PDF-Download - Initiative Junge Forscherinnen und Forscher

Rollen – Hebel – Verbindungen:
Bauen und konstruieren mit Alltagsmaterial
Fortbildung für Fachkräfte in Hort, Ganztag
und Mittagsbetreuung
30. April 2015
Landratsamt, Ingolstadt
FIBS: E841-0/15/5
Das Thema
„Bauen und Konstruieren“ ist ein neues Thema im LehrplanPLUS für die Grundschule. Wie lange ist eine Brücke
stabil? Wer konstruiert die interessanteste Kugelbahn? Wie
kann man Autos aus Alltagsmaterial bauen?
Aus dem Blickwinkel der Physik geht es dabei um Aspekte der
Mechanik. Aus der Sicht der Kinder ist es ein spannendes
Thema, das viel Kreativität zulässt. Es bietet sich an, das
Thema in Projekten im außerunterrichtlichen Bereich umzusetzen. Daher richtet sich das Angebot sowohl an Fachkräfte
in Horten und dem Ganztagsbereich als auch an Grundschullehrkräfte. Auch ein kleiner Streifzug in die Technik-Bildung ist
vorgesehen, um zu zeigen, wie weitreichend die Beschäftigung mit den Themen ist.
Die Referentin
Brigitte Ertl
Grundschulpädagogin,
Referentin der IJF für GS und
Kita, Bereichsleitung Bildung
Die Inhalte der Fortbildung
Wann rollt ein Auto besonders gut? Was kann man mit Kugeln
ausprobieren? In welchen Haushaltsgeräten wird die Hebelwirkung genutzt? Warum verwendet man Zahnräder in Getrieben?
Bei dieser Fortbildung erhalten Sie Informationen zu den Gesetzmäßigkeiten der Mechanik. Sie probieren aus, wie die
Mechanismen funktionieren und sammeln Ideen, wie Sie dieses neue Lehrplan-Thema in Ihrer (außer-)unterrichtlichen
Arbeit umsetzen können.
Ihre Teilnahme
Ort:
Tag:
Zeit:
Anmeldung:
Auf der Schanz 39, 85049 Ingolstadt
Ehem. Kantine im 3. Stock
Donnerstag, 30. April 2015
8 - 12 Uhr
Fachkräfte:
b.ertl@initiative-junge-forscher.de
Lehrkräfte: FIBS: E841-0/15/5
Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenfrei. Anreisekosten können nicht erstattet werden.
Der Veranstalter
Kinder und Jugendliche für Technologien begeistern und ihnen
zeigen, wie sie ihre Technikbegeisterung weiter entwickeln
und erhalten können – das ist das Ziel der Initiative Junge
Forscherinnen und Forscher (IJF) e.V.
Kernstück ist das altersübergreifende und bayernweit vernetzte „Zukunftsprojekt Faszination Technologien“, das mit Mitteln
des Europäischen Sozialfonds gefördert wird. Zu diesem Projekt gehören mehrere Module über Zukunftstechnologien, die
sich gezielt an Kinder und Jugendliche, pädagogische Fachkräfte und Lehrkräfte sowie an Eltern und andere Interessierte
wenden.
www.initiative-junge-forscher.de