Pfarrnachrichten - Sankt Theresia vom Kinde Jesu

Pfarrnachrichten
der
k a t h o l i s c h e n
P f a r r e i
KATHOLISCHE PFARREI
ST. THERESIA VOM KINDE JESU
Warmensteinacher Str. 23
12349 Berlin
Tel. 743 740 97 - Fax 743 740 98
E-Mail: Kirche@Sankt-Theresia.net
www.Sankt-Theresia.net
Bankverbindung: Postbank Berlin, IBAN DE20100100100128958103
BIC PBNKDEFF
Pfarrer:
Gemeindereferentin:
Küsterin:
Organist:
Stellvertretender Vorsitzender
des Kirchenvorstandes:
Pfarrgemeinderatsvorsitzender:
Vorsitzender des Fördervereins:
Thorsten Daum
Gabriele Hofner
Veronika Kasek
Daniel Koczy
Tel. 743 740 99
ghofner@gmx.de
Gregor Müller
Joachim Sponholz
Klaus Heyers
Gottesdienste in unseren Nachbargemeinden:
Bruder Klaus
So 10.00 Uhr
St. Dominicus
Sa 18.00 Uhr
So 9.30 Uhr / 11.30 Uhr
St. Joseph
Sa 18.00 Uhr
So 9.30 Uhr / 11 Uhr
Salvator
Sa 17.00 Uhr
So 8 Uhr / 9.30 Uhr / 11 Uhr
Maria Frieden
Sa 18.30 Uhr
So 9.30 Uhr / 11 Uhr / 18.30 Uhr
Herz Jesu
Sa 18.00 Uhr
So 8.30 Uhr Herz Jesu
So 10.45 Uhr Judas Thaddäus
Beichtgelegenheit:
samstags 15.30 -16.15 Uhr
Bürozeiten:
montags 16.00 - 18.00 Uhr, dienstags 10.00 Uhr - 13.00 Uhr,
freitags 17.00 Uhr - 18.00 Uhr
Sprechstunden des Pfarrers nach Vereinbarung
Förderverein Katholische Kirchengemeinde Sankt Theresia
vom Kinde Jesu e. V.
Konto:
Pax Bank
BIC:
GENODED1PAX
IBAN:
DE83 3706 0193 6004 6160 12
Empfänger: Förderverein Sankt Theresia
St. Theresia
Vom Kinde Jesu
April 2015
Berlin - Buckow
Brandenburg - Grossziethen
CHRISTUS
IST
AUFERSTANDEN,
ALLELUJA!
Die
Redaktion
wünscht
allen
Lesern
ein
gesegnetes
Osterfest!
Pietro Perugino,
um 1510
Seite 2
Vorwort
einladen, wenn es Ihnen möglich ist, die
Liturgie dieser Tage mitzufeiern. Leid und
Verzweiflung, Angst und Jammer sollen
nicht das letzte Wort haben.
Die Quelle, aus der wir Christen auch in der
größten Not immer wieder schöpfen können, ist unser Glaube, die Begegnung mit
dem auferstandenen Herrn. Gerade wenn
wir in einer Phase unseres Lebens stehen,
die von Unruhe und Angst geprägt ist,
können wir die Freude der Erlösten in unser
Herz aufnehmen. Der Auferstandene geht
mit uns und leuchtet uns voran.
Wir feiern in diesem Monat mit 17 Kindern
und ihren Eltern, Angehörigen und Freunden das Fest der Erstkommunion. Die
Freude und das Glück, mit Christus verbunden zu sein, möge unseren Jungen und
Mädchen Orientierung für ihren Lebensweg
schenken.
Liebe Gemeinde!
In diesem Monat feiern wir das wichtigste
Fest der Christenheit, Ostern. In der österlichen Bußzeit haben wir uns darauf vorbereitet. Im Empfang der Osterbeichte, die ich
Ihnen allen sehr ans Herz legen möchte,
haben wir hoffentlich auch unsere Herzen
von der Last der Sünde befreit, um mit in
den frohen Jubelgesang der Kirche einstimmen zu können. Ich möchte Sie herzlich
Christus ist das Leben für diese Welt. Er will
es uns weitergeben, damit wir in ihm leben
und sind.
Ich wünsche Ihnen allen ein gesegnetes
und friedliches Osterfest.
Ihr Pfarrer
Gruppen in der Gemeinde
Gruppen
Bastel- und Handarbeitskreis
Montag, 9.30 - 12.00 Uhr
(Ltg.) Frau R. Overlöper
Glaubensinformationskreis
Donnerstag, 16.04.
19.00 - 20.00 Uhr
(Ltg.) Pfr. Daum
Missionsgebetsmeinung
Für die verfolgten Christen: Um den spürbaren Trost des
Auferstandenen und die Solidarität aller Christen.
Ministrantenstunden
Die neuen Ministranten
Samstag,
11.00 - 13.00 Uhr
(Ltg.) P. Wieczorek, L. Kobus, C. Juncker
Alle Ministranten
Erster Mittwoch im Monat (06.05.)
17.30 Uhr
(Ltg.) Pfr. Daum, F. Sponholz
Elisabeth-Kreis
Montag, 13.04.
17.00 Uhr
(Ltg.) Frau E. Lamm
Sakramentenkatechese
Firmunterricht
Seniorentreffen
Freitag, 17.04.
(Ltg.) Frau G. Hofner, Frau I. Schulz
Donnerstag, 18.00 Uhr
(Ltg.) Herr J. Sponholz
Ikonenmalschule
Donnerstag, 16.04.
10.00 - 13.00 Uhr
(Ltg.) Frau V. Zawadzki
GEBETSMEINUNG DES PAPSTES
im Monat April 2015
Allgemeine Gebetsmeinung
Wir beten zu Gott, unserem Vater, für die Menschen auf allen
Kontinenten, dass sie das Leben auf der Erde stets achten
und als Geschenk Gottes erfahren.
Seite 11
Die Pfarrnachrichten erscheinen in einer Auflage
von 500 Exemplaren. Der Redaktionsschluss für
die Mai 2015 - Ausgabe ist am 15.04.15.
Die Pfarrnachrichten erscheinen jeweils am letzten Sonntag des vorhergehenden Monats
Jugendgruppen
Impressum:
Pfarrnachrichten St. Theresia vom Kinde Jesu
Jugendtreff
Erster Freitag im Monat, 19 Uhr
Jugendtheater
Freitag, 17 Uhr
(Ltg.) Frau A. Engelmeyer
Herausgeber:
Pfarrei St. Theresia
Redaktion:
Pfarrer Thorsten Daum und Anne Engelmeyer
Hinweis: Die abgedruckten Beiträge geben nicht
unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.
Seite 10
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
13.04.
14.04.
15.04.
16.04
17.04.
18.04.
19.04.
20.04.
21.04.
22.04.
23.04.
24.04.
25.04.
26.04.
27.04.
28.04.
29.04
30.04.
01.05.
Gottesdienste im April
Hl. Messe (latein; Hl. Hermenegild)
Hl. Messe
Hl. Messe (latein)
Hl. Messe (latein)
Hl. Messe
Vorabendmesse
3. Ostersonntag - Erstkommunion
Hl. Messe
Erstkommunion
Dankandacht der Kommunionkinder
Dankmesse der Kommunionkinder
Hl. Messe (Hl. Konrad von Parzham)
Hl. Messe (latein; Hll. Soter und Cajus)
Hl. Messe (latein; Hl. Adalbert von Prag)
Hl. Messe (Hl. Fidelis von Sigmaringen)
Vorabendmesse
4. Ostersonntag - Gebetstag um geistliche Berufe
Hl. Messe
Hl. Messe mit Kinderkatechese
Hl. Messe (latein; Hl. Petrus Canisius, ges. Amt)
Hl. Messe (Hl. Paul vom Kreuz)
Hl. Messe (latein; Hl. Petrus Verona)
Hl. Messe (latein; Hl. Katharina von Siena)
Hl. Messe (Hl. Joseph), Eröffnung der Maiandachten
08.30 Uhr
09.00 Uhr
09.00 Uhr
09.00 Uhr
16.00 Uhr
16.30 Uhr
09.00 Uhr
10.30 Uhr
17.30 Uhr
10.00 Uhr
16.00 Uhr
09.00 Uhr
09.00 Uhr
16.00 Uhr
16.30 Uhr
09.00 Uhr
10.30 Uhr
08.30 Uhr
16.00 Uhr
09.00 Uhr
09.00 Uhr
16.00 Uhr
Die Bibel und das „neue Gotteslob“
kann bei uns im Pfarrbüro käuflich erworben werden.
In Kommission bieten wir das neue Gotteslob in folgenden
Ausgaben an:
Basic 19,95 €; Kunstleder S-schwarz und S-weiß 22,95 €,
Leder mit Goldschnitt (schwarz und weiß) 34,95 € und die
Großdruck-Ausgabe für 27,95 €.
Auch Gotteslobhüllen mit und ohne Reißverschluss für die Standardausgaben und eine transparente Einsteckhülle für die Großdruckausgabe können
Sie bei uns erwerben.
Aktuelles
Seite 3
Das Sonntagstreffen im April entfällt. Im Mai findet es am 3.5.
nach der 10.30 Uhr - Messe statt.
Der Elisabeth-Kreis trifft sich am Montag, dem 13. April, um
17.00 Uhr.
Der nächste Termin für den Glaubenskurs für Erwachsene ist am Donnerstag,
16.04., um 19 Uhr.
Der Seniorenkreis trifft sich am 17. April um 16 Uhr. Im Mai ist das Treffen am
8. Mai.
Der Kirchenvorstand trifft sich am Montag, dem 20. April, um 18.30 Uhr zur
nächsten Sitzung.
Die nächste Sitzung unseres Pfarrgemeinderats ist am Mittwoch, 22. April um
19.30 Uhr.
Die Besinnungsabende im Jahreskreis finden am Donnerstag, 7.5., 11.6. und
9.7. jeweils um 19 Uhr statt. Herzliche Einladung!
Am 19. April feiern wir in unserer Gemeinde Erstkommunion. Die Namen der
Erstkommunionkinder finden Sie auf Seite 7.
Anmeldung für die Erstkommunion 2016
Im September beginnt in unserer Gemeinde wieder die Vorbereitung auf das
Bußsakrament und die Erste Heilige Kommunion.
Kinder, die in diesem Jahr in die 4. Klasse kommen, können ab sofort angemeldet werden. (Sprechzeiten: siehe letzte Seite und nach Vereinbarung) Das
Taufzeugnis ist notwendig bei Kindern, die nicht in unserer Pfarrkirche getauft
worden sind.
Mitgliederversammlung unseres Fördervereins St. Theresia
Die Mitgliederversammlung unseres Fördervereins St. Theresia vom Kinde Jesu, findet am Mittwoch, dem 15. April 2015, um 18.30 Uhr im Pfarrsaal statt.
Wir bitten alle Mitglieder um zahlreiches Erscheinen, denn nur so können Sie
über die Vergabe der Gelder mit entscheiden.
Der Vorstand
Seite 4
Bistumswallfahrt nach Rom
Bistumswallfahrt nach Rom (20. bis 24. Oktober 2015)
Liebe Schwestern und Brüder,
vor 25 Jahren begann mit dem Fall der Mauer und der Wiedervereinigung unseres Landes auch eine neue Einheit unseres Bistums. Der Fall der Mauer war
kein Schlusspunkt sondern ein Doppelpunkt, ein Startschuss, uns neu gemeinsam auf den Weg zu machen. Das wollen wir im nächsten Jahr ganz konkret
tun. Unseren Dank und unsere Hoffnung wollen wir in einer großen Bistumswallfahrt nach Rom vor Gott bringen. Wir wollen 25 Jahre Einheit feiern, wohl
wissend, dass Einigkeit immer wieder neu entstehen muss in unseren Familien,
in unserem Bistum, in der Kirche und in der Welt. Ich gehe fest davon aus, dass
wir auf der Rom-Wallfahrt nicht nur uns, sondern auch unseren neuen Erzbischof besser kennenlernen können. Ich lade Sie ein, sich gemeinsam auf den
Weg zu machen. Vielleicht fällt Ihnen auch noch jemand ein, dem Sie mit dieser
Wallfahrt eine große Freude machen können. Oder Sie planen diese Wallfahrt
als einen Impuls mit Ihrem Familienkreis, der Jugend oder Firmgruppe, den Senioren oder dem Pfarrgemeinderat. Ich selbst habe schon gebucht, ich durfte ja
einen Teil meines Studiums in Rom verbringen und ich freue mich, wenn ich
meine römischen Geheimtipps mit Ihnen teilen kann.
Ihr Prälat Tobias Przytarski
Diözesanadministrator
Wir bieten Ihnen neben den großen gemeinsamen Begegnungen die Möglichkeit, besondere Orte in Rom zu entdecken, von denen viele normalerweise für
Besucherinnen und Besucher nicht zugänglich sind. Dort werden Personen
Zeugnis von ihrem Glauben geben und Sie mit dem Ort vertraut machen. Ähnlich wie bei einem Katholikentag können Sie sich Ihr individuelles WallfahrtsProgramm zusammenstellen.
Sie entscheiden selbst, ob Sie die An- und Abreise per Flugzeug/Bus oder die
Unterkunft selbst organisieren oder sich für eines unserer Pakete anmelden.
Der Basispreis für den Flug, einfache Unterkunft und Frühstück + Pilgerpaket
liegt bei ca. 499,- Euro pro Person. Mitreisende Kinder werden mit 250,- Euro
vom Erzbistum bezuschusst.
Sie benötigen Hilfe?
Bitte melden Sie sich im Falle von eingeschränkter Mobilität/Kommunikationsassistenz möglichst bald im Referat Seelsorge für Menschen mit Behinderung:
Tel.: (030) 32684-535/528
Fax: (030) 32684-7535
Gottesdienste im April
Do.
Fr.
02.04. Gründonnerstag
Abendmahlhochamt
anschließend Agapefeier im Pfarrsaal
Anbetung des Allerheiligsten bis 24 Uhr
03.04. Karfreitag (gebotener Fast- und Abstinenztag)
Kinderkreuzweg
Liturgie vom Leiden und Sterben unseres Herrn Jesus Christus
Sa.
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
So.
anschl. Beginn der Novene zur göttlichen Barmherzigkeit
04 .04. Karsamstag
Speisensegnung zum Osterfest
Feier der Hochheiligen Osternacht
05.04. Ostersonntag
Hl. Messe
Hochamt
Ostervesper mit sakramentalem Segen
06.04. Ostermontag (gebotener Feiertag)
Lateinisches Amt
Hl. Messe
07.04. Hl. Messe in der Osteroktav
08.04. Hl. Messe in der Osteroktav (latein)
09.04. Eucharistische Anbetung um Priesterberufungen
Hl. Messe in der Osteroktav (latein)
10.04. Hl. Messe in der Osteroktav
11.04. Euch. Rosenkranz; anschl. Herz Mariä Messe
Vorabendmesse
12.04. Weißer Sonntag - Barmherzigkeitssonntag
Hl. Messe
Hl. Messe mit Kinderkatechese
Seite 9
19.00 Uhr
10.00 Uhr
15.00 Uhr
14.45 Uhr
21.00 Uhr
09.00 Uhr
10.30 Uhr
18.00 Uhr
09.00 Uhr
10.30 Uhr
16.00 Uhr
09.00 Uhr
08.00 Uhr
09.00 Uhr
16.00 Uhr
08.30 Uhr
16.30 Uhr
09.00 Uhr
10.30 Uhr
Der Rosenkranz zur göttlichen Barmherzigkeit
Anfang: Vater unser…, Gegrüßet seist Du Maria,…, Ich
glaube an Gott…
Große Perlen: „Ewiger Vater, ich opfere Dir auf den Leib und das Blut, die Seele und die
Gottheit Deines über alles geliebten Sohnes, unser Herrn Jesus Christus, um Verzeihung
zu erlangen, für unsere Sünden und die Sünden der ganzen Welt“.
Kleine Perlen: „Durch sein schmerzhaftes Leiden hab
Erbarmen mit uns und der ganzen Welt“.
Am Schluss dreimal: Heiliger Gott, heiliger starker Gott,
heiliger unsterblicher Gott, hab Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt.
Seite 8
02.04.
03.04.
04.04. / 05.04.
06.04.
11.04./12.04.
18.04./19.04.
25.04./26.04.
Aus der Gemeinde
Kollekten im April 2015
Gründonnerstag
Für die Ministrantenarbeit
Karfreitag
Für unsere Jugend- und Kinderpastoral
Ostersonntag
Für unsere Heizung
Ostermontag
Für den Osterblumenschmuck
Weißer Sonntag
Für die Heizung
3. Ostersonntag
Für die Kinderpastoral
4. Ostersonntag
Für die kath. Kitas*
Türkollekte für unsere Personalkosten: 11./12.04.
* An das Ordinariat weiterzuleitende Kollekten
Taufe:
Am 29.03. wurden die Kinder Emilia und Luisa Wrobel getauft.
Geburtstage im April
Seite 5
Geburtstage im April 2015
(93)
(90)
(89)
(88)
(88)
(87)
(87)
(86)
(85)
(84)
(83)
(83)
(83)
(82)
(81)
(81)
(80)
Christa Heider
Ursula Weiß
Meta Alberson
Lieselotte Gades
Irmgard Großmann
Hildegard Kraisner
Gerhard Güttler
Rudolf Rudek
Anna Arnold
Eva-Maria Wutke
Klaus Behrndt
Eva Klein
Johannes Paech
Gregor Ramers
Gisela Maschler
Joachim Rösler
Claus Block
(75)
(75)
(75)
(70)
(70)
(70)
(65)
(65)
(65)
(65)
(65)
(65)
Günter Gruschwitz
Edith Schmidt
Heinrich Lindel
Peter Dombrowsky
Karlheinz Bialek
Ludmila Zvěřinova
Hans-Joachim Wegner
Marija Njegovan
Josef Schmidt
Bernhard Piechaczek
Stanislaw Drzymała
Brigitte Nierle
Beerdigungen:
Im Alter von 74 Jahren verstarb Herr Norbert Bretz. Seine Beerdigung fand am
30.03. auf dem Parkfriedhof Neukölln statt.
Im Alter von 87 Jahren verstarb Frau Anita Schicke. Die stille Urnenfeier findet
am 08.04. auf dem Heidefriedhof Mariendorf statt.
R.I.P.
Werbung
Werbung
Malereibetrieb A. Rimon von Lipinski
„Ihr Dienstleister rund um Haus und Bau“
Maler- & Tapezierarbeiten, Treppenhausrenovierungen,
Bodenbelagsarbeiten jeder Art, Wasserschäden, FassadenRenovierungen, Vollwärmeschutz, Putzarbeiten, Kleinaufträge,
Einbau: Türen & Fenster
Beginn der Barmherzigkeitsnovene: Karfreitag (03.04.)
Die Texte finden Sie am Schriftenstand.
Tel./Fax: 7005916
Am Weißen Sonntag, dem 12.04. (Barmherzigkeitsfest),
findet eine zentrale Gebetsstunde um 15 Uhr in der
Rosenkranzbasilika in Steglitz statt.
Werbung
Wir gratulieren
herzlich
und wünschen
Gottes Segen und Schutz!
Mobil: 0177-266 28 83
Rechtsanwalt Jan Buchholz
Wildhüterweg 38
12353 Berlin (Buckow)
Tel. (030) 604 32 36
www.kanzleibuchholz.de
Werbung
Bus 172, Station Hasenhegerweg, neben REWE
Post-Apotheke Buckow
Buckower Damm 213
12349 Berlin
Tel :030 / 604 40 70
Fax:030/ 602 50044
Pächter: Mathias Mallach
Verkehrsrecht
Grundstücksrecht
Seite 6
Kreuzweg / Weltgebetstag
Erstkommunion
Seite 7
Kreuzwegandacht – klassisch
Am Mittwoch, 18. März, folgten ca. 90 Senioren aus den vier Süd-Neuköllner
Kirchengemeinden der Einladung zur Kreuzwegandacht in unserer Kirche.
Gemeinsam betrachteten und beteten sie die 14 Stationen des Kreuzweges auf
traditionelle Weise. Dankenswerterweise wurden die Lieder von Herrn Koczy mit
der Orgel begleitet.
Anschließend trafen sich alle im Pfarrsaal wieder. Dort erwartete sie ein Büfett
mit reichlich gespendeten Kuchen und Schnittchen. Nach anfänglichem Chaos
hatten plötzlich alle einen Sitzplatz und unterhielten sich lebhaft mit dem Tischnachbarn.
Nach gut einer Stunde ging ein harmonischer Nachmittag zu Ende und alle
freuen sich auf
das nächste Treffen der Süd-Neuköllner Senioren am 27. Mai um 15.00 Uhr
in St. Joseph in Rudow zur Maiandacht.
Unsere Kommunionkinder 2015
Am 3. Ostersonntag,
dem 19. April, gehen folgende Kinder
zum ersten Mal zum Tisch des Herrn:
Damai Brandenburg
Mark Edenburg
Carolina Jannasch
Lukas Jannasch
Laura Maniecki
Malina Maszota
Weltgebetstag-Gottesdienst am Freitag, 6. März 2015,
in der evangelischen Kirche Neu-Buckow
Die Gottesdienstordnung mit dem Leitwort „Begreift ihr meine Liebe?“ stammte
von den Frauen aus dem Staat Bahamas, der aus vielen kleinen und großen
Inseln besteht. Jede „Insel“ kam zu Wort und auch die vielen Probleme der
Frauen vor Ort.
Die Damen des Vorbereitungsteams haben
den gutbesuchten Gottesdienst mit viel
Engagement und Liebe vorbereitet und
durchgeführt. Auch das anschließende
Beisammensein mit den Köstlichkeiten
aus den Bahamas stand unter ihrer Regie.
Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen
des Gottesdienstes beigetragen haben.
Dustin Meister
Daniel Mlynek
Cuba Pawliczek
Emily Pogrzeba
Lana Sophie Röbling
Helena Sarvan
Jolina Sorges
Olivia Srodecki
Filip Szewc
Jamie-Lee Walter
Soraya Wieczorek
Die Damen laden Sie jetzt schon zum nächsten WeltgebetstagsGottesdienst am 4. März 2016 ein, der hier in St. Theresia vom Kinde Jesu
stattfinden wird. Diesmal mit einer Gottesdienstordnung aus Kuba.