Infoveranstaltung für Studierende anderer - Uni

Psychologie als Importfach
Das Studium der Psychologie
für Studierende anderer Studiengänge
Die Folien werden auf www.unimarburg.de/fb04/studium/studiengang/bachelor/lehrveranstaltungen/export
im PDF-Format zur Verfügung gestellt.
Günter Reinhard
13.04.15
Übersicht
• Wer darf Psychologie studieren?
• Welche Module dürfen Sie studieren?
• Woraus bestehen diese Module?
• Wie können Sie sich zu Modulen anmelden?
• Was müssen Sie sonst noch wissen?
2
Wer darf Psychologie studieren?
• Es existieren Import/Export-Vereinbarungen
–
www.uni-marburg.de/fb04/studium/studiengang/bachelor/lehrveranstaltungen/export
• Die Webseite erreichen Sie z.B. …
– über die Module im Vorlesungsverzeichnis
– über www.uni-marburg.de/fb04/studium → Studierende
anderer Studiengänge
• Achtung: Das Studium der Psychologie gilt als sehr anspruchsvoll!
• Die folgenden Seiten enthalten eine Auflistung von Studiengängen,
deren Studierende zum Sommersemester 2015 Module der
Psychologie belegen können (Stand: 13.04.15; ohne Gewähr)
3
Wer darf Psychologie studieren? (1/13)
• Bachelor
– FB 02: Wirtschaftswissenschaften
• Wirtschaftswissenschaften
– BWL, 12 LP
– VWL, 12 LP
– FB 03: Gesellschaftswissenschaften und Philosophie
• Europäische Ethnologie / Kulturwissenschaft
– Vergleichende Kultur- und Religionswissenschaft, 12 LP
• Philosophie
– Philosophie, 12 LP
4
Wer darf Psychologie studieren? (2/13)
• Bachelor
– FB 03: Gesellschaftswissenschaften und Philosophie
• Politikwissenschaft
– Politikwissenschaft, 18 LP
• Sozialwissenschaften
– Sozialwissenschaften, 36 LP
– FB 05: Evangelische Theologie
• Evangelische Theologie
– Evangelische Theologie (?), 36 LP
– FB 06: Geschichte und Kulturwissenschaften
• Geschichte
– Geschichte, 24 LP
5
Wer darf Psychologie studieren? (3/13)
• Bachelor
– FB 09: Germanistik und Kunstwissenschaften
• Germanistische Sprachwissenschaft
– Sprache und Kommunikation, 12 LP
• Musikwissenschaft
– Kunst, Musik und Medien: Organisation und Vermittlung, 24 LP
– FB 10: Fremdsprachliche Philologien
• Centrum für Nah- und Mittelost-Studien
– Orientwissenschaft, 24 LP
– Orientwissenschaft (international), 24 LP
6
Wer darf Psychologie studieren? (4/13)
• Bachelor
– FB 12: Mathematik und Informatik
• Informatik
– Informatik, 12 LP
• Mathematik
– Mathematik, 18 LP
– FB 13: Physik
• Physik
– Physik, 12 LP
– FB 15: Chemie
• Chemie
– Chemie, 12 LP
7
Wer darf Psychologie studieren? (5/13)
• Bachelor
– FB 17: Biologie
• Biologie
– Biology, 18 LP
– FB 19: Geographie
• Geographie
– Geographie, 24 LP
– FB 20: Medizin
• Humanbiologie
– Humanbiologie, 6 LP
8
Wer darf Psychologie studieren? (6/13)
• Bachelor
– FB 21: Erziehungswissenschaften
• Erziehungswissenschaft
– Erziehungs- und Bildungswissenschaft, 24 LP
9
Wer darf Psychologie studieren? (7/13)
• Master
– FB 02: Wirtschaftswissenschaften
• Wirtschaftswissenschaften
– BWL, 12 LP
– Economics and Institutions, 18 LP
– International Business Management, 6 LP
10
Wer darf Psychologie studieren? (8/13)
• Master
– FB 03: Gesellschaftswissenschaften und Philosophie
11
• Europäische Ethnologie / Kulturwissenschaft
– Europäische Ethnologie / Kulturwissenschaft, 12 LP
• Friedens- und Konfliktforschung
– Friedens- und Konfliktforschung, 12 LP
• Politikwissenschaft
– Politikwissenschaft, 18 LP
• Sozialwissenschaften
– Soziologie und Sozialforschung, 12 LP
• Vergleichende Kulturforschung
– Kultur- und Sozialanthropologie, 24 LP
– Religionswissenschaft, 24 LP
Wer darf Psychologie studieren? (9/13)
• Master
– FB 09: Germanistik und Kunstwissenschaften
• Bildende Kunst
– Bildende Kunst – Künstlerische Konzeptionen, 36 LP
• Germanistische Sprachwissenschaft
– Klinische Linguistik, 12 LP
– Linguistik: Kognition und Kommunikation, 12 LP
– Speech Science (Spezialisierung Klinische Linguistik), 12 LP
– FB 12: Mathematik und Informatik
• Informatik
– Informatik, 12 LP
• Mathematik
– Mathematik, 18 LP
12
Wer darf Psychologie studieren? (10/13)
• Master
– FB 13: Physik
• Physik
– Physik, 12 LP
– FB 15: Chemie
• Chemie
– Chemie, 12 LP
– FB 17: Biologie
• Biologie
– Molecular and Cellular Biology, 12 LP
– Organismic Biology (Biodiversität und Naturschutz), 12 LP
13
Wer darf Psychologie studieren? (11/13)
• Master
– FB 19: Geographie
• Geographie
– Environmental Geography, 12 LP
– Human Geography, 12 LP
– FB 20: Medizin
• Humanbiologie
– Humanbiologie, 6 LP
14
Wer darf Psychologie studieren? (12/13)
• Master
– FB 21: Erziehungswissenschaften
• Erziehungswissenschaft
– Erziehungs- und Bildungswissenschaft, 12 LP
• Sportwissenschaft
– Abenteuer- und Erlebnispädagogik, 12 LP
15
Wer darf Psychologie studieren? (13/13)
• Diplom
– FB 05: Evangelische Theologie
• Evangelische Theologie
– Evangelische Theologie, 30 LP
16
Welche Module dürfen Sie studieren?
• Module aus dem Studiengang Psychologie, B.Sc.
• Die Module sind in der Prüfungsordnung, Anlage 4 (Exportmodule)
aufgeführt
– www.uni-marburg.de/fb04/studium/pruefung/ordnung
• 3 Exportwahlpflichtbereiche
– Exportwahlpflichtbereich 1: Originalmodule
– Exportwahlpflichtbereich 2: Vermittlung von
Methodenkenntnissen und Module, die solche
Methodenkenntnisse voraussetzen
– Exportwahlpflichtbereich 3: Module, die neben einer Vermittlung
von Methodenkenntnissen einen fachlichen Schwerpunkt
beinhalten
17
Welche Module dürfen Sie studieren?
• Exportwahlpflichtbereich 1 (jeweils 6 LP):
– B-BP: Biologische Psychologie
– B-SP: Sozialpsychologie
– B-EP: Entwicklungspsychologie
– B-WKS: Wahrnehmung, Kognition und Sprache
– B-LME: Lernen, Motivation und Emotion
– B-PP: Persönlichkeitspsychologie
– B-EAO: Einführung in die Arbeits- und
Organisationspsychologie
– B-EKP: Einführung in die Klinische Psychologie
– B-EPG: Einführung in die Pädagogische Psychologie
18
Welche Module dürfen Sie studieren?
• Exportwahlpflichtbereich 2 (jeweils 6 LP):
– EB-EPF: Einführung in die Psychologie und deren
Forschungsmethoden
– EB-BP: Wie B-BP, aber EB-EPF (oder ein Modul aus
Exportwahlpflichtbereich 3) wird vorausgesetzt
– EB-SP
– EB-EP
– EB-WKS
– EB-LME
– EB-PP
– EB-EAO
– EB-EKP
– EB-EPG
19
Welche Module dürfen Sie studieren?
• Exportwahlpflichtbereich 3 (jeweils 12 LP):
– EB-EPFBP: Einführung in die Psychologie und deren
Forschungsmethoden mit Schwerpunkt Biologische Psychologie
• Kombination aus EB-EPF und B-BP
–
–
–
–
–
–
–
–
20
EB-EPFSP
EB-EPFEP
EB-EPFWKS
EB-EPFLME
EB-EPFPP
EB-EPFEAO
EB-EPFEKP
EB-EPFEPG
Woraus bestehen diese Module?
• Inhalte und weitere Details enthält das Modulhandbuch
–
www.uni-marburg.de/fb04/studium/studiengang/bachelor/studiengangsprofil/aufbau/handbuch
• Das Modulhandbuch erreichen Sie z.B. über die Module im
Vorlesungsverzeichnis
21
Woraus bestehen diese Module?
• Module aus Exportwahlpflichtbereich 1:
– 2 Vorlesungen: zusammen 4 SWS
– Modulprüfung: Klausur oder mündliche Einzel- oder
Gruppenprüfung
• Wahl zwischen 1. und 2. Prüfungstermin (Anfang der
Semesterferien vs. Ende des Semesters)
– 1 Semester
– jährlich
• Im WiSe: B-BP, B-SP, B-LME, B-PP
• Im SoSe: B-EP, B-WKS, B-EAO, B-EKP, B-EPG
– 6 LP
22
Woraus bestehen diese Module?
• EB-EPF aus Exportwahlpflichtbereich 2:
– 1 Vorlesung: 4 SWS
– 1 Studienleistung: Teilnahme an psychologischen Studien
• Umfang: 0,5 LP = max. 15 Std. (derzeit: 10 Std.)
– Modulprüfung: Klausur oder mündliche Einzel- oder
Gruppenprüfung
• Wahl zwischen 1. und 2. Prüfungstermin (Anfang der
Semesterferien vs. Ende des Semesters)
– 1 Semester
– jedes Semester
– 6 LP
23
Woraus bestehen diese Module?
• Andere Module aus Exportwahlpflichtbereich 2:
– Wie Module aus Exportwahlpflichtbereich 1
– Aber: Erfolgreicher Abschluss von EP-EPF (oder eines Moduls
aus Exportwahlpflichtbereich 3) ist Voraussetzung für die
Teilnahme
24
Woraus bestehen diese Module?
• Module aus Exportwahlpflichtbereich 3:
– Kombinationen aus EB-EPF mit Modulen aus
Exportwahlpflichtbereich 1
– 3 Vorlesungen: zusammen 8 SWS
– Studienleistung: Teilnahme an psychologischen Studien
– 2 Modulteilprüfungen
• Klausur oder mündl. Einzel- oder Gruppenprüfung zu EB-EPFVorlesung
• Klausur oder mündl. Einzel- oder Gruppenprüfung zu Vorlesungen
aus Exportwahlpflichtbereich 1
–
–
–
–
25
1 Semester
jährlich
12 LP
Nur 1 Modul kann belegt werden
Woraus bestehen diese Module?
• Beispielhaft die Themen der EB-EPF-Vorlesung aus dem WiSe
14/15 (1/2):
– Worum es geht
– Bewusstsein und Bewusstseinsveränderungen
– Lernen
– Gedächtnis
– Kognitive Prozesse
– Intelligenz und Intelligenzdiagnostik
– Entwicklung
– Motivation
– Emotionen, Stress und Gesundheit
26
Woraus bestehen diese Module?
• Beispielhaft die Themen der EB-EPF-Vorlesung aus dem WiSe
14/15 (2/2):
– Persönlichkeit
– Psychische Störungen und Psychotherapie
– Soziale Kognition
– Soziale Prozesse, Gesellschaft und Kultur
– Abschluss
27
Wie können Sie sich zu Modulen anmelden?
• Nachfrist für das SoSe 15: bis 15.04.15
• Anmeldung über HISLSF
– Dort: „Exportmodule für Studierende anderer Studiengänge“
• Infos zur Anmeldung gibt es im Vorlesungsverzeichnis unter
„Informationen zu den Exportmodulen“ (Bitte unbedingt beachten!)
• Melden Sie sich nur zu Modulen an, an denen Sie im
entsprechenden Semester teilnehmen möchten
• Melden Sie sich nicht mehr zu Modulen an, zu denen Sie bereits
zugelassen wurden
• In den jeweiligen Modulen im Vorlesungsverzeichnis sind alle
Studiengänge aufgelistet, mit denen eine entsprechende
Vereinbarung besteht
28
Was müssen Sie sonst noch wissen?
• Teilnahme an psychologischen Studien
– Versuchspersonenkartei auf Ilias
• https://ilias.uni-marburg.de/goto.php?target=grp_252678&client_id=UNIMR
– Der Ilias-Gruppe können Sie beitreten: Magazin → Fb. 04:
Psychologie → Allgemeine Informationen und Beratung →
Versuchspersonenkartei
• Dort ist auch eine Versuchspersonen-Karte verlinkt
– Mit dieser können Sie bereits jetzt an Versuchen teilnehmen
– Ohne diese Studienleistung kann das Modul nicht erfolgreich
abgeschlossen werden!
• Eine Zulassung zu weiteren Modulen aus dem
Exportwahlpflichtbereich 2 ist dann nicht möglich!
• Fangen Sie also frühzeitig mit dem Absolvieren von Vpn-Std. an!
29
Was müssen Sie sonst noch wissen?
• Modulprüfungen und Modulteilprüfungen
– Es gilt die Prüfungsordnung des Studiengangs Psychologie,
B.Sc.
– Sie haben maximal 3 Versuche
– Achtung: Das Niveau der Prüfungen ist hoch!
– Zu jeder Prüfung müssen Sie sich anmelden
– Die Zulassung zur Prüfung setzt eine vorherige Zulassung zu
dem Modul voraus
– Prüfungstermine und Anmeldezeiträume finden Sie im
Vorlesungsverzeichnis
– Online-Anmeldung: TAN-Listen erhalten Sie im Prüfungsbüro
des FB 04
30
Was müssen Sie sonst noch wissen?
• Wann werden die Module angeboten?
– Im WiSe: B-BP, B-SP, B-LME, B-PP, EB-EPF, EB-BP, EB-SP,
EB-LME, EB-PP, EB-EPFBP, EB-EPFSP, EB-EPFLME, EBEPFPP
– Im SoSe: B-EP, B-WKS, B-EAO, B-EKP, B-EPG, EB-EPF, EBEP, EB-WKS, EB-EAO, EB-EKP, EB-EPG, EB-EPFEP, EBEPFWKS, EB-EPFEAO, EB-EPFEKP, EB-EPFEPG
• Die folgende Reihung entspricht etwa dem Anspruchsniveau und
wird i.d.R. als ungefähre Abfolge empfohlen: Die methodischen und
einige inhaltliche Grundlagen (EPF) als Basis; einige
Grundlagenfächer (a: BP, SP; b: EP, WKS; c: LME, PP) sollten
meist vor den Anwendungsfächern (EAO, EKP, EPG) besucht
werden
31
Was müssen Sie sonst noch wissen?
• Sie sollten i.d.R. mit dem Modul EB-EPF beginnen und bei diesem
den 1. Prüfungstermin nutzen
• Englischkenntnisse auf Niveau B1
• Es gelten die jeweiligen Vereinbarungen zwischen den
Lehreinheiten
• Wichtige Informationsquellen des FB 04:
– Webseite mit den Import/Export-Vereinbarungen
– Vorlesungsverzeichnis
– Modulhandbuch
– Prüfungsordnung
32
Was müssen Sie sonst noch wissen?
• Ihre Kontaktperson am FB 04:
Günter Reinhard
Tel.: 28-23438
E-Mail: [email protected]
Raum 00 035 (Gutenbergstr. 18)
Sprechzeiten: montags und donnerstags von 13:30 bis 16:30 Uhr
Telefonsprechzeiten: dienstags und mittwochs von 7:00 bis 9:00 Uhr
Internet (ggf. aktualisierte Sprechzeiten):www.uni-marburg.de/fb04/studium/rat/studberatung
• Achtung: Wir kontaktieren Sie gewöhnlich über Ihren E-MailAccount der Universität ([email protected])
33
Haben Sie noch Fragen?
34