Neuer Schwung für die Zukunft

Lärchenzapfen als Frühlingsbote
Viamala Aktuell
Ausgabe 1 / 2017
März / April / Mai
Kursen,
skalender,
g
n
u
lt
ta
s
en!
mit Veran
und Muse
n
e
g
n
u
ll
te
Auss
Liebe Leserin, Lieber Leser
Haben Sie auch das Gefühl, die Zeit
vergehe heute schneller als früher?
Keine Sorge. Denn erstens lässt es
sich erklären und zweitens gibt es ein
Rezept dagegen. Dass Menschen mit
zunehmendem Alter das Gefühl haben,
die Zeit vergehe schneller als früher,
erklären einige Wissenschaftler damit,
dass der Mensch eine bestimmte Zeitspanne automatisch in Relation zum
bisher gelebten Leben setzt. Für eine
Vierjährige entspricht demnach ein
Jahr einem Viertel des bisherigen Lebens, für einen Achtzigjährigen nur
einem Achtzigstel. Kein Wunder, dass
letzterem ein Jahr recht kurz vorkommt. Zu plausibel, meint dazu der
Psychologe Marc Wittmann. Er hat
erforscht, dass der Mensch die Zeit,
während der er sich langweilt und
wenig Neues erlebt, im Nachhinein
als besonders schnell vergangen
wahrnimmt. Und weil der Mensch mit
zunehmendem Alter tendenziell immer
weniger offen ist für Neues, hat er
auch das Gefühl, die Zeit vergehe
schneller. Wittmann hat ein Rezept,
wie wir es selber in der Hand haben,
die gefühlte Zeit abzubremsen. Wenn
wir uns bemühen, immer wieder Neues
und Emotionales zu erleben, prägt sich
das im Gedächtnis ein und das Leben
entschleunigt sich rückblickend. Probieren Sie es einfach aus, der Frühling
ist geradezu prädestiniert dafür!
Sonnige Grüsse,
Stephan Kaufmann
Neuer Schwung für
die Zukunft
Frühling ist die Zeit des Aufbruchs, der Neuorientierung
und des Neuanfangs – auf ganz verschiedenen Ebenen.
Trotz Pulverschnee, Schwarzeis und gemütlichen Abenden
vor dem Kaminfeuer: Der Frühling wird von vielen sehnlichst
erwartet. Dabei ist nicht einmal ganz eindeutig, wann wir
überhaupt vom Frühling sprechen. Es gibt nämlich verschiedene Arten, seinen Beginn zu bestimmen.
Wann beginnt der Frühling?
Kalendarisch beginnt der Frühling in diesem Jahr am
20. März, also mit der Tag- und Nachtgleiche. Und meteorologisch ist sein Anfang bereits am 1. März. Dann wäre da noch
der «phänologische Frühlingsanfang»: der Zeitpunkt, an dem
die Pflanzen erwachen. Dafür wird etwa der Nadelaustrieb der
Lärche oder die Blattentfaltung der Buche beobachtet.
Fühlingsgefühle
Wenn die Pflanzen und Tiere den Frühling begrüssen, bemerkt
ihn auch der Mensch. Er macht einen Frühlingsputz, der
geradewegs zu Frühlingsmüdigkeit führen kann; oder er
bekommt Frühlingsgefühle, die schlimmstenfalls in eine
Frühlingsdepression umschlagen. Nicht von ungefähr kommt
es rund um Ostern zu besonders vielen Trennungen...
Hormone spielen verrückt
Für lange Zeit galt jedoch auch, dass im Frühling überdurchschnittlich viele Kinder gezeugt werden, was mit den wärmer
werdenden Temperaturen und den Hormonspiegelveränderungen in Zusammenhang stand. Mit der Industrialisierung
und der Entstehung von Bürojobs hat sich dieser Effekt jedoch abgeschwächt: Wir zeugen heute relativ gleichmässig
über das ganze Jahr. Dennoch regt das zunehmende Sonnenlicht die Produktion des Glückshormons Serotonin an,
das für die gute Laune und Ausgeglichenheit zuständig ist.
Gute Voraussetzungen, um mit neuem Schwung die Herausforderungen der Zukunft in Angriff zu nehmen.
Die drei Partner
Die Tourismusorganisation Viamala
Viamala Tourismus ist als regionale
Organisation für die Vermarktung
des touristischen Angebots zuständig.
Als «Erfahrungsreich Viamala» wird
die Region im natur- und kulturnahen
Tourismus positioniert.
Die Region Viamala
Die Region Viamala bildet die politisch
mittlere Ebene der 25 Gemeinden am
Hinter­rhein. Zu ihrem Aufgabengebiet
gehören Berufsbeistandschaft, Zivilstandsamt, Betreibungs- und Konkursamt, Regionalnotariat, Richtplanung
und die Regionalentwicklung.
Der Naturpark Beverin
Der Verein «Naturpark Beverin» betreibt im Schams, im Rheinwald, am
Heinzenberg und im Safiental rund
um den Piz Beverin einen regionalen
Naturpark. Der Betrieb erfolgt in
enger Kooperation mit den elf Parkgemeinden, der Bevölkerung, den
Tourismusorgani­sationen Viamala und
Safiental, der Region Viamala und weiteren Partnern.
Redaktionspartner
Schnee und Sonne im Frühling
Den Schnee geniessen, wenn er da ist!
Während Wintersportler bereits im November
ihre Ausrüstung bereitstellen und sehnlichst
darauf warten, endlich über die Pisten rauschen
zu können, ist die Lust auf den Schnee im Frühling meist verflogen. Dabei kommen die wahren
Kenner erst dann auf ihre Kosten.
Mit den länger werdenden Tagen und den milderen Temperaturen verlieren viele Zeitgenossen
bald einmal die Lust auf Aktivitäten im Schnee.
Während Tourismusanbieter und WintersportFreunde im Dezember sehnlichst auf die weisse
Pracht warten und die oft magere Schneedecke
Sorgenfalten hervorruft, scheint die Beliebtheit
des Wintersports ab März deutlich abzunehmen.
Dies meist nicht aufgrund von vermeintlich weniger guten Verhältnissen, denn diese sind im Frühling meist hervorragend.
Alternativen locken
Der Grund für die nun zunehmende Winterverdrossenheit liegt vielmehr darin, dass man sich
bereits wieder anderen sportlichen Aktivitäten im
Freien widmen möchte und bereits die ersten
Beim ersten Safier Berglauf gilt es
nicht weniger als 1450 Höhenmeter
und 13,5 km zu bewältigen. Der Lauf
fordert von den Teilnehmern einiges,
bietet aber auch ein unvergleichliches
Naturerlebnis. Der Start liegt inmitten der faszinierenden Rheinschlucht
bei Versam-Safien Station. Meter um
Meter geht es hinauf durch Wälder,
über Wiesen und vorbei an typischen
Walsersiedlungen. Die letzten Höhenmeter bis zum Ziel auf dem Tenner
Chrüz auf 2017 m ü. M. verlaufen entlang eines alten Kirchweges. Vom Ziel
schweift der Blick über zahlreiche
Berggipfel und ebenso zurück zur
Rheinschlucht. Ein einmaliges, kleines
und feines Lauferlebnis ist garantiert.
www.tvtenna.ch
2 Viamala Aktuell 1/2017
Hochsaison für alle
Tourenfans
Wander- und Biketouren plant. Schade eigentlich,
denn das Frühlingsskifahren ist sehr genussvoll
und wohltuend.
Leere Pisten und Bergsonne
Solange sich nicht mehr Wintersportler auch im
Frühling noch die Bretter unter die Füsse schnallen,
bleibt der Genuss von freien Pisten den wenigen
vorbehalten, die es tun. Vielfach stehen die Pistenverhältnisse jenen der kalten Jahreszeit in nichts
nach. Wer sich weniger sportlich betätigen möchte, geniesst die warme Bergsonne auf der Terrasse
einer Bergbeiz, tankt dabei Vitamin D und bietet
damit der Frühlingsmüdigkeit die Stirn.
Skitouren im Frühling
Von März bis April herrschen für Skitouren meist
hervorragende Verhältnisse mit Firnabfahrten
vom Feinsten. Und Skihochtouren können noch
bis in den Mai hinein ein herrliches Bergerlebnis
bieten, vorausgesetzt, das Wetter macht mit. In
der Frühlingssonne besteht in den Alpen jedoch
die Gefahr von Nassschneelawinen. Als Faustregel
gilt: am Mittag wieder im Tal sein!
www.slf.ch
Beim Aufstieg die Berge und die
ruhende Landschaft geniessen und
danach unberührte Hänge hinuntergleiten – Ski- und Snowboardtouren
liegen im Trend. Dass man sich dafür
vorab detailliert vorbereiten und sich
bezüglich Schnee- und Witterungsverhältnissen auskennen muss, liegt
auf der Hand. So muss die Lawinengefahr abseits von gesicherten Pisten
gewissenhaft eingeschätzt werden
können. Einsteiger nehmen deshalb
am besten zunächst an geführten
Touren mit einem Bergführer oder an
einem Lawinenkurs teil. An den Kursen
wird alles Wichtige vermittelt, um eigenständig Touren planen zu können
(z.B. Beurteilung der Schneedecke).
Eine geführte Tour lohnt sich jedoch
auch für erfahrene Tourengänger, um
beispielsweise wieder einmal ein neues
Gebiet kennenzulernen.
www.bergsportschulegrischa.ch
Ostereier bemalen als Kunst
Laufen im Domleschg
Laufen in der Ruinaulta
Lauferlebnis im
Safiental
Unterwegs mit der Bergsportschule Grischa
Kunst am Ei
Laufend in den Frühling
Bunte und kunstvoll bemalte Ostereier sind von Ostern nicht
wegzudenken. Doch woher kommt dieser Brauch eigentlich?
Funde von 60 000 Jahre alten bemalten Strausseneiern aus
dem südlichen Afrika beweisen es: Das Dekorieren von Eierschalen ist weitaus älter als die christliche Tradition. Auch in
anderen Religionen ist es Teil von traditionellen Festen, die
den Neuanfang symbolisieren. Besonders grosses Talent in
der Kunst des Ostereierritzens bewiesen die Safierinnen
schon vor vielen Jahren. Mit spitzen und scharfen Gegenständen wie etwa Nägeln oder Messern verzierten sie rohe
Hühnereier mit kunstvollen Mustern. Diese wurden bis vor
rund 35 Jahren nicht ausgeblasen: Mit der Zeit trocknete das
Innere einfach aus. Die Eier wurden mit Naturfarben eingefärbt. Durch verschiedene Ritztiefen konnten entsprechende
Farbnuancen bis hin zum Weiss der Eierschale erzeugt werden.
Einige besonders aufwändig und filigran verzierte Eier, welche
im Safier Heimatmuseum ausgestellt sind, stammen aus dem
18. Jahrhundert. Heute erlebt die alte Safier Eiermalkunst eine
Renaissance: Interessierte können am Samstag, 15. April, im
Heimatmuseum ihr Glück beim Ostereierritzen nach Safier
Art versuchen. www.safiental.ch
Zwei traditionelle Veranstaltungen bieten in der Region einen besonderen
Frühjahrs-Laufgenuss. Und das auf
Strecken, welche auch bei Spaziergängern sehr beliebt sind. Am 8. April
fällt der Startschuss zur 31. Austragung des Bündner Frühlingslaufs. Mit
Start auf der Neudorfstrasse in Thusis
führt er über die Halbmarathondistanz
durch die Domleschger Talebene und
über den Polenweg zum Ziel beim
Schloss Reichenau. Beim Domleschger
Lauf, der am 7. Mai zum 15. Mal stattfindet, befinden sich Start und Ziel
auf dem Areal der Stiftung Scalottas in Scharans. Der Kurs führt
mitten durch die von Burgen, Hochstammobstkulturen und Heckensystemen geprägte Kulturlandschaft des
Domleschgs. domleschger-lauf.org / www.fruehlingslauf.ch
Wergenstein als Aussenstelle der ZHAW Wädenswil
Zehn Jahre ZHAW in Wergenstein
einem Zusammenschluss von vier Zürcher Hochschulen.
Praxisnähe als Erfolgsfaktor
Ein wichtiger Teil ihrer Arbeit ist die Lehre. Die
Wädenswiler Studenten befassen sich immer wieder
mit Themen aus der Region Viamala. Fachhochschulen sind aber auch praktisch ausgerichtet, wie
die verschiedenartigen Projekte der Forschungsgruppe zeigen. Sie hat sich in den vergangenen
Jahren mit Beratungen von Gemeinden, Entwicklungskonzepten und erfolgreichen Umnutzungen
wie dem Engihus in Valendas oder der Tgasa
Sontga Clau in Curaglia befasst. Weitere Aufgaben
und Interessensgebiete sind der Agrotourismus,
Regionalentwicklungsprojekte in der Region
Schams und Rheinwald, der Aufbau von Naturpärken und der Kulturtourismus. Die Kulturfachstelle cultura viamala ist aus einem Projekt der
ZHAW Forschungsgruppe mit dem Institut für
Kulturforschung Graubünden entstanden. Cultura viamala will die Kultur stärker in den Vordergrund stellen und touristisch nutzen.
www.wergenstein.ch
13. Mai Exkursion der Schamser
Bevölkerung nach Wädenswil
Begegnungen, Besichtigung Gärten,
Degustation.
Anmeldung erforderlich.
9. Juni Besichtigung Sicherheitsstollen
Bärenburg und Alte Averserstrasse
Veranstaltung von ZHAW, cultura
viamala, Naturpark Beverin sowie
INGE Beverin und Oskar Hugentobler.
Anmeldung erforderlich.
19. Juni Referate, Podium und Tag
der offenen Tür Mit Regierungsrat
Jon Domenic Parolini, Jean-Bernard
Bächtiger, Georg Jäger, Urs Wohler.
Einführung und Diskussionsleitung
Stefan Forster. Tag der offenen Tür
mit Infos zu Projekten.
12. Juni, 3. Juli, 4. Sept., Wergensteiner Mittagstisch Lockerer
Erfahrungsaustausch zwischen
ZHAW und Interessierten.
www.wergenstein.ch
Bodenschätze erkunden in den Silberminen Alp Taspegn
Kleinsäugetiere beobachten und melden
Die Forschungsgruppe Tourismus und Nachhaltige Entwicklung, welche zum Institut Umwelt
und Natürliche Ressourcen (IUNR) der Zürcher
Hochschule für Angewandte Wissenschaften
(ZHAW) gehört, feiert dieses Jahr in Wergenstein ihr 10-Jahr-Jubiläum.
Zehn Jahre ist es her, seit sieben Mitarbeitende
der damaligen Fachhochschule Wädenswil ihre
Büros im Center da Capricorns in Wergenstein
einrichteten. Eine der ersten Aufgaben war eine
Machbarkeitsstudie für einen Naturpark in der
Region und ein Bericht über die Chancen des
natur- und kulturnahen Tourismus in Graubünden.
Arbeit zeigt Wirkung
Die schwungvoll angepackten Aufgaben trugen
Früchte: Das Wergensteiner Team erhielt einen
Leistungsauftrag des Kantons zur Förderung des
natur- und kulturnahen Tourismus in Graubünden
und der angestrebte Naturpark wurde 2013 Wirklichkeit. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in
Wergenstein gehören seit 2008 zur Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW,
Lebensraum Moor im Wald
Jubiläumsprogramm
Wergenstein
Biodiversität fördern
«(Ge)schichten im Boden»
Tierbeobachter gesucht!
Vernetzte und funktionsfähige Lebensräume sind eine Voraussetzung für
den Erhalt der Biodiversität. Zurzeit
läuft deshalb im Auftrag des Bundesamtes für Umwelt das Pilotprojekt
«Ökologische Infrastruktur in Pärken»,
in dessen Rahmen die Qualität von
wichtigen Lebensräumen untersucht
und Fördermassnahmen entwickelt
werden.
So wurde im Naturpark Beverin beispielsweise bereits der Zustand der
Moore im Wald erhoben, woraus
sich spezifische Massnahmen zur
Aufwertung dieses Lebensraums ableiten lassen. Ebenso sind Bildungsund Sensibilisierungsmassnahmen
ein wichtiger Teil des Projektes der
Bündner Pärke und des Amts für Natur und Umwelt.
www.bafu.admin.ch/paerke
Der Naturpark Beverin widmet sich in diesem Jahr dem Thema
«(Ge)schichten im Boden». Nicht nur dem wilden Treiben
zahlreicher Kleinsäugetiere oder dem Gedeihen von leckeren
Knollen und feinen Wurzeln bietet der Untergrund den idealen
Raum. Wir finden darin auch (Ge)schichten, welche uns verraten, wie es vor Millionen von Jahren bei uns ausgesehen hat.
Das Jahresprogramm des Naturpark Beverin bietet überdies
zahlreiche einmalige Veranstaltungen für Jung und Alt.
Während sich die Capricorn Kitz auf die Spuren von «Mungg,
Muus & Muulwurf» machen, bietet die alljährliche Exkursionsleiterweiterbildung diesmal einen Crash-Kurs zur Gesteinsbestimmung. Und der zweite Teil der Ausbildung widmet sich
den Kleinsäugetieren in unserer Region. Es finden Führungen
im Steinbruch Andeer sowie auf der SicherheitsstollenBaustelle des Bundesamtes für Strassen (ASTRA) statt. Zudem
wird im August eine exklusive Bergbau-Exkursion zum
Eisen-Manganerz-Bergwerke Starlera angeboten und wir
haben die einmalige Gelegenheit, den Hochofen im Haus
Rosales in Andeer zu besichtigen. Natürlich dürfen auch Exkursionen zu unseren bekanntesten «Tunnelbauern», den
Munggen, nicht fehlen! www.naturpark-beverin.ch
Fast jeder hat schon einmal einen
Maulwurfhügel entdeckt, hat eine
Waldmaus im Keller oder ein Eichhörnchen im Wald beobachtet – die kleinen
Säugetiere unserer Region sind bestens
bekannt. Oder doch nicht? Tatsächlich
wissen wir überraschend wenig über
deren Vorkommen. Die Schweizerische
Gesellschaft für Wildtierbiologie arbeitet an einem neuen Atlas der Säugetiere in der Schweiz und Liechtenstein,
welcher auch die Verbreitung möglichst
akkurat aufzeigen möchte. Neben wissenschaftlichen Feldmethoden ist dafür
die Mithilfe der Bevölkerung gefragt.
Beobachtungen oder Funde können
via Naturpark Beverin oder direkt auf
der Webseite gemeldet werden – ob
Igel, Hermelin oder Feldhase, alle Meldungen sind wertvoll!
www.wildenachbarn.ch
3 Viamala Aktuell 1/2017
ungen
Veranstalt
Aktuellste
r:
etails unte
mit allen D .ch
la
a
www.viam l.ch
enta
fi
a
.s
w
w
w
erin.ch
rpark-bev
www.natu
gen ranstaltun
Rubrik Ve
Schlittenhunde-Rennen Splügen
Veranstaltungen
März
Melden Sie uns Ihre Veranstaltung. E-Mail-Adresse: [email protected]
Postadresse: Gästeinformation Viamala, Veranstaltungskalender, Postfach 55, 7430 Thusis
Der März soll wie ein Wolf kommen und wie ein Lamm gehen.
Bauernregel.
Mi, 1. März
Dorf, Splügen
Pschuuri – Splügner Fasnachtsbrauch
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Mi, 1. März, 10:00
Backhaus, Mutten
Backtag Zuschauen und/oder mithelfen beim Brotbacken.
Kulturtenn Obermutten
+41 79 830 20 51
Anmeldung erforderlich
Kostenlos
Mi, 1. März, 10:00
Ab Splügen
Schneeschuhtour Still durch die verschneite Landschaft wandern.
Dauer ca. 4 – 5 Std.
Skischule Splügen
+41 81 664 13 95
Anmeldung erforderlich
bis Vorabend 16:00 Uhr
CHF 90.00
inkl. Material
Mi, 1. März, 14:00 – 17:00
Post, Tenna
Kindernachmittag «Mungg, Muus & Muulwurf» Auf den Spuren von
kleinen Säugetieren im Winter. Für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren.
Naturpark Beverin
+41 81 650 70 10
Keine Anmeldung
erforderlich
CHF 10.00
inkl. Zvieri
Mi, 1. März, 16:00 – 18:00
Hof Loi, Avers-Cröt
Stallbesuch im Avers Die Avner Bio-Bauernhöfe öffnen ihre Türen.
Treffpunkt direkt beim Bauernhof.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Keine Anmeldung
erforderlich
Kostenlos
Mi, 1. März, 19:00
Schlittenhunde-Passagierfahrt für Kinder Familie Tobler gewährt einen Birgit Tobler
+41 79 665 36 72
Mi, 1. März, 19:15 – 22:15
Skilift Cavetta, Avers-Juppa
Nachtskifahren Mit Raclette-Essen in der Skihütte Cavetta. Nur bei
guter Witterung. Auskunft ab 17:00 Uhr: Tel. +41 81 667 11 78.
Ab Parkplatz Cavetta-Lift, Avers-Juppa Einblick in die Welt der Schlittenhunde, inklusive Passagierfahrt.
Anmeldung erforderlich
bis 2 Tage im Voraus
CHF 17.00
pro Kind
www.skilifte-avers.ch
+41 81 667 11 67
Mi, 1. März, 20:00
Lotto Zu Gunsten Shuttle Bus Feldis Dorf – Talstation Sesselbahn.
Hotel Restaurant Mira-Tödi, Feldis Mit vielen tollen Preisen.
www.bergbahnen-feldis.ch
+41 81 655 10 00
Mi, 1. März, 20:00 – 21:30
Solarskilift, Tenna
Solarskilift Tenna
+41 79 305 50 15
Keine Anmeldung
erforderlich
CHF 5.00
Do, 2. März, 10:00
Muttner Stallgespräche Bauernbetriebe öffnen ihren Stall und beantStall (ausgeschildert), Untermutten worten Fragen zum Bergbauern-Alltag. Ein Erlebnis für Gross und Klein.
Kulturtenn Obermutten
+41 79 830 20 51
Keine Anmeldung
erforderlich
Kostenlos
Do, 2. März, 14:00
Skigebiet, Splügen
Telemark Kurs Telemark gilt als der Schwung aller Schwünge, als
Ursprung des Skilaufes. Dauer 2 Stunden.
Skischule Splügen
+41 81 664 13 95
Anmeldung erforderlich
bis Vorabend 16:00 Uhr
Do, 2. März, 16:00 – 18:00
Tossa Hof, Avers-Pürt
Stallbesuch im Avers Die Avner Bio-Bauernhöfe öffnen ihre Türen.
Treffpunkt direkt beim Bauernhof.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Keine Anmeldung
erforderlich
Kostenlos
Do, 2. März, 16:00
Ab Stoffelhaus, Fürstenau
Stadtführung Fürstenau Führung durch die kleinste Stadt der Welt mit
Rudolf Küntzel. Dauer 1 – 1.5 Stunden.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Keine Anmeldung
erforderlich
CHF 5.00
Do, 2. März, 16:00
Camping, Splügen
Schlittenhunde-Passagierfahrt für Kinder Familie Tobler gewährt einen Birgit Tobler
+41 79 665 36 72
Einblick in die Welt der Schlittenhunde, inklusive Passagierfahrt.
4 Viamala Aktuell 1/2017
Nachtskifahren Skifahren unter dem Sternenhimmel. Das Flutlicht
erhellt die Pisten für den nächtlichen Skifahrspass.
Anmeldung erforderlich
bis 28. Februar
CHF 70.00
inkl. Ausrüstung
CHF 20.00
pro Kind
Alle Veranstaltungen unter www.viamala.ch / www.safiental.ch / www.naturpark-beverin.ch
Fr, 3. März, 17:00 – 22:00
Skigebiet, Sarn-Heinzenberg
Freies Skitourentraining Freies Skitourentraining auf den Pisten.
Das Bergrestaurant Dultschinas ist am Abend offen.
www.sarn-heinzenberg.ch
+41 81 651 28 81
Keine Anmeldung
erforderlich
Fr, 3. März, 17:30
Sennerei, Nufenen
Besichtigung Käsekeller mit Käsepflege-Roboter Danach Nachtessen mit
Fondue o. Raclette und Desserts. Auch nur Besichtigung möglich (kostenlos).
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Anmeldung erforderlich
bis 12:00 Uhr
Erw. CHF 25.00
bis 12 J. CHF 15.00
Fr, 3. März, 18:00 – 20:00
Nachtschlitteln Die Sesselbahn ist von 18:00 – 20:00 Uhr in Betrieb.
Schlittelbahn, Sarn-Heinzenberg Findet nur bei guter Witterung statt.
www.sarn-heinzenberg.ch
+41 81 651 28 81
Spez. Abendtarif
Fr, 3. März, 18:30 – 21:30
Schneesportgebiet, Splügen
www.tambo.ch
+41 81 650 90 10
Spez. Abendtarif
Nachtskifahren und -schlitteln Beleuchtete Talpiste und Schlittelweg
ab Mittelstation.
Fr, 3. März, 19:30
Hüschera AG
Fondueplausch und Livemusik Während des Nachtskifahrens ein feines
Hüschera Lodge & Bar, Splügen Fondue geniessen, umrahmt von Live-Musik mit «Echo vom Vitznauerstock». +41 81 630 92 32
Fr, 3. März, 20:15
Schulhaus, Feldis
Theater «Lara’s Plan» Komödie. Reservation möglich jeweils ab Mittwoch vor Aufführung von 13:00 – 17:00 Uhr per Telefon oder SMS.
Vreni Garcia
+41 79 514 01 09
Reservation möglich
Fr, 3. März, 20:15
Mehrzweckhalle, Masein
Theater «A Gsichtsmaska bitte!» Lustspiel in 3 Akten von Heidi
Hillreiner. Hauptprobe.
Jungmannschaft Masein
+41 79 271 92 85
Reservation möglich
Fr, 3. März, 20:15
Schulhaus, Splügen
Heimatabend-Hauptprobe Mit Trachtentänzen, Kindertänzen, Theater. Trachtagruppa Rhywald
+41 81 664 18 08
Sa, 4. / So, 5. März
Langlaufzentrum, Splügen
Schlittenhunde-Rennen Splügen Über 100 Gespanne aus 5 Ländern
messen sich auf dem anspruchsvollen Trail.
Sa, 4. März, 10:00
aelpli-bar.ch, Sarn
Älplichilbi Mit Grilladen und feinem Risotto. Musikalische Unterhaltung IG-aelpli-bar.ch
+41 79 200 19 13
mit DJ Päuli.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Erw. CHF 10.00
Kinder CHF 5.00
Auskunft über Durchführung Tel. 1600
Sa, 4. März, 10:00 – 17:00
Einführungsseminar in die Antroposophie Mit Felix Köpfli.
Kath. Kirchgemeindehaus, Thusis
Thea Urech
+41 81 651 33 23
Anmeldung erforderlich
Sa, 4. März, 19:30
Gira 9, Feldis
Bündner Abend Kulinarische Spezialitäten und Erzählungen aus
Graubünden.
Restaurant Cas’aulta
+41 81 630 12 74
Reservation erforderlich
bis Vortag
Sa, 4. März, 20:15
Mehrzweckhalle, Masein
Theater «A Gsichtsmaska bitte!» Lustspiel in 3 Akten von Heidi Hillrei- Jungmannschaft Masein
ner. Anschliessend Bar und Festwirtschaft. Musik: «Kapella Dreibünda». +41 79 271 92 85
Sa, 4. März, 20:15
Schulhaus, Splügen
Heimatabend Mit Trachtentänzen, Kindertänzen, Theater.
Anschliessend Tanz mit einer Musikkapelle.
Trachtagruppa Rhywald
+41 81 664 18 08
So, 5. März
Avers
Geführte Schneeschuhwanderung im Avers Mit Marcel Bass. Schneeschuhe können für CHF 15.00 gemietet werden.
Marcel Bass
+41 78 615 03 35
Anmeldung erforderlich
bis Vorabend
So, 5. März, 14:00
Mehrzweckhalle, Masein
Theater «A Gsichtsmaska bitte!» Lustspiel in 3 Akten von Heidi
Hillreiner. Nachmittagsvorstellung.
Jungmannschaft Masein
+41 79 271 92 85
Reservation möglich
So, 5. März, 14:00
Stiftung Scalottas, Scharans
Konzert zum Tag der Kranken Mit der Musikgesellschaft Innerdomleschg unter der Leitung von Achille Korpowski.
Stiftung Scalottas
+41 81 632 18 18
Keine Reservation
erforderlich
Eintritt frei
So, 5. März, 16:30
Kirche, Urmein
Führung durch die Ausstellung «Luagand – vo Berg und Tal» Erfahren
Sie mehr über die Geschichten der textilen Kunstwerke.
Regula Caviezel
+41 81 651 22 73
Keine Anmeldung
erforderlich
Kollekte
So, 5. März, 17:00
Gäste-Apéro Gerne informieren wir Sie über die Aktivitäten und
Gästeinformation Viamala, Splügen Angebote im Bereich «Sport, Freizeit und Kultur».
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Keine Anmeldung
erforderlich
Kostenlos
Mo, 6. März, 17:00
Führung im Festungsmuseum Crestawald Geführter Rundgang im
Festungsmuseum Crestawald, Sufers ehemaligen Artilleriewerk. Dauer ca. 1.5 Stunden.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Anmeldung erforderlich
bis 12:00 Uhr
Erw. CHF 10.00
Kinder CHF 4.00
Mo, 6. März, 20:00
Natureisfeld, Splügen
Eisstock-Schiessen Plauschspiel am Abend auf dem Eis, ganz gemütlich Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
mit Punsch und Glühwein.
Anmeldung erforderlich
bis 12:00 Uhr
CHF 10.00
inkl. Getränk
Di, 7. März, 10:00
Langlaufzentrum, Splügen
Langlauf Skating-Kurs Für Einsteiger und Fortgeschrittene. Dauer
2 Stunden. Ausrüstung kann gemietet werden (Aufpreis CHF 25.00).
Skischule Splügen
+41 81 664 13 95
Anmeldung erforderlich
bis Vorabend
CHF 30.00
exkl. Ausrüstung
Di, 7. März, 17:00
Bodenplatz 4, Splügen
Dorfführung Splügen Sabina Simmen-Wanner führt Sie durch Splügen
und erzählt von der Geschichte des Passdorfes. Dauer ca. 75 Minuten.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Keine Anmeldung
erforderlich
Reservation möglich
Erw. CHF 15.00
Kinder CHF 5.00
Je nach
Teilnehmerzahl
Kostenlos
Schneeschuh-Arena Dreibündenstein
Informationsstand 01.02.2017, Änderungen vorbehalten
5 Viamala Aktuell 1/2017
Thusis
Mi, 8. März, 15:00
Livemusik am Mittwochnachmittag Geniessen Sie den Skinachmittag
Hüschera Lodge & Bar, Splügen mit Livemusik.
Hüschera AG
+41 81 630 92 32
Mi, 8. März, 16:00
Talrestaurant, Splügen
Viamalahäx und Gundel unterwäx Geschichten, Märchen und Sagen
für Gross und Klein. Mit E. Trepp-Crottogini und I. Denoth.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Mi, 8. März, 19:00
Schlittenhunde-Passagierfahrt für Kinder Familie Tobler gewährt einen Birgit Tobler
+41 79 665 36 72
Mi, 8. März, 19:15 – 22:15
Skilift Cavetta, Avers-Juppa
Nachtskifahren Mit Raclette-Essen in der Skihütte Cavetta. Nur bei
guter Witterung. Auskunft ab 17:00 Uhr: Tel. +41 81 667 11 78.
Mi, 8. März, 20:00
Gemeindesaal, Splügen
Arno Camenisch liest Der Bündner Autor und Performer liest aus seinem Gästeinformation Viamala
Roman «Die Kur» und aus seinem neusten Buch «Die Launen des Tages». +41 81 650 90 30
Mi, 8. März, 20:00 – 21:30
Solarskilift, Tenna
Nachtskifahren Skifahren unter dem Sternenhimmel. Das Flutlicht
erhellt die Pisten für den nächtlichen Skifahrspass.
Do, 9. März, 16:30
Sennerei, Splügen
Ab Parkplatz Cavetta-Lift, Avers-Juppa Einblick in die Welt der Schlittenhunde, inklusive Passagierfahrt.
Kollekte
Anmeldung erforderlich
bis 2 Tage im Voraus
CHF 17.00
pro Kind
www.skilifte-avers.ch
+41 81 667 11 67
Keine Reservation
erforderlich
Kollekte
Solarskilift Tenna
+41 79 305 50 15
Keine Anmeldung
erforderlich
CHF 5.00
Das Geheimnis des Splügner Joghurts Erhalten Sie einen spannenden
Einblick in die Joghurt-Produktion.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Anmeldung erforderlich
bis 12:00 Uhr
Kostenlos
Fr, 10. März, 17:00 – 22:00
Skigebiet Sarn-Heinzenberg
Freies Skitourentraining Freies Skitourentraining auf den Pisten.
Das Bergrestaurant Dultschinas ist am Abend offen.
www.sarn-heinzenberg.ch
+41 81 651 28 81
Keine Anmeldung
erforderlich
Fr, 10. März, 17:30
Camanaboda, Thalkirch
Kulinarische Sternguckertour Schneeschuhwanderung unter dem Safier
Sternenhimmel. Danach feines Safier Raclette und Entspannung im Zuber.
Michèle Hürlimann
+41 79 442 26 53 CHF 130.00
Anmeldung erforderlich
bis am Vortag
mit Raclette u. Zuber
Fr, 10. März, 20:00
Pension Alpenblick, Tenna
Vortrag «Das Murmeltier und seine Feinde» Bildervortrag von
Elsi Dettli.
Naturpark Beverin
+41 81 650 70 10
Keine Anmeldung
erforderlich
Fr, 10. März, 20:15
Gemeindesaal, Nufenen
Heimatabend Hauptprobe mit Trachtentänzen, Kindertänzen, Theater.
Trachtagruppa Rhywald
+41 81 664 18 08
Sa, 11. März
Geführte Skitour auf den Piz Platta In Begleitung eines Bergführers der
ab Hotel Capetta, Avers-Cresta Bergsportschule Grischa.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 5 Tage im Voraus
Sa, 11. März, 19:00
Restaurant Skihütte, Urmein
Folkloreabend Mit Jodlerklub Heimelig, Gersau, Jungjodler vom Riih
(Kinder) und Schwyzerörgalimusik Käppelibergbuebä.
Restaurant Skihütte
+41 81 651 20 80
Reservation erforderlich
bis 11. März, 15:00 Uhr
Sa, 11. März, 20:15
Mehrzweckhalle, Masein
Theater «A Gsichtsmaska bitte!» Lustspiel in 3 Akten von Heidi
Hillreiner. Anschliessend Freinacht.
Jungmannschaft Masein
+41 79 271 92 85
Reservation möglich
Sa, 11. März, 20:15
Gemeindesaal, Nufenen
Heimatabend Mit Trachtentänzen, Kindertänzen, Theater.
Anschliessend Tanz mit einer Ländlerkapelle.
Trachtagruppa Rhywald
+41 81 664 18 08
So, 12. März
Restaurant Muntsulej, Mathon
Geführte Skitour auf den Piz Beverin In Begleitung eines Bergführers.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 5 Tage im Voraus
So, 12. März, 13:00 – 16:00
Musik-Sunntig Mit der Kapelle Hohenrätia.
Gasthaus Waldheim, Fürstenaubruck
Gasthaus Waldheim
+41 81 651 13 78
Keine Reservation
erforderlich
Mi, 15. März, 15:00
Livemusik am Mittwochnachmittag Geniessen Sie den Skinachmittag
Hüschera Lodge & Bar, Splügen mit Livemusik.
Hüschera AG
+41 81 630 92 32
Mi, 15. März, 17:00
Mineralbad, Andeer
Dorfführung Andeer Das Dorf des heilenden Wassers und des grünen
Steins. Erfahren Sie mehr bei der Dorfführung durch Andeer.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Hotel Camana, Camanaboda, Thalkirch Kinosaal.
Do, 16. März, 20:00
Filmabend Das ehemalige Schulzimmer in Camanaboda wird zum
Hotel Camana
+41 81 630 60 51
Keine Anmeldung
erforderlich
Kollekte
Do, 16. März, 20:15
Hotel Bergalga, Avers-Juppa
Vortrag «Das Murmeltier und seine Feinde» Bildervortrag von
Elsi Dettli.
Elsi Dettli
+41 81 667 11 66
Keine Anmeldung
erforderlich
Kollekte
Fr, 17. März, 15:00
Hotel Bernina, Thusis
«Es wird gredt – es wird verzellt» Herbert Patt aus Tartar berichtet aus
seinem Leben.
Trattoria/Pizzeria Bernina
+41 81 630 09 44
Fr, 17. März, 20:15
Schulhaus, Donat
Theater «la prinzessa strianada» Von Nicolaj Michailov.
Grupa da teater capricorn
+41 79 291 70 80
Fr, 17. März, 20:15
Dalbert-Saal, Rodels
Theaterverein Alpenrose
Theater «Bis doch nüd so dumm!!!» Hauptprobe. Reservation:
alpenrosetheater.ch oder Tel.+41 78 790 12 83 (Mo, Mi 18:00 – 20:00 Uhr). +41 78 790 12 83
Fr, 17. März, 20:15
Kino Rätia, Thusis
Erzähltheater «Pferde stehlen» Nach Per Petterson, mit Jaap Achterberg. Barbetrieb vor und nach der Vorstellung.
6 Viamala Aktuell 1/2017
Kino Rätia Thusis
+41 81 630 06 59
Kollekte
Erw. CHF 10.00
Kinder CHF 5.00
CHF 200.00
ab 4 Personen
Erw. CHF 15.00
Kinder CHF 5.00
CHF 165.00
ab 4 Personen
Kostenlos
Platzreservation
möglich
Reservation möglich
Alle Veranstaltungen unter www.viamala.ch / www.safiental.ch / www.naturpark-beverin.ch
Sa, 18. / So, 19. März
Talstation Skigebiet, Splügen
Geführte Skitouren Auf den Piz Tambo und das Surettahorn.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Sa, 18. März, 10:00 – 17:00
Neudorfstrasse, Thusis
Fellmarkt Mit Jägerbar, Festzelt, Musik und Regionalmarkt.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Sa, 18. März, 10:30
Skilift Cavetta, Avers-Juppa
Riesenslalom- und Snowboard-Rennen Für Skiclub-Mitglieder
und -Nichtmitglieder.
Skiclub Avers
[email protected]
Sa, 18. März, 14:00
Dalbert-Saal, Rodels
Theaterverein Alpenrose
Theater «Bis doch nüd so dumm!!!» Kindervorstellung. Reservation:
alpenrosetheater.ch oder Tel. +41 78 790 12 83 (Mo, Mi 18:00 – 20:00 Uhr). +41 78 790 12 83
Sa, 18. März, 18:00
die andere saite, Sarn
Lesung «Aus dem Leben der A.-M.Schmid-Lanicca» Aus dem Buch von Margreth Marugg in Anwesenheit der Autorin. Lesung und Musik auf Hornflöten.
die andere saite
+41 31 302 97 17
Sa, 18. März, 20:00
Turnhalle, Avers-Cresta
Skiball Mit Rangverkündigung, Barbetrieb und Live-Musik.
Skiclub Avers
+41 81 667 11 66
Sa, 18. März, 20:15
Schulhaus, Donat
Theater «la prinzessa strianada» Von Nicolaj Michailov. Anschliessend
musikalische Unterhaltung und Barbetrieb.
Grupa da teater capricorn
+41 79 291 70 80
Sa, 18. März, 20:15
Dalbert-Saal, Rodels
Theater «Bis doch nüd so dumm!!!» Reservation: alpenrosetheater.ch oder Theaterverein Alpenrose
+41 78 790 12 83
Tel. +41 78 790 12 83 (Mo, Mi 18:00 – 20:00 Uhr).
Anmeldung erforderlich
bis 5 Tage im Voraus
ab CHF 440.00
inkl. Halbpension
Anmeldung erforderlich
bis 18. März, 17:00 Uhr
Startgeld
je nach Kategorie
Platzreservation
möglich
Keine Anmeldung
erforderlich
Platzreservation
möglich
Mi, 22. März, 15:00
Livemusik am Mittwochnachmittag Geniessen Sie den Skinachmittag
Hüschera Lodge & Bar, Splügen mit Livemusik.
Hüschera AG
+41 81 630 92 32
Fr, 24. März, 20:00 – 22:00
Claro Weltladen, Thusis
Vortrag «Zugang zu Land – Grundlage für ein Leben in Würde»
Referent Martin Schmid.
Claro Weltladen
Tel. +41 81 651 46 64
Keine Anmeldung
erforderlich
Sa, 25. März, ab 10:00
Skigebiet, Splügen
Parallelslalomevent 10:00 – 12:00 Qualifikationsläufe, 13:30 – 16:00
Finalläufe, 16:00 Rangverkündigung und anschliessend Lotto.
www.tambo.ch
+41 81 650 90 10
Anmeldung
[email protected]
Sa, 25. März, 13:00
Restaurant Skihütte, Urmein
Frühlingserwachen Mit den Petinesca Spatzen und Abendprogramm.
Restaurant Skihütte
+41 81 651 20 80
Sa, 25. März, 20:00
Mehrzweckhalle, Thusis
Jahreskonzert Mit den Musikgesellschaften Thusis und Innerdomleschg. MG Thusis/Innerdomleschg
+41 79 241 16 33
Mit Festwirtschaft.
Sa, 25. März, 20:15
Dalbert-Saal, Rodels
Theaterverein Alpenrose
Theater «Bis doch nüd so dumm!!!» Freinacht. Reservation:
alpenrosetheater.ch oder Tel. +41 78 790 12 83 (Mo, Mi 18:00 – 20:00 Uhr). +41 78 790 12 83
Sa, 25. März, 21:00
Zaubär-Konzert Mit «Pablo Infernal». Türöffnung 20:00 Uhr.
Restaurant Alte Brauerei, Thusis
Verein Zaubär
So, 26. März, ab 11:00
Mehrzweckhalle, Cazis
Jodlerstubete Gemütliches Beisammensein. Musikalische Unterhaltung
mit dem Jodelchörli Stailalva und der Kapelle Via Spluga.
Frauenjodelchörli Stailalva
+41 81 655 10 55
So, 26. März, 15:00
Mehrzweckhalle, Thusis
Jahreskonzert Mit den Musikgesellschaften Thusis und Innerdomleschg. MG Thusis/Innerdomleschg
+41 79 241 16 33
Do, 30. März, 19:00 – 23:00
Neudorfstrasse, Thusis
2. Ladies Night Abendshopping in Thusner Fachgeschäften mit einem
Spezialprogramm fast nur für Frauen.
Kollekte
Kostenlos
Kollekte
www.vmzt.ch
Fr, 31. März, 20:00
Frauenabend Dieser Abend gehört ganz den Frauen! Mit Reihentänzen Safiental Tourismus
Gasthaus am Brunnen, Valendas und Rhythmus sich der Bewegung hingeben und feiern.
+41 81 630 60 16
Keine Anmeldung
erforderlich
CHF 10.00
inkl. Bowle
Heinzenberg
Informationsstand 01.02.2017, Änderungen vorbehalten
7 Viamala Aktuell 1/2017
Mineralbad Andeer
April
Nasser April und windiger Mai bringen ein fruchtbar Jahr herbei.
Bauernregel.
Sa, 1. / So, 2. April
Viamala Auto Show Die AGVS-Garagisten in der Region Hinterrhein
AGVS-Garagisten, diverse Orte laden zur Frühlingsausstellung ein.
AGVS-Garagisten
+41 81 651 18 66
Sa, 1. / So, 2. April
Talstation Skigebiet, Splügen
Geführte Skitouren Auf den Piz Tambo und das Surettahorn.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 5 Tage im Voraus
Sa, 1. April, 08:30
Pension Alpenblick, Tenna
Fraua zMorga Gemütliches Frauenzmorga mit Referat von Therese
Lechner zum Thema «Vergleichen – Gift in meinem Körper».
Marianne Messmer
+41 81 645 11 45
Keine Anmeldung
erforderlich
Sa, 1. April, 10:00 – 12:00
Obere Stallstrasse 30, Thusis
Musikschule-Instrumentendemo Alle Interessierten können die
Instrumente anschauen, anfassen und ausprobieren.
Musikschule Viamala
+41 81 651 29 02
Sa, 1. April, 14:00
Musikalische Unterhaltung Mit «Smashing Potatoes», der Partyband
Hüschera Lodge & Bar, Splügen aus der Zentralschweiz.
Hüschera AG
+41 81 630 92 32
So, 2. April, 13:00 – 16:00
Musik-Sunntig Mit der Ländlerkapelle GrischArt.
Gasthaus Waldheim, Fürstenaubruck
Gasthaus Waldheim
+41 81 651 13 78
ab CHF 440.00
inkl. Halbpension
Keine Reservation
erforderlich
So, 2. April, ab 14:00
Bergrestaurant, Splügen
Saisonabschluss/Event Bergbahnen Splügen Abschluss-Apéro, Glücks- www.tambo.ch
+41 81 650 90 10
rad drehen mit tollen Preisen.
So, 2. April, 16:30
Kirche, Urmein
Führung durch die Ausstellung «Luagand – vo Berg und Tal» Erfahren
Sie mehr über die Geschichten der textilen Kunstwerke.
Regula Caviezel
+41 81 651 22 73
Keine Anmeldung
erforderlich
Fr, 7. April, 06:30 – 07:45
Ab Bahnhof, Thusis
Exkursion «Faszination Vögel» Dem Vogelgezwitscher lauschen und einheimische Sänger erspähen. Danach optional kleines Frühstück, CHF 15.00.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Anmeldung erforderlich
bis Vorabend 17:00 Uhr
Fr, 7. April, 20:15
Schulhaus, Scheid
Theater «D Familia Metzger spielt verruckt» Reservation möglich unter Jungmannsch. Scheid-Feldis
+41 79 713 79 87
Tel. +41 79 713 79 87, ab 18.00 Uhr. Anschliessend Jumabar.
Sa, 8. / So, 9. April
Nordportal, Hinterrhein
Geführte Skitour Auf das Rheinwaldhorn/Piz Adula.
Sa, 8. April, 11:00
Neudorfstrasse, Thusis
31. Bündner Frühlingslauf Halbmarathon (21,1 km) von Thusis bis Reichenau. www.fruehlingslauf.ch
+41 78 813 42 33
10 km Strecke von Rothenbrunnen nach Reichenau, auch Walking.
Sa, 8. April, 20:15
Schulhaus, Scheid
Jungmannsch. Scheid-Feldis
Theater «D Familia Metzger spielt verruckt» Reservation unter Tel. +41
79 713 79 87, ab 18:00 Uhr. Ländlerabend mit den «Prättiger Alpämeitia». +41 79 713 79 87
Sa, 8. April, 20:15
Kino Rätia, Thusis
Hang Up Das erste Bühnenprogramm der Kompanie Les Diptik aus
Fribourg. Barbetrieb vor und nach der Vorstellung.
Kino Rätia Thusis
+ 41 81 630 06 59
Reservation möglich
Heimatmuseum, Camanaboda, Thalkirch Kinosaal.
Do, 13. April, 20:00
Filmabend Das ehemalige Schulzimmer in Camanaboda wird zum
Hotel Camana
+41 81 630 60 51
Keine Anmeldung
erforderlich
Fr, 14. April
Safiental
Geführte Skitour Sind die Täler schon grün, leuchten herrlich weiss die
Gipfel noch!
Bergführer Safiental
+41 79 468 80 43
Anmeldung erforderlich
Erw. CHF 150.00
bis Vorabend 17:00 Uhr Kinder CHF 100.00
Fr, 14. April, 17:15
Besinnung im Freien: Kreuz im Weg Mit Gisula Tscharner, geistige
Zwischen Kirche und Bach, Rodels Unternehmerin. Findet bei jedem Wetter statt.
Gisula Tscharner
+41 81 655 15 50
Keine Anmeldung
erforderlich
Sa, 15. April
Safiental
Geführte Skitour Sind die Täler schon grün, leuchten herrlich weiss die
Gipfel noch!
Bergführer Safiental
+41 79 468 80 43
Anmeldung erforderlich
Erw. CHF 150.00
bis Vorabend 17:00 Uhr Kinder CHF 100.00
Sa, 15. April, 13:30
Ostereier ritzen Ritzen Sie Ihr Osterei nach alter Tradition.
Safiental Tourismus
+41 81 630 60 16
Keine Anmeldung
erforderlich
Heimatmuseum, Camanaboda, Thalkirch
Sa, 15. April, 20:15
Schulhaus, Scheid
8 Viamala Aktuell 1/2017
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Theater «D Familia Metzger spielt verruckt» Reservation möglich unter Jungmannsch. Scheid-Feldis
+41 79 713 79 87
Tel. +41 79 713 79 87, ab 18:00 Uhr. Anschliessend Barabend.
Kollekte
CHF 10.00
exkl. Frühstück
Erw. CHF 15.00
bis 16 J. CHF 5.00
Anmeldung erforderlich
bis 5 Tage im Voraus
ab CHF 440.00
inkl. Halbpension
Anmeldung erforderlich
Lauf CHF 40.00
via Post oder E-Mail
Walking CHF 30.00
Erw. CHF 15.00
bis 16 J. CHF 5.00
Kollekte
CHF 15.00
Erw. CHF 10.00
Kinder CHF 5.00
Erw. CHF 15.00
Bis 16 J. CHF 5.00
Alle Veranstaltungen unter www.viamala.ch / www.safiental.ch / www.naturpark-beverin.ch
So, 16. April
Safiental
Geführte Skitour Sind die Täler schon grün, leuchten herrlich weiss die
Gipfel noch!
Bergführer Safiental
+41 79 468 80 43
Anmeldung erforderlich
Erw. CHF 150.00
bis Vorabend 17:00 Uhr Kinder CHF 100.00
Mo, 17. April
Safiental
Geführte Skitour Sind die Täler schon grün, leuchten herrlich weiss die
Gipfel noch!
Bergführer Safiental
+41 79 468 80 43
Anmeldung erforderlich
Erw. CHF 150.00
bis Vorabend 17:00 Uhr Kinder CHF 100.00
Mo, 17. April, ab 10:00
Erlebnsiweg Tilla, Präz
Mo, 17. April, 13:00
Mehrzweckhalle, Safien Platz
Familienfest auf dem Tilla Erlebnisweg Mit Ostereiersuche.
www.tilla-praez.ch.
Jahreskonzert der Musikgesellschaft Alpenrösli Im Anschluss Kaffee
und Kuchen.
Verein IG Tilla
+41 76 464 77 96
Andreas Hunger
+41 79 644 32 54
Keine Anmeldung
erforderlich
Keine Anmeldung
erforderlich
Mo, 17. April, 14:00
Schulhaus, Scheid
Theater «D Familia Metzger spielt verruckt» Reservation möglich unter Jungmannsch. Scheid-Feldis
Tel. +41 79 713 79 87, ab 18:00 Uhr. Anschliessend Kaffee und Kuchen. +41 79 713 79 87
Mi, 19. April, 17:00
Ab Mineralbad, Andeer
Dorfführung Andeer Das Dorf des heilenden Wassers und des grünen
Steins. Erfahren Sie mehr bei der Dorfführung durch Andeer.
Startgeld
CHF 20.00/Fam.
Erw. CHF 15.00
bis 16 J. CHF 5.00
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Keine Anmeldung
erforderlich
Fr, 21. April, 06:30 – 07:45
Exkursion «Faszination Vögel» Dem Vogelgezwitscher lauschen und einAb Parkplatz Mineralbad, Andeer heimische Sänger erspähen. Danach optional kleines Frühstück, CHF 15.00.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Anmeldung erforderlich
bis Vorabend 17:00 Uhr
CHF 10.00
exkl. Frühstück
Fr, 21. April, 20:15
Schulhaus, Zillis
Theater «Spaati Naachwea» Hauptprobe.
Jungmannschaft
Zillis-Reischen
Sa, 22. April, 04:30
Gira 9, Feldis
M. Hoffmann
Naturschauspiel Birkhahn-Balz auf der Feldiser Alp Lassen Sie sich in
den frühen Morgenstunden vom Balz-Tanz der Birkhähne beeindrucken. +41 79 855 47 06
Anmeldung erforderlich
bis 3 Tage im Voraus
CHF 45.00
Sa, 22. / So, 23. April
Nordportal, Hinterrhein
Geführte Skitour Auf das Rheinwaldhorn/Piz Adula.
Anmeldung erforderlich
bis 5 Tage im Voraus
ab CHF 440.00
inkl. Halbpension
Sa, 22. April, 18:00
die andere saite, Sarn
Lesung «an ishta – pouèmo» – Poesie und Klang Aus dem Gedichtband die andere saite
+41 31 302 97 17
von Marija Reinhard (Rezitation), Isabelle Kuster Harfenstreichpsalter.
Keine Anmeldung
erforderlich
Sa, 22. April, 20:15
Mehrzweckhalle, Safien Platz
Jahreskonzert der Musikgesellschaft Alpenrösli Im Anschluss gemütlicher Hock und Barbetrieb.
Andreas Hunger
+41 79 644 32 54
Keine Anmeldung
erforderlich
Sa, 22. April, 20:15
Schulhaus, Zillis
Theater «Spaati Naachwea» Anschliessend Freinacht mit Barbetrieb und Jungmannschaft
Zillis-Reischen
musikalischer Unterhaltung mit «Party Tieger». Eintritt ab 16 Jahren.
So, 23. April, 04:30
Gira 9, Feldis
M. Hoffmann
Naturschauspiel Birkhahn-Balz auf der Feldiser Alp Lassen Sie sich in
den frühen Morgenstunden vom Balz-Tanz der Birkhähne beeindrucken. +41 79 855 47 06
Anmeldung erforderlich
bis 3 Tage im Voraus
CHF 45.00
Mi, 26. April, 18:00
Bildervortrag «Festungen Untertag im Schams und Rheinwald» Spannend Naturpark Beverin
Festungsmuseum Crestawald, Sufers erzählt von Hans Stäbler. Mit Gerstensuppe und Führung durchs Museum.
+41 81 650 70 10
Anmeldung erforderlich
bis Vorabend 17:00 Uhr
CHF 13.00
Fr, 28. April, 06:30 – 07:45
Ab Bodenplatz, Splügen
Exkursion «Faszination Vögel» Dem Vogelgezwitscher lauschen und einheimische Sänger erspähen. Danach optional kleines Frühstück, CHF 15.00.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Anmeldung erforderlich
bis Vorabend 17:00 Uhr
CHF 10.00
exkl. Frühstück
Sa, 29. / So, 30. April
Talstation Skigebiet, Splügen
Geführte Skitouren Auf den Piz Tambo und das Surettahorn.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 5 Tage im Voraus
ab CHF 440.00
inkl. Halbpension
Sa, 29. April, 04:30
Gira 9, Feldis
M. Hoffmann
Naturschauspiel Birkhahn-Balz auf der Feldiser Alp Lassen Sie sich in
den frühen Morgenstunden vom Balz-Tanz der Birkhähne beeindrucken. +41 79 855 47 06
Anmeldung erforderlich
bis 3 Tage im Voraus
CHF 45.00
Sa, 29. April, 20:00
Beni‘s Beizli, Sils i. D.
Live in concert «Mund-Art» Die Rock Band spielt geniale Hits und
Ohrwürmer der Schweizer Musikszene.
So, 30. April, 04:30
Gira 9, Feldis
M. Hoffmann
Naturschauspiel Birkhahn-Balz auf der Feldiser Alp Lassen Sie sich in
den frühen Morgenstunden vom Balz-Tanz der Birkhähne beeindrucken. +41 79 855 47 06
Anmeldung erforderlich
bis 3 Tage im Voraus
CHF 45.00
So, 30. April, 15:00
Kirche, Valendas
Kircheneinweihung Mit interessanten Infos zur renovierten Kirche.
Musikalische Umrahmung durch den Gemischten Chor Versam.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Kostenlos
Kollekte
CHF 15.00
Beni‘s Beizli
+41 79 433 66 55
Kultur am Brunnen
+41 81 630 60 16
Keine Anmeldung
erforderlich
Burg Ehrenfels, Sils i. D.
Informationsstand 01.02.2017, Änderungen vorbehalten
9 Viamala Aktuell 1/2017
Mai
Der Mai, zum Wonnemonat erkoren, hat den Reif noch hinter den Ohren.
Bauernregel.
Do, 4. Mai, 19:30
Vortrag «Historischer Bergbau in der Region Viamala» Einführung in
Festungsmuseum Crestawald, Sufers unsere Bergbaugeschichte. Anschliessend Apéro.
Naturpark Beverin
+41 81 650 70 10
Keine Anmeldung
erforderlich
Fr, 5. Mai, 06:30 – 07:45
Exkursion «Faszination Vögel» Dem Vogelgezwitscher lauschen und einAb Migros Haupteingang, Thusis heimische Sänger erspähen. Danach optional kleines Frühstück, CHF 15.00.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Anmeldung erforderlich
bis Vorabend 17:00 Uhr
Kollekte
CHF 10.00
exkl. Frühstück
Fr, 5. Mai, 20:15
Kino Rätia, Thusis
«Die Hintertür – Schlagzeug und Pingdugongong» KlangTanzTheater mit Fritz Hauser, Kino Rätia Thusis
Rob Kloet und Peter Conradin Zumthor. Mit Barbetrieb vor und nach der Vorstellung.
+41 81 630 06 59
Reservation möglich
Sa, 6. Mai, 04:30
Gira 9, Feldis
M. Hoffmann
Naturschauspiel Birkhahn-Balz auf der Feldiser Alp Lassen Sie sich in
den frühen Morgenstunden vom Balz-Tanz der Birkhähne beeindrucken. +41 79 855 47 06
Anmeldung erforderlich
bis 3 Tage im Voraus
CHF 45.00
So, 7. Mai, 04:30
Gira 9, Feldis
M. Hoffmann
Naturschauspiel Birkhahn-Balz auf der Feldiser Alp Lassen Sie sich in
den frühen Morgenstunden vom Balz-Tanz der Birkhähne beeindrucken. +41 79 855 47 06
Anmeldung erforderlich
bis 3 Tage im Voraus
CHF 45.00
So, 7. Mai, 08:00 – 17:00
Scharans
Scalottas-Chilbi und Domleschger-Lauf Festwirtschaft, Kapelle
Soldanella, Musikgesellschaft Innerdomleschg, Luftgewehrschiessen.
Stiftung Scalottas
+41 81 632 18 18
So, 7. Mai, 14:00
Restaurant Viamala, Zillis
Blaskapellentreffen Nord-Süd Mit den Tagstein Musikanten aus
Masein und Gruppo Folk Quattro Gatti aus Mesocco.
Tagstein-Musikanten
+41 81 651 31 59
So, 7. Mai, 16:30
Kirche, Urmein
Führung durch die Ausstellung «Luagand – vo Berg und Tal» Erfahren
Sie mehr über die Geschichten der textilen Kunstwerke.
Regula Caviezel
+41 81 651 22 73
Mi, 10. Mai, 09:30
Neudorfstrasse, Thusis
Warenmarkt Reges Markttreiben an der Neudorfstrasse.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Fr, 12. Mai, 06:30 – 07:45
Exkursion «Faszination Vögel» Dem Vogelgezwitscher lauschen und einAb Parkplatz Mineralbad, Andeer heimische Sänger erspähen. Danach optional kleines Frühstück, CHF 15.00.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Fr, 12. Mai, 20:15
Mehrzweckhalle, Andeer
Theater und Gesang «E suberi Lösig» Öffentliche Hauptprobe.
Cor viril Andeer
[email protected]
Sa, 13. Mai, 04:30
Gira 9, Feldis
M. Hoffmann
Naturschauspiel Birkhahn-Balz auf der Feldiser Alp Lassen Sie sich in
den frühen Morgenstunden vom Balz-Tanz der Birkhähne beeindrucken. +41 79 855 47 06
Sa, 13. / So, 14. Mai
Nordportal, Hinterrhein
Geführte Skitour Auf das Rheinwaldhorn/Piz Adula.
Sa, 13. Mai, 08:00 – 18:00
Parkplatz Kirche, Zillis
Keine Anmeldung
erforderlich
Anmeldung erforderlich
bis Vorabend 17:00 Uhr
Kollekte
CHF 10.00
exkl. Frühstück
Kollekte
Anmeldung erforderlich
bis 3 Tage im Voraus
CHF 45.00
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 5 Tage im Voraus
ab CHF 440.00
inkl. Halbpension
Besuch der ZHAW in Wädenswil Exkursion an die Hochschule mit
Gartenführung, Weindegustation und Spezialitätenmarkt.
ZHAW Wergenstein
+41 58 934 56 65
Anmeldung erforderlich
Kostenlos
Sa, 13. Mai, 12:00
z’Cafi, Safien Platz
z’Cafi Fescht Grill, Bar, Ländlermusik, Cocktails und DJ – das ist das
z’Cafi Fescht.
z’Cafi
+41 78 754 84 93
Keine Anmeldung
erforderlich
Sa, 13. Mai, 20:00
Beni’s Beizli, Sils i. D.
Live in concert «Music Bandits» Die legendäre Country Band mit star- Beni‘s Beizli
kem Repertoire. Sie treffen das Publikum mit ihrer Power mitten ins Herz. +41 79 433 66 55
Sa, 13. Mai, 20:15
Mehrzweckhalle, Andeer
Theater und Gesang «E suberi Lösig» Anschliessend kleine Festwirtschaft und Bar.
So, 14. Mai, 04:30
Gira 9, Feldis
M. Hoffmann
Naturschauspiel Birkhahn-Balz auf der Feldiser Alp Lassen Sie sich in
den frühen Morgenstunden vom Balz-Tanz der Birkhähne beeindrucken. +41 79 855 47 06
Anmeldung erforderlich
bis 3 Tage im Voraus
CHF 45.00
Mo, 15. Mai, 19:00
Cresta 6, Scharans
Liebes-Geplauder Am Küchentisch von Sina Bardill Neues übers Thema Dr. Sina Bardill
www.gestaltungs-raum.ch
Liebe erfahren.
Anmeldung erwünscht
Kostenlos
Mi, 17. Mai, 16:00
Ab Mineralbad, Andeer
Szenischer Dorfrundgang Andeer Mit Erwin Dirnberger. Im Anschluss
ist die CasaStorica, das Haus voller Geschichte(n) offen.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Keine Anmeldung
erforderlich
Kostenlos
Mi, 17. Mai, 19:30
Besichtigung Hochofen Haus Rosales Input Eisenerz-Erzeugung im
Ab Gemeindeverwaltung, Andeer Blashochofen und Erzählungen über die Familie von Marchese Rosales.
Naturpark Beverin
+41 81 650 70 10
Keine Anmeldung
erforderlich
Kollekte
Fr, 19. Mai, 06:30 – 07:45
Exkursion «Faszination Vögel» Dem Vogelgezwitscher lauschen und einAb Berggasthaus Beverin, Glaspass heimische Sänger erspähen. Danach optional kleines Frühstück, CHF 15.00.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Anmeldung erforderlich
bis Vorabend 17:00 Uhr
CHF 10.00
exkl. Frühstück
Anmeldung erforderlich
bis 25. April
CHF 25.00
Cor viril Andeer
[email protected]
Sa, 20. Mai, 08:00
Safiental
Safier Berglauf Von Versam Station zum Tenner Chrüz. Distanz 13.5 km, www.tvtenna.ch
1450 Höhenmeter.
Sa, 20. Mai, 18:00
die andere saite, Sarn
Konzert «Von Europa nach Argentinien» Mit Traversflöte und Laute.
Antipe da Stella, Traversflöte; Natacha Cabezas, Laute.
So, 21. Mai
Diverse Lokalitäten
Museumstag Viamala Die Museen und Kulturarchive der Region zeigen Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
im Rahmen des internationalen Museumstages ihre Schätze.
So, 21. Mai, 14:00
Zimmerei D. Mani, Pignia Bad
Jahreskonzert «Elemaints Muntangarts» Mit dem Cor maschado
Donat ad danturn.
Cor maschado Donat
+41 79 418 23 57
Fr, 26. Mai, 06:30 – 07:45
Ab Bodenhaus, Splügen
Exkursion «Faszination Vögel» Dem Vogelgezwitscher lauschen und einheimische Sänger erspähen. Danach optional kleines Frühstück, CHF 15.00.
Gästeinformation Viamala
+41 81 650 90 30
Sa, 27. Mai, 09:00 – 12:00
Gira 9, Feldis
die andere saite
+41 31 302 97 17
Keine Anmeldung
erforderlich
Kollekte
Anmeldung erforderlich
bis Vorabend 17:00 Uhr
CHF 10.00
exkl. Frühstück
Exkursion zum Hegestück «Paleu Nera» Einblicke in die Jagd und in die M. Hoffmann
+41 79 855 47 06
Naturpflege der Jäger zur Förderung der Biodiversität.
Anmeldung erforderlich
bis 1 Tag im Voraus
CHF 20.00
bis 12 J. CHF 10.00
Sa, 27. Mai, 16:30
Dorfplatz, Hinterrhein
Dorfführung Hinterrhein Ein Dorf voller Überraschungen. Entdecken Sie Gästeinformation Viamala
Geschichte, Bräuche und Zukunftsvisionen des Dorfes. Dauer ca. 1.5 Std. +41 81 650 90 30
Anmeldung erforderlich
bis Vorabend 16:00 Uhr
CHF 8.00
Sa, 27. Mai, 20:00
Beni’s Beizli, Sils i. D.
Live in concert «Route 66» Sie rocken die Beiz mit Covern von:
Rolling Stones, Beatles, Dire Straits, Eric Clapton, Jimi Hendrix etc.
So, 28. Mai, 09:00 – 12:00
Gira 9, Feldis
Exkursion zum Hegestück «Paleu Nera» Einblicke in die Jagd und in die M. Hoffmann
+41 79 855 47 06
Naturpflege der Jäger zur Förderung der Biodiversität.
Anmeldung erforderlich
bis 1 Tag im Voraus
CHF 20.00
bis 12 J. CHF 10.00
Mo, 29. Mai, 19:30 – 20:30
Stiftung Scalottas, Scharans
Polizeimusik-Konzert Mit der Polizeimusik Graubünden. Bei schlechter
Witterung im Saal Scalottas, Haus Aval.
10 Viamala Aktuell 1/2017
Beni’s Beizli
+41 79 433 66 55
Stiftung Scalottas
+41 81 632 18 18
Keine Reservation
erforderlich
Kostenlos
Kurse
Piz Beverin
Kurse
Melden Sie uns Ihr Kursangebot. E-Mail-Adresse: [email protected] Postadresse:
Gästeinformation Viamala, Veranstaltungskalender, Postfach 55, 7430 Thusis
Wöchentlich
Wöchentlich Mo
Dorfplatz, Sils i.D.
Rennvelo-Treff Geführte Ausfahrten der Freireiter Domleschg. Startzeit www.freireiter.ch
27. März bis 11. Mai: 18:00 Uhr, ab 15. Mai: 18:30 Uhr.
Wöchentlich Mo, 19:00 – 20:00 Zumba Fitness Mit Sylvia Mirer.
Turnhalle Stiftung Scalottas, Scharans
Wöchentlich Di, 14:00 – 15:30
Musikschulhaus Thusis
Keine Anmeldung
erforderlich
Kostenlos
Sylvia Mirer
+41 76 518 31 44
Anmeldung erforderlich 10er-Abo CHF 100.00
Probe-Std. CHF 5.00
Ensemble 55+ Ensemble-Musizieren für Musikbegeisterte ab 55 Jahren. Adrian Müller
+41 81 250 36 44
Anmeldung erforderlich 17 Proben CHF 296.00
Wöchentlich Di, 18:00 – 19:00 Nia Fitness, Tanz, Gesundheit ohne Vorkenntnisse für alle. Kein Nia
Kath. Kirchgemeindehaus, Thusis während den Schulferien.
www.barbaraflury.ch
+41 79 663 65 50
Keine Anmeldung
erforderlich
10er-Abo CHF 200.00
Einzel-Std. CHF 22.00
Keine Anmeldung
erforderlich
CHF 100.00/Jahr
CHF 3.00/Abend
Wöchentlich Di, 20:00 – 22:00
Mehrzweckhalle, Thusis
Aktive TurnerInnen ab 16 Jahren Für Frauen und Männer ab 16 Jahren. TV Thusis, J. Baumgartner
+41 79 503 69 71
Kein Turnen während den Schulferien.
Wöchentlich Di, 20:00 – 22:00
Turnhalle Dorf, Thusis
Turnen für Jedermann/-frau Halten Sie sich fit beim Turnen. Achtung:
25. April und 2. Mai in der Turnhalle Compogna.
Jürg Lampert
[email protected]
Keine Anmeldung
erforderlich
Wöchentlich Di, 20:10 – 21:10
Turnhalle, Andeer
Zumba Fitness Mit Jasmin Grischott und Sylvia Mirer. Kein Zumba
während den Schulferien.
Jasmin Grischott
+41 78 675 45 05
Anmeldung erforderlich 10er-Abo CHF 150.00
Probe-Std. CHF 5.00
Wöchentlich Mi, 08:45 – 10:15
Dalbert-Saal, Rodels
KundaliniYoga Körperübungen, Entspannung, Meditation.
Renata Hauser
+41 78 734 14 09
Anmeldung erforderlich 10er Abo CHF 230.00
Einzel-Std. CHF 25.00
Wöchentlich Mi, 09:15 – 10:30
Gemeindesaal, Scharans
Yoga-Kurs Bis 14. Juni mit Maja Kiener.
Maja Kiener
+41 79 846 70 77
Anmeldung erforderlich 15er Abo CHF 285.00
Wöchentlich Mi, 09:30 – 10:30
Stiftung Gott hilft, Scharans
Zumba Fitness Mit Sylvia Mirer. Kein Zumba während den Schulferien.
Sylvia Mirer
+41 76 518 31 44
Anmeldung erforderlich 10er-Abo CHF 100.00
Probe-Std. CHF 5.00
Wöchentlich Mi, 09:30 – 10:30
Mehrzweckhalle, Thusis
Krabbelturnen/-gruppe Bis 19. April. Für Mütter und Kinder bis 3 Jahre. Marlene Hürlimann
+41 79 449 27 01
Kein Turnen während den Schulferien und an Feiertagen.
Wöchentlich Mi, 17:00 – 18:00
Turnhalle, Sils i.D.
Kindertanz Für Kinder von 6 – 10 Jahren. Kein Kindertanz während den
Schulferien.
Melanie Reich
+41 77 470 82 41
Anmeldung erforderlich
Wöchentlich Mi, 18:30 – 19:30
Turnhalle, Sils i.D.
Bewegungsstunde für Erwachsene Keine Bewegungsstunde während
den Schulferien.
Melanie Reich
+41 77 470 82 41
Anmeldung erforderlich
Wöchentlich Mi, 18:30 – 19:45
Gemeindesaal, Scharans
Yoga-Kurs Bis 14. Juni mit Maja Kiener.
Maja Kiener
+41 79 846 70 77
Anmeldung erforderlich 15er Abo CHF 285.00
Wöchentlich Mi, 18:45 – 20:00
Turnhalle, Andeer
Modern Dance Class Ermässigter Tarif für Schüler/Studenten.
Isabel Hein
+41 76 783 87 15
Anmeldung erforderlich
Wöchentlich Mi, 19:00
Sportplatz Rheinau, Thusis
Lauftreff Ab 29. März. Fit bleiben mit Joggen oder Nordic Walking.
Anfänger sind herzlich willkommen.
Lauf-Treff Thusis
+41 81 651 56 49
Keine Anmeldung
erforderlich
Wöchentlich Do, 09:00 – 10:00 Mukiturnen 1. Gruppe Für Kinder mit Jahrgang 2012/13 und
Mehrzweckhalle, Thusis
Mütter/Väter oder Grosseltern. Kein Turnen während den Schulferien.
TV Thusis, S. Lauffer
+41 79 466 48 20
Anmeldung erforderlich
CHF 70.00/Jahr
Wöchentlich Do, 10:00 – 11:00
Mehrzweckhalle, Thusis
Mukiturnen 2. Gruppe Für Kinder mit Jahrgang 2012/13 und
Mütter/Väter oder Grosseltern. Kein Turnen während den Schulferien.
TV Thusis, S. Lauffer
+41 79 466 48 20
Anmeldung erforderlich
CHF 70.00/Jahr
Wöchentlich Do, 16:30 – 18:00
Turnhalle Dorf, Thusis
Kinderturnen Für Kindergärtner. Kein Turnen während den Schulferien. TV Thusis, S. Sutter
+41 79 558 93 96
Anmeldung erforderlich
CHF 70.00/Jahr
Wöchentlich Do, 16:30 – 18:00
Turnhalle Compogna, Thusis
Jugi Knaben Unterstufe Für Knaben der 1. – 3. Klasse. Kein Turnen
während den Schulferien.
TV Thusis, C. Iten
+41 78 665 96 74
Anmeldung erforderlich
CHF 70.00/Jahr
Wöchentlich Do, 18:00 – 19:30
Turnhalle Dorf, Thusis
Jugi Mädchen Unterstufe Für Mädchen der 1. – 3. Klasse. Kein Turnen
während den Schulferien.
TV Thusis, D. Gisep
+41 78 718 36 24
Anmeldung erforderlich
CHF 70.00/Jahr
Wöchentlich Do
Dorfplatz, Sils i.D.
Mountainbike-Treff Geführte Ausfahrten der Freireiter Domleschg.
Startzeit 27. März bis 11. Mai: 18:00 Uhr. Ab 15. Mai: 18:30 Uhr.
www.freireiter.ch
Keine Anmeldung
erforderlich
Wöchentlich Do, 19:00 – 20:30
Dalbert-Saal, Rodels
KundaliniYoga Körperübungen, Entspannung, Meditation.
Renata Hauser
+41 78 734 14 09
Anmeldung erforderlich 10er-Abo CHF 230.00
Einzel-Std. CHF 25.00
Keine Anmeldung
erforderlich
Gratis
CHF 25.00
Kostenlos
Kostenlos
Wöchentlich Do, 20:00 – 22:00 Aktive TurnerInnen ab 16 Jahren Für Frauen und Männer ab 16 Jahren. TV Thusis, S. Sutter
Turnhalle Compogna, Thusis
+41 79 558 93 96
Kein Turnen während den Schulferien.
Keine Anmeldung
erforderlich
Wöchentlich Fr, 17:30 – 18:15
Turnhalle, Sils i.D.
Zumba Fitness Mit Sylvia Mirer. Kein Zumba während den Schulferien.
Sylvia Mirer
+41 76 518 31 44
Anmeldung erforderlich Einzelstunde CHF 5.00
Wöchentlich Sa, 09:30 – 10:30
Turnhalle, Sils i.D.
Zumba Fitness Mit Sylvia Mirer. Kein Zumba während den Schulferien.
Sylvia Mirer
+41 76 518 31 44
Anmeldung erforderlich 10er-Abo CHF 100.00
Probe-Std. CHF 5.00
Wöchentlich, abends
Neudorfstr. 69, Thusis
Englisch für AnfängerInnen und Fortgeschrittene Mit Conny Frei. Verschiedene Kurszeiten. In Kleingruppen. Einstieg laufend möglich. 18 × 2 Lektionen.
www.englisch-thusis.ch
+41 81 630 10 00
Nach telefonischer
Beratung/Einstufung
Informationsstand 01.02.2017, Änderungen vorbehalten
CHF 100.00/Jahr
CHF 540.00
exkl. Lehrmittel
11 Viamala Aktuell 1/2017
März
Wenn der März zum April wird, so wird der April zum März.
Bauernregel.
Mi, 1. März, 18:30 – 21:30
Wärkstübli, Sils i.D.
Filzen in der Werkstatt Filzfeen herstellen.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 80.00
inkl. Material
Fr, 3. – So, 5. März
Sternahaus, Feldis
Yoga und Wintersonne Yoga mit Katharina Bogner und Zeit für sich
zum Spazieren.
[email protected]
+41 79 857 37 76
Anmeldung erforderlich
ab CHF 390.00
Fr, 3. – So, 5. März
Hotel Bergalga, Avers-Juppa
Tourenweekend Avers Drei Tage im Hochtal Avers. Informationen
unter: www.bergsportschulegrischa.ch.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 10 Tage im Voraus
ca. CHF 780.00
inkl. Halbpension
Fr, 3. – So, 5. März
Hotel Capricorns, Wergenstein
Schneeschuhtourenkurs
Informationen unter www.bergsportschulegrischa.ch.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 10 Tage im Voraus
ab CHF 780.00
inkl. Halbpension
Sa, 4. März, 09:00 – 16:00
Wärkstübli, Sils i.D.
Filzen in der Werkstatt Preis inklusive Material und Mittagessen.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 150.00
Sa, 4. – So, 5. März
Talstation Skigebiet Splügen
Lawinenkurs ll Weiterkommen.
Informationen unter www.bergsportschulegrischa.ch.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 5 Tage im Voraus
ab CHF 350.00
Mo, 6. März, 15:00 – 17:30
Camping, Splügen
Eigene Silberschmuck-Kreationen herstellen Für Erwachsene und
Kinder ab 14 Jahren.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
bis 12:00 Uhr
CHF 50.00
plus Material
Mo, 6. März, 18:30 – 21:00
Camping, Splügen
Figuren aus Powertex herstellen Für Erwachsene und Kinder ab
14 Jahren.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
bis 12:00 Uhr
CHF 80.00
inkl. Material
Mi, 8. März, 13:30
Atelier, Donat
Schüsselkurs Eine Glasschüssel durch zwei verschiedene Techniken
verzieren.
Ria Heim
+41 81 630 73 33
Anmeldung erforderlich
CHF 70.00
inkl. Material
Mi, 8. März, 14:00 – 16:30
Filzwerkstatt, Andeer
Filzen in der Werkstatt Für Kinder: lustige Vögel filzen.
Esther Grischott
+41 79 645 16 56
Anmeldung erforderlich
bis 2 Tage im Voraus
CHF 20.00
inkl. Zvieri
Mi, 8. März, 18:30 – 21:30
Wärkstübli, Sils i.D.
Basteln in der Werkstatt Weidenherzen herstellen.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 80.00
inkl. Material
Do, 9. – So, 12. März
Hotel Post, Andeer
Gourmet Skitouren Schams Feinstes Essen kombiniert mit gemütlichen
Skitouren am Schamserberg. www.bergsportschulegrischa.ch.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 10 Tage im Voraus
ca. CHF 1150.00
inkl. Halbpension
Fr, 10. – So, 12. März
Pensiun Laresch, Mathon
Skitourenkurs ll Informationen unter www.bergsportschulegrischa.ch.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 10 Tage im Voraus
ab CHF 780.00
inkl. Halbpension
Sa, 11. – So, 12. März
Dorfplatz 13, Scharans
Christian Caduff
Kosmische Dimension des Lebens Die Forschungsprojektverantw. von
B&K zeigt universelle Lebenszusammenhänge in 1- und 2-tägigen Seminaren. +41 81 651 60 50
Anmeldung erforderlich
bis 5 Tage im Voraus
ab CHF 80.00
exkl. Mahlzeiten
Sa, 11. – So, 12. März
Talstation Skigebiet Splügen
Lawinenkurs lll Informationen unter www.bergsportschulegrischa.ch.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 5 Tage im Voraus
ab CHF 350.00
Mo, 13. – Di, 14. März
Filzen in der Werkstatt Basteln Sie Ihren eigenen Filzzwerg.
18:30 – 21:30, Wärkstübli, Sils i.D.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 140.00
inkl. Material
Mi, 15. März, 13:30
Atelier Donat
Gartensteckerkurs Aus farbigem Glas verschiedene Figuren herstellen.
Ria Heim
+41 81 630 73 33
Anmeldung erforderlich
CHF 50.00
inkl. Material
Do, 16. März, 18:30 – 21:30
Wärkstübli, Sils i.D.
Basteln in der Werkstatt Encausting.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 80.00
inkl. Material
Fr, 17. – So, 19. März
Hotel Fravi, Andeer
Wellness Touren Schams Preis inklusive Halbpension und Mineralbad
Eintritt. Informationen unter www.bergsportschulegrischa.ch.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 10 Tage im Voraus
ca. CHF 825.00
Ab Mo, 20. März, 09:45 – 11:15 Arbeiten am eigenen Laptop 5 × montags. Kurs-Nummer 6783c.
Neudorfstr. 69, Thusis
[email protected]
+41 81 252 06 02
Anmeldung erforderlich
bis 10.03.2017
CHF 290.00
inkl. Unterlagen
Mo, 20. März, 18:30 – 21:30
Wärkstübli, Sils i.D.
Basteln in der Werkstatt Stellen Sie Ihren eigenen Silberschmuck her.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 80.00
plus Material
Di, 21. März, 16:00 – 19:00
Hotel Weiss Kreuz, Thusis
Übertragung von Immobilien Schenkung, Nachfolge, Erben.
Kurs-Nunmmer 6765a.
[email protected]
+41 81 252 06 02
Keine Anmeldung
erforderlich
Mi, 22. März, 18:30 – 21:30
Wärkstübli, Sils i.D.
Basteln in der Werkstatt Figuren aus Powertex herstellen.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 80.00
inkl. Material
Mi, 22. März, 19:00 – 22:00
Filzwerkstatt, Andeer
Filzen in der Werkstatt Schlüsselblumen: Blumen mit Stil als witzige
Schlüsselanhänger.
Esther Grischott
+41 79 645 16 56
Anmeldung erforderlich
bis 2 Tage im Voraus
CHF 55.00
exkl. Material
Do, 23. – So, 26. März
Hotel Bodenhaus, Splügen
Tourentage Splügen Mit ortskundigen Bündner Bergführern.
Infos: www.bergsportschulegrischa.ch.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 10 Tage im Voraus
ab CHF 1150.00
inkl. Halbpension
Sa, 25. – So, 26. März
Dorfplatz 13, Scharans
Christian Caduff
Kosmische Dimension des Lebens Die Forschungsprojektverantw. von
B&K zeigt universelle Lebenszusammenhänge in 1- und 2-tägigen Seminaren. +41 81 651 60 50
Anmeldung erforderlich
bis 5 Tage im Voraus
ab CHF 80.00
exkl. Mahlzeiten
Mo, 27. März, 18:30 – 21:00
Wärkstübli, Sils i.D.
Basteln in der Werkstatt Mit Beton.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 80.00
inkl. Material
Mi, 29. März, 18:30 – 21:30
Wärkstübli, Sils i.D.
Basteln in der Werkstatt Weidenherzen herstellen.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 80.00
inkl. Material
Do, 30. März, 19:00 – 22:00
Filzwerkstatt, Andeer
Filzen in der Werkstatt Ostereier rollen für einen bunten Osterbaum.
Esther Grischott
+41 79 645 16 56
Anmeldung erforderlich
bis 3 Tage im Voraus
CHF 55.00
exkl. Material
Fr, 31. März – Sa, 1. April
Hotel Bergalga, Avers-Juppa
Skitourenkurs l www.bergsportschulegrischa.ch.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 10 Tage im Voraus
ab CHF 780.00
inkl. Halbpension
Skitouren haben Hochsaison
12 Viamala Aktuell 1/2017
Kostenlos
Kurse
Präz
April
Heller Mondschein in der Aprilnacht schadet leicht der Blütenpracht.
Mo, 3. April, 18:30 – 21:30
Wärkstübli, Sils i.D.
Basteln in der Werkstatt Dekorationen für Ostern aus Beton herstellen. Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 80.00
inkl. Material
Mi, 5. April, 13:30
Atelier Donat
Cakeplattenkurs Eine Cakeplatte durch zwei verschiedene Techniken
verzieren.
Ria Heim
+41 81 630 73 33
Anmeldung erforderlich
CHF 50.00
inkl. Material
Mi, 5. April, 14:00 – 16:30
Filzwerkstatt, Andeer
Filzen in der Werkstatt Für Kinder: Ostereier rollen.
Esther Grischott
+41 79 645 16 56
Anmeldung erforderlich
bis 2 Tage im Voraus
CHF 20.00
inkl. Zvieri
Mi, 5. April, 18:30 – 21:30
Agnèse Sciamanna, Pratval
Glasperlenkurs Mit Murano-Glas für Anfänger und Fortgeschrittene.
Agnèse Sciamanna
+41 81 630 13 49
Anmeldung erforderlich
CHF 120.00
inkl. Material
Mi, 5. April, 18:30 – 21:30
Wärkstübli, Sils i.D.
Basteln in der Werkstatt Stellen Sie Ihren eigenen Silberschmuck her.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 80.00
inkl. Material
Do, 6. April, 19:00 – 22:00
Filzwerkstatt, Andeer
Filzen in der Werkstatt Bunte, freche Vögel oder ein Huhn zu
Ostern filzen.
Esther Grischott
+41 79 645 16 56
Anmeldung erforderlich
bis 3 Tage im Voraus
CHF 55.00
exkl. Material
Fr, 7. – Sa, 8. April
Palazzo, Sils i.D.
Nothelferkurs Freitag 18:00 – 22:00 Uhr, Samstag 08:00 – 14:00 Uhr.
samariterverein-silid.ch
+41 81 651 43 26
Anmeldung erforderlich
CHF 150.00
Fr, 7. – So, 9. April
Hotel Bergalga, Avers-Juppa
Skitourenkurs ll Informationen unter www.bergsportschulegrischa.ch.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 10 Tage im Voraus
ab CHF 780.00
inkl. Halbpension
Fr, 7. – So, 9. April
Pensiun Laresch, Mathon
Skitourenkurs ll Informationen unter www.bergsportschulegrischa.ch.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 10 Tage im Voraus
ab CHF 780.00
inkl. Halbpension
Fr, 7. – So, 9. April
Hotel Bergalga, Avers-Juppa
Tourenweekend Avers Drei Tage im Hochtal Avers. Informationen unter Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
www.bergsportschulegrischa.ch.
Anmeldung erforderlich
bis 10 Tage im Voraus
ca. CHF 780.00
inkl. Halbpension
Sa, 8. April, 09:00 – 16:00
Wärkstübli, Sils i.D.
Filzen in der Werkstatt Filztag. Preis inklusive Material und
Mittagessen.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 150.00
Sa, 8. April, 10:00 – 14:00
Cresta 6, Scharans
Impulsworkshop für Introvertierte Selbstbewusst introvertiert
unterwegs in einer extrovertierten Welt.
Dr. Sina Bardill
[email protected]
Anmeldung erforderlich
CHF 200.00
Sa, 8. April, 13:30 – 16:30
Agnèse Sciamanna, Pratval
Glasperlenkurs Mit Murano-Glas für Anfänger und Fortgeschrittene.
Agnèse Sciamanna
+41 81 630 13 49
Anmeldung erforderlich
ca. CHF 120.00
inkl. Material
Sa, 8. – So, 9. April, 09:30
Yoga Yoga-Technik, Entspannung, Vinyasa Flow. Mit Übernachtung
Gasthaus Piz Beverin, Obergmeind und Halbpension.
Maja Kiener
+41 79 846 70 77
Anmeldung erforderlich
CHF 220.00
inkl. Übern./HP
Mo, 10. April, 18:30 – 21:30
Wärkstübli, Sils i.D.
Basteln in der Werkstatt Osterdekoration herstellen.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 80.00
inkl. Material
Mi, 12. April, 18:30 – 21:30
Agnèse Sciamanna, Pratval
Glasperlenkurs Mit Murano-Glas für Anfänger und Fortgeschrittene.
Agnèse Sciamanna
+41 81 630 13 49
Anmeldung erforderlich
CHF 120.00
inkl. Material
Mi, 12. April, 18:30 – 21:30
Wärkstübli, Sils i.D.
Basteln in der Werkstatt Figuren aus Powertex herstellen.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 80.00
inkl. Material
Fr, 14. – Mo, 17. April
Hotel Bodenhaus, Splügen
Tourentage Splügen Mit ortskundigen Bündner Bergführern. Infos:
www.bergsportschulegrischa.ch.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 10 Tage im Voraus
ca. CHF 1150.00
inkl. Halbpension
Sa, 15. April, 13:30 – 16:30
Agnèse Sciamanna, Pratval
Glasperlenkurs Mit Murano-Glas für Anfänger und Fortgeschrittene.
Agnèse Sciamanna
+41 81 630 13 49
Anmeldung erforderlich
CHF 120.00
inkl. Material
Mi, 19. April, 18:30 – 21:30
Agnèse Sciamanna, Pratval
Glasperlenkurs Mit Murano-Glas für Anfänger und Fortgeschrittene.
Agnèse Sciamanna
+41 81 630 13 49
Anmeldung erforderlich
CHF 120.00
inkl. Material
Fr, 21. – So, 23. April
Hotel Capetta, Avers-Cresta
Skihochtourenkurs Splügen Informationen unter:
www.bergsportschulegrischa.ch.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 10 Tage im Voraus
ca. CHF 780.00
inkl. Halbpension
Sa, 22. April, 13:30 – 16:30
Agnèse Sciamanna, Pratval
Glasperlenkurs Mit Murano-Glas für Anfänger und Fortgeschrittene.
Agnèse Sciamanna
+41 81 630 13 49
Anmeldung erforderlich
CHF 120.00
inkl. Material
Mo, 24. – Di, 25. April
Filzen in der Werkstatt Basteln Sie Ihren eigenen Filzzwerg.
18:30 – 21:30, Wärkstübli, Sils i.D.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 140.00
inkl. Material
Mi, 26. April, 13:30
Atelier, Donat
Kurs «i weiss nit was» Eine Schale aus Floatglas mit Scherben
verzieren.
Ria Heim
+41 81 630 73 33
Anmeldung erforderlich
CHF 50.00
inkl. Material
Mi, 26. April, 18:30 – 21:30
Agnèse Sciamanna, Pratval
Glasperlenkurs Mit Murano-Glas für Anfänger und Fortgeschrittene.
Agnèse Sciamanna
+41 81 630 13 49
Anmeldung erforderlich
CHF 120.00
inkl. Material
Mi, 26. April, 18:30 – 21:30
Wärkstübli, Sils i.D.
Basteln in der Werkstatt Encausting.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 80.00
inkl. Material
Sa, 29. April, 09:00-16:00
Wärkstübli, Sils i.D.
Basteln in der Werkstatt Fimoschmucktag. Preis inklusive Material und
Mittagessen.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 150.00
Sa, 29. April, 13:30 – 16:30
Agnèse Sciamanna, Pratval
Glasperlenkurs Mit Murano-Glas für Anfänger und Fortgeschrittene.
Agnèse Sciamanna
+41 81 630 13 49
Anmeldung erforderlich
CHF 120.00
inkl. Material
Bauernregel.
Informationsstand 01.02.2017, Änderungen vorbehalten
13 Viamala Aktuell 1/2017
Kurse
Mai
Die erste Liebe und der Mai, gehen selten ohne Frost vorbei.
Bauernregel.
Mo, 1. Mai, 18:30 – 21:30
Wärkstübli, Sils i.D.
Basteln in der Werkstatt Stellen Sie Ihren eigenen Silberschmuck her.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 80.00
plus Material
Mi, 3. Mai, 13:30
Atelier, Donat
Gartensteckerkurs Aus farbigem Glas verschiedene Figuren herstellen.
Ria Heim
+41 81 630 73 33
Anmeldung erforderlich
CHF 50.00
inkl. Material
Mi, 3. Mai, 18:30 – 21:30
Agnèse Sciamanna, Pratval
Glasperlenkurs Mit Murano-Glas für Anfänger und Fortgeschrittene.
Agnèse Sciamanna
+41 81 630 13 49
Anmeldung erforderlich
CHF 120.00
inkl. Material
Mi, 3. Mai, 18:30 – 21:30
Wärkstübli, Sils i.D.
Basteln in der Werkstatt Mit Beton.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 80.00
inkl. Material
Sa, 6. Mai, 13:30 – 16:30
Agnèse Sciamanna, Pratval
Glasperlenkurs Mit Murano-Glas für Anfänger und Fortgeschrittene.
Agnèse Sciamanna
+41 81 630 13 49
Anmeldung erforderlich
CHF 120.00
inkl. Material
Mo, 8. Mai, 18:30 – 21:30
Wärkstübli, Sils i.D.
Basteln in der Werkstatt Encausting.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 80.00
inkl. Material
Mi, 10. Mai, 18:30 – 21:30
Agnèse Sciamanna, Pratval
Glasperlenkurs Mit Murano-Glas für Anfänger und Fortgeschrittene.
Agnèse Sciamanna
+41 81 630 13 49
Anmeldung erforderlich
CHF 120.00
inkl. Material
Mi, 10. Mai, 18:30 – 21:30
Wärkstübli, Sils i.D.
Basteln in der Werkstatt Figuren aus Powertex herstellen.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 80.00
inkl. Material
Mi, 10. Mai, 19:00 – 22:00
Filzwerkstatt, Andeer
Filzen in der Werkstatt Den eigenen Fingerring filzen.
Esther Grischott
+41 79 645 16 56
Anmeldung erforderlich
bis 2 Tage im Voraus
CHF 55.00
exkl. Material
Sa, 13. Mai, 13:30 – 16:30
Agnèse Sciamanna, Pratval
Glasperlenkurs Mit Murano-Glas für Anfänger und Fortgeschrittene.
Agnèse Sciamanna
+41 81 630 13 49
Anmeldung erforderlich
CHF 120.00
inkl. Material
Mo, 15. – Di, 16. Mai
Filzen in der Werkstatt Basteln Sie Ihren eigenen Filzzwerg.
18:30 – 21:30, Wärkstübli, Sils i.D.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 140.00
inkl. Material
Mi, 17. Mai, 13:30
Atelier, Donat
Kurs «i weiss nit was» Eine Schale aus Floatglas mit Scherben
verzieren.
Ria Heim
+41 81 630 73 33
Anmeldung erforderlich
CHF 50.00
inkl. Material
Mi, 17. Mai, 14:00 – 16:30
Filzwerkstatt, Andeer
Filzen in der Werkstatt Für Kinder: Taschen filzen.
Esther Grischott
+41 79 645 16 56
Anmeldung erforderlich
bis 2 Tage im Voraus
CHF 55.00
exkl. Material
Mi, 17. Mai, 18:30 – 21:30
Agnèse Sciamanna, Pratval
Glasperlenkurs Mit Murano-Glas für Anfänger und Fortgeschrittene.
Agnèse Sciamanna
+41 81 630 13 49
Anmeldung erforderlich
CHF 120.00
inkl. Material
Sa, 20. Mai, 09:00 – 16:00
Wärkstübli, Sils i.D.
Basteln in der Werkstatt Weidenherzen herstellen. Preis inklusive
Material und Mittagessen.
Sybille Hardegger
+41 76 306 71 76
Anmeldung erforderlich
CHF 150.00
Sa, 20. Mai, 13:30 – 16:30
Agnèse Sciamanna, Pratval
Glasperlenkurs Mit Murano-Glas für Anfänger und Fortgeschrittene.
Agnèse Sciamanna
+41 81 630 13 49
Anmeldung erforderlich
CHF 120.00
inkl. Material
Mi, 24. Mai, 18:30 – 21:30
Agnèse Sciamanna, Pratval
Glasperlenkurs Mit Murano-Glas für Anfänger und Fortgeschrittene.
Agnèse Sciamanna
+41 81 630 13 49
Anmeldung erforderlich
CHF 120.00
inkl. Material
Sa, 27. – So, 28. Mai
Boulderweekend Magic Wood
Restaurant Edelweiss, Ausserferrera Informationen unter www.bergsportschulegrischa.ch.
Bergsportschule Grischa
+41 79 102 33 65
Anmeldung erforderlich
bis 5 Tage im Voraus
ab CHF 350.00
inkl. Material
Sa, 27. Mai, 13:30 – 16:30
Agnèse Sciamanna, Pratval
Glasperlenkurs Mit Murano-Glas für Anfänger und Fortgeschrittene.
Agnèse Sciamanna
+41 81 630 13 49
Anmeldung erforderlich
CHF 120.00
inkl. Material
Mi, 31. Mai, 18:30 – 21:30
Agnèse Sciamanna, Pratval
Glasperlenkurs Mit Murano-Glas für Anfänger und Fortgeschrittene.
Agnèse Sciamanna
+41 81 630 13 49
Anmeldung erforderlich
CHF 120.00
inkl. Material
Punt da Suransuns
14 Viamala Aktuell 1/2017
Ausstellungen – Museen – Kino
Ausstellung Kirche St. Martin
Ausstellungen
Ab 1. April
Kirche St. Martin, Zillis
Melden Sie uns Ihre Ausstellung. E-Mail-Adresse: [email protected]
Postadresse: Gästeinformation Viamala, Veranstaltungskalender, Postfach 55, 7430 Thusis
www.zillis-st-martin.ch
+41 81 661 22 55
Ausstellung Kirche St. Martin Öffnungszeiten: Ab 1. April täglich 10:30 – 15:30 Uhr. Ab 1. Mai täglich 09:00 – 18:00 Uhr. Führungen auf Anfrage jederzeit möglich.
www.valendasimpuls.ch
+41 81 921 54 64
Ganzjährig, Stall beim Dorfplatz Ein Dorf lebt – Ausstellung Dorfentwicklung Valendas Öffnungszeiten: Täglich 09:00 – 19:00 Uhr.
(Richtung Dutjen), Valendas
Ganzjährig
Altes Schulhaus, Valendas
faszinaturRaum Safiental – Rheinschlucht Entdecken Sie die Vielfalt der Lebensräume von der Rheinschlucht bis
zum Safierberg. Öffnungszeiten: Täglich 09:00 – 20:00 Uhr.
Naturpark Beverin
+41 81 650 70 10
Bis Oktober 2017
Kirche, Urmein
Luagand vo Berg und Tal – Textile Geschichten aus der Region Täglich 10:00 – 18:00 Uhr, ausser während Gottesdiensten. Öffentliche Führungen jeden ersten Sonntag im Monat, 16:30 Uhr. Für Gruppen nach Vereinbarung.
Regula Caviezel
+41 81 651 22 73
Ab 1. Mai, Inforama der Kraftwerke Hinterrhein, Valle di Lei
Wie Wasser zu Strom wird Öffnungszeiten: Ab 1. Mai täglich 09:00 – 20:00 Uhr. Geführte Besichtigungen nach
Vereinbarung.
www.khr.ch
+41 81 635 37 37
Museen
Ausstellung zur SchalensteinSituation, Bärenburg
Öffnungszeiten: Bis 30. April auf Voranmeldung individuell möglich. Ab 1. Mai täglich 10:00 – 18:00
Uhr. Führungen auf Anfrage.
+41 79 682 27 58
Anselmo Gadola
Bergbaumuseum Innerferrera
Öffnungszeiten: Ab 1. April – 31. Oktober täglich 09:00 – 18:00 Uhr. Führungen auf Anfrage jederzeit
möglich.
+41 81 650 90 30
Gästeinformation Viamala
Burganlage Hohen Rätien,
Sils i.D.
Öffnungszeiten: Anlage ganzjährig zugänglich. Gebäude nur an Wochenenden (Mai – Oktober) offen.
Geführte Besichtigungen auf Anfrage.
+41 81 252 81 23
www.hohenraetien.ch
Capricorn Ausstellung,
Wergenstein
Öffnungszeiten: Täglich 09:00 – 23:00 Uhr, während Restaurant-Öffnungszeiten.
+41 81 650 70 10
Naturpark Beverin
CasaStorica Andeer
Öffnungszeiten: Ab Mai Ausstellungsführungen, szenische Themen-Rundgänge oder Intermezzi für
Gruppen nach Vereinbarung.
+41 81 650 90 30
www.casa-storica.ch
Festungsmuseum Crestawald,
Sufers
Geführte Besichtigung: 6. März um 17:00 Uhr. Anmeldung obligatorisch bis 12:00 Uhr. Führungen für
Gruppen auf Voranmeldung jederzeit möglich.
+41 81 650 90 30
Gästeinformation Viamala
Gilli‘s Museum, Sufers
Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung.
+41 81 664 15 26
Regula Gilli
Heimatmuseum Rheinwald,
Splügen
Öffnungszeiten: Für Gruppen ab 5 Personen individuell auf Anfrage möglich.
+41 81 650 90 30
Gästeinformation Viamala
Erw. CHF 4.00
Kirche und Ausstellung
St. Martin, Zillis
Öffnungszeiten: Bis 31. März: Kirche täglich 10.00 – 17.00 Uhr, Ausstellung geschlossen. 1. April bis
31. Mai: Kirche und Ausstellung täglich 10.30 – 15.30. Führungen auf Anfrage jederzeit möglich.
+41 81 661 22 55
www.zillis-st-martin.ch
Erw. CHF 5.00
12 – 18 J. CHF 2.00
Kulturarchiv und Bibliothek,
Gemeindehaus Tartar
Bibliothek, Ornithologie, Geschichte etc.Kulturarchiv; Ausgrabungen Petrushügel u. Cresta, Hexenprozes- +41 81 651 43 35
sen am Heinzenberg . Öffnungszeiten: Letzter Samstag im Monat von 14:00 – 18:00 oder auf Anmeldung. www.cazis.ch
Ortsmuseum Obermutten
Öffnungszeiten: Siehe www.obermutten.ch.
+41 79 256 13 66
www.obermutten.ch
Porta Rhaetica,
Rothenbrunnen
Öffnungszeiten: Die drei Info-Stationen zur Geschichte sind ganzjährig zugänglich.
+41 81 650 90 30
www.pro-castellis.ch
Safier Heimatmuseum
Camanaboda, Thalkirch
Mai bis Oktober jeden zweiten Sonntag von 14:00 – 17:00 Uhr, 14./28. Mai 2017 oder auf
Anmeldung.
+41 81 647 11 61
Marie Blumer
Safier Ställe, Ausstellungsstall
Thalkirch, Turrahus
Öffnungszeiten: Täglich 09:00 – 19:00 Uhr.
+41 81 630 60 10
www.safierstaelle.ch
Sontg Hippolytus – Bauernhaus Besichtigung auf Voranmeldung möglich.
aus dem 14. Jahrhundert, Feldis
Kostenlos-Kollekte
Erw. CHF 5.00
6 – 16 J. CHF 3.00
Kostenlos
Erw. CHF 10.00
6 – 16 J. CHF 4.00
Kostenlos
Erw. CHF 7.00
Kostenlos
+41 81 655 10 66
Plasch Barandun
Erw. CHF 5.00
Stoffelhaus Fürstenau
Besichtigung anlässlich Stadtführung am 2. März, Beginn 16:00 Uhr beim Stoffelhaus, keine Anmeldung +41 79 239 95 54
erforderlich, CHF 5.00/Person. Führungen auf Anfrage jederzeit möglich.
[email protected]
Tgea da Schons – Schamser
Talmuseum, Zillis
Öffnungszeiten auf Anfrage.
Kino
Kino Rätia – Das Kino Rätia in Thusis bietet ein aktuelles, hochstehendes Filmprogramm für anspruchsvolle Kinogänger. Ebenfalls im Angebot: Für Seniorinnen und Senioren: Kintop – das monatliche Nachmittagskino verbunden
mit Geselligkeit bei Kaffee und Kuchen. Für Schulkinder: Die «Zauberlaterne», der Filmklub für Primarschüler.
Verlangen Sie das ausführliche Monatsprogramm oder informieren Sie sich unter www.kinothusis.ch.
+41 79 768 67 47
Christian Joos
Informationsstand 01.02.2017, Änderungen vorbehalten
Erw. CHF 5.00
Erw. CHF 5.00
Kinder CHF 2.00
15 Viamala Aktuell 1/2017
Das neue Schamserbuch
Bekanntes Gesicht – neue Aufgabe
Frühling in der
Regionalentwicklung
Das Schams – Spiegel der Zeit
in Buchform
In fast jedem Haushalt zwischen Reischen und
Bärenburg findet sich ein Exemplar des Schamser
Heimatbuchs. Jetzt heisst es Platz machen für
den zweiten Band. Dieser ist letztes Jahr erschienen.
Kein blosses «Was seither geschah» sollte es werden, das zweite Schamser Heimatbuch, das im
letzten Herbst erschienen ist. Keine blosse Auflistung jener Ereignisse, die seit der Publikation des
ersten Bandes 1958 – z.B. die Auflösung des Kreises,
der Bau der Nationalstrasse, der Kraftwerkbau –
das Tal prägten. Stattdessen beinhaltet das schlicht
«Schamserbuch» betitelte Werk eine Geschichte
des Tals entlang zeitgenössischer Fragestellungen.
Hauptelemente als Fundament
Historiker und Redaktor Jürg Simonett beispielsweise lädt zu einem Streifzug durch die Schamser
Vergangenheit auf den Spuren der beiden Hauptelemente des Tales: Wasser und Stein. Die allgemein gehaltenen Stichworte erlauben es, Bezüge
zu schaffen zwischen den verschiedenen Hoch-
wassern und dem Bau des Andeerer Heilbads, von
den Römern über die Erzminen bis zu den heutigen
Steinbrüchen.
Auf den Spuren der Vergangenheit
Weitere Kapitel widmen sich dem Romanischen,
der Baukultur oder der Verkehrsgeschichte. Neue
Erkenntnisse gibt es zur Ur- und Frühgeschichte,
zu den mittelalterlichen Herrschaftsformen und
zur Gerichtsgemeinde. Offensichtlich ist die Anlehnung an das erste Schamserbuch beim Einband,
der aus Leinen gefertigt ist und die Kirche von Lohn
zeigt. Herausgegeben hat das Buch die Cuminanza
Culturala Val Schons.
Fotoband folgt
Für das laufende Jahr ist ein separater Band
angekündigt, der Fotografien vereint, die die Talbevölkerung zur Verfügung gestellt hat. Auf einen
entsprechenden Aufruf der Herausgeber hatten
derart viele Schamser ihre Fotoalben geöffnet, dass
die Bilder nun gesondert veröffentlicht werden.
Erhältlich in ausgewählten Buchhandlungen und
unter 079 768 67 47.
X
Ab 1. März ist die Regionalentwicklungsstelle der Region Viamala neu
besetzt. Der Regionalausschuss hat
Claudia Kleis als Nachfolgerin von
Carmelia Maissen gewählt. Claudia
Kleis hat deshalb Ende Februar ihr
Amt als Gemeindeammann von Thusis
abgelegt. Sie wird die seit gut einem
Jahr in der «Winterruhe» weilenden
Aufgaben zur Umsetzung der Neuen
Regionalpolitik in der Region Viamala
wiederaufnehmen. Bunt wie derFrühling sind die Herausforderungen:
Gezielt soll die Wirtschaft gefördert,
die Wettbewerbsfähigkeit gesteigert,
Arbeitsplätze erhalten und geschaffen
und die vorhandenen Potenziale
genutzt werden. Dies gelingt nur in
Zusammenarbeit zwischen Gemeinden, Wirtschaftsakteuren, dem Kanton
sowie den Tourismus- und Kulturbeauftragten.
www.regionviamala.ch
ll
Viamala Aktue
Ausgabe 1 / 2017
Mai
März / April /
er, K
kalend
ltungs useen!
ransta
M
mit Ve ngen und
llu
Ausste
In Kürze notiert
Viamala-Buchtipp
Viamala Kurzticker
Katharina Vonow
Schlittenhunde-Rennen Splügen
Die auf Mitte Januar geplanten traditionellen Schlittenhunde-Rennen im
Rheinwald finden neu am 4. / 5. März
statt. Ein Pflichttermin für alle Schlittenhundefans. www.viamala.ch
Unter dem schlichten Titel «Katharina Vonow» ist im letzten
Dezember in der Reihe Kunst in der Südostschweiz das neueste Buch von Katharina Vonow erschienen. Der Band zeigt
Fotos aus ihrer ganzen Schaffenszeit und aus der ganzen
Welt. Katharina Vonow fotografierte für alle wichtigen Magazine in der Schweiz. Im Verlaufe der Jahre wurde sie auch
«Fotografin der Randständigen» genannt. Als eigentliche
Spezialistin für die Inszenierung von Menschen am Rande
fotografierte Katharina Vonow unter anderem auch Menschen
im Altersheim, Sujets mit nicht gerade grossem Glamour.
Aber auch heute berühmte Menschen gehörten schon früh
zu ihren Motiven. Seit der Jahrtausendwende beschäftigt
sich Katharina Vonow zunehmend mit anderen künstlerischen
Techniken. Als anerkannte Praktikerin für natürliches Heilen
interessiert sie sich zunehmend für die Menschen und ihre
Sorgen, ganz nach dem Motto «Mensch, werde wesentlich».
Dieser Grundsatz ist bereits in ihren Fotografien zu sehen.
Der Mensch in all seinen Facetten war schon immer wichtiger
als technische Perfektion. Katharina Vonow lebt heute in
Rodels. «Katharina Vonow», Somedia Verlag 2016
CHF 41.00. www.buachlada-kunfermann.ch
Saisoneröffnung Viamala-Schlucht
Am 1. April startet das Besucherzentrum in der Viamala-Schlucht in die
115. Sommersaison. Mit der neuen
Conzett-Brücke wird das Schluchterlebnis um eine spektakuläre Attraktion
erweitert. www.viamala-schlucht.ch
sportz & beatz in Thusis
7. – 9. April in Thusis: Saisoneröffnungsfest für Jung und Alt, Gross und
Klein. Mit Sport, Musik und Kulinarik
zum Erleben und Geniessen für die
ganze Familie. www.sportzundbeatz.ch
16 Viamala Aktuell 1/2017
g für
Neuer Schwun
die Zukunft
Die drei Par tne
nisat
Die Tourismusorga ist
ismus
Viamala Tour
Zeit
für die
das Gefühl, die
Orga nisat ion
g
Haben Sie auch
früher?
ierun
als
Ange
rient
en
eller
Neuo
stisch
e schn
des touri
ruchs, der
vergehe heut
lässt es
Zeit des Aufb
gsreich
enen Ebenen.
Denn erstens
Frühling ist die
Als «Erfahrun
ganz verschied
Keine Sorge.
es ein
nfangs – auf
natur- u
zweitens gibt
und des Neua
die Region im
sich erklären und
n mit
ioniert
tlichen Abenden
Dass Mensche
Tourismus posit
arzeis und gemü
Rezept dagegen. das Gefühl haben,
rschnee, Schw
vielen sehnlichst
Viamala
n
von
Alter
Pulve
Regio
wird
dem
Trotz
Die
ling
Früh
wir
zunehmen
früher,
Kaminfeuer: Der
n Viamala b
schneller als
eindeutig, wann
ehe
dem
Regio
ganz
vor
verg
Die
al
Zeit
t,
einm
hiedie
dami
nicht
25
gibt nämlich versc
rtet. Dabei ist
e Wissenschaftler Zeitere Ebene der
Es
erwa
mittl
hen.
sprec
erklären einig
mmte
Frühling
ihrem
sch eine besti
mmen.
überhaupt vom
Hinterrhein. Zu
zum
dass der Men
n Beginn zu besti
fsbeist
sch in Relation
dene Arten, seine
gehören Beru
am
eine
spanne automati
ibu
der Frühling?
Leben setzt. Für
in diesem Jahr
Wann beginnt
standsamt, Betre
ein
der Frühling
bisher gelebten
oronnt
nach
mete
tar
begi
dem
Und
richt
Kalendar isch
Nachtgleiche.
samt, Regionalno
LeVierjährige entsp
mit der Tag- und
wäre da noch
nalent
el des bisherigen
20. März, also
und die Regio
am 1. März. Dann
Jahr einem Viert
n nur
Anfang bereits
unkt, an dem
Beve
Acht zigjährige
logisch ist sein
Der Naturpark
anfang»: der Zeitp
dass
bens, für einen
ur
laustrieb der
ische Frühlings
el. Kein Wunder,
etwa der Nade
der «phänolog
Der Verein «Nat
einem Acht zigst
t.
kurz vorchen. Dafür wird
achte
ms,
erwa
recht
beob
Scha
zen
e
Jahr
im
t
Pflan
die
treib
der Buch
letzterem ein
Blattentfaltung
und
meint dazu der
die
erg
ibel,
oder
e
zenb
plaus
Lärch
Hein
hat
kommt. Zu
üssen, bemerkt
Beveri
efühle
Wittmann. Er
Piz
begr
ngsg
ling
Marc
den
Fühli
ge
Früh
um
Zeit,
Psycholo
zen und Tiere den einen Frühlingsputz, der
der Mensch die
Wenn die Pflan
t
Naturpark . Der
erforscht, dass
eilt und
n
Mensch. Er mach t führen kann ; oder er
er sich langw
ihn auch der
enger Kooperatio
igkei
während der
hinein
zu Frühlingsmüd
der
tenfa lls in eine
erlebt, im Nach
geradewegs
gem eind en,
die schlimms
wenig Neues
angen
lingsgefühle,
fähr kommt
nisa
s schnell verg mit
bekommt Früh
Tourismusorga
n. Nicht von unge n...
hlage
als besonder
sch
umsc
n
essio
unge
Reg
weil der Men
Frühlingsdepr
Safiental, der
nders vielen Trenn
wahrnimmt. Und tendenziell immer
beso
zu
rn
Alter
es rund um Oste
teren Partnern.
hzunehmendem
hat er
n verrückt
ling überdurc
ist für Neues,
Hormone spiele
, dass im Früh
ehe
weniger offen
den wärmer
galt jedoch auch
hl, die Zeit verg
Für lange Zeit
werden, was mit
auch das Gefü
Rezept,
Kinder gezeugt
iegelverändemann hat ein
schnittlich viele
den Hormonsp
schneller. Witt
eraturen und
ierung und
Hand haben,
Temp
trialis
der
n
in
r
Indus
ende
werd
. Mit der
wie wir es selbe
Wenn
mmenhang stand
r Effek t jedoch
abzubremsen.
rungen in Zusa
hat sich diese
die gefühlte Zeit
über
Neues
g von Bürojobs
gleichmä ssig
immer wieder
der Entstehun
heute relat iv
wir uns bemühen,
enlicht
präg t sich
: Wir zeugen
hmende Sonn
es zu erleben,
abgeschwächt
regt das zune
und Emotional
Leben
für die
e Jahr. Dennoch
s ein und das
tonin an, das
ganz
chtni
Sero
s
das
Gedä
rmon
im
das
d. ProGlücksho
Gute Vorsich rückblicken
Produktion des
zuständig ist.
die
eit
henh
ling
deentschleunigt
eglic
Ausg
die Herausfor
ch aus, der Früh
gute Laune und
m Schwung
bieren Sie es einfa
r!
um mit neue
estiniert dafü
aussetzungen,
zu nehmen.
ist geradezu präd
nft in Angr iff
Redaktionspar
se,
rungen der Zuku
Sonnige Grüs
mann
Stephan Kauf
Liebe Leserin,
Lieber Leser
Impressum
Viamala Aktuell Nr. 01 / 2017
8. Jahrgang, erscheint vierteljährlich,
Auflage 12 000 Exemplare
Redaktionsschluss für Ausgabe
Juni / Juli / August: 30. April 2017
Herausgeber
Viamala Tourismus
Tel. +41 (0)81 650 90 30
www.viamala.ch / [email protected]
Region Viamala
Tel. +41 (0)81 632 15 30
[email protected]
Naturpark Beverin
Tel. +41 (0)81 650 70 10
www.naturpark-beverin.ch
[email protected]
Redaktion Hansjürg Gredig, Stephan Kaufmann,
Lorenz Kunfermann, Jolanda Rechsteiner, Julian
Reich, Lilian Würth, Kathrin Schläpfer
Bilder Bergsportschule Grischa, Naturpark Beverin,
Roland Graf, Julian Reich, Safier Heimatmuseum,
ZHAW, Frank Brüderli, Graubünden Ferien,
Viamala Tourismus, Jennifer Lardelli,
Andy Lötscher, Mineralbad Andeer
Layout Hü7 Design AG, Thusis / www.hue7.net
Verteilung in sämtliche Haushaltungen und
Briefkästen in der Region Viamala und im
Safiental zum Nulltarif. Erhältlich auch bei
allen Gästeinformationsstellen.