Aktuelles Mitteilungsblatt als PDF zum

Gemeinde Bibertal
Mitteilungsblatt
für die Ortsteile Anhofen, Bühl, Echlishausen,
Emmenthal, Ettlishofen, Happach, Hetschwang,
Kissendorf, Opferstetten, Schneckenhofen und Silheim
Gemeinde Bibertal
Verwaltungssitz: Bühl, Kirchberg 3, 89346 Bibertal
Telefon (08226) 8690-0
E-Mail: [email protected]
www.bibertal.de
56. Jahrgang
Öffnungszeiten:
Montag - Mittwoch................................................................... 08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag.............................................................................. 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag..................................................................................... 08.00 - 12.30 Uhr
und nach Terminvereinbarung.
Freitag, 17. April 2015
Redaktionsschlussvorverlegung
Wegen des Feiertags am 1. Mai muss der Redaktionsschluss für die Ausgabe in Kalenderwoche 18 auf
Montag, 27. April 2015
vorverlegt werden.
Bitte reichen Sie spätestens bis zu diesem Termin Ihre
Texte und Anzeigen bei der Annahmestelle ein.
Später eingehende Beiträge können leider nicht mehr
berücksichtigt werden.
Die Redaktion
Einladung zur Sitzung
des Bau- und Umweltausschusses
Am Dienstag , 21.04.2015, findet um 18.00 Uhr eine Sitzung
des Bau- und Umweltausschusses statt.
Die Sitzung beginnt mit einer Ortseinsicht am Feuerwehrhaus
Anhofen um 18.00 Uhr.
Bei Bedarf: Abfahrt Parkplatz Rathaus: 17:50 Uhr.
Im Anschluss wird die Sitzung im Sitzungsaal des Rathauses
fortgesetzt.
Tagesordnung:
I. Öffentlicher Teil
1. Ortseinsicht
a) Feuerwehrhaus Anhofen
b) Silheim, Gehweg an Zollstraße 2
2. Baugesuche:
a) Tekturantrag zur best. Baugenehmigung, Anbau einer
Terrassenüberdachung auf dem Grundstück „Zum
Burgstall 18“ in Kissendorf
b) Neubau eines Hühnerstalles für 450 Hühner auf dem
Grundstück „Hetschwanger Str. 12“ in Hetschwang
c) Anbau eines Wintergartens an das best. Gebäude auf
dem Grundstück „Zollstraße 1“ in Silheim
3. Verschiedenes / Bekanntgaben
II. Nichtöffentlicher Teil
Nummer 16
Einladung zur Dienstversammlung
der Freiwilligen Feuerwehr Anhofen
Diese findet statt am Freitag, 17.04.2015 um 20.00 Uhr in der
alten Schule Anhofen. Anschließend findet die Mitgliederversammlung statt (Tagesordnung s. letztes Mitteilungsblatt). Alle
Feuerwehrdienstleistenden sind recht herzlich eingeladen.
Bekanntmachung
In diesem Jahr finden folgende Bürgerversammlungen statt:
Sonntag, 19.04.2015, 15 Uhr in Kissendorf, Gasthaus
Rudolph
Sonntag, 19.04.2015, 19 Uhr in Silheim im Schulungsraum
des Feuerwehrhauses
Mittwoch, 22.04.2015, 19 Uhr in Ettlishofen im Gasthaus Wolf
Sonntag, 26.04.2015, 15 Uhr in Anhofen in der ehemaligen
Schule
Sonntag, 26.04.2015, 19 Uhr in Schneckenhofen in der ehemaligen Schule
Mittwoch, 29.04.2015, 19 Uhr in Bühl im Traube-Saal
Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.
Fragen, die von allgemeinem Interesse sind und einer gewissen Vorbereitung bedürfen, sollten rechtzeitig im Rathaus eingereicht werden.
Oliver Preußner, 1. Bürgermeister
Aus dem Gemeinderat:
Haushaltsberatung 2015:
Beratung und Beschlussfassung über den Haushaltsplan
2015 inkl. Investitionsprogramm und Stellenplan vor.
Die Zahl der Einwohner ist im vergangenen Jahr erstmalig wieder seit 2007 angestiegen, und zwar deutlich um 64 Personen.
Nachdem im vergangenen Jahr die Steuereinnahmen deutlich höher waren als kalkuliert, wurden die HH-Ansätze hier
gegenüber den Vj-Ansätzen nochmals deutlich auf insg. 3,9
Mio. erhöht. Auch die Rücklagen werden 2015 um voraussichtlich 400.000 EUR ansteigen, ebenso die Kreisumlage um über
200.000 EUR.
Bibertal 16/15 - 2 Die Zuführungsrate kann in fast der gleichen Höhe wie 2014,
d. h. deutlich über der Mindestzuführung erwartet werden.
Dadurch wird sich die Verschuldung weiter abbauen.
Per Saldo wird der Schuldenstand in diesem Jahr voraussichtlich um 182.000 EUR abgebaut. Der Schuldenstand am Jahresende wird dann bei 1,45 Mio. EUR liegen.
Die Pro-Kopf-Verschuldung wird Ende 2015 dann noch bei 307
EUR/E. liegen, d. h. die Gemeinde liegt dann mittlerweile deutlich unter dem Landesdurchschnitt vergleichbarer Gemeinden
in Bayern (2012: 703 EUR/E.)
Im VM-HH können die vorgesehenen Investitionen aus den
Rücklagen und der Zuführung vom VW-HH finanziert werden,
so dass 2015 erneut auf eine Darlehensaufnahme verzichtet
werden kann.
Der vorgestellte Haushaltsplan 2015 mit Stellenplan und Stellenübersicht, sowie der Finanzplan mit Investitionsprogramm
2014 bis 2018 wurde gemäß Art. 63 ff GO durch Beschluss des
Gemeinderats festgesetzt und tritt am 01.01.2015 in Kraft.
Antrag d. Verkehrsreferenten zur Beratung der Verkehrsentwicklungsplanung in Bibertal: Tempo 30 in Wohngebieten
Der Verkehrsreferent Herr Martin Scheer brachte ein Anliegen
in die Beratung ein, dass von Bürgerseite mehrfach an ihn und
den Bürgermeister herangetragen wurde. Tempo 30 in Wohngebieten. Erfahrungswerte zu diesem Thema aus der Nachbargemeinde Straße wurden vorgestellt und beraten.
Der Gemeinderat hat die Verwaltung damit beauftragt in
Abstimmung mit dem Verkehrsreferenten den Entwurf einer
Tempo 30 Zonenplanung für das Gemeindegebiet oder einzelner Ortsteile zu erstellen und die damit im Zusammenhang
stehenden Kosten zu dimensionieren.
Der Gemeinderat befasst sich anhand dieses Konzepts im
Herbst diesen Jahres mit dieser Thematik dann erneut. Der
Bürgermeister wurde damit beauftragt, bei den Bürgerversammlungen das Thema anzusprechen und ein Meinungsbild
der Bürger hierzu zu bekommen.
Erneuerung/Modernisierung der Straßenbeleuchtung
Bereits in den vergangenen Jahren wurden im Gemeindegebiet Schritt für Schritt Leuchtmittel im Bereich der Straßenbeleuchtung modernisiert und aus Gründen der damit einhergehenden Energieersparnis ersetzt.
Folgende Maßnahmen wurden beschlossen.
a) Echlishausen: Leipheimer Straße
Erneuerung von Leuchtmitteln HQL Leuchten / keine Veränderungen an den Maststandorten
Ziel : Verbesserung Energiebilanz // Energieersparnis
// HQL Leuchtmittel durch LED
Kosten: 15.142,75 EUR (brutto)
Amortisation nach ca. 6 Jahren durch geringeren Stromverbrauch
b) Kissendorf: Weißenhorner Straße
Ziel :
Verbesserung Beleuchtungssituation aus verkehrstechnischer Sicht im Zusammenhang mit
der anstehenden Gesamtmaßnahme Weißenhorner Straße
Kosten: ca. 17.850,- EUR (brutto)
Folgenden Bauvorhaben wurde das gemeindliche
Einvernehmen erteilt:
a) Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage auf dem
Grundstück „Osterbachstraße 29“ in Ettlishofen
b) Neubau eines Wintergartens an das best. Wohnhaus auf
dem Grundstück „St.-Sebastian-Straße 2“ in Hetschwang
c) Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage auf dem
Grundstück „Neu-Ulmer-Straße 6“ in Kissendorf
d) Nutzungsänderung Lager im OG , Umbau zu zwei Wohnungen, Verlegung Treppenhaus und Heizraum ins best.
Gebäude auf dem Grundstück „Zum Burgstall 2“ in Kissendorf
Verschiedenes
Opferstetten Ulmer Straße - stehendes Wasser bei Starkniederschlagereignissen
Bei Regenereignissen bleibt auf der Ulmer Straße teilweise das
Wasser stehen.
Der Vorsitzende informierte darüber, dass mittlerweile eine
Befahrung des Regenwasserkanals der Ulmer Straße ergeben hat, dass wohl bei Erdarbeiten der Erdgas Schwaben der
Regenwasserkanal dort erheblich beeinträchtigt wurde und
dadurch der Wasserablauf gestört ist. Die Erdgas Schwaben
wurde von der Gemeinde aufgefordert dies entsprechend
bereinigen und den Regenwasserkanal wiederherstellen zu lassen.
Sollte trotz dieser Maßnahmen das Wasser bei Regenereignissen immer noch stehen bleiben, so muss weiter nach anderen
Ursachen gesucht werden.
Zurückschneiden von Hecken und
Sträuchern an öffentlichen Straßen
Die Gemeindeverwaltung weist die Anlieger auf ihre Verpflichtung hin, die erforderlichen Sichtdreiecke an Straßeneinmündungen oder Kreuzungen freizuhalten und vorhandene Hecken
und Sträucher auf mindestens 90 cm zurückzuschneiden. Auch
sollte darauf geachtet werden, dass Verkehrsschilder nicht
durch überhängende Zweige verdeckt werden.
Um die Verkehrssicherheit nicht zu beeinträchtigen, gibt es
auch außerhalb solcher Straßeneinmündungsbereiche Regelungen zur lichten Höhe, innerhalb derer der öffentliche Verkehrsraum von allen Hindernissen freizuhalten ist. Sie beträgt
unmittelbar an Fahrbahnen 4,5 m sowie für Geh- und Radwege 2,50 m. Dabei ist die gesamte Straßenbreite bis zur Gehweghinterkante freizuhalten. Um Unfallgefahren zu vermeiden,
aber auch unliebsamen Schadensersatzansprüchen vorzubeu-
Telefonverzeichnis des Rathauses in Bühl
Die Gemeindeverwaltung ist unter der Rufnummer Tel. 8690-0 und Telefax 8690-29 zu erreichen.
Es bestehen folgende Durchwahlmöglichkeiten:
Vermittlung
Fr. Wiest................................................ -0
Mitteilungsblatt ................([email protected])
Gewerbeamt
Fr. Wiest.............................................. -19
Vorzimmer 1. Bürgermeister
Fr. Rettenmeier................................... -11
Kämmerei, Erschließungsbeiträge
Hr. Winkler.......................................... -13
Bauamt, Straßenverkehrsrecht
Hr. Kempter-........................................ 14
Einwohner-, Pass-, Gaststättenund Sozialwesen
Fr. Kreissl............................................ -15
Standesamt, Friedhofsamt
Rentenanträge, Beglaubigungen
Fr. Haringer......................................... -16
Gemeindliche Steuern, Wasser-
Öffnungszeiten des Wertstoffhofes Bühl
Freitag 14.00 - 16.00 Uhr
und Kanalgebühren
Fr. Schneid......................................... -17
Gemeindekasse
Fr. Vogg.............................................. -18
Bauhof .............................................Tel. 1247
Im Falle eines Wasserrohrbruches wählen
Sie bitte die Mobilfunknummer des
Wasserwarts 0170/4548864
Samstag 09.00 - 12.00 Uhr
Bibertal 16/15 - 3 gen, bittet die Gemeindeverwaltung diese der Verkehrssicherheit dienenden Vorschriften unbedingt einzuhalten, und soweit
erforderlich, die Hecken, Sträucher und Bäume umgehend
zurückzuschneiden.
Da das Frühjahr in großen Schritten auf uns zukommt, wäre es
doch ein guter Zeitpunkt sein Grundstück auf notwendige Korrekturarbeiten in diesem Bereich zu überprüfen.
Gemeinde Bibertal
Bauamt
Mitteilung anderer Behörden
Vollsperrung der B10 zwischen der
Autobahnanschlussstelle A8 in Leipheim und
Unterfahlheim.
Das Staatliche Bauamt Krumbach hat die Gemeinde Bibertal
darüber informiert, dass aufgrund der anstehenden Deckenbauarbeiten auf der B10, wie oben beschrieben, eine Vollsperrung dieses Teilstückes unbedingt notwendig wurde.
Die Vollsperrung dauert
vom 13. April 2015 bis längstens 09. Mai 2015.
Die Vorwegweiser und die dazu vom Staatlichen Bauamt angeordneten Halteverbote auf den Durchgangsstraßen (GZ 23)
wurden bereits im Vorfeld aufgestellt. Diese sind angeordnet
und von den Verkehrsteilnehmern strikt einzuhalten. Aufgrund
des hohen Verkehrsaufkommens muss ein maximal erreichbarer Verkehrsfluss gewährleistet werden. Dies fordert von
allen Anwohnern und Beteiligten ein hohes Maß an Toleranz
und Verständnis. Dies vorausgesetzt bedanken sich das Staatliche Bauamt, sowie auch die Gemeinde Bibertal dafür.
Die Mitarbeiter im Rathaus werden nicht über den täglichen
Stand der Bauarbeiten informiert. Aus diesem Grund bitten wir
von Anrufen im Rathaus abzusehen. Informationen erhalten Sie
beim Staatlichen Bauamt Krumbach.
Gemeinde Bibertal
Bauamt
V102 Bibertal
Nichteheliche Lebensgemeinschaften
Viele Paare leben ohne Trauschein zusammen. Gerade in
nichtehelichen Lebensgemeinschaften besteht oft erheblicher
Gestaltungsbedarf, wenn einem oder beiden eine Immobilie
gehört, denn im Gesetz gibt es für dieses Zusammenleben
keine passenden Regelungen. Der Vortrag behandelt, was
bei einer Trennung der Partner, beim Tod oder beim Pflegebedarf eines der Partner passiert und was dazu geregelt werden
sollte.
Bitte mitbringen: Schreibzeug
Martin Wachter, Notar, Günzburg
1 Abend, 29.04.2015
Mittwoch, 19:30 - 21:00 Uhr
Grundschule Bibertal, Bühl, Silheimer Weg 2, 89346 Bibertal,
Mehrzweckraum
Einritt: 4,00 € , ermäßigt 3,00 €
Ärztlicher Notdienst am Wochenende
Die zuständige Arztpraxis erfahren Sie über den ärztlichen
Bereitschaftsdienst Bayern, Tel. 116117 (kostenfrei) oder
01805/191212 (kostenpflichtig).
Notdiensthabende Apotheke
Die notdiensthabende Apotheke erfahren Sie unter der Tel.
0800 0022833.
Standorte der Defibrillatoren in Bibertal
Die Defibrillatoren finden Sie in den Vorräume der Raiffeisenbank in Bühl und Kissendorf.
Geburt
Herrn Heiko Grätsch und Frau Sabrina Grätsch, wohnhaft in
Bühl, Hauptstraße 8, wurde am 07.03.2015 in Günzburg ein
Sohn geboren, der den Namen Rafael erhielt.
Herrn Markus Knaier und Frau Christa Knaier, wohnhaft in Silheim, Am Goldberg 5, wurde am 29.03.2015 in Ulm ein Sohn
geboren, der die Namen Jakob Elias erhielt.
Wir gratulieren herzlich!
Sterbefall
Am 05.04.2015 verstarb in Weißenhorn, Herr Adolf Kreissl,
wohnhaft in Bibertal, Gemeindeteil Bühl, im Alter von 82 Jahren.
Den Hinterbliebenen gilt unser aufrichtiges Beileid.
Familienanzeigen!
Teilen Sie es in Ihrer Heimat- und
Bürgerzeitung mit – einfach bequem
ONLINE BUCHEN: www.wittich.de
• Allgemeinmedizin
Gemeinschaftspraxis Kötz – Bibertal
Filiale Bühl
Kirchberg 20 a, 89346 Bibertal OT Bühl, Tel. 9405785
Öffnungszeiten:
Mo. ................................8.00 - 10.00 Uhr und 16.00 – 18.00 Uhr
Di. ................................ 9.00 – 12.00 Uhr und 16.00 – 18.00 Uhr
Mi. .................................................................nach Vereinbarung
Do. ............................... 8.00 – 10.00 Uhr und 17.00 – 18.30 Uhr
Fr. ..................................................................... 9.00 – 12.00 Uhr
Bitte um Terminvereinbarung
Blutentnahme Bühl
Mo./Do. 8.00 – 9.00 Uhr und Di./Fr. 9.00 – 9.30 Uhr
Allgemeinarztpraxis Kissendorf
Talweg 1, 89346 Bibertal OT Kissendorf, Tel. 226
Bibertal 16/15 - 4 Öffnungszeiten:
Mo. .................................................................. 10.00 – 12.00 Uhr
Di. .............................. 10.00 – 12.00 Uhr und 14.30 – 16.30 Uhr
Mi. ................................................................... 07.30 – 10.00 Uhr
Do. ............................. 10.00 – 12.00 Uhr und 16.00 – 18.00 Uhr
Fr. ..................................................................... 7.30 – 10.00 Uhr
(Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter der oben genannten
Rufnummer (auch möglich außerhalb der Sprechzeiten))
10.00 Uhr Kiss. Pfarrgottesdienst
Hl. M. Katharina, Johann u. Theresia Dirr
Hl. M. Stefan, Maria u. Berta Lehner u.
Hermann Baur
Hl. M. Ferdinand u. Theresia Lerner
Hl. M. Barbara u. Alois Wocher
Hl. M. Ludwig u. Erna Sienel
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Leipheim
• Zahnarzt
Dr. Stephan Thumerer
Lindenweg 8, 89346 Bibertal OT Bühl............................Tel. 637
• Apotheke
Dorf Apotheke
Kirchberg 20 b, 89346 Bibertal OT Bühl.................Tel. 9408132
Öffnungszeiten:
Mo., Do., Fr.: .08.00 Uhr – 13.00 Uhr und 14.30 Uhr – 18.30 Uhr
Di.:................ 09.00 Uhr – 13.00 Uhr und 14.30 Uhr – 18.30 Uhr
Mi.:................ 08.00 Uhr – 13.00 Uhr, nachmittags geschlossen
Samstag.................................................................. geschlossen
Sonntag, 19.04.
So 19.04., 09.00 Uhr Gottesdienst, Ambrosiuskirche Riedheim
So 19.04., 10.00 Uhr Gottesdienst, anschließend Kirchenkaffee, St. Veitskirche Leipheim (mit Pfarrer
Gerhard Oßwald)
So 19.04., 19.52 Uhr 8vor8 Taizé-Gottesdienst „Nacht der
Lichter“, St. Veitskirche Leipheim (mit
Team)
Dienstag, 21.04.
Di 21.04., 14.15 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in RuSti,
Rummelsberger Stift (mit Pfarrer Gerhard
Oßwald)
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Riedheim
Sonntag, 19.04.2015
9.00 Uhr Gottesdienst – Pfr. Oßwald
10.00 Uhr Kindergottesdienst
Kath. Pfarreiengemeinschaft Bibertal
Samstag, 18.04.
18.00 Uhr Kiss. 19.15 Uhr Silh. Sonntagvorabendmesse
Hl. M. Josepha Zwibel
30-Tage-Messe Maria Hosch
Sonntagvorabendmesse
Hl. M. Anna Knaier
Sonntag, 19.04.; Weißer Sonntag
09.10 Uhr Bühl Aufstellen der Erstkommunionkinder
09.30 Uhr Feierliche Erstkommunion
14.30 Uhr Dankandacht – Opfer der Kinder
Dienstag, 21.04.
19.00 Uhr Schn. Abendmesse
Hl. M. zu Ehren der Hl. Schutzengel
19.00 Uhr Silh. Rosenkranz
Mittwoch, 22.04.
19.00 Uhr Bühl Abendmesse
Donnerstag, 23.04.
19.00 Uhr Silh. Abendmesse
Hl. M. Emma Kempter
Samstag, 25.04.; Hl. Markus, Evangelist
17.25 Uhr Bühl Rosenkranz
18.00 Uhr Sonntagvorabendmesse
1. JM Christine Herzog
Hl. M. Josef Lipple u. verst. Angeh.
18.00 Uhr Kindergottesdienst im Pfarrsaal
19.15 Uhr Echl. Sonntagvorabendmesse
Hl. M. Martin Lohr u. verst. Angeh.
Sonntag, 26.04.; 4. Sonntag der Osterzeit
08.30 Uhr Schn. Patrozinium – Festgottesdienst
zu Ehren des Hl. Georg
Hl. M. Josef Riedel
Hl. M. Eltern Georg u. Franziska Kempfle,
Sohn Hans u. Tochter Fanni
Hl. M. Johann u. Kreszenz Rau
Samstag, 25.04.2015
10.00 Uhr Krabbelgottesdienst-Kinder auf dem Kirchenteppich
18.30 Uhr Beichtgottesdienst zur Konfirmation
Sonntag, 26.04.2015
10.00 Uhr Konfirmation – Pfr. Babucke
10.00 Uhr Kindergottesdienst
Sonntag, 03.05.2015
9.00 Uhr Gottesdienst
10.00 Uhr Kindergottesdienst
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Günzburg
Samstag, den 18. April 2015 in der Auferstehungskirche
Günzburg
14.00 Uhr Konfirmation Gruppe I, mit musikalischer
Gestaltung durch den ökumenischen Kirchenchor, Diakon M. Schirmer
Sonntag, den 19. April 2015 in der Auferstehungskirche
Günzburg
10.00 Uhr Konfirmation Gruppe I, mit musikalischer
Gestaltung, durch den ökumenischen Kirchenchor und den Posaunenchor
Diakon M. Schirmer
Sonntag, den 19. April 2015 in der Schlosskapelle Kötz
10.15 Uhr Gottesdienst, Pfarrer A. Bauer
Freitag, den 24. April 2015 in der Auferstehungskirche
Günzburg
19.00 Uhr Beichtgottesdienst für Konfirmanden Gruppe
II, Pfarrer A. Bauer
Samstag, den 25. April 2015 in der Auferstehungskirche
Günzburg
14.00 Uhr Konfirmation Gruppe II, mit musikalischer
Gestaltung durch den Posaunenchor, Pfarrer
A. Bauer
Sonntag, den 26. April 2015 in der Auferstehungskirche
Günzburg
10.00 Uhr Konfirmation Gruppe II, mit musikalischer
Gestaltung, durch den Posaunenchor, Pfarrer
A. Bauer
Bibertal 16/15 - 5 -
Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Weißenhorn
Sonntag, 19. April
9.45 Uhr Weißenhorn Familiengottesdienst, Pfr.
Erstling+Team
11.00 Uhr Pfaffenhofen Gottesdienst, Lektorin Winter,
gleichzeitig Kindergottesdienst
Sonntag, 26. April
8.30 Uhr Pfaffenhofen Gottesdienst, Pfr. Erstling
9.45 Uhr Weißenhorn Gottesdienst, Pfr. Erstling,
gleichzeitig Kindergottesdienst im AGZ,
anschließend Stehkaffee
Termine im April 2015:
20.04. 25.04. 27.04. 29.04. 30.04. Nächste reguläre Übung
Stellen des Gemeinde-Maibaums am Dorfplatz
Inspektion (19.00 Uhr)
Leistungsabzeichen „Gruppe im Löscheinsatz“
(19.00 Uhr)
Stellen des Vereins-Maibaums (17.00 Uhr)
Öffentliche Einladung
Am 27.04. und 29.04.2015 ab 19:00 Uhr beweisen wir unsere
Einsatzfähigkeit in Form einer Inspektion und eines Leistungsabzeichens. Hierzu ist jeder Zuschauer herzlich eingeladen
– egal ob Feuerwehrler oder nicht. Wir freuen uns auf Ihren
Besuch am Feuerwehrhaus in Bühl!
Freiwillige Feuerwehr Echlishausen
Maibaumstellen
Maibaum in Bühl
Am 25.04.2015 um 19.00 Uhr werden wir gemeinsam unseren
Maibaum auf dem Dorfplatz aufstellen.
Hierzu laden wir alle Bürgerinnen und Bürger recht herzlich ein.
Bei Getränken und Grillwürstchen werden wir von der Musikkapelle „Lyra Echlishausen-Bühl“ unterhalten.
Alle fleißigen Helfer treffen sich um 13.45 Uhr beim Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Bühl.
Spätestens gegen 16.00 Uhr werden wir auf dem Dorfplatz die
Kränze anbringen und den Baum schmücken.
Einladung zur Dorffest - Sitzung
Am Dienstag, den 28.04.2015 um 20.00 Uhr im Feuerwehrhaus
in Bühl.
Tagesordnung:
- Begrüßung
- Feststellung der Anwesenheit
- Ablauf 2015
- Programm 17. 5.
- Kindergarten , Schule , Sonner usw.
- Kapellen
- Sonstiges
- Anträge
Ich freue mich auf euer Kommen.
Wolfgang Beyer
Freiwillige Feuerwehr Anhofen
Am Donnerstag den 16.04.2015 findet eine Übung für die
gesamte Wehr statt. Beginn 20.00 Uhr
Freiwillige Feuerwehr Bühl
Geänderte Übungstermine
Aufgrund der Umstellung unseres Übungsplans
findet das nächste Treffen bereits am kommenden Montag, 20.05.2015 statt. Mit diesem Tag beginnt dann
der vierzehntägige Rhythmus; alle regulären Übungstermine
haben sich somit um eine Woche nach vorne verschoben.
Neues Gruppenfoto
Am kommenden Montag erstellen wir ein neues Gruppenfoto.
Dafür sollten alle Kameraden erscheinen!
Am Donnerstag, den 30.4.2015 stellen wir wieder
den Gemeindebaum am Feuerwehrhaus. Begleitet
von der Musikkapelle Echlishausen-Bühl wird der Baum ab
18.00 Uhr fertig geschmückt und aufgestellt.
Anschließend gemütliches Beisammensein im Feuerwehrhaus.
Hierzu sind alle recht herzlich eingeladen.
Die Vorstandschaft
Freiwillige Feuerwehr Ettlishofen
Aufstellen des Maibaumes
Am Samstag, den 25. April um 19.00 Uhr, stellen
wir wieder den Maibaum am Dorfplatz in Ettlisho-
fen auf.
Hierzu laden wir die Bürger von Ettlishofen und Hetschwang
zur anschließenden Maifeier am Dorfplatz ein.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt!
Zum Binden der Kränze am Dienstag, den 21.04. und Mittwoch, den 22.04. um 19.00 Uhr würden wir uns wieder über
zahlreiche Unterstützung freuen.
Die Vorstandschaft
Freiwillige Feuerwehr Kissendorf
Glanzvoller Auftritt
für baumstarken Typ!
Liebe Bibertaler Bürgerinnen und Bürger,
Sie haben einen gleichmäßig gewachsenen Nadelbaum, der
Ihnen aber über den Kopf gewachsen ist und den Sie deshalb
gerne abgeben möchten? Prima, da sind Sie bei uns genau
richtig: Wir suchen nämlich einen solchen baumstarken Typ!
Er darf dann in der kommenden Weihnachtszeit als Dorfchristbaum in Kissendorf nochmal einen „glanzvollen Auftritt“ haben.
Wenn Sie uns weiterhelfen können, rufen Sie doch einfach an,
wir kommen gerne vorbei:
Bernhard Schweizer: Tel 378 oder Markus Dirr, Tel 314 oder
Anni Eschenbach: Tel 1757
Wir bedanken uns jetzt schon im Namen der Kissendorfer
Bürgerinnen und Bürger!
Maibaumkränze binden am 25.04.2015
Am Samstag, den 25.04. ab 14 Uhr binden wir bei Fam. Bertele
die Kränze für den Maibaum.
Über viele fleißige Helferinnen und Helfer würden wir uns sehr
freuen.
FFW Kissendorf
Bibertal 16/15 - 6 -
Freiwillige Feuerwehr Schneckenhofen
Historischer Verein Bibertal
Einladung zum Maibaumstellen 2015
Friedrich Lipple wird Ehrenmitglied
Den diesjährigen Maibaum stellen wir am Donnerstag den
30.04.2015 auf. Beginn ist um 18.00 Uhr an der alten Schule.
Wie jedes Jahr hoffen wir auf rege Unterstützung.
Zum anschließenden Maibaumfest sind alle Bürger aus Schneckenhofen und der Umgebung herzlich eingeladen. Für das
leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Vorstandschaft
Weitere Neuigkeiten und Informationen finden Sie immer auch
aktuell unter www.ffw-schneckenhofen.de
Kränze binden
Das Binden der Kränze für unseren diesjährigen Maibaum findet am Samstag den 25.04.2015 statt.
Beginn ist 09.00 Uhr am Stadel der Fam. Hafner.
Über zahlreiche Helferhände würden wir uns sehr freuen.
Eure Vorstandschaft
Im Rahmen seiner turnusgemäßen Jahreshauptversammlung hat der Historische Verein Bibertal
Herrn Friedrich Lipple aus Bühl durch einstimmigen Beschluss
zum Ehrenmitglied ernannt.
Damit würdigte der Verein die persönlichen Verdienste
von Friedrich Lipple bei der Ermittlung und Bewahrung der
Geschichte von Bühl und ganz Bibertal. „Friedrich Lipple hat
unglaublich viel und wertvolles Material über seinen Wohnort
Bühl zusammengetragen. Damit hat er mir auch in meiner Zeit
als Bibertaler Bürgermeister so manches Mal weiterhelfen können“, lobte und dankte Vereinsvorsitzender Robert Strobel.
Friedrich Lipple, der vor kurzem seinen 90. Geburtstag gefeiert
hat, ist das erste Ehrenmitglied des 2002 gegründeten Vereins.
Freiwillige Feuerwehr Silheim
Reisig holen für den Maibaum
Am 27.04.2015 um 18.00 Uhr holt die Jugendgruppe das Reisig für unseren Maibaum.
Kranzbinden
Am 28.04.2015 um 19.00 Uhr wollen wir unsere Kränze und
Girlanden für Unseren Maibaum binden. Es würde uns freuen,
wenn uns beim Kranzbinden viele helfende Hände unterstützen. Danke im Voraus für Eure Unterstützung!
Einladung zur Maifeier
Liebe Freunde der FFW Silheim. Am Donnerstag, den
30.04.2015 findet unsere diesjährige Maifeier statt. Treffpunkt
der aktiven Wehr zum Aufstellen des Maibaumes ist um 18.00
Uhr. Die anschließende Maifeier ist dann ab 19.30 Uhr. Wir
freuen uns mit Euch wieder ein paar schöne Stunden zu verbringen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Eure Vorstandschaft
Leistungsprüfung
Am Montag, den 20.04.15 um 19.00 Uhr ist die Abnahme der
Leistungsprüfung von 2 Gruppen. Ich bitte die dafür Eingeteilten um 18.30 Uhr am Feuerwehrhaus zu sein.
Euer Kdt.
Verein für Gartenbau und Landespflege
Kissendorf e.V.
„Die Kissendorfer Umweltbiber“
Stattliche Pflanze sucht neues Zuhause
Liebe Gartenbesitzer,
eine 2 m hohe, schön gewachsene Serbische Fichte, derzeit
noch im Topf, sucht ein neues Zuhause, weil es ihr im Topf nun
zu eng wird. Wer sie für den Garten haben möchte, kann sie
gegen eine Spende zugunsten der Jugendgruppe des Gartenbauvereins Kissendorf beim Besitzer abholen.
Haben Sie Interesse? Informationen gibt es unter der TelNr
1757.
Grüne Grüße
Ihr Gartenbauverein Kissendorf
Von links nach rechts: Otto Seiler (Vorstandsmitglied), Friedrich
Lipple (Ehrenmitglied), Robert Strobel (1. Vorsitzender)
Jagdgenossenschaft Großkissendorf/
Schneckenhofen
Jagdessen
Am Freitag, den 17.04.2015 findet um 20 Uhr im Gasthaus
Rudolph in Kissendorf das Jagdessen statt.
Hierzu sind alle Jagdgenossen eingeladen.
Der Jagdpächter
Jagdgenossenschaft Silheim
Jagdversammlung
Am Freitag den 24.04.2015 findet um 20 Uhr im Feuerwehrhaus
in Silheim eine nichtöffentliche Jagdversammlung statt. Alle
Jagdgenossen der Gemarkung Silheim sind herzlich eingeladen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Protokollverlesung
4. Kassenbericht
5. Bericht des Kassenprüfer und Entlastung
6. Verwendung des Reinertrages
7. Wahlen
8. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
Anträge über die abgestimmt werden soll, müssen bis
20.04.2015 beim Jagdvorstand abgegeben werden.
gez. Anton Breitinger, Jagdvorsteher
Bibertal 16/15 - 7 -
Musikkapelle Echlishausen/Bühl e.V.
Tennisclub Bühl e.V.
Frühjahrskonzert der Musikkapelle „Lyra“
Echlishausen-Bühl e.V.
„Wichtige Termine“
In diesem Jahr hat die Musikkapelle Echlishausen-Bühl e.V. die
etwas ruhigere Winterzeit dazu genutzt, ein neues Konzertprogramm für Sie einzustudieren. Zu Ihrer Unterhaltung wird uns
das Bibertaler Schülerorchester und das Jugendblasorchester
Bibertal mit seinen Klängen zur Seite stehen. Wir freuen uns auf
Ihren Besuch am
Sonntag, den 26.04.2015
In der Kirche St. Margareta in Bühl
Konzertbeginn ist um 18.30 Uhr
Ihre Musikkapelle LYRA Echlishausen – Bühl e.V.
Fußball Aktive
310,0
311,8
314,4
936,2
309,3 E.
Rundenwettkampf-Abschlusstabellen.
Bezirksoberliga Luftgewehr Auflage
1. Derndorf 1 18:2 Punkte 9346,1 Ringe
2. Kleinkötz 1 16:4 9335,4
3. Bühl 1 12:8 9310,5
4. Thalfingen 1 10:10 9337,0
5. Billenhausen 1 4:16 9223,4
6. Schießen 0:20 9172,8
Gaurundenwettkampf Luftgewehr Auflage, A-Gruppe
1. Bühl 2 13:3 Punkte 7400 Ringe
2. Offingen 2 13:3 7395
3. Nornheim 1 6:10 7322
4. Ettenbeuren 1 4:12 7322
5. Bubesheim 1 4: 12 7266
Gaurundenwettkampf Luftgewehr Auflage, B-Gruppe
1. Großkötz 1 14:2 Punkte 7311 Ringe
2. Leinheim 1 14:2 7224
3. Bühl 3 8:8 7257
4. Günzburg 1 2:14 7085
5. Bubesheim 2 2:14 6986
Gaurundenwettkampf Luftgewehr A-1 Gruppe
1. Deffingen 1 18:2 Punkte 14457 Ringe
2. Riedheim 1 12:8 14272
3. Oxenbronn 1 10:10 14303
4. Gundremmingen 1 8:12 14270
5. Bühl 1 8:12 14227
6. Bubesheim 2 4:16 14005
Luftpistole Bezirksliga 2
1. Waldkirch 2 21:9 Punkte 2. Günzburg 1 19:11 3. Reisensburg 1 17:13 4. Riedheim 1 17:13 5. Brenz 2 10:20 6. Bühl 1 8:22 14238 Ringe
14224
14292
14103
14015
14004
Hallo Mädels,
wir treffen uns am 17.04.2015 um 15.30 Uhr zum Hütte putzen.
Wir freuen uns aud viele Helferinnen.
VfL Bühl e.V.
Schützenverein Edelweiß Bühl
e.V.
Luftgewehr Auflage Bezirksoberliga,
10. Wettkampf 14/15
Bühl 1 - Thalfingen 1
Otto schwarz 315,2 Scharl Franz Heinrich Zettl 311,7 Barth Heidi Werner Huber 311,6 Stocker Josef Ringe 938,5 Ringe Punkte 2:0
Franz Knödl 307,1 E. Hans Dieter Hug Am 24.04.2015 ist Platzeröffnung ab 13.00 Uhr
(je nach wetterlage)
TSF Ludwigsfeld : VfL Bühl 1:1 (0:0)
Auf dem holprigen und schmalen Trainingsplatz in Ludwigsfeld
entwickelte sich zwangsläufig ein „Hau-Ruck“ Spiel, bei dem es
reihenweise Standards gab.
Beidseitig waren wenig zielstrebige Aktionen zu verzeichnen. Als ein Akteur der Gastgeber im sechzehner zu Fall kam
parierte in Minute 27 Keeper Markus Beil gekonnt den gegebenen Elfer.
Nach dem Wechsel das gleiche Spiel, ohne klare Spielzüge.
Markus Peter gelang dennoch nach einer Hereingabe per Flugkopfball die VfL Führung (77.). Die Führung hielt bis zur Nachspielzeit, ehe Alizade noch der letztlich gerechte Ausgleich für
die TSF gelang.
Reserve:
TSF Ludwigsfeld : VfL Bühl 3:1
VfL Bühl : FV Schnürpflingen 3:1 (0:0)
Die Gäste begannen sehr konzentriert und zielstrebig. So dass
die Ersten 30 Minuten das ein oder andere Mal kurz der Atem
angehalten werden musste. Letztlich sprang aber nichts dabei
heraus.
In Abschnitt Zwei kam man dann nach einem langen Ball zur
Führung. Mirko Leonhardt umkurvte den Schnürpflinger Torwart
und schob zur Führung ein (54.). Danach spielte man
Sicherer und war die überlegene Mannschaft. Nach einer
Stunde war Fabian Maier zur Stelle und netzte ins lange Eck
zum 2:0 ein (60.). Der FVS kam aber noch mal zurück, nachdem Grübel per Sonntagsschuss zum Anschluss traf (71.). Die
endgültige Entscheidung dann zehn Minuten vor Schluss. Ben
Brandner wurde im Strafraum umgezogen und René Wiedemann Verwandelte den Strafstoß sicher zum verdienten Endstand.
Reserve:
VfL Bühl : FV Schnürpflingen 0:2
Die Zweite konnte leider nicht siegen und musste sich mit 0:2
geschlagen geben.
Vorschau
Sonntag, 19.04., VfL Bühl : SV Eggingen, Anspiel 15.00 Uhr,
Reserve 13.15 Uhr.
FC Silheim e.V.
Einladung zur Generalversammlung
2015
Die Generalversammlung des FC Silheim, zu der
ich Sie, wertes Mitglied herzlich einlade, findet am
Freitag, den 08.05.2015 um 20.00 Uhr
im Sportheim in Silheim statt.
Bibertal 16/15 - 8 Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:
1. Eröffnung - Begrüßung - Totengedenken
- Geschäftsbericht des 1. Vorstandes.
2. Bericht des Chronisten
3. Bericht des Abteilungsleiters Fußball männlich
4. Bericht der Abteilungsleiterin Fußball weiblich
5. Bericht des Jugendleiters
6. Bericht der Abteilungsleiterin Handball
7. Bericht des Schiedsrichterbeauftragten
8. Kassenbericht
9. Entlastung
10. Ehrungen
11. Wünsche und Anträge
12. Verschiedenes - Disskussion
Anträge zur Generalversammlung müssen spätestens eine
Woche vor der Generalversammlung beim 1. Vorsitzenden eingereicht werden.
Silheim, den 15.04.2015
Rudolf Berchtold, 1. Vorstand
Fußball
1. Mannschaft - Verbandsspiel
12.04.2015
TSG Söflingen - FC Silheim I 1:2(1:1)
Beim FCS stimmen die Ergebnisse, die spielweise eher
nicht
Nach dem schwachen Auftreten am Donnerstag wollten die
Kicker des FC Silheim alles besser machen, was nach dem 1:0
nach einer Minute schon durch Christian Pointner auch untermauert wurde. Warum es nicht so weiterging wusste mal wieder niemand. Fehlpass an Fehlpass und fehlende Aggressivität ließen die Söflinger immer besser ins Spiel kommen und so
war auch der Ausgleich nach einem Fehler in der Abwehr zur
Pause auch mehr als verdient.
Nach einer klaren Standpauke von Coach Zachwey in der
Pause plätscherte das Spiel weiter dahin ohne das den Bibertalern was einfiel. Nur dem Nachsetzen von Jochen Waldmann
und dem daraus folgenden Bock eines Söflingers und dem
Foul des Torhüters war es zu verdanken dass Tobi Obermeier
den fälligen Elfer sicher verwandeln konnte(75.). Jetzt machten
die Söflinger auf und man bekam zwei hundert prozentige die
man fahrlässig vergab. Trotzdem konnte das Ergebnis über
die Zeit gerettet werden. Nach dem Spiel waren sich alle einig
dass das Ergebnis passte aber die Spielweise der letzten beiden Spiele verbessert werden muss um das große Ziel Relegationsplatz weiter im Visier zu haben.
Aufstellung:
D. Bettighofer, J. Waldmann, D. Schned, A. Dirr, C. Hillebrand(58. T. Breitinger), R. Weidler, M. Hanzsch, C. Pointner(58. M. Bertele), F. Ott(58.T. Obermeier), A. Ansorge, S.
Waldmann,
Torschützen:
C. Pointner, T. Obermeier
Vorschau:
Achtung Anspielzeit verlegt
Am Sonntag spielt die 1. Mannschaft nicht wie gewohnt um 15
Uhr sondern erst um 17 Uhr. Zu Gast wird der SV Thalfingen
sein. Das Spiel der 2. Mannschaft gegen den SV Beuren II wird
um 15 uhr angepfiffen.
A Jugend - Verbandsspiel
12.04.2015
SG Silheim/Bühl/Straß - TSV Holzheim 7:0 (3:0)
Derbysieg zum Rückrundenstart
Zum Auftakt der Rückrunde konnten sich die A-Junioren der
SG Silheim/Bühl/Straß gegen den Nachbarn aus Holzheim souverän durchsetzen. Mit einer sehr ansprechenden Leistung
über die gesamte Spielzeit hinweg, ließen die Hausherren den
Gästen kaum Raum und Zeit sich zu entfalten.
Aufstellung:
M. Ehrhardt, S. Feiertag, M. Ott, P. Windeisen, A. Polzer, M.
Wehrle, L. Eisenlauer, M. Goßner, M. Rueß, S. Kratzmaier, F.
Vogt, F. Meyer, M. Rösch, F. Kast, M. Heinz
Torschützen:
F. Vogt (6., 21., 54.), M. Rueß (36.), S. Kratzmaier (62.), M.
Wehrle (76.), F. Kast (79)
Vorschau:
Zum nächsten Spiel am Sonntag den 19.04.2015 geht es für
die A-Junioren zum TSF Ludwigsfeld. Spielbeginn ist um 10.00
Uhr.
E Jugend - Freundschaftsspiel
10.04.2015
SV Münsterhausen : SGM Silheim/Bühl 3:5 (2:1)
Erstes Spiel im Freien und gleich ein Sieg. Im Freundschaftsspiel gegen den SV Münsterhausen hat die Mannschaft eine
super Spiel gezeigt. Nach einer 1:0 Führung sind wir durch
vermeidbare Gegentore 1:3 in Rückstand geraten. Die Jungs
haben nicht aufgegeben und durch schöne Kombinationen,
Einzelaktionen und einer tollen kämpferischen Mannschaftsleistung den verdienten Sieg geholt. Weiter so !!
Aufstellung:
Rene Tobias, Marcel Lazar, Etienne Krebs, Stephan Vogg, Elias
Kratzmaier, Nael Macziol, Florian Baumeister, Tim Feig
Torschützen:
3xTim, Florian, Nael
Vorschau:
Die 1. Rückrundepartie am Freitag den 17.4 zu Hause gegen
den SV Tiefenbach entfällt. Somit starten wir am Freitag den
24.4 Auswärts gegen den FV Bellenberg.
1. Mannschaft - Verbandsspiel
09.04.2015
FC Silheim I - TSV Einsingen 2:2(0:2)
Silheimer kommen mit blauem Auge
aus dem Spitzenspiel davon
Nach einer sehr schwachen Leistung vor allem in der ersten
Halbzeit und zwei kapitalen Böcken die zu den Gegentoren in
der 28. und 35. Minute führten war man mit dem 0:2 zur Halbzeitpause noch gut bedient.
Kaum besser war die 2. Hälfte. Silheim ließ alles vermissen,
keine Gegenwehr, keine Laufarbeit und zu ungenaue Pässe
waren das Ergebnis. In der 78. Minute dann die Wende im
Spiel. Ein Einsinger „bettelte“ mit mehreren Fouls nach der
Ampelkarte die ihm der gut leitende Schiri auch gab. Den fälligen Freistoß aus 25 Metern hämmerte Kapitän Andre Ansorge
oben ins Eck. Nur 90 Sekunden später wurde er freigespielt
und versenkte den Ball aus spitzem Winkel in die kurze Ecke
zum schmeichelhaften Ausgleich. Wie verrückt Fußball sein
kann hätte sich gezeigt wenn der FCS die Rießenchance in der
Nachspielzeit noch zum Sieg genutzt hätte.
Bibertal 16/15 - 9 Aufstellung:
D. Bettighofer, C. Berchtold(18. J. Waldmann), T. Breitinger,
D. Schned, C. Hillebrand, R. Weidler, M. Hanzsch(46. F. Ott),
M. Bertele(58. C. Pointner), A. Ansorge S. Waldmann, T. Obermeier
Torschützen:
A. Ansorge 2x
Weitere Spielberichte und Informationen auf der FC-Site unter
www.fcsilheim.de
Blutspendetermine für 2015
Theresia Kempter
geb. Benz
1927 - 2015
Wir danken allen,
die mit uns von ihr Abschied genommen haben.
Pater Joseph für die würdevolle Gestaltung des
Trauergottesdienstes,
für die tröstenden Worte, gesprochen oder geschrieben,
für alle Spenden und Blumen
In Erinnerung:
Die Angehörigen
Ettlishofen, im April 2015
Vorankündigung:
Liebe Bibertaler:
Die nächsten Blutspendetermine für 2015
finden in der Mehrzweckhalle Kissendorf statt am
18.05.2015
14.09.2015
Dieser Aufruf geht an alle Bürgerinnen und Bürger in und um
Bibertal.
Nutzen Sie die Gelegenheit, gehen Sie zum Blutspenden!
Bauplatz in Kissendorf zu verkaufen, ca. 500 m², 90,00 €/
m² + Erschließungskosten.
Tel. 0151 17810164
Bärlauch kostenlos zum Selberpflücken, Bibertal/Kissendorf, Vorderer Leitenberg 7.
Bühler „Fahrradtreff“
für aktive Senioren geplant
Liebe Senioren vielleicht haben Sie Lust und Zeit sich Dienstags ab 13.00 Uhr bei Treff 3000 in Bühl zu treffen und gemeinsam eine Radtour zu unternehmen, als Strecke sind jeweils
ca. 30 km angedacht. Wer Interesse hat kann sich entweder bei der Gemeinde Bibertal oder bei Fr. Leiendecker, Tel.
08226/9405777 melden.
Gertrud Leiendecker
St.-Thomas-Gymnasium Wettenhausen
des Schulwerks der Diözese Augsburg
Musisches Gymnasium
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Gymnasium
Tag der offenen Tür
am Sonntag, 26. April 2015
Das St.-Thomas-Gymnasium nimmt Schülerinnen und Schüler
aller Glaubensrichtungen und Konfessionen auf.
11:00 Uhr Gottesdienst im Thomassaal
(auch alle Eltern sind ganz herzlich eingeladen)
anschließend Mittagessen im Tagesheim
möglich
ab 13:00 Uhr Führungen durch das Schulgebäude und
Vorführungen in den Fachräumen
bis ca.15:30 Uhr Gelegenheit zur Besichtigung des Tagesheims
15:00 Uhr Information über die Neuaufnahme in die
5. Jahrgangsstufe
und das Tagesheim (Thomassaal)
Schulleitung und Kollegium laden zu dieser Veranstaltung alle
Eltern und die übertrittswilligen Kinder aus der 4. und 5. Jahrgangsstufe herzlich ein.
Einschreibung für die neuen 5. Klassen:
4. bis 6. Mai, jeweils von 8 - 17 Uhr
St.-Thomas-Weg 2, 89358 Kammeltal/Wettenhausen
Tel. 08223/9610-0, Fax 08223/9610-12
Homepage: www.thomas-gymnasium.d
Bibertal 16/15 - 10 -
Ihre private
Kleinanzeige
Einfach, schnell & bequem! AZweb
ONLINE BUCHEN...
schon ab
5e
unter www.wittich.de/Objekt 2140
Das folgende Feld ausfüllen.
Kein Größenmuster!
Gilt nur für private Kleinanzeigen,
nicht für Familienanzeigen
(z. B. Danksagungen, Grüße usw.)
und nicht für geschäftliche Anzeigen
Wichtiger Hinweis!
Bitte beachten Sie beim Ausfüllen
dieses Bestellscheins unbedingt, dass
hinter jedem Wort oder hinter jeder
Zahl und hinter jedem Satzzeichen
ein Kästchen als Zwischenraum frei
bleibt!
Bis hierher kostet’s 5 Euro.
Bis hierher kostet’s 10 Euro.
Chiffre
Achtung!
Belegexemplar
Achtung!
FaLLs gEwüNsCHt BIttE aNKrEUzEN
FaLLs gEwüNsCHt BIttE aNKrEUzEN
Bei Chiffre-Anzeigen
kostet’s 5,- Euro zusätzlich
Bei Belegexemplar
kostet’s 2,- Euro zusätzlich
Bitte geben Sie unten Ihre genaue Anschrift an. Legen Sie Ihrer Bestellung Bargeld bei.
Für Bankeinzug geben Sie bitte Ihre Bankverbindung an.
Bitte senden Sie alles an folgende Adresse:
VErLag + DrUCK LINUs wIttICH Kg
Impressum
Mitteilungsblatt
Gemeinde Bibertal
für die Ortsteile:
Anhofen mit Emmenthal und Happach, Bühl,
Echlishausen mit Opferstetten-Ettlishofen mit
Hetschwang, Kissendorf, Schneckenhofen und Silheim
Das Mitteilungsblatt Gemeinde Bibertal erscheint wöchentlich jeweils freitags. Herausgeber, Druck und Verlag:
Verlag + Druck LINUS WITTICH KG,
Peter-Henlein-Straße 1, 91301 Forchheim, Telefon 09191/7232-0
P.h.G.: E. Wittich
– Verantwortlich für den amtlichen Teil:
Der Erste Bürgermeister der Gemeinde Bibertal Oliver Preußner,
Kirchberg 3, 89346 Bibertal
für den sonstigen redaktionellen Inhalt und den Anzeigenteil:
Peter Menne in Verlag + Druck LINUS WITTICH KG,
– Nur im Abonnement über den Verlag zu beziehen. Jährlicher Bezugspreis
bei Verteilung innerhalb des Verbreitungsgebietes 1 17,10, Abopreis außerhalb des Verbreitungsgebietes auf Anfrage.
– Im Bedarfsfall Einzelexemplare durch den Verlag zum Preis von 1 0,40 zzgl.
Versandkostenanteil.
Für Textveröffentlichungen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der
Redaktion wieder.
Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten die Allgemeinen
Geschäftsbedingungen und die z. Z. gültige Anzeigenpreisliste. Für nicht gelieferte Zeitungen infolge höherer Gewalt oder anderer Ereignisse kann nur Ersatz
des Betrages für ein Einzelexemplar gefordert werden. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadenersatz, sind ausdrücklich ausgeschlossen.
Kleinanzeigen - Postfach 223, 91292 Forchheim
Die Anzeige wird jeweils in der nächstmöglichen Ausgabe veröffentlicht. Mit eventuell geringfügigen Kürzungen des Textes bin ich einverstanden. Terminwünsche sind nicht möglich.
SEPA-Lastschrift-Mandat Gläubiger-ID: DE1302600000116620
Ich/Wir ermächtige/n die Verlag + Druck LINUS WITTICH KG, eine einmalige Zahlung in Höhe des aus obigem
Auftrag resultierenden Gesamtbetrags von meinem/unserem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise
ich mein/weisen wir unser Kreditinstitut an, die von Verlag + Druck LINUS WITTICH KG auf mein/unser Konto
gezogene Lastschrift einzulösen. Die Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt.
Hinweis: Ich kann/wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung
des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstiut vereinbarten Bedingungen.
Name / Vorname
Straße / Hausnummer
PLZ / Ort
Kreditinstitut
BLZ
Kto.-Nr.
oder alternativ:
DE
IBAN
Rechnung auf Wunsch per E-Mail:
(Bankeinzug erforderlich)
Datum
BANKEINZUG
Unterschrift
BARGELD LIEGT BEI
Bibertal 16/15 - 11 -
Bibertal 16/15 - 12 -
E-Check – Datennetze – Photovoltaik – SAT-Anlagen - Service
Scherg 8 - 89346 Bibertal-Echlishausen
Tel. 08226 1481 Fax 08226 1857 E-Mail: [email protected]
Tag der offenen Tür
am 26. April von 10 bis 17 Uhr
Informieren Sie sich bei unseren verschiedenen Aktionen:
- in unserem Ausstellungsraum: Fenster und Haustüren
aus verschienden Materialen von eigener Fertigung
- Aufhebelversuche bei einbruchhemmenden Fenstern
- Fräsen an der CNC-Holzbearbeitungsmaschine
Für d
- Isolierglas-Wärmebox - Abus-Sicherheitstechnik
as le
iblich
e Wo
- Roma Sonnenschutz
Freiw sorgt die
hl
illige
- zustätzlich große Aluminium-Haustürenschau
F
Ober euerweh
haus
r
en.
Weitere Aussteller sind unter anderem:
- Schreinerei Fink, Biberberg - Zimmerei Merkle, Biberachzell
- Garten- und Landschaftsbau Baier, Pfaffenhofen
Für Kinder:
- Kutschfahrtenvon
ab Fenster
13.00 Uhr
» Neuanfertigung
und Haustüren in Kunststoff, Holz, Holz-Aluminium
» Nachrüstbare
Sicherheit nach DIN 18104
- Mal- und Bastelecke
Pointstraße
Pointstraße44inin89264
89264Weißenhorn-Oberhausen
Weißenhorn-Oberhausen
Telefon
/ 29 93
[email protected]
Telefon 00 73
73 09
09/29
93
und
0 73 09 / 4 13 03
www.huber-fensterbau.de
[email protected]
www.huber-fensterbau.de
Ihr Regionalverkaufsleiter
vor Ort:
» Neuanfertigung von Fenster und Haustüren in Kunststoff, Holz, Holz-Aluminium
» Nachrüstbare Sicherheit nach DIN 18104
Verlag + Druck LINUS WITTICH KG
Josef Mayr
91301 Forchheim • Peter-Henlein-Str. 1
Tel. 08238 5085557
Fax: Pointstraße
08238 5085558
4 in 89264 Weißenhorn-Oberhausen
Telefon
09 / 29 93
[email protected]
Mobil:
01770 73
9159856
und
0 73 09 / 4 13 03
www.huber-fensterbau.de
[email protected]de
Tel. 09191 7232-0 • Fax 09191 7232-30
[email protected] • www.wittich.de
Anzeigenwerbung
Beilagenverteilung
DRUCKSACHEN
Flyer, Prospekte, Plakate...