Gdebl 23-2015.indd - Gemeinde Berkheim

MITTEILUNGSBLATT DER
GEMEINDE BERKHEIM
Das Mitteilungsblatt wird herausgegeben von der Gemeinde Berkheim
Coubronplatz 1 · 88450 Berkheim · Telefon 08395 9406-0 · Telefax 08395 9406-22 · www.gemeinde-berkheim.de
Verantwortlich für den amtlichen Teil: Bürgermeister Walther Puza · Anzeigen: [email protected] · Erscheint wöchentlich donnerstags
Jahrgang 2015
Mittwoch, 3. Juni 2015
AMTLICHE NACHRICHTEN
Gemeinderatssitzung
Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Berkheim findet statt
am Mittwoch, den 10. Juni 2015,
um 19:30 Uhr
im Sitzungssaal des Rathauses in Berkheim.
TAGESORDNUNG:
Nummer 23
- Neubau eines Wohnhauses mit Garage,
Schwabstr. 5, Flst.Nr. 1427/22, Berkheim,
zur Kenntnisnahme
6. Erteilung einer sanierungsrechtlichen Genehmigung
7. Darlehensaufnahme der Gemeinde
8. Sonstiges, Fragen
Nach der öffentlichen Sitzung findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.
Die Bevölkerung ist zum öffentlichen Teil der
Gemeinderatssitzung herzlich eingeladen.
- öffentlich 1. Bekanntgabe nichtöffentlich gefasster Beschlüsse
2. Anerkennung von Sitzungsniederschriften
3. Neue Ortsmitte Berkheim
- Vorstellung der Planung zur inneren Erschließung und Vergabe
4. Gewerbegebiet „Illerbachen-Süd“
- Sachstandsbericht zur Erschließung
- Erläuterung der wasserrechtlichen Erlaubnis,
Umsetzung und Vergabe
5. Bausachen
- Einrichtung von Park- und Abstellplätzen für
firmeneigene Fahrzeuge (Spedition, Landwirtschaft) auf den Flst.Nr. 1824/1 und 1827
im Gewerbegebiet „Illerbachen-Süd“
- Neubau eines Wohnhauses mit Einliegerwohnung und PKW-Garagen, Mörikestr. 6,
Flst.Nr. 1427/13, Berkheim, zur Kenntnisnahme
Arbeitskreis Dorfladen
Einladung zur Besprechung
der Umfrageergebnisse
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!
Inzwischen wurden die von Ihnen ausgefüllten
Fragebögen von Herrn Gröll ausgewertet. Er
wird das Ergebnis in der nächsten Sitzung des
Arbeitskreises präsentieren und erläutern.
Der Arbeitskreis entwickelt und begleitet das
Projekt mit. Gerne sind neue Interessierte eingeladen, in diesem Arbeitskreis mitzuwirken. Sie
sind herzlich eingeladen zur Arbeitskreissitzung
am Donnerstag, den 18. Juni 2015, um 19:00
Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Berkheim.
Bitte melden Sie Ihre Teilnahme bis 15. Juni
2015 im Rathaus unter 08395 94060 oder
[email protected] an.
Ihr Walther Puza
Bürgermeister
Seite 2
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Das Standesamt Illertal ist am 10. Juni 2015
aufgrund einer Fortbildungsveranstaltung
nicht besetzt.
Wir bitten um Beachtung
und danken für Ihr Verständnis.
Zweckverband Illertalwasserversorgung
Sitzung der Verbandsversammlung
Am Mittwoch, 17. Juni 2015, findet um 16:00
Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Berkheim
die nächste Verbandsversammlung statt.
Zur Beratung und Beschlussfassung stehen nachfolgende Themen an:
Öffentlich
1. Lagebericht zur Jahresrechnung 2014 und Feststellung des Rechnungsergebnisses
2. Beratung und Verabschiedung des Wirtschaftsplanes für das Jahr 2015
3. Bau einer Notwasserverbindungsleitung zum
Hochbehälter Bärenschachen
- Darstellung der aktuellen Zuschusssituation
für eine Förderantragstellung
4. Wasserförderbrunnen
- Ersatzbeschaffung einer Pumpe für das Tiefbrunnenpumpwerk Kirchdorf
- Videobefahrung der Brunnenschächte
5. Änderung der Verbandssatzung zur Fortschreibung des Stammkapitals
6. Verpflichtendes Energieaudit für den Zweckverband
7. Bekanntgabe und Beurkundung von Sitzungsprotokollen
8. Sonstiges
An interessierte Bürgerinnen und Bürger ergeht
zur Sitzung herzliche Einladung.
gez. Rainer Langenbacher
Verbandsvorsitzender
Nummer 23
Rathaus geschlossen
Am Freitag, den 5. Juni 2015, ist das Rathaus
Berkheim geschlossen.
Das Standesamt Illertal in Erolzheim ist an diesem Tag geöffnet.
Wir bitten Sie, dies zu beachten.
- Bürgermeisteramt -
Neuer Nachdruck an
Vorsorgemappen steht bereit
Die Vorsorgemappe des Kreisseniorenrates Biberach kann im Rathaus
Berkheim abgeholt werden.
Bereits 12.000 Exemplare sind verteilt. Die Nachfrage ist ungebrochen. Die stetige Aufklärung, für
Notfallsituationen im Lebensverlauf vorzusorgen,
greift und erspart bzw. entschärft sicher so manche prekäre Konfliktsituation bei Betroffenen. Notar Peter Fritzenschaft aus Laupheim bezeichnete
bei den Altersabteilungen des Kreisfeuerwehrverbandes die Vorsorgemappe gar als einen „Brandschutz für Flächenbrände in den Familien“. Dem
ist nichts hinzuzufügen.
Was ist oder warum eine Vorsorgemappe?
Jeden von uns kann es treffen: ein schwerer Unfall,
eine plötzliche Krankheit, Alter mit erheblichen
Einschränkungen oder gar Handlungsunfähigkeit,
Sterben und Tod. Was dann?
Dann stehen Angehörige und Hilfsdienste vor
dem Problem, jetzt für Sie handeln zu müssen:
Was zu geschehen hat und wer Verantwortung
in ihrem Sinne übernehmen soll? Dazu braucht
man dringend einen Überblick über ihre Lebenssituation, das Umfeld und die Verpflichtungen. In
die Vorsorgemappe können Sie rechtzeitig und
in Ruhe diese wichtigen Informationen eintragen
und mit den Angehörigen besprechen.
NOTRUFE · BEREITSCHAFTSDIENST der Ärzte · APOTHEKEN - DIENSTZEITEN
Notfalldienst Landkreis Biberach · Tel. 07351
19292
Sozialstation Rottum - Rot - Iller e. V.
Krankenhausweg 28 · 88416 Ochsenhausen · Tel. 07352 9230-0
· E-Mail: [email protected]
Sozialstation Rot an der Rot e. K.
24 Std. Bereitschaftsdienst · Tel. 08395 910680
Wochenenddienst der Kranken- und Altenpflege
Rufbereitschaft 24 Std. · Tel. 07352 9230-30
Wochenenddienst der Haus- und Familienpflege
Rufbereitschaft 24 Std. · Tel. 07352 9230-33
Auf Wunsch Betreuung von mehreren Std./tägl. oder
Organisation von 24-Stunden-Betreuung möglich
Anfragen an Tel. 07352 9230-0
Kinder Notdienst · Tel. 0180 1929343
Bereitschaftsdienst der Apotheken
Landkreis Biberach
Donnerstag, 4. Juni 2015
Zeppelin-Apotheke Biberach (ab 08:30 Uhr)
Zusatzdienst:
Kloster-Apotheke Ochsenhausen (10:00 bis 12:00 Uhr)
Sonntag, 7. Juni 2015
Apotheke im Ärztehaus Biberach (ab 08:30 Uhr)
Zusatzdienst:
Stadt-Apotheke Ochsenhausen (10:00 bis 12:00 Uhr)
Apotheken-Notdienst Memmingen: Tel. 0137 88822833
Organisierte Nachbarschaftshilfe
Kontaktadressen:
Frau Hedwig Birl,Tel. 08395 1505
Nummer 23
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Sehr wichtig ist es, ihren Willen zu äußern oder Anleitungen zu geben, für die Zeit, wenn dies nicht
mehr möglich sein sollte (Patientenverfügung,
Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung).
Nur so ist gewährleistet, dass ihre Entscheidungen über ihren erloschenen Willen hinaus wirken.
Nehmen sie sich die Zeit, solange noch Zeit ist.
Ca. 1.000 Verunglückte bei Verkehrsunfällen oder
gar ca. 2.000 Verstorbene pro Jahr im Landkreis
sind eine deutliche Erinnerung zur persönlichen
Vorsorge.
Freiwilliges
Soziales Jahr
im Kindergarten
Berkheim
ab 1. September 2015
Die Gemeinde Berkheim bietet jungen Frauen
und Männern, die
- Erfahrungen in einem sozialen Beruf sammeln
wollen
- Freude im Umgang mit Kindern haben
- gerne neue Leute kennen lernen
- in einem Team mitarbeiten wollen
- sich auf eine entsprechende Ausbildung vorbereiten möchten
- einfach mal ein Jahr lang etwas anderes tun
wollen, um Impulse für die persönliche Entwicklung zu bekommen
die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr
im Kindergarten Berkheim abzuleisten.
Haben Sie Interesse?
Auskünfte erteilt Ihnen gerne das Bürgermeisteramt Berkheim, Herr Bürgermeister Puza,
Tel. 08395 940620. Ihre Bewerbung richten
Sie bitte bis zum 10. Juni 2015 an das Bürgermeisteramt Berkheim, Coubronplatz 1, 88450
Berkheim.
Walther Puza, Bürgermeister
Seite 3
ILLERTALSCHULE BONLANDEN
FREIWILLIGES SOZIALES JAHR
AB DEM 1. SEPTEMBER 2015
SUCHEN SIE EINE NEUE HERAUSFORDERUNG?
Die Gemeinde Berkheim bietet jungen Frauen
und Männern, die
• eine interessante und abwechslungsreiche
Tätigkeit ausüben,
• sich als Person einbringen,
• ein Jahr lang ihren Horizont erweitern,
• Schülerinnen und Schülern auf ihrem Weg
zu möglichst großer Selbstständigkeit
helfen,
• Tiere erleben,
• die Lehrerin, den Lehrer im Unterricht
unterstützen,
• die Schülerinnen und Schüler unterstützen,
• Schüler in ihrem unterschiedlichen
„Sosein“ als liebenswert erleben,
• ihren Berufswunsch schärfen,
• einfach mal ein Jahr lang etwas anderes
machen wollen, um Impulse für die persönliche Entwicklung zu bekommen,
die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr
in der Illertalschule Bonlanden zu machen.
Informationen zur Schule finden Sie unter:
www.illertalschule.de
SIE WERDEN ERFAHRUNGEN SAMMELN, DIE
IHR LEBEN POSITIV BEREICHERN.
HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?
Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Auskünfte erteilt Ihnen gerne Bürgermeister Walther Puza, Telefon: 08395 940620. Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 10. Juni 2015 an
das Bürgermeisteramt Berkheim, Coubronplatz
1, 88450 Berkheim.
Walther Puza, Bürgermeister
NOTRUFE · BEREITSCHAFTSDIENST der Ärzte · APOTHEKEN - DIENSTZEITEN
Polizei
Feuerwehr
Rettungsdienst
Notarzt
Krankentransporte
Wasserversorgung Notrufnummer
Haushaltshilfe und Familienpflege
Rathaus Dienstzeiten
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
110
112
112 oder 19222
112
19222
0177 2414774
07351 1882620
Tel. 08395 9406-0
8:00 - 12:00 Uhr und 16:30 - 19:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr
Grundschule
Kindergarten
Telefon 08395 7189
Telefon Büro 08395 93698-60
Illertalschule
Kinderkrippe
Telefon 07354 7144
Telefon 07354 9354353
Sozialstation
Telefon 07352 9230-0, Telefax 07352 9230-39
Hospizgruppe
Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden
Frau Renate Steur,
Dettingen, Tel. 07354 7436
Frau Agnes Ohmann, Eichenberg, Tel. 08395 1066
Kath. Pfarramt Berkheim · Tel. 08395 1248
Pater Albert · Tel. 08395 93109
Öffnungszeiten: Mo und Do
bei Todesfällen:
Pfarramt
Rathaus Berkheim
14:30 - 16:30 Uhr
Tel. 08395 1248 oder
Tel. 08395 9406-0
Seite 4
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Freiwillige
Feuerwehr
Berkheim
Gruppen 1 und 4
Die nächste Probe der Gruppen 1 und 4 findet am
Dienstag, 9. Juni 2015, um 20:00 Uhr statt. Wir
bitten um pünktliches Erscheinen.
Die Gruppenführer
Fahrzeiten des
Elektrobürgerbusses
montags bis freitags
von 08:00 bis 11:30 Uhr
und 13:30 bis 17:00 Uhr
sonntags zur 10:00 Uhr-Messe
Ihren Fahrtwunsch melden Sie bitte rechtzeitig –
spätestens am Vortag (Werktag) um 16:00 Uhr
– unter der Nummer 08395 94060 oder persönlich im Rathaus an.
MÜLLABFUHR
Der nächste Termin für die Restmüllabfuhr ist am
Samstag, 6. Juni 2015.
Die Abholung der Blauen Tonne erfolgt am Montag, 29. Juni 2015, und die Abholung der Gelben
Säcke am Dienstag, 30. Juni 2015.
Zur Abfuhr müssen die Tonnen/Säcke ab 06:30
Uhr bereitgestellt sein.
GRÜNGUTABGABESTELLE
Die Grüngutabgabestelle auf dem Funkenplatz in
Bonlanden (Kirchdorfer Straße) hat
mittwochs von 17:00 bis 19:00 Uhr und
samstags von 09:00 bis 12:00 Uhr
geöffnet. Die Öffnungszeiten sind dringend einzuhalten. Außerhalb der Öffnungszeiten darf keine
Anlieferung erfolgen.
FUNDAMT
Es wurde ein silbernes Damenfahrrad beim Sportplatz in Berkheim gefunden. Der Verlierer kann
sein Eigentum zu den üblichen Dienstzeiten beim
Bürgermeisteramt, Zimmer Nr. 2 abholen.
Nummer 23
VHS ILLERTAL
VHS Illertal Tel. 07354 934661, Fax: 9318-34,
E-Mail: [email protected], www.vhs-illertal.de
Geschäftszeiten: Montag, Dienstag und Freitag:
09:00 bis 11:30 Uhr, Montag und Donnerstagnachmittag von 15:00 bis 17:00 Uhr, mittwochs
geschlossen. Ihre Anmeldungen können Sie telefonisch, auch auf den AB, schriftlich per Post, Fax
oder E-Mail an uns senden. Anmeldungen über
unsere Homepage sind immer möglich! In den
Pfingstferien ist das Büro geschlossen.
Es sind noch Plätze frei!
Donnerstag, 11. Juni 2015
Original Thailändische Küche Spezialitäten (Pimphawan Gayer), 1 Abend, 18:30 bis 22:00 Uhr,
19 Euro und Lebensmittelkosten, Schule Kirchberg, Küche EG
Nach den Pfingstferien beginnen die Sommerkurse:
Aquafitness mit Barbara Schmid, BBP und Mamas mit Baby mit Claudia Ruf, Qigong am Morgen mit Christina Mack, Pilates am Morgen und
am Abend mit Adelinde Bek, Ballett für Anfänger
und Fortgeschrittene mit Ilonka Märkl, Fußreflexzonenmassage für Laien mit Claudia Nagel-Wagner, Sommeryoga-Übungskurs mit Peter Stahl
und Nordic-Walking am Abend mit Adelinde
Bek. Melden Sie sich in den Ferien über unsere Homepage oder über E-Mail an, es sind noch
Plätze frei!
Schwimmkurse für Kinder ab 6 Jahren
es sind noch Plätze frei – Kursbeginn nach den
Pfingstferien!
Backseminar „Brotspezialitäten“ bei der Fa.
Häussler in Heiligkreuztal
Wir fahren mit dem Reisebus der Fa. Föhr nach
Heiligkreuztal und besuchen dort die bekannte
Firma Häussler-Holzbacköfen. Dort werden wir
schon erwartet und können gleich mit dem Backseminar starten. Allen backbegeisterten Genießern vermittelt dieses Seminar wertvolles Wissen
auf unterhaltsame Weise. Kursinhalt: Zubereitung,
Wirken und Ausformen der verschiedenen Brotteige, Erläuterung verschiedener Gärprozesse beim
Backen, Herstellung von Sauerteig, Backen von
beliebten Brotsorten wie genetztes Brot, Schweizer Bürli, Dinkel-Vollkornbrot, Toastbrot, SaatenVollkorntoastbrot, Sternbrot, Roggen-Sauerteigbrot, Knäckebrot, Kräuterbrot und Olivenciabatta.
Nach dem Backen gibt es Kaffee, Mineralwasser
und etwas vom Backofen (ist in den Kursgebühren
enthalten). Es besteht dann noch die Möglichkeit,
im Häusslerladen einzukaufen. Mittwoch, 24. Juni
2015, Abfahrt am Rathaus Erolzheim um 08:30
Uhr, Rückkehr um ca. 17:30 Uhr, Fahrt und Backseminar: 49 Euro
Nummer 23
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
Kath. Kirchengemeinde
St. Konrad und
Willebold in Berkheim
Seite 5
Samstag, 13. Juni:
18:00 Uhr Brugger Lukas und Jonas
Sonntag, 14. Juni:
10:00 Uhr Göppel Sebastian, Franziska und
Fabian, Klas Isabell
*** FORUM GEMEINDE ***
10. Sonntag im Jahreskreis B
Samstag, 6. Juni – Norbert von Xanten
19:00 Uhr Vorabendmesse für Franz Hochleiter
Pater Albert, Tel. 08395 93109
Pfarramt, Tel. 08395 1248
Sonntag, 7. Juni
09:30 Uhr Rosenkranz
10:00 Uhr Hauptgottesdienst
11:00 - 11:30 Uhr Pfarrbücherei geöffnet
18:30 Uhr Rosenkranz in der Kapelle Bonlanden
um geistliche Berufungen
„Gib Freude dem ander`n
im täglichen Leben,
denn Besseres kann man
niemandem geben.“
Deshalb ergeht eine herzliche Einladung zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und
Kuchen und einem kleinen Unterhaltungsprogramm an unsere ältere Generation der Kirchengemeinde, am Mittwoch, den 10. Juni, ab
14:30 Uhr im Pfarrstadel!
Das Firmvorbereitungsteam und die diesjährigen
Firmbewerber würden sich sehr freuen, Ihnen
ein paar schöne Stunden bereiten zu dürfen! Bei
Bedarf bieten wir einen Hol- und Bringservice
mit dem Elektrobürgerbus der Gemeinde an.
Wenn Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen
möchten, melden Sie sich bitte bei Frau Kunz,
Tel. 910685 bis spätestens 8. Juni 2015. Wir
würden uns sehr freuen, Sie an diesem Nachmittag im Pfarrstadel als unsere Gäste begrüßen
zu dürfen.
Montag, 8. Juni
14:30 - 16:30 Uhr Pfarrbüro geöffnet
15:45 - 17:00 Uhr Pfarrbücherei geöffnet
Dienstag, 9. Juni – Hl. Ephräm der Syrer
18:30 Uhr Rosenkranz in Illerbachen
19:00 Uhr Hl. Messe in Illerbachen für die Verst.
der Fam. Lachenmaier und Sigg
Mittwoch, 10. Juni
07:40 Uhr Schülergottesdienst
14:30 Uhr Nachmittag für die ältere Generation
im Pfarrstadel, gestaltet von den
Firmbewerbern
15:45 - 17:00 Uhr Pfarrbücherei geöffnet
19:00 Uhr Hl. Messe in Bonlanden
Donnerstag, 11. Juni – Hl. Barnabas
14:30 - 16:30 Uhr Pfarrbüro geöffnet
19:00 Uhr Hl. Messe für Anton Herold und Verstorbene der Familie Herold und Gut
und nach Meinung
Freitag, 12. Juni – Heiligstes Herz Jesu
09:00 Uhr Hl. Messe für Anton Haas
Samstag, 13. Juni – Hl. Antonius v. Padua
18:00 Uhr Familiengottesdienst im Pfarrgarten
(bei schlechtem Wetter in der Pfarrkirche)
Sonntag, 14. Juni
09:30 Uhr Rosenkranz
10:00 Uhr Hauptgottesdienst
11:00 Uhr Taufe von Pia und Philipp Vollmer
Ministrantendienst:
Wichtiger Hinweis: Am Mittwoch, 3. Juni, ist um
20:00 Uhr noch Ministrantenprobe für alle Ministranten
Samstag, 6. Juni:
19:00 Uhr Anwander Lea und Lisa
Sonntag, 7. Juni:
10:00 Uhr Schlecht Philip und Julia, Schmid Elias,
Göppel Magnus
Im Namen der diesjährigen Firmbewerber
Das Firmvorbereitungsteam
Frau Schäffler-Enßle und Frau Kunz
Voranzeige
Familiengottesdienst am 13. Juni 2015
Am 13. Juni 2015 um 18:00 Uhr findet ein Familiengottesdienst statt. Bei schönem Wetter ist er
im Pfarrgarten hinter dem Pfarrhaus, ansonsten in
der Pfarrkirche. Hierzu laden wir jetzt schon ganz
herzlich alle Familien recht herzlich ein.
Tag der Ewigen Anbetung am 5. Juli 2015
Dieses Jahr beginnen wir den Tag der Ewigen Anbetung um 10:00 Uhr mit dem Hauptgottesdienst,
anschließend sind Betstunden bis 16:00 Uhr. Um
16:00 Uhr ist die Schlussandacht mit Eucharistischem Segen. Wir legen in der Kirche wieder eine
Liste auf, in der sich Personen oder Gruppen eintragen können, jeweils eine halbe oder eine ganze Stunde mit Gebet, Stille, Andacht oder auch
mit Liedern abzuhalten. Es wäre schön, wenn sich
möglichst viele eintragen würden. Die Zeiten haben wir in der Liste vorgegeben. Bei Fragen wen-
Seite 6
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
den Sie sich bitte an das Pfarrbüro, Tel. 08395
1248. Die Ewige Anbetung ist eine Form der
Ununterbrochenen Verehrung des im eucharistischen Brot gegenwärtigen Herrn. Innerhalb einer
Gemeinschaft (Diözese, Orden) wird im Wechsel
von Ort zu Ort ohne Unterlass Anbetung gehalten. In der Diözese Rottenburg wurde im Jahre
1849 angeregt, die Ewige Anbetung in allen Gemeinden zu begehen. So lösen bei Tag die Pfarreien und viele Klöster bei Nacht das ganze Jahr
hindurch einander ab im Gebet vor dem Herrn im
Sakrament. Von Generation zu Generation ist seither dieses ehrwürdige Gebet lebendig geblieben.
Taufsonntage im Juli und August 2015
Die nächsten Taufsonntage sind am 19. Juli und
am 16. August 2015, jeweils um 11:00 Uhr. Wer
sein Kind zur Taufe an einem dieser Termine anmelden möchte, kann dies zu den üblichen Öffnungszeiten im Pfarrbüro tun. Mitzubringen sind
die Geburtsbescheinigung des Kindes und das
Familienstammbuch, in das die Taufe des Kindes
eingetragen wird.
Pfarrstadelfest 2015
Bei sehr idealen Temperaturen konnte die Katholische Kirchengemeinde ihr 16. Pfarrstadelfest feiern. Nach dem Gottesdienst um 10:00 Uhr in der
Pfarrkirche St. Konrad und St. Willebold spielte die
Musikkapelle Berkheim zum Frühschoppen und
zum Mittagessen.
Die Katholische Kirchengemeinde bedankt sich
bei: Metzgerei Raidt, Bäckerei Huber, Getränkemarkt Link, Familie Schäle, Familie Steinhauser
vom Kartoffelhof Dettingen sowie der Brauerei
„Memminger Biere“ für das kostenlose Bereitstellen der Sonnenschirme, die dieses Jahr aber
nicht benötigt wurden. Vielen Dank auch an den
Frauenbund Berkheim für Kaffee und Kuchen,
dem Schützenverein Illerbachen für den Getränkeausschank, dem Team der Kinderkirche für das
Basteln mit den Kindern sowie den Minis für den
Verkauf von Eis und das Abtragen des Geschirrs.
Besonders bedanken möchten wir uns auch beim
Musikverein Berkheim unter der Leitung von Stefan Jägg für die Unterhaltung beim Frühschoppen
und beim Orchester des Reinstetter Harmonika
Spielring e.V. unter der Leitung von Julia Bixenmann. Ein weiterer Dank auch an Herrn Fink für
die Durchführung der Kutschenfahrten. Ein herzliches Dankeschön allen freiwilligen Helferinnen
und Helfern sowie allen Spendern, die durch ihren
Arbeitseinsatz oder ihre Spende die Katholische
Kirchengemeinde unterstützten. Ein ganz herzlicher Dank auch allen, die unser Pfarrstadelfest
besucht haben. Es war wieder ein schönes Fest.
Nummer 23
„Ich setzte den Fuß in die Luft, und sie trug!“
(Hilde Domin)
eine Wander-Wallfahrt für Menschen in Trauer
Die Kontaktstelle Trauer der Caritasregion Biberach-Saulgau und des Kath. Dekanates Biberach
sowie die Kath. Erwachsenenbildung der Dekanate Biberach und Saulgau laden Menschen in Trauer zu einer Wander-Wallfahrt am Sonntag, 21.
Juni 2015, 13:30 Uhr in Heiligkreuztal ein. Einen
Nachmittag wandernd in der Klosteranlage Heiligkreuztal und auf Waldwegen unterwegs sein.
Mit Impulsen, in Gemeinschaft, sich gegenseitig
stärkend und ermutigend den eigenen (Trauer-)
Weg unter die Füße nehmen. Im Anschluss an die
Wanderung gibt es die Möglichkeit zur Einkehr in
der Klostergaststätte. Treffpunkt: Eingang des Bildungshauses Kloster Heiligkreuztal, am Münster 7,
88499 Altheim-Heiligkreuztal. Mitzubringen sind
gutes Schuhwerk, je nach Witterung Sonnen- oder
Regenschutz. Anmeldung erforderlich bis Montag, 15. Juni 2015, bei der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanate Biberach und Saulgau e. V.,
Grabenstraße 10, 88499 Riedlingen, Tel. 07371
93590, E-Mail: [email protected]
SPRUCH DER WOCHE
Er erwiderte: Wer ist meine Mutter und wer sind
meine Brüder? Und er blickte auf die Menschen,
die im Kreis um ihn herumsaßen, und sagte: Das
hier sind meine Mutter und meine Brüder. Wer
den Willen Gottes erfüllt, der ist für mich Bruder
und Schwester und Mutter.
(Aus dem Evangelium nach Markus 3,20-35)
Nummer 23
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Kirchenchor Berkheim
Liebe Sängerinnen und Sänger!
Unsere nächste Probe findet statt am Mittwoch, 3. Juni 2015, um 20:00 Uhr im Pfarrstadel.
An Fronleichnam treffen wir uns um 08:30 Uhr
in der Kirche.
Die Vorstandschaft
Seite 7
Eintritt
Der Eintritt ist frei.
Der Verleih des Audioguides kostet 3,00 Euro pro
Person. Für Kinder bieten wir unsere „KRIPPEN
TOUR“ für 4,50 Euro an (15-seitiges Heft mit Fragen zum Krippenweg und Bastelbogen).
Führungen
Für Gruppen von 10 bis 30 Personen nach Anmeldung; Erwachsene 3,50 Euro, Kinder und Jugendliche 1,50 Euro
Anmeldung für Gruppen:
Tel. 07354 884-168
Fax: 07354 884-179
E-Mail: [email protected]
Katholische öffentliche Bücherei (KöB)
88450 Berkheim, Hauptstraße 24
Büchereinachrichten
Neue Bücher
für Erwachsene
Jan Philipp Sendker: Das Herzenhören
Auf der Suche nach ihrem vermissten Vater reist
Julia Win von New York nach Kalaw, ein Dorf in
den Bergen Burmas.
Martin Suter: Montecristo
Roman über die Abgründe der Schweizer
Finanzwelt.
Cynthia Swanson: Als ich erwachte
Eine Frau gerät im Traum immer öfter in eine fremde Familie und fühlt sich dort zunehmend wohl.
Jan Weiler: Kühn hat zu tun
Die Lösung des grausamen Mordes an dem alten
Mann findet sich in Kühns Vergangenheit.
Din Winslow: Missing
Frank Decker ist ein typischer Cop, wortkarg und
unbestechlich. Und so glaubt er als einziger, dass
die spurlos verschwundene siebenjährige Hailey
noch lebt...
Kloster
Bonlanden
GOTTESDIENSTE IN DER KLOSTERKIRCHE
Jeden Sonntag um 09:00 Uhr Eucharistiefeier
Jeden Montag um 20:30 Uhr Nachtgebet
KRIPPENWEG BONLANDEN
Öffnungszeiten von Krippenweg und Klostercafé:
täglich: 10:00 - 17:00 Uhr
Infos:
Tel. 07354 884-168, [email protected], www.kloster-bonlanden.de
Betriebsausflug
Der Krippenweg mit Klostercafé und Klosterladen bleibt am Montag, 8. Juni 2015, wegen des
diesjährigen Betriebsausfluges der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klosters Bonlanden,
geschlossen.
Das besondere Frühstück – unser Angebot für
Familien, Freundeskreise…
jeden 1. Sonntag im Monat – nächster Termin am
7. Juni 2015 von 10:00 bis 13:00 Uhr (nach Anmeldung).
Wir bieten Ihnen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet: u. a. Brot aus der eigenen Klosterbäckerei,
Eier, Frischkäse, Wurst- und Käseaufschnitt, Weißwürste, Gemüsesticks, Kaffee, Tee, Säfte...
Details sprechen wir gerne mit Ihnen ab unter Tel.
07354 884-168.
Preise:
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: 14,90
Euro
Kinder von 6 bis 12 Jahren (Kinder unter 6 Jahren
– frei): 7,90 Euro
Familienpauschale (2 Erwachsene und 2 Kinder
bis 12 Jahre): 36,00 Euro
Herzlich willkommen!
Ikonen-Ausstellung
Zur Meditation einer Ikone der Ausstellung von
Martin Damian, Prag, an Fronleichnam, 4. Juni
2015, 19:30 Uhr im Tagungszentrum, sind Sie
herzlich willkommen. Ikonen sind Fenster in eine
andere Welt, in eine andere Dimension, die über
uns hinausreicht. Die Ikone lässt uns in ihr Geheimnis schauen, lässt uns durch sich einen Weg
gehen. Auf diesen meditativen Weg in die Mystik
der Ikonen laden wir Franziskanerinnen von Bonlanden Sie ein.
Seite 8
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Weitere Informationen unter www.kloster-bonlanden.de.
Ordens-Professjubiläen
Zur Mitfeier der Eucharistie anlässlich der OrdensProfessjubiläen, laden wir Sie herzlich ein, am
Sonntag, 14. Juni 2015, um 10:30 Uhr in der Klosterkirche.
Bitte beachten Sie die geänderte Gottesdienstzeit.
Nummer 23
Voranzeige:
Kleine-Leute-Gottesdienst mit dem Thema „Ich bin getauft“ am Samstag, den 13. Juni 2015,
um 17:00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Kirchdorf. Herzliche
Einladung an alle Kinder, Eltern, Paten, Familien,
Alleinerziehende und alle, die bunt und fröhlich
mitfeiern möchten…
Evangelische
Kirchengemeinde Kirchdorf
Kirchdorf - Berkheim - Kirchberg - Dettingen
Pfarramt Kirchdorf, Eichenstraße 13, 88457
Kirchdorf • Tel. 07354 444 • Fax 07354 499,
E-Mail: [email protected]
Internet: www.evkirche-kirchdorf.de
Öffnungszeiten Gemeindebüro Kirchdorf:
Dienstag/Mittwoch, 09:00 - 11:00 Uhr,
Freitag, 16:00 - 18:00 Uhr
Wochenspruch:
Christus spricht zu seinen Jüngern: Wer euch
hört, der hört mich; und wer euch verachtet,
der verachtet mich. (Lukas 10,16)
Sonntag, 7. Juni 2015, 1. Sonntag nach Trinitatis
10:15 Uhr Kirchdorf, Evang. Gemeindehaus
- Gottesdienst
- Prädikantin Helga Heimann
- gleichzeitig Kinderkirche
Neuapostolische Kirche
Kirchdorf
Sonntag, 7. Juni
09:30 Uhr Gottesdienst
Dienstag, 9. Juni
20:00 Uhr Chorprobe
Mittwoch, 10. Juni
20:00 Uhr Gottesdienst
Sie sind uns mit Ihren Freunden und Bekannten
jederzeit herzlich willkommen.
VEREINSNACHRICHTEN
Weitere Gottesdienste im Distrikt Rottum-RotIller
Sonntag, 7. Juni 2015, 1. Sonntag nach Trinitatis
08:45 Uhr Rot, Christuskirche, Gottesdienst
GEMEINDEGRUPPEN UND -KREISE
Frauenkreis, Dienstag, 9. Juni 2015, 14:30 Uhr,
Evangelisches Gemeindehaus Kirchdorf
Frauentreff, Dienstag, 9. Juni 2015, 15:00 Uhr,
Schulpavillon Berkheim
Besuchsdienstkreis, Dienstag, 9. Juni 2015, 19:30
Uhr, Evangelisches Gemeindehaus Kirchdorf
Kirchenchor, Donnerstag, 11. Juni 2015, 20:00
Uhr, Evangelisches Gemeindehaus Kirchdorf
WEITERE VERANSTALTUNGEN UND INFORMATIONEN
Haushaltsplan 2015
Der Haushaltsplan 2015 der Evangelischen
Kirchengemeinde Kirchdorf liegt in der Zeit vom
8. bis einschließlich 16. Juni 2015 im Pfarramt
Kirchdorf zur Einsichtnahme auf und kann zu den
üblichen Bürozeiten oder nach telefonischer Voranmeldung eingesehen werden.
Abteilung Tischtennis
Kindertischtennis
Anfänger-Training
17:30 bis 19:00 Uhr donnerstags
19:00 bis 21:00 Uhr Erwachsene
Turnhalle Bonlanden (Illertalschule)
Hallo Kinder!
Wir machen mit viel Spaß Tischtennis-Spiele und
-Übungen. Kinder ab ca. 4 Jahre sind herzlich eingeladen. Es sind Übungen (mit oder ohne Ball) die
die Koordination und Konzentration verbessern.
Am Donnerstag, 4. Juni 2015 findet kein Training
statt.
Magnus, Willi, Angelika
Nummer 23
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Seite 9
Seite 10
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Lauf- und Walkingtreff
- an den drei Linden montags:
18:00 Uhr für alle Läufer/innen
donnerstags:
08:30 Uhr Hausfrauenlauftreff
18:00 Uhr für alle Läufer/innen
samstags:
17:00 Uhr für alle Läufer/innen
Skiabteilung
Radfahren in den Sommermonaten
Aktiv- und Fitgymnastik:
jeden Montag
Radfahren um 18:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Schule Berkheim
Skigymnastik:
jeden Dienstag
Zeitpunkt: 18:30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Schule Berkheim
Auch dieses Jahr werden wir wieder leistungsgerechte Gruppen bilden, so dass jeder, der möchte,
mitradeln kann. Aber bitte kommt doch alle gleich
jetzt von Anfang an, damit wir uns gemeinsam
langsam steigern können und alle dann den Sommer über durchhalten. Wenn es dem ein oder anderen doch mal zu viel sein sollte, dann gebt doch
bitte gleich Bescheid. Falls Ihr noch Fragen habt,
dann ruft Ihr mich gerne an unter Tel. 3370.
Euer Abteilungsleiter Olaf Enßle
Nummer 23
Jedermann-Gymnastik
Unsere Gymnastikstunde findet montags um
20:00 Uhr in der Turnhalle in Bonlanden (Illertalschule) statt. Um vollzählige Teilnahme wird gebeten. Neuzugänge sind gern gesehen.
Abteilungsleiter
Zwergentreff
Welche Mama, welcher Papa hat Lust mit Kind ab
ca. 1 Jahr in der Gruppe zu singen, spielen, basteln, tanzen und Spass zu haben?
Dann komm doch einfach am Donnerstag (außer
in den Ferien) von 09:30 bis 11:00 Uhr ins Café 7.
Neuzugänge sind herzlich willkommen!
Kerstin, Tel. 07354 933765
Sabrina, Tel. 910181
Seniorengymnastikgruppe
Wir haben jeden Dienstag (außer in den Schulferien) um 15:30 Uhr in der Turnhalle Berkheim
unsere Gymnasikstunde. Junggebliebene Senioren, Frauen und Herren sind gerne eingeladen,
mitzumachen.
Leitung: Frau Erna Weinand
Kinderturnen
Hallo Kinder!
Habt Ihr Lust auf laufen, springen, klettern, spielen, turnen, toben...? Für Kinder ab 4 Jahre in
der Turnhalle in Berkheim immer mittwochs von
16:00 bis 17:00 Uhr!
Es freuen sich auf Euch:
Luci, Marita, Elke und Darren
Abteilung Gymnastik
Frauenfitnesstraining
Wir treffen uns immer mittwochs von 19:15 bis
20:15 Uhr in der Turnhalle Berkheim (außer in den
Schulferien). Neue Teilnehmerinnen sind herzlich
willkommen!
Vater-Mutter-Kind-Turnen
Jeden Montag von 16:30 bis 17:30 Uhr in der
Turnhalle Berkheim.
Eure Gabi
Abteilung Fußball
Nummer 23
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Ganz wichtiger Dreier
Gegen die favorisierten Gastgeber gelang es dem
BSC über den kompletten Verlauf die Partie offen zu gestalten. Die Zuschauer bekamen zwei
Teams zu Gesicht, die nach vorne spielten und auf
beiden Seiten zahlreiche Möglichkeiten kreierten.
Doch die Chancenverwertung war meist mangelhaft, zweimal rettete zudem Christian Heinle mit
starken Paraden für den BSC. Den einzigen und
somit erlösenden Siegtreffer für den BSC erzielte Simon Schmid in der 80. Minute, als er nach
einem Konter den Unterschwarzacher Torhüter
umkurvte und sicher einschob.
Seite 11
Offene Jugendarbeit Berkheim
immer freitags von 18:00 bis 21:00 Uhr
für alle ab 10 Jahren
Damit Ihr wisst, wann Ihr
hungrig kommen könnt.
Am Freitag, den 12. Juni 2015,
wollen wir kochen.
Das Café 7-Team
Ausflug Obst- und Gartenbauverein Berkheim am 4. Juli
2015 Märchenwald und Blühendes Barock Ludwigsburg
Die Reservepartie wurde auf Grund von Spielermangel seitens des BSC abgesagt.
VORSCHAU
Zum Saisonabschluss empfängt der BSC am
Samstagvorabend den SV Winterstettenstadt. Die
Gäste verabschiedeten sich am vergangenen Wochenende mit einem 2 : 1-Sieg gegen Kirchdorf
endgültig aus dem Abstiegskampf. Der BSC hingegen ist auch im letzten Spiel der Saison auf Punkte
angewiesen, um dem direkten Abstieg aus dem
Weg zu gehen.
Spielbeginn ist am Samstag, den 6. Juni 2015, um
17:00 Uhr.
VORPSIEL: BSC Berkheim II - SV Winterstettenstadt II; Spielbeginn 15:15 Uhr.
Im Anschluss an die Partie lädt die Fußballabteilung alle Fans, Sponsoren, Gönner, Ehrenamtliche,
etc. zu einem gemütlichem Saisonausklang (idealerweise inklusive Nichtabstiegsfeier) ein.
Es ist wieder so weit, unser Jahresausflug steht
an. Am 4. Juli 2015 bringt uns das Busunternehmen Föhr nach Ludwigsburg. In Ludwigsburg
erwarten uns nicht nur der Märchengarten,
sondern auch ein wunderschöner Blütenpark.
Das Thema am 4. Juli 2015: Festival der Rosen
– Ausstellung in der Orangerie. Feiern Sie mit
uns den Beginn der Rosenzeit – eine Zeit der
prächtigsten Farben, schönsten Formen und
wundervollsten Düfte!
In dieser neuen Ausstellung setzt Floristikmeisterin Julia Bürkle-Gröninger (Gärtnerei Bürkle,
Remseck) für kurze Zeit die Rose in Szene! Im
Raum, im Garten, auf dem Tisch…es gibt viele
Variationsmöglichkeiten, wie die Rose gekonnt
in Szene gesetzt und perfekt zur Geltung kommen kann. Erleben Sie diese Gestaltungsmöglichkeiten im blühenden Ambiente der Orangerie des Blühenden Barock Ludwigsburg.
Kostenumlage pro Person für Mitglieder 20,00
Euro und für Nicht-Mitglieder 25,00 Euro Kinder 15,00 Euro. In der Kostenumlage sind folgende Leistungen enthalten: Brotzeittüte inklusive Kaffee/Tee oder Kakao, Busfahrt und
Eintritt. Geplante Abfahrt 07:30 Uhr, geplante
Rückfahrt ca. 16:00 Uhr. Abschluss bei einem
gemütlichen gemeinsamen Abendessen. Anmeldungen nehmen Frau Vogel, Tel. 08395
1238 und Frau Fischer, Tel. 08395 1454 entgegen. Auf zahlreiche Beteiligung freut sich die
Vorstandschaft vom Obst- und Gartenbauverein Berkheim e. V.
Olaf Schädler, 1. Vorstand
Seite 12
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Nummer 23
net wie beispielsweise unter www.zqp.de oder
www.bgm.bund.de und zudem informieren auch
Sozialverbände wie der VdK (www.vdk-bawue.de
oder www.vdk.de). Auch kann man die VdK-Servicestellen kontaktieren oder beim Landesverband
den aktualisierten VdK-Ratgeber „Pflege geht jeden an“ telefonisch (0711) 61956-0/oder -34 oder
per E-Mail [email protected] anfordern.
AKTUELLES
Die VdK-Ortsverbände Berkheim/
Oberopfingen und Dettingen/
Kirchdorf informieren:
Wegweiser zum Persönlichen Budget für
Hör- und Sprachbehinderte
Speziell für gehörlose, hör- und sprachbehinderte
Menschen gibt es einen Wegweiser zum „Persönlichen Budget“. Er erklärt auf 76 Seiten, wie das Persönliche Budget beantragt werden kann. Alle notwendigen Schritte sind übersichtlich aufbereitet.
Zudem gibt es weitere Informationen zu diesem
Thema, aber auch zur Gesamtsituation von Menschen mit Kommunikationsschwierigkeiten sowie
politische Hintergrundinformationen. Das Arbeitsbuch kann gegen einen Unkostenbeitrag von 10
Euro vom Verein Initiative Schlüssel für Alle e. V.,
Informationen und Aufklärung für Menschen mit
Hörbehinderung, Johann Kalteis, [email protected]
yahoo.de, Uhlandstraße 22, 89522 Heidenheim,
[email protected], Fax (07321)
274649, angefordert werden – beispielsweise gegen Vorkasse (Heidenheimer Volksbank, IBAN:
DE44 632 901 100 381, BIC: GENODES1HDH)
und Porto (1,45 Euro) per Post zu.
Reit- und Fahrverein Rot an der Rot
Stammtisch
Am Freitag, 5. Juni, ist ab 20:00 Uhr Stammtisch
in der Reithalle.
Deutscher Alpenverein
Sektion Memmingen
Ortsgruppe Illertal
Tourenbesprechung am Donnerstag, 4. Juni, um
20:00 Uhr im Gasthaus Hirsch in Bonlanden.
Samstag, 6., oder Sonntag, 7. Juni – Bergtour/
mittel – vom Sonnberg zum Hönig
Von Berwang übers Älpele (1663m) zum Sonnbergsattel (1944 m) – Wetterkreuz und Joch oder
auch zum Sonnberg (2052 m) weiter zum Hönig
(2034 m) – Abstieg über Rastkopfhütte (1645 m)
zurück zum Parkplatz (besonders reiche Flora)
Gehzeit: 4,5 Stunden, 700 Hm
Leitung: Waltraud Weiß, Tel. 08395 2747
Pflegefall – was nun?
Schwäbischer Albverein
Ortsgruppe Rot an der Rot
Einladung zur Tageswanderung – Die
Urseen bei Missen – Naturschutzgebiet
Fetzachmoos und Taufachmoos
Wenn ein Angehöriger plötzlich pflegebedürftig
wird, werden schnell Beratung und Hilfe benötigt.
Die Praxis zeigt jedoch, dass bei vielen Menschen
Informationsdefizite bestehen, wie erst kürzlich
wieder eine repräsentative Befragung des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP) zeigte.
Danach weiß nur jeder Fünfte, wie er bei einem
Pflegefall in der Familie vorgehen sollte. In BadenWürttemberg gibt es zurzeit 48 Pflegestützpunkte, wo sich Betroffene kostenlos und unabhängig
über die gesetzliche Pflegeversicherung und die
vor Ort bestehenden Anbieter von Pflegeleistungen informieren können. Darüber hinaus informieren auch die Krankenkassen (online oder in ihren
Geschäftsstellen). Es gibt Informationen im Inter-
Am Sonntag, 7. Juni, treffen wir uns um 09:30 Uhr
in der Ökonomie und bilden Fahrgemeinschaften. Wir fahren nach Beuren, zwischen Leutkirch
und Isny. Von dort wandern wir zwischen den Urseen durch das Naturschutzgebiet Taufachmoos,
dann ein Stück auf dem HW 5 über Boschen nach
Steinstall. Hier Mittagspause auf dem Rastplatz.
Danach geht es Richtung Missen ins Fetzachmoos
und zurück auf dem Weg zwischen den Urseen
nach Beuren. Rucksackvesper mitnehmen, auch
Ersatzschuhe, falls wir nasse Füsse bekommen.
Gehzeit ca. 4 Stunden, 12 km. Abschlusseinkehr
im Café Zimt und Zucker in Leutkirch. Natur- und
Wanderfreunde sind immer willkommen.
Wanderführer: Schrägle/Schliersmair
Nummer 23
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Seite 13
Suchterkrankungen
bei älteren Menschen
Der Gesprächskreis pflegende Angehörige Illertal trifft sich am Donnerstag, 11. Juni, von 14:00
bis 16:00 Uhr im katholischen Gemeindehaus
Erolzheim, Marktplatz 6. Martina Weresch, Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle für
Suchtkranke und Suchtgefährdete der Caritas
Biberach-Bad Saulgau, informiert über Suchterkrankungen allgemein und speziell mit Blick auf
ältere Menschen. Gerne geht sie auch auf Fragen
aus dem Teilnehmerkreis ein. Die Veranstaltung
ist ohne Anmeldung offen für alle Interessierten.
Weitere Informationen: Fachdienste Hilfen im Alter von Diakonie und Caritas Biberach, Tel. 07351
1502-51.
Katholische Kirchengemeinde St. Alban
Für den zweigruppigen Kindergarten Don
Bosco in Hürbel sucht die Katholische Kirchengemeinde St. Alban zum 1. September 2015
eine qualifizierte Kindergartenkraft
nach § 7 KiTaG in Vollzeit.
Wir erwarten:
- Bereitschaft zur Weiterentwicklung der Einrichtung bei der Betreuung von Kindern unter
drei Jahren
- Organisationsfähigkeit, Kreativität und die Bereitschaft die Einrichtung konzeptionell weiter
zu entwickeln
- Teamfähigkeit und kommunikative Offenheit
im Kontakt mit den Eltern, den Mitarbeiterinnen und dem Träger
- Positive Einstellung und Zugehörigkeit zur
katholischen Kirche
Wir bieten:
- Orientierung der pädagogischen Arbeit am
Situationsansatz und offene Gruppen
- Zusammenarbeit mit einem qualifizierten und
engagierten Team
- Arbeit im Qualitätsmanagement
- Kontinuierliche Fort- und Weiterbildung
- Einstellung und Vergütung richten sich nach
den Bestimmungen der AVO-DRS
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 22. Juni
2015 an das Katholische Verwaltungszentrum,
Frau Brüggemann, Kolpingstr. 43, 88400 Biberach, Tel. 07351 5809211, E-Mail: [email protected] Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Kindergartenleitung,
Frau Mohr, Tel. 07352 2535.
Hallenbad Erolzheim geschlossen
Am Wochenende vom 12. bis 15. Juni 2015
findet der Kreisfeuerwehrtag in Erolzheim statt.
Aus diesem Grund bleibt das Hallenbad am
Freitag, 12., und am Samstag, 13. Juni 2015, geschlossen. Wir bitten hierfür um Ihre Verständnis und Beachtung!
Katholische Erwachsenenbildung
Rot/Iller
Film ab! Der Kinderfilm
in der Roter Bücherei
Am Samstag, 6. Juni 2015, zeigen wir um 17:00
Uhr in der Roter Bücherei den Film: PADDINGTON
Nach den Kinderbüchern von Michael Bond
Da er eine Schwäche für alles Englische hat,
nimmt der liebenswerte Bär Paddington im blauen Dufflecoat und roten Hut die Reise nach England auf sich. Mutterseelenallein steht er an der
U-Bahn-Station und ist ganz traurig. Doch zum
Glück findet ihn die Familie Brown und bietet ihm
ein neues Zuhause an. Mit seiner Höflichkeit und
Hilfsbereitschaft gewinnt er die Herzen der Gastgeber. Es scheint, als hätte sich sein Schicksal zum
Guten gewendet, wäre da nicht die zwielichtige
Tierpräparatorin Millicent, die es auf den seltenen
Bären abgesehen hat...Eine einfallsreiche filmische
Umsetzung der berühmten „Paddington“-Kinder-
Seite 14
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
bücher von Michael Bond, die kindgemäße Albernheit, hintergründigen Witz und detailverliebte Ausstattungsideen zu spannend-anrührender
Familienunterhaltung verbindet. In den menschlichen Rollen vortrefflich besetzt, lebt der Film
dennoch vor allem vom genial aus der Vorlage
bewahrten Charme der hervorragend animierten
Titelfigur. Sehenswerter Familienfilm ab 8 Jahren,
Kinder ab 6 Jahren sollten ihre Eltern oder Großeltern mitbringen! Frisch hergestelltes Popcorn
gibt’s für 50 Cent in der Bücherei! Herzliche Einladung vom Team der Roter Bücherei.
Wo: Roter Bücherei St. Verena im Ökonomiegebäude
Wann: Samstag, 6. Juni, 17:00 Uhr (Ende gegen
18:30 Uhr)
Kosten: 2 Euro
Infos: Kaltenthaler, Tel. 08395 2806
Erlebnisbericht mit Bildern von Brigitte
Lämmle und Uwe Hausschmid
ZU FUSS DURCH DEUTSCHLAND
Brigitte Lämmle und Uwe Hausschmid:
Von Flensburg nach Füssen
In nur 33 Tagen haben Brigitte Lämmle und Uwe
Hausschmid Deutschland von Norden nach Süden durchwandert. Am 10. Juni wollen sie nun um
20:00 Uhr in der Roter Bücherei in Wort und Bild
von ihren Erlebnissen und Erfahrungen berichten,
auch von der Gastfreundschaft und Offenheit der
Einheimischen. Dazu laden wir herzlich ein. Der
Eintritt ist frei, aber die beiden Abenteurer haben
persönliche Beziehungen nach Nepal und bitten
um eine Spende zugunsten der Erdbebenopfer in
dem kleinen Himalayastaat.
Wo: Roter Bücherei St. Verena im Ökonomiegebäude
Wann: Mittwoch, 10. Juni 2015
Kosten: Spende für die Erdbebenopfer in Nepal
Infos: Kaltenthaler, Tel. 08395 2806
Die Katholische Erwachsenenbildung
bietet einen Vortrag an:
Akupressur, heilende Punkte
Akupressur, eine natürliche Heilmethode mit der
es buchstäblich in unseren Händen liegt, eigenverantwortlich für unsere Gesundheit und unser
Wohlbefinden zu sorgen. Vortrag mit Bildpräsentation und praktischen Übungen von Christa
Russ, Fachkrankenschwester und Heilpraktikerin.
Kosten: 5 Euro
Wann: 15. Juni 2015, um 19:30 Uhr
Wo: Gemeindehaus St. Verena, Klosterhof 5, Rot
an der Rot
Anmeldung: Christa Russ, Tel. 08395 1853
Nummer 23
Konzert der Chorgemeinschaft Boos
„Mit Liedern durch die Welt“
Die Chorgemeinschaft Boos lädt alle Freunde des
Chorgesanges und der Musik am 13. Juni 2015
ganz herzlich zum Chorkonzert um 20:00 Uhr
im Dorfgemeinschaftshaus ein. Unter dem Motto
„Mit Liedern durch die Welt“ nimmt die Chorgemeinschaft ihre Zuhörer mit auf eine musikalische
Reise durch Zeit und Kontinente. Natürlich darf
auch ein Abstecher in die italienische Heimat des
Chorleiters Aniello de Vita nicht fehlen. Gesangliche Unterstützung gibt es von der Chorgemeinschaft Echlishausen, die ebenfalls von Aniello de
Vita geleitet wird. Josef Schmid übernimmt die Begleitung am Klavier. Eintrittskarten zum Preis von 8
Euro sind ab sofort im Vorverkauf bei der VR-Bank
und der Sparkasse in Boos oder ab 19:00 Uhr an
der Abendkasse erhältlich. Für das leibliche Wohl
der Besucher wird bestens gesorgt. Die Chorgemeinschaft Boos und ihre Gäste freuen sich schon
heute auf Ihr Kommen!
Fanfarenzug Zell,
Graf zu Erbach-Erbach e. V.
WIR SUCHEN DICH, JA, GENAU DICH!
Du hast Lust mit Freunden Musik zu machen
und jede Menge Spaß zu haben?
Dann melde Dich doch einfach bei uns! Wir
freuen uns auf Dich.
…oder komm – ganz unverbindlich – am Freitag, 12. Juni 2015, um 20:30 Uhr bei uns im
Probelokal in Rot (Keller der Schule) vorbei.
Gerhard Bentel, 1. Vorstand, Tel. 0177 5712054
oder Christina Walcher, Schriftführerin, E-Mail:
[email protected]
Judoabteilung des SV Erolzheim
Die Judoabteilung des SV Erolzheim bietet für Kinder von 11 bis 14 Jahren die Möglichkeit eines
Judo-Schnuppertrainings. An die Teilnehmer werden keine besonderen sportlichen Voraussetzungen gestellt. Wer Spaß daran hat, in der Gruppe
eine neue interessante Sportart zu erkunden, ist
hier richtig. Das Schnuppertraining kann dreimal
kostenlos besucht werden.
Für Erwachsene und jugendliche Anfänger sowie
Neueinsteiger ab 14 Jahren besteht ebenso die
Möglichkeit eines Schnuppertrainings. Für alle,
die es dabei ihren Kindern gleichtun wollen und
durch Judo sportlich aktiv werden möchten oder
auch nach einer längeren Judopause wieder anfangen möchten.
Nummer 23
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Seite 15
Wir würden uns freuen, viele Interessenten jeweils
mittwochs in der Sporthalle Erolzheim begrüßen
zu dürfen:
1. Gruppe (11 bis 14 Jahre): 18:00 bis 19:30 Uhr
2. Gruppe (ab 14 Jahre und Erwachsene): 19:30
bis 21:00 Uhr.
Weitere Informationen und Auskünfte gibt es unter www.judoteam-erolzheim.de oder unter der
Tel. 08335 987917.
Judo-Team-Erolzheim
Kulturausschuss Gemeinde Erolzheim
Vorankündigung
Ana Bienek
Der Kulturausschuss Erolzheim lädt ein zu einem
Abend mit irischen Liedern am 19. Juni 2015 um
20:00 Uhr im Garten des katholischen Gemeindehauses in Erolzheim. Bei schlechtem Wetter im
Haus. Vorverkauf im Rathaus Erolzheim, Bürgerbüro und bei der Katholischen öffentlichen Bücherei Erolzheim. Eintritt: 8 Euro
Neues STÄRKE-Angebot für alle Familien
Offener Elterntreff in Erolzheim
Bereits zum zweiten Mal findet ab dem 18. Juni
2015 jeweils donnerstags ab 09:30 Uhr bis zirka
11:30 Uhr ein Offener Familientreff in der Systemischen Familienschule, Marktplatz 11 in Erolzheim statt.
Wer Lust hat, sich bei einer Tasse Kaffee oder Tee
gemütlich zu unterhalten, ist ebenso eingeladen
wie diejenigen, die Fragen zu Erziehung, Betreuung Versorgung ihrer Kinder oder andern Themen
haben. Angesprochen sind Eltern jeden Alters und
jeder Herkunft, die gerne auch ihre Kinder mitbringen dürfen.
Es besteht die Möglichkeit, andere kennen zu lernen und sich mit ihnen über den Alltag in Familien
auszutauschen. Den Teilnehmern wird eine fachliche Unterstützung angeboten, die ihnen zum Beispiel bei Schwierigkeiten und Krisen zur Seite stehen kann. Bei Bedarf können auch Vorträge oder
Kurse zu bestimmten Themen organisiert werden.
Nach dem Motto: „Einfach mal vorbeischauen
und schnuppern“ können Interessenten freiwillig und so oft teilnehmen, wie sie möchten. Eine
Anmeldung ist nicht notwendig. Bei Fragen steht
Frau Linder unter der Tel. 0170 9610695 zur Verfügung.
Jussy´s Haarstudio
Damen/Herren/Kinder Friseur
in Berkheim
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag: 09:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr
Samstag:
09:00 - 12:00 Uhr
Montag:
Ruhetag
Friseurmeisterin Justina Heß, Wielandstr. 11,
Berkheim, Tel. 08395 9366429
www.jussys-haarstudio.de
Seite 16
Mitteilungsblatt der Gemeinde Berkheim
Nummer 23
Empfehlung zum Wochenende
Halsschnitzel
fertig gewürzte Grillspezialität
100 g 0,99 EUR
Rinderhochrücken gewürzt
mit südamerikanischer Gewürzmischung zum Grillen
Käsebierwurst
Chili-Peitschen
Bierwurst
100 g
100 g
Paar
100 g
1,59 EUR
1,19 EUR
0,80 EUR
1,19 EUR
Diese Angebote erhalten Sie auch im
Erolzheim täglich von 07:00 bis 22:00 Uhr
Trunke Berkheim
Schrott- und Metallhandel
Container-Dienst Restmüll
privat und gewerblich
Tel. 08395 911188
Handy: 0160 8018391
Couchgarnitur mit Schlaffunktion, dunkelrot,
günstig zu verkaufen.
Tel. 08395 940611
Schüler oder Rentner für Gartenarbeiten
nach Tannheim gesucht.
Tel. 0177 1743105