Mitteilungsblatt - Verwaltungsgemeinschaft Grafrath

Wurfsendung – an alle Haushaltungen
44. Jahrgang · März 2017 · Nummer 3
Mitteilungsblatt
15 Jahre
Kulturverein
St. Rasso
Helfer vor Ort
Grafrath
Wir sagen
Danke!
Wir laden herzlich ein zu unserem
Jubiläums-Programm mit
„Musik und Kultur an
besonderen Orten in Grafrath“
• St. Mauritius, Grafrath-Unteralting:
Theorbe/Scherrer-Laute und Gesang (März)
• Kloster- und Wallfahrtskirche St. Rasso:
Mozart-Requiem (März)
• Rasso-Pilgerweg:
von Herrsching nach Grafrath (April)
• St. Georgs-Kapelle, Mauern:
Serenade „Von Pergolesi bis Piazzolla“ (April)
• Schloss Höhenroth, Grafrath:
Bläserserenade im Schlosshof (Juni)
• Gewächshaus im Forstlichen Versuchsgarten
Grafrath: Ausstellung
„Landschaften im Dialog“ (September)
• Schulaula Grafrath:
Carmina Burana (Oktober)
Die Einzelheiten zu den jeweiligen Veranstaltungen finden Sie in den ausgelegten Programmflyern, im jeweiligen Mitteilungsblatt und in der
Tagespresse.
Wir freuen uns auf Sie!
Der Vorstand des Kulturvereins St. Rasso e. V.
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
wir bedanken uns ganz herzlich für die großartige
Spendenbereitschaft – insgesamt konnten wir mit
225 Spenden aus Grafrath und Kottgeisering ein
Ergebnis von 23.790 Euro verbuchen.
Die zweite Hälfte der Fahrzeugkosten übernimmt
großzügig die Grafrather Sozial-Kunst-KulturStiftung, so dass wir uns nun an den Vergleich der
Angebote für das Fahrzeug und die Ausstattung
machen können.
Wir werden Sie über den Verlauf der Anschaffung
weiterhin informieren und freuen uns sehr über
den großen Rückhalt in der Bevölkerung.
Wir sagen DANKE!
Ihre Helfer vor Ort
2
Mitteilungsblatt der Gemeinden Grafrath, Kottgeisering und Schöngeising
Erneuerbare Energien und Energiesparen
Agenda 21
Grafrath
Kottgeisering
Schöngeising
für eine enkeltaugliche
Welt!
Der Landkreis Fürstenfeldbruck hat sich das Ziel gesetzt, bis 2030 komplett auf erneuerbare Energien umzusteigen.
Hier finden Sie aktuelle Informationen und Tipps rund um die Energiewende von AGENDA 21 und ZIEL 21.
Machen Sie mit!
ZIEL 21 bietet besondere Attraktion
Am 18. und 19. März 2017 finden zum 10. Mal die „Fürstenfeld­
brucker Energietage“ statt und sie sind inzwischen ein wichtiger
Baustein, den Landkreis Fürstenfeldbruck bis zum Jahr 2030 voll­
ständig mit erneuerbaren Energien zu versorgen. Wir wollen die­
ses Ziel durch die Senkung des Energiebedarfs, die Steigerung der
Energieeffizienz und den Ausbau der Erneuerbaren Energien er­
reichen.
Kostenlose Beratung
Photovoltaik­Beratung
® 08141­519­225
Gebäudesanierung und Neubau:
Erst­Energieberatung (1/2 h) in Egenhofen (Rathaus) und
in Fürstenfeldbruck (Landratsamt)
Anmeldung:
bis eine Woche vor dem Termin unter Tel. 08141/519­225
Dazu finden Sie auf den Energietagen regionale Anbieter aus Han­
del, Dienstleistung, E­Mobilität und vor allem aus dem Handwerk,
die Ihnen umfassende Informationen, Produkte und Lösungen zur
Verfügung stellen.
Themen:
• staatliche Zuschüsse/zinsgünstige Kredite
• Energiesparen, Klimaschutz und mehr Wohnkomfort
• Geeignete Heizsysteme/erneuerbare Energien
• Wertsteigerung und Werterhalt des Hauses
Auch ZIEL 21 präsentiert sich wieder den Besuchern mit der Vor­
stellung unserer kostenlosen und unverbindlichen Beratungspa­
kete, bzw. unserem Beratungskonzept. Darüber hinaus können
Sie sich bei unserem Messestand über die vielen Möglichkeiten
der Energieeinsparung informieren.
Termine:
® 7. 3. 9.00 –12.00 Uhr Landratsamt FFB
® 16. 3. 16.00 –18.00 Uhr Egenhofen
® 20. 3. 9.00 –12.00 Uhr Eichenau
Zudem bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit unseren Energie­
experten ein attraktives Vortragsprogramm über die aktuellsten
Fördermittelprogramme und Zuschüsse, Potenziale der Erneuer­
baren Energien im Landkreis, LED und Schimmelvermeidung an.
Kontakt ZIEL 21
Telefon: 08141/519­225
E­Mail: [email protected] ∙ Internet: www.ziel21.de
Büro: Landratsamt, Raum B 211, Münchner Straße 32, FFB
Traditionell basteln wir auch wieder mit den Kindern solarbetrie­
bene Windräder, die sehr eindrucksvoll die Einfachheit der
solaren Energiegewinnung veranschaulicht und somit spielerisch
die nächste Generation hinsichtlich der Energiewende überzeugt.
Um Ihnen einen besonderen Anreiz zu geben, ZIEL 21 bei den
Fürstenfeldbrucker Energietagen zu besuchen, haben wir uns für
Sie eine besondere Attraktion ausgedacht: jedem Gast, der uns an
unserem Messestand besucht und eine alte Glühlampe mitbringt,
schenken wir im Gegenzug eine LED­Lampe, mit der sich die Ener­
giekosten um ca. 90 % senken lassen.
Somit freuen wir uns auf Ihren Besuch und auf einen regen Infor­
mationsaustausch.
Ihr Team von ZIEL 21
''",,#() !'"
(!)*%'$! !%*'
'$!)%( $
%'(''$! !%*'
*!**! %,,* )!()% ' "('
& $!)* ' "('
– Einbruchsmeldeanlagen
– Feuermeldeanlagen
– Video-Überwachungsanlagen
( ) !),*',(!)*&()("('
( ) !),','('%('$!
Garten- und Landschaftsbau GmbH
Gartenneuanlage · Gartenpflege · Plattenverlegung
Zäune · Gartenteiche · Gartensanierung · Bäume
fällen · Baum- und Strauchschnitt · Pflanzungen
Alexander Campo
Praxis für Physiotherapie
Faszientraining · Pilateskurse
/..-.,+**)('&(%$
#()"$!) (,.
(,,/,,.,
,,/,,-,
Alexander Campo
Moorenweiser Straße 6
82284 Grafrath
Tel. 0 81 44 / 98 96 97
www.physio-campo.de
Mitteilungsblatt der Gemeinden Grafrath, Kottgeisering und Schöngeising
3
Mitteilungen aus der Verwaltungsgemeinschaft
Umweltaktion der Stadtwerke und der Bayerischen
Forstverwaltung
1.500 Tannen und Buchen für einen gesunden Mischwald
Die Bayerische Forstverwaltung und die Stadtwerke Fürstenfeldbruck arbeiten zusammen an der „Initiative Zukunftswald – Waldumbau“, indem sie 1.500 Weißtannen und Rotbuchen pflanzen.
Beratungsförsterin Anita Ottmann und ihr Kollege Jan Borsdorf
vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck verteilen im Frühjahr 1.500 junge Weißtannen und Rotbuchen. Diese sind von den Stadtwerken gesponsert und gehen an interessierte Waldbesitzer im gesamten Netzgebiet.
„Klima- und Umweltschutz beginnen vor Ort. Mit der Aufforstaktion wollen wir einen wichtigen Beitrag für die nachhaltige Entwicklung unserer heimischen Wälder leisten. Daher unser Aufruf an
alle Waldbesitzer: Helfen Sie uns dabei, die Wälder so umzugestalten, damit sie stabil, vital und an das zukünftige Klima angepasst
sind“, so Andreas Wohlmann, Leiter Vertrieb bei den Stadtwerken.
Die vorherrschenden reinen Fichtenbestände sind sehr anfällig gegenüber Schädlingen wie Borkenkäfern und Wind. Ihre Vitalität
sinkt durch die Klimaerwärmung rapide ab. Ziel ist es, die Fichtenbestände mit stabilen Mischbaumarten anzureichern. Tannen und
Buchen eignen sich dafür am besten. Sie sind an das Klima und die
Böden in unserem Raum hervorragend angepasst und sehr widerstandsfähig. Auch im zukünftigen Klima haben sie eine gute
Wachstumsprognose. Die Tanne zeichnet sich zudem durch ihr gegenüber anderen Baumarten besonders tief reichendes Wurzelwerk aus.
Wie kann man die Bäumchen bekommen?
Interessierte Waldbesitzer können sich ab sofort bei den für sie zuständigen Beratungsförstern Jan Borsdorf oder Anita Ottmann
melden. Nach einer Beratung erhalten sie kostenlos zwischen 25
und 50 junge Buchen- oder Tannenballenpflanzen inklusive einer
stabilen Drahthose und Befestigung (solange der Vorrat reicht).
Die Eigenleistung der Waldbesitzer besteht aus der Pflanzung und
dauerhaften Pflege der kleinen Bäumchen. Die Pflanzen stehen
den Interessierten pünktlich zur Frühjahrspflanzung 2017 zur
Verfügung.
Kontakt
Die beiden Förster geben gerne weitere Auskünfte. Am besten per
E-Mail oder auch telefonisch.
Anita Ottmann: [email protected] oder (donnerstags von 15.00 bis 17.00 Uhr) unter Tel. 08141/3223-626 (Schöngeising)
Jan Borsdorf: [email protected] oder unter Tel.
08193/3499608 (Grafrath und Kottgeisering)
Schienenersatzverkehr S4:
Geltendorf – Grafrath
Auf der Strecke Geltendorf – Grafrath findet vom 3. März durchgängig bis 24. April 2017 ein geplanter Schienenersatzverkehr
statt.
Zudem wird ein Schulbusverkehr zwischen Geltendorf – Türkenfeld – Buchenau (Viscardi-Gymnasium) eingerichtet.
Nächste Problemmüllsammelaktion
Gemeinde Grafrath:
Montag, 6. März 2017, von 15.15 bis 16.45 Uhr
Parkplatz vor der evangelischen Kirche, Bahnhofstraße
Gemeinde Kottgeisering:
Montag, 6. März 2017, von 14 bis 15 Uhr
Gemeindezentrum, Ammerseestraße 7
Gemeinde Schöngeising:
Montag, 6. März 2017, von 17.10 bis 18.10 Uhr
Feuerwehrgerätehaus (Vorplatz), Amperstraße 22
Öffnungszeiten der VG Grafrath
Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr
und zusätzlich Donnerstag von 16.00 bis 18.30 Uhr
Sprechstunden der 1. Bürgermeister
Gemeinde Grafrath:
1. Bürgermeister Markus Kennerknecht, Tel. (0 81 44) 93 04-10:
Mo. bis Fr.:
8.00 Uhr bis 12.00 Uhr Verwaltungsgemeinschaft
nach telefonischer Vereinbarung (0 81 44) 93 04-12/13
Dienstag:
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr Verwaltungsgemeinschaft
nach telefonischer Vereinbarung (0 81 44) 93 04-12/13
Donnerstag: 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr Verwaltungsgemeinschaft
nach telefonischer Vereinbarung (0 81 44) 93 04-12/13
Gemeinde Kottgeisering:
1. Bürgermeisterin Sandra Meissner, Tel. (0 81 44) 93 04-14:
Donnerstag: 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr Gemeinde Kottgeisering
vorrangig nach telefonischer Vereinbarung (0 81 44) 93 04-12/13
Gemeinde Schöngeising:
1. Bürgermeister Thomas Totzauer, Tel. (0 81 44) 93 04-34:
Dienstag:
16.30 Uhr bis 18.30 Uhr Gemeinde Schöngeising
vorrangig nach telefonischer Vereinbarung (0 81 44) 93 04-12/13
Steuerliche Beratung von
Privatpersonen und Unternehmen
Existenzgründungen
Buchhaltungen
Lohnabrechnungen
Termine auch Samstags möglich
Brunnleitenstraße 3 • 82284 Grafrath
Tel. 08144 / 920 460
E-Mail: [email protected]
www.steuerberaterin-grafrath.de
4
Mitteilungsblatt der Gemeinden Grafrath, Kottgeisering und Schöngeising
Schulverband Grafrath
Haushaltsplan 2017
Gemeinde
Grafrath
Der Haushalt 2017 des Schulverbandes Grafrath wurde bereits
am 20.10.2016 von der Schulverbandsversammlung beschlossen.
Die rechtsaufsichtliche Zustimmung erhielten wir am 30.11.2016.
Die Gesamteinnahmen und -ausgaben für 2017 wurden
im Verwaltungshaushalt mit 657.110 Euro
im Vermögenshaushalt mit 1.651.200 Euro
festgesetzt.
Weiter wurden Kreditaufnahmen in Höhe von 1.240.000 Euro festgesetzt.
Die von den Mitgliedsgemeinden zu zahlende Verwaltungsumlage
beträgt für 2017 pro Schüler 1.666,05 Euro.
Entsprechend der Schülerzahlen ergeben sich folgende Finanzierungsanteile:
Grafrath
(139 Schüler) 231.580,93 Euro
Schöngeising
(72 Schüler) 119.955,59 Euro
Kottgeisering
(70 Schüler) 116.623,49 Euro
Eine Investitionsumlage wurde 2017 nicht festgesetzt.
Im Internet: www.Grafrath.de
E-Mail-Adresse: [email protected]
Öffentliche katholische Bücherei Grafrath, Klosterstraße
Öffnungszeiten der Bücherei
Sonntag 11 bis 12 Uhr
und während der Schulzeit Dienstag 16 bis 17 Uhr
Veranstaltungen
So. 26. 2., 14.00 Uhr
Di. 28. 2., 9.00 Uhr
Für weitere und detailliertere Informationen zu Schülerzahlen
und -entwicklung sowie zu wichtigen Einnahmen und Ausgaben
lesen Sie bitte den ausführlichen Vorbericht zum Haushaltsplan
2017 des Schulverbandes auf unsere Internetseite www.vggrafrath.de unter der Rubrik: Verwaltungsgemeinschaft Grafrath –
Rathaus – Haushalt.
Gerne können Sie die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan
auch während des ganzen Jahres in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Grafrath innerhalb der allgemeinen Geschäftsstunden einsehen.
Katharina Berchtold
Stellv. Kämmerin
Mi. 1. 3., 14.30 Uhr
Aus der Sitzung der Verwaltungsgemeinschaft Grafrath am 2. 2. 2017
So. 5. 3., 17.00 Uhr
Leistungsorientierte Bezahlung für die Tarifbeschäftigten
der Verwaltungsgemeinschaft Grafrath abgesegnet
Mo. 6. 3., 9.00 Uhr
Die nach dem Tarifvertrag vorgesehene leistungsorientierte Bezahlung für die Tarifbeschäftigten der Verwaltungsgemeinschaft
Grafrath konnte in der Sitzung vom Februar 2017 abgeschlossen
werden. Demzufolge wird ein bestimmter Anteil des Entgeltes
nach Leistungskriterien an die Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft ausbezahlt. Nach vielen Jahren der Diskussion
hierüber konnte nunmehr schlussendlich ein Ergebnis erzielt werden, das durch die Gemeinschaftsversammlung in der jüngsten
Sitzung gebilligt wurde.
Markus Kennerknecht
VG-Vorsitzender
Mi. 1. 3., 19.00 Uhr
Fr. 3. 3., 16.00 Uhr
Fr. 3. 3. 19.30 Uhr
Sa. 4. 3. 17.00 Uhr
So. 5. 3., 14.30 Uhr
Mo. 6. 3., 19.30 Uhr
Di. 7. 3., 9.00 Uhr
Di. 7. 3., 19.30 Uhr
Mi. 8. 3., 14.00 Uhr
Mi. 8. 3.,
15.00 bis 17.30 Uhr
Mi. 8. 3., 18.00 Uhr
Mi. 8. 3., 19.00 Uhr
Heilpraktikerin
psychologische Tierberaterin
Mi. 8. 3., 20.00 Uhr
Claudia Otto
Do. 9. 3., 19.30 Uhr
Hund – Mensch
Fr. 10. 3., 19.00 Uhr
Teamberatung mit Köpfchen
Wie oft tut Ihr Hund was ER will?
Fr. 10. 3., 19.00 Uhr
Vertrauen ist alles –
Rufen Sie an!
Dorfstr. 9 · 82288 Kottgeisering · Tel. 0 8144/9 84 67
Fr. 10. 3., 19.30 Uhr
Fr. 10. 3., 20.00 Uhr
Rasso-Kinderbetreuungsverein
Faschingsumzug
Seniorenbeirat
Computertreff/Vereinsheim
Evangelische Kirchengemeinde
Offener Seniorentreff, Das Weltgebetstagsland „Philippinen“/Michaelkirche
Pfarrverband Grafrath-Schöngeising
Aschermittwoch mit Ascheauflegung/Höfen
Pfarrverband Grafrath-Schöngeising
Weltgebetstag der Frauen/Kottgeisering
Heimat- und Trachtenverein
Jahreshauptversammlung/Bürgerstadl, Saal
147. Marthashofener Kammerkonzert/
Dachsaal Marthashofen
Evangelische Kirchengemeinde
Trauer-Café/Michaelkirche
Kulturverein St. Rasso und KuSch!
Benefizkonzert mit Helmut Weigl und
Rebecca Reuter/St. Mauritius
Evangelische Kirchengemeinde
Internetcafé/Michaelkirche
Gemeinde
Gemeinderatssitzung/Sitzungssaal
Seniorenbeirat
Computertreff für Senioren/Vereinsheim
Tennisclub
Mitgliederversammlung/Schützenstüberl
Pfarrverband Grafrath/Generation 60plus
Seniorennachmittag/Pfarrheim
Kinderkrippe Rassobande
Frühlings-Café – Tag der offenen Tür
Heimat- und Trachtenverein
Übungsabend/Bürgerstadl, Saal
Soldaten- und Reservistenkameradschaft
Stammtisch/Bürgerstadl
Deutsch-Französischer Verein
Stammtisch/Dampfschiff
Jagdgenossenschaft Grafrath
Jahreshauptversammlung/Bürgerstadl,
Schützenstüberl
Graf-Rasso-Schützen
Vereinsabend/Schützenstüberl
Freiwillige Feuerwehr
Jahreshauptversammlung/Florianstüberl
Rassoburg-Theater
Theateraufführung/Dachsaal Marthashofen
Deutsch-Französischer Verein
Jahreshauptversammlung/Sitzungssaal
Gemeinde
Mitteilungsblatt der Gemeinden Grafrath, Kottgeisering und Schöngeising
Sa. 11. 3., 10.00 Uhr
Gartenfreunde
Obstbaumschnitt unter fachkundiger Leitung/Schulgarten Grundschule Grafrath
Sa. 11. 3., 16.00 Uhr Gemeinde
Treffen Helfer Ferienprogramm und
Radlrallye/Bürgerstadl, Schützenstüberl
Sa. 11. 3., 19.00 Uhr Musikverein Grafrath-Kottgeisering
Starkbierfest/Bürgerstadl, Saal
Sa.. 11. 3., 19.30 Uhr Rassoburg-Theater
Theateraufführung/Dachsaal Marthashofen
So. 12. 3., 17.00 Uhr Rassoburg-Theater
Theateraufführung/Dachsaal Marthashofen
Di. 14. 3., 9.00 Uhr
Seniorenbeirat
Computertreff für Senioren/Vereinsheim
Mi. 15. 3., 17.00 Uhr Pfarrverband Grafrath-Schöngeising
Ewige Anbetung/Höfen
Mi. 15. 3., 18.00 Uhr Heimat- und Trachtenverein
Übungsabend/Bürgerstadl, Saal
Do. 16. 3.,
Caritas
16.45 bis 17.45 Uhr
Sprechstunde für pflegende Angehörige/
Rathaus, 1. OG
Do. 16. 3., 19.30 Uhr Gemeinde
Bauausschusssitzung/Sitzungssaal
Fr. 17. 3.,
Rasso-Kinderbetreuungsverein
14.00 bis 16.00 Uhr
Annahme für Second-Hand-Markt/Schule
Fr. 17. 3., 19.00 Uhr Soldaten- und Reservistenkameradschaft
Jahreshauptversammlung/Clubraum
Fr. 17. 3., 19.30 Uhr Rassoburg-Theater
Theateraufführung/Dachsaal Marthashofen
Fr. 17. 3., 20.00 Uhr Schützenverein „Die Hölzlberger Mauern“
Vereinsabend/Bürgerstadl, Schützenstüberl
Fr. 17. 3., 20.00 Uhr Rasso-Musikschule
Mitgliederversammlung/Bürgerstadl, Saal
Fr. 17. 3., 20.00 Uhr Frauentreff Grafrath/Kottgeisering
Einlass 19.30 Uhr
Filmvorführung anlässlich des Weltfrauentags: „The Sapphires“ von Wayne Blair/
Gemeindesitzungssaal, Hauptstraße 64
Sa. 18. 3.,
Rasso-Kinderbetreuungsverein
9.00 bis 12.00 Uhr
Second-Hand-Markt/Schule
16.00 bis 17.30 Uhr
Rückgabe/Schule
Sa. 18. 3., 19.30 Uhr Evangelische Kirchengemeinde
Märchen und Musik – „Wann ist ein Mann
ein Mann?“/Michaelkirche
Sa. 18. 3., 19.30 Uhr Rassoburg-Theater
Theateraufführung/Dachsaal Marthashofen
So. 19. 3.,
Evangelische Kirchengemeinde
10.00 Uhr
Gottesdienst mit „Arte choralis miachaelis“
Männerchor/Michaelkirche
18.00 Uhr
Musikalische Abendandacht mit Orgel und
Hackbrett/Michaelkirche
So. 19. 3., 17.00 Uhr Rassoburg-Theater
Theateraufführung/Dachsaal Marthashofen
Tel. (0 81 41) 2 03 64
Fax (0 81 41) 1 54 34
Amperstraße 11
82296 Schöngeising
Ihr Fachmann – wenn’s ums Dach geht
Reparatur 쐌 Sanierung 쐌 Neubau
쐌 Spenglerarbeiten
쐌 Dacheindeckung
쐌 Dachdämmung
쐌 Dachfenster
쐌 Metallfassaden
쐌 Garagendächer
쐌 Balkon- und Terrassenabdichtungen
쐌 Vordächer
쐌 PREFA Aluminium-Dächer
www.spenglerei-woerl.de
5
Di. 21. 3., 9.00 Uhr
Seniorenbeirat
Computertreff für Senioren/Vereinsheim
Mi. 22. 3., 14.30 Uhr AWO
Kaffeenachmittag mit Film/Vereinsheim
Mi. 22. 3., 18.00 Uhr Heimat- und Trachtenverein
Übungsabend/Bürgerstadl, Saal
Do. 23. 3., 15.00 Uhr Seniorenbeirat und AWO
Kinonachmittag „Sein letzes Rennen“/
Vereinsheim
Do. 23. 3., 19.30 Uhr SpVgg Wildenroth
Jahreshauptversammlung/Bürgerstadl, Saal
Fr. 24. 3., 19.00 Uhr Graf-Rasso-Schützen
Vereinsabend/Schützenstüberl
Fr. 24. 3., 19.30 Uhr Gartenfreunde
Jahreshauptversammlung/Bürgerstadl, Saal
Sa. 25. 3.,
Forstlicher Versuchsgarten
8.00 bis 11.00 Uhr
Vogelstimmenführung im Frühling
mit Christine Moser (LBV)/
Forstlicher Versuchsgarten
Sa. 25. 3., 9.00 Uhr
Gemeinde
Ausweichtermin 1. 4. Ramadama/Treffpunkt Parkplatz Schule
Sa. 25. 3. 17.00 Uhr 148. Marthashofener Kammerkonzert/
Dachsaal Marthashofen
So. 26. 3., 17.00 Uhr Kulturverein St. Rasso und
Pfarrverband Grafrath-Schöngeising
Mozart-Requiem/Rassokirche
Mo. 27. 3., 19.30 Uhr Gemeinde
Gemeinderatssitzung/Sitzungssaal
Di. 28. 3., 9.00 Uhr
Seniorenbeirat
Computertreff für Senioren/Vereinsheim
Mi. 29. 3., 14.30 Uhr AWO
Kaffeenachmittag für Senioren
mit Osterfeier/Vereinsheim
Mi. 29. 3., 18.00 Uhr Heimat- und Trachtenverein
Übungsabend/Bürgerstadl, Saal
Fr. 31. 3., 18.30 Uhr Pfarrverband Grafrath-Schöngeising
Ökumenischer Kreuzweg/Rassokirche
Fr. 31. 3., 20.00 Uhr Schützenverein „Die Hölzlberger Mauern“
Vereinsabend/Bürgerstadl, Schützenstüberl
Aus dem Gemeinderat Grafrath
Vorplatz vor der Wasserwacht wird neu gestaltet
Einstimmig gebilligt hat der Gemeinderat in seiner JanuarSitzung die Neugestaltung des Vorplatzes vor dem Wasserwachtgebäude an der Amper. Beauftragt mit den Vorplanungen hierzu
wurde das Landschaftsarchitekturbüro Kronenbitter, 82288 Kottgeisering. Ziel soll eine Umgestaltung des Vorplatzes sein, um insbesondere die Parksituation besser zu regeln sowie den Platz in der
öffentlichen Wahrnehmung attraktiver zu gestalten. Die Gemeinde
Grafrath erhofft sich dabei eine finanzkräftige Unterstützung seitens des LEADER-Ammersee-Projektes, das Maßnahmen in der
Ammerseeregion mit bis zu 50 % Förderung unterstützt.
Planung einer Fuß- und Radwegbrücke
über die Amper vorerst zurückgestellt
Zurückgestellt hat der Gemeinderat die Planungen für den Neubau
einer Fuß- und Radwegbrücke über die Amper. Hintergrund der
Zurückstellung war ein Auftrag an die Verwaltung zu prüfen, ob
nicht im Zusammenhang mit einer möglichen Ertüchtigung bzw.
Ersatzbau für die Bundesstraßenbrücke an der B471 eine für die
Gemeinde kostengünstigere Variante geschaffen werden kann, die
gleichzeitig den Anforderungen der Verkehrssicherheit in gleicher
Weise genügt. Der Gemeinderat wird sich nach Vorliegen der Auskunft des Straßenbauamtes wieder mit der Angelegenheit zu beschäftigen haben.
Markus Kennerknecht
Erster Bürgermeister
6
Mitteilungsblatt der Gemeinden Grafrath, Kottgeisering und Schöngeising
Einhaltung der zulässigen
Höchstgeschwindigkeiten in Grafrath
auf Ortsstraßen
Wasserzählerwechsel 2017
Immer wieder erreichen die Gemeinde Beschwerden über Geschwindigkeitsmissachtungen auf gemeindlichen Straßen, insbesondere im innerörtlichen Bereich. Die Gemeinde appelliert an alle
Verkehrsteilnehmer, Geschwindigkeitsbegrenzungen zu beachten;
diese wurden in Absprache mit der Polizei aus Gründen der Verkehrssicherheit innerorts angeordnet und dienen dem Schutz der
Anlieger, der Fußgänger und insbesondere dabei auch der Kinder
und Jugendlichen. Die Gemeinde hat zusammen mit dem Kommunalen Verkehrsüberwachungsdienst in den vergangenen Wochen Testmessungen durchgeführt, um die Standorte für Geschwindigkeitsüberwachungen auszubauen.
Im Interesse unserer Kinder und Jugendlichen: Achten Sie auf die
angeordnete Höchstgeschwindigkeit und denken Sie an schwächere Verkehrsteilnehmer!
Grafrather Ferienprogramm 2017
(Sommerferien) und Radlrallye 2017
Warnung vor Betrugsversuchen
Die Gemeinde Grafrath macht darauf aufmerksam, dass derzeit
eine Firma „Regio Marketing SRL“ Gewerbetreibende im Gemeindegebiet anruft und um Ergänzung bzw. Korrektur ihrer Anzeige
in der Grafrather Informationsbroschüre bittet.
Die Firma „Regio Marketing SRL“ ist weder von der Gemeinde
Grafrath beauftragt noch wird es eine Neuauflage der Bürgerinformationsbroschüre geben. Die Firma hat ihren Sitz in Rumänien.
Wir bitten um besondere Vorsicht, denn eine Anzeige dieser Firma
kostet mindestens 399 Euro zzgl. 189 Euro Satzpauschale (abhängig von der Größe der Anzeige)!
Zögern Sie nicht, im Zweifelsfall in der Gemeindeverwaltung nachzufragen.
Markus Kennerknecht
Erster Bürgermeister
Aktion „Saubere Landschaft“ –
„Ramadama“ in Grafrath
Auch im Jahre 2017 wird in Grafrath wieder die jährliche „Ramadama-Aktion“ – saubere Wege in und um Grafrath – durchgeführt.
Wir sammeln und räumen wieder die kleinen und großen Abfälle
weg, die die kleinen und großen Umweltsünder weggeworfen
haben.
Dazu benötigen wir die Mithilfe möglichst vieler Bürgerinnen und
Bürger – sowohl Erwachsene als auch Kinder ab 6 Jahren. Die Bevölkerung wird deshalb sehr herzlich eingeladen. Es sollte das Interesse aller sein, die Fußwege in und um Grafrath sauber zu halten. Auch die Eltern der Schüler unserer Schule werden wir anschreiben und um Unterstützung bitten.
Die diesjährige „Ramadama-Aktion“ findet statt am Samstag, 25.
März, von 9.00 bis ca. 12.30 Uhr.
Wir treffen uns auf dem Parkplatz vor der Schule. Die Helfer sollten
festes Schuhwerk anhaben und wenn möglich Arbeitshandschuhe
mitbringen. Weiteres Arbeitsgerät wie Müllsäcke, Spicker, Fuhrwerke wird bereitgestellt.
Wie immer spendiert die Gemeinde danach im Bürgerstadl eine
Brotzeit. Der Bund Naturschutz wird die mithelfenden Kinder wieder mit einer kleinen Aufmerksamkeit überraschen. Also Kinder,
kommt möglichst zahlreich und bringt eure Eltern mit!
Wir hoffen wie im letzten Jahr auf große Resonanz bei unseren
Bürgerinnen und Bürgern und insbesondere bei unseren Kindern.
(Ansprechpartner: Klaus-Dieter Nerlich, Tel. (0 81 44) 75 11 oder
(01 72) 3 44 50 41)
Bei schlechtem Wetter findet „Ramadama“ am 1. April statt von
9.00 bis ca. 12.30 Uhr (kein Aprilscherz !).
Im Gemeindebereich Grafrath werden wieder die Wasserzähler
durch den Wasserwart Herrn Steglich gewechselt.
Wer hat Lust, uns beim Grafrather Ferienprogramm 2017 oder der
Radlrallye, die dieses Jahr am 20. Mai stattfindet, zu unterstützen?
Stellen Sie uns Ihre spannende, witzige oder vielleicht auch geheimnisvolle Idee vor. Sie erreichen uns über die Gemeinde oder
per E-Mail unter [email protected]
Wir freuen auf uns auf Ihre Ideen!
Ihre Jugendreferentinnen
Gabriele Oellinger und
Andrea Seidl
Abfallbeseitigung
Großer Wertstoffhof:
An der Brucker Straße
Samstag von 9 bis 13 Uhr für Haushalte
Donnerstag von 16 bis 18 Uhr für Haushalte und Gewerbe
Die kleinen Wertstoffhöfe:
Hölzlbergstraße/Mauern
An der Mauerner Straße/Parkplatz Mehrzweckhalle
Amperstraße/-steg · P & R Platz/am S-Bahnhof
Ulrichstraße · Jesenwanger Straße
Hauptstraße/Kriegerdenkmal · Klosterstraße/Rassosiedlung
Kunststoffmobil in Grafrath
Entsorgungsmöglichkeit für Kunststoffe in der Bahnhofstraße
(auf dem Parkplatz gegenüber der evangelischen Kirche)
Sammelzeit jeden Dienstag von 16.30 bis 18.30 Uhr.
Folgende Wertstoffe können Sie am Kunststoffmobil abgeben:
PE-Hohlkörper, PE-Folien, PP- und PS-Behältnisse, PP-Folien,
Mischkunststoffe, Aluminium, Aluminiumverbund, Styroporformteile, Styroporflocken, Getränkekartons und Korken.
zum + & -
Inh. Kristine Genseder
Dorfstraße 29 · 82288 Kottgeisering
Telefon: 08144 - 9 84 24
Mobil: 0170 - 410 18 69
Web: fusspflege-kottgeisering.de
Renate Hübsch
Grafrather Straße 2 · 82288 Kottgeisering
Tel. 0 81 44/4 01 · Fax 0 81 44/99 64 57
Öffnungszeiten
Mo. bis Sa.: 9 – 12 Uhr
Mo., Di., Do., Fr.: 14 – 18 Uhr
Mittwochnachmittag nicht geöffnet!
Mitteilungsblatt der Gemeinden Grafrath, Kottgeisering und Schöngeising
7
Fr. 10. 3., 15.00 Uhr
Gemeinde
Kottgeisering
Öffnungszeiten der Gemeindekanzlei
Dienstag 8.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 16.00 bis 18.30 Uhr
Telefon (0 81 44) 91 60 · Telefax (0 81 44) 91 61
(während der Schulferien gesonderte Öffnungszeiten)
Bürgermeistersprechstunde
Donnerstag 17.00 bis 18.30 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung
Im Internet: www.Kottgeisering.ffb.org und
www.kottgeisering.de
E-Mail-Adresse: [email protected]
Kindergarten Kottgeisering: Telefon (0 81 44) 70 81
Öffnungszeiten der Bücherei
Donnerstag 18.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag 10.00 bis 11.00 Uhr
In allen Ferien ist geöffnet! – An Feiertagen geschlossen.
Veranstaltungen
Fr. 3. 3., 16.00 Uhr
Sa. 4. 3., 9.00 Uhr
So. 5. 3., 19.00 Uhr
Pfarrei Kottgeisering
Weltgebetstag der Frauen/St. Valentin
Sportverein
Altpapiersammlung
Freiwillige Feuerwehr
Jahreshauptversammlung/
Wirtshaus am Sportplatz
Die Gemeinde Kottgeisering trauert um
Herrn Josef Keller
Herr Keller gehörte in der Zeit
von 1990 bis 2002 dem Gemeinderat an.
Durch viele weitere ehrenamtliche Tätigkeiten
hat er sich aktiv in das Gemeindeleben
eingebracht. Sein Eintreten für die Belange
der Allgemeinheit wird uns Vorbild und
Verpflichtung bleiben.
In Dankbarkeit werden wir dem Verstorbenen
ein ehrendes Gedenken bewahren.
Im Namen der Gemeinde Kottgeisering
Sandra Meissner
Erste Bürgermeisterin
KDFB
Bezirksbildungstag/Eichenau
Fr. 10. 3., 19.30 Uhr Obst- und Gartenbauverein
Jahreshauptversammlung/
Wirtshaus am Sportplatz
Fr. 10. 3., 19.30 Uhr Sportverein, Abteilung Tennis
Frühjahrsversammlung/
Wirtshaus am Sportplatz, UG
Sa. 11. 3., 9.30 Uhr
Obst- und Gartenbauverein
Baumpflegetag
Sa. 11. 3., 19.00 Uhr Blaskapelle Grafrath-Kottgeisering
Starkbierfest/Bürgerstadl
So. 12. 3., 9.30 Uhr
Obst- und Gartenbauverein
Messe für verstorbene Mitglieder/
St. Valentin
Mo. 13. 3., 19.30 Uhr Gemeinde
Gemeinderatssitzung/Sitzungssaal
Fr. 17. 3., 19.30 Uhr Sportverein
Jahreshauptversammlung/
Wirtshaus am Sportplatz
Sa. 18. 3., 14.00 Uhr Freiwillige Feuerwehr
Übung/Feuerwehrhaus
Sa. 18. 3., 19.30 Uhr Jagdgenossenschaft
Jagdessen/Wirtshaus am Sportplatz
Sa. 18. 3., 20.00 Uhr Sportverein, Abteilung Tennis
Tennis-Nachtturnier/Tennishalle Stegen
Sa. 25. 3., 19.00 Uhr Blue Boys
Frühjahrssitzung/Kegelstüberl Pittrich
So. 26. 3.,
KSV und Krankenunterstützungsverein
9.30 Uhr
Messe für verstorbene Mitglieder/
St. Valentin
10.30 Uhr
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
mit gemeinsamen Weißwurstfrühstück/
Wirtshaus am Sportplatz
Fr. 31. 3., 18.00 Uhr KDFB
Kreuzwegandacht/St. Valentin
Auszug aus dem Gemeinderat
Antrag des Arbeitskreises Örtliche Nahversorgung
vom 10. Januar 2017 zur Beauftragung der Positionen
2 und 3 des Angebotes der Firma newWay GmbH
Von der Firma newWay GmbH wurde letztes Jahr eine repräsentative Umfrage zum Einkaufsverhalten der Kottgeiseringer Bürgerinnen und Bürger durchgeführt. Auf Anregung der Ersten Bürgermeisterin Frau Sandra Meissner wurde ein Arbeitskreis
Örtliche Nahversorgung gegründet. Der Arbeitskreis empfiehlt der
Gemeinde, die Firma newWay GmbH damit zu beauftragen, eine
Standortbewertung vorzunehmen und eine Handlungsempfehlung für die Gemeinde zu erarbeiten. Bezogen auf alle Ortsteile soll
eine fachliche Untersuchung stattfinden. Dieser Auftrag entspricht
dem Angebot der Firma newWay GmbH vom 25. September 2016,
Position 2 und 3.
Der Gemeinderat hat sich einstimmig für die Beauftragung ausgesprochen. Die Maßnahme wird, mit der Hälfte der Kosten von
4.740 Euro netto, vom Amt für ländliche Entwicklung im Rahmen
der Dorferneuerung gefördert.
Sandra Meissner
Erste Bürgermeisterin
Kottgeisering
8
Mitteilungsblatt der Gemeinden Grafrath, Kottgeisering und Schöngeising
Neuer Gemeindearbeiter
Die Gemeinde Kottgeisering hat zum 1. Februar 2017 Herrn Markus Schmitt als neuen Gemeindearbeiter in Vollzeit eingestellt. Im
Namen der Gemeinde Kottgeisering begrüße ich Herrn Schmitt in
seinem neuen Arbeitsverhältnis und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.
Sandra Meissner
Erste Bürgermeisterin
Kottgeisering
Abfallbeseitigung
Großer Wertstoffhof:
Vorhaltegrube an der Brandenberger Straße
Samstag 9 bis 12 Uhr
Die kleinen Wertstoffhöfe:
Grafrather Straße: Glas, Papier, Kartonagen und Dosen
Gemeinde-Zentrum (Hinterhof): Glas, Papier, Kartonagen und
Dosen
Gemeinde
Schöngeising
Öffnungszeiten der Anlaufstelle
Dienstag
von 15.00 bis 19.00 Uhr
Mittwoch
von 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag
von 08.00 bis 12.00 Uhr
Freitag
von 08.00 bis 12.00 Uhr
(während der Schulferien gesonderte Öffnungszeiten)
Telefon (0 81 41) 2 25 78-0, Fax (0 81 41) 2 25 78-19
Bürgermeistersprechstunde
Dienstag 16.30 bis 18.30 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung
Internetadresse: www.schoengeising.de
Bücherei Schöngeising (Gemeindehaus)
Öffnungszeiten:
Dienstag 15 bis 17 Uhr · Donnerstag 15 bis 17.30 Uhr
(Während der Schulferien geschlossen)
Telefon (0 81 41) 2 25 78-30 · [email protected]
Heinrich-Scherrer-Musikschule e.V. (Gemeindehaus)
Bürozeiten: Dienstag 14 bis 17 Uhr, Mittwoch 9 bis 12 Uhr
Tel. (0 81 41) 22 21 55 · Fax (0 81 41) 22 21 56
Freiwillige Feuerwehr Tel. (0 81 41) 2 25 78-50, Fax 2 25 78-69
Schützenheim „Tell“ Tel. (0 81 41) 4 04 15 59
Kinderhaus „Amperzwerge“, von-Hundt-Straße 16
Kinderhaus – Tel. (0 81 41) 35 93 56 / Fax (0 81 41) 2 77 78
Kindergarten-Gruppe 1 – Tel. (0 81 41) 35 93 56
Kindergarten-Gruppe 2 – Tel. (0 81 41) 35 93 57
Kindergarten-Gruppe 3 – Tel. (0 81 41) 35 93 58
Kinderkrippe – Tel. (0 81 41) 2 28 96 55
Schulkinder-Gruppe – Tel. (0 81 41) 3 55 58 83
www.amperzwerge.de
Veranstaltungen
Mo. 27. 2., 9.30 Uhr
Mi. 1. 3., 19.00 Uhr
Fr. 3. 3., 16.30 Uhr
Sa. 4. 3.
Sa. 4. 3., 10.00 Uhr
So. 5. 3., 17.00 Uhr
HOFCAFÉ UND GÄRTNERHOF SPRENGER
Hofverkauf startet wieder am 3. März.
Mit herrlich frischem Obst und Gemüse!
Mo. 6. 3., 19.00 Uhr
Mi. 8. 3., 9.24 Uhr
Ab-Hof-Verkauf:
Freitag, 15–18 Uhr
Bauernmarkt FFB: Dienstag, 9–12 Uhr
Samstag, 8–12 Uhr
Demeter-Gemüse aus eigenem Anbau und eine große Auswahl
an biologischem Obst und Gemüse, überwiegend von Kollegen
aus der Region.
www.gaertnerhof-sprenger.de | 08144-7855
Unteraltinger Str. 5 | 82284 Grafrath-Mauern
Do. 9. 3., 20.00 Uhr
Fr. 10. 3., 19.30 Uhr
Einlass 19.00 Uhr
Sa. 11. 3., 18.00 Uhr
So. 12. 3., 8.45 Uhr
Seniorenbeirat
Computertreff/Sitzungssaal
Katholische Pfarrgemeinde
Hl. Messe mit Ascheauflegung/Pfarrkirche
Marienverein
Weltgebetstag/Katholisches Pfarrheim
Sportclub
Papiersammlung
Freiwillige Feuerwehr
Arbeitssamstag/Feuerwehrhaus
KuSch! und Kulturverein St. Rasso
Lautenkonzert mit Helmut Weigl auf der
Scherrer-Laute/St. Mauritius Unteralting
Freiwillige Feuerwehr
Übung/Feuerwehrhaus
Seniorenbeirat
Villa Stuck/Treffpunkt Bhf. Schöngeising
Sportclub
Mitgliederversammlung mit Neuwahlen/
Sportheim
Gartenbauverein
Mitgliederversammlung mit Neuwahlen/
Bürgerhaus, Saal 1
Sportclub
Schafkopfrennen/Sportheim
Evangelische Kirchengemeinde
Gottesdienst/Sitzungssaal
Mitteilungsblatt der Gemeinden Grafrath, Kottgeisering und Schöngeising
So. 12. 3., 16.00 Uhr
Blasmusik
Frühjahrskonzert/
Stadtsaal Fürstenfeldbruck
Di. 14. 3., 14.00 Uhr Katholische Pfarrgemeinde
Senioren-Nachmittag: „Der Kaffee ist fertig
Der Kaffee und seine Geschichte“/Pfarrheim
Di. 14. 3., 19.30 Uhr Gemeinde
Gemeinderatssitzung/Sitzungssaal
Mi. 15. 3., 16.00 Uhr Seniorenbeirat
Literaturkreis/Schützenheim
Do. 16. 3., 19.00 Uhr Freiwillige Feuerwehr
GF-Sitzung/Feuerwehrhaus
Fr. 17. 3., 18.30 Uhr Freiwillige Feuerwehr
Jahreshauptversammlung/Florianstüberl
Fr. 17. 3., 19.30 Uhr Theaterverein
Theateraufführung/Bürgerhaus, Saal 1
Sa. 18. 3., 10.00 Uhr Gartenbauverein
und 25. 3., 10.00 Uhr Auffrischungspraxis für Obstbaumschnitt
Anmeldung: Tel. 08141/358024
Sa. 18. 3., 19.30 Uhr Blasmusik
Starkbierfest/Katholisches Pfarrheim
Sa. 18. 3., 19.30 Uhr Theaterverein
Theateraufführung/Bürgerhaus, Saal 1
So. 19. 3., 18.00 Uhr Theaterverein
Theateraufführung/Bürgerhaus, Saal 1
Di. 21. 3. 19.30 Uhr Jagdgenossenschaft Schöngeising
Nichtöffentliche Jahreshautptversammlung/Gasthaus „Zum Unter’n Wirt”
Mi. 22. 3., 15.00 Uhr Seniorenbeirat
Stammtisch/Schützenheim
Fr. 24. 3., 19.00 Uhr Freiwillige Feuerwehr
Übung/Feuerwehrhaus
Fr. 24. 3. , 19.30 Uhr Theaterverein
Theateraufführung/Bürgerhaus, Saal 1
Sa. 25. 3., 19.30 Uhr Theaterverein
Theateraufführung/Bürgerhaus, Saal 1
So. 26. 3., 18.00 Uhr Theaterverein
Theateraufführung/Bürgerhaus, Saal 1
Mo. 27. 3., 9.30 Uhr Seniorenbeirat
Computertreff/Sitzungssaal
Di. 28. 3., 19.30 Uhr Partnerschaftsverein Lallio
Jahreshauptversammlung/Florianstüberl
Die Gemeinde Schöngeising
trauert um
Frau Maria Fiedler
Frau Fiedler war in der Zeit
von 1990 bis 1996
Mitglied im Gemeinderat.
Ihr ehrenamtliches Engagement
verdient besonderen Dank.
Wir werden der Verstorbenen
ein ehrendes Gedenken bewahren.
Im Namen der Gemeinde Schöngeising
Thomas Totzauer
Erster Bürgermeister
9
Kinderhauserweiterung –
Baumaßnahme beginnt
Nachdem der Gemeinderat Mitte 2014 beschlossen hatte, die Kinderbetreuung in Schöngeising nachhaltig zu verbessern, kann nun
im März endlich mit den Baumaßnahmen begonnen werden. Bis
zu diesem Start waren einige Hürden zu nehmen. Zunächst galt es
mit dem Architekten den besten Standort auszuwählen und mögliche Optionen, wie eine Einbindung des Bürgerhauses, zu prüfen.
Schließlich entschied sich der Gemeinderat für einen Anbau an das
bestehende Kinderhaus. Bis zur endgültigen Baugenehmigung,
die seit Sommer letzten Jahres vorliegt, mussten zusätzliche Gutachten und Stellungnahmen beigebracht werden. Bevor nun mit
dem Bau begonnen wird, galt es noch den öffentlichen Spielplatz
am Kinderhaus umzubauen und fertigzustellen, denn dorthin sollen die Kindergartenkinder während der Bauphase ausweichen
können. Während der Bauzeit, die voraussichtlich ein Jahr dauern
wird, bleibt der Zugang zum Bürgerhaus uneingeschränkt bestehen.
Mit Fertigstellung des Kinderhausanbaus wird eine zweite vollwertige Krippengruppe entstehen und für alle Kindergartenkinder
eine neue Küche mit Speiseraum und ein Multifunktionsraum geschaffen.
Kinderhaus mit Erweiterungsbau
Elektrosanierung im Bürgerhaus
Bei einer Überprüfung der Stromversorgung im Bürgerhaus musste festgestellt werden, dass die Leitungen und Absicherungen nicht
mehr dem aktuell geforderten Funktions- und Brandschutz entsprechen. Eine Fachfirma wurde zwischenzeitlich beauftragt, die
dringend notwendigen Arbeiten auszuführen. Einzelne kleine Behinderungen beim laufenden Betrieb im Bürgerhaus können nicht
ausgeschlossen werden. Ich bitte alle Nutzer des Bürgerhauses um
Verständnis.
Thomas Totzauer
Erster Bürgermeister
Abfallbeseitigung
Großer Wertstoffhof:
Vorhaltegrube an der Mauerner Straße
Samstag 9 bis 12 Uhr
Mittwoch 16 bis 18 Uhr
Die kleinen Wertstoffhöfe:
Bahnhof und Am Äspenlaich:
Nur Glas, Papier, Kartonagen, Altkleider
Bitte berücksichtigen Sie unsere
Inserenten bei Ihren Einkäufen!
10
Mitteilungsblatt der Gemeinden Grafrath, Kottgeisering und Schöngeising
Mitteilungen der Vereine – Allgemeines
Arbeiterwohlfahrt,
Ortsverein Grafrath
www.brucker-forum.de · Tel. (0 81 41) 4 49 94
Programm in Grafrath:
Zumba: Fitnesstraining mit Hüftschwung Ort: Katholisches
Pfarrheim, Hauptstraße 60/UG.
– Ab Montag, 6. März, 9 Uhr/14 Treffen.
– Ab Donnerstag, 9. März, 19 Uhr/14 Treffen.
Baby-Café – Alles rund ums Baby fürs 1. Lebensjahr Ort: Katholisches Pfarrheim, Hauptstraße 60/UG. Donnerstag, 9. und 23.
März, 9.30 Uhr.
AWO-Schwimmen:
Jeweils Dienstag, 7., 14., 21. und 28. März, im Hallenbad Grafrath.
9.00 bis 9.45 Uhr Schwimmen für Anfänger jeden Alters, anschließend von 9.45 bis 10.30 Uhr für Senioren mit Wassergymnasik.
Seniorenbeirat
Kinonachmittag „Sein letztes Rennen“
Kinderyoga von 7 bis 12 Jahren Ort: Katholisches Pfarrheim, Jugendhaus, Kirchstraße 11. Ab Donnerstag, 9. März, 16 Uhr/5 Treffen.
Der Seniorenbeirat Grafrath lädt ein zum Kinonachmittag im Vereinsheim der AWO in Grafrath, Hauptstr. 64, am Donnerstag, 23.
März, um 15.00 Uhr. Gezeigt wird der Spielfilm „Sein letztes Rennen“ mit Dieter Hallervorden.
Zum Inhalt: „Ein gealterter Marathonläufer, der 1956 in Sydney
olympisches Gold gewann, will sich mit der müden Routine seines
Lebens im Altersheim nicht abfinden. Seine Idee, am Berlin-Marathon teilzunehmen, steckt bald andere an, die sich ihrerseits emanzipieren, was nicht ohne Widerstand bleibt.“
Der Eintritt ist frei!
Meditativer Tanz und Ritual im Jahreskreis „Frühlingserwachen“ Ort: Katholisches Pfarrheim, Saal, Kirchstraße 11. Samstag,
25. März. März, 15 Uhr.
In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen für 2 Euro!
Der Seniorenbeirat bietet unter Tel. 0 81 44/ 75 57 (Wild) oder Tel.
0 81 44 / 99 84 93 (H. Henkel) einen Fahrdienst an!
Forstlichen Versuchsgarten Grafrath
Veranstalter: Seniorenbeirat Grafrath mit AWO Grafrath und dem
Landesmediendienst Bayern
Programm in Schöngeising:
Zumba: Fitnesstraining mit Hüftschwung Ort: Katholisches
Pfarrheim, Kirchstraße 11. Ab Mittwoch, 8. März, 20.15 Uhr/15
Treffen.
Wer singt denn da? –
Vogelstimmenführung im Frühling
Bei der Entdeckungstour erklärt Frau Christine Moser vom LBV
die Vogelwelt anhand ihrer unterschiedlichen Stimmen und betrachtet mit Ihnen zusammen den Lebensraum Wald. Dabei sind
bereits die ersten Vogelzurückkehrer zu hören sowie auch diejenigen Vögel, die dem harten bayerischen Winter getrotzt haben.
Termin: Samstag, 25. März, 8.00 bis 11.00 Uhr
Mitbringen: Fernglas, wetterangepasste Kleidung
Teilnehmer: ab 12 Jahren
Leitung: Christine Moser (LBV)
Unkostenbeitrag: kostenlos, Spende für den LBV erwünscht
Anmeldung: nicht erforderlich
Wohlfühlen
ist einfach.
Wenn man einen
Immobilienpartner
hat, der von Anfang
bis Eigentum an alles
denkt.
Mehr Infos in Ihrer Sparkasse
oder unter www.sparkasse-ffb.de/
baufinanzierung
Wenn’s um Geld geht
S Sparkasse
Fürstenfeldbruck
Mitteilungsblatt der Gemeinden Grafrath, Kottgeisering und Schöngeising
11
Pfarrverband Grafrath
Wir haben einiges zu bieten!
Alle Termine unseres vielfältigen Angebotes an Gottesdiensten und
Veranstaltungen für Groß und Klein finden Sie
– auf unserer Homepage: www.pv-grafrath.de
– in den Schaukästen
– und jeweils für die nächsten zwei Wochen auf dem „Kirchenzettel“, der in allen Kirchen des Pfarrverbandes ausliegt.
Die Generation 60 plus lädt ein!
Am Mittwoch, 8. März, um 14.00 Uhr laden wir Sie zu einem
Besuch in die Vergangenheit ein. Frau Hermine Völk berichtet aus
eigenen Erfahrungen vom Leben in Grafrath vor 50 Jahren.
Kennen Sie noch Baron von Gillhausen und Tante Martha? Mit
Hilfe des Ortsplans versuchen wir uns zurück zu versetzen in diese
Zeit und freuen uns über Ihre Ergänzungen. Bei Kaffee, Kuchen
und einer Brotzeit treffen wir uns in geselliger und gemütlicher
Runde wie jeden Monat im Pfarrheim (unterhalb des Kindergartens) in Grafrath. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Wenn Sie Fragen haben oder eine Mitfahrgelegenheit benötigen,
melden Sie sich bitte bei Frau Berr, Tel. (0 81 44) 13 80, oder Frau
Bernhard, Tel. (0 81 44) 4 05.
Es grüßen Sie herzlich Alexandra Berr, Edith Bernhard und alle
Helferinnen und Helfer.
Kinderkrippe „Rassobande“
Frühlings-Café für alle interessierten Mitbürger
Am Mittwoch, 8. März, findet unser Frühlings-Càfe von 15.00 bis
17.30 Uhr in der Rassobande statt. Sie können bei Kaffee und
selbstgebackenem Kuchen eine Osterkerze gestalten, die Arbeit der
Erzieherinnen kennenlernen, unsere Krippenräume besichtigen
und Fragen, die Sie beschäftigen, stellen.
Eltern, welche ihre Kinder anmelden möchten, haben die Möglichkeit, eine Voranmeldung auszufüllen und können diese gleich abgeben.
Ehemalige Eltern und Kinder sind herzlich willkommen zum ratschen und Kaffee trinken oder zum basteln. Neugierige kommen
einfach zum Kennenlernen.
Wir freuen uns, Sie zahlreich bei uns begrüßen zu dürfen.
Wir suchen
Häuser und Wohnungen im westlichen Landkreis
von Fürstenfeldbruck zum Kauf für unsere Kunden.
Ihr Immobilienfachmann der Sparkasse Fürstenfeldbruck: Jürgen Dammasch
Tel. 08141 407 47 20
www.sparkasse-ffb.de
Kulturverein
St. Rasso
15 Jahre Kulturverein St. Rasso – Benefizkonzert in
St. Mauritius, Unteralting mit Gesang und Theorbe/Laute
Mit einem besonderen Konzert eröffnet der Kulturverein St. Rasso
sein Jubiläumsprogramm „Kultur und Musik an besonderen Orten
in Grafrath“ in Kooperation mit dem KuSch! – Kulturverein
Schöngeising.
Der in Grafrath lebende Lautenist Helmut Weigl und die junge
Grafrather Sopranistin Rebecca Reuter gestalten in der Unteraltinger Filialkirche St. Mauritius ein Konzert mit Werken von C. Monteverdi, G. Grandi, T. Merula, G. Kapsperger, H. Scherrer und H.
Weigl.
Weigl studierte klassische Gitarre und Renaissance-Laute in München bzw. Salzburg. Er konzertiert u. a. mit zahlreichen renommierten Barockensembles. Beim Konzert wird er auch auf der historischen Scherrer-Laute, die sich im Besitz der Gemeinde Schöngeising befindet, zwei Werke spielen.
Rebecca Reuter studierte Gesang an der Hochschule für Musik in
Stuttgart und in Mailand, derzeit arbeitet sie mit Amelia Felle in
Bari/Italien.
Das Konzert findet am Sonntag, 5. März, statt und beginnt um
17.00 Uhr. Der Eintritt ist frei, jedoch bitten wir um eine großzügige Spende. Der gesamte Erlös kommt der Renovierung der
Unteraltinger Kirche St. Mauritius zugute.
Veranstalter:
Kulturverein St. Rasso e.V.
KuSch! – Kulturverein Schöngeising
Mozart-Requiem in St. Rasso am 26. März 2017
Im Rahmen des Jubiläumsprogramms präsentiert der Kammerchor Choriosum & Friends mit seinem Kammerorchester das Requiem in d-Moll (KV 626) aus W. A. Mozarts Sterbejahr 1791. Es
singen Teresa Hüttner (Sopran), Berta Rieder (Alt), Eugen Barea
(Tenor) und Tobias Peschanel (Bass).
Zudem spielt die junge und höchst talentierte Amrei Bohn am
Cello zusammen mit dem Orchester die bewegende Cello-Fantasie
„Kol Nidrei“ von Max Bruch.
Da es trotz Heizung in der Kirche in dieser Jahreszeit noch frostig
ist, werden warme Kleidung und evtl. Decken empfohlen.
Die Leitung hat Martin Winterstein.
Das Konzert beginnt um 17 Uhr.
Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um eine großherzige Spende.
Veranstalter:
Pfarrverband Grafrath-Schöngeising
und Kulturverein St. Rasso
Neuwahlen beim Kulturverein St. Rasso
Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Kulturvereins St.
Rasso standen u. a. Neuwahlen an, da zwei Vorstandsmitglieder für
eine zukünftige Mitarbeit im Vorstand nicht mehr zur Verfügung
standen. Maria Leitenstern-Gulden, die Vorsitzende des Vereins,
dankte Ulrike Eichler, bisher 2. Vorsitzende, und Sybilla Rathmann, bisher Beisitzerin, für ihr großes Engagement im Vereinsvorstand.
Der neu gewählte Vorstand ist nun wie folgt besetzt: Dr. Maria Leitenstern-Gulden (1. Vorsitzende), Peter Jordan (2. Vorsitzender),
Hedwig Stöppel (Schatzmeisterin), Martin Winterstein (Schriftführer), Brigitte Wagner und Maria-Sophia Gulden (Beisitzerinnen).
12
Mitteilungsblatt der Gemeinden Grafrath, Kottgeisering und Schöngeising
Blaskapelle Grafrath-Kottgeisering
147. und 148. Marthashofener
Kammerkonzert
Auf geht’s zum Starkbierfest!
Sehr geehrte, liebe Musikfreunde,
im März dürfen wir Sie gleich zu zwei besonderen Konzerten im
Musikhaus Marthashofen einladen:
Am Samstag, 4. März 2017, 17 Uhr
wird nach langer Zeit wieder der wunderbare Bariton Martin Bruns
zu Gast in Marthashofen sein. Zusammen mit Christoph Hammer
am Hammerflügel wird er unter dem Motto „Nimm sie hin denn,
diese Lieder“ neben Beethovens Vertonung „An die ferne Geliebte“
Lieder von F. Schubert, F. Ries, R. Schumann, F. Lachner u. a. zu
Gehör bringen. Martin Bruns ist Professor für Gesang an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin und seit vielen Jahren dem
Musikhaus Marthashofen eng verbunden.
Am Samstag, 25. März 2017, 17 Uhr
kommt dann mit Prof. Alexei Lubimov einer der bedeutendsten
Virtuosen am Hammerflügel nach Marthashofen mit einem hochspannenden Programm: „Beethoven und Dussek“. Neben Beethovens berühmter „Mondscheinsonate“ und der „Grand Sonate Pathétique“ stehen zwei späte Sonaten des fast ebenso genialischen,
wenngleich heute kaum im Konzertsaal zu hörenden Jan Ladislaus
Dussek auf dem Programm. Wir freuen uns sehr auf unseren
berühmten Gast und dieses einzigartige Konzerterlebnis.
Auf hoffentlich bald!
Ihr Reinhold J. Buhl
Christa und Reinhold J. Buhl-Stiftung
Info: www.marthashofenerkammerkonzerte.de · Tel. (0 81 44) 5 33
Nach zwei Jahren lädt die Blaskapelle Grafrath-Kottgeisering
heuer wieder zu einem Starkbierfest in den Bürgerstadl! Zünftige
Blasmusik und das süffige Starkbier vom Wirt Frank Unger garantieren für gute Stimmung. Wir haben lustige Einlagen vorbereitet
und erwarten eine gesalzene Fastenpredigt, vermutlich vom Ritter
Rasso höchstpersönlich … Los geht’s am Samstag, 11. März, um
19.00 Uhr, um halb sieben ist Einlass, für Gruppen reservieren wir
gerne einen (Bier-)Tisch.
Der Musikverein freut sich auf zahlreichen Besuch!
Frauentreff
Grafrath/Kottgeisering
Filmvorführung zum Weltfrauentag „The Sapphires“
Am Freitag, 17. März, zeigt der Frauentreff Grafrath-Kottgeisering
e.V. anlässlich des Weltfrauentages den Film „The Sapphires“ von
Wayne Blair im Sitzungssaal der Gemeinde Grafrath, Hauptstraße
64; Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet
5 Euro (Mitglieder 3 Euro) inkl. Begrüßungsgetränk.
Zum Film: Bei einem Talentwettbewerb werden die AborigineSchwestern Gail, Julie und Cynthia und Cousine Kay entdeckt von
einem trinkfesten, irischen Musiker. Er begeistert die Mädchen für
Soul-Musik und verpasst den Rohdiamanten im Eiltempo den nötigen Schliff: The Sapphires sind geboren!
Der Film basiert auf der wahren Geschichte von vier jungen
Frauen, die sich 1968 von Australien nach Vietnam aufmachten,
um den US-Truppen den Soul zu bringen. Entstanden ist ein wunderbarer Film mit viel Seele, der durch mitreißende Musik, einen
tollen Cast und nicht zuletzt durch seine herzerwärmende Story
überzeugt.
Second-Hand-Verkauf
am Samstag, 18. März 2017
von 9.00 bis 12.00 Uhr
in der Aula der Grundschule Grafrath
Annahme von: Frühjahr- und Sommerbekleidung bis
Größe 170, Spielzeug, Sportartikel
(Inlineskates, Roller, Fahrräder usw.),
Kinderartikel aller Art sowie Schuhe
und Umstandsmode
Annahme am: Freitag, 17. 3., von 14.00 –16.00 Uhr
Abrechnung:
Samstag, 18. 3., von 16.00 –17.30 Uhr
10 % zu Lasten des Käufers
Alle Artikel müssen mit gut befestigten neuen Etiketten aus
Karton versehen werden (nicht kleben und keine Nadeln verwenden, sonst keine Annahme). Die Etiketten sollen mit Preis,
Größe, Bezeichnung des Artikels und einer roten Nummer
ausgezeichnet werden. Die Nummern werden telefonisch vergeben. Verschmutzte, defekte und unvollständige Artikel
werden aussortiert und nicht verkauft. Etiketten bitte nicht
durchnummerieren!
Sie bezahlen 10 % auf Ihre verkauften Artikel.
Bodenbeläge
Kreuzstraße 2 · 82284 Grafrath
Telefon 0 81 44 / 98 95 22
Telefax 0 81 44 / 98 95 32
Achtung: Teilebegrenzung auf 50 Teile pro roter Nummer.
Bitte zählen Sie die Anzahl Ihrer Artikel bereits zuhause,
um eine schnellere Abgabe zu ermöglichen.
Information:
Nr. 1–280 Fr. Kuhn
(Tel. 08144/998959)
Second-Hand-Aktion der Mittagsbetreuung, Grafrath
Mitteilungsblatt der Gemeinden Grafrath, Kottgeisering und Schöngeising
13
Perchten in Grafrath
Singgemeinschaft
Grafrath
Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen
Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Singgemeinschaft
Grafrath e.V. fanden Vorstandswahlen statt.
Schon seit Menschengedenken kam der Zeit zwischen dem 21. Dezember und dem 6. Januar eine besondere Bedeutung zu, den
„Raunächten“. Früher glaubte man, dass während dieser Zeit die
Menschen von bösen Geistern heimgesucht werden. Um diese und
die dunkle Jahreszeit zu vertreiben, hat man sich verkleidet und
ging mit Fackeln von Hof zu Hof.
Der neue Vorstand mit Beirat (v. l. n. r.): Frauke Skorna (Kassenwartin),Therese Rothenanger (1. Vorsitzende), Annette Petzold, (2.
Vorsitzende), Ute Herbst (Schriftführerin). Dem vierköpfigen Beirat gehören an: Elisabeth Eder, Johanna Pape, Lieselotte Orthmann, Heide Eberle (nicht im Bild).
Im Chor der Singgemeinschaft Grafrath e.V. haben sich mit Beginn
des Jahres 2017 Veränderungen vollzogen:
Nachdem sich die Gruppe „Sing und Swing“ mit Rücktritt ihres
Chorleiters Dr. Ernst Messmer auflöste und einige Mitglieder des
Hauptchores sich aus Altersgründen aus dem aktiven Singen
zurückzogen, hat sich aus den Sängerinnen beider Chöre eine
neue, sangesfreudige Gruppe zusammengefunden. Sie wird
zukünftig mit Chorleiterin Elke Romhànyi unter dem Motto „cantiamo“ (wir singen) als dreistimmiger Frauenchor auftreten. Die
ersten Proben im neuen Jahr haben bereits stattgefunden. Es soll
ein buntes Repertoire aus traditionellem Liedgut und poppigen
Songs zusammengestellt werden.
Sängerinnen, die uns unterstützen wollen und die – wie wir – überzeugt sind, dass singen (cantare) gesund ist und Freude macht,
sind herzlich eingeladen, mit uns zu singen.
Jagdgenossenschaft Grafrath
Jahreshauptversammlung
Am Donnerstag, 9. März, findet um 19.30 Uhr im Bürgerstadel
(Schützenstüberl) die Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Grafrath statt. Eingeladen sind alle Mitbürger, die einen
bejagbaren Grund im Flurbereich von Wildenroth oder Unteralting
besitzen.
Es werden Berichte vom 1. Vorsitzenden, dem Schriftführer sowie
vom Kassier abgehalten. Außerdem stehen noch weitere Punkte
auf der Tagesordnung.
Roland Scherer
Schriftführer
Na klar ...
... wir kaufen am Ort!
Am Vorabend von Heilig-Drei-König ist die Perchtennacht, so auch
in Grafrath. Bei optimaler Witterung und leichtem Schneefall
konnten die Gartenfreunde Grafrath sowie der Bund der Selbstständigen zum 2. Mal die Amperperchten für einen stimmungsvollen Auftritt gewinnen. Über 100 Personen waren gekommen, um
sich von den holzgeschnitzten Masken mit Hörnern und den zotteligen Tierfellkostümen schauern zu lassen. Mit Kuhglockengeläut
und Fackeln zog die Heerschaft von Hexen und Dämonen auf der
Schulhofwiese ein und tanzte wild um das entfachte Lagerfeuer.
Eine junge Dame wurde sogleich von 4 Perchten in die Mangel genommen und es wurde ihr Fruchtbarkeit für die nächsten Jahre
prophezeit. Einigen Zuschauern wurden mit leichten Rossschweifschlägen gegen die Beine die Dämonen vertrieben. Die Besucher
konnten sich die Kälte mit dem einen oder andern Becher
Glühwein gut vertreiben. Dies war auch die letzte Gelegenheit, um
die köstlichen Bratwürste der Metzgerei Großmann genießen zu
können. Wie auch im letzten Jahr wurde auch heuer wieder ein Teil
der Einnahmen gespendet. Vielen Dank allen Besuchern.
2. Winterwanderung der SpVgg Wildenroth
und der Gartenfreunde Grafrath eV.
Am 14. Januar bei winterlicher Witterung fanden sich die 43 angemeldeten und wanderfreudigen Teilnehmer am Sportplatz Wildenroth ein. Gut gelaunt und mit zügigem Schritt führte uns der Weg
durch den Mühlhardt. Nach nur knapp einer Stunde trafen die
hungrigen Wanderer im Bauernhofmuseum Jexhof ein. Mit einem
vorzüglichen Abendessen in geselliger Runde lies man den
schönen Tag ausklingen.
14
Mitteilungsblatt der Gemeinden Grafrath, Kottgeisering und Schöngeising
Selbsthilfe für krebskranke Menschen
Auskunft über:
Ursula Langer, Bahnhofstr. 20, Grafrath, Tel./Fax (0 81 44) 9 81 55
und Marion Mahr, Am Kreuzacker 11, Kottgeisering, Tel. (0 81 44)
99 64 36.
Nächste Selbsthilfegruppe: „Ammerseer Selbsthilfegruppe“ Inning
Kontakt: Dorothee von Zech, Hechtstraße 40, 82266 Inning, Tel.
(01 72) 9 60 79 27.
Sportverein
Kottgeisering e.V.
Obst- und Gartenbauverein
Kottgeisering
Jahreshauptversammlung 2017
Der Obst- und Gartenbauverein Kottgeisering lädt Sie alle herzlich
zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 10. März, um 19.30 Uhr
ins Sportlerheim Kottgeisering ein.
Neben den Berichten und Ehrungen gibt es einen Vortrag von Julius Langosch zum Thema Bierbrauen: „Hopfen und Malz, Gott erhalt’s“ und die Verteilung der Blumen an die Mitglieder des OGV.
Auf zahlreiche Teilnahme auch von Nichtmitgliedern freut sich die
Vorstandschaft.
Auszug aus dem Angebot des SVK:
Montag:
19.15–20.15 Uhr Damengymnastik
Ökumenischer Helferkreis Schöngeising
Dienstag:
09.00–10.00 Uhr
14.30–15.30 Uhr
15.30–16.30 Uhr
16.30–17.15 Uhr
17.15–18.00 Uhr
18.30–19.15 Uhr
19.30–20.30 Uhr
20.30–21.30 Uhr
Der Ökumenische Helferkreis wurde im Jahr 1999 gegründet und
wird seither stets gut in Anspruch genommen. Ein großer Teil der
Helferinnen und Helfer ist von Anfang an dabei.
Fit ab 50
Kinderturnen ab 3 Jahre
Eltern-Kind-Turnen
Tanzen Junioren ab 10 Jahre
Tanzen Junioren von 6 bis 10 Jahre
Gymnastik zur Gesundheitsvorsorge
ZUMBA
Modern Jazz Dance für Jugendliche
und Junggebliebene
Mittwoch:
15.00–17.00 Uhr Ballschule für Kinder von 4 bis 6 Jahre
19.00–20.30 Uhr Judo für Jugendliche und Erwachsene
Donnerstag:
17.00–18.15 Uhr Akrobatik Tanz Turnen (ATT)
im Bürgerstadl Grafrath
19.30–20.30 Uhr Body-Fit
Freitag:
16.30–18.00 Uhr Tischtennis für Kinder und Jugendliche
18.00–21.00 Uhr Freies Tischtennisspielen für Erwachsene
18.30–20.00 Uhr Sportschießen für Jugendliche
In dieser Mitteilungsblattausgabe stellt sich unser neues Angebot
„Tischtennis“ vor:
Der SVK bietet hier zwei Trainingszeiten (Kinder/Jugendliche)
sowie Erwachsene an. Für das Jugendtraining ist ein Trainer vorhanden, um eine individuell zugeschnittene Förderung durch ein
Einzeltraining zu ermöglichen.
Beim anschließenden Training für Erwachsene handelt es sich um
ein „freies Spiel“ ohne Trainer.
Weitere Details zum SVK Vereinsleben und dem neuen Angebot
Tischtennis finden Sie im Internet unter www.sv-kottgeisering.de/
turnen/neuigkeiten.
Wir freuen uns auf Sie – Ihr SVK-Team
MÖBEL
KÜCHEN
FENSTER
TÜREN
Amperstraße 31 · 82296 Schöngeising
TREPPEN
Telefon (0 81 41) 2 11 28
FUSSBÖDEN
Telefax (0 81 41) 3 39 81
INSEKTENSCHUTZ
www.schreinerei-prahl.de
Wir beraten Sie gerne
und fertigen nach Ihren
Wünschen an.
Dringend Helferinnen und Helfer gesucht!
Die meisten Aktiven waren zur Zeit der Gründung in einem Alter,
in dem sie selber bereits in Rente waren oder die Kinder das Elternhaus verließen. Sie nutzten diesen Freiraum, um Mitmenschen zu
helfen, die in eine schwierige Situation geraten waren. Einige von
ihnen mussten in den letzten Jahren altersbedingt oder aus gesundheitlichen Gründen den Helferkreis verlassen. Einige kamen
neu dazu. Insgesamt ist die Zahl der Helferinnen und Helfer aber
zurückgegangen. Deshalb suchen wir dringend Mitmenschen, die
bereit wären, vielleicht ihr Leben mit sozialen Aufgaben zu ergänzen. Das Angebot des Helferkreises sind Fahrdienste, Betreuungsund Besuchsdienste, Einkaufshilfen, Haushaltshilfen, Unterstützung bei Schriftverkehr und telefonische und persönliche Beratung.
Könnten Sie sich vorstellen, beim Helferkreis mitzuarbeiten?
Jede Stunde, die Sie sich engagieren, hilft weiter!
Informieren Sie sich bitte durch unseren Flyer oder bei den unten
stehenden Ansprechpartnern. Der Flyer liegt in der katholischen
Kirche Schöngeising und in der Anlaufstelle der Gemeinde Schöngeising aus.
Im Jahr 2016 wurden bei 389 Einsätzen 625 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet. Dafür gebührt allen Helferinnen und Helfern
Anerkennung und ein großer Dank für die erbrachten Tätigkeiten.
Auch im Jahr 2016 wurde der Helferkreis durch großzügige Spenden unterstützt. Dafür möchten wir uns bei allen Spenderinnen
und Spendern ganz herzlich bedanken. Ebenso bedanken wir uns
bei der katholischen und evangelischen Kirche und der Gemeinde
Schöngeising für die Unterstützung.
Wenn Sie in eine Notsituation geraten, können Sie sich jederzeit
an uns wenden.
Sonja Lux
Michael Geßele
Hermann Schatt
Tel. (08141) 2 75 62 Tel. (08141) 2 61 04 Tel. (08141) 34 94 84
Landjugend
Schöngeising
Vorankündigung: Rock im Stadl
Die Landjugend Schöngeising feiert heuer ihr 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet am Samstag, 6. Mai, im Fischerstadl
in Schöngeising ein Konzert mit „Label Z“ und der AC/DC-Coverband „Voltage“ statt.
Eintrittskarten zu 15 Euro gibt es bereits unter www.landjugendschoengeising.com.
Mitteilungsblatt der Gemeinden Grafrath, Kottgeisering und Schöngeising
15
Vorstandswahlen beim KuSch!
Kulturverein
Schöngeising
Kulturverein Schöngeising e.V.
Verleihung der Lichtmesskerze
Kaum Veränderung brachte die Wahl der Vorstandschaft bei der
Jahreshauptversammlung am 10. Februar. Lediglich der bisherige
2. Vorsitzende Sebastian Braun stellte sich nicht mehr zur Wahl –
wir freuen uns, als seinen Nachfolger Rainer Maurer gewonnen zu
haben.
Nach knapp 4 Jahren seines Bestehens durfte der KuSch! bereits
seine erste Auszeichnung entgegennehmen.
Jedes Jahr verleiht die UBV im Landkreis Fürstenfeldbruck einer
Person oder Vereinigung die Lichtmesskerze für außerordentliches Engagement im sozialen oder kulturellen Bereich.
Die UBV und der KuSch! freuten sich, dass viele ihrer Einladung in
den Sitzungssaal der Gemeinde gefolgt sind. Unter den Gästen befanden sich unter anderem der Erste Bürgermeister Thomas Totzauer mit Gattin, der zweite Bürgermeister Hartmut Knobloch, die
Kottgeiseringer Bürgermeisterin Sandra Meissner und der ehemalige Bürgermeister der Gemeinde Grafrath und ebenfalls bereits
Preisträger der Lichtmesskerze, Dr. Hartwig Hagenguth.
Das bewährte Team (v. l. n. r).: Evelyn Wetzler (Beisitzerin), Gerhard Gauck (1. Vorsitzender), Eva Gauck (Schriftführerin), Margit
Weber (Beisitzerin), Wolfgang Stahl (Beisitzer) und „Neuling” Rainer Maurer (2. Vorsitzender). Nicht auf dem Foto: Anna Emprechtinger (Kassiererin).
Gemeinsames Benefiz-Konzert mit dem
Kulturverein St. Rasso Grafrath in St. Mauritius
Nach der Laudatio durch Kreisheimatpflegerin Susanne Poller
(Foto links) nimmt der 1. Vorsitzende des KuSch! Gerhard Gauck
die Lichtmesskerze von den Sprechern der UBV Claudia O’HaraJung und Klaus Quinten entgegen (Foto v. l. n. r.).
In Kooperation mit dem Kulturverein St. Rasso Grafrath veranstalten wir am Sonntag, 5. März, um 17 Uhr das Benefiz-Konzert „Canzonette Spirituali“.
Da die Gemeinde Schöngeising im Besitz einer Scherrer-Laute ist,
Grafrath den dazugehörigen Musiker zu bieten hat, entstand die
Idee einer gemeinsamen Veranstaltung der beiden Kulturvereine.
Die Scherrer-Laute wurde im vergangenen Jahr der Gemeinde
Schöngeising geschenkt. Heinrich Scherrer zog vor 100 Jahren
nach Schöngeising, brachte sich dort sehr ins kulturelle Dorfleben
ein, bis er vor 80 Jahren dort verstarb.
Zu hören sind Rebecca Reuter (Sopran) und Helmut Weigl an
Theorbe und der Scherrer-Laute. (Mehr zu den Künstlern und dem
Musikprogramm im Beitrag des Rasso-Kulturvereins auf Seite 11).
Der Eintritt ist frei – großzügige Spenden zugunsten der Renovierung der Unteraltinger Kirche St. Mauritius werden gerne angenommen.
Wunderbar umrahmt wurde die Preisverleihung durch Jupp Peters, der Pianistin Monika Stöhr und der Sängerin Jutta Winckhler
mit einigen Liedern und Gedichten, für die es auch reichlich Applaus gab.
! !!!!!
Nach dem offiziellen Teil ließen die Gäste den Abend mit ein oder
zwei Gläschen bei einem gemütlichen Plausch ausklingen.
!!
!!!!!!!!
!
)''
&%''&%''
&)''
')$$#"%"! '& $" !&%!)
!!!!!!&%!!$%%$#!!
16
Mitteilungsblatt der Gemeinden Grafrath, Kottgeisering und Schöngeising
Schnittkurs
Blasmusik
Schöngeising
Frühjahrskonzert
Die
Blasmusik
Schöngeising gastiert mit ihrem
Frühjahrskonzert
erneut im Stadtsaal in Fürstenfeldbruck
und
möchte das Publikum wieder mit
klassischer, sinfonischer und moderner Blasmusik
verzaubern.
Neben dem Jugendensemble unter der Leitung von Monika Stöhr
und der Jugendblaskapelle werden die rund 60 Musikerinnen und
Musiker der Stammkapelle mit ihrem Dirigenten Paul Roh wieder
anspruchsvolle Blasmusik präsentieren.
Freuen Sie sich zusammen mit allen Mitwirkenden auf einen abwechslungsreichen Konzertnachmittag am Sonntag, 12. März, um
16 Uhr. Der Einlass beginnt um 15.30 Uhr.
Karten hierfür gibt es im Vorverkauf des Veranstaltungsforums
Fürstenfeld, beim Tabakshop Huber im AEZ in der Buchenau sowie
beim Dorfladen in Schöngeising für 11 Euro. An der Tageskasse für
12 Euro. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.
Starkbierfest
Mit der Fastenzeit beginnt auch für die Blasmusik Schöngeising
wieder die sogenannte „fünfte Jahreszeit“. Am Samstag, 18. März,
ab 19.30 Uhr richtet die Blasmusik wieder das traditionelle Starkbierfest im Pfarrheim in Schöngeising aus. Wie in jedem Jahr ist
eine Menge geboten: Kulinarisch kommen die Gäste mit süffigem
Bier und bayerischen Schmankerln auf ihre Kosten; humoristische
Einlagen und lustige Spiele zur Unterhaltung dürfen ebenso wenig
fehlen. Natürlich sorgt auch die Blasmusik Schöngeising für zünftige Musik. Der Eintritt ist frei.
Simone Schmid
2. Schriftführerin
Verein für Gartenbau und
Landespflege Schöngeising
Aktuelle Hinweise auf Vereinsveranstaltungen
Liebe Gartenfreunde, Wetter und Jahreszeit sind noch nicht bereit
für die Arbeiten im Garten und der Natur, aber dennoch laufen die
Vorbereitungen für ein blühendes Gartenjahr auf Hochtouren! In
diesem Zuge möchten wir auf unsere nächsten Veranstaltungen
hinweisen:
Mitgliederversammlung
Am Freitag, 10. März, um 19.30 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr) wird im
Bürgerhaus, Saal 1, die diesjährige Mitgliederversammlung stattfinden. Unsere Mitglieder sowie Freunde und Förderer des Vereins
sind herzlich eingeladen! Dieses Jahr steht wieder die Neuwahl des
Vorstandes an. Nicht alle Vorstandsmitglieder treten wieder zur
Wahl an. Daher würden wir uns freuen, wenn Sie zur Mitgliederversammlung kommen würden und somit eine neue Vorstandschaft von einem breiten Votum an Mitgliedern getragen wird.
Evtl. können Sie sich ja sogar eine Mitarbeit im Vorstand vorstellen? Wir würden uns sehr freuen!
Nach Theorie und Praxis im vergangenen Jahr wollen wir dieses
Jahr uns rein auf die Praxis im Obstbaumschnitt konzentrieren.
Die Termine sind jeweils samstags am 18. und 25. März, jeweils um
10.00 Uhr auf den Streuobstwiesen bzw. im Pflanzgarten. Auch
Nichtmitglieder sind herzlich willkommen! Wir würden um eine
Anmeldung unter „[email protected]“
bitten, damit wir uns an der richten „Schnittstelle“ verabreden
können.
Wir freuen uns auf das kommende Gartenjahr mit unseren Mitgliedern und Freunden, und natürlich über jeden neuen Interessierten
mit Ideen, Anregungen und tatkräftiger Unterstützung.
Sportclub
Schöngeising
Jugend-Hallenturnier
Am Samstag, 11. März, findet in der Sporthalle in Alling das 1. Hallenturnier der Jugendmannschaften des SC Schöngeising/ASV Biburg statt. Dazu möchten wir Sie alle herzlich einladen.
Das Turnier startet um 9 Uhr mit den Mannschaften der F-Jugend,
wird dann ab 12.45 Uhr von der E-Jugend abgelöst, bevor am
Schluss, gegen 16.00 Uhr, die D-Jugend Spieler/innen ihr Können
unter Beweis stellen müssen. Zwischen der F- und der E-Jugend
werden unsere Jüngsten (G-Jugend) ein Freundschaftsspiel bestreiten.
Für Ihr leibliches Wohl wird selbstverständlich den ganzen Tag
über gesorgt.
Wir wünschen allen teilnehmenden Mannschaften viel Spaß, spannende Spiele und viele begeisterte Zuschauer.
Andrea Ruppert und Karin Hoetter
(Jugendleitung SC Schöngeising)
Florian Reichlmayr
(Jugendleitung ASV Biburg)
Jagdgenossenschaft Schöngeising
Nicht-öffentliche Jahreshauptversammlung
Der Jagdgenossen des Gemeinschaftsjagdreviers Schöngeising
laden ein zur nicht-öffentlichen Jahreshauptversammlung. Sie findet am Dienstag, 21. März, um 19.30 Uhr im Gasthaus „Zum
Unter’n Wirt“ in Schöngeising statt.
Dazu ergeht hiermit herzliche Einladung.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung durch den Jagdvorsteher
2. Jahresbericht des Jagdvorstehers
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer mit Entlastung
von Vorstand und Kassier
5. Verschiedenes
Anschließend werden die Jagdgenossen von der Jagdgenossenschaft zu einem Essen eingeladen.
Hinweis: Zur Jahreshauptversammlung ist nur das Genossenschaftsmitglied oder sein Vertreter (ggf. mit Vollmacht) eingeladen.
Hinweis: Die Jagdgenossen sind nach § 3 der Satzung verpflichtet,
Eigentumsänderung dem Jagdvorsteher unaufgefordert zu melden, um den Jagdkataster ordnungsgemäß zu führen.
Martin Moser
Jagdvorsteher
Mitteilungsblatt der Gemeinden Grafrath, Kottgeisering und Schöngeising
Soziale Einrichtungen
Nachbarschaftshilfe Grafrath e.V.
Ansprechpartner:
Rasso-Apotheke Grafrath, Tel. (0 81 44) 2 90
17
Aus dem kirchlichen Leben
Pfarrverband Grafrath-Schöngeising
Ökumenischer Helferkreis in Kottgeisering
Ansprechpartner:
Beate Schamberger, Tel. (0 81 44) 73 67
Helma Dreher, Tel. (0 81 44) 79 22
Inge Greif, Tel. (0 81 44) 77 06
Ökumenischer Helferkreis in Schöngeising
Ansprechpartner:
Sonja Lux, Lindenstraße 4, Tel. (0 81 41) 2 75 62
Hermann Schatt, Bajuwarenstraße 1a, Tel. (0 81 41) 34 94 84
Michael Geßele, Scherrerstraße 9a, Tel. (0 81 41) 2 61 04
82284 Grafrath, Klosterstraße 3,
Telefon (0 81 44) 3 47, Fax (0 81 44) 99 70 40
www.pv-grafrath.de
Pater Ludwig Mazur OFM
Öffnungszeiten des Pfarrbüros Grafrath:
Montag, Mittwoch, Freitag von 9 bis 11 Uhr
Donnerstag von 15 bis 18 Uhr
Öffnungszeiten des Pfarrbüros Schöngeising:
82296 Schöngeising, Amperstraße 2,
Tel. (0 81 41) 2 28 91 39, Fax (0 81 41) 3 57 32 25
Dienstag und Freitag von 9 bis 12 Uhr
Eine-Welt-Waren in Schöngeising
Martha Haag, Am Oberfeld 6, Tel. (0 81 41) 2 73 17
Evang. Pfarramt Grafrath
Caritas-Sozialstation Grafrath/Mammendorf
Ambulante Krankenhilfe, Familienpflege, Essen auf Rädern,
Fach- und Pflegedienstleitung Silvia Dörr, Tel. (0 81 41) 32 07-28
82284 Grafrath, Kornfeldstraße 8,
Tel. (0 81 44) 74 18, Fax 73 51
www.grafrath-evangelisch.de
Wasserwacht-Rettungsstation Grafrath Tel. (0 81 44) 75 81
Pfarrerin Ulrike Dittmar, Pfarrer Christian Dittmar
Caritas Zentrum, Hauptstraße 5, 82256 Fürstenfeldbruck
Allgemeine soziale Beratung und Gemeindecaritas,
Tel. (0 81 41) 32 07-0
Öffnungszeiten des Büros:
Montag von 9 bis 13 Uhr
Dienstag von 14 bis 16 Uhr
Freitag von 10 bis 12 Uhr
Johanniter-Unfallhilfe e.V., ambulante Krankenpflege für die
Verwaltungsgemeinschaft Grafrath
Telefon (0 89) 89 01 45-60
Diakonie – soziale Dienste,
Buchenauer Str. 38, 82256 Fürstenfeldbruck,
Soziale Beratung, Wohnberatung für Senioren und Menschen mit
Behinderung
Tel. (0 81 41) 1 50 63-0
Altenwerk Marthashofen
Stationäre Altenpflege, eingestreute Kurzzeitpflege
Tel. (0 81 44) 99 85-0
Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“
Tel. 08000 116 016
Onlineberatung (Chat und E-Mail): www.hilfetelefon.de
Krisendienst Psychiatrie
täglich 9.00 bis 24.00 Uhr
Bibelgesprächskreis in der Michaelkirche Grafrath: Mittwoch, 8.
März, 10 Uhr
Evang. Pfarramt Gnadenkirche
82256 Fürstenfeldbruck, Martin-Luther-Straße 1
Tel. (0 81 41) 1 65 83
Öffnungszeiten des Büros:
Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr
Montag von 16 bis 18 Uhr
Pfarrerin Ursula Leitz-Zeilinger, Tel. (0 81 41) 1 65 83
Tel. (01 80) 6 55 30 00
Beste Qualität wird angeboten,
preiswert und schnell. – Schnell-Service!
Freitag 14.00–18.00 Uhr · Samstag 8.00–13.00 Uhr
Urlaub vom 7. 4. bis 6.5. 2017
Grafrather Schuh-Service
GREGOR WAGNER
Telefon (0 81 44) 77 91
Jesenwanger Str. 38 (Gewerbegebiet) · 82284 Grafrath
Situation des Dorfladens
zum 31. Januar 2017
Quartal/Monat 1/2016 2/2016 3/2016 4/2016 Jan. ‘17
Umsatzerlöse (€) 176.288 192.125 188.488 189.727 59.028
Ab Okt. ‘16*: Umsätze über 65.000 €/ Monat
bzw. 195.000 €/Quartal
* Durch die gestiegenen Kosten im Jahr 2016 sind wir gezwungen,
auch die Umsatzziele pro Monat anzuheben.
Vielen Dank für Ihren Einkauf!
Sudetenstraße 2 Öffnungszeiten:
82296 Schöngeising Mo., Mi., Do., Fr., Sa. 7.30–13.00 Uhr
Mo., Mi., Do., Fr.
15.00–19.00 Uhr
Telefon 08141/12778 Dienstag ganztägig geschlossen
Bitte nutzen Sie den kleinen und feinen Supermarkt am Ort. Nur so können wir die Einkaufsquelle am Ort erhalten.
Ihr Vorstand mit Mitarbeitern
und Aufsichtsrat des Dorfladens
18
Mitteilungsblatt der Gemeinden Grafrath, Kottgeisering und Schöngeising
Wichtige Fax- und Telefonnummern in der VG
Homepage: www.vg-grafrath.de
Telefax
(0 81 44) 93 04-29
Telefonnummern:
Gemeinde Grafrath + VG Grafrath
(0 81 44) 93 04-0
1. Bürgermeister Markus Kennerknecht –
Handy
(01 72) 8 18 28 92
Gemeinde Kottgeisering
(0 81 44)
91 60
1. Bürgermeisterin Sandra Meissner – privat (0 81 44) 99 77 77
Gemeinde Schöngeising
(0 81 41) 2 25 78-0
1. Bürgermeister Thomas Totzauer – Handy (01 60) 2 24 96 26
Verwaltungsgemeinschaft Grafrath:
1. Bürgermeister Markus Kennerknecht (0 81 44) 93 04-10
1. Bürgermeisterin Sandra Meissner
(0 81 44) 93 04-14
1. Bürgermeister Thomas Totzauer
(0 81 44) 93 04-34
Leitung Hauptamt/Geschäftsstellenleitung
Frau Fischer-Gudehus
(0 81 44) 93 04-11
Hauptverwaltung – Vorzimmer
Frau Eppeneder
(0 81 44) 93 04-12
Frau Lindermayr
(0 81 44) 93 04-13
Einwohnermeldeamt – Standesamt – Renten
Öffentliche Sicherheit und Ordnung
Herr Lobensteiner
(0 81 44) 93 04-15
Einwohnermeldeamt – Passwesen
Frau Bentenrieder
(0 81 44) 93 04-16
Frau Croos (Mo. und Fr.)
(0 81 44) 93 04-18
Frau Rettig (Di., Mi. und Do.)
(0 81 44) 93 04-18
Personalverwaltung
Frau Renner
(0 81 44) 93 04-20
Bauverwaltung
Herr Fraunhofer
(0 81 44) 93 04-21
Frau Hainz (Di., Mi., Fr.)
(0 81 44) 93 04-36
Frau Ostermeir
(0 81 44) 93 04-22
Frau Ludwig
(0 81 44) 93 04-23
Finanzverwaltung
Frau Heldeisen
(0 81 44) 93 04-30
Frau Berchtold
(0 81 44) 93 04-25
Frau Weber
(0 81 44) 93 04-35
Beiträge und Grunderwerb
Frau Leitmeier (Mo. bis Mi.)
(0 81 44) 93 04-28
Steuern/Abgaben – Frau Lukas
(0 81 44) 93 04-31
Kasse – Frau Schweinböck
(0 81 44) 93 04-32
Archiv Grafrath Frau Hiltmann
(0 81 44)
4 10
Herausgeber: Verwaltungsgemeinschaft Grafrath.
Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes:
1. Gemeinschaftsvorsitzender Markus Kennerknecht,
Hauptstraße 64, 82284 Grafrath, Telefon (0 81 44) 93 04-10
Anzeigen und Vertrieb:
Verwaltungsgemeinschaft Grafrath
Berichte/Beiträge sind einzureichen in der Verwaltungsgemeinschaft Grafrath bei Frau Lindermayr,
E-Mail [email protected]
Gesamtherstellung:
Gerhard und Eva Gauck GbR – Satz, Druck und Mehr
Enterbruck 5a, 82296 Schöngeising
Tel. (0 81 41) 2 30 97, Fax 34 92 46, E-Mail [email protected]
Redaktionsschluss: 10. jeden Monats
Beiträge geben die Meinung des Verfassers wieder.
Bauhof Grafrath, Zur Amperschlucht 29
(0 81 44)
13 65
Herr Hofmann, Herr Kreitner
Technik und Liegenschaften
Herr Schraudolf
Handy (01 75) 7 81 75 21
Bauhof Schöngeising
Tel./Fax (0 81 41) 35 45 18
Herr Sandmayr
Handy (01 51) 72 62 32 39
Herr Rösler
Handy (01 77) 2 93 51 25
Wasserwart Grafrath
Herr Steglich
Handy (01 77) 6 69 85 42
Trinkwasserversorgung Kottgeisering
Ansprechpartner während der Geschäftszeiten der VG:
Bauamt (Frau Ostermeir, Tel. 0 81 44/93 04-22)
Ansprechpartner außerhalb der Geschäftszeiten der VG in Notfällen:
Stadtwerke Fürstenfeldbruck
Tel.
(0 81 41) 4 01-0
Wasserwart Schöngeising
Herr Sandmayr
Handy (01 51) 72 62 32 39
Abwasserzweckverband „Obere Amper“ Grafrath
Fachkraft für Abwassertechnik
Tel.
(0 81 44) 99 63 45
Geschäftsstelle: Herr Heldeisen
Tel.
(0 81 44)
77 88
E-Mail [email protected]
Telefax (0 81 44)
77 18
Notrufe
Polizei: Überfall, Verkehrsunfall
110 od. (0 81 41) 61 20
Feuerwehr, Notarzt und Rettungsdienst
112
Freiwillige Feuerwehr Grafrath:
Hauptstraße 62
(0 81 44) 9 39 70-0
Freiwillige Feuerwehr Kottgeisering:
(0 81 44) 91 62
Freiwillige Feuerwehr Schöngeising:(0 81 41) 2 25 78 50
Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117
Wann rufen Sie die 116 117 an?
Handelt es sich um eine Erkrankung, mit der Sie normalerweise
einen niedergelassenen Arzt in der Praxis aufsuchen würden, aber
die Behandlung aus medizinischen Gründen nicht bis zum nächsten Tag warten kann, ist der ärztliche Bereitschaftsdienst zuständig. Er ist in einigen Regionen Deutschlands auch als ärztlicher
Notdienst oder Notfalldienst bekannt.
Der Bereitschaftsdienst ist nicht zu verwechseln mit dem Rettungsdienst, der in lebensbedrohlichen Fällen Hilfe leistet. Bei
Notfällen, wie Herzinfarkt, Schlaganfall und schwere Unfälle, alarmieren Sie den Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112.
Ärztliche Bereitschaftspraxis
in der Kreisklinik Fürstenfeldbruck
Öffnungszeiten:
Tel. (0 81 41) 99-37 00
Mittwoch und Freitag: 18 bis 21 Uhr,
Fax (0 81 41) 99-37 09
Samstag, Sonntag und Feiertag: 9 bis 21 Uhr
„Wer aufhört zu werben,
um Geld zu sparen,
kann ebenso seine Uhr anhalten,
um Zeit zu sparen.“
Henry Ford