Pfarrbrief - Katholische Kirchengemeinde St. Josef St. Johannes

Josef Johannes
Neunkirchen/Saar
Pfarrbrief
April 2015
Liebe Mitchristen
Was die Auferstehung erschließen kann
Nichts drückt den christlichen Glauben so klar aus wie die Geschichte von der Auferstehung. Christus ist von den Toten auferstanden. Doch alles andere als leicht ist
das zu begreifen. Für diese Botschaft von lebensverändernder Kraft brauche ich
Schlüsselerlebnisse, die mich erahnen lassen, was doch so unfassbar für mich
bleibt. Ich brauche starke Bilder. Die Natur hält sie vielfältig bereit. Sie legt ihr Leichenhemd ab und erwacht aus ihrem Winterschlaf. Lichtdurchflutete Tage bringen
die Lebensgeister zurück.
Die Blüten der Magnolie werden schon in der vorhergehenden Vegetationsperiode
des letzten Jahres angelegt und blühen im Frühling auf. Was für ein Bild: Es ist
vorher im Plan Gottes angelegt, dass es weitergeht mit dir, mit deinem Leben und
dieser Welt. Die Frühlingssonne verändert die Erde. Vom Eis befreit duftet die Luft
nach Leben. Die kleine Emma hüpft bei den ersten warmen Sonnenstrahlen durch
den Garten ihrer Eltern, tanzt und singt. Ein Lied, das sie im Kindergarten gelernt
hat: „Gottes Liebe ist so wunderbar, so groß, was kann größer sein …“ Wie die
Frühlingssonne die Erde verwandelt, so verändert Gott auch uns: „Steh auf, steh
doch auf …“, sagt die Schwester mit einem lächelnden Gesicht nach der OP zu mir.
Und ich merke, wie ich trotz Schmerzen schon aufgestanden war und ihr entgegenging. Wer dieses Leben heute mit Haut und Haaren liebt, will aufstehen, taucht ein
in eine neue Existenz. „Wer mein Wort hört“, sagt Jesus, „und glaubt dem, der mich
gesandt hat, der hat bereits das ewige Leben.“ (Johannes 5,24)
„Steh auf, steh doch auf!“ – Unsere Hoffnung wird geboren. Als ob man einen Säugling zum ersten Mal vorsichtig im Arm hält. Wer das erlebt hat, wird es nicht mehr
vergessen. Meine Schlüsselerlebnisse sind Bilder für die lebensstiftende Kraft eines Gottes, der sich im auferweckten Jesus zu uns bekennt.
Und dann ist mir Ostern nicht mehr so fremd. Es geht um mich und mein Leben im
Angesichte Gottes. Und ich bin bereits jetzt ein Teil seiner Liebe.
Ihnen allen wünsche ich ein frohes und gesegnetes Osterfest
Ihr
Pfr. Jochen Gabriel
GOTTESDIENSTE
31.03.
Furp. 18.00 H
02.04.
Furp. 9.00 H
Furp. 12.00 H
Furp. 19.00 H
03.04.
Furp. 9.00 H
Furp. 12.00 H
WW 15.00 H
04.04.
Furp. 9.00 H
Furp. 12.00 H
Furp. 14.00 H
Furp. 20.00 H
05.04.
WW
9.30 H
Furp. 11.00 H
06.04.
WW
9.30 H
Furp. 11.00 H
07.04.
Klinik 18.00 H
11.04.
12.04.
K.hof 18.00 H
WW
9.30 H
Furp. 11.00 H
13.04.
Furp.
9.30 H
WW
9.00 H
14.04.
Dienstag der Karwoche
Vorösterlicher Bußgottesdienst
Gründonnerstag
Stundengebet – Laudes
Stundengebet – Sext
Abendmahlmesse mit den Kommunionkindern – musikalisch mitgestaltet vom Jugendprojektchor – anschließend Agape im Pfarrheim
Karfreitag – Fast- und Abstinenztag
Stundengebet – Laudes
Stundengebet – Sext
Karfreitagsliturgie in St. Johannes – musikalisch gestaltet von der Frauensinggruppe. Bitte bringen Sie zur
Kreuzverehrung Blumen in allen Farben mit.
Karsamstag
Stundengebet – Laudes
Stundengebet – Sext
Kirche und Pfarrheim werden für Ostern geschmückt und
gerichtet, Osterfeuer vorbereitet, Osterbild gemalt.
Feier der Osternacht - Es singt der Kirchenchor
Anschließend gemeinsame Begegnung im Pfarrheim
Ostersonntag – Hochfest der Auferstehung des Herrn
Hochamt
Hochamt – instrumental mitgestaltet von dem
Saxophonisten Ricardo Angel-Peters
Ostermontag
Hochamt i. G. an Helmut Jung (30er Amt) –
es singt die Choralschola
Hochamt i. G. an Liesel und Hans Schwarz, Martha und
Josef Nätzer, Marianne Roth – es singt die Choralschola
Dienstag der Osteroktav
Hl. Messe
2. Sonntag der Osterzeit – Weißer Sonntag – Kollekte:
Diasporaopfer der Kommunionkinder
Vorabendmesse i. G. an Siegfried Müller
Hochamt i. G. an Paula Gabriel (JG), Josef Gabriel und
verst. Eltern, Hans Schönborn, Pfr. Hermann Groß
Erstkommunionfeier
Montag der 2. Osterwoche
Dankgottesdienst der Kommunionkinder
Dienstag der 2. Osterwoche
Hl. Messe, anschließend gemeinsames Frühstück
15.04.
L.thal
9.00 H
K.hof
9.00 H
Furp.
9.00 H
16.04.
17.04.
18.04.
19.04.
K.hof 18.00 H
WW
9.30 H
Furp. 11.00 H
21.04.
WW
9.00 H
Klinik 18.00 H
22.04.
L.thal
9.00 H
K.hof
9.00 H
Furp.
9.00 H
23.04.
24.04.
25.04.
K.hof 16.30 H
K.hof 18.00 H
26.04.
WW
9.30 H
Furp. 11.00 H
28.04.
WW
9.00 H
Klinik 18.00 H
29.04.
L.thal
9.00 H
K.hof
9.00 H
30.04.
Mittwoch der 2. Osterwoche
Hl. Messe, anschließend gemeinsames Frühstück
Donnerstag der 2. Osterwoche
Hl. Messe, anschließend gemeinsames Frühstück
Freitag der 2. Osterwoche
Hl. Messe, anschließend gemeinsames Frühstück
3. Sonntag der Osterzeit – Kollekte: Pfarrei
Vorabendmesse i. G. an Dr. Heinrich Schmidt
Hochamt i. G. an Georg Halupczok, Viktoria und Johann
Wilczek, Maria Palt, Maria und Anton Halupczok
Hochamt i. G. an Karl Heinz Benz (1. JG), Christa Schley
(JG), Barbara Becker (JG), Prof. Reiner Henle, Paula und
Johann Krämer, Anneliese Ludwig
Dienstag der 3. Osterwoche
Hl. Messe
Hl. Messe
Mittwoch der 3. Osterwoche
Hl. Messe
Donnerstag der 3. Osterwoche
Hl. Messe
Freitag der 3. Osterwoche
Hl. Messe
4. Sonntag der Osterzeit – Kollekte: Pfarrei
Hl. Taufe: Jan Keller
Vorabendmesse i. G. an Manfred Staudt (30er Amt),
Bernhard Weber (1. JG)
Hochamt
Hochamt i. G. an Familie Josef Ludwig
Dienstag der 4. Osterwoche
Hl. Messe
Hl. Messe mit Totengedenken für die Verstorbenen des
Monats April der vergangenen 5 Jahre
Mittwoch der 4. Osterwoche
Hl. Messe
Donnerstag der 4. Osterwoche
Hl. Messe
Bitte beachten Sie, dass die Vorabendmesse ab Samstag, 11.04., bis Ende
September wieder in St. Georg, Kohlhof, stattfindet.
Veranstaltungen - Wir laden ein
Kar- und Osterliturgie
Stundengebet
An Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag laden wir wieder alle zum Mitbeten
des Stundengebetes in die Kirche St. Josef ein. Die Gebetszeiten an diesen Tagen
sind jeweils 9.00 Uhr und 12.00 Uhr.
02.04. - Gründonnerstag
Zur Feier der Abendmahlsliturgie am Gründonnerstag sind alle Gemeindemitglieder
um 19.00 Uhr ganz herzlich in die Kirche St. Josef in Furpach eingeladen. Im Anschluss an die Abendmahlsliturgie findet im Pfarrheim eine Agapefeier statt, zu der
alle Gottesdienstbesucher eingeladen sind. Besonders laden wir unsere Kommunionkinder mit ihren Eltern zu diesem Gottesdienst am Gründonnerstag ein. Der
Jugendprojektchor gestaltet diesen Gottesdienst musikalisch mit.
03.04. - Karfreitag
Die Karfreitagsliturgie findet in diesem Jahr um 15.00 Uhr wieder in St. Johannes
Wellesweiler statt. Wir bitten, traditionsgemäß zur Kreuzverehrung Blumen in
verschiedenen Farben mitzubringen, mit denen wir die Kirchen für Ostern
schmücken wollen.
04.04. - Auferstehungsfeier
Mit den Vorbereitungen für die Osternacht beginnen wir am Samstagnachmittag um
14.00 Uhr im Pfarrheim in Furpach und in der Kirche St. Josef. Alle, die Freude am
Schmücken der Kirche oder am Richten des Pfarrheimes usw. haben, sind herzlich
willkommen. Die Auferstehungsfeier für alle Gemeindeteile beginnt am Karsamstag
um 20.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Josef. Die musikalische Gestaltung übernimmt
der Kirchenchor. Im Anschluss an die Auferstehungsfeier sind alle ins Pfarrheim zu
einem Umtrunk und Imbiss eingeladen.
05./06.04. - Ostersonntag / Ostermontag
An Ostersonntag und Ostermontag sind die Gottesdienste wie an Sonntagen.
Türkollekte für die Messdienerjugend
Nach allen Gottesdiensten an Ostern bitten wir auch in diesem Jahr um eine kleine
Spende für unsere Messdienerarbeit.
07.04. - Krankenkommunion
Die Krankenkommunion im April wird den gemeldeten Kranken in unserer Gemeinde ab Dienstag, den 07.04., gebracht. Die entsprechende Uhrzeit des Besuches wird Ihnen über das Pfarrbüro mitgeteilt. Wer ebenfalls gerne die Krankenkommunion empfangen möchte, melde sich bitte im Pfarrbüro.
07.04. - Seniorennachmittag in St. Georg
Der Seniorennachmittag im April in Kohlhof findet am Dienstag, 07.04., um 15.00
Uhr in der Unterkirche statt. Wir treffen uns nach einem meditativen Impuls zum
anschließenden gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen. Alle älteren
Gemeindemitglieder aus Kohlhof sind herzlich willkommen.
07. – 10.04. - Üben der Kommunionkinder
In der Woche nach Ostern treffen sich die Kommunionkinder von Dienstag, 07.04.,
bis Freitag, 10.04., täglich jeweils von 15.30 – 16.30 Uhr in der Kirche St. Josef in
Furpach zum Üben. Alle Kinder, die keine Kommunionkerze von uns bekommen
haben, bitten wir, ihre Kerze am ersten Übungstag, Dienstag, 07.04., mitzubringen,
damit wir die Dornspitze am Kerzenhalter ihres Bankplatzes überprüfen können.
Die Katechetinnen werden gebeten, am Freitag, 10.04., um 15.30 Uhr dazuzukommen.
09.04. - Trauergruppe des Dekanates Neunkirchen
Das Treffen der Trauergruppe in den Räumen des Dekanates Neunkirchen wird
wegen Gründonnerstag verlegt auf Donnerstag, 9. April. Die Treffen finden sonst
regulär immer am ersten Donnerstag des Monats von 17.30 bis 19.00 Uhr statt.
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Dekanat Neunkirchen: 0 68 21 / 40 18 84 10 oder 40 18 84 13.
13.04. - Lebenscafé „Geheischnis“
Das monatliche Treffen im Lebenscafé „Geheischnis“ im Pfarrzentrum St. Johannes in Wellesweiler wird wegen des Feiertages Ostermontag auf Montag, den 13.
April, verschoben. Die Treffen für Trauernde finden sonst regulär immer am ersten
Montag des Monats von 10 bis 12 Uhr statt. Das Team vom Lebenscafé freut sich
auf Ihren Besuch.
12.04. - Erstkommunionfeier
Am Sonntag, 12.04., gehen um 11.00 Uhr in St. Josef-Furpach 33 Kinder zur feierlichen Erstkommunion. Wir würden uns freuen, wenn viele Gemeindemitglieder
an diesem Gottesdienst teilnehmen würden. Wir bedanken uns ganz herzlich bei
den Katechetinnen, die die Kinder in den Gruppen betreut haben.
Folgende Kinder empfangen ihre Erstkommunion:
David Baron
Im Flur 20, 66539 Neunkirchen
Lena Namira Braun
Ludwigsthaler Straße 4, 66539 Neunkirchen
Jason Busch
Hospitalstraße 26, 66538 Neunkirchen
Katharina Cullmann
Rettenstraße 13, 66539 Neunkirchen
Giuliano Domizio
Sebachstraße 64, 66539 Neunkirchen
Charlotte Groß
Forsthaus Landerthal, 66539 Neunkirchen
Lilly-Kim Hartmann
Birkenweg 2, 66539 Neunkirchen
Benjamin Haßdenteufel
Homburger Straße 50, 66539 Neunkirchen
Kian Hesse Páez
Karcherstraße 72, 66539 Neunkirchen
Leonard Jarczyk
Im Flur 33, 66539 Neunkirchen
Stefania Lamonaco
Kreuzbergring 21, 66539 Neunkirchen
Lilofee Rebecca Lehmann
Nachtweide 31, 66539 Neunkirchen
Christina Lillig
Biedersbergweg 69, 66538 Neunkirchen
Katharina Limbach
Niederbexbacher Straße, 66539 Neunkirchen
Julien Matheis
Rosenstraße 30, 66539 Neunkirchen
Lorenzo-Giuseppe Mendola
Messstraße 1, 66539 Neunkirchen
Pauline Müller
Hirschdell 48, 66539 Neunkirchen
Lorena Petrovic
Andreas-Limbach-Straße 13, 66539 Neunkirchen
Philipp Roncoroni
Zum Kuhfeld 7, 66539 Neunkirchen
Julia Sawatski
Rosenstraße 19, 66539 Neunkirchen
Alex Selenski
Kirkeler Straße 7, 66538 Neunkirchen
Lena Marie Sommerhalter
Rettenstraße 11, 66539 Neunkirchen
Alissa Tamara Spies
Etienne Schalk
Leonie Schirmer
Luisa Schneider
Sullivan Stein
Finn Alexander Strauß
Lukas Tartoni
Damian Thormeyer
Leny Wittemann
Alina Weiskircher
Enrico Wilhelm
Platt 20, 66539 Neunkirchen
Hermannstraße 84, 66538 Neunkirchen
Wetzelstraße 7, 66539 Neunkirchen
Hirtzbornweg 1, 66539 Neunkirchen
Narzissenweg 20, 66539 Neunkirchen
Am Wäldchen 3, 66539 Neunkirchen
Bei der alten Furt 12, 66539 Neunkirchen
Bergstraße 50, 66539 Neunkirchen
An der alten Schmiede 37, 66539 Neunkirchen
Andreas-Limbach-Straße 2, 66539 Neunkirchen
Rettenstraße 18, 66539 Neunkirchen
13.04. - Dankgottesdienst der Erstkommunionkinder in St. Josef
Am Montag, 13.04., feiern alle Kommunionkinder zusammen mit ihren Eltern um
9.30 Uhr ihren Dankgottesdienst in der Pfarrkirche St. Josef. Dazu ist natürlich die
ganze Gemeinde erneut eingeladen. Im Anschluss an den Dankgottesdienst treffen
sich die Eltern und Kinder im Pfarrheim zum gemeinsamen Kaffeetrinken.
14.04. - Info-Abend für eine neue Messdienergruppe
Am Dienstag, 14.04., sind alle Erstkommunionkinder, die sich für unsere Jugendarbeit interessieren, zusammen mit ihren Eltern zu einem Informationsabend um
18.00 Uhr ins Jugendheim Oase eingeladen. Dort werden der/die Gruppenleiter/in
den Kindern und Eltern vorgestellt und die Gruppenstundenzeit festgelegt.
24.04. - Kegelabend der Männergemeinschaft
Am Freitag, 24.04., veranstaltet die Männergemeinschaft im Kulturhaus in Wiebelskirchen einen Kegelabend. Alle interessierten Frauen und Männer sind hierzu sehr
herzlich eingeladen. Anwurf ist um 19.00 Uhr.
28.04. - Hl. Messe mit Totengedenken
Am Dienstag, 28.04., feiern wir um 18.00 Uhr in der Kapelle der Klinik Kohlhof wieder unseren monatlichen Totengedenkgottesdienst für die Verstorbenen des Monats April der letzten 5 Jahre.
Wir beten für:
Hannelore Becker
+ 07.04.2010
Renate Scherer
+ 07.04.2010
Jakob Krämer
+ 18.04.2010
Christine Bach
+ 26.04.2010
Monika Noll
+ 06.04.2011
Luise Beck
+ 08.04.2011
Elisabeth Bartsch
+ 08.04.2011
Maria Jäckle
+ 11.04.2011
Brigitte Dantzer
+ 19.04.2011
Yvonne Conrad
+ 29.04.2011
Marianne Roth
+ 04.04.2012
Paul Junker
+ 08.04.2012
Lieselotte Scheid
+ 15.04.2012
Irene Ruffing
+ 16.04.2012
Margot Ecker
+ 18.04.2012
Margaretha Haffner-Dumaniuk
Christa Schley
Mathilde Riehm
Joseph Friedrich Schmidt
Hans Josef Thömmes
Paul Berthold Jochem
Sigrid Jung
Helene Hildegard Schmidt
Anna Hohn
Karl Heinz Benz
Alice Seifert
Nadine Sutter
Else Fuchs
Bernhard Weber
+ 24.04.2012
+ 08.04.2013
+ 09.04.2013
+ 17.04.2013
+ 20.04.2013
+ 27.04.2013
+ 01.04.2014
+ 04.04.2014
+ 10.04.2014
+ 13.04.2014
+ 15.04.2014
+ 23.04.2014
+ 24.04.2014
+ 29.04.2014
30.04. - Vorbereitungstreffen Frühlingswies’n
Zur Vorbereitung unserer diesjährigen Frühlingswies’n, die am 14.05. in Wellesweiler stattfindet, sind alle Interessierten herzlich um 18.30 Uhr ins Pfarrzentrum
St. Johannes eingeladen.
Wir berichten
Klausurtagung der Leiterrunde
Die diesjährige Klausurtagung der Leiterrunde fand am Wochenende vom 20. bis
22. Februar statt. Freitags um 17.00 Uhr fuhren wir an der Kirche in Furpach los
und traten die zweistündige Fahrt nach Germersheim an. Dort verbrachten wir zwei
Nächte im 5. Kompaniegebäude der Graf-von-Sponeck-Kaserne, wo nur noch wenige Soldaten stationiert sind. Das zugehörige Unterrichtsgebäude diente uns als
Tagungsraum. Nach der Ankunft um 19.00 Uhr konnten wir uns mit Lunchpaketen
stärken und anschließend unsere Zimmer beziehen. Bei der ersten gemeinsamen
Besprechung im Tagungsraum wurde die Sitzordnung für das gesamte Wochenende ausgelost. Hierfür wurden von allen Teilnehmern Steckbriefe vorbereitet, welche dann zufällig nacheinander gezogen und vorgelesen wurden. Auf diese Art und
Weise konnte man einiges Neues über die anderen Mitglieder der Leiterrunde erfahren. Um zu klären, was die Leiterrunde ausmacht, wurden dann Kleingruppen
gebildet. Nach einer Stunde Arbeitszeit präsentierte jede Gruppe ihr Ergebnis und
die Besprechung wurde bis Samstag aufgeschoben. So hatten wir noch genug Zeit,
um den Abend bei Musik, Spielen & Getränken miteinander zu verbringen. Jedoch
sollte es nicht bei dem Abend bleiben, die Nacht wurde zum Tag gemacht und zum
Frühstück erschienen die meisten unausgeschlafen. Da sich nicht alle an die Abmachung hielten, einheitlich zum Frühstück und pünktlich im Tagungsgebäude zu
erscheinen, zog sich Pfarrer Gabriel vormittags zurück und ließ uns alleine über die
Zukunft der Leiterrunde beraten. Nach scheinbar endlosen Diskussionen einigten
wir uns darauf, dass es von Nöten sei, eine neue Struktur für eine unabhängige
Leiterrunde zu entwickeln, um das deren Bestehen auch nach der Amtszeit unseres
Pfarrers zu gewährleisten. Nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Truppenküche stellten wir ihm die einzelnen Strukturvorschläge vor und entwickelten daraus
ein gemeinsames Konzept. Wir einigten uns auf die Wahl eines Orga-Teams, das
die Teilnahme der Leiterrunde an den über das Jahr verteilten Aktionen und deren
Planung in die Hand nimmt. Des Weiteren beschlossen wir die Wahl eines Zeremonienmeisters, der sich darum kümmert, dass vor allem den jüngeren Messdienern
der Dienst am Altar genauestens erklärt wird. Die aktiven Gruppenleiter werden
sich regelmäßig treffen, um zu klären, was im Bereich Kinder- und Jugendarbeit
getan werden muss. Um die Wahlen durchzuführen, kehrten wir am Abend im Offizierskasino der Kaserne ein, wo wir von zwei jungen Soldaten bewirtet wurden.
Zuerst wurden Fabio Wagner als neuer Pfarrjugendleiter und ich, Lars Ruf, als
neuer Pressebeauftragter der Leiterrunde gewählt. Als Orga-Team wurden Daniel
Müller, Carsten Schibbe und Maurice Lorschiedter ausgewählt und zum Zeremonienmeister wurde Philipp Kasputtis bestimmt. Bei einer Besprechung mit dem Leitungsteam und den aktiven Gruppenleitern wurden Paul Groß und Lara Hess die
Aufgabe übertragen, die nächste Messdienergruppe zu leiten. Nach den Wahlen
ließen wir den Abend bis Mitternacht im Kasino ausklingen. Am nächsten Morgen
nach dem Frühstück packten wir unsere Sachen und räumten die Zimmer, um uns
ein letztes Mal im Tagungsgebäude zusammenzufinden. Dort führten wir ein abschließendes Gespräch, bei dem jeder die Möglichkeit hatte, seine Erfahrungen
und Eindrücke zum Wochenende mit der Gruppe zu teilen. Besonderer Dank gilt
Herrn Oberstleutnant Dillschneider vom Landeskommando Saarland, der uns die
Örtlichkeit vermittelt hat, und Herrn Oberstabsfeldwebel Mießeler, der uns in
Germersheim empfangen und dafür gesorgt hat, dass unser Aufenthalt problemlos
verlief.
Kollekten
Furpach
Wellesweiler
Ludwigsthal
21./22.02.
28.02./01.03.
07./08.03.
14./15.03.
21./22.03.
139,26 €
200,04 €
128,60 €
135,91 €
289,49 €
96,80 €
74,80 €
97,02 €
57,35 €
214,66 €
39,09 €
31,70 €
45,40 €
60,90 €
86,61 €
Herzlichen Glückwunsch allen Mitgliedern unserer Pfarrgemeinde, die im
April 75 Jahre und älter werden
Braun Maria
Schmitt Karl
Kania Maria
Spielmann Marlene
Limbach Konrad
Swidowskij Maria
Klingmann Edeltrud
Rauer Stanislaus
Keßler Ingeborg
Ranft Adelheid
Diedenhoven Heinrich
Gilla Ingeborg
Priester Herbert
Heissler Hildegard
Wirz Ludwina
Ludwig Johanna
Johann Christel
Ohlmann Josef
Ewert Lieselotte
Berzel Erika
Ganster Margarete
Miesel Agnes
Nauhauser Ursula
Kirsch Margot
Spies Franz
Kari Ludwig
Meyer Elisabeth
Kolodziej Anna
Müller Marga
Hummel Marga
Hahn Marga
Spallek Stefanie
Post Siegfried
Ferrang Marianne
Hodapp Maria
Hahn Hugo
Moock Magdalena
Jager Hedwig
Kohler Uwe
Bastian Raimund
Limbach Manfred
Conrad Hans
Thom Willibald
Simon Rosemarie
Krutsch Angela
Trapp Ursula
Endres Kurt
Loth Hermann
Franke Horst
Chimento Agostino
Federkeil Mathilde
Wittwer Erika
Wüllner Heidrun
Walch Hedwig
Jennewein Anna
Feltes Johannes
Müller Renate
Dymny Erika
Klein Alma
Becker Regina
Es wurde getauft:
Fabian Wälder
Es verstarben:
Peter Schmidt
Helmut Jung
Ingrid Weiland
Christel Breit
Meiser Ruth
Litzenburger Gisela
Broßette Doris
Di Pasquale Angela
Fey Günter
Schroeder Erika
Buhles Willi
Lore Biewer
Manfred Staudt
Katharina Klein
Dieter Günther
Vorinformationen
09.05. - Wanderung der Jakobspilger
Am Samstag, 09.05., findet die Wanderung der Jakobspilger zur Alm nach Landsweiler statt. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am Marktplatz in Furpach.
14.05. - „Wellesweiler Frühlingswies’n“
An Christi Himmelfahrt, 14.05., findet am Pfarrzentrum St. Johannes wieder die
„Wellesweiler Frühlingswies’n“ statt. Um 10.00 Uhr morgens ist der Gottesdienst in
St. Josef, Furpach, und wer Lust hat, ist zum gemeinsamen Wandern zum Pfarrzentrum St. Johannes nach Wellesweiler eingeladen. Dort ist ab 11.00 Uhr Frühschoppen und für ein reichhaltiges Mittagessensangebot ist gesorgt. Am Nachmittag wird Kaffee und Kuchen angeboten. Auch in diesem Jahr gibt es wieder das
dafür eigens gebraute, naturtrübe St. Johannes-Bier. Am Abend beenden wir das
Fest gegen 21.00 Uhr. Wir freuen uns über Kuchenspenden für diesen Tag.
Erlebniswochenende der Männergemeinschaft vom 17. bis 19. Juni 2015
8 Tage nach unserem traditionellen Bouleturnier (13. Juni), findet unser jährliches
"Erlebniswochenende" statt. Wir werden unser Quartier 3 Tage in der "Pension
Kachelofa" beziehen. Abfahrt ist am Freitag, 17. Juni, um 10.00 Uhr am Pfarrgelände St. Josef und zurück kommen wir am Sonntag, 19. Juni, gegen 17.00 Uhr.
Geplant sind u. a. eine Besichtigung der Mineralwasserfabrik "ENSINGER" in
Ensingen, ein Kegelabend, Planwagenfahrt, für Interessierte eine kleine Wanderung in der Gegend u.v.a.. Der Preis für die Fahrt wird voraussichtlich zwischen
150,- € und 180,- € betragen und beinhaltet Hin- und Rückfahrt sowie alle Fahrten
vor Ort, Übernachtung mit Frühstück und einige Eintrittspreise (z. B. Kegelbahngebühr). Interessierte Männer bitte bis 15. April 2015 anmelden.
Pfarrbüro St. Josef – St. Johannes: Tel.: 0 68 21/3 11 79, E-mail: kath.mg@web.de
M. Örtel: 0 68 21/3 24 18, Fax: 0 68 21/36 16 88.
Schwedenfahrt der Männer vom 09. bis 19. September 2015
Auch in diesem Jahr geht es wieder nach Schweden. Wir starten am Donnerstag,
10.09.2015, um 6.00 Uhr morgens. Am Vorabend, Mittwoch, den 09.09., laden wir
um 18.00 Uhr die Fahrzeuge. Insgesamt können maximal 19 Personen mitfahren.
Die Rückreise treten wir am 19.09. wieder wie auch sonst morgens um 6.00 Uhr
an. Der Mitfahrpreis beträgt 430,- €. Darin sind enthalten die Kosten der Unterbringung, die Fahr- und Fährkosten, Angeln und Kanufahren, die Verpflegung vor Ort,
sowie eine Auslandskrankenversicherung. Für die Hin- und Rückreise gilt Eigenverpflegung. Während der Reise kann „jeder machen, was er will.“ Die einen
gehen angeln, andere fahren Kanu oder setzen sich in einen der mitgenommenen
Kleinbusse und erkunden die Umgebung. Mittags steht immer eine kalte Platte zum
Selbstbedienen bereit, während abends das gemeinsame Abendessen im Mittelpunkt steht. Wer sich also noch anmelden will, den bitte ich, sich auch für weitere
Informationen mit mir als Pfarrer (0177 6876845) in Verbindung zu setzen.
Kirchenmusik – Proben
Montag
Montag
Mittwoch
Mittwoch
Freitag
18.00 Uhr
19.30 Uhr
16.00 Uhr
19.30 Uhr
17.15 Uhr
Junger Chor im Jugendheim Oase
Choralschola in der Kirche St. Josef
Frauensinggruppe im Jugendheim Oase
Kirchenchor im Pfarrzentrum St. Johannes
Kinderchor im Jugendheim Oase
Ihr kompetentes Beraterteam für Immobilien
Tel: (06821) 36 18 30
Niederbexbacher Str. 55, 66539 Neunkirchen
Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt:
Kath. Pfarramt St. Josef - St. Johannes - 66539 Neunkirchen
Öffnungszeiten des Pfarrbüros St. Josef – St. Johannes – Karcherstraße 49 :
Mo - Fr
Mo, Di
8.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr
Telefon Pfarrbüro
Fax
E-Mail
Homepage
0 68 21 / 3 11 79
0 68 21 / 3 39 13
Pfarrbuero@sankt-josef-johannes.de
www.sankt-josef-johannes.de
Mobiltelefon Pfarrer
01 77 / 6 87 68 45
Info
zur Vorabendmesse
in unserer Pfarrgemeinde
Nachdem die evangelische Kirche in Kohlhof geschlossen wird, haben der Pfarrgemeinderat und
Verwaltungsrat zusammen mit Pfr. Gabriel entschieden, die Vorabendmesse am Samstagabend in den Sommermonaten von April bis einschließlich September in der Kirche St. Georg
um 18.00 Uhr und in den Wintermonaten von
Oktober bis einschließlich März ebenfalls um
18.00 Uhr im Gemeindezentrum Ludwigsthal anzubieten. Wichtig wird für eine dauerhafte Ent
scheidung wird sein, inwieweit die Gemeindemitglieder dieses Angebot nutzen und sich auch
bei einem Ortswechsel hin und her bewegen.