Suchen Sie neue Herausforderungen? Dann werden Sie

Information und Technik
Nordrhein-Westfalen
Suchen Sie neue Herausforderungen?
Dann werden Sie Teil des IT.NRW-Teams!
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Düsseldorf
eine/einen Fachhochschul- oder Bachelorabsolvent(in)
im Bereich der Informationstechnik oder vergleichbares Studium,
für das Referat 431 – Windows –, befristet bis 30.04.2017.
Diese Qualifikation kann durch langjährige Berufserfahrung ersetzt werden, wenn Sie dadurch über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen In Abhängigkeit der beruflichen Erfahrungen erfolgt die Eingruppierung in die Entgeltgruppe 10-11 TV-L. Der Arbeitsvertrag ist wegen einer Beurlaubungsvertretung bis zum
30.04.2017 längstens bis zur Rückkehr des Beurlaubten befristet. Eine darüber hinausgehende befristete bzw.
unbefristete Beschäftigung wird grundsätzlich von IT.NRW angestrebt.
Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) ist ein Landesbetrieb im Geschäftsbereich des Ministeriums für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Düsseldorf und Standorten
in Hagen, Köln, Münster, Oberhausen und Paderborn. IT.NRW ist zentraler IT-Dienstleister für die Landesverwaltung und zentraler Produzent für aktuelle, zuverlässige und umfassende Statistikdaten und Informationsdienstleister für das Land.
Der Bereich Informationstechnik stellt der Landesregierung, dem Landtag, dem Landesrechnungshof sowie
den Behörden der Landesverwaltung Informations- und Beratungsdienste, zentrale Verarbeitungsdienstleistungen sowie Erfahrungen und Know-how zur Verfügung. Schwerpunktbereiche sind:
IT-Anwendungsbereitstellung, IT-Infrastruktur, IT-Produktion/Rechenzentrum, IT-Ausbildung, Beratung in allen
Fragen des IT-Einsatzes, Unterstützung des Ministeriums für Inneres und Kommunales NRW bei der Koordinierung des IT-Einsatzes in der Landesverwaltung sowie Beschaffungen von Hardware, Software, Netzen und
sonstiger IT-Ausstattung.
Weitere Informationen unter www.it.nrw.de.
Ihr Aufgabenbereich
Ihre Kernaufgabe ist die Administration von Microsoft Windows-Betriebssystemen sowie von systemnaher
Software. Dabei wirken Sie im Team mit den Kollegen bei der Erstellung und Weiterentwicklung von Administrationskonzepten sowie von Konzepten für Betriebssysteminfrastrukturen mit.
Spezifische Aufgabenstellungen sind:
 Administration von Windows-Servern sowie von Windows-Infrastrukturen
 Administration des Active Directory
1
Information und Technik
Nordrhein-Westfalen




Administration von SharePoint
Störungsbehebung und Problemlösung
2nd-Level-Support, Beratung von internen und externen Kunden
Mitarbeit in IT-Projekten im Windowsumfeld
Anforderungsprofil:
Fachliche Anforderungen:
 Fundierte Fachkenntnisse und vertiefte Praxiserfahrung in der Administration von Servern und
Windows-Infrastrukturkomponenten unter mindestens einem der folgenden Betriebssysteme:
o Microsoft Windows Server 2008 R2
o Microsoft Windows Server 2012 / 2012 R2

Fundierte Fachkenntnisse und Praxiserfahrung in den Bereichen:
o Microsoft Active Directory
o Windows-Infrastrukturen, -Fileserver
o Scriptsprachen, insbesondere MS Powershell
o Netzwerktechnologien
o SharePoint 2010/2013

Sowie
o
o
o
o
o
o
o
o
mindestens Grundkenntnisse in den folgenden Themengebieten:
Speichertechnologien
Applikationsserver
Datensicherung
Clustering
IT-Sicherheit (BSI)
Lizenzmanagement
Datenbanken / MS SQL Server
MS Team Foundation Server
Darüber hinaus wird die Bereitschaft zur Fortbildung erwartet.
Persönliche Anforderungen:
 Grundkenntnisse der englischen Sprache
 Ausgeprägtes Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift in deutscher Sprache
 hohes Auffassungsvermögen, analytische Vorgehensweise und strukturiertes Denken
 hohe Problemlösungskompetenz
 ausgeprägte Dienstleistungs- und Kundenorientierung
 hohe Belastbarkeit
 Teamfähigkeit
Die Teilnahme an der Rufbereitschaft ist Voraussetzung.
IT.NRW fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Insbesondere ist Teilzeitarbeit auf allen angebotenen
Arbeitsplätzen möglich, wobei hier verschiedene, flexible Modelle zur Verfügung stehen. Unter bestimmten
Voraussetzungen kann nach erfolgter Einarbeitung auch ein Telearbeitsplatz zur Verfügung gestellt werden.
2
Information und Technik
Nordrhein-Westfalen
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern
nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne
des § 2 SGB IX sind erwünscht.
Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzungen erfüllen, wird begrüßt.
Richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) und einer ausführlichen Darstellung Ihrer Praxiserfahrungen bezogen auf den ausgeschriebenen Aufgabenbereich unter der
Kennziffer 4-2015-002 bis zum 08.05.2015 entweder per Post an
Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW)
Zentralbereich 11
Postfach 10 11 05
40002 Düsseldorf
oder per E-Mail an [email protected]
Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nur zurück gesandt werden, wenn ein entsprechend ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird.
Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet
Herr Dr. Ulrich Natke ([email protected]) Tel. 0211-9449-3446,
Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet
Herr Reinhard Dismann ([email protected]) Tel. 0211-9449-2462.
3