Aktuelle Ausgabe - samtgemeindekurier.de

M I T T E I L U N G S B L AT T F Ü R D I E SA M TG E M E I N D E I S E N B Ü T T E L
www.isenbuettel.de
April 2015
CALBERLAH I ISENBÜTTEL I RIBBESBÜTTEL I WASBÜTTEL
Herstellung : VOIGT DRUCK GMBH, Gifhorn
Ausgabe Nr : 482
Osterfeuer
in der
Samtgemeinde
Unabhängig
Seite 7
Fahrrad- und
Fundsachenversteigerung
Nicht parteigebunden
Aber bitte
mit Sahne ... !
Seite 7
Erscheint monatlich
Irischer Abend
im Pfarrgarten
Seite 18
Seite 18
Umwandlung in eine Einheitsgemeinde ...
Welche Vorteile hätte die Umwandlung der Samtgemeinde Isenbüttel
mit ihren 4 Mitgliedsgemeinden
in eine Einheitsgemeinde? Welche Nachteile könnte diese Neuordnung haben? Fragen, mit denen
sich ein Arbeitskreis aus Vertretern des Samtgemeinderates, der
Gemeinderäte sowie der Verwaltungen intensiv befasst.
Ein Blick in die Geschichte Niedersachsens zeigt, dass sich die Anzahl
der Gemeinden seit 1946 von über
4.000 auf aktuell rd. 1.000 verringert hat. Größtenteils ist dies das
Ergebnis der 1971 begonnenen
Gebiets- und Verwaltungsreform,
in deren Zusammenhang auch die
Samtgemeinde Isenbüttel mit ihren
4 Mitgliedsgemeinden Calberlah,
Isenbüttel,
Ribbesbüttel
und
Wasbüttel entstanden ist. Wichtiges
Ziel dieser Gebietsreform waren
mögliche Einsparungen und die
Schaffung leistungsfähiger Verwaltungen. Dieses Ziel soll jetzt mit
der Umwandlung in eine Einheitsgemeinde wieder aufgegriffen werden.
In heutigen Debatten ist das Thema aktueller denn je. Häufig geht
es um die Fusion von Landkreisen oder auch Städten. Die derzeitige Regionsdebatte macht das
ganz deutlich. Aber auch bei vielen Gemeinden und Samtgemeinden werden Umstrukturierungsdebatten geführt, so auch in der
Samtgemeinde Isenbüttel. In bisher 9 Sitzungen des Arbeitskreises
„Zukunft Einheitsgemeinde?“ und
seiner Arbeitsgruppen sind seit
2013 ergebnisoffen Vor- und Nachteile diskutiert und neutrale Empfehlungen für eine versachlichte
Diskussion erarbeitet worden.
Samtgemeinden mit ihren Mitsche
gliedsgemeinden bieten politische
Nähe und Bürgerbeteiligung vor
Ort, das ist unbestritten. Aber diese Form der Demokratie und
kommunaler
Selbstverwaltung ist zeitaufwendig und
ches
erfordert ein hohes ehrenamtliches
gem
Engagement. Be-reits seit langem
erkmachen Parteien darauf aufmerkamtsam, ihre Wahllisten für die Samteingemeinderäte und die Gemeinderäte kaum noch besetzen zu
datskönnen. Ehrenamtliche Mandatsträger sind vielfach nicht mehrr in
tunder Lage, die zeitlichen Belastungen aus dem Ehrenamt leistbarr zu
gestalten. Derzeit tagen 29 Grehrer
mien der Samtgemeinde und ihrer
g in
Mitgliedsgemeinden regelmäßig
130 Sitzungen im Jahr. Durch eine
mien
Umwandlung würden 13 Gremien
rd. 82 Sitzungen bestreiten.
Samtgemeinden mit ihren Mitgliedsgemeinden müssen sich
immer wieder fragen lassen, ob
sie nicht zu hohe Verwaltungskosten produzieren. Könnte man mit
einer Einheitsgemeinde nicht günstiger handeln? Fest steht: Mit der
Umwandlung in eine Einheitsgemeinde fallen die Kosten für Sitzungsgelder und Aufwandsentschädigungen um rd. 35.000,– €
niedriger aus. Und die Personalkosten für den Sitzungsdienst verringern sich ebenfalls deutlich.
Auch die Aufstellung von nur noch
einem Haushaltsplan statt bisher sen, Kindergartenangelegenheiten,
5 führt zu Einsparungen von rund das Feuerwehrwesen, die Schulträ20.000,– € im Jahr.
gerschaft für die Grundschulen und
die Oberschule, das Finanz- und
Kass
Kassenwesen usw.; in allen Aufgabenb
benbereichen ist die Samtgemeinde bbereits jetzt Ansprechpartner für
alle Einwohnerinnen und Einwohner.
Mit der Umstrukturierung zu
einer Einheitsgemeinde werden L
Leistungen der Samtgemeinde
mit d
dem Leistungsangebot der bisherig
herigen Gemeindebüros gebündelt
und zzu einem familienfreundlichen
Serv
Serviceangebot an einer zentralen
Anla
Anlaufstelle im Rathaus Isenbüttel
entw
entwickelt. Ein Ansprechpartner
für alle
a gemeindlichen Dienstleistung
tungen. Vor Ort werden in den bisherig
herigen Gemeindebüros Sprechzeiten aangeboten soweit der Bedarf
dafür vorhanden ist. Für Menschen
mit eeingeschränkter Beweglichkeit
könn
könnte ein Angebot „Aufsuchender V
Verwaltungsarbeit“ viele Probl
bleme lösen. Der weitere Ausbau
der Internetplattform, die alle releDie Errichtung einer Einheitsge- vanten Serviceangebote abrufbar
meinde bietet vor allem aber die und tagaktuell für alle EinwohneChance, für die Einwohnerinnen rinnen und Einwohner zur Verfüund Einwohner erhebliche Verbes- gung stellt und Möglichkeiten zur
serungen im Sinne einer dienst- Kommunikation mit der Verwalleistungs- und zukunftsorientierten tung bietet, runden das Leistungsmodernen Verwaltung zu schaf- angebot ab.
fen. Die Samtgemeindeverwaltung Über die Fragestellungen hierin Isenbüttel ist bereits seit ihrer zu sollen die Ratsmitglieder in
Gründung im Jahr 1974 Dienst- den 4 Gemeinderäten sowie im
leister für die Bevölkerung. An-, Samtgemeinderat nicht allein entUm- und Abmeldungen des Wohn- scheiden. Die Thematik „Samtgesitzes, Ausstellung von Pässen und meinde oder Einheitsgemeinde“
weiter Seite 3
Ausweisen, das Standesamtswe- betrifft alle.
Weitere Informationen zur Einheitsgemeinde finden Sie auch auf unserer Internetseite unter www.isenbuettel.de
Der Samtgemeindekurier wird am letzten Samstag im Monat mit der Wochenendausgabe „hallo GiĬorn“ an alle Haushalte in
der Samtgemeinde verteilt. Die Verteilung der Mai-, August- und Oktoberausgabe erfolgt am 1. Samstag des Monats.
Sollten Sie den Samtgemeindekurier bzw. „hallo GiĬorn“ nicht erhalten, wenden Sie sich biƩe an die zuständigen Mitarbeiter im
Vertrieb von „hallo GiĬorn“ unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 1234909 (montags bis freitags).
1
Telefonverzeichnis der Samtgemeinde Isenbüttel
Informationszentrale / Vermittlung:
Tel.:
Fax:
Samtgemeinde Isenbüttel
Gutsstraße 11
38550 Isenbüttel
www.isenbuettel.de
05374 88-0
05374 88-88
E-Mail: [email protected]
Sprechzeiten:
Montag - Freitag (außer Mittwoch) 8:00 - 12:00 Uhr,
Dienstag 14:00 - 16:00 und Donnerstag 15:00 - 18:00 Uhr
Notwendige Gesprächstermine außerhalb dieser Sprechzeiten können Sie telefonisch mit Ihrem/Ihrer zuständigen Sachbearbeiter/in vereinbaren. Die Samtgemeinde hat
gleitende Arbeitszeiten. Deshalb bitten wir um Ihr Verständnis, wenn Sie Ihren Gesprächspartner außerhalb der Sprechzeiten nicht erreichen können.
Verwaltungsleitung
Bürgerdienste, Ordnung
und Jugend
E-Mail: [email protected]
Abteilung Schule, Jugend,
Brandschutz
Fax: 05374 88-83
Ź Samtgemeindebürgermeister
Metzlaff, Hans-Friedrich
Ź Vorzimmer, Sitzungsdienst,
Romanski, Birgit
Ź Vorzimmer, Sitzungsdienst,
Öffentlichkeitsarbeit
Kirchhoff, Sabine
88 - 10
88 - 11
88 - 12
Abteilung Planen und Bauen
E-Mail: [email protected]
Fax: 05374 88-88
Ź Fachbereichsleiterin
Schween, Renate
Ź Vorzimmer, Friedhofsangelegenheiten, Brandschutz, Gefahrenabwehr
Harke, Carolin
Ź Standesamt
Wolpers, Nina
Finanzen und Interne Dienste
Ź Schulen, Kindergärten
Abteilung Finanzen
Klaus, Sina
Ź Samtgemeindejugendförderung
Müller, Thorsten
Hotop, Kathrin - Mo. u. Do. 8.30 -12 Uhr
Finck, Eva-Maria u. Kettler, Julix
E-Mail: [email protected]
Fax: 05374 88-80
Ź Fachbereichsleiter u. allg. Vertreter des SGB
Wisch, Jürgen
88 - 40
Ź Vorzimmer, Zentrale Buchhaltung,
88 - 41
88 - 42
Vollstreckung
Betker, Karin
Ź Zentrale Buchhaltung
Veit, Monika
88 - 45
Ź Bürgerbüro,
Gewerbeangelegenheiten
88 - 49
Peuschel, Maria
Ź Bürgerbüro, Ausweise, Fundbüro
88 - 46
Ź
Ź
Ź
Ź
Ź
Schweckendiek, Tobias
Personal
Mohwinkel, Ruth
Personal
Rymas, Patrick
Samtgemeindekurier
Evers, Monika
EDV
Ahlbrecht, Roland
Zieran, Martin
Personal und Controlling
Rathke, Jenny
Sonstige Rufnummern
LSW LandE-Stadtwerke Wolfsburg
Entstörungsdienst Strom 05362 12273
Entstörungsdienst Gas 05362 12274
Vermittlung 05362 12-0
2
88 - 18
88 - 27
88 - 28
88 - 53
88 - 53
E-Mail: [email protected]
Ź Abteilungsleiter
Kindergärten, Schulen, Wahlen
Prekale, Stefan
Ź Bürger-Info und Auskunft, Jugendfahrten und Lager, Babybotschafterin,
Verwarngelder
Schmidt, Gabriele
Ź Ordnungshüter
Rosenbaum, Klaus
88 - 44
88 - 50
88 - 32
88 - 34
88 - 35
E-Mail: [email protected]
Ź Abteilungsleiter
Schulz, André
88 - 23
88 - 29
Ź Steuerung u. Planung besonderer
Projekte
Day, Erich
Ź Vermietungen, Hallenbelegung,
Asylunterkünfte
Linke, Melanie
Ź Freibad, Schulgebäude
Mollenhauer, André
Ź Hausmeister
Kraus, Gerhard
88 - 30
88 - 37
88 - 36
88 - 38
88 - 0
88 - 26
Schulen
88 - 24
Ź GS Calberlah
965610
88 - 25
Ź OBS Calberlah
Ź GS Isenbüttel
Ź GS Ribbesbüttel
965630
3633
1645
Ź GS Wasbüttel
2450
0179 2685042
Kindertagesstätten
Mitgliedsgemeinden
88 - 15
88 - 31
88 - 33
Ź Straßenbau, Gebäudeunterhaltung
Kalkreuter, Ulf
Ź Hochbau, Neu- u. Umbauten
Bartsch, Martin
88 - 16
88 - 42
88 - 30
Abteilung Gebäudemanagement
Ź Bürgerbüro, Meldewesen,
Ordnungswidrigkeiten
Wittmann, Rose
E-Mail: [email protected]
Ź Abteilungsleiter
88 - 22
965667
Grabow, Katja
Abteilung Interne Dienste
88 - 21
Abteilung Bürgerdienste und
Ordnung
Ź Finanzen der Mitgliedsgemeinden
Buchzik, Klaus
Ź Abfallgebühren, Grund-,
Gewerbe-, Hunde- und
Vergnügungssteuer
Buss, Johanna
Ź Kassenleiter
Schubert, Gerhard
Ź Zahlungsverkehr, Mahnungen,
88 - 43
88 - 20
E-Mail: [email protected]
Fax: 05374 88-39
Ź Fachbereichsleiter
Schulz, André
Ź Vorzimmer, Pachtverträge
Darges, Mandy und Weber, Karen
Ź Bauplatzvergabe
Kral, Sandra
Ź Bauanträge, Bebauungspläne,
Hausnummernvergabe
Apel, Claus
Ź Schulsozialarbeit
Jaeger, Stefanie
Spendenbescheinigungen,
Internetpflege
Reckel, Claudia
Bauen und Gebäudemanagement
Ź Gemeinde Isenbüttel
- Bürgermeister Zimmermann
Ź Gemeinde Calberlah
Ź Gemeinde Ribbesbüttel
Ź Gemeinde Wasbüttel
88 - 71
88 - 70
1246
3794
66352
Ź
Ź
Ź
Ź
Ź
Ź
Kita
Kita
Kita
Kita
Kita
Kita
Calberlah
Isenbüttel I - St. Marien
Isenbüttel II - Tausendfüßler
Isenbüttel III - Schule
Ribbesbüttel - Drachenburg
Wasbüttel
4700
2373
5384
6036540
5375
5573
Schiedsmann u. Stellvertreter
88 - 17
Ź Schiedsmann Helmut Wertz
Ź Stellvertreter Hans-Joachim Rieke
05374 4573
05374 6362
Wasserverband Gifhorn
Büchereien
Ź Bücherei Calberlah
Ź Bücherei Isenbüttel
Sonstige
Zentrale 05371 896-0
Notdienst (Tag und Nacht) 05371 896-0
Verbrauchsabrechnung (Fr. Schulze) 05371 896-161
Wasser/Abwasser (Service) 05371 896-137
Giftnotruf 0551 19240
Familienservicebüro GF 05371 804-430
Zufluchtshaus Gifhorn 05371 16001
Frauenhaus Wolfsburg 05361 23860
Hospizarbeit Gifhorn e.V. 05371 942608
homepage: www.wasserverband-gifhorn.de
Telefonseelsorge 0800 1110111
965670
917541
Fortsetzung von Seite 1
Gehen in einer Einheitsgemeinde Ehrenamt, Identität, Bürgernähe oder demokratische Einflüsse
verloren? Bringt eine Einheitsgemeinde Kosten- und Verwaltungsentlastungen und mehr kommunale Wettbewerbsstärke? Werden
sich die Dienstleistungen für alle
Einwohnerinnen und Einwohner verändern/verbessern oder
Steuern und kommunale Abgaben verändert? Werden kommu-
nale Einrichtungen auf den Prüfstand gestellt? Das sind nur einige
Fragen, die in diesem Zusammenhang immer wieder gestellt werden. Damit sich die Bürgerinnen und Bürger ein eigenes
Bild machen können, finden in
unseren
Mitgliedsgemeinden
Informationsveranstaltungen statt,
die die jeweiligen Gemeinden
gemeinsam mit der Samtgemeinde
ausrichten.
Zuverlässige, gründliche und erfahrene Putzfrau für EFH
(nur legal mit Anmeldung) 1x wöchentlich für 3 – 4 Std.
im Baugebiet Bartelskamp in Isenbüttel gesucht.
Tel. 01 73 / 8 26 97 98
Der Ordnungshüter informiert!
Sie erreichen mich immer donnerstags während meiner Sprechstunde (16.30 bis 17.30 Uhr) im Rathaus, Zimmer 12. Zu dieser Zeit bin ich auch unter
der Rufnummer 05374 8852 zu erreichen. Außerhalb
meiner Sprechstunde können Sie mich grundsätzlich
unter der Handy-Nr. 0179 2685042 erreichen.
Ihr Ordnungshüter Klaus Rosenbaum
Der Plattdeutsche Klönclub...
...trifft sich an jedem 2. Donnerstag
im Monat zu seinen Klönabenden
im Gemeindesaal der St. Marien
Kirchengemeinde in Isenbüttel. An
diesen Abenden wird die „Platt-
deutsche Sprache“ gepflegt. Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Tel.
05374 1207 oder 1788.
Das nächste Treffen ist am 9. April
um 19.30 Uhr.
Der Seniorenbeirat gibt bekannt:
Am Dienstag, dem 21. 4. findet in Ansprechpartner: Friedhelm-Huder Zeit von 10.00 bis 11.00 Uhr in bertus Voigt, Posener Straße 18,
Zimmer 12 die Sprechstunde des 38550 Isenbüttel, Tel. 05374 2218.
Seniorenbeirates statt.
Sprechstunden der Deutschen
Rentenversicherung im Rathaus
Die Deutsche Rentenversicherung führt regelmäßig für Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Isenbüttel Sprechstunden
in Rentenangelegenheiten bis hin
zur Antragstellung durch. Die fachkundige und umfangreiche Bera-
tung sowie die Bearbeitung erfolgt
kostenlos und kann nach vorheriger Terminabsprache im Rathaus in
Isenbüttel in Anspruch genommen
werden.
Hierzu wenden Sie sich bitte an die
Bürgerinfo, Tel. 05374 8824.
Sprechtage 2015 der Deutschen
Rentenversicherung
Alle Versicherten und Rentenbe- Gifhorn, statt.
zieher im Bereich Gifhorn erhal- Termine: montags und dienstags
ten zweimal wöchentlich Auskünf- jeweils von 9.00 bis 12.30 Uhr
te und Beratungen zu allen Fragen und 13.30 bis 15.30 Uhr
Uns ist bewusst, dass Weichenstel- interessieren uns Ihre Meinungen, der gesetzlichen Rentenversiche- Für die Beratungen ist eine Terlungen für Jahrzehnte vorgenom- Einschätzungen und Vorschläge!
rung. Die regelmäßigen Sprechtage minvereinbarung unter Tel. 0531
men werden. Wir möchten Sie, Deshalb unsere herzliche Bitte: finden in den Räumen der AOK 7006441 bzw. 0800 100048010
verehrte Leserinnen und Leser, Besuchen Sie unsere Informations- Gifhorn, Schleusendamm 2, 38518 erforderlich.
umfassend über die Gründe die- veranstaltungen!
ses Prüfungsprozesses informieren. In der nächsten Ausgabe des
Die aktuellen Strukturen unserer Samtgemeindekuriers
werden
Samtgemeinde sollen dargestellt, weitere Informationen zum Theaber auch Möglichkeiten zur Opti- ma „Einheitsgemeinde“ veröffentmierung unserer Samtgemeinde licht. Dann werden auch die Termi- Karriereberatungen der Bundeswehr im Jobcenter Gifhorn!
und ihrer Mitgliedsgemeinden vor- ne der Informationsveranstaltungen Als bundesweiter Arbeitgeber stellt den Landkreis Gifhorn zu allen
die Bundeswehr ihre Möglichkei- Fragen rund um Arbeit oder Ausgestellt werden. Insbesondere aber bekannt gegeben.
ten in den Bereichen Ausbildung, bildung bei der Bundeswehr.
Studium sowie Freiwilliger Wehr- Für Terminvereinbarungen wendienst in den Räumlichkeiten des den Sie sich bitte an die KarJobcenters Gifhorn vor.
riereberatung der Bundeswehr
Die Samtgemeinde informiert
An jedem 1. und 3. Dienstag im in Braunschweig unter 0171
Monat steht zu diesem Zweck der 3081090 oder schreiben Sie an
Stabsfeldwebel und Karriereberater [email protected]
Stefan Schulze allen Interessierten org. Weitere Informationen erhalfür Gespräche zur Verfügung.
ten Sie auch von Ihrem AnsprechSamtgemeindebürgermeister Hans-F. Metzlaff steht Er berät als Ansprechpartner für partner im Jobcenter.
Ihnen während der Sprechzeiten der Samtgemeindeverwaltung grundsätzlich als Ansprechpartner zur
Verfügung. Auf Grund vieler Termine des hauptamtlichen Samtgemeindebürgermeisters empfehlen wir Die Samtgemeinde Isenbüttel Wohnraum, der hierfür in FraIhnen, vorher mit Frau Romanski, Telefon 05374 benötigt dringend Unterkünf- ge kommt? Dann melden Sie sich
8811, oder Frau Kirchhoff, Tel. 05374 8812, einen te für Asylbewerber. Sie haben bitte unter der Telefonnummer
jetzt oder demnächst noch freien 05374 8836.
Gesprächstermin zu vereinbaren.
Die Bundeswehr informiert
im Jobcenter Gifhorn
Sprechstunden des
Samtgemeindebürgermeisters
Unterkünfte für Asylbewerber gesucht!
3
Telefon 0 53 74 - 91 79 41
Mobil 01 57 - 84 26 42 61
www.kleintierpraxis-isenbuettel.de
Mittelstraße 15 a
38550 Isenbüttel
Sprechzeiten:
Mo. - Fr. 10. – 12. Uhr
und 16.00 – 18.30 Uhr
00
00
(außer Mi. nachmittags)
Sa. 11. – 12. Uhr
00
00
Termine außerhalb der
Sprechzeiten nach Vereinbarung
in Isenbüttel
Die Samtgemeinde Isenbüttel sucht
für die Badesaison Mai bis September 2015
für das Freibad Edesbüttel
eine/n Rettungsschwimmer/in
Die monatliche Arbeitszeit entspricht bis zu 40 Std. die einer geringfügigen Beschäftigung (450,00 €) bzw. bei Anwendung der Gleitzonenregelung bis 77 Std. (850,00 €) und ist im Schichtdienst sowie
am Wochenende zu leisten. Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 2 TVöD.
Ihr Aufgabengebiet umfasst die Wasseraufsicht (Beckenrandaufsicht) zur Vermeidung von Gefahrensituationen, Rettung ertrinkender Personen sowie weitere Hilfeleistungen, die Beaufsichtigung
des allgemeinen Badebetriebes durch Begehung und Kontrolle der
Bereiche, die den Badegästen zugänglich sind, Betreuung von Besuchern und Besucherinnen sowie bei Bedarf die Objektpflege.
Fachliche Anforderungen:
1. Deutsches Rettungsschwimmerabzeichen in Silber
2. Erste-Hilfe-Bescheinigung (inkl. Herz-Lungen-Wiederbelebung)
nicht älter als 2 Jahre
Persönliche Anforderungen:
1. mindestens 18 Jahre alt
2. Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
3. selbständiges und verantwortungsbewusstes Handeln
Sie sind zeitlich flexibel einsetzbar und haben Interesse an der
genannten Stelle? Dann richten Sie Ihre Bewerbung an die Samtgemeinde Isenbüttel, Gutsstraße 11, 38550 Isenbüttel. Für Rückfragen
stehen Ihnen Frau Mohwinkel, Tel. 05374 8816, sowie Herr Mollenhauer, Tel. 05374 8838, gern zur Verfügung.
Feierstunde im Rathaus – Bauamtsleiter
Rolf-Otto Fabian verabschiedet
Am 25. Februar verabschiedeten tet als Kämmerer den Fachbereich
Samtgemeindebürgermeister Hans- Finanzen und Interne Dienste.
Friedrich Metzlaff und die Beschäftigten im Rathaus den Ersten
Samtgemeinderat Rolf-Otto Fabian
in einer gemeinsamen Feierstunde
in den wohlverdienten Ruhestand.
Herr Fabian kam 1996 von der Landesstraßenbauverwaltung zur Samtgemeinde und leitete seitdem das
Bauamt. Im Jahr 2007 wurde er
dann der allgemeine Vertreter des
Samtgemeindebürgermeisters. Herr
Metzlaff dankte Herrn Fabian für
seine geleistete Arbeit und stellte
in diesem Zusammenhang auch seinen neuen Vertreter, Herrn Jürgen
Wisch, vor.
Herr Wisch ist seit dem Jahr 2007
bei der Samtgemeinde tätig und lei-
Freibadleiter
in den Ruhestand verabschiedet
Nach fast 11 Jahren im Dienste der
Samtgemeinde Isenbüttel wurde
Herr Lothar Häusler am 24. Februar in den Ruhestand verabschiedet. Herr Häusler wechselte am
8. 3. 2004 von der Gemeinde
Badersleben als Badleiter zur
Samtgemeinde.
Samtgemeindebürgermeister HansF. Metzlaff sowie die Personalratsvorsitzende Karin Betker würdigten die im Laufe der Arbeitszeit
erbrachten Leistungen und wünschten alles Gute im neuen Lebensabschnitt.
Gleichzeitig wurde an diesem Tage
Frau Waltraut Fricke verabschiedet. Frau Fricke war seit 1. 4. 2003
bei der Samtgemeinde beschäftigt
und hat während dieser Zeit die
Überarbeitung von Friedhofsplänen, die Hausaufgabenbetreuung
in den Grundschulen und den Verkauf von Eintrittskarten im Freibad
Edesbüttel übernommen.
Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Kreise von Samtgemeindebürgermeister und Personalrat wurden ihnen Dank und
Anerkennung für die jahrelang
geleistete gute Arbeit ausgesprochen.
Neben einem kleinen Abschiedsgeschenk überreichte Herr Metzlaff
die obligatorischen Blumen und
wünschte beiden alles Gute.
Die Samtgemeinde Isenbüttel sucht
für das Freibad Edesbüttel
Aushilfskräfte
für die Kassentätigkeit
sowie im Reinigungsbereich
Es handelt sich um geringfügige Beschäftigungen unter Anwendung
der Gleitzonenregelung bis 850,– € bzw. auf 450,– €-Basis.
Sie sind zeitlich flexibel einsetzbar und haben Interesse an einer der
genannten Stellen? Dann richten Sie Ihre Bewerbung an die Samtgemeinde Isenbüttel, Gutsstraße 11, 38550 Isenbüttel. Für Rückfragen
steht Ihnen Frau Mohwinkel, Tel. 05374 8816, gern zur Verfügung.
Die HV
HU
0H ise in
br OB
W
$IU$WHPZHJH1HEHQK|KOHQ
%OXW+DXWXQG6HHOH
$PEHVWHQWHVWHQhEHU]HXJHQ6LHVLFKVHOEVW
KPHU]HQ"
HQ0XVNHOVF
HU1DFN
HOHQN6FKXOW
5FNHQ*
eine
Jadest
4
Original
Wöckener
SALZGROTTEN
$*(0
BRAUNSCHWEIG · WOLFSBURG
VDJHYRQ&(5
VHUH-DGHPDV
KU
XQ
8
H
Naturheilpraxen
6L
Q
WH
.WHV
R²6D
LQ:REY0
+DSS\+RXU
8KU
Salzgrotte Wolfsburg
'L)U
Vereinbaren Sie bitte
HLQHQ7HUPLQ
7,– 5|QWJHQVWUÃ:ROIVEXUJ
7HO
[email protected]
www.salzgrotten.eu
Freibad unter neuer Leitung
Erstellen der Belegungspläne
für die Sporthallen der Samtgemeinde
Liebe Sportler/innen, liebe Vereinsvorstände,
das Sommerhalbjahr 2015 (1. Mai gemeinde ab. Einzelne Anfragen
bis 30. September) steht vor der von Spartenleitern nach HallenzeiTür und somit auch die Nachfrage ten richten Sie daher bitte direkt an
nach Hallenzeiten in meinen Sport- Ihren Verein.
hallen.
Wenn Sie die Sporthallen am WoDer jeweils örtliche Sportverein chenende (samstags und sonntags)
erstellt nach seinem Bedarf die zu sportlichen Zwecken nutzen
Belegungspläne für die Sporthal- möchten, setzen Sie sich bitte mit
len für die Tage von montags bis Frau Linke, unter Tel. 05374 8836
freitags, stimmt diese aber vor der oder per E-Mail unter [email protected]
Veröffentlichung mit der Samt- isenbuettel.de in Verbindung.
PRAXIS FÜR PODOLOGIE
Med. Fußpflege
B
C
Inh. Violetta Mihajlenko
Zulassung aller gesetzlichen und privaten Krankenkassen
C
sPodologische Komplexbehandlung mit Anamnese
sBehandlung von eingewachsenen und / oder eingerollten
Nägeln, Hühneraugen, Nagelpilz, Warzen
zur Verfügung
sAbtragung von Hornhaut
en
sAnfertigung von Nagelspangen bei
eingewachsenen Fußnägeln
sBehandlung von Risiko-Patienten
Fach
C
wis
s
D
stehe ic
h Ihnen m
it mein
em
men
sowie
Schwimmkurse und Objektpflege
selbständig
ausgeführt.
Herr
Stübe
freut sich auf
seinen neuen
Aufgabenbereich in der Samtgemeinde Isenbüttel und den damit verbundenen
neue Herausforderungen.
B
Ich wünsche allen frohe Ostern.
Gutscheine
zu Ostern
Neu! Ab April professionelles
Nageldesign bei uns im Hause!
20% Frühlingsrabatt
auf Nageldesign
C
B
Aktion gültig April und Mai 2015
Termine nach tel. Vereinbarung
Telefon: 0 53 74 - 9 69 04 84
Mobil: 01 76 - 96 69 00 40
Gerne
Zum 1. 3. 2015 wurde Herr Volker
Stübe als Badleiter für das Freibad
Edesbüttel eingestellt. Er tritt die
Nachfolge des zum 31. 1. 2015 ausgeschiedenen Herrn Lothar Häusler an.
Der aus Magdeburg stammende
45-Jährige war nach seiner Ausbildung zum Fachangestellten für
Bäderbetriebe in Magdeburg und
Braunschweig tätig. Dort hat er
die üblichen Aufgaben wie Badeaufsicht, Erste Hilfe Maßnah-
D
im Gesundheitszentrum Isenbüttel
Wiesenhofweg 6 | 38550 Isenbüttel
Einwohnerzahlen
der Samtgemeinde Isenbüttel
Gemeinde
Allenbüttel
Allerbüttel
Calberlah
Edesbüttel
Jelpke
Wettmershagen
Gem. Calberlah
Gem. Isenbüttel
Ausbüttel
Ribbesbüttel
Vollbüttel
Gem. Ribbesb.
Gem. Wasbüttel
Samtgemeinde
Einwohner
Vormonat
00.234
00.759
03.354
.00107
.00114
.00435
05.003
06.409
.00286
.00706
01.056
02.048
01.888
15.348
Veränderungen
0
– 06
– 8
03
.0
1
– 10
– 4
– 16
1
– 5
– 10
– 1
– 25
– Stand 1. 3. 2015
Ein(+ Nebenwohner
wohn.)
00.234
1.012
00.753
01.36
03.346
1.223
00.110
01.14
00.114
01.13
00.436
01.25
04.993
1.323
06.405
1.441
00.280
01.13
00.707
01.51
01.051
01.68
12.038
1.132
01.887
89
15.323
985
Hunde anleinen
Nach den Bestimmungen des Nds.
Gesetzes über den Wald und die
Landschaftsordnung dürfen in der
Zeit vom 1. 4. – 15. 7. jeden Jahres (Brut- und Setzzeiten) Hunde
im Wald und in der freien Landschaft nur an der Leine geführt
werden. Hiervon sind Diensthunde von Polizei und Rettungsdienst
sowie Hunde, die zur rechtmäßigen
Jagdausübung eingesetzt werden,
ausgenommen.
Sinn dieser Vorschrift ist es,
Gefährdungen und Störungen von
Eltern- und Jungtieren durch freilaufende Hunde zu unterbinden.
Störungen des Wildes, insbesondere das Hetzen durch Hunde, führen häufig zu Tiertragödien, von
denen der Hundebesitzer, der sein
Tier frei umherlaufen lässt, unter
Umständen gar nichts merkt.
Aber auch außerhalb der Brutund Setzzeiten sind Hunde nach
den Vorschriften der Verordnung
über die Ausweisung von Wildschongebieten in der Samtgemeinde Isenbüttel anzuleinen. Danach
sind Hunde, innerhalb der, in der
Verordnung konkret in einer Karte der Samtgemeinde ausgewiesenen Wildschongebiete, das ganze
Jahr über an der Leine zu führen.
Der Leinenzwang gilt nicht für
Hunde, die zur befugten Jagdausübung verwendet werden. Die Karte kann im Rathaus der Samtgemeinde, Zimmer 10, sowie in den
Mitgliedsgemeinden
eingesehen
werden.
Der Leinenzwang gilt nicht innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortslage. Hier sind die Hundehalterinnen und Hunderhalter
verpflichtet, zu verhüten, dass ihr
Tier außerhalb des befriedeten
Eigentums oder Besitzes unbeaufsichtigt umherläuft oder Personen
Kompetenz & Kunst aus einer Hand
ͻരŶƟŬƉƵƚnj ͻര<ĂůŬƉƵƚnj ͻര^ƉĂĐŚƚĞůƚĞĐŚŶŝŬ ͻരSchimmelpilzsanierung ͻരĞƚŽŶŽƉƟŬ ͻരZŽƐƚŽƉƟŬ ͻരEchtmetallƚĞĐŚŶŝŬͻരŬůĂƐƐŝƐĐŚĞDĂůĞƌͲƵ͘&ƵƘďŽĚĞŶǀĞƌůĞŐĞĂƌďĞŝƚĞŶ
Hauptstr. 1a ͽ 38533 Vordorf
Tel.: 0 53 04/9116 78 ͽ Handy: 01 76/2251 81 08
Fax: 0 53 04/9116 79
njƵďŝ
www.malerschmidt-vordorf.de
sucht!
ge
[email protected]
oder Tiere gefährdend anspringt
oder anfällt.
Sofern Hunde Personen oder Tiere gefährden, angesprungen oder
angefallen haben, wird ein Verfahren zur Feststellung der Gefährlichkeit des Hundes im Sinne des Nds.
Gesetzes über das Halten von Hunden (Nds. HundeG) eingeleitet.
Hierfür ist der Landkreis Gifhorn
zuständig. Sollte im Rahmen dieses
Verfahrens der Amtstierarzt zu dem
Ergebnis kommen, dass es sich bei
dem Hund um einen gefährlichen
Hund im Sinne des Nds. HundeG
handelt, bedarf die Hunderhalterin
bzw. der Hunderhalter zur Haltung
des Tieres einer Erlaubnis. Gefährliche Hunde im Sinne des Nds. Hun-
degesetzes dürfen außerhalb ausbruchsicherer Grundstücke nur an
der Leine geführt werden und müssen immer einen Maulkorb tragen.
Weitere Maßnahmen (Zwingerhaltung, höherer Zaun) zur Abwehr
von Gefahren durch gefährliche Hunde können vom Landkreis
Gifhorn angeordnet werden. Grundsätzlich dürfen nur Erlaubnisinhaber einen gefährlichen Hund führen.
Die Samtgemeinde Isenbüttel
möchte auf diesem Weg alle
Hundebesitzer um Beachtung dieser Vorschriften bitten. Nicht unerwähnt bleiben sollte, dass bei Verstößen gegen die vorgenannten
Vorschriften ein Bußgeld verhängt
werden kann.
5
Vorschriften zur Regelung von Ruhezeiten
in der Samtgemeinde Isenbüttel
Müllers Bauernhof
Dosenwurst,
Eier, Kartoffeln
und vieles mehr
Gästezimmer
und
Gästezimmer/
Ferienwohnungen
Studiowohnungen
Kurzurlauber sind herzlich
für’s
Wochenende?!
willkommen
•
Wi r f r e u e n u n s a u f •I h
re n B e s u c h !
Wochenendpauschalen
Müllers Hofladen
Donnerstag
und Freitag
Samstag
9.00 – 18.00 Uhr
9.00 – 13.00 Uhr
Tel. 05374-1218
Hauptstraße 27, 38550 Isenbüttel
www.muellers-bauernhof.de
seit 1995
Filiale: Stieglitzweg 1
Tel. 05362 94 86 68 0
Fax 05362 94 86 68 1
[email protected]
© HAWO 38723 Seesen
38557 Osloß
Büro u. Werkstatt: Alte Dorfstraße 16
Tel. 05362 72369
Fax 05362 72188
Ihr Partner in Marmor und Granit
Leinenzwang für Hunde
Der Samtgemeindeverwaltung werden zzt. verstärkt Sachverhalte aufgezeigt, in denen unbeaufsichtigt
umherlaufende Hunde Bürgerinnen
und Bürger bedrohen oder zumindest erschrecken. Der letzte aktuelle Fall wurde aus dem Ortsteil
Allenbüttel gemeldet.
Aus diesem Anlass wird an dieser Stelle noch einmal der § 7 der
Gefahrenabwehrverordnung
der
Samtgemeinde Isenbüttel veröffentlicht, der innerhalb der bebauten Ortslage zu beachten ist.
§7
Tiere
(1) Haustiere und andere Tiere
müssen so gehalten werden, dass
Dritte nicht gefährdet werden.
(2) Hundehalter und Hundehalterinnen oder die mit der Führung
oder Beaufsichtigung von Hunden
Beauftragten sind verpflichtet zu
verhüten, dass ihr Tier
a) außerhalb des befriedeten Eigentums oder Besitzes unbeaufsichtigt umherläuft;
b) Personen oder Tiere gefährdend
anspringt oder anfällt;
Nach der Verunreinigung durch Kot
ist der Hundehalter bzw. die Hundehalterin oder die mit der Führung
oder Beaufsichtigung beauftragte
Person unverzüglich zur Säuberung
verpflichtet. Diese Reinigungspflicht geht der des Anliegers vor.
(3) Bissige Hunde müssen auf der
Straße und allen anderen zugänglichen Orten stets an der Leine
geführt werden und einen Maulkorb tragen, der das Beißen sicher
verhindert.
(4) In öffentlichen Anlagen sowie
bei öffentlichen Veranstaltungen
6
sind Hunde an der Leine zu führen.
Auf Kinderspielplätze, Bolzplätze
und Schulhöfe dürfen Hunde nicht
mitgenommen werden.
Außerhalb der bebauten Ortslage
ist die Leinenzwangverordnung der
Samtgemeinde Isenbüttel zu beachten.
§1
(1) In den Wäldern und Gehölzen (Baumgruppen und Hecken)
sowie zusätzlich in einem jeweils
50 m breiten Schutzstreifen um die
Waldgebiete, Gehölze und beiderseits von Hecken und Gewässern
(Schongebiete) in den Gemarkungen der Samtgemeinde Isenbüttel
sind Hunde an der Leine zu führen, soweit sie nicht zur berechtigten Jagdausübung verwendet werden.
(2) Die Vorschriften des Absatzes
1 gelten nicht für die innerhalb der
im Zusammenhang bebauten Ortslage befindlichen Baumgruppen,
Hecken und Gewässer.
(3) Sofern in einer tierseuchenbehördlichen Verordnung Teile der
Samtgemeinde Isenbüttel oder Teile einer unmittelbar angrenzenden
Gebietseinheit als Schweinepestgefährdeter Bezirk ausgewiesen
werden, sind Hunde im Gebiet der
Samtgemeinde Isenbüttel außerhalb der bebauten Ortslage an der
Leine zu führen.
(4) Weitergehende Vorschriften z.
B. des Nieders. Naturschutzgesetzes bleiben unberührt.
Verstöße gegen dieses Satzungsrecht sind als Ordnungswidrigkeit
mit der Möglichkeit eine Geldbuße
bis zur Höhe von 5.000,– € festzusetzen zu ahnden.
Die wärmsten Monate des Jahres
stehen vor der Tür. Viele werden
in den kommenden Monaten die
schönen Abende nutzen, um Aktivitäten im heimischen Garten oder
auf der eigenen Terrasse einzuleiten. Dabei kommt es immer wieder zu Beschwerden über zu starken Lärm oder die Verletzung der
Ruhezeiten.
Es soll deshalb noch einmal auf
die wichtigsten Vorschriften, die
zu beachten sind, in diesem Beitrag
hingewiesen werden.
Zivilrecht
Bürgerliches Gesetzbuch
Der § 906 des Bürgerlichen Gesetzbuches ist für den Lärmgeschädigten die wichtigste zivilrechtliche
Vorschrift zum Schutz vor Lärm.
Er regelt die Duldung von Einwirkungen auf andere Grundstücke, zu dem auch der Lärm gehört.
Fühlen sich Privatpersonen durch
Lärm gestört, wird ihnen durch diese Vorschrift der private Klageweg
eröffnet. Bevor der Lärmgeschädigte jedoch Klage gegen den Verursacher einreicht, sollte ein sog.
Schlichtungsverfahren mit allen
Beteiligten vor dem Schiedsmann
durchgeführt werden.
Oftmals ist Lärm, der durch spielende Kinder verursacht wird, Gegenstand von Beschwerden. Hierzu
wurde in mehreren Gerichtsurteilen
festgestellt, dass Lärm von spielenden Kindern hingenommen werden
muss.
Individuelle Regelungen
Ebenfalls privatrechtliche Regelungen stellen freiwillige Vereinbarungen zwischen natürlichen Personen
dar. So kann beispielsweise eine
Mittagsruhe in der Hausordnung
festgeschrieben oder zwischen
Nachbarn direkt vereinbart werden.
Öffentliches Recht
Eine „offizielle“ Mittagsruhe von
13.00 bis 15.00 Uhr nach öffentlich-rechtlichen Vorschriften gibt
es in der Samtgemeinde Isenbüttel
nicht. Das bedeutet jedoch nicht,
dass in diesem Zeitraum alle
geräuschintensiven Tätigkeiten erlaubt sind.
Grundsätzlich immer gilt der allgemeine Grundsatz des § 117
Ordnungswidrigkeitengesetz, der
besagt, dass unnötiger Lärm zu
vermeiden ist. Weitere wichtige
Einzelfallregelungen sind in den
nachfolgenden Vorschriften, insbesondere der Geräte- und Maschinenlärmverordnung enthalten:
Ordnungswidrigkeitengesetz
(OWiG)
Nach § 117 OWiG handelt ordnungswidrig, wer ohne berechtigten Anlass oder in einem unzulässigen oder nach den Umständen
vermeidbaren Ausmaß Lärm erregt,
der geeignet ist, die Allgemeinheit
oder die Nachbarschaft erheblich
zu belästigen oder die Gesundheit
einen anderen zu schädigen. Die
Frage, ob ein berechtigter Anlass
für die Erregung von Lärm besteht,
ist auch danach zu beurteilen, an
welchem Ort und zu welchem Zeitpunkt der Lärm verursacht wird.
Klare Fälle sind z. B. Diskothekenlärm bei geöffnetem Fenster,
parkende Autos mit laut aufgerissener Stereoanlage, das Benutzen
schadhafter und besonders lauter
Maschinen, das Warmlaufenlassen
von Omnibussen zur Nachtzeit in
Wohngebieten usw.
Gefahrenabwehrverordnung der
Samtgemeinde Isenbüttel
Hier ist die im Samtgemeindegebiet einzuhaltende Nachtruhe geregelt. Sie ist an Werktagen von 22.00
bis 6.00 Uhr einzuhalten. In dieser
Zeit dürfen z. B. keine motorgetriebenen Handwerksgeräte betrieben
werden.
Von diesem Verbot ausgenommen
sind
a) Arbeiten, die im öffentlichen
Interesse durchgeführt werden
müssen,
b) Arbeiten
landwirtschaftlicher
oder gewerblicher Betriebe und
c) unaufschiebbare
Instandhaltungs-, Sanierungs- und andere erforderlichen Arbeiten, mit
denen sich die unmittelbar Betroffenen einverstanden erklärt
haben,
d) geräuschintensive Arbeiten zur
Beseitigung von Notfallsituationen.
Nds. Feiertagsgesetz
Das Nds. Feiertagsgesetz legt
fest, dass an Sonn- und Feiertagen
öffentlich bemerkbare Handlungen,
die die äußere Ruhe stören oder
dem Wesen der Sonn- und Feiertage widersprechen, verboten sind.
Insbesondere geschützt sind kirchliche Feiertage oder besondere Feiertage wie Totensonntag, Volkstrauertag, usw.
Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung
Die Verordnung gilt für 57 unterschiedliche Geräte- und Maschinenarten (z. B. Baumaschinen,
Betonmischer, Hydraulikhammer,
Bau- und Reinigungsfahrzeuge,
Landschafts- und Gartengeräten
wie Kettensägen, Laubbläser, Laubsammler und Rasenmäher). Zudem
enthält die Verordnung zahlreiche
weitere Regelungen zum Schutz
der Bevölkerung vor erheblichen
Belästigungen durch Lärm.
Generell dürfen bestimmte Geräte
und Maschinen an Sonn- und Feiertagen ganztätig sowie an Werktagen in der Nachtzeit von 20.00
bis 7.00 Uhr morgens nicht betrieben werden. Hierunter fallen z. B.
Motorkettensägen, Betonmischer,
Fahrzeugkühlaggregate, Kehrmaschinen, Grastrimmer, Heckenscheren, Rasenmäher, Laubbläser
und Laubsammler. An Werktagen
gilt auch in den Zeiten von 7.00
bis 9.00 Uhr, von 13.00 bis 15.00
Uhr und von 17.00 bis 20.00 Uhr
ein absolutes Betriebsverbot für
Freischneider, Grastrimmer, Graskantenschneider, Laubbläser und
Laubsammler.
Sämtliche Verstöße gegen öffentliches Recht stellen Ordnungswidrigkeiten dar und können mit Geld-
bußen geahndet werden. Doch
soweit sollten Sie es nicht kommen lassen. Mit gegenseitiger
Rücksichtnahme und konstruktiven
Gesprächen mit dem Verursacher
können solche Streitigkeiten vermieden werden.
Verbote am Karfreitag
staltung öffentlich oder nicht
Nach dem Nieders. Feiertagsgesetz
öffentlich ist.
sind am Karfreitag verboten:
● Veranstaltungen in Räumen mit ● Öffentliche sportliche Veranstaltungen.
Schankbetrieb, die über den
Schank- und Speisebetrieb hin- ● Alle sonstigen öffentlichen Verausgehen. Dieses sind z. B. folanstaltungen, außer wenn sie
gende Veranstaltungen: musikader geistig-seelischen Erhebung
lische Darbietungen, Preis-Skat,
oder einem höheren Interesse der
Preis-Kegeln, Modeschauen, VerKunst, Wissenschaft oder Volkseinsversammlungen und Tanzbildung dienen und auf den ernsveranstaltungen. Dabei ist es
ten Charakter des Tages Rückohne Bedeutung, ob die Veransicht nehmen.
[email protected] gruenteam.com
www.gruenteam.com
Glasreinigung
M. Jödicke
Isenbüttel
Telefon 0 53 74/9 37 96 34
Mobil 01 73/6 16 87 50
Terminverlegung der Südkreisfete
Die diesjährige Südkreisfete der auf den 25. 4. verschoben.
Isenbütteler Landjugend wird auf- Wie immer findet die Fete ab 20.00
grund der Terminüberschneidung Uhr auf dem Haselhof statt.
mit dem Wasbütteler Schützenfest
Osterfeuer in der Samtgemeinde
Osterfeuer in Allenbüttel
Das Osterfeuer in Allenbüttel findet
am Ostersonntag, 5. 4., ab 19.00
Uhr auf dem Spielplatz statt. Sträucher können am Samstag, 4. 4., ab
Osterfeuer Allerbüttel
Das Osterfeuer in Allerbüttel findet
am Ostersonntag, 5. 4., ab 19.00
Uhr an der Verlängerung der Dorfstraße statt. Sträucher können am 2.
4. und 4. 4., von 9.00 bis 16.00 Uhr
angeliefert werden. Veranstalter
Osterfeuer in Calberlah
Das Osterfeuer in Calberlah findet
am Ostersamstag, 4. 4., ab ca. 18.00
Uhr an der ICE-Trasse, auf Höhe
des Tunnelportals statt. BaumabOsterfeuer in Isenbüttel
Das Osterfeuer findet am Ostersonntag, 5. 4., ab 19.00 Uhr auf
dem Osterfeuerplatz hinter dem
Sportplatz statt. Das Feuer wird
erst mit Beginn der Dämmerung
angezündet. Das Strauchgut kann
Osterfeuer in Ribbesbüttel
Das Osterfeuer in Ribbesbüttel findet am Ostersonntag, 5. 4., ab 20.00
14.00 Uhr und am Sonntag, 5. 4.,
ab 17.00 Uhr angeliefert werden.
Veranstalter ist die Freiwillige Feuerwehr Allenbüttel.
ist er DRK-Ortsverein Allerbüttel.
Weitere Zeiten für eine Anlieferung
sind mit dem DRK-Vorsitzenden
Horst-Dieter Hellwig Tel. 3836 zu
vereinbaren.
f*DUWHQEHSIODQ]XQJ
f5DVHQHUQHXHUXQJ
f*DUWHQSIOHJHMHGHU$UW
21. 3., 28. 3. und am 4. 4. jeweils
von 9.00 bis 12.00 Uhr angeliefert
Osterfeuer in Vollbüttel
Das Osterfeuer in Vollbüttel findet am Ostersamstag, 4. 4., ab
ca. 19.30 Uhr am Reiterkamp
(Osterfeuerplatz) statt. StrauchOsterfeuer in Wasbüttel
Das Osterfeuer in Wasbüttel findet
am Ostersamstag, 4. 4., 19.00 Uhr
am Osterfeuerplatz statt. StrauchOsterfeuer in Wettmershagen
Das Osterfeuer in Wettmershagen
findet am Ostersamstag, 4. 4., ab
19.00 Uhr auf der Teichwiese statt.
Sträucher können am 4. 4., von
werden. Veranstalter ist die Freiwillige Feuerwehr Ribbesbüttel.
werk kann am 21. 3. in der Zeit von
9.00 bis 12.00 Uhr und 28. 3. in der
Zeit von 9.00 bis 16.00 Uhr angeliefert werden.
werk kann am 28. 3. und am 4.
4. jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr
angeliefert werden.
9.00 bis 12.00 Uhr angeliefert werden. Veranstalter ist die Freiwillige
Feuerwehr Wettmershagen.
schnitte können am 28. 3. und am
1. 4. jeweils von 9.00 bis 17.00 Uhr
angeliefert werden. Veranstalter ist am Samstag, 18. 4., um 10.00 Uhr auf dem Rathausvorplatz,
die Gemeinde Calberlah
Eingang Gutsstraße
genstände vor der Versteigerung
Vorbeigeschaut und mitgeboten!
am Ostersamstag ab 8.00 Uhr ange- Endlich ist es wieder soweit ... zum besichtigt werden, um schon einmal
liefert werden. Eine Abholung am 1., zum 2., zum 3.!
einen Eindruck vom Zustand und
Ostersamstag ist ebenfalls möglich In diesem Jahr findet wieder eine von der Beschaffenheit zu bekom(vorherige Anmeldung ist notwen- Fahrrad- und Fundsachenversteige- men. Deshalb besteht ab 9.30 Uhr
dig). Veranstalter ist die Landju- rung statt.
die Möglichkeit, die Fundgegengend Isenbüttel.
Viele Fahrräder und andere Fund- stände in Augenschein zu nehmen.
gegenstände suchen eine/n neue/n Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen und wünschen schon vorab viel
Uhr am Osterfeuerplatz (Gifhorner Besitzer/in.
Straße) statt. Strauchgut kann am Natürlich können alle Fundge- Spaß!
Fahrrad- und Fundsachenversteigerung
fee, Kuchen,
en uns auf Ihren Besuch zu Kaf
sofort wieder mittwochs – son
Wir freu
ffnet.
„Die Sommerzeit ist da!“
ntags am Nachmittag für Sie geö
Eis & Co. Ab
7
Mittelstraße 15 a | 38550 Isenbüttel
Mobil: 01 52 - 28 69 94 48
infoǸviamedela.de | www.viamedela.de
Alltagstipps runden den Kurs ab.
Kursstart: Dienstag, 12. Mai um
17.30 Uhr im Gesundheitshaus in
Isenbüttel, Wiesenhofweg 6, 9 x
montags, 39,60 €.
Ein Vortrag zum Thema „Klopfakupressurˮ (EFT) findet am
Montag, 20. April von 19.30 –
21.45 Uhr in der Alten Schule in
Wasbüttel statt. Diese Technik, bei
der Blockaden auf den Energiebahnen (Meridianen) gelöst werden, kann unerwünschte Verhaltensmuster und Ängste aufbrechen.
Frau Christine Orlowski führt in
die Technik der Emotionale-Freiheit-Technik (EFT) ein. Der Abend
kostet 9,90 €.
Weitere Informationen erhalten Sie
bei der KVHS Außenstellenleitung Frau Silvia Zipprich, Gartenstraße 40, in Isenbüttel, Tel. 05374
673025. Anmeldungen unter
[email protected]
im Internet unter
www.kvhs-gifhorn.de
oder schriftlich an die Außenstelle
Isenbüttel.
Abfuhrtermine in der Samtgemeinde
Kinomuseum Vollbüttel
Das Museum ist, zusammen mit
dem stilvollen Museumscafé,
sonntags von 14.00 bis 18.00 Uhr
geöffnet. An Feiertagen bleibt es
geschlossen. Der Eintritt ist frei.
Gruppenbesuche
mit
Führung
durch die Ausstellung können auch
außerhalb der Öffnungszeiten unter
05304 2521 angemeldet werden.
Dort erfahren Sie auch
die Konditionen.
Kinomuseum,
Raiffeisenstraße 11, 38551 Vollbüttel, Tel. 05373 1238 (während
der Öffnungszeiten).
Weitere Informationen:
www.kinomuseum.de
Kontakt: [email protected]
Saisonstart des Kinomuseums Vollbüttel
Am Sonntag, 29. 3., ist es soweit.
Das Kinomuseum öffnet wieder
seine Tore mit einer neu gestalteten
Sonderausstellung „Am Laufenden Bandˮ. Unter diesem Titel lief
diese Ausstellung schon 2014 sehr
erfolgreich und wird daher, mit
neuen Akzenten versehen, in diesem Jahre fortgeführt. Sie befasst
sich mit der Aufzeichnung von Ton
und Bild auf magnetisierbaren Trägern, uns im Allgemeinen als Tonband und Videokassette geläufig.
Ohne die Gestaltungsmöglichkeiten, welche die Bearbeitung eines
Tonbandes bietet, wäre der Durchbruch des Tonfilms, so wie wir ihn
heute kennen, nicht möglich gewesen.
Der interessierte Besucher findet vom Vorläufer der Tonbandtechnik, den Drahttongeräten, über
den beliebten Grundig Reporter bis
zum Schaub-Lorenz Music-Center
mit einer Aufnahmekapazität von
über 46 Stunden eine große Bandbreite von Aufzeichnungsgeräten.
Viele davon sind spielfähig. Wer
sich die zumeist sehr teuren Geräte
nicht leisten konnte, versuchte sich
in Eigenbauten, die gleichfalls zu
sehen sind. Auch der Videobereich
wird stärker vertreten sein.
Die Öffnungszeiten haben sich
nicht geändert. Sonntags – außer an
Feiertagen – ist das Museum, natürlich auch das gemütliche Café, von
14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Grünrückstände- und Sperrmüllabfuhr
Sport und Bewegung mit der KVHS
in Isenbüttel
Auch wenn der Frühling beginnt,
erfreuen sich die Sportkurse weiterhin einer hohen Beliebtheit. Folgende Sportangebote sind zurzeit
noch für neue Teilnehmer/Innen
offen:
Aerobic und Bodystyling: Lernen
Sie mit einem Mix aus Aerobic,
Bauch-Beine-Po- und Rückengym8
nastik ihre körperliche Ausdauer zu steigern. So bleiben Sie in
Form. Kursstart: Donnerstag, 23.
April um 20.00 Uhr im Schulforum
Isenbüttel, 9 x donnerstags, 39,60 €.
Beckenboden-Bodyfit: Ein effektives Trainingsprogramm für Bauch-,
Rücken- und Beckenbodenmuskulatur. Entspannungsübungen und
Allenbüttel
Allerbüttel
Ausbüttel
Brunsbüttel
Calberlah
Druffelbeck
Edesbüttel
Isenbüttel (nördl.Hehlenriede)
und Tankumseegebiet
Isenbüttel (südl. Hehlenriede)
Jelpke
Klein Vollbüttel
Ribbesbüttel
Vollbüttel
Warmbüttel
Wasbüttel
Wettmershagen
Grünrückstünde
31. 3.
30. 3.
30. 3.
31. 3.
30. 3.
1. 4.
31. 3.
Sperrmüll
27. 4.
17. 4.
23. 4.
27. 4.
24. 4.
28. 4.
17. 4.
31. 3.
31. 3.
31. 3.
1. 4.
1. 4.
1. 4.
1. 4.
31. 3.
31. 3.
22. 4.
23. 4.
27. 4.
28. 4.
28. 4.
28. 4.
8. 5.
17. 4.
27. 4.
Veranstaltungen in der Samtgemeinde
Datum
29. 3.
29. 3.
29. 3.
4. 4.
4./5. 4.
8. 4.
9. 4.
Uhrzeit
10.00
10. 4.
10. 4.
15. 4.
15. 4.
17. 4.
16.00 – 17.00
19.04
14.30
19.30 – 22.00
19.00 / 10.30
und 16.00
09.30 – 12.00
10.00
10.00 – 12.00
10.00 – 11.00
14.30
20.00
16.00 – 17.00
15.00
19.30
19.30
20.00
18. 4.
18. 4.
18. 4.
21. 4.
22. 4.
23. 4.
24. 4.
25. 4.
25. 4.
25. 4.
25. 4.
26. 4.
26. 4.
26. 4.
29. 4.
30. 4.
30. 4.
15.00
14.30
19.30
15.00
9.00
16.30
19.00
Veranstaltung
Ostereierschießen der Schützen Ausbüttel
Saisonstart des Kinomuseums (siehe Seite 8)
Mitgliederversammlung des DRK-OV Allerbüttel
Schießen der Schießgruppe Allenbüttel
OSTERFEUER in der Samtgemeinde (siehe Seite 7)
Öffentl. Spielenachmittag (Skat, Rommé usw.) des SV Ribbesbüttel
Treffen des plattdeutschen Klönklubs (siehe Seite 3)
Feierabendverein Wasbüttel – Stuhlgymnastik für jedermann
Fanclubtreffen des Schalke Fanclubs
Öffentl. Spielenachmittag des Feierabendvereins Wasbüttel
Landfrauenverein Ribbesbüttel – Vortrag zum Thema „Übersäuerung“
„Josef und seine Brüder“ – Orgelkonzert für Kinder von 5 – 11 Jahren
Eintritt: 2,50 €
Müllsammelaktion (siehe Seite 17)
Fahrrad- und Fundsachenversteigerung (siehe Seite 7)
Flohmarkt „Rund um’s Kind“ (siehe Seite 11)
Sprechstunde des Seniorenbeirates (siehe Seite 3)
Öffentl. Spielenachmittag (Skat, Rommé usw.) des SV Ribbesbüttel
Spätlese – Vorstellung neuer Bücher (siehe Seite 13)
Feierabendverein Wasbüttel – Stuhlgymnastik für jedermann
Spielenachmittag des DRK Isenbüttel
Frühlingskonzert der Singgemeinschaft (siehe Seite 18)
Mitgliederversammlung – Besprechung Schützenfest in Ribbesbüttel
Südkreisfete der Landjugend (siehe Seite 7)
Blütenfest des NABU
Disc-Golf/SoNen-Tour
Seniorennachmittag des DRK OV Allerbüttel
Gemeindefrühstück der Kirchengemeinde Isenbüttel
Der Maibaum wird aufgestellt
Der Maibaum wird aufgestellt
Ort
Schießheim
Vollbüttel, Raiffeisenstraße
DGH Allerbüttel
DGH Allenbüttel
Sportheim
Gemeindesaal der
Kirchengemeinde Isenbüttel
Alte Schule
Gaststätte Thessaloniki
Alte Schule
Sportheim Ribbesbüttel
St. Marien Kirche
Isenbüttel
Gemeinde Calberlah
Rathausvorplatz Isenbüttel
Kita St. Marien Isenbüttel
Rathaus Isenbüttel
Sportheim
Bücherei Isenbüttel
Alte Schule
Schulforum
Sporthalle Isenbüttel
Schützenheim Ribbesbüttel
Haselhof Wasbüttel
Streuobstwiese Wasbüttel
Tankumsee
DRK-Zentrum
Gemeindehaus
Gutsplatz Isenbüttel
Feuerwehrgerätehaus Vollbüttel
Die Bereitschaftspraxis der niedergelassenen Ärzte befindet sich
in den Räumen des Ärztehauses
an Gifhorns Klinikum, Campus 6.
Die Praxis ist telefonisch unter der
bundesweit einheitlichen Rufnummer 116117 zu erreichen.
Öffnungszeiten
der
Bereitschaftsdienstpraxis:
Mittwoch: 15.00 – 22.00 Uhr
Freitag: 15.00 – 22.00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage:
8.00 – 22.00 Uhr (einschl. Heiligabend und Silvester)
Hausbesuchsdienst nach telefonischer Anmeldung:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
19.00 – 7.00 Uhr
Mittwoch: 15.00 – 7.00 Uhr
Freitag: 15.00 – 7.00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage:
8.00 – 7.00 Uhr (einschl. Heiligabend und Silvester)
Krisenberatungsdienst
Landkreis Gifhorn
In Notsituationen und bei psychischen Belastungen.
Freitag: 13.00 – 19.00 Uhr und
Samstag, Sonntag, Feiertage: 11.00
– 19.00 Uhr
Tel. 0800 8282333 (kostenfreier
Anruf)
Medizinische Auskunft des Gesundheitsamtes Gifhorn:
05371 82703
Bitte lassen Sie den Impfstatus
Ihres Kindes beim Haus- oder Kinderarzt überprüfen und die empfohlenen Impfungen dort durchführen.
Die entstehenden Kosten werden
von den Krankenkassen übernommen.
Zahnärztlicher Notdienst
Der aktuelle Dienst für die kommenden Wochenenden kann unter
der zentralen Ruf-Nr. 05371
935351 oder im Internet unter
www.zahnnotdienst-gifhorn.de
abgefragt werden.
Tierärztlicher Notdienst
Bitte tel. Absprache, wenn Ihr
Haustierarzt nicht erreichbar ist:
Dr. Pape, Meine, Tel. 05304
931141.
Notdienst der Apotheken
27. 3. – 2. 4. Apotheke a. d. Oker,
Hauptstraße 4, Meinersen,
Tel. 05372 7618
3. 4. – 9. 4. Apotheke Wendeburg,
Peiner Straße 13, Wendeburg,
Tel. 05303 2081
WIR SIND AN IHRER SEITE
Notdienst
Häusliche Alten- und
Krankenpflege und vieles mehr!
Sprechen Sie uns an.
Hamburger Str. 97· 38518 Gifhorn · Tel. 0 53 71 - 93 66 31
Rigaer Str. 1 · 38542 Leiferde · Tel. 0 53 73 - 14 05
www.pflege-bartels.de · [email protected]flege-bartels.de
9
10. 4. – 16. 4. Lietz-Apotheke,
Hauptstraße 40, Meinersen,
Tel. 05372 979797
17. 4. – 23. 4. Schloss-Apotheke,
Schlossstraße 1, Groß Schwülper,
Tel. 05303 5351
24. 4. – 30. 4. Heide-Apotheke,
Hauptstraße 19 A, Calberlah,
Tel. 05374 1601
1. 5. – 7. 5. Apotheke am Markt,
Am Marktplatz 9, Meine,
Tel. 05304 932950
Die Dienstbereitschaft beginnt
jeweils um 9.00 Uhr und endet
Montag bis Freitag um 20.00
Uhr. Danach, von 20.00 bis 9.00
Uhr, sind die dienstbereiten
Apotheken in den benachbarten Städten in Anspruch zu nehmen. Samstag und Sonntag ist die
jeweilige, diensthabende Apotheke durchgängig, die Nacht hindurch von 9.00 bis 9.00 Uhr am
Montag dienstbereit.
Fällt ein Feiertag in die Woche
(Mo. – Fr.) geht der Notdienst
ebenfalls nur bis 20.00 Uhr.
Bei entfernten Apotheken und
nach 20.00 Uhr sind die Notdienstapotheken der benachbarten
Städte in Anspruch zu nehmen.
Eine Notdienstabfrage ist auch
über Telefon (Mobil 22833, Fest
0137888 22833),
Internet (www.aponet.de, www.
heide-apotheke.de) oder SMS (apo
an 22833) möglich.
Notdienst der Augenärzte
Für Patienten mit Verletzungen
oder akuten Erkrankungen der
Augen aus dem Landkreis Gifhorn
gibt es außerhalb der Sprechstundenzeiten eine zentrale Anlaufstelle:
Zentrale
augenärztliche
Notfalldienstpraxis der Bezirksstelle Braunschweig der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen
Wolfenbütteler Str. 82, 38102
Braunschweig, (in den Räumen
der Augenklinik Dr. Hoffmann)
Bereitschaftsdienstzeiten:
Montag,
Dienstag,
Donnerstag: 19.00 Uhr bis 8.00 Uhr des
Folgetages Mittwoch und Freitag: 14.00 Uhr bis 8.00 Uhr des
Folgetages
Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 8.00 Uhr bis 8.00 Uhr des
Folgetages (einschl. Heiligabend
und Silvester)
Eine telefonische Voranmeldung
ist in jedem Fall erforderlich
unter: 0531 7009933.
Informationsseite für Familien
Kinder und Jugendliche
Erziehungsberatung
Unter dem Namen „Family im Takt“ bietet die L!FE CONCEPTS Kirchröder
Turm offene Sprechstunden an.
Die Termine im April sind:
● 8. April Oberschule Calberlah, Schulstraße 3, Raum AOG 2,
12.00 – 14.00 Uhr
● 15. April Grundschule Isenbüttel, Schulstraße 31, 9.00 – 11.00 Uhr
Fragen hierzu können Sie mit Frau Ellen Kieselbach, Tel. 05371 816224 klären.
Bei Bedarf können in dieser Zeit individuelle Termine vereinbart werden. Nehmen
Sie bitte hierzu Kontakt mit Frau Ellen Kieselbach, Mitarbeiterin von L!FE CONCEPTS Kirchröder Turm unter Tel. 05371 816224 auf.
Sprechstunde des Sozialen Dienstes
Die Samtgemeinde kooperiert mit dem Jugendamt des Landkreises Gifhorn in dem
Projekt „Arbeiten im Sozialen Raum“. Ziel ist eine unbürokratische, direkte Hilfe.
Bei Fragen zu diesem Thema setzen Sie sich bitte direkt mit Frau Horenczuk, Tel.
05371 82576 in Verbindung.
Für die Gemeinden Calberlah und Wasbüttel
Frau Drost, Leiterin der DRK-Kindertagesstätte Calberlah
Telefon 05374 4700, Mail: [email protected]
Für die Gemeinden Isenbüttel und Ribbesbüttel
Frau Frobese, Leiterin der Kindertagesstätte St. Marien, Isenbüttel,
Telefon 05374 2373, Mail: [email protected]
Koordinatorin im Familienbüro:
Frau Meyer-Kassner, DRK-KV Gifhorn, Am Wasserturm 5, 38518 Gifhorn,
Tel. 05371 804440, Mobil 0171 7666267, Mail: [email protected]
Sprechstunde im Rathaus Isenbüttel:
Im August gibt es keine Sprechstunde
Nächster Termin am 11. 9. von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 15.00 bis 18.00 Uhr.
Eine Alternative zum Krippenangebot: Kindertagespflege!
Informieren Sie sich im Kindertagespflegebüro oder bei Frau Drost und Frau
Frobese (s. o.).
Kindertagespflegebüro in Gifhorn:
Martina Jordan, Katrin Weiß, DRK-KV Gifhorn, Am Wasserturm 5, 38518
Gifhorn. Mail: [email protected], Tel. 05371 804430
Diakoniestation im
Ev.-luth. Kirchenkreis Gifhorn
Senioren
Filiale Isenbüttel, Molkereistraße 2c, 38550 Isenbüttel, Tel. 05374 931765,
E-Mail: [email protected], www.diakoniestation-gifhorn.de
Pflegestützpunkt des Landkreises Gifhorn, Außenstelle
Isenbüttel
Perinatalzentrum Gifhorn
Umfassende kostenfreie Beratung erhalten Sie im AWO-Beratungszentrum zu Fragen rund um die Schwangerschaft, Geburt und die Entwicklung des Säuglings und
Kleinkindes bis zum 3. Lebensjahr.
AWO-Beratungszentrum Gifhorn,
Bergstraße 35, 38518 Gifhorn, Tel. 05371 59478-10.
Ansprechpartnerin: Frau Settels, Telefon: 05371 5947825,
E-Mail: [email protected]
Sprechzeiten: Do. 10.00 – 12.00
Infos über die Selbsthilfegruppe finden Sie auf der Internetseite www.awo-gf.de
wellcome Gifhorn – Praktische Hilfe
für Familien nach der Geburt
Informationen erhalten Sie bei: Tahnee Winters, Diakonisches
Werk Gifhorn, Steinweg 4, Tel. 05371 942623,
Email: [email protected] e-online.de, Website: www.wellcome-online.de
OPSTAPJE
Spiel- und Lernprogramm für Familien mit Kindern zwischen 1,5
und 3,5 Jahren, die sich bei der Erziehung und Förderung ihrer Kinder Anregung und Unterstützung wünschen.
Ansprechpartnerin: Ulrike Heine, DRK-KV Gifhorn, Am Wasserturm 5, 38518
Gifhorn, Tel. 05371 804422, Mail: [email protected]
Kaleo
Der Kinderbetreuungsnotruf „Kaleo“ unterstützt Familien bei plötzlicher Betreuungsnot. Das „Kaleofon“ erreichen Sie unter der Nummer: 05361 282333.
Das rote Telefon
Schnelle Hilfe und unbürokratische Beratung bei der neuen Kinderschutz-Hotline.
Die Rufnummer 05371 9381888 können alle wählen, die sich Sorgen um ein Kind in
der Nachbarschaft oder Schule machen.
FamilienBüro und seine
Beratungsstellen in Kindertagesstätten
Zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Familien.
Ihre Ansprechpartnerinnen vor Ort:
10
In allen Fragen zur Pflege, zu Angeboten und zur Koordinierung von Diensten
beraten wir in den ungeraden Kalenderwochen donnerstags zwischen 15.00 und
17.00 Uhr im Rathaus Isenbüttel, Sozialraum, oder in besonders vereinbarten Terminen vor Ort. Telefonisch erreichbar unter 05371 82820.
Beratungsbüro der Alzheimer Gesellschaft
Wir geben Tipps für den alltäglichen Umgang mit dem Kranken. Wir vermitteln
Betreuungen, informieren über Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten, Pflegeeinstufungen oder auch über das Betreuungsrecht. Wir bieten entlastende Gespräche und Hausbesuche an, aber auch Fortbildungen zu diesem Thema in der
AOK-Gifhorn.
Alzheimer Gesellschaft im LK Gifhorn e.V., Braunschweiger Straße 137,
Gifhorn, Tel.: 05371 895697, E-Mail. [email protected]
Öffnungszeiten: Mo. und Di. von 10.00 – 12.00 Uhr, Do. 14.30 – 17.30 Uhr,
Hausbesuche sind nach Vereinbarung möglich.
Senioreninfo
Über die neue Homepage www.senioren-in-niedersachsen.de finden Sie z. B.
Informationen über Gesundheit, Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht, Kultur & Bildung, aktiven Ruhestand, Integration usw.
Seniorenservicebüro
Ziel der Seniorenservicebüros in Niedersachsen ist es, von der Seniorenbegleitung
(DUO) bis zum Freiwilligen Jahr für Senioren (FJS) einen Beratungsservice möglichst wohnortnah und aus einer Hand zu vermitteln.
Für Informationen und Fragen wenden Sie sich bitte an:
Seniorenservicebüro im Landkreis Gifhorn
Joachim Harms, Am Wasserturm 5, 38518 Gifhorn, Tel. 05371 804444,
E-Mail: [email protected]
Sprechzeiten: Di., Do., Fr. von 9.00 bis 12.00 Uhr, zusätzlich Do. von 13.00 bis
16.00 Uhr
Gifhorner Palliativ- und Hospiz-Netz
Im Gifhorner Palliativnetz sind professionelle und ehrenamtliche
Dienste verbunden. Durch das 24-Std.-Palliativ- und Hospiztelefon ist
eine Erreichbarkeit „rund um die Uhr“ sichergestellt. Das Netz soll
eine optimale Versorgung schwerstkranker und sterbender Patienten sicherstellen.
Ziel ist es, ein Sterben zu Hause zu ermöglichen. Wir können zu fast allen Fragen
Hilfe anbieten und helfen Patienten, Angehörigen, Pflegekräften und Therapeuten
schnell und unbürokratisch.
Gifhorner Palliativnetz, Steinweg 19a, 38518 Gifhorn, Tel. 05371 942608,
E-Mail: [email protected], www.gifhornerpalliativnetz.de
Praxis für
Aus den Kindergärten
Flohmarkt Rund um´s Kind
Am Samstag, 18. April von 10.00 – 12.00 Uhr
auf dem Außengelände der Kindertagesstätte
Sankt Marien Isenbüttel
Verkaufen kann jeder, der eine Aufbauzeitraum von 8.30 – 10.00
Standgebühr von 5,– Euro ent- Uhr. Der Verkauf beginnt erst ab
richtet (weitere 5,– Euro sind als 10.00 Uhr.
Pfand zu hinterlegen), einen Tisch Eine Anmeldung ist nicht erfordermitbringt und sich einen Platz auf lich.
dem Außengelände sucht (keine Bei schlechtem Wetter entfällt der
Flohmarkt.
gewerblichen Anbieter).
Einlass für Verkäufer ab 8.30 Uhr
Ausweichtermin ist der 25. April!
medizinische Fußbehandlung
‡ Nagelpilz
‡Fußpilz
Behandlung von:
‡eingewachsenen Nagelecken
‡Warzen und Verhornungen
Hauptstraße 5 · Isenbüttel · Tel. 0 53 74 - 2919
Ein Whiteboard für die „Kingfisher“
Volksbank BraWo Stiftung unterstützt DRK-Kita Isenbüttel,
Schulstraße mit 5.000 Euro
Bereits seit 2013 bietet die DRK- erklärt Kita-Leiterin Nicole SchuKita Isenbüttel eine besondere bert. „Kein Kind wird gezwungen,
Form der elementarpädagogischen Englisch zu sprechen. GrammaBildung an. In der Kita gibt es neben tik oder Vokabeln stehen nicht im
der regulären „Schnecken“-Grup- Vordergrund, dadurch ist der Sprape mittlerweile 2 bilinguale „Ear- cherwerb frei von Druck.“ Mit diely Birds“-Gruppen: die „Woodpe- ser Methode wächst der aktive engcker“ und die „Kingfisher“. Eine lische sowie deutsche Wortschatz
deutschsprachige Erzieherin sowie täglich, begleitet durch didaktieine englischsprachige Fachkraft sche Angebote in motorischen, krebetreuen jeweils 20 Mädchen und ativen, kognitiven und emotionalen
Jungen im Alter ab 3 Jahren. In Bereichen.
ihrem Kindergartenalltag sprechen „In der heutigen Zeit ist Mehrsie sowohl Deutsch als auch Eng- sprachigkeit ein unverzichtbarer
lisch. Der englischsprachige „Na- Bestandteil des Lebens“, weiß Thotive Speaker“ (Muttersprachler) mas Fast, Vorstandsmitglied der
verdeutlicht seine Aufforderungen, Volksbank BraWo Stiftung. „EarBeschreibungen und Erzählungen ly Birds bietet ideale Voraussetzunmit Gesten und Bewegungen. Die gen, um Vorschulkinder mit Spaß
Kinder erschließen sich die Fremd- auf die Zukunft vorzubereiten.
sprache selbst durch den Zusam- Deshalb unterstützen wir das Promenhang, in dem sie gebraucht gramm gern.“ Dank der Spende der
wird – genau wie beim Erwerb Volksbank BraWo Stiftung in Höhe
der Muttersprache. Das bilingu- von 5.000,– Euro kann der Kinale Konzept, das durch den ehe- dergarten nun auch eine interaktimaligen VW-Vorstandsvorsitzen- ve Tafel für die „Kingfisher“-Grupden Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Carl H. pe bereitstellen. Die „Woodpecker“
Hahn gefördert wird, konnte bereits hatten von der Volksbank BraWo
in einem Wolfsburger Kindergarten Stiftung bereits im November 2013
erfolgreich erprobt werden.
ein Whiteboard erhalten.
„Diese Form des Lernens stellt kei- An diesem Whiteboard bieten die
ne Überforderung unserer Schütz- pädagogischen Fachkräfte kleine,
linge dar, weil die Sprache an sich altersgerechte Übungen an. „Der
nicht zum Thema gemacht wird“, Umgang mit Buchstaben, Symbo-
len und Zahlen lässt sich so optimal
trainieren“, freut sich Karin Single
vom DRK-Kreisverband Gifhorn.
„Obendrein können die Erzieherinnen und Erzieher die Förderung
viel einfacher an die individuellen
Lernstände und Begabungen der
Kinder anpassen.“
Den Eltern entstehen für den
Besuch der Gruppe keine Mehrkosten. Sie zahlen den Beitrag der
Beitragsstaffel der Samtgemeinde
Isenbüttel, der für alle Kindertagesstätten gilt.
Kindertagesstätten
in der Samtgemeinde Isenbüttel
Kindertagesstätte Calberlah
Leiterin: Beate Drost
Posener Straße 16
38547 Calberlah
Tel. 05374 4700
Fax: 05374 671770
E-Mail:
[email protected]
Homepage: www.kita-calberlah.de
Kindertagesstätte Isenbüttel I –
St. Marien
Leiterin: Stephanie Frobese
Gutsstraße 9
38550 Isenbüttel
Tel. 05374 2373
Fax: 05374 672522
E-Mail:
[email protected]
Homepage: www.st-marien-kita.
de
Kindertagesstätte Isenbüttel II –
Tausendfüßler
Leiterin: Natalia Biller
Am Wendehof 4
38550 Isenbüttel
Tel. 05374 5384
Fax: 05374 671575
Von links: Thomas Fast, Vorstandsmitglied der Volksbank BraWo Stif- E-Mail:
tung, Kita-Leiterin Nicole Schubert und Samtgemeindebürgermeister [email protected]
Hans-F. Metzlaff mit 3 Mädchen aus der „Kingfisher”-Gruppe vor dem Homepage: www.kita-isenbuettel.
Whiteboard.
de
Kindertagesstätte III – Schule
Isenbüttel
Leiterin: Nicole Schubert
Schulstraße 31
38550 Isenbüttel
Tel. 05374 6036540
Fax: 05374 6030560
E-Mail:
[email protected]
Homepage: www.kita-isenbuettel2.de
Kindertagesstätte Ribbesbüttel –
Drachenburg
Leiterin: Anita Wohlfeil
Am Kindergarten 6
38551 Ribbesbüttel
Tel. 05374 5375
Fax: 05374 673270
E-Mail:
[email protected]
Homepage:
www.kita-ribbesbuettel.de
Kindertagesstätte Wasbüttel
Leiterin: Kim Halfpap
(kommissarisch)
Schulstraße 20
38553 Wasbüttel
Tel. 05374 5573
Fax: 05374 673819
E-Mail:
[email protected]
Homepage: www.kita-wasbuettel.de
11
Die Grundschule Calberlah sucht zum 1. 8. 2015 eine/n
Pädagogische Mitarbeit/in
Nachhilfe
francainProfessionelle
isentspannter Atmosphäre
e
Salv
kostenloses Material
• monatliche Kündigungsmöglichkeit
• individueller Unterricht
•
Hauptstraße 6, Meine
Tel.: 05304 901590
www.nachhilfekreis.de
für 3,0 Stunden wöchentlich, zunächst auf ein Jahr befristet.
Ihre Aufgaben:
– unterrichtsergänzende Angebote durchführen
– Lehrkräfte begleiten und unterstützen
– Beaufsichtigen/Betreuen von Klassen im Rahmen des Vertretungskonzeptes
Das sollten Sie mitbringen:
– Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
– möglichst eine Ausbildung in einem pädagogischen Bereich LehrerIn, ErzieherIn, Sozialpädagoge, -pädagogin, etc. oder
– ein begonnenes Lehramtstudium
Wir erwarten von Ihnen:
– Interesse und Freunde an der Arbeit mit Kindern
– Einsatzbereitschaft
– Kooperationsbereitschaft
– Flexibilität
Sie fühlen sich angesprochen? Dann richten Sie Ihre Bewerbung an
Grundschule Calberlah, z. Hd. Peter Kleinschmidt, An der Sporthalle 1, 38547 Calberlah
Die Grundschule Isenbüttel informiert:
Elternabend in der Grundschule
Isenbüttel
Am Dienstag, 28. 4. 2015, 19.00
Uhr, findet im Forum der GrundAus dem Schulleben
schule Isenbüttel der erste gemeinsame Elternabend für die Schulanfänger 2015 statt.
Im Rahmen dieses Elternabends
informieren die Schule und Kirchengemeinde über die Betreuungsangebote, Projekte und den
In der Zeit vom 4. – 13. 5. findet min verhindert sein, melden Sie Einschulungstag.
in der Grundschule Calberlah die sich bitte rechtzeitig vorher teleAnmeldung der Schulanfänger für fonisch im Sekretariat der Grunddas Schuljahr 2016/2017 statt.
schule (05374 965610).
Als Eltern dieser Kinder werden Eltern von schulpflichtigen Kinsie von der Schule angeschrieben. dern, die neu zugezogen sind und Rockkonzert mit Gästen
In diesem Schreiben wird Ihnen ein aus diesem Grund nicht automa- Anfang März fand in der OberschuTermin genannt, an dem Sie bitte tisch angeschrieben wurden, mel- le die schon traditionelle Veranstalmit Ihrem Kind in die Verwaltung den sich bitte ebenfalls telefonisch tung „School of Rock“ statt.
der Grundschule Calberlah kom- im Sekretariat der Grundschule, um Die Schülerband der OBS, die sich
men.
einen Termin zur Anmeldung zu den Namen „Area Code 38547“
Sollten Sie an dem genannten Ter- vereinbaren.
gegeben hat, zeigte vor einer
Anmeldung der Schulanfänger
für das Schuljahr 2016/2017
in der Grundschule Calberlah
Anmeldung für die Ganztagsschule Isenbüttel
Ab Montag, dem 13. 4. 2015 erhalten alle Eltern der Schulanfänger 2015 den Anmeldebogen zu
den Betreuungsangeboten in der
Grundschule Isenbüttel über die
Kita oder per Post.
Die Anmeldefrist zu den Angeboten der Ganztagsschule endet am
Donnerstag, 30. 4. 2015.
Rückfragen bitte per Mail an
[email protected]
Die Oberschule rockt!
begeisterten Schülerschaft eine tolle Darbietung aktueller Songs aus
Rock und Pop. Musiklehrer Arvid
Kraft hatte die Band mit Schülern
und Schülerinnen aus den Jahrgängen 6 – 10 am Anfang des Jahres
'RUIVWUD‰HÃ6FKZOSHU/DJHVEWWHO
PREMIUMPARTNER
Planung – Verbraucherschulung – Verkauf – Montage – Wartung
12
Futter, Zubehör & Lieferservice
Achtung:
Ab 1. April
ist
pflichten!
Leinen
lein
auf Hunde
jetzt 15%
r
e
t
s
n
e
F
0 53 07 - 940 28 78
Hauptstraße 74, BS-Wenden
neu zusammengestellt und viel mit
ihnen geübt.
Als Gastband war dieses Mal die
hervorragend aufspielende Schul-
band der IGS Helmstedt mit ihren
Musiklehrern am Start. Der Gegenbesuch der OBS-Band in Helmstedt ist auch schon geplant.
Schulen in der Samtgemeinde Isenbüttel
Grundschule Calberlah
Rektor: Peter Kleinschmidt
An der Sporthalle 1
38547 Calberlah
Tel. 05374 965610
Fax: 05374 965620
E-Mail: [email protected]
Homepage: www.gs-calberlah.de
Grundschule Isenbüttel
Rektorin: Gabriele Smeikal
Schulstraße 31, 38550 Isenbüttel
Tel. 05374 3633
Fax: 05374 3644
Sekretariat:
[email protected]
E-Mail: [email protected]
Homepage: www.gs-isenbuettel.de
E-Mail: Ganztagsgrundschule:
[email protected]
Grundschule Ribbesbüttel
Rektorin: Gabriele Meiners
Dorfstraße 12
38551 Ribbesbüttel
Tel. 05374 1645
Fax: 05374 672383
E-Mail:
[email protected]
Homepage:
www.gs-ribbesbuettel.de
Grundschule Wasbüttel
Rektorin: Claudia Jünemann
Schulstraße 12
38553 Wasbüttel
Tel. 05374 2450
Fax: 05374 918254
E-Mail:
[email protected]enbuettel.de
Homepage: www.gs-wasbuettel.de
Oberschule
Rektorin: Monika Niemann
Konrektor: Thomas Seeliger
Schulstraße 3, 38547 Calberlah
Tel. 05374 965630
Fax: 05374 965656
E-Mail:
[email protected]
Homepage:
www. oberschule-isenbuettel.de
Bücherei
Im April hat die Bücherei am 2. 4.
und 7. 4. geschlossen. Am Donnerstagnachmittag, dem 9. 4., ist
die Bücherei wieder geöffnet.
Am Donnerstag, 23. 4., hoffe ich
auf viele Leserinnen und Leser,
damit wir den Welttag des Buches
gemeinsam feiern können.
‡6WHLOGlFKHU
‡)ODFKGlFKHU
‡)DVVDGHQ
‡%DONRQH
‡$EULVVDUEHLWHQ
‡,QQHQDXVEDX
‡%DXNOHPSQHUHL
‡.OHLQUHSDUDWXUHQ
Dachdeckermeister Mark Pillich
Braunschweiger Str. 11 A
38179 Groß Schwülper
Tel. 0 53 03 - 99 07 29
Mobil 01 77 - 7 11 90 75
eMail: [email protected]
www.dachdeckerei-pillich.de
Straßenkinder
schützen
www.tdh.de /strassenkinder
Bücherei Calberlah
Die Bücherei ist am Dienstag von
9.00 – 12.00 Uhr und von 16.00 –
18.00 Uhr geöffnet. Am Donnerstag können von 16.00 – 18.00 Uhr
Bücher, Hörbücher und DVDs ausgeliehen werden.
Ich freue mich auf Sie!
Christine Steiner
Türen
Dachdeckerei
Über
/
en
d
a
l
l
l
Ro re
-to
n
se
i
k
r
a
M
re
t
n
i
W n
gärte
Über- en
g
n
u
h
c
da
6800 Haushalte
Wir sichern Ihr
Heim richtig !
lesen den
J
U
G
Bücherei Isenbüttel
Öffnungszeiten:
Montag: geschlossen
Dienstag: 15.30 – 16.00 Uhr und
17.00 – 19.00 Uhr
Mittwoch: 9.30 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 15.30 – 18.00 Uhr
Freitag: 9.30 – 12.00 Uhr
In den Osterferien bleibt die
Bücherei geschlossen!
Schön war´s . . . beim 1. Bücherfrühstück „zwischen Harz und Heide“! Die Premiere dieser Veranstaltung war – sehr zur Freude des
Büchereiteams – ganz schnell ausgebucht und so wurde der Früh-
stückstisch nicht nur ausreichend
mit regionalen Leckereien gedeckt,
sondern war auch mit lesebegeisterten Gästen voll besetzt. Insgesamt
15 Lieblingsbücher stellten Andrea
Lustig und Birgit Hüser dem Publikum vor und luden außerdem noch
zu regionalen Veranstaltungen ein.
Am Ende gab es eine kurze Lesung
aus dem Buch des Gifhorners Werner Julius Frank. Außerdem konnte nach Herzenslust geplaudert,
gestöbert und ausgeliehen werden.
Wer noch eine Literaturliste für die
empfohlenen Bücher haben möch-
te, der kann sich in der Bücherei an
der Infotheke melden! Wir freuen
uns schon auf eine Neuauflage!
Herzlich willkommen ... zur 1.
Spätlese dieses Jahres! Am Donnerstag, 23. 4., um 20.00 Uhr, ist
MJ-BAUELEMENTE GMBH
Hauptstraße 21
Tel. 0 53 04-90 99 23/24
38527 Meine
www.mj-bauelemente.com
13
es wieder soweit! Das Team der
Bücherei und die Bücherfreunde laden Sie ganz herzlich ein, die
neuesten Bücher – druckfrisch von
der Leipziger Buchmesse – zu entdecken und dabei ein köstliches
Glas Wein zu genießen. Freuen
Sie sich auf interessante Buchvor-
stellungen und leckere Weine von
NyLinje aus Isenbüttel. Sie haben
Zeit zum Ausleihen und Plaudern
mit hoffentlich ganz vielen gutgelaunten Menschen! Wir freuen uns
schon auf Sie!
Ganz prima ist . . . dass wir
ab sofort in der Bücherei auch
kostenfreies W-LAN anbieten
können – gerne informieren wir Sie
darüber an der Infotheke!
Wir wünschen Ihnen und Ihren
Familien ein gesegnetes Osterfest
und grüßen herzlich aus der Bücherei Isenbüttel, Andrea Lustig und
Birgit Hüser
Aus der Jugendarbeit
Aus den Jugendtreffs
Jugendtreff Calberlah
Schulstraße 3
Öffnungszeiten:
Montag 15.30 bis 20.00 Uhr
Dienstag 15.30 bis 20.00 Uhr
Mittwoch 15.30 bis 20.00 Uhr
Jugendtreff Isenbüttel
Am Damm 4
Öffnungszeiten:
Mittwoch 15.00 bis 20.00 Uhr
Donnerstag 15.00 bis 19.00 Uhr
Jugendtreff Vollbüttel
Raiffeisenstraße 9
Öffnungszeiten: Dienstag und Freitag: 16.00 bis 21.00 Uhr
Feuerwehrwesen
www.das-dienstleistung.de
[email protected]
Handwerkergasse 1a
38547 Calberlah
Leistungen im Überblick
Inh. D. Sokolowski
Tel. 05374 6715121
- Objektbetreuung
Ͳ'ĂƌƚĞŶͲƵŶĚ'ƌƵŶĚƐƚƺĐŬƐƉŇĞŐĞ
- Winter- und Sommerdienst
Nehmke
Sanitär- und Heizungsbau GmbH
Ihr Bad- und
HeizungsSpezialist
Jahreshauptversammlung der
Freiwilligen Feuerwehr Allenbüttel
Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr
Allenbüttel am 14. 2. berichtete der Ortsbrandmeister Björn
Kölsch über Einsätze und Übungen, Aus- und Weiterbildungen und
über Aktionen für die Dorfgemeinschaft. Die Freiwillige Feuerwehr
hatte im vergangenen Jahr 11 Einsätze. Hauptsächlich rückten sie
aus, um bei Verkehrsunfällen technische Hilfeleistung zu geben. Der
Ortsbrandmeister Björn Kölsch hat
lobende Worte für seine Aktiven.
Besonderes Lob geht an alle, die
nach einem Brand in Allenbüttel
beim Aufräumen halfen: „Ihr habt
das Haus möglichst schnell wieder
bewohnbar gemacht. Das zeugt von
Kameradschaft und dem Willen zu
helfen.“
Aktuell zählt die Feuerwehr Allenbüttel 22 Aktive, 9 Ehrenmitglieder
und 65 Förderer. Die Mitgliederzahl ist im Jahr 2014 leicht gestie-
gen. Die aktiven Mitglieder haben
sich fortgebildet zum Truppenführer, Maschinisten, Atemschutzträger und im Digitalfunk. Außerdem
hat sich die Feuerwehr mit einer
Radtour, einem Grillen und dem
Osterfeuer am Dorfleben beteiligt.
Neuwahlen und Ehrungen in der
Feuerwehr Allenbüttel: Olaf Mund
wurde zum Kassenwart und Peter
Kowski wurde zum Gerätewart
gewählt.
Befördert wurden Vera Hoppe
(Hauptlöschmeisterin),
Miriam
Winter (Oberfeuerwehrfrau), Philip Passeyer (Oberfeuerwehrmann),
Matthias Witt (Feuerwehrmann)
sowie Tim Lukas Kölsch und Alexander Passeyer (FeuerwehrmannAnwärter).
Geehrt wurden Heinrich Hoppe
und Wilfried Mund zu 50 Jahren
passiver Mitgliedschaft und Christopher Höfs zur besten Dienstbeteiligung.
Heideweg 2 • 38547 Calberlah
Tel. (0 53 74) 27 83 • Fax 54 47
www.heizungsbau-nehmke.de
Mitglied der IBH-Fachgemeinschaft für Bad und Heizung
Telefonverbindungen der Brandmeister
Gemeindebrandmeister
Matthias Klose, Wettmershagen
Tel. 05362 52960
E-Mail: [email protected]
Stellv. Gemeindebrandmeister
Ulf Kalkreuter, Isenbüttel
Tel. 05374 673800
E-Mail: [email protected]
Stellv. Gemeindebrandmeister
14
Björn Kölsch, Allenbüttel
Tel. 05301 902096
E-Mail:
[email protected]
Gemeinde Calberlah
Allenbüttel/Jelpke
Ortsbrandmeister Björn Kölsch
Tel. 05301 902096
E-Mail:
[email protected]
Allerbüttel
Ortsbrandmeister Edgar Buchroth
jun., Tel. 05374 672302
E-Mail: [email protected]
Calberlah
Ortsbrandmeister Dirk Leschner
Tel. 0175 5211192
www.ff-calberlah.de
Wettmershagen
Ortsbrandmeister Martin Pries
Tel. 0171 8641529
E-Mail: [email protected]
www.ff-wettmershagen.de
Gemeinde Isenbüttel
Isenbüttel
Ortsbrandmeister Ulf Kalkreuter
Tel. 05374 673800
E-Mail: [email protected]
www.ff-isenbuettel.de
Gemeinde Ribbesbüttel
Ribbesbüttel
Ortsbrandmeister Harald Schönhoff,
Tel. 05374 5441
E-Mail:
[email protected]
www.ff-ribbesbuettel.de
Vollbüttel
Ortsbrandmeister Peter Evers,
Tel. 05373 4137
E-Mail: [email protected]
Gemeinde Wasbüttel
Wasbüttel
Ortsbrandmeister Jens Zirbes
Tel.05374 1695
E-Mail:
[email protected]
www.ff-wasbuettel.de
In Notfällen ständig besetzt:
Einsatzleitstelle für Feuerwehr
und Rettungsdienst (FEL) 112
oder 05371 19222. Von dort werden alle Feuerwehren in der
Samtgemeinde alarmiert.
Die Einwohner der Ortsteile
Allenbüttel, Brunsbüttel, Jelpke
und Wettmershagen wählen die
Rufnummer 05371 19222.
Bea
Beata Bytom
Kosmetik- und
Fußpflege-Studio
Berliner Straße 8, Calberlah,
Telefon 05374/ 67052
Zu Besuch bei der Feuerwehr
In den letzten Wochen haben die Kinder der Kindertagesstätte St. Marien
das Thema Brandschutz behandelt und in Gruppen die Freiwillige Feuerwehr Isenbüttel besucht.
Herr Karsten Voge hat die Kinder
dabei begleitet und ihnen erklärt,
wie man sich bei einem Brand verhält. Die Kinder haben die Schutzausrüstung der Feuerwehr und deren
Funktion kennengelernt. Nachdem
sie erklärt bekommen haben, wie sie
einen Notruf absetzen, durften die
Kinder die Feuerwehreinsatzfahrzeuge genau unter die Lupe nehmen.
Hierbei zeigten sie großes Interesse, so dass Herr Voge die komplette Ausrüstung und Funktionsweise
erklären musste. Dabei stellten wir
fest, dass sich einige Kinder sehr
gut mit der Ausrüstung auskannten
und sogar die richtigen Bezeichnungen kannten. Zum Abschluss durften
sich die Kinder hinten in das Feuerwehrauto setzen und eine kleine
Runde fahren.
Jugendfeuerwehrwarte
Einige Tage später kam Herr Voge
mit dem Feuerwehrauto in die Kita
St. Marien, damit die jüngsten
Kindergartenkinder und die Krippenkinder sich ebenfalls das Feuerwehreinsatzfahrzeug angucken
konnten. Sie durften den Feuerwehrhelm aufsetzen und waren
erstaunt, dass der Helm so schwer
ist. Ein Highlight für die Kinder
war es, als das Blaulicht eingeschaltet wurde. Einige Kinder haben sich
dann noch das Feuerwehrauto von
innen angeschaut. Beim Wegfahren
hat Herr Voge das Martinshorn zum
Abschied eingeschaltet.
Wir möchten uns auf diesem Wege
nochmal recht herzlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Isenbüttel und
Übungsdienste der Jugendfeuerwehren und Telefonnummern des
jeweiligen Jugendwartes
Gemeindejugendfeuerwehrwart
Oliver Beyer, Isenbüttel,
Tel. 05374 931587
Stellv. Gemeindejugendfeuerwehrwart
Andreas Zeblin, Isenbüttel,
Tel. 05374 2036
Gemeinde Calberlah
Jugendfeuerwehr Allerbüttel
(montags, 14-täglich, ungerade
Woche, 17.30 Uhr)
Jugendfeuerwehrwartin
Kim
Fischer, Tel. 05374 955607
Jugendfeuerwehr Calberlah
(mittwochs, 18.00 Uhr)
besonders bei Herrn Karsten Voge Jugendfeuerwehrwart
für sein Engagement bedanken.
Carsten Martin
Tel. 05374 673204
Jugendfeuerwehr Wettmershagen/
Allenbüttel
(freitags, 17.00 Uhr)
Jugendfeuerwehrwart
Patrick Müller
Tel. 0151 15692174
Gemeinde Isenbüttel
Jugendfeuerwehr Isenbüttel
(dienstags, 17.30 Uhr)
Jugendfeuerwehrwart
Björn Lenz, Tel. 05374 6022072
Gemeinde Ribbesbüttel
Jugendfeuerwehr Ribbesbüttel
(mittwochs, 17.00 Uhr)
Jugendfeuerwehrwart
Dennis Hanisch, Tel. 05374 3985
Jugendfeuerwehr Vollbüttel
(montags, 17.30 Uhr)
Jugendfeuerwehrwartin
Kerstin Nußbaum,
Tel. 05373 6384
Gemeinde Wasbüttel
Jugendfeuerwehr Wasbüttel
(freitags, 17.00 – 18.30 Uhr)
Jugendfeuerwehrwartin
Anja Kinas, Tel. 05374 2331
Kinderfeuerwehren
Kinderfeuerwehr Calberlah
„Die roten Grisus“
(Jeden Dienstag in der geraden
Woche von 17.00 bis 18.30 Uhr)
Sandra Jarzew, Tel. 05374 931090
E-Mail: [email protected]
Kinderfeuerwehr Wasbüttel
„Die Wilden Floris“
(am 2. Freitag im Monat)
Frau Alexandra Möhle, Tel. 05374
5456 oder 0157 57161944
E-Mail: [email protected]
Kinderfeuerwehr Ribbesbüttel
„Die Kleinen Löschmeister“
(am 2. Montag im Monat)
Herr Thomas Stobbe
Tel.: 05374 66501
E-Mail: [email protected]
www.kinderfeuerwehr-ribbesbuettel.de
15
Herzlichen Glückwunsch
Familiennachrichten
Herzlichen Glückwunsch
unserer Altersjubilarin
30. 4. Gerda Ernst, Fallersleben
98 Jahre
Über die zahlreichen Glückwünsche, Geschenke und
Aufmerksamkeiten zu unserer
eisernen Hochzeit
haben wir uns sehr gefreut und möchten uns auf diesem
Wege bei allen recht herzlich bedanken.
Richard und Alice Müller
Allerbüttel, im Januar 2015
HANSKE
Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass
Herr Otto Süldt und Frau Alice,
Auf der Heide 12, Isenbüttel,
am 2. April
das Fest der
eisernen Hochzeit
sowie
Herr Heinrich Schneider und Frau Lydia,
Gartenweg 9, Ribbesbüttel,
am 11. April
und
Herr Franz Orban und Frau Lotti,
Bauerbruch 4, Wasbüttel,
am 16. April
das Fest der
diamantenen Hochzeit
sowie
Herr Heino Fründt und Frau Marlies,
Baumkampsweg 2, Wasbüttel,
am 9. April
das Fest der
goldenen Hochzeit
feiern können.
Die Samtgemeinde Isenbüttel gratuliert auf diesem Wege
recht herzlich und wünscht noch viele schöne Jahre.
Maler- und Lackierermeister
Malerbetrieb
t
sei
9
193
und Glaserei
Hochwertige Decken- und Wandbeläge, Trockenbau,
Schimmelbeseitigung, Wärme- und Fassadendämmung,
stilvolle Gestaltung Fassaden und Fachwerk, Kunststoffund Mineralputze, Fußbodenverlegung mit Teppich-PVCParkett oder HaTo Steinsystem, Glaserarbeiten aller Art
Wir erstellen Ihnen gerne ein verbindliches Angebot!
Rosenstr. 3 38550 Isenbüttel Telefon 05374/4855
W
Liebe Leserinnen und Leser,
die Samtgemeinde Isenbüttel veröffentlicht unter der Überschrift
„Herzlichen Glückwunsch unseren Altersjubilaren“ die Geburtstage unserer 75 Jahre alten und älteren Mitbürger. Uns ist bekannt,
dass dies dem Wunsch vieler Bürger entspricht. Wenn Sie zu diesem
Personenkreis gehören, benötigen
wir aus Gründen des Datenschutzes für die Veröffentlichung Ihres
Geburtstages Ihre schriftliche Zustimmung. Sicherlich werden Sie
verstehen, dass wir nicht jedes einzelne Geburtstagskind anschreiben
können, um seine Zustimmung zur
Veröffentlichung einzuholen. Stattdessen bitten wir Sie, die in diesem Mitteilungsblatt vorgedruckte
Zustimmungserklärung auszuschneiden und ausgefüllt an uns zu senden
(gilt nur für 75 Jahre und älter).
Name, Anschrift
)DPLOLlUHV$XVÁXJVORNDOXQG&DWHULQJVHUYLFH
Modes Heidecafe
Ab Ende April tägl. Spargelessen ( auch Gruppenanmeldung)
Jeden Mittwoch ab 18 Uhr:
Modes Heideschinken-Essen vom Buffet p. P. 11,90 €
Sonntags und Feiertags
Spargelbuffet ab 12.00 Uhr p. P. 19,90 €
Schinkenspezialitäten
aus der Schinkenmeisterei,
verschiedene Sorten auf´s Bauernbrot.
:LUIUHXHQXQVDXI,KUHQ%HVXFK
0KOHQULHGHZHJ
*LIKRUQ27:LQNHO
5HVHUYLHUXQJHQHUEHWHQXQWHU0 53 71/ 49 77
.RQWDNWLHUHQ6LHXQVDXFKJHUQHSHU0DLO
PRGHVKHLGHVFKLQNHQ#JRRJOHPDLOFRP
,QIRVXQWHUwww.modes-heidecafe.de
Öffnungzeiten: Montag Ruhetag, Dienstag bis Samstag ab 12 Uhr
16
Datum des Geburtstages
Samtgemeinde Isenbüttel
Zimmer 20
Gutsstraße 11
38550 Isenbüttel
Veröffentlichung meines Altersjubiläums
Ich bin damit einverstanden, dass das Datum meines Geburtstages im
Mitteilungsblatt der Samtgemeinde Isenbüttel veröffentlicht wird.
Datum Unterschrift
Standesamtliche Nachrichten
Eheschließungen:
7. 2. 15 Christian Draeger und Sarah Wolf, Velpke, Wetzsteinring 54
20. 2. 15 Tim Sandelmann, Isenbüttel, Molkereistraße 2 und Svenja
Burmeister, Wolfsburg, Wohltbergstraße 8
Sterbefälle:
5. 2. 15 Silvia Nagorny, Isenbüttel, Im Winkel 2 a
19. 2. 15 Ferdinand Wendt, Calberlah, An der Sporthalle 4
19. 2. 15 Jürgen Markworth, Calberlah, Lärchenweg 7
Gemeinde Calberlah
Sprechstunden
der Gemeinde
Sprechzeiten des Bürgermeisters nur nach Vereinbarung, Terminabsprache bitte im Gemeindebüro:
Die Mitarbeiterinnen des Gemeindebüros erreichen Sie montags, dienstags und donnerstags von
9.00 – 12.00 Uhr und donnerstags von 16.00 –
18.00 Uhr
Gemeinde Calberlah,
Hauptstraße 17, 38547 Calberlah
Tel. 05374 1246, Fax: 05374 5672
E-Mail: [email protected]
Gemeindebüro geschlossen
Bitte beachten Sie, dass das Gemeindebüro während der Osterferien in der Zeit vom 25. 3. bis
zum 10. 4. 2015 am Donnerstagnachmittag geschlossen bleibt. Vormittags ist das Büro zu den neuen
Öffnungszeiten besetzt. Die Sprechstunden des Bürgermeisters finden
in dieser Zeit nur am Montagvor-
mittag oder nach Absprache statt.
Notfallrufnummern
In Notfällen ist die Gemeinde
Calberlah über folgende Rufnummern zu erreichen:
05374 66688 Jochen Gese, Bürgermeister
0151 41434397 Michael Wehmann,
1. stellv. Bürgermeister
ist, wenn man sich kennt
Geänderte Bürozeiten und Sprechzeiten
des Bürgermeisters
Bitte beachten Sie, dass sich ab
sofort die Bürozeiten ändern. Die
Mitarbeiterinnen des Gemeindebüros erreichen Sie dann zu den
nachfolgend genannten Zeiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag:
9.00 – 12.00 Uhr sowie Donnerstag: 16.00 – 18.00 Uhr.
Mittwoch und Freitag bleibt das
Gemeindebüro geschlossen.
Die Sprechzeiten des Bürgermeisters erfolgen ab sofort grundsätzlich am Montagvormittag oder
Donnerstagnachmittag nur nach
vorheriger Vereinbarung (gern telefonisch oder auch per Mail). Diese
Regelung wird notwendig, da der
Bürgermeister nicht hauptamtlich
tätig ist und vermehrt auswärtige
Termine wahrzunehmen hat. Daher
kann es nicht mehr gewährleistet
werden, dass der Bürgermeister zu
den bisher festgelegten Sprechzeiten im Gemeindebüro anwesend
ist. Selbst Pressemitteilungen oder
Hinweise im Internet zum Ausfall
der Sprechstunde erreichten die
Bürger oft nicht.
VGH Vertretung Henning Bävenroth
Hauptstr. 14 38550 Isenbüttel
Tel. 05374 1643 Fax 05374 9710
Neuer Poweryogakurs startet ...
... am 17. 4. immer vormittags
von 10.15 – 11.45 Uhr im
Sportheim des SV Calberlah. Weitere Informationen finden Sie unter www.sv-calberlah.de oder
schreiben Sie direkt an www.info
@nancy-fitness.de
Laufende Kurse sind: Langhanteltraining montags von 19.30 – 20.30
Uhr und BBP mittwochs 19.15 –
20.15 Uhr.
Martina Wiegmann
Termin vormerken – Müllsammelaktion –
Wir möchten unser Wohnumfeld säubern – das können wir nur
gemeinsam schaffen. Wir würden
uns freuen, wenn sich alle interessierten Bürger/innen an dieser Müllsammelaktion beteiligen. Diese findet in der Gemeinde Calberlah
und allen Ortsteilen am Samstag,
18. April, in der Zeit von 9.30 –
12.00 Uhr statt. Bitte bringen Sie
zum Müll sammeln Eimer mit.
Treffpunkt ist um 9.30 Uhr an folgenden Orten:
● Feuerwehr Calberlah
● Alte Schule Allerbüttel
● Spielplatz Allenbüttel
● Dorfgemeinschaftshaus Jelpke
● Teichwiese Wettmershagen
● Parkplatz „An der Badeanstalt“
in Edesbüttel
Ende der Aktion wird gegen 12.00
Uhr sein. Zum Abschluss um 12.30
Uhr sind Sie herzlich zu einem
kleinen Imbiss mit Getränken in
den Räumlichkeiten der Feuerwehr
Calberlah eingeladen.
Bau- und Möbeltischlerei
GmbH
Fenster und Haustüren in Holz und Kunststoff
Wintergärten in Holz – Insektenschutz-Fenster
Innentüren – Windfangelemente
Einbauschränke – Tresenanlagen
Malerstraße 10
38550 Isenbüttel
Tel. 0 53 74/96 78-11
Fax 0 53 74/96 78-22
www.tischlerei-moehle.de
17
SAT – TV – HiFi
Gemeinde Isenbüttel
Reparaturen aller Fabrikate
FernsehMeisterbetrieb · An der Burg 7
38550 Isenbüttel – Telefon (0 53 74) 46 06
Landhaus Calberlah
Genießen Sie ein
leckeres Osterwochenende mit
Lamm und Fisch!
Wir haben Ostersonntag und -montag
von 11.00 – 14.00 Uhr und 17.00 – 22.00 Uhr
für Sie geöffnet.
Hauptstraße 19 · 38547 Calberlah · Tel. 0 53 74 / 9 31 22 05
'U$UQH'XQFNHU
5HFKWVDQZDOW
Schwerpunkte:
Bürgerliches Recht · Familienrecht ·
Erbrecht · Internetrecht · Sozialrecht
Hauptstraße 8 B
38527 Meine
Tel.: 05304/ 911195; Mobil: 0160/ 92338544
[email protected]
Sprechstunden nach Vereinbarung
Christian Schöner
Zimmerermeister
38551 Vollbüttel
Hauptstraße 38
05373-6161
...einfach Schöner
Holzbau
Dachstuhl
Gaube
Fassade
18
Mobil: 0151- 28469292
Innenausbau
Carport
Fachwerk
Sanierung
Dach
Wand
Decke
Boden
Wärmedämmung
Sprechstunden
des Bürgermeisters
Bürgermeister Peter Zimmermann führt jeweils
am Donnerstag von 17.00 bis 18.00 Uhr im
Gemeindebüro im Rathaus seine Sprechstunde
durch.
Das Gemeindebüro ist unter der TelefonNr. 2949 und auch weiterhin über die Sammelrufnummer der Samtgemeinde (88-0 bzw.
über die Durchwahl 88-71) oder per Mail:
[email protected] zu erreichen.
Homepage: www.gemeinde-isenbuettel.de
Aber bitte mit Sahne ...!
Die Singgemeinschaft, der Jugendchor und der Posaunenchor Isenbüttel, alle unter der Leitung von
Chordirektor Horst Hinze, laden
herzlich am 25. 4., um 19.30 Uhr
zum Frühlingskonzert in die Turnhalle Isenbüttel ein. Im Mittelpunkt
des Abends stehen die unvergänglichen Melodien von Udo Jürgens.
Ganz egal, ob man noch niemals
in New York in einem ehrenwerten Haus griechischen Wein getrunken hat oder mit 66 Jahren endlich einmal sagen kann: „Aber bitte
mit Sahne“. Kaum einer der Hits,
mit denen dieser große Entertainer mehr als ein halbes Jahrhundert
die Menschen bewegt hat, wird an
diesem Abend fehlen. Dazu trägt
auch der Posaunenchor bei, der mit
2 großen Udo-Jürgens-Medleys
aufwartet. Hanka Bierwirth (Klavier) und Thomas Schulz (Schlagzeug) werden die Darbietungen
– wie auch in den Vorjahren –
begleiten.
Auch der Jugendchor ist wieder mit
dabei und wird aktuelle Popsongs
und mehr im ersten Konzertteil singen, in dem alle 3 Chöre den Abend
mit unterschiedlichen Beiträgen
eröffnen werden.
Kultursommer präsentiert:
Irischer Abend im Pfarrgarten
In diesem Jahr eröffnet das
Kultursommer Team die Open-AirSaison am 30. 5. mit einem Irischen
Abend im Pfarrgarten zu Isenbüttel.
Ab 18.30 Uhr sind die Besucher
herzlich willkommen, sich einen
netten Abend mit Live-Musik und
irischen Spezialitäten wie „Irish
Stewˮ und landestypischen Getränken zu machen. Auf der Bühne
spielt die Band „Clonmac-Noiseˮ.
Im Jahre 2010 taten sich die Brüder Sean & Johnny O´Pete sowie
Tim Galbraith zusammen, um
zusammen typisch irische Musik
zu machen. Seit dieser Zeit treten
sie regelmäßig in Irish Pubs in und
um Wolfsburg auf oder auf größeren
Veranstaltungen
wie im letzten Sommer
auf dem Altstadtfest in
Fallersleben. Dort zeigten sie ihr Können und
ihre Klasse einem breiteren Publikum. Mit
ihrem abendfüllendem
Programm und ihrer
guten Laune unterhalten sie die Zuhörer bes-
tens! Dabei darf gerne das Tanzbein geschwungen und das ein oder
andere Pint getrunken werden.
Neben dieser tollen irischen Musik
werden an diesem Abend selbstverständlich auch landestypische
Speisen und Getränke angeboten!
Der Eintrittspreis für diese Veranstaltung beträgt 25,– € – in diesem Preis ist das Essen bereits enthalten! Kinder bis 10 Jahren haben
freien Eintritt.
Karten für dieses Event gibt es ab
sofort bei der Tischlerei Dragendorf
(Rosenstraße,
Isenbüttel, Tel.
1492). Da das Kartenkontingent
begrenzt ist, empfiehlt es sich, sich
rechtzeitig Karten zu sichern.
Trachten und „Albfetza“
Ich bin bei Reibung
total in meinem
Element.
Aus eigener Ernte frisch für Genießer:
Unsere Selbstbedienungsstände (die mit der Gabel) finden Sie inklusive
GRATIS-KARTOFFELREZEPTEN zum Beispiel in Calberlah, Isenbüttel,
Wasbüttel, Vollbüttel, Essenrode und Ausbüttel.
www.gaus-luetje.de
Gemeinde Ribbesbüttel
Sprechstunden der Gemeinde
Im Gemeindebüro Ribbesbüttel, Birkenweg 2,
werden folgende Sprechstunden abgehalten:
Dienstag von 10.00 bis 12.00 Uhr und Donnerstag von 17.00 bis 19.00 Uhr Frau Finke, Tel.
05374 3794.
Bürgermeister Ulf Kehlert führt seine Sprechstunde donnerstags in der Zeit von 18.00 bis
19.00 Uhr durch.
Die Fax-Nr. des Gemeindebüros lautet 05374
672289.
E-Mail-Adresse: [email protected]
Homepage: www.ribbesbuettel.de
Unterstützung für Pflege des Bärenplatzes
in Ribbesbüttel gesucht
Die Gemeinde Ribbesbüttel sucht
dringend Unterstützung bei der Pflege des Bärenplatzes in Ribbesbüttel
(Einmündung der Gutsstraße in
die Dorfstraße). Insbesondere wird
eine Person gesucht, die die dor-
Cilena
wird es für 640 Gaudigäste geben.
Geplant ist außerdem ein Edelticketbereich. Einlass wird ab 18.30 Uhr
sein. „Ich denke den Bierfassanstich
wird jemand aus dem Gemeinderat oder der Bürgermeister übernehmen“, plant Ehrhoff. Der Kartenvorverkauf ist bereits gestartet zum
Preis von 22,– € pro Ticket inkl.
½ Maß. Snacks, die nicht im Eintrittspreis enthalten sind, werden
zusätzlich angeboten.
Karten gibt es bei beispielsweise
über die Landjugend Isenbüttel –
Yvonne Conrad und Karsten Voge,
online unter www.hufe-online.de
oder unter 0176 72120586.
„Ve
rgi
ss
die
Nu
del
n!“
Oktoberfestgaudi in Isenbüttel
Motto: „Tausend und eine Nacht in
Tracht“ – Vorverkauf ist gestartet
Was Rötgesbüttel und Jembke können, kann Isenbüttel auch. Am
12. September startet in der neuen
Event-Halle in Isenbüttel im Gewerbegebiet Moorstraße-West „Die
Oktoberfestgaudi – 1000 und EINE
Nacht in Tracht“ im Dorf. Seit dem
Jahr 2000 sorgt die Stimmungs- und
Partyband ALBFETZA für Gaudi
mit fetziger Volksmusik, Schlagern
u.v.m. Sie haben schon in Österreich, Skandinavien und Großbritannien, in der Schweiz die Hallen und
Zelte zum Beben gebracht – allen
voran den Canstatter Wasen – dem
großen Volksfest in Stuttgart. Das
wollen die Schwaben nun auch in
Isenbüttel erreichen zusammen mit
Veranstalter Dennis Ehrhoff. Er geht
davon aus, dass auch in der EventHalle die Gaudigäste auf den Bänken
tanzen werden. „Wir werden traditionell Bierzeltgarnituren mit Tischen
und Bänken dort haben“. Platz
tigen Beete ganzjährig betreut.
Diese Unterstützung soll auch mit
einer kleinen Aufwandsentschädigung honoriert werden.
Interessenten melden sich bitte bei
Frau Finke im Gemeindebüro.
Haushaltswaren, Geschenkartikel,
Eisenwaren und Installationsbedarf
– Schreibwaren und Schulbuchservice –
Anette Jankowski
Hauptstraße 43 · 38547 Calberlah · Telefon 0 53 74/1244
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag durchgehend von 8.00 bis 18.00 Uhr
Sonnabend von 8.00 bis 13.00 Uhr
Wittkampsring 11
38518 Gifhorn
Beratung
–
Verlegung
–
Verkauf
‡ Badsanierung ‡ Treppen und Balkone ‡ Altbausanierung
‡ Pflaster, Trockenbau ‡ Natursteine ‡ Silikon, Sanitär
‡ altersgerechte Umbauten, barrierefrei
Telefon: 0 53 71/93 76 832 – Mobil: 01 60/977 396 54
E-Mail: [email protected]
Gemeinde Wasbüttel
Sprechstunden der Gemeinde
Im Gemeindebüro in der Alten Schule, Mittelstraße 1, werden folgende
Sprechzeiten abgehalten:
Frau Schrot ist montags bis mittwochs von 9.00
bis 11.00 Uhr zu sprechen.
Bürgermeister Lothar Lau führt seine Sprechstunde donnerstags in der Zeit von 17.30 bis
18.30 Uhr durch; privat ist er unter der Rufnummer 05374 4704 zu erreichen.
Die Anschlüsse des Gemeindebüros sind:
Telefon: 05374 66352
Fax:
05374 66354
E-Mail-Adresse:
[email protected]
Homepage: www.wasbuettel.de
19
'DFK0HLVWHUQZLU'LH'DFKVDQLHUXQJVSUR¿V
Dachdeckermeister
Mittelstraße 14 ‡ Isenbüttel ‡ 0 53 74 - 67 10 50
[email protected]
www.dachdeckerei-nabein.de
Kirchliche Nachrichten
Es gibt... für jeden Ort, jedes Gebäude, jeden Raum,
jeden Menschen und jede Situation ... die beste Lösung.
Architektur ist mehr als Bauen.
Ein unabhängiges und regionalorientiertes Planungsbüro freut sich auf
ihre individuellen Wünsche zur Planung eines Neu- oder Umbaus.
$P.XKEHUJ‡,VHQEWWHO7DQNXPVHH‡7HO
HPDLOKHLNHNROEH#EDXSODQXQJPHQVFKXQGUDXPGH
,QWHUQHWZZZEDXSODQXQJPHQVFKXQGUDXPGH
Wasbütteler Dorfleben
Veranstaltungen in und um die Alte Schule:
Do., 2. 4., 20.00 Uhr: Italienisch – So., 19. 4., 16.00
offene Gesprächsrunde
Uhr: Lidis BastelAchtung Terminänderung! Italie- stunde für Kinder,
nisch findet nun immer donnerstags I. Laudien
im Zweiwochentakt statt.
Mi., 22. 4., 19.00 Uhr: GeschichtsNeue Gesprächspartner sind herz- werkstatt – geschichtliche Gelich willkommen, der Leistungs- sprächsrunde
stand spielt keine Rolle. Ltg. G. Als der „Kastanienhofˮ noch
Riotto, B. Schneider
„Gasthof Alpersˮ war. Ltg. C. LinDi., 7. 4., 19.30 Uhr: Kochexperi- ne und R. Altenkirch
mente, A.Fricke
Do., 23. 4., 16.30 Uhr: Radlertreff
Fr., 10. 4., 20.00 Uhr: Freitagskino – Wiederbeginn!
Programmkino. Der Titel des Films Die Saison ist eröffnet, es wird wiehängt an der Alten Schule aus.
der geradelt mit U. Grundmann
Fr., 17. 4., 10.30 – 12.00 Uhr: Fr., 24. 4., 10.30 – 12.00 Uhr:
Glücksexperimente – Weisheits- Glücksexperimente – Weisheitslehren im Alltag
lehren im Alltag
Offene Runde, Ltg. C. Krane
Offene Runde, Ltg. C. Krane
Fr., 17. 4., 20.00 Uhr: Freitagskino Fr., 24. 4., 20.00 Uhr: Freitagskino
Programmkino. Der Titel des Films Programmkino. Der Titel des Films
hängt an der Alten Schule aus.
hängt an der Alten Schule aus.
So., 19. 4., 15.00 Uhr: Kaffee mit Di., 28. 4., 15.00 Uhr: Singe mit
Schlag
Inge
16.00 Uhr: Gedichte und Geschich- Gemeinsames Singen von unterten über „Essen und Trinkenˮ von schiedlichem Liedgut mit I. Elsund mit Werner Kieselbach.
Velivassis
20
Ev.-luth. Christus-Kirchengemeinde
Calberlah
Pastor Christoph Pauer, Vakanzvertretung
Tel. 05301 222, Fax 05374 6225
www.kirche-calberlah.de
Pfarrsekretärin Silke Pröhl
Das Pfarrbüro ist geöffnet: Di. 9.00–10.30 und Do. 15.30–17.30 Uhr
Tel. 05374 6203, Fax 05374 6225, [email protected]
Gottesdienste im April:
2. 4. 18.00 Uhr Tischabendmahl zum Gründonnerstag/Pastorin
Springhorn
3. 4. 10.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst zum Karfreitag/Pastorin
Springhorn
15.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst zum Karfreitag in Allerbüttel/Pastorin Hartke
5. 4. 10.00 Uhr Festgottesdienst zum Ostersonntag/Pastorin Springhorn
6. 4. 10.00 Uhr Gottesdienst zum Ostermontag in der Alten Kapelle/
Prädikantin Vossen-Hengstmann
11. 4. 19.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst vor der Konfirmation/Pastor
Bach
12. 4. 9.30 Uhr Konfirmationsgottesdienst I/Pastor Bach
11.00 Uhr Konfirmationsgottesdienst II/Pastor Bach
17. 4. 15.00 Uhr Kinderkirche
19. 4. 10.00 Uhr Gottesdienst/Prädikantin Vossen-Hengstmann
26. 4. 10.00 Uhr Gottesdienst/Pastorin Springhorn
Besondere Veranstaltungen:
Anmeldung zum Konfirmandenunterricht für alle Jungen und Mädchen,
die in diesem Jahr 12 Jahre sind oder werden bzw. die nach den Sommerferien die 7. Klasse besuchen, am 21. 4. oder 28. 4. vormittags und am
23. 4. oder 30. 4. nachmittags in der Bürozeit bei Frau Pröhl. Die Anmeldung sollte durch die Eltern erfolgen, bitte bringen Sie zur Anmeldung
das Familienstammbuch mit der der Taufeintragung mit.
Wir basteln ein Insektenhotel – für Kinder ab 7 Jahre am 25. April von
10.00 – 16.00 Uhr, 10,– € Beitrag. Anmeldung schriftlich bis 18. März,
die Platzvergabe erfolgt nach zeitlichem Eingang.
St. Marien Kirchengemeinde Isenbüttel
Kirchenbüro: Frau Lammert, Gutsstraße 1,
Tel. 66101
Sprechzeiten: Mi. 10.00–12.00 Uhr,
Do. 15.00 –18.00 Uhr
E-Mail: [email protected]
Pastorin Larissa Anne Mühring, Gutsstraße 3,
Tel. 9311124
Sprechzeiten: nach Absprache
E-Mail: [email protected]
Facebook: Larissa Mühring
Termine für April
Do., 2. 4. 19.00 Uhr Feierabendmahl in Isenbüttel, im Gemeindehaus
Fr., 3. 4. 8.45 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in Wasbüttel
10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in Isenbüttel
Sa., 4. 4. 22.00 Uhr Gottesdienst in der Osternacht, in Isenbüttel
So., 5. 4. 10.00 Uhr Familiengottesdienst in Isenbüttel, im Anschluss
Kirchencafé
Mo., 6. 4. 10.00 Uhr Gottesdienst in Wasbüttel
So., 12. 4. 8.45 Uhr Gottesdienst in Wasbüttel
10.00 Uhr Gottesdienst in Isenbüttel
So., 19. 4. 10.00 Uhr Gottesdienst in Isenbüttel, Kinderkirche
So., 26. 4.
8.45 Uhr Gottesdienst in Wasbüttel
10.00 Uhr Gottesdienst in Isenbüttel
Mi., 29. 4. 9.00 Uhr Gemeindefrühstück in Isenbüttel, im Gemeindehaus. Anmeldungen bitte im Pfarrbüro!
Wöchentliche Termine:
dienstags, 16.00 – 17.30 Uhr: Kinder-Club in Isenbüttel, im Gemeindehaus Gutsstraße 1, für alle Kinder im Alter von 6 – 11 Jahren.
mittwochs, 9.00 – 11.30 Uhr: Interkulturelle Frauengruppe im Gemeindehaus, Frauen aller Nationalitäten sind herzlich eingeladen sich kennenzulernen!
14-tägliche Termine:
Donnerstags, 20.00 Uhr jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat Hauskreis
bei Fam. Brinkel, Wiesenhofweg 28
Für Wasbüttel: Wir laden im Anschluss an jeden Gottesdienst herzlich
zum Kirchenkaffee in der „Alten Schule“ ein.
Herzliche Einladung zur Kinderkirche
Wann: 19. April
Wo: Gutsstr. 1, 38550 Isenbüttel
von: 10.00 bis 11.15 Uhr
Wir starten um 10.00 Uhr zusammen mit den Erwachsenen im Gottesdienst im Gemeindehaus und gehen dann nach 10 Minuten zusammen in den Kindergarten. Dort
wollen wir dann zusammen lachen,
erzählen,
singen,
basteln, beten, Biblische Geschichten
lesen, Gott loben,
Gemeinschaft erleben. Wir wollen einfach zusammen Spaß haben.
Also auf zur Kinderkirche, das
Kinderkirchenteam freut auf euch.
Ev.-luth. Kirchengemeinde
St. Petri Ribbesbüttel
Gutsstraße 7, 38551 Ribbesbüttel,
Pastor Michael Bausmann
Pfarrbüro: 05374 66177
E-Mail: [email protected]
Das Pfarrbüro ist geöffnet:
Dienstag: 8.30 – 12.00 Uhr und Donnerstag 16.00 – 18.00 Uhr
Tel. 05374 66177, E-Mail: [email protected]
Pfaramtssekretärin: Marita Will
Gottesdienste im April
3. 4. 10.00 Uhr Karfreitag, St. Petri-Kirche Ribbesbüttel, Gottesdienst mit Hl. Abendmahl
6. 4. 10.00 Uhr Ostermontag, St. Petri-Kirche Ribbesbüttel, Festgottesdienst mit Hl. Abendmahl
12. 4. 10.00 Uhr St. Petri-Kirche Ribbesbüttel, Gottesdienst
25. 4. 18.00 Uhr St. Petri-Kirche Ribbesbüttel, Abendmahlsgottesdienst zur Konfirmation
26. 4.
9.30 Uhr St. Petri-Kirche Ribbesbüttel
und
11.00 Uhr Festgottesdienst zur Konfirmation
Außerdem laden wir zu folgenden Veranstaltungen ein:
Di.
19.00 Uhr Hauskreis im Gemeindehaus Ribbesbüttel
19.00 Uhr Jugendgruppe II, Gemeindehaus Ribbesb.
Mi. 09.30 – 11.00 Uhr Mini-Club für Kinder von 8 Monaten bis 3 Jahre und ihre Mütter und/ oder Väter, Gemeindehaus Ribbesbüttel
15.30 Uhr Maxi-Club (Kinder ab 3 Jahre), Gemeindehaus
Ribbesbüttel
Do. 19.00 Uhr Posaunenchor Ribbesbüttel-Rötgesbüttel, Gemeindehaus Ribbesbüttel
20.00 Uhr Hauskreis in Ribbesbüttel
Fr.
15.00 Uhr Frauenkreis Ribbesbüttel/Winkel, einmal im Monat
18.00 Uhr Bible-Göööörls, nach Absprache, Gemeindehaus Ri
18.15 Uhr Gebetskreis, Gemeindehaus Ribbesbüttel
18.45 Uhr Petri-Band, Gemeindehaus Ribbesb. nach Absprache
Sa.
9.00 Uhr Konfirmandenunterricht
So.
19.15 Uhr Jay-Gee's Jugendgruppe, 1 x im Monat
Interessierte bitten wir, sich mit dem Pfarramt in Verbindung zu setzen
Tel. 05374 66177
Zu unseren Veranstaltungen laden wir herzlich ein:
Jeden Sonntag um 10.00 Uhr: Gottesdienst
Sonntag, 12. 4., 19. 4., 26. 4.: Kindergottesdienst
Karfreitag, 3. 4., 18.00 Uhr: Andacht
Ostersonntag, 5. 4., 10.00 Uhr: Ostergottesdienst
Wöchentlich (außer in den Ferien):
Di., 9.00 – 11.30 Uhr: Spielkreis ab 1 Jahr (Betreuung ohne Eltern)
Mi., 19.00 Uhr: Jugendhauskreis (Fam. Klaus, Schlesierring 41, ab 14 J.)
Do., 19.30 Uhr: Bibelstunde
Fr., 17.00 Uhr: Pfadfinder (2. Kl. – 10 J.)
Fr., 17.00 Uhr: Pfadfinder (11 – 13 J.)
So., 18.30 Uhr: Pfadfinder (ab 14 J.)
Ev.-Freik. Gemeinde
Friedenskirche Wasbüttel
Am Köweken 13, 38553 Wasbüttel
Pastor Valerij Netzer
Am Köweken 13, 38553 Wasbüttel
Tel. 05374 2839
Sprechzeiten nach Vereinbarung
21
Die 450 Lose der Tombola zu Gunsten des DRK-Kinderfonds „Kinder
brauchen Zukunft“ waren schnell
vergriffen und am Ende waren der
DRK-Ortsverein mit seinem Vorsitzenden Horst-Dieter Hellwig,
die stellvertretende Vorsitzende
Annegret Schneider und die Leiterin des Sozialen Arbeitskreises
Britta Wogatzki sowie Ingrid EcksWallerath, die den Frühlings- und
Hobbymarkt mit ihrem Helferteam
die dortige Sozial-, Senioren- und
organisierte, zufrieden.
Der Reinerlös des Hobbymarktes Jugendarbeit und für ein Hilfsprogeht an den DRK-Ortsverein, der für jekt verwendet wird. H.-D. Hellwig
Energieberatung Erstellung von Energieausweisen
Bauunternehmen
Jens Beirith
Neubau (schlüsselfertig) - Umbau - Sanierung
Energetische Sanierung von Gebäuden im Bestand
Dorfstraße 129
38524 Neudorf-Platendorf
Tel./ Fax: 0 53 78 / 98 00 65
www.bauunternehmen-beirith.de
Meisterbetrieb
Aus Vereinen und Verbänden
Das DRK erklärt Defibrillatoren
Der plötzliche Herztod stellt in
Deutschland
mit
geschätzten
100.000 Fallen jährlich die häufigste Todesursache außerhalb von
Krankenhäusern dar. Mit einer
guten Herz-Lungen-Wiederbelebung und dem sofortigen Einsatz
eines automatisierten, externen
Defibrillators (AED) können bis zu
75 % der Betroffenen überleben.
3 moderne Geräte zur Reanimation
stehen seit kurzem in der Samtgemeinde (ein Gerät im Isenbütteler
Rathaus – während der Badesaison im Freibad) und 2 Geräte in
Calberlah in der kleinen und großen Sporthalle zur Verfügung. Die
beiden Geräte in Calberlah hat die
Gemeinde Calberlah mit Unterstützung von Sponsoren angeschafft.
Sportlern und weiteren Inte-
ressierten wurde der richtige Umgang mit dem Gerät vom
DRK-Ausbilder Dirk Dietz vom
DRK-Kreisverband Gifhorn und
dem DRK-Ortsvereinsvorsitzenden
Horst-Dieter Hellwig im DRKZentrum in Allerbüttel gezeigt.
22
... konnten auf der Jahreshauptversammlung auf ein arbeitsreiches
aber auch auf ein erfolgreiches Jahr
2014 zurückblicken.
Die Pflege des Schießsportes
mit der Teilnahme an den Rundenwettkämpfen, die Vereinsmeisterschaft,
die
verschiedenen
Schießwettbewerbe für die Vereinsmitglieder bildeten den Schwerpunkt. Dazu kam das traditionelle Schützenfest, der Allerlauf, der
Dorfflohmarkt und die Renovierung des Schützenheimes über die
neben dem stellvertretenden Vorsitzenden, die Damenleiterin Birte Gessel und der Jugend- und
Schießsportleiter Jan Schweigert
berichteten. Die zufriedenstellende Kassenlage des Vereins, über die
der Schatzmeister Karsten Thomas
berichtete, erlaubte es dem Verein,
ein modernes Lichtpunktgewehr
anzuschaffen. Im Schützenheim
muss auch wegen der Auflagen
zum Schießbetrieb auf den Luftgewehrständen eine weitere Sanierung stattfinden. Der Schützenverein verfügt zzt. über 102 Mitglieder
und hat sich auch für die kommenden Monate im neuen Jahr wieder
einiges vorgenommen.
Der Allerlauf findet wieder am 1.
Mai statt und das Schützenfest will
der Verein am 6 und 7. Juni feiern. Das Königsschießen findet
zu Beginn des Schützenfestes im
Zelt statt. Der Festumzug mit dem
Anbringen der Königsscheiben findet auch künftig nicht mehr statt.
Gewählt wurde für die bisherige
Vorsitzende Mareike Hornburg, die
sich mit der Familie zzt. im Ausland
aufhält, der stellv. Schießsportleiter
Karsten Krökel zum neuen Vorsitzenden.
Auf der Tagesordnung standen
auch Ehrungen und Beförderungen:
55 Jahre Mitglied: Hans-Jürgen
Voigts und Erwin Lukas
50 Jahre: Linda Lukas und Irene
Zellmer und Gertraut Neuschrank
40 Jahre: Ingeborg Thomas, Hilde
Welke und Walter Thomas
25 Jahre: Martina Krajewski
Die Ehrennadel des Kreisschützenverbandes erhielten: Linda Lukas
und Alice Müller.
Für seine 25-jährige Tätigkeit
als „Scheiben-Annagelerˮ erhielt
Manfred Theuerkauf ein Präsent.
H.-D. Hellwig
Dirk Dietz (li.) vom DRK-Kreisverband Gifhorn erklärte den 26
Teilnehmern den richtigen Einsatz
der Defibrillatoren. H.-D. Hellwig
Es war der 24. Hobby- und
Frühlingsmarkt, ...
... der am 1. März in der Oberschule in Calberlah stattfand.
Die Veranstaltung, zu der der
DRK-Ortsverein Allerbüttel und
die beteiligten Hobbykünstler eingeladen hatten, war wieder gut
besucht.
Die Aussteller boten den Besuchern aus nah und fern eine Vielfalt aus Holz, Stoff, Papier, Stein
und vieles mehr an. Bunte Frühlings- und Ostergestecke, Fenster-
Die Mitglieder des Schützenvereins
Allerbüttel ...
bilder, Töpferarbeiten, Schmuck,
Blumen, Kerzen, Stickereien und
Schnitzereien und Puppen, Marmelade und Bienenwachskerzen und
vieles mehr gab es zu bewundern
und so manches gute Stück wechselte seinen Besitzer.
Für das leibliche Wohl wurde natürlich auch wieder gesorgt.
Es gab Kaffee, Kuchen und Waffeln, Deftiges vom Grill und eine
Hochzeitssuppe.
Generalversammlung
SV Grün Weiß Calberlah
Auf der Generalversammlung
am 1. März konnte der 1. Vorsitzende Manfred Heise insgesamt
76 Mitglieder begrüßen. Besonders begrüßte er die Ehrenmitglieder Siegmund Paul, Wilhelm Tietge, Werner Thiemann und Walter
Bachmann. Ebenfalls begrüßt wurde der Bürgermeister J. Gese, der in
seinem Grußwort die Bereitschaft
der Gemeinde bestärkte, auch weiterhin den Sportverein in seinem
Wirken zu unterstützen.
Die Berichte der Spartenleiter standen wie immer im Mittelpunkt
der Veranstaltung. Lisa Ahrens
berichtete umfangreich über die
sportlichen Erfolge der Sparte
Gesundheitssport. Wir im Gesundheitssport tragen keine Wettkämp-
abzeichen in Empfang nehmen
können. Unter Punkt 7 der Tagesordnung, Ehrungen, wurden die
Abzeichen übereicht. Außerdem
wurden folgende Mitglieder geehrt:
50-jährige Mitgliedschaft: Wilfried
Silberstein, Lisa Ahrens und Harald
Scheller.
25-jährige Mitgliedschaft: J. Keunecke, T. Keunecke, J. Lüthge,
Ruth Mahnke, Renate Mahnke, A.
Nehmke, D. Nehmke, J. Nehmke,
O. Nehmke, N. Remus, H. Theuerkauf, P. Theuerkauf und W. Theuerkauf.
Für besondere Verdienste erhielten B. H. Hotop und W. Rösler die
silberne und G. Beith die goldene
Verdienstnadel.
In seinem Geschäftsbericht erwähnte der 1. Vorsitzende Manfred Heise, dass der Verein 933 Mitglieder
zählt. Das neue Sportheim wird
immer besser angenommen. Fertig gestellt werden soll 2015 der
Parkplatz. Geplant sei zudem, auf
der Ostseite einen Ballfangzaun zu
errichten und das alte Sportheim zu
renovieren.
Die Zukunft des Sportvereins hat
der Vorstand in einem Arbeitskreis
analysiert und will die Arbeiten in
2015 weiter fortführen. Hier werden Stärken, Schwächen, Risiken
und Chancen erörtert. Wir erwarten daraus Maßnahmen und Lösungen um den SV den heutigen und
zukünftigen Aufgaben richtig aufgestellt ist, sagte der Vorsitzende.
Er dankte in seinem Bericht den
Mitgliedern des Rates der Gemeinde Calberlah für die geleistete
Unterstützung. Abschließend dankte er seinen Vorstandskollegen und
den Spartenleitern für die gute
Zusammenarbeit.
Die Kassenprüfung bescheinigte
dem Schatzmeister die Ordnungsmäßigkeit und auf Antrag wurde
der Vorstand einstimmig entlastet.
N. Bachmann wurde als 2. Vorsitznde wiedergewählt und S. Jartzew
wurde neue Jugendleiterin.
In seinem Schlusswort dankte der
1. Vorsitzende M. Heise allen Mitgliedern, Gönnern des Vereins und
dem Rat der Gemeinde und schloss
die Versammlung um 20.20 Uhr.
M. Heise
Preisschießen im Schützenverein Calberlah
Willhelm Tietge holt den Titel
44 Schützen kämpften beim Schüt- Fleischpreise. Bester Schütze war
zenverein Calberlah um Sach- und Willhelm Tietge – er belegte bei
Hauptstraße 30, 29399 Wahrenholz, Tel.: 0 58 35/72 78
Gifhorner Straße 7, 29392 Wesendorf, Tel.: 0 53 76/97 75 72
Hindenburgstraße 8, 29386 Hankensbüttel, Tel.: 0 58 32/97 90 97
Bahnhofstraße 3, 38527 Meine, Tel.: 0 53 04/90 77 12
Steinweg 22
38518 Gifhorn
0 53 71/5 89 30 46
dem Wettbewerb den 1. Platz.
Bei einem gemeinsamen Abendbrot gaben Schießsportleiter Garnett Stemler und Vorsitzender Andreas Germer die Sieger bekannt.
Den 1. Platz belegte mit einem 5,7
Gesamtteiler Willhelm Tietge, der
auch mit 1,3 den besten Einzelteiler
schoss und dafür einen Frühstücks-
gutschein erhielt.
Erwin Beith landete mit dem
Gesamtteiler 9,8 auf dem 2. Platz,
Lisa Küter mit einem Gesamtteiler
von 10,5 auf dem 3. Platz.
Aber auch die anderen Teilnehmer
gingen nicht mit leeren Händen,
für jeden Schützen gab es wertvolle
Sach- und Fleischpreise. T. Fernholz
Auszug aus unserem Sortiment
Schnittholz
KVH-Kantholz
Leimholz
Bauelemente
Schrauben + Nägel
Wärmedämmung
Plexiglas-Platten
ProÀlholz
Holz im Garten
Sichtschutz
Alu- und StahlDachplatten
Strandkörbe
Fertigparkett
Laminat
Paneele
Dachfenster
Lasuren
Holzschutz-Farbe
Deckfarben
Holz-Oel
Lieferservice!
6FKXOVWUD‰HÃ,6(1%h77(/
6LHZLVVHQZDV6LHZROOHQ²ZLUZLVVHQZDV6LHEUDXFKHQ
fe aus, aber dafür machen wir alles
mit sehr viel Spaß, begann sie ihren
Bericht.
Die Übungsabende in der Bewegungssparte waren durchweg gut
besucht, begann Ulli Mannecke
seinen Bericht. Hier wird sehr aktiv
Training für das Sportabzeichen
betrieben. Das Thema Duschen in
der kleinen Turnhalle hat sich zum
Besseren gewandelt, aber ein idealer Zustand sieht anders aus. Lange
hat es gedauert, aber jetzt endlich
wurde der erste Defribillator in der
kleinen Turnhalle installiert. Ein
2. ist bereits in der großen Turnhalle vorhanden. Im Kinderturnen
sind auf Kreisebene wieder Erfolge verzeichnet worden, berichtete N. Bachmann. Sehr erfolgreich nahmen Sportlerinnen an den
Kreis- bzw. Bezirksmeisterschaften
teil. Außerdem wurde wieder eine
Faschingsfeier mit vielen großen
und kleinen Kindern in der Sporthalle veranstaltet. Mit den sportlichen Erfolgen und den Aktivitäten
außerhalb des Punktspielbetriebes
bin ich sehr zufrieden, war das Signal von Tennisspartenleiter Klaus
Peter Sandt. Seit langem ist die
Mitgliederentwicklung
konstant
geblieben.
Wie immer gab auch Jochen Löwe
für die Tischtennissparte seinen
Bericht ab. Aufsteigende Tendenzen sind auch hier zu verzeichnen.
Hervorragende Ergebnisse erzielt
auch die junge Sparte Badminton.
Im Jugendbereich werden bereits
Wettkämpfe durchgeführt. Der
Erwachsenenbereich hinkt etwas
hinterher.
Der Herrenfußball befindet sich auf
einem guten Weg, so Spartenleiter
P. Belitz. Der Kühl-Cup war einer
der Höhepunkte des Fußballjahres. Die Veranstaltung ist bereits
zu einem festen Bestandteil geworden. Im Herrenbereich sind wir
durchaus zufrieden. Die 1. Mannschaft spielt um den Aufstieg in
die Landesliga und die 2. hat einen
sicheren Mittelplatz in ihrer Klasse.
Im Jugendbereich läuft es gut, hier
werden allerdings auch Betreuer
und Trainer gesucht, berichtete F.
Eilrich. B. Krämer, berichtete, dass
insgesamt 26 Mitglieder das Sport-
23
Fenster &Türen Welt
Mehr für Ihr…
Zuhause!
über 2000m2
große
XXL
Ausstellung!!!
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00-18.00 Uhr, Sa. 9.00-14.00 Uhr
Hansestr. 71 · 38112 Braunschweig · Telefon 05 31/21 09 00
www.futw.de
Aktivitäten
der Königsblauen Niedersachsen
Zazikiwanderung am 24. Januar
Zazikitour statt Grünkohlwanderung. Bereits zum 8. Mal zog der
Schalke-Fanclub Königsblaue Niedersachsen mit dem Bollerwagen los, um die Feldmark rund
um Calberlah mit fliegenden Fahnen und Gesang zu durchstreifen.
Bei jeder Pause mussten knifflige
Fragen zu Schalke 04 beantwortet
werden. Wer daneben lag, musste den Rest der Strecke mit Perücke, Federboa oder Schminke
zurücklegen. Nach einer 2-stündi-
gen feucht fröhlichen Wanderung,
die vom Schneefall begleitet wurde, kamen die Königsblauen Niedersachsen wieder an ihrem Startpunkt – der Gaststätte Thessaloniki
in Calberlah – an, wo Vereinswirt
Niko Fillias seine Schalker schon
mit einem leckeren Buffet erwartete. Clubchef Norbert Beith bedankte sich für die große Teilnehmerzahl. Alle sind sich einig, dass
die Wanderung 2016 wiederholt
wird.
Generalversammlung
der Calberlaher Schützen
Neuheit auf dem Schützenfest:
Karten für das Katerfrühstück soll es nur im Vorverkauf geben
Nach 15 Jahren als Vorsitzender sind Heinrich Beith und Siegmund
des Schützenvereins legte Uwe Paul. Seit 25 Jahren gehören Lars
Pehlke sein Amt nieder, die Mit- Mesterheide, Annegret Priebe, Inga
gliederversammlung, zu der 60 Stahl, Heike Fendler, Elke WeideSchützen erschienen waren, wähl- mann, Nina Weidemann und Beate
ten Andreas Germer zu seinem Vogelsang dazu.
Etwas Neues ausgedacht haben
Nachfolger.
Der restliche Vorstand steht im sich die Schützen für ihr anstehennächsten Jahr zur Wahl, dann ste- des Fest, das in der Zeit vom 22. bis
hen die Wahlen turnusmäßig auf zum 25. Mai gefeiert wird. Die Eintrittskarten für das Katerfrühstück
der Tagesordnung.
Andreas Germer wurde in der Ver- soll es in diesem Jahr ausschließsammlung zum Major und Gar- lich im Vorverkauf geben. Der Vernett Stemler zum Hauptmann ein erhofft sich, dadurch besser
befördert. Außerdem gab es zahl- planen zu können. Nähere Informareiche Ehrungen. 60 Jahre dabei tionen hierzu folgen. T. Fernholz
„Alle Neune“ für die Königsblauen Niedersachsen
Nicht nur beim Anfeuern ihrer Spaß im Vordergrund und natürLieblingsmannschaft sind sie gut lich erklang häufiger der königsdrauf – nein, auch beim Bowlen blaue Schlachtruf: „HauptSache
bewiesen die Königsblauen Nie- – SCHALKE“, um die Mitglieder
dersachsen, dass sie treffsicher anzufeuern und der Bowlingkugel
sind. 16 Fanclubmitglieder fanden den richtigen Drall zu geben.
sich am 5. 2. im Gifhorner Lokal Sieger waren alle, die daran teilge„LaBowla“ ein, um alles aus sich nommen haben, denn eins hat sich
auch hier bewahrheitet: Schalker
rauszuholen.
Dabei stand hauptsächlich der können gut mit der Kugel umgehen!
Königsblaues Kino mit Kaffee und Kuchen
Die Königsblauen Niedersachsen lachend. „Schön, dass wir unsebesuchten am Freitag, 20. Febru- re 2013 geschlossene Fan-Freundar, den Heilpädagogischen Bau- schaft pflegen.ˮ Das sah der Vorernhof in Isenbüttel, um bei dem sitzende der Schalker Fans ebenso.
vom Schalkefanclub gebackenen „Wir freuen uns, wieder etwas
Kuchen den Film zu sehen, den zusammen zu unternehmen.ˮ WeiNorbert Beith über Begegnungen tere Begegnungen folgen: „Wenn
zwischen Hof und Königsblauen Schalke im April in Wolfsburg
erstellt hat.
spielt, laden wir wieder 6 Bewoh„Wir wollen den Kontakt nicht ner des Hofs ein, mit Fahrt und
abreißen lassenˮ, freut sich Beith Kartenˮ, kündigte Beith an.
über das Wiedersehen. 10 Schalke- Und dann amüsierten sich die
Fans hatten sich den Nachmittag Zuschauer, wenn sie sich selber
frei geschaufelt, um mit Marmor- oder ihre Freunde im Film entdeckkuchen und Donauwellen, alkohol- ten, der in 45 Minuten von einer
freiem Weizen und Cola sowie Kaf- Scheckübergabe, dem Grillfest und
fee zum Hof zu fahren.
der gemeinsamen Fahrt Auf SchalRoland Bursian, Leiter der heilpäd- ke berichtete.
agogischen Einrichtung und einge- Da wurde zusammen gesungen
fleischter Dortmund-Fan, erinner- und geschunkelt bis zum Ende und
te sich genau: „Die Terminanfrage anschließend wurden die Schalkam am Tag nach der BVB-Nie- kefans mit tosenden Applaus und
derlage gegen Augsburg.ˮ Das sei Zugabe-Rufen verabschiedet. Bis
der denkbar schlechteste Tag dafür zum nächsten Mal .. . Versprochen!
gewesen, meinte er – allerdings
N. Beith
Fischerprüfung erfolgreich bestanden
Der Angler-Sportverein Isenbüttel
führte in der Zeit vom 10. 1. bis 28.
2. einen Lehrgang zur Vorbereitung
auf die Fischerprüfung durch. In
dem Lehrgang wurden den 69 Teilnehmern Kenntnisse über allgemeine und spezielle Fischkunde, Natur-,
24
Umwelt- und Tierschutz,
Gewässer- und Gesetzeskunde sowie Gerätekunde
nach den Maßgaben des Landessportfischerverbandes Niedersachsen e.V. vermittelt. Durch den
Lehrgang führten die Schulungs-
Alle Teilnehmer bestanden die Prüfung, die vom Bezirksvorsitzenden
Helmut Eggestein und Ellen Mahlmann abgenommen wurde, erfolgreich.
K.-H. Meier
Schautag:
BÄDERWELTEN
leiter Lothar Uhde, Tobias Schebitz
und Karl-Heinz Meier. Am 28. 2.
wurden die 69 Teilnehmer nach den
Richtlinien des Landessportfischers
Verbandes Niedersachsen geprüft.
Heizung-Lüftung-Sanitär-Elektro
Bäder, Wärme, Energie!
Kompetenz
und
Erfahrung
aus einer
Hand.
Jeden 1. Sonntag
im Monat
von 14 bis 17 Uhr
auf 600m2
Schulstraße 23 | 29399 Wahrenholz | Telefon 0 58 35 – 9 60-0 | www.m-s-m.de
ENERGIEZENTRUM
DRK-OV Isenbüttel
Nachdem die Spargelwanderung
im letzten Jahr guten Anklang
gefunden hatte, organisierte Petra
Trappe diesmal eine Boßeltour mit
anschließendem Grünkohlessen. 22
Teilnehmer vom Arbeitskreis (einschließlich Männer) hatten sich
hierzu angemeldet. Darüber freute sich P. Trappe sehr. Es wurden
wahlweise 2 gemischte Gruppen
gebildet. Bei herrlichem Sonnenschein und leichten Minusgraden
ging es durch den Wald. Jeder Wurf
wurde genau notiert, um zu sehen,
welche Mannschaft am Ende der
Sieger war. Einen Zwischenstopp
mit warmen Getränken hatte P.
Trappe vorbereitet. Dieser wurde von ihrer Tochter Jannika ausgeführt. Anschließend ging es zum
Essen in den Rosenhof. Am Ende
hatten beide Gruppen doch die gleiche Wurfzahl. Ich finde, dass neben
den ehrenamtlichen Tätigkeiten,
die wir beim DRK Isenbüttel sehr
gerne leisten, das private Miteinander nicht zu kurz kommen sollte. Deshalb stehen nun weitere Termine an:
Karfreitag: Osterfrühstück
Im Mai (Datum noch offen): Spargelwanderung
P. Trappe
einem Hüftfeger. Selbst im Finale
brauchte er nur rund 3 1/2 Minuten,
um Jannik Dahlke mit einem Innenschenkelwurf Ippon auf die Matte zu schicken. Coach Christopher
Nomigkeit war der erste, der Lennart zu seiner Goldmedaille gratulierte. Außerdem lobte er die große
Technikvielfalt, die er auf der Matte gezeigt hatte.
Lennart Knospe auf dem Weg zu
Gold
Judo – 15. Fuchs Cup in Nordstemmen
Isenbütteler Judoka sammelten Medaillen
Bereits zum 15. Mal richtete der holte seinen ersten Kontrahenten,
MTV Nordstemmen seinen belieb- Paul Bamberger, bereits nach weniten Fuchs Cup aus. Judoka aus ganz gen Sekunden mit einem Fußfeger
Niedersachsen waren auf die Mat- von den Beinen. Und so souverän
ten gegangen, um sich zu messen. ging es in der Hauptrunde weiter.
Darunter auch einige Athleten vom Im Halbfinale gegen Fabian Onyeche punktete Lennart nach einem
MTV Isenbüttel.
Lennart Knospe (U21, bis 81 kg) spannenden Match schließlich mit
Byczkowicz über seine Silbermedaille. Auch seine Vereinskameraden Jonas Hoyer und Maximilian
Bitter fighteten stark. Beide sicherten sich Bronze. Jonas machte es
besonders spannend, als er im entscheidenden Kampf zunächst mit
einem Yuko in Führung ging und
seinen Gegner in einen Haltegriff
nahm. Dieser konnte sich jedoch
befreien und drehte den Spieß um,
schade. Maximilian hatte als jüngster und leichtester Teilnehmer aus
seinem Pool ein sehr schweres Los
erwischt. Trotzdem ging er unerschrocken in jede Begegnung und
gab sein Bestes. 2 Kämpfe gewann
Maximilian souverän. „Seine beiden Niederlagen waren einzig seiner Unerfahrenheit geschuldet, aber
Maximilian hat viel Herz gezeigt
und klasse gefightet. Die Bronzemedaille ist mehr als verdientˮ, resümierte Coach Byczkowicz.
Anton Graf war in der AK U15 in
In der Altersklasse U12 war Lenny Tuster besonders erfolgreich.
Leider verlor er gleich seine erste Begegnung denkbar knapp per
Kampfrichterentscheid. Lenny ließ
sich davon jedoch nicht beeindrucken und ließ sich in seinen folgenden Kämpfen die Butter nicht
mehr vom Brot nehmen. Er besiegte alle 3 Kontrahenten vorzeitig
und trumpfte besonders mit seinem
guten Schulterwurf auf. Trotz des
unglücklichen Auftakts freute Len- Maximilian Bitter und Jonas Hoyer
ny sich mit seinem Trainer Peter mit Trainer Peter Byczkowicz.
25
der Gewichtsklasse bis 50 kg an den
Start gegangen. Nachdem Anton
souverän mit vorzeitigen Siegen
durch die Hauptrunde marschiert
war, wurde er im Halbfinale von
Lukas Klingbeil vom MTV Vorsfelde gestoppt, als er in dessen Haltegriff geriet. Im kleinen Finale um
Bronze machte Anton es noch ein-
mal spannend. Nachdem er zunächst
mit einer großen Wertung, einem
Waza-ari, in Führung gegangen war,
konnte sein Gegner im Verlauf des
Kampfes wieder ausgleichen. Kurz
vor Ende der Kampfzeit konnte
Anton seinen Kontrahenten jedoch
am Boden festnageln und sicherte
sich Bronze.
P. Byczkowicz
Simone Mauersberger, Anja Naumann, Gabor Polonyi, Lisa Keil,
Milena Bärensprung, Oliver Sojka,
Anna-Lena Wenzel, Johanna Melzian, Lisa Melzian, Beate Melzian,
Svenja Schulz, Jessica Feldhaus,
Lena Siefert, Raissa Blödhorn,
Kimberley Weinz, Mayleen Köpf,
Laura Hübner, Angelika Würfel, Emma Borrosch, Lea-Chantal
Voge, Anna-Maria Daub, Katharina Voss, Johanna Kühn, Katharina
Heyne und Jannik-Leon Kupecek.
Svenja und Sandra Schulz
Trainer für
Volleyball-Jugendmannschaft gesucht
Die Volleyballsparte des MTV
Isenbüttel sucht ab Mai einen neuen Trainer/eine neue Trainerin für
ihre Jugendmannschaft. Das Training findet donnerstags von 18.00
bis 20.00 Uhr statt.
Da es sich um eine Hobbymannschaft handelt, wird keine Trainerlizenz benötigt. Auf Wunsch
ermöglichen wir aber gerne eine
Ausbildung beim NVV zum Fachtrainer Profil „Kinder-/Jugendtrainer“.
Bei Interesse oder Fragen wenden
Sie sich bitte an Spartenleiter Wolfgang Heise, Tel. 05374 931290, V. l.: Jessica Feldhaus, Svenja Schulz, Siegfried Nahrstedt, Manuel
oder E-Mail: [email protected] Braunisch und Lena Siefert.
de
Dressurlehrgang auf dem RV Moorhof
Vom 20. – 22. 2. fand ein Dressurlehrgang auf dem RV Moorhof
mit dem Lehrgangsleiter Siegfried Nahrstedt statt. Dieser war
nun schon zum 8. Mal auf dem RV
Moorhof zu Besuch, um sein Wissen an die Schüler weiter zu reichen. 3 Tage mit 7 Stunden und
27 Reitern war der Moorhof „rund
um die Uhr“ gut besucht. Nicht
nur Reiter des Vereins nahmen
den Unterricht bei Herrn Nahrstedt
wahr, sondern auch Reiter von
außerhalb, wobei ein paar auch ihre
Pferde für die Lehrgangstage in den
Ställen des RV Moorhofs unterbrachten. Die Reiter waren durchweg begeistert und zufrieden nach
den anstrengenden Tagen.
Teilgenommen haben: Eva Simon,
Artur Maier GmbH
Hauptstraße 14 a
Tel.: 05374/1380
38550 Isenbüttel
Fax: 05374/5321
E-Mail: [email protected]
Lüdtke
&
Draheim
Jahreshauptversammlung
des MTV Wasbüttel
846 Mitglieder zählt der Verein.
Aber ein neuer Vorsitzender wurde nicht gefunden. Peter Marwede
schied – wie angekündigt – nach
20 Jahren Vorstandsarbeit aus.
Auch wurde eine Hauptjugendleiter/in nicht gefunden. Christiane Heuer stellte sich nach 9-jähriger Tätigkeit nicht mehr zur
Verfügung. Sie hat im Nachwuchsbereich wegweisende Akzente gesetzt, so Marwede. In seinem
Jahresbericht ging er auf die vielfältigen Aktionen ein. Der MTV
deckt über alle Altersgruppen ein
vielfältiges Sportangebot und mit
seinem Clubhaus einen zusätzlichen weiteren Treffpunkt im Dorf
ab. Der Verein ist in seiner Struktur gewachsen und verfügt seit
2011 über eine eigene Geschäftsstelle. Als Spartenleiter Tennis verabschiedet wurde Jürgen Maysack.
Hier übernimmt Uwe Kaufmann
die Sparte. Für Detlev Barnefske
übernimmt als Fußballspartenleiter Christian Jonas. Leider wurde
für Ulrike Petersen in der Gym-
nastiksparte keine Nachfolgerin
gefunden. Geschlossen wurde eine
Beitragsanpassung
abgestimmt.
43 Mitglieder wurden für 10-jährige Mitgliedschaft geehrt. Marcel Müller, Gudrun Laudien, Gilbert Simonet und Regine Böntgen
Simonet für 25 Jahre. Harald Heise und Winfried Keitel für 40 Jahre
und für 50 Jahre Klaus Brandt und
Peter Heinze. Sportler des Jahres
wurde Bernd Deckert. Bürgermeister L. Lau hob in seinen Grußworten die hervorragende Jugendarbeit
des MTV hervor. Die Gemeinde hat vor, am Sportgelände einen
„Bolzplatzˮ zu errichten. Das war
auch ein Wunsch des MTV's.
Zum Abschluss würdigte Vize
Heiko Petersen in seiner Laudatio Peter Marwedes 20-jähriges Engagement. Er hat den Verein wie kaum ein anderer geprägt
und verdeutlichte das in Wort und
Bild. Auch Bürgermeister Lau fand
würdige Worte. Die Versammlung
wählte Peter Marwede zum Ehrenvorsitzenden.
P. Marwede
Elektrotechnik – Elektroinstallation
Reparatur aller Haushaltsgeräte
Wasbüttel, Schlesierring 2a
Tel. 0 53 74/38 68 oder 0171/8 77 54 05
MTV Wasbüttel – Das „Clubhaus“ lädt ein
Gewerbestr. 18 38550 Isenbüttel
Tel. 0 53 74 - 33 95 . Fax 0 53 74 - 67 20 12
Mobil 01 71 - 4156 919
http.kaya-bau.de . [email protected]
26
Das Clubhaus beim MTV Wasbüttel hat seine Öffnungszeiten
geändert.
Das Vereinslokal ist nun durchgehend von Montag bis Freitag von
19.00 – 23.00 Uhr geöffnet. Natürlich auch an den Wochenenden bei
Fußball-Heimspielen.
Nichtvereinsmitglieder sind herzlich willkommen.
Für den abendlichen Imbiss bietet
unser Team „Gaumenfreuden mit
Pfiff“ an.
Für Vereinsmitglieder besteht weiterhin das Angebot, Familienfeiern bis 50 Personen (nach vorheriger Absprache unter: [email protected]) durchzuführen.
Schauen Sie noch mal vorbei, wir
freuen uns auf Ihren Besuch!
Reinhard Dolinski
Braunkohlwanderung der Freiwilligen Feu- Kampf dem Herzinfarkt: Renovierung nach Maß
erwehr und des Schützenvereins Wasbüttel
Aus alt wird neu in 1 Tag!
de Carolin Landsmann mit 134
Punkten, gefolgt von Fynn Schulz
mit 110 und Maire Zirbes mit 90
Punkten. Bei den Erwachsenen
konnte Manuela Günther mit 152
Punkten den Pokal entgegennehmen, gefolgt von Ralf Schlak mit
134 und Bettina Weidemann mit
130 Punkten. Die Freiwillige Feuerwehr und der Schützenverein
freuten sich über eine gute Teilnahme – trotz anfänglicher Straßenglätte! Bei sonnigem Wetter
herrschte eine gute Stimmung bei
allen Teilnehmern. B. Weidemann
Was sonst noch interessiert
Ihre Spende hilft!
Spendenkonto
10
10 10
BLZ 501 900 00
Frankfurter Volksbank eG
Deutsche Herzstiftung e.V.
Vogtstraße 50
60322 Frankfurt
Telefon 069 955128- 0
www.herzstiftung.de
Wir beraten Mitglieder
im Rahmen der gesetzlichen Befugnis (nach
§ 4, Nr. 11 StBerG) –
auch bei Einkünften
aus Vermietung, Kapitalvermögen, Renten und
Unterhaltsleistungen.
Türen Haustüren
Treppen Fenster
Küchen Möbel
Decken Schränke
0 53 04/12 74
Portas Fachbetrieb
Rosenbaum
Wiesenweg 9 · 38527 Meine
www.portas.de
Am Sonntag, 9. Februar, fand die
gemeinsame Braunkohlwanderung
der Freiwilligen Feuerwehr und
des Schützenvereins statt. Jochen
Landsmann, Gruppenführer der
Freiwilligen Feuerwehr und Lutz
Harke vom Vorstand des Schützenvereins konnten rund 60 Teilnehmer begrüßen. Die knapp 10
Kilometer schöne Wanderung führte von Wasbüttel über Martinsbüttel und Edesbüttel zurück. Unterwegs gab es zahlreiche Schätz- und
Geschicklichkeitsspiele zu bewältigen. Kinderbraunkohlkönigin wur-
Lohnsteuerhilfeverein
Beratungsstelle
Rosenstraße 9A
38553 Wasbüttel
Tel. 0 53 74 / 63 21 · Fax 63 48
Termine des Kulturvereins Gifhorn
Musiziernachmittag
Räubergeschichten und Küchenlieder aus alter Zeit
Frauke und Bernd Thiele
Samstag, 18. April, 16.00 Uhr,
Kavalierhaus, Steinweg 3
Frauke und Bernd Thiele erzählen
und singen zur Gitarre alte Räubergeschichten und Lieder aus der
Küche.
5,– €, Tel. 05371 813924
Konzert zum Saisonabschluss
Prime Time Orchestra
Leitung: Johannes Rosenberger
It‘s swing time
Der Kulturverein und die Stadthalle
laden gemeinsam zu einem Konzert der besonderen Art. Das Prime
Time Orchestra mit seinem unverwechselbaren Big Band-Sound
bescheren einen schwungvollen
Saisonausklang.
Freitag, 24. April, 20.00 Uhr,
Schloss Gifhorn, Rittersaal
Mitglieder, Abonnenten 15,– €, Freiverkauf 18,– €, Tel. 05371 813924
27
seit 1981
Lassen Sie Ihre Seele baumeln, Lust auf
*HVXQGKHLW6FK|QKHLWXQG:RKOEHÀQGHQ
Gesundheits- und
Schönheits-Oase
Edeltraud Wolter u. Christina John
Schwerinweg 7 - Meine - Tel. 0 53 04 / 36 85
Fax 0 53 04 / 93 09 42, www.kosmetik-meine.de
Öffnungszeiten Montag – Freitag 8.00 – 19.00 Uhr
Dauerhafte Haarverödung mit IPL
für Beine, Gesicht, Bikinizone, Achsel und Rücken (Herren) – schnell und sicher.
Besenreiser-Entfernung – Couperose – gute Resultate
Natürlich schön mit
Fine Permanent Make up
für Augenbrauen, Lidstriche und Lippen
vorher
nachher
N Couperosebehandlung
N Aknebehandlung
N Narbenbehandlung
N Ultraschallbehandlung
N Sauerstoffbehandlung
N Aquabrasion
Feiner Teint. Straffe Konturen.
Exploring Lifting
Pora Pur für die Frau 40+
Wie oft schaut die Frau 40+ in den
Spiegel und stellt feine Linien, leichte
Fältchen oder gar erste Falten fest? Mit
dem Exploring Lifting sind viele Makel
entscheidend zu mildern.
Testen Sie jetzt, wie Sie
Ihre Stirn- / Augenpartie optimieren,
Hals- und Oberlippenzonen straffen,
die Gesichtskonturen aufbauen,
trockenen Teint balancieren…
Mit einer fachgerechten Hautanalyse
¿QGHQZLUGHQSHUIHNWHQ:HJJHJHQGLH
Zeichen der Zeit. Rufen Sie einfach an!
Q
Stirn
Augenfältchen
Oberlippe
Q
Q
Q
Reservieren Sie Ihren Termin:
0 53 04/36 85
Halsfalten
Testbehandlung
nur €
98,-
Testbehandlungen in der Reihenfolge
der Terminvereinbarungen
Monats) und wird kostenlos an die Haushalte der Samtgemeinde Isenbüttel
verteilt. Verantwortlich für den redaktionellen Teil:
Samtgemeindebürgermeister Hans-Friedrich Metzlaff
Herausgeber und Herstellung:
Der nächste „Samtgemeindekurier“ wird am 2. 5. 2015 herausgegeben.
VOIGT DRUCK GMBH, Alfred-Teves-Straße 14, 38518 Gifhorn
Annahmeschluss für die nächste Ausgabe ist der:
Telefon 05371 9855-0, Telefax 05371 985550
07. 4. 15 bei der Samtgemeinde (Beiträge/Anzeigen)
Geschäftszeiten: Mo. – Fr. 7.00 – 15.45 Uhr, telef. Anzeigenannahme von
15. 4. 15 bei der Firma VOIGT DRUCK GMBH (nur Anzeigen)
8.00 – 15.00 Uhr (Tel.: 05371 985526)
Zuständigkeiten:
Bankverbindungen:
• Redaktionelles
Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg (BLZ 269 513 11) 013 100 219
Samtgemeinde Isenbüttel, Gutsstraße 11, 38550 Isenbüttel
IBAN: DE49269513110013100219 BIC: NOLADE21GFW
• Nur Anzeigen:
Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg (BLZ 269 910 66) 3 000 079 000
VOIGT DRUCK GMBH, Alfred-Teves-Straße 14, 38518 Gifhorn
IBAN: DE70269910663000 079000 BIC:GENODEF1WOB
Tel. 05371 9855-26 (8.00 bis 15.00 Uhr), Fax 05371 985551
Deutsche Bank AG, Wolfsburg (BLZ 269 710 38) 0 119 784
E-Mail: [email protected]
IBAN: DE38269710380011978400 BIC: DEUTDE2H69
Anzeigenverkauf: Thomas Nowak (verantwortlich)
Bitte beachten Sie, dass alle Artikel und Bilder für den Postbank: Hannover (BLZ 250 100 30) 88 707-306
Samtgemeindekurier über das neue Redaktionssystem erfasst werden. IBAN: DE63250100300088707306 BIC: PBNKDEFF
Dazu ist es erforderlich, dass Sie zunächst bei der Samtgemeinde unter
www.samtgemeindekurier.de/accountantrag einen Account (Zugang)
beantragen. Daraufhin erhalten Sie eine Anleitung zur Benutzung
„Wenn sich zwei streiten, ist der, der dem Zornigen nicht widerdes neuen Systems.
spricht, der weisere.“ Euripides (* 480 v. Chr. oder 485/484 v. Chr. in
Impressum: Das Mitteilungsblatt „Samtgemeindekurier“ erscheint ein- Salamis; † 406 v. Chr. in Pella; begraben in Makedonien) ist einer der
mal monatlich am letzten Samstag des Vormonats (bzw. am 1. Samstag des großen klassischen griechischen Dramatiker.
Redaktionelles
Spruch am Ende
28