Newsletter, 27. April 2015 - Reformierte Kirchen Bern-Jura

Link zum aktuellen Newsletter im PDF Format | Link zu den älteren Newslettern Lien vers cette lettre d’information au format PDF | Lien vers les précédents numéros
Kirchen an der BEA
Terre Nouvelle
Leselust
Auffahrtswanderung
Stellen
Agenda
info refbejuso | Nummer 15 / 27. 04. 2015
Was macht eine Kirchgemeinde
«attraktiv»?
Qu'est­ce qui fait qu'une paroisse est
«attrayante»?
An den Präsidienkonferenzen 2014 standen
die Fragen im Zentrum, wann eine
Kirchgemeinde als «attraktiv ­ ausstrahlend ­
anziehend» bezeichnet werden kann, wie
sich die Kriterien besser erfüllen liessen und
welche Unterstützung die Kirchgemeinden
von der Landeskirche benötigten. Der
Bericht über die Konferenzen 2014 liegt nun
vor. Er wird angesichts der vielfältigen
Herausforderungen zur Lektüre empfohlen.
Quand une paroisse est­elle «attrayante ­
rayonnante ­ séduisante»? Comment mieux
répondre à ces critères? Quel soutien
l'Eglise cantonale peut­elle apporter aux
paroisses? Ces questions étaient au coeur
des conférences de présidences 2014. Le
rapport de synthèse est désormais
disponible. Face à la complexité des défis
posés aux paroisses, nous invitons toutes
les personnes intéressées à prendre
connaissance de ce rapport.
Bericht Präsidienkonferenzen 2014 Daten Konferenzen 2015
Rapport des conférences de présidences Dates des conférences 2015
AUS DER NEWSLETTER­REDAKTION / INFOS DE LA REDACTION DE LA NEWSLETTER
Änderungen beim Versand des Newsletters
Die Mail­Version des Newsletters lässt sich nicht befriedigend ausdrucken. Deshalb wurde bisher eine
aufbereitete Version im pdf­Format mitgeschickt. Diese verursacht jedoch beim Versand und in
einzelnen Briefkästen Probleme. Auf den Versand der pdf­Version wird deshalb ab sofort verzichtet. Sie
kann neu über einen Link ganz oben auf der Seite heruntergeladen werden. Auch die Bilder zu
einzelnen Beiträgen lassen sich künftig mit Mausklick «downloaden».
Modifications de l'envoi de la lettre électronique
La version courrier électronique de la lettre d'information Refbejuso présente des difficultés à
l'impression. C'est la raison pour laquelle nous vous adressions conjointement une version en format
pdf. Lors de l'envoi, cette pièce jointe occasionne des problèmes pour certaines boîtes de messagerie.
Nous renonçons à l'envoi en version pdf avec effet immédiat. Cette dernière peut être désormais
téléchargée via un lien situé tout en haut de la page. De même, les images illustrant différents articles
peuvent être «téléchargées» par un simple clic.
AUS DEM SYNODALRAT / INFOS DU CONSEIL SYNODAL
«Kirche ist mehr als du glaubst»: BEA­Auftritt noch bis Sonntag, 3. Mai
Nebst Auskünften, Beratungsgesprächen oder Informationen über Angebote findet täglich ein Talk am
Stammtisch zu aktuellen kirchlichen Themen statt. Was gibt es sonst noch? Besuchen Sie die
Landeskirchen am Stand in der Halle 2.2 und lassen sich überraschen. Die Kirchen wollen mit ihrem
Auftritt zeigen, dass sie mehr sind als Kirchtürme in Städten und Dörfern, mehr als
Sonntagsgottesdienst. Die Gesellschaft profitiert ausserordentlich von ihren Ideen, von ihrem Schaffen
und vom Engagement ihrer Freiwilligen.
Zeitung der Landeskirchen
Talk­Liste
Landeskirchen an der BEA auf Facebook
ANGEBOTE FÜR DIE KIRCHGEMEINDE / POUR LES PAROISSES
Vernissage Handbuch OeME­Migration für Kirchgemeinden am 20. Mai
Der Bereich OeME­Migration stellt im Haus der Kirche das neu entwickelte Handbuch vor, welches
eine praktische Hilfe für das Einbringen von OeME­ und Migrationstehmen in das Leben der
Kirchgemeinden sein soll. Sind Ihnen Fragen der Entwicklungszusammenarbeit, die Präsenz der
weltweiten Kirche und die Situation von Migrationen und Migranten in Ihrer Kirchgemeinde ein
Anliegen, so sind Sie herzlich zum Anlass mit offenem Austausch und Apéro eingeladen.
Ausschreibung (Anmeldung bis 13.5.)
Terre Nouvelle: retour de voyage à l’île Maurice
Un petit groupe de l'arrondissement Berne­Jura­Soleure s'est rendu début avril à l'île Maurice pour
rencontrer le pasteur Patric Reusser­Gerber et sa famille, envoyés DM­échange et mission, et visiter les
paroisses de l'Eglise presbytérienne. Des membres du groupe sont à disposition des paroisses pour
parler de ce voyage.
En savoir plus
Lernen vor Ort: Kirchliche Lager im regionalen Naturpark Gantrisch
Erleben Sie die Möglichkeiten an einem Tag vor Ort und lernen Sie das Dienstleistungsangebot des
Parks kennen. Im Zentrum stehen in diesem Jahr Angebote, die sich besonders für Konf­Lager im
Oktober oder März/April eignen, wenn das Wetter nicht immer nur strahlend ist. Es werden neue
Angebote und Themen vorgestellt. Das Bildungsangebot für alle, die kirchliche Lager anbieten, findet
am 18. Juni von 09.30 Uhr bis 17 Uhr statt.
Weitere Informationen (Anmeldung bis 2.5.)
Rondchâtel: recherche de bénévoles pour exposition
Du 29 août au 13 septembre, la paroisse de Rondchâtel accueillera l'exposition «Bible, patrimoine de
l'humanité» au Grain de sel à Orvin. Le groupe qui porte ce projet souhaite pouvoir ouvrir l’exposition
tous les jours en fin de journée. Il est à la recherche de bénévoles pour assumer des heures de
présence.
En savoir plus
VERANSTALTUNGEN / MANIFESTATIONS
Centre de Sornetan: exposition «patrimoine Bible»
Le Centre de Sornetan accueille jusqu’au 30 mai l'exposition «Bible, patrimoine de l'humanité».
Plusieurs panneaux permettent de découvrir que l'ouvrage le plus traduit au monde fait partie de notre
culture à divers titres, bien souvent ignorés ou oubliés.
En savoir plus
Gespaltene Gesellschaft: Rassismus, Diskriminierung und Gewalt in Guatemala
Am Mittwoch, 29. April findet um 20.30 Uhr im Uni­Hauptgebäude in Bern ein Gesprächsabend mit
Rosalina Tuyuc Velàsquez statt. Sie gründete die CONAVIGUA, nationale Koordination der Witwen, die
sich zu einer führenden Nicht­Regierungsorganisation in Guatemala entwickelt. CONAVIGUA verleiht
den indigenen Frauen eine Stimme und setzt sich für die Rechte der Frauen ein.
Ausschreibung
Guatemalanetz Bern
eat to meet: Interreligiöser Kochkurs mit anschliessendem Dinner
Die Crash­Kochkurse mit Rezepten aus verschiedenen Religionen und Kulturen finden am 2. Mai, ab
13 Uhr im Kirchlichen Zentrum Bürenpark in Bern statt. Kochkurse und Essen sind kostenfrei, Kollekte.
Die veranstaltende Gruppe «Heiliggeist interreligiös» sind Menschen von der Basis, die den Dialog
suchen, ohne dabei zu beanspruchen, ihre Religion offiziell zu vertreten.
Programm, Anmeldung
offene Kirche Heiliggeist
«Leselust»: Musik & Poesie mit Vincenzo und Marco Todisco
Der Anlass findet am 3. Mai um 17 Uhr in der Stadtkirche Solothurn statt. Rocco und Marittimo ist einer
von zehn Romanen zum Thema Migration und Integration. Das Buch handelt von der Geschichte von
Rocco und Marittimo, die Mitte der 1960er Jahre in einem fahrenden Zug voller italienischer
Gastarbeiter kurz vor Chiasso zur Welt kommen und vertauscht werden. Ihre Lebensgeschichten
bleiben auch in der Schweiz eng miteinander verknüpft.
Ausschreibung
«Leselust»
Podium «Verhältnis Kirche und Staat» in Münchenbuchsee am 4. Mai
Die Bedeutung der Landeskirchen für die Gesellschaft wird momentan in Kirche und Politik diskutiert.
Am Podium diskutieren Annegret Hebeisen, Grossrätin SVP, Peter Brand, Grossrat SVP, Ruedi Löffel,
Grossrat EVP, und Andreas Zeller, Synodalratspräsident der Reformierten Kirchen Bern­Jura­
Solothurn. Sie gehen Fragen nach wie beispielsweise, wie Kirchensteuern eingesetzt werden oder
warum der Kanton Pfarrstellen streicht. Das Publikum hat die Möglichkeit Fragen zu stellen. Der Anlass
wird von Roland Jeanneret moderiert.
Ausschreibung
Diesse: conférence sur la prévention du suicide
«Prévenir le risque suicidaire chez l’enfant et l’adolescent» par Jean­Michel Reinert,
psychothérapeute. Que dire, que faire, comment se comporter pour bien accompagner ses enfants? La
conférence sera suivie d’un large moment pour les questions. Le 5 mai à 20 h au Battoir de Diesse.
En savoir plus
Kirche macht Sinn: Verhältnis Kirche und Staat in Zukunft in Langenthal
Im Anschluss an die Bezirkssynode diskutieren am 6. Mai, 19 Uhr, Adrian Wüthrich, Grossrat (SP),
Hansruedi Spichiger, Vorstand Kirchgemeindeverband und Iwan Schulthess, Synodalrat der
Reformierten Kirchen Bern­Jura­Solothurn, in Langenthal zum Verhältnis von «Kirche und Staat in
Zukunft». Bestandteil der Diskussion ist der durch den Regierungsrat in Auftrag gegebene, am 27. März
vorgestellte Bericht.
Ausschreibung
Informationen zu Kirche und Staat
Kirchlicher Bezirk Oberaargau
Friedens­Mahl: Liturgische Abendfeier zum 70. Jahrestag des Kriegsendes
Seit 70 Jahren herrscht in Mitteleuropa kein Krieg mehr. Die vielen Kriege auf der Welt zeigen aber
jeden Tag, dass Frieden nicht selbstverständlich ist. In der Friedenskirche wird deshalb am 8. Mai der
70. Jahrestag des Endes des 2. Weltkrieges gefeiert. Im Anschluss gibt es beim Apéro riche
Gelegenheit zum Austausch mit Gästen aus heutigen Konfliktgebieten. Im Kirchgemeindehaus findet
zugleich eine Ausstellung zum Kriegsende statt.
Informationen
Kirchgemeinde Bern­Frieden
Cantars in Solothurn
Das Kirchenklangfest wird am 9. Mai, von 11 bis 24 Uhr, in verschiedenen Solothurner Kirchen mit
verschiedenen Musikstilen gefeiert.
Informationen
Ensemble vocal d’Erguël: collaboration Suisse­Ecosse
L'Ensemble vocal d'Erguël et le St Andrew Orchestra d'Edimbourg collaborent dans une série de
concerts. Ces derniers sont le fruit d’un échange entre deux musiciens hors­pair et leurs ensembles
respectifs. Concerts le samedi 9 mai à 12h à l'église française de Berne et le dimanche 10 mai, à 17h à
la collégiale de Saint­Imier.
En savoir plus
Auffahrtswanderung mit Gottesdienst in der Kirche Ligerz
Die von den Landeskirchen organisierte Auffahrtswanderung führt von Twann nach La Neuveville. Die
Wanderung beginnt auf dem Pilgerweg durch die Weinberge mit malerischen Ausblick über den
Bielersee von Twann zur Kirche Ligerz. Dort beginnt um 10.15 Uhr der Gottesdienst, der von Pfarrerin
Brigitte Affolter und Pfarrer Marc van Wijnkoop Lüthi gestaltet wird. Anschliessend führt die Wanderung
weiter nach Festi, dann durch das Waldreservat Pilouvi­Côte de Chavannes nach La Neuveville. Für
die Wanderung ist eine Anmeldung bis 11. Mai bei den Berner Wanderwegen erforderlich.
Ausschreibung
Randonnée de l’Ascension avec célébration en l’Eglise de Gléresse
La randonnée de l’Ascension, proposée par les Eglises nationales, amènera les participants de
Douanne à La Neuveville. Elle débutera par une balade à travers les vignes sur le chemin des pèlerins
menant de Douanne à l’église de Gléresse, avec une magnifique vue sur le lac de Bienne. Le culte à
l’église de Gléresse commencera à 10 h 15. Il sera animé par les pasteurs Brigitte Affolter et Marc van
Wijnkoop Lüthi. La randonnée se poursuit vers le hameau de Festi, puis à travers la réserve forestière
de Pilouvi­Côte de Chavannes jusqu’à La Neuveville. Une inscription auprès des chemins de
randonnée bernois est indispensable jusqu’au 11 mai.
En savoir plus
PUBLIKATIONEN / PUBLICATIONS
Protestinfo ­ Réformés jurassiens réunis autour de la lumière
Pour sa 3e édition, «Osez le jour» la rencontre des paroisses réformées de l'arrondissement jurassien
aura pour thème «L'Eglise vit le jour et la nuit». Les participants expérimenteront la vie d'Eglise, en
contemplant des vitraux, en faisant une expérience de physique, par le jeu, la peinture, la
photographie, la musique ou la méditation.
En savoir plus
STELLENAUSSCHREIBUNG / OFFRE D'EMPLOIS
Leitung Kanzleidienst per 1. Juni oder nach Vereinbarung
Der Kanzleidienst unterstützt den Synodalrat (Kirchenleitung), die Synode (Kirchenparlament) und den
Kirchenschreiber in administrativen und organisatorischen Belangen. Sie sind dienstleistungsorientiert
und verantwortungsbewusst, haben Freude am vernetzten Denken und sind interessiert an kirchlichen
Fragen und Antworten und suchen eine neue Herausforderung? Die Reformierten Kirchen Bern­Jura­
Solothurn bieten Ihnen attraktive Anstellungsbedingungen ­ die Bewerbungsfrist dauert bis 11. Mai.
Stellenausschreibung (PDF)
Stellen auf refbejuso.ch
AM HORIZONT / A VENIR
Fachtagung zum Kirchensonntag 2016: «Kirche vernetzt»
Der Kirchensonntag sensibilisiert für das vielfältige Vernetzt­Sein in der realen und digitalen Welt und
bietet Raum zur Diskussion über Chancen, Möglichkeiten und Grenzen. Die Fachtagung findet am 31.
Oktober, von 9.30 bis 17 Uhr, im Campus Muristalden in Bern statt. Anmeldung:
[email protected]
Weitere Informationen zum Kirchensonntag 2016
Faculté de théologie de Neuchâtel: double événement pour finir en beauté
La faculté de théologie de l'Université de Neuchâtel fermera ses portes à la fin du mois de juillet
prochain. En tant que dernier doyen de l'institution, Félix Moser a souhaité marquer cet acte majeur par
un colloque public et une soirée officielle. Ces deux événements se dérouleront les 10, 11 et 12 juin, à
Neuchâtel.
En savoir plus
Geschätzte Leserinnen und Leser
Bitte antworten Sie nicht auf diesen Newsletter. Antworten werden nicht gelesen oder bearbeitet. Rückmeldungen
zum Newsletter bitte an [email protected] An­ und Abmeldungen bzw. Änderungen von Mailadressen
können Sie über untenstehenden Link tätigen.
Aux lectrices et lecteurs d'I N F O Refbejuso,
Vous ne pouvez pas répondre à cet envoi. Les réponses ne sont ni lues ni traitées. Toute réaction par rapport à
cette lettre d'information doit être adressée à [email protected] Pour vous abonner, vous désabonner
ou modifier votre adresse, nous vous prions de bien vouloir utiliser le lien suivant:
refbejuso ­ Altenbergstrasse 66, Postfach, 3000 Bern 25
T 031/340 24 24 ­ F 031/340 24 25
www.refbejuso.ch ­ [email protected]