28-KB-PDF - Gemeinderecht Wien

Diese Bekanntmachung ist im Amtsblatt der Stadt Wien, Nummer 15/2015 vom 9. April 2015 erschienen.
Ausschreibung
nach dem offenen Verfahren
der Renovierungsarbeiten für das Sanierungsobjekt in 1080 Wien, Florianigasse 31 (die
Inanspruchnahme von Förderungsmitteln nach dem WWFSG 1989 ist vorgesehen).
Ausschreibende Stelle: Dipl.-Ing. Norbert Schmiedehausen, Zivilingenieur für Bauwesen,
1090 Wien, Porzellangasse 50/23, Telefon ++43-676/646 12 60,
E-Mail: sekretariat@zt-schmiedehausen.at, im Namen und auf Rechnung von Susanne Hochstetter
und Miteigentümer, 1040 Wien, Brahmsplatz 4.
Modalitäten der Behebung der Angebotsunterlagen: Die Unterlagen stehen zum Downloaden
bereits unter www.zt-schmiedehausen.at bzw. am Portal des wohnfonds_wien unter
www.wohnfonds.wien.at bereit. Achtung! Gleichzeitig mit dem rein gewerksbezogenen
Leistungsverzeichnis sind auch die „Allgemeinen Vertragsbedingungen“ rechtsgültig unterfertigt
mitabzugeben! Anmerkung: Nachfrist nach der ursprünglichen Anbotseröffnung am 24. März 2015.
Für folgende Gewerke können Anbotsunterlagen behoben werden:
1. Garagentore
2. Metallschornsteine
3. Schlosserarbeiten
Abgabetermin: 27. April 2015, 10.00 Uhr.
Anbotseröffnung: 27. April 2015, 11.00 Uhr.
Die Anbote sind in einem verschlossenen Kuvert, versehen mit der Aufschrift „Anbot – nicht öffnen!
– Bauvorhaben 1080 Wien, Florianigasse 31“ sowie mit der Angabe des Gewerkes „Gewerk: ……“
an den wohnfonds_wien in 1082 Wien, Lenaugasse 10, Erdgeschoß, zu übermitteln.
Um sicherzustellen, dass das Anbot rechtzeitig im wohnfonds_wien einlangt, wird empfohlen, dieses
termingerecht persönlich beim wohnfonds_wien abzugeben. Zu spät einlangende Anbote können
nicht berücksichtigt werden.
Voraussichtlicher Arbeitsbeginn: Herbst 2015.