kultur- und sozialanthropologie - Österreichische Akademie der

10. TAGE DER
KULTUR- UND
SOZIALANTHROPOLOGIE
VIENNA ANTHROPOLOGY DAYS
23.-25. APRIL 2015
Ort:
Institut für Kultur- und
Sozialanthropologie
Universitätsstraße 7, 4. Stock
1010 Wien
Veranstaltet von:
Institut für Kultur- und Sozialanthropologie
Universität Wien
Institut für Sozialanthropologie
Österreichische Akademie der Wissenschaften
Weltmuseum Wien
DONNERSTAG, 23. APRIL
10:00–12:00
ERÖFFNUNG & KEYNOTE
HS III, Erdgeschoss Daniel Miller (University College London): Photography in the Age of Snapchat
Moderation
Claudia Augustat
13:00–14:00 14:30–16:00
HS A
Koordination
16:00–17:30
HS A
Koordination
13:00–14:00
14:30–16:00
HS C
Moderation
Koordination
Workshop A | Von der Feldforschung zum Dokumentarfilm
Audio-Visuelle Arbeitsweisen in der Kultur- und Sozialanthropologie
Beleuchtung des Spannungsfeldes zwischen Datenerhebung durch Videoaufnahmen und
Filmaufnahmen zum Zweck der Erstellung eines Dokumentarfilms.
Präsentation und Diskussion von studentischen Kurzfilmen
Werner Zips > werner.zips@univie.ac.at
Anja Natmessnig > anja.natmessnig@univie.ac.at
Workshop B | Arctic Life and Extractive Industries
A multi-disciplinary approach
Susanna Klara Gartler: Aboriginal-business (power) relations in the case of First Nation
miners in the Yukon Territory
Felix Jaitner: Resource dependency – Russia beyond a resource curse?
J. Miguel Roncero Martin: Arctic Resources: Development for Whom? An Analysis of Artic
Policies and Strategies from a Resource-fairness Approach
Gertrude Eilmsteiner-Saxinger > gertrude.eilmsteiner-saxinger@univie.ac.at
J. Miguel Roncero Martin > miguel.roncero@outlook.com
Felix Jaitner > f.jaitner@gmx.de
Workshop C | Wissenschaftsgeschichte - Wiener Völkerkunde im
Nationalsozialismus: Probleme bei der Interpretation von NS-Quellen
Katja Geisenhainer: Zwischen „Wiener Handküssen“ und „Heil Hitler“ – Grußformeln am
Ende eines Briefes als möglicher Ausdruck persönlicher bzw. politischer Gesinnung
Veronika Stachel: Josef Haekel im Nationalsozialismus: Habilitation und Wehrmacht
Gabriele Habinger: Margarete Weninger – „ungebrochene“ Traditionen?
Peter Rohrbacher: „Hakenkreuz-Forschung“: Neue Einsichten aus dem Nachlass Friedrich
Röck
Roman Pfefferle: Glimpflich entnazifiziert: Die Professorenschaft der Universität Wien von
1944 in den Nachkriegsjahren
Andre Gingrich
Peter Rohrbacher > peter_rohrbacher@univie.ac.at
14:30–16:00
ÜR Koordination
Workshop D | Gesundheitsinstitutionen als Spannungsfeld
sozialwissenschaftlicher Forschung
Katharina Schaur: Wer verdient Gesundheitsversorgung? „Deservingness“ und
Ressourcenmangel in einer karitativen Krankenhausambulanz
Marietta Diringer: Die psychiatrischen Institutionen Wiens und deren Einfluss auf das Leben
Betroffener
Georg Gappmayer: Der Site der Betreuung. Alltagspraktiken in vollbetreuten Einrichtungen
für erwachsene Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung
Katharina Schaur > katharina.schaur@univie.ac.at
Georg Gappmayer > georggappmayer@hotmail.com
13:00–14:00
SR D
Koordination Workshop E | Materielle Kultur: Kunst, Artefakte und Objekte außereuropäischer
Kulturen
Milène C. Rossi: Die weibliche Darstellung in der materiellen Kultur Polynesiens
Jutta Teuwsen: Die Materialisierung des Digitalen: Zeitgenössische japanische Kunst
Milène C. Rossi > milenecresenzrossi@gmail.com
14:00–16:00
SR A
Koordination Workshop F | Interdisziplinäre Kontakte zwischen Ethnologie und Biologie
Georg Schifko: Ein emblematischer Vogel Neuseelands als Kristallisationspunkt für die
Kritik an Andreas Reischek– Zur Eingliederung des ausgestorbenen Huia (Heteralocha
acutirostris) in die ethnographischen und zoologischen Sammlungen des österreichischen
Neuseelandforschers und den daraus erfolgten Vorwürfen
Katharina Radner: The Shaman’s Apprentice goes ChemLab- Ethnopharmacognosy between
ethnographic field and molecular structure
Bernhart Ruso: Kulturethologie und Memetik: Zwei Versuche Evolution und Kultur unter
einen Hut zu bringen
Christoph Badelt: Gärten und Naturvorstellungen in Wien
Georg Schifko > georg.schifko@univie.ac.at
16:00–18:00
SR D
Roundtable | 50 Jahre moderne Jäger-Sammler-Forschung – What have we
learnt?
Reinhard Blumauer (Weltmuseum Wien)
Michael Mitter (KSA)
Ilja Steffelbauer (Geschichte, Universität Wien)
Gabriele Weichart (IKSA, Universität Wien)
Alexander Zanesco (Archäologie, Universität Innsbruck)
Werner Zips (IKSA, Universität Wien)
Moderation
Koordination
Manuela Zips-Mairitsch (IKSA, Universität Wien)
Khaled Hakami (IKSA, Universität Wien)
Khaled Hakami > khaled.hakami@univie.ac.at
18:00–21:00
Ethnocineca Filmscreening
HS A„Nacht Grenze Morgen“ (Tuna Kaptan, Felicitas Sonvilla | Türkei, Deutschland 2013)
„Hip Hop, mi Desahogo“ (Simon Rasing| Kolumbien 2013)
„Behind the Wheel“ (Elise Laker | Tadschikistan, Großbritannien 2013)
Koordination Martin Lintner > martin.lintner@ethnocineca.at
Sophie Wagner > sophie.wagner@ethnocineca.at
FREITAG, 24. APRIL
11:30–13:00
HS A Koordination
Workshop G | Ethnonyms as Tools for Identity Politics. Complementary Cases of
Medieval Arabic Sources
Zsuzsanna Zsidai: Turks in the medieval Arabic sources – the limits of interpretation
Andrea Nowak: Prosoponyme im Kontext sozialer Interaktion zwischen ethnischen Gruppen
des mittelalterlichen Jemen
Odile Kommer: Persische Minderheiten im Werk al-Hamdānīs – ethnische Terminologie und
sozialer Status im mittelalterlichen Jemen
Odile Kommer > odile.kommer@oeaw.ac.at
09:30–11:00
11:30–13:00
HS C
DiskutantInnen
Koordination
Workshop H | Young Scholars Forum: Time and the City – Ethnographic
Explorations of the Past, Present and Future in Contemporary Cities
Kurzpräsentationen & Diskussion mit dem Publikum
Monika Palmberger (MPI, Göttingen / Staatswissenschaften, Wien)
Katja Seidel (ASPR, Schlaining)
Tilmann Heil (Universität Konstanz)
Felix Ringel (IKSA, Wien)
Leonardo Schioccet (ISA / ÖAW, Wien)
Sanda Üllen (IKSA, Wien)
Anna Eckert (Europäische Ethnologie, Wien)
Andreas Streinzer (IKSA, Wien)
Georg Wolfmayr (Europäische Ethnologie, Wien)
Felix Ringel > felix.ringel@univie.ac.at
Monika Palmberger > monika.palmberger@univie.ac.at
Andreas Streinzer > andreas.streinzer@univie.ac.at
14:00–16:00
HS C Koordination
09:30–11:00
11:30–12:30
ÜR
Workshop I | Interventionsmöglichkeiten seitens der Kultur- und
Sozialanthropologie angesichts von MuslimInnenfeindlichkeit, Antiziganismus
und verwandter Rassismen
Priyanka Hutschenreiter: The Plurality of Culture, the Ambiguity of Islam
Noémi Sebök-Polyfka: Antiziganismus: Interventionsmöglichkeiten der Europäischen
Ethnologie am Beispiel einer qualitativen Untersuchung in der Slowakei
Eva Kalny: Lehre als Interventionsmöglichkeit anhand des Beispiels der deutschen
„Beschneidungsdebatte“
Beitrag der Teilnehmenden Medienbeobachtung: tba
Eva Kalny > e.kalny@ish.uni-hannover.de
Workshop J | Feldforschung in Extremen
Anja Fischer: Das Unbequeme in der Feldforschung
Gerd Spittler: Feldforschung in Sahara und Sahel: vorkolonial, kolonial und postkolonial
Meike Meerpohl: Wüste Bedingungen und bedingungslose Wüste: Feldforschung im
Länderdreieck Tschad, Sudan und Libyen
Gertude Eilmsteiner-Saxinger: Dekonstruktionen des Extremen in der Feldforschung:
Normalisierungsprozesse
Georg Klute: Erforschung gewaltsamer Konflikte
Abschlussdiskussion: Perspektiven einer Feldforschung im schwierigen Umfeld
Koordination
Anja Fischer > anja.fischer@univie.ac.at
14:00–16:00
ÜR
Koordination
Workshop K | AnthropologInnen bei der Arbeit! Berufsperspektiven und
-chancen für AbsolventInnen der KSA
Teil 1: Erarbeitung von Perspektiven und Kompetenzprofilen in Kleingruppen
Teil 2: Podiumsdiskussion mit ExpertInnen
Offener Workshop – Eine Anmeldung ist nicht notwendig!
Stephanie Krawinkler > email@stephaniekrawinkler.com
Daniele Karasz > daniele.karasz@univie.ac.at
Christian Rogler > christian.rogler@univie.ac.at
Deniz Seebacher > deniz.seebacher@gmail.com
Andreas Streinzer > andreas@cooperate.eu
09:30–11:00
11:30–13:00
SR D
Koordination
Workshop L | Kultur- und Sozialanthropologie des Sports
Lucia Mennel: Tremendo Swing: Cuban baseball and the construction of national identity
Juliane Stückrad: Die handballverrückten Eisenacher: Sportveranstaltungen als Zugang zum
Habitus einer Stadt
Friederike Faust & Almut Sülzle: Ethnographische Sportforschung im Spiegel der Emotionen.
Die Feldforschungssupervision als Mittel der reflexiven Forschung
Stefan Heissenberger: Ohne Humor macht Fußball nur halb so viel Spaß. Über die
Scherzkommunikation in einem schwulen Team
Martin Kainz: Zum lokalen Agieren eines globalen (europäischen) Marketingkonzerns in
Ghana – Am Beispiel der Fußballakademie Red Bull Ghana
Nina Szogs: Männliche Räume? Narrative Strategien Wiener Fenerbahçe- und GalatasarayFans
Stefan Heissenberger > stefan.heissenberger@gmx.at
Philipp Budka > ph.budka@philbu.net
14:00–15:30
Workshop M | Identität und ritueller Ausdruck - Identity and ritual expression
16:00–17:00
Gebhard Fartacek & Iradj Esmailpour Ghouchani: Sofra and Baraka, Part I & II
SR D
Pouya Sepehr: Camera and Dialogue
Mohammad Reza Vasfi: Ta‘ziye (Passion play) and Catharsis
Filmvorführung: „Passion Play (Ta‘ziye) of Jafar“
Directed by Iradj Esmailpour Ghouchani; Produced by Majid Giyahchi
Abschlussdiskussion
Koordination
Gebhard Fartacek > gebhard.fartacek@oeaw.ac.at
Iradj Esmailpour Ghouchani > creativedocs@yahoo.com
09:30–11:00
11:30–13:00
14:30–16:30
SR A
Workshop N | Kommunikation in und über „die Amerikas“
Patricia Zuckerhut: Einführung ins Thema
Yvonne Schaffler: Besessenheit in der Dominikanischen Republik: Von Stress zu kultureller
Expertise
Maria Mucke: Indigenas: Zapotecas digitalisieren ihre Kultur – Kommerzialisierung oder
Widerstand?
Silvia Wojczewsky: Kleinbäuerliche Maya-Gemeinschaften in Calakmul: Zwischen
Subsistenzwirtschaft und globalem Markt
Helena Papadoupolos: Urbane Gärten als Kommunikationsplattform | Beispiele aus Buenos
Aires
Clara Eisler: Das Zusammenspiel von Weiblichkeitsdiskursen, Männlichkeitsdiskursen und
jugendlicher Transgression im Kontext von Armut, Drogenhandel und Funk Carioca
Koordination
Patricia Zuckerhut: Indigene Epistemologien und Ontologien als Beispiel erfolgreicher
Pluriversalität: Verschiebungen von Macht- und Autoritätsbeziehungen in Nahua-Haushalten
des Bezirks Cuetzalan, Mexiko
Diskussionsrunde von DissertantInnen, HabilitantInnen, etc. mit dem Forschungsthema
Lateinamerika befassen
Heidi Pichler > adelheid.pichler@univie.ac.at
Lucia Rosati > lucia_rosati85@hotmail.com
Patricia Zuckerhut > patricia.zuckerhut@univie.ac.at
09:30–11:00Diskussion | Das neue Konzept des Weltmuseums
HS A
Moderation: Steven Engelsman
16:00–20:00
Buch- und Projektpräsentationen
HS ASusanne Binder & Eva Kössner (Hg.): Erfahrungen teilen – Vielfalt erleben: Interkulturelles
Mentoring und Mehrsprachigkeit an österreichischen Schulen. LIT Verlag, 2015.
Roman Pfefferle & Hans Pfefferle: Glimpflich entnazifiziert. Die Professorenschaft der
Universität Wien von 1944 in den Nachkriegsjahren. Vienna University Press, 2014.
Traude Pillai-Vetschera: Ausgerechnet Indien. Lit Verlag, 2014.
Milène C. Rossi : Les phemba : une mère, un enfant, des influences ? Saint-Maur-des-Fossés.
Editions Sépia, 2014.
Karl Valent: Kurzpräsentation der Fotoausstellung “Jathilan”
Sandra Stumpf & Martin Sowa: Kurzpräsentation der Fotoausstellung „Eindrücke aus
Griechenland“ und Kurzfilmpräsentation
Moderationtba
SAMSTAG, 25. APRIL
10:30–12:00
12:30–14:00
HS C
Koordination
Workshop O | Rituale und Materielle Kultur
Elke Mader: Einleitung
Jurij Fikfak: Negotiating ritual embodiment - metonymic metaphors
Heike Schilling: Dekonstruktion der raumzeitlichen Dimension in der Weltwahrnehmung der
ecuadorianischen Achuar durch rituelle Handlungen
Carina Pichler: Rituale und materielle Kultur in buddhistischen Klöstern in Thailand
Andra Sonia Petrutiu: Von der Freude der Götter und Göttinnen: Die rituelle Blumengabe in
der hinduistischen Puja
Ulrike Davis-Sulikowski: Hiding/Revealing – Some Thoughts on the Issue of Full-Body Masks
Abschlussdiskussion moderiert von Gertraud Seiser & Franz Graf
Elke Mader > elke.mader@univie.ac.at
10:30–12:00
12:30–14:00
SR D
Koordination
10:30–12:00
12:30–14:00
SR A
Koordination
10:30–12:00
ÜR
Moderation
Koordination
Workshop P | Recalling and imagining in social interaction
Michael Kimmel: Kognitive Grundlagen des körperlichen Improvisierens und dynamische
Strukturen bei Interaktionsexperten
Barbara Götsch: In the shoes of somebody else: Understanding the past and imagining future
social scenarios with the help of perspective taking
Noura Kamal: Remembering a time with no end: Nablus under siege and occupation
Christa Tooley: Edinburgh in memory: Imagining for development
Melanie Sindelar: Remembering and imagining the United Arab Emirates: local artistic
practices in Dubai
Abschlussdiskussion
Barbara Götsch > barbara.goetsch@oeaw.ac.at
Eva Kössner > eva.koessner@univie.ac.at
Workshop Q | Movement as knowledge and practice
Henrike Neuhaus: Move like in the movies – Motivation to learn an Asian combat system
Annelieke Driessen: Being moved by movement: Movement and selfhood on the dementia
ward
Peter Lockwood: Boxing as bodily autology: An ethnography of masculine praxis in an Essex
Boxing Club
Anja Simonsen: Happiness is [having] two feet – Moving in a dis-globalized world
Raymond Lucas: Notating and Drawing Movement: A graphic anthropology of Sanja Matsuri
Paolo Maccagno: The Feldenkrais Method® for an anthropology through movement
Jasmin Kashanipour > jassikash@yahoo.com
Marion Wettstein > marion.wettstein@gmail.com
Diskussion | Lehre und Studium nach der Postmoderne
Offener Workshop nach Weltcafé-Methode zur Diskussion über Berechtigung und Irrwege
postmoderner Dekonstruktion und ihren Platz in der Lehre
Maria Dabringer
Alexandra Meyer > alexandra.meyer@univie.ac.at
Alberto Enrique Buela Acevedo > albuela@gmail.com
Daniel Dick > apudick@hotmail.com
Matthias Reitter > matthias.reitter@univie.ac.at
Victoria Reitter > victoria.reitter@univie.ac.at
12:30–14:00
Koordination
Filmscreening | Creating Comoria - Popular Culture and the ‘Comorian Diaspora’
in Marseilles
A documentary by Birgit Englert and Andres Carvajal
76 minutes, HD, French/Comorian with English subtitles
Birgit Englert > birgit.englert@univie.ac.at
DONNERSTAG–SAMSTAG
GANG A
Fotoausstellung | „Eindrücke aus Griechenland“
Die Bilder sind im Frühjahr 2013 während eines anthropologischen Feldpraktikums des
Instituts für Kultur- und Sozialanthropologie (Universität Wien) entstanden. Eine Gruppe
von 24 StudentInnen forschte unter der Leitung von Univ.-Prof. DDr. Werner Zips in
Griechenland.
GANG B
Fotoausstellung | „Jathilan”
Entstanden sind die ausgestellten Fotos während eines Forschungsaufenthalts von Karl
Valent für das ASSIP Forschungsprojekt (Architecture, Space, and Society in Post-disaster
Built Environments in Indonesia) im teilautonomen Sultanat Yogyakarta im Oktober 2012.
HAUPTSTIEGE
Posterausstellung | „Auswanderung und Rückkehr“
Posterpräsentation zum Forschungsprojekt „Auswanderung und Rückkehr”, das Gabriele
Weichart im Zeitraum April bis Oktober 2014 mit TeilnehmerInnen eines BachelorSeminars durchgeführt hat.
HAUPTSTIEGE
Kaffee und Kuchen organisiert von der IG/STV KSA
14:30–16:00 HS A
WORKSHOP A
14:30–16:00 HS C
WORKSHOP C
13:00–14:00 SR D
WORKSHOP E
14:30–16:00 ÜR
WORKSHOP D
16:00–17:30 HS A
WORKSHOP B
14:00–16:00 SR A
WORKSHOP F
16:00–18:00 SR D
ROUNDTABLE
Hauptstiege : Kaffee und Kuchen von der IG/STV KSA
13:00–14:00 HS C
WORKSHOP C
Gang B: Fotoausstellung Jathilan
13:00–14:00 HSA
WORKSHOP A
Gang A: Fotoausstellung Griechenland
Do 10:00–12:00
HS III, Erdgeschoss
ERÖFFNUNG und
KEYNOTE
Hauptstiege: Posterausstellung Auswanderung und Rückkehr
ÜBERBLICK
Donnerstag
Do 18:00–20:30 HS A
FILMABEND ETHNOCINCECA
11:30–12:30 ÜR
WORKSHOP J
11:30–13:00 SR D
WORKSHOP L
11:30–13:00 SR A
WORKSHOP N
14:00–16:00 HS C
WORKSHOP I
14:00–16:00 ÜR
WORKSHOP K
14:00–15:30 SR D
WORKSHOP M
14:00–16:30 SR A
WORKSHOP N
16:00 HS A
Bücher und
Projektpräsentationen
Hauptstiege : Kaffee und Kuchen von der IG/STV KSA
11:30–13:00 HS C
WORKSHOP H
Hauptstiege : Kaffee und Kuchen IG/STV KSA
11:30–13:00 HS A
WORKSHOP G
Hauptstiege: Posterausstellung Auswanderung und Rückkehr
09:30–11:00 SR A
WORKSHOP N
Hauptstiege: Auswanderung und Rückkehr
09:30–11:00 SR D
WORKSHOP L
Gang B: Fotoausstellung Jathilan
09:30–11:00 ÜR
WORKSHOP J
Gang B: Fotoausstellung Jathilan
09:30–11:00 HS C
WORKSHOP H
Gang A: Fotoausstellung Griechenland
09:30–11:00 HS A
DISKUSSION
WELTMUSEUM
Gang A: Fotoausstellung Griechenland
Freitag
16:00–17:00 SR D
WORKSHOP M
Samstag
10:30–12:00 HS C
WORKSHOP O
10:30–12:00 ÜR
DISKUSSION
POSTMODERNE
10:30–12:00 SR D
WORKSHOP P
10:30–12:00 SR A
WORKSHOP Q
12:30–14:00 HS C
WORKSHOP O
12:30–14:00 ÜR
FILMSCREENING
12:30–14:00 SR D
WORKSHOP P
12:30–14:00 SR A
WORKSHOP Q
Herausgeber: Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien, Universitätsstraße 7, 1010 Wien
Wissenschaftliches Komitee: Claudia Augustat, Elke Mader, Helmut Lukas, Martin Slama, Patricia Zuckerhut
Organisation: Maria Fuchs, Tabitha Schnöller, Marie-Therese Filip | Für den Inhalt verantwortlich: Elke Mader