Mozartfest - DER SONNTAG (Sachsen)

12. – 28. MAI 2017
GESAMTPROGRAMM
kompletní program
Mozart und Böhmen
www.mozart-sachsen.de
www.mozartfest-sachsen.de
Ihre Tickets für weitere unvergessliche
Momente finden Sie bei uns!
sächsisches mozartfest
12.–28. mai 2017
mozart und böhmen
Schirmherrschaft
Dr. Matthias Rößler, Präsident des Sächsischen Landtages
Barbara Ludwig, Oberbürgermeisterin der Stadt Chemnitz
mein
Ticket
Sehen. Hören.
Erleben.
Sichern Sie sich Ihre Tickets für zahlreiche
regionale und bundesweite Veranstaltungen.
Unseren Ticketkalender finden Sie immer
donnerstags im Freizeitmagazin WOHIN.
Wir beraten Sie gern in allen Freie-Presse-Shops
in Ihrer Nähe!
Werden Sie Fan und informieren Sie sich.
www.facebook.com/freiepressetickets
meine
„Meine Prager verstehen mich,“ jubelte Mozart 1787 nach der
Uraufführung seiner Oper „Don Giovanni“ in Prag angesichts des
überwältigenden Erfolgs. Zuvor berauschte schon „Die Hochzeit
des Figaro“ das Prager Publikum, „La Clemenza di Tito“ folgte 1791.
230 Jahre nach Mozarts umjubelter Opernpremiere stößt das
Sächsische Mozartfest die Tore weit auf in Richtung Mitteleuropa.
Das 26. Sächsische Mozartfest mit dem Titel „Mozart und Böhmen“
feiert die schöpferische, erfolgreiche Verbindung zwischen dem
Salzburger Genius und einer Musiklandschaft, deren umtriebige
Vertreter weltmännisch-offen die neuesten Entwicklungen in ganz
Europa aufnahmen. Der noch in vielen Teilen unbekannte und zu
entdeckende Musikschatz der böhmischen Kultur ist neben
Mozarts Werk und Wirken ein Schwerpunkt beim Sächsischen
Mozartfest 2017.
Führende Interpreten der Alten Musik wie der Dirigent Václav
Luks oder das La Folia Barockorchester werden Mozarts Prager
Erfolge ebenso vorstellen wie die Musik böhmischer Zeitgenossen.
Das Sächsische Mozartfest wartet 2017 mit gefeierten Kammermusikensembles wie dem Minguet Quartett, dem Leipziger
Streichquartett oder musique en route auf, die von der Wiener
Klassik aus bis in die Klassische Moderne des Nachbarlandes blicken.
Vokalmusik von der Renaissance bis ins 20. Jahrhundert, dargeboten
u. a. von tschechischen Kammerchören und dem meisterhaften
tiburtina ensemble, dringt zu den spirituellen Wurzeln der
legendären böhmischen Musikalität vor.
Tiefere Einblicke in Werke und Wirkung ermöglichen die Reihen
„Streichquartette um Mozart“ sowie „Im Originalklang“,
und selbstverständlich wird der Blick zurück mit heutigen Sichtweisen von Jazz und Folk verbunden. Alte und neue Spielstätten
in der Region werden klanglich erkundet, und viele geschätzte
Instrumentalisten und Ensembles aus der sächsischen Region sind
ebenso wie der künstlerische Nachwuchs gebührend vertreten.
Das Sächsische Mozartfest präsentiert sich erneut als mühelos grenzenlos – lebendig wirkend im Zentrum mitteleuropäischer Musikkräfte.
Saský Mozartův festival
12.–28. května 2017
Mozart a Čechy
záštita
Dr. Matthias Rößler, prezident Saského zemského sněmu
Barbara Ludwig, primátorka města Chemnitz
„Mí Pražané mi rozumějí,“ radoval se Mozart v roce 1787 po
ohromném úspěchu premiéry své opery „Don Giovanni“ v Praze.
Předtím omámila pražské publikum již „Figarova svatba“. V roce
1791 následovalo „La Clemenza di Tito“.
230 let od Mozartovy oslavované operní premiéry otevírá Saský
Mozartův festival brány dál ve směru střední Evropa. 26. Saský
Mozartův festival s názvem „Mozart a Čechy“ oslavuje kreativní,
úspěšné spojení génia ze Salcburku a hudební krajiny, jejíž
podnikaví zástupci přijímali s otevřenou náručí všechny nové
vývoje z celé Evropy.
Hudební poklad české kultury, který je ještě stále zčásti neznámý a
vyčkává na své objevení, je spolu s Mozartovým dílem a působením
hlavním tématem Saského Mozartova festivalu 2017.
Přední interpreti staré hudby, jako dirigent Václav Luks a barokní
orchestr La Folia, představí Mozartovy pražské úspěchy, jakož i
hudbu jeho českých současníků. Saský Mozartův festival nabídne v
roce 2017 oslavované komorní ansámbly Minguet Quartett, Lipský
smyčcový kvartet nebo musique en route, kteří se rozhlédnou od
vídeňské klasiky až po klasickou modernu našich sousedů. Vokální
hudba od renesance až po 20. století, kterou nabídnou mimo jiné
české komorní sbory a mistrovská tiburtina ensemble, pronikne
až ke spirituálním kořenům legendární české muzikálnosti.
Hlubší pohledy na dílo a působení Mozarta umožní řady „smyčcové
kvartety a Mozart“ a „v originálním zvuku“ a samozřejmě bude
ohlédnutí spojeno i se současným jazzovým a folkovým úhlem
pohledu. S hudbou objevíme nová i stará místa v kraji, patřičně
zastoupeni jsou i mnozí cenění instrumentalisté a skupiny ze
saského regionu, jakož i umělecká mladá generace. Saský Mozartův
festival se nově prezentuje jako bezhraniční – živě působící v centru
středoevropských hudebních sil.
Veranstaltungsübersicht
přehled akcí
SEITE
SEITE
12 Freitag, 12. Mai, 19.00 Uhr
Kreuzkirche Chemnitz
Eröffnungskonzert mit Verleihung
des Mozartpreises 2017
pátek, 12. května, 19:00
Zahajovací koncert s udělením
Mozartovy ceny 2017
Samstag, 13. Mai, 13.00–15.00 Uhr
Chemnitz, Brühl 51
Mozartkinder musizieren zum
„Tag der Städtebauförderung“
auf dem Brühl
sobota, 13. května, 13:00–15:00
Mozartovy děti muzicírují ke „Dni
podpory výstavby měst“ na Brühl
15 Samstag, 13. Mai, 19.30 Uhr
Konzertsaal der Städtischen
Musikschule Chemnitz
Vom Zauber der Miniatur
sobota, 13. května, 19:30
O kouzlech miniatur
16 Sonntag, 14. Mai, 15.00 Uhr
Ev.-Luth. St.-Bartholomäus-­Kirche,
Waldenburg
Mozart und Böhmen
neděle, 14. května, 15:00
Mozart a Čechy
15 Sonntag, 14. Mai, 18.00 Uhr
Konzertsaal der Städtischen
Musikschule Chemnitz
Abschlusskonzert Chemnitzer
Meisterkurs
neděle, 14. května, 18:00
Závěrečný koncert mistrovského kurzu
17 Montag, 15. Mai, 19.30 Uhr
Konzertsaal der Städtischen
Musikschule Chemnitz
Russische Talente
pondělí, 15. května, 19:30
Ruští talenti
18 Dienstag, 16. Mai, 18.00 Uhr
Konzertsaal der Städtischen
Musikschule Chemnitz
Tasten plus
úterý, 16. května, 18:00
Klávesa plus
19 Dienstag, 16. Mai, 19.30 Uhr
Baldauf Villa, Marienberg
Russische Talente
úterý, 16. května, 19:30
Ruští talenti
20 Mittwoch, 17. Mai, 19.00 Uhr
Kirche im Rehazentrum, Chemnitz
Klangleuchten Amadé+
středa, 17. května, 19:00
Klangleuchten Amadé+
21 Mittwoch, 17. Mai, 19.30 Uhr
Büroland Chemnitz im Business
Village Chemnitz
Mozart und Dvořák
středa, 17. května, 19:30
Mozart a Dvořák
22 Donnerstag, 18. Mai, 19.30 Uhr
Ev.-Luth. St. Martinskirche Zschopau
TŘI SBORY – Drei-Klang čtvrtek, 18. května, 19:30
TŘI SBORY – Drei-Klang 23 Donnerstag, 18. Mai, 20.00 Uhr
Villa Koerner, Chemnitz
Konzert in der Villa
čtvrtek, 18. května, 20:00
Koncert ve vile
24 Freitag, 19. Mai, 19.00 Uhr
Schloss Krásný Dvůr
Mozart und seine Zeitgenossen
pátek, 19. května, 19:00
Mozart a jeho současníci
SEITE
25 Freitag, 19. Mai, 20.00 Uhr
Kreuzkirche Chemnitz
ORGEL PLUS
Pfeifen und Saiten – Orgel im
Dialog mit Saiteninstrumenten
pátek, 19. května, 20:00
Píšťaly a struny – varhany v
dialogu se strunnými nástroji
26 Freitag, 19. Mai, 20.30 Uhr
Innenhof des max louis,
schönherr.fabrik
Kirschblüten des Balkan
pátek, 19. května, 20:30
Třešňové květy Balkánu
27 Samstag, 20. Mai, 15.00 Uhr
Rathaushof, Limbach-Oberfrohna
Jugend macht Musik
sobota, 20. května, 15:00
Mládí dělá hudbu
28 Samstag, 20. Mai, 18.00 Uhr
Schloßkirche Chemnitz
Chemnitzer AbendMusik
sobota, 20. května, 18:00
Večerní hudba z Chemnitz
29 Samstag, 20. Mai, 19.00 Uhr
Oper Chemnitz
Die Hochzeit des Figaro
sobota, 20. května, 19:00
Figarova svatba
30 Sonntag, 21. Mai, 17.00 Uhr
Hotel Schloss Rabenstein
Böhmische Freundschaften
neděle, 21. května, 17:00
česká přátelství
SEITE
32 Mittwoch, 24. Mai, 19.30 Uhr
Rathaussaal Hohenstein-Ernstthal
Mozart und seine Zeitgenossen
středa, 24. května, 19:30
Mozart a jeho současníci
33 Mittwoch, 24. Mai, 20.00 Uhr
Villa Esche, Chemnitz
Korrespondenzen
středa, 24. května, 20:00
Korespondence
34 Freitag, 26. Mai, 18.00 Uhr
Wasserkraftwerk Mittweida
Zukunftsmusik – Zukunft Musik
pátek, 26. května, 18:00
Hudba budoucnosti – budoucnost
hudby
35 Samstag, 27. Mai, 21.00 Uhr
Schloßkirche Chemnitz
Nachtkonzert
sobota, 27. května, 21:00
Noční koncert
36 Sonntag, 28. Mai, 17.00 Uhr
Schloss Waldenburg
Mozart auf der Reise nach Prag
neděle, 28. května, 17:00
Mozart na cestě do Prahy
38 Sonntag, 28. Mai, 20.00 Uhr
Schloßkirche Chemnitz
Abschlusskonzert
neděle, 28. května, 20:00
Závěrečný koncert
31 Dienstag, 23. Mai, 18.00 Uhr
Červený Hrádek
TŘI SBORY – Drei-Klang II
úterý, 23. května, 18:00
TŘI SBORY – Drei-Klang Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie im
Programmteil dieses Heftes und ausführlicher auf unseren Internetseiten
www.mozart-sachsen.de und www.mozartfest-sachsen.de
Další informace k akcím naleznete v programové části tohoto sešitu a na naší
internetové stránce www.mozart-sachsen.de a www.mozartfest-sachsen.de
Änderungen vorbehalten!
Změny vyhrazeny!
„Erfüllung durch Musik“
Musik macht Menschen reicher.
Musik begeistert, setzt Werte und gibt Kraft.
Gemeinsam Musik Erleben!
Die Sächsische Mozart-Gesellschaft e. V. steht für das besondere
Konzerterlebnis und für Neuentdeckungen. Sie wurde am 22. Oktober
1991 anlässlich des 200. Todestages Wolfgang Amadé Mozarts
als gemeinnütziger Verein gegründet. Seitdem liegen Sitz und
Hauptaktionsfeld in Chemnitz. Der Verein hat ca. 210 Mitglieder.
Wir unterstützen Kinder und Jugendliche in der Entfaltung ihrer
musikalischen Kreativität und bieten allen Musikliebhabern ein
reichhaltiges Angebot.
Wir bilden, fördern, veranstalten, bewahren und entwickeln neu
durch unsere Konzerte und Projekte. Wir arbeiten auf hohem
Niveau, auf lokaler und regionaler Ebene mit deutschlandweiten
Verbindungen und internationalen Kontakten.
Der geniale Wolfgang Amadé Mozart regt uns auf und an. Besuchen
Sie unsere vielfältigen Veranstaltungen und informieren Sie sich
über spannende Projekte!
Bei der Durchführung seiner zahlreichen Projekte ist der Verein
finanziell auf Fördermittel, Sponsoren, Spenden und Unterstützung (Privatpersonen, Firmen und Institutionen) angewiesen.
Möchten Sie uns dauerhaft unterstützen? Dann werden Sie
Mitglied der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V.
Dank an Förderer, Sponsoren und Veranstaltungspartner
Öffentliche Förderer / veřejná podpora
Das Sächsische Mozartfest wird von der Sächsischen MozartGesellschaft e. V. veranstaltet und organisiert. Viele Bestandteile
des Festes sind nur durch die Mitwirkung und durch Beiträge von
Veranstaltungspartnern, durch öffentliche Zuschüsse und finanzielle
Zuwendungen von Sponsoren, Freunden und Mitgliedern möglich.
Die Sächsische Mozart-Gesellschaft e. V. dankt daher nicht zuletzt
im Namen des Publikums allen, welche die Vielzahl der Veranstaltungen und das vernetzende Wirken des Sächsischen Mozartfestes ermöglichen.
Europäische Union, Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Stadt Chemnitz
Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
Stadt Hohenstein-Ernstthal
Schirmherrschaft / záštita
Dr. Matthias Rößler, Präsident des Sächsischen Landtages
prezident Saského zemského sněmu
Barbara Ludwig, Oberbürgermeisterin der Stadt Chemnitz
primátorka města Chemnitz
Kuratorium des Sächsischen Mozartfestes /
kuratorium Saského Mozartova festivalu
Vorsitz: Prof. Dr. Günther Schneider, MdL
Jana Büchner, Sängerin und Mozartpreisträgerin
Nancy Gibson, Direktorin der Städtischen Musikschule Chemnitz
Tim Hartmann, enviaM
Jens Held, Göken, Pollak und Partner Treuhandgesellschaft mbH
Dr. Ulrich Leisinger, Internationale Stiftung Mozarteum Salzburg
Ulrich Lingnau, Freie Presse
Prof. Dr.-Ing. E. h. Hans J. Naumann,
NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT GmbH
Peter Patt, MdL
Dr. Detlef Rentsch, MDR FIGARO
Philipp Rochold, Bürgermeister der Stadt Chemnitz
Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler
Rainer Sattelmacher, Unternehmer, Hamburg
Dr. Stephan Scholz, Diagnosticum PartG Dr. Scholz & Partner, Chemnitz
Prof. Christine Schornsheim, Pianistin und Cembalistin,
Mozartpreisträgerin
KMD Matthias Schubert, Kantor, St.-Georgen-Kirche Schwarzenberg
Thomas Weitzel, Präsident Deutsche Mozart-Gesellschaft e. V.
Projektpartner / projektoví partneři
Jan-Evangelista-Purkyně-Universität,
Ústí nad Labem
Jugendkunstschule ZUŠ Chomutov
Exklusivsponsor / exkluzívní sponzor
envia Mitteldeutsche Energie AG
Medienpartner / mediální partner
Freie Presse
Hotelpartner / hotelový partner
Günnewig Hotel Chemnitzer Hof****
Sponsoren / sponzoři
NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT GmbH
Diagnosticum
Autohaus Liebhaber GmbH
Sparkassen-Versicherung Sachsen
Agentur Gehlert & Wilhelm
SCHÖNHERR WEBA GmbH
Göken, Pollak und Partner Treuhandgesellschaft mbH
Bechtle GmbH & Co. KG IT-Systemhaus Chemnitz
Büroland Chemnitz GmbH
Autohaus Joachim Mohe
Viva la musica – Kultura v partnerských městech
Chemnitz – Ústí nad Labem a jejich regionech je titulem nového
kooperačního projektu Saské Mozartovy společnosti e.V. spolu s Univerzitou J. E. Purkyně v Ústí nad Labem a Základní uměleckou
školou T. G. Masaryka Chomutov, financovaného Evropskou
unií. Evropským fondem pro regionální rozvoi, v kooperačním
programu Svobodný stát Sasko – Česká republika 2014–2020.
Díky této podpoře může být v následujících letech od 2016 do 2018
vedle společné realizace a provedení Evropské letní filharmonie
a letního sboru také uskutečněn a dále rozvíjen obsahově a
plošně rozšířený Saský Mozartův festival, Hubertova mše na
Augustusburgu a v Klášterci nad Ohří, soutěžní festival sborové
hudby Jirkovský Píšňovar, dále může být rozšířena projektová
myšlenka živoucího adventního kalendáře z Chemnitz a
Zschopau také do Ústí nad Labem a konat se společné Amadeovo
přátelské posezení u příležitosti oslavy Mozartových narozenin.
Die Sächsische Mozart-Gesellschaft e. V. nimmt
am Wettbewerb „Call for Members 2017“
der Kulturstiftung des Bundes teil
Wir danken für die freundliche Unterstützung
Gartenfachmarkt Richter
Hildegard und Rainer Sattelmacher
Christine Stein und Ulrich Richter
Den Förderern der Reihe WohnKULTUR:
GGG und Primacom Berlin GmbH
Viva la musica – Kultur in den Partnerstädten Chemnitz
- Ústí nad Labem und deren Regionen
Dies ist der Titel eines Kooperationsprojekts der Sächsischen
Mozart-­Gesellschaft e. V. mit der Jan-Evangelista-Purkyně-Universität
Ústí nad Labem und der Jugendkunstschule ZUŠ Chomutov,
gefördert von der Europäischen Union, Europäischer Fonds für
regionale Entwicklung, im Kooperationsprogramm Freistaat
Sachsen – Tschechische Republik 2014–2020. Dank dieser Unterstützung können neben der gemeinsamen Gestaltung und Ausführung der Europäischen Sommerphilharmonie und –Chor auch
die inhaltliche und örtliche Erweiterung des Sächsischen Mozartfestes, die Hubertusmesse in Augustusburg und Klášterec nad
Ohří, der Chorwettbewerb Jirkovský Písňovar, die Ausweitung der
Projektidee des Lebendigen Adventskalenders von Chemnitz und
Zschopau auch auf Ústí nad Labem und die gemeinsame Amadeus’
Tafelrunde zu Mozarts Geburtstag in den kommenden Jahren wesentlich vorangebracht werden.
Im Zeitraum vom 1. Dezember 2016 bis 15. Juni 2017 zählen alle
neuen Mitglieder!
Die Kulturstiftung des Bundes will mit diesem Wettbewerb Vereine
in der wichtigen Vereinsarbeit stärken. Gerade die Mitgliedschaften
verleihen den Vereinsaktivitäten Dauer und stützen die kulturelle
Arbeit. Wir brauchen Vereinsmitglieder, um weiterhin „Erfüllung
durch Musik“ gestalten und leben zu können. Daher stellen wir
uns diesem Wettbewerb. Doch geht es uns bei der Teilnahme nicht
ausschließlich um die Steigerung der Mitgliedszahlen, wir wollen
Aufmerksamkeit, Engagement und Solidarität für unsere identitäts­
stiftende Kulturarbeit in der Region in und um Chemnitz wecken
und stärken. Unterstützen Sie die Sächsische Mozart-­Gesellschaft
e. V. in diesem Vorhaben. Werden Sie bis 15. Juni 2017 Vereins­
mitglied in der Sächsischen Mozart-Gesell­schaft e. V.!
Mitglieder erhalten regelmäßig:
die Informationen der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V.
Ermäßigung bei Veranstaltungen der Sächsischen MozartGesellschaft e. V.
die CD „Jahresgabe der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V.“
freien Eintritt zu den Mozart-Gedenkstätten der Internationalen
Stiftung Mozarteum Salzburg
Mitgliedsanträge erhalten Sie an den Abendkassen, in unserer Ge­
schäfts­stelle und auf: www.mozart-sachsen.de/verein/mitglied-werden
Sprechen Sie uns an!
Freitag, 12. Mai, 19.00 Uhr
Kreuzkirche Chemnitz, Henriettenstraße 36
pátek, 12. května, 19:00
kostel Kreuzkirche Chemnitz, Henriettenstraße 36
Eröffnungskonzert mit Verleihung
des Mozartpreises 2017
Zahajovací koncert s udělením
Mozartovy ceny 2017
Wolfgang Amadé Mozart
Ouvertüre zu „La clemenza di Tito“
Konzertarie „Bella mia fiamma, addio“ KV 528
Sinfonie Nr. 38, D-Dur KV 504 „Prager“
Simona Houda-Šaturová, Sopran
Mendelssohn Kammerorchester Leipzig
Václav Luks, Leitung
Ein festliches Eröffnungskonzert mit einem der renommiertesten
Dirigenten der Alten Musik, Václav Luks, der großartigen Sopranistin
Simona Houda-Šaturová und dem Mendelssohn Kammerorchester
Leipzig stellt Mozarts Prager Erfolge vor, darunter die berühmte
„Prager Sinfonie“ D-Dur, KV 504 und eine teuflisch schwierige
Konzertarie, die Mozart für die große Sängerin Josefína Dušková in
der Villa Bertramka in Prag schrieb.
Slavnostní zahajovací koncert se skvělým dirigentem staré
hudby Václav Luksem, vynikající sopranistkou Simonou HoudaŠaturovou a Mendelssohnovým komorním orchestrem Lipsko.
Vorverkauf: 32 E, 24 E, 14 E; erm. 24 E, 20 E, 10 E
Abendkasse: 36 E, 28 E, 18 E; erm. 28 E, 24 E, 14 E
Tickets auch in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe
und über das Pfarramt St.-Pauli-Kreuz, Henriettenstraße 36,
Tel.: + 49 (0)371 302075
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der St.-Pauli-Kreuz
Kirch­gemeinde. www.kreuz-kirche-musik.de
Mit freundlicher Unterstützung durch enviaM, NILES-SIMMONS-­
HEGENSCHEIDT GmbH und Autohaus Liebhaber GmbH.
Der Mozartpreis 2017 wird gestiftet von Diagnosticum. www.diagnosticum.eu
Das Konzert wird von MDR KULTUR aufgezeichnet und
am 12. Mai um 20.05 Uhr gesendet.
Freitag, 12. bis Sonntag, 14. Mai
Samstag, 13. Mai, 19.30 Uhr
pátek, 12. až neděle, 14. května
Městská hudební škola Chemnitz, Gerichtsstraße 1
sobota, 13. května, 19:30
Městská hudební škola Chemnitz, koncertní sál
Städtische Musikschule Chemnitz, Gerichtsstraße 1
Konzertsaal der Städtischen Musikschule Chemnitz
Chemnitzer Meisterkurs mit Kolja Lessing
Vom Zauber der Miniatur
für Violine solo, Klavier solo und Streicherkammermusikensembles mit und ohne Klavier
Konzert mit Kolja Lessing, Violine und Klavier
Chemnitzský mistrovský kurz s Koljou Lessingem
pro sólo housle, klavír a smyčcové komorní soubory
s a bez klavíru
Erneut wird ein Meisterkurs an der Chemnitzer Musikschule das
Sächsische Mozartfest begleiten und dabei spannende Akzente
mit jungen Nachwuchstalenten setzen. Geleitet von dem renommierten Geiger und Pianisten Kolja Lessing wird nicht nur diesen
beiden Instrumenten Aufmerksamkeit gewidmet, sondern auch
der Streicherkammermusik. Lessing selbst stellt sich außerdem mit
dem oft unterschätzten Genre der Miniatur im Konzert vor.
Obnovený mistrovský kurz na Hudební škole Chemnitz vytvoří
zajímavé akcenty s mladými hudebními talenty. Kurz povede
renomovaný houslista a pianista Kolja Lessing, přičemž důraz
nebude kladen jen na tyto dva nástroje, ale i na smyčcovou
komorní hudbu.
Nähere Informationen zum Kurs finden Sie unter www.mozart-sachsen.
de/projekte/kinder-und- jugendfoerderungen/chemnitzer-meisterkurse/
Anmeldeformulare sind in der Geschäftsstelle der Sächsischen Mozart-­
Gesellschaft e. V., im Sekretariat der Städtischen Musikschule Chemnitz
und online auf www.mozart-sachsen.de verfügbar.
Die Anmeldung erfolgt über die Sächsische Mozart-Gesellschaft e. V. .
Anmeldeschluss ist am Freitag, den 28. April 2017.
O kouzle miniatur
Werke von Kellermann, Chopin, Czerny
Vorverkauf: 12 E, ermäßigt 10 E
Abendkasse: 14 E, ermäßigt 12 E
Tickets auch in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe.
Sonntag, 14. Mai, 18.00 Uhr
Konzertsaal der Städtischen Musikschule Chemnitz
neděle, 14. května, 18:00
Městská hudební škola Chemnitz, koncertní sál
Abschlusskonzert Chemnitzer Meisterkurs
Závěrečný koncert mistrovského kurzu
Im Abschlusskonzert des Meisterkurses stellen die Teilnehmer die
Ergebnisse ihrer Arbeit mit Kolja Lessing vor. Freuen Sie sich auf
frische, soeben entstandene und gemeinsam erprobte Interpre­
tationen der jungen Talente!
3 E, freie Platzwahl
Sonntag, 14. Mai, 15.00 Uhr
Montag, 15. Mai, 19.30 Uhr
neděle, 14. května, 15:00
evangelicko-luteránský kostel Sv. Bartoloměje, Waldenburg,
Kirchplatz
pondělí, 15. května, 19:30
koncertní sál Městské hudební školy
Ev.-Luth. St.-Bartholomäus-Kirche, Waldenburg, Kirchplatz
Mozart und Böhmen
Großes Jubiläumskonzert – 15 Jahre Freundeskreis Waldenburg
und 20 Jahre Ensemble Amadeus
Mozart a Čechy
Velký výroční koncert – 15 let Freundeskreis Waldenburg a
20 let Ensemble Amadeus
Werke von Leopold Koželuh, Johann David Heinichen,
Carl Stamitz und Wolfgang Amadé Mozart
Andrea Voigt, Violine
Chris Törpe, Viola
Ensemble Amadeus
Normann Kästner, Leitung
Ein doppeltes Jubiläum gilt es gebührend zu feiern, und so ist auch
das Programm dieses besonderen Konzertes außerordentlich festlich
geraten. Im Mittelpunkt steht Wolfgang Amadé Mozarts berühmte
„Sinfonia Concertante“ für Violine und Viola – und gemeinsam mit
Mozart gratulieren seine Zeitgenossen aus Dresden und Böhmen:
Johann David Heinichen, Johann Stamitz und Leopold Koželuh.
Slavnostní oslava dvojnásobného jubilea s hudbou Wolfganga
Amadea Mozarta a jeho současníků.
16 E, ermäßigt 14 E
Tickets auch in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe und über die
Buchhandlung Grigo in Waldenburg, Tel.: +49 (0)37608 2 15 09.
Eine Veranstaltung der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V. – Freundeskreis
Waldenburg.
Konzertsaal der Städtischen Musikschule Chemnitz,
Gerichtsstraße 1
Russische Talente
Ruští talenti
Werke von Tschaikowsky, Massenet, Chopin, Rachmaninow,
­Schumann und W. A. Mozart
Maria Andreeva, Violine und Klavier
Ludmila Daraselia, Klavierbegleitung
Sie brilliert mit der Violine genauso wie mit dem Klavier. Maria
Andreeva gehört zu einer neuen Generation russischer Talente und
gewann erst kürzlich den berühmten Tschaikowsky-Wettbewerb in
der Junior-Kategorie. Melodien der russischen Seele gehören schon
ebenso zu ihrem Repertoire wie romantische Klavieretüden –
lassen Sie sich vom vielfältigen Programm dieser jungen Musikerin
beeindrucken!
Maria Andreeva patří k nové generaci ruských talentů, exceluje
ve hře na housle i na klavír – nechte na sebe zapůsobit pestrý
program této mladé hudebnice!
Vorverkauf: 12 E, ermäßigt 8 E
Abendkasse: 14 E, ermäßigt 10 E
Tickets auch in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Städtischen Musikschule
Chemnitz mit freundlicher Unterstützung durch die Marous Stiftung.
Dienstag, 16. Mai, 18.00 Uhr
Konzertsaal der Städtischen Musikschule Chemnitz,
Gerichtsstraße 1
úterý, 16. května, 18:00
koncertní sál Městské hudební školy Chemnitz,
Gerichtsstrasse 1
Tasten plus
Klávesa plus
Schülerinnen und Schüler der Städtischen Musikschule Chemnitz
Das Klavier steht im Mittelpunkt des Konzertes an der Chemnitzer
Musikschule und es wird in seiner ganzen Ausdrucksbreite präsentiert:
junge Instrumentalisten und Solisten der Musikschule stellen spannende Literatur für Klavier Solo als auch in verschiedensten Kammer­
musikformationen vor. Ein bunter Konzertabend ist garantiert!
Mladí hudebníci a sólisté Hudební školy v Chemnitz představí
klavír v celém svém výrazovém spektru. Pestrý koncertní večer
je zaručený!
Dienstag, 16. Mai, 19.30 Uhr
Baldauf Villa, Marienberg, Anton-Günther-Weg 4
úterý, 16. května, 19:30
Baldauf Villa, Marienberg, Anton-Günther-Weg 4
Russische Talente
Ruští talenti
Werke von Tschaikowsky, Massenet, Chopin, Rachmaninow,
­Schumann und W. A. Mozart
Maria Andreeva, Violine und Klavier
Ludmila Daraselia, Klavierbegleitung
Sie brilliert mit der Violine genauso wie mit dem Klavier. Maria
Andreeva gehört zu einer neuen Generation russischer Talente und
gewann erst kürzlich den berühmten Tschaikowsky-Wettbewerb
in der Junior-Kategorie. Melodien der russischen Seele gehören
schon ebenso zu ihrem Repertoire wie romantische Klavieretüden
– lassen Sie sich vom vielfältigen Programm dieser jungen Musikerin
beeindrucken!
vstup zdarma
Maria Andreeva patří k nové generaci ruských talentů, exceluje
ve hře na housle i na klavír – nechte na sebe zapůsobit pestrý
program této mladé hudebnice!
Eine Veranstaltung der Städtischen Musikschule Chemnitz.
Vorverkauf: 14 E, ermäßigt 10 E
Abendkasse 16 E, ermäßigt 12 E
Eintritt frei
Tickets auch in allen Freie-Presse-Shops in ihrer Nähe.
Eine Veranstaltung der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V. in Kooperation
mit der Baldauf Villa mit freundlicher Unterstützung durch die Marous
Stiftung und den Rotary Club Marienberg.
Streichquartette um Mozart
Mittwoch, 17. Mai, 19.00 Uhr
Mittwoch, 17. Mai, 19.30 Uhr
středa, 17. května, 19:00
kostel v Rehabilitačním centru pro slepé a zrakově postižené,
Chemnitz, Flemmingstraße 8
středa, 17. května, 19:30
Büroland Chemnitz v centru Business Village Chemnitz,
Beckerstraße 13
Kirche im Rehabilitationszentrum für Blinde und Sehbehinderte,
Chemnitz, Flemmingstraße 8
Klangleuchten Amadé+
Benefizkonzert für die Arbeit mit Flüchtlingen in der Kirchgemeinde
Klangleuchten Amadé+
Jan Heinke, Stahlcello / Ober- und Untertongesang
Mathis Stendike, Percussion
COMODO, Chor aus Chomutov
Man nehme einige vokale Ober-, Unter- und Zwischentöne, einen
guten Schuss Percussion, den wunderbaren Schwebeklang des
Stahlcellos sowie von den Lippen erzeugte, archaische Hörner­
klänge. Gut durchmischen, eine ordentliche Zutat vom Wolfgang
Amadé hinein und zum Ohrenschmaus vollendet ist das Klang­
leuchten! Bon Appétit!
Vokální tóny, úderné bicí, nadnášející se zvuk ocelového
violoncella, archaické zvuky rohů a to vše dobře promíchané s
Mozartem – to jsou Klangleuchten! Bon Appétit!
Eintritt frei – um Spenden wird gebeten
vstupné dobrovolné
Büroland Chemnitz im Business Village Chemnitz,
Beckerstraße 13
Mozart und Dvořák
Mozart a Dvořák
Wolfgang Amadé Mozart, Streichquartett G-Dur KV 80
Antonín Dvořák, Streichquartett F-Dur op. 96
Wolfgang Amadé Mozart, Streichquartett B-Dur KV 458
Leipziger Streichquartett
In seiner gesamten Kammermusik beruft sich der große tschechische
Komponist Antonín Dvořák immer wieder auf sein Vorbild Mozart.
Dass beide Komponisten im Genre des Streichquartetts Exzeptionelles
schufen, zeigt dieser spannende Konzertabend mit dem Leipziger
Streichquartett, bei dem sowohl Dvořáks berühmtes „Amerikanisches Quartett“ als auch das „Jagdquartett“ von Mozart auf dem
Programm stehen.
Během tohoto zajímavého hudebního večera se můžete přesvědčit
o tom, co výjimečného vytvořili Wolfgang Amadeus Mozart a
Antonín Dvořák v žánru smyčcového kvarteta.
Vorverkauf: 16 E, ermäßigt 14 E
Abendkasse: 20 E, ermäßigt 18 E
Tickets auch in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe.
Eine Veranstaltung der Ev.-Luth. St. Matthäus-Kirchgemeinde
Chemnitz-Altendorf.
Mit freundlicher Unterstützung durch Büroland Chemnitz GmbH und
Autohaus Joachim Mohe.
Donnerstag, 18. Mai, 19.30 Uhr
Donnerstag, 18. Mai, 20.00 Uhr
čtvrtek, 18. května, 19:30
evangelicko-luteránský kostel Sv. Martina Zschopau,
An der Kirche 5
čtvrtek, 18. května, 20:00
Villa Koerner, Chemnitz, Beyerstraße 25
Ev.-Luth. St. Martinskirche Zschopau, An der Kirche 5
TŘI SBORY – Drei-Klang Dagmar Zelenková, Sopran
Chorea, Nona, Ventilky / Chöre der Jan-Evangelista-Purkyně Universität Ústí nad Labem
Luboš Hána, Leitung
Wenn in Böhmen ein Fest ansteht, dann kann man sich sicher sein:
es wird gesungen! Und doch hat man von den tschechischen
Vokalensembles und Chören bislang viel zu wenig gehört. Damit
sich dies ändert, bringen wir geballte Vokalkraft auf die Bühne:
Ventilky, Chorea und Nona zeigen ihre böhmischen und klassischen
Wurzeln, aber ebenso zu Hause sind sie in der schillernden Vokalmusik der Gegenwart.
Když se v Čechách slaví, jedno je jisté: bude se zpívat! Tři silné
sbory představí své české a klasické kořeny i současnou vokální
hudbu
Vorverkauf: 14 E, ermäßigt 10 E
Abendkasse: 16 E, ermäßigt 12 E
Villa Koerner, Chemnitz, Beyerstraße 25
Konzert in der Villa
Mozart in Jazz
Koncert ve Vile
Mozart v jazzu
Stephan König, Klavier
Thomas Stahr, Bass
Wieland Götze, Schlagzeug
Für den Leipziger Jazz-Pianisten, Komponisten und Dirigenten ist
die Improvisation eine gleichberechtigte Kunstform neben der
Komposition. Mit Respekt und klanglichem Feinsinn wird sich der
Konzertabend in der Villa Koerner an musikalischen Themen und
Ausdrucksformen von Wolfgang Amadé Mozart orientieren,
Improvisation und Komposition erscheinen – in klassischer Jazz-Trio-­
Formation – miteinander verschmolzen.
Pro lipského jazzového pianistu, skladatele a dirigenta je
improvizace stejně důležitou uměleckou formou jako kompozice.
Koncertní večer ve Vile Koerner se bude věnovat hudebním
tématům a výrazovým formám Wolfganga Amadea Mozarta.
Tickets auch in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe.
26 E, ermäßigt 18 E
Eine Veranstaltung der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V. –
Freundeskreis Zschopau.
Mit freundliche Unterstützung durch Göken, Pollak und Partner
Treu­hand­gesellschaft mbH.
Im Originalklang
Freitag, 19. Mai, 19.00 Uhr
Schloss Krásný Dvůr, Zámek 1, 439 72 Krásný Dvůr
pátek, 19. května, 19:00
zámek Krásný Dvůr, Zámek 1, 439 72 Krásný Dvůr
Mozart und seine Zeitgenossen
Mozart a jeho současníci
Streichquartette von Franz Anton Rösler-Rosetti, Joseph Martin
Kraus und Wolfgang Amadé Mozart
Quattrovaganti
Vier „Vaganti“ spielen auf: die „Vagabunden“ sind ein deutsch-­
tschechisches Ensemble mit Adéla Drechsel, Konzertmeisterin der
Sommerphilharmonie, sowie Musikern aus der Robert-­SchumannPhilharmonie Chemnitz. Mit altem Instrumentarium durchstreifen
Quattrovaganti musikalische Landschaften und fördern Spannendes
zu Tage: so lernt man hier etwa den böhmischen Mozart-­
Zeitgenossen Franz Anton Rösler-Rosetti kennen, dessen Requiem
auf der Prager Trauerfeier zu Mozarts Tod erklang.
„Tuláci“ jsou česko-německý ansámbl s Adélou Drechsel,
koncertní mistryní Letní filharmonie a s hudebníky z Filharmonie
Roberta-­Schumanna Chemnitz. Se starým nástrojem se
Quattrovaganti toulají po hudebních krajinách a oživují zajímavé
hudební zážitky.
Freitag, 19. Mai, 20.00 Uhr
Kreuzkirche Chemnitz, Henriettenstraße 36
pátek, 19. května, 20:00
kostel Kreuzkirche Chemnitz, Henriettenstraße 36
ORGEL PLUS
Pfeifen und Saiten – Orgel im Dialog mit Saiteninstrumenten
Píšťaly a struny – varhany v dialogu se strunnými nástroji
Hartmut Schill, Violine
Kateřina Ghannudi, Barockharfe / Pressnitzer Harfe
Steffen Walther, Orgel
Mozart war begeistert von den technisch brillanten Harfenspielern
aus Böhmen. Mit der tschechisch-italienischen Spezialistin Kateřina
Ghannudi und dem Chemnitzer Violinvirtuosen Hartmut Schill
wird diese besondere Kunst im musikalischen Miteinander erkundet
und es werden immer wieder Brücken zu den Klängen der Eule-Orgel
geschlagen, gespielt von Hausorganist Steffen Walther.
Mozart byl nadšený z technicky brilantních harfistů z Čech.
Česko-­italská specialistka Kateřina Ghannudi a chemnitzský
houslový virtuoz Hartmut Schill prozkoumají společně toto
výjimečné umění, přičemž vzniknou mosty ke zvukům varhan
Eule, na které zahraje domácí varhaník Steffen Walther.
12 E, ermäßigt 8 E
6 E / 160 CZK
Tickets auch in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe und über das
Pfarramt St.-Pauli-Kreuz, Henriettenstraße 36, Tel.: + 49 (0)371 302075.
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der St.-Pauli-Kreuz Kirch­gemeinde.
www.kreuz-kirche-musik.de
Jazz, Classic & Co.
Freitag, 19. Mai, 20.30 Uhr
Innenhof des max louis, schönherr.fabrik, Chemnitz,
Schönherrstraße 8
pátek, 19. května, 20:30
atrium max louis, schönherr.fabrik,
Chemnitz, Schönherrstraße 8
Kirschblüten des Balkan
Třešňové květy Balkánu
musique en route
Den fahrenden Musikanten gleich wird überall aufgesogen, was
seit Jahrhunderten gesungen und gespielt wird: kraftvoll und subtil
nähert sich das Folk-Ensemble “musique en route” der Musik Osteuropas und des Balkans. Die Musik der fahrenden Leute, jiddische
Musik Mitteleuropas sowie Mozart-Adaptionen erklingen unter
den Kirschblütenbäumen im Innenhof des max louis – ein Konzert­
abend voller Leidenschaft!
Hudba poutníků, hudba jidiš ze střední Evropy a mozartovské
adaptace se rozezní pod rozkvetlými třešněmi ve dvoře max
louis – koncertní večer plný vášně!
Samstag, 20. Mai, 15.00 bis 18.00 Uhr
Rathaushof, Limbach-Oberfrohna, Rathausplatz 1
sobota, 20. května, 15:00–18:00
dvůr radnice, Limbach-Oberfrohna, Rathausplatz 1
Jugend macht Musik
Mládí dělá hudbu
15.00 Uhr Konzert des Ensembles 100Mozartkinder
Bereits im vergangen Jahr machte das Sächsische Mozartfest Station
in Limbach-Oberfrohna. Nach dem begeistert aufgenommenen
Märchenmusikfest wird es auch in diesem Jahr im Innenhof des
Rathauses bunt und musikalisch: in Kooperation mit der Kreis­
musikschule gibt es einen ganzen Nachmittag lang musikalische
Überraschungen mit dem Ensemble 100Mozartkinder sowie vielen
weiteren jungen Interpreten und Ensembles!
I letos zavítáme do Limbach-Oberfrohna. Ve spolupráci s
Okresní hudební školou budou po celé odpoledne připravena
hudební překvapení s ansámblem 100Mozartových dětí a mnoha
dalších mladých interpretů a skupin.
Eintritt frei
Vorverkauf: 18 E, ermäßigt 14 E
Abendkasse: 20 E, ermäßigt 16 E
vstup zdarma
Tickets auch in allen Freie-Presse-Shops in ihrer Nähe.
Ab 18 Uhr besteht die Möglichkeit, im max louis ein Drei-Gang-Menü
incl. Aperitif zum Preis von 39 E einzunehmen.
Reservierungen werden unter Tel. +49 (0) 371 46402433 angenommen.
Eine Veranstaltungsreihe der SCHÖNHERR WEBA GmbH und
der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V.
Mit freundlicher Unterstützung durch Bechtle GmbH & Co. KG.
Eine Veranstaltung der Stadt Limbach-Oberfrohna.
Samstag, 20. Mai, 18.00 Uhr
Samstag, 20. Mai, 19.00 Uhr
sobota, 20. května, 18:00
zámecký kostel Chemnitz, Schlossberg 11
sobota, 20. května, 19:00
Opera Chemnitz, Theaterplatz 2
Schloßkirche Chemnitz, Schloßberg 11
Oper Chemnitz, Theaterplatz 2
Chemnitzer AbendMusik
Večerní hudba z Chemnitz
Die Hochzeit des Figaro
Werke von Wolfgang Amadé Mozart und Jan Dismas Zelenka
Figarova svatba
Komická opera od Wolfganga Amadea Mozarta
Libreto od Lorenza da Ponte
Solisten
St.-Petri-Schloß-Kantorei
ensemble musica sacra chemnitz
KMD Siegfried Petri, Orgel
Die traditionsreiche Chemnitzer AbendMusik in der Schloßkirche
reiht sich ein in das Sächsische Mozartfest und stellt eine in Salzburg
komponierte festliche Vespervertonung Wolfgang Amadé Mozarts
einem der wichtigsten barocken böhmischen Komponisten gegenüber: Jan Dismas Zelenka, bis zu seinem Tode im Jahre 1745 in
treuen Diensten am sächsischen Hof, komponierte hochexpressive
Werke mit den modernsten Ausdrucksmitteln seiner Zeit – ein Genius
wie Mozart?
Tradiční chemnitzská večerní hudba v zámeckém kostele
bude Wolganga Amadea Mozarta konfrontovat s jedním z
nejdůležitějších českých barokních skladatelů: Janem Dismas
Zelenkou, který u saského dvora skládal vysoce výrazová díla
s využitím nejmodernějších výrazových prostředků své doby –
génius jako Mozart?
Eintritt frei – um Spenden wird gebeten
vstupné dobrovolné
Eine Veranstaltung der Ev.-Luth. St.-Petri-Schloß-Kirchgemeinde Chemnitz.
Komische Oper von Wolfgang Amadé Mozart
Libretto von Lorenzo da Ponte
Auch nach über 200 Jahren haben die turbulente Handlung und
die geniale Musik der Opera buffa „Die Hochzeit des Figaro“ nichts
von ihrer Faszination für das Publikum verloren. Mozart und da
Ponte haben aus der Komödie „Der tolle Tag“ von Beaumarchais
ein Kammerspiel der menschlichen Seele gemacht, bei dem Gefühl
und Vernunft, Tragik und Komik stetig kollidieren.
Helen Malkowsky zeigt in ihrer Inszenierung, dass es im Leben
nicht immer heißt „Wünsch Dir was“, sondern auch einmal nur
„So ist es!“. Auf der Bühne des Chemnitzer Opernhauses treffen die
barocke Traumwelt und die mitunter nüchterne Realität aufeinander.
Mozart a da Ponte vytvořili z komedie „Báječný den“ od
Beaumarchiase komorní hru lidské duše, během které se neustále
střetává rozum a cit, tragika a komika.
Premiere 20. Mai 2017
Weitere Termine 03.06 l 09.06.2017
Karten nur über die Städtischen Theater Chemnitz,
Tel. +49 (0)371 4000-430 oder www.theater-chemnitz.de
Eine Veranstaltung der Städtischen Theater Chemnitz.
Sonntag, 21. Mai, 17.00 Uhr
Hotel Schloss Rabenstein, Chemnitz, Thomas-Müntzer-Höhe 14
neděle, 21. května, 17:00
zámecký hotel Rabenstein, Chemnitz, Thomas-Müntzer-Höhe 14
Böhmische Freundschaften
Lieder für Josefína Dušková
Česká přátelství
Písně pro Josefínu Duškovou
Lieder und Werke für Tasteninstrumente von Wolfgang Amadé Mozart,
František Xaver Dušek und Jiří Antonín Benda
Barbara Christina Steude, Sopran
Leipziger CembaloDuo
Mozart verbrachte glückliche Zeiten in Böhmen. Eine besondere
Freundschaft verbindet ihn mit Josefína Dušková, der hoch­
geschätzten geistreichen Sängerin seiner Opern. Bei der Familie
Dušek in der Villa Bertramka in Prag wurden nicht nur geistreiche
Gespräche geführt, es wurde vor allem zünftig musiziert! Barbara
Christina Steude und das Leipziger CembaloDuo rufen diese
außergewöhnliche Künstlerfreundschaft in ihrem Konzertprogramm in klangvolle Erinnerung!
Barbara Christina Steude a Lipské CembaloDuo zavzpomínají
na výjimečné umělecké přátelství Wolfganga Amadea Mozarta a
Josefíny Duškové ve zvláštním koncertním programu.
Vorverkauf: 20 E, ermäßigt 16 E
Abendkasse: 24 E, ermäßigt 20 E
Tickets auch in allen Freie-Presse-Shops in ihrer Nähe.
Dienstag, 23. Mai, 18.00 Uhr
Schloss Rothenhaus, Červený Hrádek 1, 431 11 Jirkov
úterý, 23. května, 18:00
Červený Hrádek, Červený Hrádek 1, 431 11 Jirkov
TŘI SBORY – Drei-Klang II
Ventilky, COMODO, Děčínský pěvecký sbor – Chöre aus der
Region Ústí nad Labem
sbory z Ústeckého kraje
Man muss nicht bis nach Prag fahren, um die berühmte böhmische Musikantenlust zu erleben. Gleich hinter dem Erzgebirgskamm sind viele Ensembles und Chöre beheimatet und geben ihrer
Region vollmundigen Vokalklang und heimatliche Verwurzelung.
Im Drei-Klang sind in diesem Konzert die Chöre Ventilky, COMODO
und Děčínský pěvecký sbor, allesamt Chöre aus der Region Ústí
nad Labem, mit einem vielfältigen Programm zu erleben.
Pokud chceme zažít slavnou českou radost z hudby, nemusíme
jet až do Prahy. Hned za krušnohorským hřebenem sídlí mnoho
sborů, které dodávají svému kraji jasný zvuk a domácí kořeny.
Zažít můžete sbory z Ústeckého kraje: Ventilky, COMODO a
Děčínský pěvecký sbor.
Eintritt frei – um Spenden wird gebeten
vstupné dobrovolné
Im Originalklang
Streichquartette um Mozart
Mittwoch, 24. Mai, 19.30 Uhr
Mittwoch, 24. Mai, 20.00 Uhr
středa, 24. května, 19:30
sál radnice Hohenstein-Ernstthal, Altmarkt 41
středa, 24. května, 20:00
Villa Esche Chemnitz, Parkstraße 58
Rathaussaal Hohenstein-Ernstthal, Altmarkt 41
Villa Esche Chemnitz, Parkstraße 58
Mozart und seine Zeitgenossen
Mozart a jeho současníci
Korrespondenzen
Korespondence
Streichquartette von Franz Anton Rösler-Rosetti, Joseph Martin
Kraus und Wolfgang Amadé Mozart
Werke von Josef Mysliveček, Josef Suk, Gustav Mahler, Wolfgang
Amadé Mozart und Antonín Dvořák
Quattrovaganti
Matthias Kirschnereit, Klavier
Minguet Quartett
Vier „Vaganti“ spielen auf: die „Vagabunden“ sind ein deutsch-­
tschechisches Ensemble mit Adéla Drechsel, Konzertmeisterin der
Sommerphilharmonie, sowie Musikern aus der Robert-­SchumannPhilharmonie Chemnitz. Mit altem Instrumentarium durchstreifen
Quattrovaganti musikalische Landschaften und fördern Spannendes
zu Tage: so lernt man hier etwa den böhmischen Mozart-­
Zeitgenossen Franz Anton Rösler-Rosetti kennen, dessen Requiem
auf der Prager Trauerfeier zu Mozarts Tod erklang.
„Tuláci“ jsou česko-německý ansámbl s Adélou Drechsel,
koncertní mistryní Letní filharmonie a s hudebníky z Filharmonie
Roberta-­Schumanna Chemnitz. Se starým nástrojem se
Quattrovaganti toulají po hudebních krajinách a oživují zajímavé
hudební zážitky.
Das Minguet Quartett, eines der führenden Ensembles seiner Art in
Europa und der herausragende Pianist Matthias Kirschnereit schlagen
den Bogen von der Mozartzeit bis in die klassische Moderne. Choral und Lied, Dumka und Furiant erscheinen in böhmisch-­
mährischem Gewand, mit Wurzeln, die bis zum 12. Jahrhundert
zurückreichen. Kammermusik in höchster Vollendung.
Minguet kvartet, jeden z předních souborů svého druhu v Evropě,
a výborný pianista Matthias Kirschnereit vytvoří oblouk z
Mozartovy doby až ke klasické moderně
Kategorie A 28 E, ermäßigt 24 E
Kategorie B 20 E, ermäßigt 16 E
Tickets auch in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe.
12 E, ermäßigt 9,50 E
Tickets auch in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe und
in der Stadtinformation Hohenstein-Ernstthal, Altmarkt 41,
Tel.: +49 (0)3723 44 94 00, Fax: +49 (0)3723 44 94 40,
E-Mail: [email protected]
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Stadt Hohenstein-Ernstthal.
www.hohenstein-ernstthal.de
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe WohnKULTUR mit freundlicher
Unterstützung durch GGG und Primacom Berlin GmbH.
Im Originalklang
Freitag, 26. Mai, 18.00 Uhr
Wasserkraftwerk Mittweida,
Weinsdorfer Straße 39
pátek, 26. května, 18:00
vodní elektrárna Mittweida,
Weinsdorfer Straße 39
Zukunftsmusik – Zukunft Musik
Hudba budoucnosti – Budoucnost hudby
Förderstipendiaten der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V.
Preisträger des Wettbewerbs „enviaM – Musik Aus Kommunen“
Mitglieder des Ensembles 100Mozartkinder
Samstag, 27.Mai, 21.00 Uhr
Schloßkirche Chemnitz, Schloßberg 11
sobota, 27. května, 21:00
zámecký kostel Chemnitz, Schloßberg 11
Nachtkonzert
Mittelalterliche Musik aus Prag
Noční koncert
Středověká hudba z Prahy
tiburtina ensemble
Musik wird lebendig erhalten, wenn man sie im stetigen Spielen
und Vermitteln an die nächste Generation weitergibt. Und dann
überrascht uns diese nächste, junge Generation bereits mit frischen
Interpretationen, zeigt Außergewöhnliches und Preiswürdiges.
Lauschen Sie der „Zukunft der Musik“.
Mit der herausragenden und auf den großen Alte-Musik-Festivals
Europas bereits gefeierten Frauenschola aus Prag, dem tiburtina
ensemble, begeben wir uns in diesem stimmungsvollen Nacht­
konzert auf eine Reise ins böhmische Mittelalter, in die Umgebung
der Patrone Wenzel und Ludmilla. Barbara Kabátková und ihr
Ensemble entführen in außergewöhnliche Klangwelten der Wurzeln
der tschechischen Musik.
Mladá generace překvapí svěžími interpretacemi. Vychutnejte si
„Budoucnost hudby“ se stipendisty Saské Mozartovy společnosti,
držiteli ceny soutěže „enviaM – komunální hudba“ a členy
ansámblu 100Mozartových dětí.
S výborným, na velkých evropských festivalech staré hudby
oslavovaným, ženským souborem z Prahy, tiburtinou ensemble,
se během tohoto zvučného nočního koncertu vydáme na cestu do
českého středověku.
Vorverkauf: 14 E, ermäßigt 10 E
Abendkasse 16 E, ermäßigt 12 E
Vorverkauf: 16 E, ermäßigt 12 E
Abendkasse: 18 E, ermäßigt 14 E
Tickets auch in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe.
Tickets auch in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe.
Mit freundlicher Unterstützung durch enviaM.
Streichquartette um Mozart
Sonntag, 28. Mai, 17.00 Uhr
Schloss Waldenburg, Peniger Straße 10
neděle, 28. května, 17:00
zámek Waldenburg, Peniger Straße 10
Mozart auf der Reise nach Prag
Mozart na cestě do Prahy
M. Nostitz Quartett
Frank Höhnerbach, Lesung
Mit Erlaubnis der Gräfin Mathilde von Nostitz-Rieneck trägt das
Prager M. Nostitz Quartett seit 1996 ihren Namen und weist damit
auf das kunstsinnige Adelsgeschlecht des 18. und 19. Jahrhunderts
hin. Im Gräflich Nostitzschen Nationaltheater – dem späteren Ständetheater – wurde in Prag 1787 der „Don Giovanni“ mit großem Erfolg uraufgeführt. Mozarts Reise nach Prag wird am heutigen Tag
mit Musik und Lesung noch einmal lebendig.
Hauptwelle der Flugzeugturbine
Präzise Bearbeitung
von Flugzeugturbinen - singen ihre Melodien
bei höchster Geschwindigkeit.
Se svolením hraběnky Mathilde von Nostitz-Rieneck nese pražský
M.Nostitz Quartett od roku 1996 její jméno. V Hraběcím Nosticově
divadle – pozdějším Stavovském divadle – byl v Praze roku 177 s
velkým úspěchem poprvé uveden „Don Giovanni“.
16 E, ermäßigt 14 E
Tickets auch in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe und über die
Buchhandlung Grigo in Waldenburg, Tel.: +49 (0)37608 2 15 09.
Eine Veranstaltung der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V. –
Freundeskreis Waldenburg.
Der große Auftritt
für Ihr Unternehmen
Inszenieren Sie Ihr Image selbst!
Geben Sie Ihren Arbeits-, Präsentations- und Erholungsräumen
eine große Bühne und überwältigende Performance für Ihre
Mitarbeiter und Kunden.
Die Büro Evolution.
Wir wandeln Büros von gestern in Ihre
Arbeitswelt von morgen.
AK TION
Erhalten Sie 10%
Rabatt auf Ihren
ersten Einkauf!
Geben Sie einfach
den Gutscheincode BLMoz-17 bei
Ihrer Anfrage an.
Büroland GmbH
Beckerstraße 13
09120 Chemnitz
FON 0371 38218 - 0
[email protected]
www.büroland.de
Im Originalklang
Sonntag, 28. Mai, 20.00 Uhr
Schloßkirche Chemnitz, Schloßberg 11
neděle, 28. května, 20.00
zámecký kostel Chemnitz, Schloßberg 11
Abschlusskonzert
Závěrečný koncert
Josef Mysliveček
Sinfonia in G
Johann Baptist Vanhal
Quartetto concertante op. 7 Nr. 1
Wolfgang Amadé Mozart
Klavierkonzert Nr. 1 F-Dur KV 37
Wolfgang Amadé Mozart
Zehn Variationen G-Dur über „Unser dummer Pöbel meint“
aus Glucks Oper „Die Pilger von Mekka“ KV 455
Jiří Antonín Benda
Konzert in f-Moll für Cembalo und Orchester
Mahan Esfahani, Cembalo
La Folia Barockorchester
Ein Weltbürger wie Mozart: Der Cembalist Mahan Esfahani,
geboren im Iran, aufgewachsen in den USA, ausgebildet in England
und wohnhaft in Prag ist einer der kreativsten Tastenvirtuosen seiner
Generation. Und das herausragende La Folia Barockorchester,
führend in der historisch informierten Interpretation Alter Musik in
Mitteleuropa, wird ihn meisterlich begleiten – noch einmal werden
in diesem Konzert „Mozart und Böhmen“ freundschaftlich
zusammen­klingen.
Světoobčan jako Mozart: cembalista Mahan Esfahani, narozený v
Iránu, vyrostl v USA, studoval v Anglii a bydlí v Praze. Patří k
nejkreativnějším klávesovým virtuózům své generace.
Mistrovsky ho doprovodí výborný Barokní orchestr La Folia,
který nás svými intepretacemi zavede do historie staré hudby ve
střední Evropě. Na tomto koncertě se ještě jednou přátelsky
rozezní „Mozart a Čechy“.
Vorverkauf: 16 E, ermäßigt 12 E
Abendkasse: 18 E, ermäßigt 14 E
Tickets auch in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe.
Mit freundlicher Unterstützung durch die Sparkassen-Versicherung Sachsen
und Agentur Gehlert & Wilhelm.
Sparkassen-Finanzgruppe
Kartenservice / prodej vstupenek
Fördern
ist einfach.
Wenn nicht anders angegeben, erhalten Sie Karten bei der Sächsischen
Mozart-Gesellschaft e. V., Hartmannstraße 7c, D 09111 Chemnitz,
Tel.: +49 (0)371/ 694 94 44, Fax: +49 (0)371/ 694 94 43,
[email protected] Die Geschäftsstelle hat von Montag bis
Freitag von 8.00–16.00 Uhr für Sie geöffnet. Kartenbestellung auch über
unseren Onlineshop: www.mozart-sachsen.de
Für alle mit Tickets in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe gekennzeichneten Veranstaltungen erhalten Sie Karten in den Freie-Presse-Shops,
unter der kostenfreien Hotline Tel.: +49 +800-80 80 123 und unter
www.freiepresse.de/tickets.
Weitere Vorverkaufsstellen finden Sie bei der jeweiligen Veranstaltung.
Bei Veranstaltungen der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e. V. gewähren
wir Ermäßigung Mitgliedern unseres Vereins sowie Schülern, Berufsschülern, Studenten, ALG-II-Empfängern, Chemnitz-Pass-Inhabern und
Inhabern vergleichbarer Pässe anderer Städte, Schwerbeschädigten
(bei Merkzeichen B und Bl auch deren Begleitern) und Inhabern der
Pressekarte der Freien Presse.
Die vollständige Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
finden Sie unter www.mozart-sachsen.de/agb
Vstupenky lze získat v sídle Saské Mozartovy společnosti e. V.,
Hartmannstraße 7c, D 09111 Chemnitz, Tel.: +49 (0)371/ 694 94 44,
Fax: +49 (0)371/ 694 94 43, [email protected]
Kancelář je pro Vás otevřená od pondělí do pátku od 08:00–16:00.
Předprodej je možný také online: www.mozart-sachsen.de
Další předprodejní místa naleznete pod jednotlivými koncerty.
wir-versichern-sachsen.de
Wenn sich Unternehmen für Kultur
stark machen.
Die Sparkassen-Versicherung Sachsen ist seit Jahren
Partner des Sächsischen Mozartfestes und fördert das
Grenzen überschreitende Festival auch 2017 sehr gern.
Impressum
Herausgeber: Sächsische Mozart-Gesellschaft e. V.
Hartmannstraße 7c, D 09111 Chemnitz,
Telefon: +49 (0)371 6 94 94 44, Fax: +49 (0)371 6 94 94 43
[email protected] | www.mozart-sachsen.de
www.mozartfest-sachsen.de | www.facebook.com/mozartsachsen
Redaktion: Hanne Tautorus
Texte: Alexander Keuk
Übersetzung: Hana Campos
Fotos: S.12 V. Luks ©Petra Hajská; S.17/19/20 ©Wolfgang Schmidt; S.21 ©Ludwig
Olah; S.23 ©Antje Kroeger; S.24 ©Quattrovaganti; S.25 ©Kateřina Havelková; S.26
©Tabea Hüberli; S.28 ©Ines Escherich; S.32 ©Quattrovaganti; S.33 M. Kirschnereit
©Giorgia Bertazzi; S.33 Minguet Quartett ©Frank Rossbach; S.34 ©Schmidtfoto
Chemnitz; S.35 ©Vojtěch Havlík; S.38 ©Martin Förster; S.39 ©Bernhard Musil / DG –
wenn nicht anders angegeben: Archiv Sächsische Mozart-Gesellschaft e. V.
Layout, Satz, Produktion: PUNKT 191 – MARKETING & DESIGN
Änderungen vorbehalten!
Změny vyhrazeny!
LEIPZIG
21. BIS 30. APRIL
2017
MIT FREUNDLICHER
UNTERSTÜTZUNG
AmARcoRd
PRÄSEntIERt
IntERnAtIonALES
FEStIvAL FüR
voKALmuSIK LEIPZIG
2017
AmARcoRd // DE
cLuB FoR FIvE // FI
FüEnF // DE
cInquEcEnto // AT
EStonIAn voIcES // EE
A FILEttA // FR
KRAjA // SE
PRoFEtI dELLA quIntA // IL/CH
thE IdEA oF noRth // AU
Gewandhaus zu Leipzig, Tel. 0341 1270280
Musikalienhandlung M. OELSNER, Tel. 0341 9605656
Ticket-Galerie GmbH, Tel. 0341 141414
Leipziger Volkszeitung, Tel. 0800 2181050
Thomasshop, Tel. 0341 22224200
© Bildquelle: zebra WA, S-C0603
a-cappella-festival.de
Rauchfrei gut gelaunt und dauerhaft
Der Weg zum Nichtraucher ist schwer. Deshalb unterstützt
Sie die AOK PLUS bei Ihren Plänen mit dem Online-Programm
»Ich werde Nichtraucher«. Mehr Informationen erhalten Sie
auf www.aokplus.de/rauchfrei
DIE KULTUR- UND FESTSPIELSTADT BAD ELSTER
DIE
KULTURUND FESTSPIELSTADT
BAD ELSTER
EHRT
DEN GROSSEN
MEISTER
EHRT DEN GROSSEN MEISTER
13. Chursächsische Mozartwochen
13. Chursächsische Mozartwochen
»Mozart und ...Verwandtschaften«
»Mozart und ...Verwandtschaften«
25. März - 9. April 2017
25. März - 9. April 2017
Samstag
..
Sa. 25.03. | 19.30 Uhr | König Albert Theater
Sa.
25.03. | 19.30 Uhr | König Albert Theater
Eröffnungsveranstaltung
Eröffnungsveranstaltung
HANNELORE ELSNER:
HANNELORE
ELSNER:
»Harlekin sucht
Colombine«
»Harlekin
sucht
Colombine«
Musikalische
Lesung
| Sebastian Knauer (Klavier)
Musikalische Lesung | Sebastian Knauer (Klavier)
So. 26.03. | 15.00 Uhr | König Albert Theater
So.
26.03. | 15.00
| König
Theater
»BEETHOVEN.
INUhr
FREUD
FÜRAlbert
FREUNDE!«
»BEETHOVEN.
IN
FREUD
FÜR
FREUNDE!«
7. Symphoniekonzert 2016/2017
7. Symphoniekonzert 2016/2017
Mi. 29.03. | 19.30 Uhr | König Albert Theater
Mi.
29.03. | 19.30
Uhr | König
CONCILIUM
MUSICUM
WIEN:Albert Theater
CONCILIUM
WIEN:
»Mozart und MUSICUM
seine Schüler«
»Mozart
und
seine
Schüler«
Serenadenkonzert
Serenadenkonzert
Fr. 31.03. | 19.30 Uhr | König Albert Theater
Fr.
31.03. | 19.30
Uhr | König Albert Theater
MOZULUART
& AMBASSADE
MOZULUART
& AMBASSADE
STREICHQUARTETT:
»Township Serenade«
STREICHQUARTETT:
Zulu meets Mozart »Township Serenade«
Zulu meets Mozart
Sa. 01.04. | 19.30 Uhr | König Albert Theater
Sa.
01.04.SAWATZKI:
| 19.30 Uhr | König Albert Theater
ANDREA
ANDREA
SAWATZKI:
»Ihr seid natürlich
eingeladen«
»Ihr
seid&natürlich
Lesung
Gesprächeingeladen«
Lesung & Gespräch
So. 02.04. | 19.00 Uhr | König Albert Theater
So.
02.04.»Von
| 19.00
Uhr bis
| König
Albert Theater
MEDLZ:
Mozart
Mercury«
MEDLZ:
»Von Mozart bis Mercury«
A-Cappella-Pop
A-Cappella-Pop
Fr. 07.04. | 19.30 Uhr | König Albert Theater
Fr.
07.04.
| 19.30 Uhr | König Albert Theater
»DIE
WEBERISCHEN«
»DIE
WEBERISCHEN«
Mozart-Komödie
von Felix Mitterer
Mozart-Komödie von Felix Mitterer
Sa. 08.04. | 19.30 Uhr | König Albert Theater
Sa.
08.04. | 19.30
Uhr | König Albert Theater
»HEILIGMESSE
- FRAUENKIRCHE«
»HEILIGMESSE
- FRAUENKIRCHE«
8. Symphoniekonzert
2016/2017
8. Symphoniekonzert 2016/2017
GESAMTPROGRAMM, INFOS UND TICKETS:
Tickethotline: + 49 (0)
3 74UND
37/53
900
GESAMTPROGRAMM,
INFOS
TICKETS:
[email protected]
Tickethotline: + 49· www.chursaechsische.de
(0) 3 74 37/53 900
[email protected] · www.chursaechsische.de
„Silbermanns Silbermänner“
Zur beliebten Freiberger OrgelNachtWanderumg
wurden in diesem Jahr echte Silbermänner eingeladen,
nämlich Organisten von Silbermann-Orgeln:
Albrecht Koch (Dom zu Freiberg)
Johannes Trümpler (Kathedrale Dresden)
Lukas Pohle (Crostau)
Guillaume Nussbaum (Elsaß)
Der Abend wird um  Uhr im Freiberger Dom mit
allen vier Organisten eröffnet. Diese dürfen nicht nur
ihr spielerisches Können zeigen, sondern ebenfalls ihr
persönliches Verhältnis zu ihrer Orgel und Silbermann
offenbaren. Die Zuhörerschaft wird in Gruppen eingeteilt, die nun mit ihrem eigenen Gruppenorganisten zu
verschiedenen Stationen wandern, wo sie musikalisch
und mit Vorträgen unterhalten werden. Der
Abend endet in der Petrikirche, wo zwei- bis
achthändig gespielt werden wird.
Gottfried-Silbermann-Gesellschaft e.V.
Weitere Informationen:  
www.silbermann.org
THEATERSOMMER 201 7
im Goethe-Theater Bad Lauchstädt
VOLVOVERLIEBT
IN DEN SOUND DER 90ER.
Genießen Sie in unserer neuen Volvo 90er Familie –
wie dem Volvo XC 90 – mit dem Premium Sound System von
Bowers & Wilkins ein einzigartiges Klangerlebnis:
Auf allen Plätzen, in jedem Modell und bei jeder
Geschwindigkeit. Jetzt zum Reinhören bei uns!
Così fan tutte
| Foto: Anna Kolata
24./25. Juni 2017
Wolfgang Amadeus Mozart
COSÌ FAN TUTTE | Oper Halle
27. August | 30. September 2017
Wolfgang Amadeus Mozart
DIE HOCHZEIT DES FIGARO | Oper Halle
28./29. Oktober 2017
Wolfgang Amadeus Mozart
DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL
l‘arte del mondo
Das ganze Programm:
www.goethe-theater.com
Eintrittskarten:
Tel. 034635 905472
[email protected]
Die Entführung aus dem Serail
| Foto: HKA
Historische Kuranlagen und Goethe-Theater Bad Lauchstädt GmbH
Parkstraße 18 | 06246 Goethestadt Bad Lauchstädt | Tel. 034635 905472 | Fax 034635 782-22
E-Mail: [email protected] | www.goethe-theater.com
Autohaus Liebhaber GmbH • Röhrsdorfer Allee 12 • 09247 Chemnitz-Röhrsdorf • Tel.: (03722) 52 15-0
Autohaus Liebhaber GmbH • Am Gewerbegebiet 5 • 04603 Altenburg-Nobitz • Tel.: (03447) 57 92-90
Autohaus Liebhaber Plauen GmbH • Stresemannstraße 94 • 08527 Plauen • Tel.: (03741) 2 89 28-0
www.autoliebhaber.info
UNSERE ENERGIE
FÜR DIE MOZARTS
VON MORGEN.
Um sein Talent zu entfalten, braucht jeder Künstler
Energie. Energie in Form von Kraft und Motivation,
Energie in Form von Unterstützung durch andere.
Als regionaler Energiedienstleister spenden wir
gern die notwendige Energie für die Mozarts
von morgen und das Sächsische Mozartfest.
Mehr über unser kulturelles Engagement
erfahren Sie unter www.energie-bewegt.de.