NEUE TELEFONNUMMERN IM PFARRBÜRO KiTa Maria Himmelfahrt

Vom 25. Juli 2015 – 6. September 2015
Sommer und Ferien
und was sonst noch zu sagen ist...
Sommerferien: das ist es, was viele
jetzt genießen und worauf sie sich
gefreut haben.
Die Familien machen Urlaub, viele
Kinder fahren mit ins Zeltlager, und
wer nicht wegfährt, der macht es sich
zu Hause ein bisschen sommerlich
und stressfrei. Was auch immer SIE
tun – es sei Ihnen gegönnt und möge
Ihnen gut tun.
In der Pfarreiengemeinschaft war in
den letzten Wochen vor Ferienbeginn
noch einiges los... Jede Menge Feste
und Feiern: Ein beeindruckender
Firmgottesdienst mit Weihbischof Leo
Schwarz, die Gemeindefeste in Kell
und Eich, die Sternwallfahrt zum
Hochkreuz mit der Verabschiedung
von
Gemeindereferentin
Josefine
Bonn, und das gelungene Fest der
Begegnung der kath. Jugend Maria
Himmelfahrt mit den Flüchtlingen und
Asylbewerbern sind nur einige der
Ereignisse der letzten Wochen.
Eine Menge Aktionen, die viele Kräfte
gebraucht haben und auch Gott sei
Dank viele zupackende Hände fanden.
Herzlichen Dank für jedes Engagement in unseren 7 Pfarreien.
Sommerferien bilden immer so etwas
wie den Abschluss eines langen
Aktionszeitraumes. Und wenn danach
das zweite Halbjahr neue Aktivitäten
mit sich bringt, dann sind hier und da
Veränderungen zu spüren. Manche
haben sich neu orientiert und langjährige Dienste aufgegeben. Andere
haben Freude am Engagement in der
Pfarrei gefunden und sind neu dabei.
Wenn im Herbst 2015 in allen Pfarreien neue Pfarrgemeinderäte gewählt
werden sollen, (7./8.November), dann
könnte die Gemeinde vielleicht auch
SIE gebrauchen – Menschen mit
Freude am Gestalten von Gemeindeleben und Kirche in dieser Umbruchszeit, in der sich vieles so schnell
verändert. Wir brauchen Leute, die
mitdenken, mitmachen und auch
mitentscheiden, wie sich - gerade auch
nach der Trierer Synode – die Kirche in
Andernach aufstellt und zeigt. Und
dabei ist es eben nicht damit getan,
sich darauf zu verlassen, dass die, die
bisher immer da waren, auch in Zukunft alles machen...
Wir brauchen beides: bewährte und
erfahrene
Gemeindevertreter(innen)
und neue, kreative und (zeit)kritische
Leute. Solche, die Freude an pastoraler Planung für die gesamte Pfarreiengemeinschaft haben, und auch solche,
die dafür mitsorgen, dass in ihrem
Ortsteil weiterhin das Gemeindeleben
stattfindet. Vielleicht fühlen Sie sich
jetzt angesprochen. Dann legen Sie
den Gedanken nicht gleich zur Seite.
Vielleicht werden Sie aber auch von
jemandem angesprochen, der Ihnen
zutraut, da mit zu machen. Auch dann
gilt meine Bitte: wehren Sie nicht
gleich ab, denken Sie drüber nach und
entscheiden dann erst...
Es gibt viel zu tun. Unser christliches
Zeugnis nach aussen hin ist gefragter
denn je. Im Bereich der Caritas und
Hilfe für den Nächsten, im Bereich von
Gottesdienst und Liturgie. Beides ist
Ausdruck unseres Glaubens.
In den letzten Tagen haben wir gehört,
dass auch im Jahr 2014 wieder viele
Menschen aus den Kirchen formal
ausgetreten sind. Und es werden auch
in diesem Jahr viel zu viele sein. Der
Trend wird sich fortsetzen, das ist
absehbar. Für viele Menschen ist
Christsein heute kein Schicksal mehr,
sondern eine Frage der persönlichen
Wahl. Und das machen sie leider oft
so deutlich, indem sie aus der christlichen Gemeinschaft - wie aus einem
Verein - austreten und sich „abmelden“. Dem haben wir so schnell nichts
entgegen zu setzen – ausser unsere
eigene Überzeugung, dass es gut ist,
Christ zu sein, gerade auch in dieser
sich verändernden Kirche. Im Umkehrschluss heisst das aber auch: Wir
werden weniger aktive Christen in den
Gemeinden, auch hier in Andernach.
Und wir sehen das am deutlichsten
beim Gottesdienstbesuch an normalen
Sonntagen. Da ist noch viel Luft nach
oben – wie man heute so sagt...
Ich wünsche mir, dass die Wahlen zum
Pfarrgemeinderat und zum Pfarreienrat
im Herbst für uns so etwas wie ein
„Kick-Off“ sind, ein Startpunkt, der uns
motiviert und antreibt, mit den Möglichkeiten, die wir haben, Kirche in
Andernach interessant, glaubwürdig
und einladend zu machen. Ich glaube,
jeder „Kirch-Ort“ hat da so seine
eigenen Stärken. Die sollten wir
benennen und nutzen...
Nun aber sind erst mal Ferien, und wir
wollen dankbar sein für die vergangenen Monate. Für mich, dem neuen
Pastor, war jeder Tag gefüllt mit neuen
Erfahrungen und Begegnungen. Sie
lassen mich sicher sein, dass die
Kirche in Andernach nicht an Mitgliedszahlen hängt, sondern reich ist
an vielen guten Menschen und Begabungen, die mithelfen, diese Kirche
und ihre unterschiedlichen Gemeinden
auch nach den großen Ferien weiter zu
gestalten und zu prägen.
In diesem Sinne wünsche ich allen, die
unterwegs sein werden, gute Erholung
und sichere Fahrt.
Allen die hierbleiben, sei ebenfalls
Ruhe, Entspannung und eine Portion
neue Kraft gegönnt – für all das, was
vor uns liegt.
Gottes Segen mit Ihnen allen!
Ihr Pastor Stefan Dumont
Krankenhauspfarrer Wagner wechselt die Stelle
Zum 1. August ist die Stelle des Krankenhauspfarrers in Andernach nicht
mehr besetzt. Pfarrer Achim Wagner
wird im Herbst Pastor an der Untermosel. Das Bistum Trier hat sich
bisher noch nicht bzgl. einer Neubesetzung der Stelle geäußert. Die
Vakanz in den Krankenhäusern der
Stadt bedeutet für die Gottesdienstordnung, dass bis auf Weiteres keine
Messfeiern am Samstag Abend in der
Hospitalkirche stattfinden, und ebenso
keine Messfeier am Sonntagmorgen
in der Rhein-Mosel-Fachklinik. Anstelle beider Messfeiern bieten die verbleibenden Krankenseelsorgerinnen
und –seelsorger Frau Strietholt, Herr
Thölle und Frau Hauröder-Diewald zu
den gewohnten Messzeiten Wortgottesdienste mit Kommunionfeier an.
In der Hospitalkirche findet also samstags um 18.30 Uhr ein Wortgottesdienst statt, der als „Komplet“ gestaltet ist – das Nachtgebet der Kirche. In
diesem Gottesdienst werden auch die
ehrenamtlichen Kommunionspender
auf die Stationen des Krankenhauses
ausgesandt.
Herzlichen Dank allen, die mithelfen,
die „priesterlose Zeit“ im Krankenhaus
zu gestalten.
Schiffswallfahrt
zum Kloster Bornhofen
am Montag, 14. September 2015
Alle interessierten Pilger und Pilgerinnen sind herzlich zum Wallfahrtstag eingeladen.
Der Schiffspreis beträgt für Erwachsene (ab Andernach 15,00 €, Neuwied 13,00 € und Urmitz
10,00 €), Kinder und Jugendliche 5,00 €.
Die Karten sind im Pfarrbüro, Agrippastraße 13,
ab 18. August, zu erwerben.







7:45 Uhr
8:15 Uhr
8:45 Uhr
ca. 12:30 Uhr
12:45 Uhr
bis 15:00 Uhr
ab 14:00 Uhr
 15:45 Uhr
 16:30 Uhr
 ca. 18:30 Uhr
Abfahrt ab Anlegestelle Gilles in Andernach
Abfahrt ab Anlegestelle Gilles in Neuwied
Abfahrt ab Anlegestelle in Urmitz
Ankunft in Bornhofen
Pilgermesse in der Pilgerhalle
Mittagszeit
Beichtgelegenheit und
Möglichkeit zum persönlichen Gespräch
Schlussandacht
Abfahrt ab Bornhofen
Ankunft in Neuwied/Rhein und
Weiterfahrt nach Andernach
Wohnung gesucht für Pastoralassistentin
Im September 2015 wird eine Pastoralassistentin im Dekanat AndernachBassenheim ihren Dienst beginnen. Nach Theologie-Studium und Gemeindepraktikum wird sie in den kommenden beiden Jahren bis zu ihrer Beauftragung zur Pastoralreferentin hier ihre Berufseinführung absolvieren und anschließend voraussichtlich das Team der PastoralreferentInnen im Dekanat
verstärken. Da sie zurzeit noch in Hermeskeil eingesetzt ist, sucht sie zum 1.
September eine geeignete Wohnung.
Wenn Sie eine Wohnung anbieten können, oder diese Information entsprechend weitergeben könnten, wären wir sehr dankbar.
Rückmeldungen gerne an das Dekanatsbüro, [email protected], Ludwig-Hillesheim-Str. 3, 56626 Andernach,
Tel. 02632-309790.
Patenschaft für Priesterausbildung
Eich. Pater Gordon Adomah in Ghana bedankt sich mit einem
persönlichen Brief für die Priesterausbildung, die ihm durch die
Patenschaft der Frauengemeinschaft Eich, über die Vermittlung
des internationalen Missionswerk „Missio“ ermöglicht wurde. Die
Priesterweihe erhielt Pater Gordon Adomah in der Kirche St.
Francis Xavier in Sampa.
Das Primizgeschenk der Paten sollte 150 Euro nicht übersteigen,
da alle Neupriester den gleichen Startbetrag für die Seelsorgearbeit erhalten. Die monatlichen Beiträge werden in den Messen
am Herz-Jesu-Freitag (1. Freitag im Monat) in der Pfarrkirche „Maria Geburt
Eich“ gesammelt. Für einen neuen Priesterkandidaten wurde bereits wieder
eine Patenschaft übernommen.
Frauengemeinschaft Namedy
Auf ihrem Ausflug sahen die Frauen
der Pfarrei St. Bartholomäus die
faszinierende Welt der Vulkane.
In Bild und Ton erlebten sie eine
Zeitreise in die Erd-geschichte,
konnten den Atem der Vulkane erleben, fühlen, sehen und hören. An
einem Modell wurde anschaulich die
schwere Arbeit des Basaltabbaues
in früherer Zeit erklärt.
Anschließend stieg man, bekleidet
als Bergleute, über 150 Stufen in
den "Felsenkeller" ein unterirdisches Labyrint, wo man hautnah die
schwere Arbeit vor Ort bei Dunkelheit und kühlen Temperaturen erleben konnte.
Im Tageslicht wieder angekommen,
verlebte man noch einige Zeit in
gemütlicher Runde beim Abendessen und kühlem Bier in der Vulkanbrauerei, ehe man wieder die Heimreise antrat.
Unterstützung der Krankenstation in Nigeria
Seit November 2012 unterstützt die Pfarreiengemeinschaft Andernach den Bau einer Krankenstation in Pankshin in Nigeria. Vor einigen Wochen erreichte uns ein
Brief von Bischof Michael, dem Bischof der neuen Diözese in Pankshin:
"Liebe Mitglieder des Eine-Welt-Ausschusses,
liebe Bürger von Andernach,
zunächst möchte ich mich Ihnen vorstellen.
Ich bin Bischof Michael Gokum, Bischof der Diözese
Pankshin. Erzbischof Ignatius Kaigama und mein
Priester Reverend Fr. Ngolit hat mir von dem enormen Beitrag erzählt, den Sie für unsere Klinik hier in
Pankshin geleistet haben. Wie Sie wissen, wurde die
Klinik offiziell am 1. Januar 2014 eröffnet. Einen Monat später wurde Pankshin zur Diözese ernannt und
der Heilige Vater Papst Franziskus hat mich zum
Oberhaupt der neu geschaffenen Diözese ernannt.
Ich schreibe Ihnen heute im Namen der Priester und
der gesamten Bevölkerung von Pankshin, um Ihnen
zum Einen dafür zu danken, dass Sie Reverend Fr. Ngolit bei sich aufgenommen haben, und um Ihnen zum Anderen unseren aufrichtigsten Dank für Ihre
Liebe, Ihre Gebete und Ihre großzügige Hilfe für unsere Klinik in Pankshin
auszudrücken. Ich kann Ihnen nicht genug für all das danken, was Sie für uns
hier in Pankshin getan haben.
In Nigeria werden die staatlich geführten Krankenhäuser manchmal wochenoder monatelang aufgrund von Streiks geschlossen. Ich möchte Ihnen mitteilen, dass die Klinik in Pankshin wirklich ein Segen für unsere Diözese ist. Es
ist das einzige christliche Krankenhaus in der Region. In der Klinik werden die
Menschen unabhängig von ihrem religiösen oder sozialen Hintergrund behandelt. Jeden Tag kommen neue Patienten. Bisher arbeiten acht Personen in der
Klinik.
Ich freue mich sehr darauf, Sie zu besuchen, um Ihnen persönlich im Namen
aller Menschen in der Diözese Pankshin danken zu können.
Wir sind sehr dankbar für all das was Sie für uns getan haben und noch immer
für uns tun. Ihre großzügige Hilfe erinnert mich an die Passage in der Bibel in
der es heißt: „Deshalb wollen wir, solange wir noch Zeit haben, allen Menschen Gutes tun, besonders denen, die mit uns im Glauben verbunden sind“
(Gal 6:10).
Liebe Mitglieder des Eine-Welt-Ausschusses, liebe Christen von Andernach,
ich möchte Ihnen versichern, dass wir Sie immer in unsere Gebete mit einschließen. Noch einmal vielen Dank für Ihre Hilfe und Freundschaft.
Hochachtungsvoll,
Bischof Michael G. Gokum,
Katholische Diözese Pankshin, Nigeria"
Der Eine-Welt-Ausschuss weist schon jetzt darauf hin, dass ein weiterer afrikanischer Gottesdienst in Planung ist. Genaueres wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Die Pfarreiengemeinschaft Andernach lädt herzlich ein zur
W A L L F A H R T NACH F R A U K I R C H
am Samstag, 19. September
FUSSWALLFAHRER
AUTOFAHRER
WALLFAHRTSMESSE
7:30 Uhr, Albertkirche
10:45 Uhr, Albertkirche
12:30 Uhr, Fraukirch
anschließend MITTAGESSEN.
Am Nachmittag RÜCKFAHRT.
Anmeldungen bis zum 12. September im Pfarrbüro,
Agrippastraße 13, Tel: 499 875-0 • Anmeldezettel: vorletzte Seite
gottesdienste
in der Pfarreiengemeinschaft Andernach
17. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Samstag, 25. Juli – Hl. Apostel Jakobus
14.30
15.30
18.00
18.00
18.00
18.30
Maria Himmelfahrt – Trauung des Paares Marc Löhner – Sonja Peitz und
Taufe des Kindes Livia Löhner
St. Stephan — Beichtgelegenheit
St. Bartholomäus – Vorabendmesse
Sechswochenamt für Alex Gelhard
Wir beten für Marianne Schmitt, Franz und Carolina Kolmer und für
Jakob und Anni Stölzgen
St. Albert – Vorabendmesse mit Messdienereinführung
Sechswochenamt für Hildegunde Reuschenbach
Wir beten für Anton Elzer, Andreas Hohmann, Johannes Jansen und
Sohn Norbert und für Familie Margraff
Maria Geburt — Vorabendmesse
Hospitalkirche – Vorabendmesse
Sonntag, 26. Juli – Hl. Joachim, Hl. Anna
9.30
9.30
9.30
10.00
10.45
11.00
14.00
St. Peter — Sonntagsmesse
Wir beten für Emil, Gertrud und Hildegard Thomas
St. Stephan — Sonntagsmesse
Sechswochenamt für Monika Pera
Wir beten für Elisabeth Bromma, Erwin Schüller, Herbert Schmidt, Eheleute
Jakob und Maria Schmidt, Eheleute Josef und Elisabeth Mollenhauer und für
Familie Jakob Heintzen und Betzen und verstorbene Angehörige
Klinikkirche – Sonntagsmesse
St. Lubentius – Sonntagsmesse
Wir beten für Gertrud Ullenbruch, Agnes und Mathias Nachtsheim, Eheleute
Anton und Elisabeth Müller, Familie Anton Esten, Familie Josef Meid und für
unsere Kranken
Altenzentrum St. Stephan – Sonntagsmesse
Sechswochenamt für Therese Schneider
Maria Himmelfahrt – Sonntagsmesse
Wir beten für Resi Pehl, Hans Krämer, Helene Speen, Katharina Wörsdorfer,
Margarete Haseneier und Martha und Werner Resch
St. Lubentius – Rosenkranzandacht
Montag, 27. Juli
18.30
St. Stephan — Rosenkranzandacht
Dienstag, 28. Juli – Hl. Beatus, Hl. Bantus
18.00
St. Peter — Hl. Messe
18.00
St. Lubentius — Hl. Messe
Wir beten für Christian Schreder und Peter Esten
Mittwoch, 29. Juli – Hl. Marta
10.30
Altenzentrum St. Stephan — Hl. Messe
16.45
Altenzentrum St. Stephan — Rosenkranzandacht
17.00
St. Albert — Hl. Messe
Hospitalkirche – Keine Hl. Messe um 18.00 Uhr
Donnerstag, 30. Juli
16.15
Klinikkirche – Katholischer Gottesdienst
18.00
St. Bartholomäus — Hl. Messe
18.30
St. Stephan – Rosenkranzandacht
19.00
St. Stephan – Hl. Messe
Wir beten für Doris Noll und für die Lebenden und Verstorbenen der
Familie Könen
Freitag, 31. Juli
Maria Geburt – Keine Hl. Messe um 8.00 Uhr
10.30
Altenzentrum St. Stephan — Hl. Messe
11.00
Tönisstein – Hl. Messe im Seniorendomizil
18.00
Maria Himmelfahrt — Hl. Messe
Wir beten für die Lebenden und Verstorbenen der Familie Fischer
18. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Samstag, 1. August – Hl. Alfons Maria von Liguori
14.30
15.00
15.30
18.00
18.00
18.00
18.30
Maria Geburt – Trauung des Paares
Udo Schmitt – Julia Becker
Maria Himmelfahrt – Trauung des Paares
Tim Sommerrock – Katrin Eschweiler
St. Stephan — Beichtgelegenheit
St. Bartholomäus – Vorabendmesse
Wir beten für Mathias Glavac, Ursula Stamm und Margarete Stölzgen
St. Albert – Vorabendmesse
Wir beten für Werner Haupenthal
St. Lubentius — Vorabendmesse
Sechswochenamt für Gerhard Müller
Wir beten für Peter Schäfgen
Hospitalkirche – Wortgottesdienst
Sonntag, 2. August
9.30
9.30
9.30
10.00
10.45
11.00
14.00
14.00
18.00
St. Peter — Sonntagsmesse. Wir beten für Hubert Weidmann
St. Stephan — Sonntagsmesse
Klinikkirche – Katholischer Gottesdienst
Maria Geburt – Hochamt
Wir beten für Maria Bandus und Hubert Weinand
Altenzentrum St. Stephan – Sonntagsmesse
Wir beten für Alex Schmitz und Regina Winkel
Maria Himmelfahrt – Sonntagsmesse
Sechswochenamt für Bruno Wilbert
Wir beten für Rüdiger Alexander von Droste zu Vischering, Gerhard Josef
Rieping, Manfred Burgard, Marianne Braun, Anna Milles, Gottfried Langen, Dr.
Georg Marcy, Stefanie Horrion, Hans und Margret Stallknecht, Wolfgang,
Thea und Karl Meid und für die Familien Meyer, Eid, Reith und Zimmer
St. Lubentius – Rosenkranzandacht
St. Stephan – Tauffeier für Matthis Schmidt
Hospitalkirche – Hl. Messe in polnischer Sprache
Montag, 3. August
18.30
St. Stephan — Rosenkranzandacht
Dienstag, 4. August – Hl. Pfarrer von Ars
17.30
St. Peter – Eucharistische Anbetung
18.00
St. Peter — Hl. Messe
18.00
St. Lubentius — Hl. Messe
Mittwoch, 5. August
10.30
Altenzentrum St. Stephan — Hl. Messe
16.45
Altenzentrum St. Stephan — Rosenkranzandacht
17.00
St. Albert — Hl. Messe
Wir beten für Johann und Katharina Stein und Sohn Hans
Hospitalkirche – Keine Hl. Messe um 18.00 Uhr
Donnerstag, 6. August – Fest der Verklärung des Herrn
16.15
Klinikkirche – Katholischer Gottesdienst
18.00
St. Bartholomäus — Hl. Messe
Wir beten für Marga Stölzgen
18.30
St. Stephan – Rosenkranzandacht
19.00
St. Stephan – Hl. Messe
Kollekte für die Mission in Nigeria
Wir beten für Maria Beck und Geschwister, Doris Noll und für die Lebenden
und Verstorbenen der Familie Könen
Freitag, 7. August – Herz-Jesu-Freitag
8.00
Maria Geburt – Hl. Messe um gute Priester
Kollekte der Frauengemeinschaft für den Priesternachwuchs
10.30
18.00
18.00
Altenzentrum St. Stephan — Hl. Messe
Maria Himmelfahrt — Hl. Messe
Wir beten für Margret Elzer und für die Verstorbenen der Familien Weiler und
Hermann
St. Lubentius – Herz-Jesu-Andacht
Kollekte für die Missio-Patenschaft
19. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Samstag, 8. August – Hl. Dominikus
14.00
15.30
18.00
18.00
18.00
18.30
Hospitalkirche – Trauung des Paares Andreas Bendel – Adriana Müller
St. Stephan — Beichtgelegenheit
St. Bartholomäus – Vorabendmesse
Sechswochenamt für Margarete Leuer
1.Jahrgedächtnis für Hans Fleischer
Wir beten für Heinrich Helf
St. Albert – Vorabendmesse
Sechswochenamt für Gertrud Breuer
1.Jahrgedächtnis für Margherita Cera und Helmut Nett.
Maria Geburt — Vorabendmesse
1.Jahrgedächtnis für Wolfgang Henn
Hospitalkirche – Wortgottesdienst
Sonntag, 9. August
9.30
9.30
9.30
10.00
10.45
11.00
14.00
14.00
St. Peter — Sonntagsmesse
1.Jahrgedächtnis für Maria Wüsten und Waltraud Marx
Wir beten für die Lebenden und Verstorbenen der Familien Schmidt,
Hartmann und Loef
St. Stephan — Sonntagsmesse
Klinikkirche – Katholischer Gottesdienst
St. Lubentius – Sonntagsmesse –
Wir beten für Elisabeth Titze und für Gertrud Ullenbruch und verstorbene
Angehörige
Altenzentrum St. Stephan – Sonntagsmesse
1. Jahrgedächtnis für Anni Thielen
Wir beten für Peter Hansen
Maria Himmelfahrt – Sonntagsmesse
Sechswochenamt für Dr. Erwin Nachtsheim
1.Jahrgedächtnis für Lucia Schluchtmann
Wir beten für Franz Zappei, Erika Nonn, Klaus Schmitz, Erna Groh, Thea
Schaefer, Maria Josefine Wenigmann, August Lenze, Hanneliese Hartung und
für die Lebenden und Verstorbenen der Familie Fischer
St. Lubentius – Rosenkranzandacht
Maria Himmelfahrt – Tauffeier für Philipp Groh, Samira Bauer und
Fynn Bauer
Montag, 10. August – Hl. Laurentius
18.30
St. Stephan — Rosenkranzandacht
Dienstag, 11. August – Hl. Klara von Assisi
18.00
St. Peter — Hl. Messe
18.00
St. Lubentius — Hl. Messe
Mittwoch, 12. August
10.30
Altenzentrum St. Stephan — Hl. Messe
Wir beten für Agnes Kayser
16.45
17.00
Altenzentrum St. Stephan — Rosenkranzandacht
St. Albert — Hl. Messe
Wir beten für die Verstorbenen der Familien Beck und Mintgen
Hospitalkirche – Keine Hl. Messe um 18.00 Uhr
Donnerstag, 13. August
16.15
Klinikkirche – Katholischer Gottesdienst
18.00
St. Bartholomäus — Hl. Messe
18.30
St. Stephan – Rosenkranzandacht
19.00
St. Stephan – Hl. Messe
1. Jahrgedächtnis für Rudolf Lohrum
Freitag, 14. August – Hl. Maximilian Kolbe
Maria Geburt – Keine Hl. Messe um 8.00 Uhr
10.30
Altenzentrum St. Stephan — Hl. Messe
18.00
Maria Himmelfahrt — Hl. Messe
20. SONNTAG IM JAHRESKREIS
ZUR KRÄUTERSEGNUNG KÖNNEN SIE GERNE
KRÄUTER- UND BLUMENSTRÄUSSE MITBRINGEN!
Samstag, 15. August – Hochfest Mariä Aufnahme in den Himmel –
Patronatsfest Mariendom
15.30
18.00
18.00
18.00
St. Stephan — Beichtgelegenheit
St. Bartholomäus – Vorabendmesse mit Kräutersegnung
Wir beten für Carlo Agnello, Carolina Kolmer, Karl-Heinz Martin, Karl-Josef
Wiederhold und verstorbene Angehörige, Adolf und Margareta Fischer und für
Katharina und Jakob Rheinard und Tochter Christa
St. Albert – Vorabendmesse mit Kräutersegnung
Sechswochenamt für Johannes Krischer
2. Jahrgedächtnis für Jakob Noll
Wir beten für Anni Knobloch, Ina Olck, Helene Hohmann, Anna und Bertram
Juchem und Schwiegersohn Hans Simon und für die Verstorbenen der
Familien Noll, Saftig und Andernach
St. Lubentius — Vorabendmesse mit Kräutersegnung
18.30
Wir beten für Adolf Caroli, für die Familien Bous und Neideck und für die
Lebenden und Verstorbenen des Rosenkranzvereins
Hospitalkirche – Wortgottesdienst
Sonntag, 16. August
9.30
9.30
9.30
10.00
10.45
St. Peter — Sonntagsmesse mit Kräutersegnung
St. Stephan — Sonntagsmesse mit Kräutersegnung
Wir beten für Leni und Peter Kemp
Klinikkirche – Katholischer Gottesdienst
Maria Geburt – Hochamt mit Kräutersegnung
Altenzentrum St. Stephan – Sonntagsmesse
11.00
Maria Himmelfahrt – FESTHOCHAMT ZUM PATRONATSFEST
mit Kräutersegnung, gestaltet vom Kirchenchor aus Kobern-Gondorf
Sechswochenamt für Josef Dünchem, Nikolaus Welter und Anna-Maria Proff
Wir beten für Dr. Hartmut Neumann, David Böttgen, Hildegard Krazeise, Franziska Scherhag und Anny Rau und Angehörige
14.00
15.00
St. Lubentius – Rosenkranzandacht
St. Lubentius – Tauffeier für Noah Eberhard und Nora Klose
Montag, 17. August
18.30
St. Stephan — Rosenkranzandacht
Dienstag, 18. August
18.00
St. Peter — Hl. Messe
18.00
St. Lubentius — Hl. Messe
Mittwoch, 19. August
10.30
Altenzentrum St. Stephan — Hl. Messe
Wir beten für Anton und Karola Polch
16.45
Altenzentrum St. Stephan — Rosenkranzandacht
17.00
St. Albert — Hl. Messe. Wir beten für Eduard Bauer
Hospitalkirche – Keine Hl. Messe um 18.00 Uhr
Donnerstag, 20. August – Hl. Bernhard von Clairvaux
16.15
Klinikkirche – Katholischer Gottesdienst
18.00
St. Bartholomäus — Hl. Messe
18.30
St. Stephan – Rosenkranzandacht
19.00
St. Stephan – Hl. Messe
Wir beten für die Lebenden und Verstorbenen der Familie Bozem
Freitag, 21. August – Hl. Pius X.
Maria Geburt – Keine Hl. Messe um 8.00 Uhr
10.30
Altenzentrum St. Stephan — Hl. Messe
14.00
Maria Himmelfahrt – Trauung des Paares
Stefan Scholl – Alexandra Oliver-Daumen
18.00
Maria Himmelfahrt — Hl. Messe
Wir beten für Maja Görgen und für die Lebenden und Verstorbenen
der Familien Haass und Herold
21. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Samstag, 22. August – Maria Königin
14.00
15.30
16.30
18.00
18.30
Maria Himmelfahrt – Trauung des Paares
Andreas Asbach – Sabrina Völkel
St. Stephan — Beichtgelegenheit
Maria Geburt – Dankamt anlässlich der Diamantenen Hochzeit
der Eheleute Walter und Marga Jülich
St. Albert – Vorabendmesse
Wir beten für Johannes Jansen und Sohn Norbert
Maria Geburt — Keine Vorabendmesse um 18.00 Uhr
St. Bartholomäus – Keine Vorabendmesse um 18.00 Uhr
Hospitalkirche – Wortgottesdienst
Sonntag, 23. August
9.30
9.30
9.30
9.30
10.00
10.45
11.00
14.00
St. Peter — Sonntagsmesse
St. Stephan — Sonntagsmesse
Sechswochenamt für Maria Gerwien
Wir beten für Familie Hammes und für die Familien Stark und Horn
St. Bartholomäus – Kirmesmesse anlässlich des Patronatsfestes auf
dem Dorfplatz unter Mitwirkung des Kirchenchores
1.Jahrgedächtnis für Otto Müller
Wir beten für Stephan Bendel und Anna Roos
Klinikkirche – Katholischer Gottesdienst
St. Lubentius – Sonntagsmesse
Wir beten für Margarethe Girolstein und Enkelin Astrid
Altenzentrum St. Stephan – Sonntagsmesse
Wir beten für Carlo Halbich und für alle Verstorbenen der Familie
Maria Himmelfahrt – Sonntagsmesse
Wir beten für Katharina Schwiemann, Annegret Fischer, Gerhard Wiegmann
und Elisabeth Phiesel
St. Lubentius – Rosenkranzandacht
Montag, 24. August – Hl. Apostel Bartholomäus
18.30
St. Stephan — Rosenkranzandacht
Dienstag, 25. August
18.00
St. Peter — Hl. Messe
18.00
St. Lubentius — Hl. Messe
Mittwoch, 26. August
10.30
16.45
17.00
Altenzentrum St. Stephan — Hl. Messe
Altenzentrum St. Stephan — Rosenkranzandacht
St. Albert — Hl. Messe
Hospitalkirche – Keine Hl. Messe um 18.00 Uhr
Donnerstag, 27. August – Hl. Monika
16.15
Klinikkirche – Katholischer Gottesdienst
18.00
St. Bartholomäus — Hl. Messe
18.30
St. Stephan – Rosenkranzandacht
19.00
St. Stephan – Hl. Messe
Freitag, 28. August – Hl. Augustinus
Maria Geburt – Keine Hl. Messe um 8.00 Uhr
10.30
Altenzentrum St. Stephan — Hl. Messe
11.00
Tönisstein – Hl. Messe im Seniorendomizil
15.30
Marienstift – Ökumenischer Gottesdienst zum Sommerfest
18.00
Maria Himmelfahrt — Hl. Messe
22. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Samstag, 29. August – Enthauptung des Hl. Johannes des Täufers
14.00
15.30
18.00
18.00
18.00
18.30
Maria Himmelfahrt – Brautamt des Paares Mario Bläser – Stefanie Diehl
St. Stephan — Beichtgelegenheit
St. Bartholomäus – Vorabendmesse
Sechswochenamt für Ulrike Schon
Wir beten für Jakob Stölzgen, Inge Bruggesser und Mike Belzer
St. Albert – Vorabendmesse
Wir beten für Karl-Heinz Margraff und für Heinz Kilzer und Eltern
St. Lubentius — Vorabendmesse
Wir beten für die Lebenden und Verstorbenen der Familien Breitbach und
Weiler
Hospitalkirche – Wortgottesdienst
Sonntag, 30. August
9.30
9.30
9.30
10.00
St. Peter — Sonntagsmesse
Wir beten für Viktor und Franziska Polefka
St. Stephan — Sonntagsmesse
Sechswochenamt für Karl-Heinz Busold
Wir beten für Alois Schmidt, Herbert Schmidt, Eheleute Jakob und Maria
Schmidt und für die Eheleute Josef und Elisabeth Mollenhauer
Klinikkirche – Katholischer Gottesdienst
Maria Geburt – Hochamt
Wir beten für Heinz Butterweck und für Clemens Schmitz und verstorbene
Angehörige
10.45
11.00
14.00
19.00
Altenzentrum St. Stephan – Sonntagsmesse
1. Jahrgedächtnis für Josef Nieswand
Maria Himmelfahrt – Sonntagsmesse
Wir beten für Franziska Loch, Hans Pfeiffer, Rolf Fred Altenhofen, Elisabeth
Meffert und Wilma Palm
St. Lubentius – Rosenkranzandacht
Maria Himmelfahrt – Domkonzert – Barockkonzert
Ludwig Frankmar, Cello
Montag, 31. August – Hl. Paulinus
14.00
Hospitalkirche – Dankamt anlässlich der Diamantenen Hochzeit
der Eheleute Dominique und Anna Luciani
18.30
St. Stephan — Rosenkranzandacht
Dienstag, 1. September
17.30
St. Peter – Eucharistische Anbetung
18.00
St. Peter — Hl. Messe
18.00
St. Lubentius — Hl. Messe
Mittwoch, 2. September
10.30
Altenzentrum St. Stephan — Hl. Messe
16.45
Altenzentrum St. Stephan — Rosenkranzandacht
17.00
St. Albert — Hl. Messe
Hospitalkirche – Keine Hl. Messe um 18.00 Uhr
Donnerstag, 3. September – Hl. Gregor der Große
16.15
Klinikkirche – Katholischer Gottesdienst
18.00
St. Bartholomäus — Hl. Messe
18.30
St. Stephan – Rosenkranzandacht
19.00
St. Stephan – Hl. Messe
Kollekte für die Mission in Nigeria
Wir beten für die Verstorbenen der Familie Schulte und für die Lebenden und
Verstorbenen der Familie Bröker-Kunze und für Gretel Ostermann
Freitag, 4. September – Herz-Jesu-Freitag
8.00
Maria Geburt – Hl. Messe um gute Priester
Kollekte der Frauengemeinschaft für den Priesternachwuchs
10.30
Altenzentrum St. Stephan — Hl. Messe
18.00
Maria Himmelfahrt — Hl. Messe
Wir beten für Margret Elzer und für die Verstorbenen der Familien Weiler und
Hermann
23. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Samstag, 5. September
18.00
St. Stephan — Keine Beichtgelegenheit um 15.30 Uhr
St. Bartholomäus – Vorabendmesse. Wir beten für Johanna Maria Broemser
18.00
18.00
18.30
St. Albert – Vorabendmesse
Maria Geburt — Vorabendmesse
Hospitalkirche – Wortgottesdienst
Sonntag, 6. September
9.30
9.30
9.30
10.00
10.45
11.00
14.00
18.00
St. Peter — Sonntagsmesse
St. Stephan — Sonntagsmesse
Klinikkirche – Katholischer Gottesdienst
St. Lubentius – Sonntagsmesse
Wir beten für Gertrud Ullenbruch und verstorbene Angehörige
Altenzentrum St. Stephan – Sonntagsmesse
Wir beten für Alex Schmitz und Regina Winkel
Maria Himmelfahrt – Sonntagsmesse
Wir beten für Reiner Schildhorn, Gertrud Allary, Hans-Peter Wilbert, Karl Tilch,
Rosa Geißler, Dr. med. Claus Dortmann, Wilhelm Topp und Konrad Anton
Koßmann
St. Lubentius – Rosenkranzandacht
Hospitalkirche – Hl. Messe in polnischer Sprache
VERANSTALTUNGEN-TERMINE-HINWEISE
Mo. 03.08.
15:00 Uhr
So.
09.08.
10:30 Uhr
Fr.
28.08.
15:00 Uhr
Mi.
02.09.
14:30 Uhr
Mo. 07.09.
15:00 Uhr
Mo. 07.09.
Mo. 07.09.
Mo. 07.09.
15:00 Uhr
15-17 Uhr
20:00 Uhr
Di.
14:30 Uhr
08.09.
St. Peter – Die Frauengemeinschaft trifft sich im Pfarrheim
in der Karolingerstraße.
Als Referentin wird Frau Ulrike Berkulin anwesend sein. Gäste sind herzlich willkommen.
Bitte Kaffeegedeck mitbringen.
St. Peter – Gemeindetreff
Gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen und
Verkauf von fair gehandelten Produkten im Eine-Welt-Stand
Pfarreiengemeinschaft – Treffen des Krankenhausbesuchsdienstes im Thomas-Becket-Haus
St. Bartholomäus – 1. Treffen der Seniorengruppe nach
den Ferien im Pfarrheim.
Auch Männer sind herzlich willkommen.
St. Peter – Die Frauengemeinschaft trifft sich im Pfarrheim
in der Karolingerstraße.
Das THW berichtet über seine Arbeit. Gäste sind herzlich
willkommen. Bitte Kaffeegedeck mitbringen.
St. Albert – Helferinnenrunde im Thomas-Becket-Haus
St. Stephan – Treffen der Frauenrunde im Pfarrzentrum
Maria Himmelfahrt – Sitzung des Pfarrgemeinderates im
Pfarrheim
Maria Himmelfahrt – Treffen der Senioren im Pfarrheim.
Referent: Dr. Weinand spricht über die Kirchen und Kapellen
Mi.
09.09.
15:00 Uhr
Do.
Do.
Sa.
10.09.
10.09.
12.09.
15:00 Uhr
7:15 Uhr
Mo. 14.09.
Di.
19:00 Uhr
22.09.
13:30 Uhr
in Andernach, Miesenheim, Eich, Kell und Namedy
St. Albert – 1. Treffen der Senioren nach der Sommerpause im Thomas-Becket-Haus
Pfarreiengemeinschaft – Pfarrbüro geschlossen
St. Stephan – Der Seniorenclub trifft sich im Pfarrzentrum
St. Albert – Der Montagskreis für Frauen macht eine Städtetour nach Trier.
Treffen am Bahnhof
Kosten pro Person: ca. 20,00-27,00 € (richtet sich nach der
Teilnehmerzahl)
St. Albert – Der Montagskreis für Frauen trifft sich bei
Annelie zum Geburtstag.
Anmeldung bis zum 07.09.
bei Adelheid Pamin, 0179-77 67 555
Maria Himmelfahrt – Herbstfahrt der Senioren in den Wildund Saupark bei Daun.
Abfahrt ab Pfarrhaus, Agrippastraße 13
Anmeldung bis 15.09. bei Gisela Schmitz, Tel.: 4 33 92
Ohne Spenden geht es nicht
Unser Mitteilungsblatt „Die 7“ verursacht nicht unerhebliche Papier und Druckkosten. Deshalb
sind wir auch auf Ihre Spenden angewiesen. Geben Sie bitte einen Jahresbeitrag von 5,00 €
oder eine Spende nach Ihrem Ermessen. Für Namedy und Kell bezahlen Sie bitte bei den
Austrägern.
In Eich können Sie ihren Beitrag am besten in einem Umschlag (Stichwort „Pfarrbrief“) bei
Frau Becker abgeben oder in die Kollekte werfen. Grundsätzlich können Sie immer im
Pfarrbüro bezahlen oder auf nachstehendes Konto überweisen:
Kirchengemeindeverband Andernach, KSK Mayen, IBAN: DE22 5765 0010 0098 0317 50,
BIC:MALADE51MYN
Herzlichen Dank
Dekanat Andernach-Bassenheim
Dekanatsbüro Ludwig-Hillesheim-Straße 3
Telefon:
02632/ 30979-0
E-Mail:
[email protected]
Homepage:
www.dekanat-andernach-bassenheim.de
Kirchliche Soziale Einrichtungen
Kath. Familienbildungsstätte Andernach e.V., Ludwig-Hillesheim-Str. 3, Tel.: 250-350
Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral. Ludwig-Hillesheim-Straße 3, Tel.: 4 90 80
Erziehungs- und Familienberatung, Haus der Familie, Stadthausgalerie,
Tel.: 0261 / 9156125 oder 02651 / 4 80 85
Caritas-Geschäftsstelle, Ludwig-Hillesheim-Straße 3, Tel.: 2 50 20
Kirchl. Sozialstation Andernach e.V. (mit Familienpflege, Hospizarbeit, Beratungs- und
Koordinierungsstelle), Theodor-Heuss-Straße 6-12, Tel.: 2 54 40
Altenzentrum St. Stephan-Stiftung, Theodor-Heuss-Straße 6-12, Tel.: 40 90
Seniorenzentrum Marienstift, Bürresheimer Gasse 12, Tel.: 404-55 35
Katharina-Kasper-Seniorenzentrum, Am Stadtgraben 33-35, Tel.: 30 70
Leben ohne Dich e.V., Selbsthilfegruppe für Eltern, die ihr Kind verloren haben.
Info: Martina Ihrlich, Tel.: 02630/4422 oder [email protected]
Offenes Treffen für Trauernde
Gespräch, Begegnung mit anderen Betroffenen und zur Selbstfürsorge.
Leitung: Stefanie Montermann-Müller, Lebens- und Trauerbegleiterin. Teilnahmegebühr 4,00 €.
Informationen: Kath. Familienbildungsstätte, Tel.: 02632 / 250 350 oder [email protected]
Fördervereine und Projekte
Förderverein Mariendom Andernach e. V., Vors. Frank Mertes, Agrippastr. 13, Tel.: 499 875-0,
www.mariendom-andernach.de, [email protected]
KSK Mayen, IBAN: DE18 5765 0010 0098 0332 77
Förderverein St. Nikolaus-Stiftshospital, Geschäftsführer Dieter Kamptz, Bahnhofstr. 5,
56656 Brohl-Lützing, Tel.: 02633 / 1227,
KSK Mayen, IBAN: DE14 5765 0010 0020 0210 02
Förderverein Marienstift, Vors. Dieter Schmidt, Cranachstraße 4, Tel:: 4 56 87
Förderverein Altenzentrum-Sankt-Stephan-Stiftung, Vors. Josef Nonn, Goethestr. 33,
IBAN: DE26 5765 0010 0097 0011 50
Förderverein Hospiz Andernach-Pellenz, Vors. Bernhard Ickenroth, Theodor-Heuss-Straße 6-12,
Tel.: 25 44 11, www.hospiz-andernach-pellenz.de, [email protected]
KSK Mayen, IBAN:DE03 5765 0010 0097 0004 00
Förderverein Kindertagesstätte Maria Himmelfahrt, Vors. Gabriele Justen, Agrippastr. 10,
Tel.: 4 39 34
Förderverein Kindertagesstätte St. Hedwig, Kurt-Schumacher-Str. 23, Tel.: 4 59 90
Projekt „Bau einer Krankenstation in Nigeria/Afrika“
Konto: Kirchengemeindeverband Andernach, KSK Andernach,
IBAN: DE 20 5765 0010 0098 0351 81,
Verwendungszweck „Nigeria“
___________________________________________
Anmeldung zur Wallfahrt nach Fraukirch
Bitte Anmeldezettel bis 12.09. im Pfarrbüro, Agrippastr.13, abgeben
oder an [email protected]
Ich nehme an der Wallfahrt am 19. September nach Fraukirch teil:
Name:
__________________________________
Adresse: __________________________________
Telefon:
__________________________________

Ich gehe zu Fuß mit

Ich möchte zurück nach Andernach mitgenommen werden.

Ich werde in Fraukirch abgeholt und es können weitere ........ Personen
zurück nach Andernach mitfahren.

Ich komme mit dem Auto und kann ........ Personen hin und zurück
mitnehmen.

Ich möchte mit dem Auto mitgenommen werden (Hin- und Rückfahrt
Pfarreiengemeinschaft Andernach
www.kpga.de
Pastoralteam:
• Pastor Pfr. Stefan Dumont
02632 / 499 875-0
mail: [email protected]
• Diakon Dr. Peter Helmling
02632 / 499 875-22
mail: [email protected]
• Gemeindereferentin Ute Josten
02632 / 3099918 (Büro: Friedlandstr. 31)
mail: [email protected]
• Gemeindereferentin Luzia Waszewski
02632 / 499 875-21
mail: [email protected]
Pfarrbüro Agrippastraße 13
Taufen, Sterbefälle, Finanzen und Räte:
Gabriele Kulmus 02632 / 499 875-27
[email protected].de
Trauungen und Pfarrbrief:
Vermietungen:
Rosalinde Habermann
Rosalinde Habermann und Kornelia Przybylla
Telefon:
E-Mail:
02632 / 499 875-0 - Fax: 499 875-13
[email protected]
Öffnungszeiten:
Mo, Di, Do: 8:30-12:00 Uhr / 14:00-17:00 Uhr;
Freitag 8:30-12:00 Uhr
Öffnungszeiten Pfarrkirche Maria Himmelfahrt
Montag – Freitag: 9:00 – 18:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 10:00 – 18:00 Uhr
Kinder-Tages-Einrichtungen in der Pfarreiengemeinschaft
Kath. Kita Maria Himmelfahrt,
Kath. Kita St. Albert,
Kath. Kita St. Peter,
Kath. Kita St. Marien,
Kath. Kita St. Hedwig,
Kath. Kita St. Stephan,
Kath. Kita St. Hildegard,
Spiel- und Lernstube St. Stephan,
Kinderkrippe St. Johannes,
Agrippastraße 10, Tel.: 4 39 34
Breite Straße 110, Tel.: 4 46 19
Karolingerstraße 61, Tel.: 49 46 88
Am Bur 23, Tel.: 8 33 21
Kurt-Schumacher-Straße 23-25, Tel.: 4 59 90
Taubentränke 49, Tel.: 49 28 18
Birkenring 6, Tel.: 49 15 72
Tannenstraße 3, Tel.: 49 33 61
Stephan-Weidenbach-Straße, Tel.: 409-202 und
Tannenstraße 1, Tel.: 49 18 54
Kinder- und Jugendgruppen
Pfadfinder DPSG, Stamm Am Nastberg Eich: Esther Eiden, 0179-4776095
Dirk Schmitz, 0160-3371328
Pfadfinder DPSG, Stamm St. Michael: Clemens Sarholz, Stephanie Schmolawe
Nächstes Mitteilungsblatt vom 5. September 2015 – 11. Oktober 2015
Redaktionsschluss: Dienstag, 18. August 2015