Bericht-Silvester-14 - Schützengilde Grüntal

S CHÜTZENGILDE G RÜNTAL - F RUTENHOF E .V.
SCHRIFTFÜHRER
HORST KALTENBACH
 SGI.GRUENTAL-F[email protected]
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SILVESTERSCHIEßEN DER SCHÜTZENGILDE GRÜNTAL-FRUTENHOF
Das Jahr 2014 neigte sich seinem Ende zu und den Jahresausklang feierte die Schützengilde
Grüntal-Frutenhof wie schon in den Vorjahren mit dem traditionellen Silvesterschießen. So
manches neue Gesicht, das in den Vorjahren an dieser schönen Veranstaltung noch nicht
teilgenommen hatte, wollte die besondere Athmosphäre dieses Tages ganz einfach
miterleben und brauchte es nicht zu bereuen. Auch genossen manche Gäste gerne das gute
Mittagessen und verfolgten die Wettkämpfe als Zuschauer.
Wie es sich schon seit einigen Jahren bewährt hatte, wurde mit Ordonnanzgewehren
unterschiedlicher Bauart und Kaliber je eine Serie von fünf Schuss abgegeben, jeder
Teilnehmer konnte sich eine Waffe nach seinem Geschmack auswählen. Die Zeit wurde
gestoppt und zusammen mit den erzielten Ringzahlen in ein Punktesystem übertragen, das
dann das Ergebnis bildete, so dass neben einem guten Schießergebnis sich auch eine kurze
Zeit positiv auf das Gesamtergebnis auswirkte. Das verlieh dem Wettbewerb wieder kräftig
Spannung, auch von der Möglichkeit, weitere Serien nachzulösen, wurde vielfach Gebrauch
gemacht. Die Chance, sein Ergebnis noch einmal zu verbessern, wurde so kräftig genutzt.
Den Erstplatzierten winkten Geldpreise und auf den Schützen mit den zwei höchsten
Einzelergebnisen wartete der Willy-Single-Wanderpokal als Belohnung. Mit 125 Punkten
schaffte Mike Kummer den Tagessieg, punktgleich gefolgt von Serhiy Tyschenko mit
ebenfalls 125 Punkten. Mit 121 Punkten folgte Jochen Lutz auf dem dritten Platz, gefolgt
von Kai Glöckle mit 120 Punkten. Den fünften Platz sicherte sich Ingo Hälker mit 118
Punkten vor Andreas Kapp mit 113 Punkten. Jochen Stoll und Roland Müller folgten auf den
weiteren Plätzen.
Mit wiederum 125 Punkten gewann Mike Kummer auch den Willy-Single-Wanderpokal.
Punktgleich folgte Serhiy Tyschenko auf Platz 2. Jochen Lutz, Kai Glöckle , Andreas Kapp,
Ingo Hälker, Roland Müller und Jochen Stoll folgten auch hier in der gleichen Reihenfolge
auf den weiteren Plätzen.
Nach der mit viel Spannung erwarteten Siegerehrung gab es natürlich genügend Anlass,
nach der Übergabe der Siegerpreise noch eine Weile in froher und kameradschaftlicher
Runde den Pokal kreisen zu lassen und zu feiern, ehe bei den eigenen Silvesterfeiern das
alte Jahr vollends ausklang.
S CHÜTZENGILDE G RÜNTAL - F RUTENHOF E .V.
SCHRIFTFÜHRER
HORST KALTENBACH
 [email protected]
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Glückliche Gewinner