1. Bremer Kursleiter/innen Ausbildung

Ausbildungszeiten
Samstag 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag 9.00 – 16.30 Uhr
Ausbildungsort
Bremen / Raum Bremen
Centrum für Gesundheit und Bewegung
Gertruden Straße 30
28203 Bremen
und im Umland:
Zentrum Vilser
Schulstraße 19
27305 Bruchhausen-Vilsen
Veränderungen möglich
Inhalte, Termine und Ausbildungsorte sind vorläufig,
weil sie zeitlich lang im Voraus festgelegt werden.
Wenn es nötig ist, kann es hier zu Veränderungen
kommen, über die wir Sie rechtzeitig informieren.
Kosten
Je Zeitstunde der Ausbildung berechnen wir einen
Betrag von 12 Euro. Das sind bei 12,5 Zeitstunden
pro Wochenende 150 Euro. Die Prüfungsgebühr
beträgt 160 Euro. Zahlung bar oder per Vorab-Überweisung je Wochenende an die jeweilige Ausbilderin.
Sie zahlen auch dann, wenn Sie nicht teilnehmen
können und bekommen dafür einen Gutschein zur
Wiederholung des Wochenendes.
Prüfung
Eine schriftliche Hausarbeit ist Zulassungsvoraussetzung zur Prüfung. Im Rahmen des Colloquiums
wird Theorie (schriftlich) und Unterrichtspraxis (Lehrprobe) geprüft. Nach bestandener Prüfung dürfen
Sie sich Kursleiter/ in der DQGG e.V. nennen.
Sollten Ihnen bei der Zulassung zur Prüfung noch
einzelne Ausbildungs-Wochenenden fehlen, können
Sie diese bei uns in den laufenden Kursleiter/-innenAusbildungen nach Absprache mit uns nachholen.
(Gutschein kann für Ersatz-Wochenende eingelöst
werden).
Ihre Ausbilderinnen sind
Gise Schöller
Telefon 0176-79069906
gise@trans-zendenz.de
www.trans-zendenz.de
Asta Eichhorst
Telefon 05828 - 979837
info@asta-eichhorst.de
www.asta-eichorst.de
Hospitation und Assistenz
In der Anerkennung als Ausbilderinnen DQGG e.V.:
Doris Rath (HB) Silke Wonneberger (HL)
Mehr Informationen zum bundesweit größten QigongVerband und den Ausbildungsrichtlinien finden Sie
unter: www.qigong-gesellschaft.de
Eigenverantwortung gefordert
Eine intensive ganzheitliche Ausbildung kann auch
persönliche Entwicklungen auslösen. Gerade die
Arbeit mit dem Qi führt zur verfeinerten Körperwahrnehmung und lässt auch mal ganz besondere
Erfahrungen entstehen.
Deshalb ist es uns wichtig, darauf hinzuweisen, dass
Sie die Verantwortung für sich selbst in jeder Phase
der Ausbildung ganz bewusst übernehmen müssen.
„Die Teilnahme geschieht auf eigene Verantwortung.“
…und gegenseitige Achtung
Dazu gehört auch die regelmäßige Teilnahme, die
Verbindlichkeit vertraglicher Regelungen (wir schließen einen Ausbildungsvertrag ab) und der kollegiale,
freundliche Umgang miteinander.
Sie wollen QigongKursleiter/-in werden?
Sie suchen eine vielseitige Ausbildung
bei einem allseits anerkannten Verband?
Neuer Ausbildungsbeginn
12./13. Dezember 2015
Ausbildung in Bremen/Raum Bremen
durch Ausbilderinnen der Deutschen
Qigong-Gesellschaft e.V.
Gise Schöller und Asta Eichhorst
Informations- und Einführungstag :
15. November 2015, 10.00 – 16.30 Uhr
Centrum für Gesundheit und Bewegung
Gertrudenstraße 30
28203 Bremen
Ausbildung Standort Bremen 2015 – 2018
Termine Stufe 1 Qigong-Kursleiter/-in DQGG e.V.
Einführungstag, Sonntag 15. November 2015,
10.00-16.30 Uhr in Bremen, Gertrudenstraße 30
Centrum für Gesundheit und Bewegung
Übersicht über die Methoden des Qigong mit
praktischen Übungen, Organisation der Ausbildung;
Einführung in kleine Qigong-Übungen.
7. WE
24./25.Sept.2016
Pädagogik / Didaktik 1:
„Qigong mit Kindern“ Kostproben
Kollegiale Intervision/Zielgruppen;
TCM/CM: Element Erde
Gise Schöller
2015
8.WE
15./16.Oktober 2016
5-Organe Qigong 1:„das Jademädchen
überquert den See“; Vorbereitende Übungen /
Armmeridiane; TCM: Element Metall,
Geschichte des Qigong
Asta Eichhorst / Gise Schöller
Beginn der Ausbildung
Hospitationen: Doris Rath und
Silke Wonneberger
1. WE
2. WE
3. WE
4. WE
5. WE
6. WE
12./13. Dezember 2015
Dantian Qigong: Grundhaltung, die Innere
und Äußere Haltung im Qigong
TCM/CM: die 3 Dantians
Gise Schöller
16./17. Januar 2016
Tai Yi Yuan Ming Gong: das Ursprüngliche
Licht und die 3fache Gestalt,
TCM: Yin und Yang
Asta Eichhorst
12./13. März 2016
Einführung kleine Qigong-Übungen/
Theorie, TCM/CM „die 5 Elemente“
Gise Schöller
23./24. April 2016
„Himmel und Erde verbinden“,
Anatomie Atmung,
Wiederholung des Erlernten
Asta Eichhorst
04./05. Juni 2016
Nierenstärkendes Qigong-Gehen;
Anmo – Qigong Selbstmassagen
Gise Schöller
27./28.August 2016
„Drachenserie“: Qigong-Prinzipien
Vertiefung Basis; Achtsamkeitsübungen
Asta Eichhorst
9.WE
2017
10./11.Dezember 2016
5-Organe Qigong 2:„zwei Drachen spielen
im Meer“; Vorbereitende Übungen /
Beinmeridiane; TCM: Element Wasser
Gise Schöller
11. WE
12. WE
13./14.Mai 2017
Spielerische Qigong Übungen für Kinder
und Erwachsene: „Qigong Gehen“,
Vertiefung und Anmo
Gise Schöller
14. WE
17./18.Juni 2017
Pädagogik / Didaktik 2: Qigong-spezifische
Methodik des Unterrichts in Theorie und
Praxis, erste Unterrichtsversuche
Asta Eichhorst
15. WE
19./20.August 2017
5-Organe Qigong 5: „ein mächtiger Riese
hebt den Himmel“ TCM: Element Erde,
Meridiane: Magen/Milz plus MeridianDehnungen
Gise Schöller
16. WE
23. /24.September 2017
„Wirbelsäulen-Qigong“:
Einführung ChanMi Basis-Bewegungen
Gise Schöller
17. WE
14./15.Oktober 2017
Pädagogik / Didaktik 3:
Übungsanleitungen / Prüfungshemmungen /
Hausarbeiten
Asta Eichhorst
18. WE
18./19.November 2017
Stilles Qigong 2: Stilles Qigong,
Übungen aus dem Chan Mi Qigong
Gise Schöller
2018
Prüfungsvorbereitung / Colloquium
2. Ausbildungsjahr 2017
Hospitation/Assistenz an einzelnen
Wochenenden: Doris Rath und
Silke Wonneberger
10. WE
13. WE
14./15. Januar 2017
Stilles Qigong 1 Grundlagen;
„Kleiner Himmlischer Kreislauf“,
TCM: Ren Mai/Du Mai
Asta Eichhorst
18./19.Februar 2017
5-Organe Qigong 3: „der Tempelwächter
schiebt den Berg“; TCM/CM: Element Holz
und 6 Schichtenmodell
Gise Schöller
01./02.April 2017
5-Organe Qigong 4: „Phönix öffnet
seine Schwingen“,
TCM/CM: Element Feuer
Gise Schöller
Termine für das PrüfungsvorbereitungsWochenende und das Colloquium mit schriftlicher Prüfung und Lehrprobe werden Anfang
2016 festgelegt; Prüfungsvorbereitung –
verlängertes Wochenende in einem Seminar
haus mit allen Ausbilderinnen