Fahrzeug - Klagenfurt

ÖFFENTLICHE BEKANNTGABE
FAHRZEUG- UND GERÄTE AUSSCHEIDUNG 1 - 2015
Für die Abgabe an Dritte sind die Veräußerungsbedingungen der
durchf ührenden Ab teilung Mechanische Werkstätte bindend - siehe
Homepage bzw. Inf oblätter der Abteilung Mech. W erkstätte!
Die Fahr zeuge/Geräte können ausschließlich am Montag, dem 13. April 2015,
von 8 bis 15 Uhr, am Betriebsgelände der Mechanischen Werkstätte,
Kirchengasse 69, besicht igt werden.
Die Anbotsabgabe gemäß Veräußerungsbedingungen muss bis spätestens
Mittw och, dem 15. April 2015, 10 Uhr i n der Mechanischen Werkstätte,
Kirchengasse 69, erf olgen.
Die Bestbieter w erden von der Mechani schen Werkstätte inf ormiert.
Der Abt eilungsleiter
Ing. Heribert Hribar
Magistrat der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee, Werkstätte, A 9010 Klagenfurt am
Wörthersee, Kirchengasse 69, T 0463-537’5930, F 0463-36783, heribert.hribar@klagenfurt.at
Veräußerung Fahrzeuge und Geräte 1 - 2015:
Fahrzeuge
F 1:
IV E CO L KW M P 19 0 E 30 H mit H I AB - Kr an X S 0 88 B - 2 Du o
( EZ : L KW 01/ 2 00 0, Kr an 11 /2 0 05 , ex K 85 2 AN , c a . 28 5 .0 0 0 Km )
M in d es t g eb ot € 6 .8 0 0 ,- Net t o z u z ü g l i ch 2 0 % M w st .
F 2:
L ADO G T 1 5 5 0- T H yd ro mi t HI AB - Kr an 02 2 1T ( Un f all s ch ad en )
( EZ : 1 1/ 20 0 6, ex K 9 1 7 CZ , c a. 6 .3 0 0 B S td .)
M in d es t g eb ot € 5 .5 0 0 ,- Br ut to
F 3:
Pi ag g io Po rt e r V AN S 85 L V ( EZ : 0 6/ 20 0 8, ex K 95 8 DO , c a. 6 7 .0 0 0 Km )
M in d es t g eb ot € 80 0 ,- Br ut to
F 4:
M AN L E 8. 15 0 m it Hu b st eig e r W UM AG W T 30 0 .3
( EZ : 0 6/ 20 0 5, ex K 9 9 5 C E, c a . 8 0. 00 0 Km )
M in d es t g eb ot € 3 4. 0 0 0,- Br u tt o
F 5:
F o rd T r an sit K a st e n 10 L / EL D
( EZ : 0 8/ 19 9 9, ex K 6 7 32 M, c a . 2 07 .0 0 0 K M)
M in d es t g eb ot € 40 0 B r ut to
F 6:
VW L T 3 5 P ro f i P rit s c h e ( E Z : 1 0/ 19 9 4, ex K 96 5 2 G , c a . 12 7 .0 0 0 K m )
M in d es t g eb ot € 7 5 0,- Br ut to
F 7:
VW DO K A L R D P rit s ch e
( EZ :0 7 /1 9 96 , ex K 55 1 F F , c a. 2 5 0. 0 00 Km )
M in d es t g eb ot € 4 0 0,- Br ut to
Geräte/Maschinen
G 1:
JO H N D E ER E 6 4 00 T r akt o r m it O R S I 64 0 M äh w e rk
( T r ak tor EZ : 09 / 19 9 3, Mä h wer k 04 /2 0 06 , ex K 7 46 BH , c a . 8. 0 00 B St d .)
M in d es t g eb ot € 6 .8 0 0 ,- Br ut to
G 2:
F e rm ec 96 0 B ag g e rl a d e r ( He c kb ag g e r au ß er B et ri eb )
( EZ : 0 5/ 19 9 8, ex K 8 0 19 K, c a . 1 0. 2 00 B St d)
M in d es t g eb ot € 4 .0 0 0 ,- Br ut to
Magistrat der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee, Werkstätte, A 9020 Klagenfurt am
Wörthersee, Kirchengasse 69, T 0463-537’5930, F 0463-36783, heribert.hribar@klagenfurt.at
Fahrzeug- und Geräteveräußerung
Abteilung Mechanische Werkstätte (Verkäufer)
Veräußerungsbedingungen
Die Veröffentlichung erfolgt in der jeweils aktuellen amtlichen Klagenfurt
Zeitung sowie Homepage (www.klagenfurt.at) und Intranet.
Allgemeines:
Die zum Verkauf stehenden Fahrzeuge/Geräte sind nur zum bekannt gemachten Termin an der Betriebsstätte des Verkäufers zu besichtigen
(Außenbesichtigung) und werden aus rechtlichen Gründen als „NICHT
FUNKTIONSBEREIT / DEFEKT“ eingeordnet.
Der Verkäufer gewährt „KEINE WIE IMMER GE ARTETE G ARANTIE /
GEWÄHRLEISTUNG“.
Der Käufer verpflichtet sich zur Abgabe eines rechtsw irksamen Anbotes.
Die Mindestangebotsw erte verstehen sich Brutto inklusive Mehrw ertsteuer und müssen für die Vergabe zumindest erreicht w erden.
Die Mehrwertsteuer kann nur bei gekennzeichneten (Netto) und vorher
betrieblich genutzten Fahrzeugen/Geräte ausgewiesen werden.
Anbotslegung:
Das jeweilige Anbot ist in einem verschlossenen Kuvert mit Aufschrift
„ ANBOT FAHRZEUG- UND GERÄTEVERÄUSSERUNG – NICHT ÖFFNEN“
zum bekanntgemachten Termin und Betriebsstätte des Verkäufers,
abzugeben.
Das Anbot muss den Gebotsw ert, Fahrzeug-/Gerätenummer, Name und
Anschrift des Bieters mit Kontaktdaten (Tel.-Nr., Fax, Mail), beinhalten.
Zu spät einlangende Anbote werden ausgeschieden.
Zuschlag - erfolgt an den jew eiligen Bestbieter bzw . Bestbieterfolge.
Auslieferung: Die Auslieferung erfolgt über Terminbekanntgabe des
Verkäufers und erst nach Vorlage des Einzahlungsbeleges der
Stadtkasse (Rathaus).
Die Abholung des Fahrzeuges/Gerätes durch den Käufer muss zum
vereinbarten Termin erfolgen. Dem Verkäufer dürfen daraus keine wie
immer gearteten Kosten und Aufwendungen entstehen.
Für den Bürgermeister
Ing. Heribert Hribar, eh.
Abteilungsleiter
Magistrat der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee, Werkstätte, A 9020 Klagenfurt am
Wörthersee, Kirchengasse 69, T 0463-537’5930, F 0463-36783, heribert.hribar@klagenfurt.at