März 2017 - Bürgermeister Zeitung

MITTEILUNGSBLATTMITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
der Gemeinde St. Bernhard-Frauenhofen
3580 St. Bernhard 56 - Tel.: 02982/28 82, FAX: 02982/28 82-5
e-mail: [email protected]
März 2017
St. Bernhard, am 08.03.2017
Das Mitteilungsblatt und weitere Gemeindeinfos finden Sie auch im Internet unter:
www.stbernhard.at oder www.frauenhofen.at
Veranstaltungen
Vortrag: Was kann die Gefäßchirurgie heute?
Vortragende: OÄ Dr. Gabriele Fenzl, Landesklinikum Horn, Beginn: 18:30 Uhr
Ostermarkt im Pfarrhof Strögen, jeweils von 10:00-18:00 Uhr
01.-02.04.2017 Veranstalter: BHW St. Bernhard-Frauenhofen,
Information: Ingrid Fettinger: 0664/2826866
Grüner Star/Glaukom: Warum der Augendruck wichtig ist
12.04.2017
Vortragender: Dr. Stefan Heiligenbrunner, Landesklinikum Horn, Beginn: 18:30 Uhr
16.03.2017
Bausprechtage 2017
Jeweils von 16:30 bis 17:30 Uhr im Gemeindeamt
03.04.2017
15.05.2017
19.06.2017
03.07.2017
Hier können Bauwerber offene Fragen zu Bauvorhaben schon im Vorfeld kostenlos mit unserer
Bausachverständigen, Frau DI Andrea Linsbauer-Groiß, abklären.
Verleger, Eigentümer und Herausgeber: Gemeinde St. Bernhard-Frauenhofen
Für den Inhalt verantwortlich: BGM Karl Gabler
Druck: Eigenvervielfältigung
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
Problemstoff-, Textil- und
Schuhsammlung:
Mutterberatung:
Samstag, 08.04.2017
Samstag, 13.05.2017
von 08:00 bis 10:00 Uhr am Bauhof
Montag, 03.04.2017, 08:30 Uhr
im Gemeindeamt in St. Bernhard,
Mutterberatungsstelle.
Information Sonnenstromanlagen
Unsere 5 Anlagen konnten im Februar 2.859,9 kwH Strom erzeugen.
Erste Anwaltliche Auskunft (EAA)
In Horn werden an folgenden Dienstagen kostenlose
Auskünfte in Rechtsangelegenheiten erteilt:
14. März 2017
Dr. Heinrich Nagl, Pfarrgasse 5, 02982/2278
16:00-17:00 Uhr
18. April 2017
Dr. Engelbert Reis, Florianigasse 5, 02982/2340
17:00-18:00 Uhr
09. Mai 2017
Dr. Michael Frank, Pfarrgasse 7, 02982/2136
17:00-18:00 Uhr
Um vorherige telefonische Terminvereinbarung wird gebeten!
Seniorenkaffee April 2017
Strögen
18. April 2017 (ab 14:00 Uhr)
Dorfgemeinschaftshaus
Frauenhofen
05. April 2017 (ab 14:00 Uhr)
FF-Haus Frauenhofen
Gr. Burgstall
04. April 2017 (ab 14:00 Uhr)
Dorfgemeinschaftshaus
Poigen/Grünberg
13. April 2017 (ab 14:00 Uhr)
Kulturhaus Poigen
St. Bernhard
20. April 2017 (ab 14:30 Uhr)
Dorfgemeinschaftshaus
HANDARBEITSTAG
mit Frau Roswitha Mang
jeden 1. Donnerstag im Monat ab 14:30 Uhr
im Dorfgemeinschaftshaus St. Bernhard
Vogelgrippe im Bezirk Horn
Die Bezirkshauptmannschaft Horn hat uns mitgeteilt, dass nunmehr
auch in Niederösterreich - auch im Verwaltungsbezirk Horn - Fälle
von verendeten Wildvögeln, bei denen das Geflügelpestvirus H5N8
nachgewiesen wurde, aufgetreten sind.
Wir weisen daher erneut darauf hin, dass das gesamte Bundesgebiet
der Republik Österreich als Gebiet mit erhöhtem GeflügelpestRisiko gilt und die Pflichten der Tierhalter auch weiterhin
unbedingt einzuhalten sind.
2
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
,
Notrufnummern
Ärztenotruf:
Freiwillige Feuerwehr:
Polizei:
Rettung:
Vergiftungszentrale:
141 (ohne Vorwahl)
122
133
144
01/ 406 43 43
WochenendWochenend- und Feiertagsdienst
St. Bernhard, Frauenhofen, Grünberg, Poigen, Kaidling, Strögen
18.-19. März 2017
25.-26. März 2017
01.-02. April 2017
08.-09. April 2017
15.-17. April 2017
Dr. Anita NAAR-ZIEBART-SCHROTH
Dr. Renate Göschl
MR Dr. Erna SCHLERITZKO
Dr. Anita NAAR-ZIEBART-SCHROTH
MR Dr. Erna SCHLERITZKO
Horn
Horn
Horn
Horn
Horn
02982/2345
02982/35522
02982/3230
02982/2345
02982/3230
Groß Burgstall, Poigen, Grünberg, Kaidling
18.-19. März 2017
25.-26. März 2017
01.-02. April 2017
08.-09. April 2017
15.-17. April 2017
Dr. Anita GREILINGER
Dr. H. Dollensky u. Dr. B. Dollensky OG
Gruppenpraxis
Dr. Peter MIES
Dr. H. Dollensky u. Dr. B. Dollensky OG
Gruppenpraxis
Dr. Andjela ERSTIC
Gars/Kamp
02985/2308
Gars/Kamp
02985/2340
Altenburg
02982/2443
Gars/Kamp
02985/2340
Brunn/Wild
02989/2200
Horn
Hollabrunn
Langenlois
Gr. Siegharts
Rastenfeld
02982/2290
02952/2952
02734/2228
02847/2397
02826/262
Zahnärztedienst von 09:00-13:00 Uhr:
18.-19. März 2017
25.-26. März 2017
01.-02. April 2017
08.-09. April 2017
15.-17. April 2017
MR Dr. Gerhard SPIEGEL
Dr. med. univ. Monika BAUER
Dr. Bernhard MANN
Dr. Hermann WEGSCHEIDER
Dr. med. dent. E. LUFTENSTEINER
Blutspendetermin
Samstag, 01.04.2017 von 15:30-19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Gr. Burgstall
Freitag, 07.04.2017 von 12:00-17:30 Uhr in der Bezirkshauptmannschaft Horn
Einladung zum Stammtisch
für
pflegende Angehörige – Demenz
Ort:
Landesklinikum Horn, Spitalgasse 10, 3580 Horn
Besprechungszimmer Aula EG
Datum: 14. März 2017, 19:00 Uhr
Auf Ihr Kommen freuen sich Fr. Maria Breiner Tel. 0664/50 96 008 und
Fr. Lea Hofer-Wecer Kompetenzstelle der Caritas für Demenzkranke und pflegende Angehörige
3
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
Namasté in der Volksschule Frauenhofen
Am 22.2.2017 hatten die Kinder aller vier Klassen der Volksschule
Frauenhofen unter der Leitung der zertifizierten Kinderyogalehrerin Maria
Tiefenbacher die Gelegenheit spielerisch Yoga-Übungen auszuprobieren
und zu erlernen. Die Kinder waren begeistert und so wurden Bürgermeister
Karl Gabler, Erwin Zimmel, Filialleiter vom XXX Lutz Horn sowie die GR
Gabi Kernstock und GfGR Hubert Müller beim Betreten der Volksschule
Frauenhofen von den Kindern mit einem fröhlichen Namasté begrüßt.
Im Bild die 4. Klasse Volksschule mit Bgm. Karl Gabler,
Dir. Dipl.Päd. Sigrid Rauscher, GF Erwin Zimmel (XXX-Lutz),
Yogalehrerin Maria Tiefenbacher, GR Gabi Kernstock mit Sohn
Sebastian, GfGR Hubert Müller (hinten von links).
Initiiert wurde das Projekt „Yoga in der Volksschule“ vom Ausschuss Gesundheit, Jugend & Sport mit
Obfrau GR Gabi Kernstock und in enger Zusammenarbeit mit der Volksschule Frauenhofen geplant. Auch
die Yogalehrerin Maria Tiefenbacher dürfte vielen bekannt sein, so ist sie doch in St. Bernhard
aufgewachsen und machte viele Jahre lang die Nachmittagsbetreuung in der Volksschule Frauenhofen.
Besonders erfreulich ist, dass für die Kinder und deren Eltern keine zusätzlichen Kosten anfallen, weil die
Finanzierung des Projektes zur Gänze durch die Gemeinde St. Bernhard-Frauenhofen sowie die Initiative
„Tut Gut“ des Landes Niederösterreich erfolgt. Ein großes Dankeschön gebührt auch der Fa. XXX Lutz
Horn, denn Geschäftsführer Erwin Zimmel spendete 20 Decken, welche eine wichtige Hilfsmittel beim Yoga
sind.
4
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
5
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
Schuleinschreibung im Kindergarten
Lachen, gemeinsam Tanzen, Spielen, Erzählen und Kennenlernen – das war die Schuleinschreibung im
Kindergarten 2017.
Während die Eltern der zukünftigen
Taferlklassler bei Kaffee und Kuchen
plauderten, die formelle
Schuleinschreibung erledigten und
diverse Spiel- und Lernmaterialien mit
ihren Kindern erproben konnten,
hatten die Kinder im letzten
Kindergartenjahr mit den ihnen
bereits vertrauten
Kindergartenpädagoginnen als auch
der zukünftigen Lehrerin Frau VOL
Andrea Hollerer in Kleingruppen im
Turnsaal sichtlich Freude am
gemeinsamen Vorstellen,
Kennenlernen, Bewegen und
Gemeinsamkeiten herausfinden.
Erste Berührungsunsicherheiten
waren rasch vergessen. Mit Frau VD Sigrid Rauscher kam jedes Kind mit Hilfe eines Portfoliobeitrages ins
Gespräch, der bei den Vorbereitungen an den Vormittagen ausgewählt beziehungsweise gestaltet wurde.
Spätestens beim Verabschieden mit „Wir sehen uns bald wieder“ waren die letzten Unsicherheiten dahin
und alle warten mit Freude auf die kommenden gemeinsamen Aktivitäten zwischen Kindergarten und
Schule.
6
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
Kasperl besucht die Volksschule
In der Volksschule
suchten Kasperl und
Pezi mit den
Schulkindern und den
großen
Kindergartenkindern
ihren Schatz. Mit
Begeisterung wurde
mitgemacht getrampelt, gelacht und
applaudiert. Ein
herzliches Dankeschön
an Anneliese Hagel
und Kurt Ettenauer!
Konzert in der Volksschule
Die Schulkinder lauschten
sehr interessiert dem
Klarinettenquartett
MOCATHECA mit
Carmen Gschwandtner.
Lieder bekannter
Komponisten wurden mit
den verschiedensten
Klarinetten interessant
dargeboten. Musik wurde
gehört, gesehen, gespürt
und erlebt. Schüler und
Lehrerinnen waren fasziniert!
Faschingsfeier in Poigen
Die Kinder aus Poigen ließen am
Sonntag den Fasching ausklingen.
7
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
Faschingsausklang in Gr. Burgstall
Auch heuer waren zum Faschingsausklang wieder viele Närrinnen und Narren in das
Dorfgemeinschaftshaus Gr. Burgstall gekommen, um die letzen Stunden im Fasching in geselliger
Runde zu verbringen.
Selbstverteidigungskurs der Gemeinde in Kooperation mit der
der Polizei
Im Februar fand aufgrund der großen Nachfrage der zweite Selbstverteidigungskurs statt.
Im Bild Bezirksinspektor Jürgen Aichinger und Revierinspektor Thomas Hofko mit den
Teilnehmerinnen.
8
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
Umrüstung Turnsaalbeleuchtung auf LED
Die bestehende Beleuchtung (Metalldampfstrahler) wurde gegen eine energieeffiziente LEDBeleuchtung ausgetauscht. Es werden 1kwh Stromkosten pro Stunde Betriebszeit eingespart.
Die Anschaffungskosten inkl.
Montage betrugen € 7.399,64
Metalldampfstrahler zu verkaufen
•
•
•
•
•
Metalldampfstrahler Philips SNF 300/250 K
Ca. 3.000 Stunden in Betrieb
L/H/T ca. 40/32/35
Beleuchtungsmittel:
o Philips SON-T250W
Mindestgebot: € 50,- pro Strahler
Interessenten mögen bis spätestens
31.03.2017 ein Angebot mit Anzahl
der Leuchten und Preis schriftlich am
Gemeindeamt in einem Kuvert
abgeben.
Bitte beachten Sie unsere Parteienverkehrszeiten:
Montag bis Freitag:
Montag:
08.00 - 12.00 Uhr
16.00 - 17.30 Uhr
9
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
Neuer Rasenmäher mit integrierter Kehrmaschine für die Gemeinde
Der Rasenmähtraktor der Gemeinde St. Bernhard-Frauenhofen war in die Jahre gekommen und musste
durch einen neuen ersetzt werden. Der Gemeinderat entschied sich auf Grund der Mehrfachfunktionen für
den Hako Citymaster 600 Comfort der Firma Stangl. Mit diesem Gerät kann die Gemeinde neben mähen
und mulchen auch kehren und Kanalschächte aussaugen. Mit dem integrierten Kehrbesen kann Unkraut
von Gehsteigen und Gehsteigkannten entfernt werden.
Der Hako-Mäher der Fa. Stangl kostete inkl. Kehrfunktion und integriertem Hochdruckreiniger € 67.645,86.
Der alte Mäher
eignet sich nicht
mehr zum Mähen,
daher soll ihn der
Sportverein zum
Ziehen des
Schlauchwagens
bekommen.
Bei der Übernahme des neuen Rasenmähertraktors von links:
Manfred Zieger von der Firma Stangl, OV GfGR Josef Brandner, Amtsleiterin Petra Kases,
Gemeindearbeiter Günther Doni, Vize-BGM Josef Gundinger, GfGR Hubert Müller, BGM Karl Gabler und
Gemeindearbeiter Manuel Fraßl.
Frühlingserwachen
Lieder und Texte, gestaltet vom Gemeindechor
„Komm sing mit – St. Bernhard-Frauenhofen“
Termin:
Ort:
Kosten:
Information:
Veranstalter:
Sonntag, 19.03.2017, 14:00 Uhr
Dorfgemeinschaftshaus Poigen
freiwillige Spenden zugunsten von Essen auf Rädern
Pauline Gschwandtner, Tel.: 02982/3336
BHW St. Bernhard-Frauenhofen
10
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
11
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
Auszug aus de r Leistungsbilanz 2016 des Roten Kreuz Horn
Einsätze (Rettungsdienst, Notarztwagendienst
bzw. Sanitätseinsatz):
Einsatzfahrzeuge Bezirksstelle Horn und Ortsstellen
in Eggenburg, Gars und Geras:
Zurückgelegte Kilometer:
Einsatz Notarztwagen:
Hauptberufliche Mitarbeiter:
Zivildiener:
SanitäterInnen (ehrenamtlich):
Blutspender (31 Aktionen im Bezirksstellenbereich):
19.713
16
724.582
907
24
20
100
2.850
Die Gesundheits- und Soziale Dienste sind weiter im Wachsen.
Es konnten 2016 von 58 MitarbeiterInnen mehr als 16.000 Einsatzstunden geleistet werden.
567 Personen besuchten einen Erste Hilfe Kurs
RÜCKFRAGEHINWEIS:
Natascha Kneissl-Winkelmüller, +43/664/6214436
Bezirksstellenverantwortliche Öffentlichkeitsarbeit, Pressesprecherin
Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Niederösterreich, Bezirksstelle Horn
FRÜHLINGSAKTION – KOMPOSTERDE:
Auch dieses Jahr bietet der AVH wieder Komposterde an:
hebt den Humusgehalt im Boden – fördert das Bodenleben
lockert den Boden – schützt vor Bodenerosion
verbessert das Wasserhaltevermögen – schützt vor
Bodenversauerung
versorgt die Pflanzen mit Nährstoffen – schützt die Nährstoffe vor
Auswaschung
ist die Grundlage für gesunde Pflanzen
• Saubermacher – Kompost (Kompost Klasse A, Siebung 15 mm):
zugestellt:
1 Container (= 10 m³) …………… EUR 230,00 (inkl. Mwst.)
2 Container (= 20 m³) …………… EUR 325,00 (inkl. Mwst.)
• ALZ-Rodingersdorf - Kompost
selbst abgeholt pro Tonne ………………………… EUR
• Deponie – Horn:
selbst abgeholt (Zustellung auf Anfrage möglich)
Kompost Klasse A pro Tonne ………………………….. EUR
Kompost-Erdgemisch (Freilanderde) 1:1
(fertige Erde zum Anpflanzen) pro Tonne ……………….EUR
16,00 (inkl. Mwst.)
30,00 (inkl. Mwst.)
22,80 (inkl. Mwst.)
Wir bitten um rasche Rückmeldung (Frau Berger, Tel.: 02982/53310), ob und in welcher Menge
Komposterde benötigt wird, damit die Erde noch rechtzeitig vor der Pflanzzeit geliefert werden kann.
12
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
Geburten
14.02.2017
Sophie Kasper
Frauenhofen
22.02.2017
Felix Xaver Warringer
Poigen
Jubilare
Im April 2017 gratulieren wir folgenden Gemeindebürgerinnen
und Gemeindebürgern zu ihrem Festtag:
85. Geburtstag Karl Polt, St. Bernhard
23.04.1932
70. Geburtstag Johanna Popp, St. Bernhard
Rudolf Habenicht, Gr. Burgstall
Elfriede Aschauer, Frauenhofen
60. Geburtstag Elfriede Habenicht, Gr. Burgstall
04.04.1947
17.04.1947
24.04.1947
01.04.1957
50. Geburtstag Gerhard Zimmel, Strögen
Gabriele Brunner, Gr. Burgstall
16.04.1967
21.04.1967
85. Geburtstag
Josef Brunner
Gr. Burgstall
Herr Josef Brunner aus Gr. Burgstall feierte
seinen 85. Geburtstag.
Zu diesem Anlass gratulierten von links:
GR Christof Habenicht, OV GfGR Patrik
Gschwandtner, Annemarie Roßnagl für die
Senioren und Christian Frank für die Feuerwehr.
Herr Josef Brunner bedankt sich für die
zahlreichen Glückwünsche anlässlich seines
85. Geburtstages.
REDAKTIONSSCHLUSS FÜR GEMEINDEZEITUNG
DER REDAKTIONSSCHLUSS FÜR DIE GEMEINDEZEITUNG IST DER LETZTE TAG DES VORMONATS!
(D.H. REDAKTIONSSCHLUSS FÜR DIE APRILAUSGABE IST DER 31. MÄRZ 2017)
13
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
80. Geburtstag
Elfriede Brandner
Frauenhofen
Frau Elfriede Brandner aus Frauenhofen feierte
ihren 80. Geburtstag.
Zu diesem Anlass gratulierten von links:
GfGR Hubert Müller, Marianne Lagler vom
Seniorenbund, Vize-BGM Josef Gundinger,
GR Hannes Zeitelberger vom Bauernbund und
Eva-Maria Gaismayer für die Bäuerinnen.
Frau Elfriede Brandner bedankt sich für die
zahlreichen Glückwünsche anlässlich ihres
80. Geburtstages.
75. Geburtstag
Ingrid Tiefenbacher
Frauenhofen
Frau Ingrid Tiefenbacher aus Frauenhofen feierte ihren
75. Geburtstag.
Zu diesem Anlass gratulierten von links:
GfGR Hubert Müller, Vize-BGM Josef Gundinger,
GR Hannes Zeitelberger für den Bauernbund und
Eva-Maria Gaismayer für die Bäuerinnen.
Frau Ingrid Tiefenbacher bedankt sich für die zahlreichen
Glückwünsche anlässlich ihres 75. Geburtstages.
70. Geburtstag
Gerlinde Pollak
Frauenhofen
Frau Gerlinde Pollak aus Frauenhofen feierte ihren
70. Geburtstag.
Zu diesem Anlass gratulierten von links:
GfGR Hubert Müller, Vize-BGM Josef Gundinger und
Marianne Lagler vom Seniorenbund.
Frau Gerlinde Pollak bedankt sich für die zahlreichen
Glückwünsche anlässlich ihres 70. Geburtstages.
14
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
Storch aufstellen bei Familie Kaspe
Kasper
Ein Teil der Gemeinderäte stellten bei GR Manuel Kasper und seiner Gattin Kerstin anlässlich der
Geburt ihrer Tochter Sophie einen Storch auf und gratulierten mit einem Blumengruß zu diesem
freudigen Ereignis sehr herzlich.
Im Bild von links bei der Übergabe:
BGM Karl Gabler, GR Andrea Poppinger, OV GfGR Gerhard Surböck, GR Manuel Kasper mit
Tochter Sophie, GR Bernhard Zinner, Kerstin Kasper, OV Martin Ledermann, GR Hannes
Zeitelberger, GfGR Hubert Müller, GR Gabriele Kernstock, Vize-BGM Josef Gundinger,
GR Reinhard Wiesi und GR Christof Habenicht
„Tschernobyl ist nicht vorbei!“
eine Aktion des NÖ Landesjugendreferat
Es werden Gastfamilien gesucht, die für 3 Wochen eines oder mehrere Kinder zwischen 9 und 16 Jahren
aufnehmen und betreuen.
Termine 2017:
Sa., 24.06.-So., 16.07.
Sa., 15.07.-So., 06.08.
Sa., 05.08.-So., 27.08.
3 Wochen in Österreich bedeuten Erholung für Körper und Seele der Kinder!
Pro Kind soll von den Gastfamilien ein Kostenbeitrag in der Höhe von € 140,- geleistet werden. Für Spenden zu den anfallenden
Kosten (z.B. Kostenbeitrag für ein Kind bzw. mehrere Kinder), sind alle Beteiligten sehr dankbar.
Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Maria Hetzer
02742 9005 15466 (NÖ Landesjugendreferat)
oder 0676 96 04 275
www.belarus-kinder.net oder [email protected]er.net
15
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
16
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
BEGINN DER SOMMERZEIT:
Gemäß Verordnung der Bundesregierung über die Sommerzeit im Kalenderjahr 2017
beginnt die Sommerzeit am
26. März 2017 um 2.00 Uhr
Mitteleuropäische Zeit (MEZ).
Dies bedeutet, dass die Uhren am 28.3.2017 um 2.00 Uhr auf 3.00 Uhr vorzustellen sind.
17
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
18
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
19
MITTEILUNGSBLATT
MÄRZ 2017
Termin: Samstag, 25. März 2017, Treffpunkt um 14.00 Uhr
Zusammenkunft:
Frauenhofen:
Poigen-Grünberg:
St. Bernhard:
Gr. Burgstall:
Strögen:
Feuerwehrhaus Frauenhofen
Feuerwehrhaus Poigen
Feuerwehrhaus St. Bernhard
Dorfgemeinschaftshaus Gr. Burgstall
Dorfgemeinschaftshaus Strögen
Bei Schlechtwetter wird die Flurreinigung in allen Ortschaften auf den 08. April 2017
verschoben.
Das Tragen von Warnwesten ist empfehlenswert!
STRASSENKEHRUNG
In der Kalenderwoche 12 (ab 20. März 2017) wird voraussichtlich in
unserer Gemeinde, entsprechende Witterung vorausgesetzt, mit der
alljährlichen Straßenkehrung begonnen.
Wir bitten alle Hauseigentümer die Gehsteige von Riesel und Streusplitt zu
befreien. Die Besitzer von Kraftfahrzeugen werden ersucht, soweit möglich,
diese nicht auf der Verkehrsfläche zu parken, wenn in Ihrem Gebiet gerade
die Kehrung im Gange ist.
Wir danken für Ihre Mithilfe für eine saubere Gemeinde.
BENEFIZ-VERANSTALTUNG
für die Behinderten-Tagesbetreuungsstätte Horn
Musicalaufführung
„Das kleine Ich bin Ich!“
Wann: Samstag, 18.03.2017, 15:00 Uhr
Wo: Vereinshaus Horn
Eintritt frei – Spenden für die Tagesbetreuungsstätte für behinderte Menschen in
Horn erbeten – auch auf:
SPENDENKONTO: Raiba Region Waldviertel Mitte – AT12 3299 0001 0381 6345
DAS MÜSSEN SIE GESEHEN HABEN:
https://youtu.be/VupqDaZeTGM
20