Leitung (m/w) Personalbetreuung und Entgeltabrechnung

Wissen schafft
Gesundheit
Campus Kiel + Lübeck
Wir sind das größte Universitätsklinikum des Nordens und der einzige Maximalversorger in
Schleswig-Holstein. Mit mehr als 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind wir einer der
wichtigsten Arbeitgeber im Land. In mehr als 70 Kliniken und Instituten bieten wir das gesamte
Spektrum der modernen Medizin sowie universitäre Forschung und Lehre mit der ChristianAlbrechts-Universität zu Kiel und der Universität zu Lübeck.
Leitung (m/w) Personalbetreuung
und Entgeltabrechnung
(Bereich Zentrale Personalservices) im Dezernat Personal
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bereich Zentrale Personalservices Ihre fachlich kompetente
Unterstützung im entsprechenden Berufsbild.
Die Bereichsleitung (m/w) soll am UKSH eine campusübergreifend einheitliche sowie stark service- und
beschäftigtenorientierte Personalbetreuung etablieren, sicherstellen sowie weiterentwickeln und durch ihre
Persönlichkeit als Vorbild in der Arbeitsweise wirken und ein Team zeitgemäß führen.
Ihre Aufgaben:
Sie verantworten schwerpunktmäßig die termin- und qualitätsgerechte Entgeltabrechnung inklusive Reisekosten- und Dienstplanthemen.
Sie führen und organisieren ein ca. 30-köpfiges Team, das mit Ihnen alle Aufgaben gemeinsam erfüllt.
Sie betreuen mit Ihrem Team ca. 12.000 Beschäftigte in Kiel und Lübeck in allen Belangen des Arbeitsverhältnisses und verantworten die termin- und sachgerechte Durchführung der administrativen Personalaufgaben
Sie sind kompetente/r Ansprechpartner/in für die im Personalmanagement mitwirkenden Bereiche und
Kooperationspartner/in für die Führungskräfte.
Ihr Profil:
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Fachhoch-/Hochschulstudium mit wirtschaftlicher Ausrichtung.
Sie bringen mehrjährige relevante berufliche Erfahrung in der Mitarbeiterbetreuung und Entgeltabrechnung,
idealerweise im öffentlichen Dienst.
Sie haben sich ein fundiertes steuer- und sozialversicherungsrechtliches sowie arbeits- und tarifrechtliches
Wissen angeeignet.
Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse in SAP HR oder vergleichbaren Systemen sowie in MS Office und
Dienstplanprogrammen.
Sie sind kommunikationsstark und arbeiten kollegial, ziel- und lösungsorientiert.
Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der tarif lichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L. Die
Stelle ist in Vollzeit (zzt. 38,50 Stunden/Woche) zu besetzen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich.
Das UKSH hat sich die beruf liche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Menschen mit
Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Nähere Auskünfte erhalten Sie vom Personaldezernenten, Herrn Bernd Szczotkowski, unter Telefon 0451
500-3125. Weitere Informationen über das UKSH erhalten Sie auch unter www.uksh.de/karriere.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie diese bitte bis zum 04.02.2015 mit aussagefähigen
Unterlagen unter Angabe der Ausschreibungsnummer 20150025.213.CK/CL ausschließlich per E-Mail
(vorzugsweise PDF-Dokumente mit insgesamt max. 5 MB) an [email protected]
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Dezernat Personal | Recruiting Center