Workshop - Der neue RUF

Familienanzeigen
in „Der Neue Ruf“.
Wir erwarten gern Ihren Anruf
oder Ihren Besuch.
Nr. 15 | 66. Jahrgang | 11. April 2015
g
n
u
t
i
e
z
l
a
k
o
L
e
Di
e
d
n
e
n
e
h
c
o
W
m
zu
Bobeck Medienmanagement GmbH | Telefon (040) 70 10 17 0 | Telefax (040) 702 50 14 | [email protected] | www.neuerruf.de
WILHELMSBURG
WILHELMSBURG
In der Wilhelmsburger Bücherhalle findet eine Lesung
zu Ehren Dursun Akçams statt. Prominenter Vorleser ist
der Schauspieler Fahri Yardim.
Die Towers mussten sich dem Spitzenreiter aus Würzburg beugen. Sie verloren die kampfbetonte Partie in
der ausverkauften Inselparkhalle aber nur knapp.
Zwei Wilhelmsburger Projekte werden beim diesjährigen „Wi mookt dat“ Aktionstag unterstützt. Unternehmen
können sich noch beteiligen.
Mehr Informationen auf Seite 3
Lesen Sie auf Seite 7
Erfahren Sie mehr auf Seite 12
WILHELMSBURG
WILHELMSBURG
Der Verein Stadtkultur Hafen lädt zum zweiten Wahrnehmungsspaziergang am Veringkanal ein. Dieses Mal
geht es auf das Wasser.
Lesen Sie weiter auf Seite 2
Lange Nacht der Museen
Wilhelmsburg ist mit dabei
Farbenfrohe Ausstellung im geschichtsträchtigen Burgkeller des ElbinselMuseums von Ilze Menneking-Soikans. Dr. Jürgen Drygas ( links) und ClausPeter Rathjen, Vorstandmitglieder des Museums, freuen sich auf viele Besucher.
Foto: ten
■ (ten) Wilhelmsburg. Am Sonnabend, 18. April findet in Hamburg
zwischen 18.00 und 2.00 Uhr zum
15. Mal die Lange Nacht der Museen statt.
57 Hamburger Museen locken Kunstinteressierte, sich ein abwechslungsreiches Programm mit mehr
als 600 Einzelveranstaltungen anzusehen.
Von den großen Kunsthäusern über
technik- und stadtgeschichtliche
Sammlungen bis hin zu interessanten Spezialmuseen ist alles vertreten. Mindestens genauso vielfältig wie die teilnehmenden Museen
ist auch das Angebot. Unter anderem wird Kunst erklärt, Musik gemacht, Mode gezeigt, Geschichte erläutert und Großtechnik vorgeführt.
Um möglichst schnell von einem Ort
zum Nächsten zu kommen, wird ein
Bus-Shuttle bereitgestellt. Auch auf
dem Wasserweg kann man ins Museum gelangen: Das Museum der Arbeit ist vom Jungfernstieg aus mit
Alsterschiffen erreichbar und aus
der HafenCity bringen Barkassen
die Besucher über die Elbe zum Hafenmuseum und zur MS Bleichen.
Für nur 15,‒ Euro kann man alle
teilnehmenden Museen besichtigen
und die „Lange Nacht-Verkehrsmittel zum Transport zu den Ausstellungsstätten nutzen. Mit den Tickets
RUF
Einkaufen in Wilhelmsburg
Dafür eignen sich ganz besonders
die preisgünstigen
WILHELMSBURG
so nah, so gut
… Sie möchten andere darüber
informieren?
LUNACENTER
der neue
können die teilnehmenden Museen
auch am Sonntag (19. April) kostenfrei besucht werden. Erhältlich sind
die Tickets an allen Museumskassen,
in der Haspa-Hauptgeschäftsstelle, in den bekannten Ticket-Centern
sowie den Touristen-Informationen
und an allen Konzert- und Vorverkaufskassen. Weitere Informationen
zur Langen Nacht der Museen und
das ausführliche Programm findet
man auf der Homepage der Langen
Nacht der Museen. Auf der Elbinsel
nehmen folgende Einrichtungen teil:
‒ Museum Elbinsel Wilhelmsburg,
Kirchdorfer Straße 163 (Ausstellung „Im Acrylrausch von Ilze
Menneking-Soitkans und Wilhelmsburger Münzschätze in Kooperation mit dem archäologischen Museum)
‒ Auswanderermuseum BallinStadt,
Veddeler Bogen 2 (Sonderausstellung zu argentinischer Auswanderung ‒ mit Tango-Workshops)
‒ Energieberg Georgswerder, Fiskalische Straße 2 ( Nachtschwärmer
können auf dem illuminierten Horizontweg flanieren)
‒ Hafenmuseum Hamburg, Australiastraße 50 b
‒ Wälderhaus, Am Inselpark 19
(Märchen von Feen und Elfen )
‒ Wasserkunstinsel Kaltekofe, Kaltehofe Hauptdeich 6 ‒7
Wälderhaus soll erweitert werden
„Wir platzen aus allen Nähten
■ (ten) Wilhelmsburg. Das Wälderhaus am Inselpark, während der
Internationalen Bauausstellung als
IBA Exzellenzprojekt entstanden,
ist zu klein geworden. Das teilten
die Schutzgemeinschaft Deutscher
Wald (SDW), vertreten durch Hartmut Eckert und den Architekten
Andreas Heller, im letzten Regionalauschuss Wilhelmsburg/Veddel
mit und stellten die Erweiterungspläne vor.
Ein weiteres Gebäude soll demnach
direkt neben dem bereits bestehenden Wälderhaus in der gleichen
Holzoptik, allerdings mit einer strengeren Architektur, entstehen. Es soll
an seinem geplanten Standort eine
Begrenzung sein, auf der einen Seite
zum Parkplatz und auf der anderen
Seite zum Sportbereich des Inselparks hin. (Die Freifläche gegenüber
des geplanten Neubaus soll durch
einen Beachvolleyballplatz mit 10
Feldern ergänzt werden. Hier, so
teilte es ebenfalls in der Regionalausschusssitzung Gerd Baum, Leiter des Fachamts Management des
öffentlichen Raumes mit, sei schon
ein Betreiber gefunden worden, mit
dem Bau der Anlage soll im Mai bereits begonnen werden.)
Die Erweiterung des Wälderhauses sei notwendig geworden, so der
Geschäftsführer des Wälderhauses
Hartmut Eckert, da sowohl die Räume der Dauerausstellung und die
für Sonderausstellungen, als auch
die für Veranstaltungen und die
Hotelbettenanzahl nicht mehr ausreichten, um der großen Nachfrage
an Besuchern und Seminarteilnehmern nachzukommen.
Und so soll nach Vorstellung der
SDW die Dauerausstellungfläche
auf 980 Quadratmeter und die Flä-
chen für Tagungen, Seminare und
Umweltpädagogik auf 500 Quadratmeter erweitert werden. Größere
Sonderausstellungen und Veranstaltungen könnten so parallel stattfinden und durch die Erweiterung
der Dauerausstellungsfläche könnten Ausstellungsinhalte noch intensiver vermittelt werden. Außerdem
würden durch die Erweiterung des
Wälderlabors dann noch mehr außerschulische Kinder- und Jugendangebote zur Verfügung stehen. Die
Kapazität des Hotelbereiches soll
um 32 Zimmer auf 114 Zimmer erhöht werden.
„Wir wollen noch mehr Projekte anbieten, die den Stadtteil mit einbeziehen. Unser Ziel ist eine sehr enge
Einbindung der Bildungseinrichtungen auf der Elbinsel , so Hartmut Eckert.
Fortsetzung auf Seite 3
Flohmarkt
■ (ten) Wilhelmsburg. Am Sonntag, 19. April, findet „Auf der Höhe von 10.00 bis 16.00 Uhr
wieder der alljährliche Nachbarschafts-Flohmarkt statt. Gärten,
Hofeinfahrten und Bürgersteige
werden zu Verkaufsflächen für
allerlei Schönes und Altes. Auch
für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Türkisches Vorlesen
■ (ten) Wilhelmsburg. Das ist
neu in der Bücherhalle Wilhelmsburg im Vogelhüttendeich: Jeden
Freitag, um 16.30 Uhr werden Geschichten für kleine Ohren aus
Bilderbüchern, Märchen und Gedichten in türkischer Sprache vorgelesen. Dabei gibt es ein Treffen
mit bekannten Bilderbuchhelden
wie Elmar, dem Elefanten und
Lars, dem kleinen Eisbär, dem
Regenbogenfisch, Nasredin Hoca
und vielen anderen.
Man kann ohne Anmeldung einfach vorbei kommen, geeignet
für Kinder ab 3 Jahren. Der Eintritt ist frei!
Spaziergang
Das neue Gebäude soll unterirdisch mit dem jetzigen Wälderhaus verbunden werden. Am Gebäudekomplex sind
öffentliche Toiletten geplant.
Foto: © ANDREAS HELLER ARCHTECTS & DESIGNERS
Meditation
■ (ten) Wilhelmsburg. Auch für
„Nicht Yogis bietet Bettina Graf
im Atelierhaus23 am 26. April
von 10.00 bis 13.00 Uhr einen
Workshop zum Thema Meditation an. Dr. Dietrich Wachsmuth,
Ayurvedischer Arzt & Meditationslehrer leitet den Workshop, in
dem die Einführung in die trans-
zendierte Atem-Meditation (TAM)
und entspannende Meditation &
Pranayama für den Alltag vermittelt werden soll. Der Kurs kostet
30,‒ Euro. Anmeldung und weitere Informationen bei Bettina
Graf/Yoga & Massage, Telefon
0170 2153989 oder per E-Mail
[email protected]
■ (ten) Wilhelmsburg. Zu einer Wilhelmsburger Erinnerungs- und Erzähltour entlang
der Veringstraße lädt am Sonntag, 26. April, um 11.00 Uhr Gundula Niegot ein.
Im Spaziergangtempo geht es
die Veringstraße entlang, jeder
Teilnehmer kann aus seinen Erinnerungen erzählen und InselNeulinge bekommen Informationen über den Stadtteil, die in
keinem Buch stehen! Wer möchte und hat, kann Fotos, Bilder
oder Zeichnungen mit Gebäudeoder Straßenansichten mitbringen. Treffpunkt ist am Stübenplatz, die Tout kostet 7 bis 10
Euro. Informationen und Anmeldung unter 040 76974814 oder
[email protected]
de. Auch Kurzentschlossene sind
willkommen!
Mittagstisch
vom 13.04. bis 17.04.2015
von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Wochenknüller
Sonntag:
von Montag bis
im Sesamer
rg
bu
se
ee
Ch
mmes
brötchen mit Po
8,90 €
MONTAG – FREITAG
Gegrilltes Lachsfilet auf geschmortem Gurkengemüse
und Salzkartoffeln
Putengyros mit Krautsalat, Tsatsiki und frisch
gebackenem Partybrot
Mit Frischkäse gefüllte Ravioli mit Paprikagemüse,
Tomatensauce und Parmesan
Kalbsrollbraten mit Marktgemüse und Rosmarinkartoffeln
Hühnerfrikassee mit Karotten und Erbsen, dazu Reis
Pfannkuchen mit Nuss-Nougat-Füllung
6,90 €
6,50 €
5,90 €
6,90 €
6,50 €
3,50 €
Schweinske Wilhelmsburg
Krieterstraße 18
21109 Hamburg
Telefon 23 93 69 65
klug!
Einfach schweinisch
2|
TIPPS & TERMINE
Der neue RUF
|
Samstag, 11. April 2015
Kino einmal ganz anders
Frühschoppen im Bürgerhaus Sportangebote für Frauen
„ORLACS HÄNDE in der Honigfabrik
Swinging Feetwarmers Jazzband
■ (ten) Wilhelmsburg. Am Freitag,
17. April, zeigt die Honigfabrik den
Psychothriller „Orlacs Hände , einen Stummfilm von 1924, der mit
Live Musik untermalt ist. Den Film
von Robert Wiene intonieren Christian Meyer, Klavier, und Hans-Christopf Hartmann, Saxophon, und machen den schwarz-weiß Film damit
zu einem ganz besonderen Erlebnis.
Zur Geschichte: Der Konzertpianist
Paul Orlac verliert bei einem Zugunglück beide Hände. Mit einer Transplantation erhält er die Hände eines gerade hingerichteten Mörders.
Fortan plagen Orlac Ängste und Panikattacken. Er glaubt, mit den Händen des Mörders auch dessen Drang
zum Töten übernommen zu haben.
Seltsame Zeichen und unheimliche
Drohbriefe verstärken seine Ängste. Als dann Orlacs Vater getötet
wird, gerät der Pianist unter Mordverdacht.
Der bedeutende Regisseur Robert
Wiene („Das Kabinett des Dr. Caligari ) kombinierte in diesem spätexpressionistischen Stummfilm Kriminalfilm-Motive mit Elementen der
damals noch jungen Psychologie. Er
schafft damit wohl den ersten Psy-
■ (ten) Wilhelmsburg. Am Sonntag, 19. April, lädt das Bürgerhaus,
Mengestraße 20, um 11.00 Uhr wieder zum beliebten Jazzfrühschoppen ein Dieses Mal wird die „Swinging Feetwarmers Jazzband aus
Kiel erwartet.
Die Swinging Feetwarmers Jazzband
wurde im Jahr 1990 vom Klarinettisten Gernot Johl gegründet. „Vom
Dixieland bis zum Swing lautet das
musikalische Motto der siebenköpfigen Besetzung, wobei dem Swing
Kinesio-Taping
■ (ten) Wilhelmsburg. Rückenschmerzen sind das Volksleiden
Nummer eins. Ein elastisches
Pflaster aus Fernost hilft. Es entspannt die Muskeln und regt zur
Arbeit an und nicht nur Muskelverletzungen, sondern auch
Schmerzen im verspannten Nacken oder Rücken können „einfach weggeklebt werden. Hilfe
bietet das Tape auch, um Knie-,
Sprung- und Schultergelenke zu
stabilisieren oder um Tennis- und
Mausarme sowie Bandscheibenschmerzen effektiv zu behandeln.
Hans-Christoph Hartmann spielt das
Saxophon
Foto: ein
chothriller der Filmgeschichte und
drückt damit die Bewusstseinslage
der unsicheren 20er-Jahre aus.
Christian Meyer und Hans-Christoph Hartmann bieten zu diesem
Film eine neue fassettenreiche LiveMusikbegleitung zwischen Komposition und Improvisation. Die beiden
Eiston-Musiker führen das Publikum mit Orlacs s Leitmotiv durch
den Film und zeichnen mit vielen
akustischen Effekten ein musikalisches Bild der Ängste und Panikattacken der Hauptfigur. Kino einmal
ganz anders.
Die Vostellung beginnt um 20.00
Uhr, der Eintritt kostet 8,‒ bzw.
6,‒ Euro.
Die Bänder helfen auch bei Verspannungen, Tinnitus , Migräne
und Regelschmerzen.
Dozentin und Heilpraktikerin Bettina Stein bietet am Sonnabend,
18. April ab 11.00 Uhr einen
Workshop zum Thema „KinesioTaping an. Jeder Teilnehmer bekommt eine 5-Meter-Rolle und
es sollen verschiedene Techniken ausprobiert werden. Die Materialumlage beträgt 12 Euro. Der
Workshop findet in der Elternschule Kirchdorf-Süd , Karl-Arnold-Ring 9, statt. Anmeldungen
direkt bei Bettina Stein unter Telefon 040 41184474.
Die Swinging Feetwarmers sind in
der norddeutschen Jazzszene seit
Jahrzehnten bestens bekannt und
haben auch in vielen, über Deutschlands Grenzen hinaus bekannten
Formationen gespielt.
Foto: ein
Nachtdienst (1): 8.30 bis zum Folgetag um 8.30 Uhr
Spätdienst (2): 8.30 bis 22.00 Uhr
Während der Mittagszeit
von 13.00 bis 14.30 Uhr ist die
betreffende Notdienst-Apotheke
ebenfalls geöffnet.
– Sämtliche Angaben ohne Gewähr –
April 2015
Sa 11 A 1/2
So 12 B 1/2
Mo 13 C 1/2
Di 14 D 1/2
Mi 15 E 1/2
Do 16 F 1/2
Fr 17 G 1/2
Sa 18 H 1/2
Die Zeichen A – Z im Kalendarium
geben die dienstbereite Apotheke an.
ein etwas breiterer Raum vorbehalten bleibt. Zuhörer werden sehr
schnell feststellen, dass die Band
sich Eddi Condon zum Vorbild genommen hat und daraus ihre große
Spielfreude schöpft.
Neben der Frontline, bestehend aus
dem Trompeter Eckard Gröhn, dem
Posaunisten Volkmar Zech und dem
Klarinettisten Gernot Johl, sorgt die
Rhythmusgruppe um einen der besten Schlagzeuger Norddeutschlands,
Ulrich Meletschus („Miele ), mit
Hemmo Fahrenkrog, Gitarre, Norbert Suhr, Bass und Thomas Franke, Piano, für den swingenden Drive.
Alle Musiker sind in der norddeutschen Jazzszene seit Jahrzehnten
bestens bekannt und haben auch
in vielen, über Deutschlands Grenzen hinaus bekannten Formationen gespielt.
Der Frühschoppen wird mit Unterstützung des Fördervereins Bürgerhaus Wilhelmsburg e.V. veranstaltet.
Der Eintritt kostet 8,‒ Euro, ein Glas
Fassbier, Prosecco oder Softgetränk
sind frei und werden von der KOCHBURG spendiert.
Interreligiöse Veranstaltung
„Djihad für die Liebe in der Kreuzkirche
(v.l.) Isabelle Inselmann, Erdmute Wagner, Ewa Bendix freuen sich über
neue MitturnerInnen.
Foto: ein
■ (ten) Wilhelmsburg. Seit geraumer Zeit lautet das Motto beim
Turn-Club Wilhelmsburg von 1909
e.V.: „Wilhelmsburg braucht Bewegung! , das sich insbesondere
an Frauen aller Altersgruppen im
Stadtteil wendet. An vier Tagen in
der Woche können Frauen sowohl
in reinen Frauengruppen als auch in
gemischten Sportgruppen die Gymnastik- und Fitnessangebote des
Vereins nutzen. Die Angebote werden dabei ausschließlich von zertifizierte Übungsleiterinnen des Hamburger Sportbundes ausgeführt die
in der Lage sind, auf die individuellen körperlichen Besonderheiten jeder Sportlerin einzugehen.
Interessierte Damen, aber natürlich auch Herren, können zunächst
auch gern ein mehrmaliges Schnuppertraining wahrnehmen, bevor eine Mitgliedschaft notwendig wird.
Der Verein legt auch Wert darauf,
dass hier Frauen mit Migrationshintergrund ungestört Sport treiben können.
Die Übungsleiterinnen Isabelle Inselmann, Erdmute Wagner und Ewa
Bendix freuen sich, jeder Interessierten/jedem Interessierten im Vorwege das Trainingsprogramm vorzustellen bzw. zu erläutern.
Die Sportstätten können allesamt
gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Weitere Informationen gibt es direkt beim
Turn-Club Wilhelmsburg unter der
Telefonnummer 7532921 oder im
Internet unter http://www.turnclub-wilhelmsburg.de.
Sportangebot für Frauen im
Turn-Club Wilhelmsburg von
1909 e.V.
Damengymnastik Gruppe A
Georg-Wilhelm-Straße 112
Montag, 18.45 bis 20.30 Uhr
Gruppe C, Rotenhäuser Damm 40
Mittwoch, 18.30 bis 20.45 Uhr
Gruppe B, Rotenhäuser Straße 67
Donnerstag, 16.00 bis 17.30 Uhr
Gruppe D, Rotenhäuser Straße 67
Donnerstag, 19.00 bis 21.00 Uhr
SonntagsPlatz im Bürgerhaus
Ein Luftsprung für die Freiheit der Religion. Junge Menschen beschäftigen
sich im „Djihad für die Liebe mit der Frage, was Religion für sie bedeutet.
Foto: privat
■ (ten) Wilhelmsburg. Am Sonntag,
19. April, um 16.00 Uhr ist das Theaterstück „Djihad für die Liebe in
der Kreuzkirche, Kirchdorfer Straße 170, unter der Regie von Irinell
Ruf zu sehen. Zehn junge Menschen
inszenieren ihre Sicht auf Gott und
die Welt im Angesicht der aktuellen Weltlage. „Djihad für die Liebe
nennen sie ihr Stück. Erstmals wird
es in einer Kirche aufgeführt, die
als Raum eine eigene Glaubenssprache einbringt. Man darf gespannt
sein. Nach der Aufführung gibt es
die Möglichkeit, mit allen Beteiligten über das Theaterstück zu diskutieren.
Den „Dschihad für die Liebe entwickelten zehn Jugendliche aus eigenen Texten sowie mit Texten von
Rilke, Rumi, Hafez, Ibn Arabi und Zitaten aus Bibel und Qur an. Sie kreierten ein berührendes Tanz-Theater: Flüchtlinge aus Afghanistan,
Kurdistan und Montenegro wirken
mit, sowie Mädchen und Jungen aus
ApothekenNotdienst
„Wilhelmsburg braucht Bewegung
Und so erreichen Sie die Apotheken:
A1 Markt Apotheke Neugraben
Marktpassage 7, Tel. 70 10 06-0
A2 Schloßmühen-Apotheke (Harburg)
Schloßmühlendamm 16, Tel. 77 00 62
A2 Ulex-Apotheke (Finkenwerder)
Neßdeich 128a, Tel. 742 62 92
B1 Heide-Apotheke (Neu Wulmstorf)
Bahnhofstraße 35 d, (MPC) Tel. 70 01 52-0
B2 Reeseberg-Apotheke im Ärztehaus (Harburg)
Reeseerg 62, Tel. 763 31 31
C1 Morgenstern-Apotheke (Finkenwerder)
Steendiek 42, Tel. 74 21 82-0
C1 Vering-Apotheke (Wilhelmsburg)
Veringstraße 37, Tel. 75 76 63
C2 Feld-Apotheke im Sky-Markt (Langenbek)
Gordonstraße 2, Tel. 763 80 08
D1 – keine Apotheke in Süderelbe –
Info-Telefon 0800-228 228 0
D2 Apotheke an der Moorstraße (Harburg)
Moorstraße 2, Tel. 77 75 63
E1 Apotheke am Inselpark (Wilhelmsburg)
Neuenfelder Straße 31, Tel. 30 23 86 99 0
E2 Apotheke Marmstorf
Marmstorfer Weg 139 a, Tel. 760 39 66
F1 Rotehaus-Apotheke (Wilhelmsburg)
Veringstraße 150, Tel. 75 89 25
F2 Arcaden-Apotheke (Harburg)
Lüneburger Straße 45, Tel. 30 09 21 21
G1 Kompass-Apotheke (Harburg-Heimfeld)
Gazertstraße 1 (S-Bahn Heimfeld), Tel. 765 44 99
Wilhelmsburg. In die Inszenierung
fließen Poesie, Sprachen und Musik
ihrer Herzen genauso ein, wie ihre
persönlichen Lebens- und Leidensgeschichten.
Der provozierende Titel, der auch
im Ensemble für Diskussionen sorgte, weist auf die ursprüngliche Bedeutung des Wortes „Djihad in der
arabischen Sprache: Es bedeutet
sich anstrengen, sich bemühen. Im
weiteren Sinne beschreibt es den
Kampf mit sich selbst auf dem Weg
zu Erkenntnis.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind
willkommen.
„Djihad für die Liebe ist ein Projekt
der academie crearTaT in Kooperation mit der SCHURA (Rat der Islamischen Gemeinden in Hamburg
e.V.) und der BASFI (Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration). Unterstützt wird die Aufführung
durch das „Referat Christlich-Islamischer Dialog ‒ nordkirche weltweit
und der SAGA-GWG.
G2 mAVI-Apotheke (Wilhelmsburg/Kirchdorf)
Kirchdorfer Damm 3, Tel. 754 64 74
H1 Mühlen-Apotheke (Neugraben)
Neugrabener Bahnhofstraße 33, Tel. 701 50 91
H2 Vivo Apotheke im Gesundheitszentrum Harburg
Am Wall 1, Tel. 76 75 57 72
J1 Schäfer-Apotheke (Harburg)
Harburger Rathausstraße 37, Tel. 76 79 30-0
J2 Wilhelmsburger Apotheke (Wilhelmsburg)
Georg-Wilhelm-Straße 28, Tel. 75 73 22
K1 Hansa-Apotheke (Harburg-Heimfeld)
Heimfelder Str. 1, Tel. 77 39 09
K2 Striepen-Apotheke (Neuwiedenthal)
Striepenweg 41, Tel. 702 087-0
L1 Fischbeker Apotheke (Fischbek)
Fischbeker Heuweg 2 a, Tel. 701 84 83
L2 Stern-Apotheke (Harburg)
Mehringweg 2, Tel. 790 61 89
M1 apo-rot Millennium-Apotheke (Harburg)
Schloßmühlendamm 6, Tel. 76 75 89 20
M2 Deich-Apotheke (Finkenwerder)
Steendiek 8, Tel. 742 17 10
N1 Damian-Apotheke im Ärztehaus (Harburg)
Sand 35 (am Blumenmarkt), Tel. 77 79 29
N2 Ärtzehaus-Apotheke (Neu Wulmstorf)
Bahnhofstraße 26, Tel. 70 01 38 30
O1 Altländer Apotheke Neuenfelde
Nincoper Straße 156, Tel. 30 38 94 44
O1 Hubertus-Apotheke (Wilhelmsburg)
Veringstraße 36, Tel. 75 66 00 14 14 od. 75 75 55
O2 City-Apotheke (Harburg)
Lüneburger Str. 34, Tel. 77 70 30
P1 Lavendel Apotheke (Harburg)
Hainholzweg 67, Tel. 7 9144812
P2 Menge-Apotheke (Wilhelmsburg)
Reinstorfweg 10 a/Ldz. Mengestr., Tel. 753 42 40
Q1 Mohren-Apotheke (Harburg)
Tivoliweg 1/Ecke Winsener Str., Tel. 763 10 24
Kucken. Essen. Machen.
■ (ten) Wilhelmsburg. Unter dem
bekannten Motto „Kucken. Essen.
Machen. findet am Sonntag, 26.
April im Bürgerhaus wieder der
„SonntagsPlatz für die gesamte Familie mit jeder Menge Raum
und Möglichkeiten zur kulturellen Anregung, zum kreativen Mitmachen sowie zum gegenseitigen
Austausch und Kennenlernen statt.
Los geht es um 11.00 Uhr mit der
Gruppe NEUMOND, die Figurentheater mit Live-Musik präsentieren. Ihr Stück „Großer Wolf & kleiner Wolf oder vom Glück, zu zweit
zu sein ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Der Eintritt kostet
2,50 Euro.
Danach gibt es den Familienmittagstisch mit leckeren Pfannkuchen mit süßer und pikanter Überraschungsfüllung, zubereitet wie
immer mit der Unterstützung der
Kochburg. Der Mittagstisch kostet
pro Portion inklusive einer Selter
3,‒ Euro. Und wie immer wird auch
an diesem Sonntag zu guter Letzt
gewerkelt. Kathrin bastelt mit den
Q2 Neuwiedenthaler Apotheke (Neuwiedenthal)
Rehrstieg 22, Tel. 702 07 30
R1 Deich-Apotheke (Georgswerder)
Neuenfelder Str. 116, Tel. 754 21 93
R2 Medio-Apotheke im Ärztehaus (Harburg)
Bremer Straße 14, Tel. 77 20 47
S1 Ulen-Apotheke (Neugraben)
Groot Enn 3, Tel. 701 86 82
S2 Galenus-Apotheke (Harburg)
Ernst-Bergeest-Weg 55, Tel. 760 30 65
T1 Isis-Apotheke (Harburg)
Moorstraße 11, Tel. 765 03 33
T2 – keine Apotheke in Süderelbe –
Info-Telefon 0800-228 228 0
U1 Distel-Apotheke (Wilhelmsburg/Georgswerder)
Krieterstr. 30/Ärztehaus, Tel. 754 01 01 od. 754 03 03
U2 Pluspunkt-Apotheke im Phoenix-Center (Harburg)
Hannoversche Straße 86, Tel. 30 08 86 96
W1 Panorama-Apotheke (Harburg)
Harburger Ring 8-10, Tel. 765 23 24Y
W2 SEZ-Apotheke
Cuxhavener Straße 335, Tel. 7014021
X1 VitAlex-Apotheke (Neu Wulmstorf)
Schifferstraße 2, Tel. 70 10 64 64
X2 Apotheke im Marktkauf (Harburg)
Seeveplatz 1, Tel. 766 213 60
Y1 Sonnen-Apotheke (Elstorf)
Mühlenstraße 2 d, Tel. 0 41 68-91 16 96
Y2 Berg-Apotheke (Harburg)
Trelder Weg 5, Tel. 763 51 91
Z1 Apotheke im Niedersachsenhaus (Heimfeld)
Heimfelder Straße 42, Tel. 7 90 53 25
Z2 Apotheke am Veritaskai (Harburg)
Veritaskai 6, Tel. 30 70 19 11
Kindern einen Wolf aus Stoff. Mitmachen kostet wie immer „nix!
Präsentiert wird die Geschichte vom
großen und kleinen Wolf und vom
Glück, nicht allein zu sein. Foto: ein
WICHTIGE NOTRUFE
Polizei Harburg,
Lauterbachstraße 7 . . . . . . 42 86-5 46 10
Polizei Neugraben . . . . . . . 42 86-5 47 10
Polizei Neu Wulmstorf . . . . . . 700 13 86-0
Polizei Finkenwerder . . . . . . . 42 86-5 47 60
Polizei Wilhelmsburg . . . . . . . 42 86-5 44 10
Polizei, Notruf, Überfall . . . . . . . . . . . . . .110
Feuer, Rettungsdienst, 1. Hilfe . . . . . . . .112
Rettungsdienst der Hilfsorganisat. . 1 92 22
Rettungsdienst des DRK . . . . . . . . 1 92 19
Arzneimittel-Information. . . . . . . .70 20 87-0
Gift-Information-Nord . . . . . . . .05 51-192 40
Behinderten Taxi . . . . . . . . . . . . . . 44 10 11
Tierärztlicher Notdienst . . . . . . . . . 43 43 79
Zahnärztlicher Notdienst
(Mittwoch-Nachmittag
und Wochenende) . . . . . . . . 01 80-5 05 05 18
Ärztlicher Notdienst . . . . . . . . . . 22 80 22
Informationen unter: www.aponet.de
Der neue RUF
|
Samstag, 11. April 2015
Wer regelmäßiger Mittagstisch-Gast im Schweinske am Berta-Kröger Platz in Wilhelmshurg ist, wird für seine Treue mit der Bonus
Card belohnt. Bei jedem Mittagessen Stempel sammeln und wenn
zehn Stempel auf der Karte eingetragen sind, ist das elfte Mittagstischgericht gratis! Die Bonus-Karten liegen im Restaurant aus oder
sind beim freundlichen Servicepersonal erhältlich. Der frische, günstige Mittagstisch wird täglich von Montag bis Freitag in der Zeit von
11.00 bis 17.00 Uhr angeboten.
Foto: ten
Rudel-Rudern am Veringkanal
2. Wahrnehmungsspaziergang
■ (ten) Wilhelmsburg. Der Stadtkultur Hafen e.V. lädt am Sonnabend, 25. April um 15.00 Uhr zum
zweiten Teil der regelmäßig über
den Sommer hinweg stattfindenden Wahrnehmungsspaziergänge
am Veringkanal ein.
Nachdem gemeinsam mit der Wilhelmsburger Tanzpädagogin Anita Habisch beim „#1 silly walk, silly
talk die Ufer des Kanals tänzerisch
erkundet wurden, will sich der Verein nun hinaus aufs Wasser begeben. Es sollen dabei Möglichkeiten
und Potenziale eines zukünftigen
Kulturkanals aus einer neuen Perspektive entdeckt werden.
„Alle Hobbykapitäne und Bootsafficionados und solche die es vielleicht noch werden wollen sind deshalb aufs Herzlichste eingeladen,
sich unserem #2 RUDELrudern an-
zuschließen und mit uns den Kanal
zu befahren , so die Einladung des
Stadtkultur Hafen Vereins.
Egal ob Kanu, Gummiboot oder Surfboard, alles ist willkommen. Wer
nichts dergleichen besitzt oder Platz
in seinem Wasserfahrzeug anbieten
möchte, kann sich unter [email protected] melden.
Treffpunkte sind entweder am Sonnabend um 14.00 Uhr an der alten
Schleuse oder um 15.00 Uhr auf
Höhe der Soulkitchenhalle auf dem
Wasser. Für eine floating-Bar und
Musik ist gesorgt. Im Anschluss gibt
es Fischbrötchen auf der Maknete
Schute im Hof der Honigfabrik. Eine Anmeldung ist von Vorteil, aber
nicht zwingend notwendig. Kontakt:
Stadtkultur Hafen e.V., Vogelhüttendeich 13, E-Mail: [email protected], www.kulturkanal.org.
Der Stadtkultur Hafen e.V. lädt zu seinem zweiten Wahrnehmungsspaziergang rund um den Verigkanal ein, dieses Mal geht es aufs Wasser. Foto: ein
|3
WILHELMSBURG
NDR-Legende moderiert
Erinnerung an Dursun Akçam
Inseldeerns holen Carlo von Tiedemann
Lesung in der Bücherhalle Wilhelmsburg
■ (ten) Wilhelmsburg. „Ein Kessel Buntes soll es werden, wenn
die Wilhelmsburger Inseldeerns
am Sonnabend, 25. April, ihr Frühlingskonzert im Bürgerhaus präsentieren.
Der weit über Hamburgs Grenzen
ekannte außergewöhnliche
hinaus bekannte
hor tritt wie immer mit
Damenchor
harmanten musiseiner charmanten
n Leitekalischen
rin, derr
Brasilianerin Su-ely Lauund
ar auf und
eder
wird wieder
aus derr gesamten Bandbreite des Res, getreu
pertoires,
otto „Ein
dem Motto
Kessel Buntes eirenschmaus
nen Ohrenschmaus
eren. Von Glopräsentieren.
or über ABBA
ria Gaynor
bis zu den Comedian
ists, werden soHarmonists,
pklassiker als auch
wohl Popklassiker
Musicalhits zu hören sein, es ist also
wieder für jeden Geschmack etwas dabei.
Die bewährte 4-köpfige Combo
und die Gaststars, Musicaldarsteller Claudio Conçalves und Solistin
Fabíola Protzner, unterstützen die
Deerns musikalisch. Ganz besonders kann man sich sicherlich auf
die launige Moderation von NDR-Le-
■ (ten) Wilhelmsburg. Das friedliche Zusammenleben der vielen Kulturen wird heute in Wilhelmsburg
von den meisten Menschen als Normalität wahrgenommen. Zu dieser
friedvollen Normalität bedurfte es
eines langen Weges und vielfältiger interkultureller Verständigungsarbeit, um Ängste vor Fremden und
Rassismus abzubauen. Der ehemalige Mitarbeiter der Bücherhalle Wilhelmsburg Dursun Akçam erwies
sich dabei als Brückenbauer zwischen den Kulturen.
Die Politik vor Ort, im Bezirk und
Bürgerschaft beabsichtigt das interkulturelle Wirken Dursun Akçams
auf Wilhelmsburg zu ehren und befasst sich mit einem Antrag zur Benennung des Wanderweges östlich
des Veringkanals nach seinem Namen (der Neue RUF berichtete).
Am Freitag, 24. April will die Bücherhalle Wilhelmsburg um 20.00
Uhr (Einlass 19.30 Uhr) an den
Menschen und die Persönlichkeit
Dursun Akçam erinnern. Marco Moreno wird dazu aus dem Leben Akçams und seinem Wirken für Wilhelmsburg erzählen. Anschließend
wird der Schauspieler Fahri Yardım
(u.a. Tatort Hamburg, Almanya ‒
Willkommen in Deutschland) aus
Akçams deutsch-türkischem Buch
„Trautes Heim ‒ Glück allein! oder
wie Türken die Deutschen sehen
(Alaman Ocagi) lesen. Das Buch beinhaltet Stimmen in Deutschland lebender Türken Anfang der 1980er
gende Carlo von Tiedemann freuen.
„Seit mehreren Monaten bereits
üben wir unter der Leitung von
Suely unser Konzertprogramm. Viele Stunden intensiver Arbeit sind
vergangen, die Aufregung nimmt
langsam zu, aber auch die Vorfreud e auf einen schönen und unNac
terhaltsamen Nachmittag
Chormi
steigt , so Chormitglied
Janine Timian.
Wer Lust hat, sich mit
stimmungsvollen
und
stimmungsvo
flotten Melodien
auf
Melo
den Frühling
einFrühli
zustimmen ist am
zustimmen,
Sonnabe
Sonnabend,
16.
April um 16.00
(Einlas 15.00
(Einlass
Uhr) genau
richtig im
Bür
Bürgerhaus
Wi
Wilhelmsb u r g ,
Menge20
straße 20.
Ka
Einige wenige Karten
für
gib es noch
das Frühlingskonzert gibt
15 ‒ Euro für Erzum Preis von 15,‒
wachsene, bzw. 8,‒ Euro für Kinder (zzgl. Vorverkaufsgebühr) im
Bürgerhaus Wilhelmsburg, an der
Theaterkasse im Phoenix-Center
Harburg, bei Marktkauf im LunaCenter Wilhelmsburg und in der
Buchhandlung Lüdemann. Restkarten können für 18,‒ Euro (Kinder 10,‒ Euro) an der Abendkasse
erworben werden.
Dursun Akçam war Mitarbeiter in
der Bücherhalle Wilhelmsburg
Foto: ein
Jahre zu ihrem Bild von den Deutschen nach zwanzig Jahren Arbeitsmigration aus der Türkei. Zu Wort
kommen Arbeiter, Studenten, Ärzte, Geschäftsleute und andere Personengruppen, aus humorvoller aber
auch nachdenklicher Perspektive.
Musikalisch werden sie von Arne
„Tingel Theophil und Ulrich Kodjo
Wendt begleitet. Kostenlose Karten
gibt es in der Bücherhalle Wilhelmsburg, Vogelhüttendeich 45, Reservierung auch unter Tel. 757268.
Der Abend ist eine Kooperation zwischen der BI ‒ Bildung und Integration Hamburg Süd gGmbH und der
Bücherhalle Wilhelmsburg und wird
unterstützt vom Sanierungsbeirat
Südliches Reiherstiegviertel.
Riot of Colour
„Bunte Fliegen als Markenzeichen
■ (ten) Wilhelmsburg. In der Konzertreihe der Honigfabrik „Extra
Ohrdinär tritt am Donnerstag, 16.
April, die Band „Riot of Colour auf
Mit fetziger Popmusik oder auch
seichtem Jazz und immer mit ihrem Markenzeichen, den „bunten
Fliegen , sind Riot Of Color in ihrer
derzeitigen Stammbesetzung, Gesang, Schlagzeug, Klavier, Bass und
Gebläse, seit Februar 2014 auf dem
Streifzug durch alle Musikstile un-
terwegs. Blues, Bossa, Swing, Klassik bis hin zu Funk-Elementen, alles
beziehen die Musiker aus Hamburg
und Umgebung in ihre Songs mit
ein und lassen sich deshalb schwer
in eine Genre-Schublade stecken.
Wer die Band noch nicht gehört
hat, kann sich auf einen abwechslungsreichen Abend freuen. Beginn
der Veranstaltung im Cafe Pause
ist um 20.00 Uhr, um eine Spende
wird gebeten.
Riot of Colour
Foto: ein
Anzeige
Wälderhaus
soll erweitert werden
Die Spargelzeit beginnt!
P R E I S L I S T E
Auf Hof Oelkers wird fleißig gestochen
„Wir platzen aus allen Nähten
Fortsetzung von Seite 1
„Aber wir platzen aus allen Nähten und gerade das Science Center
(die Erlebnisausstellung) hat einen
höheren Platzbedarf und Architekt Heller ergänzt: „Das Fachinteresse am Wälderhaus ist überraschenderweise deutschland- und
europaweit sehr groß. Es gibt nach
Wilhelmsburg einen regelrechten
Architekturtourismus, da fehlen
Veranstaltungsflächen und auch
Hotelbetten.
Ein erweitertes Wälderhaus soll
nach Vorstellung der SDW einen
noch stärkeren Beitrag dazu leisten,
das Thema Nachhaltigkeit in das
Bewusstsein des städtischen Men-
schen zu rücken. Gleichzeitig soll
es als Veranstaltungsort zum Thema Nachhaltigkeit für Wirtschaft
und Institutionen fungieren.
Ob und in welcher Fom die Erweiterung des Wälderhauses stattfinden wird, hängt nun aber erst einmal von der Baugenehmigung der
Behörden ab. Gerd Baum machte in
der Regionalausschusssitzung sehr
deutlich, dass man an den vorgelegten Plänen noch einige Änderungswünsche habe und dass es noch viele offene Fragen, wie zum Beispiel
die nach genügend Stell- und Parkplätzen, geben würde. „Insgesamt
braucht das Projekt noch mehr Fingerspitzengefühl , so Baum.
Gegenüber des Neubaus sollen 10 Beachvolleyballfelder entstehen. Mit
dem Bau der Anlage soll es bereits im Mai losgehen.
Foto: ten © ANDREAS HELLER ARCHTECTS & DESIGNERS
B I T T E
A N F O R D E R N !
VERSAND UND
LIEFERUNG TÄGLICH
FANGFRISCH UND
LEBEND:
IRLAND DONEGAL AUSTERN
Ë KÖNIGSKRABBEN Ë
HUMMER EUROPA + AMERIKA
LANGUSTEN Ë FLUSSKREBSE
Ë TASCHENKREBSE Ë
EXOTISCHE FISCHE Ë
BIO-FISCHE
ATLANTIK FISCH HAMBURG
Tel. 040-39 11 23 I Fax -390 6215 I eMail: atlfi[email protected] I www.atlantik-fisch.de
ABHOLMARKT + Bistro I Große Elbstr. 139 I 22767 Hamburg
Die Spargelzeit beginnt auf Hof Oelkers in Wenzendorf
■ (ein) Wenzendorf. Er ist da! Vorsichtig lugen die ersten Köpfe des
schmackhaften Gemüses aus der Erde auf den Feldern des Hof Oelkers
in Wenzendorf. Und ab sofort wird
er geerntet ‒ oder wie der Fachmann sagt: gestochen. Als erstes ist
es der weiße Spargel und ihm folgt
mit ein bisschen Abstand auch sein
grüner Bruder.
Spargel ist nicht nur gesund und
schmackhaft, sondern auch vielseitig in der Zubereitung. Und so kann
man im Restaurant auf Hof Oelkers den Spargel ganz klassisch mit
Schinken oder in anderen verschiedenen Variationen genießen. Dort
wird auch alles frisch und mit regionalen Produkten zubereitet. Ab
dem 28. April gibt es dann auch die
ganze Spargelzeit über jeden Dienstag das beliebte „Spargelbuffet für
Foto: ein
nur 19,90 Euro pro Person. Dazu
bietet das Restaurant eine Auswahl
passender und erlesener Weine an.
Wer den Spargel zu Hause selbst zubereiten will, der kann sich natürlich im Hofladen mit Spargel, Schinken und Wein eindecken. Und den
ein oder anderen Tipp, um den Spargel lecker zuzubereiten, haben die
Mitarbeiter dort auch parat.
Hof Oelkers
Klauenburg 6, 21279 Wenzendorf
Tel. Hofladen: 04165 2220012
Tel. Café/Restaurant:
04165 2220014
[email protected]
www.hof.oelkers.de
Öffnungszeiten: Hofladen und Café
täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr
Restaurant täglich von 11.30 bis
18.00 Uhr, Küchenschluss: 17.30 Uhr
Der erste Spargel
ist da!
… einfach
köstlich!
0T/VÅHKLULYOHS[LU:PLMLSKMYPZJOLU:WHYNLS\UK
HSSLZM…Y0OY:WHYNLSTLU…
Termin zum Vormerken:
Besonderes Muttertags-Frühstücksbuffet
In der Festhalle mit kostenl. Kinderbetreuung So., 10. Mai, 10.00 – 14.00 Uhr
Klauenburg 6
21279 Wenzendorf
Hofladen 0 41 65 / 222 00 -12
Café 0 41 65 / 222 00 -14
www.hof-oelkers.de
Öffnungszeiten: Mo.-So. 9.00 -18.00 Uhr
4|
Der neue RUF
Öffnungszeiten: werktags
von 8.00 bis 13.00 Uhr
Ein gutes Stück Harburg
Beliebt wie eh und je: der Markt am Sand
■ (pm) Harburg. Der Wochenmarkt am Sand ist und bleibt der
Harburger liebstes Kind. Die Wochenmarktbeschicker wissen das
sommers wie winters zu schätzen, können sie sich doch auf eine bewährte Stammkundschaftt
verlassen. Daran konnte auch der
Umstand nichts ändern, dass es
immer wieder mal Pläne gegeben
hat, den Sand umzugestalten oder
gar zu verlagern. Der Versuch, ihn
auf den Rathausplatz „wegzuloben
ist gescheitert. Geändert worden ist
die Reihung der Verkaufsstände.
Dort wo es früher eine Currywurst
gab sind jetzt Gemüse und Früchte
erhältlich und umgekehrt.
Der Spreewald-Spezi
Das schmackhafte Spreewaldvergnügen
Spreewälder Spezialitäten
frisch vom Fass
al
gin
Das Ori
Nur der große Wurf ‒ und dafür hat
es schon viele Pläne gegeben ‒ ist
bisher ausgeblieben. Was geblieben
ist, ist der Zuspruch der Harburger
für ihren Markt. Gerade am Wochenende ist er nicht nur einkaufsmöglichkeit sondern auch Treffpunkt
schlechthin.
Bedauerlich ist, dass die Fläche vor
dem Bolero (früher Blumenmarkt)
wegen der maroden baulichen
Struktur nicht mehr nutzbar und
seit einigen monaten komplett
gesperrt ist. Konsequenter Weise müsste dann aber auch der Bereich unmittelbar vor dieser Fläche
im Erdgeschoss gesperrt werden,
wenn davon Gefahr für Leib und
Leben ausgeht. Ob und wann eine Sanierung ansteht, ist ungewiss.
Echte Spreewälder Gurken
Sauerkraut & vieles mehr
Haben Sie Fragen?
Rufen Sie mich an!
Tel. 0174 / 976 40 57
Tyyt · y7tWy7M:/t
T: y^M:W0t JW^˜ŵ7^˜
cƑŴyÝůƑźĿ W©ȋȋŴyÝůƑźĿ ˜ĜƑƑĜƣŴyÝůƑźĿ
HɘȂśĜƣ źȂƍůƶƑ̿
ĜƑĜľƶƣ ̓Œ̓ ȥ ĤȔ ̓̓ ̓ȝ ȔŒ
ƶĂĜȂ ̓LJŇLJȥ ɋƩ LJ̓ ĤLJ ƩŒ
oȂĜźȋƑźȋȶĜ ɔƣȶĜȂú
̱̱̱ǨȋÝůĜȂĜƣȋÝůƑĜźľĜȂŴů©ƜÃɔȂśǨĂĜ
Jeden Tźȶȶ̵ƶÝů
Dienstag
HĜĂĜƣ
auf dem©ɔľ
Wochenmarkt
ĂĜƜ
Harburg-Sand!
źĂĜƑȋȶĜĂȶĜȂ
˜ƶÝůĜƣƜ©ȂƍȶĻ
Ob Spreewaldgurken, Gewürzgurken, Gurken in Salzlake oder gar
in ...Honig, ob mit Knoblauchgeschmack, oder, oder oder, das grüne
Gewächs ist dem selbst ernannten „Spreewald-Spezi ans Herz
gewachsen. Schon seit geraumer Zeit ist er fester Bestandteil des
Marktes am Sand. Mehr noch: „Gurken Rüdi ‒ dahinter verbirgt sich
eigentlich Rüdiger Nawrot ‒ ist der einzige Marktstand mit diesem
Angebot am Sand. Die Harburger wissen es zu schätzen und die Nachfrage ist groß.
Foto: ein
Recyclinghof länger
geöffnet
■ (pm) Neuland. Frühjahrsputz
und die beginnende Gartensaison steigern die Abfallmenge in
vielen Hamburger Haushalten.
Sperrmüll, Holz und Grünabfälle werden daher in den nächsten Wochen verstärkt auf den
Recyclinghöfen angeliefert. Die
Stadtreinigung Hamburg reagiert
auf diese saisonbedingt starke
Nachfrage mit verlängerten Öffnungszeiten von fünf der insgesamt zwölf Recyclinghöfe an acht
Sonnabenden im Jahr.
|
Samstag, 11. April 2015
Deshalb hat beispielsweise auch
der Recyclinghof Neuländer
Kamp an den vier Sonnabenden
von heute bis zum 2. Mai länger geöffnet und schließt erst um
16.00 Uhr (statt um 14.00 Uhr).
Die Braut trug
schwarz
■ (pm) Harburg. Den französischen Spielfilm „Die Braut
trug schwarz (Regie: François
Truffaut) aus dem Jahr 1968
zeigt die Kulturwerkstatt Harburg, Kanalplatz 6 am Freitag, 17.
April, 20.00 Uhr. Eintritt 5 Euro.
„Stars von morgen geht in
die 19. Saison
Vorverkauf beginnt am 15. April
■ (pm) Harburg. Die erfolgreiche
Konzertreihe „Stars von Morgen
beginnt am 21. Oktober 2015 im
Harburger Rathaus. In der Konzertsaison 2015/2016 präsentieren
sieben Professoren der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (HfMT) ihre besten Studierenden im Festsaal des Harburger
Rathauses.
Die Saison zeichnet sich wieder
durch ein besonders vielfältiges
Programm aus ‒ von hervorragenden Trompeten-, Violinen- und LiedInterpretationen bis hin zu überraschenden Theater-, Gesangs- und
Cembalo-Künsten. Den Gästen wird
ein breites Spektrum musikalischer
Klänge dargeboten.
Der Verkauf der Karten und Abonnements beginnt am Mittwoch, 15.
April, um 18.00 Uhr im 1. Stock vor
dem Großen Sitzungssaal im Harburger Rathaus. Bis zum 15. Juni
2015 gibt es das Frühbucher-Abo
für nur 60 Euro, für Schüler und
Studierende für 35 Euro. Pro Person können maximal drei Abonnements verkauft werden.
Eine Einzelkarte kostet 12 Euro, für
Schüler und Studierende kostet sie
nur 7 Euro.
Die Konzerttermine (immer mittwochs) beginnen jeweils um 19.30
Uhr.
1. Konzert: 21. Oktober, Prof. Matthias Höfs (Trompete);
2. Konzert: 18. November: Prof.
Christoph Schickedanz (Violine);
3. Konzert: 20. Januar, Prof. Marc
Aisenbrey (Theaterakademie);
4. Konzert: 17. Februar, Prof. Burkhard Kehring (Liedgestaltung);
5. Konzert: 20. April, Prof. Geert
Smits (Gesang);
6. Konzert. 18. Mai, Prof. Menno van
Delft (Cembalo)/Prof. Peter Holtslag
(Blockflöte).
Die Harburger Rathauskonzerte gibt
es seit 1997. Sie werden seit 2011
vom Verein zur Förderung der Jugend-, Kultur- und Sozialarbeit im
Bezirk Harburg e.V. mit Unterstützung des Bezirksamtsleiters und in
Zusammenarbeit mit der Musikgemeinde Harburg und der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
veranstaltet.
Anzeige
Neues Fahrzeug für das KIT
Spenden: LOTTO Hamburg und DRK-Landesstiftung
Die GlücksSpirale
fördert gemeinnützige
Projekte.
Teilnahme ab 18 · Spielen kann süchtig machen
Hilfe unter 0800 – 137 27 00
■ (pm) Harburg. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Kriseninterventionsteams Hamburg (KIT) freuen sich über ein zweites Fahrzeug:
Ab sofort ist das KIT mit einem Opel
Vivaro im Einsatz. Die Kosten für
Kauf und Umrüstung des Fahrzeugs,
das rund um die Uhr von KIT-Mitarbeitern besetzt sein wird, betrugen
etwa 25.000 Euro. Die Finanzierung
erfolgte durch Spenden: LOTTO
Hamburg unterstützte das KIT mit
19.000 Euro, die DRK-Landesstiftung Hamburg spendete weitere
6.000 Euro. Bei der Scheckübergabe nutzte der KIT-Teamleiter Malte
Stüben die Gelegenheit und dankte
den Spendern für deren Unterstützung: „Wir freuen uns sehr über die
Anschaffung des neuen Einsatzfahrzeuges für das KIT. Da die Einsatzzahlen in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen sind, ist seine
multifunktionale Nutzungsmöglichkeit eine Erleichterung für unsere
tägliche Arbeit.
Neben Stüben nahmen auch Torsten Meinberg, Geschäftsführer LOTTO Hamburg, und Stephan Mielke, Vorstand DRK-Landesstiftung
Hamburg, an der offiziellen Übergabe teil.
„Da die jährliche Einsatzzahl des
KIT in den letzten Jahren stetig zugenommen hat, ist es wichtig, dass
mit der Auslastung und dem Personal auch die professionelle Ausstattung weiter wächst. So ist von 2005
bis 2013 eine über 30-prozentige
Steigerung der Einsätze mit über
1.600 betreuten Personen zu verzeichnen , sagt Torsten Meinberg.
Stephan Mielke ergänzt: „Die DRKLandesstiftung Hamburg freut sich,
die ehrenamtlich, freiwillig organisierte und in der Metropolregion
Hamburg etablierte und wirksame
Hilfe des Kriseninterventionsteams
unterstützen zu können. Das Kriseninterventionsteam ist aus unserer
Sicht förderungswürdig und verkörpert die Grundsätze des Roten Kreuzes: Das KIT hilft unmittelbar und
spürbar den Betroffenen in einer
Ausnahmesituation, die plötzlich
und unerwartet jeden treffen kann.
Das neue Einsatzfahrzeug wird zum
einen für die Betreuung und Beförderung der betreuten Angehörigen, wie zum Beispiel nach tragischen Unglücken oder Todesfällen,
genutzt. Zum anderen dient es bei
so genannten Großschadenslagen
sowie im Katastrophenfall für den
Transport der Einsatzkräfte. „Unser neues Fahrzeug bietet Platz für
neun Personen. Es verfügt über eine
Sondersignalanlage und einen Digitalfunk , erklärt Malte Stüben. „Den
Kofferraum haben wir für die speziellen KIT-Bedarfe ausbauen lassen. Dort finden nun auch Decken,
Notfallteddys und ein Sanitätsrucksack Platz.
Das Kriseninterventionsteam Hamburg des DRK-Harburg betreut seit
über 17 Jahren Menschen unmittelbar nach seelisch stark belastenden Erlebnissen. Dazu gehören unter anderem der Suizid eines engen
Angehörigen oder das Erleben einer
Gewalttat. Durch die frühzeitige Erste Hilfe für die Seele wird das Risiko
von langfristigen seelischen Schäden reduziert. Jeden Tag haben drei
der aktiven KIT-Mitarbeiter Bereitschaftsdienst. Die Alarmierung erfolgt durch Einsatzkräfte der Polizei,
der Feuerwehr, der Rettungsdienste
oder das Institut für Rechtsmedizin.
Große Freude: Malte Stüben (l., KIT-Teamleiter) und Oliver Ahrens (r.,
stellvertretender Teamleiter) nehmen von Torsten Meinberg (2. v. l., Geschäftsführer LOTTO Hamburg) und Stephan Mielke (Vorstand DRK-Landesstiftung Hamburg) die Spenden für das neue KIT-Einsatzfahrzeug entgegen.
Foto: pm
Der neue RUF
|
|5
Samstag, 11. April 2015
Anzeige
Ab in den Garten
Die Landwirtschaftsschau im Kleinen
■ (gd) Hittfeld. Dieses Szenario
können sich bestimmt viele Gartenbesitzer vorstellen ‒ bei schönstem
Sonnenschein und vielleicht noch
mit einem kühlen Getränk in der
Hand gemütlich im Liegestuhl auf
der Terrasse sitzen und dem kleinen
elektronischen Helfer, dem Mähroboter beim Rasenmähen zuschauen.
Was noch vor vielen Jahren als reine Utopie galt, ist heutzutage schon
längst zur Realität geworden. Ganz
allein steuern die Mäher über den
Rasen und entscheiden selbständig, wo gemäht werden muss und
wo nicht.
Am Wochenende des 18. und 19.
April (jeweils von 11.00 bis 17.00
Uhr) veranstaltet das Bellandris
Matthies Gartencenter in Hittfeld
auf dem 2.000 Quadratmeter großen Außengelände erstmals die Rasenmäher-Testtage. Hier darf dann
bestaunt werden, wozu die Mähroboter fähig sind. Zugleich werden
die Besucher vom guten althergebrachten Handrasenmäher bis zum
leistungsstarken Aufsitzrasenmäher alles finden, womit der heimische Rasen gepflegt und kurz gehalten werden kann. Selbstverständlich
gibt es dazu vor Ort von den Herstellern jede Menge Informationen
rund um ihre Produkte. Und wer
nicht genau weiß oder sich entscheiden kann, ob der Benzin-, Elektro-
oder Akku-Mäher das richtige Gerät für seine Zwecke ist, dem stehen
die Experten natürlich gern mit ihrem Rat und Fachwissen zur Seite.
Gerätevorführungen und Testgeräte sind eine weitere und großartige
Entscheidungshilfe. Wer sich zudem
einmal als Testfahrer mit dem Aussitzrasenmäher versuchen möchte,
kann auf einem speziell dafür abgesteckten Parcours (dem Nürburgring für Aufsitzmäher) noch mal
so richtig Spaß haben. Hier soll allerdings nicht die Geschwindigkeit
sondern die Geschicklichkeit unter
Beweis gestellt werden.
Testen was das Zeug hält, können
auch diejenigen Besucher und KunNach ausgiebigem Testen und Probieren lädt das Café „Piazza del
Campo zu einer Stärkung mit kleinen Snacks oder Kaffee und Kuchen
ein.
Foto: ein
Am
liebsten
würde Abteilungsleiter Thomas Müller
selbst schon mal eine
Probefahrt mit dem Aufsitzrasenmäher über den Parcours machen.
Wenn nicht hier, wo dann? Im Bellandris Matthies Gartencenter findet jeder für Haus und Garten neben einem riesigen Produktangebot auch die entsprechend kompetente Beratung.
Fotos: gd
den, die sich nicht nur für Rasenmäher interessieren, sondern auch
auf der Suche nach einer leistungsstarken Motorsäge oder einer Elektro-Heckenschere sind. Der Hersteller „Stihl wird sich ebenfalls an
den beiden Testtagen im Motorland
beim Matthies Gartencenter präsentieren und das volle „Akku-Programm vorstellen. Unter fachlicher
Aufsicht selbst mal Hand anlegen
und sich von der Leistungsfähigkeit der Geräte überzeugen lassen,
so werden Entscheidungen leicht
gemacht.
Klar, dass der Besuch bei einer solchen Ausstellung auch richtig hungrig macht. Daher wird auch dem
Geschehen angemessen, mit Kulinarischem vom Grillmeister (selbstverständlich am Weber-Grill) für
das leibliche Wohl der Kunden und
Besucher gesorgt.Bei den Leckereien vom Grill wird so mancher Kunde wohl auch auf die Idee kommen,
sich einen Weber-Grill zuzulegen.
Wer mag, der kann sich zum Mittag aber mit kleinen Snacks auch
im Café „Piazza del Campo stärken.
Und neben den beliebten Kaffeespezialitäten laden besonders die stets
im Haus selbstgebackenen Kuchen
und Torten immer wieder dazu ein,
sich ein Plätzchen unter Palmen zu
suchen. Wer einmal bei Bellandris
Matthies Gartencenter zu Gast war,
will immer wieder kommen.
Bellandris Matthies Gartencenter
An der Reitbahn 8
21218 Seevetal
Tel.: 04105 61020
www.garten-matthies.com
6|
Der neue RUF
|
Samstag, 11. April 2015
Bekannt selbst in Holland und Dänemark
Pflanzenmarkt im Freilichtmuseum
oisburg.
im Mühlenmuseum M
rk
ionellem Kunsthandwe
Stöbern Sie nach tradit
Wassermühle.
rund um die historische
Sbd/So,
11./12. April
11–18 Uhr
se
www.muehlenmu
e
g.d
ur
isb
mo
um-
Tel. (0 40) 79 01 76-0
Museumsbauernhof Wennerstorf
Feuerwehrmuseum Marxen
Tel. (0 41 65) 21 13 49
Tel. (0 41 85) 44 50
Die
Freilichtmuseum am Kiekeberg
Tel. (0 40) 79 01 76-0
MESSE
Mühlenmuseum Moisburg
bietet Laade Gartenreise Vorträge
über englische Gärten in Großbritannien an.
Der Eintritt kostet 9 Euro, für Besucher unter 18 Jahren ist er kostenlos.
Besucher können auch dieses Jahr wieder aus einem großen Angebot an Pflanzen wählen.
Haus & Garten WELT 18./19. April
Foto: ein
Neuigkeiten und Trends
en aus
Wir steSllIHKOXQJe
«(P
ess
lz 8QVaHUH
uf der M Zirbenrhteonwelt “
..
x 2000”.
Rela
system “
t
t
e
B
r
u
t
Na
inal + Ga
”...
Das„DOierigHauyss-temA“p5rilHOD[«
tts 19.
NataumrB1e8. + f Oelkers
Ho
auf dem
Messe Haus & Garten-Welt in Wenzendorf
!
n
forder
Hohenwischer Str. 67
21129 Hamburg - Francop
Gleich
Tel. 040 / 570 12 52 -62
er an
atgeb
r
f
la
h
c
elax-S
den R
Relax-2000 .de
Einfach wieder gut schlafen:
Auf Wunsch zum “bis 90 Nächte Probekauf” !
Für Sie die beste
#BV˜OBO[JFSVOHÅ
z Persönlicher Ansprechpartner vor Ort
z Zeit für Sie und Ihre Wünsche
z'JOBO[JFSVOHOBDI.B„
Zins- eit
rh
siche
u
bis z e!
hr
30 Ja
■ (mk) Wenzendorf. Zum MesseWochenende rund um Haus, Garten und Schöneres Wohnen lädt
„Die Haus & Garten WELT erstmalig nach Wenzendorf ein. Auf dem
Gelände von Hof Oelkers in 21279
Wenzendorf (Klauenburg 6) findet am 18. und 19. April von 10.00
bis 17.00 Uhr die „Die Haus & Garten WELT -Messe statt. Mehr als 60
Aussteller zeigen von A wie Architektur bis Z wie Zaun eine hochwertige Leistungsschau für jeden Anspruch. Da ist für jeden Geschmack
etwas dabei. Traditionelles, Neuigkeiten und Trends aus der Hausund Gartenszene können von den
Besuchern aus nächster Nähe in
Augenschein genommen werden.
Nicht umsonst betont Veranstalter
und Geschäftsinhaber Henry Bielefeldt (Die Haus & Garten WELT):
„Mit dieser Leistungsschau knüpfen
wir an den Erfolg der letzten Jah-
Auf die Besucher der Messe wartet wieder ein umfangreiches Programm.
re an und präsentieren wieder Firmen aus der Region auf 3.000 m2.
Bei freiem Eintritt können die Besucher Neuigkeiten und Trends rund
um Haus und Garten bewundern.
Weitere Themen sind: Sicherheitstechnik, solare Energien, Wärmedämmung, Energiesparen, Gartenplanung, Fenster & Türen, Öfen,
rund ums Dach und vieles mehr.
Höhepunkte der „Die Haus & Garten
WELT sind auch dieses Jahr wieder
die Live-Vorführungen von Firmen
rund ums hiesige Handwerk. Außerdem wird alles zum Thema „Schöne-
Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.
Wir machen den Weg frei.
.JUEFSCFTUFO#BV˜OBO[JFSVOH
in Ihre eigenen vier Wände.
Alle Finanzleistungen aus einer Hand:
. Finanzierung für Bau, Kauf und Modernisierung
.;JOTH•OTUJHF"OTDIMVTT˜OBO[JFSVOH
. Risikoabsicherung
. Kauf- und Verkaufsabwicklung durch unsere
Immobiliengesellschaften
www.vblh.de
gut können Besucher auch durch
das Angebot an Dekorativem stöbern. Schönes Kunsthandwerk wie
Gartenkeramik, Schmiedeeisernes
und Gartenwerkzeuge ergänzen
das botanische Angebot. Zudem
Am Samstag und Sonntag, 18. und 19. April, jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr, Klauenburg 6 in Wenzendorf
Privat Tischlerei
www.
Vielfalt und der hohen Qualität der
Pflanzen kommen auch Pflanzengesellschaften aus den Niederlanden
und Dänemark.
Neben der großen Auswahl an Stauden, Blumenzwiebeln und Saat-
2015
Kunsthandwerkermarkt
■ (pm) Ehestorf. Im Freilichtmuseum am Kiekeberg wird am Sonnabend und Sonntag, dem 18. und
19. April, die Gartensaison traditionell mit Norddeutschlands größtem Pflanzenmarkt eröffnet. Über
130 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren eine große Auswahl an Pflanzenarten und Sorten.
„Das Besondere am Pflanzenmarkt
sind die Gärtner: Es sind Pflanzenproduzenten vertreten, die wahre
Experten auf ihrem Gebiet sind , erklärt Matthias Schuh, Organisator
des Marktes, die Auswahl der Händler. Besucher können sich bei Pflanzenspezialisten beraten lassen: Spezielle Fragen über Düngung oder
Bepflanzung oder auch Tipps für
Einsteiger werden hier fachkundig beantwortet. Das Sortiment der
Gärtner reicht von Stauden und Gehölzen über Kübel- und Wasserpflanzen bis zu vielfältigen Kräutern und Gemüsepflanzen. Auch
Zierpflanzen wie Rosen, Funkien,
Chrysanthemen, Fuchsien oder Orchideen sind an den Marktständen erhältlich. Wegen der großen
res Wohnen präsentiert. Wir zeigen
Malerei, Innendekoration, Fußbodenbeläge, Möbel, Küchen, Bäder
u.v.m. Außerdem erwartet die Besucher Hof Oelkers mit dem Hofcafé & Restaurant, dem Hofladen, der
Blumen- und Geschenkediele sowie
der großen Kinderspielzone.
Also nichts wie hin zur Messe Haus
& Garten-Welt in Wenzendorf am
18. und 19. April: wer seinem Haus
oder Garten etwas Gutes tun will, ist
hier genau an der richtigen Adresse.
Und an der frischen Luft ist man nebenbei auch noch.
Bernd und Rita Oelkers sowie Messe-Veranstalter Henry Bielefeld freuen
sich auf viele Besucher in Wenzendorf.
Fotos: ein
Auch Steinsetzer sind bei ihrer Arbeit zu erleben.
|
|7
Samstag, 11. April 2015
Au s - u n d
Weiterbild u ng
Anzeige
Anzeige
Es fehlt der Plan?
Deutsche TGS bietet vielfältige
Ausbildungschancen
Basisqualifizierung für den Berufseinstieg
Für weitere Informationen:
Pfl
ha
eg
tZ
e
uk
un
ft
www.grone.de/hh-geso
Die Grone
Altenpflegeschule Hamburg
bietet an
Neue Start-Termine:
t
ch
Deutsche TGS GmbH
Phillipstraße 3, 44803 Bochum
www.deutsche‒annington.
com/ausbildung
www.deutsche-tgs.com/
karriere
(ab Sommer 2015 im Heinrich-Grone-Stieg)
au
br
ge
hen Praxisanteil. Cebrail, 16 Jahre,
der seit vergangenem September
eine Ausbildung zum Elektroniker
für Energie- und Gebäudetechnik
absolviert, ist begeistert: „Ich habe
damit gerechnet, dass ich monatelang den Monteuren nur über die
Schulter schauen darf. Da lag ich
jedoch falsch ‒ bereits nach drei
Tagen durfte ich mit anpacken.
Im Gespräch mit den Azubis wird
klar, worauf es bei der Ausbildung
ankommt: Technische Affinität
und Teamfähigkeit sollten die Jugendlichen mitbringen, aber auch
Berufsfachschule für Ergotherapie
staatlich anerkannt –
Berufsfachschule für Physiotherapie 3-jährige Ausbildung
e
Si
Engagierte Teamplayer mit handwerklichem Geschick sind gefragt.
Foto: ein
... Berufe für Körper und Seele
en
rd
we
Lernbereitschaft und Flexibilität
sind gefragt. Die Hamburger Auszubildenden sind beispielsweise auch
in der Umgebung im Einsatz ‒ da
geht es auch mal nach Buxtehude
oder Pinneberg.
Ein zentraler Aspekt ist der Kontakt
zu den Kunden, der ein kommunikatives Gespür erfordert. „Wir sind
ein Tochterunternehmen der Deutschen Annington Immobilien SE,
dem größten Vermieter Deutschlands. Durch Instandhaltungsarbeiten und Sanierungen von Wohnungen kommen wir jeden Tag mit
vielen Menschen in Kontakt, die
ganz unterschiedliche Anliegen haben , weiß Kai, 26 Jahre, angehender Elektroniker im ersten Ausbildungsjahr. „Den Mietern direkt
zu helfen und für die Zufriedenheit der Kunden zu sorgen, macht
mich stolz.
Wer eine fundierte Ausbildung mit
langfristiger Perspektive und einem
spannenden Berufsalltag sucht, der
sollte sich jetzt bei der Deutschen
TGS bewerben. Alle Informationen
sind unter www.deutsche-tgs.com
zu finden.
nächstepr ril
Kurs : 7. A5
2 01
Grone Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe
Tel. 040 63905314 Überseering 5 -7 22297 Hamburg
Karrierestart im Handwerk?
■ (gd) Hamburg. Als größte
Handwerkerorganisation in der
Wohnungswirtschaft ermöglicht
die Deutsche TGS GmbH Jugendlichen einen erfolgreichen Berufseinstieg im Handwerk. Die Kernkompetenz des Unternehmens
liegt in der effizienten Bewirtschaftung von Wohnungen und
Gebäuden. Engagierte Teamplayer mit handwerklichem Geschick
sind deshalb herzlich willkommen.
Derzeit ist die Deutsche TGS auf
Wachstumskurs. Dabei setzt sie
gezielt auf Nachwuchs aus dem eigenen Haus. Wer also seine Ausbildung bei der Deutschen TGS erfolgreich abschließt, hat sehr gute
Übernahmechancen. Aktuell bildet
das Unternehmen bundesweit an
mehr als zehn Standorten ‒ darunter auch einer in Hamburg ‒ in unterschiedlichen Berufen aus, zum
Beispiel Anlagenmechaniker für
Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik oder Elektroniker für Energie
und Gebäudetechnik.
Die Ausbildung bei der Deutschen
TGS folgt einem detaillierten Ausbildungsplan und bietet einen ho-
Ergotherapeut und
Physiotherapeut (m/w)
Noch
Plätzegratis!
frei!
ASUS Tablet
Der neue RUF
04.05.2015 Gesundheits- und Pflegeassistent – 16 Monate
01.06.2015 (staatlich anerkannt)
08.06.2015 Betreuungskraft § 87 b SGB XI – 3 Monate
Förderung über Bildungsgutschein möglich.
Infotage jeden Dienstag und Donnerstag um 15.30 Uhr
Telefonische Beratung unter 040 / 23 70 35 01 (Fr. Reinke)
Grone Altenpflegeschule Hamburg
Heinrich-Grone-Stieg 1, 20097 Hamburg
altenpfl[email protected]
www.grone.de/hh-altenpflege
Diese bequemen Chiller-Sessel der Produktionsschule Harburg stehen am
Lotsekai im Harburger Binnenhafen.
Foto: ein
■ (gd) Harburg. Viele Jugendliche
fühlen sich nach 9 oder 10 Jahren
Schule noch nicht fit fürs Berufsleben. Entweder es fehlt der Abschluss ‒ oder es fehlt der Plan, das
heißt, die jungen Leute wissen noch
nicht, welcher Beruf der richtige
für sie ist. Zugegeben, bei über 450
möglichen Ausbildungsberufen ist
das auch keine leichte Aufgabe. Die
allgemeinbildenden Schulen geben
sich viel Mühe mit Berufsorientierung und Schülerpraktika ab Klasse 8. Und trotzdem stehen am Ende
der Schulzeit nicht wenige Jugendliche rat- und orientierungslos der
Berufswelt gegenüber.
Hier kann die Produktionsschule weiterhelfen. Aufgebaut wie ein
Betrieb mit mehreren Abteilungen,
beziehungsweise Werkstätten, lernen die Jugendlichen dort Waren
zu produzieren und zu verkaufen
sowie kundenorientierte Dienstleistungen anzubieten und abzuarbeiten.
Persönliche Stärken und Talente der Jugendlichen werden von
den betreuenden Werkstattpädagogen erkannt und gezielt gefördert, sodass durch Spaß und Erfolgserlebnisse bei der Arbeit den
Jugendlichen eine begründete Berufswahl erleichtert wird. Der unmittelbare Bezug zur praktischen
Arbeit weckt oft auch die Neugier
aufs Lernen neu und der eine oder
die andere schafft noch seinen oder
Stiftung Berufliche Bildung
Produktionsschule Harburg
Zitadellenstraße 10
21073 Hamburg
Tel.: 040 298016-337
www.stiftung-beruflichebildung.de
ihren Ersten Schulabschluss (früher Hauptschulabschluss), sollte er
noch fehlen.
Die Produktionsschule Harburg
auf der Harburger Schlossinsel
produziert und verkauft nachhaltige und umweltfreundliche Produkte. Die Renner sind zum beginnenden Frühjahr die praktischen
und bequemen Sessel der „Chiller
Lounge Outdoor Möbel aus Paletten-Recycling.
Beratung und Anmeldung für das
neue Schuljahr sind ab sofort unter 298016-337 oder [email protected] möglich.
Sie haben die Schule hinter sich,
Sie haben keinen Ausbildungsplatz,
Sie brauchen jetzt Energie für einen Job.
쮿 Vorbereitung auf die Ausbildung
쮿 Grundqualifizierung in den Bereichen Elektro, Metall,
Holz, Küche und Service,
Lager und Handel
쮿 Nachholen des
Hauptschulabschlusses
Zitadellenstraße 10
21079 Hamburg
Tel. 040 / 29 80 16 - 337
Fax 040 / 29 80 16 - 334
[email protected]
ALDI bildet aus.
www.aldi-azubi-camp.de
Bei uns bekommst
Du Deine Chance.
Jeden Tag.
Für unsere Regionalgesellschaft suchen wir Auszubildende
zum Verkäufer (m/w); Kaufmann im Einzelhandel (m/w).
Information und Bewerbung unter
www.aldi-azubi-camp.de oder
ALDI GmbH & Co. KG Seevetal
Ohlendorfer Straße 38, 21220 Seevetal
Für echte Kaufleute.
8|
SPORT AKTUELL
SV Wilhelmsburg II verliert
gegen Zonguldakspor
Tennis, Hockey und Krocket
TG Heimfeld: Tag der Offenen Tür
Führungswechsel in der Kreisklasse 10
■ (uc) Wilhelmsburg. Das erwartet
Topspiel am Ostermontag am Vogelhüttendeich entschied Zonguldakspor mit 2:0 für sich. Die Partie
zwischen dem Tabellenersten SV
Wilhelmsburg II und den Gästen
von Zonguldakspor wurde eher zu
einem müden Gekicke von beiden
Mannschaften. Keiner der Spieler
traute sich etwas zu und man sah
beiden Teams die Anspannung an.
In der 60. Minute dann ein Fehler
Die TGH-Kinder und -Jugendlichen sind mit Begeisterung dabei.
■ (uc) Heimfeld. Traditionell früh
öffnet die TG Heimfeld schon am
Sonntag, 19. April ab 11.00 Uhr
ihr Clubgelände für Gäste und Interessierte von ‒ mit einem bunten
Programm zum Zusehen und Mitmachen. Neben diversen Hockeyspielen gehören das Tennis-Showtraining der 1. Herren 13.00 Uhr
sowie das Hockey-Showtraining der
Bundesliga-Herren ‒ mit der Autogrammstunde des frisch gebackenen Torschützenkönig der Hallenhockey WM 2015, Alex Otte zu den
Höhepunkten (14.00 Uhr).
Kinder und Jugendliche können
beim Tennis-Schnuppern selber mal
ausprobieren, ob der „weiße Sport
ihnen Spaß macht. Die „Hockeyund Tennis-Mitmach-Olympiade ‒
ein Schnupperparcours für angehende Hockey-und Tenniskinder
‒ wird von erfahrenen Bundesligaspielern begleitet. Dass es für „Elternhockey nie zu spät ist beweisen Sie
sich am besten selber. Einfach mal
den Schläger in die Hand nehmen
und mitspielen. Für die ältere Generation bietet sich „Krocket an,
ein sportliches Vergnügen und eine
Der neue RUF
des starken Wilhelmsburger Keepers, den Harun Ören eiskalt ausnutzt und den Führungstreffer zum
1:0 für die Gäste erzielt. Kaum den
Schock verdaut, erhöhte Volkan
Cakmak mit einem gefühlvollen
Lupfer über den Torwart zum 2:0
Endstand.
Zonguldakspor setzt sich damit wieder an die Spitze der Kreisklasse 10
‒ und hat noch ein Spiel weniger als
die Konkurrenz.
Foto: ein
echte Herausforderung in geselliger
Runde. Für alle, die sich schnell entschließen Mitglied der TGH zu werden, entfällt die Aufnahmegebühr
und für das Jahr 2015 wird nur ein
halber Jahresbeitrag fällig. Die ersten zehn Kinder/Jugendlichen, die
einen Aufnahmevertrag unterschreiben bekommen einen Hockeyschläger geschenkt!
Genießen Sie ein paar unterhaltsame Stunden auf der TGH-Anlage am
Waldschlößchen/Heimfelder Straße in Heimfeld. Weitere Infos unter
www.tg-heimfeld.de.
Harun Ören war kaum aufzuhalten, hier setzt er sich gegen drei Wilhelmsburger Spieler durch.
Foto: uc
Gerald Buckmann wird
neuer Cheftrainer
Würzburg beinahe gepackt
FSVR: Trainerwechsel zum Saisonfinale
Towers müssen sich Spitzenreiter beugen
■ (uc) Harburg. Die 1. Fußball-Liga
der FSVR startet mit einem neuem
Trainer ins Saison-Finale Die Entscheidung fünf Spieltage vor Saisonende den Trainer zu wechseln fiel
FSVR-Geschäftsführer Olaf Preuß,
Humpel Kunz (1. Vorsitzender) und
Holger Wichern (2. Vorsitzender)
nicht leicht.
Über dreieinhalb Jahre hatte Trainer Helmuth Ravens die 1. HerrenMannschaft geleitet und überzeugte
dabei vor allem durch Zuverlässigkeit, Engagement und sportliche
Erfahrung. Auch menschlich passte es. Als nun Helmuth Ravens den
FSVR-Vorstand vor zwei Wochen
informierte, dass er für die neue
Saison als Trainer nicht mehr zur
Verfügung stünde, wurde von Vereinsseite aus umgehend die Trainersuche gestartet. Weil mit Gerald
Buckmann schnell ein neuer Trai-
■ (pm) Wilhelmsburg. Im zweiten Viertelfinalspiel der PlayoffSerie haben die Hamburg Towers
gegen die s.Oliver Baskets Würzburg nach einer ausgeglichenen
und kampfbetonten Partie mit
61:70 verloren. In der mit 3.001
Zuschauern restlos ausverkauften Inselpark-Arena starteten die
Würzburger besser in die Partie
und konnten sich zunächst eine
8:0-Führung herausspielen.
Erst nach dreieinhalb Minuten
erzielte Michael Wenzl (16 Punkte, 11 Rebounds) die ersten zwei
Punkte für die Hamburger. Nachdem sich die anfänglich Nervosität bei beiden Teams gelegt hatte, kontrollierten die Towers mit
einer intensiven Verteidigung die
Würzburger Offensive, schafften
es selbst aber auch nicht, hieraus
im Angriff Kapital zu schlagen.
ner gefunden werden konnte, der
die Mannschaft sofort übernehmen
kann und ‒ egal wie der Abstiegskampf ausgehen wird ‒ auch in der
nächsten Saison versuchen wird, eine schlagkräftige Mannschaft auf
den Platz zu bringen, fiel die Entscheidung zum sofortigen Trainerwechsel direkt nach dem 4:4 gegen
Einigkeit.
Sportlich heißt es jetzt für die Mannschaft in den verbleibenden fünf
Spielen die nötigen Punkte für den
Klassenerhalt einzufahren. Am Wochenende gegen den direkten Konkurrenten Neuenfelde kann hier
schon der Anfang gemacht werden.
Für die neue Saison sucht Trainer
Gerald Buckmann noch Spieler, die
mit der FSVR wieder an bessere Zeiten anknüpfen wollen. Interessierte Fußball rufen ihn am besten direkt unter Telefon 040 7013832 an.
20. Elbe Classics Radtourenfahrt
mit drei Streckenangeboten
Harburger Radsportgemeinschat richtet RTF aus
■ (uc) Harburg. Am Wochenende ist
es daher wieder soweit. Die Harburger RG richtet die erste Radtourenfahrt (kurz: RTF) der gerade beginnenden Radsaison im Hamburger
Süden aus.
Erwartet werden am 12. April wieder über 1.000 Teilnehmer, die von
9.00 bis 11.00 Uhr am neuen Startort in der Grundschule Hausbruch,
Hausbrucher Bahnhofstraße 19 inNeuwiedenthal auf drei verschieden
langen Strecken durch den Landkreis
Harburg zwischen Harburg, Buchholz und Hollenstedt starten können. Die Teilnehmeranzahl ist nicht
limitiert, Startplätze sind also genug
vorhanden.
Gegen eine Startgebühr von 10.00
Euro (zzgl. 5 Euro Pfand für die Rückennummer), fahren die Radsportler
auf ausgeschilderten Strecken drei
Kontrollstellen an, wo sie sich verpflegen können. Für Karteninhaber,
das heißt Mitglieder aus Radsportvereinen, ist die Startgebühr günstiger.
Die durch den idyllischen Rosengarten führenden Touren sind zwanglos,
Viele Teilnehmer nutzen nach dem langen Winter die Tour als Gelegenheit
zu einer Standortbestimmung der Form.
Foto: ein
da man sich erst während der Fahrt
für die Längen von 55 km, 82 km
oder 118 km entscheiden muss. Anmeldungen werden am Start/Ziel ab
7.30 Uhr entgegen genommen. Die
RTF findet bei jedem Wetter statt.
Die Teilnehmer, die mit dem Auto
zum Start anreisen, werden gebeten,
den bisherigen Supermarkt-Parkplatz an der Neuwiedenthaler Straße zu benutzen, so wie in den letzten
Jahren auch.
Erst zur Halbzeit konnten die das
Team von Hamed Attarbashi den
leichten Rückstand aufholen und
auf 36:38 verkürzen.
Nach der Halbzeitpause fanden
beide Teams gut ins Spiel und
der intensive Schlagabtausch setze sich fort. Unter dem Körben
dominierten die Hamburg Towers weiterhin und holten insgesamt 48 Rebounds (Würzburg
35).
Doch vor allem eine schwache
Quote außerhalb der Drei-Punkte-Linie (1/16) hinderte die Hamburger daran, im Laufe der Partie
in Führung zu gehen. Vier Minuten vor Schluss verkürzte Terry
Thomas (12 Punkte, 8 Rebounds)
mit einem spektakulären Dunking und zwei verwandelten Freiwürfen noch einmal auf 57:58.
Die letzten Minuten gehörten al-
lerdings den Würzburgern, die in
der Offense sichere Abschlüsse
fanden und die Towers mit einer
guten Verteidigung am Punkten
hinderten. Am Ende setzte sich
das Team von Douglas Spradley
mit 61:70 durch.
„Wir haben bewiesen, dass wir
kämpfen können. Trotz der
schlechten Trefferquote hatten wir heute die Chance zu gewinnen. Am Ende hat uns etwas
Glück im Abschluss gefehlt , so
Towers Headcoach Attarbashi
nach der Partie.
Das dritte Play-Off Spiel gegen
Würzburg am Freitag (17.00 Uhr,
s.Oliver Arena, Würzburg) war
bei Redaktionsschluss noch nicht
beendet. Mit einem Sieg können
die Würzburger in der „Best-ofFive Playoff-Serie das Ticket für
das Halbfinale lösen.
Süderelbe fliegt am grünen
Tisch aus dem Oddset-Pokal
Protest von Billstedt-Horn stattgegeben
■ (uc) Neugraben. Der SV BillstedtHorn hat gleich am 7. April gegen
die Wertung der ODDSET-PokalPartie der Herren gegen den FC Süderelbe, das am 6. April 2:11 verloren ging, Protest eingelegt, weil der
vom FC Süderelbe eingewechselte
Spieler Dejan Sekac in dieser Saison bereits im Pokal der 2. Herren
vom SV Curslack-Neuengamme eingesetzt worden sei. Diesem Protest
hat das Sportgericht des HFV am 8.
April im schriftlichen Verfahren gemäß § 14 (5) RuVO stattgegeben.
Das Spiel wurde in ein 3:0 für den
SV Billstedt-Horn umgewertet.
Der FC Süderelbe hat ab diesem
Tag sieben Tage Zeit, eine mündliche Verhandlung zu beantragen.
Grundlage dieses Urteils ist Punkt
4.6. der Durchführungsbestimmungen Spielberechtigung (Ergänzung
zu § 17 SpO). Über die in § 17
SpO allgemein geltenden Festspielregelungen hinausgehend gilt für
Pokalwettbewerbe die weitergehende Einschränkung, dass jeder Spieler/jede Spielerin in einem Spieljahr
nur für eine Mannschaft und für ei-
nen dem Hamburger Fußball-Verband e.V. angeschlossenen Verein
an Pokalwettbewerben teilnehmen
darf. Diese Regelung gilt altersklassenübergreifend.
Für den FC Süderelbe hätte die einmalige Chance bestanden, erstmalig
ins Finale des ODDSET-Pokals einzuziehen, jetzt muss abgewartet werden, ob der FC Süderelbe mit einem
möglichen Einspruch Erfolg hat.
Trainer Jean-Pierre Richter Foto: dn
|
Samstag, 11. April 2015
Termine
Fußball
Landesliga Hansa: 11.04.: HTB
‒ MSV Hamburg 14.00 Uhr
Jahnhöhe
12.04.: Dersimspor ‒ Türkiye
15.00 Uhr Baererstraße
Bezirksliga Süd: 11.04.: Este
‒ Kurdistan Welat 13.00 Uhr
Estebogen
11.04.: HSC ‒ Türkiye II 15.00
Uhr Rabenstein
11.04.: GW Harburg ‒ St. Pauli III 16.00 Uhr Scharfsche
Schlucht
12.04.: Finkenwerder ‒ Neuland 15.00 Uhr Norderschulweg
12.04.: Süderelbe II ‒ Sternschanze 15.00 Uhr Kiesbarg
12.04.: Panteras Negras ‒
Buchholz II 15.00 Uhr Rotenhäuser Damm
14.04.: Neuland ‒ Türkiye II
19.00 Uhr Neuländer Elbdeich
Kreisliga 1: 11.04.: HTB II ‒
Moorburg 12.00 Uhr Jahnhöhe
11.04.: HNT ‒ Kosova II 13.00
Uhr Opferberg
11.04 Vik. Harburg ‒ Mesopotamien 15.00 Uhr Kapellenweg
11.04.: Einigkeit ‒ Altenwerder II 15.00 Uhr Dratelnstraße
12.04.: Dersimspor II ‒ RW
Wilhelmsburg 12.30 Uhr Baererstraße
12.04.: Neuenfelde ‒ FSV
Harb./Rönneburg 15.00 Uhr
Arp-Schnitger-Stieg
14.04.: Moorburg ‒ Vorwärts
Ost 18.15 Uhr Moorburger Elbdeich
14.04.: RW Wilhelmsburg ‒
HTB II 19.00 Uhr Rotenhäuser Damm
Richtungsweisende
Partie für Grün-Weiss
■ (pm) Marmstorf. Am heutigen
Samstag, 11. April, empfängt die
erste Elf des SV Grün-Weiss Harburg (29 Punkte) die Kiezkicker
vom FC St. Pauli III (31 Punkte).
Anpfiff ist um 16.00 Uhr in der
Sportanlage Scharfsche Schlucht.
Mit einem Sieg kann GWH an
der dritten Vertretung des FC St.
Pauli vorbeiziehen. Die Marmstorfer hoffen auf lautstarke Unterstützung bei diesem wichtigen Spiel im Abstiegskampf der
Bezirksliga Süd. Jeder zahlenden Stadiongast wird mit einer
Wurst und einem Getränk gratis begrüßt.
HNT eröffnet
Außensaison
■ (uc) Hausbruch. Die TennisAbteilung der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT)
eröffnet am 12. April mit dem
traditionellen Anspielen die neue
Außensaison. Zum offiziellen
Sommer-Season-Opening sind
neben den Mitgliedern, Freunden und Bekannten auch alle eingeladen, die Tennis immer schon
mal ausprobieren wollten. Für
sie bietet die HNT an diesem Tag
kostenlose Probeeinheiten an.
Ab 10.00 Uhr kann auf der Anlage am Opferberg der Schläger
geschwungen werden. Frühaufsteher können sogar schon eher
starten. Sie müssen vorher allerdings sicherstellen, dass die Tennisplätze bespielt werden dürfen.
Außerdem wird darum gebeten,
dass die Plätze in den ersten zwei
Wochen ausschließlich mit Hallenschuhen mit glatter Sohle bespielt und ruckartige Bewegungen sowie starkes Aufschlagen
vermieden werden.
Weitere Informationen gibt es im
HNT-Sportbüro unter der Telefonnummer 040 7017443 oder
per E-Mail an [email protected]
Der neue RUF
|
|9
Samstag, 11. April 2015
400 Sänger, 6 Schulen und 10 Chöre
The Young ClassX-Schulchöre in der Ebert-Halle
Gedenkfeier der
Syrisch-Orthodoxen Kirche
100 Jahre seit dem Sayfo-Genocid
■ (pm) Harburg. Zu einer Gedenkveranstaltung lädt die Syrisch-Orthodoxe Kirche, Winsener Straße
187, am Freitag, 17. April ein. Anlass ist, wie Pfarrer Moses Dogan
und der Kirchenvorstand Aziz Acan
in ihrer Einladung schreiben, der
Völkermord von 1915, als „Sayfo-Genozid bekannt, dem vor 100
Jahren mehr als 500.000 Suryoye (Assyrer/Aramäer/Chaldäer) im
osmanischen Reich zum Opfer gefallen seien. Gleichzeitig, so Moses
Dogan, soll ein Denkmal eingeweiht
werden, „um der Opfer dieses Verbrechens zu gedenken.
Das große Stadtteilkonzert Süd von The Young ClassX: Am 15. April ist es wieder so weit.
■ (pm) Harburg. Über 400 junge
Sängerinnen und Sänger aus sechs
verschiedenen Schulen sowie zehn
große „The Young ClassX-Schulchöre präsentieren sich am Mittwoch,
15. April, ab 18.00 Uhr in der Heimfelder Friedrich-Ebert-Halle. Mit dabei sind die Chöre der Goethe-Stadtteilschule Harburg, der Grundschule
Neugraben, der Nelson-MandelaStadtteilschule sowie der Stadtteilschulen Finkenwerder, FischbekFalkenberg und Süderelbe. „Das
Besondere am Stadtteilkonzert ist,
dass die Chöre nicht nur mit Einzeldarbietungen glänzen, sondern
dass Schülerinnen und Schüler von
Klasse 5 bis 13 in einem großen
Stadtteilchor gemeinsam auf der
Bühne stehen werden , kündigte Pe-
ter Schuldt, Modulleiter Chor/The
Young ClassX an.
Dieses gemeinsame Singen mache
das Besondere des Konzertes aus
und man spüre, so Schuldt weiter, „dass dann nur das gemeinsame Musizieren eine Rolle spielt.
Der Chormodulleiter achtet mit seinem Team darauf, dass extra arrangierte Lieder in allen Schulen zum
verpflichtenden Repertoire gehört.
Nur auf diesem Wege sei es möglich, „dass das breite Singen wieder möglich wird , betonte Peter
Schuldt. Und: „Es ist jedes Mal ein
sehr ergreifender Moment, wenn
all 400 Sänger zusammen das Finale singen.
So entsteht aus einem vielseitigen
internationalen Repertoire und in-
Foto: ein
dividuellen Beiträgen der einzelnen
Chöre und Ensembles ein unverwechselbarer Abend, der die Stadtteilkultur mit Sicherheit bereichern
wird, ist sich Schuldt sicher.
Das Programm reicht vom Hit des
vergangenen Jahres „Happy , über
deutsche Popsongs wie „Hungriges
Herz bis hin zu allseits bekannten
Stücken wie „Heute hier morgen
dort und „Kleine Helden, große Legenden , einem Auftragswerk für
den Tag der Legenden, der im letzten Jahr vor 28.000 Zuschauern
Premiere hatte. Selbstverständlich
ist das Publikum aufgefordert, anzufeuern und mitzusingen, wenn es
wieder einmal heißt: Vorhang auf
für die kleinen und großen Stars von
The Young ClassX.
Herkunft und Entwicklung
des Glaubens
Neues Buch von Hildebrand Henatsch
■ (pm) Harburg/Wilhelmsburg.
In den vergangenen zwei Jahren hat Hildebrand Henatsch,
Pastor in Ruhe, ein Buch geschrieben ‒ Titel: „Herkunft
und Entwicklung des Glaubens
an Gott ‒ das nun im Steinmannverlag erschienen ist.
Das Anliegen von Henatsch ist
es, in einem aufgeklärten Zeitalter, in dem es den herrschenden Gott auf dem Thron im Himmel so nicht mehr gibt, sich
dessen bewusst zu werden, worin der Glaube an Gott seinen
Ursprung hat, und wie er sich
durch die Veränderung menschlichen Denkens und Weltverständnisses verändert und somit ein zeitgemäßer Glaube wird.
Zur Vorstellung seines Buches
lädt Henatsch am Dienstag, 14.
April, 18.30 Uhr in die Vorkirche der Emmauskirche (Mannesallee in Wilhelmsburg) ein.
Die Veranstalter ‒ die Syrisch-Orthodoxe Kirche von Antiochien in Hamburg, St. Maria & Shmuni sowie die
Erzdiozöse Syrisch-Orthodoxe Kirche von Antiochien in Deutschland
‒ wollen die Hintergründe des „Sayfo erläutern und auf die aktuelle Situation der christlichen Minderheiten in den Krisengebieten Syrien
und Irak eingehen.
Das Programm beginnt um 18.00
Uhr mit der Einweihung des Mahnmals. Es folgen ab 18.40 Uhr eine
Reihe von Vorträgen. Ab 21.45 Uhr
spricht auch David Erkalp, Hamburger CDU-Abgeordneter in der Bürgerschaft. Sein Thema: die aktuelle
Situation der Christen in den Krisengebieten. Die Gedenkveranstaltung endet mit einer Podiumsdiskussion, die um 22.30 Uhr beginnt
und um 23.15 Uhr endet.
Eddy Winkelmannan
auf der „Stadersand
■ (pm) Harburg. Es ist schon fast
eine Tradition, auf jeden Fall aber
ein immer wieder wunderschönes
Konzerterlebnis: der Liedermacher
Eddy Winkelmannan an Bord des
Wohnschiffes „Stadersand (Harburger Hauptdeich 22). Wenn die Sonne scheint, wird am Sonntag, 19. April, draußen auf dem Deck gespielt,
sonst sicher und warm am Kamin
der „Stadersand .
Im Vorprogramm: Werner Pfeifer
(Gitarre) mit Hafenballaden, Liedern und Chansons sowie Jan Garbade (Klavier). Dazu gibt es Kaffee
und Kuchen. Beginn 15.00 Uhr, Eintritt 15 Euro. Parkplätze sind ab Rosis Fährhaus ausgeschildert.
DER IMMOBILIENMARKT
Gewerbeflächen
Immobilien-Gesuche
Immobilien-Verkauf
Ladengeschäft in Finkenwerder
sofort zu mieten. Ca 63 m², Energieausweis
liegt
vor.
Mietpreis € 9,50 + € 1,50 Betriebskosten per m², Tel. 030/ 304 96 93
KEINE KOSTEN FÜR VERKÄUFER: Wir suchen dringend Einfamilienhäuser, Reihenhäuser, Doppelhaushälften sowie Baugrundstücke (sehr große Kundenkartei
vorhanden, int. Netzwerk, Marktwertanalyse gratis)
Malte Friedrichs Immobilien,
IVD, www.mfimmobilien.de,
Tel. 04108/ 41 79 70
Finkenw., MRH, 100 m² Wfl., Garten, renoviert, Stellplatz, Garage,
Besichtigung So. 12.4., 14-18 Uhr,
gegen Gebot, Tel. 0173/ 741 06 65
Immobilien-Gesuche
KEINE KOSTEN FÜR VERKÄUFER: Wir suchen dringend Mehrfamilienhäuser, Wohn- und Geschäftshäuser, Gewerbeimmobilien
sowie Baugrundstücke für Mehrfamilienhausbebauung (sehr große
Kundenkartei vorhanden, int. Netzwerk, Marktwertanalyse gratis)
Malte Friedrichs Immobilien,
IVD, www.mfimmobilien.de,
Tel. 04108/ 41 79 70
Wir suchen von Harburg, über
Neu Wulmstorf bis Buxtehude
Häuser
&
Wohnungen
zum
Verkauf. Machen Sie sich unsere
Erfahrung, die wir in 30 Jahren
Präsenz auf dem Immobilienmarkt
gesammelt haben, zu Nutze.
Außerdem suchen wir 1- bis 3-Zimmer-Wohnung für Kapitalanleger.
www.makler-puttkammer.de
oder Tel. 040 - 70 97 05 86
Kaufe Ihr Mehrfamilienhaus!!!
Telefon: 040 / 760 22 10
Zulieferungsbetrieb der Airbus
sucht Häuser u. Wohnungen, bitte
alles anbieten. Tel. 70 97 05 86
od. www.makler-puttkammer.de
Sie suchen Immobilien?
Hier werden Sie fündig:
www.neuerruf.immowelt.de
Immobilien-Verkauf
Das Wetter und Aktienkurse
wechseln,
eine
Eigentumswohnung hat Bestand!
2 Zi., Wfl. ca. 58,5 m², barrierefrei,
KfW-Standard, KP € 174.500,00,
+ € 19.000,00 TG, courtagefrei,
Energiekennwert:
34
kWh-ABHKW-fossil.
Weitere
Wohnungsgrößen sind verfügbar.
Tel. 040/ 790 90 620,
www.roenneburger-park.de,
www.proehl-immobilien.de
SCHNELLER
ZUR PASSENDEN
WOHNUNG.
Mietgesuche
Airbus Ingenieure suchen Wohnungen u. Häuser zur Miete im Bereich HH-Süd. Tel. 43 26 24 34,
Loch & Braunsdorf Immobilien,
www.Lbimmobilien.com
MIT EINER RIESIGEN AUSWAHL AN IMMOBILIEN.
Vermietungen
Moisburg, 3-Zi. Gartengeschosswohnung, 92,5 m², zzgl. Garten mit
Terrasse u. Gartenhaus, EBK, V-Bad/ Dusche, Rolläden, Kaminofen, Miete € 695,-, zzgl. N.K.
Tel. 0163/ 731 29 23
Neu Wulmstorf/Elstorf, exkl. 3
Zi.-Whg., 78 m², EBK, Küche/Bad
Fußbo.-Temp., Blk., Keller, Stellpl.,
€ 600,- zzgl. NK, Kt., ab 01.07.15,
Tel. 04168/ 736, 0171/ 779 89 77
Sonnige 3 Zi.-Whg., I. OG, 75 m²,
V-Bad, Balkon, Keller, KM: € 525,+ HK + NK, 3 KM Kaution, Stellplatz € 15,- zum 1.7.15 oder
später. Tel. 76 98 13 00, evtl. AB.
Fischbek von Privat, 3 Zimmer
im ZFH, 80 m² mit Terrasse, Garage, Keller, EBK, KM € 690 + NK +
KT, Tel. 0174/ 422 97 57
Neuenfelde, 2-Zi.-Whg., 45 m²,
D-Bad, EBK, alles neu, Abstellraum, kurzfristig frei, € 425,- + NK
+ KT, Tel. 0171/ 889 36 22
Neu Wu. - Büros preiswert zu vermieten, ab 20 m². Nutzung auch
als Lager privat & gewerbl. mögl.,
vom Eigentümer, Tel. 700 81 41
Garage in Hausbruch per Monat
€ 55,- und Harburg Zentrum €
65,- ! Tel. 040/ 796 74 74 oder
0171/ 182 64 68
Winsen, 3-Zi.-Whg ., ab ca. 71 m²,
Balkon, mtl. ab € 343,- + NK, V:
103,2 kWh, E, Bj: 1974 von privat.
Gratisprospekt: 05862/ 975 50
GHUQHXH
Schwiederstorf, 1 Zi., möbliert für
Wochenendfahrer, ab sofort frei, €
300,- warm. Tel. 0173/ 791 42 24
'LH/RNDO]HLWXQJQGH
]XP:RFKHQH HQ
LQ+DPEXUJV6ÙG
58)
Finden Sie jetzt das perfekte Zuhause:
neuerruf.immowelt.de
10 |
Der neue RUF
Fred bei den
Wikingern
Kinder suchen Ostereier
im Schulgarten
Flohmarkt I
■ (pm) Harburg. „Fred bei den Wikingern ‒ wer diese spannende Kinderbuch-Reihe noch nicht kennt,
sollte dies unbedingt im Rahmen einer Lesung im Archäologischen Museum Hamburg, Museumsplatz 2
nachholen: Die Autorin Birge Tetzner stellt am Sonntag, 12. April von
13.00 bis 14.00 Uhr und von 16.00
bis 17.00 Uhr das Buch persönlich
vor. Kinder haben bei dieser Veranstaltung freien Eintritt und ihre Eltern genießen einen ermäßigten Eintrittspreis von 4 Euro pro
Person.
CDU Harburg-Mitte hatte eingeladen
Ü40 Tanz-Party
Bevor das große Suchen begann, gab s noch eine Hasengeschichte, vorgelesen von Birgit Stöver.
Foto: ein
■ (pm) Harburg. Der CDU-Ortsverband Harburg-Mitte hat am Ostersonntag sein traditionelles Ostereiersuchen für Kinder zwischen 1
und 8 Jahren an der Außenmühle
veranstaltet. Ein Team des Ortsverbandes hatte Tüten mit österlichen
Leckereien vorbereitet und diese in
den kleinen Buchsbaumhecken des
Schulgartens an der Außenmühle versteckt bevor sich die Kinderschar zum Suchen der Ostereier aufmachen konnte.
Um 11.00 Uhr ging es los. Die Bürgerschaftsabgeordnete und Vorsitzende des Ortsverbandes Birgit Stöver begrüßte die zahlreichen Kinder
und deren Eltern. Die Kinder hörten gespannt der Ostergeschichte
vom „Häschen Puschel zu, das bei
seinem ersten Einsatz als Osterhase ein besonderes Erlebnis hatte.
Doch dann wollten die Kinder endlich Ostereier finden. „Wir singen
dann immer noch ein Osterlied, um
die Spannung ein wenig zu lösen ,
so Michael Schaefer, Mitglied der
Bezirksversammlung und stellvertretender Vorsitzender. Vor dem Suchen der Ostereier wünschen sich
alle Kinder und Eltern gegenseitig
ein Frohes Osterfest, indem sich alle bei den Händen fassen.
„Die Überraschung der christlichen
Ostergeschichte hatte damals wie
heute ihren Reiz ‒ für die Kleinen
ist eben das Ostereiersuchen ein
riesiges Erlebnis und Überraschung
zugleich. Heute war der herrliche
Sonnenschein ein Geschenk des
Himmels , freut sich Birgit Stöver,
und Michael Schaefer ergänzt: „Wir
hatten ein tolle Atmosphäre unter
den verschiedenen Altersgruppen.
Wenn ein Kleiner oder eine Kleine
noch nichts gefunden hatten, haben
die Großen liebevoll auf die besten
Fundorte hingewiesen.
■ (pm) Harburg. Im Kulturzentrum Rieckhof kann man wieder
das Tanzbein schwingen. Um 19.30
Uhr ist am 18. April Einlass und um
20.00 Uhr geht es wieder los. DJ
Norbert kümmert sich um die Musik. Es werden die tanzbarsten Hits
der letzten Jahre gespielt ‒ Schlager, Oldies bis hin zu den neuesten
Charts. Der Vorverkauf läuft. Karten gibt es an allen Vorverkaufsstellen zu 8,00 Euro (plus die üblichen
VVK-Gebühren). Die Rieckhof-Kneipe verkauft im Vorwege auch Karten für 8,00 Euro (ohne Gebühren),
Eintritt kosten an der Abendkasse 10 Euro.
Stricken, Häkeln
oder Nähen
■ (pm) Harburg. Die kreative Seniorengruppe der Behinderten Arbeitsgemeinschaft (BAG) Harburg
lädt am Montag, 20. April von 15
‒ 17 Uhr zum gemeinsamen Stricken, Häkeln oder Nähen in gemütlichen Runde bei Kaff ee, Tee
und Keksen ein. Die eigene Handarbeit sollte mitgebracht werden.
Die Teilnehmer treffen sich in den
Räumen der BAG im MarktkaufCenter.
■ (pm) Eißendorf. Am Samstag, 18.
April laden die 3. Klassen der „Schule In der Alten Forst von 10.00 bis
15.00 Uhr zu ihrem alljährlichen
Flohmarkt auf dem Schulgelände (In
der Alten Forst 1) ein. Jeder ist willkommen ‒ ausgenommen professionelle Händler. Die Standgebühr
beträgt 5 Euro plus einen selbst gebackenen Kuchen. Eine Standanmeldung ist noch bis zum 13. April
ausschließlich per E-Mail an fl[email protected]
möglich. Parallel findet ein Fußballturnier der Klassen 1‒4 statt.
Hungrige und durstige Flohmarktbesucher können sich in einer Cafeteria und an diversen Essensstände versorgen.
Flohmarkt II
■ (pm) Wilstorf. Am 19. April lädt
das Bürgerzentrum Phoenix, Maretstraße 50 auch in diesem Jahr
wieder von 12.0 bis 16.00 Uhr zum
Flohmarkt für Anwohner rund um
den Feuervogel ein. Bei schlechtem
Wetter wird die Veranstaltung in
die Räume des Bürgerzentrum verlegt und wie auch schon in den letzten Jahren gilt: nur Privatverkäufer,
keine kommerziellen Stände.
|
Samstag, 11. April 2015
Neuer Vorsitzender
Muammer Kazanci leitet AG Migration
■ (mk) Neugraben/Harburg. Auf
der jüngsten Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt der SPD Harburg
wurde der 38-jährige Jurist Muammer Kazanci zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der neue Vorsitzende
hat sich ein großes Programm vorgenommen: Die Mitwirkung an einem möglichen Einwanderungsgesetz für Deutschland, Wohnungsbau
und Stadtentwicklung in Harburg,
aber auch die konkrete Hilfe im Alltag für die Flüchtlinge in den öffentlichen Unterbringungen in Harburg
hat er sich zum Ziel gesetzt. Dazu
Kazanci: „Ich danke für das Vertrauen, dass mir die Mitglieder der AG
Migration und Vielfalt gegeben haben. Gemeinsam werden wir versuchen, die Integration von Menschen
mit unterschiedlicher Herkunft in
Harburg gelingen zu lassen.
Kazanci bringt die entsprechende
politische Erfahrung mit. Der Sohn
türkischer Einwanderer ist Volljurist
und war jahrelang Vorsitzender des
Stadtplanungsausschusses der Bezirksversammlung Harburg.
Ihm zur Seite stehen Mariola Schafenberg und Pinar Aba. Schafenberg
ist mit dem Harburger Integrationspreis ausgezeichnet worden, Aba ist
SPD-Mitglied der Bezirksversammlung Harburg. Komplettiert wird der
Vorstand durch die erfahrenen ehemaligen SPD-Abgeordneten der Bezirksversammlung Harburg Bernd
Kähler und Marie-Luise Vielhaber.
Dazu kommen die Neulinge Kadir
Acar, Julia Schock, Sacit Dizman und
Vitali Wamboldt.
Flohmarkt III
■ (pm) Harburg. Am Donnerstag,
16. April lädt die DRK-Seniorenwohnanlage Milchgrund ab 14.00
Uhr zu einem Frühlingsflohmarkt
in die Homannstraße 15 ein.
Angeboten werden u.a. Bekleidung, Haushaltsgegenstände, Dekoartikel und selbstgemachte Marmelade. Außerdem gibt es in der
Kaffeestuv Kaffee, Tee, Kuchen
und Waffeln.
Wer der Seniorenwohnanlage für
den Flohmarkt Sachen zum Verkauf zur Verfügung stellen möchte, kann diese in der Einrichtung
nach Rücksprache abgeben (Tel.:
7927071).
Muammer Kazanci (5.v.l.) ist der neue Vorsitzende der AG Migration.
Foto: ein
Baumblütenkonzert
■ (mk) Altenwerder. Auch dieses
Jahr findet am 19. April um 17.00
Uhr ein Baumblütenkonzert in der
St. Gertrudkirche statt. Das Vokalensemble Hamburg Mozarteum
unter der Leitung von Ralf Schüssler präsentiert das Werk „Licht
der Welt . Es werden Stücke unter anderen von Vulpins, Mendelsohn-Bartholdy und B. Hummel
gesungen. Rezitationen von Paul
Schmolke von J. W. von GoetheOsterspaziergang- Prolog im Himmel komplettieren das Programm.
Einlass ist ab 16.00 Uhr, die Thomasgemeinde Hausbruch und der
Förderverein der St. Gertrudkirche
würden sich über eine Spende zur
Erhaltung der Baumblütenkonzerte freuen.
:
t
n
e
t
e
p
Fachleute in der Nachbarschaft
Kom
Autolackierer
Dachdecker
Meisterbetrieb
Babacan
AUTOLACKIEREREI
BESCHRIFTUNG · KAROSSERIEARBEITEN
Hannoversche Str. 17 · 21079 Hamburg-Harburg · Tel. 040 / 76 75 35 44
Fax 040 / 76 75 35 42 · www.babacan-1.de · E-mail: [email protected]de
Gas- und Brennwerttechnik
Notdienst
Thomas Listing
Heizungstechnik und Sanitär
Garten- und Landschaftsbau
Neugrabener Bahnhofstraße 67 · 21149 Hamburg
UÊ>ÕÀiÀ‡ÊEÊ*ÕÌâ>ÀLiˆÌi˜ÊUʘ‡ÊEÊ1“L>ÕÌi˜
UʏˆiÃi˜]Ê,iÃÌ>ÕÀˆiÀ՘}i˜ÊUÊ->˜ˆiÀ՘}i˜ÊÕ°Û°“°
Tel. / Fax 040 / 702 54 53 · Mobil 0177 / 834 17 80
Manfred Schmidke
Garten- und Landschaftsbau
UÊ,œÀ>Ãi˜ÊÛiÀi}i˜ÊUÊ,>Ãi˜ÊÃBi˜ÊÊ
UÊ*yi}iÊUÊ*y>ÃÌiÀ>ÀLiˆÌi˜Ê
UÊiiÀˆÃœˆiÀ՘}ÊUÊBՓiÊvBi˜Ê
UÊ<B՘iÊ>ÕvÃÌii˜
UÊ-V…ØÃÃiviÀ̈}iÃÊ>Õi˜Ê՘`Ê>Õ«>˜Õ˜}ÊUÊ>ÕÀiÀ‡Ê՘`Ê
i̜˜>ÀLiˆÌi˜ÊUʘ‡Ê՘`Ê1“L>ÕÌi˜ÊUʏˆiÃi˜Ê՘`ÊÕ~LŸ`i˜ÊÊ
UÊ>ÃÃ>`i˜‡Ê՘`Ê>Žœ˜Ã>˜ˆiÀ՘}ÊUÊ*y>ÃÌiÀ>ÀLiˆÌi˜ÊÊ
UÊi˜ÃÌiÀÊ՘`Ê/ØÀi˜ÊUÊ->˜ˆiÀ՘}Êۜ˜Ê>V…‡]Ê-V…œÀ˜ÃÌiˆ˜‡]Ê
-V…ˆ““i‡Ê՘`ÊiÕV…̈}ŽiˆÌÃÃV…B`i˜ÊÊ
UÊL`ˆV…Ì՘}Ã>ÀLiˆÌi˜Êˆ“ÊiiÀLiÀiˆV…Ê>Õ~i˜Ê՘`ʈ˜˜i˜ÊÊ
Uʘ}iLœÌÃiÀÃÌiÕ˜}Ê՘`ʜÃÌi˜iÀ“ˆÌ̏՘}ÊÕۓ°
Daerstorfer Straße 8 · 21629 Neu Wulmstorf
Tel. 040 / 70 97 02 81 + 04168 / 91 98 88
Fax 04168 / 91 98 89 · Mobil 0175 / 4 07 42 51
Tel. 040 / 796 37 44
Vertikutieren · Gartenpflege
Steinarbeiten
Hecken- und
Gehölzschnitt
www.gbi-hh.de
Zaunbau
Tel.: 040-77 77 77 · Mobil: 0170-187 81 77 · [email protected]
Maurer- &
Betonarbeiten
Altbausanierung
An- & Umbauten
Putzarbeiten
Reparaturen
Gas- und Brennwerttechnik
BURGER
Sanitärtechnik
Bauklempnerei
Anzeigenberatung
콯 (040) 70 10 17-0
Notdienst 24 h · Tel. 76 61 38-0
www.lengemann-eggers.de
HEIZUNGS– SANITÄR–
KLIMA & SOLARTECHNIK
LENGEMANN & EGGERS
Neuländer Kamp 2 a · 21079 HH-Harburg
K lempnerei
A ltmann
GmbH
Sanitär- und
Heizungstechnik
Rohrreinigung und
Rohrsanierung
Winsener Straße 51, 21077 Hamburg
Tel.: 040 / 646 619 44 – Notdienst –
HAMBURG
Sanitär
Raumluft
Kälte
Service +
– NOTDIENST rund um die Uhr –
Nartenstraße 19 · 21079 Hamburg
Tel. (040) 30 09 07-6 · Fax (040) 30 09 07 75
www.schwarz-grantz.de
Maler- und Tapezierarbeiten
>ÃÊUÊiˆâ՘}ÊUÊ->˜ˆÌBÀ
$EMPWOLFFSTRA”Es(AMBURGs4ELEFON
WWWMALERNIEBLINGDE
NEU: Badausstellung auch samstags 9 –13.00 Uhr geöffnet
Wir bieten Ihnen Qualität rund um Haus und Bau.
www.luehrs-kleinbad.de
Beckedorfer Bogen 2 ■ 21218 Seevetal ■ Telefon: 040 / 77 37 39
RAGA · Sanitär · Heizung · Fliesen
Leonard Graw – Alle Arbeiten aus einer Hand
>ÀŽˆÃi˜ÊUÊ,œ>`i˜
Jalousie-Welt.de
FENSTER - ROLLLÄDEN - MARKISEN - RAFFSTORE
Glüsinger Straße 96
21217 Seevetal
Fax 0 41 05 / 58 03 34
Tel. 0 40 / 768 14 10
E-Mail: [email protected]
Mobil 0178 / 76 81 400 Internet: www.Raga-gmbh.de
Sonnenschutz nach Maß mit Tiefpreisgarantie!!!
Verkauf & Ausstellung Mo.-Fr. 9-17 u. nach Absprache
Neugrabener Bahnhofstraße 18 (im Hof)
21149 Hamburg-Neugraben
Tel. 040 / 79 68 67 93 · Mobil: 040 / 79 68 67 75
www.jalousie-welt.de · E-Mail: [email protected]
Glaserei
PLISSEE - ROLLOS - VORHÄNGE - INSEKTENSCHUTZ
DIE GLASEREI IM NORDEN
UÊ->˜ˆÌBÀÌiV…˜ˆŽÊUÊiˆâ՘}ÃÌiV…˜ˆŽÊUʏi“«˜iÀÊ
UÊ/6‡>˜>Õ˜ÌiÀÃÕV…Õ˜}ÊUʘ}i˜ˆiÕÀLØÀœ
6œ}i…ØÌÌi˜`iˆV…ÊÓäÊUÊÓ££äÇÊ>“LÕÀ}
/i°Êä{äÊÉÊÇxÊÈäÊ{n‡äÊUÊÜÜÜ°iÀ˜ÃÌLÕÀ}iÀ°`i
040 7511570
SCHWARZ & GRANTZ
Heizung
Baugeschäft Frank Glißmann
Bredenheider Weg 19 · 21629 Neu Wulmstorf
Tel. 040-22 60 18 36 · Fax 040-22 60 18 35
Mobil 0163-17 27 954 · [email protected]
heizungstechnik & sanitär
Schä
Dachdeckermeister
Rosenweide 6K, 21435 Stelle
Tel.: 0 41 74 / 65 00 35, Fax: 0 41 74 / 65 00 36
Bau
arnold rückert
Ihr Dachdecker am Ort
sämtliche Dachdecker- und Bauklempnerarbeiten
sowie Fassaden- und Flachdach
Wir kommen
n
auch bei kleine
führt fachgerecht aus
den
Klempnerei
www.rolfundweber.de
Telefon 040.742 7000
REPARATURGLASEREI
24 STD. NOTDIENST
FENSTERBAU
GLASHANDEL
GLASSCHLEIFEREI
BAUEN + WOHNEN MIT GLAS
Hausgeräte-Kundendienst
Klempnerei
Schlosserei
/ Metallbau
Bauschlosserei · Metallbau
Balkongeländer · Ziergitter in Stahl oder Edelstahl
Fenster und Türen in Alu (WICONA)
Besuchen Sie uns im Internet
www.lorkowski-gmbh.de
oder am Rönneburger Kirchweg 14,
21079 Hamburg, Telefon 040 / 768 32 86
Der neue RUF
|
| 11
Samstag, 11. April 2015
Kabarett und Konzert
■ (mk) Altenwerder. Der Sänger
und Kabarettist Johannes Kirchberg ist heute um 19.00 Uhr mit
seinem Programm „Meine Seele ist
noch unterwegs , Lieder und Texte
von Wolfgang Borchert, zu Gast in
der Altenwerder St. Gertrud-Kirche.
Der Eintritt beträgt 10 Euro und ist
ab 18.00 Uhr. Karten gibt es an der
Abendkasse.
Das 1. Baumblütenkonzert 2015 in
der St. Gertrud-Kirche Altenwerder
findet am 12. April um 17.00 Uhr
unter dem Motto „Musik für Sopran,
Trompete und Orgel statt. Zu Gast
sind die Sopranistin Dorothee Bienert, der Trompeter Zhasulan Abdykalykov, die Leitung hat Prof. Matthias Janz, der auch an der Orgel
spielt. Einlass ist hier ab 16.00 Uhr,
um eine Spende zur Erhaltung der
Baumblütenkonzerte wird gebeten.
Op un dol
Thema: Pflege
■ (pm) Harburg. Am Montag,
20. April trifft sich die Selbsthilfegruppe Pflegende Angehörige
von 15 ‒ 17 Uhr in den Räumen
der Behinderten Arbeitsgemeinschaft Harburg, Marktkauf Harburg (1. Stock). Das Thema des
Tages lautet: „Allgemeine Informationen zum Thema Pflege.
Benefiz-Konzert
■ (mk) Neugraben. Nachdem der
in Lüneburg geborene plattdeutsche Komödiant Jürgen Müller im
Jahr 2013 den Verein Plattdüütsch
leevt Neugraben zuletzt besuchte,
ist er nun mal wieder in Neugraben zu Gast.
Müller ist ein echter norddeutscher Typ, dem Schlagfertigkeit
und trockener Humor angebo-
ren sind. Diesmal steht sein Programmn unter dem Motto „Op
un dol .
Die Veranstaltung fi ndet am 15.
April von 18.00 ‒ 20.00 Uhr im
AWO-Seniorentreff Neugraben,
Neugrabener Markt 7, statt. Einlass ist ab 17.30 Uhr. Gäste und
Freunde der plattdeutschen Sprache sind wie immer willkommen.
■ (mk) Neuenfelde. Am 26. April, ab 16.00 Uhr, gibt die Liedertafel Harmonie Finkenwärder
von 1865 e.V. ein Benefizkonzert unter dem Titel „Unser Weg
durch die Zeiten in der St. Pankratius-Kirche für die Arp-Schnitger-Orgel.
Der Eintritt beträgt 12 Euro. Der
Erlös ist für die Orgelsanierung.
D E R ST E L L E N M A R K T
%
"
""
$*
') *%%). *0.(
0#* )!.# # )%)
(" #*#) .)( , /&5++ "0)
!( 55/& $$ ,/ 5
#%"#'!#(
Lagermitarbeiter
m/w
für die Flugzeugindustrie per sofort gesucht.
Bei uns erhalten Sie eine Profi-Card!
mainplan Hamburg GmbH
Winsener Str. 64, 21077 Hamburg
Tel. 040-21 99 62 4-0
[email protected]
Ab sofort suchen wir
für Einsätze im Großraum Hamburg
mac
OIL
100% ÖLWECHSEL
Maler m/w
Wärmedämmer, Elektriker m/w
') *%%). *0.(
0#* )!.# # )%)
(" #*#) .)( , /&5++ "0)
!( 55/& $$ ,/ 5
#%"#'!#(
Maler
m/w
per sofot gesucht.
Bei uns erhalten Sie eine Profi-Card!
mainplan Hamburg GmbH
Winsener Str. 64, 21077 Hamburg
Tel. 040-21 99 62 4-0
[email protected]
Wir benötigen Verstärkung!
Für unsere Spülküche
und Reinigungsarbeiten
suchen wir ab sofort oder
später eine zuverlässige
Hilfe für ca. 25 Stunden
wöchentlich.
Bewerbungen bitte an:
www.zeitfairtrieb.de # [email protected] # https://www.facebook.com/zeitfairtrieb.gmbh
Heinrich Aldag
Fleisch- und Wurstwaren
Cuxhavener Straße 460
21149 Hamburg
telefonisch: 040 / 701 80 74 oder
per E-Mail: aldag-fi[email protected]
Abbruchfacharbeiter/in
ab sofort ges. Gute Entlohnung, Abbruchkenntnisse Bedingung. Deutsch in Wort u.
Schrift. Nur schriftliche Bewerbungen an:
CWN-Abbruch + Betonrückbau GmbH
Kielende 3 d · 22885 Barsbüttel
oder [email protected]
Wir suchen schnellstmöglich einen
kräftigen und zuverlässigen
LKW-FAHRER (m/w)
mit Führerschein Klasse CE
Wenn Sie Interesse an dieser Tätigkeit
haben, würden wir uns über Ihren Anruf
zwischen 10.00 und 15.30 Uhr freuen.
E.W.A. Wessendorf GmbH & Co. KG
Herrn E. Baetke · Tel.: 040-210968-72
www.wessendorf.com
Pfiffige
Hausfrauen, Studenten,
Schüler und Rentner:
Lieben Sie Erdbeeren?
Verkaufen Sie gerne?
040-533 08 59 21/ 0173-702 51 77
$ Pflegekräfte,
! Betreuungskräfte
!""! nach §87b (m/w),
exam.
Arzthelfer/in, Pflegehilfskräfte und Haushaltshilfen
UÊÊ՘}iÊiÃii˜ÉiÃiˆ˜˜i˜Ê˜>V…Ê`iÀÊ
i…ÀiÊ܈Žœ“i˜t
&"5 %- "' )%%>"5 "%>"5 0);" 8 ?! !0"0 9/ 8'0/'
&8%'5' %"'05Wir bieten
! Ihnen:
sEINEBETRIEBLICHE!LTERSVORSORGEs6ERMÚGENSWIRKSAME,EISTUNGENs
"' 5/"%" %5/0:)/0)/ /&*'0;"/$0& "058'' KLEINE3TADTTEILTEAMSs$IENSTFAHRZEUGMIT0mEGETASCHEsREGELMʔIGE
$%"'
555"%5&0 "'05 />8 &"5 %50 /%&"
4EAMTREFFENsINNERBETRIEBLICHE&ORTBILDUNGs3UPERVISIONsMONATLICHEN
&5/' "''/5/"%" )/5"%8' 8,/:"0")' &)'5%" '
'$850 "' %# /%" ' 08' "50)'80 "'//5',%5>
4ANKGUTSCHEINsHALBJÊHRLICHEN'ESUNDHEITSBONUSs+INDERGARTENPLATZ
"& 2AHMEN
&' DES
0 3CHICHTDIENSTES
" 5"'050 s
3ONN
)''! UND
8' &EIERTAGSZUSCHLÊGE
"/50>80 % s
IM
%5 ' 5/"0>8 */"$"5
'EHALTNACH"ETRIEBSZUGEHÚRIGKEITsBEZAHLTEBERUFSBEGLEITENDE7EI
TERBILDUNGSMÚGLICHKEITZUR'0!UND!0
UÊʈ˜>ÀLiˆÌ՘}ÊLiˆÊ՘Ãʈ“ÊiÌÀˆiL
age/Woche
braucht Verstärkung!
Wir suchen Servicepersonal,
Tresenkräfte, Küchenhilfen, einen
Allroundhandwerker und Bootsmann.
Bitte Kurzbewerbung an
Bobeck
Medienmanagement
GmbH
der neue
Die Lokalzeitung
e
zum Wochenenden
üd
S
s
rg
in Hambu
Mediengestalter/in
mit Ambitionen zur Auftragsbearbeitung
Das Aufgabengebiet umfasst die Planung und das
Layout unserer Zeitungstitel sowie die Gestaltung von
Anzeigen und Akzidenzen. Gute Kenntnisse in Adobe
InDesign und Photoshop setzen wir voraus. Außerdem
die Bereitschaft, auch in der Auftragssachbearbeitung
(Kundenberatung, Kalkulation etc.) Fuß zu fassen.
oder: [email protected]
Wenn Sie an einer abwechslungsreichen, selbstständigen Tätigkeit (40 Stunden/Woche) interessiert sind,
auch unter Zeitdruck Ihre gute Laune nicht verlieren
und immer wieder gerne dazulernen, dann bewerben
Sie sich bitte per E-Mail an:
Wir suchen
für feste Touren und evtl. Vertretungen in Marmstorf,
Sinstorf, Wilstorf, Rönneburg und Langenbek
Wenn Sie Lust und Interesse haben, wöchentlich sonnabends daran mitzuwirken, die Zeitungen an alle erreichbaren Haushalte im Erscheinungsgebiet zu verteilen und zudem zuverlässig und genau sind, rufen Sie bitte unsere Frau Brost
unter (040) 70 10 17 27 an oder schreiben eine E-Mail an [email protected]
Voraussetzung Ihrerseits ist ein Mindestalter von 13 Jahren.
Bobeck Medienmanagement GmbH
[email protected]
Bistro im MidSommerland
sucht freundliche und selbstständig
arbeitende
Mitarbeiter
mit guten Deutschkenntnissen.
Erfahrung in der Zubereitung und
dem Verkauf von kleinen Speisen und
Getränken werden vorausgesetzt.
Vollzeit, Teilzeit oder auf 450-€-Basis.
Kurzbewerbung mit Lebenslauf bitte an
Cuxhavener Straße 265 b ¦ 21149 Hamburg
Zeitarbeit soll sich lohnen!
Last PP. sucht (m/w) für
Hamburger Baustellen
s-ALERGESELLEN(ELFER
ob jung oder älter!
Last Personal Planung
Baumwall 3, 20459 Hamburg, Tel. 040 - 410 09 46
Unsere Kita sucht zum 15. August 2015
eine/n erfahrene/n
Erzieher/in
zur Verstärkung unseres Krippenteams,
25 – 30 Wochenstd.
Wir freuen uns auf eine/n kompetente/n,
teamfähige/n und motivierte/n Kollegen/in
mit guten Deutschkenntnissen und erwarten
gerne Ihre Bewerbung bis zum 30.04.15.
Kita Kinderland Moorburg
Moorburger Elbdeich 249
21079 Hamburg
Telefon (040) 740 15 34
[email protected]
GHUQHXH
'LH/RNDO]HLWXHQQJHQGH
]XP:RFK GHQ
LQ+DPEXUJV6Ù
auf dem Gelände der
Mr. Wash Autoservice AG
*iÀߘˆV…iÊiÜiÀL՘}ʓˆÌʅÀi˜Ê
ÊۜÃÌB˜`ˆ}i˜ÊiÜiÀL՘}Ã՘ÌiÀ>}i˜\
“œ˜Ì>}ÃÊqÊvÀiˆÌ>}ÃÊۜ˜Ê£äÊqÊ£ÇÊ1…À
bei Herrn Woischke
œ`iÀÊ«iÀʇ>ˆÊ>˜\ʜÜÃÓÈJ“ÀÜ>Å°`i
UÊÊÀˆiv‡Ê՘`Ê*>ŽiÌâÕÃÌiiÀÊ­“ÉÜ® in unseren Zustellstütz-
Wir suchen zum 1. 6. eine/n
Bitte melden Sie sich MO – FR
9.00 – 16.00 Uhr
Tel. 0 45 32 / 20 24 44
Austräger/innen
Stresemannstr. 349
22761 Hamburg
Verstärken Sie unser Team als
Druckerei und Verlag
RUF
[email protected]
UÊÊSie verdienen 15 Euro/Stunde
Mitarbeiter, !LLROUND4ALENTMITHANDWERKLICHEM'ESCHICKUND
,USTAUF'ARTENARBEITAUFGERINGFàGIGER"ASISGESUCHT
/ ;/8' 0'' " "55 >-- /8 /)$ 80)HRE"EWERBUNGSENDEN3IEBITTEZ(D&RAU+ROCKHAUS
"/ "')/&"/' " /' 8'5/ %- ??31 (2 6 ??
8< :'/ 5/ +1? . 7++( &8/ . "'),%"'05!,''=-
für unsere ErdbeerVerkaufsstände
gute Verdienstmöglichkeiten
sozialversicherungsfrei
Kfz-Mechaniker/
Mechatroniker m/w
7IRSUCHENPERSOFORTODERSPÊTERENGAGIERTEMW
"/ 08 ' ,/ 0))/5 )/ 0,5/ '"/5
Wir suchen nette
Verkäufer m/w
von Anfang Mai – Ende August
Für den Service- und Werkstattbereich
suchen wir ab sofort:
58)
[email protected]
sucht rt
o
per sof
eine/n
Medienberater/in
für den Print- und Internetbereich
Idealerweise verfügen Sie bereits über praktische Erfahrungen im
direkten Umgang mit Kunden, ein sicheres Auftreten und ein gepflegtes Erscheinungsbild. Einsatzfreude, Teamfähigkeit und Freude am
Umgang mit anderen Menschen sowie Verhandlungsgeschick setzen
wir voraus. Bieten können wir Ihnen einen interessanten Aufgabenbereich und nach einer fundiertenEinarbeitung die Übernahme eines
Arbeitsgebietes und eine leistungsgerechte Bezahlung.
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:
Bobeck Medienmanagement GmbH
z.Hd. Frau Bobeck, Cuxhavener Straße 265 b, 21149 Hamburg
oder per E-Mail an [email protected]
Mehr Stellenangebote unter
000 +&!+."! !
"%
"%" $*
übertarifl. Bezahlung, Sozialleistungen, Vollzeit, HVV-ProfiCard
Werden Sie Mitarbeiter
in unserer erfolgreichen
Ölwechselstation!
punkten Winsen, Harburg und Umgebung in Vollzeit
Sie bringen mit:
UÊÊÕÌiʎŸÀ«iÀˆV…iʈ̘iÃÃÊÜ܈iÊi>ÃÌL>ÀŽiˆÌÊ­*>ŽiÌiÊqÊΣ]xʎ}®Ê
UÊÊ؅ÀiÀÃV…iˆ˜Ê°ÊÊ
UÊÊÕÌiÊiÕÌÃV…Ži˜˜Ì˜ˆÃÃi]Ê}i«yi}ÌiÃÊÀÃV…iˆ˜Õ˜}ÃLˆ`Ê
UÊÊ՘`i˜vÀi՘`ˆV…iÃÊ6iÀ…>Ìi˜Ê
UÊÊ<ÕÛiÀBÃÈ}ŽiˆÌÊ՘`Ê/i>“vB…ˆ}ŽiˆÌÊ
UÊÊ}v°Ê}؏̈}iÊÀLiˆÌÃiÀ>ÕL˜ˆÃ
Sie sind interessiert?
7ˆÀÊvÀiÕi˜Ê՘ÃÊ>ÕvʅÀi˜Ê˜ÀÕv]ʓœ˜Ì>}ÃÊLˆÃÊvÀiˆÌ>}ÃÊâÜ°Ên°ääÊ՘`Ê
£{°ääÊ1…À]Ê՘ÌiÀÊ`iÀÊ/i°‡ À°\Ê040/ 79701-3909
ˆÌÌiÊÀˆV…Ìi˜Ê-ˆiʅÀiÊÃV…Àˆv̏ˆV…iÊiÜiÀL՘}Ê>˜\
Deutsche Post AG, NL BRIEF Hamburg Süd, Personalabteilung,
Georg-Heyken-Straße 10, 21147 Hamburg
œ`iÀÊ«iÀÊ>ˆÊ>˜\Ê[email protected]
Anzeigenberatung (040) 70 10 17-0
Der DRK-Kreisverband Stade sucht für das
+!.&,!%(%).1-!$. ! ab
sofort oder später
Deutsches
Rotes
Kreuz
4!%)!*$)!+!%$,'!%-.)#
(0%)*''2!%Voraussetzung: abgeschlossene Ausbildung
zum/zur examinierten Altenpfleger/in oder
Krankenschwester/Krankenpfleger oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Telefonische Auskunft erteilt ab Montag Herr Hartmut Peters,
Telefon 0 41 61 / 72 33 - 0
Für das !)%*+!)$!%(5." !+!!,-3%)+,!"!'
suchen wir ab sofort oder später
4"'!#!$!'"!+%))!) %)*''* !+!%'2!%-
4!%)!)*$7$%) %)*''* !+!%'2!%Telefonische Auskunft erteilt ab Montag Frau Ute Meyer-Goertz,
Telefon 0 41 64 / 89 82 - 0
Wir erwarten
;30:+#-'0.1'4'/:'//)#)'.'/4'#.(>*+),'+45/&2'5&'#/&'22$'+4
Wir bieten Ihnen:
;'+/'!'2)@45/)/#%*&'.#534#2+(
;#)' 2-#5$+.#*2
;"'+*/#%*435/& 2-#5$3)'-&
;'42+'$32'/4'
;3'*2)54'024$+-&5/)3.?)-+%*,'+4'/
5='2&'.(2'5'/7+25/[email protected]$'2'7'2$5/)'/(@2&'/5/&'3
(2'+7+--+)'/&+'/345/&&#32'+7+--+)'0:+#-'#*2
+!%,/!+) - !
+44'$'7'2$'/+'3+%*.+4#533#)',2>(4+)'/
!%!**&
Unterlagen beim DRK-Kreisverband Stade gGmbH,
Am Hofacker 14, 21682 Stade
!.-,$!,*-!,+!.24+!%,/!+) - !#(
(*"&!+4- !4!'!"*)
E-Mail: [email protected] 4Internet: www.kv-stade.drk.de
12 |
Der neue RUF
|
Samstag, 11. April 2015
DER KLEINANZEIGENMARKT
Ankauf
Kaufe Altkleider aller Art und
ganze Nachlässe. Ein Anruf
genügt. Tel. 040/ 39 99 19 65
Bekanntschaften
Mia, 67 Jahre ist eine liebevolle
Witwe. Sie geht gern spazieren, ist
nicht ortsgebunden, mag Gemütlichkeit, Zärtlichkeit und Harmonie.
Der Mann darf gern älter sein und
sollte auch den ehrlichen Wunsch
haben gemeinsam einen schönen
Lebensabend
entgegenzusehen.
Sie erreichen mich über Tel. 040/
53 63 09 32, PT Frau Wünsche
Erotik
Harburg, süße, kleine, sexy
Maus, 26 Jahre, top Figur, lange,
schwarze Haare. Mo.-So. Stader
Str. 104 D, klingeln bei Jasmin.
Harburg, mollige Frau, 23 J., dkl.
lange Haare, schöne Augen liebt
mit viel Zeit. Erwartet Dich, Stader
Str. 104 D Anita, auch Ostern.
Harb.! So.-Fr., Rosi 45 J., mit viel
Zeit, a. Hausbes., Stader Str. 76,
Tel. 0174/ 163 48 67, Klingeln bei
Lieth. www.stadtgelueste.de
Neu! Harburg, charmante, sexy
Strapslady Vivian, 43 Jahre, Service mit Herz. Montag bis Sonntag,
Tel. 0162/ 313 83 62
Susi, span. Spezialistin, OW XXXL
natur. Nimmt nicht nur ein Blatt v.d.
Mund. Stader Str. 298, 2. Eingang
unten. Tel. 0176/ 69 31 33 43
Hobby
Kontaktanzeigen
Kontaktanzeigen
Stellengesuche
Verschiedenes
Fußballer gesucht! 1. Herren vom
FSV Harburg-Rönneburg sucht
dringend Verstärkung. 1. spielt in
der KL 1 und trainiert Di. und Do.
auf dem Sportplatz Wilstorfer Höh.
Info: 701 38 32 Gerald Buckmann
Liebevoller
Schmusekater,
45/174/78, ledig, NR, NT, sucht
eine bezaubernde, zärtliche und
zuverlässige Kuschelmaus zum
Aufbau einer lebendigen, harmonischen und gefühlvollen Beziehung. Gerne Ausländerin. Alter,
Aussehen, arbeitssuchend nicht so
wichtig. Tägl. von 19:00 bis 22:00
Telechiffre: 41990
Flotter 40er, sucht attraktive Sie
zwischen 30 und 40 J., gerne mit
Interesse an sportlichen Aktivitäten
oder auch für flotte Mutti, die Lust
auf etwas Neues hat: dann ruft
mich doch bitte an. Tägl. von 18:00
bis 23:59 Telechiffre: 41994
Bauprofi: Fliesen, Sanitär, Heizung, Elektro, Dachausbau, Fenster, Türen, Treppen - nett und
billig. Tel. 0151/ 59 91 96 04
Heilerin für Rose, Warzen, Haut
und vieles mehr Kartenlegen.
www.hellsichtiges-kartenlegen.
repage2.de, Tel. 040/ 28 57 22 50
Erfahrener Bauarbeiter, Malern,
Tapezieren, Laminat, Fliesen, Rigips, Tel. 0152/ 14 81 45 91 od.
040/ 88 21 91 82
Flohmarktartikel v. A-Z gesucht!
Wolle, Trödel, Haushaltsauflösungen Hole alles ab. Tel. 64 68 48 64
o. 0176/21 64 71 82
Suche Arbeit als Putzfrau im
Privathaushalt, kein Bügeln. Im
Raum Harburg u. Neugraben, keine Dörfer. Tel. 0176/ 35 78 99 71
Suche Campingwohnwagen
groß od. klein, Barzahlung.
Tel. 040 / 79 14 04 40 auch am
Wochenende
Maler- u. Fliesenarbeiten in bester Qualität. Tel. 0176/ 62 11 60 47
Rumänische Hellseherin, Kartenlegen, Kristallkugel, Pendel.
Tel. 040/ 85 40 15 53 oder
Handy 0174/ 572 18 89
Kfz-Verkauf
VW Passat Variant 1.8, EZ 07/96,
HU 02/16, 90 PS, 236.235 km, 5Gang, tornado-rot, ZV, AHK, Klima, Rd./CD, techn. top, € 1.000,VB, Tel. 01523/ 633 37 61
Kontaktanzeigen
Kostenlose Kontaktanzeigen
in DER NEUE RUF
Kontaktanzeigen gratis aufgeben unter
Tel. (01805) 00 62 69 (12 Cent/Min.) !
Und so erreichen Sie den gewünschten
Inserenten: Kostenlose Kontaktanzeigen
anrufen unter (0900) 33 83 88 83 und dann
die Chiffré-Nummer angeben.(1,99 € /min.
aus dem dt. Festnetz)
Sie werden sofort und anonym zu Ihrem
Wunschpartner nach Hause durchgeschaltet.
Herz sucht Herz - Sympathische,
aufgeschlossene und humorvolle
Lebenskünstlerin, 58/165, vollschlank, sucht aktiven, zuverlässigen, gestandenen Mann und
Beschützer mit PKW, von 55-65
Jahren, ab 175, zum Verwöhnen,
Lieben und Lachen. Hobbys:
Kochen, Radfahren, Musik hören.
Tägl. von 17:00 bis 22:00
Telechiffre: 42011
Anzeigenberatung
콯 (040) 70 10 17-0
Professioneller Telefonservice
Sie, 58/178, natürlich, aufgeschlossen, ehrlich, mag Spaziergänge mit Hund, Musik, Schwimmen, Reisen u.v.m., sucht einen
treuen, gepflegten, handwerklichen
Partner bis 65 J., ab 180, dem
Zärtlichkeit und Romantik kein
Fremdwort sind. Nur Nichtraucher
und Nichttrinker. Tägl. von 19:00
bis 21:00 Telechiffre: 41993
Sympathischer Zwilling, 54/1,80/
80, sportlich, sucht vielleicht genau
dich zur gemeinsamen Freizeitgestaltung, bei Sympathie hoffe ich
auch mehr. Du solltest, wie auch
ich, naturverbunden, sportlich, tierlieb sein. Bin finanziell ungebunden und mobil. Traue dich einfach,
würde mich sehr freuen. Tägl. von
12:00 bis 23:00 Telechiffre: 41980
Witwe, gerade 77 Jahre geworden, möchte auf diesem Wege
gern einen netten Partner im gleichen Alter (gern NR) kennenlernen. Gemeinsam machen Unternehmungen und Reisen doch einfach mehr Spaß. Ich freue mich auf
Deine Nachricht. Tägl. von 19:00
bis 22:00 Telechiffre: 42012
Ich, Anfang 50, stehe mit beiden
Beinen im Leben. Weil ich schüchtern bin möchte ich auf diesem
Wege eine neue Partnerin kennenlernen. Nach einem Schicksalschlag möchte ich nicht mehr alleine sein. Würde mich über einen
Anruf von Dir freuen. Tägl. von 16
bis 22 Telechiffre: 41979
Angenehm zurückhaltender Mann
sucht natürliche, warmherzige Frau
für gefühlvolle Beziehung. Ich bin
36, sportlich, schlank, vorzeigbar.
Du solltest zwischen 20-35 Jahre,
schlank und nach Möglichkeit
Nichtraucherin sein. Tägl. von 19
bis 23:59 Telechiffre: 41997
Natürliche Sie, 61 J., 1,61, treu,
romantisch, zuverlässig u. naturverbunden, möchte auf diesem
Wege netten Partner ab 1,78 m,
kennen lernen, der gute und
schlechte Zeiten mit mir meistern
möchte. Tägl. von 19:00 bis 21:00
Telechiffre: 41996
Hübsche, feminine, schlanke,
tierliebe, offene, ehrliche 47-jährige
Sie sucht passendes Gegenstück
(NR). Wenn es passt, zwecks gemeinsamer, humorvoller, unbeschwerter Lebensgestaltung. Tägl.
von 0 bis 23:59 Telechiffre: 41987
Stop! Humorvoller 50er, 186 cm,
sucht niveauvolle, zärtliche, berufstätige, Nichtraucherin zw. 30 - 45
J., für eine harmonische Beziehung, zum gemeinsam alt werden.
Tägl. von 20 bis 23 Uhr
Telechiffre: 41989
Unternehmer, 185 cm, 55 Jahre,
sportlich aktiv und agil, sucht nette
Frau bis 47 Jahre mit Interesse für
gemeinsame
Unternehmungen.
Tägl. 10 bis 22 Telechiffre: 42003
Hallo! Mein Name ist Torsten, bin
47 Jahre alt und suche nach langer
Zeit mal wieder eine Partnerin. Sie
sollte schlank und zierlich sein und
voll im Leben stehen. Alle Weitere
ergibt sich dann. Tägl. von 20:00
bis 23:00 Telechiffre: 41995
56-Jährige sucht einen Partner
zwischen 52 - 62 mit Charme, bin
selbst jünger ausehend, dunkler
Typ, charmant und frech. Freue
mich auf Deinen Anruf! Tägl. von
19 bis 21 Telechiffre: 41988
Sympathische Witwe, 62/167,
schlank, möchte das Alleinsein beenden und sucht einen ehrlichen,
aufrichtigen und liebevollen Partner, der NR ist. Tägl. von 18:00 bis
21:00 Telechiffre: 41991
Sie, 29/1,68, schlank, lange blonde Haare, ohne Kinder sucht Ihn,
dem Liebe, Glück, Harmonie und
Freundschaft wichtig sind. Alles
weitere später. Tägl. von 15:00 bis
22:00 Telechiffre: 42007
Hallo! Bin 60/184/80. Suche eine
nette Frau, die wie ich das Alleinsein satt hat. Sie sollte schlank
sein, eine frauliche Figur haben u.
nicht älter als 55 J. sein. Tägl. von
20 bis 23 Telechiffre: 41992
Such Lebenspartnerin für den
letzten Lebensabschnitt, bin Nichtraucher, Ende 70, gleiches würde
mich sehr freuen. Besten Dank.
Tägl. 10 bis 22 Telechiffre: 42004
Musik
Klavier - erst mieten... bei MusikMagunia, Musikfachgeschäft, Am
Bahnhof in Stade. Tel. 04141/2828
www.magunia.de
YAMAHA Clavoinova, E-Pianos
neu und gebraucht, Musikhaus
BEECHWOOD. Buchholz,
Neue Str. 3, Tel. 04181/ 351 42
Spiele
Hamburgs größter MinecraftServer! Eine große Community
mit nationalen und internationalen
Spielern erwartet euch auf unserem City-, Freebuild- und BattleServer. Join and have fun!!!
www.Hamburger-Miner.de
BSG HH e.V.: Hundeausbildg. f.
jedermann, gr. u. klein, a. Problemhunde, 4 Schnupperwo. € 60. Tel.
0160/ 214 34 35, www.bsgev.de
Unterricht
Bekannter Gitarrist Hubertus A.
Dallmann gibt Unterricht für Jung
und Alt ebenso alle Stilrichtungen.
Tel. 040/ 69 66 01 22
LEHRERIN sehr erfahren, gibt
prof. Nachhilfe in Mathe, Deutsch,
Englisch auch Prüfungsvorbereitung, ab 10€/Std., Tel. 79 61 24 31
Mathe, Physik, Chemie für Studenten u. Schüler, bei Ihnen zu
Hause. Tel. 040 / 76 97 88 80
Klavier? Neuring! Tel. 701 66 77
Verkauf
Für Teppich-Liebhaber
Mindestlohn – bei uns selbstverständlich! Für die Betreuung sanitärer Anlagen im Raum Hamburg
Harburg suchen wir engagierte,
deutschsprachige Mitarbeiter (m/w)
in Voll-/Teilzeit. (PKW erforderlich)
Tel. Mo.-Fr. 04322/ 10 03
Handgeknüpfter, echter Teppich,
215 cm lang, 130 cm breit, neu, zu
verkaufen. Preisvorst. € 620,–
Tel. 040 702 54 46
Tüchtige Arzthelferin (MfA) für
nette internistische Praxis gesucht.
[email protected]
Stellengesuche
Klavierstimmung in Harburg.
Tel. 040/ 37 42 92 33
Tiermarkt
Stellenangebote
ZA-Praxis Witkowski in Wilhelmsburg sucht ab sofort oder später
ZFA für Assistenz in VZ,
Tel. 040/ 31 79 35 20
Flohmarkt, jeden Samstag, von
7-14 Uhr, Neu Wulmstorf, B 73,
Lessingstraße 2.
Tel. 040 / 701 39 50
Reitkappe in schwarz, Größe 56
(6,7/8) von der Firma Wembley
günstig abzugeben!
Tel. 0178/ 541 77 26
Pflasterarbeiten, Terrassen- und
Rasenneuanlagen, Zaunbau.
Tel. 040/ 700 73 67 oder unter
0152/ 29 19 56 24
Verkaufe einen MEDION Slimline
Design DVD-Player MD 7457 in
silber. Tel. 0178/ 541 77 26
Malerarbeiten, Fliesen und Fussboden legen. Tel. 0179/ 193 32 88
SONY Video Camera Recorder,
CCD-TR410E/TR420E in schwarz
zu verkaufen. Tel. 0178/ 541 77 26
Repair Cafè
■ (pm) Harburg. Am Sonnabend, 25. April findet von
11.00 bis 14.00 Uhr in Harburg zum 4. Mal das Repair
Café in den Räumen von Vineyard-Harburg (ev. Freikirche), Außenmühlenweg 10b
(Zufahrt über Hohe Straße)
statt.
Frühstück für
Frauen
■ (pm) Harburg. Am Samstag,
dem 18. April laden die Frauen der Ev. Freikirchlichen Gemeinde Harburg, Niemannstraße 36, zu einem Frühstück für
Frauen ins Café Quo ein. Beginn ist um 9.30 Uhr. Das Thema des Tages lautet: „Lebens
‒ Wert. Welche Werte mein Leben prägen. Miriam John, Pastorin in der EFG Elmshorn, wird
darüber nach einem gemeinsamen Frühstück einen Vortrag halten.
Anmeldungen bis zum 15. April bei Waltraud Rothenbusch
(040 7605606) oder Gunda
Freigang (040 7602107). Der
Kostenbeitrag für Frühstück
und Referat beträgt 7 Euro.
Anzeigenschluss
Donnerstag 17.00 Uhr
der neue
Die Lokalzeituenngende
zum Woch den
in Hamburgs Sü
RUF
Herausgeber:
Bobeck Medienmanagement GmbH
Cuxhavener Straße 265 b
21149 Hamburg
Tel. 040 / 70 10 17-0, Fax 702 50 14
www.neuerruf.de · [email protected]
Verlegerin und verantwortlich für den
Gesamtinhalt:
Hannelore Bobeck-Niculescu
Verlagsleitung:
Jens Kalkowski
K L E I N ANZ EI GEN- C OUPO N
Alle privaten
Kleinanzeigen
sAktion
preis
je angefangene
weitere 4 Zeilen
zusätzlich
4 Zeilen für nur
Rubrik:
(Lassen Sie nach jedem Wort und Satzzeichen ein Kästchen frei)
Euro
Geschäftsführung: Hannelore Bobeck-Niculescu,
Peter Bobeck-Niculescu
Anzeigenleitung: Jens Kalkowski
Auch im Internet: www.neuerruf.de
Geben Sie Ihre Kleinanzeige ganz bequem über
unsere Kleinanzeigen-Annahme im Internet auf:
www.neuerruf.de • Anzeigen online aufgeben
Bitte veröffentlichen Sie meine private Kleinanzeige in Ihrer nächsten Ausgabe. Bei Aufgabe zahlbar.
Bei Chiffre-Anzeigen wird eine Extra-Gebühr (bei Zusendung EURO 4,10, bei Abholung EURO 3,00)
erhoben. Erotik- und Bekanntschaftsanzeigen nur gegen Vorkasse!
Name
BLZ
Bankinstitut:
Unterschrift
Ich erteile eine einmalige
SEPA-Lastschrift (Einzugsermächtigung)
Bitte ausschneiden und einsenden an: Der Neue Ruf, Postfach 92 02 52, 21132 Hamburg
Redaktionsleitung: Peter Müntz
Redaktion: Gerhard Demitz,
Matthias Koltermann, Edda Teneyken;
[email protected]
Satz:
Bobeck Medienmanagement GmbH,
Cuxhavener Straße 265 b, 21149 Hamburg
[email protected]
Druck:
A. Beig Druckerei und Verlag GmbH & Co,
Damm 9 ‒ 15, 25421 Pinneberg
Vertrieb:
Rosa Brost, Tel. 70 10 17-27
[email protected]
Auflagen:
Teilauflage Süderelbe:
Teilauflage Harburg:
Teilauflage Wilhelmsburg:
Gesamtauflage:
Adresse
Konto-Nr.:
Anzeigen: Katrin Jantzen, Dieter Niedzolka,
Katrin Oellrich, Uwe Sakowski, Antje Seidel,
Carmen Steinert;
E-Mail: [email protected]
Ich lege der Bestellung den Betrag
in bar bei
✁
38.000
51.000
23.500
112.500
Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die
Meinung des Verfassers wieder und müssen
nicht mit der Meinung der
Redaktion übereinstimmen. Geprüfte Auflage
Anzeigenentwürfe des Ver- Auflage und Vertrieb
wurden geprüft von
lages sind urheberrechtlich
Wirtschaftsberater
geschützt. Übernahme,
Diplom-Kaufmann
Hansgeorg André
auch fotomechanisch, nur
Hamburg
nach vorheriger Absprache
Ehrenbergstraße 39
und gegen Gebühr.
Der neue RUF
|
| 13
Samstag, 11. April 2015
Business for a week
Projektwoche an der Stadtteilschule
■ (ein) Wilhelmsburg. Vom 24. bis helmsburg an: ALBA ‒ schwarz-rozum 27. März erfuhren 22 Schü- te albanische Spezialitäten, selbstler der Klasse 8f der Stadtteilschule gestaltete kleine Stofftäschchen,
Wilhelmsburg real was es bedeutet, Happy Balloon mit integrierten
eine eigene Geschäftsidee zu entwi- Überraschungsgeschenken sowie
ckeln und umzusetzen: Die 13- bis Spieß-Obst-Kuchen to go.
14-Jährigen nahmen im Rahmen ei- Nach Abschluss des Projektes waner Projektwoche ihrer Profilklas- ren die Teilnehmer um viele Erse an dem Projekt „Business for a f a h r u n gen reiweek des gemeinnützigen Vereins
Futurepreneur e.V. teil.
An vier Tagen wurde spielerisch
Unternehmergeist gezündet
und Unternehmungslust der
Jugendlichen geweckt. Unter Anleitung zertifizierter
Trainer lernten sie ihr unternehmerisches Potenzial
kennen. Sie tauschten sich
mit lokalen Unternehmern,
wie dieses Mal mit Matthias Henze, Gründer der Webseitenfirma Jimdo sowie MeeScazia und Kathy
ke Voges, Fotografin, über Tipps
boten im LunaCenter
und Erfahrungen aus. Die Schüler
ihre Waren an.
entwickelten auf Basis der eigenen
Foto: ein
Interessen und Kompetenzen eine cher:
„Ein
persönliche Geschäftsidee, schrie- Talent von mir, das ich entdeckt
ben einen kleinen Businessplan, be- habe, ist selbstbewusst und nett
reiteten die Ideen einen Nachmittag zu sein , „Fehler zu machen bedeuvor und setzten diese dann für einen tet für mich erst recht weiterzumaTag in die Tat um.
chen und nicht aufzugeben , „Wenn
Am Freitag, den 27. März boten die ich mir ein Ziel setze, dann fanSchüler ihre Produkte und Dienst- ge ich klein an und steigere mich
leistungen zwischen 9.30 und dann sind einige der Erkenntnis13.00 Uhr potenziellen Kunden im gewinne. Zum Abschluss erhielten
LunaCenter und bei der S-Bahn Wil- die Jugendlichen ein Diplom. Und
Anzeige
das Geld, das sie mit ihrer Geschäftsidee verdienten, durften sie behalten. Das Projekt wurde von der Homann Stiftung gefördert.
„Viele Jugendliche wissen überhaupt nicht, welche Fähigkeiten und
welches unternehmerische Potenzial in ihnen steckt , erklärte Kerstin
Heuer, Gründerin des gemeinnützigen Vereins Futurepreneur, der die
Projektwoche anbietet. Die Achtklässler der Stadtteilschule Wilhelmsburg erlebten wie kreativ sie
sind und sie erhielten Bestätigung
‒ unabhängig von Schulnoten und
sozialem Hintergrund. Das macht
sie stärker für die Zukunft ‒
egal, ob sie im späteren Berufsleben als Unternehmer
oder Angestellte tätig sind.
Das Konzept zur Qualifikation der Futurepreneure stammt ursprünglich
aus Schweden. In Deutschland machten bisher knapp
400 Schüler unternehmerische Erfahrungen. Auf Basis
der langjährig erprobten Methode mit umfassendem didaktischem
Ansatz werden die Jugendlichen zu
mehr Eigeninitiative motiviert. „Sie
lernen, ihre Zukunft selbst zu gestalten, mit dem, was ihnen zur Verfügung steht ‒ ihren eigenen Erfahrungen, Kompetenzen und Ideen ,
so Kerstin Heuer. „In dem die Teilnehmenden selbst auf die Straße gehen und aktiv werden, erfahren sie,
was in ihnen steckt und wie sich
Unternehmertum und Eigenverantwortlichkeit anfühlt.
„Darf ich bitten zum Tango...
Die Rose im Mund bleibt ein Klischee
■ (gd) Harburg. „Sich umarmen,
sich bewegen, Musik fühlen und
zueinander finden , so umschreiben die Tanzlehrerin
Andrea Streubel und ihr
Partner André Artmann
die wesentlichen Elemente des Tango Argentino.
Tango? Den tanzten unsere Großeltern doch in
den 30er,- 40er- und bestenfalls noch in den 50erJahren, der Herr mit sehr
viel Pomade im Haar und einer Rose im Mund, die Damen
in Netzstrümpfen und einem bis
zur Hüfte geschlitztem Kleid. Wer
mit diesen Klischees kommt, stößt
bei Andrea Streubel sofort auf Widerstand: „Zunächst muss man unterscheiden zwischen dem Tango
als Standardtanz und dem Tango
Argentino. Der Tango Argentino
ist ‚weicher , es gibt keine starre
Tanzhaltung und keine ‚abgehackten Links.
Der Tango Argentino ist ein Tanz
voller Emotionen, bei dem der
Herr dominiert und die Dame interpretiert, ein gefühlvoller Tanz
voller Improvisation. Beim Tango Argentino ist der Mann noch
Mann, quasi ein Macho so argumentiert die Tanzlehrerin. Doch
angesichts der Tatsache, dass
Der Tango ist nicht nur für Andrea
Streubel und ihren Partner André
Artmann ein Tanz voller Emotionen.
Foto: ein
sich die Herren der Schöpfung
bei Tanzveranstaltungen in der
Regel mit solchen Ausreden wie
„Ich habe mir gerade meinen Knöchel verstaucht oder „Ich glaube,
mein Handy hat gerade geklingelt vor den rhythmischen Bewegungen auf dem Parkett drücken, stellt sich doch glatt die
Frage: Wer tanzt heutzutage Tango? Auch hier hat Andrea Streubel sofort eine Antwort parat: „Der
Tango Argentino findet wegen seiner besonderen Ausdrucksform
auch jetzt noch sehr viele Anhänger. Es gibt immer noch zahlreiche Tanzveranstaltungen, bei
denen der Tango regelrecht zelebriert wird. Und im Übrigen, Tanzen ist nicht allein eine Sache des
Talents, jeder kann das Tanzen
erlernen. Damit hat die junge Frau die Sache auf den
Punkt gebracht. Wen einmal die Leidenschaft des
Tango Argentino gepackt
hat, der möchte ihn auch
von Grund auf richtig erlernen.
Die Kurse der Tanzschule „Tango Ático sind offen
gestaltet, damit ein Einstieg
jederzeit möglich ist und jedes Paar sich mit seinem eigenen Lerntempo entwickeln kann.
Den Teilnehmern wird eine entspannte Kurslänge von 90 Minuten angeboten und die Möglichkeit, versäumte Stunden in
anderen Kursen vor- oder nachzuholen. Zwei kompetente Lehrer
und eine begrenzte Kursteilnehmerzahl schaffen ein gutes Umfeld
für Korrekturen im Paar oder einzeln mit einem Lehrer für die individuelle Förderung.
Tango Ático
Krummholzberg 7
21073 Hamburg
Tel.: 040 86693993
www.tangoatico.de
FAMILIENANZEIGEN
Du hast gesorgt, Du hast geschafft,
bis Dir die Krankheit nahm die Kraft,
schmerzlich war’s, vor Dir zu steh’n,
dem Leiden hilflos zuzuseh’n.
Nun ruhe aus in Gottes Hand,
ruh’ in Frieden und hab’ Dank.
!
Nach langer, schwerer Krankheit entschlief unsere
liebe Mutter, Schwiegermutter und Tante
"#$ #%&'(#)*! +$#,
Gertrud Wichary
geb. Schichta
* 27. April 1940 † 4. April 2015
In Liebe und Dankbarkeit
Im Namen der Familie
– Danke –
Hiermit bedanken wir uns bei unserer Familie
und unseren Freunden für die Beileidsbekundungen
und Spenden zum Tode von
Anne-Grete † 23.03.2015
und
Heinrich Fock † 14.01.2015
Uwe und Heinz Fock
Finkenwerder, im April 2015
Sylvia und Günter
Rönneburg
Herzlichen Dank allen, die unserer lieben Mutter
Trauerfeier mit anschließender Beisetzung am Donnerstag, 16. April 2015, um 11.00 Uhr
in der Kapelle des Friedhofes Hamburg-Langenbek, Langenbeker Friedhofsweg.
Tief erschüttert und unendlich traurig über den plötzlichen Tod
nehmen wir Abschied von unserer geliebten Mama und Omi
Marie Wagner
auf ihrem letzten Weg ein ehrendes Geleit gaben und ihre
Anteilnahme in so trostvoller Weise durch Wort, Schrift,
stummer Umarmung sowie durch Blumen, Kränze und
Geldspenden bekundet haben.
Ilse Köhler
* 26. Oktober 1926
In Liebe
Thomas Köhler
Klaus Dieter Köhler
mit Nati und Tine
und alle, die sie lieb hatten
Besonders danken wir Herrn Pastor Krause und dem
Bestattungsinstitut H.-J. Lüdders für die würdevolle
Ausführung.
Marlene Henningsen
Margit und Manfred Neumann
† 7. April 2015
Neu Wulmstorf
Trauerfeier am Freitag, dem 17. April 2015, um 11.00 Uhr in der
Friedhofskapelle Neu Wulmstorf.
Finkenwerder, im April 2015
In den schweren Stunden des Abschieds von meinem geliebten
Mann, unserem fürsorglichen Vater und liebevollen Opa
+DUDOG'HLNH
haben wir viel Zuneigung und Anteilnahme erfahren.
Vielen Dank an Alle, für die Zeichen der treuen Verbundenheit
in Worten liebenden Gedenkens, für die vielen Blumen, Geldzuwendungen und an Alle, die ihn auf seinem letzten Weg
begleitet haben.
Nach einem langen, erfüllten Leben entschlief am
6. April 2015 unsere liebe Mutter
Helene Bandhold
im Alter von 91 Jahren.
In Liebe und Dankbarkeit
Anja und Horst Bandhold
In stiller Trauer und Dankbarkeit
%ULJLWWH'HLNH
6RQMD9DQHVVDXQG9LYLHQ:DJQHU
Familienanzeigen
in „Der Neue Ruf“.
Wir erwarten gern Ihren Anruf oder Ihren Besuch.
Elstorf, im April 2015
Neu Wulmstorf
Trauerfeier mit anschließender Beisetzung am Mittwoch,
dem 15. April 2015, um 11.00 Uhr in der Friedhofskapelle Neu Wulmstorf.
14 |
Der neue RUF
„Wi mook dat!
Wilhelmsburger Insellauf 2015
2. Hamburger Aktionstag
Groß-Sand ist wieder mit am Start
Das Wilhelmsburger Stadtmodell der Kunstnomadin Kathrin Milan an der
Veringstraße soll ein interkulturelles Miteiander fördern. Es ist eines der
Projekte, das durch den Aktionstag unterstützt werden kann. Foto: ein
■ (ten) Wilhelmsburg. Soziales
Engagement ist wesentlicher Bestandteil der hanseatischen Unternehmenskultur. Deshalb haben
Hamburgs Unternehmen auch in
diesem Jahr wieder die Möglichkeit, sich mit Mitarbeitern und Zeit
für die gute Sache zu engagieren:
Am 18. September findet der zweite „Wi mook dat!-Aktionstag statt.
Zahlreiche Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet sind auf helfende Hände angewiesen, so auch
der Verein Get the Kick e.V. auf der
Veddel. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, gewaltpräventive Jugendprojekte in den Bereichen Sport und
Kultur zu entwickeln und durchzuführen. Und auch das Interkulturelle Kunstprojekt „zusammenwachsen , der Kunstnomadin Kathrin
Milan, das gemeinsam mit Kindern
und Familien auf einer öffentlichen
Grünfläche an der Veringstraße ein
maßstabgetreues Stadtmodell von
Wilhelmsburg entstehen lässt, gehört in diesem Jahr dazu. Beide Einrichtungen sollen beim 2. Wi mook
dat!-Aktionstag von den engagierten
Mitarbeitern der teilnehmenden Unternehmen bei diversen Instandsetzungs- Wartungs- und Reparaturarbeiten unterstützt werden.
Namhafte Unternehmen wie Gebr.
Heinemann, Hauni Maschinenbau
AG oder das Madison Hotel Hamburg, die bereits beim 1. Wi mook
dat!-Aktionstag teilgenommen haben, sind auch in diesem Jahr wieder dabei.
Unternehmen, die sich mit ihren
Mitarbeitern engagieren möchten,
können sich noch bis zum 29. Mai
dafür anmelden. Kontakt: Telefon:
040 38087372 oder E-Mail: [email protected]
makingsense.de.
„Einmal anders
Musikabend in der Mühle Johanna
■ (ten) Wilhelmsburg. Der Verein
Kleine Kunst auf Wilhelmsburg lädt
am Sonnabend, 18. April, um 19.30
Uhr zu einem musikalischen Abend
in die Wilhelmsburger
msburger Windmühle Johanna ein.
n.
„Schön, anders, handmade tritt
das Duo
„Einmal anders , das
sind der Kieeler Peter Lühr
hr
(Gesang und
nd
Gitarre) und
der Hamburger
ger
Holger Forchchhammer (Kontontrabass), auf. Aus
dem, was vor sechs
Jahren als „nur
ur mal
so zusammen
n musizieren begann, h
hatt
sich mittlerweile ein abwechslungsreiches und sehr persönliches Repertoire entwickelt.
Forchhammer & Lühr spielen eigene und fremde Songs aus der Sin-
ger/Songwriter-Ecke, dem Jazz und
dem Pop. Sie erzählen Geschichten
zum Nachdenken, Schmunzeln und
zum Träumen ‒ mit der Stimme
oder einfach
einf
nur instrumental. Und sie sind
rumenta
nicht fe
festgelegt auf
Genres, die Grenzen
Genres
verschwimmen und
versch
manch bekannter
manc
Klassiker wird in
Klass
der vorgetragenen
v
Form dann aber
überraschend anüber
ders.
ders
Forchhammer &
For
Lühr sind zum
Lü
zweiten Mal in
zw
der Mühle Jod
hanna zu Gast
h
und freuen
ssich auf eine
sehr schöne
schö Akustik in
einer
i
ursprünglichen
ü li h Atmosphäre.
Karten zum Preis von 10,‒ Euro gibt
es bei Monika Lütgert unter [email protected] oder telefonisch unter 7544014 oder an der
Abendkasse.
■ (ten) Wilhelmsburg. Laufen
macht Spaß ‒ mit den richtigen
Mitläufern umso mehr. Dieses Motto gilt zumindest im Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand. Zum
zweiten Mal nimmt die Klinik am
morgigen Wilhelmsburger Insellauf
teil. Unter den 36 „Mitläufern sind
neben sportbegeisterten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aber auch
einige Patienten.
Was vor einem Jahr im Rahmen einer Kampagne zum 20-jährigen
Geriatrie-Jubiläum begann, hält in
Groß-Sand bis heute an: die gemeinsame Lust am Laufen. Insgesamt 36
Läufer und Nordic Walker hat die
Klinik beim diesjährigen Wilhelmsburger Insellauf gemeldet.
Geschäftsführer Dr. Jens Göring
freut sich über die Resonanz der
keiten. Was wir unseren Patienten
empfehlen, gilt auch für unser LaufTeam , betont Geriatrie-Chefarzt Dr.
Georg Schiffner, der gemeinsam mit
Ehefrau und Sohn an den Start geht.
Das Groß-Sand Team freut sich in
diesem Jahr auf Unterstützung über
die Klinik-Belegschaft hinaus. Acht
Mitläufer haben sich auch in einer
Therapiegruppe des Adipositaszentrums der Klinik gefunden. Unter
professioneller Anleitung werden
hier stark übergewichtige Menschen beim Abnehmen begleitet ‒
die schrittweise Heranführung an
Bewegung gehört zum Programm.
„Ich finde es großartig, wie die Patienten mit ihrer Teilnahme zeigen,
dass sie sich auf einem guten Gesundheitsweg befinden und sich
auch über die eigentliche Therapie
■ (ten) Wilhelmsburg. Erstmalig
tritt der Nachbarschaftschor „Kanal & Lieder auf einer Kneipentour
mit einer Kostprobe aus seinem Repertoire auf. Am Freitag, 17. April ab 20.30 Uhr, geht es los. Dann
werden verschiedene Stationen von
den Sängerinnen und Sängern besungen: Die Deichdiele und Meikes Wunderbar sowie einige andere Stationen im Reiherstiegviertel
hat der Chor sich vorgenommen.
Die Vielfalt der Songs reicht an diesem Abend von W.A. Mozart bis zum
französischen Trinklied.
Wer am Freitagabend in den Gaststätten des Viertels unterwegs ist,
wird dem Chor wahrscheinlich begegnen. Alle anderen sind herzlich
eingeladen zuzuhören oder sogar
mit einzustimmen.
Der Chor „Kanal & Lieder besteht
derzeit aus ca. 25 Mitgliedern, die
Spaß am gemeinsamen Singen haben. Die Mitglieder treffen sich jeden Montag von 19.00 bis 20.30
Uhr zur Probe auf dem Hausboot
der Freien Schule für Gestaltung
bei der Honigfabrik. Die Chorleitung macht der engagierte und virtuose Lübecker Musiker, Musik- und
Tanzlehrer Christian Sondermann,
der u.a. auch den Hamburger Kneipenchor leitet. Neue Mitglieder, die
Spaß am Singen haben, egal ob mit
oder ohne Chorerfahrung sind jederzeit herzlich willkommen.
Kontakt: [email protected]
com oder Christiane, Mobil 0176
84536553.
Samstag, 11. April 2015
Tolle Aktion im LunaCenter: Beim großen Oster-Gewinnspiel konnten
die Kunden attraktive Preise, wie ein Fahrrad (gesponsert von Marktkauf), sowie Einkaufs-, Speise- und Verzehrgutscheine vieler Händler
gewinnen. Am Dienstag spielte die 4-jährige Lovely die Glücksfee und
zog im Food-Court die glücklichen Gewinner. Pierino Esposito, Leiter
der Lebensmittelabteilung Marktkauf, und Doreen Ebelt vom Center
Management waren von der großen Teilnahme begeistert.
JeKi-Regionalkonzert
„Jedem Kind ein Instrument
„Insellauf 2014: Die gemeinsame Lust am Laufen hat Groß-Sand bereits
vor einem Jahr entdeckt. Dieses Mal gehen auch Patienten für die Klinik
an den Start.
Foto: ein
Belegschaft. „Die Teilnahme an
Laufveranstaltungen gehört zu den
Maßnahmen unseres Betrieblichen
Gesundheitsmanagements. Toll,
dass sich auch dieses Mal wieder so
viele Kolleginnen und Kollegen entschlossen haben, aktiv zu werden
und im Team etwas für ihre Gesundheit zu tun. Der Klinik-Chef selbst
läuft am Sonntag die 5-KilometerRunde ‒ und mit ihm der Großteil
der bunt gemischten Mannschaft
aus Chefärzten, Therapeuten, Pflegekräften sowie Mitarbeitern aus
der Verwaltung. Andere, darunter
beispielsweise Gelenk-Spezialist Dr.
Alexander Krueger, haben sich etwas mehr vorgenommen und stellen sich sogar dem 10,55-Kilometer-Kurs. „Bei uns zählt weder die
Strecke noch die Zeit. Jeder bewegt
sich im Rahmen seiner Möglich-
hinaus sportlichen Herausforderungen stellen , sagt Dr. Jens Göring.
„So wird der Insellauf für Groß-Sand
in doppeltem Sinne zur Teamsache!
Nach dem Motto „Groß-Sand im
Gespräch ist das Wilhelmsburger
Krankenhaus während des Laufs
auch mit einem Infostand auf dem
Schulhof Dratelnstraße vertreten.
Gesundheitsbewusste Wilhelmsburger sind herzlich eingeladen, an
einer Umfrage zur medizinischen
Versorgung auf der Elbinsel teilzunehmen. Außerdem besteht die
Chance, eigene Gesundheitsfragen
zu stellen, die in Kürze dann regelmäßig im Neuen RUF in einer neuen Rubrik von Experten beantwortet
werden. „Der Neue RUF unterstützt
diese tolle Idee des Wilhellmsburger Krankenhauses gern , so Edda
Teneyken vom RUF-Team.
■ (ten) Wilhelmsburg. Am Donnerstag, 16. April, findet um 17.00 Uhr
in der Aula des Bildungszentrums
Tor zur Welt das erste JeKi- Regionalkonzert statt.
Seit 2009 betreibt die Schulbehörde
das Programm JeKi (Jedem Kind ein
Instrument), das von der Stadt Hamburg finanziert wird und das momentan in 62 Grundschulen angeboten wird. In der 2. Klasse lernen
die Kinder die Instrumente kennen
und wählen dann das Instrument,
das sie in der 3. und 4. Klasse im
Gruppenunterricht lernen möchten. 180 Instrumentallehrkräfte
kommen dafür in die Grundschulen
und erteilen wöchentlich 1.300 JeKi-Stunden. Mehr als 16.000 Kinder
haben diesen dreijährigen Zyklus inzwischen durchlaufen. Nun wollen
mehrere JeKi-Schulen bei insgesamt
fünf Gemeinschaftskonzerten zeigen, was die Kinder in den drei Jahren JeKi-Unterricht gelernt haben.
Beim Wilhelmsburger Konzert sind
auch weiterführende Schulen der
Elbinsel mit von der Partie, wie das
Helmut-Schmidt-Gymnasium und
die Nelson-Mandela-Schule. Beteiligt sind fast 200 Schülerinnen und
Schüler mit einem vielfältigen Musikangebot, das von afrikanischem
Trommeln über mehrstimmigen
Chorgesang und Bläserformationen
bis hin zu Filmmusik reicht.
Eintrittskarten sind über die Schulen erhältlich, sie kosten 2,‒ Euro.
5 Gemeinschaftskonzerte mehrerer JeKi-Schulen gibt es in diesem Sommer
Foto: ein
Mode für kleines Geld...
„Das macht Schule
...und gute Laune Trends garantiert
VeddelErleben unterstützt Verein
„Kanal & Lieder
Kneipentour im Reiherstiegviertel
|
Das freundliche und kompetente Damen-Verkaufsteam im LunaCenter
freut sich auf die Kunden.
Foto: CS
■ (ten) Wilhelmsburg. QUICK
SCHUH ist das Schuhfachgeschäft
im LunaCenter für preisbewusste
Kunden mit den richtigen Schuhen
für die ganze Familie, für alle. Die
Zufriedenheit der Kunden steht hier
an erster Stelle.
Bei QUICK SCHUH entdecken Kunden sowohl modische, stark am aktuellen Trend orientierte Schuhe
als auch bequemes Laufwerk ‒ und
immer preiswert. Auch die TopMarken wie Adidas, Puma, ESPRIT,
s.Oliver, Tamaris und Rieker sind bei
QUICK SCHUH zu Hause.
Alle Schuhe werden umfangreich
kontrolliert und erfüllen die strengen Qualitätskontrollen der EU, das
garantiert Schuhe ohne Schadstoffe.
Das erfrischende grün-weiße Logo
mit dem großen „Q steht für aktuelle Kollektionen, eine moderne
Ladenausstattung und eine übersichtliche Warenpräsentation, Das
freundliche Damen-Verkaufsteam
steht den Kundinnen und Kunden
im 1. OG des LunaCenters mit fachkundiger Beratung in allen Fragen
rund um den Schuh gern zur Verfügung.
QUICK SCHUH Wilhelmsburg
EKZ LunaCenter
Wilhelm-Strauss Weg 6
www.quick-schuh-hamburg.de
Öffnungszeiten:
Montag bis Sonnabend 9.00 bis
19.00 Uhr.
■ (ten) Wilhelmsburg. Seit zwei
Jahren gibt es eine enge Kooperation zwischen dem Verein „Das macht
Schule und der Schülerfirma „VeddelErleben der Stadtteilschule Wilhelmsburg. Schon viele Male hat
die Schülerfirma von dem Knowhow und der organisatorischen Unterstützung des Vereins bei ihren
Veranstaltungen profitieren dürfen.
Damit die kostenlose Unterstützung
von „Das macht Schule bei schülerorientierten Projekten weiterhin so
erfolgreich fortgeführt werden kann,
benötigt der Verein Spenden, da er
keine staatlichen Zuschüsse erhält.
Für die Schülerinnen und Schüler
von VeddelErleben der Stadtteilschule Wilhelmsburg war es daher
eine Herzensangelegenheit, dem
Verein zu helfen, der ihnen selber
schon so oft geholfen hat. Und so
wurde kurzerhand in den letzten
Wochen ein Sponsorenlauf organisiert, bei dem die Mitarbeiter von
„Das macht Schule 50 Runden um
ihren Vereinssitz in der Frankenstraße liefen und dafür die Geldspende von 500,‒ Euro von VeddelErleben erhielten. VeddelErleben
möchte der gemeinnützigen Initiative, die Projekte fördert und betreut,
in denen Schüler Verantwortung für
sich und ihre Schule übernehmen,
damit etwas zurückgeben. „Wir hoffen, »Das macht Schule« damit ein
wenig unterstützen zu können , so
die Schülerfirma.
Das Läuferteam: Bernd Gebert (Gründer und Vorstand), Dörte Gebert (Vorstand), Noah, Besar, Melvi (Schüler der StS Wilhelmsburg, SchüFi VeddelErleben) Susanne Bauer (Suse) und Manuela Klecha (Eli) (beide Schulkontakt).
Foto: ein