Seminarinhalte - Deutscher Beton- und Bautechnik

DEUTSCHER BETON- UND BAUTECHNIK-VEREIN E.V.
BAUBERATUNG
Firmeninterne Seminare:
Vermeidung von typischen Schäden im Stahlbetonbau
Schäden im Stahlbetonbau können vielgestaltig sein. Was genau ist passiert und
warum? Wie hätte es vermieden werden können? Und vor allem: Wer ist eigentlich
dafür verantwortlich? Diesen Fragen gehen wir in den firmeninternen Seminaren anhand
von anonymisierten realen Schadensfällen aus der DBV-Bauberatung nach.
Kurfürstenstraße 129
10785 Berlin
Telefon 030 236096-35
Telefax 030 236096-36
bauberatung@betonverein.de
www.betonverein.de
Die inhaltlichen Schwerpunkte Ihres Seminars stimmen wir gerne direkt mit Ihnen ab,
beispielsweise:
Ausführungsunterlagen – effiziente Kontrolle und Erkennen von Unstimmigkeiten
Bestellen und Annehmen von Beton auf der Baustelle – Was ist zu beachten?
Betonierbarkeit und Betonieren von Bauteilen – Stababstände, Betonieröffnungen und
Rüttelgassen
Dr.-Ing. Denis Kiltz
Betondeckung – Verlegen und Kontrolle der Bewehrung
Fugen – Planung und Ausführung
Betonieren im Winter und im Sommer – Was ist bei hohen und niedrigen
Außentemperaturen zu beachten?
Dr.-Ing. Lutz Pisarsky
Nachbehandlung von Betonbauteilen
Sichtbeton – Planung, Ausführung, Abnahme, Sichtbetonkosmetik
Parkhäuser und Tiefgaragen, Gefälle, Dauerhaftigkeit, Bauteile unter durchlässigen
Belägen, Ausführung, Oberflächenschutzsysteme
Dr.-Ing. Klaus-R. Goldammer
WU-Konstruktionen – Planung, Ausführung, Fugenabdichtung, Instandsetzung
Elementwände im allgemeinen Hochbau und bei WU-Konstruktionen
Risse im Betonbau, ein Dauerbrenner – vermeiden, begrenzen und beurteilen
Industrie- und Hallenböden – Planung und Ausführung
Dipl.-Ing. Wolfgang Conrad
Maßtoleranzen – richtig messen und auswerten
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Ob einen halben oder einen ganzen Tag – ein
firmeninternes Seminar ist günstiger als Sie denken.
Dipl.-Ing. Andreas Meier
Unsere firmeninternen Seminare gelten als Schulung Ihrer Fach- und Führungskräfte im Sinne der DIN 1045-3 Anhang NC.1 (2) (ÜK2/ÜK3-Schulung im
Abstand von höchstens drei Jahren).
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot!
Wir bitten um ein Angebot:
TELEFAX 030 236096-36
Firma / Dienststelle
Ansprechpartner
Straße / Nr.
PLZ / Ort
Telefon
E-Mail
Datum
halbtägig
ganztägig
überwiegend
Bauleiter
Poliere
Teilnehmerzahl
Datum / Unterschrift
Sonstige
Schulungsort