Stephanusbote für die nächste Woche

STEPHANUS
BOTE
Mitteilungen der katholischen Kirchengemeinde Wasseralfingen
Nr. 13 – 19.04.2015
Der Bildungsausschuss lädt ein:
Eindrücke aus dem Nordirak und Live – Musik zum Thema
Pfarrer i.R. Horst Oberkampf aus Bad Saulgau engagiert sich seit vielen Jahren für die
Christen im Nordirak. Er wird an diesem Abend über die gegenwärtig schreckliche
Situation seiner Freunde dort berichten.
Die Band heat.in.the.hut bringt verschiedene Aspekte des Krieges durch bekannte
Rock- und Popsongs aus den letzten 50 Jahren ins Bewusstsein.
Für den Bildungsausschuss: Pastoralreferent Michael Fürst
 Gottesdienste
Samstag, 18. April 2015
16.00 Eucharistiefeier
18.30 Eucharistiefeier
3. Sonntag der Osterzeit
Lesungen: Apg 3,12a.13-19
1 Joh 2,1-5a
Altenheim Marienhöhe
St. Georg
Evangelium:
Lk 24,35-48
Kollekte: eigene Kirchengemeinde
St. Stephanus
Ged. an Heinz Pfendt und verst. Angehörige /
Maria und Georg Raab und Sohn Robert
Musikalisch mitgestaltet von „timeless“
Sonntag, 19. April 2015
8.30 Eucharistiefeier
10.00 Feier der
Erstkommunion
11.00 Eucharistiefeier
St. Georg
14.00 Taufe
17.30 Dankandacht der
Erstkommunionkinder
Altes Kirchle
St. Georg
Musikalisch mitgestaltet von „timeless“
Altes Kirchle
Täglich: Montag – Freitag
Altes Kirchle
Ged. an Hans und Alexander Frankenreiter
und verstorbene Angehörige
St. Stephanus
Ged. an Irene Szczegulski-Hägele, Hermann
und Maria Harsch/ Johann Schwarz und verstorbene Angehörige / Ottilie und Albert Feil,
Bernhard Klopfer und verst. Geschwister
Montag, 20. April 2015
17.00 Rosenkranz
Dienstag, 21. April 2015
8.00 Eucharistiefeier
9.00 Stundengebet
19.00 Eucharistiefeier
Altenheim Marienhöhe
Röthardt
Mittwoch, 22. April 2015
8.00 Schülergottesdienst
10.00 Eucharistiefeier
19.00 Eucharistiefeier
St. Stephanus
Altenheim Marienhöhe
St. Georg
Donnerstag, 23. April 2015
19.00 Eucharistiefeier
St. Stephanus
Freitag, 24. April 2015
7.40 Schülergottesdienst
St. Georg
Samstag, 25. April 2015
16.00 Wortgottesfeier
18.00 Rosenkranz
18.30 Eucharistiefeier
4. Sonntag der Osterzeit
Lesungen: Apg 4,8-12
1 Joh 3,1-2
Altenheim Marienhöhe
St. Stephanus
St.Stephanus
Evangelium:
Joh 10,11-18
Sonntag, 26. April 2015
8.45 Eucharistiefeier
9.45 Eucharistiefeier
St. Stephanus
St. Georg
Ged. an Hannes Neuffer / Gregor und Maria
Harsch, Franz und Erika Steinky und verstorbene Angehörige
Kollekte: Kirchliche Berufe
11.00 Familiengottesdienst
St. Stephanus
18.00 Abschlussgottesdienst
St. Georg
Gestaltet vom Kindergarten St. Barbara
Ged. an Willi Kaufmann
Zum Abschluss der Firmvorbereitung für
Firmlinge, Eltern und Familienangehörige
 Taufen
Verstorbene
Sophia Cavatoni
Ida Leni Thomisch
August Schlosser, 84 Jahre; Libero Zuck, 80 Jahre;
Ute Harsch, 71 Jahre; Gerda Wohlgenannt, 68 Jahre. R.I.P.
 Fixtermine
 Notizblock
Katholische Bücherei
OKWK Ausschuss
Dienstags von 15.00 bis 17.30 Uhr Mittwoch, 22. April, 20.00 Uhr, Sängerhalle
Villa Kunterbunt
Bibelabend mit Pfarrer Lutz
In der Kita St. Maria
Dienstags von 15.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch, 22. April 19.45 Uhr, Gemeindesaal Hofen
Jesolo
Freitag, 24. April, 8.00 Uhr, St Stephanuskirche
Kiga Don Bosco, Kolpingstr. 16
Freitags von 19.00 – 20.30 Uhr
Besinnungsnachmittag/Abschluss Firmvorbereitung
Kirchenputzteam
Sonntag, 26. April, Beginn: 15.30 Uhr, Gemeindesaal Hofen
 Rückblick
Erstkommunionfeier 2015
32 Jungen und Mädchen unserer St. Stephanusgemeinde haben das Fest der Erstkommunion unter dem
Motto: „Jesus - ein Schatz in meiner Hand“ gefeiert. Bis dahin war es ein bunter Weg mit vielen neuen
Eindrücken und Erfahrungen, der vor allem durch die Gemeinschaft viel Freude mit sich gebracht hat.
Ermöglicht haben dies vor allem die Frauen, die in den Gruppenstunden, beim Versöhnungsvormittag, bei
der Vorbereitung und der Feier von Gottesdiensten, der ersten Beichte und bei vielen anderen Veranstaltungen und Aktionen die Kinder begleitet haben: Herzlichen Dank an Silvia Baier-Franzosi, Christiane
Schühle, Carmen Vogel, Silke Roder, Christina Beise, Sandy Klemencic, Kathrin Frankenreiter, Marion
Aman, Ute Kleemann, Sandra Braunger und Michaela Henninger. Sie haben über Wochen und Monate
hinweg viel Mühe, Liebe, Geduld und Phantasie und ihre wertvolle Zeit eingesetzt – ihnen gilt mein besonderer Dank. Ein herzliches Dankeschön geht an Sabine Maier, die dieses Jahr zum ersten Mal organisatorisch viel in den Blick – das große Ganze und das Detail – genommen hat. Überdies bedanke ich mich
ganz herzlich bei „Jesolo“ unter der Leitung von Herbert Riedl, der SHW-Bergkapelle unter Leitung von
Herrn Korst und unserer Organistin Andrea Frankenreiter für die feierliche musikalische Gestaltung und
Mitwirkung. Auch unseren MinistrantInnen, dem DRK und allen Mitwirkenden, ein herzliches Dankeschön. Danke auch an Frau Hildebrandt und Frau Kleemann für die Gestaltung des Mottobildes in unserer
Kirche. Ich hoffe, dass die Gemeinschaft und Freude, die die Kinder durch die Vorbereitung und die Feier
der Erstkommunion und die wir als Gemeinde durch die Kinder (ihre Freude, Begeisterungsfähigkeit,
Neugierde…) erfahren haben, im Alltag nicht untergeht und dass dieses Fest in guter Erinnerung bleibt.
Alles Gute für den weiteren Glaubens- und Lebensweg.
Dank an das Palmbindeteam! Auch dieses Jahr trafen sich wieder viele Kommunionkinder mit ihren Eltern oder Großeltern zum Binden der Palmen in der Sängerhalle. Die Familien wurden von vielen Helfern
unterstützt, bei denen ich mich ganz herzlich bedanke: Andrea Angstenberger, Heidi Mach, Hedwig Bieg,
Alfred Stelzer, Hermann Stelzer, Hermann Harsch und Andreas Hadlik. Für die Palmen hat uns dieses Mal
die Familie Zeller (Haldenhof) mit vielen Palmkätzchen und Buxzweige unterstützt.
Vielen Dank allen Beteiligten für das „Hochhalten“ dieser schönen Tradition in unserer Gemeinde!
Pastoralreferent Michael Fürst
-3-
Kirchenführung mit Pfarrer Golla
Einen Blick „hinter die Kulissen“
versprach uns Pfarrer Golla bei
einer Kirchenführung in der St.
Stephanuskirche. Er begrüßte uns
vor dem Eingangsportal und
stimmte uns geschichtlich auf den
Rundgang ein. Er verwies dabei
auf die Werke von Malerpfarrer
Sieger Köder, die in und vor der
Kirche zu finden sind. Wir erfuhren viel über das Kirchenschiff,
den Frauenaltar
und den Altartisch. Wir staunten über die Schätze in der Sakristei. Zuletzt erklommen wir die Stufen zur
Orgel. Dort zeigte uns zum Abschluss ein Kindergartenkind, dass man auch „Alle meine Entchen“ auf der
Orgel spielen kann. Wir konnten die St. Stephanuskirche mit allen Sinnen erleben. Ein herzliches Dankeschön an Pfarrer Golla, der uns einen interessanten Einblick in unsere Kirche gab.
Kiga St. Barbara
Miniwochenende für die Jüngeren
Von Freitag, 20 März 2015 bis
Sonntag, 22. März 2015 fand das
Ministrantenwochenende für die
Jüngeren auf der „Borro-Ranch“
in Hohenberg statt. Es stand unter
dem Motto: „Das Leben ist
bunt... - die Minis ein bunter
Haufen“. Natürlich gab es auch
hier wieder ein Programm rund
um Spaß, Spiel und Beisammensein. Am Samstagvormittag haben wir eine kleine Wanderung
nach Rosenberg gemacht und
eine Führung im Sieger
Köder Zentrum bekommen. Hier hatten wir die Möglichkeit seine Kunstwerke in aller Ruhe zu betrachten
und auf uns wirken zu lassen. Zudem erfuhren wir sehr viele spannende Dinge aus Sieger Köders Leben.
Am Nachmittag haben wir dann Spiele gespielt und anschließend einen gemeinsamen Gottesdienst mit
Pfarrer Golla in der Kirche in Hohenberg gefeiert. Am Abend haben wir noch einen Film angeschaut.
Dann neigte sich das Miniwochenende auch schon wieder dem Ende zu, denn am Sonntag war schon wieder Abreisetag. Bedanken möchten wir uns auch bei der Metzgerei Vetter, der Bäckerei Braunger sowie
dem Kochteam Jutta, Monja und Michael.
Für die Obergruppe, Jonas Brück
 Erreichbar
 Impressum
Kirchengemeinde St. Stephanus
Redaktionsschluss:
Stefansplatz 7,  91 19-0, Fax 91 19-48
Bitte benützen Sie außerhalb der Dienstzeiten
unseren Anrufbeantworter, der regelmäßig abgehört wird.
e-Mail: stephanus.wasseralfingen@drs.de
Internet-Seite: http://StStephanus-Wasseralfingen.drs.de
Pfarrer Harald Golla:
 91 19-35, privat 37 52 58
-4-
Dienstag, 21. April, 9.00 Uhr
Verantwortlich:
Pfarrer Harald Golla