Veranstaltungskalender 2015

Leitgedanken des SKM
Der SKM leitet die Grundsätze für seine
Arbeit aus dem Evangelium ab. Der Mensch
steht im Mittelpunkt des Bemühens. Die
menschliche Würde ist von Gott gegeben
und unantastbar, unabhängig von der
sozialen Stellung, der moralischen Haltung,
der nationalen oder ethnischen Herkunft.




Der SKM leistet seine Hilfe im Geiste der
Nächstenliebe als Lebensvollzug der
Kirche.
Der SKM versteht sich als
Zusammenschluss und Gemeinschaft
von sozial engagierten Frauen und
Männern. Die Mitarbeit soll die Chance
bieten, Kirche und Spiritualität auf diese
Weise zu erleben und zu erfahren.
Wesentliches Kennzeichen des SKM ist
die gleichberechtigte, partnerschaftliche
Zusammenarbeit von ehrenamtlichen
und hauptberuflichen Mitarbeitern.
Dieses Kennzeichen muss im
Miteinander prozessartig verwirklicht
werden und ermöglicht so ein
gegenseitiges Lernen, das zur weitern
Qualifizierung der Arbeit beiträgt.
Der SKM-Verein definiert sich primär
dadurch, dass viele Menschen als
qualifizierte Helferinnen und Helfer
gewonnen werden und in dieser Tätigkeit
einen Sinn erfahren.
Dr. Martin Kistler
Vorsitzender
Johannes Schneider
Stellv. Vorsitzender
Hermann Huttner
Geschäftsführer
Herzlichen Dank allen Förderern
und Spendern im
Geschäftsjahr 2014
Ihr SKM – Team:
Hermann Huttner, Geschäftsführer
Tobias Fritz, Vereinsbetreuer
Kathrin Kaiser, Querschnittsmitarbeiterin
Ulrike Eisenkolb, Verwaltungskraft
● Betreuertreffen
● Veranstaltungen
Herausgegeben vom
SKM-Kath. Verein für soziale Dienste
im Landkreis Waldshut e.V.
Gartenstraße 15
79761 Waldshut-Tiengen
Tel: 07751 / 8000888
Fax: 07751 / 8000889
E-Mail: [email protected] de
Homepage: www.SKM-Waldshut.de
● Seminare
2015
Der SKM ist ein Fachverband im
Deutschen Caritasverband
Unterstützt durch den Landkreis
Waldshut, das Ministerium für
Arbeit und Sozialordnung,
Familien und Senioren aus Mitteln
des Landes Baden-Württemberg
und den SKM-Diözesanverein
Freiburg aus kirchlichen Mitteln
der Erzdiözese Freiburg.
SKM
Landkreis Waldshut e.V.
Wanderung
Kontaktpersonen
Wir suchen und finden den Frühling
Samstag, 18.04.2015
Albbruck
Hans-Joachim Huber
Bad Säckingen
Richard Kaiser
Georg Blikslager
Bonndorf
Andrea Möhrle
Dogern
Adolf Nußbaumer
Gurtweil
Ulrich Mück
Häusern
Herbert
Schwinkendorf
Murg
Franz Merkle
Lauchringen
Ursula Jehle
Rolf Thiesbrummel
Rickenbach
Herrischried
Görwihl
Johannes Schneider
St. Blasien
Elisabeth Schmeißer
Einführungsabend für neue
EA-Betreuer
Waldshut
Konrad Sieber
Gerhard Schnitzer
In Waldshut Mo 23.03.2015
In Bad Säckingen Mo 19.10.2015
Tiengen
Edwin Schlatter
Eberhard Völkle
Wehr
Pius Waßmer
Betreuer/Innen Treffen
Jeweils um 19:00 Uhr
Tiengen
Bad Säckingen
Café Flair
Bahnhofstr. 3
Caritasverband e.V.
Rathausplatz 17
Mo 12.01.2015
Di 13.01.2015
Hotel Bercher
Am Schloßpark
Caritasverband e.V.
Rathausplatz 17
Fortbildung
Für Ehrenamtliche Betreuer
Im Schloss Beuggen
14.11.2015
Kooperationsveranstaltung
Oasentag
Ein religiöses Angebot
Mo 09.03.2015
Mo 04.05.2015
Di 10.03.2015
Di 05.05.2015
Konrad Sieber, geistl. Beirat
Im Schloss Beuggen
21.11.2015
Sommerpause
Sommerpause
In Kooperation mit SKM Lörrach
Mo 21.09.2015
Mo 23.11.2015
Di 22.09.2015
Di 24.11.2015
------------Bonndorf
Di 03.03.2015
Cafe Jost Di Lisi
Di 10.11.2015
----------------------
Sprechstunden in St. Blasien
Stadtverwaltung St. Blasien,
jeweils von 14:00 – 15:00 Uhr
Mo 12.01.2015
Mo 02.02.2015
Mo 02.03.2015
Mo 13.04.2015
Mo 04.05.2015
Mo 08.06.2015
Mo 06.07.2015
Sommerpause
Mo 14.09.2015
Mo 05.10.2015
Mo 09.11.2015
Mo 07.12.2015
Treffen Kontaktpersonen
Montag
Montag
23.02.2015
05.10.2015
18:00 Uhr
18:00 Uhr
Kontakt kann direkt aufgenommen werden
oder über die SKM Geschäftsstelle vermittelt
werden