Ausgabe 17 vom 23.04.2015

Nr. 17
Donnerstag, 23. April 2015
Unternehmerabend 2015
llen
e
t
s
m
u
Maiba
2015
... in Ertingen
Am Donnerstag, 30.04.2015 wird um 19.00 Uhr der
Maibaum gestellt. Hierzu laden wir die gesamte
Bevölkerung herzlich ein. Für das leibliche Wohl wird
bestens gesorgt sein.
Auf viele Besucher freut sich die Kolpingfamilie
... in Binzwangen
Wir, die KLJB Binzwangen e.V. möchten Sie, liebe
Bürger, zum traditionellen Maibaumstellen am
Donnerstag, 30.04.2015 ab 18.00 Uhr recht herzlich
einladen. Während und nach dem Maibaumstellen
bieten wir saftiges Spanferkel frisch vom Grill mit
verschiedenen Salaten an.
Auf Ihr kommen freut sich die KLJB Binzwangen e.V.
... in Erisdorf
Die Feuerwehr Erisdorf und die KLJB Erisdorf möchten
Sie, liebe Bürger, zum traditionellen Maibaumstellen
am Donnerstag, 30.04.2015 ab 18.00 Uhr recht
herzlich einladen. Nach dem Maibaumstellen lassen
wir den Tag in geselliger Runde ausklingen.
Auf ihr Kommen freuen sich die Feuerwehr Erisdorf und
die KLJB Erisdorf.
52. Jahrgang
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
Seite 2
TOP 2
Notdienstplan der Apotheken
Von Donnerstag, 23.04.2015 bis Mittwoch, 29.04.2015
(Wechsel täglich um 08.30 Uhr)
23.04.2015 Seminar-Apotheke, Altshausen
Marien Apotheke, Ertingen
Dr. Hauser'sche Apotheke, Meßkirch
24.04.2015 Strüb Apotheke, Veringenstadt
Ostrachtal Apotheke, Ostrach
Kanzach-Apotheke, Dürmentingen
25.04.2015 Kastanien Apotheke, Bingen
Seminar-Apotheke, Altshausen
Donau-Apotheke, Riedlingen
26.04.2015 Apotheke im Hanfertal, Sigmaringen
Apotheke St. Michael, Hohentengen
27.04.2015 Apotheke im Hanfertal, Sigmaringen
Apotheke St. Michael, Hohentengen
28.04.2015 Dr. Hauser'sche Apotheke, Meßkirch
Kur Apotheke St. Florian, Bad Buchau
29.04.2015 Schwaben Apotheke, Bad Saulgau
Neue Apotheke am Schloss, Sigmaringen
Notdienste
Ärztlicher Notfalldienst:
für Ertingen, Herbertingen, Mengen, Scheer, Göge
Kinderärztlicher Notdienst (Kreis Biberach):
Kinderärztlicher Notdienst (Kreis Sigmaringen):
Augenärztlicher Notdienst:
Hals-, Nasen-, Ohrenärztlicher Notdienst:
Zahnärztlicher Notdienst für Bad Saulgau,
Riedlingen und Umgebung
07584/9238380
07371/6225
07575/92280
07577/7326
07585/2600
07371/129333
07571/74600
07584/9238380
07371/93260
07571/5513
07572/711588
07571/5513
07572/711588
07575/92280
07582/3581
07581/8138
07571/684494
0180/1929266
0180/1929343
0180/1929345
0180/1929350
0180/1929347
01805/911650
(0,14 Euro/min.)
Parkettsanierung in den Kindergärten „Fabeltier”
und „Pestalozzi”
In diesem Jahr ist im Bereich der Gebäudeunterhaltung
beim Kindergarten „Fabeltier” und „Pestalozzi” eine
Sanierung verschiedener Parkettböden vorgesehen. Konkret
soll im Kindergarten „Fabeltier” der Eicheparkettboden
der Eingangshalle/Garderobe und im Kindergarten
„Pestalozzi” der Bucheparkettboden in der Sternengruppe
im Untergeschoss saniert werden. Die gesamten
Sanierungskosten werden von der Verwaltung auf rund
7.500 Euro geschätzt. Im Haushaltsplan 2015 sind für die
Durchführung dieser Maßnahme 8.000 Euro veranschlagt.
Die Verwaltung schlägt eine beschränkte Ausschreibung der
Parkettsanierungsarbeiten vor.
Einstimmiger Beschlussvorschlag des Gemeinderats:
1.) Einer beschränkten Ausschreibung der Parkettsanierungsarbeiten im Kindergarten „Fabeltier” und Kindergarten „Pestalozzi” wird zugestimmt.
2.) Die Bieterfestlegung für die beschränkte Ausschreibung
erfolgt in der nicht-öffentlichen Sitzung des Gemeinderats vom 20.04.2015.
TOP 3
Baugesuche
a) Modernisierung eines bestehenden Einfamilienhauses und Wohnraumerweiterung auf dem
Grundstück, Flst. Nr. 4500/24, Ringstraße 56,
Ertingen
Einstimmiger Beschluss des Gemeinderats:
Der Bauantrag wird zur Kenntnis genommen.
Bericht über die Sitzung des Umwelt- und
Bauausschusses vom 20.04.2015
TOP 1
Umgestaltung der Außenanlage beim Kindergarten „Fabeltier”
Vor-Ort-Besichtigung
Durch den Rückbau des reparaturanfälligen Rutschenturms
beim Kindergarten „Fabeltier” soll die hierbei entstandene
nicht mehr zweckbestimmte Sandfläche beim östlichen
Gartenausgang umgestaltet werden. Des Weiteren soll ein
Pflasterverbindungsweg zur bereits vor Jahren durch eine
Elternaktion hergestellten Pflasterfläche angelegt werden.
Bei der Vorortbesichtigung ist Frau Antje Hagmann
(Kindergartenleitung) sowie Frau Susanne Hagmann
(Koordinierungsleiterin) anwesend, um die Maßnahme
aus Sicht der Einrichtung zu erläutern. Die Kosten für
die geplanten Umgestaltungsarbeiten werden von der
Verwaltung auf rund 19.000 Euro ermittelt, die im
Haushaltsplan 2015 veranschlagt sind. Die Verwaltung
schlägt eine beschränkte Ausschreibung vor.
Einstimmiger Beschluss des Gemeinderats:
1.) Der geplanten Umgestaltung der Außenanlage beim
Kindergarten „Fabeltier” wird zugestimmt.
2.) Einer beschränkten Ausschreibung der landschaftsgärtnerischen Arbeiten wird zugestimmt.
3.) Die Bieterfestlegung für die beschränkte Ausschreibung
erfolgt in der nicht-öffentlichen Sitzung des Gemeinderats vom 20.04.2015.
b) Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit
Doppelgarage auf dem Grundstück, Flst. Nr.
120, Am Binsenberg, Binzwangen - Bauvoranfrage
Einstimmiger Beschluss des Gemeinderats:
Der Bauvoranfrage wird im Sinne des Einvernehmens mit
dem Ortschaftsrat Binzwangen unter Einhaltung der durch
den Antragsteller gemachten Zusagen in puncto Firstausrichtung (gleich wie Gebäude ober- und unterhalb) und der
Firsthöhe von ca. 8,20 m bis 8,50 m zugestimmt.
c) Errichtung einer Doppelgarage auf dem Grundstück, Flst. Nr. 3548/20, Klingelhecke 5, Ertingen
Einstimmiger Beschluss des Gemeinderats:
Der Bauantrag wird zur Kenntnis genommen.
d) Neubau eines Wohnhauses mit Doppelgarage
auf dem Grundstück, Flst. Nr. 151/3, Hinter
den Gärten 5, Erisdorf
Einstimmiger Beschluss des Gemeinderats:
Dem Bauvorhaben wird vorbehaltlich der Zustimmung
des Ortschaftsrates Erisdorf das Einvernehmen erteilt. Die
untere Baurechtsbehörde wird gebeten, eine entsprechende
Baulast auszufertigen.
Seite 3
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
TOP 4
Bekanntgaben, Verschiedenes, Wünsche, Anregungen
TOP 2
Bürgerfragestunde
Von den anwesenden Bürgern werden keine Fragen gestellt.
Ein Gemeinderat fragt bei der Verwaltung an, ob es möglich
ist, sämtliche Bebauungspläne (aller Baugebiete) der
Gemeinde Ertingen bzgl. dem Nachbarrechtsgesetz des
Landes Baden-Württemberg abzuändern?
Bürgermeister Köhler entgegnet, die Verwaltung wird dies
prüfen und den Sachstand in der nächsten Sitzung zur
Kenntnis geben.
Bericht zur Sitzung des Gemeinderats vom
Montag, 20.04.2015
TOP 1
Information durch den Bürgermeister
a) Jubiläumswochenende
25
Jahre
Partnerschaftsverein Ertingen-Granges am
20./21.06.2015 in Frankreich
Bürgermeister Köhler gibt bekannt, dass an diesem
Wochenende die 25jährige Partnerschaft mit Granges
gefeiert wird. Auch im Namen des Partnerschaftsvereins
ergeht eine herzliche Einladung an den Gemeinderat, an
dem Jubiläumswochenende in Frankreich teilzunehmen.
b) Unternehmerabend
am
Donnerstag,
23.04.2015
Der Vorsitzende lädt den Gemeinderat sowie alle Bürger am
kommenden Donnerstag zum Unternehmerabend ins Foyer
der Michel-Buck-Gemeinschaftsschule ein. Referent in
diesem Jahr ist der Unternehmensentwickler Herr Gerhard
Maier.
c) Zweckverband Albrand - Unterhaltungsarbeiten in der Gemeinde
Seit geraumer Zeit ist die Firma Albrand mit verschiedenen
jährlichen Unterhaltungsarbeiten in der Gemeinde
beschäftigt. Die Maßnahmen stehen kurz vor dem Abschluss.
d) Sitzung Zweckverband „Erholungs- und
Freizeitzentrum Schwarzachtalseen” am
16.04.2015
Bürgermeister Köhler erläutert dem Gremium kurze
Auszüge von der Sitzung des Zweckverbands „Erholungsund Freizeitzentrum” Schwarzachtalseen.
e) Termin mit Schulamt, Rektor, Träger wg.
angehender Vierzügigkeit
Am kommenden Dienstag, 28.04.2015 findet ein
gemeinsamer Termin wegen der angehenden Vierzügigkeit
der Michel-Buck-Gemeinschaftsschule statt. Bei dem
Termin wird das Schulamt, der Rektor, die Verwaltungen
aus Ertingen und Herbertingen mit Bürgermeister, deren
Stellvertreter und Kämmerer/in dabei sein.
f) Evangelischer Pfarrer Dr. Hans-Martin Rieger
wird im Sommer Ertingen verlassen
Bürgermeister Köhler gibt bekannt, dass unser evangelische
Pfarrer Dr. Hans-Martin Rieger mit seiner Familie im Sommer
die Gemeinde Ertingen verlassen wird.
TOP 3
Bekanntgabe nicht-öffentlicher Beschlüsse
Erweiterung des Fernwärmenetzes zum Gewerbegebiet
„Westlich der Bahn”
Der Gemeinderat beschließt jeweils einstimmig die
Festlegung der Bieter für die beschränkte Ausschreibung der
folgenden Gewerke: Tiefbauarbeiten, Rohrverlegearbeiten,
Heizungstechnik
Kanalsanierung/ Eigenkontrollverordnung
Der Gemeinderat legt einstimmig die Bieter für die
beschränkte Ausschreibung zur Wiederholungsbefahrung in
Binzwangen fest.
Sanierung des Lehrschwimmbeckens beim Michel-BuckSchulzentrum
Der Gemeinderat beschließt jeweils einstimmig die
Festlegung der Bieter für die beschränkte Ausschreibung der
folgenden Gewerke: Flachdacharbeiten, Flaschnerarbeiten,
Heizungs-/Lüftungsinstallation,
Sanitärinstallation,
Elektroinstallation, Blitzschutzarbeiten
Einrichtung von Lernbüros im Obergeschoss der MichelBuck-Gemeinschaftsschule
Der Gemeinderat legt einstimmig die Bieter für die
beschränkte Ausschreibung bzgl. der Innenausstattung der
Lernbüros fest.
Grundstücksangelegenheiten
Erwerb eines Krautlandes beim Pestalozziweg, Gemarkung
Ertingen
Die Verwaltung wird beauftragt, das o.g. Grundstück mit ca.
48 m² zu erwerben.
Kaufangebot für ein Flurstück auf der Gemarkung Erisdorf
Die Verwaltung wird beauftragt, den Eigentümern das o.g.
Grundstück ein Kaufangebot zu unterbreiten.
Rücknahme Verlängerung Bauverpflichtung, Gemarkung
Ertingen
Die Verlängerung der Bauverpflichtung um ein Jahr für o.g.
Grundstück wird zurückgenommen.
TOP 4
Bebauungsplan „Inneres Tal III”
a) Aufstellungsbeschluss und Beschluss
vorgezogenen Bürgerbeteiligung
zur
Zu diesem Tagesordnungspunkt kann Herr Sieber und
Herr Eppinger vom gleichnamigen Stadtplanungsbüro
Sieber begrüßt werden. Die verschiedenen Punkte zum
Bebauungsplan „Inneres Tal III” werden von den Herren
sehr detailliert vorgestellt und im Gremium diskutiert.
Letztendlich werden die Baufenster der heutigen Zeit
entsprechend sehr offen gehalten.
Einstimmiger Beschluss des Gemeinderats:
1.) Der Bebauungsplan „Inneres Tal III” wird nach §
2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) aufgestellt. Der
räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes
wird aus dem nachstehenden Lageplan, gefertigt vom
Stadtplanungsbüro Sieber mit Datum vom 19.03.2015,
ersichtlich.
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
Seite 4
2.) Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach
§ 3 Abs. 1 BauGB wird in Form einer öffentlichen
Auslegung des Planes einschließlich des Vorentwurfs
der Begründung zur Bebauungsplanänderung während
der üblichen Dienstzeiten bei der Gemeindeverwaltung
Ertingen durchgeführt. Diese öffentliche Auslegung
findet statt in der Zeit 24.04.2015 bis 15.05.2015 (je
einschließlich). Dabei wird Gelegenheit zur Äußerung
und zur Erörterung der Bebauungsplanaufstellung
gegeben.
3.) Den Trägern der öffentlichen Belange wird in einer
frühzeitigen Beteiligung nach § 4a Abs. 2 BauGB
Gelegenheit zur Stellungnahme gegeben.
b) Gestaltungsfestsetzungen
Einstimmiger Beschluss des Gemeinderats:
Das Büro Sieber wird beauftragt, den Entwurf des
Bebauungsplans so zu erstellen, dass die bisher erteilten
Befreiungen durch die Festsetzungen abgedeckt sind.
2.) Die vorgezogene Bürgerbeteiligung nach § 3 Abs. 1
BauGB erfolgt in Form einer öffentlichen Auslegung
auf die Zeitdauer von einem Monat. Auf diese öffentliche Auslegung wird im Zuge der Bekanntmachung des
Aufstellungsbeschlusses hingewiesen. Während der Zeit
der öffentlichen Auslegung wird Gelegenheit zur Äußerung und zur Erörterung der Bebauungsplanänderung
gegeben.
c) Festlegung von Straßennamen
Einstimmiger Beschluss des Gemeinderats:
Die Straße A erhält den Namen Carl-Benz-Straße.
Die Straße B erhält den Namen Gottlieb-Daimler-Straße.
Die Straße C erhält den Namen Robert-Bosch-Straße.
Die Straße D erhält den Namen Felix-Wankel-Straße.
TOP 6
c) Festlegung von Straßennamen
Einstimmiger Beschluss des Gemeinderats:
Die Straße A erhält den Namen Schlehenweg. Die Straße B
erhält den Namen Sanddornweg.
d) Beauftragung der Ausgleichsplanung
Einstimmiger Beschluss des Gemeinderats:
Das Büro Grom wird mit der Erstellung
Ausgleichsplanung beauftragt.
TOP 5
einer
Änderung Nr. 3 des Bebauungsplans „Nord III”
a) Grundsatzbeschluss zur Änderung des
Bebauungsplans (Aufstellungsbeschluss)
Zu diesem Tagesordnungspunkt kann Herr Funk vom
gleichnamigen Ingenieurbüro begrüßt werden. Auch er stellt
die Änderung des Bebauungsplans „Nord III” dem Gremium
und den Zuhörern sehr detailliert vor.
Einstimmiger Beschluss des Gemeinderats:
1.) Der Bebauungsplan „NORD III“ wird geändert (3.
Änderung).
2.) Die Änderung betrifft die Einteilung der Baufenster und
deren Baugebietsfestsetzungen, die Vereinheitlichung
der
einzelnen
Gebietscharaktere
und
deren
Festsetzungen, die Änderung der Erschließungs- und
Bepflanzungsplanung sowie textliche Festsetzungen.
3.) Die zum Bebauungsplan dazugehörenden örtlichen
Bauvorschriften werden im Zuge der 3. Änderung
ebenfalls geändert.
b) Beschluss zur vorgezogenen Bürgerbeteiligung
Einstimmiger Beschluss des Gemeinderats:
1.) Der Grundsatzbeschluss (Aufstellungsbeschluss) zur
Änderung (Nr. 3) des Bebauungsplans „NORD III“ wird
im Mitteilungsblatt der Gemeinde öffentlich bekannt
gemacht.
Gemeindewald
a) Sturm „Niklas” - Aufarbeitung und Kulturen
b) Stand Kartellverfahren zur Rundholzvermarktung
c) Forsteinrichtung 2016 bis 2025, Zielvereinbarung mit der Gemeinde
Revierleiter Armin Schlegel und Betriebsstellenleiter Felix
Groß von der Betriebsstelle Riedlingen können zu diesem
Tagesordnungspunkt begrüßt werden. Herr Schlegel gibt
detailliert Auskunft über den vergangenen Sturm „Niklas” und
deren Folgen im Gemeindewald. Herr Groß ist spezialisiert
auf das Kartellverfahren zur Holzvermarktung, er gibt hier
die neuesten Kenntnisse weiter. Die Zielvereinbarung der
nächsten 10 Jahren im Gemeindewald wird von den Förstern
erläutert und im Gremium besprochen.
Einstimmiger Beschluss des Gemeinderats:
Der Zielvereinbarung wird zugestimmt.
TOP 7
Sanierung des Michel-Buck-Schulzentrums
Durchführung eines VOF-Verfahrens für die
Beauftragung von Planungsleistungen zur
Sanierung des Schulgebäudes
Laut den aktuell vorliegenden Schulbauförderrichtlinien
(9. Abschnitt Nummer 17.1) muss der Förderantrag für
die Sanierung des Schulgebäudes beim Michel-BuckSchulzentrum bis spätestens 01.10. des laufenden
Jahres bei der oberen Schulaufsichtsbehörde eingereicht
werden. Um die hierfür erforderlichen Planunterlagen und
Kostenschätzungen erstellen zu können, ist die Beauftragung
eines Architekturbüros für die Planung der Außen- und
Innensanierung des Schulgebäudes zeitnah erforderlich.
Da die Honorarkosten für die Gebäudeplanung hierbei auf
jeden Fall 200.000 Euro netto überschreiten werden und
somit oberhalb des EU- Schwellenwerts liegen, ist im Vorfeld
die Durchführung eines VOF-Verfahrens (Vergabeordnung
für freiberufliche Leistungen) zur Auswahl eines geeigneten
Architekturbüros erforderlich. Nachdem sich dieses
Verfahren zum Teil sehr formal und umfangreich darstellt
und eine Vielzahl von Fristen und weiteren Formalitäten
Seite 5
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
berücksichtigt werden müssen, schlägt die Verwaltung die
Verfahrensbegleitung durch einen externen Dienstleister
vor.
Schon bei der Vorstellung des Büros NPS aus Ulm, das bei
der Prüfung eines neuen Schulstandortes Anfang diesen
Jahres bereits für die Gemeinde Ertingen tätig war, wurde die
Durchführung eines solchen Verfahrens andiskutiert. Hierbei
hat das Büro NPS mitgeteilt, dass sie auch solche Leistungen
bereits mehrfach für andere Kommunen durchgeführt haben.
Bei einer verwaltungsinternen Vorbesprechung wurde mit
Herrn Hegele die mögliche Vorgehensweise besprochen,
auf deren Grundlage das Büro NPS der Gemeindeverwaltung
für die Durchführung eine VOF- Verfahrens nun ein Angebot
unterbreitet hat.
Mehrheitlicher Beschluss des Gemeinderats bei 16 JaStimmen und einer Enthaltung:
1.) Der Durchführung eines VOF-Verfahrens für die
Beauftragung von Planungsleistungen zur Sanierung des
Schulgebäudes beim Michel-Buck-Schulzentrum wird
zugestimmt.
2.) Den Auftrag für die Durchführung des VOF-Verfahrens
erhält das Büro NPS Bauprojektmanagement GmbH aus
89073 Ulm.
TOP 8
Antrag auf Erwerb des Feldwegs, Flst. Nr. 2735/1
mit 90 m²
Einstimmiger Beschluss des Gemeinderats:
Dieser Tagesordnungspunkt wird in der nicht-öffentlichen
Sitzung besprochen.
TOP 9
Bekanntgaben, Verschiedenes, Wünsche, Anregungen
a) Klausur bzgl. Landesheimbauverordnung im
Seniorenzentrum
Bürgermeister Köhler regt an, eine Klausur mit
Heimleiter Herr Bühler und dem Gremium bzgl. der
Landesheimbauverordnung, welche für das Seniorenzentrum
ansteht, durchzuführen.
Geschwindigkeitsüberschreitung Februar 2015
Binzwangen, L 278, Ortseingang von Ertingen her
Mittwoch, 18.02.2015 - 07.01 Uhr bis 09.19 Uhr - 143
Fahrzeuge - 7 (4,90 %) Überschreitung
Abgabe von Maibäumen
Der Termin für die Abgabe von Maibäumen findet am
morgigen Freitag, 24.04.2015 um 18.00 Uhr statt.
Treffpunkt ist wie im Vorjahr in der Abteilung Wiesenhau,
vom Spielplatz Wundertanne her kommend geradeaus nach
350 m an der Kreuzung mit dem Kiesgrubenweg. Die Fäller
müssen die entsprechende Schutzausrüstung tragen, ein
Baum kostet 1,00 Euro je Meter Länge.
Fundbüro (gefunden)
1 Ohrstecker
Rosenkranz
Jugendmusikschule Riedlingen
Lesung und Musik mit Pep
Zu „Lesung und Musik mit Pep“ lädt der Förderverein der
Jugendmusikschule Riedlingen am Freitag, 24.04.2015
um 19.30 Uhr in das Refektorium des Kapuzinerklosters
in Riedlingen ein. Cornelius Frommann weiß Stimme und
Mimik glänzend einzusetzen. In den Texten, die er vorträgt,
geht es um Berge, die Jugend und Vegetarier. Hintergründiger
Witz ist garantiert. Für die „Musik mit Pep“ sorgen Reinhold
Gruber am Flügel, Albrecht Streicher an der Trompete und
Bernd Buck an der Klarinette. Sie sind allesamt Lehrer an der
Jugendmusikschule. Eintritt frei, Spenden erbeten.
„Bussenwind“
„Bussenwind“ heißt das von Ralf Uhl 2014 ins Leben gerufene
Projektorchester aus aktuellen und ehemaligen Schülern des
Kreisgymnasiums Riedlingen, ergänzt um herausragende
Musiker aus den Musikkapellen der Raumschaft. Es findet
sich einmal im Jahr zu einem Benefizkonzert zusammen,
um hochkarätige symphonische Blasmusik zu machen.
Am Samstag, 25.04.2015 um 20.00 Uhr tritt es zugunsten
des Fördervereins der Jugendmusikschule in der Aula des
Kreisgymnasiums auf und verspricht unter anderem mit
Tanz-Melodien aus dem Musical „West-Side-Story“, der
Filmmusik aus „Mission Impossible“, Percy Graingers „Iris
Tune from County Derry“, einem „Jacksons Five Medley“
oder dem einem Stierkampf nachempfundenen „El Golpe
Fatal“ von Dirk Brossé Blasmusik der Spitzenklasse. Der
Eintritt ist frei, Spenden kommen der Jugendmusikschule
zugute.
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
Seite 6
Talentwettbewerb
Jugendfeuerwehr
Am kommenden Dienstag, 28.04.2015 findet
um 19.00 Uhr eine Jugendprobe statt.
Das Ausbilderteam
Aktive Wehr
Am Samstag, 25.04.2015 treffen wir uns anlässlich eines
runden Geburtstages um 17.45 Uhr in Uniform am
Feuerwehrgerätehaus.
Am kommenden Mittwoch, 29.04.2015 findet um 20.00
Uhr eine Gesamtprobe statt.
Der Kommandant
FLOHMARKT
2. MB-GMS
Hallo Kids,
habt ihr ein besonderes Talent?
Egal ob als SoloKünstler oder in der Gruppe, ob mit Gesang,
Tanzen, Akrobatik oder Comedy . . . , traut euch und macht
mit! Es gibt tolle Preise zu gewinnen!
Wann: 25.04.2015 von ca. 12:30 – 15:00 Uhr
Wo:
In der Alemannenhalle in Herbertingen,
paralell zum Hallenflohmarkt
Wer: Alle Kids bis 16 Jahre
Rückblick des Tischkickerturniers im April
Bei dem Tischkickerturnier im April wurde wieder fleißig um
den Wanderpokal und die Getränkegutscheine gekickert. Im
Jugendraum kam es nach spannenden Duellen zu folgender
Belegung der Plätze: 1. Jonny P., 2. Kevin M., 3. Tobi S.
Die Turniere des Monats Mai finden zu folgenden Terminen statt
Teenietreff am Dienstag, 12.05.2015 um 14.30 Uhr
Jugendraum am Donnerstag, 07.05.2015 um 18.00 Uhr
Silvia, Iris & Alicia
Samstag, 25. April ´15 • 10:00 – 16:00 Uhr
in derAlemannenhalle,
Marbacherstr. 8,
88518 Herbertingen
Wir bieten
• Talentwettbewerb für Kids
• Malecke für Kinder
• Kaffee und Kuchen
• Saiten, Butterbrezeln und Getränke
Lust auf Volkshochschule?
Haben Sie ein Hobby, das Ihnen großen
Spaß macht oder sind Sie Experte auf einem
bestimmten Gebiet? Sie könnten sich
vorstellen, andere Menschen an Ihrem Wissen teilhaben
zu lassen? Dann sind Sie bei uns genau richtig.
Wir planen das neue Semesterprogramm „Winter
2015/2016” - neue Kurse beginnen Ende September
2015. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen! Alles
Weitere besprechen wir dann gemeinsam.
Ansprechpartnerin: Simona Sill, Tel.: 07371/129309, EMail: [email protected]
Auf Ihren Besuch freuen sich
die Klassen 6 der MichelBuck-Gemeinschaftsschule
Ertingen/Herbertingen
Geburt
Fiona Anna Buck, Tochter der Sabrina Nicol Buck geb. Fischer und des Michael Tobias Buck, wohnhaft in Ertingen,
Goethestraße 17, geboren am 05.04.2015 in Ravensburg
Seite 7
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
Mateo Richard Buck, Sohn der Sabrina Nicol Buck geb. Fischer und des Michael Tobias Buck, wohnhaft in Ertingen,
Goethestraße 17, geboren am 05.04.2015 in Ravensburg
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag
Öffnungszeiten des Sekretariats
Ertingen
Dienstag, Mittwoch, Freitag von 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr
und Mittwoch von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Dürmentingen
Dienstag von 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr und Donnerstag von
08.30 Uhr bis 11.30 Uhr
23.04.2015
Frau Irmgard Lutz, Hummelbergstraße 3, Ertingen zum 75.
Geburtstag
29.04.2015
Herr Rudolf Gottlieb Robert Richter, Riedblickweg 23,
Ertingen zum 85. Geburtstag
Frau Hildegard Viktoria Hoffmann, Georgstraße 6, Ertingen
zum 82. Geburtstag
Für das neue Lebensjahr wünschen wir allen alles Gute, besonders Gesundheit.
Ganz herzlich gratulieren wir auch den Jubilarinnen und
Jubilaren, die ihren Geburtstag feiern können, aber nicht
genannt werden möchten.
Sterbefälle
Erwin Kuchelmeister, wohnhaft in Ertingen, Lehbergstraße
33, verstorben am 10.04.2015 in Ertingen, 75 Jahre
Paula Rist geb. Spies, wohnhaft in Ertingen, Georgstraße 5,
verstorben am 04.04.2015 in Biberach an der Riß, 84 Jahre
Am vierten Sonntag der Osterzeit, am „Sonntag des Guten Hirten“, findet der
Weltgebetstag um geistliche Berufungen statt. Berufen „für Gott und die Menschen“
– so lautet das Jahresthema 2015. Das Plakat zeigt den Blick in eine Straßenbahn, in
deren Scheibe sich Jesus, im Purpurmantel und mit Dornenkrone, spiegelt. Mit Gott
zu den Menschen unterwegs, um Gott zu den Menschen zu bringen. Dazu ist jeder
Christ, jede Christin berufen; dazubraucht es aber auch Menschen, die sich ganz in
den Dienst dieses Auftrages stellen: Priester, Frauen und Männer in den Orden. Dafür
beten die Gemeinden besonders an diesem Sonntag.
Sonntagseucharistie in der Seelsorgeeinheit
Samstag, 25.04.2015 um 19.00 Uhr in Heudorf
Sonntag, 26.04.2015 um 08.45 Uhr in Dürmentingen
Sonntag, 26.04.2015 um 10.15 Uhr in Hailtingen
(Kirchenpatrozinium)
Seelsorgeeinheit Ertingen
gemeinsame Nachrichten
Pfarrer Dr. Peter Häring
Tel.: 07371/6474
E-Mail: [email protected]
Pfarrvikar Dr. Jules Kienga
Pfarrhaus Dürmentingen, Kirchbergstraße 11
Tel.: 07371/9279444
E-Mail: [email protected]
Gemeindereferentin Andrea Hoffmann
Tel.: 07371/961622
E-Mail: [email protected]
Sekretariat Seelsorgeeinheit
Ertingen
Tel.: 07371/6474, Fax: 07371/129360
E-Mail: [email protected]
Dürmentingen
Tel.: 07371/6389
Es sind Rufumleitungen installiert, damit Sie möglichst oft
eine unserer Sekretärinnen erreichen.
Tagesfahrt der Erwachsenenbildung am Samstag,
13.06.2015
Näheres erfahren Sie in den kirchlichen Nachrichten
Binzwangen.
Kirchliche Nachrichten
„St. Georg“ Ertingen
Mesner
Herr Theodor Wilkowski, Danziger Straße 8
Tel.: 01577/2086743
Gottesdienste vom 25.04.2015 bis zum 03.05.2015
Samstag:
08.30 Uhr
17.30 Uhr
25.04.2015
Eucharistiefeier
2. Opfer für Elisabeth Krieg; Gedenken für die
Verstorbenen der Familien Krieg und Pielmeier;
Gedenken für Bruder Winfried Wetzel; Stille
Gedenken
Beichtgelegenheit (Pfarrer Dr. Häring)
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
Seite 8
Sonntag:
10.15 Uhr
11.15 Uhr
26.04.2015
4. Sonntag der Osterzeit
Weltgebetstag für geistliche Berufe
Eucharistiefeier
Kollekte: Kirchliche Berufe
Taufe von Leon Neuburger und Maxim Gel herzlichen Glückwunsch!
Montag:
19.00 Uhr
27.04.2015
Offener Gebetskreis in der Pfarrkirche
Dienstag:
07.50 Uhr
10.30 Uhr
28.04.2015
Schülermesse
Eucharistiefeier im Seniorenzentrum
Mittwoch:
18.00 Uhr
29.04.2015
Probe des Seniorenchörles
Donnerstag: 30.04.2015
18.10 bis
18.40 Uhr Eucharistische Anbetung in der Pfarrkirche
19.00 Uhr Eucharistiefeier in der Marienkapelle
2. Opfer für Elisabeth Schmid; 1. Jahrtag für
Wolfgang Vogt; Stille Gedenken
19.30 Uhr Probe des Kirchenchores
Freitag:
07.30 Uhr
01.05.2015
Laudes in der Pfarrkirche
Samstag:
08.30 Uhr
02.05.2015
Eucharistiefeier
Gest. Jahrtag für Anna und Karl Müller;
Gedenken für Anna Wölfle; Stille Gedenken
Trauung von Michael Blersch und Lilia Blersch
geb. Hermann in der Marienkapelle in
Ertingen - herzlichen Glückwunsch!
Beichtgelegenheit (Pfarrer Dr. Häring)
Rosenkranz
Vorabendmesse zum 5. Sonntag der Osterzeit
11.30 Uhr
17.30 Uhr
18.25 Uhr
19.00 Uhr
Sonntag:
14.00 Uhr
03.05.2015
Eucharistiefeier am Vorabend
Maiandacht der Kolpingsfamilie am Oberdorfer
Kreuz an der Straße Richtung Kanzach
Fotos Erstkommunion
Die CDs mit den Fotos der Erstkommunion in Ertingen
können zu den üblichen Bürozeiten im Pfarrbüro Ertingen
abgeholt werden.
Konstituierende Sitzung des Kirchengemeinderats
Am 14.04.2015 fand die konstituierende Sitzung des
Kirchengemeinderats statt. Die Kirchengemeinderäte wurden
auf die gewissenhafte Ausübung ihres Amtes verpflichtet.
Zum zweiten Vorsitzenden wurde Andreas Malatyali gewählt,
als dessen Stellvertreterin Veronika Gotterbarm. Weitere
Positionen und Aufgaben wurden verteilt. Nach der Sitzung
wurden die bisherigen Kirchengemeinderäte Christoph
Stauß (2 Amtsperioden), Sabine Eberhard-Siebenrock
(3), Jolanda Schmidt (3), Max Miller (4), Edith Schnitzer
(4), Gerhard Fluhr (5) und Herbert Sorg (6 = 30 Jahre)
verabschiedet und ihre Arbeit gewürdigt. Besonders ist die
Tätigkeit von Richard Neubrand herauszuheben, der sieben
Amtsperioden (34 Jahre) KGR-Mitglied war, davon 29 Jahre
zweiter Vorsitzender und Enormes für die Kirchengemeinde
Ertingen geleistet hat. Alle ausscheidenden KGR-Mitglieder
mit drei oder mehr Amtsperioden wurden dafür mit der
Martinus-Ehrennadel der Diözese ausgezeichnet.
die ausscheidenden KGR-Mitglieder
der neue Kirchengemeinderat
Seniorenchörle
Die Maiandacht der Senioren feiern wir dieses Jahr am
Donnerstag, 21.05.2015. Die Singstunden hierfür sind am
Mittwoch, 29.04.2015 , 06./13./20.05.2015 im Abt-BischofSpies-Haus um 18.00 Uhr.
Alle Gruppen
Am Samstag, 25.04.2015 werden wir den Maibaum aus
dem Wald holen und anschließend bei Richard Neubrand
schnitzen. Hierfür ist der Treffpunkt um 08.00 Uhr am
Parkplatz der Wundertanne. Wer nicht mit in den Wald geht,
für den ist dann der Treffpunkt um 09.00 Uhr bei Richard
Neubrand. An dem Tag werden wir auch das Reisig holen.
Deshalb brauchen wir hierzu viele fleißige Helfer.
Am Mittwoch, 29.04.2015 werden wir für den diesjährigen
Maibaum kranzen. Treffpunkt ist hierzu um 17.30 Uhr bei
Richard Neubrand.
Auf viele fleißige Helfer würden sich die Gruppenleiter sehr
freuen.
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
Kirchliche Nachrichten
„St. Lambertus“ Binzwangen
Pfarrbüro Öffnungszeiten im Pfarrhaus in Binzwangen
Donnerstags von 11.45 Uhr bis 12.15 Uhr, E-Mail:
[email protected] oder [email protected]
Gottesdienste vom 25.04.2015 bis zum 03.05.2015
Sonntag:
10.15 Uhr
Dienstag:
08.30 Uhr
20.00 Uhr
Mittwoch:
18.30 Uhr
19.00 Uhr
26.04.2015
4. Sonntag der Osterzeit
Weltgebetstag für geistliche Berufe
Eucharistiefeier
Kollekte: Kirchliche Berufe
28.04.2015
Eucharistiefeier
Gedenken für Irmgard Rimmele
Konstituierende Sitzung des Kirchengemeinderates im Landjugendraum
29.04.2015
Rosenkranz
Eucharistiefeier
Gedenken für Josef + Josefine Roll und
Angehörige; Hans Geißelmann und Fam. Kates
Donnerstag: 30.04.2015
18.00 Uhr Rosenkranz für geistliche Berufe
Sonntag:
10.15 Uhr
Seite 9
an der Binsenberghalle abgeholt. Der Festgottesdienst,
geleitet von Pfarrer Dr. Peter Häring, stand unter dem
Thema „Wer glaubt ist nie allein“. Musikalisch mitgestaltet
wurde der Gottesdienst vom Musikverein, vom Kirchenchor
und Elisabeth Butscher-Reck an der Orgel. Ihren Dank für
diesen großen Tag brachten die Erstkommunionkinder in der
abendlichen Andacht zum Ausdruck, welche von Gerlinde
Mittnacht an der Orgel mitgestaltet wurde.
Die Binzwanger Ministranten in Diepolz
Die Ministranten verbrachten ihren jährlichen Ausflug als
Hüttenaufenthalt vom 08.04.2015 bis zum 11.04.2015 im
Jugendtagungshaus in Diepolz im Allgäu. Während in Diepolz
an Ostern noch der Schneepflug unterwegs war, konnten die
Minis ein paar Tage später bestes Wetter mit strahlend blauem
Himmel und Sonnenschein genießen. Die Hütte selbst besaß
sehr modern ausgestattete, große Räumlichkeiten, wobei
der Balkon einen wunderschönen Panoramablick auf die
Alpen bot. Neben der Käsereibesichtigung und dem Besuch
des Bergbauernmuseums direkt in Diepolz, war auch die
Wanderung zu einem wunderschönen Aussichtspunkt
mit Alpenblick, die über zahlreiche Schneefelder führte,
ein besonderes Erlebnis. Zudem trugen die angenehmen
Gruppenabende zur Stärkung der Gemeinschaft bei.
Nicht nur das Programm, sondern ebenfalls das köstliche,
abwechslungsreiche Essen war von den Oberminis und
Ursula Gaber hervorragend organisiert. Die Ministranten
bedanken sich bei den Begleitpersonen Ursula Gaber
und Claudia Brauner für ihre Unterstützung bei diesem
gelungenen Ausflug!
03.05.2015
5. Sonntag der Osterzeit
Eucharistiefeier
Kollekte für unsere Kirche
Erstkommunion in Binzwangen
Am 19.04.2015 feierten Leonie Behm, Tobias Dück,
Leonie Eninger, Hannah Kappeler, Annette Lehnert, Selina
Mittnacht, Alina Pfeil, David Vogel und Lorenz Wahl das
Fest der Erstkommunion.
In den vergangenen Wochen waren die Kinder durch
Gemeindereferentin Andrea Hoffmann und ihre Eltern
auf diesen großen Tag vorbereitet worden. Die Erstkommunionkinder wurden vom Musikverein Binzwangen
Tagesfahrt der Erwachsenenbildung am Samstag,
13.06.2015 - „Auf den Spuren Gottes unterwegs”
Den Vormittag beginnen wir mit einem gemeinsamen
Morgenimpuls mit anschließendem Frühstück.
Unser nächstes Ziel ist der Besuch der Werkstatt eines
Orgelbauers in Donnstetten, dem höchstgelegenen
Ort der schwäbischen Alb sowie die Besichtigung der
Wehrkirche in Zainingen. Nach dem Mittagessen fahren
wir nach Bad Dietzenbach/Deggingen ins obere Filstal
zum Marien-Wallfahrtsort „Ave Maria” weiter. Dort legen
wir eine Kaffeepause ein, bevor wir abschließend mit
einem Kapuzienerpater einen Gottesdienst feiern und noch
Wissenswertes über den Wallfahrtsort erfahren.
Treffpunkt:
07.30 Uhr
Abfahrt:
07.35 Uhr am ehemaligen Gasthaus
„Adler” in Binzwangen (weitere Zusteigemöglichkeiten können mit den Organisatoren ausgemacht werden).
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
Seite 10
Rückkehr:
Kosten:
ca. 18.30 Uhr
30,00 Euro - darin enthalten sind Busfahrt, Frühstück, Getränke im Bus, Besuch des Orgelbauers, Führung in der
Wehrkirche und eine Spende für den
Gottesdienst im Wallfahrtsort „Ave
Maria”. Das Mittagessen und den Kaffee
sind im Preis nicht enthalten.
Der Unkostenbeitrag wird im Bus
eingesammelt.
Die Anmeldung nehmen entgegen: die Organisatoren
Uschi Failenschmid-Dilse
Tel.: 07371/5552
Ursula Gaber
Tel.: 07371/1592
sowie das Pfarrbüro Ertingen
Te.l.: 07371/6474
Anmeldeschluss: Sonntag, 07.06.2015
Konstituierende Sitzung des Kirchengemeinderats
Am 15.04.2015 fand die konstituierende Sitzung des
Kirchengemeinderats statt. Die Kirchengemeinderäte
wurden auf die gewissenhafte Ausübung ihres Amtes
verpflichtet. Zum Zweiten Vorsitzenden wurde wieder Roger
Fischer gewählt, als dessen Stellvertreterin Sabrina Möhrle.
Weitere Positionen und Aufgaben wurden verteilt. Am Ende
der Sitzung wurden die bisherigen Kirchengemeinderäte
Helmut Frommeld, Anja Hermanutz, Anita Lemke und Josef
Müller verabschiedet und ihre Arbeit gewürdigt. Hedwig
Schirmer konnte leider nicht anwesend sein; für sie wird
Pfarrer Dr. Häring dies in Kürze nachholen. Anita Lemke
und Josef Müller wurden für die KGR-Mitgliedschaft von
drei bzw. vier Wahlperioden mit der Martinus-Ehrennadel
der Diözese ausgezeichnet.
Evangelisches Pfarramt
Ertingen - Dürmentingen
Kirchliche Nachrichten
„St. Bartholomäus“ Erisdorf
Gottesdienste vom 25.04.2015 bis zum 03.05.2015
Sonntag:
08.30 Uhr
Mittwoch:
18.30 Uhr
26.04.2015
4. Sonntag der Osterzeit
Weltgebetstag für geistliche Berufe
Eucharistiefeier
Kollekte: Kirchliche Berufe
29.04.2015
Bittgang der Pfarrei Neufra nach Erisdorf
Bittmesse
(nur bei trockener Witterung)
Freitag:
19.00 Uhr
01.05.2015
Feierliche Marienmesse zur Eröffnung des
Marienmonats Mai
Sonntag:
03.05.2015
5. Sonntag der Osterzeit
Eucharistiefeier
08.30 Uhr
Feierliche Marienmesse zur Eröffnung des Marienmonats
Mai
Üblicherweise findet in Erisdorf am Abend des 1. Mai eine
Maiandacht statt. Da dieser Tag in diesem Jahr auf einen Freitag
fällt, an dem immer die Werktagsmesse stattfindet, wollen
wir beides kombinieren und eine feierliche Marienmesse
mit vielen schönen und beliebten Marienliedern feiern.
Abfuhrkalender 2015 - nächste Abfuhrtermine
Montag, 27.04.2015
Donnerstag, 07.05.2015
Freitag, 08.05.2015
Restmülltonne
Papiertonne
gelber Sack
Prof. Dr. Hans-Martin Rieger
Pfarramt.Erting[email protected]
„Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur;
das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.“
2.Korinther 5,17
Gottesdienste und Veranstaltungen
Freitag:
19.30 Uhr
24.04.2015
Bibelgesprächskreis im Gerhard-Berner-Haus
Sonntag:
10.00 Uhr
26.04.2015
Konfirmation in Riedlingen (Namen der
Konfirmanden siehe Gemeindebrief)
Gottesdienst mit Kinderkirche in Ertingen
10.45 Uhr
Mittwoch:
16.30 Uhr
29.04.2015
Konfirmandenunterricht mit anschließender
Probe
Vorausschau in eigener Sache
Pfarrer Dr. Hans-Martin Rieger wird mit seiner Familie im
Sommer unsere Gemeinde verlassen. Er schreibt: „Wir
werden Anfang August in die Schweiz zurückkehren. Ich
bitte um Verständnis für diese Entscheidung. Denn nur
in der Schweiz ist es meiner Frau möglich, ihrem Beruf
entsprechend wenigstens in Teilzeit zu arbeiten. Für die
Kinder ist es schon fast zu spät, das Schulsystem zu wechseln.
Meine Frau und ich werden eine Pfarrstelle im Emmental
übernehmen. In der Nähe hatten wir unseren gemeinsamen
Lebensweg begonnen. Wir spüren jetzt schon, dass der
Abschied schmerzlich wird. Viele Menschen sind uns hier
ans Herz gewachsen.“
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
SG Ersingen - SG Ertingen/ Binzwangen
2:1
Vom Anpfiff weg zeigten die Hausherren, dass sie die 8:0
Schlappe im Pokal vergessen machen wollten und kämpften
unermüdlich, des öfteren auch mit unnötiger und unfairer
Härte. Früh schon konnte Ersingen nach einer Unachtsamkeit
in der Abwehr durch den äußerst agilen und gefährlichen
Spielertrainer die Führung erzielen, was zu diesem
Zeitpunkt leider sogar verdient war. Ertingen war wiederholt
zu spät am Mann oder schaltete schlicht und einfach zu
langsam, sodass eine deutliche Verunsicherung zu spüren
war. Dennoch konnte man nach einem Sahnepässchen
von Matthias Soukup durch Johannes Jäggle den Ausgleich
erzielen, der den Torwart mit einem Tunnel düpierte. Die
Brisanz des Spiels nahm von Minute zu Minute zu und
erreichte seinen düsteren Höhepunkt, als Matthias Soukup
gefoult wurde und zum Dank dafür vom Referee den gelbroten Karton sah. Dieser Verlust konnte leider nicht mehr
kompensiert werden und das 2:1 der Gastgeber musste mit
Widerwillen noch hingenommen werden.
Torschütze: Johannes Jäggle
Es spielten: Fabian Hermanutz, Manuel Binder, Fabian
Bronner, Markus Fensterle, Manuel Steinborn,
Matthias Soukup, Lukas Hecht, Christian Jäggle,
Steffen Kanthak, Johannes Jäggle, Alexander
Schemberger, Axel Frick, Andreas Ihbe
Reserve
SG Ersingen - SG Ertingen/Binzwangen
1:2
Die Reserve konnte dank einer kämpferischen Leistung und
Entschlossenheit einen verdienten Sieg feiern.
Torschützen: Alexander Hecht, Matthias Jäggle
Es spielten: Stefan Wilkowski, Robert Soukup, Fabian
Bronner, Simon Enderle, Sebastian Schirmer,
Denis Forstenhäusler, Bernd Rumpel, Steffen
Frick, Dmitri Heinz, Matthias Jäggle, Alexander
Hecht, Christian Mittnacht, Alexander Maier,
Matthias Vogt, Gerhard Leonhardt
SG Ertingen/ Binzwangen - SV Oberdischingen
2:1
Das Spiel der SG war geprägt von vielen Unkonzentriertheiten
und Fehlpässen, was dann auch zum Rückstand führte. Der
Gästestürmer war nach einem solchen Aufeinandertreffen
von unglücklichen Ereignissen schlicht und einfach schneller
zur Stelle und netzte den Ball ein. Nach dem Wiederanpfiff
blieb Oberdischingen mit seinen Standards und gefährlichen
Flanken weiterhin gefährlich und die Passgenauigkeit der
SG nahm nicht wirklich zu. Dennoch konnte Lukas Hecht
auf Vorlage von Christian Jäggle einnetzen, welcher bis
zur Grundlinie vordrang und mustergültig auflegte. Mit
vielen hohen Bällen probierte die SG den so wichtigen
Führungstreffer zu erzielen, scheiterte dabei aber ein ums
andere Mal an den hochgewachsenen Abwehrspielern
des SV. Und so musste René Recker seine Fähigkeiten
aufblitzen lassen, um die lang ersehnte Führung zu erzielen.
Seite 11
Unnachahmlich versenkte er einen abgeprallten Ball mit
seinem Außenrist im Netz und schenkte der SG somit die
drei Punkte zum Sprung auf Platz 2.
Torschützen: Lukas Hecht, René Recker
Es spielten: Fabian Hermanutz, Manuel Binder, Fabian
Bronner, Markus Fensterle, Manuel Steinborn,
René Recker, Lukas Hecht, Christian Jäggle,
Steffen Kanthak, Johannes Jäggle, Alexander
Schemberger, Axel Frick, Andreas Ihbe, Dmitri
Heinz
Reserve
SG Ertingen/Binzwangen - SV Oberdischingen
4:0
Die Reserve konnte dank einer glänzenden Vorstellung und
wiedergefundener Treffsicherheit einen verdienten Sieg
feiern.
Torschützen: Alexander Hecht, Matthias Jäggle, Denis
Forstenhäusler, Dmitri Heinz
Es spielten: Stefan Wilkowski, Robert Soukup, Simon
Enderle, Sebastian Schirmer, Denis Forstenhäusler, Patrick Müller, Steffen Frick, Dmitri
Heinz, Matthias Jäggle, Alexander Hecht,
Christian Mittnacht, Alexander Maier, Matthias
Vogt, Marco Witt, Kai-Marie Wurst
Vorschau
Kreisliga A am Sonntag, 26.04.2015
SG Öpfingen - SG Ertingen/ Binzwangen, Ort: Öpfingen,
Anpfiff: 15.00 Uhr und Reserve um 13.15 Uhr
Donnerstag, 30.04.2015
SG Ertingen/Binzwangen - FC Schelklingen/ Alb, Ort:
Binzwangen, Anpfiff: 19.15 Uhr
Reserve am Dienstag, 28.04.2015 um 19.15 Uhr
Spielgemeinschaft Jugendfußball
Ergebnisse
F-Junioren: Spieltag in Langenenslingen
SGM Ertingen/Binzwangen - SV Langenenslingen I
0:3
TSV Riedlingen I - SGM Ertingen/Binzwangen
1:1
SGM Ertingen/Binzwagen - SV Bingen/Hitzkofen
1:6
Es spielten: Gaugel Mia, Drews Moritz, Gebhart Philipp,
Gebhart Till, Mezler Maximilian, Störkle Nico,
Kauz Anton, Baur David, Paramonov Sergej,
Schopf Philip
E-Junioren
SGM 2010 Wilhelmsdorf - SGM Ertingen/Binzwangen I 8:6
SGM Ertingen/Binzwangen I - SGM Altshausen I
2:2
Es spielten: Blersch Janne, Buck Elias, Drews Felix, Gaugel
Leon, Isenburg Max, Müller Sandro, Pfafenrot
Leon, Sauter Nico, Wunder Kai, Mezler Moritz,
Hammerschmidt Eric
E-Junioren
SGM Ertingen/Binzwangen II - SGM Altshausen II
3:3
Es spielten: Maile Robin, Damm Nele, Wahl Lorenz, Grom
Luis, Isenburg Max, Arutjunjan Kevin, Möhrle
Joachim, Rieger Benjamin, Kathan Sandro,
Drews Felix
D-Junioren
SGM Scheer - SGM Ertingen/Binzwangen I
1:1
Seite 12
D-Junioren
SGM Ertingen/Binzwangen II - SV Langenenslingen II
0:7
C-Junioren
SGM Unterstadion - SGM Ertingen/Binzwangen
0:3
B-Junioren
SGM Binzwangen/Ertingen/Altheim - SGM Ringingen 3:1
A-Junioren
SSV Emerkingen - SGM Ertingen/Binzwangen/Altheim 3:3
C-Juniorinnen
SGM Neufra/Binzwangen/Ertingen/Riedlingen FV Bad Schussenried
12:1
Vorschau
Samstag, 25.04.2015
E-Junioren
SGM Federsee - SGM Ertingen/Binzwangen
I um 17.00 Uhr in Bad Buchau
E-Junioren
SGM Federsee - SGM Ertingen/Binzwangen
II um 16.00 Uhr in Bad Buchau
D-Junioren
SGM Dettingen - SGM Ertingen/Binzwangen
I um 13.15 Uhr in Dettingen
D-Junioren
TSG Zwiefalten - SGM Ertingen/Binzwangen
II um 13.15 Uhr in Zwiefalten
C-Junioren
SGM Ertingen/Binzwangen - SGM Schelklingen um 14.45 Uhr in Ertingen
C-Juniorinnen SGM Neufra/Binzwangen/Ertingen/Riedlingen - SGM Munderkingen um 14.45 Uhr in
Binzwangen
Sonntag, 26.04.2015
B-Junioren
SG Öpfingen - SGM Binzwangen/Ertingen/
Altheim um 11.00 Uhr in Öpfingen
Maiwanderung der Skizunft Ertingen
Über Stock und über Stein wandern wir rund um
Rechtenstein. Am 1. Mai treffen wir uns um 10.00 Uhr an
der Grundschulhalle in Ertingen. Mit dem PKW fahren wir
zur Hochwarthütte in Rechtenstein; von dort startet unsere
fünf Kilometer lange Rundwanderung. Diese führt uns gleich
zu Beginn zur Geisterhöhle; danach geht es weiter entlang
der Braunsel ins Schelmental und dann am Waldrand
entlang wieder zurück zur Grillstelle bei der Hochwarthütte.
Nach dem anschließenden Grillen besteht für Interessierte
die Möglichkeit, die Ruine Rechtenstein zu besichtigen. Für
Getränke ist gesorgt. Was ihr darüber hinaus noch benötigt,
solltet ihr selbst mitbringen. Infos unter Tel.: 07371/961873.
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
Abteilung Taekwondo
Die Württembergischen Formen-Meisterschaften haben dieses Jahr am 18.04.2015 in Dornstadt stattgefunden. Insgesamt
waren 300 Teilnehmern aus verschiedenen Vereinen am
Start, darunter acht Sportler vom Taekwondo. Lara Hagmann
und Sara Baur haben als erstes ihre Leistung präsentiert. Beide Mädels mussten sich gegen neun starke Konkurrentinnen
durchsetzen. Dabei erreichte Lara den guten fünften Platz
und Sara einen hervorragenden dritten Platz. Daraufhin hat
Jasmin Ersezen ihr Können gezeigt und unter 10 Kandidatinnen den fünften Platz erreicht. Wenig später war Nadine
Reuter an der Reihe. Sie belegte von sieben Teilnehmern
den fünften Platz. Gegen je fünf Konkurrentinnen traten
Karin Ersezen und Renate Wachter an. Renate landete auf
dem sechsten Platz und Karin auf einem ausgezeichneten
dritten Platz. Zur gleichen Zeit starteten Hakan Ersezen und
Jürgen Kmieciak gegen ihre Konkurrenz an. Beide haben es
genauso wie die anderen sieben Sportler ins Finale geschafft.
Hakan hat sich den sechsten Platz gesichert und Jürgen den
neunten Platz.
Abteilungsversammlung
Am Freitag, 24.04.2015 findet um 20.00 Uhr im Vereinsheim
Ertingen die diesjährige Abteilungsversammlung der
Volleyballabteilung des TSV Ertingen statt.
Tagesordnung
TOP 1 Begrüßung
TOP 2 Ehrungen
TOP 3 Rückblick
TOP 4 Bericht der Übungsleiter
TOP 5 Bericht des Kassiers
TOP 6 Bericht der Kassenprüfer
TOP 7 Entlastungen der Abteilungsleitung und des
Kassiers
TOP 8 Wahlen der Abteilungsleitung
TOP 9 Planung der Vorhaben und Termine
TOP 10 Sonstiges, Wünsche und Anträge
Wir würden uns freuen, wenn wir zu dieser Versammlung
recht viele Mitglieder und Freunde der Volleyballabteilung
begrüßen können.
Die Abteilungsleitung
Seite 13
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
Herren
Herren Bezirksklasse
TSV Ertingen - SF Schwendi II
9:6
Zum Abschluss zeigte unsere Erste, dass sie doch noch
gewinnen kann. Es punkteten im Doppel Buck/Hauser sowie
in den Einzeln Kern (2), Ebe (2), Buck (2) und Hauser (2).
Somit steht man am Ende der Saison auf dem 7. Tabellenplatz.
Herren Kreisliga Gruppe 1
TSV Ertingen II - TTC Tailfingen-Margrethausen III
9:4
Ein Pflichtsieg zum Abschluss gegen den Tabellenletzten fuhr
unsere Zweite ein und sicherte sich somit den Klassenerhalt.
Es punkteten in den Doppeln A. Boscher/T. Boscher, M.
Jäggle/R. Schirmer und Beller/Forstenhäusler sowie in den
Einzeln Forstenhäusler, R. Schirmer, Beller (2), T. Boscher
und A. Boscher. Somit schließt unsere Zweite die Saison auf
dem 6. Platz ab.
Herren Kreisklasse A Gruppe 1
TTG Sigmaringen-Laiz III - TSV Ertingen III
7:9
Unsere Dritte schafft das unfassbare und steigt zum dritten Mal
in Folge auf. Nachdem alle drei Eingangsdoppel sehr deutlich
verloren gingen, stand der Sieg alles andere als auf einem
guten Stern. Im vorderen Paarkreuz holten Florian Jäggle und
Philipp Miller jeweils einen Punkt gegen den drittplatzierten
bei den Seniorenweltmeisterschaften. Dennoch lag die TTG
zeitweise mit 5:1 vorne. In der Mitte holte Martin Dierkes
zum Abschluss einer überragenden Rückrunde einen
Punkt, M. Boscher konnte beide Einzel im fünften Satz für
sich entscheiden. Das hintere Paarkreuz kämpfte um jeden
Ball, Robin Berner und René Wurst konnten drei Punkte
beisteuern und brachten den TSV mit 8:7 in Führung. Das
Schlussdoppel Martin Dierkes/Florian jäggle musste es nun
in einem Spiel mit unfassbarer Spannung nun richten. Im
fünften Satz lagen Sie bereits 5:1 zurück und holten sich
doch noch den Sieg. Somit sicherte sich unsere Zweite nach
einer starken Mannschaftsleistung den zweiten Platz.
Ergebnisse
Jungen U18 Bezirksliga Gr. 8
TSV Ertingen 2 - SV Deuchelried
6:4
In den Doppeln gewannen Benedikt Hecht/Anton Dilse
knapp und Robin Berner/Marius Hecht souverän. Im ersten
Einzeldurchgang unterlag Berner gegen die Nummer 2
und B. Hecht siegte knapp gegen die Nummer 1 des SV.
Dilse punktete im hinteren Paarkreuz, während M. Hecht
knapp zum 4:2 Zwischenstand unterlag. Berner siegte
gegen den Spitzenspieler der Allgäuer und B. Hecht musste
in einem äußerst spannenden Spiel der Nummer 2 im
Entscheidungssatz zum Sieg gratulieren. Nun lag man mit 5:3
in Front und das hintere Paarkreuz war wieder an der Reihe.
Doch Dilse unterlag der Nummer 3 und der Vorsprung
schmolz, allerdings konnte M. Hecht mit starker Leistung
für den Sieg sorgen. Die zu dieser Saison aufgestiegene
Mannschaft sicherte sich damit einen sehr starken 4. Platz
zum Saisonabschluss.
Vororchester
Freitag, 24.04.2015
17.30 Uhr Hauptprobe
Samstag, 25.04.2015 Auftritt Jugendkonzert nach Ansage
Jugendkapelle
Freitag, 24.04.2015
18.45 Uhr bis 19.45 Uhr Hauptprobe
Samstag, 25.04.2015 Wertungsspiel in Sigmaringendorf
Treffpunkt um 06.30 Uhr Probelokal
Ertingen, gemeinsame Fahrt mit dem
Bus, Auftritt um 08.55 Uhr (DonauLauchert-Halle)
Jugendkonzert des MV Ertingens
Beginn um 16.00 Uhr in der
Kulturhalle Ertingen
Aktive Kapelle
Freitag, 24.04.2015
20.00 Uhr Gesamtprobe
Donnerstag, 23.04.2015
Donnerstag, 30.04.2015
Singstunde wie gewohnt
Singstunde wie gewohnt
Herzlich willkommen sind neue Mitsängerinnen oder
Mitsänger, die gerne Gospellieder singen. Wir bereiten für
November ein Gospelkonzert vor. Wer Lust auf diese Musik
hat, einfach dazukommen!
Freitag, 24.04.2015
Singstunde wie gewohnt
Freitag, 24.04.2015
Singstunde wie gewohnt
Wir gratulieren unserer Kinderchorleiterin der „Little Dreams” Anna
Eisele zur bestandenen Chorleiterprüfung.
Anna Eisele hat vergangene Woche
an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung die Chorleiterausbildung C2 mit sehr gutem
Erfolg abgelegt.
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
Seite 14
Mitgliedertreff
Unser nächster Mitgliedertreff findet am Freitag, 24.04.2015
ab 19.30 Uhr in der Zunftstube statt. Hierzu laden wir alle
Mitglieder, Freunde und Gönner herzlich ein.
Auf viele Gäste freut sich der Narrenrat
Gutscheine erhältlich bei der örtlichen Volksbank-Raiffeisenbank
und bei der Kreissparkasse in Ertingen
Einzulösen bei
und bei den folgenden Fachgeschäften
Gemeinde Ertingen · Ernst Herter - Württembergische Versicherung · Schreib-Chic
A. Reck - Bäder · Dächer · Heizungen · Copy Design Binder · erpo Sitz. Kultur.
Meister Koschick Augenoptik · Textil-Eitel · Firma Wölpert · Allianz - Wolfgang Gaber
Velorado Fahrradshop Echsle · Gaby`s Basteltruhe · Goldschmiede Weinl · hima Moden
WAHL - Das Männer-Mode Haus · Marienapotheke · Zimmermann Motorgeräte GmbH
Stuckateurbetrieb Binder · Bäckerei Böck · Bronner Elektrohaus · Albmetzgerei Steinhart
Höninger GmbH, Putz & Farbe · Autohaus Schlegel, Riedlingen · Bäckerei Kapp
Vogel Gärtnerei & Floristik, Ertingen · Atlantis Schuhverkauf
Terminänderung
Das Schulschießen am kommenden Samstag, 25.04.2015
findet nicht statt. Es muss aus technischen Gründen auf
Samstag, 02.05.2015 verlegt werden.
Der Vorstand
Schachpokalrunde
Die Schachpokalrunde geht weiter. Wir beginnen am
Donnerstag um 20.00 Uhr. Es werden zwei Runden gespielt.
Die Spieldauer beträgt je 25 Minuten. Bitte pünktlich
erscheinen.
Steeldart
Oberliga am 14.04.2015
DC Fishbones - 1.DC Ulm
Bezirksliga am 14.04.2105
DC Moskitos Ertingen - 1. DC Allmendingen II
5:5
7:3
E-DART
Biberachliga am 17.04.2015
DC „Happy Dart“ / Haßlach Wangen - DC Moskitos I 9:10
DC Moskitos II - DC „K-putt“ / Bad Schussenried
13:5
ZAD am 15.04.2015
Landesliga
DSC Dunningen3 e.V., Dunningen-Lackendorf DC Moskitos I
7:11
Bezirksliga
DC Moskitos II - DC Sockies, Pfullingen
13:5
Kreis-Oberliga
DC Moskitos III - DC Schlitzohr III, Albstadt-Tailfingen 11:7
Nächste Spiele am Mittwoch, 29.04.2015
Landesliga
DC Moskitos I - DF Fürstenberg, Donaueschingen
Bezirksliga
DC s´Läuft, Albstadt-Onstmettingen - DC Moskitos II
Kreis-Oberliga
DC Schlitzohr II, Albstadt-Tailfingen - DC Moskitos III
Rundenwettkämpfe
Senioren LuPi aufgelegt
Nach dem zweiten Sieg in zwei Wettkämpfen belegt Ertingen
den zweiten Tabellenplatz.
Laiz - Ertingen
2:3 0:2
Ertingen belegt den zweiten Tabellenplatz
KK 3x10
Ertingen - Wolfartsweiler
793 - 786
Mit diesem weiteren Sieg konnte Ertingen den ersten
Tabellenplatz verteidigen. In der Einzelwertung sind gleich
vier Ertinger Schützen unter den 10 besten Schützen des
Kreises.
1. Weber Silke, 2. Fluhr Sonja, 7. Unterricker Melissa, 9.
Witt Jan
Pokalschießen der Schützengilde Ertingen 2015
Die Schützengilde Ertingen veranstaltet auch dieses Jahr
wieder ein Pokalschießen für Jedermann. Es wird auf unseren
elektronischen Anlagen geschossen. Teilnehmen können
Vereine und Gruppen der Gesamtgemeinde (Ertingen,
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
Binzwangen, Erisdorf). Derzeit aktive Schützen sind nicht
zugelassen. Geschossen wird mit dem Luftgewehr stehend
aufgelegt. Gewehre und Munition stehen am Schießstand
kostenlos zur Verfügung.
Wertung:
Eine Mannschaft besteht aus fünf Schützen
(nicht unter 12 Jahren)
10 Schuss Probe und 10 Schuss Wertung
pro Schütze.
Die drei besten Schützen werden für die
Mannschaft gewertet.
Termin:
Das Pokalschießen wird vom 01.05.2015
bis 31.05.2015 im Schützenhaus durchgeführt.
Schießzeiten: dienstags und freitags ab 20.00 Uhr sowie
sonntags von 09.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Die Startgebühr pro Mannschaft beträgt 10,00 Euro.
Anmeldung der Mannschaft mit Nennung des
Mannschaftsnamens
und
Mannschaftsführers
sowie
der notwendigen Schießterminabsprache bei unserem
Schießleiter Andreas Arnold unter Tel.: 07586/917539
oder E-Mail: [email protected]
Die Siegerehrung findet beim Krähbrunnenfest am
Sonntagnachmittag, 05.07.2015 statt und wird in das
Nachmittagsprogramm eingeflochten. Über eine zahlreiche
Teilnahme freut sich die Schützengilde Ertingen.
Bau von Fledermauskästen
Am Samstagmittag trafen sich viele kleine
und große Handwerker voll Tatendrang am
Kaplaneihaus. Jeder wollte ein neues Zuhause
für die Fledermäuse bauen. Bevor wir uns ans
Werk machten, informierte uns Judith Bühler,
sehr liebevoll in eine Geschichte verpackt, über
alles Wissenswerte rund um das Thema „Fledermaus“. Nun
gab es kein halten mehr und alle machten sich ans Werk.
Glücklich und zufrieden präsentierte jeder
sein ganz besonderes Werk. Jetzt muss
das neue Zuhause nur noch aufgehängt
werden und darauf gewartet werden, dass
eine Fledermaus einzieht.
Seite 15
Der Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2015 wird fällig. Der Betrag
von 10,00 Euro wird in den nächsten Tagen per Lastschrift
eingezogen.
Der Kassier
Sommertraining 2015
Der Tennisclub Ertingen bietet auch in dieser Saison für
Neueinsteiger/Fortgeschrittene Kinder/Jugendliche oder
Erwachsene ein Tennistraining, mit unserem erfahrenen
Tennistrainer Simon Finlayson, an. Bei Interesse oder
weiteren Fragen können sie sich gerne an mich wenden.
Susanne Vogel, Jugendwartin, Tel.: 07371/4207
Saisoneröffnung 2015
Obwohl fleißige Helfer die Tennisplätze
bereits zum Großteil für diese Saison
hergerichtet haben, ist eine weitere
gemeinsame Aktion zur Pflege der gesamten
Tennisanlage nötig. Deswegen findet am
Samstag, 25.04.2015 ab 09.30 Uhr ein weiterer
Arbeitseinsatz statt.
Anschließend an die Arbeitsaktion werden die Tennisplätze
für diese Tennissaison eröffnet. Alle Mitglieder des TC
Ertingen e.V. sind recht herzlich eingeladen, nach getaner
Arbeit die Tennisschläger zum Saisonstart das erste Mal
zu schwingen. Der TC Ertingen e.V. freut sich über viele
tatkräftige Helfer!
Hauptversammlung
Am 10.04.2015 hielt der VdK-Ortsverband Ertingen seine
Hauptversammlung ab. In Anwesenheit von Bürgermeister Jürgen Köhler, dem VdK-Kreisvorsitzenden Dieter Weik
und dem Ehrenvorsitzenden Lambert Reck, begrüßte der
Ortsvorsitzende Hermann Buck die Versammlung und bedankte sich bei den Mitgliedern für ihr Kommen. Bei der
anschließenden Totenehrung gedachten die Anwesenden
der verstorbenen Mitglieder, deren Namen Vorsitzender
Hermann Buck nochmals in Erinnerung rief. Es folgte der
Bericht des Schriftführers, der alle Tätigkeiten des Ortsverbandes in den vergangenen zwei Jahren beinhaltete. Danach gab der Kassier einen ausführlichen Rechenschaftsbericht über die Finanzen sowie über die Bewegungen in
der Ortsverbandskasse ab. Hierbei kann man Kurt Voggel
eine tadellose Führung des Kasse bescheinigen. Nach dem
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
Seite 16
Bericht des Kassenprüfers Wolfgang Gaber stand einer
Entlastung nichts mehr im Wege. Den Antrag auf Entlastung der Vorstandschaft stellte Bürgermeister Köhler, die
von der Versammlung einstimmig vorgenommen wurde. Bei
den anschließenden Wahlen ergab sich eine personelle Veränderung im Vorstand. Kurt Neuburger schied auf eigenen
Wunsch nach langjähriger Tätigkeit aus. Für ihn wurde Felix
Buck von der Versammlung einstimmig in den Vorstand gewählt. Vorsitzender Hermann Buck bedankte sich bei Kurt
Neuburger für seinen Einsatz und intensive Mitarbeit im
Ortsverband und gratulierte Felix Buck mit dem Wunsch auf
eine konstruktive und harmonische Zusammenarbeit zum
Wohle des VdK. Kreisvorsitzender Dieter Weik nahm nun
die Ehrungen vor. Zu ehren waren ein Mitglied für 25 Jahre
und 13 Mitglieder für 10 Jahre Zugehörigkeit im VdK. Leider konnten die Urkunden noch nicht ausgehändigt werden,
da diese infolge der Poststreiks nicht rechtzeitig angekommen sind. Wünsche und Anträge gab es keine. Vorsitzender
Hermann Buck bedankte sich im Schlusswort nochmals bei
allen für ihr Kommen und gab über den reibungslosen und
harmonischen Verlauf der Hauptversammlung seiner Freude
Ausdruck und wünschte zum abschließenden Essen einen
„Guten Appetit“.
Unsere nächste Wanderung ist am Dienstag, 28.04.2015
um 13.30 Uhr. Treffpunkt wie immer in der Bahnhofstraße.
Standesamtliche Nachrichten
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag
27.04.2015
Herr Lambert Konrad Reck, Römerstraße 10, Binzwangen
zum 81. Geburtstag
Frau Erika Spöcker, Kreuztalerstraße 41, Binzwangen zum
75. Geburtstag
29.04.2015
Frau Irmgard Breetzke, Landauweg 22, Binzwangen zum
74. Geburtstag
Für das neue Lebensjahr wünschen wir allen alles Gute,
besonders Gesundheit.
Ganz herzlich gratulieren wir auch den Jubilarinnen und
Jubilaren, die ihren Geburtstag feiern können, aber nicht
genannt werden möchten.
Vereinsnachrichten
Einladung zur Maiwanderung
Am 1. Mai starten wir zu unserer
Maiwanderung! Alle Mitglieder und
Freunde des SVB sind herzlich eingeladen
teilzunehmen. Treffpunkt ist wie immer
um 10.00 Uhr am Sportplatz, damit wir
Fahrgemeinschaften bilden können. Die ca. 10 km lange
Strecke führt uns am Fuße der schwäbischen Alb entlang.
Also Termin bitte vormerken, Wanderschuhe und Rucksack
abstauben, Grillvesper einpacken, damit es losgehen kann.
Ausschreibung für deepWORK™ - Die
neue einzigartige Dimension des funktionellenTrainings
Was ist deepWORK™? deepWORK™ ist
athletisch, einfach, anstrengend, einzigartig
und doch ganz anders als alle bekannten Programme! Beim
deepWORK™ werden Ganzkörperbewegungen eingesetzt,
die an Alltags- sowie sportlichen Bewegungen angelehnt
sind. Die Bewegungen in deepWORK™ verlangen dadurch
den zeitgleichen koordinierten Einsatz vieler Muskeln und
damit auch einen außerordentlich hohen Energieverbrauch
im Training.
Fazit: deepWORK™ macht nicht nur jede Menge
Spaß, sondern heißt auch: Leistungsverbesserung,
Gesundheitsförderung sowie Körperfettreduktion und ein
tolles Körpergefühl! Quelle: IFHIAS
Kursleiter: Sandra Holstein / deepWORK™ Instructor
Kursbeginn: Dienstag, 19.05.2015 von 19.30 Uhr bis 20.30
Uhr
Termine:
19./26.05.2015, 02./09./16./23./30.06.2015,
07.07.2015
Kursgebühr für 8 Einheiten:
35,00 Euro Mitglieder / 45,00 Euro Nichtmitglieder
Anmeldungen bei Lydia Kappeler unter Tel.: 44550 oder
E-Mail: [email protected]
Mitzubringen: Handtuch und Getränk (wenn vorhanden,
eine Yogamatte!)
Bei Rückfragen zum Kursinhalt einfach anrufen (Sandra
Holstein, Tel.: 07376/963409)
Netzwerk „Miteinander“
Binzwangen e.V.
Morgen 27. Binokeltreff
Am morgigen Freitag, 24.04.2015 treffen wir uns wieder ab
19.30 Uhr im Gasthaus „Eck” in Binzwangen zum Binokel
spielen. Wer Spaß am Kartenspielen in gemütlicher Runde
hat, ist herzlich willkommen.
Seite 17
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
Vereinsnachrichten
Am morgigen Freitag, 24.04.2015 ist um 20.00 Uhr Musikprobe.
KLJB Binzwangen e.V.
Altpapiersammlung
Am Samstag, 02.05.2015 findet das Altpapiersammeln statt.
Es werden Zeitungen, Prospekte und Kataloge gesammelt
(kein Mischpapier, kein Karton). Wir bitten Sie, das Papier
ab 08.00 Uhr gebündelt vor Ihre Häuser zu legen. Vielen
Dank!
Herzliche Einladung zur Fasnetsnachlese
In gemütlicher Runde wollen
wir die Fasnet 2015 nochmals
Revue passieren lassen und
uns nochmal für die gelungene Fasnetsaison bei allen Helfern, Mitwirkenden und Gönnern bedanken. Gerne dürfen
Fotos etc. mitgebracht werden. Dazu treffen wir uns am
morgigen Freitag, 24.04.2015 ab 19.30 Uhr in unserem
Vereinsraum im Rathaus. Für Verköstigung ist gesorgt.
Auf zahlreiches und gemütliches Beisammensein freut sich
das Röthenbächler-Team
Die Outback-Party 2015 ist vorbei!
Die diesjährige Outback-Party ist vorbei und wir können
auf ein gelungenes Fest mit zahlreichen Besuchern und
einer super Stimmung zurückblicken. Allen Helfern und
Unterstützern sei an dieser Stelle herzlich gedankt.
RTL II-Kochprofis
Programm der nächsten Wochen
30.04.2015
Maibaumstellen
01.05.2015
Abbau Maibaumstellen ab 16.00 Uhr
02.05.2015
Altpapiersammlung
Fernsehübertragung der Aufzeichnung des
Gasthauses „Zum Adler” am Donnerstag,
23.04.2015 um 20.15 Uhr auf RTL II.
ige
nze
a
Vor
Saison 2015
Schornsteinreinigung
Die Schornsteinreinigung in Erisdorf findet voraussichtlich
ab Mittwoch, 29.04.2015 und in den darauffolgenden
Tagen statt. Ich bitte um Beachtung!
Schornsteinfegermeister Hans-Peter Grimm
Standesamtliche Nachrichten
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag
25.04.2015
Herr Lothar Ullrich, Hinter den Gärten 16, Erisdorf zum 76.
Geburtstag
Für das neue Lebensjahr wünschen wir allen alles Gute, besonders Gesundheit.
Ganz herzlich gratulieren wir auch den Jubilarinnen und
Jubilaren, die ihren Geburtstag feiern können, aber nicht
genannt werden möchten.
Eröffnungskonzert in der Kulturhalle Ertingen
Sonntag, 10.05.2015 - 19.00 Uhr - 10forBrass
Festliche und schwungvolle Bläsermusik
Vorverkauf unter Tel.: 07371/508-21 oder
E-Mail: [email protected]
VVK: 19,00 Euro und AK: 22,00 Euro
www.musikfestwochen.de - Kartenbestellung: 0700/16162626 [email protected]
Seite 18
Archäologie in Oberschwaben
5 Museen 15.000 Jahre
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
Seite 19
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
DANKE
sagen wir allen, die unseren lieben Verstorbenen
Alfred Schirmer
auf seinem letzten Weg begleitet haben.
Unser besonderer Dank gilt:
GHP3´HJHSHUVRQDOGHV6HQLRUHQ]HQWUXP6W
Georg
- Herrn Pfarrer Kienga für die würdevolle Gestaltung
der Trauerfeier
- der Feuerwehr, dem Militärverein und der MusikNDSHOOH
- allen Verwandten, Bekannten, Freunden, Nachbarn
und seinen früheren Arbeitskollegen für die
aufrichtige Anteilnahme, tröstende Worte und
*HEHWH*HOGXQG%OXPHQVSHQGHQ
(UWLQJHQLP$SULO HÖRGERÄTE
Wir beraten Sie unverbindlich über die
Möglichkeiten einer modernen Hörgeräteversorgung
!! Auch zuzahlungsfreie Versorgungen möglich !!
bollmann haus
88348 Bad Saulgau
Tel 07581- 483672
Gute Ohren sind die Basis
für Kontakt,Erfolg und Lebensfreude
Frühlingsfest
Sonntag, 26.04.2015 - Mehrzweckhalle
Die Kinder mit Familien
Für einen reichhaltigen Mittagstisch, Kaffee und
Kuchen sowie ein Vesper ist selbstverständlich gesorgt!
Kultur- und Sporthalle Ertingen
Eisenbahnstraße 26 - 07371/9297283
Mitteilungsblatt Ertingen 23.04.2015 / Nr. 17
Seite 20
,QK(/HLW]'LSO9HUZZLUWLQ)+
:LUWVFKDIWVI|UGHUXQJ².RPPXQDOEHUDWXQJ
)|UGHUEHUDWXQJ²0RGHUDWLRQ²0HGLDWLRQ²,PPRELOLHQ
9KTUWEJGPH½TWPUGTG-WPFGP
'(*OKV)CTVGPCDOsKP'TVKPIGP\WMCWHGP
)GYGTDGJCNNG.CIGTJCNNGOs\WOKGVGP
9KTWPVGTUV½V\GP5KGDGK8GTOKGVWPIWPF8GTMCWH+JTGT+OOQDKNKG
)GYGTDGWPF9QJPKOOQDKNKGP 9GTVGTOKVVNWPIWPF'PGTIKGCWUYGKU
4WPFWOUGTXKEG
,KU3URMHNWLQJXWHQ+lQGHQ
$OH[DQGHU/HLW]5HJLRQDOPDQDJHU
LP$XIWUDJGHU7:(,PPRELOLHQ1HX8OP
+HUEHUWLQJHU6WUD‰H§(UWLQJHQ7HO
OHLW]#YHUZDOWXQJZLUWVFKDIWGHZZZYHUZDOWXQJZLUWVFKDIWGH
Testschläfer gesucht
mit Rücken- und Hüftproblemen
Wir möchten mit Ihnen sieben Tage
eine völlig neue und hochwertige
Kaltschaummatratze testen.
Für Sie entstehen natürlich keine Kosten.
Wir bitten um telefonische Anmeldung.
Ertingen Michel-Buck-Straße 14 (0 73 71) 62 13
Markdorf Marktplatz 4
(0 75 44) 23 37
Schwäbische Steppdecken- und Bettwarenfabrik
Linz & Koperer, F. Linz GmbH
Tag der
offenen
Tür
Sonntag, 26. April 2015, 13 –17 Uhr
(kein Verkauf – keine Beratung)
Riedlingen · Bad Saulgau
Herzlich willkommen ...
IN EINER DER SCHÖNSTEN KÜCHENAUSSTELLUNGEN OBERSCHWABENS!
■
■
■
■
■
fachliche und kostenlose Beratung
gründliche und individuelle Planung
sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis
große Auswahl an Musterküchen
preisgünstige Küchen-Einbaugeräte für den Ersatzbedarf
n
ste
Be üche
Am e K WB!
ein n K
vo
RIEDLINGEN
BAD SAULGAU
Gammertinger Str. 25
Tel. 0 73 71 - 90905-0
Paradiesstraße 27
Tel. 0 75 81 - 22 76