Nr. 16_17.04.2015

Jahrgang 45
Freitag, den 17. April 2015
Redaktionsschlussvorverlegung
Wegen des Feiertags am 1. Mai muss der Redaktionsschluss für die Ausgabe in Kalenderwoche 18 auf
Freitag, 24. April 2015
vorverlegt werden.
Bitte reichen Sie spätestens bis zu diesem Termin Ihre
Texte und Anzeigen bei der Annahmestelle ein.
Später eingehende Beiträge können leider nicht mehr
berücksichtigt werden.
Die Redaktion
Amtliche Nachrichten
Aus der Gemeinderatssitzung
vom 31.03.2015
Folgende Baugesuche wurden behandelt
Neubau eines Carports mit Fahrradunterstellraum auf dem
Grundstück Fl. Nr. 677/3, Rheinfeldstraße 36, Gemarkung Röthlein
Für das Grundstück Fl. Nr. 677/3, Rheinfeldstraße 36 der
Gemarkung Röthlein wurde ein Bauantrag für den Neubau
eines Carports mit Fahrradunterstellraum eingereicht.
Das Vorhaben soll im Geltungsbereich des rechtsverbindlichen
Bebauungsplans „Am Elmuß I. Abschnitt“ zur Ausführung gelangen und stimmt mit den Festsetzungen des Bebauungsplans
nicht überein.
So wird der Carport mit Fahrradunterstellraum nicht in baulicher
Verbindung mit einem Hauptgebäude errichtet. Desweiteren
werden die Dachform, die Dachneigung, die Dacheindeckung
sowie die Bestimmung für die Außenwände nicht eingehalten.
Auch wird der für Nebenanlagen vorgeschriebene Grenzabstand von mind. 3 m nicht eingehalten.
Vom Gemeinderat wurde einstimmig beschlossen, hierzu das
gemeindliche Einvernehmen sowie die erforderlichen Befreiungen zu erteilen. Der Bauherr erhält zur Auflage, dass bei
einer späteren Errichtung eines Wohngebäudes der Carport mit
einem Satteldach zu versehen und mit der Dachkonstruktion
des Wohngebäudes zu verbinden ist.
Errichtung eines Carports auf dem Grundstück Fl. Nr. 687/37,
Sonnenstraße 23, Gemarkung Hirschfeld
Für das Grundstück Fl. Nr. 687/37, Sonnenstraße 23 der
Gemarkung Röthlein wurde ein Antrag auf Befreiung von den
Festsetzungen des Bebauungsplans für die Errichtung eines
Carports eingereicht. Das geplante Vorhaben soll im Geltungsbereich des rechtsverbindlichen Bebauungsplans „Unterm
Wasen - Am Thor“ zur Ausführung gelangen und stimmt mit den
Festsetzungen des Bebauungsplans nicht überein.
Nummer 16
So wird der Carport nicht auf der Baulinie und nicht in massiver
Bauweise errichtet. Auch wird der Carport nicht an den für Garagen vorgesehenen Flächen errichtet und die Stellplatztiefe von 5
m nicht eingehalten. Desweiteren ist die Erteilung einer isolierten
Befreiung wegen der Abweichung von den Abstandsflächen erforderlich, welche durch das Landratsamt Schweinfurt erteilt wird.
Der Gemeinderat beschloss einstimmig, hierzu das gemeindliche Einvernehmen und die erforderlichen Befreiungen zu erteilen. Weiter wurde beschlossen, dass der Bauherr dafür Sorge
zu tragen hat, dass das Dachflächenwasser des Carports nicht
auf die öffentliche Verkehrsfläche abläuft.
Errichtung zweier Wasserauffangbecken auf den Grundstücken
Fl. Nrn. 562/3, 561 und 560, Nähe Lippertstraße, Gemarkung
Röthlein
Für die Grundstücke Fl. Nrn. 562/3, 561 und 560, Nähe Lippertstraße der Gemarkung Röthlein wurde ein Bauantrag für
die Errichtung zweier Wasserauffangbecken eingereicht. Das
geplante Vorhaben soll im Bereich des im Zusammenhang
bebauten Ortes zur Ausführung gelangen.
Da das Vorhaben mit den Vorgaben des § 34 BauGB übereinstimmt hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen, hierzu
das gemeindliche Einvernehmen zu erteilen.
Gemeindebibliothek Röthlein
Vorstellung des Jahresberichts durch die Leiterin Frau
Alexis Lender
Zur Vorstellung des Jahresberichts der Gemeindebibliothek
Röthlein begrüßte der Vorsitzende die Leiterin Frau Alexis Lender. Diese gab bekannt, dass der Bestand der Bibliothek seit
Juli 2014 online nutzbar ist. Die Medien sind verlänger- und vorbestellbar. Diese neue Funktion wurde 968 mal genutzt und die
Homepage 4.001 mal aufgerufen.
Besonders begangen wurde der 10 Geburtstag der Lesewoche
mit der Grundschule. Weiter gab es viele Aktionen rund ums
Buch, z. B. mit zwei Autorenlesungen, einem Puppentheater,
Buchvorstellungen, Bilderbuchkino und Vorlese-, Bastel- und
Buchvorstellungen. Beim Ferienspaß waren es im Jahr 2014
insgesamt 365 teilnehmende Kinder.
Besondere Veranstaltungen beim Ferienspaß waren:
- Kunst- und Kreativtag der Mainbogengemeinden
- Theaterfahrt zu den Scherenburgfestspielen
- Bushäuschen bemalen an der Grundschule Röthlein
- Besuch der Wiesenkönigin
- Ein Tage im Steigerwalderlebnishof in Neuhof
Anschließend zeigte Frau Lender Bilder vom Ferienspaß und
der Lesewoche.
Die Pläne für 2015 sind: Spielenachmittag, Bilderbuchkino,
Osterferienspaß, Breakdancekurs, Tag der offenen Tür, Sommerferienspaß, 11. Lesewoche
Zur E-Book-Ausleihe erläutert Frau Lender, dass das Bibliotheksteam die aktuelle Entwicklung verfolgen wird. Geplant ist,
sich im Herbst 2015 vor Ort bei Bibliotheken zu informieren und
dann dem Gemeinderat Bericht zu erstatten.
- 2 -
Amtsbote Röthlein
Nr. 16/15
Service auf einen Blick
Ärzte- und Apotheken-Notfalldienst
Ärztlicher Bereitschaftsdienst im Krankenhaus St. Josef
Ludwigstraße 1, 97421 Schweinfurt
Bereitschaftszeiten:
Mittwoch und Freitag von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag von 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Tel: 116 117
Notarzt Tel. 112 oder 19 222
Zahnarzt Notdienst
18./19.04.2015: Dr. Jörg Fischer, Spitalstr. 39, 09721/21765
jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 18:00 bis 19:00 Uhr
Unfallrettung und Krankentransport
(Tag und Nacht) Telefon 112
Caritas-Sozialstation St. Josef
97424 Schweinfurt, Kettelerstr. 5
Tel. 09721/7 87 90 Mobil 0171/657 32 05
Sozialservice-Gesellschaft des BRK GmbH
Tagsüber Betreuung genießen. Fahrdienst steht bei Bedarf zur
Verfügung:
Tagespflege Werntal
Pfaffenpfad 3a, 97440 Werneck, Tel. 09722/9480119
Tagespflege Niederwerrn
Schweinfurter
Str.
106,
97464
Niederwerrn,
Tel.
09721/47396410 od. /9480119
Häusliche Krankenpflege Stadt + Land GmbH
Heimvermeidungskonzepte
Hauptstr. 21, 97506 Grafenrheinfeld
Tel. 09723/93 83 63
Dienste mit Herz – Haushaltsnahe Dienstleistungen
Ulrike Stahl, Hohmannstr. 28, 97421 Schweinfurt, Tel.
09721/9424211
Evangelische Diakoniestation
Schwebheim, Schweinfurter Str. 1, Tel. 09723/15 81
Apothekendienst-Landkreis
17.04. Apotheke an den Gaden, Gochsheim
18.04. St. Jakobus Apotheke, Röthlein
19.04. St. Helena Apotheke, Grafenrheinfeld
20.04. Stern Apotheke, Schwebheim
21.04. Sonnen Apotheke, Bergrheinfeld
22.04. Sonnen Apotheke, Bergrheinfeld
23.04. Apotheke Stenger, Gochsheim
24.04. Stern Apotheke, Schwebheim
Apothekendienst Stadt
17.04. Herz Apotheke, Hauptbahnhofstr. 4
18.04. Westend Center Apotheke, Schrammstr. 5
19.04. Gold Apotheke, Oskar-v.-Miller-Str. 6
20.04. Apotheke im Gesundheitsparkt, Robert-Koch-Str. 10
21.04. Adler Apotheke, Markt 6
22.04. Kronen Apotheke, Spitalstr. 32
23.04. Rosen Apotheke, Hauptstr. 32
24.04. Westend Apotheke, Luitpoldstr. 20
Wichtige Kontakte
Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung
Für den allgemeinen Parteiverkehr ist die Gemeindeverwaltung geöffnet:
Montag mit Freitag
von 07.30 - 12.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 13.00 - 17.00 Uhr
Öffnungszeiten der Gemeindebibliothek Röthlein
Montag und Mittwoch
von 15.00 - 19.00 Uhr
Dienstag
von 09.00 - 12.00 Uhr
Freitag
von 16.00 - 20.00 Uhr
Kath. Öffentliche Bücherei Heidenfeld
Dienstag
von 16.00 - 19.30 Uhr
Freitag
von 16.00 - 18.00 Uhr
Kath. Öffentliche Bücherei Hirschfeld
Montag
von 15.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch
von 16.00 - 17.00 Uhr
Öffnungszeiten der kath. Pfarrbüros
Mo. + Di.
von 10.00 - 12.00 Uhr
Heidenfeld
Mittwoch
von 10.00 - 12.00 Uhr
und
von 13.00 - 15.00 Uhr
Röthlein
Pfarrbüro Röthlein
Tel. 1497
Pfarrbüro Heidenfeld
Tel. 937 08 80
Katholisches Pfarramt
Tel. 937 08 80
Evangelisch-Lutherisches Pfarramt
Kirchplatz 8, 97525 Schwebheim, Tel. 09723/1220,
Fax /936810
Internet www.schwebheim-evangelisch.de
Büroöffnungszeiten: Mo 9.00 - 11.00 Uhr, Di 16.00 - 18.00 Uhr,
Mi und Fr jeweils 9.00 - 11.00 Uhr
Telefon-Nummern
Gemeindeverwaltung Röthlein
09723/9111-0
Telefax
09723/9111-30
Bauhof Röthlein
09723/4415
Überlandzentrale Lülsfeld
09382/604-0
Mülldeponie Rothmühle
09721/78 21 56
Landratsamt Schweinfurt
09721/55-0
Polizeiinspektion Schweinfurt
09721/20 20
Grundschule Röthlein
09723/15 19
Gemeindebibliothek
09723/82 06
Zweckverband Abwasserbeseitigung Unterer Unkenbach
Kläranlage Heidenfeld
09723/93 42 06-0
Internet-Adressen
Gemeinde
www.roethlein.de
Schule
www.schule.roethlein.de
Feuerwehr
www.feuerwehr.roethlein.de
Bibliothek
www.bibliothek.roethlein.de
E-Mail Adresse Gemeinde Röthlein
[email protected]
E-Mail Adresse Amtsbote
[email protected]
Zweckverband zur Wasserversorgung
der Rhön-Maintal-Gruppe
Telefon09725/700-0
Gasversorgung Notruf Röthlein/Schwebheim
Telefon
0180 2192081
Feuermeldung
über die ständig besetzte Integrierte Leitstelle (ILS)
der Stadt Schweinfurt – Telefon 112
Kaminkehrmeister für die Gesamtgemeinde
Klaus Klein, Zur Weißen Marter 8, 97529 Sulzheim-Alitzheim
Telefon 09382/9 05 42
Fax
09382/31 06 50
Frauenselbsthilfe nach Krebs-Landesverband Bayern e.V.
Gruppe Schweinfurt
Wir treffen uns jeden ersten Freitag im Monat um 18:00 Uhr im Kath.
Pfarrheim, Bühlstr. 36, Grafenrheinfeld, zum Erfahrungsaustausch,
Auffangen, Informieren und Begleiten. Jede/r Betroffene ist uns herzlich willkommen, selbstverständlich auch Männer!
Ansprechpartnerinnen: Barbara Schreiber, Tel. 09723/930101, Elfriede
Hetterich, Tel. 09723/4214, Luise Petri-Blenk
Amtsbote Röthlein
- 3 -
Doris Gill sprach lobend an, dass die ganzen Ferien über Ferienspaß angeboten werden. Dies sei im Vergleich zu anderen
Gemeinden nicht üblich.
3. Bürgermeister Peter Gehring bedankte sich bei Frau Lender
und Frau Götz für die geleistete Arbeit.
Friedhofswesen
Festlegung der Gebührensätze der Gebührensatzung zur Friedhofs- und Bestattungsordnung
Vom Kämmerer Maximilian Nunn wurde Kalkulation der Friedhofsgebühren vorgestellt. Die zukünftigen Beträge sollen eine
40 %tige Kostendeckung bringen. Ein Vergleich mit Nachbargemeinden zeigt, dass die neuen Beträge im Mittel liegen.
Von Herrn Nunn wurden die Änderungen der einzelnen Gebührensätze (Grabgebühren, Bestattungsgebühren, sonstige
Gebühren) vorgestellt und erläutert.
Der Gemeinderat wurden die von der Verwaltung vorgeschlagenen
Beträge für die Friedhofsgebühren einstimmig beschlossen.
Friedhofswesen
Erlass der Gebührensatzung zur Friedhofs- und Bestattungsordnung
Im Anschluss daran wurde einstimmig die Gebührensatzung
zur Friedhofs- und Bestattungsordnung beschlossen, welche im
Amtsboten der Gemeinde Röthlein vom Freitag, 10. April 2015
amtlich bekannt gemacht wurde.
Von den 17 Ratsmitgliedern (einschließlich des 1. Bürgermeisters) waren 11 anwesend. Es fehlte der 1. Bürgermeister Albrecht Hofmann, 2. Bürgermeister Martin Weth, sowie die Ratsmitglieder Götz Armin, Jakob Petra, Kreß Florian und Lanz Elke.
M. Nunn
„Ramadama in Röitla“
Auf Initiative der Jagdpächter und in Zusammenarbeit mit der
Gemeinde Röthlein ist auch in diesem Jahr wieder Ramadama
angesagt. Am
Samstag, 25. April 2015
treffen wir uns um 10 Uhr am Bauhof in Röthlein
Helfen Sie mit!
Wir sammeln den Abfall und die Hinterlassenschaften ein, die
achtlos an den Wegen und in den Fluren „entsorgt“ werden!!
Kinder, Schüler, Jugendliche, Erwachsene….allen, denen etwas
an unserer Natur und unserer Umwelt gelegen ist - sorgen Sie
mit uns für eine saubere Landschaft!
Albrecht Hofmann Klaus Schraud
1. Bürgermeister Jagdpächter
Kompostwochen noch bis 18. April 2015
Nur noch diesen Samstag ist Kompost noch vorrätig!
Kompost
• ist ein natürliches, aus rein organischen Stoffen hergestelltes Recyclingprodukt, also 100 % Natur
• erhöht die Bodenfruchtbarkeit durch wertvollen Humus
• verbessert die Bearbeitbarkeit des Bodens,
• hat biologische Düngewirkung und besitzt alle notwendigen
Nährstoffe zur Förderung des Pflanzenwachstums,
• fördert das Bodenleben durch Versorgung mit organischer
Substanz und Mikroorganismen,
• wirkt der Bodenversauerung durch Zufuhr von Kalk entgegen,
• verbessert die Bodenstruktur.
Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Deponie!!!
Ihr Bauhofteam
Spülung des Wasserrohrnetzes
Für die Spülung der Ortsnetze sind folgende Termine vorgesehen:
Röthlein Montag/Dienstag, 20./21.04.2015
von 8.00 – 16.00 Uhr
Heidenfeld Mittwoch/Donnerstag, 22./23.04.2015
von 8.00 – 18.00 Uhr
Nr. 16/15
Während der Spülung kann es zu gelegentlichen Druckschwankungen kommen. Unter Umständen können auch Eintrübungen
des Wassers auftreten. Es wird um Verständnis für diese notwendige Maßnahme gebeten. Die geplante Spülung wird außerdem in der Tagespresse veröffentlicht.
Eusemann
Betriebsleiter RMG
Vollzug der Abfallgesetze
und der Abfallwirtschaftssatzung
des Landkreises Schweinfurt
Änderung des Hausmüllabfuhrplanes
Aufgrund des bevorstehenden „Maifeiertages“ und des Feiertages „Christi Himmelfahrt“, ändert sich die Müllabfuhr wie folgt:
(keine Änderung des bestehenden Abfuhrkalenders!)
Maifeiertag
normaler Abfuhrtag: geänderter Abfuhrtag:
Freitag 01.05.2015 Samstag 02.05.2015
Christi Himmelfahrt
normaler Abfuhrtag: geänderter Abfuhrtag:
Donnerstag 14.05.2015 Freitag 15.05.2015
Freitag 15.05.2015 Samstag 16.05.2015
Schweinfurt, 31.03.2015
Landratsamt Schweinfurt
Töpper, Landrat
Öffnungszeiten der Deponie
Samstag, 18. April von 10.00 bis 12.00 Uhr
Nächster Termin:
Freitag, 24. April von 17.00 bis 18.30 Uhr
Wir gratulieren
Frau Maria Kraus
Friedhofstraße 25, Röthlein,
am 20.04. zum 79. Geburtstag
Frau Christine Seis
Hauptstraße 97, Röthlein,
am 20.04. zum 64. Geburtstag
Frau Martha Bach
Am Gotteseller 4, Röthlein,
am 21.04. zum 83. Geburtstag
Frau Anni Szallay
Landrat-Wolf-Straße 7, Röthlein,
am 21.04. zum 76. Geburtstag
Frau Rosemarie Knaup
Im Ölgarten 6, Röthlein,
am 22.04. zum 66. Geburtstag
Herrn Friedrich Lenhart
Raiffeisenweg 1, Röthlein,
am 22.04. zum 72. Geburtstag
Frau Edeltraud Johanni
Schweinfurter Weg 10, Röthlein,
am 23.04. zum 70. Geburtstag
Frau Renate Kasparek
Weidengraben 2, Röthlein,
am 25.04. zum 65. Geburtstag
Frau Hildegard Linhart
Willibald-Müller-Straße 6, Röthlein,
am 25.04. zum 72. Geburtstag
Frau Paula Sterzinger
Friedrich-Ebert-Straße 12, Heidenfeld,
am 20.04. zum 87. Geburtstag
Amtsbote Röthlein
Herrn Gerd Schumacher
Am Springbrühl 13, Heidenfeld,
am 21.04. zum 73. Geburtstag
Herrn Wilfried Semmelroch
Dorfstraße 25, Heidenfeld,
am 21.04. zum 65. Geburtstag
Frau Elisabeth Stühler
Gutenbergstraße 1, Heidenfeld,
am 26.04. zum 68. Geburtstag
Herrn Erich Dotzel
Zehntstraße 27, Hirschfeld,
am 23.04. zum 73. Geburtstag
Herrn Gunter Geißler
Am Wasen 2, Hirschfeld,
am 23.04. zum 74. Geburtstag
Herrn Werner Endres
Mainstraße 10, Hirschfeld,
am 25.04. zum 64. Geburtstag
Frau Gertrud Della Sala
Sonnenstraße 23, Hirschfeld,
am 26.04. zum 65. Geburtstag
gez.
Fröhlich-Knaup
Katholische Öffentliche Bücherei KÖB - Hirschfeld
Mainstraße 13
Öffnungszeiten:
Montag: 15.00 – 16.00 Uhr
Mittwoch: 16.00 – 17.00 Uhr
jeden letzten Samstag im Monat
(ausgenommen August): 10.00 – 11.00 Uhr
www.pfarrei-hirschfeld.de
Katholische Öffentliche Bücherei Heidenfeld
���������������������������
�����������������������������
�������������������������������
������������
����������� ��������!����
��������������
������������������������������
- 4 -
Nr. 16/15
Kirchliche Nachrichten
Samstag 18.04.
Hirschfeld17:30 Beichtgelegenheit
Hirschfeld 18:30 Vorabendmesse Ministranten Joy und
Nele (Luise und Emil Meder und Sohn
Edgar*/ Verst. der Familien Rottmann und
Reichert*/ Paula Rückert zum Jt., Fam.
Rückert und Gräf* / Werner, Maria und
Theodor Stock, leb. und verst. Ang. der
Fam. Stock, Popp und Rumpel*/ Adam
Linhart z. Jt. und verst. Ang., Nikolaus u.
Theresia Semen / Kurt Hein, Fam. Rosa u
Josef Priefling, leb. u. verst. Ang. / Alois,
Kuni und Gabi Leibold, Adam und Margarethe Fuchsberger)*nachgeolt
Sonntag 19.04.
Heidenfeld 9:00 Messfeier Ministrantengruppe 2 (leb.
und verst. Ang. der Fam. Zeitz und Fink /
Artur und Michael Back, Minna Stock und
Gusti Krämer zum Jt., leb. und verst. Ang.
/ Familie Wolz und Götz und verst. Ang.
/ verst. Ang. der Fam. Möhring, Hümmer
und Schleyer / Regina Hetterich zum Jt.,
Bruno Hetterich und Ang. / Regina, Hermann, Anna und Karl Wolter / Richard und
Ida Lenz und verst. Ang. der Fam. Fuchs
und Pfeuffer*)*nachgeholt
Röthlein 10:30 Messfeier für die Pfarreiengemeinschaft
(Lorenz Stöhr zum Jt., Thekla Stöhr und
verst. Ang. der Fam. Stöhr, Wolf, Buhlheller und Fischer / Johannes Wegner
zum Jt., Erhard, Helene und Kilian Wegner, Berthold und Frank Wächter / Aloisia und Matthias Wegner, leb. und verst.
Angeh.*/ Felizitas und Otto Knaup)* nachgeholt
Dienstag 21.04. Dienstag der 3. Osterwoche
Heidenfeld 18:30 Freudenreicher Rosenkranz für die Familien
Heidenfeld19:00 Messfeier Ministrantengruppe 2 (Josef
Dereser und Ang. / Richard Hetterich, leb.
und verst. Ang. / zur Muttergottes von der
immerw. Hilfe, zur Danksagung / Konrad
und Bernhardine Wolf u. Ang. * / Nikolaus
und Amalia Müller und Fam. Pfister*)*
nachgeholt
anschl. Pfarrversammlung im Pfarrheim
Mittwoch 22.04. Mittwoch der 3. Osterwoche
Hirschfeld 18:30
Hirschfeld 19:00
20:00
Rosenkranz für die Familien
Messfeier (zum 25j. Erstkommunionjubiläums des Jahrgangs 1980/81 / Verst. der
Familien Rottmann und Reichert)
Pfarrgemeinderatsitzung im Bürgersaal
Donnerstag 23.04. Donnerstag der 3. Osterwoche – Hl.
Georg
Heidenfeld 11:00
Firmung für die Pfarreiengemeinschaft
Freitag 24.04. Freitag der 3. Osterwoche
Heidenfeld 9:00 Frauenfrühstück KDFB Heidenfeld im
Pfarrheim
Röthlein 16:00 Probe der Erstkommunionkinder in der
Pfarrkirche
4. SONNTAG DER OSTERZEIT – Guter-Hirten-Sonntag
WELTGEBETSTAG FÜR GEISTL. BERUFE
Kollekte zur Förderung der geistlichen Berufe
Samstag 25.04.
Hirschfeld17:30 Beichtgelegenheit
- 5 -
Amtsbote Röthlein
Hirschfeld 18:30 Vorabendmesse Ministranten Marius und
Julius (August und Cäcilia Popp)
Sonntag 26.04.
Heidenfeld
Röthlein
9:00
9:30
Wortgottesfeier Ministrantengruppe 3
Treffen der Erstkommunionkinder im Pfarrheim
Röthlein 10:00Erstkommunionfeier
Röthlein
17:00 Dankandacht der Erstkommunionkinder
Montag 27.04. Montag der 4. Osterwoche
Röthlein 10:00 Dankgottesdienst
kinder
der
Erstkommunion-
Informationen
Nr. 16/15
Am Sonntag, 03. Mai lädt der Frauenbund um 20:15 Uhr zum
Auszeitgottesdienst mit dem Thema „Maria“ nach Heidenfeld
herzlich ein. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen.
Informationen Hirschfeld
Mariensingen: Am Sonntag, 03. Mai 2015 findet um 17 Uhr das
jährliche Mariensingen in der Pfarrkirche St. Kilian in Hirschfeld
statt.
Es handelt sich um ein Chorkonzert, gestaltet als Maiandacht.
Der Eintritt ist frei. Im Anschluss freuen wir uns über gemütliches Beisammensein mit Maibowle und Bratwürsten.
Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schwebheim
Pfarrbüro-Öffnungszeiten:
Meldungen vom 17.04.2015- 26.04.2015
Mo. und Di. 10 - 12 h in Heidenfeld, Tel. 9370880
Mi 10 - 12 h und 13 - 15 h in Röthlein, Tel. 1497
Sprechzeit Pfr. Andreas Hanel: Do. von 17 - 18 h in Heidenfeld
Sprechstunde Pfastoralreferentin Hildegard Weigand in Röthlein: Di. und Mi. nach Vereinbarung; Mobil: 015788276530;
Büro 09723/930117
E-Mail: [email protected]
Homepage: www.pfarrei-heidenfeld.d
Sprechstunde Herr Pfarrer Hanel im Pfarrbüro Heidenfeld:
Sprechstunde von Pfarrer Andreas Hanel ist jeweils am Donnerstag von 17.00 -18.00 Uhr im Pfarrbüro in Heidenfeld.
Die Sprechstunden von Pfr. Hanel entfällt am Do. 16. April. Die
nächste Sprechstunde findet wieder am 23. April statt.
Anmeldung zu Taufe, Hochzeiten und anderen Sakramenten
nur in der Sprechstunde des Pfarrers, donnerstags zwischen
17:00 und 18:00 Uhr im Pfarrbüro Heidenfeld oder nach telefonischer Vereinbarung mit Pfr. Hanel.
Pfarrbüro: Das Pfarrbüro ist vom 22. April bis einschl. 30. April
nicht besetzt.
Redaktionsschluss für die Gottesdienstordnung vom 11.05.15
– 07.06.15 ist Montag, 20.04.2015. Bitte geben Sie rechtzeitig
Meldungen und Informationen ans Pfarrbüro.
Tauftermine: am 07. Juni um 14 Uhr – Bitte mindestens 6
Wochen vor gewünschtem Tauftermin die Taufe bei Pfr. Hanel
anmelden.
Anbetung im Kloster Heidenfeld: von 14 - 17 Uhr am Donnerstag
Erstkommunion:
Am Sonntag 26. April empfangen in Röthlein die Erste Heilige Kommunion: Tim Beßler, Louis Braun, Jona Bretscher,
Lena Chevalier, Lea Dorsch, Tobias Dürr, Enrico Engelbrecht,
Luis Gebauer, Fynn Luca Göbel, Elli Götz, Niklas Hahn, Jule
Johanni, Fiona Kreutzberger, Jonas Kühlmann, Celina Rothkamm, Sina Scholl und Janine Scholz.
Firmkurs: So. 19. April – 16:00 Uhr Probe für den Firmgottesdienst in der Pfarrkirche Heidenfeld
Do. 23. April – 11:00 Uhr Firmung der Pfarreiengemeinschaft in
Heidenfeld
Freitag 17.04.2015
Informationen Röthlein
Seniorennachmittag: Am Mittwoch 06. Mai beginnen wir um
13:30 Uhr mit einer Maiandacht in der Kirche, anschl. findet der
Seniorennachmittag im Pfarrheim statt
Familienfest am Röthleiner Käppele:
Traditionell wird in unserer Pfarreiengemeinschaft der Mai mit
einem Gottesdienst und Pfarrfamilienfest am Röthleiner Käppele eröffnet. Dazu ganz herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der
Pfarrkirche in Röthlein statt.
Informationen Heidenfeld
Pfarrversammlung am Dienstag, 21. April um ca. 19:45 Uhr
(nach dem Werktagsgottesdienst) im Pfarrheim Heidenfeld
Frauenbund: Zum nächsten Frauenfrühstück lädt der Frauenbund am Freitag, 24. April um 9:00 Uhr ins Pfarrheim ein.
Es ist eine mehrtägige Reise in Planung. Vorgesehen sind
5 Tage mit dem Besuch von Bautzen - Görlitz - Oberlausitz Zittauer Gebirge - Dresden, Termin: vom 26. Juni bis 30. Juni
2015. Nähere Auskünfte zum Programm und den Kosten erhalten Sie bei Marianne Stahl., 1376.
19.00 Uhr
„Frühling, Sommer,
Herbst& Kinder“ - FeierabendMusik….. mit
Darius Rossol
Samstag 18.04.2015
13 – 18 Uhr Gospelworkshop (s.u.)
Sonntag – Misericordias Domini 19.04.2015
09.30 Uhr 09.30 Uhr Kindergottesdienst im EGZ
Gospelgottesdienst
Montag 20.04.2015
15.30-17 Uhr 19.00 Uhr Jungschar für Jungs und Mädels ab 1.Klasse
im EGZ
Kirchenchorprobe im Bibrasaal
Dienstag 21.04.2015
19.30 Uhr KV-Sitzung im EGZ
Mittwoch 22.04.2015
10-11.30 Uhr 14.30-16 Uhr 18.15 Uhr 19.30 Uhr Krabbelgruppe im EGZ
Krabbelgruppe im EGZ
OBA – Kegeln in Grettstadt
Posaunenchorprobe im Bibrasaal
Donnerstag 23.04.2015
14 - 17 Uhr 15.30 Uhr Seniorennachmittag im EGZ
Gottesdienst im Seniorenzentrum
Samstag 25.04.2015
17.30 Uhr Gottesdienst in Röthlein (kath. Pfarrheim)
Sonntag – Jubilate 26.04.2015
09.30 Uhr 09.30 Uhr 10.45 Uhr Kindergottesdienst im EGZ
Gottesdienst (Herbert)
Gottesdienst im EGZ
GospelSingen
An einem Wochenende gemeinsam singen … ohne Noten und
Vorkenntnisse für alle ab 12 Jahren …. mit Spass und Bewegung und Darius Rossol
Wann? Samstag, den 18.April von 13.00- 18.00 Uhr
Wo? Auferstehungskirche in Schwebheim
Kosten? Erwachsene 15 € / erm. 8 € incl. Getränke/Kaffee/
Kuchen
Anmeldung? Pfarramt T:09723/1220 ([email protected]
elkb.de) oder bei Katrin Stauch T:0171-2665546 ([email protected]
gmx.de)
Gospelgottesdienst am Sonntag, den 19.April um 9.30 Uhr in
der Auferstehungskirche
Vorausblick:
Frühjahresfahrt des Diakonischen Werkes Schweinfurt am
7. Mai 2015
Diese Fahrt führt ins Spielzeugmuseum Schloss Sugenheim.
09.30 Uhr ist die Abfahrt am Plan, dann Frisör Böhm, dann
Sparkasse.
Kosten: Fahrpreis: 17,- €
Anmeldung und weitere Auskünfte bei: Ehepaar Kääb, Tel.
09723/ 7569
- 6 -
Amtsbote Röthlein
Gemeindereise 2015
Für die Gemeindereise „lstrien - Die schönste Halbinsel der
Adria“ vom 18. Mai bis 22. Mai 2015 bitten wir den Reisepreis
auf folgende Bankverbindung zu entrichten:
Evang.- Pfarramt Schwebheim
VR Bank Schweinfurt eG - IBAN: DE53790690100002520800
Reisepreis pro Person im Doppelzimmer: 389,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 25,00 €
Verwendungszweck: Gemeindereise 2015
Firmecke
Hallo liebe Firmlinge,
hier nun der letzte Aufruf an dieser Stelle für euch.
Für das große Ereignis, also eure Firmung wollen wir eine Probe
abhalten, dazu treffen wir uns am Sonntag, den 19.04.2015 um
17.00 Uhr in der Kirche in Heidenfeld.
Bei der Probe erfahrt ihr wo ihr und eure Paten sitzt, wann euer
Einsatz ist und ein paar andere organisatorische Dinge, dazu
werden wir ca. 1 Stunde benötigen.
An der Firmung selber, also am Donnerstag, den 23.04.2015
treffen wir uns um 10.30 Uhr vor der Kirche in Heidenfeld. Eine
schöne Zeit der Firmvorbereitung geht zu Ende und wir freuen uns
mit euch auf die Spendung dieses so besonderen Sakramentes.
Euer Firmteam
Volkshochschule
VHS Heidenfeld
Vortrag - Gewaltfreie Sprache
Wie beeinflussen Worte mein Wohlbefinden und das anderer
Menschen?
Welche Unterschiede machen die Worte aus, die ich im Alltag
benutze?
Ref.: Heike Schumann
Ort: Pfarrheim Heidenfeld
Termin: 28. April 15 um 9.30 Uhr
Anmeldung erforderlich bei Klaus Braum Telef. 09723/9370893
Feuerwehr
Nr. 16/15
Vereinsnachrichten
Historischer Verein Heidenfeld e. V.
Verein für Geschichte, Kultur und Heimatpflege in der Großgemeinde Röthlein
Einladung zum Gedenkabend am 8. Mai 2015 in Heidenfeld
Der 8. Mai 1945 – Ein Tag der Befreiung
70 Jahre Ende des Zweiten Weltkriegs – Herr Landrat Florian Töpper Ehrengast
Vorstellung von Kriegs- und Einmarschberichten der Pfarrer von Grettstadt, Hirschfeld und Stammheim sowie der
Erlöserschwestern des Klosters Maria Hilf Heidenfeld
Der Historische Verein lädt zusammen mit der Gemeinde
Röthlein am Freitag, 8. Mai 2015, um 19.00 Uhr ins Heidenfelder Pfarrheim zu einem Gedenkabend ein. Der Ehrengast
des Abends, Herr Landrat Florian Töpper, wird sich mit einem
Grußwort an die Anwesenden richten. Kreisheimatpfleger Stefan Menz hält einen Vortrag zum Thema „Der Einmarsch der
Amerikaner in den ersten Apriltagen des Jahres 1945 –
Einmarschberichte aus Heidenfeld, Hirschfeld, Grettstadt
und Stammheim“. Zugleich veröffentlicht der Historische Verein Heidenfeld den zweiten Band seiner Geschichtsblätter der
Großgemeinde Röthlein. Diesmal steht eine Quellenedition von
Kriegs- und Einmarschberichten aus dem Jahre 1945 im Vordergrund. Herausgegeben und erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden die sogenannten Kriegs- und Einmarschberichte
der Pfarrer von Grettstadt, Hirschfeld und Stammheim sowie der
Erlöserschwestern des Klosters Maria Hilf Heidenfeld. Am Ende
der Quellenedition findet sich die Rede des verstorbenen Bundespräsidenten a. D. Richard von Weizsäcker vom 8. Mai 1985.
Schüler der Mittelschule Bergrheinfeld werden den Abend mit
einem eigenen Beitrag bereichern. Musikalisch umrahmt wird
die Gedenkveranstaltung von der Blaskapelle Heidenfeld. Dem
Gedenkabend schließt sich ein Stehempfang des Historischen
Vereins an, zu dem alle Gäste recht herzlich eingeladen sind.
Röthlein
Lichtbildervortrag zum Franziskusweg
Beim Seniorennachmittag habe ich vor kurzem einen Bildervortrag über meine Wanderung auf dem Franziskusweg von Florenz über Assisi nach Rom gezeigt. Inzwischen wurde ich von
verschiedenen Interessenten angesprochen, welche die Bilder
auch gerne sehen möchten.
Deshalb zeige ich den Vortrag noch mal am Montag, den 20.
April um 19.30 Uhr im Pfarrheim. Alle, die dieser Weg interessiert, sind dazu herzlich eingeladen.
Wolfgang Wegner
Tel. 4956
Amtsbote Röthlein
- 7 -
TSV Röthlein
Sportheim
Öffnungszeiten:
Di. bis Sa. von 16 bis 23 Uhr,
So. 10 bis 23 Uhr, Mo. Ruhetag.
Tel.: 09723-9386585
Aktuelle Wochenkarte siehe unter www.tsv-roethlein.de.
Gymnastikabteilung
Di., 19 Uhr, Fitness-Gold, die neue rhythmische Gymnastik nicht
nur für Ü50.
Tischtennisabteilung
4. Dorfmeisterschaft um den Warmuth-TT-Cup
Am Freitag, 17.04., findet ab 19 Uhr die 4. Dorfmeisterschaft
(Damen und Herren) um den Warmuth-TT-Cup statt. Teilnahmeberechtigt sind alle Hobbyspieler und Hobbyspielerinnen ab
Geburtsjahrgang 1997 und älter, die keine (oder seit mindestens
3 Jahren keine mehr) Spielberechtigung des BTTV besitzen.
Die Teilnehmer müssen einen Wohnsitz in der Großgemeinde
Röthlein haben oder Vereinsmitglied des TSV Röthlein sein.
Letzte Anmeldemöglichkeit: Donnerstag, 16.04. bei der
Info-Versammlung für die Mitglieder des TSV im Sportheim,
danach Auslosung der Gruppen.
Neben den Teilnehmern sind auch Zuschauer herzlich willkommen, für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Ergebnisse:
3. KL Jungen: TSV Röthlein - TSV Werneck 6:4
Abschlusstabelle Jungen 3. Kreisliga:
1. Sport Kegel Klub “Scharfes Eck“
1952 Röthlein e.V.
Mühläckerstraße 7, 97520 Röthlein
Nr. 16/15
Korbballabteilung
Jugend 9 (bis 9 Jahre)
Training: Mittwoch: 16:00 – 17:00 Uhr
Ansprechpartner: Anja Hümmer (937735), Franziska Warmuth
Jugend 12 (9 – 12 Jahre)
Training: Mittwoch: 17:00 – 18:15 Uhr
Ansprechpartner: Belinda Dürr (934257), Uwe Gill
Jugend 15 (12 – 15 Jahre)
Training: Mittwoch: 17:30 – 19:00 Uhr
Ansprechpartner: Carsten Pfeuffer (937790), Antje Krug
Jugend 19 (ab 15 Jahre)
Training: Mittwoch: 19:00 – 20:30 Uhr
Ansprechpartner: Carsten Pfeuffer (937790), Christine Calhoun
Frauen
Training: Mittwoch: 19:00 – 20:30 Uhr
Ansprechpartner: Carsten Pfeuffer (937790)
gez. TSV Röthlein
Volkstrachtenverein Röthlein e. V.
Jahreshauptversammlung
Am Freitag, 17.04.2015 findet um 19 Uhr im Trachtenheim
Röthlein die Jahreshauptversammlung des Volkstrachtenverein
Röthlein e. V. statt.
Tagesordnungspunkte
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Begrüßung
Feststellen der Beschlussfähigkeit
Protokoll der letzten Mitgliederversammlung
Neuaufnahmen
Berichte der Vorstandschaft
Kassenbericht
Entlastung der Vorstandschaft
Vorstellung neue Sachgebietsaufteilung und Zukunft des
Vereinsheims
9. Neuwahlen
10.Eingänge
11.Instandhaltung/Sanierungsmaßnahmen
12. Feste und Termine 2015
13.Anträge
14.Verschiedenes
Die Vorstandschaft würde sich über eine rege Teilnahme freuen.
Wünsche und Anträge, die bei der Jahreshauptversammlung
behandelt werden sollen, müssen der Vorstandschaft bis zum
16.04.2015 schriftlich vorliegen.
Mit freundlichen Trachtengrüßen
Maximilian Nunn
2. Vorstand
Anschließend wird um ca. 17 Uhr beim Vereinsheim im
Biergarten gegrillt. Wie jedes Jahr können auch heuer wieder
Markelen bestellt werden. Einfach bis zum 25. April in der
ausliegenden Liste im Vereinsheim eintragen und Vorkasse an der
Theke leisten.
Für alle die keinen Fisch mögen, steht ein Grill bereit, ihr könnt
euch wie immer euer eigenes Fleisch mitbringen.
Dieses Jahr haben wir uns eine Salattheke überlegt. Hierfür
..bitten wir an diesem Tag um eine Salatspende, damit wir auch
reichlich haben.
Aber vergesst bitte euer Geschirr und Besteck nicht!
1. Mai 2015
Auch dieses Jahr finden am 1. Mai wieder traditionell unsere Fahrradtour und unser
Grillfest statt.
Mobilitätswillige Kegelfreunde können sich um ca. 10 Uhr an der Edeka zum Start
unserer Fahrradtour einfinden. Die genaue Tourstrecke bleibt vorerst noch unter
Verschluss, seid einfach mit dabei und lasst euch überraschen.
Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen. ;)
Bis dahin
euer Kulturausschuss
- 8 -
Amtsbote Röthlein
SKK Scharfes Eck
Vereinsheim / Gaststätte
Öffnungszeiten:
Mo Ruhetag
Di-Sa ab 17:00 Uhr
Sonntag ab 10:00 Uhr
Dienstag Pizza Tag
Mittwoch Griechischer Tag
Sonntag Deutscher Mittagstisch
Speisekarte jederzeit online unter http://www.se-roethlein.de
abrufbar.
Telefon: 09723 5252
gez.
das „Scharfe Eck“
Anglergemeinschaft Röthlein
Versammlung zum Fischfest
Samstag 18.04.2015, Beginn 20.00 Uhr im Pfarrheim Röthlein
Petra Hüllmandel
Heidenfeld
Eigenheimer e.V. Heidenfeld
Autofreier Sonntag
17. Mai 2015
Aktion des Schweinfurter Mainbogen.
An diesem 9. autofreien Sonntag für Genießer
haben wir den Kaffee - Kuchenstand.
Von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr gibt es die köstlichen, von Mitgliedern gebackenen Kuchen. Auch zu den weiteren, von den Vereinen angebotenen Aktivitäten und Angeboten ergeht herzliche
Einladung.
Dazu bittet die Vorstandschaft um Kuchenspenden.
Bitte Anhang beim: 1. Vorstand Hans Jarausch, Jahnstr. 4
(‚3556), 2. Vorstand Tino Haupt, Feldhofstr. 11 (‚2819) Kassier
Peter Fuchs, Unterer Friedhofsweg 22 (‚2322) abgeben oder
telefonisch/Mail melden. Dankeschön!!!
Natürlich können Sie auch direkt zum gemütlichen Beisammensein an die Staatsstr. 2277 (Einfahrt Kirchgasse) kommen.
Alle Mitglieder und Freunde sind herzlichst eingeladen!!!
Die Vorstandschaft
!
Autofreien Sonntag könnte ich/wir
__________________________________________
einen
__________________________________________________
Kuchen spenden.
!
Tagesausflug
Samstag, 27. Juni 2015
nach Veitshöchheim/Würzburg/Randersacker
für Mitglieder, Angehörige und Gäste.
08.00 Uhr Abfahrt Feuerwehrhaus Heidenfeld
09.00 Uhr Besichtigung mit Führung in der Bayerischen
Landesanstalt für Wein- und Gartenbau, Bayerische Gartenakademie
ca.: 11:30 Uhr Hofgarten - Ortskern Veitshöchheim
(freie Verfügung-Mittagessen z. B. ...usw.)
Nr. 16/15
ca.: 14.00 Uhr Schifffahrt von Veitshöchheim über Würzburg
nach Randersacker - Dauer ca. 1,5 Stunden!!!
ca.: 17.00 Uhr Abfahrt zum Abendessen
ca.: 20.00 Uhr Rückkunft
Fahrpreis: 26,00 €/Pers. Erwachsener
(einschließlich 20,00 €/Pers. Rentner/Schüler/Kind (8-16
Jahre)
Dampferfahrt) 5,00 €/Pers. Kind 3 - 8 Jahre
frei Kind unter 3 Jahre (ohne Sitzplatzanspruch
in Bus)
Anmeldung und Bezahlung bis 01. Mai 2015 bei:
1. Vorstand Hans Jarausch, Jahnstr. 4, 97520 Heidenfeld,
[email protected]
2. Vorstand Tino Haupt, Feldhofstr. 11, 97520 Heidenfeld
Kassier Peter Fuchs, Unterer Friedhofsweg 22, 97520 Heidenfeld
Sitzordnung im Bus ist in der Reihenfolge der Anmeldungseingänge.
Rücktritte können nur schriftlich erfolgen.
Maximal 50 Personen möglich!!!
Die Vorstandschaft
TSV Heidenfeld
Fußballabteilung
A-Klasse Schweinfurt
Am Sonntag, den 19.04. geht der TSV Heidenfeld zur TG 48
nach Schweinfurt
TG 48 Schweinfurt gegen TSV Heidenfeld, Beginn: 15:00 Uhr
Voranzeige:
Am Sonntag, den 26.04. kommt der Gast aus Stammheim zum
TSV nach Heidenfeld
TSV Heidenfeld II gegen SV Stammheim II Beginn: 15:00 Uhr
Kreisklasse Schweinfurt
Am Sonntag, den 19.04. geht der TSV Heidenfeld zum TSV
nach Gochsheim
TSV Gochsheim II gegen TSV Heidenfeld Beginn: 13:00 Uhr
Voranzeige:
Am Samstag den 25.04. kommt der Gast aus Untereisenheim
zum TSV Heidenfeld
TSV Heidenfeld gegen ASV Untereisenheim Beginn: 16:00 Uhr
gez. Erwin Weigler
Unsere Turnsporttermine
Mittwoch 18:30 Uhr 19:30 Uhr Donnerstag 09:00 Uhr 16-17 Uhr
20:00 Uhr Samstag 14.00 Uhr Step Aerobic mit Tanja und Jutta
Rücken Fit mit Christine
Bauch-Beine-Po Training mit Tanja
Kinderturnen
Gymnastik mit Marianne
Lauftreff
Frauenbund Heidenfeld
Herzliche Einladung zum Frühstück am Freitag, 24. April um
9.00 Uhr im Pfarrheim Heidenfeldmit Vortrag:
„Wechselwirkungen von Medikamenten“
Die Referentin Andrea Thüring wird auf die Wechselwirkungen
zwischen Medikamenten und zwischen Medikamenten und
Nahrungsmitteln eingehen.
Alle Interessierte, auch Männer, sind herzlich willkommen!
Telefonische Anmeldung unter 09723/930693 bei Susanne
Gessner ist bis zum 20. April gewünscht.
Susanne Gessner
Amtsbote Röthlein
- 9 -
Nr. 16/15
Hirschfeld
Musikverein Hirschfeld
^ŝĞƐŝŶĚĂƵĨĚĞƌ^ƵĐŚĞŶĂĐŚĞŝŶĞŵ,ŝŐŚůŝŐ
ŐŚƚĨƺƌĚŝĞŶćĐŚƐƚĞ&ŝƌŵĞŶͲŽĚĞƌ
sĞƌĞŝŶƐĨĞŝĞƌ͍^ŝĞǁŽůůĞŶ^ƉĂƘĨƺƌ'ƌŽƘΘ<ůĞŝŶ͍^ŝĞǁŽůůĞŶĞƚǁĂƐ
ƵƘĞƌŐĞǁƂŚŶůŝĐŚĞƐ͍
ĂŶŶŚĂďĞŶt/ZŐĞŶĂƵĚĂƐZŝĐŚƚŝŐĞĨƺƌ^ŝĞĞ͊
hŶƐĞƌƐĞůďƐƚŐĞďĂƵƚĞƌDĞŶƐĐŚĞŶŬŝĐŬĞƌǁĂƌƚƚĞƚƐĐŚŽŶĂƵĨƐĞŝŶĞŶŶćĐŚƐƚĞŶŝŶƐĂƚnj͘
ůůĞƐǁĂƐŵĂŶĚĂnjƵďƌĂƵĐŚƚŝƐƚĂƵƐƌĞŝĐŚĞŶĚĚWůĂƚnj͘
WƌĞŝƐĞ͗
• ϱϬΦĨƺƌŐĞŵĞŝŶŶƺƚnjŝŐĞKƌŐĂŶŝƐĂƚŝŽŽŶĞŶ
• ϮϬϬΦĨƺƌ&ŝƌŵĞŶ
njŐů͘ʹϬ͕ϯϬΦƉƌŽ<ŝůŽŵĞƚĞƌ͕ĚĞŶŶƐĞůďƐƚǀĞƌƌƐƚćŶĚůŝĐŚǁŝƌĚĚĞƌDĞŶƐĐŚĞŶŬŝĐŬĞƌǀŽŶ
ƵŶƐŐĞůŝĞĨĞƌƚ͘
Ğƌ'ƌŽƘƚĞŝůĚĞƌŝŶŶĂŚŵĞŶǁŝƌĚĂŶƵŶƐĞƌĞWĂƌƚŶĞƌŐĞŵĞŝŶĚĞŝŶdĂŶƐĂŶŝĂŐĞƐƉĞŶĚĞƚ͘
tĞŝƚĞƌĞ/ŶĨŽƌŵĂƚŝŽŶĞŶĞƌŚĂůƚĞŶ^ŝĞƉĞƌͲD
DĂŝůĂŶ͗ůĞŝƚĞƌΛŬũŐͲŚĞŝĚĞŶĨĞůĚ͘ĚĞ
ǁǁǁ͘ĨĂĐĞŬ͘ĐŽŵͬ<ũ'͘,ĞŝĚĞŶĨĞůĚǁǁǁ͘ŬũŐͲŚĞŝĚĞŶĨĞůĚ͘ĚĞ
'(5.-*%(=,5.6:+$635b6(17,(57(8&+
Mariensingen
in der Pfarrkirche St. Kilian in Hirschfeld
$NWLYZRFKHQHQ
QGHGHU.M*
:DQQ"
$
$FWLRQ6SLHO6SD‰XQG6S
SDQQXQJ
ELV0DL
/
/RVJHKWHVDP)UHLWDJXP8KU
G
GDV(QGHLVW0RQWDJJHJHQ8KU
.
.M*+DXV6FKRQXQJHQ
½IU.M*OHU
½IUDOOHDQGHUHQ
I
IUDOOHDE-DKUHQ
:R" .RVWHQ"
:HU"
$FWLRQ6SD‰XQG&KLOOHQ =XP%HJLQQGHU3ILQJVWIHUULHQVWHKWZLHGHUYLHO$FWLRQDXIGHP3URJUDPP6HL
GDEHLZHQQGHU.-*%H]]LUN6:+$6XQGGLH+HLGHQIHOGHU.-*
*JHPHLQVDPIU
XQYHUJHVVOLFKH$EHQWHXH
HUVRUJHQ
HQWRXUPDFKHQ
:ROOWHVWGXVFKRQLPPHUHLQPDO6FKQHOOERRWIDKUHQ"(LQH+|KOH
"'DQQELVWGXKLHUULFKWLJ/DVVHVDP7DJNUDFKHQ
5RGHOQRGHU.DQXIDKUHQ"
XQGJHQLH‰HGDQQGHQ$
$EHQGEHLHLQHPJHPWOLFKHQ&RFNWD
DLORGHU
6SLHOHDEHQGPLWGHLQHQ)
)UHXQGHQ
ZHFNW"'DQQVFKQDSSGLUVFKQHOOHLQH
H$QPHOGXQJ
1D",VWGHLQ,QWHUHVVHJHZ
IUDJH'HLQH(OWHUQRE'X
XPLWIDKUHQGDUIVWXQGVFKRQELV W'XG
GDEHLZHQQHV
KHL‰W
´$&7,21µ
DVWZHQGH'LFKHLQIDFKDQ'HLQHQ*UXSSHQOHLWHU
)DOOV'XQRFK)UDJHQKD
RGHUDQ
0DUFHO)ULH
HGULFK6FKXEHUWVWU+HLGHQIHOOG
7HOHIRQ
(0DLOOHLWHU#NMJKHLGHQIHOGGH
HU.LUFKHDXV
$QPHOGXQJHQOLHJHQLP.M*5DXPXQGLQGHU+HLGHQIHOGH
XIZZZNMJKHLGHQIHOGGHXQWHU7HUPLQ
QH$NWLRQHQ
RGHUVFKDXHLQIDFKDX
$Q
PHOGHVFKOXVVLVWGHU
QP
Sonntag, 03. Mai 2015 um 17 Uhr
Chorkonzert des Projektchors Hirschfeld-Lindach, gestaltet als
Maiandacht. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss gemütliches Beisammensein mit Maibowle und Bratwürsten.
Der Chor Allegro und der Pfarrgemeinderat Hirschfeld freuen
sich auf Ihr Kommen!
DJK Hirschfeld
Platzaufbereitung
Aufbereitung der Tennisplätze bei der DJK Hirschfeld
Bei teilweise noch kühlen Temperaturen fanden an den letzten
Wochenenden im März 2015 Arbeitseinsätze zum Aufbereiten
der Tennisplätze statt.
Wie bereits seit über 30 Jahren praktiziert, werden die Tennisplätze in Eigenregie in Stand gesetzt. Unter der fachkundigen
Leitung von Edgar Kellermann und mit Hilfe von zahlreichen
Helfern wurde der alte Sand zunächst abgetragen und die
Tennislinien ausgebessert bzw. neu gezogen. An einem weiteren Wochenende wurde dann der neue Sand aufgetragen. Im
Rahmen einer Feuerwehrübung wurden die Tennisplätze von
der Hirschfelder Feuerwehr bewässert. Es folgten noch einige
Ausbesserungsarbeiten, um die Tennisplätze in einem optimalen Zustand zu bringen. Aktuell werden die Tennisplätze noch
gewalzt und die Tennishütte, Umkleidekabine und Garage
ordentlich hergerichtet. Um die Außenanlagen, insbesondere
das Zurechtstutzen der Bäume und Sträucher, kümmerten sich
Oli Einbecker und Dirk Hümmer.
Anbei ein paar Impressionen bei der Instandsetzung der Tennisplätze:
Amtsbote Röthlein
- 10 -
Nr. 16/15
St. Johannisverein e.V. Hirschfeld
Träger des Kath. Kindergarten Hirschfeld
Einladung
An alle Mitglieder des St. Johannisvereins e.V. Hirschfeld ergeht
herzliche Einladung zur Jahreshauptversammlung am: Dienstag, den 28. April 2015 um 20:00 Uhr im Kindergarten
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Totenehrung
2. Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung
3. Bericht der 1. Vorsitzenden
4. Genehmigung des Haushaltsplanes mit Stellenplan
5. Kassenbericht
6. Kassenprüferbericht
7. Genehmigung des Jahresberichtes, der Jahresrechnung und
des Prüfungsberichts
8. Entlastung der Vorstandschaft
9. Bericht des Elternbeirates
10. Bericht der Kindergartenleitung
11. Neuwahl Vorstandschaft
12. Neuwahl der Kassenprüfer
13. Anträge und Verschiedenes
Es wird um rege Teilnahme gebeten!
Die Vorstandschaft
Maifest 2015 mit Maibaumaufstellung
Am Donnerstag, den 30.04.2015 findet das traditionelle Maifest
der DJK Hirschfeld mit Maibaumaufstellung statt.
Bieranstich ist um 18:00 Uhr auf dem Sportplatzgelände. Für
das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Eingeladen
sind neben den DJK-Mitgliedern alle Freunde und Gönner und
selbstverständlich die Bürgerinnen und Bürger der Großgemeinde. Gäste sind herzlich willkommen.
Holzablagerungen am Sportplatz
Im Rahmen des Maifests möchten wir auf folgendes hinweisen
und bitten um Beachtung:
Holz darf künftig nur mit Einverständnis und im Beisein eines
Vorstandmitgliedes erfolgen. Es wird überprüft, dass nur unbehandeltes Holz angeliefert wird. Sonstige Abfälle z.B. Möbelteile, Türen, sonst. behandeltes Holz oder gar Plastik dürfen
nicht angeliefert und müssen ggf. wieder mitgenommen werden.
Zuwiderhandlungen werden ohne Rücksicht auf die Person zur
Anzeige gebracht. Die Behörden werden ebenfalls Kontrollen
durchführen und Verstöße zur Anzeige bringen.
Energieberatungstermin am 11. Mai
Kostenfreie Energieberatung in Schwebheim!
Fachkundige Antworten auf Ihre konkreten Fragen
Die Tennisabteilung bedankt sich bei allen Helfern und wünscht
allen Tennisinteressierten viel Spaß und Erfolg auf den Tennisplätzen der DJK Hirschfeld.
Es können jederzeit Termine zu einem Schnuppertraining vereinbart werden.
Ansprechpartner:
Matthias Schneider, Jugendwart, Tel. 09723/3415,
E-Mail [email protected]
Arthur Rückert, Abteilungsleiter,Tel. 09723/4198,
E-Mail [email protected]
Tennisabteilung – DJK Hirschfeld
Arthur Rückert
Auch wenn der Ölpreis gerade niedrig erscheint, Klimaschutz
geht jeden an und jeder will Energie sparen. Aber gerade da
wird es schwierig, denn energetisch Bauen und Sanieren ist
kein Kinderspiel und in vielen Fällen gibt es Förderungen, die
man nicht verschenken sollte. Gehen sie es richtig an und nutzen Sie das kostenlose und neutrale Beratungsangebot ihres
Landkreises in Kooperation mit der Energieagentur Oberfranken
e.V.
Individuelle Antworten auf Ihre persönlichen Fragen zum Energiesparen, zur energetischen Sanierung ihres Wohnhauses
oder zum Einsatz erneuerbarer Energien bekommen Sie
kostenlos und neutral vom Fachmann. Der Berater kann die
maßgeblichen Förderprogramme und kann auch bei der Antragstellung helfen. Das Angebot wird vom Landkreis finanziert.
Amtsbote Röthlein
- 11 -
Welche Maßnahme ist für mich konkret sinnvoll, wo lässt sich
Energie sparen und welche Investitionen und Maßnahmen werden mit Förderprogrammen unterstützt? Worauf muss ich achten? Diese und andere Fragen zum Thema Energie werden
kostenlos beantwortet.
Sollten Sie Fragen zu folgenden Themen:
- Energetische Gebäudesanierung
- Energieausweise
- Förderprogramme
- Erneuerbare Energien
haben, so kommen Sie doch am Montag, 11. Mai 2015 ins
Rathaus und lassen sich von Herrn Bornkessel, unabhängiger
Energieberater des Energieberaternetzwerkes Franken, ausführlich beraten!
Bitte melden Sie sich bis 07. Mai 2015 bei Frau Dereser im Rathaus, unter Tel. 09723/9101-11 zu ihrem Einzeltermin an.
Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Energieagentur Oberfranken e.V. unter:
www.energieagentur-oberfranken.de
Nr. 16/15
19.04.201517:00
Sousi & die Grammophoniker, Bürgersall,
Alte Schule, Gemeinde Sennfeld/Kulturtage
24.04.2015
Absage - Abdelkarim
24.04.2015
10:00 - 16:00
Brotbacktag am Gochsumer Grüner Markt
mit Kaffee und Kuchen
Am Plan, 97469 Gochsheim, Historischer
Förderkreis Gochsheim-Weyer e.V.
25.04.2015
11:00 - 03.05.2015 18:00
Die Vielfalt der Edeldrucke - Fotoausstellung der „GfPhE“, Historisches Rathaus,
Am Plan 2, 97469 Gochsheim, SKF Fotokreis
25.04.201513:00
Frühlingsfest mit Traktortreffen, Lehrgarten, Am Hetzberg 1, 97469 Gochsheim,
Verein Kräuter, Kraut und Rüben Gochsheim e.V.
25.04.2015
15:00 - 16:30
„BayernTour Natur“ Vogelstimmenführung,
Treffpunkt: Grafenrheinfeld, Fronseefriedhof
26.04.201518:00
Festgottesdienst am 4. Sonntag der Osterzeit, Kath. Pfarrkirche, Grafenrheinfeld,
Kath. Kirchengemeinde, Grafenrheinfeld
Sonstige Mitteilungen
�������������������������������
Veranstaltungen der Schweinfurter
Mainbogen Gemeinden
11.04.2015
11:00 - 17.04.2015 21:00
Ausstellung „50 Jahre Fotokreis mit
Zusatzprogramm“
11.-17.4. Historisches Rathaus, Am Plan
2, 97469 Gochsheim, SKF Fotokreis
18.04. - 24.04.2015 subjektive Photoausstellung der „Schwarz/
Weiß-AG Süd“
Historisches Rathaus, Am Plan 2, 97469
Gochsheim, SKF Fotokreis
18.04. - 16.08.2015BayernTour Natur - Führungen im
Schweinfurter Mainbogen
18.04.2015
14:00 - 17:30
Tour de Natur 2015, Treffpunkt: Grettstadt,
Ende Raiffeisenstraße, Gemeinde Grettstadt
18.04.2015
14:00 - 17:30
„BayernTour Natur“ Wald-GeschichteHolzwirtschaft, Treffpunkt: Grettstadt,
Ende Raiffeisenstraße
18.04.2015
15:00 - 19:00
Erzählnachmittag mit Bildershow zum
70jährigen Kriegsende, Alte Amtsvogtei,
Großer Festsaal, Grafenrheinfeld
FBL Freie Bürgerliste
18.04.201519:00
Kabarett mit Fredi Breunig, Bürgersaal im
Hist. Rathaus, Am Plan 2, 97469 Gochsheim, Freundeskreis Altes Rathaus e.V.
19.04.201517:00
Benefizkonzert, Kulturhalle Grafenrheinfeld, Schweinfurter Tafel e.V.
�������������
���������������������������
�
��������������������������������������������������
�����������������������������������������������������
���������������� �!�����"� �#��
��������������������������������$������������%� �#���
���������������&���'�(�������)�*������)��������� �+
�����������������������������������������
,�������,-��,�.��/0 ��������1�������������������
,�'1,��������������*���������2����������������2��������������
��������������������������������2�������������
�� ��������������������*�'*��2�������������
�������������$�����������������'�(�����������
���������������������)����������������������+�
��$���
�$���
Amtsbote Röthlein
- 12 -
Nr. 16/15
Drogenpräventionsprojekt
„FreD“ ist fest in der Region etabliert
Gesundheitsamt: Vor knapp einem Jahr startete das neue
Drogenpräventionsprojekt
Landkreis Schweinfurt. Um junge Menschen vor einer Rauschmittel-Abhängigkeit zu schützen, hat das Gesundheitsamt vor
knapp einem Jahr das Drogenpräventionsprojekt „FreD“ gestartet. „Mit diesem Projekt haben wir unserer Präventionsarbeit
einen weiteren wichtigen Baustein zur Eindämmung illegaler
Drogen hinzu gefügt“, sind sich Landrat Florian Töpper und der
Leiter des Gesundheitsamtes, Dr. Werner Arnholdt, einig.
„FreD“ steht für „Frühintervention bei erstauffälligen Drogenkonsumenten“ und umfasst einen achtstündigen Kurs für 14- bis 21-Jährige, die irgendwo durch ihren Drogenkonsum, in erster Linie Cannabis, aufgefallen sind. In Deutschland ist das Projekt bereits an
120 Standorten etabliert und mehrfach evaluiert worden.
Nach gut einem Jahr ziehen auch die Verantwortlichen am
Gesundheitsamt eine erste Bilanz. „Nahezu ein Drittel der Teilnehmer sucht freiwillig den Weg zu FreD, der Großteil kommt
jedoch erwartungsgemäß auf richterliche Weisung. Aber auch
Auflagen von der Schule, dem Arbeitgeber oder ähnliches sind
möglich“, berichtet Alexandra Göbel, die Projektkoordinatorin am
Landratsamt. Seit dem Projektstart sucht das Gesundheitsamt
die Zusammenarbeit mit vielen Fachstellen und Institutionen,
wie den Polizeiinspektionen, dem Amtsgericht, der Staatsanwaltschaft, den Krankenhäusern, aber beispielsweise auch den
Schulen und Jugendtreffs. „In den allermeisten Fällen handelt
es sich bei den FreD-Teilnehmern um ganz gewöhnliche junge
Leute, die weder äußerlich, noch vom Benehmen auffällig sind“,
so Göbel. Jeder bringt seine eigene Geschichte mit.
Eine Kursteilnahme wird bewilligt, wenn der Jugendliche die
nötige Offenheit, Motivation und Gruppenfähigkeit mitbringt.
Das ist wichtig, denn im Kurs wird ohne Tabus gesprochen und
diskutiert: über Substanzen, die Risiken dabei, über die Motive
zu kiffen, über die eigene Suchtentwicklung, Konsummuster
oder feste Konsumregeln, oftmals auch über Wünsche an das
soziale Umfeld oder die Sicht auf die eigene Zukunft. Es gelten
feste Gruppenregeln, an die sich jeder bindend zu halten hat.
Die Stadt Schweinfurt unterstützt das Projekt mit Helmuth Backhaus ebenfalls durch ihre Fachkraft für Suchtprävention – vorerst für die Probephase von einem Jahr. Aufgrund des Kursbedarfs ist seit Januar 2015 mit Christian Schäflein ein weiterer
fachkundiger freier Mitarbeiter hinzu gekommen.
Inzwischen hat das Team fünf Kurse abgehalten. Bisher sind
mehr als 80 Prozent der Teilnehmer männlich, im Schnitt stehen
die Teilnehmer kurz vor der Volljährigkeit, haben fast alle Erfahrung mit Cannabis, daneben vereinzelt mit anderen Substanzen wie Kräutermischungen, LSD, Amphetaminen oder Naturdrogen. Auszubildende machen bisher die größte Gruppe aus,
gefolgt von Gymnasiasten.
Die Gründe, warum sie zu Drogen gegriffen haben, sind unterschiedlich. Teilweise, so Göbel, ist es jugendliche Neugier oder
Unbedachtheit. Genannt wird auch das scheinbar gute Gefühl,
wenn man „mit der Clique bei einem Joint abhängt“. „Manche
Jugendliche suchen die Flucht vor dem Alltag, vor dem massiven Leistungsdruck, der einfach zu viel wird“, so Göbel. Vielen
falle es schwer am Abend abzuschalten und zu entspannen.
Die Kursteilnehmer schätzen den offenen Austausch in der
Gruppe und vor allem die vorbehaltlose Aufnahme durch die
drei Sozialpädagogen. Über ihren Drogenkonsum mit Erwachsenen offen sprechen zu können, den Blickwinkel zu ändern,
sich selber und seine Gedankenwelt zu hinterfragen, das ist für
manche Kursteilnehmer neu. Bei Beendigung des Kurses erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das an die zuweisende Stelle
als Teilnahmenachweis zurückgegeben wird.
„Sicher werden nicht alle Jugendlichen die Drogen aus ihrem
Leben verbannen – das wäre unrealistisch. Uns geht es vielmehr darum, dass die Jugendlichen ihren Konsum ehrlich
reflektieren, ihr Lebenskonzept hinterfragen, dass sie sensibel
mit den Drogen umgehen, Risiken kennen und sich klar darüber werden, dass letztlich jeder für sein Leben ganz alleine verantwortlich ist“, sagt Göbel. Für die Jugendlichen ist der Kurs
grundsätzlich kostenfrei. Nähere Informationen gibt es am
Gesundheitsamt Schweinfurt per E-Mail an [email protected]
lrasw.de oder unter Telefon 09721/55-745.
Impressum
Amtsbote
der Großgemeinde Röthlein
Erscheinungsweise: wöchentlich jeweils freitags
Verteilung: an alle erreichbaren Haushalte
des Verbreitungsgebietes
Herausgeber, Druck und Verlag:
Verlag + Druck LINUS WITTICH KG, Peter-Henlein-Straße 1, 91301 Forchheim,
Tel.: 09191/7232-0; www.wittich-forchheim.de
Verantwortlich für den amtlichen Teil:
Der Erste Bürgermeister der Gemeinde Röthlein, Albrecht Hofmann,
Elmußweg 1, 97520 Röthlein, oder sein jeweiliger Vertreter im Amt.
für den sonstigen redaktionellen Inhalt und den Anzeigenteil: Peter Menne in
Verlag + Druck LINUS WITTICH KG.
Im Bedarfsfall Einzelexemplare durch den Verlag zum Preis von € 0,40 zzgl.
Versandkostenanteil.
Für Textveröffentlichungen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten die Allgemeinen
Geschäftsbedingungen und die zzt. gültige Anzeigenpreisliste. Für nicht gelieferte Zeitungen infolge höherer Gewalt oder anderer Ereignisse kann nur Ersatz
des Betrages für ein Einzelexemplar gefordert werden. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadenersatz, sind ausdrücklich ausgeschlossen.
- 13 -
Amtsbote Röthlein
Nr. 16/15
KW 16
Die Bundesliga-Fanbox zum
bundesligabarometer.de
bundesligabarometer.de ist Deutschlands größtes
repräsentatives Sport-Umfrageportal. Fussball-Fans
bewerten den aktuellen Spieltag.
Machen auch Sie mit!
Platz
Torverhältnis
Punkte
1
74:13
70
Verein
Bewertung letztes Spiel
Leistung*
Betragen**
Bester Spieler:
Note:
Note:
Lewandowski
28. Spieltag
Platz
Torverhältnis
Punkte
2
62:30
60
Leistung*
Betragen**
Bester Spieler:
90,7 %
Verein
Platz
Torverhältnis
Punkte
3
44:22
53
Verein
Bewertung letztes Spiel
Note:
Note:
de Bruyne
2,07
2,05
Leistung*
Betragen**
Bester Spieler:
58,8 %
1,57
1,46
Prognose nächstes Spiel
Prognose nächstes Spiel
Remis
PlatzSiegTorverhältnis
PunkteNiederlage
Verein
Remis
PlatzSiegTorverhältnis
PunkteNiederlage
Verein
5
37:31
0,00 %
41
Bewertung letztes Spiel
Leistung*
Betragen**
Bester Spieler:
Note:
Note:
Fährmann
76,90 %
6
34:36
18,50 %
Leistung*
Betragen**
Bester Spieler:
42,9 %
Note:
Note:
Höjbjerg
Prognose nächstes Spiel
Remis
PlatzSiegTorverhältnis
PunkteNiederlage
Verein
Platz
9
43:57
7,70 %
35
61,50 %
Bewertung letztes Spiel
Leistung*
Betragen**
Bester Spieler:
Note:
Note:
Junuzovic
13
37:39
26,3 %
3,20 %
31
Bewertung letztes Spiel
Leistung*
Betragen**
Bester Spieler:
Note:
Note:
Koo
26,1 %
Remis
PlatzSiegTorverhältnis
PunkteNiederlage
Verein
15
32:45
27,40 %
29
31,50 %
Bewertung letztes Spiel
Leistung*
Betragen**
Bester Spieler:
Note:
Note:
Sané
3,51
3,38
40,2 %
Prognose nächstes Spiel
Remis
PlatzSiegTorverhältnis
PunkteNiederlage
Verein
15,80 %
17
31:51
5,30 %
26
78,90 %
Bewertung letztes Spiel
Leistung*
Betragen**
Bester Spieler:
Note:
Note:
Ginczek
35:37
Leistung*
Betragen**
Bester Spieler:
68,6 %
37
4,24
3,43
33
Leistung*
Betragen**
Bester Spieler:
26,2 %
Note:
Note:
Osako
83,3 %
Prognose nächstes Spiel
Prognose nächstes Spiel
*Leistung
Torwart / Abwehr / Mittelfeld
/Angriff Remis
Sieg= Durchschnittswert
Remis aus Bewertung:
Niederlage
Sieg
Niederlage
**Betragen
=
Durchschnittswert
aus
Bewertung:
Attraktivität
des
Spiels
/Teamgeist
80,50 %
2,40 %
17,10 %
60,90/Kampfgeist
%
30,40 % /Fairplay8,70 %
Sieg
7,4 %
76,9 %
36,6 %
66,2 %
97,7 %
62,1 %
64,5 %
73,7 %
80,5 %
2,30 %
0,00 %
35
Note:
Note:
Trapp
3,48
3,33
87,7 %
Remis
PlatzSiegTorverhältnis
PunkteNiederlage
Verein
36,60 %
12
34:45
12,20 %
33
51,20 %
Note:
Note:
Stocker
2,29
2,04
77,8 %
Prognose nächstes Spiel
Remis
PlatzSiegTorverhältnis
PunkteNiederlage
Verein
73,70 %
14
27:36
Leistung*
Betragen**
Bester Spieler:
Diese Seite wird wöchentlich von unserer Redaktion in Zusammenarbeit mit der SLC Management GmbH Nürnberg und
www.bundesligabarometer.de mit aktuellen Ergebnissen
und Meinungen erstellt.
21,10 %
5,20 %
29
Note:
Note:
Bürki
3,17
2,42
74,6 %
Prognose nächstes Spiel
Remis
PlatzSiegTorverhältnis
PunkteNiederlage
Verein
66,20 %
16
25:53
19,90 %
27
13,90 %
Bewertung letztes Spiel
Alle machen mit und geben ihre Meinung zur Fußball Bundesliga
und zum aktuellen Sportgeschehen ab, seien es Beamte, Angestellte, Arbeiter, Selbständige Unternehmer, Rentner, Schüler und
Studenten, egal ob Mann oder Frau und durch alle Altersschichten.
Leistung*
Betragen**
Bester Spieler:
Note:
Note:
Hünemeier
2,17
1,82
72,9 %
Prognose nächstes Spiel
Remis
PlatzSiegTorverhältnis
PunkteNiederlage
Verein
56,30 %
18
16:43
28,20 %
25
15,50 %
Bewertung letztes Spiel
Leistung*
Betragen**
Bester Spieler:
96,8 %
Remis
11,60 %
51:57
Bewertung letztes Spiel
Prognose nächstes Spiel
Sieg
81,40 %
97,70 %
8
Leistung*
Betragen**
Bester Spieler:
2,21
1,47
Einfach registrieren, mitmachen, dabei sein!
2,06
1,42
1,87
1,84
69,4 %
Bewertung letztes Spiel
Bewertung letztes Spiel
4,10
3,23
Note:
Note:
Calhanoglu
Prognose nächstes Spiel
Sieg
Remis
Niederlage
Torverhältnis
Punkte
Verein
7,40 %
18,30 %
74,30 %
29:35
Verein
Remis
PlatzSiegTorverhältnis
PunkteNiederlage
Verein
Leistung*
Betragen**
Bester Spieler:
64,5 %
Prognose nächstes Spiel
11
51
Bewertung letztes Spiel
Note:
Note:
Modeste
Platz
33
Note:
Note:
Schmelzer
4,70 %
Wie es funktioniert:
4,34
2,69
Prognose nächstes Spiel
41,10 %
10
43:45
5,30 %
Punkte
52:31
Prognose nächstes Spiel
Bewertung letztes Spiel
3,79
2,56
Sieg
Remis
Niederlage
Torverhältnis
Punkte
Verein
62,10 %
19,90 %
18,00 %
Leistung*
Betragen**
Bester Spieler:
Remis
PlatzSiegTorverhältnis
PunkteNiederlage
Verein
32,30 %
7
Bewertung letztes Spiel
4,24
3,12
Prognose nächstes Spiel
64,50 %
39
90,00 %
Bewertung letztes Spiel
4,02
4,41
Prognose nächstes Spiel
30,80 %
4,60 %
Torverhältnis
4
Leistung*
Betragen**
Bester Spieler:
86,4 %
Remis
PlatzSiegTorverhältnis
PunkteNiederlage
Verein
2,10 %
Platz
Bewertung letztes Spiel
Note:
Note:
Herrmann
Prognose nächstes Spiel
97,90 %
Mehr unter:
www.LW-flyerdruck.de
Das Meinungsbarometer und weitere Ergebnisse
zu aktuellen Themen rund um Fußball und der Bundesliga.
Bewertung letztes Spiel
1,54
1,57
-flyerdruck.de
wird präsentiert von
Note:
Note:
Adler
4,70
4,73
43,4 %
Prognose nächstes Spiel
Niederlage
7,00 %
Sieg
21,60 %
So beurteilen die Fans das Ergebnis ihrer Mannschaft am nächsten Spieltag:
Unentschieden
18,3 %
18,5 %
12,2 %
19,9 %
2,3 %
19,9 %
32,3 %
21,1 %
2,4 %
Niederlage
74,3 %
4,6 %
51,2 %
13,9 %
0,0 %
18,0 %
3,2 %
5,2 %
17,1 %
VORSCHAU NÄCHSTER SPIELTAG
1899 Hoffenheim
VfL Wolfsburg
Eintracht Frankfurt
SC Freiburg
Bayer 04 Leverkusen
FC Augsburg
Werder Bremen
Hertha BSC
Borussia Dortmund
Diese Seite ist ein Service von
:
:
:
:
:
:
:
:
:
FC Bayern München
FC Schalke 04
Bor. Mönchengladbach
1. FSV Mainz 05
Hannover 96
VfB Stuttgart
Hamburger SV
1. FC Köln
SC Paderborn 07
Sieg
97,9 %
30,8 %
90,0 %
41,1 %
15,8 %
81,4 %
21,6 %
60,9 %
56,3 %
LINUS WITTICH
Remis
9,80 %
Unentschieden
2,1 %
7,7 %
5,3 %
27,4 %
5,3 %
11,6 %
9,8 %
30,4 %
28,2 %
.
Niederlage
68,60 %
Niederlage
0,0 %
61,5 %
4,7 %
31,5 %
78,9 %
7,0 %
68,6 %
8,7 %
15,5 %
Amtsbote Röthlein
- 14 -
Nr. 16/15
Offene Kommunikation
Intime Wünsche äußern
(rgz-p/rae). Ein offener Umgang mit Sexualität und das
Kommunizieren von Wünschen
und Problemen sind für das
Liebes- und Lebensglück wichtig: Davon ist die Mehrheit der
Deutschen einer Studie des Bremer Sextoy-Herstellers Fun Factory zufolge überzeugt.
Die Online-Umfrage unter 1000
Frauen und Männern ergab
aber auch, dass ein Drittel mit
dem eigenen Sexleben nicht
zufrieden ist. Die Partnerschaft
braucht dann neue Impulse.
Auf www.fullonlove.com gibt es
dazu zahlreiche Expertentipps
und interessante Blogs.
Alle Kräfte mobilisieren
Ayurvedische Heilmethoden setzen
(rgz-p/su). Innere Harmonie
und das Gleichgewicht aller im
Körper befindlichen Kräfte gelten bei ayurvedischen Heilmethoden als Grundlage für ein gesundes Leben. Das im Bäderland
Bayerische Rhön gelegene Bad
Bocklet bietet dieses Konzept im
Ayurveda-Zentrum an.
Indische Ayurveda-Ärzte erstellen auf Basis einer fundierten
Diagnostik ein individuelles
Behandlungskonzept und einen auf jeden Gast abgestimmten Speiseplan. Auf www.
badbocklet.de sind unter „Gesundheit & Wellness“ alle Details erläutert.
- 15 -
Amtsbote Röthlein
Ihre private
Kleinanzeige
Einfach, schnell & bequem! AZweb
ONLINE BUCHEN...
schon ab
5e
Nr. 16/15
+ Zubehör im Wert von 200,- €
+ 3 Jahre Garantie + 1 Warnweste
kostenlos dabei!
Fahrbar auch mit
PKW-Führerschein
Satelis 400i
unter www.wittich.de/Objekt 2131
Das folgende Feld ausfüllen.
Kein Größenmuster!
Gilt nur für private Kleinanzeigen,
nicht für Familienanzeigen
(z. B. Danksagungen, Grüße usw.)
und nicht für geschäftliche Anzeigen
Metropolis 400i
Mainstr.24•97493Bergrheinfeld
Tel. 09721/90262 • www.zweirad-seifert.de
Wichtiger Hinweis!
Bitte beachten Sie beim Ausfüllen
dieses Bestellscheins unbedingt, dass
hinter jedem Wort oder hinter jeder
Zahl und hinter jedem Satzzeichen
ein Kästchen als Zwischenraum frei
bleibt!
Damit Ihr Fest ein Hit wird!
Wir drucken Ihre Fest-Werbung.
250 Plakate JeTzT nur
+ 5.000 Flyer 99,eur
Inklusive Ve
rsand & Mw
Bis hierher kostet’s 5 Euro.
St.
Der Preis versteht sich inkl. Versand & MwSt.
Wählen Sie aus vier verschiedenen Werbepaketen zu Tiefpreisen!
Jetzt bestellen unter: www.LW-flyerdruck.de
Paket S
Flyer
1.000
Plakate
50
Preis
79,- €
Paket M
2.500
100
89,- €
Paket L
5.000
250
99,- €
Paket XL
10.000
500
129,- €
Bis hierher kostet’s 10 Euro.
Achtung!
Belegexemplar
Achtung!
FaLLs gEwüNsCHt BIttE aNKrEUzEN
FaLLs gEwüNsCHt BIttE aNKrEUzEN
Bei Chiffre-Anzeigen
kostet’s 5,- Euro zusätzlich
Bei Belegexemplar
kostet’s 2,- Euro zusätzlich
Bitte geben Sie unten Ihre genaue Anschrift an. Legen Sie Ihrer Bestellung Bargeld bei.
Für Bankeinzug geben Sie bitte Ihre Bankverbindung an.
Bitte senden Sie alles an folgende Adresse:
VErLag + DrUCK LINUs wIttICH Kg
Kleinanzeigen - Postfach 223, 91292 Forchheim
Die Anzeige wird jeweils in der nächstmöglichen Ausgabe veröffentlicht. Mit eventuell geringfügigen Kürzungen des Textes bin ich einverstanden. Terminwünsche sind nicht möglich.
SEPA-Lastschrift-Mandat Gläubiger-ID: DE1302600000116620
Ich/Wir ermächtige/n die Verlag + Druck LINUS WITTICH KG, eine einmalige Zahlung in Höhe des aus obigem
Auftrag resultierenden Gesamtbetrags von meinem/unserem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise
ich mein/weisen wir unser Kreditinstitut an, die von Verlag + Druck LINUS WITTICH KG auf mein/unser Konto
gezogene Lastschrift einzulösen. Die Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt.
Hinweis: Ich kann/wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung
des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstiut vereinbarten Bedingungen.
Name / Vorname
Straße / Hausnummer
PLZ / Ort
Kreditinstitut
BLZ
Kto.-Nr.
oder alternativ:
DE
IBAN
Rechnung auf Wunsch per E-Mail:
(Bankeinzug erforderlich)
Datum
BANKEINZUG
Unterschrift
BARGELD LIEGT BEI
-flyerdruck.de
Der einfache Weg zum Druck
Bilder: fotogestoeber, eyecat - Fotolia
Chiffre
Beraten. Gestalten. Drucken.
Alles online unter www.LW-flyerdruck.de
- 16 -
Amtsbote Röthlein
Nr. 16/15
Trattoria - Pizzeria Da Gianni
Sportplatzstr. 1 | 97520 Röthlein | Tel. 09723 9386585
Sonntag Mittagstisch:
Sauerbraten mit Klößen und Blaukraut
Familienbetrieb seit 1967
Bestattungen
Peter & Claudia
Hornung
Tag & Nacht
Patrick Müller
09381 / 1245
Was tun bei einem
Trauerfall ?
Wir sind weiterhin für Sie als Bestatter
in Oberschwarzach mit Ortsteilen tätig !
Rufen Sie an:
0 93 82 / 59 89
Ihr Bestatter aus der Region, für die Region
kompetent und preiswert
Bestattungen in Gemeinde Röthlein
Wir drucken Flyer & Plakate für Ihr Event!
Rosenbergstr. 7
97447 Frankenwinheim
www.helbig-bestattungen.de
24 Std. ~ Tel. 09382 – 5989
250 Plakate + 5.000 Flyer jetzt nur EUR 99,-
-flyerdruck.de
Der einfache Weg zum Druck
inkl. Versand & MwSt.
www.LW-flyerdruck.de