Folie 01 - Informatik

Herzlich willkommen zur Lehrveranstaltung
Softwaretechnische Grundlagen /
Programmierpraktikum
Programmierpraktikum
Wilfried Linder
Einige formale Dinge zur Lehrveranstaltung:
Modul, 8 SWS, 10 Kreditpunkte
Vorlesung 2-std., Donnerstags 12:30 -14:00 h, Hörsaal 6J
Übungen 2-std., Beginn 13.04., Seminarräume
Praktikum in Kleingruppen, 4-std., nach Vereinbarung
Pflichtveranstaltung im Studiengang Bachelor Informatik,
üblicherweise im 2. Semester
Programmierpraktikum
Wilfried Linder
Anmeldung zur Lehrveranstaltung über HIS/LSF. Sie können sich
noch bis zum 15.04. selbst anmelden. Danach nur noch in
Ausnahmefällen bei Frau Rennwanz, Sekretariat Prof. Schöttner.
Anmeldung zu den Übungsterminen: Sie können sich nur auf
diejenigen Termine einbuchen, wo noch Plätze frei sind.
Mo
Di
Mi
voll
10:30-12:00
14:30-16:00
Fr
2x
08:30-10:00
12:30-14:00
Do
voll
voll
Vorlesung
fast voll
fast voll
16:30-18:00
18:30-20:00
Programmierpraktikum
Wilfried Linder
Programmierpraktikum
Wilfried Linder
Voraussetzungen für die Teilnahme:
 Inhalte der Lehrveranstaltung Informatik I
 Grundlegende Programmierkenntnisse
… das ist tatsächlich ernst gemeint!
!!!
Voraussetzungen für den Leistungsnachweis („Schein“):
 Aktive Mitarbeit in den Übungen
 Nachweisbar eigenständige Programmierarbeit
 Präsentation der Ergebnisse in der Gruppe
 Dokumentation der erstellten Software
Programmierpraktikum
Wilfried Linder
Mit wem werden Sie zu tun haben?
Das Team 2015 in alphabetischer Reihenfolge:
Maximilian Arendt, Philip Baues, Tom Berwald, Michael
Birkhoff, Markus Brenneis, Björn Ebbinghaus, Dorian
Eikenberg, Oscar Hurek, Wilfried Linder, Christian Meter,
Gian Perrone, Gesine Pfeil, Christopher Probst, Chris
Rutenkolk, Arsham Sabbaghi Asl, Alexander Schneider,
Eric Upschulte, Tobias Witt
 Die Übungen beginnen am Montag, 13. April 2015!
Informationen zur Lehrveranstaltung, Vorlesungsfolien usw.
finden Sie auf unserer Webseite.
Programmierpraktikum
Wilfried Linder
Eingangstest
In der nächsten Woche werden wir zu Beginn jeder Übung
einen kurzen schriftlichen Eingangstest machen (Dauer 20
Minuten).
Dieser dient für Sie und für uns zur Einschätzung Ihrer
bisherigen Kenntnisse. Sofern wir zu einzelnen Fragen
gehäuft Lücken feststellen, können wir darauf in den
folgenden Übungen eingehen.
Die Teilnahme am ersten Übungstermin und am Eingangstest
ist für Alle verpflichtend!
Programmierpraktikum
Wilfried Linder
Aufteilung in Kleingruppen
Gruppengröße: 3 bis 5 Personen
Zusammensetzung: Soweit möglich, freiwillig
 Bis zum 24. April 2015 gibt jede Gruppe eine Liste mit den
Teilnehmer/inne/n beim Übungsleiter ab.
 Personen, die bis dahin keine Gruppe „gefunden“ haben,
werden von uns eingeteilt. Dabei werden u.U. auch Gruppen
mit 3 oder 4 Teilnehmer/inne/n aufgefüllt.
 Ein späterer Wechsel in eine andere Gruppe ist nicht
möglich.
Programmierpraktikum
Wilfried Linder
Programmierumgebung, Werkzeuge
Betriebssystem: Windows, Linux oder OS X
Programmiersprache: Java. (Andere nur auf gut begründete
Anfrage, bitte vorher mit uns klären!)
Entwicklungsumgebung: Die Wahl von Compiler und Linker
ist Ihnen überlassen. Sie dürfen Standardbibliotheken
verwenden (insbes. für Grafikprogrammierung), wir geben
gerne Hinweise dazu. Wichtig: Nur legal erworbene Lizenzen
oder lizenzfreie Produkte sind erlaubt!
Zu den Übungen bringt jede Gruppe mindestens einen
Laptop mit allen aktuellen Dateien mit.
Programmierpraktikum
Wilfried Linder
Versionskontrolle
Wir arbeiten mit dem Programm GIT (näheres dazu in der
nächsten Vorlesung sowie in den Übungen).
Zur Verwaltung Ihrer Daten werden wir den Dienst GitLab
verwenden, den die HHUD zur Verfügung stellt.
In den Übungen der kommenden beiden Wochen werden Sie
mit der Entwicklungsumgebung IntelliJ sowie mit GIT vertraut
gemacht. Es ist sehr ratsam, teilzunehmen!
Programmierpraktikum
Wilfried Linder
Weitere Hinweise:
Die Programmieraufgabe wird demnächst vorgestellt.
Schwerpunkt dieser Lehrveranstaltung ist Gruppenarbeit!
Termine (auch für Zwischenergebnisse – die sogenannten
„Meilensteine“) werden in der Vorlesung bzw. den Übungen
bekannt gegeben und sind einzuhalten.
Sprechstunde Mi. 10-11 und nach Absprache sowie jeweils
nach der Vorlesung. Oder Sie schreiben mir:
[email protected]
Programmierpraktikum
Wilfried Linder
… und schließlich:
Sie benötigen für diese Lehrveranstaltung grundlegende
Programmierkenntnisse. Wer noch etwas Nachhilfe braucht:
Es gibt im Internet viele Skripte zur Einführung in das Programmieren
mit Java. Einige Beispiele:
http://www.jeckle.de/vorlesung/java/script.html
http://userpage.fu-berlin.de/~ram/pub/pub_jf47ht81Ht/java_de
http://www.gailer-net.de/tutorials/java/java-toc.html
http://www.uni-trier.de/index.php?id=22787
Sehr hilfreich sind die Unterlagen vom Java-Vorkurs von Tobias Witt:
http://www.cs.hhu.de/lehrstuehle-und-arbeitsgruppen/geoinformatik/lehre-undabschlussarbeiten/aktuelle-lehrveranstaltungen/vorlesungen/java-block.html
Programmierpraktikum
Wilfried Linder