weiterlesen - Landeslabor Berlin

Landeslabor Berlin-Brandenburg I Invalidenstraße 60 I 10557 Berlin (Mitte)
Personalmanagement
Datum: 01.04.2015
Bearb.: Fr. Hobiger
Gesch-Z.: PM
(Bei Rückfragen bitte Geschäftszeichen angeben)
Telefon: 030/39784-445
Fax:
030/39784-419
Internet: www.landeslabor-bbb.de
E-Mail:
Evelyn.Hobiger@Landeslabor-bbb.de
Stellenausschreibung
Das Landeslabor Berlin-Brandenburg (LLBB) beabsichtigt die Stelle einer/eines
Mitarbeiterin/Mitarbeiter in der Haustechnik
zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.
Kenn.-Nr./Kennzahl:
LLBB – 12 / 15 / ZD
Dienstort:
Berlin
Aufgabengebiet/Arbeitsgebiet:
Hausmeister- und haushandwerkliche Tätigkeiten an allen Standorten des Landeslabors,
insbesondere
-
Mitarbeit bei der Bewirtschaftung der Standorte des Landeslabors
Instandhaltung und Wartung von Haustechnik-Schwerpunkte
(Wartung/Kontrollgänge/Störungsbeseitigung)
Allgemeine Hausmeister- und Haushandwerkertätigkeiten
Störungsbeseitigung an technischen Anlagen
Feststellung baulicher und technischer Mängel
Durchführung kleinerer Umzüge und Transportaufgaben aller Art
(teilweise auch körperlich schwer)
Direktorin
Ilka Strobel
Steuernummer
29/033/10402
VAT DE 262529683
Dienstsitz
LLBB, Invalidenstraße 60, 10557 Berlin (Mitte)
Tel.: (030) 39784-30, Fax: (030) 39784-667
E-Mail: poststelle@landeslabor-bbb.de
Internet: www.landeslabor-bbb.de
Bankverbindung
Konto-Nr. 6000024663
Bankleitzahl: 100 50 000
Landesbank Berlin
IBAN: DE 28 10050000 60000 24663
BIC: BELA DE BE
Seite 1 von 2
Seite 2
Landeslabor
Berlin-Brandenburg
Formale Voraussetzungen:
Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachhandwerker (Heizung, Lüftung, Klima, Elektrotechnik) bzw. vergleichbarer handwerklicher Abschluss
Führerschein Klasse B
Fachliche Kompetenzen:
Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Facility-Management
Kenntnisse in anderen Gewerken der Gebäudetechnik sind wünschenswert
Ausgeprägtes handwerkliches Geschick
Bereitschaft zum Fahren mit Dienstkraftfahrzeugen an die LLBB-Standorte
Anwendungsbereite Kenntnisse im Umgang mit MS-Office Produkten
Außerfachliche Kompetenzen:
Leistungsverhalten:
Erwartet werden Leistungsbereitschaft und Motivation, ein hohes Maß an Selbständigkeit,
gutes Zeitmanagement sowie Planungs- und Organisationsvermögen, sehr gute allgemeine
und körperliche Belastbarkeit
Sozialverhalten:
Der/Die Bewerber/in muss über ein hohes Maß an Team- und Kooperationsfähigkeit sowie ein
gutes Kommunikationsvermögen verfügen. Das Aufgabengebiet erfordert bereichsübergreifendes Denken, hohes Verantwortungsbewusst-sein, Kundenorientierung, Überzeugungsfähigkeit
sowie Durchsetzungsvermögen.
Bewertung des Arbeitsplatzes: Entgeltgruppe 5 TV-L
Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht.
Bei gleicher Eignung und Erfüllung der o.g. Anforderungen werden gemäß § 2 des
Sozialgesetzbuches IX anerkannte schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Wenn Sie auf die genannte Förderung Wert legen, geben Sie bitte in der Bewerbung an, dass
Sie anerkannte/r Schwerbehinderte/r sind.
Ausführliche Bewerbungen sind mit möglichst aktuellen Zeugnissen / dienstlichen Beurteilungen
innerhalb von 3 Wochen nach Veröffentlichung unter Angabe der
Kenn-Nr./Kennzahl: LLBB – 12 / 15 / ZD
bis spätestens 22.04.2015 an das
Landeslabor Berlin-Brandenburg
Servicebereich Personalmanagement
PM- Frau Hobiger
Invalidenstraße 60
10557 Berlin
zu richten.
Aus Kostengründen werden Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt, wenn ein
ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.
Weitere Informationen zum Landeslabor Berlin-Brandenburg unter: www.landeslabor-bbb.de.