6. Forum Junge Vormärz Forschung - Germanistik

Forum Vormärz Forschung e.V.
Oberntorwall 21
33602 Bielefeld
Das Forum Vormärz Forschung besteht seit
dem 16. April 1994 und hat seinen Sitz in Bielefeld. Zweck der Gesellschaft ist die Förderung
der öffentlichen, wissenschaftlichen und literarischen Rezeption der Literatur des Vormärz. (18151848). Insbesondere will das Forum dazu beitragen,
den komplexen, während dieser Epoche besonders
engen Zusammenhang von gesellschaftlicher und
literarischer Entwicklung neu zu reflektieren.
Das Forum Vormärz Forschung versteht sich
nicht zuletzt als Lobby bekannterer Autorinnen
und Autoren dieser Zeit ohne eigene Namensgesellschaft wie Ludwig Börne, Karl Gutzkow, Georg Herwegh sowie weitgehend unbekannter Vormärz-Autorinnen (z.B. Therese Huber, Fanny Lewald, Luise
Mühlbach) und -Autoren (etwa Harro Harring,
Hermann Püttmann, Ernst Adolf Willkomm). Das
Forum ist bestrebt, mit zuverlässigen Textausgaben
langfristig die Voraussetzungen für eine Rezeption
zu schaffen.
Der Mitgliedsbeitrag beträgt pro Jahr für Einzelmitglieder € 30,-, für Studierende € 15,-, für korporative Mitglieder € 40,-. Mitglieder erhalten das
FVF-Jahrbuch (mit wechselnden Schwerpunktthemen) und können die Veröffentlichungen des
Forums zu Sonderkonditionen beziehen. Wenn
Sie Mitglied des Forum Vormärz Forschung
werden möchten, senden Sie bitte den anhängenden Abschnitt (einfach im Fensterumschlag oder
per Fax) an die Geschäftsstelle. Die Anmeldung
können Sie auch auf der Website www.vormaerz.de
vornehmen.
Kontakt
Oberntorwall 21
D-33602 Bielefeld
Tel./Fax: ++49(0)521-17 28 12
info@vormaerz.de www.vormaerz.de
FVF
Forum Vormärz Forschung e.V.
in Kooperation
mit dem Fachbereich A (Germanistik)
der Berg. Universität Wuppertal
6. Forum Junge
Vormärz Forschung
Internationale Studientagung
mit neuen Arbeiten
zum Vormärz
Samstag, 11. April 2015
10.30 bis 17.30 Uhr/ Eintritt frei
Bergische Universität Wuppertal
Campus Grifflenberg, Gaußstraße 20
Gebäude B, Raum. B.06.01
Programm
10.45 Uhr Begrüßung:
Prof. Dr. Wolfgang Lukas,
Dr. Bernd Füllner
11.00 Uhr Philipp Hubmann M.A. (Innsbruck)
Verwaltete Not – Zur Poetik des
Bürokratischen in Bettina von
Arnims „Dies Buch gehört dem
König“
15.45 Uhr Florian Pehlke M.A. (Bremen)
Skizzen, Aquarelle, Panoramen.
August Lewalds poetische Malerei
16.30 Uhr Christina Wehnert M.A. (Bremen)
„Aber ist denn die Welt ein Guckkasten?“ Adolf Glaßbrenners
Guckkasten-Vorstellungen im
Kontext der 1840er Jahre
Information
12.00 Uhr Johannes Stobbe, Dr. phil. (Berlin)
Politische und ästhetische
Revolution in Georg Büchners
„Dantons Tod“
Tel. 0176 53928219/ 0202 439 2357
Email fuellner@uni-wuppertal.de
Internet www.vormaerz.de/tagungen.html
14.00 Uhr Marco Heitkämper (Bielefeld)
Karl Marx’ Einfluss auf
Heinrich Heines „Deutschland.
Ein Wintermärchen“
14.45 Uhr Sarah Deubner, M.A. (Hannover)
Genealogische Identität.
Adoption, Herkunft und Familiengeschichten bei Heinrich Heine
15.30 Uhr Kaffeepause
Beitrittserklärung
Hiermit erkläre ich meinen Beitritt
zum Forum Vormärz Forschung e.V.
Moderation: Dr. Bernd Füllner,
Prof. Dr. Wolfgang Lukas
11.45 Uhr Kaffeepause
12.45 Uhr Mittagspause
Forum Vormärz Forschung e.V.
Veranstalter
Fachbereich A (Germanistik)
der Bergischen Universität Wuppertal
und das Forum Vormärz Forschung e.V.
Konzeption
Dr. Bernd Füllner,
Prof. Dr. Wolfgang Lukas
Adresse
_________________________________
Name
_________________________________
Straße
_________________________________
Wohnort
_________________________________
Arbeitsgebiete / Schwerpunkte
…………………………………………..................……
Ort / Datum / Unterschrift