- Rheinland-Pfälzisches Freilichtmuseum

Termine
Start im Juli (in den Sommerferien)
Mo. 27.07., Di. 28.07., Mi. 29.07., Do. 30.07., Fr. 31.07.,
jeweils von ca. 9.00 Uhr – 16.00 Uhr, Fr. 11.09. und
Fr. 25.09.2015 jeweils von ca. 13.30 Uhr – 16.00 Uhr
Treffpunkt am Bahnhof in Bad Kreuznach, gemeinsame Fahrt zum Freilichtmuseum Bad Sobernheim
Start im Oktober (in den Herbstferien)
Mo. 26.10., Di. 27.10., Mi. 28.10., Do. 29.10., Fr. 30.10.
jeweils von 9.00 Uhr – 16.00 Uhr, Fr. 06.11. und
Fr. 04.12.2015 jeweils von 13.30 Uhr – 16.00 Uhr
Treffpunkt am Bahnhof in Bad Kreuznach, gemeinsame Fahrt zum Freilichtmuseum Bad Sobernheim
Ausstellungseröffnung im Freilichtmuseum
Sonntag, 08.11.2015 um 1 3.00 Uhr
Eure Ausstellung
Kosten
Im Museum wird der Alltag der Menschen –
Das ganze Angebot ist kostenlos.
auch von Jugendlichen – von vor über 100 Jahren
Es stehen nur wenige Plätze zur Verfügung.
gezeigt. Wie sah der Alltag im Vergleich zu
Also – schnell anmelden!
Eurem Alltag heute aus?
Kontakt
Genau hierzu gestaltet Ihr Eure eigene Ausstellung.
Rheinland-Pfälzisches Freilichtmuseum
Euer Thema: Das Leben von Jugendlichen heute.
Nachtigallental 1, 55566 Bad Sobernheim/Nahe
So sind wir – So bin ich!
Tel.: 06751/855880, info@freilichtmuseum-rlp.de
Eure eigene Ausstellung im
Das interessiert auch die Museumsbesucher.
Daher endet das Projekt mit Eurer eigenen Ausstellung – mit einer „Vernissage“, versteht sich.
Freilichtmuseum Bad Sobernheim
„So sind wir – So bin ich!“ ist Teil des Projekts „MuseobilBox“ des
Bundesverbandes Museumspädagogik e.V. ,in Kooperation mit der
Disibod-Realschule plus Bad Sobernheim, der Crucenia Realschule
plus Bad Kreuznach und dem Internationalen Bund, gefördert vom
Bundesministerium für Bildung und Forschung.
So sind wir – So bin ich!
Termine
Verbindliche Anmeldung
Für alle, die Interesse haben, das Freilichtmuseum
Start im März (in den Osterferien)
Rheinland-Pfälzisches Freilichtmuseum
mal ganz anders kennen zu lernen, gibt es auch
Fr. 27.03., Mo. 30.03., Di. 31.03., Mi. 01.04., Do. 02.04.,
Nachtigallental 1
2015 ganz besondere Möglichkeiten. In den Oster-,
jeweils von 9.00 Uhr – 16.00 Uhr, Fr. 17.04. und
55566 Bad Sobernheim/Nahe
Sommer- oder Herbstferien starten viele Projekte,
24.04.2015 jeweils von 13.30 Uhr – 16.00 Uhr
Tel.: 06751/855880, Fax: 06751/8558810
in denen Du das Museum in einer Gruppe von
Treffpunkt am Bahnhof in Bad Kreuznach, gemein-
info@freilichtmuseum-rlp.de
Jugendlichen erkundest.
same Fahrt zum Freilichtmuseum Bad Sobernheim
www.freilichtmuseum-rlp.de
Als ganz besondere Gäste dürft Ihr im Museum
Start im April
So sind wir – So bin ich!
auch hinter die Absperrungen schauen und esst
Fr. 10.04., von 9.00 Uhr – 16.00 Uhr, Mo. 13.04., von
Eure eigene Ausstellung im Freilichtmuseum
gemeinsam zu Mittag. Außerdem seid Ihr einen
13.30 Uhr – 18.30 Uhr, Mo. 20.04., 27.04., 04.05., 11.05.,
Bad Sobernheim
Tag zu Gast bei Johanna und Wolfgang, die wie
18.05., 08.06., 15.06.2015 von 14.00 Uhr – 17.00 Uhr
Projekt mit Start am 27.03.2015
vor 100 Jahren leben und arbeiten.
in der Disibod-Realschule plus Bad Sobernheim
Projekt mit Start am 10.04.2015
oder im Freilichtmuseum
Projekt mit Start am 27.07.2015
Projekt mit Start am 26.10.2015
Drei Gruppen nehmen an fünf Tagen in den Ferien
am Projekt teil. Eine Gruppe startet in den Oster-
Ausstellungseröffnung im Freilichtmuseum
ferien und trifft sich danach an sieben weiteren Nach-
Sonntag, 08.11.2015 um 1 3.00 Uhr
Name vom Jugendlichen
mittagen. An zwei weiteren Nachmittagen plant
Ihr Eure Ausstellung, die am 08.11.2015 im Museum
Kosten
eröffnet wird.
Das ganze Angebot ist kostenlos.
Straße, Hausnummer
Postleitzahl, Ort
Es stehen nur wenige Plätze zur Verfügung.
Für den Transport zwischen Bad Kreuznach und
Also – schnell anmelden!
Telefonnummer/Handy
dem Museum steht ein Kleinbus zur Verfügung.
Kontakt
Email
Rheinland-Pfälzisches Freilichtmuseum
Alter
Nachtigallental 1, 55566 Bad Sobernheim/Nahe
Tel.: 06751/855880, info@freilichtmuseum-rlp.de
Wichtige Information
„So sind wir – So bin ich!“ ist Teil des Projekts „MuseobilBox“ des
Bundesverbandes Museumspädagogik e.V. ,in Kooperation mit der
Disibod-Realschule plus Bad Sobernheim, der Crucenia Realschule
plus Bad Kreuznach und dem Internationalen Bund, gefördert vom
Bundesministerium für Bildung und Forschung.
Mit meiner Unterschrift erkläre ich mich einverstanden, dass
Fotos des Projektes vom Jugendlichen und den Arbeitsergebnissen
vom Museum und den Mitveranstaltern für die Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden dürfen. Meine Tochter/
mein Sohn darf mit dem Kleinbus fahren.
#
Ort, Datum
Unterschrift (Erziehungsberechtigte)