Bottmingen

Bottmingen
Leinenpflicht
Gemeindeinformationen
AnalleHundebesitzerinnen
und-besitzer
Geburtstagsfeier der
80-jährigen Einwohnerinnen und Einwohner
HeuteDonnerstag,16.April2015,
ist es so weit. Um 17.30Uhr trifft man
sich im Foyer des Burggartenschulhauses zum Apéro und einem anschliessenden Essen. Wir freuen uns auf einen
gemütlichen, schönen Abend mit Ihnen.
Gemeinderat
Servicearbeiten am
GGA-Netz der Gemeinde
Bottmingen
Von Montag, 20. April, bis Freitag, 8.
Mai 2015, werden durch die Firma Saphir Group Networks AG Servicearbeiten am GGA-Ortsnetz durchgeführt.
Dies kann tagsüber zu kurzen Unterbrüchen im Empfang (Radio/TV, Internet, GGA-Telefonie) führen.
Pro Abonnent ist in der Regel während
dieser Zeit mit maximal 1–2 kurzen
Unterbrüchen zu rechnen.
Die Servicearbeiten am GGA-Ortsnetz
dienen der Qualitätserhaltung des
Empfangs und werden periodisch
durchgeführt. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Saphir Group Networks AG, Tel. 061
926 77 99, Bürozeiten
Gemeindeverwaltung
Bottmige goht
ins Theater
Haben Sie sich Ihr Ticket schon geholt?
In eineinhalb Wochen (25./26.4.2015)
ist es so weit. Ganz Bottmingen ist
herzlich eingeladen, sich einen vergnüglichen Theaterbesuch mit vorgängig spendiertem Apéro zu gönnen. Die
«Baseldytschi Biehni» (Lohnhof, Basel)
spielt für uns die Dialektkomödie:
«Zimmer mit Liebi». Billette à 10 Franken gibt es am Schalter der Einwohnerdienste, in der Bibliothek und im Café
Streuli. Kinder zahlen die Hälfte. Und
wie immer gilt: s het so lang s het.
Freitag, 17./24. April
Dienstag, 28. April 2015
Der Wald ist ein empfindliches Ökosystem. Helfen Sie mit, es zu erhalten. Wir
danken Ihnen für Ihr VerantwortungsbeGemeinderat
wusstsein.
Robidog-Säcke gehören
in den Abfalleimer
Immer wieder werden benutzte RobidogSäcke am Strassenrand deponiert. Dies
führt zu verschiedenen unangenehmen
Folgen, deren Aufzählung wir Ihnen an
dieser Stelle ersparen. Wir bitten die Hundebesitzer deshalb, die Robidog-Säcke
ordnungsgemäss zu entsorgen und entsprechend die vorhandenen Sammelbehälter oder allenfalls auch Abfalleimer zu
benutzen.
Grüngutentsorgung
Bitte ab 7.00 Uhr bereitstellen
Papier-/Kartonabfuhr
Papier/Karton rechtzeitig ab 7.00 Uhr bereitstellen
Gemeindeverwaltung:
Schulstrasse 1
Telefon 061 426 10 10
Fax
061 426 10 15
E-Mail: gemeinde@bottmingen.bl.ch
Homepage: www.bottmingen.ch
Kindes-undErwachsenenschutzbehörde(KESB)Leimental
Telefon 061 599 85 20
Öffnungszeiten:
Montag 8–12 und 13–17 Uhr
Dienstag bis Freitag 10–12 Uhr
Donnerstag 14–18.30 Uhr
Spitex:
Spitex Oberwil plus
Telefon 061 401 14 37
Ambulante Sprechstunde:
Dienstag, 15–16 Uhr
Gemeindepräsidentin:
Anne Merkofer-Häni
Besprechungstermine
nach Voranmeldung,
Telefon 061 426 10 51 (Sekretariat)
Telefon privat 061 401 48 46
Gemeindepolizei:
Telefon 061 426 10 13
Bestattungen:Mila Gisler
Telefon 061 426 10 12
SozialeDienste
c /o Gemeindeverwaltung
Telefon 061 426 10 31
Donnerstag, 16. April 2015
Auch am Waldrand und im Landwirtschaftsgebiet finden sich immer wieder
weggeworfene Robidog-Säcke. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass alle
Arten von Abfällen der Natur und Umwelt
schaden, und bitten Sie auch hier, die Robidog-Säcke in den vorhandenen Behältern zu entsorgen.
Gemeindeverwaltung
Der Frühling ist allerorten Saat- und Auspflanzzeit. Auch die Landwirte richten ihre Äcker und Felder. Das heisst, dass von
Anfang April bis in den Spätherbst die
Wiesen und Äcker nicht mehr betreten
werden sollten. Es versteht sich von
selbst, dass auch Hundehalterinnen und
Zur Erinnerung:
Hundehalter ihre Hunde nicht im Kulturland herumtollen lassen. Denken Sie Papiersammlungseitdem
daran: Was im eigenen Garten selbst- 1.Januar2015amDienstag
verständlich ist, sollte es auch in landwirtWir möchten daran erinnern, dass die Paschaftlichen Kulturen sein.
piersammlung seit dem 1. Januar 2015 jeweils am Dienstag stattfindet. Wie Rückmeldungen aus der Bevölkerung zeigen,
ist dies wohl noch nicht im Bewusstsein
aller – werden Papier und Karton doch bei
vielen Liegenschaften bereits am Sonntag
bereitgestellt.
Gleichzeitig möchten wir Sie auch daran
erinnern, dass von April bis Juli unsere frei
lebenden Tiere besonders störungsempfindlich sind. Frisch geborene Jungtiere
und bodenbrütende Vögel sind in dieser
Zeit durch streunende oder wildernde
Hunde besonders gefährdet. Deshalb sind
vom 1.Aprilbiszum31.JulialleHundeimWaldundamWaldrandander
Leine zu führen (§ 35 Jagdgesetz). Wir
bitten Sie, sich konsequent an diese Vorschrift zu halten.
Altersfragen, Auskunft:
Frau Ruth Burkhardt
Telefon 061 426 10 33
Werkhof:
Therwilerstrasse 15
werktags 11–12 Uhr
Telefon 061 426 10 77
GGA-Störungsdienst:
0800 727 447
Wasserversorgung/Brunnmeister:
Heinis AG, Biel-Benken: 061 726 64 22
Erdgasversorgung:
IWB, Störungsmeldungen: 0800 400 800
Stromversorgung:
EBM, Störungsmeldungen: 0844 844 141
Nr. 16
Seite 2
Gemäss Abfallreglement der Gemeinde
Bottmingen dürfen Abfälle – und damit
auch Altpapier und Karton – frühestens
am Abend vor der Abfuhr bereitgestellt
werden. Denn Abfälle, die zu früh hinausgestellt werden, stören nicht nur das Auge, sondern behindern beispielsweise
auch Fussgänger. Wir bitten Sie, dies zu
berücksichtigen und Ihren Abfall frühestens am Abend vor der Abfuhr oder noch
besser am Morgen des Abfuhrtages bis
spätestens 7 Uhr bereitzustellen.
Wir bitten Sie um Kenntnisnahme und
danken für Ihr Verständnis.
Die genauen Sammeldaten entnehmen
Sie bitte dem Abfallkalender.
Gemeindeverwaltung
Baugesuch
Veranstaltungskalender April 2015
Datum
Anlass/Wer
Ort
16. April
ab 17.30 Uhr
Jubiläumsfeier 80-jährige
EinwohnerInnen, Gemeinde
Aula
Burggartenschulhaus
17. April
Tagesfamilien-Zmorge
Tagesfamilien Bottmingen
BOZ
18. April
14–17 Uhr
HELP Jugend: Monatliche Übung
Samariterverein Oberwil-Bottmingen
Samariterlokal, Löchlimattstrasse 1, Oberwil
23. April
«Der fliegende Solarpropellerball»,
14.30–15.15 Uhr Elisabeth Tschudi erzählt aus ihrem
neuen Bilderbuch, Bibliothek
Bottmingen mit Elisabeth Tschudi
23. April
2. Damenkleiderbörse
17–21 Uhr
BOZ Bottminger Zentrum
25. April
Quer durch Basel
Aktivriege, Knabenriege
27. April
Generalversammlung
Tagesfamilien Bottmingen
29. April
115. Generalversammlung
19.30–21 Uhr
Spitex Oberwil plus
Bibliothek Bottmingen
Schlossgasse 10,
Eintritt frei
30. April
10–10.40 Uhr
Buchstarttreff, Thema «Welches Tier
versteckt sich hier». Für Kinder bis
4 Jahre, Eintritt frei, Kollekte
Bibliothek Bottmingen mit
Anne-Stephanie Baumgartner
Bibliothek Bottmingen,
Schlossgasse 10
30. April
12 Uhr
Mittagstisch für SeniorInnen
Anmeldung notwendig
Senioren für Senioren
Gemeindestube
Therwilerstrasse 16/18
BOZ Bottminger Zentrum
Therwilerstr. 11
Basel
Kath. Pfarrheim, Kummelenstr. 3, Oberwil
Detaillierte Beschreibung der Anlässe, Anmeldemodus und Kontaktpersonen der
Vereine finden Sie unter www.bottmingen.ch/Gemeinde/FreizeitundKultur/
Vereine oder www.bottmingen.ch/Gemeinde/FreizeitundKultur/Veranstaltungskalender auf unserer Homepage.
Wiederkehrendes
jeweils dienstags «Bottminger Wuchemärt»
8.30–11.30 Uhr Märtgruppe
Auf dem Platz hinter
dem Alten Gemeindehaus
und der Gemeindestube
jeweils freitags
9.30–11 Uhr
BOZ, Therwilerstrasse 11
«Mami’s Treff», kommen Sie vorbei
für einen Kaffee oder Tee zum
gemütlichen Beisammensein, BOZ
Schule
Der fliegende
BG-Nr. 0567/2015
Solarpropellerball
Brunner Urs und Latscha Brunner Ruth,
Lerchenstrasse 1, 4103 Bottmingen. Die Bottmingerin Elisabeth Tschudi erWohnhausumbau, Parz. 2866, Lerchen- zählt aus ihrem neuen Bilderbuch und
strasse 1, Bottmingen.
freut sich auf viele neugierige Kinder.
Die Pläne können bei der Gemeindever- Am Donnerstag, 23. April, um 14.30
waltung, Abteilung Raumplanung, Bau UhrinderBibliothek.
und Umwelt, Schulstrasse 1, während der
Eintritt frei, Dauer ca. 45 Minuten
Schalteröffnungszeiten eingesehen werden. Einsprachen sind bis 27.April2015
schriftlich und begründet in vierExemplarenandaskantonaleBauinspektorat,Rheinstrasse29,4410Liestal, zu
richten.
Zivilstandsnachrichten
Todesfälle
29. März 2015: Wunderer-Piani Verena,
geb. 1945, von Bottmingen BL, Basel BS,
wohnhaft gewesen an der Talholzstrasse 1
in Bottmingen. Abdankung Freitag, 17. April 2015, 14 Uhr in der Kirche Bottmingen.
Die Klasse 3b aus dem Schulhaus Burggarten besuchte zusammen mit Frau Olivia Haid, der Klassenlehrperson, und mir
in Roggenburg das Projekt «Vom Schaf
zur Wolle», welches vom Bauernverband
beider Basel angeboten wird. Die Bauernfamilie Itin und Hebeisen vermitteln den
Kindern ein unvergessliches Erlebnis.
Schafe streicheln; zusehen, wie ein Schaf
geschoren wird, die geschorene Wolle
waschen, trocknen, karden und zuletzt
noch spinnen. Und zurück im Unterricht
Buchstarttreff
wird die Wolle im Textilen Gestalten noch
weiterverarbeitet. Die Kinder erleben so
mit Anne-Stephanie Baumgartner
wieder den Wert der Wolle, die eigentlich
Värsli, LIedli und Gschichtli für Kinder bis sehr viele tolle Eigenschaften mit sich
zu 4 Jahren
bringt.
Patricia Fuchs,
Fachlehrerin Textiles Gestalten
1. April 2015: Vögelin Erich Heinz, geb.
1933, von Basel BS, wohnhaft gewesen an «WelchesTierversteckt
der Spitzackerstrasse 88 in Bottmingen. sichhier?»
Abdankung Donnerstag, 16. April 2015, 14
Donnerstag,30.April,10Uhr
Uhr in der Evang.-ref. Kirche Bottmingen.
Bibliothek
6. April 2015: Bollinger Peter Albert, geb.
Anschliessend haben Sie die Möglichkeit,
1935, von Beringen SH, wohnhaft gewesen
in unseren Büchern zu stöbern oder etwas
an der Gustackerstrasse 56 in Bottmingen.
auszuleihen. Gerne schenken wir Ihrem
Wurde bestattet.
Kind auch ein Buchstartpaket, falls es bis
9. April 2015: Saameli Konrad Paul Eduard, jetzt noch keines erhalten hat.
geb. 1928, von Weinfelden TG, wohnhaft Anmeldung bis 28. April an bibliothekgewesen an der Schlossgasse 20 in Bott- bottmingen@intergga.ch oder Tel. 061
mingen. Abdankung Dienstag, 21. April 421 83 66.
Das Bibliotheksteam
2015, 14 Uhr in der Evang.-ref. Kirche Bottmingen.
10. April 2015: Hess Johann, geb. 1931,
von Wyssachen BE, wohnhaft gewesen an
der Neumattstrasse 3 in Bottmingen. Abdankung Freitag, 24. April 2015, 14 Uhr in
der Evang.-ref. Kirche Bottmingen.
Vom Schaf zur Wolle
Foto: zVg
BiBo online: www.bibo.ch
Nr. 16
Seite 3
Bottmingen
Donnerstag, 16. April 2015
Volksfeststimmung mit viel Sonnenschein beim «Eierläset»
Das Eierlesen hat in Bottmingen,
dank dem Turnverein, eine jahrzehntelange Tradition.
Ältere Semester mögen sich an ein «Eierläset» in den 60er-Jahren erinnern, wo
es sogar geschneit hat … Das war am
letzten Sonntag nicht der Fall. Blauer Himmel, Sonnenschein pur und 21 Grad sorgten für Postkarten-Wetter, als dieser
Brauch im Herzen des Dorfes über die
Strasse ging.
Und beidseits der Laufstrecke säumten
Hunderte von Besuchern einen Anlass,
der zugleich Brauchtum, Dorfkultur und
Volksfest ist.
(kü) Seit jeher organisiert der TV Bottmingen das «Eierläset». Die gesamte Jugendriege steht im aktiven Einsatz, während die vielen Besucher die Läufer und Fänger anfeuern.
Niemand zu klein, um erstmals «Eierläset-Luft» zu schnuppern. Wir entdeckten «fremde» Läuferinnen aus dem «Guggerdorf» (Ettingen), die dem Gastgeber die Reverenz erwiesen. Und auch wenn das Eierlesen primär Spass
bereiten soll – ein wenig Wettkampfgeist um sportliche Lorbeeren schimmert doch durch.
Fotos: Küng
6-spaltig
SVP Bottmingen
Generalversammlung
Am Mittwoch, 22. April, um 19 Uhr findet die 25. ordentliche Generalversammlung der SVP Bottmingen statt. Wir
treffen uns im Restaurant Schützen, Baslerstrasse 19, Bottmingen.
Zur GV sind neben den Mitgliedern, Sympathisanten und Gönnern auch weitere
Interessierte eingeladen.
Hanspeter Weibel,
Präsident SVP Bottmingen, Landrat
SVP Bottmingen
Mitglied werden unter www.svp-bottmingen.ch oder SVP Bottmingen, Postfach 518, 4103 Bottmingen.
Vereine
Familiengärtnerverein
Bottmingen
und sie freuen sich auf den baldigen Genuss von selbstgezogenen Salaten, Frühlingsgemüsen, Erdbeeren und auf die
bunten Blumensträusse aus dem eigenen
Garten.
Wegen der Kündigung von zwei langjährigen Vereinsmitgliedern werden zwei
schöne und gepflegte Gärten mit Gartenhäuschen frei. Eine Uebernahme kann
nach Vereinbarung, auch per sofort, erfolgen. Ebenso wird eine Gartenparzelle von
200 m² frei, auf welcher jedoch kein Gartenhaus erstellt werden kann.
Der Aufenthalt im Garten, das selber ziehen von Gemüse, Beeren und Blumen ist
eine schöne Freizeitbeschäftigung, die
nicht nur Arbeit beschert, sondern auch
viel Freude und Genuss.
Haben Sie Interesse?
Auskunft erhalten Sie von unserem Präsidenten, Herrn Markus Baumann, unter
der Telefonnummer 061 401 52 42, oder
im Internet: www.fgv-bottmingen.ch.
Familiengärtnerverein Bottmingen
Die Gartensaison hat begonnen
Die aktuelle Bauphase 2b wird in den nächsten Tagen abgeschlossen. Am 27.04.2015 wird die Baustelle
umgestellt und die Bauphase 3a in Betrieb genommen. In dieser Phase wird der nordseitige Strassenbau zwischen der Neumattstrasse und der Birsigstrasse ausgeführt und mit der Instandstellung der unterwasserseitigen Brückenhälfte begonnen.
Die Gemeindehomepage
www.bottmingen.ch
1045345
Viele Familien haben nach der langen
Winterpause begonnen, in ihrem Garten
Gemüse, Salate und Blumen zu pflanzen
Instandsetzung der Schlossgasse in Bottmingen
Teilsperrung Bauphase 3a
1052773
Parteien
!
Sie jetzt
n
e
r
ie
it
rof
aktion. P
s
g
n
arbeiten
li
r
h
e
ü
in
Fr
e
r
h
e Sc
tt auf all ng bis 31. Mai 20 15
a
b
a
R
%
13
ser teilu
r ag
b e i Au f t

Das Einbahnsystem auf der Schlossgasse zwischen dem Knoten
mattstrasse/Burggartenstrasse und dem Kreisel Mitteldorf bleibt bestehen.

Die Einfahrt in die Burggartenstrasse ist möglich. Das Ausfahren aus dem Burggartenquartier
muss über den Stallenrain in die Oberwilerstrasse erfolgen.

Das Einfahren in die Neumattstrasse und die Birsigstrasse ist nicht möglich. Das Ausfahren ist
zuerst über die Birsigstrasse und danach über die Neumattstrasse gewährleistet.

Die kantonale Radroute Basel-Oberwil ist immer befahrbar.

Die Fussgänger werden über das südliche Trottoir und den Schlosspark geführt.

Der Zugang zu den betroffenen Grundstücken wird bestmöglichst gewährleistet. Mit Behinderungen
ist jedoch zu rechnen.
Diese Phase 3a wird voraussichtlich bis Ende Mai 2015 dauern.
Wuhrmattstrasse 13, 4103 Bottmingen
Tel. 061 422 03 22, info@athoplan.ch
www.athoplan.ch
Schlossgasse/Neu-
Bottmingen
Talkshow «Persönlich» mit
zwei interessanten Bottminger Persönlichkeiten
Zmorge im BOZ
Liebe Mütter und Väter,
liebe Tagesmütter, liebe Kinder
Wir freuen uns, Sie zum
Zmorge der Tagesfamilien
Bottmingen
am Freitag, 17. April, von 9.30 bis 11
Uhr im Bottminger Zentrum (BOZ) begrüssen zu dürfen.
Das Zmorge (Unkostenbeitrag Fr. 5.– / Erwachsene) findet im Rahmen des Mami's
Treffs im BOZ an der Therwilerstrasse 11
im 1. Stock statt.
Gerne möchten wir unseren Mitgliedern
und Nichtmitgliedern der Tagesfamilien
die Gelegenheit geben, sich gemütlich zu
treffen und zu plaudern. Bei Kaffee, Tee,
Zopf, Joghurt und vielem mehr fällt es
leichter, neue Kontakte zu knüpfen.
Im Parterre ist genügend Platz vorhanden, um Kinderwagen einzustellen und
für die Kinder steht im 1. Stock ein Spielzimmer bereit.
Gleichzeitig wird das Büro der Tagesfamilien geöffnet sein und Marianne Menta
und Corinne Goeggel von den Tagesfamilien Bottmingen werden anwesend sein,
um Fragen zum Angebot der Tagesfamilien zu beantworten.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie
zahlreich erscheinen und die Gelegenheit
wahrnehmen, um neue Kontakte zu knüpfen und das BOZ und die Tagesfamilien
kennenzulernen oder einfach ein gemütliches Zmorge mit uns zu geniessen.
Tagesfamilien Bottmingen
und Bottminger Zentrum
Die diesjährige Talkshow
«Persönlich» stellt Ihnen
zwei Bottminger Persönlichkeiten vor, die nach ihrer Pensionierung einen ganz unterschiedlichen Weg eingeschlagen haben. Beide
haben nach einer erfolgreichen beruflichen Laufbahn neue, erfüllende Tätigkeiten gefunden. Mit Begeisterung werden
sie aus ihrem Leben als Bücherautor und
Humorarbeiter berichten.
Hanspeter Bornhauser (1941) wuchs im
Thurgau auf. Er war Direktionsmitglied/
CEO in renommierten, internationalen Firmen. Im Jahr 2012 veröffentlichte er sein
erstes Buch «Unsere Reise – Vom Menschen und seinen Irrfahrten». Leitmotiv ist
der Mensch als Reisender und Suchender,
der stets durch seine Unvollkommenheit
und Vergänglichkeit konditioniert ist. Im
Jahr 2014 folgte das zweite Buch mit dem
Titel «Wir sind alle Optimisten – Den Fundamentalkräften des Lebens auf der
Spur». Darin versucht der Autor die
Grundfragen zu klären, welche Neigungen seit Urzeiten das menschliche Verhalten und dasjenige aller anderen Lebewesen bestimmen. Beide Bücher behandeln
die grossen politischen, gesellschaftlichen
und wirtschaftlichen Themen, die bis heute relevant sind.
Beat Hänni (1940) wuchs in Bern auf. Er
hatte Kaderpositionen in der Papier-und
Pharmaindustrie inne und war beruflich
tätig in den USA, in Südafrika und der
Schweiz. Er ist verheiratet und Vater einer
Tochter und eines Sohnes. Nach selbstgewählter Frühpensionierung begann er als
Humorarbeiter in Alters-und Pflegeheimen zu wirken. Er leitet auch Workshops
zum Thema «Humor im Alter». Beat Hänni
ist Präsident von HumorCare (Gesellschaft
zur Förderung von Humor in Pflege, Beratung und Therapie) und Stiftungsrat der
Stiftung Humor und Gesundheit, Basel.
Die Talkshow findet am Sonntag, 3. Mai,
um 10.30 Uhr im Burggartenkeller statt.
Vorverkauf: Café Streuli, Therwilerstr. 8,
4103 Bottmingen, Tel. 061 421 89 87 (Erwachsene Fr. 10.–, Jugendliche Fr. 5.–)
Damenkleiderbörse
Donnerstag, 23.April 2015 / 17-21 Uhr
im
BOZ Bottminger Zentrum
Therwilerstrasse 11 in Bottmingen
Während Sie sich nach neuen Kleidern umsehen, können Sie ein Glas
Prosecco geniessen (CHF 4.00/Glas).
Es werden keine Kleider mehr zum Verkauf entgegengenommen.
Infos Tel.: 061 421 23 71 - BOZ, Dienstag 9 – 11 h
oder
info@bottmingerzentrum.ch
www.bottmingerzentrum.ch
Aktuelle Bücher aus dem Reinhardt Verlag
www.reinhardt.ch
Vorankündigung
Oldtimertreffen
Auch von den zwei Grossbaustellen Burggartenschulhaus und Schlossgasse lassen
wir uns die gute Laune nicht nehmen. Wir
haben auch dieses Jahr eine Möglichkeit
ausgearbeitet, um am Sonntag, den 13.
September, von 9 bis 16 Uhr wieder ein
Internationales Oldtimertreffen auf verschiedenen Plätzen in Bottmingen durchführen zu können. Die Vorbereitungen
laufen. Weitere Informationen erfahren
Sie zur gegebenen Zeit hier im BiBo oder
bereits auf: www.bottmingen.ch.
Oldtimer und Motorsport
Club Bottmingen, Willi Dürring
TV Bottmingen
Eierlesen 2015
Bei fantastischem Wetter eröffneten wir
am 12. April 2015 unsere Sommersaison.
Wir durften zahlreiche Besucher begrüssen und auf dem neuen Dorfplatz verköstigen.
Bei den Aktiven gewann das Team im
Business-Suit, Matthias Krebs und Fabio
Ariis, mit ihrem Wannier David Bringold.
Danach standen drei Mannschaften der
Mädchen- und Jugendriege einander gegenüber und schossen die Eier um die
Wette.
Als Novum durften wir bei der Plauschdisziplin eine sympathische Delegation des
TV Ettingen begrüssen. Weiter waren
traditionellerweise die Feuerwehr, der
Musikverein und eine Mannschaft der
Damen- und Männerriege vertreten. Zuoberst auf dem Siegerpodest stand am
Schluss die Feuerwehr.
Wir bedanken uns ganz herzlich beim
Werkhof Bottmingen, beim Hauptsponsor
Basellandschaftliche Kantonalbank, den
weiteren Sponsoren AdNovo Immobilien
und Sütterlin Gipsergeschäft und der Familie Mathis aus Bottmingen.
Gino Bolliger, Martin Wiesner
Zug fährt in Basel SBB um 8.40 Uhr und
Leserbriefe
das auf Gleis 12. Mit leerem Rucksack,
aber ganz sicher voller Eindrücke sollten
Antwort auf Leserbrief
wir so gegen 18 Uhr wieder engeren, heimatlichen Boden unter den Füssen haben. von Herrn Ernst Bringold
Das etwas müde, aber glücklich und zu- vom 9. April 2015
frieden! Wer mehr dazu wissen möchte,
Herr Bringold Sie berufen sich auf die Nieder Marcel wäre zuständig.
derlassungsfreiheit/Grundrechte für den
Marcel Pflüger
Obdachlosen, nun diese Grundrechte haben aber auch alle Schweizer, und die in
Turnder Schweiz lebenden Person. Unwissenprogramm
heit schützt vor Strafe nicht, besagt ein
Liebe bewegungsSprichwort. Gerne möchte ich Ihre Unwisfreudige Frauen
senheit ins Gegenteil verbessern. Der Obdachlose, da gehe ich sicherlich einig mit
Der Frühling ist da und die Badesaison ist
Ihnen, ist ein tragischer Fall.
auch nicht mehr weit. Für eine gute Figur
Dennoch hat er sein Dasein selbst veram Wasser sorgt unser abwechslungsreischuldet, und hat jegliche Hilfe (Wohches Turnprogramm. Kommt doch einfach
nungsangebote) bislang abgelehnt. Den
mal vorbei und turnt mit, es macht Freude
Mann aber als harmlos darzustellen, ist
sich zu bewegen.
aus meine Sicht eine fatale Fehlinterpreta22. April Ausdauer
tion. Ich schätze das Gewaltpotenzial die29. April ¾-Step mit Pilates
ses Herren als erhöht ein. Hierzu die Be6. Mai Fit und Fun
gründung, er greift sehr oft, und dies
13. Mai Bauch – Beine – Po
habe ich mehrmals miterlebt, immer wie20. Mai ¾-Step mit Pilates
der Frauen massiv verbal an, mit Schimpf27. Mai Training/Turnfest in Zunzgen wörtern die ich hier nicht wiedergeben
3. Juni Training/Turnfest in Zunzgen möchte. Die Aggression die dabei ent10. Juni Training/Turnfest in Zunzgen steht, wenn er loslegt, ist nicht zu überse17. Juni Training/Turnfest in Zunzgen hen. Zum Verhalten sonst, dass Urinieren
24. Juni ¾-Step mit Pilates
im Bereich der Tramstation Bottmingen,
1. Juli Überraschungsstunde
ist ja nur ein Teil. Er übergibt sich rund um
In den Stunden, da wir für das Turnfest in die Tramstation, auch im Fotoautomaten,
Zunzgen trainieren, kann man zu den und seine etwas festeren Geschäfte verSeniorinnen in die Hämisgartenturnhalle richtet er auch öfters auf den Abfalleiturnen gehen. Die Seniorinnen freuen sich mern, oder im hinteren Teil der Tramstation, auch dies wurde beobachtet.
auch auf deinen Besuch.
Ich denke dass die Grundrechte der TramOrt: Burggarten-Turnhalle Bottmingen
gäste, Kunden des Kiosks, wie aber auch
Hämisgarten-Turnhalle Bottmingen
der Passanten, hier auch nicht respektiert
Zeit: 20.15–21.15 Uhr bei ¾-Step
werden, vom besagten Herren. Es wäre
ansonsten bis 21.45 Uhr
doch im Sinne aller, wenn man dem ObKosten: Fr. 10.– für Nichtmitglieder
dachlosen, auch vielleicht gegen seinen
Wir wünschen allen einen schönen Früh- Willen, versucht zu helfen, und ihn so wieling und bis bald in der Turnhalle.
der an das Leben miteinander zu gewöhDamenriege Bottmingen nen, ohne Beschimpfungen, und Pöbeleien. Hier müsste aber der Kanton und die
Gemeinde Bottmingen aktiv werden, was
Dies und Das
halt auch was kosten wird, und dies bevor
was geschieht, wie gesagt, es nicht geDer Markt in Ihrer Nähe
wusst zu haben, sind nur Ausreden nichts
Jeden Dienstag von 8.30 bis tun zu müssen.
11.30 Uhr im Hof hinter der
Roger Pfenniger, Bottmingen
Gemeindestube, Therwilerstrasse 16, Bottmingen
Achtung Einsturzgefahr!
Frühling, Frühling …
(Information Gemeinderat BiBo 9.4.2015)
Nun sind ausser Radiesli auch die Salate
Plötzlich ist das älteste noch erhaltene
gewachsen, so dass sich die Salatschüssel
Bauernhaus im Dorfzentrum einsturzgemit vielen frischen grünen Blättern füllen
fährdet. Wurde über den Zustand ein
lässt. Bei diesen schon beinahe sommerlifachmännisches Gutachten eingeholt?
chen Temperaturen haben Sie sicher Lust
Dient diese plötzliche Schwarzmalerei
darauf. Salat aus Rüebli oder Sellerie paseventuell anderen Vorhaben im Zentrum?
sen natürlich prima dazu. Die LagerkartofNach meiner Meinung müsste zuerst ein
feln sind noch wunderbar und eignen sich
Projekt über unser künftiges Dorfzentrum
für die meisten Kartoffelgerichte besser
erstellt sein, bevor Liegenschaften abgeals die frühen neuen aus Israel oder
rissen werden. Ein entsprechendes GrobArbeiterschiessverein
Marokko, die es in den Supermärkten
projekt liegt vor, es muss nur aktualisiert
schlängst gibt.
Der Letzte löschte eben
werden.
Frische Fische aus Schweizer Gewässern
Albert Schweighauser, Bottmingen
nicht das Licht …!
oder aus dem Meer passen da auch bes… sondern er pflanzte eine Linde. Und tens.
Weitere Artikel finden Sie auf den
dieser, so wird uns überliefert, sei der Ein Besuch des Wuchemärts lohnt sich
Seiten LEIMENTAL und KIRCHE
letzte gewesen, der die Pest im Aargaui- immer!
Märtgruppe Bottmige
schen Linn überlebt habe. Diese Linde soll
unterdessen über 800 Jahre alt sein und
hat einen Umfang von über 11 Metern!
ZIVILRECHTSVERWALTUNG
Und solange diese steht, soll in Linn die
BetreiBungs- und KonKursamt
BASEL-LANDSCHAFT
LIEGENSCHAFTSVERWALTUNG
Pest nicht mehr ausbrechen können. Auf
unserer Wanderung, diesmal auf dem
Betreibungsamtliche Grundstückversteigerung
Aargauer Jura- und Eisenweg, werden wir
Am Donnerstag, 7. Mai 2015 um 14.30 Uhr, wird im Sitzungszimmer Nr. 115 des
aber noch ganz anderes sehen und erleBetreibungs- und Konkursamtes Basel-Landschaft, Eichenweg 12, 4410 Liestal,
das nachstehende Grundstück versteigert:
ben. Eine unvergessliche Mittagsrast auf
Grundbuch Bottmingen, Stockwerkeigentum Nr. S5116
dem Linnerberg mit überragender Aus(270/1000 Miteigentum an Grundstück Nr. 3512)
sicht auf den Hallwiler See und der ver5½-Zimmer-Wohnung mit ca. 122 m² Wohnfläche. Baujahr Gebäude: 1979.
schneiten Alpenkette am Horizont. Und
4103 Bottmingen, Känelmattstrasse 13
später, vom Homberg aus, geniessen wir
Betreibungsamtliche Schätzung: CHF 410 000.–.
in entgegengesetzter Richtung eine Aussicht, bis weit über die Landesgrenze hinDer Ersteigerer hat vor dem Zuschlag eine Anzahlung von CHF 50 000.– in bar oder
per Bankcheck einer Schweizer Bank zu leisten.
aus. Unsere Wanderung beginnt in EffinEs wird ausdrücklich auf die Steigerungsbedingungen verwiesen.
gen und dort wird sie auch enden. Etwa
Die Steigerungsbedingungen nebst Schatzungsbericht usw. liegen beim Betreivier Stunden werden wir wandernd unbungs- und Konkursamt BL zur Einsicht auf (oder: www.bl.ch/baka-steigerung).
terwegs sein, aber einen Tag lang wird
Besichtigung der Liegenschaft: Donnerstag, 23. April 2015, 15.30–16.00 Uhr
uns unsere gewohnt gute Laune begleiZIVILRECHTSVERWALTUNG BASEL-LANDSCHAFT
ten. Wer gerne mitkommen möchte, ist
BETREIBUNGS- UND KONKURSAMT
am Sonntag, den 3. Mai, um 8 Uhr
EICHENWEG 12, POSTFACH, CH-4410 LIESTAL
TEL 061 552 46 00 FAX 061 552 46 01
beim Bopmiger Statiönli und hat das USICHERHEITSDIREKTION
Abo oder ein Billet, Zone 8 im Sack. Unser
1051908
Demnächst im Burggartenkeller
Vereine
Donnerstag, 16. April 2015
Nr. 16
Seite 4