Ausschreibung Serafina 2015 - Deutsche Akademie für Kinder

Pressemitteilung
Ausschreibung Serafina Nachwuchspreis Illustration 2015
der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Seit 2010 widmet sich die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in
Form von Förderpreisen verstärkt der deutschsprachigen Autoren- und Illustratorennachwuchsförderung. Dies wurde insbesondere auf Anregung des Kinderbuchautors
und Illustrators Paul Maar begonnen. Seither wurden neun aufstrebende Nachwuchstalente ausgezeichnet.
Die Bereitschaft zur Investition in den Nachwuchs konnte inzwischen erfolgreich
ausgebaut werden. So war es mit Hilfe der Mediengruppe Pressedruck (Augsburg),
der Porzellan Manufaktur Nymphenburg, dem Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel und der Frankfurter Buchmesse für das Jahr 2014 erstmals gelungen, den
Nachwuchspreis für Illustratoren/-innen der Kinder- und Jugendliteratur auf der
Frankfurter Buchmesse auszuloben. Damit wird der/die Preisträger/-in direkt einem
breiten Fachpublikum vorgestellt.
Auch in diesem Jahr wird die Serafina auf der Frankfurter Buchmesse verliehen.
Termin ist der 14.10.2015, um 16:30 Uhr im Kinderbuchzentrum (Halle 3.0).
Volkach,
16. April 2015
Jury
Birgit Fricke,
Frankfurter Buchmesse
(Frankfurt am Main)
Dr. Stefan Hauck,
Börsenblatt
(Frankfurt am Main)
Anke Kuhl,
Illustratorin, Labor
(Frankfurt am Main)
Zu diesem Zweck schreibt die Deutsche Akademie für
Kinder- und Jugendliteratur für das Jahr 2015 einen
Nachwuchspreis für deutschsprachige Illustratoren/innen der Kinder- und Jugendliteratur aus.
Dr. Claudia Maria Pecher,
Präsidentin der Akademie
(Frankfurt am Main)
Der Preis, gestiftet von der Mediengruppe Pressedruck
in Augsburg und der Porzellan Manufaktur Nymphenburg (Porzellanfigur Giraffe „Serafina“),
ist mit 2.500,00 € dotiert.
Büroadresse
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Vorschläge sollten bis zum 10. Juli 2015 ausschließlich von einem Verlag oder von
Seiten der Jury eingereicht werden.
Die Bewerber/innen sollten bisher nicht mehr als drei Bücher veröffentlicht haben.
Als Bewerbungsunterlagen sind einzusenden:
– 5 Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf der Bewerber/-innen
– 5 Exemplare des Buches (erschienen von 1. September 2014 bis 1. September
2015; es können auch PDF-Fahnen sein)
Geschäftsstelle
Postfach 11 42
97326 Volkach
Kontakt
T 09381 43 55
M 01520 611 41 46
info@akademie-kjl.de
World Wide Web
www.fb.com/akademie.kjl
www.akademie-kjl.de
Die Einreichungen werden nicht zurückgesandt.
Bitte senden Sie die Büchersendungen mit dem Kennwort „Nachwuchspreis Illustration 2015“ an die
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.
Kennwort „Nachwuchspreis Illustration 2015“
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Anna Hein unter
anna.hein@akademie-kjl.de oder telefonisch unter 09381/4355 von Dienstag bis
Donnerstag zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Einreichungen!
Präsidium und erweitertes Präsidium
Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin (Frankfurt am Main), Dr. Erich Jooß, Vizepräsident (München), Prof. Dr. Gabriele von Gl asenapp, Vizepräsidentin (Köln),
Dorothea Bär, MdB (Berlin), Dr. Alber Bichler (Germering), Roland Kahn (Hannover), Peter Kornell, 1. Bürgermeister Stadt Volkach, Harald Strehle, kaufmännischer Geschäftsführer (Gundremmingen)
Gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend, Umweltbundesamt, Bezirk
Unterfranken, von der Stadt Volkach, der Märchen-Stiftung Walter Kahn, der Bayernwerk AG, der Mediengruppe Pressedruck, STADTKULTUR sowie von fördernden Mitgliedern.
.
Seite 2
Die
Mediengruppe
Pressedruck ist ein
Familienunternehmen
mit Sitz in Augsburg.
Ihr Kernprodukt, die
Augsburger
Allgemeine, zählt zu den
fünf führenden Tageszeitungen in Deutschland. Im Verbund mit der Allgäuer Zeitung ist
die Augsburger Allgemeine die auflagenstärkste Abonnement-Zeitung in Bayern und
erscheint mit insgesamt 26 Ausgaben. Mit
einer Auflage von rund 322.000 Exemplaren
(IVW II/2014) erreicht sie täglich über
780.000 Leser (MA 2014). Zum 1. Mai 2011
übernahm die Mediengruppe Pressedruck
die Würzburger Mediengruppe Main-Post,
zum 15. Dezember 2013 zudem das Südkurier Medienhaus in Konstanz. Neben der
kontinuierlichen Weiterentwicklung der Tageszeitungen und ihrer Onlineangebote
steht der Ausbau der Medien und Dienstleistungen in den Bereichen Radio, Fernsehen,
Internet, Call-Center, Briefzustellung, Corporate Publishing und Direktverteilung im strategischen Fokus der Mediengruppe Pressedruck.
Porzellan Manufaktur
Nymphenburg
NYMPHENBURG ist die
Porzellan Manufaktur des
Bayerischen Königshauses. Seit der Gründung
im Jahre 1747 wird in
Nymphenburg die hohe Kunst der Porzellanherstellung gepflegt. Manu Factum bedeutet hier bis zum heutigen Tage: komplett
von Hand gemacht in Techniken, die von
Generation zu Generation weitergegeben
und bewahrt werden. Nur so ist die unerreichte Feinheit, Raffinesse und Brillanz
des Porzellans gewährleistet, auf die der
Weltruf Nymphenburgs gründet. Die Meisterwerkstätten der Manufaktur produzieren,
ihrer Zeit voraus, stilprägende und maßgefertigte Entwürfe aus vier Jahrhunderten –
bis zum heutigen Tag gestaltet von den
namhaftesten Künstlern, Architekten und
Designern.