20.03.2015 - Stadt Tettnang

S TA D TT N AC H R I C H T E N
Amtsblatt Nr. 10
vom 20. März 2015
Herausgeber:
Stadt Tettnang
Stadt Tettnang
Tannau
Kau
Langnau
Stadt Tettnang
mit den
Ortschaften Tannau,
Kau, Langnau
Verantwortlich für den amtlichen Inhalt und sonstige Veröffentlichungen: Bürgermeister Bruno Walter, gegebenenfalls sein Stellvertreter.
Für den Anzeigenteil, Verlag und Vertrieb: Schwäbische Zeitung GmbH & Co. KG, Lindauer Straße 11, 88069 Tettnang, Telefon 0 75 42/9418-60, Fax 0751/2955-99-8699
Herstellung: Bodensee Medienzentrum, Lindauer Straße 11, 88069 Tettnang · Redaktion: Bürgermeisteramt Tettnang, Montfortplatz 7, Tettnang.
Redaktionsschluss: Montag, 10 Uhr. Gedruckt auf Recyclingpapier.
Oster-Aktion 2015
von Donnerstag, 26. März bis einschließlich Samstag, 28. März 2015
(in der teilnehmenden Gastronomie auch am Sonntag, 29. März 2015)
Bummeln Sie durch die schöne Montfortstadt und gewinnen Sie eins von
5.000 Ostereiern oder einen von über 160 bunten Frühlingssträußen.
Erleben Sie auch die farbenfrohen Osterbrunnen geschmückt von
Grundschülern und Tettnanger Frauen unter der Leitung von Uschi Arnold.
www.stadtmarketing-tettnang.de
10. Tettnanger StadTTnachrichten vom 20.3.2015
2
Notruftafel
NOTRUF/FEUERWEHR/
RETTUNGSDIENST
Krankentransport
Polizei
KLINIK TETTNANG
ZAHNARZT
Zahnärztlicher Notdienst: Samstag und Sonntag von 10 bis 11 Uhr
und von 16 bis 17 Uhr, zu erfragen unter Telefon 0180/5911620
112
19222
110
ARZT
Tel.: 069 75909194 (außerhalb der Dienstzeiten nur in Notfällen)
Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Telefon 07541/19222
Montag, Dienstag, Donnerstag 18 bis 8 Uhr, Mittwoch 13 bis 8 Uhr,
Freitag 16 bis 8 Uhr. Samstag, Sonntag und Feiertage 8 bis 8 Uhr
Notfallpraxis am Krankenhaus Tettnang (ohne Anmeldung):
Samstag, Sonntag und Feiertage: 8 bis 21 Uhr.
Der Notfalldienst für Augenerkrankungen
Telefon 0180-1-929346
Kinderärztlicher Notfalldienst: Telefon 01801-929293
Montag bis Freitag 19 bis 8 Uhr,
Samstag, Sonntag und Feiertage 8 bis 8 Uhr
TIERARZT
APOTHEKEN
zu erfragen bei Ihrem Tierarzt (Anrufbeantworter)
oder unter Telefon 19222.
Dr. Guido Koslowski,
Karlsdorferstraße 46, 88069 Tettnang,
Telefon 07542/8533.
Reinhold Trupković, Dr. vet. med. univ. Zagreb,
Ravensburger Straße 84, 88069 Tettnang.
Samstag, 21. März 2015
Rathaus-Apotheke, Hauptstr. 28, Immenstaad, Tel. 07545/1355
Sonntag, 22. März 2015
Bären-Apotheke, Friedrichstr. 44, Friedrichshafen, Tel. 07541/22734
Zusatzdienst von 10 bis 13 Uhr und 18 bis 19 Uhr
Schussen-Apotheke, Hauptstr. 26, Meckenbeuren, Tel. 07542/4259
5310
REGIONALWERK BODENSEE
Strom- und Gasstörung, Störfallnummer 07542/9379-299
Kundentelefon 07542/9379-0
WASSERVERSORGUNG/
ABWASSERBESEITIGUNG TETTNANG
Nachruf
Mit Betroffenheit und Trauer haben wir die Nachricht vom Tode
unseres langjährigen Feuerwehrkameraden und Freund
Brandmeister
Erwin Strauss
erhalten.
Erwin Strauss trat am 1. Januar 1946 der damals eigenständigen
Feuerwehr Langnau bei. Von 1954 bis 1966 war er Stv. Kommandant der Feuerwehr Langnau. Bis zu seinem Ausscheiden aus dem
aktiven Dienst im Juli 1994 hat er 48 aktive Dienstjahre geleistet.
2006 erhielt Erwin ein Ehrenzeichen für 60-jährige Mitgliedschaft
in der Feuerwehr.
Auch nach seiner aktiven Dienstzeit war er bei den Kameraden
der Altersabteilung ein gern gesehener Kamerad. Wir sind Erwin
Strauss zu großem Dank verpflichtet. Unser ganzes Mitgefühl gilt
seinen nächsten Angehörigen.
Wir werden ihn vermissen und ihm ein ehrendes und dankbares
Andenken bewahren.
Für die Stadt Tettnang
Bruno Walter
Bürgermeister
Feuerwehr Tettnang
Konrad Wolf
Kommandant
Abt. Langnau
Manuel Hotz
Abteilungskommandant
Amtliche Bekanntmachungen
Ortschaftsrat Kau – Einladung
zur öffentlichen Sitzung am Montag, 23. März 2015, um 19:00 Uhr im
Vereinsheim des Kindergartens Kau.
Tagesordnung öffentlich:
1. Kindergartenbedarfsplan 2015/2016
2. Ampelschaltung Fußgängerdruckknopfanlage in Pfingstweid
3. Tettnanger Straße (L333) – Antrag auf Begrenzung der zulässigen
Höchstgeschwindigkeit auf 50 km/h auf der L333 ab Tettnanger Stra-
ße, Gebäude Nr. 68 bis einschließlich Ende der Wohnbebauung in
Pfingstweid
4. Antrag auf Abweichung, Befreiung und Ausnahme
– Errichtung einer Terrassenüberdachung
5. Antrag auf Abweichung, Befreiung und Ausnahme
– Errichtung einer Terrassenüberdachung
6. Mitteilungen und Anfragen
gez. Joachim Wohnhas, Ortsvorsteher
Ortschaftsrat Tannau – Einladung
zur öffentlichen Sitzung am Montag, 23. März 2015, um 19:30 Uhr im
Dorfgemeinschaftshaus Tannau.
Tagesordnung öffentlich:
1. Nutzungsänderung: Versuchsbrauerei im Hopfenmuseum
2. Bauantrag – Errichtung eines Holzschopfes
3. Straßenunterhaltungsarbeiten 2015 – Vergabe der Bauarbeiten (mit
Baugebieten „Tobeläcker V“ und „Rizzo“), evtl. mit Hofflächen Bauhof
4. Kindergartenbedarfsplan 2015/2016
5. Mitteilungen und Anfragen gez. Hubertus von Dewitz, Ortsvorsteher
Ortschaftsrat Langnau – Einladung
zur öffentlichen Sitzung am Dienstag, 24. März 2015, um 18:00 Uhr im
Schulungsraum der Feuerwehr im Feuerwehrhaus in Oberlangnau.
Tagesordnung öffentlich:
1. Hochwasserschutzmaßnahmen in Apflau
2. Verschiedene Straßenbaumaßnahmen – Vergabe der Bauarbeiten
– Straßenunterhaltungsarbeiten 2015
– Fertigstellung der Baugebiete Tobeläcker I und Tobeläcker Vb
– Bauhof – Asphaltierung Hofflächen
3. Kindergartenbedarfsplan 2015/2016
4. Antrag der Bürger für Bürger auf Vorabinformation zu den Schul- und
Kindergartenstandorten in der Ortschaft Langnau
5. Einrichtung eines beratenden Arbeitskreises „Sportplatzbau“ für die
Ortschaft Langnau
6. Mitteilungen und Anfragen
gez. Peter Bentele, Ortsvorsteher
Technischer Ausschuss – Einladung
zur öffentlichen Sitzung am Mittwoch, 25. März 2015, um 16 Uhr im
Sitzungssaal des Rathauses.
Tagesordnung öffentlich:
1. Mensa mit Ganztagesbereich – Vorplanung
2. Hochwasserschutzmaßnahmen in Apflau
3
10. Tettnanger StadTTnachrichten vom 20.3.2015
3. Erschließung Gewerbegebiet „Bürgermoos-West“
– Ausgleichsmaßnahme Riedbach
4. Verkehrsberuhigende Maßnahmen „Riedstraße“
5. Mitteilungen und Anfragen
gez. Bruno Walter, Bürgermeister
Verwaltungsausschuss – Einladung
zur öffentlichen Sitzung am Donnerstag, 26. März 2015, um 16:00 Uhr
im Sitzungssaal des Rathauses.
Tagesordnung öffentlich:
1. Annahme von Spenden
2. Mitteilungen und Anfragen
gez. Bruno Walter, Bürgermeister
STADT TETTNANG
Die Stadt Tettnang sagt DANKE!
Bei allen rund 113 Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, die am Sonntag,
15. März 2015 bei der Bürgermeisterwahl in Tettnang ehrenamtlich
geholfen und zu einem reibungslosen Ablauf der Wahlhandlung beigetragen haben möchten wir uns an dieser Stelle nochmals recht herzlich bedanken!
Ein besonderer Dank gilt auch den Schülerinnen und Schülern, die sich
in diesem Jahr freiwillig für das Wahlehrenamt bei uns gemeldet haben.
Ihre Stadtverwaltung – Wahlamt
Landkreis Bodenseekreis
Öffentliche Bekanntmachung
des Ergebnisses der Wahl
des Bürgermeisters am 15. März 2015
1. Hiermit wird das vom Gemeindewahlausschuss festgestellte Ergebnis der Wahl des Bürgermeisters am 15. März 2015 bekannt
gemacht:
1.1 Zahl der Wahlberechtigten
15.151
Zahl der Wähler
4.059
Zahl der ungültigen Stimmzettel
109
Zahl der gültigen Stimmzettel
3.950
Zahl der gültigen Stimmen
3.950
1.2 Von den gültigen Stimmen entfielen auf
Familienname, Vorname(n), Anschrift (Hauptwohnung)
Walter, Bruno, Ravensburg, Bittenfelderweg 31
Gold, Heiko, Böbingen an der Rems, Schönhardter Straße 4
Musch, Sebastian, Tettnang
Ehrle, Manfred, Tettnang
Bentele, Peter, Tettnang
Zwisler, Sylvia, Tettnang
Reck, Josef, Tettnang
Busse, Stefan, Meckenbeuren
Sonstige
Stimmen
3.349
499
15
12
12
11
8
6
38
1.3 Der Bewerber Bruno Walter hat mehr als die Hälfte der gültigen
Stimmen erhalten. Er ist somit zum Bürgermeister gewählt.
2. Gegen die Wahl kann binnen einer Woche nach der öffentlichen
Bekanntmachung des Wahlergebnisses von jedem Wahlberechtigten und von jedem Bewerber Einspruch bei der Rechtsaufsichtsbehörde, Landratsamt Bodenseekreis, Kommunalamt,
Glärnischstraße 1-3, 88045 Friedrichshafen, erhoben werden. Der
Einspruch eines Wahlberechtigten und eines Bewerbers, der nicht
die Verletzung seiner Rechte geltend macht, ist nur zulässig, wenn
ihm mindestens 100 Wahlberechtigte beitreten.
Tettnang, 16. März 2015
Sylvia Zwisler, 1. stellvertretende Bürgermeisterin
Das Rathaus informiert
Für den städtischen Bauhof suchen wir zum baldmöglichsten Eintritt einen
Landschaftsgärtner/in
zur Pflege und Unterhaltung der städtischen Grünflächen, Spielplätze und
Anlagen. Neben diesen Aufgabenschwerpunkten sollte auch die Bereitschaft zur Mithilfe bei anderen Bauhofeinsätzen, wie z.B. Winterdienst,
bei Stadtfesten und im städtischen Friedhof vorhanden sein.
Wir erwarten:
s %INEABGESCHLOSSENE"ERUFSAUSBILDUNGZUM,ANDSCHAFTSGÊRTNER
s %RFAHRUNGENUND+ENNTNISSEIM!UFGABENGEBIETDER'RàNANLAGE
s 4ECHNISCHE+ENNTNISSEUNDHANDWERKLICHES'ESCHICK
s &àHRERSCHEIN+LASSE"%
s 4EAMORIENTIERUNG
s &LEXIBILITÊT
Wir bieten Ihnen eine unbefristete Anstellung, einen sicheren Arbeitsplatz und eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen
Dienst (TVöD).
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bis
spätestens 28. März 2015 an die Stadt Tettnang, Fachbereich Hauptund Personalverwaltung, Montfortplatz 7, 88069 Tettnang.
Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Herr Eberl, Bauhofleiter, 07542/
510255 gerne zur Verfügung.
Die Stadt Tettnang sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
hauswirtschaftliche/n Mitarbeiter/in
für die Mittagsverpflegung
zur Verstärkung unseres Teams im Kindergarten Oberhof und Kau.
Zu Ihren Aufgaben gehört die hauswirtschaftliche Betreuung der Mittagsverpflegung an 3 Tagen im Kindergarten Oberhof bzw. 2 Tagen im Kindergarten Kau.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung an die
Stadt Tettnang, Fachbereich Jugend & Bildung, Montfortplatz 7, 88069
Tettnang. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Frau Berger, Fachbereich Jugend & Bildung, Tel. 07542/510-163 zur Verfügung.
Wir gratulieren!
Jubilare in der Woche
vom Freitag, 20. bis Donnerstag, 26. März 2015:
90. Geburtstag am 20.03.2015: Gertrud Schweizer, St. Johann 3, 88069
Tettnang.
85. Geburtstag am 21.03.2015: Gabriele Kruttschnitt, St. Johann 3, 88069
Tettnang.
80. Geburtstag am 22.03.2015: Maria Huber, Schulstraße 16, 88069 Tettnang.
95. Geburtstag am 26.03.2015: Anna Härle, Holzhaldenstraße 17, 88069
Tettnang.
Herzlichen Glückwunsch!
Freibad Ried – Kassierer/in 50 % gesucht!
Für das städtische Freibad Ried suchen wir im Rahmen einer Saisonbeschäftigung für die diesjährige Badesaison von Mai bis voraussichtlich
Ende September 2015 eine/n
Kassierer/in
Die Tätigkeit umfasst neben dem Verkauf von Tages-, Punkte- und Saisonkarten auch die Zutrittskontrolle und kleinere Hilfsarbeiten nebenbei.
Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
Technische Dienste, Christina Eckart, Telefon: 07542/510-251, Email:
[email protected]
10. Tettnanger StadTTnachrichten vom 20.3.2015
Redaktionsschluss über die Osterfeiertage
Die Osterausgabe erscheint am Donnerstag, 2. April 2015, hierfür ist
Redaktionsschluss am Freitag, 27. März 2015, 10 Uhr.
Für die Ausgabe nach Ostern am Freitag, 10. April 2015, ist Redaktionsschluss am Donnerstag, 2. April 2015, 10 Uhr.
Wir bitten um Beachtung!
4
Auch in den folgenden Wochen werden die Kindergartenkinder dazu Gelegenheit bekommen.
Geplant sind, wie in den vergangenen Jahren, mehrere Besuche von ifmMitarbeitern im Kindergarten, die den jungen Forschern auf anschauliche
Weise alles Wichtige rund um Strom und Stromkreislauf erklären und erfahren lassen.
Für diese wertwolle Unterstützung der Firma ifm electronic bedankten
sich Kinder und Erzieherinnen im Anschluss an die Führung durch den Betrieb mit einem selbstgestalteten Bild.
Kindergartenteam Ramsbach
Waldputzete in Kau
Am Samstag, 21. März 2015, findet eine Waldputzete in Kau statt.
Dazu treffen sich alle engagierten Bürger um 13.30 Uhr an der Seldnerhalle in Kau. Im Anschluss gibt es ein stärkendes Vesper. Säcke und Handschuhe werden gestellt.
Der Ortschaftsrat Kau
Baubeginn der DSL-Leitung Tannau
Am Donnerstag, 19. März, beginnen die Baumaßnahmen für die DSLLeitung Tannau. Die Durchführung der Baumaßnahme erfolgt zwischen
Untereisenbach und Wiesertsweiler.
Lassen Sie sich von uns kostenlos und unverbindlich beraten!
Bringen Sie einfach Ihre letzte Strom- oder Gasrechnung mit. Termin: Jeden Dienstag von 10 bis 11 Uhr im Montfort Museum im Torschloss in
der Montfortstraße 43. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Keine Zeit? Den nächsten Beratungstermin finden Sie auch im Internet
unter: www.rw-bodensee.de/beratung.
Standesamtliche Nachrichten
Geburt:
04.03.2015: Bruno Schumann, Eltern: Julia Kathrin Schumann, geb. Fengler und Uwe Schumann, Jahnstraße 22/1, 88069 Tettnang.
Kindergarten St. Gallus
Basar rund ums Kind am Sa., 18. April 2015, von 9:30-12 Uhr
im Gemeindezentrum St. Gallus, Wilhelmstr. 13, Tettnang
mit Kuchenverkauf
Verkäuferinfos und Tischvergabe: Fr. Röther, Tel. 0170-7340337.
Sie verkaufen Ihre Ware selbst.
Die Tischgebühr beträgt 8,00 Euro.
Schulnachrichten
Eheschließungen:
06.03.2015: Tamara Wunn und Benjamin Kramer, Dietmannsweiler 18,
88069 Tettnang.
07.03.2015: Maren Ingeborg Ahl und Stephan Gotthard Obermeier, Alpenblickstraße 1/3, 88079 Kressbronn am Bodensee.
Sterbefälle:
05.03.2015: Klara Johanna Theresia Ruf, geb. Jehle, Mooshaldenweg 4,
88069 Tettnang.
07.03.2015: Ingo Butenschön, Loretostraße 22, 88069 Tettnang.
08.03.2015: Lydia Neuschel, geb. Skrober, Lindensteige 27, 88069 Tettnang.
Kindergartennachrichten
Neues aus der Musikwerkstatt: Wohnzimmerkonzert mit
QUE PASSA am So., 22. März, 11 Uhr in unserem neuen Saal
Vor 13 Jahren kam unser Gitarrelehrer Gregor Panasiuk an den Bodensee,
seit über 10 Jahren ist er bei uns im Team und am Wochenende kommt seine damalige Band nach Tettnang – QUE PASSA! Schon im Vorjahr spielten
sie eine fulminante Matinée bei uns, dieses Mal geben sie sogar 2 Konzerte. Zuerst am Freitag ab 20:30 Uhr im FLIEGER, dann am Sonntag 11:00
Uhr die „Zugabe“: ein Wohnzimmerkonzert in unserem neugestaltetem
Saal. Für alle die Gitarrenmusik und Latino Rhythmen mögen 2 tolle Events
gestaltet von fantastischen Musikern. Natürlich wird Gregor Panasiuk,
der die Band vor 20 Jahren mit gegründet hat wieder bei einigen Stücken
mitspielen!
Weitere Infos gerne auf www.musikwerkstatt.info oder unter Telefon
07542/52448
Kindergarten Ramsbach
Seniorennachrichten
Ifm eröffnet Kindergartenkindern Einblick in die Welt
der Sensoren
Ein besonderes Erlebnis hatten die „Riesenkinder“ vom städtischen Kindergarten Ramsbach. Die Tettnanger Firma ifm electronic, die seit September 2012 als Kooperationspartner den als „Haus der kleinen Forscher“
ausgezeichneten Kindergarten begleitet, hatte zu einer Firmenbesichtigung eingeladen. Staunend betraten die Kinder die großen Produktionshallen und waren fasziniert vom geschäftigen Treiben der vielen Menschen und Maschinen, die Sensoren herstellen.
Jedoch nicht nur gespannt den erklärenden Worten von Herrn Watzlawik
zuhören war angesagt, sondern selbst ausprobieren und testen, wie solch
ein berührungsloser Schalter funktioniert.
Für kurze Zeit den Alltag vergessen und sich
wohlfühlen in der Therme in Bad Waldsee
JedenzweitenDonnerstagimMonatfahrendieSeniorenzumWellness
nachBadWaldsee.DieKostenbelaufensichauf5,00EurofürBusund
Fahrer. Der Eintritt ins Bad für 2 Stunden kostet 6,50 Euro.
Wer Lust und Laune hat hier mitzufahren, der sollte sich an Frau Anna
Sprinz,Tel.07543/964241oderperE-Mailan:[email protected]
wenden.Abfahrtistum8:00Uhr,Rückkehrum13:00Uhr.Personen,die
sichmelden,werdenamBärenplatzoderandenbeiAnmeldungvereinbarten Stellen abgeholt.
5
10. Tettnanger StadTTnachrichten vom 20.3.2015
88085 Langenargen, Tel. 07543/9344915
Freizeitprogramm „Von Senioren – für Senioren“
Aktuelles Feuerwehrgeschehen
Veranstaltungsplan für März
Montag, 23. März 2015
10:00 Uhr Fitness-Training für Ältere, Manzenbergstadion
Marita Armbruster, Tel.: 07542/51265 +
Günther Scharpf, Tel. 07542/5730
10:00 Uhr Reif für Musik, Kaplaneihaus, EG
Singen und musizieren für Menschen ab 60 Jahren.
Es werden keinerlei musikalische Kenntnisse vorausgesetzt.
Susanne Möhrle-Wagner, 07542/54216 oder
Städtische Musikschule Tettnang, 07542/93160
13.00 Uhr Seniorentreff für alle im Kaplaneihaus, 1. OG
Nachmittagscafé, Erstellen von Grabschmuck
Angelika Sapper, Tel.: 0173-2090425
14:30 Uhr Fitness-Training für Ältere, Manzenbergstadion
Dieter Jung, Tel. 07542/8215 + Georg Boban, Tel. 07542/52565
19:00 Uhr Selbsthilfe-Sucht-Tettnang Kreuzbund, Kaplaneihaus, 1. OG
Georg Mahler, Tel. 07542/1777
Dienstag, 24. März 2015
09:30 Uhr Hatha-Yoga, Kaplaneihaus, EG, Carmen Fendt, Organisation
und Anmeldung Annemarie Sprinz, Tel.: 07543/964241
10:00 Uhr Seniorengymnastik, Rotkreuzhaus, Loretostraße 12
Tina Etzler, Tel. 07542/939835
14:30 Uhr Frauenkreis, Martin-Luther-Gemeindezentrum
Pfarrerin Martina Kleinknecht-Wagner, Tel. 07542/7455
15:00 Uhr Bridge für Fortgeschrittene, Kaplaneihaus, 1. OG, kleiner Raum
Mittwoch, 25. März 2015
14:00 Uhr Seniorentanz, Gemeindezentrum St. Gallus
Christa Schwarzenbacher, Tel.: 07542/7705
15:00 Uhr Gymnastik für Senioren ab 60 (TSV), Foyer der Stadthalle
Helene Hiller, Tel. 07542/5789
15:30 Uhr PC-Gesprächskreis, Elektronikschule, Raum B1.05
Karl Ludewig, Tel. 07542/952205
18:45 Uhr Feldenkrais, Kaplaneihaus, EG
Inge Widmann, Tel.: 07542/54115
Donnerstag, 26. März 2015
08:00 Uhr Wirbelsäulen- und Beckenbodentraining, Kaplaneihaus, EG
Ellen Schlachter, Tel. 07542/55216
09:40 Uhr Wirbelsäulen- und Beckenbodentraining, Kaplaneihaus, EG
Ellen Schlachter, Tel. 07542/55216
13.00 Uhr Seniorentreff für alle im Kaplaneihaus, 1. OG
Busfahrt nach Liebenau, Besuch des Friedhofs und
anschließendem Café, Angelika Sapper, Tel.: 0173-2090425
14:00 Uhr Offene Rommé-Spielrunde, Kaplaneihaus, 1. OG
Ohne Anmeldung, einfach vorbeikommen
14:00 Uhr Offene Skatrunde, Kaplaneihaus, EG, kleiner Raum
Friedrich Kohlweiß, Tel. 07542/7612 oder 0176-23607189
18:00 Uhr Wirbelsäulen- und Beckenbodentraining, Kaplaneihaus, EG
Ellen Schlachter, Tel. 07542/55216
20:00 Uhr Feldenkrais, Kaplaneihaus, EG
Inge Widmann, Tel.: 07542/54115
Freitag, 27. März 2015
09:00 Uhr Feldenkrais, Kaplaneihaus, EG
Inge Widmann, Tel.: 07542/54115
10:00 Uhr Fitness-Training für Ältere, Manzenbergstadion
Marita Armbruster, Tel.: 07542/51265 u.
Günther Scharpf, Tel. 07542/5730
14:30 Uhr Fitness-Training für Ältere, Manzenbergstadion
Dieter Jung, Tel. 07542/8215 + Georg Boban, Tel. 07542/52565
15:00 Uhr Bridge für Fortgeschrittene, Kaplaneihaus, 1. OG, kleiner Raum
19:00 Uhr Kaplaneihaus, EG, panta rhei ~ alles fließt
Gelenkübungen und geführte Meditation als ganzheitliche
Selbsthilfe – erlernen Sie an vier Abenden die Selbsthilfeübungen nach Dieter Dorn. Eine Wohltat für alle Gelenke: Die Wirbelsäule entspannt sich und bleibt zentriert. Stressabbau und
inneres Gleichgewicht erreichen Sie mit wertvollen Gesundheitsinformationen und geführten Meditationen. So gelingt es
mit Freude Körper, Seele und Geist zu einem perfekten Team zu
organisieren. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Gymnastikmatte. Auskunft bei Maria Hestermann, Obere Seestraße 25,
FEUERWEHR
TETTNANG
Freiwillige Feuerwehr Tettnang, Abt. Langnau
Hauptübung am Samstag, 28. März 2015
Die diesjährige Hauptübung der Abteilung Langnau findet am Samstag,
28. März 2015, statt. Antreten um 13:30 Uhr vor dem Feuerwehrgerätehaus in Oberlangnau. Im Anschluss an die Übung findet im Gasthaus
„Traube“ in Wielandsweiler die Abteilungsversammlung statt.
Manuel Hotz, Abteilungskommandant
Volkshochschule
Anmeldungen und Informationen:
www.vhs-bodenseekreis.de
VHS-Service-Zentrale im Landratsamt:
Telefon 07541/204-5635, Fax 07541/204-5525
Weitere Auskünfte bei Heidi Kornmeier, VHS-Außenstelle Tettnang,
Telefon 07542/939911 (nur abends ab 18 Uhr)
Auszug aus dem Frühjahrsemester
*kostenfreier Rücktritt und Anmeldeschluss bis 1 Woche vor Kursbeginn
Digitalkamera – Menü verstehen, einstellen und nutzen * –
Theoriekurs
Micha Alexander Strudel, Di., 24.03.2015, 18:30-21:30 Uhr, Realschule
Gesangsworkshop – Stimmbildung *
Franziska Restle, Sa., 28.03.2015, 13:30-16:30 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus
Tannau
Selbstwertgefühl – Von der Kunst sich selbst wertzuschätzen *
Eva Schmutzler-Garmusch, Sa., 28.03.2015, 9:00-12:00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Tannau
Digitalfotografie – Grundwissen *
Bringen Sie bitte Schreibzeug und Ihre eigene Kamera möglichst mit Bedienungsanleitung mit. Dieser Kurs ist für alle Arten von Kameras geeignet
außer für Smartphones.
Micha Alexander Strudel, Di., ab 14.04.2015, 18:30-21:30 Uhr, Realschule
Wirbelsäulenbehandlung mit der Dorn-Methode
Bitte bequeme Kleidung, Decke und ein Handtuch mitbringen.
Monika Hartmann, Di., ab 14.04.2015, 19:00-21:00 Uhr, Realschule
Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung *
Der Referent zeigt auf, was rechtlich zu beachten ist und gibt praktische Tipps
aus jahrelanger Erfahrung als Notar und Betreuungsrichter.
Andreas Geissler, Mi.,15.04.2015, 19:00-21:15 Uhr, Realschule
XCO Walking (Reaktiv-Walking), Aufbaukurs
Dagmar Speth, Fr., ab 17.04.2015, 19:00-20:00 Uhr, Wanderparkplatz Hagenbuchen
Fußreflexzonenmassage, Grundkurs *
Bitte Wolldecke, Handtuch, kleines Kissen, Schreibzeug und einen Imbiss für
die Mittagspause mitbringen.
Maria Stromeyer, Sa., 18.04.2015, 09:30-16:00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus
Tannau
Tango Argentino – Workshop für Einsteiger *
Anmeldung bitte möglichst paarweise. Ago Musovic, Sa., 18.04.2015, 15:0017:00 Uhr und So., 19.04.2015, 14:00-16:00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Tannau
Aquarell-Seminar „Blumen und Blüten“
Bitte mitbringen: Aquarellfarben, Aquarellblock, Pinsel, Küchenkrepp, Wasserbehälter, Skizzenblock, Bleistifte (HB und andere Stärken), evtl. Fön.
Marion Beck, Fr., 24.04.2015, 17:00-20:00 Uhr und Sa.25.4.2015, 10:00-16:00
Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Tannau
Salsa – Wellfit für Körper und Seele
Thomas Roth, So., 26.04.2015, 16:30-19:30 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Tannau
Ihre rechtzeitige Anmeldung 1 Woche vor Kursbeginn verhindert
Kursausfälle.
10. Tettnanger StadTTnachrichten vom 20.3.2015
Kirchliche Nachrichten
Katholische Kirchengemeinde St. Gallus
www.kath-kirche-tettnang.de
Öffnungszeiten vom Pfarrbüro
Vormittag: Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 8:30 – 12 Uhr
Nachmittag: Dienstag 14:30 – 16:30 Uhr, Donnerstag 15 – 18 Uhr
Tel. 07542/9374-0, Fax 9374-23, [email protected]
Wir laden Sie herzlich ein zu unseren Gottesdiensten:
Samstag, 21. März: Loreto-Kapelle, 10:00 Uhr Goldene Hochzeit Ursula
und Horst Hermann; St. Gallus, 16:30 Uhr Beichte/Seelsorgerliches Gespräch; St. Anna, 18:30 Uhr Eucharistiefeier.
Sonntag, 22. März, Misereor-Sonntag: St. Gallus, 10:00 Uhr Eucharistiefeier; St. Anna, 11:30 Uhr Tauffeier; St. Gallus, 17:00 Uhr Konzert zur
Fastenpredigtreihe, „Tilge, Höchster, meine Sünden“, Johann Sebastian
Bach, Psalm 51, Leitung: Kantor Georg Grass, 18:30 Uhr Jugendgottesdienst, Auftakt zur Firmung.
Montag, 23. März: Loreto-Kapelle, 18:30 Uhr Vesper.
Dienstag, 24. März: St. Gallus, 18:00 Uhr Rosenkranz, 18:30 Uhr Eucharistiefeier.
Mittwoch, 25. März: St. Gallus, 7:30 Uhr Schülergottesdienst Schiller- und Uhlandschule; Krankenhauskapelle, 18:30 Uhr Eucharistiefeier;
Loreto-Kapelle, 18:30 Uhr Eucharistiefeier zum Patrozinium.
Donnerstag, 26. März: St. Anna, 7:30 Uhr Schülergottesdienst; St. Gallus, 9:00 Uhr Eucharistiefeier.
Freitag, 27. März: St. Gallus, 18:00 Uhr eucharistische Anbetung; St.
Josef-Kau, 19:00 Uhr Eucharistiefeier.
Weitere Termine und Veranstaltungen:
Montag, 23. März 2015: 9-11 Uhr Caritas-Beratung „Hilfen im Alter“
(Stadel); 14 Uhr Strick- und Häkelrunde (Gemeindezentrum).
Dienstag, 24. März 2015: 12 – 13 Uhr Essensausgabe – Miteinander Essen in der Fastenzeit; 19.30 Uhr Entwicklungspolitische Gesprächsreihe,
Thema: „Faire Kleidung – (wie) geht das?“ mit Antje von Dewitz, Katharina Schaus und Anton Vaas (Gemeindezentrum).
Mittwoch, 25. März 2015: 9.30 – 11 Uhr Mutter-Kind-Gruppe; 14 Uhr
Seniorentanz, 20 Uhr öffentliche Kirchengemeinderatssitzung (Gemeindezentrum).
Donnerstag, 26. März 2015: ab 13 Uhr Ostereier färben (Gemeindezentrum).
Freitag, 27. März 2015: 20 Uhr öffentliche Sitzung des AK Peru (Gemeindezentrum). 20 Uhr Talk im Pfarrhaus.
Herzliche Einladung zum
FASTENPREDIGTEN 2015 Konzert im Rahmen der FaP R E D I G T R E I H E A N D E N F A S T E N S O N N TA G E N
stenpredigtreihe am SonnDie 10 Gebote - Hilfe zum Leben
tag, 22. März 2015:
17 Uhr in der St. Gallus-Kirche. Johann Sebastian Bach: Psalm 51
„Tilge, Höchster, meine Sünden“.
Der Eintritt ist frei, wir bitten um eine angemessene Spende zur Deckung
der Kosten.
Georg Grass
„Miteinander Essen“ in der Fastenzeit
Unter diesem Motto sind wieder alle, Jung und Alt, Familien oder Alleinstehende, immer dienstags zu einem einfachen Mittagessen ins Gemeindezentrum St. Gallus eingeladen. Der letzte Termin in der Fastenzeit 2015
ist am Dienstag, 24. März 2015. Die Essensausgabe erfolgt von 12-13
Uhr. Kommen Sie vorbei. Sie sind herzlich zu Essen und Begegnung eingeladen.
Erwachsenenbildung St. Gallus
Entwicklungspolitische Gesprächsreihe
Faire Kleidung – (wie) geht das?
Innerhalb der Reihe „Die Welt FairBessern – aber wie?“ wird am dritten
Abend das Problem beleuchtet, Faire Kleidung herzustellen und zu verwerten. Der schonende Umgang mit den erforderlichen Ressourcen, die
faire Behandlung der Beschäftigten und unsere Situation als Verbraucherinnen und Verbraucher werden kritisch in den Blick genommen.
Dienstag, 24.03.2015, um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Gallus
Tettnang
Moderiert von Betriebsseelsorger Werner Langenbacher diskutieren drei
erfahrene Fachleute miteinander und mit dem Publikum: Antje von Dewitz, Geschäftsführerin vaude; Katharina Schaus, Geschäftsführerin it
fits und Anton Vaas, Geschäftsführer aktion hoffnung.
6
Ostereierfärben für Porcon – Helferinnen gesucht
Der Frauenbund sucht viele fleißige Hände, die dabei helfen, viele Eier
zu den beliebten Porcon-Ostereiern zu färben. Jedes Jahr unterstützt der
Frauenbund unsere Partnergemeinde mit dem Erlös aus dem Verkauf dieser Ostereier am Palmsonntag nach den Gottesdiensten. Die Nachfrage
ist immer sehr groß, deshalb benötigen wir dringend Helferinnen, die am
Donnerstag, 26.03., ab 13 Uhr, im Gemeindezentrum sich in geselliger Runde an dieser kreativen Arbeit beteiligen. Vorkenntnisse sind keine
nötig, mit ein bisschen Übung kann jeder mitmachen. Bitte wenn möglich
eine Schere, kleine frische Frühlingsblättchen oder Blüten, fester Zwirn
und alte feine Strumpfhosen mitbringen. Herzliche Einladung an alle die
gerne basteln, auch an Frauen, die nicht im Frauenbund sind.
„Talk im Pfarrhaus“ Stolpersteine des Glaubens
Offene Gespräche über strittige und schwierige Glaubensfragen. Das
nächste Gespräch findet am 27. März 2015 um 20 Uhr (neue Uhrzeit!)
im Pfarrhaus statt. Es geht weiter mit der Themenreihe „Die sieben
Todsünden“, diesmal zum Thema „Stolz“. Dazu herzliche Einladung.
Martin-Luther-Kirchengemeinde
Martin-Luther-Straße 7, 88069 Tettnang
Öffnungszeiten Pfarrbüro: Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr
Telefon 07542/7455, Fax 07542/9396102
[email protected]
Kirchenpflege: Donnerstag 9 – 12 Uhr, Tel. 07542/9396105
Gemeindebüro: Montag bis Donnerstag 9.15 – 11 Uhr
Wir laden herzlich ein zu folgenden Gottesdiensten
und Veranstaltungen.
Alle Veranstaltungen, wenn nicht anders angegeben, im MartinLuther-Gemeindehaus, Martin-Luther-Str. 7, Tettnang:
Freitag, 20. März: 18.00 Uhr Jugendtreff. Jeden 2. und 4. Freitag im Monat: 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr Jungschar (Klasse 1-4).
Sonntag, 22. März, Judika: 9.30 Uhr Schöpfungs-Gottesdienst in der
Schlosskirche, vorbereitet vom Öko-Audit-Team unserer Kirchengemeinde. Predigt: Pfrin. Martina Kleinknecht-Wagner. Die Kinderkirche lädt
herzlich um 11.00 Uhr zu einem Abendmahl-Gottesdienst mit Saft für
Kinder mit Ihren Eltern in die Schloss-kirche ein. 11.00 Uhr SchöpfungsGottesdienst in Neukirch. Gaben für die Arbeit des Öko-Audit.
Montag, 23. März: 20.00 Uhr Treffen der Gruppe Hope ‘n Joy.
Dienstag, 24. März: Lesung mit Doro Zachmann und Sohn Jonas
Zachmann um 20.00 Uhr im Martin-Luther-Gemeindehaus.
Wie sieht ein Leben mit Down-Syndrom aus? Wer könnte das besser beschreiben, als jemand, der selbst mit dieser Behinderung lebt! Jonas und
Doro Zachmann lesen abwechselnd aus ihrem gemeinsamen Werk „Ich
mit ohne Mama“ und einige Passagen aus den Vorgängerbüchern über
„Knüller Jonas“. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Mittwoch, 25. März: 7.35 Uhr Schüler-Gottesdienst in der Schlosskirche.
14.30 Uhr Konfirmanden-Unterricht Gruppe 1; 16.00 Uhr Gruppe 2. 19.00 Uhr
Flötenkreis. 19.30 Uhr Treffen des Vorbereitungsteams Kinderbibeltage. Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat: 17.30 Uhr Jugendtreff (ab 10 Jahre).
Donnerstag, 26. März: 19.30 Uhr Elternabend für die Konfirmanden/
-innen 2015 mit allen wichtigen Informationen zum Ablauf der Konfirmationen im Mai. 20.00 Uhr Probe Kirchenchor.
Freitag, 27. März: 18.00 Uhr Jugendtreff. 19.30 Uhr Treffen des Vorbereitungsteams Kinderkirche. Jeden 2. und 4. Freitag im Monat: 15.30 Uhr
bis 17.00 Uhr Jungschar (Klasse 1-4)
Was sonst noch interessiert:
Schenken Sie Zeit, finden Sie Sinn – Ehrenamtliche Helfer für die
Begleitung von Demenzpatienten gesucht! Die Kirchliche Sozialstation freut sich über neue ehrenamtliche Helfer. Weitere Informationen:
Magda Joos, Einsatzleiterin der Nachbarschaftshilfe der Kirchlichen Sozialstation Tettnang, Tel. 07542/944015.
24. März 2015 „Faire Kleidung – (wie) geht das?“ Diskussion mit Antje von Dewitz (Geschäftsführerin vaude), Katharina Schaus (Geschäftsführerin Institut „it fits“) und Anton Vaas (Geschäftsführer aktion hoffnung Rottenburg-Stuttgart). 19.30 Uhr Gemeindezentrum St. Gallus
Gottesdienst für Kleine Leute „Gott lässt es Frühling werden“,
29. März 2015, 11.00 Uhr Schlosskirche
Mut tut gut – Kinderbibeltage 2015. Herzliche Einladung an alle Kinder zwischen 5 und 12 Jahren am Freitag, 24. April, 14.30 Uhr bis 17.00
7
10. Tettnanger StadTTnachrichten vom 20.3.2015
Uhr und Samstag, 25. April, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Abschlussgottesdienst am 26. April, 9.30 Uhr Schlosskirche. Im Mittelpunkt steht dieses
Jahr die spannende Geschichte von Ester – einem Mädchen, das zuerst
unverhofft Königin wird und dann unter Einsatz seines Lebens versucht,
sein Volk zu retten. Bei dieser biblischen Geschichte, beim Singen, Spielen
und Basteln wird es garantiert keinem Kind langweilig! Für Material und
Mittagessen am Samstag wird ein Kostenbeitrag von 8,00 Euro für beide
Tage (Fr. 2,50 Euro, Sa. 5,50 Euro) erbeten. Weitere Auskünfte über das
Pfarramt, Tel. 07542/7455. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Beide
Tage können auch unabhängig voneinander besucht werden.
Der Kreis für Eltern, die ihr Kind verloren haben, trifft sich wieder am
05.05.2015, 19.00 Uhr im Martin-Luther-Gemeindehaus. Der Kreis ist ein
offener Treff für Familien, die ihr Kind verloren haben und auf dem Weg
der Trauer Stärkung suchen.
10 Uhr
10 Uhr
10 Uhr
10 Uhr
16 Uhr
Laimnau Palmweihe auf dem Schulhof, Palmprozession,
Familiengottesdienst
die Ministranten verkaufen anschl. Kuchen
Krumbach Palmweihe am Kindergarten, gemeinsam mit dem
Kindergarten Obereisenbach und Krumbach, Palmprozession,
Eucharistiefeier
zeitgleich Kindergottesdienst im Kindergarten
Tannau Palmweihe am Dorfgemeinschaftshaus, Palmprozession,
Eucharistiefeier
Nach dem Gottesdienst werden verzierte Osterkerzen verkauft.
Hiltensweiler Palmweihe am Kindergarten, Palmprozession,
Eucharistiefeier mitgestaltet vom Kirchenchor
Laimnau Dankgottesdienst zum 50. Geburtstag von Dekan Hangst
anschl. Stehempfang auf dem Kirchplatz
Erwachsenenbildung
Seelsorgeeinheit Argental
www.se-argental.de
Dekan Reinhard Hangst, Laimnau, Telefon 07543/6244, Fax 54955
Öffnungszeiten des Pfarrbüros: Mo. – Fr. 9 – 11 Uhr, Do. 15 – 16:30 Uhr
Pfarrbüro Neukirch, Telefon 07528/2262, Fax 915263
Öffnungszeiten des Pfarrbüros: Di., Do., Fr. 9 – 11 Uhr
Pfarrer Sebastian Powath, Laimnau, Telefon 07543/9344918
Diakon Martin Bernhard, Laimnau, Telefon 07543/500432
Gemeindereferentin Michaela Hertnagel, Laimnau, Telefon 07543/913257
Redaktion Kirchenanzeiger, Büro der Seelsorgeeinheit,
Telefon 07543/50133, [email protected]
Gottesdienste und Veranstaltungen
vom 21. bis einschl. 29. März 2015
Samstag, 21. März
17 Uhr
Hiltensweiler Beichtgelegenheit
18 Uhr
Hiltensweiler Familiengottesdienst mit Fastenpredigt (B)
Anschließend lädt die Kirchengemeinde ins Pfarrhaus zum
Fastenessen ein.
18.30 Uhr Obereisenbach Rosenkranz für geistl. Berufe
Sonntag, 22. März – 5. Fastensonntag
8.30 Uhr Wildpoltsweiler Eucharistiefeier mit Fastenpredigt (B)
8.30 Uhr Neukirch Eucharistiefeier mit Fastenpredigt (B)
10 Uhr
Krumbach Eucharistiefeier
10 Uhr
Laimnau Eucharistiefeier mit Fastenpredigt (B)
10 Uhr
Tannau Familiengottesdienst zur Misereor Fastenaktion,
die Ministranten verkaufen anschl. Kaffee und Kuchen
14 Uhr
Wildpoltsweiler Tauffeier von Jana Hofer
16.30 Uhr Neukirch Bußfeier
18 Uhr
Laimnau Bußfeier
Dienstag, 24. März
8 Uhr
Hiltensweiler ökum. Schülergottesdienst
19 Uhr
Krumbach Eucharistiefeier
19 Uhr
Neukirch Eucharistiefeier
Mittwoch, 25. März
8 Uhr
Obereisenbach Schülergottesdienst
9 Uhr
Laimnau Eucharistiefeier
Donnerstag, 26. März
19 Uhr
Hiltensweiler Eucharistiefeier
19 Uhr
Tannau Eucharistiefeier
Freitag, 27. März
10.30 Uhr Neukirch ökum. Schülergottesdienst
16 Uhr
Neukirch Rosenkranz bei der Josefskapelle
18 Uhr
Obereisenbach Beichtgelegenheit
19 Uhr
Obereisenbach Eucharistiefeier
19 Uhr
Laimnau Eucharistiefeier
Samstag, 28. März
10 Uhr
Neukirch Beichtgelegenheit für Kinder
10 Uhr
Tannau Beichtgelegenheit für Kinder
11 Uhr
Neukirch Beichtgelegenheit
11 Uhr
Tannau Beichtgelegenheit
14 Uhr
Laimnau Beichtgelegenheit für Kinder
15 Uhr
Laimnau Beichtgelegenheit
18.30 Uhr Obereisenbach Rosenkranz für geistl. Berufe
Sonntag, 29. März – Pamsonntag
8.30 Uhr Wildpoltsweiler Palmweihe an der Aussegnungshalle,
Palmprozession, Eucharistiefeier
8.30 Uhr Obereisenbach Palmweihe am Kindergarten, Palmprozession,
Eucharistiefeier
8.30 Uhr Goppertsweiler Palmweihe am Pfarrhaus, Palmprozession,
Eucharistiefeier
10 Uhr
Neukirch Palmweihe auf dem Schulhof, Palmprozession,
Eucharistiefeier
zeitgleich Kindergottesdienst im Haus Silvester
der Seelsorgeeinheit Argental
Voranzeige: Sa., 28. März, Besuch des Ostergartens in Meckenbeuren
Ostergarten? Was ist das? Der Ostergarten schenkt die Möglichkeit, die Passionsgeschichte Jesu in neun liebevoll dekorierten Räumen mit allen Sinnen
zu erleben.
Sie haben die Möglichkeit an diesem Mittag zu einer Führung um 14 Uhr oder
um 16 Uhr. Wir starten mit Fahrgemeinschaften in zwei Gruppen an der Kirche
in Tannau: 1. Gruppe um 13.30 Uhr, 2. Gruppe um 14.30 Uhr. Ein gemeinsames
Kaffeetrinken ist um 15 Uhr geplant. Bitte melden Sie sich an, die Plätze sind
begrenzt, Tel. 07528/1685.
Ergebnisse der Kirchengemeinderatswahl am 15. März
in der Seelsorgeeinheit Argental
St. Dionysius Hiltensweiler
3. Bohner Anja
222
Zahl der Wahlberechtigten
703
4. Birk Josefine
220
Zahl der Wähler/innen
269
5. Kübler Johanna
217
Wahlbeteiligung
38,3 %
6. Ruetz Rita
205
Namen der Gewählten mit
7. Bohner Lioba
198
Stimmenzahl
8. Zacher Anita
176
1. Baier Albert
243
9. Zielbauer Heidrun
174
2. Plath Reinhilde
223
St. Georg Krumbach
2. Biegger Regina
175
Zahl der Wahlberechtigten
381
3. Bentele Andreas
174
Zahl der Wähler/innen
208
4. Reihs Klaus
170
Wahlbeteiligung
54,6 %
5. Neidhardt Reinhold
168
Namen der Gewählten mit
6. Häfele Christiane
167
Stimmenzahl
7. Wiggenhauser Maximilian 152
1. Martin Armin
180
St. Peter und Paul Laimnau
Zahl der Wahlberechtigten
862
Zahl der Wähler/innen
320
Wahlbeteiligung
37,12 %
Namen der Gewählten mit
Stimmenzahl
1. Brugger Gerhard
278
2. Schuster Angelika
265
3. Schorer Annette
263
St. Margaretha Obereisenbach
Zahl der Wahlberechtigten
517
Zahl der Wähler/innen
186
Wahlbeteiligung
35,97 %
Namen der Gewählten mit
Stimmenzahl
1. Haas Josef
167
St. Martin Tannau
Zahl der Wahlberechtigten
443
Zahl der Wähler/innen
163
Wahlbeteiligung
37,64 %
Namen der Gewählten mit
Stimmenzahl
1. Müller Cilly
140
4. Mack Gertrud
5. Hertnagel Ulrich
6. Wicker Sylvia
7. Empen Jörg
8. Winkler Karin
9. Bichelmeier Hubert
10. Duelli Sigrid
250
249
244
243
234
227
213
2. Muth Bettina
167
3. Staib Monika
155
4. Friedrich Christian
144
5. König Manfred
141
6. Mohn Andrea (gewählt durch
Wahl ohne Bindung)
2. Biegger Marc
3. Mailänder Birgit
4. Gebert Almut
5. Bucher Silvia
6. Osburg Susanne
139
117
112
109
104
Kirchliche Nachrichten
der Evang. Kirchengemeinde Kressbronn
Freitag, 20.03., 15:00 Uhr Hits für Kids im kath. Gemeindehaus Laimnau
Kreiere coole Sandbilder oder rocke den Jugendraum.
16:30 Uhr Mädchenjungschar, Kressbronn
Sonntag, 22.03., 09:15 Uhr Gebet im Gemeindehaus
10:00 Uhr Gottesdienst, Pfr. Adt
Predigt: (Markus 10, 35-45): „Ehrlich, Ehrenplatz und Ehrenamt“
10:00 Uhr Kinderkirche
10. Tettnanger StadTTnachrichten vom 20.3.2015
Spectrum – Kultur in Tettnang
MUSIKNACHT TETTNANG 2015
Herzlichen Dank allen mitwirkenden Künstlern und Gastronomen sowie
dem tollen Publikum für eine fantastische Musiknacht 2015! Dank gilt
auch unserem Medienpartner, der Schwäbischen Zeitung, sowie den
Sponsoren der Volksbank Tettnang und Layer Großhandel Tettnang! Nicht
zuletzt dem Musikcafé Flieger einen großen Dank für die organisatorische
Unterstützung! Wir freuen uns auf die nächste Musiknacht 2016!
8
'DV.LQRLQ7HWWQDQJ6FKORVV6WUD‰H7HWWQDQJ
7HOLQIR#NLQRWHWWQDQJGHZZZNLQRWHWWQDQJGH
3URJUDPPYRQELV0L
6D0R8KU6R8KU-
)U0L8KU-
6R8KU0L8KU-
0R'L8KU-
6R8KU-
)U8KU6D8KU-
'L8KU-
6R8KULQGHU0DWLQHH-
LQ$QZHVHQKHLWGHU5HJLVVHXULQ/DXUD7KLHV
'(5*52‰(75,3:,/'
6D8KU-
75$80)5$8(1
Stadtbücherei Tettnang
Foto: Schwäbische Zeitung, Felix Kästle
Sonntag, 22. März, 11 Uhr, Städtische Galerie im Schlosspark
Tettnang, Schützenstraße 5
MICHAEL TRIPPEL – Fotografie
Vernissage
Begrüßung:
Hans Schöpf, stellv. Bürgermeister
Künstlergespräch
Ausstellung:
Öffnungszeiten bis einschl. 26. April:
Do.-So. 15-18 Uhr. Karfreitag bis
Ostersonntag geschlossen! Eintritt frei
BAROCKSCHLOSS TETTNANG
FESTIVAL 2015
Der Vorverkauf ist gestartet! Sie finden das Programmheft als Einleger
in dieser Ausgabe der StadTTnachrichten. Erfreuen Sie uns mit Ihrem Besuch!
03. Mai – PAVEL HAAS QUARTETT (Ensemble in Residence des
Bodenseefestivals)
05. Mai – DIE KLEINE HEXE (Kindertheater)
05. Mai – JINDRICH MANN – Autorenlesung
06. Mai – BILDERBUCHTREFF IM SCHLOSS
08. Mai – BÖHMEN AM SEE (Ernst Hutter, Markus Schweizer,
Kleingruppe Egerländer/Hopfenmuseum)
13. Mai – BILDERBUCHTREFF IM SCHLOSS
13. Mai – DOMINQUE HORWITZ & SZYMANOWSKI QUARTETT
(„Nur wer weint, hat schöne Augen“)
14. Mai – IN EINEM TIEFEN DUNKLEN WALD – Familientheater
17. Mai – SINFONIE IM INNENHOF KINDERKONZERT
17. Mai – SINFONIE IM INNENHOF
Alle Termine von Spectrum – Kultur in Tettnang finden Sie online
unter www.spectrum-kultur-in-tettnang.de. Kartenvorverkauf
beim Tourist-InfoBüro (TIB), Montfortstraße 41, Tel. 07542/510500
und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen bundesweit.
Endspurt beim Bücherflohmarkt:
Alles 0,50 Unser Frühjahrsflohmarkt läuft bis Ostern.
Weil wir immer noch so viele Bücher und Medien haben, die einen neuen Besitzer suchen, gibt es ab Freitag, 20. März 2015, alles für jeweils
50 Cent!
Tourist-InfoBüro TIB
Mitarbeiter/in für das Schlossmuseum
Wir suchen ab sofort eine/n Mitarbeiter/in für den neu gestalteten Kassenbereich und Museumsshop im Neuen Schloss Tettnang. Die Stelle
kann sowohl in Vollzeit oder auch in Teilzeit im Rahmen eines Jobsharing
besetzt werden und ist zunächst befristet.
Sie sollten Freude am Umgang mit Menschen sowie ein freundliches und
gepflegtes Auftreten haben. Außerdem sollten sie ein hohes Maß an Flexibilität und die Bereitschaft auch an Wochenenden zu arbeiten mitbringen.
Wenn Sie Interesse an der Stelle oder Fragen haben, dürfen Sie sich jederzeit an Frau Martina Weishaupt, Telefon 07542-510555, oder Frau Nicole
Lübke (Tourist-Info Büro), Telefon 07542/510500, wenden.
Anmeldung
zum Bähnlesfest-Flohmarkt 2015
Teilnahme am Bähnlesfest Flohmarkt 2015 für Tettnanger Bürger
und Schüler – bitte beachten!
Wie bereits im letzten Jahr, werden die Plätze für die Tettnanger Bürger
(Schloss-, Schützen- und Grabenstraße) sowie für den Kinderflohmarkt
im Schlosspark ab Donnerstag, 16.04.2015, ab 7:00 Uhr im TouristInfoBüro in der Montfortstr. 41 vergeben.
Teilnahme am Bähnlesfest Flohmarkt für Auswärtige und NichtTettnanger
Die Anmeldung für Nicht-Tettnanger kann ab Ende März per Post oder
direkt im Tourist-InfoBüro erfolgen. Sie erhalten dann das benötigte Formular direkt im Tourist-InfoBüro in der Montfortstr. 41 oder online unter
www.tettnang.de.
9
10. Tettnanger StadTTnachrichten vom 20.3.2015
Veranstaltungen
Noch bis Freitag, 10. April
Schulkunstausstellung
anlässlich 50 Jahre Manzenbergschule
Vielfältiges Angebot an Kunstwerken aus diesem
Schuljahr: Von Schülern der Gemeinschafts- und
Grundschule sowie der Werkrealschule Tettnang
und Laimnau, auf dem Marktplatz der Volksbank
in Tettnang, Lindauer Str. 6. Ab 17. März wird die
Ausstellung durch historische Exponate ergänzt.
Sonntag, 22. März
14 Uhr
Jugendvorspiel des MV Hiltensweiler e.V.
im Ritter-Arnold-Saal in Hiltensweiler
mit Kaffee und Kuchen
17 Uhr
Johann Sebastian Bach:
Psalm 51 „Tilge, Höchster, meine Sünden“
St.-Gallus-Kirche. Ausführende:
Anna-Magdalena Helbig, Sopran, Maria Hegele, Alt,
Elke Schaar und Miriam Gruhle, Violinen,
Lea Christa, Viola, Michel Marpert, Violoncello,
Georg Grass, Leitung und Orgel
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten
Dienstag, 24. März
20 Uhr
„Ich mit ohne Mama“
Lesung mit musikunterlegter Bildershow
mit Doro Zachmann und Sohn Jonas
Martin-Luther-Gemeindezentrum
19:30 Uhr
Faire Kleidung – (wie) geht das?
Podiumsdiskussion
im Gemeindezentrum St. Gallus Tettnang
Rahmenbedingungen fairer Textilproduktion –
Verbraucherinfo
Veranstalter: AK Peru Tettnang und
Kooperationspartner
Mittwoch, 25. März
20 Uhr
Generalversammlung
des Schützenvereins „Waldlust“ e.V. Kau
Schützenhaus in Kau
Weitere Infos unter www.schuetzenverein-kau.de
Samstag, 28. März
15:30 Uhr Gräfin & Zofe –
Zu Gast am Hofe der Grafen von Montfort
im Neuen Schloss Tettnang
Weitere Infos im Tourist-InfoBüro, Tel. 07542/510-500
19:30 Uhr
Die Mentalbäurin – Kabarettabend
im Ritter-Arnold-Saal in Hiltensweiler
Karten-VVK bei der Volksbank in Laimnau.
Veranstalter: Landfrauen Langnau/Laimnau
Samstag, 28. März – Sonntag, 29. März
ganztägig Jugendturnier mit Qualifikation
zum Oberschwabencup
in der Reithalle in Krumbach
Zuschauer herzlich willkommen, Reiterstüble bewirtet.
Sonntag, 29. März
10 Uhr
63. Generalversammlung der MK Obereisenbach e.V.
im Gasthaus „Hirsch“ in Obereisenbach
Dienstag, 31. März
20 Uhr
CDU-Bürgerstammtisch
im Stadt-Café Tettnang
Nachlese zur Bürgermeisterwahl. Welche Erwartungen
haben Sie an den neuen Bürgermeister? Welche
Schwerpunkte sollen die CDU-Gemeinderäte setzen?
Weitere Infos unter www.cdu-tettnang.de
Mittwoch, 1. April
9-11 Uhr
Offene Sprechstunde der Erziehungs-,
Familien- und Jugendberatung
im „Jugendstadel“ neben dem kath. Gemeindezentrum
St. Gallus, Kirchstr. 26/1
Kontaktaufnahme ohne Voranmeldung –
Die Beratung ist kostenfrei und vertraulich
Veranstalter: Caritas Bodensee-Oberschwaben
Donnerstag, 2. April
11 Uhr
Einmal Graf und Gräfin sein
im Neuen Schloss Tettnang
Weitere Infos beim TouristInfo-Büro,
Tel. 07542/510-500
Vereinsnachrichten
Neuapostolische Kirche
Tierschutzverein Tettnang e.V.
Unsere Gottesdienste sind für jeden offen: Sonntags um 9:30 Uhr, gleichzeitig findet altersgerecht Vorsonntagsschule und Sonntagsschule statt.
Mittwochabends ist der Beginn um 20 Uhr.
Neuapostolische Gemeinde, Kolpingstraße 24, 88069 Tettnang. Weitere
Informationen finden Sie unter www.nak-ravensburg.de.
Jehovas Zeugen
Zu allen nachfolgenden Bibelstudien laden wir Sie herzlich in unseren
Königreichssaal, Narzissenstraße 10 ein. Lernen Sie Ihre Bibel kennen.
www.jw.org
Samstag, 21. März
18.00 Vortrag: „Vernünftig handeln in einer unvernünftigen Welt“, mit
anschließender Wachtturmbesprechung: „Bausteine einer starken und
gllücklichen Ehe – Psalm 127:1a.“
Sonntag, 22. März
Kongress in Wettlingen Schweiz
17.00 Uhr: Öffentliche Zusammenkunft in polnischer Sprache
Donnerstag, 26. März
keine Zusammenkunft
www.tierschutzverein-tettnang.de
Mitgliederversammlung am Mi., 25.03.2015, 20 Uhr,
Hotel „Bären“ (Nebenzimmer), Tettnang
Zur ordentlichen Mitgliederversammlung sind alle Mitglieder und Interessierten eingeladen. Es stehen die Berichte und die Aussprache
mit anschließender Entlastung des Vorstands und des Kassiers an. Der
Haushaltsplan 2015 wird vorgestellt. Im Anschluss folgt ein Vortrag von
Imkerin Claudia Kathan.
Tierschutz-Flohmarkt am Sa., 28.03.2015, 8-13 Uhr,
Bärenplatz Tettnang
Zum ersten Mal veranstalten wir einen Flohmarkt zu Gunsten der Tiere. Sie
finden unseren gelben Stand auf dem Bärenplatz und können dort günstig
Flohmarktartikel, wie z.B. Bücher, Spiele, Hausrat, Kleindeko u.a., erwerben. Jeder Cent kommt dem Tierschutz zugute. Wir freuen uns auf Sie!
Schwäbischer Albverein e.V.
Ortsgruppe Tettnang
Zwischen Ettenkirch und Taldorf am Do., 26.03.2015
Treffpunkt: Stadthalle Tettnang, 13.30 Uhr.
10. Tettnanger StadTTnachrichten vom 20.3.2015
Von der Ludwig-Roos-Halle in Ettenkirch geht es mit Emma Haag und Elfi
Hegner über Furatsweiler, Wirgetswiesen, Krehenberg, Lempfriedsweiler, Batzenweiler, Bettenweiler, Wannenhäusern und zurück zur Einkehr in
die „Krone“. Dauer: 2,5 Std., zusätzlich Kurzwanderung.
Anfahrt in PKWs. Gäste sind willkommen.
Wanderung im Karbachtal am So., 22.03.2015
Treffpunkt: 13:30 Uhr, Parkplatz „Lidl“ Tettnang.
Vom Parkplatz Pfärrich geht es kurz in die Wallfahrtskirche. Danach wandert man durch Wald, Feld und Fahrwege nach Krottental. Der Rückweg
führt im Wald und am Bach entlang über Alt-Karbach und weiter bergauf
zum Ausgangspunkt.
Dauer: 2,5 Std. Es führt Margit Wassmer. Anfahrt in PKWs.
Stadtkapelle Tettnang
www.stadtkapelle-tettnang.de
Wunschverkauf hat begonnen
Ab sofort sind die Mitglieder der Stadtkapelle wieder unterwegs, um
Wünsche für das Unterhaltungskonzert am Samstag, 11. April, zu verkaufen. Pro gekauftem Wunsch gibt es eine Eintrittskarte.
Gast in der Omnibushalle Strauss sind in diesem Jahr die Blasmusik-Stars
Vlado Kumpan und Robert Kozánek.
Freier Fanfarenzug Graf Anton
www.ffz-graf-anton.de
Jahreshauptversammlung am Sa., 28.03.2015, 19 Uhr,
im Gasthaus „Bären“ (Treff vor Ort)
Am Samstag, 28.03.2015, um 19 Uhr findet unsere Jahreshauptversammlung im „Bären“ statt. Eingeladen sind alle Aktiven und Passiven.
Tagesordnung: 1. Bericht des Kassiers und der Kassenprüfer; 2. Berichterstattung über das vergangene Jahr; 3. Entlastung des Vorstands;
4. Neuwahlen 1. und 2. Vorstand, Kassier, 1. und 2. Tambour, Schriftführer,
Instrumenten- und Häswart, Stimmführer, Kassenprüfer; 5. Programmvorschau für das folgende Jahr; 6. Anträge und Sonstiges.
Arbeitskreis Peru St. Gallus
www.ak-peru.de
Die Welt FairBessern – aber wie?
Faire Kleidung – (wie) geht das?
Di., 24.03.2015, 19.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Gallus
Der dritte Abend der entwicklungspolitischen Vortragsreihe spricht uns
vor allem als Käufer und Verbraucher an. Es geht um „Faire Kleidung“,
augenzwinkernd konkretisiert mit dem Zusatz: „(wie) geht das?“ Die Besetzung des von Betriebsseelsorger Werner Langenbacher moderierten
Podiums verspricht einen aufschlussreichen Einblick in die ganze Produktionskette von Kleidung. Etwas plakativ könnte man den Aspekt der
Praxis fairer Herstellung und Vermarktung von Kleidung Antje von Dewitz,
der Geschäftsführerin von VAUDE, zuordnen und die Theorie Katharina
Schaus. Sie ist als Bekleidungstechnikerin vom Fach und als Geschäftsführerin des Instituts „it fits“ entwickelt und berät sie Firmen über Standards nachhaltiger Produktion. Gewissermaßen das andere Ende vertritt
auf dem Podium Anton Vaas, Geschäftsführer der „aktion hoffnung“ in der
Diözese Rottenburg-Stuttgart, die FairWerter gesammelter gebrauchter
Kleidung ist.
Der Eintritt ist frei. Spenden zur Deckung der Kosten sind willkommen.
meisters, 6. Bericht der Kassenprüfer, 7. Entlastung der Vorstandschaft,
8. Ehrungen, 9. Wahl des Schriftführers, 10. Verschiedenes, Wünsche und
Anträge der Mitglieder
Anträge sind bis zum 21.03.2015 schriftlich an den Vorstand Andreas
Geßler zu richten.
Das Erscheinen an der Generalversammlung in Uniform ist Ehrensache.
gez. Andreas Geßler
Förderverein Musikverein Krumbach e. V.
Mitgliederversammlung am Di., 31.03.2015, 20 Uhr,
Familie Hofer, Hinterreute
Wir möchten alle unsere Mitglieder, Freunde und Gönner recht herzlich
zu unserer Mitgliederversammlung am Di., 31. März 2015, um 20 Uhr bei
Familie Hofer in Hinterreute einladen.
Tagesordnung: Grußwort, Bericht Schriftführer, Bericht Kassier, Bericht
Kassenprüfer, Entlastung, Sonstiges.
Musikverein Obereisenbach
www.musik-obereisenbach.de
Generalversammlung 2015 am So., 29.03.15, 10 Uhr
in Obereisenbach
Der Musikverein Obereisenbach lädt alle Mitglieder zur 63. Generalversammlung ins Gasthaus „Hirsch“ ein.
Nach dem Festgottesdienst in der Kirche findet die Generalversammlung
im Saal für alle aktiven und passiven Mitglieder statt. Wir freuen uns auf
ein zahlreiches Erscheinen!
Ihr MV Obereisenbach
Reit- und Fahrverein Krumbach e.V.
www.rfv-krumbach.de
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
am Fr., 20.03.2015, um 20 Uhr, Reiterstüble in Krumbach
Zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen laden wir alle Mitglieder
und die Eltern unserer jugendlichen Mitglieder herzlich ein.
Musikverein Krumbach. e.V.
www.musikverein-krumbach.de
Schrottsammlung am Sa., 21.03.2015
Bitte stellen Sie Ihr Alteisen ab 8:00 Uhr zu Abholung bereit oder bringen
Sie es schon am Vortag zur Familie Hofer nach Hinterreute.
Jahreshauptversammlung am So., 22.03.2015, um 10:30 Uhr,
Gasthaus „Löwen“, Prestenberg
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Vorstand
2. Totenehrung
3. Berichte
4. Entlastung der Vorstandschaft
5. Wünsche und Anträge
6. Verschiedenes
Die Versammlung wird von der Musikkapelle Krumbach musikalisch umrahmt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Schützenverein „Waldlust“ e.V. Kau
www.schuetzenverein-kau.de
Generalversammlung am Mittwoch, 25.03.2015, 20 Uhr,
im Schützenhaus
Tagesordnung:
1. Begrüßung des Vorstandes mit Jahresbericht, 2. Bericht des Schützenmeisters über die sportlichen Vereinsaktivitäten, 3. Bericht über die
Rundenwettkämpfe, 4. Bericht des Jugendleiters, 5. Bericht des Schatz-
10
SV Tannau e.V.
www.sv-tannau.de
Abt. Handball
Sa., 21.03.2015
Damen: 18.10 Uhr: Friedrichshafen – SVT
A-Jugend: 17 Uhr: Schemmerhofen/Mettenberg – SVT
11
10. Tettnanger StadTTnachrichten vom 20.3.2015
SG Argental e.V.
www.sg-argental.de
5.) Bericht des Jugendleiters. 6.) Bericht des Kassiers. 7.) Kassenprüfungsbericht. 8.) Aussprache zu den Berichten. 9.) Entlastung der Vorstandschaft. 10.) Ehrungen. 11.) Wahlen – Schriftführer/in. 12.) Wünsche
und Anträge. 13.) Verschiedenes.
„Bikini-Fit“ – Lust auf Bewegung und Sport am Vormittag?
Dann komm doch zum „Bikini-Fit“, hier lassen wir mit Aerobic (keine
Choreographie), Bauch-Beine-Po, Kräftigung, Ausdauertraining, Zirkeltraining, ... mit versch. Kleingeräten (Ball, Seil, Hantel) Hüftgold und Co.
schmelzen!
Vom 7. April – 19. Mai 2015, jeden Dienstag 9:00-10:00 Uhr in der Argentalhalle in Laimnau.
Für SGA-Mitglieder kostenlos, für Nichtmitglieder 2 Euro pro Stunde.
Anmeldung bei Steffi Breuer, 07542/4019365 oder bikin[email protected]
Abt. Handball
Heimspiel am Sa., 21.03.2015, Carl-Gührer-Halle in Tettnang
19:45 Uhr, SGA Damen 1 – SSV Dornbirn/Schoren 2
Auswärtsspiele
14:00 Uhr, SG Burlafingen/PSV Ulm 2 – SGA Damen 2
Sonntag, 22.03.2015
10:00 Uhr, Minispieltag in Weingarten
15:30 Uhr, JSG Bodensee – B-Jgd. SGA
Abt. Fußball
Vorschau, Samstag, 21.03.2015:
13:15 Uhr, Kreisliga B I: SC Unterzeil-Reichenhofen II – SG Argental II
15:00 Uhr, Bezirksliga: SC Unterzeil-Reichenhofen I – SG Argental I
HSG Langenargen-Tettnang
Heimspieltag am Sa., 21.03.15/So., 22.03.15,
im Sportzentrum LA / Seesporthalle KB
wJD-BK-B, 14:40 Uhr, TSG Ailingen 2 – JSG Bodensee
mJB-KLA-B, 11:45 Uhr, JSG Bodensee 2 – HC Hohenems
mJC-BL, 13:15 Uhr, JSG Bodensee HV – RW Laupheim
mJB-BK, 14:45 Uhr, JSG Bodensee – HCL Vogt
M-KLA-B, 16:15 Uhr, HSG Langenargen – Tettnang 3 TV Isny 2
M-BK-B, 20:00 Uhr, HSG Langenargen – Tettnang SG Ulm & Wibl
mJD-BK-B, So., 22.03.2015, Heimspieltag in Kressbronn
Braunviehzuchtverein
Wangen/Tettnang
Einladung der Züchterfrauen zur Vaude-Besichtigung
am Di., 24.03.2015, in Obereisenbach
Nach einer Führung gibt es Kaffee und Kuchen und anschließend die Möglichkeit zum Einkauf vor Ort. Treffpunkt ist um 13.45 Uhr an der großen
Halle bei Vaude.
Anmeldungen werden von Josef Volkwein, Telefon und AB 07520/6840
entgegen genommen.
Musikverein Laimnau e.V.
Ordentliche Mitgliederversammlung am Fr., 20.03.2015,
20 Uhr, Proberaum (UG Argentalschule Laimnau)
Tagesordnung: 1. Begrüßung, 2. Totengedenken, 3. Berichte, 4. Aussprache zu den Berichten, 5. Entlastung, 6. Wahlen, 7. Wünsche und Anträge,
8. Verschiedenes. Mitglieder und Gäste sind recht herzlich eingeladen.
Um 19 Uhr findet in der St.-Peter- und Paulskirche eine Messe für die verstorbenen Mitglieder statt.
Landfrauenverband Langnau/Laimnau
Workshop, gute Fotos leicht gemacht am Sa., 11.04.2015,
9.30 – 16.45 Uhr, Gemeindehaus Laimnau
Alexander Pohle sagt: Momente mit der Kamera einzufangen ist nicht
einfach, kann aber erlernt werden. Inhalte: Grundlagen der Fotografie,
Einstellung der Kamera, Motivauswahl, Auswertung der Fotos. Bitte mitbringen: Digitalkamera, Laptop o.ä. Teilnehmerzahl begrenzt. Gäste sind
herzlich willkommen.
Anmeldung bis 31.03.2015 bei U. Gierer, Tel.: 07528/915 375.
Landfrauenverband Langnau/Laimnau
Die Mentalbäurin – Kabarettabend am Sa., 28.03.2015,
19:30 Uhr, Ritter-Arnold-Saal in Hiltensweiler
Kabarettabend mit Elke Pelz-Thaller. Ab 18 Uhr Bewirtung mit Snacks und
Getränken. Der Reinerlös kommt der Philippinenhilfe zugute. Am Abend
kann Schmuck aus den Philippinen erworben werden. Karten VVK bei der
Volksbank in Laimnau und den Ortsbäuerinnen (Tel.: 07543/8226).
Musikverein Hiltensweiler e.V.
www.musikkapelle.de
Jahreshauptversammlung am Fr., 20.03.2015, um 20 Uhr
im Ritter-Arnold-Saal in Hiltensweiler
Tagesordnung: 1.) Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden. 2.) Jahresbericht
des Vorstandes. 3.) Bericht des Schriftführers. 4.) Bericht des Dirigenten.
Was sonst noch interessiert
Landratsamt Bodenseekreis
www.bodenseekreis.de
Abfallwirtschaftsamt
Abfuhr von Gartenabfall in Tettnang
In Tettnang findet die Gartenabfallsammlung wie folgt statt.
Bezirk A bis D: am Montag, 23. März
Bezirk E und F: am Dienstag, 24. März
Das kompostierbare Material muss am Abfuhrtag bis spätestens 6:00 Uhr
morgens am Straßenrand bereit stehen.
Damit die Mitarbeiter des Abfuhrunternehmens den Abfall abtransportieren und entsorgen können, sind folgende Regeln zu beachten:
Was wird gesammelt? Baum-, Hecken-, Strauchschnitt (keine Rodungen), Rasenschnitt, Laub, Stroh, Heu, Stauden, Abraum von Beeten, Blumen, Balkonpflanzen, Abdeckreisig usw.
Wie müssen die Gartenabfälle an der Straße breitgestellt werden?
Äste und sonstiger Baum- und Strauchschnitt bitte auf eine Länge von
maximal 1,5 m kürzen und unbedingt bündeln (nur verrottbare Schnüre verwenden). Kleinmaterial in gut einsehbare und entleerbare Behälter füllen (z.B. Plastikwannen, Kunststoffbehälter, feste Kartons oder stabile Säcke). Aufgeweichte Papiersäcke werden mit entsorgt. Bitte keine
„Gelben Säcke“ oder andere dünnwandige Säcke benutzen. Die Gebinde
und Behälter dürfen jeweils nicht schwerer als 20 kg sein. Abgefahren
werden nur Gartenabfälle in haushaltsüblichen Mengen.
Was wird nicht mitgenommen? Gartenabfälle, denen Metall- oder
Plastikteile anhaften und solche, die nicht gebündelt sind. Baum- und
Strauchschnitt mit einer Astlänge von über 1,5 m und Äste mit einer Stärke von über 10 cm im Durchmesser. Verschnürte Säcke und zweckentfremdete Gelbe Säcke können nicht entleert werden.
Alle Termine und Infos gibt es auch unter www.abfallwirtschaftsamt.de.
Attac-Regionalgruppe Tettnang
www.attac-netzwerk.de/tettnang
Die Attac-Regionalgruppe Tettnang trifft sich im 14-tägigen Rhythmus
montags um 20 Uhr im Kaplaneihaus, St. Johann 2, Tettnang. Das nächste
Treffen findet am Montag, 23.03.2015, um 20 Uhr statt. Interessierte
sind herzlich willkommen. Kontakt und Infos unter: www.attac.de/tettnang und [email protected]
Wir suchen...
...zum 01.09.2015 eine(n) nette(n),
freundliche(n) Auszubildende(n)
Trend House &
Parfümerie
zur/zum
Zahnmedizinischen
Fachangestellten
Bewerbung bitte an:
Zahnarztpraxis Dr. H.P. Vollmer
z.H. Fr. Brigitte Lieb
Bahnhofstr. 14
88069 Tettnang
www.zahnarzt-in-tettnang.de
Gerne auch per Mail: [email protected]
Wir suchen für unsere
Parfümerie und unser
Trend House in Tettnang
Auszubildende zur
Parfumerie-Fachverkäuferin (m/w)
Bewirb Dich jetzt auf unsere
Ausbildungsstelle mit
Ausbildungsstart Herbst 2015.
Bewerbungsunterlagen
z. Hd. Herrn Markus Balle an:
88069 Tettnang · Karlstr. 20
Telefon 0 75 42 / 62 85
EBRA-Dienstleistungen GmbH & Co. KG
Mühlbruckstr. 19, 88212 Ravensburg
Wir suchen:
für ein Objekt in
Tettnang-Krumbach
sTàCHTIGEDEUTSCHSPRACHIGE
REINIGUNGSKRÄFTE (m/w)
(geringfügige Beschäftigung)
AZ: Mo.- Fr., ab 17:00 Uhr
Bitte rufen Sie uns unter Tel. 0 75 41/
ODER4EL ODER
Mobil 0170 -7 84 97 10 an!
Babyfotograf/in
ab 01.06.15 für Tettnang gesucht
Festanstellung - 3 Tage/ 15 h pro Woche
Nähere Informationen zur
Stellenbeschreibung unter:
www.babysmile24-klinikfotografie.de
Interessiert?
Senden Sie Ihre Bewerbungsmappe an:
Baby Smile Fotografie GmbH & Co. KG
Frau Stephanie Rößler
Leipziger Str. 46 0 09113 Chemnitz
fotografie
Eigenes Geld verdienen.
Arbeitszeugnis erhalten. Alles direkt vor deiner Haustür.
Austräger/in
Du bist zuverlässig,
mindestens 13 Jahre alt
und kennst dich
aus in deinem Ort.
Merkuria Zustelldienst
Tel. 0751 2955 1666
E-Mail: [email protected]
B
Tota
8VOTDILPO[FSU
8VOTDILPO
EFS4UBEULBQFMMF5FUUOBOH
JF4UBEULBQFMMFTQJFMUNJUEFO4UBSTEFSMBTNVTJL,
Haushaltshilfe
für 3x wöchentlich, vormittags,
auf Minijob-Basis,
in Tettnang,
ab sofort gesucht.
Telefon 01 52- 52 66 86 65
ab 16 Uhr.
..
SchUler/in
gesucht
der mir (in Tettnang)
Computerunterricht gibt.
Telefon 01 60 - 93 80 09 55
DTKAPELL
TA
E
S
7MBEPVNQBO3PCFSUP[ÈOFL
T
ET
T NA N
G
4BNTUBHɧɧ QSJMɨɦ6ISJOMBTTɧɯ6IS
JOEFSNOJCVTIBMMF4USBVTT
JOUSJUU,ɬʓrBSUFOCFTUFMMVOHFOVOE
5JTDISFTFSWJFSVOHFONÚHMJDIQFSBJMBO
WPSTUBOE2TUBEULBQFMMFUFUUOBOH EF
8FJUFSF
OGPT,XXX TUBEULBQFMMFƭUFUUOBOH EF
VOEXXX GBDFCPPL DPN!TUBEULBQFMMFUFUUOBOH
Heizung · Bad · Solar
iՇÊ՘`Ê1“L>ÕÊUÊiÃÃi>ÕÃÌ>ÕÃV…
>`Ài˜œÛˆiÀ՘}ÊUÊ՘`i˜`ˆi˜ÃÌ
Unsere
Heimvorteil-Tarife
88069 Tettnang · Fünfehrlen 7 · Tel. 0 75 42/5762 · [email protected]
Strom und Erdgas
24 Monate Preisgarantie
Gültig für alle sieben
Gründungsgemeinden
Heimvor teil
für Sie!
(KPNCFWPI\WO6GJOKPCT
vor Ort
e
i
g
r
e
n
E
r
e
n
Kundentelefon:
n: 0800 1122008
11220008
u
Waldesch 29 | 88069 Tettnang | [email protected] | www.rw-bodensee.de
QQ JT
QRG8PQRVKM
Maculadegeneration –
Wenn die Sehkraft nachlässt
DGKGOVT77
.CTNU
Persönlich, telefonisch oder unter [email protected] anmelden.
NEU IN TETTNANG
Mitfahrgelegenheit gesucht? Plätze frei?
Schon probiert?
www.klick-und-fahr.de
'LH.XQVW
GHV%DFNHQV
7GKNPCJOGIGD«JT
(WTQ
WHS Baum- und Strauchpflege
SSie
ie wollen den
perfekten Augenaufschlag?
> Baumpflege
> Baumfällung/Sonderfällung
Langanhaltende Wimpernverlängerung
macht es möglich!
> Rasen- und Landschaftspflege
Erstbehandlung € 120,–
Eröffnungsangebot
bis 15. April
> Wurzelstockentfernung
(Ausfräsung)
> Strauch- und Heckenschnitte
> Entsorgung von Schnittgut
Tel.: 0 75 42/42 61
Fax: 0 75 42/40 90 39
E-Mail: [email protected]
20% Nachlass
W. Scholz · Forellenweg 8 · 88074 Meckenbeuren/Brochenzell
Tettnang, Telefon 01 76-98 83 97 35
Saeco – Jura – Solis
DeLonghi
65
goldene und silberne
Kommunionkreuze und
freundliche Beratung
Reparatur
Holservice
66
gute Gründe für Sie
um einzukaufen bei
7 ) 2 " 2 ! 5 # ( % . 6 % 2 3 4¯ 2 + 5 . ' 7HWWQDQJ.LUFKVWUD‰H7HOHIRQ RGHU 0RELO FKULVWLQHNRQ]HWW#NRQ]HWWRUJ
IBO 2015 wir sind dabei…
Besuchen Sie uns doch in Halle A4/Stand 307 und 405
Wir freuen uns auf Ihren Besuch !
Gastro Café Crema
Ben Niesen, Radolfzell
Telefon 0171-3 42 82 84
Hopfenschneidgerät
!MBULANTE0FLEGEs4AGESPFLEGE
elfen
Wir h
gerne
Ihnen
1a Kaffee-Werkstatt
seit über 25 Jahren
Keine Anfahrtskosten
Willibald und Saubermann
zu verkaufen.
Bi\jjYifee
Hauptstr. 38, 88079 Kressbronn
Tel. (0 75 42) 65 07
Wir freuen uns auf Sie!
Barankauf
Bestpreise
www.gold-macher.de
WUSSTEN SIE SCHON…
Gold, Silber, Schmuck
…samstags können
Altgold, Zahngold (auch m. Zahn), Platin, Silber,
schönen tragbaren Schmuck, Antik-, Omaschmuck, Gold- und Silbermünzen (auch kompl. Sammlungen), Ketten, Ringe, Broschen,
Brillantschmuck, Gold- und Silberbarren uvm.
Sie immer im
Parkhaus in Tettnang
(Deck 1-3)
*ROG0DFKHU
kostenlos parken.
seriöse Abwicklung seit 30 Jahren
Auf Anfrage kostenloser u. unverb. Hausbesuch möglich.
Ankauf im Fachgeschäft:
Tettnanger Str. 85 · 88069 Tettnang-Walchesreute
Tel. 0 75 42 - 9 42 38 99
Suche 4-Zi.-Whg. …
Rentnerin sucht
dringend 2-Zi.-Whg.
in Tettnang, zentrale
Lage, KM bis 600,– 1
01 60 - 92 93 77 79
habe noch ein bisschen Zeit…
in Tettnang oder nähere Umgebung. Wenn Sie etwas anbieten
können, wäre es schön, wenn
Sie an mich denken würden.
Telefon 01 51-22 26 22 95
Suche 1- bis 2,5-Zi.-Whg. (auch vermietet für Anleger), 3- bis 5-Zi.-Wohnungen
und Häuser (EFH/DHH/RH/MFH), auch älter oder renovierungsbedürftig,
und Grundstücke für vorgemerkte Interessenten im Raum Tettnang!
Immobilien Christian Mutzel, Hauptstr. 32, 88079 Kressbronn, Tel. 0 75 43 / 9 60 06 50,
01 71- 8 21 62 28, [email protected], www.immobilien-mutzel.de
TETTNANG
Repräsentative Büroräume, 90 m2, in erster Geschäftslage mit
Kabelkanal, komplette Vernetzung zum Serverschrank und Aufzug,
nach Vereinbarung zu vermieten. Ideal für Dienstleister,
techn. Büro und Firmen als Filialstandort. ENEV 57,9 kWh/(m2a)
Verbrauchswert, Bj. 1992. Rufen Sie 0 75 42 / 5 15 75 an.
Argental-Elektrik
Oberlangnau, Klosterstraße 15/2, 88069 Tettnang
Telefon 0 75 43/9 50 50, E-Mail: [email protected]
Viel zu schaffen im ganzen Haus? Schalt
ein und ruh Dich aus.
die
❙❙
GHVFKHQNLGHHIUBLHUIDQV
%LHUNXOLQDULVFKH)KUXQJ
%LHUEUDXHUIUHLQHQ7DJ
‡9HUNRVWXQJLQWHUQDWLRQDOHU
%LHUVSH]LDOLWlWHQ
‡IHLQHVDXVGHU0XVHXPVNFKH
‡:LVVHQVZHUWHVUXQGXP
+RSIHQ%LHU
‡%UDXHUOHKUJDQJ
‡:HL‰ZXUVWYHVSHU
‡)KUXQJ+RSIHQ0XVHXP
‡OVHOEVWJHEUDXWHV%LHU
*HVFKHQNJXWVFKHLQH
$QPHOGXQJ ZZZKRSIHQPXVHXPWHWWQDQJGH
Yoga-Anfängerkurs
Tettnang
10 x 1,5 Std., e 90,–, Beginn: Montag, 20.4.2015, 18:15 Uhr
Fortgeschrittenenkurse: Montag und Mittwoch, 20:00 Uhr
Info und Anmeldung: Angela Pihlar, Telefon 5 32 22
Yogalehrerin, Heilpraktikerin und Physiotherapeutin
9HUWUDJVK¦QGOHU
*HEUDXFKWZDJHQFHQWHU
6HLW¾EHU-DKUHQ,KU]XYHUO¦VVLJHU3DUWQHU
I
Birgit Brinkmann
Andrea Dietz
Behandlung von
Sprach-, Sprech-, Stimmund Schluckstörungen
Durch zahlreiche
Fortbildungen sind
wir spezialisiert auf
die neurologische
Rehabilitation
Erwachsener und
die sprachliche
Entwicklungsförderung
von Kindern.
ҭ9HUNDXIҭ.XQGHQGLHQVWҭ(UVDW]WHLOH
ҭ8QIDOOLQVWDQGVHW]XQJҭ/HDVLQJXQG)LQDQ]LHUXQJ
GmbH
0HFNHQEHXUHQ/LHEHQDX7HO ZZZNLUFKPDLHUK\XQGDLGH
küchen petra block
88069 Tettnang | Kirchstraße 22
Telefon 0 75 42/95 14 17 | www.logopaedienetz-oberschwaben.de
,¯DIFO
für jeden
Geschmack
Kundenwünsche sind das Wichtigste
Petra Block versteht es seit über 20 Jahren
Traumküchen zu realisieren.
Öffnungszeiten:
Di. - Fr. von 9.00-12.00 Uhr
Do. + Fr. von 15.00-18.00 Uhr
Sa. von 10.00-12.00 Uhr/n. Vb.
Petra Block
haus der marken
Hauptstraße 52
88079 KRESSBRONN
Tel. 0 75 43 / 9 63 19 24
[email protected]
www.kueche-bodensee-block.de
Teeküchen
Designküchen
Landhausküchen
Familienküchen
kleine Küchen
DŝĐŚĂĞůďƚමZŝƚƚĞƌƐƚƌĂƘĞϮϮමϴϴϬϲϵdĞƚƚŶĂŶŐͬ>ĂŝŵŶĂƵ
dĞů͘ϬϳϱϰϯͬϯϬϬϰϵϱϬම,ĂŶĚLJϬϭϳϲϯϬϰϯϴϭϬϱමŝŶĨŽΛŵĂůĞƌŵĞŝƐƚĞƌͲĂďƚ͘ĚĞ
භ&ĂƐƐĂĚĞŶŐĞƐƚĂůƚƵŶŐභdmsͲ^ƺĚŐĞƉƌƺĨƚĞƌ
^ĐŚŝŵŵĞůƉŝůnjƐĂŶŝĞƌĞƌ
භ>ĂƐƵƌͲƵŶĚ^ƉĂĐŚƚĞůƚĞĐŚŶŝŬභ/ŶŶĞŶƌĂƵŵŐĞƐƚĂůƚƵŶŐ
HOLZ IST GENIAL
Meron, 5 Jahre
Ö Holz-Fertighäuser
Ö Massivholzhäuser
Ö Aufstockung
Ö Anbau/Umbau
Ö Dachsanierungen
Ö sämtl. Zimmererarbeiten
Viele Kinder wie
Meron suchen Hilfe.
WERDE PATE!
WORLDVISION.DE
%UFNHQVWUƇ0HFNHQEHXUHQƇ7HO L Q I R # ] H K U H U G H Ƈ Z Z Z ] H K U H U G H
Saisonstart Terrassenüberdachungen
Seniorenfahrt
Montag, 23. März 2015 / e 20,–
Illmensee/
Höchsten
59,95
Kressbronn
0 75 43 / 88 77
Tettnang
0 75 42 / 72 15
N EU IN T ETTNANG
Clara‘s
Fachfußpflege
nur
Tag der offenen Tür
15,– €
Terminvereinbarung
für Hausbesuche
Telefon
0 75 42 /9 48 95 44
Handy 0176-9742 1265
49
Farben:
schwarz, weiß, rosa
(Gr. 36-46)
Kennenlernaktion
März und
April
am Samstag/Sonntag, 21./22. März, 14-17 Uhr
Jede Anzeige
7INTERGARTENs4ERRASSENàBERDACHUNGEN
"ALKONVERGLASUNGENs(AUSTàRENs"ESCHATTUNGEN
ein Volltreffer
AKTUELLER FREIZEITSCHUH
FÜR DAMEN & HERREN
TETTNANG
Klausenburger Straße 11
(Bürgermoos 2)
Gartengestaltung Magg GmbH
Glaserei Berger
Dr.-Klein-Straße 25 bei Mc Donalds
88069 Tettnang, Tel. 0 75 42 / 940 950
www.glaserei-berger.de
Ein schöner Garten
muss nicht teuer sein.
Unverbindliche Beratung für
Neuanlagen, Umgestaltung, Pflege
[email protected]
Tel. 0 75 42 / 9 44 89 95
usw.
01 72-2 46 82 02
Kosmetik & Tagesschönheitsinstitut
Bettina Müller
Fachkosmetikerin | Visagistin
Das passende
Outfit für die
ganze Familie!
n
o
i
n
u
m
m
o
k
t
s
r
E
Zur
Kaltenberger Str. 35
88069 Tettnang
Tel. 0 75 42/93 93 66
www.kosmetikinstitut-il-sogno.de
Neu! Micro-Needling – Hautverjüngung der Superlative Neu!
Nachhaltige Faltenreduzierung, Hautstraffung, Verbesserung von Narben,
Verkleinerung von Poren – Lassen Sie sich noch heute einen Termin geben
– Ihr Spezialist für eine schöne Haut
Markisen
Tücher · Balkonbespannungen · Motoren
Aus Alt macht Neu
- Kinderdirndl - Strickjacken
- Kinderhemden - Blusen
- Lederhosen
- uvm...
Gewerbegebiet-Deisenfangstr. 61 · Tel. 07 51-36 63 90
Ausstellung geöffnet: Montag bis Samstag
Auch gebrauchte Markisen auf Lager
ANGEBOT MÄRZ/APRIL
ale
INZE
FE IN STE
UGFLIE
Solange der Vorrat reicht!
Angebote nur gültig bei Selbstabholung.
Weitere günstige Wand- und Bodenfliesen am Lager.
seit 90 Jahren
Endlich schadenfreie
Balkon- und Terrassenbeläge
mit Ihrem
SE
stsicher,
n und fro
e
b
r
fa
o
tt
0 q/m²
co
von 15,9
is
re
P
m
m zu
30x30 c
markisen
GmbH
Fischinger Markisen GmbH · 88212 Ravensburg
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.30 - 18.30 Uhr / Sa. bis 16.00 Uhr
Rus t ik
Dauer- raa
hafte H ung
entfern L
mit IP
Meisterbetrieb Graf
Krumbacher Straße 4
88069 Tettnang/Tannau
Tel. 0 75 42/5 35 55, Fax 0 75 42/5 45 85
[email protected]fliesenstudio-tannau.de
www.fliesenstudio-tannau.de
In allen Fragen
moderner Sanierung
sind wir Ihr
kompetenter Partner.
Kommen Sie vorbei,
wir beraten Sie gerne