Amtsblatt, Nummer 2, vom 4. Februar 2015

Amtliche Mitteilungen [ Seite 19 ]
der Stadt Fürth [2] 2015
vom 4. Februar 2015
Fürther Stadtnachrichten [Nr. 2] 4. Februar 2015
Amtsblatt
Amtliche
Bekanntmachungen
Haushaltssatzung des Zweckverbandes Verkehrsverbund Großraum Nürnberg für das Haushaltsjahr 2015 – ZVGN
Die von der 77. Verbandsversammlung des Zweckverbandes Verkehrsverbund Großraum Nürnberg
am 18. November 2014 beschlossene Haushaltssatzung des Zweckverbandes Verkehrsverbund Großraum
Nürnberg wurde im Mittelfränkischen Amtsblatt Nummer 1 vom
15. Januar 2015 amtlich bekannt
gemacht.
Sie ist am 1. Januar 2015 in Kraft
getreten.
Lauf, 15. Januar 2014, Zweckverband
Verkehrsverbund Großraum Nürnberg
Bezold, Geschäftsleiter
Entrichtung der Gewerbesteuervorauszahlungen und Grundabgaben
Am 15. Februar wird die I. Vierteljahresrate 2015 für Gewerbesteuervorauszahlungen und Grundabgaben fällig.
Die zu zahlenden Beträge sind den
zuletzt zugestellten Bescheiden zu
entnehmen. Sie können bei fast allen Fürther Geldinstituten auf die
Konten der Stadtkasse Fürth einzahlen oder überweisen.
Bitte geben Sie dabei unbedingt
Adresse, Personenkontonummer
und Forderungsart an.
Verrechnungsschecks senden Sie
bitte an die Stadtkasse Fürth. Ein
Begleitschreiben dazu erübrigt sich,
wenn der Scheck die vorgenannten
Angaben enthält. Bareinzahlungen
bei der Stadtkasse sind nicht möglich.
Bei nicht rechtzeitiger oder nicht
vollständiger Zahlung ist für jeden
angefangenen Monat ein Säumniszuschlag von eins von Hundert des
auf den nächsten durch fünfzig Euro
teilbaren abgerundeten rückständigen Betrages zu entrichten.
Keine Sorge über Fristversäumnisse braucht sich zu machen, wer das
SEPA-Lastschrifteinzugsverfahren
wählt. Antragsformulare werden auf
Wunsch zugesandt. Auskunft erhalten Sie bei der Stadtkasse Fürth, Telefon 974-14 10, -14 14, -14 16 bis
-14 18 und -14 22 bis -14 24.
Hinweis zur Grundsteuer:
Die Grundsteuer wird vom Finanzamt jährlich nach den Verhältnissen
zu Beginn des Jahres festgesetzt.
Bei der Übergabe eines Grundstückes auf einen anderen Eigentümer
ist der bisherige Eigentümer so
lange grundsteuerpflichtig, bis das
Finanzamt das Grundstück auf den
neuen Eigentümer fortgeschrieben
hat (§ 9 Grundsteuergesetz). Diese
Fortschreibung erfolgt zum 1. Januar des auf den Eigentumsübergang
folgenden Jahres. Andere vertragliche Abmachungen sind privatrechtlich; sie ändern nichts an der
Steuerpflicht und können daher von
der Steuerverwaltung nicht berücksichtigt werden.
Fürth, 19. Januar 2015, STADT FÜRTH
I.A. Dr. Ammon, berufsm. Stadträtin
Offenes
Verfahren
Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle): Stadt Fürth, Referat
V, Zentrale Submissionsstelle, Hirschenstraße 2, 90762 Fürth, Telefon
974-31 06, Telefax 974-31 08.
Hinweis: Den Volltext der Bekanntmachung finden Sie ausschließlich im Internet auf der Seite
www.fuerth.de unter Rathaus/Ausschreibungen.
Vergabeverfahren: Offenes Verfahren nach VOL/A.
Art der Leistung: Übernahme,
Transport und Vermarktung von
Altkleidern.
Ort der Ausführung: Fürth.
Voraussichtliche Ausführungszeit: 1. Juli 2015 bis 30. Juni 2016.
Angebotseröffnung: 13. April
2015, 12 Uhr.
Öffentliche
Ausschreibung
Öffentliche Ausschreibung gemäß
VOB
a) Soziales Wohnen Fürth GmbH,
Siemensstraße 28, 90766 Fürth, Telefon 759 95-111, Fax 759 95-44.
b) Öffentliche Ausschreibung gemäß VOB.
c) Ausführung von Bauleistungen.
d) Hirschenstraße 37, 90762 Fürth.
e) Quecksilbersanierung:
ca. 400 m² Wandputz entfernen
ca. 250 m² Deckenputz entfernen
ca. 150 m² Ausbau Bodenestrich
ca. 75 m³ Ausbau Fundamentschüttung
ca. 150 m² Ausbau Bodendielen und
Fehlbodenbretter
ca. 25 m³ Ausbau Fehlbodensand
Feinstreinigung
Quecksilberbindung / Amalgamierung
Arbeitsschutzmaßnahmen.
f) Aufteilung in Lose: Nein.
g) Erbringung von Planungsleistungen: Nein.
h) Baubeginn: 23. Februar 2015,
Fertigstellung: 10. April 2015.
i) Stadt Fürth, Zimmer 002, Hirschenstraße 2, 90762 Fürth, Telefon
974-31 06, Fax -31 08. Die Verdingungsunterlagen können bei oben
genannter Stelle ab dem 26. Januar
2015 in der Zeit von 8 bis 12 Uhr
abgeholt bzw. angefordert werden.
j) Die Verdingungsunterlagen können gegen Bezahlung eines Betrags
von 20 Euro abgeholt werden. Bei
Anforderung der Verdingungsunterlagen ist der Nachweis der Einzahlung vorgenannten Betrages auf
das Konto bei der Sparkasse Fürth,
Kontonummer 18, BLZ 762 500 00,
beizufügen. Der Betrag wird nicht
zurückerstattet.
k) Ablauf der Angebotsfrist: Dienstag, 17. Februar 2015, 12 Uhr.
l) Stadt Fürth, Zimmer 002, Hirschenstraße 2, 90762 Fürth.
m) Deutsch.
n) Bieter und deren Bevollmächtigte.
o) 17. Februar 2015, 12 Uhr, Stadt
Fürth, Zimmer 002, Hirschenstraße
Herausgeber: Stadt Fürth
Bürgermeister- und Presseamt
Wasserstraße 4 | 90762 Fürth
Telefon (0911) 974-1204
2, 90762 Fürth.
p) Geforderte Sicherheit: Mängelansprüchebürgschaft in Höhe von fünf
Prozent der Auftragssumme.
q) Abschlags- und Schlusszahlungen erfolgen nach VOB/B.
r) Gesamtschuldnerisch haftend mit
bevollmächtigtem Vertreter.
s) Für den Auftrag kommen Bieter
in Betracht, die bereits Leistungen
mit Erfolg ausgeführt haben, die
mit der zu vergebenden Leistung
vergleichbar sind.
t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 17. März 2015.
u) Nebenangebote sind nicht zugelassen.
v) Nachprüfstelle nach § 31
VOB/A: Regierung von Mittelfranken, VOB-Stelle, Promenade 27,
91522 Ansbach.
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Beschränkte Ausschreibung mit
Teilnahmewettbewerb
Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle): Stadt Fürth, Zentrale
Submissionsstelle, Hirschenstraße
2, 90762 Fürth, Telefon 974-31 06,
Fax 974-31 08, E-Mail [email protected]
fuerth.de, Internet www.fuerth.de.
Den Volltext der Bekanntmachung
finden Sie ausschließlich im Internet
auf der Seite www.fuerth.de unter
Fürther Rathaus/Ausschreibungen.
Ausführung von Lieferleistungen
Vergabeverfahren: Beschränkte
Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb gem. § 3 VOL/A.
Maßnahme: Straßenunterhaltsarbeiten 2015/2016 im Stadtgebiet
Fürth.
Art der Leistung: Bereitstellung
von Asphaltmischgut in verschiedenen Sorten für Straßenunterhaltsarbeiten 2015/2016 im Stadtgebiet
Fürth.
Ort der Ausführung: Ab Werk.
Voraussichtliche Ausführungszeit: 1. Mai 2015 bis 30. April 2016.
Angebotseröffnung: 23. März
2015, 12 Uhr.