- Die Radeberger

die Radeberger
Jahrgang 25
15
17.04.2015
Unabhängige Heimatzeitung mit Amtsnachrichten für
Radeberg • Arnsdorf
Fischbach • Feldschlößchen • Großerkmannsdorf
Kleinröhrsdorf • Kleinwolmsdorf • Langebrück • Leppersdorf • Liegau-Augustusbad • Lomnitz • Rossendorf • Schönborn • Seifersdorf • Ullersdorf • Wachau • Wallroda • Weißig
Im Überblick
Behindert - aber unbehindert
Seite 3
Tipps & Termine
Seite 6
Sport im Rödertal
Seite 7
Radeberger
Brauereifest 2015
Aus Anlass „110 Jahre Tafelgetränk Sr. Majestät
König Friedrich August III.“ findet ein Brauereifest
am Samstag, 12. September 2015,
auf dem Hof der Radeberger Exportbierbrauerei statt.
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Kassenärztlicher Notfalldienst für die Bereiche Radeberg,
Wachau, Arnsdorf, Wallroda, Kleinwolmsdorf und Fischbach
sowie den Bereich Ottendorf-Okrilla
Notfalldienstzeiten:
112
Notruf Feuerwehr, Rettungsdienst,
Notarzt, Telefon und Fax
116 117
Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst
Mo., Di., Do.: 19.00 Uhr bis zum
nächsten Tag 7.00 Uhr
Mi., Fr.
14.00 Uhr bis zum
nächsten Tag 7.00 Uhr
Sa, So
24 Stunden
03571-19222
Anmeldung Krankentransport
(für Ärzte, Krankenhäuser, Pflegeheime
und Patienten)
03571-19296
Allgemeine Erreichbarkeit der Leitstelle/
Feuerwehr
Wochenendbereitschaftsdienst Zahnärzte
für Radeberg und Arnsdorf
18./19.04.
Gem. Praxis Dres. Enghardt
Radeberg, Robert-Blum-Weg 6
Tel. 03528/48 74 400
25./26.04.
Gem. Praxis Dr. Langowsky/Dr. Tzscharnke
Radeberg, Am Markt 4
Tel. 03528/45 57 90
jeweils Sa./So.: 10.00 - 12.00 Uhr; außerhalb dieser
Zeiten für akute Fälle: 0152/04 93 73 67 oder 0152/04 93 87 24
Saisonvorbereitung im Stadtbad
Das eher weihnachtliche
Osterwochenende ist mit
seinen Schneefällen vorbei
und die Wetterfrösche sagen nun steigende Temperaturen bis an die 20 Gradgrenze und mehr Sonnenschein voraus. Dies ist
auch der Startschuss zur
Vorbereitung der Badsaison im Radeberger Stadtbad, welches am 15. Mai
den Badebetrieb beginnen
will.
Zahlen und Fakten:
Besucher 2014 gesamt:
26.138
(2013: 32.070 Besucher)
Tag mit den
meisten Besuchern:
17. Juli mit
1.353 Besuchern
(2013: 1.428 am 20. Juni)
Tage mit über
1.000 Besuchern:
5 Tage
(2013: 8 Tage)
Kinderschwimmkurs:
65 Kinder
(2013: 58 Kinder)
Doch bevor die ersten Badelustigen ins kühle
Nass springen können, sind noch einige Arbeiten an den Becken und dem Gelände notwendig. Neu ist, dass das Team vom Radeberger
Stadtbad für diese Saison Klaus Radon als Objektwart fest einstellen konnte. Für ihn ist die
Arbeit im Stadtbad kein Neuland. Im Rahmen
der Bürgerarbeit war er schon seit drei Jahren
im Team mit tätig und kennt die Gepflogenheiten bestens. Nach dem Winter müssen nun erst
mal sämtliche Abläufe und Sammler vom
Laub befreit werden. Danach wird das Wasser
des großen Beckens abgelassen und alles mit
dem Schrubber und Kärcher gereinigt, bevor
Sonstiges:
14 Einmietungen/
Feiern mit ca.
550 Besuchern
Das Jahr 2014 kann
man als ein gutes Jahr
bezeichnen, fast identisch mit dem Jahr
2012 (26.885 Besucher) gegenüber dem
Rekordjahr 2013
(32.070 Besucher).
man frisches Wasser einlassen kann. Aber auch
noch viele weitere Arbeiten stehen an, wie beispielsweise die Überprüfung der Sanitäranlagen,
Pflege der Rabatten und Liegewiesen. Erst,
wenn das alles geschafft ist, kann der Badbetrieb
mit drei Bademeistern, zwei Kassenfrauen, dem
Objektwart und zusätzlichen operativen Rettungsschwimmern beginnen.
Mit einem Blick voraus, erfahren wir vom Bademeister Frank Hantschmann, soll im Herbst
(ca. September) nach der Badesaison mit dem
Wegebau im Bereich der oberen Liegewiese
begonnen werden. Ziel ist es, hier eine feste
Zufahrt und Wegestrecke zum einen für Ret-
tungsfahrzeuge zu realisieren und zum anderen
auch für die Lieferfahrzeuge des Bades.
Doch jetzt stehen erst Mal die Vorbereitungen
an, damit die Badegäste pünktlich zur Eröffnung ins kühle Nass können. Zum Schluss
noch ein Tipp vom Bademeister Frank Hantschmann, welcher an die rechtzeitige Anmeldung zu den Schwimmkursen erinnern will, da
diese aus der Erfahrung heraus immer sehr
schnell ausgebucht sind. Ansonsten wünscht er
den Badelustigen schon jetzt ein möglichst
warmes Saisonwetter mit viel Badespass und
Erholung im Radeberger Stadtbad.
Text & Foto: Red.
- Anzeige -
- Anzeige -
Notdienstbereitschaft Apotheken
Dienstwechsel jeweils 8.00 Uhr
18.04. Löwen-Apotheke, Pulsnitz
19.04. Altstadt-Apotheke, Radeberg
20.04. Robert-Koch-Apotheke, Pulsnitz
21.04. Linden-Apotheke, Langebrück
22.04. Heide-Apotheke, Radeberg
23.04. Mohren-Apotheke, Radeberg
24.04. Löwen-Apotheke, Radeberg
25.04. Elefanten Apotheke, Großröhrsdorf
Tel. 035955/72 336
Tel. 03528/44 78 11
Tel. 035955/45 268
Tel. 035201/70 011
Tel. 03528/44 27 70
Tel. 03528/44 58 35
Tel. 03528/44 22 28
Tel. 035952/58 915
Tierärztlicher Bereitschaftsdienst
werkt. 19.00-07.00 Uhr u. Sa., So. ganztägig
17.04. – 24.04. Frau DVM Wagner, Ottendorf-Okrilla
Tel. 035205/73 388
24.04. – 01.05. Frau DVM Tomeit, Wallroda
Tel. 035200/24 135 oder 0171/57 76 377
werkt. 19.00-6.00 Uhr u. feiertags, Sa., So. ganztägig
Notdienst nur nach tel. Anmeldung unter
Tel. 035201/730-0 od. 0171/5 72 62 83
17.04. – 24.04. Dr. Klaus Ehrlich
24.04. – 01.05. Dr. Mathias Ehrlich
Tierärztliche Kliniken sind ständig dienstbereit:
Tierärztliche Klinik Dr. Düring, Rennersdorf
Tel. 035973-2830
Wann: 18. April 2015 von 10 - 14 Uhr
Wo: toom-Baumarkt in Radeberg
mit dem toom-Baumarkt, Autohaus Franke, Autohaus Pietzsch, Autohaus Gierth,
Autohaus am Silberberg, Autohaus Müller, Imbiss-Stand und die Radeberger Heimatzeitung.
Freundschaftsbesuch aus Denzlingen
Freundschaftliche Beziehungen pflegt die Gemeinde Arnsdorf schon seit vielen Jahren mit der Gemeinde Denzlingen. Diese
Freundschaft jährte sich
Genießen Sie zum
“Tag des deutschen Bieres”
unser Braumeistermenü
mit Live Jazz Musik.
- Reservierungen erwünscht - Tel. 03528/ 4 09 70 01454 Radeberg – Hauptstraße 62
e-mail: [email protected] – www.kaiserhof-radeberg.de
HOGASPORT Hotel-, Gastronomie- und Sportstätten - Betriebsgesell. mbH
dieses Jahr zum 25. Mal. Aus diesem Anlass besuchte eine 37-köpfige Delegation aus Denzlingen mit Vertretern
der Verwaltung, des Gemeinderates und langjährigen
Freunden sowie Kameraden der Feuerwehr und der
AWO der Arnsdorfer Gemeinde einen Besuch ab. Bürgermeisterin Martina Angermann empfing die Denzlinger mit ihrem Bürgermeister Markus Hollemann am
Freitag letzter Woche mit einem herzlichen und gemütlichen Begrüßungsabend.
Wichtig, so betonten beide Bürgermeister, sei ihnen die
Pflege dieser Freundschaft und das weitere gegenseitige Kennenlernen. So erhielten die Gäste im Fischbacher Kulturhaus
mit Darbietungen vom Arnsdorfer Kulturverein, dem Traditions- u. Schützenverein
sowie dem Männerballett vom Karnevalsclub einen kleinen Überblick über das rege Vereinsleben in der Gemeinde. Mit
weiteren Ausflügen besuchten die Gäste
auch Dresden, Pillnitz und die Sächsische
Schweiz bevor sie am Sonntag mit vielen
neuen Eindrücken und der Einladung zum
Gegenbesuch die Heimreise antraten.
Text: Red.; Fotos: GemeindeArnsdorf
Seite 2 17. April 2015
die
Stadtrundgang
Große Kreisstadt Radeberg
Der Oberbürgermeister der Stadt Radeberg und die Ortsvorsteher von
Großerkmannsdorf, Liegau-Augustusbad und Ullersdorf gratulieren herzlich
zum 90. Geburtstag
11.04. Helfried Urban
zum 85. Geburtstag
15.04. Ingeburg Beier
zum 80. Geburtstag
11.04. Christa Ehrlich
14.04. Jürgen Jacob
15.04. Anne-Renate Junghanß
17.04. Waltraut Grüttner
17.04. Horst Frank
17.04. Manfred Bradler
zum 75. Geburtstag
11.04. Sigrid Glück
13.04. Christine Rohrmann
14.04. Roland Schaar
16.04. Ursula Thalheim
16.04. Siegbert Grigo
zum 70. Geburtstag
12.04. Gisela Groeger
(OT Großerkmannsdorf)
12.04. Bernd Zöllner
12.04. Dr. Lothar Vogel
Der nächste Stadtrundgang von Oberbürgermeister Gerhard Lemm und seiner Verwaltungsleitung findet am Montag,
den 20.04.2015 ab ca. 9.00 Uhr statt. Die Begehung folgender Straßen ist vorgesehen: Elsa-Fenske-Str./Forststr./Heidestraße zw. Dresdener Str. und Waldstr. Wie immer können sich die Bürger mit Fragen an den Oberbürgermeister
und seine Mitarbeiter wenden.
17.04. Renate Besser
sowie den Eheleuten Brigitte
und Bernd Kluge & Susanne
und Frank Müller (OT Ullersdorf)
zu Ihrer Goldenen Hochzeit
am 17.04., verbunden mit
den besten Wünschen
für Gesundheit und Glück
für alle weiteren Ehejahre.
Gemeinde Arnsdorf
Die Bürgermeisterin der Gemeinde Arnsdorf sowie die Ortsvorsteher der Ortsteile
Fischbach, Kleinwolmsdorf und Wallroda gratulieren auf das Herzlichste
13.04. Hanni Schramm
16.04. Harry Schlieter
Ortsteil Fischbach
11.04. Liane Nitzsche
zusätzliche Pflanzungen im Stadtgebiet von Radeberg, u.a.
am Landwehrweg, an der Christoph-Seydel-Straße, an der
Sternwarte und in Rossendorf.
Notwendige Neuverlegungen/Sanierungen von Hausanschlüssen der Medienversorgung in diesem Bereich sollten
durch die Grundstückseigentümer im Zuge der Baumaßnahme veranlasst werden, da eine Verlegung nach Abschluss
der Baumaßnahme aufgrund der Eingriffe in die neue
Straßendecke nicht möglich sein wird. Dazu bitten wir die
betreffenden Grundstückseigentümer, mit dem Bauamt der
Stadtverwaltung Radeberg, dem Landesamt für Straßenbau
und Verkehr oder mit dem betreffenden Medienanbieter
Kontakt aufzunehmen.
Jürgen Wähnert
Ltr. Büro des Oberbürgermeisters/Pressesprecher
nannten Zeitraum verloren haben, so melden Sie sich in der
Stadtverwaltung Radeberg, Bürgerbüro, Markt 18 oder rufen an unter Radeberg 03528 450213.
Die Fundgegenstände werden im Fundamt sechs Monate
nach der Anzeige des Finders aufbewahrt. Wird in dieser Zeit
kein Empfangsberechtigter bekannt, kann der Finder das Eigentum an der Fundsache erwerben. Mit diesem Erwerb erlöschen die sonstigen Rechte an der Fundsache.
Fundbüro/Bürgerbüro,
Stadtverwaltung Radeberg
Bekanntgabe der Beschlüsse der Sitzung des Stadtrates vom 25.03.2015
Beschluss Nr.: SR011-2015
Der Stadtrat beschließt die energetische Sanierung der Turnhalle Grundschule Süd auf der Heidestraße 21 in Radeberg.
Beschluss Nr.: SR010-2015
Der Stadtrat beschließt den Neubau Stadtwirtschaftshof am
Standort Bruno-Thum-Weg (Stadtgut) neben der Freiwilligen
Feuerwehr Radeberg.
Beschluss Nr.: SR009-2015
Der Stadtrat beschließt die Annahme der Spende für das Museum Schloss Klippenstein.
Beschluss Nr.: SR012-2015
Der Stadtrat beschließt die Annahme der Spende für das Museum im Schloss Klippenstein.
Beschluss Nr.: SR013-2015
Der Stadtrat beschließt die Annahme der Spende für das Museum im Schloss Klippenstein.
Beschluss Nr.: SR014-2015
Der Stadtrat beschließt die Annahme der Spende für den Lesewettbewerb in der Grundschule Süd.
Beschluss Nr.: SR015-2015
Der Stadtrat beschließt die Annahme der Spenden für die
Stadtbibliothek Radeberg.
Beschluss Nr.: SR016-2015
Der Stadtrat beschließt die Annahme der Spende für die 666-
Jahre-Feier im Ortsteil Liegau-Augustusbad.
Beschluss Nr.: SR017-2015
Der Stadtrat beschließt die Annahme der Spende für das Bierstadtfest 2015.
Beschluss Nr.: SR018-2015
Der Stadtrat beschließt die Annahme der Spende der Wärmeversorgung Radeberg in Höhe von 200,00 € für das Bürgerhaus Radeberg.
Beschluss Nr.: SR019-2015
Der Stadtrat beschließt die Annahme von Spenden für die Jugendclubs in Trägerschaft der Stadt in Höhe von 125,00 €.
Beschluss Nr.: SR020-2015
Der Stadtrat beschließt die Annahme der Spende für das
Schloss Klippenstein.
Beschluss Nr.: SR021-2015
Der Stadtrat beschließt die Annahme der Spende für das
Schloss Klippenstein.
Beschluss Nr.: SR022-2015
Der Stadtrat beschließt die Annahme von Spenden, Schenkungen und ähnlichen Zuwendungen nach § 73 Abs. 5 SächsGemO für das Schloss Klippenstein.
Gerhard Lemm,
Oberbürgermeister
Aufruf zur Mitarbeit in den Wahlvorständen
Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Radeberg,
am 07. Juni 2015 finden in Sachsen Kommunalwahlen statt.
Gewählt werden in Radeberg der Oberbürgermeister der
Stadt Radeberg sowie der Landrat des Landkreises Bautzen.
Für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahlen werden
für die Besetzung der Wahlvorstände in den 14 Wahllokalen
und für zwei Briefwahlvorstände ca. 130 wahlberechtigte
Bürger benötigt. Wahlberechtigt sind alle Einwohner, die
am 07. Juni 2015 das 18. Lebensjahr vollendet haben und
mindestens drei Monate in der Stadt Radeberg wohnen.
Bitte helfen Sie durch Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit in einem der 16 Wahlvorstände, diese Wahlen zum Erfolg zu
führen. Wir freuen uns über die Mitwirkung derjenigen, die
uns bereits in den letzten Jahren unterstützten.
Interessierte wahlberechtigte Bürger, besonders auch die
Mitglieder von Parteien, Vereinen und Verbänden sowie
sonstigen Institutionen werden aufgefordert, bei der Durchführung der Wahlen mitzuarbeiten.
Am Wahltag erledigt der Wahlvorstand seine Aufgaben in
zwei Schichten. Dabei sprechen sich die Mitglieder des
Wahlvorstands untereinander ab, welche Vierergruppe vormittags und welche Vierergruppe nachmittags im Wahllokal
anwesend sind. Um 17:30 Uhr treffen sich wieder alle Mitglieder des Wahlvorstands im Wahllokal und ab 18:00 Uhr
erfolgt dann die Auszählung der abgegebenen Stimmen.
Für die Tätigkeit als Wahlhelfer/-in sind keine Vorkenntnisse notwendig.
Sollte am 07. Juni 2015 ein Oberbürgermeister- oder Landratskandidat nicht die absolute Mehrheit erreichen, findet
ein zweiter Wahlgang am 28. Juni 2015 statt.
Als Anerkennung für die Ausübung des Ehrenamtes werden
35,00 Euro Erfrischungsgeld gezahlt.
Wir brauchen Sie! - bitte melden Sie sich schriftlich, elektronisch, telefonisch oder persönlich in der Stadtverwaltung
Radeberg, Markt 19, 01454 Radeberg, Hauptamt bei Frau
M.Uhlig, Tel.-Nr. 03528 / 450211
( e-mail: [email protected] )
Bitte geben Sie Familien- und Vorname, Geburtsdatum,
Adresse, Telefonnummer, Wahleinsatztag/tage und eventuell
Einsatzwünsche (Wahlbezirk) mit an.
Folgende Wahlbezirke sind vorgesehen:
Wahlbezirk I
80 Jahre
83 Jahre
Der Bürgermeister der Gemeinde Wachau sowie die Ortsvorsteher der Ortsteile
Feldschlößchen/Wachau, Leppersdorf, Seifersdorf und Lomnitz gratulieren auf das Herzlichste
12.04. Helmut Müller
13.04. Hans Schöne
14.04. Erika Händler
15.04. Christine Himpel
15.04. Felix Rosenkranz
Ortsteil Feldschlößchen
12.04. Jochen Bieder
Ortsteil Leppersdorf
11.04. Raimut Klotzsch
12.04. Bodo Schiller
12.04. Diethelm Tamme
13.04. Wilfried Mager
86 Jahre
82 Jahre
75 Jahre
71 Jahre
71 Jahre
16.04. Klaus Gneuß
16.04. Manfred Noack
Ortseil Seifersdorf
12.04. Ingrid Schöbel
12.04. Hanna Sudau
16.04. Gerda Lindner
Ortsteil Lomnitz
12.04. Peter Seifert
14.04. Klaus Hiller
16.04. Irmgard Lehmann
16.04. Christian Lorenz
17.04. Erna Schöne
73 Jahre
74 Jahre
73 Jahre
78 Jahre
82 Jahre
71 Jahre
81 Jahre
72 Jahre
78 Jahre
77 Jahre
70 Jahre
71 Jahre
80 Jahre
75 Jahre
79 Jahre
Bekanntgabe der Beschlüsse aus der Gemeinderatssitzung 08.04.2015
Gesucht – Gefunden
In der Zeit von Mitte März bis Anfang April 2015 wurden
folgende Fundsachen im Fundbüro abgegeben bzw. angezeigt:
- zwei Fahrradfelgen
- eine Fahrradfelge mit Bereifung
- zwei Federgabeln
- ein MTB-Rahmen
- ein Fahrradrahmen
- ein MTB-Fahrrad
- drei Schlüsselbunde
- ein Smartphone
- eine Blockflöte
- eine Brille mit Etui
- eine Brille
Sollten Sie den einen oder anderen Gegenstand im oben ge-
Ortsteil Wallroda
15.04. Helmut Müller
79 Jahre
85 Jahre
Gemeinde Wachau
Informationen zur Baumaßnahme Dresdener Straße
Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Niederlassung
Bautzen plant im Zeitraum II. bis IV. Quartal 2015 die Erneuerung der Fahrbahn der S 95, Dresdner Straße (zwischen
Forststraße und Straße des Friedens) in Radeberg. Baubeginn ist für den 27.04.2015 geplant. Im Zuge der Fahrbahnerneuerung werden beidseitig die Gehwege erneuert.
Gleichzeitig erfolgt die teilweise Neuverlegung von Mittelspannungs- und Niederspannungsleitungen, Trinkwasserleitungen, Gasleitungen und Straßenbeleuchtung. Die Maßnahme wird unter Vollsperrung der S 95 im genannten Bereich realisiert. Eine innerörtliche Umleitung wird ausgeschildert. Die Zuwegung für die Anlieger wird nach Möglichkeit aufrechterhalten.
Die Ersatzpflanzungen für die bereits durchgeführten
Baumfällungen erfolgen zum Teil durch Neupflanzungen an
der Dresdner Straße im Zuge der Baumaßnahme und durch
Radeberger
Ludwig-Richter-Schule
Lotzdorfer Str. 51, 01454 Radeberg
Wahlbezirk II
Alten- und Pflegeheim
Pulsnitzer Str. 58, 01454 Radeberg
Wahlbezirk III
Rathaus
Markt 19, 01454 Radeberg
Wahlbezirk IV
Grundschule Stadtmitte
Schulstr. 1, 01454 Radeberg
Wahlbezirk V
Pestalozzi-Oberschule
Pestalozzistr. 1, 01454 Radeberg
Wahlbezirk VI
Wärmeversorgung
Am Bahnhof 2, 01454 Radeberg
Wahlbezirk VII
Grundschule Süd
Heidestraße 21, 01454 Radeberg
Wahlbezirk VIII
Grundschule Süd
Heidestraße 21, 01454 Radeberg
Wahlbezirk IX
Schule für Lernförderung
Ferdinand-Freiligrath-Str. 27
01454 Radeberg
Wahlbezirk X
Schule für Lernförderung
Ferdinand-Freiligrath-Str.27
01454 Radeberg
Wahlbezirk XI
Seniorenwohnanlage
Ferdinand-Freiligrath-Str. 27
01454 Radeberg
Wahlbezirk XII
Kita Liegau-Augustusbad
Liegau-Augustusbad
Hauptstr. 71 A, 01454 Radeberg
Wahlbezirk XIII
Grundschule Großerkmannsdorf
Großerkmannsdorf
Hauptstr. 31, 01454 Radeberg
Wahlbezirk XIV
Grundschule Ullersdorf
Ullersdorf
Dorfstr. 2, 01454 Radeberg
Briefwahlbüro
Stadtverwaltung Radeberg
Rathaus, Fraktionszimmer
Markt 19, 01454 Radeberg
Briefwahlbüro
Stadtverwaltung Radeberg
Rathaus , Archiv
Markt 19, 01454 Radeberg
Ich bedanke mich vorab ganz herzlich für Ihre Bereitschaft!
Gerhard Lemm, Oberbürgermeister
- Öffentlicher Teil Ergänzungssatzung "Fasaneriestraße Wachau"
Beschluss über die Abwägung der eingegangenen
Hinweise, Anregungen und Bedenken des
Landratsamtes Bautzen - Untere Wasserbehörde,
Bauaufsicht und des Landesamtes für Archäologie
Beschluss 04/01/15
Die im Rahmen der Beteiligung der Behörden eingegangenen Hinweise, Anregungen und Bedenken werden entsprechend berücksichtigt.
Ergänzungssatzung "Fasaneriestraße Wachau"
Beschluss über die Abwägung der eingegangenen Hinweise,
Anregungen und Bedenken der Unteren Naturschutzbehörde,
Unteren Abfall- und Bodenschutzbehörde, des Regionalen
Planungsverbandes, der ENSO Netz GmbH,
der Wasserversorgung Bischofswerda sowie der Telekom AG
Beschluss 04/02/15
Die im Rahmen der Beteiligung der Behörden eingegangenen Hinweise, Anregungen und Bedenken werden zur Kenntnis genommen, jedoch nicht berücksichtigt. Es handelt sich bei den Anregungen um Aussagen zum Leitungsbestand, welche im nachfolgenden
Baugenehmigungsverfahren berücksichtigt und nachgewiesen werden müssen, da die Ergänzungssatzung keine Genehmigungsfreistellung nach sich zieht. Dem Hinweis des Regionalen Planungsverbandes zur Aufstellung eines B-Planes wird nicht gefolgt, da
die vorhandene Straße keine zerschneidende Wirkung hat und eine
Umgebungsbebauung vorhanden ist, sodass die Voraussetzungen
für die Aufstellung einer Ergänzungssatzung vorhanden sind. Der
von der Unteren Abfallbehörde vorgetragene Hinweis bzgl. der
Entsiegelungsmaßnahmen wurde geprüft. Im Ergebnis dessen wurde jedoch festgestellt, dass keine Entsiegelungsflächen in der Gemeinde vorhanden sind. Die Hinweise der Unteren Naturschutzbehörde wurden geprüft. Durch die Erteilung der wasserrechtlichen Genehmigung zur Wiederherstellung des Teiches ist der Artenschutzfachbeitrag nicht mehr erforderlich. Das Plangenehmigungsverfahren ist mit der Erlaubnis abgeschlossen.
Ergänzungssatzung "Fasaneriestraße Wachau" Satzungsbeschluss
Beschluss 04/03/15
Der Gemeinderat Wachau beschließt auf der Grundlage des §34 Abs. 4
Satz 3 BauGB i. d. F. der Bekanntmachung vom 23.09.2004 (BGBl. S.
2414), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 20. November
2014 (BGBl. I S. 1748), die Ergänzungssatzung "Fasaneriestraße Wachau", bestehend aus Planzeichnung im Maßstab 1:1000, textlichen Festsetzungen, Begründung, Anlage 1 und 2, i. d. F. vom 21. Mai 2014 mit
redaktionellen Änderungen vom 31.03.2015 als Satzung.
Aufstellungsbeschluss zur 3. Änderung des
Bebauungsplanes "Gewerbegebiet Leppersdorf"
Beschluss 04/04/15
Der Gemeinderat Wachau beschließt die Aufstellung zur 3. Änderung
des Bebauungsplanes "Gewerbegebiet Leppersdorf". Die Abgrenzung des räumlichen Geltungsbereiches ist dargestellt. Der Beschluss
ist ortsüblich bekannt zu machen.
Beschluss über die Vergabe von Lieferleistungen
zum Bauvorhaben "Errichtung Kindertagesstätte
Seifersdorf" - Los 34 – Sonnensegel
Beschluss 04/05/15
Der Gemeinderat Wachau beschließt, die Lieferleistungen Los 34 Sonnensegel - für das Bauvorhaben „Errichtung Kindertagesstätte
Seifersdorf – Schönborner Weg“ an die Firma Oertel und Günthel
GbR, Reichenbacher Straße 141, 07973 Greiz zu beauftragen. Die
Auftragssumme beträgt entsprechend dem geprüften Angebot
6.560,71 € brutto.
Beschluss über die 1. Änderung der Satzung Freibad Wachau
Beschluss 04/06/15
Der Gemeinderat Wachau beschließt die 1. Änderung der Benutzungs- und Gebührensatzung für das Freibad Wachau.
Beschluss über die Annahme von Spenden, Schenkungen
und ähnlichen Zuwendungen
Beschluss 04/07/15
Der Gemeinderat Wachau beschließt, Spenden in Höhe von
100,00 € anzunehmen.
Billigungs- und Auslegungsbeschluss zum Vorentwurf des
Flächennutzungsplanes der Gemeinde Wachau
im Rahmen der Gesamtfortschreibung
Beschluss 04/08/15
Der Gemeinderat Wachau billigt den Vorentwurf des Flächennutzungsplanes in der Fassung vom 05. Januar 2015, bestehend aus
Planzeichnung und Begründung, und bestimmt ihn zur öffentlichen Auslegung.
Die öffentliche Auslegung findet gem. §3 Abs. 1 BauGB in der Zeit
vom 27.04.2015 - einschl. 27.05.2015 während der Dienststunden in
der Gemeindeverwaltung statt. Parallel dazu wird die Beteiligung der
Behörden und der Träger öffentlicher Belange gem. §4 Abs. 1
BauGB durchgeführt und um die Äußerung zum erforderlichen Detaillierungsgrad der Umweltprüfung gem. §1a und 2 BauGB gebeten.
Der Beschluss ist öffentlich bekannt zu machen.
Beschluss über die Vergabe von Bauleistungen
zum Bauvorhaben "Errichtung Kindertagesstätte
Seifersdorf" - Los 32 - Einfriedung
Beschluss 04/09/15
Der Gemeinderat Wachau beschließt, die Nachtragsleistung Los 32 Einfriedung – für das Bauvorhaben „Errichtung Kindertagesstätte Seifersdorf – Schönborner Weg“ an die Firma HAMARO GmbH, Bornaer
Str. 192, 09114 Chemnitz zu beauftragen. Die Nachtragssumme beträgt
entsprechend dem geprüften Angebot 3.077,67 € brutto.
Veit Künzelmann, Bürgermeister
Öffentliche Bekanntmachung über die Ergänzungssatzung
der Gemeinde Wachau gemäß §34 Abs.4 Nr.3 BauGB - Satzungsbeschluss
Der Gemeinderat Wachau hat in seiner Sitzung am 08. April 2015
die Ergänzungssatzung „Fasaneriestraße Wachau“ in der Fassung
vom 21. Mai 2014 mit den redaktionellen Änderungen vom
31.03.2015 mit Beschluss Nr. 04/03/15 als Satzung beschlossen.
Damit ist die Abgrenzung der im Zusammenhang bebaubaren Bereiche gem. §34 Abs. 4 Nr.3 BauGB in der Fassung vom 20. November 2014 rechtsverbindlich vorgenommen worden.
Die Ergänzungssatzung tritt am Tag ihrer Bekanntmachung in Kraft.
Jedermann kann die Ergänzungssatzung während der Dienststun-
den im Bauamt der Gemeindeverwaltung Wachau eingesehen und
über deren Inhalt Auskunft erhalten.
In Anwendung von § 215 BauGB wird darauf hingewiesen, dass
Verletzungen der Verfahrens- und Formvorschriften im Sinne von
§ 214 BauGB unbeachtlich sind, wenn sie nicht innerhalb eines
Jahres nach Bekanntmachung der Satzung schriftlich gegenüber
der Gemeinde unter Darlegung des die Verletzung begründenden
Sachverhalts geltend gemacht worden sind.
Veit Künzelmann, Bürgermeister
Öffentliche Bekanntmachung über die Auslegung des Vorentwurfs der Gesamtfortschreibung
des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Wachau gemäß § 3 Abs. 1 BauGB
Der Gemeinderat Wachau hat mit Beschluss vom 08.04.2015, Beschluss Nr. 04/08/15 den Vorentwurf zur Gesamtfortschreibung des
Flächennutzungsplanes in der Fassung vom 05. Januar 2015
einschließlich Begründung gebilligt und die öffentliche Auslage
beschlossen.
Der Beschluss wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.
Die Beteiligung der Öffentlichkeit an der Bauleitplanung erfolgt
durch die öffentliche Unterrichtung über die allgemeinen Ziele und
Zwecke der Planung sowie über deren voraussichtliche Auswirkungen. Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung erfolgt in Form
der Auslegung der Planunterlagen.
Ziel und Zweck der Planung
Das Bauleitplanverfahren ist zur Gewährung der städtebaulichen
Entwicklung und Ordnung gem. §1 Abs. 3 BauGB erforderlich.
Ziel der Gesamtfortschreibung des Flächennutzungsplanes ist die
geregelte städtebauliche Entwicklung sowie die Schaffung von
Wohnbaustandorten im gesamten Gemeindegebiet. Parallel dazu
erfolgt die Anpassung des Flächennutzungsplanes an bereits
durchgeführte Bauleitplanverfahren.
Der Vorentwurf des Flächennutzungsplanes, bestehend aus der
Planzeichnung und Begründung wird nach § 3 Abs. 1 BauGB zum
Zwecke der Unterrichtung und Erörterung für die Dauer eines Monats zu jedermanns Einsicht öffentlich ausgelegt, und zwar
vom 27. April 2015 – einschl. 27. Mai 2015
in der Gemeindeverwaltung Wachau, Teichstraße 4 im Empfang,
01454 Wachau während der Dienststunden:
Montag:
7:00 - 16:00 Uhr
Dienstag:
7:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:
7:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag:
7:00 – 16:00 Uhr
Freitag:
7:00 – 12:00 Uhr
Gemäß §2 Abs. 4 wird parallel darum gebeten, Aussagen zum Umfang und den Detaillierungsgrad der Umweltprüfung zu treffen.
Stellungnahmen zum Vorentwurf des Flächennutzungsplanes können bis zum 27. Mai 2015 schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei der Gemeinde Wachau, Teichstraße 4 in 01454 Wachau
abgegeben werden.
Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Flächennutzungsplan unberücksichtigt bleiben.
Veit Künzelmann, Bürgermeister
die
Radeberger
Seite 3 17. April 2015
Funtastisch in Langebrück und Pulsnitz
die brille & contactlinse.
ANZEIGE
Hahmann Optik
ist
zeiss relaxed vision center
2014/15
AKTION ZEISS
BUSINESS
entspanntes
Arbeiten
mit maßge-
Seltene Gäste
pausierten bei Wallroda
Der wahrscheinlich letzte Schnee
zu Ostern dieses Jahr war auf den
Feldern und Wiesen gerade verschwunden, da sah man auf der
Wiese zwischen Wallroda Richtung Kleinwolmsdorf wieder
weiße Flecken. Es waren allerdings keine Schneeflecken sondern größere Vögel. Wer nur
flüchtig hinsah, vermutete eventuell Störche. Bei genauerer Be-
schneiderten
Büro
Gläser
SEHEN OHNE STERESS
Gutschein für einen Sehtest Testen Sie die Möglichkeiten
Langebrück, Dresdner Straße 7, Telefon 035201/7 03 50
Dresden-Klotzsche, Königsbrücker Landstraße 66, Telefon 0351/8 90 09 12
Pulsnitz, Wettinstraße 5, Telefon 035955/446 71
obachtung erkannte man den Irrtum, denn diese Vögel hatten keine roten Schnäbel sondern gelbe sowie auch keine schwarzen Flügelflecken
sondern komplett weiß. Und im Flug war der Hals nicht wie beim
Storch gestreckt sondern in typisch eingezogener Zick-Zack-Form.
Also handelte es sich um 14 Silberreiher (lat. Bezeichnung Ardea alba), welche auf den Wiesen eine Rast während des Fluges vom südlichen Winterquartier in das sommerliche Brutrevier eingelegt hatten.
Text & Fotos: Red.
Behindert - aber - unbehindert
In einer Außergewöhnlichen Aktion hatte der Radeberger Offroad
Travel Verein im Jahr 2012 den Oberbürgermeister Gerhard
Lemm sowie einige Angestellte der Stadtverwaltung dazu gewonnen, sich einmal für ca. 2 Stunden in einen Rollstuhl zu setzen
und aus diesem Blickwinkel heraus das Rathaus, die Stadtbibliothek, das Stadtbad, Schloss Klippenstein, die öffentliche Toilette
und das Bürgerhaus auf Barrierefreiheit zu testen. Im Fazit dieser
außergewöhnlichen Exkursion erlebten die „zeitlich befristet behinderten Testpersonen“ die Möglichkeiten, aber auch die
Schwierigkeiten von Rollstuhlfahrern in unserer Stadt und wo es
noch Anlass zum Handlungsbedarf gibt. Das nicht alles sofort
realisierbar war, stand außer Frage, denn dies ist immer auch eine
Frage des Geldes und der Umsetzung. Rückblickend nach rund 2
Jahren wurden Hecken an Gehwegen zurückgeschnitten, am
Markt wurden Bordsteine gesenkt, das neue
Dorfgemeinschaftshaus
in Großerkmannsdorf
besitzt einen Fahrstuhl
oder der Zugang zum
Friedhof wurde geebnet und
auch das Schloß Klippenstein
soll einen Lift erhalten.
FABRIKVERKÄUFE IN DER REGION
50%
Initiative
GEMEINSAM
Die barrierefreie Fortbewegung
ist nur die eine Seite, die Integration von behinderten Bürgern in das gesellschaftliche
Leben ist eine andere Seite. Gerade aus diesem zweiten Aspekt
heraus agieren viele einzelne
Vereine, Organisationen, Personen und Gemeinschaften. Das
Problem dabei war allerdings,
dass untereinander wenig bis
kein Informationsaustausch
über die Arbeit und die Angebote bestand. So initiierten der
Rollstuhlfahrer Jörg und Dr.
Kirchner einen Behindertenstammtisch, aus welchem sich
die Initiative Behinderte und
Nichtbehinderte unter dem
Leitgedanken „GEMEINSAM“
bildete. Deren Ziele und Themen sind kurz umschrieben die
Gemeinschaft, Ausflüge und
Reisen, Informations- und Er-
Vision: Ein barrierefreies Radeberg
Die CDU-Fraktion im Radeberger Stadtrat
brachte in der vergangenen Stadtratssitzung
einen Antrag zur „barrierefreien Stadt Radeberg“ ein. Ratsmitglied Holger Wedemeyer hatte dazu in den vergangenen Monaten
problematische Punkte im städtischen Gebiet
begutachtet und dokumentiert. Daraus entstanden ist eine ausführliche Übersicht von
nicht-barrierefreien Stellen. „Die Menge der
problematischen Stellen hat mich schon
überraschst. Viele der fotografierten Orte
sind für Menschen, die im Rollstuhl, mit
dem Rollator oder sogar mit dem Kinderwagen unterwegs sind, nur schwer zu bewältigen.“ Problematisch sind vor allem die immer noch hohe Anzahl von nicht abgesenkten Bordsteinen, holpriges Pflaster auf
Straßen und Gehwegen, verstellte Fußgängerbereiche oder auch nicht-behindertengerechte Zugänge zu öffentlichen Gebäuden.
Hinzukommt, dass nahezu alle Geschäfte der
Radeberger Innenstadt für Menschen mit
Hilfsmitteln auf Rollen unerreichbar sind.
Die CDU-Fraktion hat dies nun zum Anlass
genommen, einen Antrag für den Stadtrat zu
formulieren, in welchem drei konkrete Vorhaben aufgenommen wurden:
Zum einen sollen die Orte mit den unserer
Meinung nach gravierendsten Missständen
möglichst rasch behoben werden. „Dies könne beispielsweise auch im Zuge von sowieso
notwendigen Baumaßnahmen geschehen“,
so Wedemeyer. Desweiteren soll bei allen
aktuellen und zukünftigen städtebaulichen,
verkehrlichen, wohnungsbaulichen oder
auch gewerblichen Vorhaben der Stadt expli-
Öffnungszeiten
Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr
Samstag 9.00 - 11.30 Uhr
für Bettwäsche &
Damenoberbekleidung
Ausgenommen ist die neue Kollektion!
www.kunath-textilien.de
●
www.arbeitsbekleidung-sachsen.de
fahrungsaustausch zwischen behinderten, chronisch kranken und nichtbehinderten Menschen,
Barrierefreiheit oder Workshops und die Vernetzung der verschiedenen Partner. Die Interessenten
der Initiative, dies sind derzeitig behinderte Menschen aber auch das Sächsische Epilepsiezentrum
●
01900 Bretnig-Hauswalde
Bischofswerdaer Straße 118
Tel. (035952) 402-40
01904 Neukirch/Lausitz
Hauptstraße 133
Tel. (035951) 32064
www.facebook.com/FWKunathGmbH
Radeberg und der Offroad Travel Verein, trafen
sich am Dienstag vergangener Woche mittlerweile zum fünften Mal im Vereinsraum des Offroad
Travel Verein (Foto) und besprachen weitere Ziele und Aktionen.
Text & Foto: Red.
Barrierefreie Termine und Veranstaltungen:
●
●
●
Die Initiative GEMEINSAM trifft sich aller zwei
Monate am ersten Dienstag im Monat ab 18 Uhr
im Vereinsraum des Offroad Travel Verein in
Radeberg Bruno-Thum-Weg 8 (hinter der
Feuerwehr), der nächste Termin ist der 2. Juni 2015.
Maitanz: 02.05.2015, 18.00 Uhr im Saal der
Kleinwachauer Werkstätten mit Grillen,
Livekonzert und DJ Herr Nickl
Radeberger Anradeln: 10. Mai 2015 ab 10 Uhr,
auch für Handbikes sehr gut geeignet.
Die Sternfahrt für Jedermann startet um 10.00 Uhr
zit geprüft werden, ob Aspekte zur Barrierefreiheit beachtet wurden. Schließlich soll sichergestellt werden, dass durch regelmäßige
Begehungen weitere Problempunkte identifiziert und im Rahmen der Möglichkeiten beseitigt werden.
Bis zum Jahr 2025 soll es so möglich sein,
von einer „barrierefreien Stadt Radeberg“ zu
sprechen. Frank-Peter Wieth: „Eine solche
Maßnahme sind wir unseren Bürgerinnen
und Bürgern einfach schuldig. Zum einen
gebietet es uns die demografische Entwicklung in dieser Hinsicht zu handeln: So wird
bis zum Jahr 2050 davon ausgegangen, dass
sich die Zahl der 80-Jähirgen nahezu verdreifacht. Zum anderen spricht alle Welt von
●
●
●
in Radeberg, Liegau, Langebrück und Schönborn.
Nach unterschiedlich langen Touren treffen sich die
Radler am Ziel, dem Peter Adler Park in Liegau bei
Essen, Trinken und Musik.
Stadtbad Radeberg: 15. Mai 2015,
Eröffnung der Badsaison
GEMEINSAM: 2. Juni 2015, 18 Uhr, Treff der
Initiativgruppe Behinderter und Nichtbehinderter
Kleinwachauer Sommerfest und Kirchspieltag
Radeberger Land: ab 04.07.2015, 13.30 Uhr
Integration und Inklusion – dies ist letztlich
nur möglich, wenn auch wir uns als Stadt
Radeberg mit wahrnehmbaren Maßnahmen
dazu bekennen.“
Es geht uns als CDU-Fraktion nicht darum,
die Stadt über Gebühr finanziell zu belasten. Vor allem jedoch soll eine Sensibilität
für dieses Thema geschaffen und darauf
aufbauend sinnvolle Wege gefunden werden, mit diesen offenkundigen Problemen
umzugehen.
Die Stadtverwaltung ist nun beauftragt, dem
Stadtrat in einer der folgenden Sitzungen
den Antrag zur Diskussion vorzulegen. Wir
freuen uns auf die Beratungen im Stadtrat.
CDU Stadtverband Radeberg
Seite 4 17. April 2015
die
Radeberger
Die Reisezeit beginnt -"Reise im Frühling"
(djd/pt). Der Beginn der wärmeren Jahreszeit weckt bei den Bundesbürgern immer auch die Reiselust. Wenn die Sonne wieder kräftiger
wird, laden in Deutschland viele Ziele zu einem ersten Kurzurlaub
ein. Unser Special stellt einige Orte und Regionen vor, an denen man
das Frühlingserwachen zelebrieren kann.
Romantisches Wochenende zu zweit
Mit einem gemeinsamen Kurzurlaub lässt sich beispielsweise gerade im Frühling frischer Schwung in die Partnerschaft bringen. In
den "Regenbogen"-Ferienanlagen in Boltenhagen an der Ostsee
oder in Tecklenburg am Teutoburger Wald etwa wartet mit dem
"Romantik"-Paket ein besonderes Arrangement auf Paare, die fernab vom täglichen Einerlei wieder einmal mehr Zeit miteinander verbringen wollen. Das romantische Wochenende in einem gemütlichen Ferienhaus mit geschmackvoll eingerichtetem Wohnraum, Kamin, Schlafzimmer, voll eingerichteter Küche und Duschbad ist
schon ab 178 Euro pro Person zu haben. Im Preis inbegriffen sind
Frühstück am Samstag und Sonntag sowie ein Drei-Gänge-Menü
am Freitag- und Samstagabend.
Hotel Janssen in Geldern am Niederrhein. Dabei gehen Erholung und Abnehmen Hand in Hand. Alle Informationen - auch zu einem integrierten medizinischen Motivations-Coaching - gibt es unter
www.nrw-gesund.info und unter www.seepark.de.
Sächsische Staatsbäder:
Trink- und Badekuren mit Heilwasser
Der Gesundheit haben sich auch die beiden sächsischen Staatsbäder Bad Elster und Bad Brambach
verschrieben. Allein in Bad Elster im Vogtland sprudeln zehn staatlich anerkannte mineralische
Heilwasserquellen, fünf weitere gibt es im benachbarten Mineralheilbad Bad Brambach. Letzteres
ist vor allem für seine Wettinquelle bekannt, eine der stärksten Radonquellen der Welt. In Bad Elster
mit seiner prunkvollen Bäderarchitektur nutzen Gäste den täglichen Ausschank in der Marienquelle,
oder sie besuchen die Moritzquelle in der "KunstWandelhalle".
Auch beim Baden und Inhalieren soll sich die gesundheitsfördernde Wirkung des Heilwassers entfalten. Daher werden in Bad Elster und Bad Brambach Kohlensäure- und Mineralbäder eingelassen.
Weitere Informationen gibt es unter www.saechsische-staatsbaeder.de.
Südliches Ostfriesland:
Kleine Schätze für Natur- und Kulturfans
Hahmann Optik Gleitsichtaktion 2015
Hinter den Deichen, nur
ein Stück unterhalb der
rauen
Nordseeküste,
versteckt sich ein nahezu unbekanntes Urlaubsparadies. Hier, wo man
überall
mit
einem
freundlichen "Moin" begrüßt wird und sich der
Himmel endlos über
grüne Wiesen spannt,
lädt das Südliche Ostfriesland auch im Frühjahr bereits zur Entdeckungsreise ein. Es
gibt verträumte Dörfer
und lebhafte Städtchen
an der Ems zu erkunDie typisch ostfriesische Idylle vermittelt beispielsweise
den, Schlösser, Mühlen,
der malerische Hafen von Weener.
historische Kirchen und
Foto: djd/Touristik GmbH Südliches Ostfriesland
viele Museen. Viel Abwechslung bietet beispielsweise das quirlige Leer bei einem Bummel durch die malerische Altstadt
oder einem Abstecher ins zweitgrößte Miniaturland Deutschlands. Mehr Informationen gibt es unter
www.suedliches-ostfriesland.de.
Arbeiten am Arbeitsplatz
mit Business - Gleitsichtgläsern
Mit dem Wohnmobil durch Baden-Württemberg
Fit und schlank in die
warme Jahreszeit
Fit und schlank in die wärmere Jahreszeit
zu starten, das ist wohl der Wunsch der
meisten Bundesbürger. "Um langfristig
Gewicht zu reduzieren, ist es sinnvoll, seine Ernährung umzustellen und mehr Bewegung in den Alltag einzubauen", rät
Katja Schneider vom Verbraucherportal
Ratgeberzentrale.de. Wie dies funktionieren kann, erfahren Abnehmwillige beispielsweise beim Gesundheitsangebot "Erfolgreicher Abnehmen - Medizinisches
Motivations-Coaching des WDGZ". Zum
Programm, das vom Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrum in Düsseldorf (WDGZ) entwickelt wurde, gehört ein
fünftägiger Wellnessaufenthalt im Seepark
Die "Moritzquelle"
mit angeschlossener
KunstWandelhalle
im Kurpark
von Bad Elster.
Foto: djd/Sächsische
Staatsbäder GmbH
ANZEIGE
Zeiss Officelens - das erfolgreiche Bürokonzept
In Deutschland gibt es mittlerer Weile 25
Millionen Arbeitplätze am Computer .
Nach einhelliger Meinung der Augenärzte
führt das Arbeiten an modernen Bildschirmen nicht zu bleibenden Augenschäden.
Andererseits ist klar, daß beim Arbeiten am
PC dem Auge auf Grund von ca. 30 000
Blickbewegungen täglich alles abverlangt
wird. Ein gut eingerichteter Bildschirmarbeitsplatz mit guten Lichtverhältnissen und
einem großen strahlungsarmen und wenig
gekrümmten Bildschirm sind wichtig für einen beschwerdefreien Arbeitstag.
Gerade am Bildschirm, mit seinen unterschiedlichen Sehbereichen, ist die Korrektion mit einer Einstärkenbrille oftmals nicht ausreichend.
In Frage kämen Gleitsicht- oder Zweistärkengläser – die beste Lösung sind aber spezielle Computergläser die Business Gläser.
Computergläser sind Gleitsichtgläser mit
optimierten Sehbereichen im Nah- und
Zwischen- bzw. Bildschirmbereich d.h. diese
Sehbereiche sind wesentlich breiter (bis zu
50% breitere Sehbereiche). Abhängig vom
Arbeitsbereich und den Arbeitsplatzbedingungen können Zeiss Officelens Gläser individuell konzipiert werden.
Zur Auswahl stehen drei Nahkonzepte:
Zeiss Konzept Nah …
Sehbereich 30 cm – 70 cm
Zeiss Konzept Business …
Sehbereich 30 cm – 1,5 m
Zeiss Konzept Raum ….
Sehbereich 30 cm – 4,0 m
Zusätzlich gibt es die Qualitätsstufen in Plus
und Superb. Wer nicht mehr merken will,
dass Gläser vor Augen stehen wählt die
Ausstattung „Individuell“. Bei der Variante
„Individuell“ werden die Gläser buchstäblich
maßgeschneidert.
Nach Anpassung mit einem Videomesssystem haben alle Zeiss Officelensgläser von
Hahmann Optik eine Zufriedenheitsgarantie
und sind optimal verträglich (Zeiss Relaxed
Vision System).
Perfektes Sehen erhält uns unsere Leistungsfähigkeit über alle Stunden des Arbeitstages.
Übrigens ist wichtig, dass Tastatur, Schrifthalter und Bildschirm möglichst in einer Linie
stehe, frontal vor Augen. Nach einer individuellen Augenprüfung können wir Ihnen auf
Grund der Maße Ihres persönlichen Bildschirmarbeitplatzes Ihre Korrektion bestimmen und optimale Glaslösungen anpassen.
„Gleitsichtsehen“ macht mit Zeiss Officelens
Gläsern so richtig Spaß und auf Grund der
breiten Sehbereiche ist die Eingewöhnung
ein Kinderspiel.
Unser TIP:
Nutzen Sie die Möglichkeiten einer umfassenden Beratung zu Gleitsicht- oder Businessgläsern und machen Sie einen unverbindlichen Sehtest. Bei dieser Gelegenheit
überprüfen wir umfassend Ihre Korrektion
und zeigen Ihnen vielleicht völlig neue
Möglichkeiten ... und durch den 50% Zweitbrillenrabatt halbieren wir den Preis für eine Hobby-, Arbeits- oder Sonnenbrillen.
Romantische Flusslandschaften
an
Neckar,
Kocher,
Jagst und Rems,
steile Weinterrassen,
idyllische Naturparks, nette Städte
und urige Weindörfer: Die vielseitigen
Landschaften und
Sehenswürdigkeiten
machen den Norden
Auf der Wohnmobilroute "Fachwerk &
Baden-WürttemStadtkultur" kommen Reisende auch ins
bergs im Frühjahr
schöne Schwäbisch Hall. Foto: djd/
für aktive EntHohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V.
deckungen mit dem
Wohnmobil besonders interessant. Mit einem umfangreichen Serviceangebot sorgt die Region zudem dafür, dass Wohnmobilisten genau wissen, wie und auf welchen Strecken sie ihr Urlaubsziel am besten erleben können. Eine Wohnmobilkarte der Landkreise Schwäbisch Hall, Rems-Murr, Ostalb und
vom HeilbronnerLand verrät, wo die schönsten Stellplätze in der Region
zu finden sind - und macht gleichzeitig mit sechs ausgearbeiteten Themenrouten Lust auf ausgiebige Erkundungstouren. Mehr Informationen
gibt es unter www.HeilbronnerLand.de und unter www.hohenloheschwaebischhall.de.
Ostsee-Urlaub am Stettiner Haff
Weitere Informationen
unter www.hahmann-optik-art.de
Niels Hahmann Optik GmbH
Augenoptiker und Optometrist
Aussehen in Perfektion Sehen in neuen Dimensionen
Hahmann Optik GmbH
zeiss relaxed vision center 2015
Langebrück – Dresden – Pulsnitz
Dresden Langebrück, Dresdner Straße 7,
01465 Langebrück, 03520170350
Dresden Klotzsche, Königsbrücker Landstraße 66,
01109 Dresden 03518900912
Pulsnitz, Wettinstraße 5,
01896 Pulsnitz, 03595544671
ANZEIGE
Auch die Ostsee entfaltet zu Beginn der warmen Jahreszeit und vor der
Hauptsaison einen besonderen Reiz. Feine Sandstrände, klare Seeluft,
endlose Wiesen und Wälder - wer sich im Urlaub nach Entspannung und
familiärer Atmosphäre sehnt, ist beispielsweise am Stettiner Haff im
äußersten Nordosten Mecklenburg-Vorpommerns richtig. Vor allem die
Ferienorte Ueckermünde und Mönkebude haben sich den Charme vergangener Zeiten erhalten. Im ehemaligen Fischerdorf Mönkebude bummelt man durch schmale Kopfsteinpflasterstraßen und schaut im Hafen
den Schiffen entweder nur zu - oder geht an Bord und sticht mit einem
historischen Zeesenboot in See. Im Seebad Ueckermünde lohnt es sich,
dem alten Herzogschloss aus dem 16. Jahrhundert aufs Dach zu steigen.
Sein 27 Meter hoher Turm bietet einen einmaligen Blick über die romantische Altstadt, den kleinen Hafen und das gesamte Stettiner Haff.
Peggy Pfützner
Auszubildende
Nadine Kühne
Doreen Thämelt
25 Jahre Reisebüro Schmolling Jubiläumsreise
Flugreise Südtürkische Ägäis - Icmeler
24.10. - 31.10.2015
Flug ab/an Berlin Schönefeld nach Dalaman
7 Übernachtungen mit Halbpension, Hotel***
Gölmar Beach - Ausflüge vor Ort zubuchbar
Zubringerservice auf Anfrage ab 50,- € p. P.
eigene Reisebegleitung ab 10 Personen
im DZ ab 739,- € pro Person
im EZ ab 769,- € pro Person
Neugierig!
Wir beraten Sie gern in unserem Reisebüro.
Kleiner Urlaub zwischendurch!
Einkaufen in Bad Muskau oder Park und Schlossbesuch
23,- €
Spargelmenü und Schiffsrundfahrt mit Erklärungen - Obstkuchen mit Sahne 49,- €
Pfingstschwimmen in Schlema oder Pfingstpartie mit Mittagessen u. Kaffeetrinken 40,- €
Schifffahrt auf der Elbe mit Rundfahrt Böhmische Schweiz mit Mittagessen 64,- €
Ausflug Weimar mit seinen Sehenswürdigkeiten mit Reiseleiter und Mittagessen 57,- €
Kindertag: Mit dem Märchenzug unterwegs
Ki. 35,- € Erw. 45,- €
Zughotel Wolkenstein, Ausflug mit Reiseleiter, Mittagessen und Kaffeegedeck 44,- €
23.04.
19.05.
23.05.
27.05.
27.05.
31.05.
02.06.
Reisen im Frühling - zur schönsten Jahreszeit
18.04. - 19.04.
26.04. - 02.05.
26.04. - 02.05.
09.05. - 10.05.
10.05. - 17.05.
11.05. - 16.05.
18.05. - 22.05.
28.05. - 01.06.
29.05. - 31.05.
14.06. - 19.06.
15.06. - 19.06.
21.06. - 26.06.
12.07. - 19.07.
Breslau, 5* Hotel/Zentrum, Stadtrundfahrt, Ausflüge mit allen Eintritten inkl. 175,- €
Kroatien: Rundreise m. Krk, Zadar, Sibenik, Wasserfälle, Split & Trogir m. RL 654,- €
Badeurlaub in Malinska-Insel Krk im 4 *Hotel Malin umgeben vom Meer
397,- €
Muttertag/Thüringen „Wenn der weiße Flieder blüht” mit „Sylvia & Laurent” 175,- €
4* Hotel Lido de Jeselo, 8 Tage direkt am Meer, wunderschöne Schifffahrt von
Choggia nach Venedig, faszinierende Inselrundfahrten Murano & Burano, tolle
Prosecco-Verkostung mit Imbiss & 2 Tage Freizeit z. Baden und Bummeln
713,- €
Radeln an der Polnischen Ostseeküste mit Halbinsel Hel, Wanderdüne Leba
Kaschubei, Busfahrt Danzig, Folkloreabend mit Musik und Essen
540,- €
Sylt mit Inselrundfahrt, Hafenstadt Kiel, Fehmarn und Besicht. Kreuzfahrtschiff 444,- €
Oberitalienische Seen m. Lago Maggiore, Como, Lugano, Iseo-See,
Gardasee traumhafte Lage – 50 m von der Seepromenade entfernt
474,- €
Hamburg mit mögl. Musicalbesuch: Phantom der Oper, Rocky o. Wunder v. Bern ab 189,- €
Hotel Alpenblick in Filzmoos mit herrlichen Ausflügen in die Berge
467,- €
Riesengebirge mit Bus & Bahn erleben 314,- € oder schöne Wandertour 253,- €
Nordseeküste m. Schiffsfahrten Norderney, Langeoog, Wangerooge, Kutschfahrt 547,- €
Norwegische Fjorde mit dem Kreuzschiff „MSC SINFONIA” erleben mit
Bergen,Geiranger, Flam, Kopenhagen und mehr ...
ab 1.239,- €
Ostseeurlaub sichern - jetzt schnell buchen!
11.05. - 16.05. Urlaub - wo die poln.Ostseeküste am Schönsten ist - Sporthotel Astor/Superpreis: 368,- €
11.05. - 16.05. Urlaub Polnische Ostseeküste, Sporthotel Astor mit HP, Superpreis:
356,- €
12.06. - 19.06. Warnemünde, 5* Hotel Neptun direkt am Meer, Meereswasserschwimmbad
655,- €
20.06., 27.06., 22.08., 29.08. je 8 T. Ostseeurlaub im 4* Hotel in Bansin o. in Swinemünde
ab 513,- €
12.07., 19.07. je 8 T. Urlaub in Kühlungsborn nah am Meer, 4* Resort o. Hotel/HP
ab 604,- €
18.07. - 25.07. 4* IFA-Hotel in Binz - beste Strandl. m. HP, je 1 Getränk/Abendessen, Unterhaltung 645,- €
Kommen Sie einfach mal bei uns vorbei - Wir freuen uns auf Sie.
Pulsnitztal-Reisen
Ihr Partner für Bus-, Flug- und Pkw-Reisen
Gewerbepark 1 – 01920 Haselbachtal OT Reichenbach
Telefon: 035795/ 386-0 – [email protected]
Fax: 035795/ 386-14
www.pulsnitztal-reisen.de
Julius-Kühn-Platz 14 – 01896 Pulsnitz
Telefon: 035955/ 45545 – [email protected]
die
Radeberger
Seite 5 17. April 2015
Günstiger wird's nicht
Niedrigzinsen erfreuen Häuslebauer - dennoch ist eine gute Planung unverzichtbar
(djd/pt). Fleißige Sparer sind angesichts der niedrigen
Erträge frustriert, doch angehende Eigenheimbesitzer jubeln über den extrem niedrigen Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB). Unter anderem sorgt dies auch
für mehr Baugenehmigungen: Im ersten Halbjahr 2014
wurden laut Statistischem Bundesamt 136.800 Wohnun-
Ihr Partner in allen Immobilienfragen
Dipl.-Ing.
Dipl.-Ing. Martina Beyer
Generalvertretung
Axel Beyer
Bruhmstraße 4 h
01465 Dresden Langebrück
Unsere Bürozeiten: Di. bis Fr.: 9 bis 12 Uhr Di. u. Do.: 13 bis 18 Uhr
Fr.:
13 bis 15 Uhr und nach Vereinbarung
Tel.
Fax
Funk
Bruhmstraße 4h, 01465 Langebrück,
Tel. 035201/ 7 04 43, Fax 7 01 34
E-Mail: [email protected]
03 52 01 / 7 04 46
03 52 01 / 7 00 09
0172 / 7 90 20 20
e-mail:be[email protected] ● Homepage: http://www.beyer-immobilien.de
Seit 1990 zuverlässige Partner für unsere Kunden
Ihr neues Zuhause in Radeberg!
Immobilienkäufer sollten einen Anteil in Höhe
von 20 bis 30 Prozent aus eigenen Mitteln finanzieren
können. Foto: djd/Deutsche Vermögensberatung
Für unsere Kunden suchen wir Immobilien, wie
Whg., EFH, DHH, RHH, ZFH, MFH, Grdst. u.Villen
zum Verk. oder Vermietg. in DD, Radeberg und Umgeb., f. Verkäufer provisionsfrei, Tel.: 03528/445766
o. www.popp-immobilien-radeberg.de
T R A P E Z B L E C H 1A Qualität, cm genau
TOP PREIS – Günstige Lieferung – bundesweit!
Telefon 0351-889613 0 – www.dachbleche24.de
Wohnungsbaugenossenschaft Radeberg
und Umgebung eG
Heidestraße 2/4 . 01454 Radeberg
T 03528- 44 57 07 / 408130 . F 03528- 44 57 08
LEBEN AM HEIDERAND
Dank einer vorausschauenden Vermögensberatung
können junge Familien oftmals eher eine eigene
Immobilie finanzieren.
Foto: djd/Deutsche Vermögensberatung/thx
gen in Deutschland genehmigt. Das war ein Plus von
knapp zehn Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.
"Trotz der Begeisterung über die niedrigen
Darlehenskosten sollten angehende Bauherren Wert auf
eine umfassende Beratung legen, die auch alle Nebenkosten eines solchen Projekts miteinbezieht", raten die Experten der Deutschen Vermögensberatung (DVAG). Denn
auch eine sehr günstige Finanzierung kann durch ungeplante Kosten zu einer riskanten Angelegenheit werden.
GÄSTEWOHNUNGEN
in Radeberg!
... mehr
als nur
ein Dach
über
dem Kopf
Auf Nummer sicher gehen
Suchen Sie noch eine
passende Unterkunft für Ihre Gäste?
Mindestens die Grunderwerbssteuern, die Notargebühren
und die Umzugskosten sollten Immobilienkäufer aus ei– möblierte Wohnungen für bis zu 5 Pers.
genen Mitteln finanzieren können, dadurch wird die spä– Preis/Übernachtung ab 37,00 €
Neugierig? Rufen Sie an 03528/ 40 81 36
tere monatliche Belastung geringer. Generell empfehlenswert ist allerdings ein Eigenkapitalanteil in Höhe von
www.wbg-radeberg.de . kontakt @ wbg-radeberg.de
20 bis 30 Prozent. Auch ein umfassender Versicherungsschutz darf nicht vernachlässigt werden. Für Bauherren
sind die Bauherrenhaftpflicht- und die Feuerrohbauversicherung ebenso wichtig wie die Bauleistungs- und die Bauhelfer-Unfallversicherung.
Oberstraße 15
Über die jeweils versicherten Risiken gibt es
01454 Radeberg
umfassende
Informationen
unter
Kommunale Wohnungsbaugesellschaft
mbH
Tel. 03528/ 48 34-0, Fax 48 34-33
www.rgz24.de/immobilie.
In bester Lage der schönen Bierstadt Radeberg entstehen zwei Energie-Effizienz-Häuser.
Erstellt werden 15 moderne und lichtdurchflutete Neubau-Eigentumswohnungen nebst Stellplätzen
in zwei Stadthäusern. Ideale Verkehrsanbindung nach Dresden, eine gehobene Ausstattung
und ein liebenswertes Umfeld versprechen allerbeste Wohnqualität!
Der Baubeginn ist für Sommer 2015 geplant.
Projekt Hauptstr. 24 - Beispiele
● 3,5-Raum-Wohnung,
Wfl. ca. 90,38 m2
221.400,- €
● 3,5-Raum-Wohnung,
Wfl. ca. 61,06 m2
149.900,- €
● 5,5-Raum-Wohnung,
Wfl. ca. 128,94 m2
316.400,- €
● 4,5-Raum-Penthouse,
Wfl. ca. 130,54 m2
338.400,- €
Projekt An den Leithen 1 – Beispiele
● 4,5-Raum-Wohnung,
Wfl. ca. 91,84 m2
222.400,- €
● 3,5-Raum-Wohnung,
Wfl. ca. 77,83 m2
192.400,- €
● 2,5-Raum-Wohnung,
Wfl, ca. 66,80 m2
164.900,- €
● 5,5-Raum-Wohnung,
Wfl. ca. 146,46 m2
356.400,- €
zzgl. Stellplatz
Der Energieausweis liegt noch nicht vor.
Sie zahlen keine zusätzliche Käuferprovision!
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder E-Mail.
Patricia Neumann
www.wrv-gruppe.de
Ostsächsische Sparkasse Dresden
ImmoCenter Bautzen
Telefon: 0351 455-77000
Angebotszeitraum 17.04. - 30.04.2015
Mietwohnungen
Beratung bis ins Detail
3-Raum-WE
Schönfelder Str. 29
Schwabacher Allee 7
Röderstraße 41
1. OG rechts, ca. 48 m2 Wfl.,
265 € p.M. zzgl. NK,
keine Kaution bei Eigenrenovierung, Bauj. 1964,
Fernwärmeheizung, Verbrauchsausweis, Endenergieverbrauch 97 kWH/m2a,
Vermietung ab
sofort möglich
2. OG rechts, ca. 52 m2 Wfl.,
m. kl. Balkon, 305 € p.M.
zzgl. NK + SP, Kaution
610 €, Bauj. 1997,
Fernwärmeheizung,
Verbrauchsausweis,
Endenergieverbrauch
62 kWh/m2a, Vermietung
ab sofort möglich
2. OG links, ca. 63 m2 Wfl.,
300 € p.M. zzgl. NK,
Kaution 600 €, Bauj. 1989,
Fernwärmeheizung,
Verbrauchsausweis,
Endenergieverbrauch
99 kWh/m2a,
Vermietung ab
01.05.15 möglich
Weitere Angebote finden Sie im Internet unter: www.wohnbau-radeberg.de
Außerdem verfügen wir über ein umfangreiches Angebot
an Eigentumswohnungen für Kapitalanleger!
Bauland in verschiedenen Größen!
Weiterhin übernehmen wir gern Ihre Haus- oder Wohnungsverwaltung!
gut und sicher wohnen
Tag
der
20 15
Be i un s kö nn en Sie in
n!
hle
za
be
no ch mi t DM
Unsere Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8-20 Uhr I Sa. 8-18 Uhr
Elaskon K 60 ML
(1000 ml)
Elaskon UBS schwarz
(500 ml)
Elaskon K 60 ML ist
ein temporäres
Korrosionsschutzmittel für
metallische Oberflächen
(Metallkleinteile) sowie zur
Kfz-Hohlraumkonservierung.
Elaskon UBS schwarz ist ein
Unterbodenschutz für die Anwendung
bei PKW, LKW und Bussen.
Elaskon UBS schwarz auf Wachsbasis,
speziell entwickelt für ablauffreie
Anwendung. Ergibt einen ausgezeichneten
Schutz gegen Stein9,69 schlag
Sie sparen 18 %
und Korrosion.
11,99
17 %
Sie sparen
ffenen
Gärtnerei
am 25.4. und 26.4.15 von 9 bis 17
in der
Auch wer sein Traumhaus erst zu einem späteren Zeitpunkt kaufen oder bauen möchte,
kann schon jetzt etwas zur Seite legen und
sich beraten lassen. Ein Vermögensberater
hilft, die eigene finanzielle Situation realistisch zu analysieren. "Bei Plänen zum Immobilienerwerb gilt es, individuelle Lösungen
zu finden", so die Finanzexperten der DVAG.
Zudem sollte man sich über die Möglichkeiten informieren, die ein Bausparvertrag oder
der sogenannte Wohn-Riester bei der Finanzierung spielen können. Ein kleines finanzielles Polster ist im Übrigen immer unverzichtbar - es kommt spätestens dann zum Einsatz,
wenn bei der Immobilie Reparaturen anfallen
sollten.
9,99€
Elaskon Multi 80
(400 ml)
1,60 €/100 ml
Elaskon Aero 46 spezieal
(400 ml)
Uhr
Elaskon Multi 80 hält jede Art
von Mechanik fit. Es bietet eine
optimale Schmierung, Schutz
und Pfege. Löst festsitzende
und verrostete Teile.
Verdrängt Feuchtigkeit.
Gärtnerei Kühnel
in Liegau-Augustusbad
Wachauer Str. 9 – Tel. 03528/ 44 71 52
Sonderöffnungszeiten im Mai:
wochentags bis 19.00 Uhr • samstags bis 12.00 Uhr
mit der größten Auswahl an Beet- und
Balkonpflanzen im Raum Radeberg sowie
Kräuter- und Gemüsepflanzen, umfangreichem
Rosensortiment und Terracotta.
Anschlussfinanzierung
rechtzeitig sichern
Endet die Laufzeit eines Immobiliendarlehens zum vorher vereinbarten Zeitpunkt,
besteht oft noch eine Restschuld. Die wird
dann meist mit einem Anschlusskredit finanziert. Wer heute baut, muss für diesen
Anschlusskredit mit höheren Zinsen als
derzeit rechnen. Ein geschickter Schachzug vor dem Ende kann helfen: Schon einige Jahre vorher kann man eine günstige
Anschlussfinanzierung über ein sogenanntes Forward-Darlehen sicherstellen. So lassen sich niedrige Zinsen auch für die Anschlussfinanzierung sichern.
✁
in
e
er ef sch n
:
T
d
BO en
Ch ut flanze
E
G
z du tg np
N
n
t alko 1 Gutschein
A
la ion
a
f
IM
b lle B pro Einkauf,
p
a
IV en ect
S
R uf a kein Doppelrabatt,
t él
U
L
a
s
a
Aktionsware
K
EX Tom La
5%
ausgenommen
✁
7,99€
5,89
15 %
Sie sparen
4,99€
1,25 €/
100 ml
Elaskon Aero 46 Spezial ist ein Oberflächenund Korrosionsschutzwachs für vorgeschützte
(lackierte, brünierte, verchromte usw.) sowie für
ungeschützte Flächen. Lackreinigungs- und
Konservierungsmittel für Kraftfahrzeuge.
Elaskon Aero 46 spezial hat eine erhebliche
chemische Wiederstandsfähigkeit gegenüber
verschiedenen Säuren
16,49 und Laugen sowie Öl
und Fett. Es ist polierbar
Sie sparen 21 %
und hat eine Abtriebsfestigkeit.
3,25 €/100 ml
12,99€
✁
uf es ons
a
K ukt oup
15 von 10 - 14 Uhr
Wann: 18. April 20
kt in Radeberg
Wo: toom-Baumar
er Heimatzeitung
deberg
tohäusern, die Ra
mit Radeberger Au
akt in Radeberg.
aum
m-B
too
em
Ihr
&
toom Baumarkt - Mike Helbig OHG
An der Ziegelei 4 - 01454 Radeberg
Telefon 03528/487857-0
imProdes C
e
b on e d
✁
2-Raum-WE
2-Raum-WE
is sk g
at Ela Vorla
r
G ines en
e eg
Elaskon
g
d Multifunktionsspray
n
u
speziell
✁
ist ein graphitiertes
Multifunktionsöl.
(50 ml)
Seite 6 17. April 2015
Tierschutzverein
Radeberg informiert
Liebevolles Zuhause gesucht!
Unsere „Minka“, 11 Jahre alt, kastriert und geimpft,
sucht neue, liebe Besitzer. Sie musste aus Altersgründen
abgegeben werden und leidet sehr im Tierheim. Sie ist
eine liebe, ruhige Katze, die sich auch mit anderen Tieren verträgt. Jedoch sollte sie in eine Familie ohne kleine
Kinder vermittelt werden, da sie Stress nicht gut verträgt.
Farbe: schwarz-braun getigert.
Auch unsere „Dora“ ebenfalls schon im betagteren Alter
(6-7 Jahre) sucht nach neuen, verlässlichen Menschen.
Sie wurde einfach beim Umzug zurück gelassen. Dora ist
sehr zutraulich.
Ebenso erging es unserem schwarzen „Selem“, ein schöner, menschenbezogener Kater, der gern Einzeltier sein
möchte. Selem ist 2 Jahre alt, kastriert und geimpft.
Unser lieber, noch etwas scheuer „Gismo“ wartet leider
immer noch und hat die Hoffnung wahrscheinlich aufgegeben. Er ist 3-4 Jahre alt, kastriert und geimpft, bei vertrauten Personen zutraulich.
Bei Interesse an diesem oder anderen Tieren:
TSV Radeberg, An den Dreihäusern 12,
01454 Radeberg
Tel. 0174 / 97 31 661 oder 03528 / 22 90 605
Wir freuen uns auf Sie!
Tipps & Termine
Schule-Wirtschaft-Radeberg informiert
Berufsvorstellung: Rund um die Kindererziehung
Am 23.04.2015, 19 Uhr, in der Kita Max u. Moritz in
Radeberg Robert-Blum-Weg 1.
Ein Projekt des Lions-Club Radeberg
www.schule-wirtschaft-radeberg.de
BANKFEST
Auf dem DORFPLATZ in WACHAU
Am 26. April 2015 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Wir laden alle Gäste der Gemeinden von Wachau und
Umgebung herzlichst ein. Programm mit der Grundschule von Wachau, Lesung - 8. Auflage Chronik Herr
Gebauer, Geschichten von Wachau, Alleinunterhalter/
Herr Marschka. Wir wünschen allen einen wundervollen Tag bei Kaffee und Kuchen sowie Wiener &
Knacker mit Toast. Auch für Getränke ist gesorgt!
Der Heimatverein Wachau e. V.
„Spirituals & Gospels in concert“
Sonnabend, 25. April 2015, 17.00 Uhr
Stadtkirche Radeberg
Jugendkantorei Radeberg & Chor des HGR Radeberg
Solist: Ben Höhnel; Leitung: Karsta Piwonka, Thomas
Rentsch und Kantor Rainer Fritzsch, Eintritt frei
Edith Koch, Ev.-Luth. Pfarramt Radeberger Land
"Akzeptanz heilt - Selbstwert bauen
und Immunsystem stärken"
Ein Vortrag von Frau Regina Helt, Seminarleiterin
vom Verein "Lebens Wert" am Mittwoch,
dem 22. April 2015, 19:30 Uhr im Haus
der Adventgemeinde, Radeberg, August-Bebel-Str. 7.
Es wird dabei um die Fragen gehen: Wie groß ist unsere
Bereitschaft, Dinge, Geschehnisse, ja uns selbst, anzunehmen? Ist das Vergleichen mit anderen immer notwendig und hilfreich? Darf ich, bei aller Nächstenliebe, auch
mich selbst lieb haben? Bitte, nutzen Sie die Möglichkeit, Antworten einer Fachfrau auf diese und andere Fragen zu hören, neue Fragen zu stellen und am anschließenden Gespräch teilzunehmen. Sie sind herzlich
dazu eingeladen!
Informationsveranstaltung
der Deutschen Verkehrswacht
Die Deutsche Verkehrswacht lädt alle Verkehrsteilnehmer am 21.04.2015, um 18:30 Uhr ins „Sportheim“ Radeberg zur nächsten Informationsveranstaltung ein.
Thema: Information StVO, Diskussion
Ihre Kreisverkehrswacht
Frühlingskonzert im Seifersdorfer Tal
Sonnabend, dem 25. April 2015 um 16 Uhr
auf der Festwiese des Seifersdorfer Tales statt
(bei Regen in der Kirche Seifersdorf bei Radeberg)
Vor dem Konzert gibt es um 13 Uhr eine Führung durch
den Landschaftsgarten; Treff ist 13 Uhr an der Marienmühle. Wir freuen uns auf das deutsch-libanesische Ensemble MASAA, das mit arabischer Poesie und Jazz
erstmalig im Seifersdorfer Tal gastiert. Masaa ist ein junges deutsch-libanesisches Ensemble, das 2012 die Jazzszene in Deutschland überraschte. Die vierköpfige Band
gründet sich 2011 – nur ein Jahr später gewinnt sie den
Bremer Jazzpreis 2012, erhält den Förderpreis Initiative
Musik der Bundesregierung und spielt im Rahmen des
Jazzfestes Berlin zwei ausverkaufte Konzerte gefolgt von
einer zweiwöchigen Konzerttournee durch den Libanon.
Die Musik der Band bewegt sich zwischen zeitgenössischem Jazz, World-Music, orientalischen Klängen und
arabischer Poesie. Der außergewöhnliche Sänger der
Band, Rabih Lahoud, erzählt mit seinem emotionalen
Gesang Geschichten aus einer fernen Welt. Nachdem
MASAA 2013 den Publikumspreis im Wettbewerb Creole gewann und 2014 erneut den Förderpreis Initiative
Musik der Bundesregierung erhielt, ist soeben ihr zweites Album 'Afkar' bei dem Berliner Label Traumton er-
die
schienen. Die Musiker spielen in folgender Besetzung:
Rabih Lahoud | Gesang; Marcus Rust | Trompete; Clemens Pötzsch | Klavier; Demian Kappenstein | Schlagzeug. Weitere Informationen: www.tinathal.de oder
www.masaa-music.de
Klaudia Kröning, Vorstands des Seifersdorfer Thal e.V.
Tag der offenen Tür
Sonnabend, 25.04.2015 - 13.00-22.00 Uhr
Volkssternwarte Radeberg
Zum Tag der offenen Tür laden wir interessierte Gäste
zur Besichtigung der Einrichtung und zu einem abwechslungsreichen Vortragsprogramm ein. Durch die Fernrohre der Sternwarte kann am Tag die Sonne und am Abend
der aktuelle Sternhimmel beobachtet werden.
Vortragsprogramm:
14.00 Uhr - Kurzvortrag:
Die Entdeckung des Asteroiden (319227) Erich Bär
Referent: Martin Fiedler
15.30 Uhr - Kurzvortrag:
Entstehung und Konstruktion meines 32-Zöllers mit
anschließender Beobachtung
Referent: Bernd Siedler
17.00 Uhr - Kurzvortrag:
Praktische Astronomie für Einsteiger
Referent: Tobias Demmer
19.00 Uhr - Hauptvortrag:
Farbiger Himmel: Vom Regenbogen zum Polarlicht
Referentin: Claudia Hinz (Deutscher Wetterdienst)
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Ihr Freundeskreis Sternwarte e.V.
www.sternwarte-radeberg.de
Radeberger Anradeln am 10. Mai
Begegnungsstätte der Volkssolidarität
Radeberg „Am Heiderand“
Frühlingsfest im Schlosspark Seifersdorf
Die Freiwillige Feuerwehr Seifersdorf lädt ganz herzlich
zum Frühlingsfest in den Schlosspark Seifersdorf ein.
Zum Programm am
01.05. ab 14 Uhr
Vogelschießen
18 Uhr
Skat & Rommé-Turnier
im Festzelt
18 Uhr
Knüppelkuchen
02.05. ab 16 Uhr
Knüppelkuchen am Lagerfeuer
20 Uhr
Spielmannszug Radeberg
mit Fackelumzug
ab 21 Uhr
Tanz für Jung und Alt
03.05. 10 Uhr
Gottesdienst im Festzelt
12 Uhr
Großerkmannsdorfer
Blasorchester
15 Uhr
Burkauer Musikanten
Für unsere kleinen Gäste halten wir weiterhin Schlauchboot/Feuerwehrauto fahren, Wurstrad, Pferdereiten, Dosenspritzen und Hüftburg bereit. An allen Tagen ist
natürlich der Eintritt frei.
Begegnungsstätte der Volkssolidarität
Radeberg „Am Markt“
Veranstaltungen im April 2015
20.04. 14.00 Uhr
Gedächtnistraining – Übungen zum
Training der Hirnleistung
21.04. 14.00 Uhr
Spielenachmittag – Treff zum
Rommè/Skat spielen
23.04. 14.30 Uhr
Kaffeenachmittag
Hans-Peter Kretzschmar
* 03.07.1942 † 07.04.2015
In Liebe und Dankbarkeit
Seine Söhne René, Ingo und Uwe
mit Familien
sowie seine Brüder Klaus und Jürgen
mit Familien
Mehrgenerationenzentrum Radeberg e.V.
Hauptstr. 23, 01454 Radeberg
Montag, 20.04.
17:00 Uhr
Rommé
Dienstag, 21.04. 09:00 Uhr
Baby-Kleinkindertreff mit Frühstück
Mittwoch, 22.04. 09:30 Uhr
Themenrunde mit
Frühstück
Eine Hebamme, Frau Scholze, redet über Ihre Arbeit
Donnerstag,23.04. 18:00 Uhr
Handarbeit
Die Urnenbeisetzung findet am Dienstag,
dem 21.04.2015, 13.30 Uhr
auf dem Friedhof in Radeberg statt.
Weinet nicht,
ich hab es überwunden,
bin befreit von meiner Qual,
doch lasst mich in stillen Stunden
bei euch sein so manches Mal.
Lock-o-motive
ein Projekt des Stellwerk e.V.
Ein erfülltes Leben ist vollendet
Sonntag, 26. April 2015, 17 Uhr
Konzert für Violine und Klavier
Dorothee Eychmüller (Violine) und Michael Hein (Klavier) lassen gemeinsam Werke von J.S. Bach, W.A. Mozart
und C. Franck erklingen. Bitte holen Sie reservierte Karten
bis 20 Minuten vor Beginn der Veranstaltung an der
Abendkasse ab. (Reservierung unter Telefon: 03528/44 26
00, Fax: 03528/45 57 85 oder per E-Mail:
[email protected])
Schloss Klippenstein
Schloßstr. 6, 01454 Radeberg
Tel.: 03528/44 26 00
Wir wollen Abschied nehmen von
Veranstaltungen im April 2015
20.04. 12.00 Uhr
Treff der Skat- und Rommèspieler
21.04. 09.30 Uhr
Spielevormittag
22.04. 14.00 Uhr
Kaffeenachmittag mit
Frau Prokopetz „Gesunde Venen“
Kino in Radeberg:
Schloss Klippenstein Radeberg
Mit dem Tod eines Menschen
verliert man vieles,
niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.
AWO-Seniorenclub Radeberg
Heidestr. 70, Gebäude 303, 01454 Radeberg
Wir sind ein offener Treff für Kinder und Jugendliche,
und freuen uns, wenn ihr vorbeischaut!
20.04. 15.30 – 17.30 Uhr
Lock-o-mativee - Spielplatz Heidestraße
21.04. 15.30 – 17.30 Uhr
Lock-o-motive - Fällt leider aus!
21.04. 16.00 – 18.00 Uhr
Musikwerkstatt - Jam Session – Es gibt keine falschen Töne
22.04. 14.30 – 17.30 Uhr
Mädchentreff - Quatsch- und Spielnachmittag
23.04. 14.30 – 17.30 Uhr
Kreativwerkstatt - Fällt leider aus!
23.04. 14.30 – 17.30 Uhr
Fahrradwerkstatt - Hast du den richtigen Luftdruck?
23.04. 14.30 – 17.30 Uhr
Holzwerkstatt - Basteln aus Holz - was jeder will
24.04. 16.00 – 18.00 Uhr
Modelleisenbahn - Wir bauen ein Streckenwärtehaus
17. und 18. April, 20.30 Uhr
"Hwal - Der Bogen"
Südkorea, ab 12 Jahre; Poetischer Film über einen alten
Fischer und ein junges Mädchen. KINOBAR, Badstr. 14
www.kino-radeberg.de
In ehrendem
Gedenken
Veranstaltungen im April 2015
20.04. 09.30 Uhr
Kreativzirkel
14.00 Uhr
Treffen zu Handarbeiten,
miteinander reden und
gemütlich eine Tasse Kaffee trinken
21.04. 09.30 Uhr
Gedächtnistraining
14.00 Uhr
Spielenachmittag
23.04. 09.30 Uhr
Seniorengymnastik
18.00 Uhr
Der „Kluge“ Stammtisch lädt ein
24.04. 14.00 Uhr
Frühlingsfest in der
Begegnungsstätte
mit Herrn Holzhauer
Bitte Anmelden!!!!!!
Am 10. Mai findet das nunmehr 3. „Radeberger Anradeln“ statt. In diesem Jahr sind 5 Touren bei der Sternfahrt im Angebot. Gestartet wird um 10.30 Uhr in Radeberg, Liegau und Langebrück. Nach den 10 bis 50 km
langen Fahrten treffen sich dann alle Teilnehmer am gemeinsamen Ziel, dem Peter-Adler-Park in Liegau. Dort
erwartet sie ein musikalischer Empfang mit der Brassband „Radio Brassiv“, ein ordentlicher Imbiss sowie verschiedene Stände mit Spiel, Infos und Verkauf. Auf dem
Internetlink unter: http://u.osmfr.org/m/6325/ kann man
sich bereits jetzt alle Strecken mit Verlauf, Startpunkt
und Länge anschauen.
Wenn der Wettergott mitspielt, sollte also einer erlebnisreichen Eröffnung der Radsportsaison 2014 nichts mehr
im Wege stehen!
Start:
10. Mai, 10.30 Uhr
Radeberg/Markt:
10 km Tour „Stadt-Röder“
30 km Tour „Wald und Wiese“
50 km Tour „Rennrad“
Liegau/Peter-Adler-Park:18 km Tour „Fernblickrunde“
Langebrück/Bürgerhaus:15 km Tour „Langebrücker Heide“
Streckeninfo unter: http://u.osmfr.org/m/6325/
In großer Liebe und Dankbarkeit
nehmen wir Abschied von
Hans-Joachim Kleint
geb. 05.03.1936
gest. 05.04.2015
In stiller Trauer
Ehefrau Lilly
Tochter Andrea mit Andreas
Sein Enkel Daniel mit Kerstin und Quinn-Timo
sein Enkel Robert mit Linda
seine Schwester Christel mit Erich
seine Schwägerin Elsa
seine Nichten und Neffen mit Partnern
Die Urnenbeisetzung findet
im engsten Familienkreis statt.
–Leheis
Inhaber: R. Tschirner
TAXI
Radeberger Str. 9, 01454 Wachau
Albert Schmiedel
* 18.11.1919 † 07.04.2015
In stiller Trauer nehmen Abschied
Ehefrau Jutta
Söhne Egmont, Hendrik und Wolfram
mit Familien
und alle Verwandten
Radeberger
● 2 PKW, 2 Kleinbusse (je 8 Pers.)
● für
●
●
Fahrten zur Chemotherapie
und Bestrahlung
Rollstuhltransport
Krankenfahrten
alle Kassen
Taxi-Ruf 03528 447362
Die Trauerfeier mit anschließender
Urnenbeisetzung findet am Dienstag,
dem 21.04.2015, 11.00 Uhr auf dem Friedhof
in Großerkmannsdorf statt.
Weinet nicht, ihr meine Lieben,
schwer ist es für euch und mich.
Ich wär so gern bei euch geblieben,
doch meine Kräfte reichten nicht.
Was ich getan in meinem Leben,
ich tat es nur für euch.
Was ich gekonnt, hab ich gegeben,
als Dank bleibt einig unter euch.
In stiller Trauer nehmen wir Abschied von meiner
lieben Frau, unserer Mutter, Schwiegermutter,
Oma, Uroma, Schwester und Tante, Frau
Ruth Gäbler
geb. Partzsch
* 22.05.1932 † 03.04.2015
In Liebe und Dankbarkeit
Ihr lieber Werner
Sohn Frank mit Brigitte
Sohn Bernd mit Andrea
Enkel Rolf
Enkelin Nicole mit Michael
Enkelin Isabelle mit Markus
Enkelin Sigrid mit Sören, Ayden Lee und Kaylee
Ihre Schwester Brigitte
Nichte Monika mit Werner
Nichte Petra mit Horst
und alle Angehörigen
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung
findet am Dienstag, dem 21.04.2015, 11.30 Uhr
auf dem Friedhof Radeberg in statt.
BESTATTUNGSINSTITUT
DENKERT Inh. Jürgen Schilder
03528/41 93 938
RADEBERG
Im Trauerfall Ihre helfende Hand
Bestattungsinstitut
Uwe Schuster
fachgeprüfter Bestatter
Arnsdorf
Hauptstraße 11
jederzeit erreichbar: ✆ 035200/ 2
seit 1991
46 74
WINKLER
Bestattungshaus
GmbH
Tag und Nacht
✆ 03528/44 20 21
● 01454 Radeberg
Fax 03528/41 71 15 ● www.bestattungshauswinkler.de
Pulsnitzer Straße 65a
Fachgeprüfter Bestatter
im Familienunternehmen
Bestattungsregelung zu Lebzeiten
Sämtliche Beratungsgespräche werden
auf Wunsch in Ihrem Haus geführt
die
Radeberger
Seite 7 17. April 2015
So 12.04.
So 12.04.
Sport im Rödertal
wird Ihnen präsentiert von:
19.4. - 11 Uhr
RSV Abteilung Handball
Am kommenden Wochenende findet der letzte Heimspieltag der
RSV-Handballabteilung statt. Besonderes Highlight ist, dass die
Frauenmannschaft seit dem Sieg am vergangenen Samstag in Görlitz nicht mehr von Platz 1 in der Verbandsliga verdrängt werden
kann und somit den Aufstieg in die Sachsenliga in der Tasche hat.
Die 1. Männermannschaft kann sich mit einem Sieg am Samstag
ebenfalls den 1. Platz - in der Bezirksliga - sichern und könnte somit wieder in die Verbandsliga zurück kehren.
Alle Mannschaften würden sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung freuen!
Hier die kompletten Ansetzung der Heimspiele am Wochenende:
18.4. - 12 Uhr Sachsenliga Vorrunde männl. D-Jugend RSV : LHV Hoyerswerda
18.4. - 16 Uhr Verbandsliga Frauen
RSV : SV Rotation Weißenborn
18.4. - 18 Uhr Bezirksliga Männer
RSV : TBSV Neugersdorf II
t
h
r
e
o
im
p
S
RADEBERG
Inhaber Familie Tatz
Schillerstraße 78 • Tel. 03528/ 44 22 69
Partyservice – www.sportheim-radeberg.de
Eine Gaststätte – nicht nur für Sportler
Die Spargelzeit beginnt.
Leckere Gerichte
mit frischen,
deutschen
Beelitzer Spargel
Neueröffnung
Bezirksklasse Männer
RSV II : SSV Stahl Rietschen II
19.4. - 13 Uhr Bezirksliga männl. A-Jugend
RSV : TBSV Neugersdorf
19.4. - 15 Uhr Kreisliga Männer
RSV III : SG Oberlichtenau II
19.4. - 17 Uhr Bezirksliga Sachsen-Mitte weibl. A-Jugend
RSV : VfB 1999 Bischofswerda
Weitere Ansetzungen sind auf der Homepage unter:
www.radebergersv-handball.de zu finden.
Falk Seifert, Öffentlichkeitsarbeit, RSV - Handball
Die SG Ullersdorf informiert
Ergebnisse vom Wochenende:
Sa 11.04.
SV Birkwitz-Pratzschwitz - 1. Männer
2:2
Die Ullersdorfer kamen von Beginn an besser ins Spiel und hatten
viele sehenswerte Offensivaktionen jedoch fehlte es im Abschluss in
der Präzision. Auch das Glück spielte dabei eine Rolle, so konnte ein
Torschuss in der 14 Min. von T. Drechsel gerade noch so durch ein
Bein vom Gegenspieler abgewehrt werden. Nach einer Ecke traf M.
Hauke erst per Kopfball nur den Pfosten und auch in der folgenden
Ecke war es erneut M. Hauke der zum Abschluss kam, jedoch knapp
vorbei schoss. Doch auch die Heimmannschaft war nicht ungefährlich nutze aber ihre Konter nicht konsequent aus. In der 28. Min.
zeigte der Schiedsrichter aufgrund eines Foulspiels an T. Drechsel
auf dem Elfmeterpunkt, welcher aber durch M. Hauke zu zentral geschossen wurde und vom Birkwitzer Keeper problemlos gehalten
werden konnte. In der 30. Minute war es S. Schlesier der den Ball
volley verwandeln wollte doch wieder ist der Tormann am richtigen
Fleck und blockt den Ball ab. Doch 3. Minuten später war der Keeper machtlos, die Ullersdorfer spielten schnell nach vorne, T. Drechsel legte mustergültig auf D. Reinsch ab welcher ins untere Eck zum
0:1 einnetzte. Mittlerweile war die Gegnerabwehr überfordert und
die Torchancen der Birkwitzer Mangelware. Nachdem der Freistoß
in der 39. Minuten durch M. Watschke ungenutzt blieb machte es P.
Ebert in der 45. Minute besser. Den scharfen Schuss aus 22 m konnte der Tormann nicht sicher halten und so war der Ullersdorfer Stürmer T. Drechsel hellwach und verwandelte den Abpraller zum Halbzeitstand von 0:2. Wie ausgewechselt verlief dann die zweite Halbzeit. Die Gäste ließen nach, wodurch die Birkwitzer nun mehr vom
Spiel hatten. In der 60. Minute fehlte S. Schlesier erneut das Glück,
denn wieder hatte er den Ball optimal mit dem Spann getroffen,
doch erneut parierte der Keeper hervorragend. In der 71. Min. vertänzelte der Ullersdorfer Hintermann M. Watschke den Ball und die
Birkwitzer nutzen diese Chance zum 1:2. Ullersdorf war nun völlig
von der Rolle und kam kaum noch über die Mittellinie. In der 84.
Minute verwandelte der Birkwitzer Spieler einen unhaltbaren Freistoß zum Ausgleich. Die Gastgeber hatten noch einige Chancen,
welche unter anderem durch M. Schlesier durch einen sehenswerten
Flugkopfball verhindert wurde und so blieb es bis zum Abpfiff beim
2:2. Fazit: Die Ullersdorfer waren in der ersten Halbzeit deutlich
überlegen, ließen hinten nicht viel zu und hätten durchaus höher
führen müssen. Doch in der zweiten Halbzeit reichte es dann konditionell nicht mehr, ihre Führung zu verteidigen und somit müssen
sich die Ullersdorfer am Ende mit dem einen Punkt zufrieden geben.
Radeberger Straße 2 in Großerkmannsdorf
geöffnet: täglich ab 14 Uhr
sonn- u. feiertags ab 11 Uhr
MuttertagsBrunch
(Parkmöglichkeiten vorhanden)
10. Mai 2015,
Radeberg, Hauptstr. 34
Inh. Simone Röthig
Mo.-Fr.: 9.00-18.00 Uhr
Sa.: 9.00-12.00 Uhr
Samstag, 25.04.2015 - 14.00 Uhr
Partyservice
Gaststätte zum Bismarck
Matthias Schmidt
Maschinenstraße 24
01900 Großröhrsdorf
www.zumbismarck.de
Unabhängige Heimatzeitung mit Amtsnachrichten für
die Stadt Radeberg und umliegende Gemeinden
Für Anzeigenveröffentlichun- Herausgeber, Verlag und Satz:
gen gilt die Anzeigenpreisliste „die Radeberger“ Heimatzeitung Verlags-GmbH
Oberstr. 16a, 01454 Radeberg,
Nr. 18/11/2014.
Tel. 03528-44 23 01, Fax 44 22 91
„die Radeberger“ ist unabhängig und
offen für den Dialog zu allen Fragen. Veröffentlichungen, gezeichnete Artikel geben nicht in jedem
Fall die Meinung der Redaktion
oder des Herausgebers wieder. Unbestellte Zuschriften, Fotos, Zeichnungen u. a. müssen nicht veröffentlicht werden.
Für Preisangaben und Satzfehler in
den Veröffentlichungen übernimmt
„die Radeberger“ keine Haftung. Alle
Nachdruckrechte liegen ausschließlich beim Herausgeber „die Radeberger“
Heimatzeitung Verlags-GmbH.
… Dann bis du bei uns genau richtig! Wir, die Sportgemeinschaft
Ullersdorf suchen fußballbegeisterte Mädchen, Jungen, Frauen und
Männer! Ob Neuling am Ball oder mit Erfahrung – wir freuen uns
auf dich! Weitere Infos unter: www.sg-ullersdorf.org
Mannschaften: 1. Männer / Alte Herren / Junioren-Mix-Team /
Frauen / G-Jugend / 1. F-Jugend / 2. F-Jugend
Kontakt:
Jörg Pöschel, Abteilungsleiter Fußball
Tel. 0172 / 35 38 748
Matthias Burkert, Abteilungsleiter SV
Tel. 0173 / 93 06 891
Geschäftsführer:
Ingo Engemann
verantwortlicher Redakteur
und Anzeigenleiter:
Ingo Engemann
Druck:
Dresdner Verlagshaus Druck GmbH
Verteilung:
Radeberger Verteilservice Inh. Ingo Engemann
Nächster Redaktions- und Anzeigenschluss:
21.04.2015, 12.00 Uhr
für Ausgabe 16:
für Ausgabe 17:
28.04.2015, 17.00 Uhr
Ausgabe Nr. 16 erscheint am:
24.04.2015
Ausgabe Nr. 17 erscheint am:
01.05.2015
www.die-radeberger.de
E-Mail: [email protected]
Bitte beachten:
E-Mails ohne eindeutigen Betreff und Absender werden aus Sicherheitsgründen sofort gelöscht!
Betreuung und das ganze Drumherum gemacht. Besten Dank
dafür!
Also dann bis zum nächster Spieltag:
Freitag der 17.04.14 ab 18.45 Uhr
Holsten – FFZ; Mix77 & 9 – Relo 15; EA - FCKW;
Spielfrei: Unified und Inglourious Ballstars
Alles auch unter: www.einheit-radeberg.de
Turnierleiter, Günter Zeiger
Der Countdown zum
24h Sparkassen Basketballturnier läuft
Das 10-jährige Jubiläumsturnier im vergangenen Jahr war wohl
das Highlight der bisherigen 24h Sparkassen Basketballturniere.
Mit „Glow Ball“, dem Basketballspiel unter Schwarzlicht, und
dem neu eingeführten „Money Shot“ sorgten die Veranstalter des
BC Ottendorf-Okrilla für echte Kracher und Begeisterung bei den
Teilnehmern. Mit Stolz kann behauptet werden, dass das Turnier
ein voller Erfolg war, welcher in diesem Jahr natürlich weiter aus-
25 Radeberger Stadtmeisterschaft gestartet
Im Frühjahr gibt es im Vorfeld der Radeberger Stadtmeisterschaft
der Freizeitkicker viel Aufregung. Haben wir uns genug vorbereitet. Wo stehen unsere Chancen in diesem Jahr. Nach kurzer Eröffnungsansprache und den traditionellen Ehrenanstoß zur 25. Stadtmeisterschaft vom Oberbürgermeister Herr Gerhard Lemm konnten die Teams das überprüfen. Als Einstimmung auf die Meisterschaft fand ein Freundschaftsspiel zwischen dem Nachwuchs der
SV Einheit und D-Jugend des RSV statt. Dieses Spiel endete mit
Mannschaften v.r-n.l.: eigenARTig;
SV Einheit Holsten, Unified Kleinwachau;
Reloaded 15; FC Kleinwolmsdorf
Inglourious Ballstars
3:5 für den Gast. Einen faden Beigeschmack hatte die kurzfristige
Absage der Spläshmaker. Dadurch veränderte sich die Anzahl der
Mannschaften auf 8 Teams, die um den Titel spielen. Am Spielplan
ändert sich nichts. So hat an jeden Spieltag noch eine zweite
Mannschaft spielfrei. Der Meister, SV Einheit Holsten startete mit
einen 9:1 Sieg gegen Unified Kleinwachau in die Saison. Im Kräftemessen zwischen der Erfahrung des FC Kleinwolmsdorf und
Neuling Inglourious Ballstars, siegte die Erfahrung mit 1:0. Ziemlich ausgeglichen ging es im Spiel zwischen eigenARTig und Reloaded 15 zu. Am Ende hatte die Mannschaft von eigenARTig mit
1:0 die Nase vorn. Spielfrei hatte der Freizeitmix 77&9 und die
Fruchtzwerge. Ich denke, auch die Zuschauer, die reichlich anwesend waren, sind nicht nur bei diesem schönen Wetter auf Ihre
Kosten gekommen. Große Mühe haben sich auch die ehrenamtlichen Mitarbeiter und Freunde des Vereins um die gastronomische
Baumfällung - Wurzelentfernung Brennholzverkauf
Tel. 0173 / 37 57 311
„Der Frühling kommt!“ Freie Gärten
am Schlossberg in Radeberg.
Tel. 0152 / 34 06 33 47
Arzthelferin/Krankenschw. für Facharztpraxis ges. VZ/TZ mögl.
Kontakt [email protected]
Komposterde zu verschenken in Radeberg, an Selbstabholer
Tel. 0173/98 35 280
Verk. Kamerunschafe sch. große Tiere, Fasane, WS
Tel. 0173 / 35 84 099
Dresdner Straße 39e ✆ 03528/ 41 14 26
Let´s Rock! E-Gitarre im Rock, Pop & Jazz Bereich
IMPRESSUM
Ein Dorf! Ein Verein! Ein Team! Wir suchen Dich!
Reservierungen erbeten
Telefonische Bestellung
unter 035952/5 84 46
zur aktuellen Frühjahrs& Sommerkollektion
MUSIKSCHULE HERRMANN 01454 Radeberg
jeweils p. P. 14,50 EUR
Kinder bis 10 Jahre frei
bis 300 Personen
zwischen 11,- und 14,- €
LETZTE MODENSCHAU
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
ab 11 Uhr
0:6
0:7
Spielansetzungen für kommende Woche:
09:00 Uhr
VfL Pirna-Copitz 07 2. - F1-Jugend
15:00 Uhr
1. Männer - BSV 68 Sebnitz 2.
09:00 Uhr
SV Wesenitztal - F2-Jugend
14:00 Uhr
Großharthau - Frauen
Jacqueline Krüger, SG Ullersdorf e.V.
Kleinanzeigen
am 21. April 2015
Kommen Sie vorbei & probieren Sie.
Sa 18.04.
Sa 18.04.
So 19.04.
So 19.04.
F1-Jugend - SG Reinhardtsdorf 2.
F2-Jugend - SG Reinhardtsdorf 1.
Home-Trainer älteres Modell Kettler,
VB 50 €
Chiffre 15/01
Haben Sie an einer Chiffre-Anzeige Interesse, dann schicken Sie bitte Ihre
Zuschriften unter Angabe der ChiffreNr. an:
„die Radeberger“
Heimatzeitung Verlags-GmbH
Oberstraße 16a, 01454 Radeberg
Kleinanzeigen können generell nur mit
dem dafür vorgesehenen Kleinanzeigen-Coupon aufgegeben werden.
Diesen finden Sie unter:
www.die-radeberger.de
Annahmestellen finden Sie auch im
Lotto-Shop Richter auf der Oberstraße
in Radeberg und im Lotto- und PresseShop Müller auf der Bahnhofstraße in
Arnsdorf.
gebaut werden soll.
Am 16.-17.05.2015 ist es endlich wieder so weit und das nun bereits elfte 24h Sparkassen Basketballturnier des BC OttendorfOkrilla findet im heimischen „Karpen“ statt. Teilnehmen kann jeder, der ein bisschen verrückt nach Basketball ist und sich der Herausforderung stellen möchte. Los geht es am Samstag um 12 Uhr
mit den Jüngsten, später greifen dann die Großen in das Geschehen ein. Die Teams werden nach Alter und Erfahrungsstufe eingeteilt, so dass jeder auf seine Kosten kommt. Auch in diesem Jahr
wird das Turnier mit zahlreichen Höhepunkten, wie beispielsweise
Glow Ball in der Nacht, dem Money Shot, Dreiercontest und der
Skills Challenge gespickt sein.
Sichert euch jetzt einen der begehrten Teilnehmerplätze! Die Anmeldung erfolgt auf der Vereinshomepage www.bc-ottendorf.de.
Bis zum 03.05.2015 kann man sich noch anmelden.
Weitere Informationen und die
Anmeldebedingungen findet Ihr auf der Vereinshomepage.
Seite 8 17. April 2015
die
Vorstandswahl und Kandidatennominierung
Zur Begrüßung der öffentlichen Vorstandswahl
und der anschließenden Nominierung des Bürgermeisterkandidaten des CDU-Ortsverbandes
der Gemeinde Wachau stellte der Vorsitzende
Stefan Cyriax am Montag dieser Woche fest,
dass die zwei Jahre, seit der letzten Vorstandswahl, wie im Fluge vergangen sind. Der CDUOrtsverband Wachau besteht derzeitig aus 19
Mitgliedern, wovon zwei Mitglieder zusätzlich
als Räte im Kreistag tätig sind. Dies ist für unsere Gemeinde ein wichtiger Aspekt, da auf diesem
Wege die Interessen Wachaus auch gut im Kreistag des Landkreises vertreten sind. Sorgen, so
Stefan Cyriax, bereitet ihm der jugendliche
Nachwuchs in den Reihen des CDU-Ortsverbandes. Stolz können wir auf unsere kommunal-politische Arbeit und die vielen kleineren als auch
größeren Erfolge sein, auf denen wir uns aber
nicht ausruhen können.
In der nachfolgenden geheimen Wahl wurde der
neue Vorstand mit Stefan Cyriax als Vorsitzender, Veit Künzelmann als Stellvertreter, Mathias
Grahl als Schatzmeister sowie die drei Beisitzer
Christine Besser, Wolfgang Opitz und Robert
Zukowski für die nächsten zwei Jahre gewählt.
Als die zukünftigen übergeordneten Arbeitsziele
definierte der Vorstand die anstehende Wahl des
Bürgermeisters für die Gemeinde und langfristiger die weitere Entwicklung Wachaus mit dem
Erhalt der Eigenständigkeit. Zu den weiteren
Zielen gehört der Kampf für die notwendige
Umgehungsstraße als auch die ortsgruppeninterne die Jugendarbeit.
Im zweiten Teil der Sitzung wurde Veit Künzelmann einstimmig als Kandidat des CDU-Verbandes Wachau zur Bürgermeisterwahl nominiert.
Zu seiner Nominierung erklärte der Kandidat seine schwerpunktmäßigen Visionen. „Vor sieben
Jahren erklärte ich als Hauptvision, unsere Ge-
Eltern-Kind-Sport
in der Kita
„Radeberger Kinderland“
Bereits zum zweiten Mal fand kürzlich im „Radeberger
Kinderland“ der Eltern-Kind-Sport-Nachmittag statt. Die
Kinder aus der Tiger-, Fuchs- und Fröschegruppe waren
die Ersten, welche mit Mama und Papa durch die Turnhalle der Grundschule Stadt-Mitte tollten. ABC-Kinder,
Mäuse, Raupen und Hummeln folgten zwei Wochen später. Nach einer ausgiebigen Erwärmung stellten Kinder
und Eltern an zahlreichen individuellen Stationen wieder
ihre Sportlichkeit unter Beweis. Zur Auswahl standen
unter anderem ein riesiger Kriechtunnel, Rollbretter, Balancierstrecken oder eine Berg-und-Tal-Station, die bei
den Kleinsten besonders beliebt war. Für die Größeren
wurden die Stationen entsprechend ihrer Fähigkeiten etwas anspruchsvoller gestaltet. An der Kletterstange kam
der ein oder andere Papa ganz schön ins Schwitzen.
meinde vor allem als kinderfreundliche Gemeinde zu entwickeln.
Dieses Ziel, so denke ich, haben wir mit hohem Niveau in unseren Kitas und Schulen verwirklichen können. Von den 58 Bürgermeistern in unserem Landkreis schauen einige neidig auf unsere
Gemeinde, aber diesen Neid mussten wir uns schwer erarbeiten.
Und jeder Erfolg produziert 7 neue Wünsche. Auch in den nächsten 7 Jahren werden wir nicht alle unsere Wünsche in die Realität umsetzen können, aber als Schwerpunkte sehe ich die
zukünftige Erschließung und Entwicklung neuer Wohngebiete,
eine solide Gemeindefinanzierung, die Umsetzung des Dorfgemeinschaftshauses für Leppersdorf und das forcieren eines kleinen Städtebauprogrammes für den Ortsteil Wachau.“
Text: Red.; Foto: Gemeinde Wachau
www.sonnenschutz-mieth.de
Höhepunkt des Nachmittages war jeweils eine gemeinsame Staffel. Zwei Teams traten gegeneinander an und umrundeten mit Rollbrettern und viel Spaß einen kurzen
Parcours. Nach einem kurzen Abschlussspiel gab es in
diesem Jahr für jedes Kind eine Erinnerungsmedaille, die
mit viel Stolz in Empfang genommen wurde.
Ein großes geht Dankeschön an Frau Sternberg für die
herzliche Zusammenarbeit und die Bereitstellung der
Turnhalle Grundschule Stadtmitte.
Evi Babatz & Marcus Kutzner
Am Donnerstag vergangener Woche war es nun endlich so weit, die neue Dauerausstellung zur Geschichte der Industriestadt Radeberg wurde feierlich eröffnet. In den
Grußworten dankte Radebergs OB Lemm insbesondere allen, welche dieses Projekt,
als schon lang gehegten Wunsch, umgesetzt haben. Ein besonderer Dank galt dem
Team des Schlossmuseums, der Arbeitsgruppe Stadtgeschichte und den vielen zusätzlichen Helfern. Für den OB Lemm ist diese Ausstellung ein Spiegelbild Radeberger Tradition und Innovation von den Anfängen der industriellen Entwicklung bis in unsere
heutige Zeit. Im Anschluss daran dankte auch Bundestagsmitglied Arnold Vaatz allen
Projektbeteiligten und er sieht in dieser Ausstellung einen für Radeberg wichtigen Baustein der
Entwicklung des WIR-Gefühles für die Heimat.
Auch die weiteren Grußworte der Direktorin der
Sächsischen Landesstelle für Museumswesen
Katja Mieth, der Leiter der AG Stadtgeschichte
Radeberg und der Vorsitzende des Schlossvereines Eckard Müller verwiesen mit Dank auf die
Bedeutung der Schaffung dieser Dauerausstellung. Schlosschefin Katja Altmann eröffnete die
Ausstellung mit der symbolischen Bemerkung
Mit Schirmherr Eckart von Hirschhausen und Moderatorin Milka Loff Fernandes
Am 25. April 2015 findet der Deutsche Patiententag Epilepsie im Internationalen Congress Center Dresden statt.
Von 9-14.30 Uhr sind Epilepsie-Patienten, Angehörige
und Interessierte dazu herzlich eingeladen, der Eintritt ist
frei. Experten-Vorträge wollen zur Krankheitsbewältigung beitragen und die Lebensqualität steigern. Themen
wie alternative Methoden der Epilepsiebehandlung, die
Chancen der Epilepsiechirurgie oder der Umgang mit
Sexualität und Epilepsie werden angesprochen. Über
neueste Ergebnisse aus der Forschung werden zwei Arbeitsgruppen berichten. Weiterhin stellen Selbsthilfegruppen ihre Arbeit vor.
Im Rahmen einer Podiumsdiskussion berichten Betroffene über Geschichten von Glück und Unglück und darüber, wie sie selbst mit der Krankheit Epilepsie leben.
Auch die ehemalige VIVA-Moderatorin Milka Loff Fernandes wird über ihre eigenen Erfahrungen berichten.
Sie geht mit der Erkrankung offen um. Abgerundet wird
der Patiententag durch die Preisverleihung eines Fotowettbewerbs. Das Sächsische Epilepsiezentrum Radeberg suchte dafür Einreichungen, in denen die Krankheit Epilepsie das Leben „Außer Kontrolle“ geraten lässt. Von den 77 eingereichten Fotos werden am 25. April
die drei Gewinner vorgestellt.
Dr. Thomas Mayer, Chefarzt des Sächsischen Epilepsiezentrums Radeberg und Veranstalter des Patiententages,
freut sich auf viele interessierte Gäste: „Wir wollen mit
den Vorträgen Wissen vermitteln und neue Perspektiven
eröffnen. Schließlich können die Gäste an diesem Tag
auch direkt mit den Experten ins Gespräch kommen und
so Antworten auf ihre Fragen finden.“
Der bekannte Autor und Komiker Eckart von Hirschhausen hat die Schirmherrschaft für den Patiententag übernommen. Er sagt. „Als Arzt an der Kinderklinik der Freien Universität Berlin hatte ich viel Kontakt mit neurologisch erkrankten Kindern. Mich hat immer gewundert,
wie häufig Epilepsien sind, und wie wenig darüber öffentlich gesprochen und gewusst wird. Deshalb stelle ich
mich gerne für diesen Kongress als Schirmherr zur Verfügung, damit die Patienten nicht im Regen stehen!“
Das Programm und mehr Informationen
finden Sie unter: www.epilepsie2015.de/patiententag
Veranstaltungsort:
Internationales Congress Center Dresden
Ostra-Ufer 2/Devrientstraße 10-12, 01067 Dresden
Alexander Nuck
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
OBJEKTBERATUNG
L IEFERUNG
M ONTAGE
WARTUNG
E-mail: [email protected]
Industriestadt Radeberg
Patiententag Epilepsie in Dresden –
„Trotz Epilepsie glücklich!“
JM
Dipl.-Ing. János Mieth – Dresdner Str. 12 – 01465 Langebrück
Tel. 035201/70 55 6 – Fax 035201/70 54 0 – Funk 0171/358 82 69
Dauerausstellung im Schloss Klippenstein eröffnet
Landrat Michael Harig, OB Gerhard Lemm, Staatssekretär Uwe Gaul
und Landratsamtsbeigeordnete Birgit Weber testeten gleich mal während
dem Rundgang die moderne Informationstechnik der Ausstellung.
Service
ganz in
Ihrer Nähe
Sonnenschutz
Bauelemente
Sonnenschutzfolien
Stefan Cyriax gratulierte Veit Künzelmann zur Nominierung
als Bürgermeister Kanditat für die diesjährige Wahl.
Radeberger
„… Radeberg in aller Munde, was
sich stellvertretend auf das Bier,
die künstlichen Zähne, den Camembert oder das Odol-Mundwasser bezieht“.
Was es damit konkret auf sich hat,
können die zukünftigen Ausstellungsbesucher in der mit, wie sie
sagte, Leidenschaft, Enthusiasmus
und einer handvoll hartnäckiger
Bürger entstandenen Ausstellung
jetzt selbst ergründen.
Die 7-jährigen Zwillinge Melvin
und Marvin waren auf jeden Fall
begeistert von der Audio-Station.
Hier bekamen diese interessante
Geschichten von Menschen erzählt, welche in Radeberg lebten,
arbeiteten oder Ausstellungsstücke
zur Präsentation der Industriegeschichte beigesteuert haben.
Heimatkunde sollte nicht unterschätzt werden - und in der eigenen Heimat anfangen.
Mit dieser Ausstellung ist ein
Grundstein für die zukünftigen Generationen gelegt, damit die industrielle Geschichte von Radeberg
nicht vergessen wird.
Text & Foto: Red.
Foto Zwillinge: K. Schönfuß
LESER-BRIEFKASTEN
die
Radeberger
Wartung
Reparatur
Neubau
Bäderdesign
Solartechnik
Liegau-Augustusbad • Wachauer Straße 1
Tel. 03528/43 80 33 • Funk 0172/3 55 37 48
www.mohlek.net
01454 Wachau, Teichstr. 43
Tel. 03528/ 44 59 17
01920 Steina, Hauptstr. 75a
Tel. 035955/ 851-0
ANDREAS SCHNEIDER
D a c hd e c k e rm e is te r mail: [email protected]
Dach • Dachklempner • Gerüst • Schornstein • Solar
VELUX®–geschulter Betrieb
Solar Komplettbäder Wärmepumpentechnik
Am Feldhaus 1 – 01454 Liegau-Augustusbad
Tel. 03528/48 76 55
Fax 03528/48 73 416
www.geilebaeder.de
Mobil: 0173/94 35 935
01454 Radeberg, Oststraße 1e
Tel. 03528/ 44 14 04
Entsorgung von Bauschutt,
Sperrmüll, Industrieabfällen
und Grünschnitt
Lieferung von Sand,
Kies und Splitt
Ankauf von Buntmetall
Schrott und Papier usw.
Radeberger
Dachdecker
Teich & Voigt GmbH
Am Gewerbegebiet 13
Tel. 035200/2 06 66
01477 Arnsdorf
[email protected]
Fleißige Amsel
Die Vogelwelt, hier schon die fleißige Frau Amsel mit
zwar bisher nur 4 ziemlich einheitlich eingefärbten
Einkaufs- und Liefergenossenschaft Metall-Handwerk Pirna eG
VERKAUF/ABHOLLAGER
01454 Großerkmannsdorf • Bischofsweg 4 • Tel. 03528 44 57 72
Fax 03528 487 34 20 • www.elg-pirna.de • [email protected]
Fachgroßhandel für Sanitär, Heizung, Elektro, Stahl, Photovoltaik,
Alternative Energien, Fitness- und Freizeitanlagen, Schwimmbäder
SCHMIDT GRUPPE
Hauptstraße 23 – 01454 Großerkmannsdorf
Schmidt
Erdbau
GmbH
Tel. 03528/ 48 12 0
www.schmidt-erdbau.de
www.ziegelhaus.
schmidt-erdbau.de
Tel. 03528/41 72 47
DIRK GRAFE – MALER
Eierleins - vor unserer Haustür auf ihre Weise ihren
Anteil an geschmückten Sträuchern abgeliefert hat.
Wünschen wir ihr, dass die Teile auch noch Flügel
kriegen und diesen Brauch weiter vererben können!
Schöne Grüße
von Karl-Heinz Römer
01454 Radeberg, Gartenstraße 39
RAUMAUSSTATTUNG, HOLZUND BAUTENSCHUTZ, DEKOPUTZE
rbe
03528/48 79 675 • 0151/55 59 82 48
... denn ohne Fa
grau
h
lic
m
zie
elt
[email protected]
wäre diese W