Ausgabe als PDF

Theater I
Theater II
Theater III
Die Berliner Compagnie führt in
Ahaus „Das Bild vom Feind“ auf.
Die Gescheraner Laienspielschar
probt auf Hochtouren.
Die Theatergruppe in Alstätte muss
in die Aula umziehen.
SEITE 14
SEITE 13
SEITE 6
WOCHENPOST
DIE WOCHE IM WESTLICHEN MÜNSTERLAND
ntag0g09 erkaufsoffen!!
n
o
n
S
a Uhr v
i t2
an
soffe
M
n is i12
0009 verkauf
8.0
24S. o00 ba
hr
3.. M
.00 U
von214 00 bis 18
von 1
A U F L A G E: 41.450
WWW.WOCHENPOSTONL IN E . DE
3.
T E L E F O N 0 25 63 / 93 900
n!
soffe
ntag
SonMai 20009Uhr verkauf
Mittwoch, 8. März 2017
Nr. 20, 33. Jahrgang
Außenleuchten von Philips, Albert etc.
24. 0 bis 18.0
3.0
von 1
30% Rabatt
WOPO ONLINE
2
Mehr
alsals
Licht
Mehr
Lichtauf
aufüber
über1.000
1.000mm2
24 Stunden online
auf unsere reduzierten Barpreise
Die Themen auf unserer Homepage sind in dieser Woche unter anderem:
Mehr als Licht auf über 1.000 m2
48683 Ahaus · Gewerbege.-Nord · Heisenbergstr. 4
48683
Ahaus
· Gewerbege.-Nord
· ·Heisenbergstr.
4
Tel. 02561/3407 · www.eru-leuchten.de
48683
Ahaus
· Gewerbege.-Nord
Heisenbergstr. 4
Mo.-Fr. v. 9.30-12.30 Uhr u. 14.30-18.30 Uhr/Sa. bis 16 Uhr
Tel.Tel.
02561/3407
02561/3407· www.eru-leuchten.de
· www.eru-leuchten.de
Sa. bis
14 Uhr
Mo.-Fr.
v. 9.30-12.30
Uhr
u.u.14.30-18.30
Uhr
Mo.-Fr.
v. 9.30-12.30
Uhr
14.30-18.30Uhr/Sa.
Uhr/Sa.
bis 16
• Sechs tolle Skitage erlebte die
Klasse 12.2 des Bildungsganges
mit den Leistungskursen Sport
und Biologie des Berufskollegs
Canisiusstift Ahaus in Zell am
Ziller in Tirol (Österreich).
• Zuhause
Probeschlafen
• Matratzen
Wir waschen Ihre Betten • Zuhause Probeschlafen
• Bettsysteme
Matratzen • Bettsysteme • Nackenstützkissen
• Nackenstützkissen
Wir waschen Ihre Betten • Zuhause Probeschlafen
Matratzen • Bettsysteme • Nackenstützkissen
• Wir waschen
Ihre Betten
• Mit freundlicher Unterstützung durch Ahauser Unternehmer konnten sieben neue
Marschtrommeln sowie eine
„große Trommel“ angeschafft
werden beim Spielmannszug
Ahaus 1896 e.V..
• Startschuss erfolgt: Der Projektkurs „Stadtlohns Jugend
gründet“ der Jahrgangsstufe
12 des Geschwister-SchollGymnasiums in Stadtlohn präsentierte seine Gründungsideen
vor interessierten Schülerinnen
und Schülern des Leistungskurses
Sozialwissenschaften
der Klassen 11.
www.wochenpostonline.de
WOCHENPOST
interaktiv
DIE WOCHE IM WESTLICHEN MÜNSTERLAND
Der Frühling rückt näher: Die ersten Frühlingsboten sind sichtbar und es ist spürbar wärmer geworden. Mit dem Frühling
starten auch wieder die zahlreichen Stadtfeste im Verbreitungsgebiet der Wochenpost. Am kommenden Wochenende, 11. und 12. März,
dreht sich auch in Stadtlohn (kleines Foto unten links) alles um den Frühling. „Stadtlohn blüht“ heißt es dann in der Töpferstadt und
die Organisatoren laden zu einem großen Stadtfest mit einem bunten Programm ein.
Seiten 8 und 9
Diskussionen zur Wahl
AIW lädt zu drei Veranstaltungen mit Kandidaten für die Landtagswahl ein
Am 14. Mai wählen die Bürgerinnen und Bürger den neuen
Landtag in NRW. Der AIW
Unternehmensverband nimmt
dies zum Anlass, sich gemeinsam
mit den Landtagskandidaten der
etablierten Parteien an einen
Tisch zu setzen und im Rahmen
von drei Podiumsdiskussionen am
28., 29. und 30. März über die
wirtschaftlichen Themen, die das
westliche Münsterland bewegen,
zu sprechen.
Ehrenamtsbörse
In
Stadtlohn ist die neue Ehrenamtsbörse an den Start
gegangen. Diese Ehrenamtsbörse soll vernetzen und neue
ehrenamtliche
Helferinnen
und Helfer sowie karitative
Einrichtungen zusammenbringen. Heinrich Kremer (links)
ist Ansprechpartner der neuen
Ehrenamtsbörse.
Seite 2
die Region aus; so machte AppleChef Tim Cook bei seinem Deutschlandbesuch nicht ohne Grund einen längeren Halt in Vreden.
Das westliche Münsterland kennt
aber auch einige Probleme. Fachkräftemangel, fehlende örtliche
Flexibilität bei der Flächenvergabe an Unternehmen und auch der
demografische Wandel sind große
Themen und können künftig zur
Gefahr für die lokale Wirtschaft
werden.
zu sensibilisieren, sagt AIW Geschäftsführer Andreas Brill. Bei
den drei Podiumsdiskussionen sollen Unternehmer und Akteure der
Wirtschaft in dieser Region mit der
Politik zusammengebracht werden.
Eine Aufgabe, die wie gemacht für
den AIW scheint, denn, so erklärt
Brill: „Als Verband in der Region
agieren wir unabhängig von der
Parteipolitik und im Interesse aller
Unternehmer. Damit können wir
den Diskussionen einen neutralen
Boden bieten.“
• Dienstag, 28. März, 17 Uhr Kinodrom Bocholt, Wahlkreis 77:
Bocholt, Isselburg, Rhede, Borken.
• Mittwoch, 29. März, 17 Uhr Tobit.Software Ahaus, Wahlkreis 78:
Ahaus, Gronau, Heek, Schöppingen, Legden, Stadtlohn, Vreden.
• Donnerstag, 30. März, 17 Uhr
SportSchloss Velen, Wahlkreis 79:
Velen, Südlohn, Gescher, Coesfeld,
Rosendahl, Billerbeck, Havixbeck,
Reken, Heiden, Raesfeld.
Weitere Informationen zu den Podiumsdiskussionen gibt es im InKREIS BORKEN Ein starker Mittel- Umso wichtiger sei es, die Politik
stand, große Innovationskraft und für die Stärken aber speziell auch Die Podiumsdiskussionen im Über- ternet.
• www.aiw.de/veranstaltungen
viele Hidden Champions zeichnen für die Schwächen der Region blick:
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.00-12.30 u. 14.30-18.00 Uhr, Sa, 10.00-12.30 Uhr
Ahaus-Wessum in Richtung Ottenstein
Tel.: 0 25 61 / 8 23 76
Ahaus-Wessum
Richtung Ottenstein
DASinNEUE
www.bettenhaus-kluempers.de
Tel.:„EINSTEIGER-OUTFIT“
0 25 61 / 8 23 76
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-12.30 u. 14.30-18 Uhr, Sa. 10-12.30 Uhr
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-12.30 u. 14.30-18 Uhr, Sa. 10-12.30 Uhr
Für Berufseinsteiger –
www.bettenhaus-kluempers.de
Abschlussfeiern –
Vorstellungsgespräche –
Konfirmation
Anzug
+ Hemd
+ Krawatte
Set-Preis
Anzüge in perfekter Passform,
uni schwarz, marine, anthrazit
199.95
Samstag + Sonntag verkaufsoffen
Männer Mode
Diekenbrock
Stadtlohn • Dufkampstr. 18
Zweimal wöchentlich
im Briefkasten in
41.450 Haushalten.
24 Stunden online im
Web und als App.
Das nennen wir
Reichweite, die wirklich
beim Leser ankommt!
Wollen wir Freunde sein?
Die Wochenpost ist auch
bei Facebook
Wochenpost
KONTAKT
Geschäftsstelle:
Eschstraße 25 • 48703 Stadtlohn
Tel. 0 25 63 / 93 900
Fax 0 25 63 / 93 90-20
E-Mail: [email protected]
Redaktion:
Tel. 0 25 63 / 93 90-40
Ahaus-Wessum in Richtung Ottenstein
Telefon: 0 25 61/8 23 76 · www.bettenhaus-kluempers.de
David gegen Goliath: In der Vorsaison trafen der TuS Wüllen mit Alexander Edel (M.) und der SuS Stadtlohn II mit Justus
Jaegers (l.) noch in der Meisterschaft aufeinander. Stadtlohns Reserve stieg später in die Bezirksliga auf, Wüllen will im Sommer folgen.
Auf dem Weg dorthin möchte der A-Liga-Spitzenreiter am morgigen Donnerstag, 9. März, Jaegers und Co. vom SuS-Oberligateam im
Kreispokal-Viertelfinale ärgern. Nach dem Ausfall im November soll die Partie nun in Wüllen nachgeholt werden.
Seite 7
Eschstraße 25 · 48703 Stadtlohn
Telefon: 0 25 63/93 90-0
Mo. - Do. 9.00 - 12.30 + 13.30 - 17.00
Fr. 9.00 - 12.30 + 13.30 - 15.00
w w w. w o c h e n p o s t o n l i n e . d e
2
AUS DER REGION
W OCHENPOST
8. März 2017
Berkelspaziergang
KURZ NOTIERT
Kraft für die
Wirbelsäule
Erste Schritte in den Frühling
VREDEN Am Sonntag, 19. März, 14
Uhr, haben Interessierte auf einer
Exkursion der Biologischen Station Zwillbrock unter Leitung des
Naturführers Wolfgang Richard
Müller die Möglichkeit, den Naturraum Berkel näher kennenzulernen. Dieser typische Tieflandfluss
des Sandmünsterlandes hat eine
Gesamtlänge von 110 Kilometern
und durchfließt im Raum Gescher
– Stadtlohn – Vreden den Kreis
Borken. Die Berkel kann bis heute
in weiten Abschnitten – nahezu
unbegradigt – ihr Flussbett selbst
gestalten. Jedes Fließgewässer hat
sein Hochwasserbett, die Aue.
Die Böschungskanten zwischen
Berkel-Aue und Niederterrasse
kennzeichnen den nacheiszeitlichen Flussverlauf bzw. die maximale räumliche Ausdehnung des
Hochwasserbettes. Die Teilneh-
menden lernen die Berkel, deren
Aue sowie einige typische Pflanzen-/Gesellschaften und Tierarten im Raum Stadtlohn – Vreden
kennen.
Wer an dieser Exkursion teilnehmen möchte, sollte sich bei der Biologischen Station Zwillbrock, Tel.
02564/986020, melden. Die Teilnehmer treffen sich am Abzweig
K 24 Stadtlohner Straße zwischen
Vreden und Stadtlohn (Große Mast
3 - Nähe Schreinerei Barenborg).
Die Kosten betragen zehn Euro.
Eine weitere Berkelexkursion ist
für Samstag, 8. April, vorgesehen.
Auch hierfür sind Anmeldungen
möglich. Gummistiefel oder gutes
Schuhwerk sind für diese Exkursion zwingend erforderlich.
Die neue Ehrenamtsbörse soll vernetzen und neue ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sowie karitative Einrichtungen zusammenbringen.
Heinrich Kremer (links) ist Ansprechpartner der neuen Ehrenamtsbörse, die er in der Vorwoche gemeinsam mit Engelbert Philips (Mitte/Caritasausschuss) und Rudolf Kleyboldt (St. Otger) vorgestellt hat.
Foto: Sandkötter
• www.bszwillbrock.de
Das Ehrenamt vernetzen
Neue Ehrenamtsbörse gestartet - Helferinnen und Helfer werden gesucht
Rund 500 Bürgerinnen und Bürger engagieren sich ehrenamtlich
in den karitativen Einrichtungen
der Pfarrei St. Otger. Das ist
zweifelsohne eine stolze Zahl.
Stadtlohn:Klassik: Unter dem Motto „Franz Schubert:
Sein Leben – Seine Lieder - Seine Musik“ findet am Sonntag, 12.
März, ab 18 Uhr im Rahmen von Stadtlohn:Klassik ein Abend mit
Rezitator Lutz Görner, Nadia Singer (Piano) und Edward Leach
(Gesang) in der Konzertaula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums
(Kreuzstraße 56-60) statt. Karten zum Preis von 20 Euro für Erwachsene und zwölf Euro für Schüler und Studenten gibt es unter
anderem im Bürgerbüro des Rathauses, in der Sparkasse Westmünsterland und im Internet.
• www.lutzgoerner.de
Jeder kann
n!
mitmache
T r ö d e l m a r k T Jeder kann mitmachen!
So., 12.3.2017, Hammer-Parkplatz, Andreas-Str., Wüllen-Ahaus
Info: Fa. Krencky
•

0152 / 540 29 421
STADTLOHN Dieses Engagement
und die Möglichkeit, neue ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zu
finden, soll nun noch besser vernetzt werden. Eigens dafür gibt es
seit Anfang März die „Ehrenamtsbörse“ in Stadtlohn. Entstanden
ist die Idee vor rund zwei Jahren.
Jetzt hat mit Heinrich Kremer ein
Ansprechpartner diese Ehrenamtsbörse, gemeinsam mit einigen
Partnern, in Angriff genommen.
Im Rahmen eines Pressegespräches wurde das neue Angebot jetzt
vorgestellt. „Die Hilfsangebote in
unserer Gemeinde werden von vielen Ehrenamtlichen unterstützt“,
berichten Rudolf Kleyboldt (Pastoralreferent St. Otger) und Engelbert Philips (Caritasausschuss).
Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger
sind in verschiedenen Hilfsangeboten aktiv. Unterstützt werden beispielsweise Besuche bei kranken
Einrichtung
zusammenbringen.
Wer sich engagieren möchte, kann
einen Interessentenbogen (gibt es
im K-Punkt) ausfüllen oder sich
mit Heinrich Kremer in Verbindung
setzen. „Wo sind Interessen und
Fähigkeiten? Wie viele Stunden
will sich jemand pro Woche engagieren? Das sind beispielsweise
Fragen, die gemeinsam geklärt
werden“, erklärt Kremer. „Bei uns
wird keiner alleine gelassen, sonUnd genau dort soll nun die neue dern von geschultem Personal in
Ehrenamtsbörse ansetzen. „Hier die Tätigkeit eingeführt“, verspresollen alle Fäden zusammenlaufen. chen die Verantwortlichen.
Die Menschen sollen einen Ansprechpartner haben“, erklärt Kre- Heinrich Kremer hat sich in den
mer. Er ist vor einem halben Jahr vergangenen Monaten einen
in Rente gegangen und hat diese Überblick über die Aktivitäten des
Aufgabe nun übernommen. „Ich ehrenamtlichen Engagements in
möchte Hilfestellung leisten und Stadtlohn verschafft und möchals Ansprechpartner für Menschen, te alle Bürgerinnen und Bürger
die sich ehrenamtlich engagieren ansprechen. Die Ehrenamtsbörse
möchten, zur Verfügung stehen“, richtet sich auch an junge Menschen, die sich engagieren möchso Kremer.
Das Angebot der vielen karitativen ten. Gemeinsam wird dann nach
Dienstleistungen kann natürlich einem Einsatzgebiet gesucht.
nur funktionieren, wenn sich viele
ehrenamtliche Helferinnen und Mögliche Einsatzorte sind beiHelfer engagieren. Die Ehrenamts- spielsweise Besuchsdienste, der Kbörse soll hier Helfer und karitative Punkt, die Kleiderstube St. Otger,
und älteren Menschen, die Sammlung und Ausgabe von Lebensmitteln des Vereins „Tischlei-DeckDich“, die Flüchtlingshilfe oder die
Möbelkiste. Das karitative Angebot
in Stadtlohn ist enorm und es wird
immer größer. „Es gibt viele Nöte,
wo wir einspringen können“, weist
Kleiboldt darauf hin, dass immer
mehr ehrenamtliche Helferinnen
und Helfer gesucht werden.
Tischlein-deck-dich, die Flüchtlingshilfe, Otgers Möbelkiste, die
Johannes-Reithalle, der Behinderten e.V. St. Otger, Einrichtungen
der Stiftung Maria-Hilf und des
Caritasverbandes und projektbezogene Hilfe.
„Gerade bei der projektbezogenen
Hilfe haben wir eine besondere
Nachfrage“, so Kleiboldt. Er erhofft sich, dass über kurz oder lang
durch die Ehrenamtsbörse eine so
genannte „mobile Eingreiftruppe“
entsteht, die in Notsituationen
auch einmal schnell, kurzfristig
und spontan eingesetzt werden
kann.
Wer Interesse hat, sich ehrenamtlich in Stadtlohn zu engagieren
- egal welchen Alters, welcher
Konfession oder konfessionslos
- kann sich an Heinrich Kremer,
K-Punkt (Dufkampstraße 20), Tel.
02563/9699189, wenden. Auch
über die Homepage der St.-Otgergemeinde ist ein Kontakt möglich.
SIS
Angebot des DRK - Donnerstags und freitags am Jugendhaus ZaK
CLUBS
OSTER 50
Striptease / 24 h Escort-Service
Haus-/Hotelbesuche
Gültig von So.-Do.
10 € Zimmergutschein
papillon-club.eu
Schützenweg 32 · Stadtlohn
Tel. 0171/525 96 02 · 02563/96 97 90
Privat-Club
in Gronau
Sylv
Sy
lvia
lvia
ia,, S
San
andra,
dra,
Jasm
Ja
smin
sm
in un
und
d Anj
Anja
nja!
Poststraße 12
 (01 51) 70 40 9118
 (0 25 62) 6 08 82 77
Andrea, Anna
und Iris!
Tägl. ab
10 Uhr
Z 0 25 53 / 97 32 645
Viel Spaß mit
allem Zick und
Zack ab 50 E
Neu im Team:
Roxana, Steffi, Nicole
Zurück aus dem Urlaub:
Ilona und Julie
Tägl. ab 11 Uhr, So. ab 13 Uhr
Ab Donnerstag open end
Tel. 02568/93 45 20
Das Spielmobil fährt an allen fünf
Wochentagen bestimmte Standorte im Kreis Borken an, damit
Kinder von Flüchtlingen oder Migranten unbeschwert unter Aufsicht nach Herzenslust spielen
können. Projektleiter Christoph
Steltner und Dirk Holz, Fachleiter
Kinder und Jugendhilfe beim Roten
Kreuz im Kreis Borken, führten
nach der Besichtigung des Spielmobils aus, wie schnell und gut das
neue Rotkreuz-Angebot im Kreis
angenommen wurde.
Spielmobil in Heek: Bei der Besichtigung freute sich Bürgermeister
Franz-Josef Weilinghoff (3.v.l.) - und mit ihm daneben Dirk Holz,
Alexandra Lammers von der Gemeinde Heek, Christoph Steltner und
Betreuerin Sandra Hilfert (alle DRK).
Sehr bequeme Sitzecke mit einem Tisch.
Komplett mit Kissen. Ohne Zubehör.
Jetzt nur
599.-
www.poststrasse12.de
Deutsch sprechendes Team
Womit andere werben, das ist
für uns selbstverständlich!
Täglich von 13 - 1 Uhr nachts
Fr. + Sa. Ende?
www.park-ferme.de
Von zehn möglichen Terminen pro
Woche sind nur noch zwei frei.
Finanziert wurde der umgebaute
zwölf Meter lange Niederflurbus
im Wesentlichen vom Kreis Borken und durch Spenden. In Heek
wird überlegt, nach guten Erfahrungen andernorts und vor allem
in Raesfeld, Spielmobil-Zeiten mit
Deutsch-Sprachkursen zu kombinieren. „Wir prüfen, wie wir die
Angebote noch besser miteinander
kombinieren können“, sagte Alexandra Lammers, bei der Gemeinde
Heek für Asylfragen zuständig.
SONNTAG 12. MÄRZ VERKAUFSOFFEN! 10.00
10.00–17.00
- 17.00Uhr
U.
Outdoor Feelings Trader Lounge
Alle Gartensets über 500.- GRATIS
ZUHAUSE
GELIEFERT
GRATIS
LIEFERUNG
SA. 11. & SO. 12. MÄRZ
WANDER- UND RADFAHRWOCHENENDE
Obelink Lugano
Polyester Tunnelzelt.
500 x 380 x 205 cm.
festerBodenwanne.
Bodenwanne.
Mit Feste
Jetzt nur
199.-
Hypercamp Las Palmas 240
Aus beschichtetes
beschichtetemPolyester.
Polyester
240 cm Tief.
Jetzt ab
299.-
Kommen Sie gesellig für einen
schönen Tag mit verschiedenen
Aktivitäten, Information und
Aktionen auf dem Gebiet von
Wandern und Radfahren vorbei.
Schauen Sie auf www.obelink.de
für alle Informationen oder
folgen Sie uns auf Facebook.
Vrijetijdsmarkt B.V.
Nordic Walking
bei der VHS
AHAUS Gemeinsam mit anderen ist es viel einfacher, gute
Vorsätze umzusetzen: Ab Freitag, 17. März, um 18 Uhr bietet
die VHS einen Nordic-WalkingKurs unter der Leitung von Petra Machill an. In diesem Kurs
können die Teilnehmenden die
positiven Wirkungen des Nordic Walkings erleben und viel
über den für sie geeigneten
Walkingstil, individuelle Trainingssteuerung sowie gesundheitliche Hintergründe erfahren. Ein sanftes Dehnprogramm
rundet das Ganze ab. So können
typische Anfängerfehler vermieden werden. Ein weiterer
Kurs, der mittwochs um 9 Uhr
stattfindet, hat bereits heute
begonnen Das Entgelt für vier
Termine beträgt 20 Euro, ermäßigt zwölf Euro. Anmeldungen
und weitere Informationen unter Tel. 02561/95370 oder im
Internet.
• www.vhs-aktuellesforum.de
Mit dem VdK
Ahaus auf Tour
• www.st-otger.de
Spielmobil hält in Heek
HEEK „Das Spielmobil ist eine
große Bereicherung für unsere Gemeinde und ein weiteres Brückenprojekt. Viele Kinder werden darin
noch so richtig toll spielen können.
Wir sind froh, dass das Rote Kreuz
das Angebot auch auf Heek ausweiten konnte.“ Das sagte Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff
bei der Vorstellung des RotkreuzSpielmobils am Jugendhaus ZaK
– der Treff (Zum Dinkelstadion 1).
Dort steht es derzeit zweimal wöchentlich, donnerstags und freitags von 15 bis 17 Uhr.
STADTLOHN Den Rücken stark
machen, den Körper in Balance
bringen und sich geschmeidig
bewegen: Das ist in dem Kurs
dienstags um 19.30 Uhr im
VHS-Haus in Stadtlohn unter
der Leitung von Stephanie Ostendorf möglich, in dem noch
Plätze frei sind. Die gelenkschonende Gymnastik stabilisiert den Rücken, löst Verspannungen und sorgt für eine
bessere Haltung. Dabei steht
auch die individuelle Situation
im Mittelpunkt. Die Teilnehmenden lernen viele nützliche
Tricks kennen, die dabei helfen,
ihre Wirbelsäule zu Hause und
am Arbeitsplatz zu entlasten.
Entspannungs- und Atemübungen sorgen für Erholung
und ein positives Körpergefühl.
Gut für alle, die ihrem Rücken
etwas Gutes tun möchten. Anmeldung und weitere Informationen in der Geschäftsstelle
der VHS, Tel. 02561/95370, im
VHS-Haus in Stadtlohn (Klosterstraße 18), Tel. 02563/8231,
oder im Internet.
• www.vhs-aktuellesforum.de
..
Riesen Auswahl: Gartenmobel • Auflagen • Sonnenschirme • Grills • Wanderschuhe
Misterweg 179, NL 7102 EN Winterswijk • Tel. 0031 543 532 632 • www.obelink.de
AHAUS Zur Fahrt nach Leiwen
- Moseltal sind noch Plätze frei.
Die Fahrt vom Sonntag, 27.
August, bis Freitag, 1. September, bietet ein umfangreiches
Programm, neben einer Vollverpflegung freie Getränke von
10 bis 23.30 Uhr außer am Anund Abreisetag, die Nutzung
des Wellnessbereiches und Tagesfahrten. Weitere Informationen im Internet oder unter Tel.
02561/9633286.
• www.vdk.de/ov
„Sieben Wochen
ohne Sofort“
AHAUS „Sieben Wochen Ohne“
heißt die Fastenaktion der
evangelischen Kirche. Sie lädt
ein, die Routine des Alltags zu
hinterfragen, die Perspektive
zu wechseln und neu zu entdecken, worauf es ankommt
im Leben. Dieses Jahr unter
dem Motto: „Augenblick mal!
- Sieben Wochen ohne Sofort“.
An fünf Fastenabenden bietet die Ev. Kirchengemeinde
Ahaus eine „Kur der Entschleunigung“ an: jeweils donnerstags von 19.30 bis 21 Uhr in
der Christuskirche. Los geht es
am 9. März. Die Leitung der
Abende hat Pfarrer Olaf Goos.
Am Gründonnerstag wird die
Fastenaktion um 19 Uhr in
der Christuskirche wieder mit
einem Agapemahl beschlossen.
TIPPS UND TERMINE
8. März 2017
Power Yoga bei
Union Wessum
Premiere des
Kinderflohmarkts
WESSUM Yoga ist ein bewährtes
Übungssystem zur Förderung und
Erlangung von Gesundheit
und Wohlbefinden. Mit Hilfen
von Bewegungsfolgen, Körperhaltungen und Atemtechniken
werden die Muskulatur gestärkt,
die Beweglichkeit gefördert und
das Körperbewusstsein geschult.
Neue Kurse beim SV Union Wessum starten am Dienstag, 7. März,
von 8.30 bis 9.30 Uhr und Mittwoch, 8 März, von 17.30 bis 18.30
Uhr. Anmeldungen und Informationen unter Tel. 02561/695782.
VREDEN Am Samstag, 8. April,
sind alle Kinder wieder zum
Kinderflohmarkt eingeladen. Dies
ist traditionell der erste Kinderflohmarkt im Jahr, der am Tag vor
Palmsonntag, dem Vredener Heimattag, stattfindet. Rund um den
Marktplatz kann ab 10 Uhr wieder
das eine oder andere „Schnäppchen“ gemacht werden. Eine
Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Infos: Vreden Stadtmarketing GmbH, Tel. 02564/4600
und E-Mail [email protected]
Leseabende
für Frauen
Familienkomödie
im Kinderkino
AHAUS Am Dienstag, 14. März,
setzt die kfd in der Region
Ahaus-Vreden um 19.30 Uhr im
Karl-Leisner-Haus (Schlossstraße)
die Reihe Leseabende für Frauen
fort. Zum Einstieg wird das Buch
„Accabadora“ von Michaela
Murgia gelesen und besprochen.
An weiteren fünf Abenden im
14-tägigen Abstand wird nach
Absprache weitere Literatur
gelesen und es werden Eindrücke
darüber ausgetauscht.
Interessierte Frauen, auch Nichtmitglieder, sind willkommen. Anmeldungen nimmt Gisela Kippelt,
Tel. 02561/41453, entgegen.
GESCHER Am kommenden
Wochenende ist wieder Zeit für
das Kinderkino der Kolpingjugend
Gescher. Am Sonntag, 12. März,
um 15 Uhr wird eine Familienkomödie für Kinder im Grundschulalter gezeigt. Im Unkostenbeitrag von zwei Euro sind eine
Die Rheinsirenen unterstützen die „OHRwürmer“ am Sonntag, 19. März, bei der traditionellen Matinee in Portion Popcorn und ein Getränk
enthalten. Eine Anmeldung ist
der Stadtlohner Stadthalle musikalisch.
nicht erforderlich. Einlass ist ab
14.30 Uhr im Haus der Begegnung
(begrenzte Plätze).
Kleiderbörse in
der Hauptschule
Am vergangen Samstag hatte
Chorleiter Stefan Lemanski seine
„OHRwürmer“ zu einer Intensivprobe mit Stimmbildung in den
Josef Albers Saal in die Marienschule eingeladen.
ALSTÄTTE Der Sachausschuss
Caritas des Pfarrgemeinderates
weist auf die von ihm organisierte
Kinderkleiderbörse am Sonntag,
12. März, von 11 bis 13 Uhr hin.
Zum zweiten Mal findet sie in der
Aula der Alstätter Hauptschule
statt. Für Schwangere ist ab 10.30
Uhr geöffnet. Es werden Kinderkleidung für Frühling und Sommer
von Größe 56 bis 176, Kinderbuggys, Autositze, Spielsachen oder
Umstandsmoden verkauft.
Die Warenannahme ist am Samstag, 11. März, von 10 bis 11 Uhr.
Für Diebstahl wird keine Haftung übernommen. 15 Prozent
des Verkaufserlöses werden für
einen guten Zweck einbehalten.
Wie jedes Jahr steht wieder ein
reichhaltiges Kuchenbuffet zum
Mitnehmen zur Verfügung.
VdK lädt
zum Bingo ein
Intensiv vorbereitet
einem Probenwochenende auf die
gibt es bei allen Sängern, in der
VR-Bank Westmünsterland Stadtlohn, im Bürgerbüro, und beim
Stadtmarketing Stadtlohn im Haus
Hakenfort. Auch unter der Telefonnummer 02542/954665 und über
die Homepage können Karten bestellt werden.
• www.ohrwuermer-stadtlohn.de
AHAUS Die Frauenberatungsstelle
„Frauen für Frauen“ in Ahaus bittet darum, die vorbestellten Karten für den Auftritt der „Schlampampen“ im November spätestens
bis zum 31. März abzuholen.
Möglich ist dies von Montag bis
Donnerstag in der Frauenberatungsstelle an der Marktstraße 16
in Ahaus, Tel. 02561/3738.
Workshop iPhone Nähkurs
STADTLOHN Ein kurzer Workshop
der VHS richtet sich an alle, die
ihr eigenes iPhone (oder iPad /
ihren iPod) besser beherrschen
wollen und die Möglichkeiten
dieses Gerätes besser ausnutzen
wollen. Der Workshop umfasst
zwei Abende von 18 bis 21 Uhr
am Mittwoch, 8. und 15. März, im
VHS-Haus Stadtlohn (Klosterstraße 18). Das Entgelt beträgt inkl.
Materialien 37 Euro, ermäßigt
28,50 Euro. Weitere Information
AHAUS Zu einem weiteren Treffen und Anmeldung an der VHS, Tel.
02561/95370.
lädt die Zöliakie-Ortsgruppe
Ahaus-Coesfeld ein. Am Freitag
31. März, von 16.30 bis 19 Uhr
findet in der Nikolaus Grundschule/Offene Ganztagsgrundschule
(Schulweg 24, 48720 RosendahlSTADTLOHN Der menschliche
Holtwick) ein Backnachmittag
Körper ist von einem faserigen
für Kinder und Erwachsene statt.
Netz aus Bindegewebe durchzoGemeinsam werden glutenfreie
gen, den Faszien. Faszien geben
Gerichte hergestellt. Eingeladen
den Muskeln den formgebenden
sind alle Mitglieder der SelbstHalt. Das JFB bietet ab Montag,
hilfegruppe sowie Betroffene, die
13. März, 19.30 bis 21 Uhr, unter
an einer Glutenunverträglichkeit
der Leitung von Kareen Otte ein
leiden. Aus organisatorischen
Faszien-Training an, dessen Ziel
Gründen ist eine Anmeldung bis
es ist, die Faszien zu lösen und sie
zum 24. März bei M. Herbers, Tel.
wieder geschmeidig zu machen.
02561/302836 und E-Mail zoeliSo soll an zehn Terminen durch
[email protected], erforderlich.
Dehn- und yogaähnliche Übungen
• www.dzg-online.de
wieder mehr Vitalität und
Wohlbefinden erreicht werden.
Schmerzen können gelindert werden. Gebühr: 80 Euro. Information
und Anmeldung beim JFB unter
Tel. 02563/969715.
AHAUS Am Samstag, 11. März,
lädt der Eltern- und Freundeskreis
der Menschen mit Behinderung in
das Kino an der Schlossstraße ein.
Die Teilnehmer treffen sich um
14.30 Uhr im Kino. Zur Auswahl
stehen interessante Filme. Dieser
Kinobesuch wird - wie auch viele
andere Angebote des Eltern- und
Freundeskreises - durch Spendengelder finanziert, so dass den
Menschen mit Behinderung keine
Kosten entstehen.
Zöliakie-Gruppe
Für Menschen
mit Behinderung
AHAUS Im Ahauser VHS-Haus
(Vagedesstraße 2) startet am 15.
März um 9 Uhr ein Nähkurs unter
der Leitung von Elisabeth Kuhlmann. Der Kurs findet an zehn
Terminen mittwochs von 9 bis
11.15 Uhr. Teilnehmen können Anfänger und geübte Hobbyschneiderinnen, die Oberbekleidung,
Kinderkleidung oder Heimtextilien
nähen möchten. Der Kenntnisstand der Teilnehmer wird individuell berücksichtigt. Das Entgelt
für den Kurs beträgt 66 Euro,
ermäßigt 39,50 Euro. Anmeldung
an der VHS, Tel. 02561/95370.
Junges Atelier
für Jugendliche
LEGDEN Unter der Leitung von
Bernadette Schönnebeck findet
am Freitag, 17. März, 15 bis 18
Uhr, und Samstag, 18. März, 8
bis 14.30 Uhr, ein Nähkurs für
Jugendliche ab zehn Jahren statt.
Er bietet den Einstieg in das
Hobby Nähen mit altersentsprechenden attraktiven Werkstücken. Die Vorbesprechung ist am
Mittwoch, 15. März, 17.30 Uhr, im
Haus Weßling. Die Jugendlichen
müssen eine eigene Nähmaschine
mitbringen. Das Entgelt beträgt
24,50 Euro. Kursanmeldung an
der VHS-Geschäftsstelle, Tel.
02561/95370.
Vorlesestunde
Kleiderspenden
abgeben
Karten
rasch abholen
rund um zwei Betten, mit einem Spiegel, einem Fruchtzwerg
und einem Apfel – frei nach dem Grimmschen Märchen: das ist
„Schneewitte und der letzte Fruchtzwerg“. Die VHS-Kleinkunstmatinee für Kinder ab vier Jahren mit ihren (Groß-)Eltern beginnt
am Sonntag, 12. März, um 11 Uhr im Stadtlohner VHS-Haus (Klosterstraße 18). Das Entgelt beträgt für Erwachsene vier Euro, für
Kinder zwei Euro. Familien zahlen maximal acht Euro.
Faszien-Training
STADTLOHN Der Chor geht somit
gut gerüstet in die anstehende
Matinee am Sonntag, 19. März, um
11 Uhr in der Stadtlohner Stadthalle. Auch die Rheinsirenen, die
der Chor zum gemeinsamen Konzert eingeladen hat, berichten von
intensiven und anspruchsvollen Die „OHRwürmer“ haben sich mit
Proben. Somit ist sichergestellt, Matinee am 19. März vorbereitet.
dass die Besucher eine Top-Veranvon morgen“ wurden intensiv gestaltung erleben werden.
probt. Selbst die Beach Boys mit
Wie bereits in den vergangenen dem Stück „Barbara Ann“ werden
Jahren werden Hits der 60er, 70er zu Gehör gebracht. Es werden also
und 80er das Publikum begei- 120 kurzweilige Minuten geboten.
stern. Ob „One way wind“ von den Der Kartenvorverkauf läuft sehr
Cats oder „Lieder sind die besten gut, so dass die Verantwortlichen
Freunde“ von Rex Gildo sowie des Chores von einer ausverkaufeine Hymne an die Zukunft von ten Stadthalle ausgehen.
Udo Jürgens mit dem Titel „Ihr Karten zum Preise von zehn Euro
3
Kindermatinee: Ein Clownstheaterstück für zwei Clowns
„OHRwürmer“ fiebern Matinee mit den Rheinsirenen entgegen trifft sich
STADTLOHN Der Sozialverband VdK Stadtlohn lädt seine
Mitglieder und interessierte am
Mittwoch, 15. März, um 15 Uhr
zum Bingo ins Haus Hakenfort
ein. Anmeldungen hierzu werden
bis Samstag, 11. März, von Martha
Lammers, Tel. 02563/1080, entgegengenommen.
HEEK Am kommenden Samstag, 11. März, besteht wieder
mit der KAB St. Josef Heek die
Möglichkeit, in der Zeit von 10
bis 12 Uhr alte Kleidung, Schuhe,
Bettwäsche, Tischwäsche oder
auch Decken verpackt in stabilen
Kunststoffsäcken an folgenden
Stellen abzugeben: Parkplatz Postenbörse, Marktplatz. Bei Bedarf
wird die Kleiderspende abgeholt
- dann bitte melden bei Christian
Hilbring, Tel. 02568/964265.
Der Erlös ist für die Kinder- und
Jugendarbeit in Heek bestimmt.
W OCHENPOST
Angrillen: Die CDU Heek lädt die Vereine und Verbände aus Heek und Nienborg sowie alle Interessierten am kommenden Freitag, 10. März, um 17 Uhr zu einem Empfang mit Angrillen ein. In den
Räumlichkeiten der Firma Kagetec in der ehemaligen Schniewindschen Fabrik wird der Parlamentarische Staatssekretär und heimische Bundestagsabgeordnete Jens Spahn ebenso für Fragen und zur
Diskussion zur Verfügung stehen wie die die Heeker Landtagskandidatin Heike Wermer. Ein Ausblick
auf die kommunalpolitischen Schwerpunkte 2017 und die Ehrung langjähriger Mitglieder der CDU in
der Dinkelgemeinde runden das Programm ab.
VREDEN Am Donnerstag, 9.
März, bietet eine Vorlesepatin
des Vereins „Lesekosmos Vreden“
in der Öffentlichen Bücherei für
alle Kinder ab vier Jahren eine
Vorlesestunde an. Bei dieser Vorlesestunde wird das Buch „Die wilde
Rosa und das See-Ungeheuer“
vorgelesen. Die Vorlesestunde in
der Bücherei am Kirchplatz 12
beginnt um 16.30 Uhr. Der Eintritt
ist frei.
Lassen Sie Ihren Rasen atmen –
mit Vertikutierer von
VS 302 E
• Arbeitsbreite 30 cm
• Motor 1.200 W-Motor
• Arbeitstiefeneinstellung Zentral 5-fach
• Fangsack: 35 l
• Chassis: Kunststoff
• 2 in 1: Vertikutierer und Fangsack
• Klappbarer Griff
• Gewicht: 12 kg
nur
99,99 e
seit 1885 in Ahaus
VA 303 E
• Arbeitsbreite 30 cm
• Motor 1.300 W-Motor
• Arbeitstiefeneinstellung Zentral 5-fach
• Fangsack: 35 l
• Chassis: Kunststoff
• 3 in 1: Moosrechen
Vertikutierer
und Fangsack
• Griff mit Softgrip, klappbar
nur
• Gewicht: 13 kg
UV 35 B
149,99 e
• Arbeitsbreite 35 cm
• Briggs & Stratton 550 series
4-Takt Benzinmotor
• Leistung lt. Wolf Garten 2,4 kW (3,3 PS)
Motor / 2,4 kW (3,3 PS) Gerät
• Kraftstoff: Benzin bleifrei
• Stahl-/Kunststoffgehäuse
• zentrale, stufenlose Tiefenverstellung
bis zu 15 mm
• Messersystem: 30 Messer
nur
(15 Doppelmesser)
Bahnhofstr. 88 · 48683 Ahaus
Fon 0 25 61/24 52 · www.bettingsmuehle.de
Öffnungsz.: Mo.-Fr. 8.00-20.00 Uhr, Sa. 8.00-18.00 Uhr
E-Mail: [email protected]
539,00 e
Senior Allstars: Am Freitag, 17. März, kommt die Mün-
steraner Band „The Senior Allstars“ mit Dubstep-Reggae-Musik ins Ahauser Attic. Genau an diesem Tag erscheint auch ihr
neuntes und neuestes Album mit dem Titel „Elated“. Einlass zum
Konzert im Attic Musicclub an der Bahnhofstraße 102 ist um 21
Uhr, der Eintritt kostet zehn Euro.
• www.attic-musicclub.de
Professionell
telefonieren
Bergwandern und
Lesen im Tessin
VREDEN Ein TelefontrainingAngebot der VHS vermittelt
intensiv und praxisorientiert die
wichtigsten Gesprächshilfen
und Strategien am Telefon. Alle
Phasen eines Telefonats werden
mit den Teilnehmern detailliert
erarbeitet. Sie lernen authentisch
zu telefonieren ohne Call CenterFloskeln. Leitfäden und Checklisten helfen bei der Umsetzung in
die Praxis. Der Workshop unter der
Leitung von Helmut Freund findet
statt am Freitag, 17. März, 9 bis
17 Uhr, und Samstag, 18. März, 9
bis 13 Uhr, im VHS-Haus Vreden
(Oldenkotter Straße 52). Das Entgelt beträgt 64,50 Euro, ermäßigt
49,50 Euro. Weitere Information
und Anmeldung an der VHS, Tel.
02561/95370.
AHAUS Vom 19. bis zum 26.
August bietet das aktuelle forum
VHS eine Wanderstudienreise im
Tessin an. Es werden Tageswanderungen unternommen, bei denen
Schriftsteller vorgestellt und gelesen werden, die im Tessin gelebt
und darüber geschrieben haben.
Das Hotelquartier während der
ganzen Woche wird in Ascona am
Nordwestufer des Lago Maggiore
bezogen. Reiseveranstalter ist die
Firma Hoge Reisen, die Reiseleitung hat Dr. Nikolaus Schneider.
Ein Reiseprospekt mit genauer
Ausschreibung der Konditionen ist
beim aktuellen forum Volkshochschule, Tel. 02561/95 37 0, erhältlich. Anmeldeschluss: 30. April.
• www.vhs-aktuellesforum.de
4
AUS DER REGION
W OCHENPOST
Workshops zum
Blumenkorso
KU R Z N O T I E R T
Heilfastenwoche
bei der kfd
Ahaus Weniger ist mehr. Fasten und verzichten bedeuten,
sich von Überflüssigem zu befreien, um Platz für Neues zu
schaffen. In der Heilfastenwoche, die vom 20. bis 24. März
von der kfd St. Marien Ahaus
angeboten wird (Gebühr: 20
Euro), sind zusätzlich drei Treffen zur Meditation, zum Austausch und für Entspannungsübungen vorgesehen. Begleitet
wird diese Woche von Anne
Ikemann und Elisabeth Rottmann. Der Informationsabend
hierzu findet am Montag, 13.
März, um 18 Uhr im Karl-Leisner-Haus an der Schlossstraße
statt. Weitere Infos und Anmeldung bei Reinhild Plesker, Tel.
02561/43664.
• www.kfd-stmarien-ahaus.de
Kurs: Erste
Hilfe am Kind
Heek Das Familienzentrum
Hand in Hand Heek bietet gemeinsam mit dem KBW am
Dienstag, 14., und Dienstag, 21.
März, einen Kurs „Erste Hilfe am
Kind“ an. Die ersten Minuten
nach einem Kindernotfall entscheiden oft über den weiteren
Verlauf der akuten Erkrankung
oder Verletzung. In dieser Zeit
sind jedoch erfahrungsgemäß
weder der Rettungsdienst noch
andere Fachkräfte vor Ort. Daher ist das Kind in dieser Situation ganz auf die Erste Hilfe
der Eltern angewiesen. An zwei
Abenden lernen die Teilnehmer,
wie man Unfälle vermeiden
kann und wie man in besonders
für Kinder typischen Notfällen
(Verbrühungen, Vergiftungen,
Verschlucken von Fremdkörpern, Anfälle, Bewusstlosigkeit)
richtig reagiert.
Der Kurs umfasst neun Unterrichtseinheiten und dient daher
auch als Nachweis für Tagesmütter, Erzieher (Gutscheine
werden anerkannt) sowie als
Erste Hilfe-Grundkurs nach den
neuen Ausbildungsrichtlinien.
Die Teilnehmer-Gebühr bei Erwerb einer Bescheinigung beträgt dann 30 Euro zusätzlich
zur Gebühr des Familienzentrums.
Anmeldungen sind im Kindergarten St. Franziskus, wo der
Kurs unter der Leitung von
Andreas Kortüm auch stattfindet, möglich. Der Kurs läuft an
beiden Abenden von 19 bis gegen 22.15 Uhr und kostet zehn
Euro, für Ehepaare 15 Euro und
für Familienpassinhaber fünf
Euro.
Reise ins
Dreiländereck
Ahaus Das Deutschland- und
Europapolitische
Bildungswerk NRW fördert eine Reise
ins Dreiländereck Deutschland/
Schweiz/Frankreich vom 14. bis
18. Mai mit Führungen in Basel,
im südlichen Elsass, in Colmar
und Freiburg. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 465 Euro
pro Person im Doppelzimmer
(Einzelzimmer 565 Euro) und
beinhaltet die Busfahrt, das
Hotel, Halbpension, Exkursionen, Eintritte und Führungen.
Anmeldungen sind möglich bis
Mittwoch, 15. März, durch Einzahlung von 50 Euro pro Person
(bei Einzelzimmer 60 Euro) auf
das Konto des Seniorenbüros
Ahaus bei der Sparkasse Westmünsterland, DE86 4015 4530
0051 1952 04, mit Angabe von
Name, Adresse und Verwendungszweck „Dreiländereck“.
Weitere Auskünfte, das Programm und Anmeldungen bei
Bernhard Heying, Hessenweg
69, Ahaus, Tel. 02561/2777.
8. März 2017
Vier Mentoren an zwei Abenden
Lose für die „Kleine Schule Sonnenstrahl“ und damit für den guten Zweck kann man auch in Stadtlohn kaufen. Die Aktion wurde jetzt von
Marion Rötgers (v.l.), Rudolf Kleiboldt und Marlies Dapper vorgestellt. Foto: Sandkötter
Tombola für den guten Zweck
Legden Wie kaum ein anderer
Verein prägt der Blumenkorsoverein Legden im Zeichen der Dahlie
das Dorfimage über Jahrzehnte.
Seit 1926 wird mit dem Blumenkorso regelmäßig eine der größten
Veranstaltungen im westlichen
Münsterland durchgeführt. Doch
ist das zwangsläufig auch in den
nächsten Jahren und Jahrzehnten
so? Der Vorstand des Vereins
schaut ständig nach Verbesserungsmöglichkeiten für die Veranstaltung. Die Attraktivität für Zuschauer, Wagenbauer und sonstige
Beteiligten zu steigern, ist dabei
die große Herausforderung.
Daher wird im März ein Workshop
zur Zukunft des Blumenkorsos angeboten. Es sollen die besonderen
Herausforderungen der kommenden Jahre diskutiert und mögliche
Szenarien anhand von kreativen
Ideen und Visionen im freien Dialog durchgespielt werden. Es freut
die Vereinsführung, hierfür vier
Mentoren gefunden zu haben, die
diesen Workshop begleiten werden. Mit der Dahlienkönigin Lena
Ebbing und Theresa Vinkelau haben sich zwei junge Damen bereit
erklärt. Sie werden durch Andre
Tenspolde und Ralf Wesseler unterstützt. Jeder interessierte Bürger ist einladen, an diesem Workshop teilzunehmen.
Die Termine für den Workshop
„Blumenkorso 3.0“:
• Donnerstag, 9. März, 19.30 Uhr,
Haus Wessling - Schwerpunkte:
Korsogestaltung/Wagenbau, Tagesprogramm.
• Montag, 13. März, 19.30 Uhr,
Haus Wessling - Schwerpunkte:
Werbung und Finanzen.
Partnerschaftsprojekt „Kleine Schule Sonnenstrahl“ - Lose sind erhältlich
30 Jahre wird in diesem Jahr die
„Kleine Schule Sonnenstrahl“
(Escuelita Rayo de Sol). Seit
vielen Jahren ist das Projekt in
Stadtlohn bekannt. Es gibt direkte Kontakte in die Dominikanische Republik und regelmäßig
finden Spendenaktionen statt.
Stadtlohn In den beiden Schulen in Santo Domingo und in Villa
Altagracia werden rund 260 behinderte Kinder und Jugendliche
aus ärmsten Verhältnissen von Pädagogen, Psychologen und Sprachtherapeuten betreut. Sie können
dort nach sechs bis acht Jahren
einen ersten Schulabschluss erwerben. Auch die Angehörigen der
Kinder und Jugendlichen werden
unterstützt und in unterschiedlichen Workshops geschult.
Die „Kleine Schule Sonnenstrahl“
ist ein Partnerschaftsprojekt der
Pfarrgemeinde St. Otger. Seit fünf
Jahren ist die Stadtlohnerin Christel Dapper vor Ort in der Domi-
Mit der Tombola, dem Verkauf der
Lose, oder auch durch freiwillige
Spenden soll die Werkstatt nun
ausgebaut werden. Ziel ist es, bis
zu 30 Jugendlichen und jungen ErAuch vor Ort in der Domininika- wachsenen mit geistigen Behindenischen Republik wird viel getan, rungen aus den Armenvierteln der
um Spendengelder für die Schulen dominikanischen Hauptstadt Bezu sammeln. In diesem Jahr gibt schäftigung anbieten zu können.
es wieder eine große Losaktion.
„Diese Aktion hat die Schule sel- Die Losaktion wird in der Domiber vor Ort organisiert“, erklärt nikanischen Republik veranstaltet
Marlies Dapper. Mit dem Erlös der und organisiert. Auch die GeTombola soll die Arbeitstherapie in winne werden durch Spenden vor
Santo Domingo ausgebaut wer- Ort gesammelt. Gewinnen kann
den. Momentan findet diese auf man allerdings auch in Stadtlohn,
dem Balkon der Schule statt, der denn auch hier werden momentan
dafür umgebaut wurde. Allerdings die Lose verkauft. So werden beifinden so nur drei Jugendliche spielsweise Gemälde, Schmuckeinen Arbeitsplatz. Die Jugend- sets usw.. verlost. Auch größere
lichen gehen nachmittags noch in Spenden sind in der Tombola. Dazu
die Schule und kommen morgens gehören beispielsweise ein Fahrin die „Werkstatt“. Sie stellen aus rad, oder ein Gasherd. Die Preise
recyceltem Zeitungspapier Körbe wurden in der Dominikanischen
und allerlei andere Kunstwerke her, Republik gespendet. Für die Mendie auf Märkten und bei anderen schen vor Ort ist die Tombola ein
Gelegenheiten verkauft werden. großer Anreiz, einen der wertvollen
nikanischen Republik. Regelmäßig
berichtet sie von ihrer Arbeit, die
in Stadtlohn mit viele Aktionen
unterstützt wird.
Preise zu gewinnen. Auch mit den
Stadtlohner Losen kann man natürlich gewinnen. „Die kleineren
Gewinne werden nach Stadtlohn
mitgebracht. Vielleicht ist der eine
oder andere aber auch bereit, seinen Gewinn für die Menschen vor
Ort zu spenden“, klärt Dapper auf,
denn schließlich ist die Aktion für
den guten Zweck.
Beteiligt sind auch die sechs katholischen Kindergärten in Stadtlohn.
„Die kleine Schule Sonnenstrahl ist
auch bei uns in den Kindergärten
ein Thema“, erklärt Marion Rötgers. Das Projekt wird regelmäßig
vorgestellt und auch Spenden für
die Schulen werden gesammelt.
Auch die momentane Losaktion
unterstützen die Kindergärten.
Für umgerechnet zwei Euro kann
man sich an der Losaktion beteiligen. Die Lose gibt es unter anderem im K-Punkt, Dufkampstraße
SIS
20, in Stadtlohn. Konzert mit Blasmusik: Am Sonntag, 19. März, ab 16
Uhr steigt zum dritten Mal das Gemeinschaftskonzert der Alten
Kameraden und des Jugendblasorchesters „Next Generation“ im
Saal des Landgasthofes Elkemann in Graes. Der Kartenvorverkauf
- eine Karte kostet acht Euro - bei den Volksbanken in Alstätte
und Graes sowie bei den Mitgliedern beider Orchester ist sehr gut
angelaufen. Zur Zeit kann nicht garantiert werden, dass an der
Tageskasse noch Eintrittskarten zur Verfügung stehen. Eine Reservierung der Karten ist auch unter der Tel. 02567/1880 möglich. Die Konzertbesucher erwartet eine große Auswahl an Blasmusik. Auch die Sängerinnen Daniela und Nicola (Foto), die die
Gäste schon in den vergangenen Jahren begeisterten, sind wieder
mit von der Partie. Im Vorfeld des Konzertes wird ab 15 Uhr bis
zum Konzertbeginn Kaffee und Kuchen angeboten.
Mit dem Bus
berkelabwärts
„Magical Münsterland Tour“
Kreis Borken Die „Magical
Münsterland Touren“ sind HöheMit dem Erlös aus der Tombolakation für die „Kleine Schule Sonnenstrahl“ in der Dominikanische Republik soll die Werkstatt vor Ort erweitert punkte im Präsentationsjahr der
werden. In dieser Werkstatt fertigen Jugendliche aus Recyclingmaterial Körbe unterschiedlichster Art für den Gebrauch im Haushalt. Diese Regionale 2016: Experimentierfreudige Teilnehmer begeben sich
werden anschließend verkauft.
in die Obhut des renommierten
Location-Theaters „Freuynde +
Gaesdte“ aus Münster und erleben
überraschende Touren durch die
Region. Bei der nächsten Ausgabe
geht es am 31. März sowie 1. und
2. April mit dem Regionale 2016Zwei Menschen auf dem Weg - im Bus berkelabwärts.
Legden Vor zehn Jahren wurde
Auf der Busreise geht es diesmal
Gepäck Erinnerungen.
die St. Franziskus Hospizbewegung
an der Berkel entlang.
Zwei Vorstellungen sind am Sonn- Die Teilnehmer dieser Ausgabe
Legden Asbeck e. V. gegründet.
tag, 12. März, vorgesehen. Um 15 der „Magical Münsterland Tour“ Fachgebieten, aber auch einigerWährend des laufenden Jahres
Uhr gibt es einen Termin für Kinder erwartet eine inszenierte Bustour maßen verschroben sind. Gemeinwerden einige Veranstaltungen im
ab fünf Jahren in Begleitung eines mit Start in Gescher und mehre- sam macht sich der buntgemischte
Rahmen des Jubiläumsprogramms
Erwachsenen, um 19.30 Uhr eine ren Zwischenstationen entlang der Haufen auf den Weg, um entlang
angeboten. Am Sonntag, 12. März,
weitere Vorstellung. Beide Termine Berkel. Zur Geschichte: Der Hei- des Berkellaufes einem uralten
wird ein Figurentheater gezeigt,
finden im Pfarrheim Legden (Vikar matforscher Thorben Maria Weck- westfälischen Geheimnis auf die
das sich mit Tod und Trauer ausEntrup Straße 4) statt. Der Eintritt brodt hat in einer alten Chronik Spur zu kommen…
einandersetzt. Die ausgebildete
Hinweise auf eine regionalhistoist frei.
therapeutische
Puppenspielerin
Nach den Vorstellungen wird zum rische Sensation gefunden, denen Die drei Aufführungen der Tour
Sonja Lenneke kommt mit ihrem
Gespräch eingeladen. Es werden er nachgehen möchte. Leider hat finden am Freitag, 31. März, soFigurentheater „Hand und Raum“
auch Getränke und Gebäck bzw. ihm der Kulturausschuss anstelle wie Samstag, 1. April, und Sonnnach Legden.
Fingerfood angeboten - ebenso ein der beantragten Historikerkom- tag, 2. April, statt. Start ist jeweils
Fahrdienst. Wer ihn in Anspruch mission als Assistenten lediglich um 18.30 Uhr in Gescher. Der geDas Stück „...über die Trauer hinehmen will, kann sich bis Freitag, eine Gruppe von Bagatellstraftä- naue Treffpunkt wird den Teilnehnaus“ zeigt zwei Menschen auf
10. März, unter Tel. 0151/20717389 tern (die Reiseteilnehmer) bewil- menden rechtzeitig vorher mitgedem Weg der Trauer - Halt suligt, die in diesem Rahmen ihre teilt. Das Ende der Touren ist gegen
bei Roswitha Schlätker melden.
chend, dem Sturm der Gefühle
Sozialstunden absolvieren. Ein 21 Uhr.
ausgeliefert. Zwischen Festhalten
Weitere Informationen gibt es im gewisses Chaos scheint vorpro- Tickets sind zum Preis von 18 Euro
und Loslassen gelingt nach und
grammiert – auch deshalb, weil die (ermäßigt zwölf Euro) ab sofort
Internet.
nach der Abschied, gemeinsam
• www.st-franziskus-hospizbewe- Drillingsschwestern Jolente, Ann über die Internetseite von Freuynund jedem auf seine Weise. Trauer
und Walpurga Flaestrup zwar he- de + Gaesdte erhältlich.
wandelt sich in Kraft, beide wagen Das Figurentheater „Hand und Raum“ kommt am Sonntag zu einem gung.de
rausragende Expertinnen auf ihren • www.f-und-g.de
• www.hand-und-raum.de
neue Schritte zurück in das Leben. Gastspiel nach Legden.
Figurentheater zum Thema Trauer
„Hand und Raum“ kommt zum Jubiläum des Legdener Hospizvereins
AUS DER REGION
8. März 2017
W OCHENPOST
LEUTE IN DER REGION
KURZ NOTIERT
Spielfest beim
TV Gescher
Interkultureller
Pflegekurs
Wie gehe ich damit um, wenn
ein Angehöriger pflegebedürftig
wird? Wie kann ich ihm helfen
und seinen Bedürfnissen gerecht
werden? Weil diese Fragen Betroffene jeglicher Kultur bewegen,
veranstaltet das St. Marien-Krankenhaus Ahaus am 15. März einen
neuen interkulturellen Pflegekurs.
Noch sind einige Plätze frei. Im
Mittelpunkt des dreiteiligen Kurses
stehen neben praktischen Hilfestellungen und Anleitungen für
die pflegenden Angehörigen der
Austausch der Teilnehmer untereinander. Dabei werden auch kulturell bedingte Unterschiede im
Umgang mit Pflegebedürftigen,
aber auch im Umgang mit dem Tod
angesprochen. „Man lernt viel über
kulturelle Unterschiede“, weiß
Pflegetrainerin Emine Kerimoglu, die bereits seit einigen Jahren
erfolgreich interkulturelle Pflegekurse in deutscher, türkischer und
arabischer Sprache leitet, „aber
man sieht auch immer wieder, dass
viele Sachen sehr ähnlich sind. Die
Sorgen der Angehörigen und Bedürfnisse der zu Pflegenden sind
die gleichen.“ Der Kurs geht über
drei Nachmittage (15., 22. und 29. Der Gospelchor „Sound & Soul“ lädt am 11. März ab 18 Uhr zu einem Konzert in den Theater- und Konzertsaal in Vreden ein. Rund zwei
März) und dauert jeweils von 8.30 Stunden dauert das abwechslungsreiche Programm.
bis 12 Uhr. Veranstaltungsort ist
der Konferenzraum Macke im Untergeschoss des St. Marien-Krankenhauses Ahaus. Anmeldungen
sind unter der Mobilnummer
0151/12007097 werktags in der
Zeit von 9 bis 12 Uhr möglich.
Gospels am Gymnasium
Einführung
in den Koran
Aufgrund der anhaltenden
Nachfrage bietet die VHS erneut
eine Koran-Einführung mit der islamischen Theologin Sema Küçük
(Uni Münster) an. Sie umfasst
zwei Termine: Samstag, 11. und
18. März, jeweils 12 bis 16 Uhr,
VHS-Haus Ahaus. Zunächst gibt es
eine Einführung zum historischen
Hintergrund mit Klärung von
Grundbegriffen wie Offenbarung
und Gesandtschaft im islamischen
Verständnis. Anschließend werden
Aufbau und zentrale Inhalte des
Korans anhand von praktischen
Beispielen vorgestellt und besprochen. An das Kompaktseminar
schließt sich ein Fortsetzungskurs zur Vertiefung an: Samstag,
1. und 8. April, jeweils 12 bis 16
Uhr. Kompaktseminar und Fortsetzungskurs kosten je 20 Euro, ermäßigt zwölf Euro. Anmeldungen bei
der VHS unter Tel. 02561/95370,
oder im Internet.
• www.vhs-aktuellesforum.de
Raus aus der
Perfektionismusfalle
Perfektionismus ist übertriebenes Streben nach Perfektion.
Dieser breitet sich immer mehr
aus und erfasst immer mehr Menschen. Perfektionisten streben perfekte Lösungen „um jeden Preis“
an, auch um den ihrer eigenen
Gesundheit. Durch die Vereinbarung von Beruf und Familie laufen
insbesondere Frauen Gefahr, in die
Perfektionismusfalle zu tappen.
Die Referentin Pia Zimmermeyer
erläutert unter anderem, wie Perfektionismus entstehen kann, und
zeigt Strategien auf, der Perfektionismusfalle zu entrinnen.
Zum Frauenforum lädt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt
Ahaus, Sybille Großmann, am
Dienstag, 14. März, um 19.30 Uhr,
in die Villa van Delden (Bahnhofstraße 91) ein. Die Veranstaltung
ist entgeltfrei, eine Anmeldung ist
nicht erforderlich.
Kinderkonzert:
Versteckter Choral
das zugrundeliegende Kirchenlied
versteckt und verwandelt. Auf die
Suche danach begibt sich ein Kinderkonzert am Sonntag, 12. März,
15 Uhr, in der Vredener Stiftskirche; es steht innerhalb der Konzertreihe „Choral und Fantasie im
Lutherjahr 2017“.
Große Komponisten haben
auch als Erwachsene gerne Verstecken gespielt: So hat Johann
Sebastian Bach in seiner Choralpartita „Sei gegrüßet, Jesu gütig“
Tamás Szöcs wird Bachs Partita an
der Orgel vortragen, eine Anleitung
zum Suchen gibt Moderator Bernd
Sikora. Das Konzert richtet sich
an Kinder ab dem Grundschulalter, spricht aber ebenso ältere
Menschen an, die kennenlernen
möchten, wie kunstvoll Bach komponiert hat. Der Eintritt ist frei, um
Spenden wird gebeten.
5
Gospelchor „Sound & Soul“ gibt Samstag ein Konzert in Vreden
„One world – one voice – one
song“ - so lautet der Titel des
Konzertes, das am Samstag, 11.
März, um 18 Uhr im Theater- und Konzertsaal der Stadt
Vreden (Gymnasium) stattfindet.
Vreden Bereits über die Grenzen
des Münsterlandes hinaus hat sich
der Gospelchor „Sound & Soul“
einen Namen gemacht. Und der
Name ist Programm: „Klang & See-
le“ – so könnte man ihn frei übersetzen - verspricht Emotionalität
und Ausdruck. Geboten wird eine
vielfältige Mischung aus Gospel
und Pop, welche in neuen Arrangements dem Chor auf den Leib
geschnitten wurden.
Auch Jazz- und Swingelemente
bieten ein interessantes Hör- und
auch Seherlebnis. Chorleiter Udo
Hotten versteht es, die Sängerinnen und Sänger und mit ihnen
das ganze Publikum mitzureißen.
Dazu kommen stimmgewaltige Solisten, welche alle aus den eigenen
Reihen stammen und gemeinsam
mit der fünfköpfigen Gospelband
die Vielfältigkeit des Chores unterstreichen.
Gospel und Pop der besonderen Art
erwarten den Zuschauer in dem
gut zweistündigen Programm. Karten im Vorverkauf gibt es zum Preis
von 15 Euro (ermäßigt zehn Euro)
noch bis einschließlich Donnerstag, 9. März, bei den Vorverkaufsstellen (Stadtmarketing Vreden,
Reisebüro Westmünsterland in
Stadtlohn) oder per E-Mail an [email protected]
An der Abendkasse sind Karten
zum Preis von 18 Euro (ermäßigt
zwölf Euro) zu erwerben. Diese
öffnet am Konzerttag um 17.15
Uhr. Beginn des Konzertes ist um
18 Uhr.
GESCHER Der TV Gescher lädt
alle Vereinskinder im Vor- und
Grundschulalter mit ihren Eltern/Großeltern und Geschwistern zum Spielfest ein. Am
Samstag, 11. März, darf in der
Dreifachhalle am Borkener
Damm von 15 bis 16.30 Uhr
gespielt und getobt werden.
Mitzubringen sind Sportsachen
und Schuhe mit hellen Sohlen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt, der Eintritt ist frei.
Die Kinder können an diesem
Nachmittag mit ihren Eltern
oder Großeltern spielen, balancieren, toben, springen und
hüpfen. Außerdem lädt das
große Trampolin zu großen
Sprüngen ein. In einer gemeinsamen Abschlussrunde mit kleinen Spielen klingt das Spielfest
aus.
Abend zum
Thema „egal legal - illegal“
AHAUS Kaum ein Thema hat
in letzter Zeit die deutsche Öffentlichkeit so sehr beschäftigt
wie das der Flüchtlinge. Neben
vielen engagierten Menschen,
die helfend zur Seite stehen,
wird die Flüchtlingsthematik
aber auch politisch instrumentalisiert. Es werden Ressentiments geschürt, die z.B.
auch in über 1000 Straftaten
gegen Flüchtlingsunterkünfte
2015 ihren Widerhall finden.
Am Donnerstag, 16. März, um
20 Uhr hat die kfd St. Marien
Ahaus den Autor und Rezitator
Sebastian Aperdannier und den
Posaunisten und Geräuschemacher Stephan Schulze zu einem
interessanten Abend mit der
Thematik „egal - legal - illegal“ in die Pfarrkirche St. Mariä
Himmelfahrt eingeladen.
Sebastian Aperdannier verschränkt
Flüchtlingsbiographien und schildert Motivation
und Erlebnisse anhand von drei
exemplarischen
Migrantenschicksalen. Akustisch wird
die szenische Lesung von St.
Schulze und durch eine Videoprojektion begleitet. Die Kosten
für den Eintritt liegen bei fünf
Euro, eine Anmeldung ist nicht
erforderlich.
• www.kfd-stmarien-ahaus.de
Umgang mit
Tod und Trauer
HEEK Jede Familie erlebt Zeiten
der Trauer. Jedes Familienmitglied ist betroffen und trauert
auf seine ganz persönliche Weise. Es gilt, Wege zu finden, sich
der Trauer zu stellen, um sie
besser verarbeiten zu können.
Der Zusammenhalt in der Familie bietet die Chance, die Trauer
gemeinsam zu tragen, gemäß
dem Sprichwort: Geteiltes Leid
ist halbes Leid. Dennoch hat am
Ende jeder seine Trauer selbst
zu bewältigen. Nicht von ungefähr wird von „Trauerarbeit“
gesprochen.
Gerade Kinder und Jugendliche
leiden besonders unter dieser
schwierigen Aufgabe und darüber hinaus unter der Trauer
ihrer Angehörigen. Gerade sie
sind es, denen besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden
muss. Sie sind aber auch diejenigen, die der Aufmerksamkeit
der betroffenen Erwachsenen
leicht entgleiten und in ihrem
Schmerz übersehen werden.
Das Familienzentrum Hand
in Hand lädt gemeinsam mit
dem KBW am 16. März ab 20
Uhr ins Kreuzzentrum ein. Referent Harald Schneider wird
das Thema intensiv mit den
Teilnehmern beleuchten und
Fragen beantworten. Anmeldung bei Susanna Paßlick, Tel.
02553/7204746.
6
AUS DER REGION
W OCHENPOST
Weitere Anlagen
übernommen
KURZ NOTIERT
Musik zur
Marktzeit
AHAUS Am Samstag, 11. März,
findet in der Pfarrkirche St.
Mariä Himmelfahrt die zweite
Musik zur Marktzeit in der Passionszeit statt. Dieses Konzert
wird gestaltet vom Frauenchor
Ladies Only aus Enschede unter
der Leitung von Mirjam Spoelman. Auf dem Programm stehen
Werke von Brahms, Tartini, Pergolesi, Rheinberger, Kodaly und
Poulenc. Gijs van Schoonhoven,
Kirchenmusiker in Ahaus, wird
den Chor an der Orgel begleiten. Pastoralassistentin Claudia
Dickmann wird eine Einleitung
halten. Die Musik zur Marktzeit
beginnt um 11.30 Uhr dauert
etwa halbe Stunde. Der Eintritt
ist frei, es wird am Ausgang um
eine Spende gebeten.
Weltfrauentag
bei der Union
LEGDEN Die CDU-Frauenunion
Legden-Asbeck lädt am Sonntag, 12. März, ab 10 Uhr zu einer
Veranstaltung zum Weltfrauentag 2017 in das Landhotel Hermannshöhe ein. ln diesem Jahr
ist Susanne Niermann, Typ- und
lmageberaterin aus Münster, zu
Gast. Sie wird unter anderem auf
die bunten Farben der Modewelt
eingehen sowie auf die modische Außenwirkung, denn „Stil
- das bedeutet den Mut zum eigenen Charakter zu haben und
sich zur eigenen Persönlichkeit
zu bekennen“ (Tom Ford). Der
Beitrag beträgt 18 Euro inklusive Mittagsbuffet. Anmeldungen
bei Annette Schiermann, Tel.
02566/3860, oder Hedwig Janning, Tel. 02566/4848.
8. März 2017
Energiegenossenschaft wächst
Beste Laune herrscht bei der Theatergruppe der Kolpingsfamilie: (hinten v.l.) Organisator und Regisseur Johannes Endejann, Georg Kruthoff,
Michael Feldhaus, Silvia Doedt, Andre Dües und Dieter Gerwing; (vorne v.l.) Souffleuse Irmgard Drop, Ingeborg Franke und Alfons Vogelsang,
Christa Esseling.
AHAUS Die Energiegenossenschaft Ahaus-Heek-Legden eG
hat eine weitere Beteiligung an
einer Windparkgesellschaft vor Ort
übernommen. Die Gesellschafter
der Bürgerwind 2W GmbH & Co.
KG aus Heek und die Energiegenossenschaft vereinbarten, dass
sich diese mit rund 35 Prozent an
der Windparkgesellschaft beteiligt.
Damit kann die Genossenschaft
weiteren Bürgerinnen und Bürgern
aus Ahaus, Heek und Legden über
die bisher vorgesehenen 9.260 Geschäftsanteile hinaus zusätzliche
2.400 Geschäftsanteile zur Zeichnung über die Plattform www.ahleg.de anbieten.
Die Bürgerwind 2W GmbH & Co.
KG wird in Heek-Wichum zwei
Windenergieanlagen und in HeekWext eine Windenergieanlage errichten, für die im vergangenen
Jahr die Baugenehmigungen erteilt
wurden. Insgesamt verfügen die
neuen Anlagen über eine Nennleistung von 10,6 Megawatt. Weitere
Engagements in Heek und Legden
sind in Vorbereitung.
Viel Neues im Theater
Theatergruppe der Kolpingsfamilie Alstätte probt auf Hochtouren
Die Bühne zeigt sich noch trist
und grau, nur im Hintergrund
blitzt ein Bild der Alstätter
Kirche hervor. In der Aula der
ehemaligen Hauptschule gibt
es noch viel zu tun, bevor die
Theatergruppe der Kolpingsfamilie ihr neues Stück „De Schmuggelbröers“ dort aufführen kann.
Seit Wochen laufen die Proben,
schließlich soll bis zum 18. März
alles sitzen.
ALSTÄTTE Zum ersten Mal muss
die Theatergruppe in die Aula ausweichen, die alte Turnhalle steht
nicht mehr zur Verfügung. „Wegen
der beengten räumlichen Verhältnisse bieten wir erstmals vier Ter-
mine an“, erklärt Organisator Johannes Endejann, „damit alle, die
die Schmuggelbröers sehen wollen,
auch die Möglichkeit dazu haben.“
Das Stück spielt in einem Hafen.
Die Kapitäne von zwei Handelsschiffen wollen Schnaps von Holland nach Deutschland schmuggeln. Noch ahnen sie nicht, dass
der Zollbeamte sie längst auf dem
Kieker hat. Und dann verdrehen sie
auch noch zwei jungen Frauen den
Kopf. Das wiederum gefällt zwei
Brüdern nicht, die sich ebenfalls
Chancen bei den Damen ausrechnen. Es kommt, wie nicht anders zu
erwarten, zu allerhand Komplikationen und Turbulenzen. Ob das mit
dem Schmuggeln klappt und wer
am Ende die Herzen der beiden
Frauen gewinnt, das darf an dieser
Stelle noch nicht verraten werden.
Neu im Team ist Georg Kruthoff.
Auf die Frage, wie er dazu gekommen sei, antwortet er lachend: „Ich
bin gezwungen worden.“ Alle stimmen in das Gelächter ein, wobei
deutlich eine gewisse Harmonie
zu spüren ist, die Gruppe scheint
sich sehr gut zu verstehen. Dann
klärt Kruthoff die Sache doch noch
auf: „Ich habe vor einiger Zeit mal
angedeutet, dass ich Lust hätte am
Spielen.“ Und dann habe plötzlich
Johannes Endejann vor seiner Tür
gestanden und gefragt, ob das
Angebot noch gelte. Seitdem ist
er dabei. Er und die anderen Lai-
endarsteller hoffen auf ein gutes
Gelingen an neuer Stelle. Endejann
betont, dass ein barrierefreier Zugang gewährleistet ist, denn der
Haupteingang am Schulhof kann
für die Aufführungen genutzt werden.
• Die Termine: Samstag, 18. März
und Sonntag, 19. März, jeweils um
14.30 Uhr, Samstag, 25. März und
Sonntag, 26. März jeweils um 19
Uhr. An den beiden Nachmittagsveranstaltungen wird zunächst
Kaffee und Kuchen angeboten.
Karten sind zum Preis von sechs
Euro bei den Alstätter Kreditinstituten erhältlich. Der Erlös geht wie
in den vergangenen Jahren an die
Organisation Familie in Not.
Wandern um Schloss Twickel: Am Sonntag, 12.
März, steht die nächste Wandertour rund um das Schloss Twickel
auf dem Programm der Biologischen Station Zwillbrock. Nach
dem Verlassen des gemütlichen Twenter Städtchens Delden erkundet die Wandergruppe unter Leitung des Naturführers Lars
Elburg das weitläufige Landgut Twickel. Die Wanderdistanz beträgt circa zwölf Kilometer. Die Kosten betragen pro Person zwölf
Euro. Treffpunkt ist 9 Uhr der Grenzübergang in Südlohn-Oeding
(Winterswykerstraße). Vom Treffpunkt erfolgt die Fahrt mit eigenem PKW zum Start der Tour. Für weitere Informationen und
Anmeldungen steht die Biologische Station Zwillbrock unter Tel.
02564/986020 zur Verfügung.
• www.bszwillbrock.de
NEUERÖFFNUNG EISCAFE PINOCCHIO
Schwitte & Partner
M a n a g i n g
C o n s u lta n t s
> Gründercoaching
Gut beraten. Erfolgreich starten.
tseröffnung.
h zur Geschäf
sc
un
w
ck
lü
G
n
he
ic
zl
Her
www.schwittepartner.de
Klosterstrasse 33 | 48703 Stadtlohn | Fon 02563 /20 73 73
Ein großes Bild von Pinocchio an der Wand, eine Pinocchio-Figur in den Räumlichkeiten - die Eisdiele „Pinocchio“ macht ihrem Namen alle
Ehre. Inhaber Luca Beer hofft auf einen großen Wiedererkennungswert, insbesondere bei Kindern.
Ab sofort heißt die Eisdiele an der
Stegerstraße wieder „Pinocchio“.
Pinocchio ist wieder da
Luca Beer hat Eisdiele an der Stegerstraße übernommen - Neuer alter Name
Vor vielen Jahren hat Luca Beer
in der Stadtlohner Eisdiele Pinocchio gejobt. Damals gehörte
die Eisdiele Sandro Beggio. Anschließend übernahm Luca Beers
Mutter das Geschäft und für die
nächsten 25 Jahre hieß es „La
Favola“. Nun führt Luca Beer selber das Geschäft, und Stadtlohn
bekommt den Pinocchio zurück.
STADTLOHN „Ich finde den Namen so passend und auch Kinder
können etwas damit anfangen“,
erzählt Beer. Auch in vielen Stadtlohner Köpfen hat sich der Name
manifestiert. „Man hört immer
nur ‚oben an der Post‘ oder ‚Pinocchio‘“, erkärt Luca Beer den
neuerlichen Namenswechsel. NeFrische und Qualität sind Luca ben dem Namen werden sich noch
einige Dinge im Pinocchio ändern.
Beer besonders wichtig.
So plant Luca Beer zum Beispiel
„Eis-Shows“ für Kindergärten. „Die
Kinder sollen sehen, wie wir unser Eis herstellen“, so Luca Beer.
Auch auf der Eiskarte wird sich
etwas ändern. Denn neben den
zahlreichen Eissorten steht dort
auch erstmals ein Eis-Smoothie.
„Wir haben ihn als Alternative zum
klassischen Milch-Shake kreiert.
Er besteht ausschließlich aus frischem Obst und Eis“, erklärt Luca
Beer. Auch in der Eistheke wird es
einige neue Kreationen geben.
Abgerundet wird das umfangreiche
Angebot im Eiscafé Pinocchio
durch diverse Kaffee-Spezialitäten
und belegte Brötchen, die man sich
dort bereits morgens holen kann.
Luca Beer hat die Eisdiele jetzt von seiner Mutter übernommen und
ihr den neuen alten Namen „Pinocchio“ gegeben.
Neben den vielen Neuerungen
gibt es aber auch Bewährtes, das
erhalten bleibt. So kann man sich
für Firmen- oder Nachbarschaftsfeste eine mobile Eistheke leihen.
Auch die Qualität wird sich nicht
ändern. „Wir setzen nach wie vor
auf frische Zutaten bei unserem
Eis und auf anständige Portionen.
Die Zufriedenheit unserer Kunden
ist das höchste Gut“, so Luca Beer.
Eiscafé
Pinocchio
NEUERÖFFNUNG
Schauen Sie vorbei, hier ist für jeden etwas dabei.
Von groß bis klein, fruchtig bis schokoladig,
warm bis kalt. Überzeugen Sie sich selbst.
Aushilfe m/w zur Versträkung gesucht
• Original italienische Rezeptur
• Mobiler Eiswagenverleih für Ihre Feste
• Besondere Eiskreationen
• Aus Liebe zum Eis
Inh. Luca Beer
Klosterstraße 17 · 48703 Stadtlohn
Telefon 02563/9054900
LOKALSPORT
8. März 2017
W OCHENPOST
Kampfsport mit
hoher Qualität
K UR Z NO T IER T
Fussball
Kreispokal
Viertelfinale
TuS Wüllen : SuS Stadtlohn
Do., 19.30
DJK Coesfeld : Nottuln
3:2
TSG Dülmen : SV Vreden 0:5
Schöppingen : SC Südlohn 2:1
„Fight Night“ in Gescher
GESCHER Wenn die Workers Hall
zur „Fight Night“ lädt, können
sich die Zuschauer stets auf einen
spektakulären Mix aus Kampfsport
und Show freuen. Was in Dorsten
bereits seit Jahren Tradition hat,
kommt in diesem Jahr erstmalig nach Gescher – und zwar am
Samstag, 25. März.
Einlass ist um 16 Uhr, das Vorprogramm beginnt um 17 Uhr und hat
bereits zwölf Kampfpaarungen zu
verzeichnen. Die junge Workers
Hall Gescher stellt bereits drei
Kämpfer in den Ring. Gegen 19 Uhr
startet das Hauptprogramm und
es werden weitere zehn packende
Kämpfe erwartet. Unter anderem
werden Kämpfe um die Deutsche
Meisterschaft zu sehen sein. Nicole Schäfer (Workers Hall Dorsten)
und Sabrina Reinert (Muay Thai
Gym Chang Laatzen) ringen nach
K1-Regeln in einer Gewichtsklasse
bis 57,2 Kilogramm. Den zweiten
ProAm DM-Titelkampf im K1 bestreiten die Herren Levon Sargsyan
aus Viersen und Cihan Güveli aus
Heilbronn (bis 72 Kilogramm). Ein
ebenso interessantes Match wird
der Profi-Boxkampf im CruiserGewicht zwischen dem Dorstener
Schützling Tobias Voss und Rojhat
Bilgetekin vom Team Kurnaz aus
Wipperfürth sein.
Gescher darf sich am 25. März
aber nicht nur auf spannende
Kämpfe freuen, sondern auch auf
das Showprogramm: Die Cheetahs
Cheerleader aus Kleve werden eine
tolle Show zeigen. Zudem bekommt die „Fight Night“ weiteren
Besuch aus Dorsten: Die Mädchen
von „Secret Moves“ werden für
zwei attraktive Show-Acts im Aerial Hoop und an der Pole sorgen.
Tickets für diese Veranstaltung gibt
es in der Workers Hall Gescher, im
Medi-Sports Gescher oder unter
der Tickethotline 02542/917131.
TV stellt sich
dem Spitzenreiter
Heimspiel gegen Neuenkirchen
VREDEN Die guten Leistungen aus
den jüngsten Heimspielen konnten
die Handballer des TV Vreden bei
Arminia Ochtrup nicht bestätigen – ausgerechnet vor dem Spiel
gegen den Spitzenreiter. Dabei
war die Abwehrleistung zunächst
recht ordentlich. Auf der anderen
Seite war hingegen die Abschlusskonsequenz mangelhaft. Selbst
die zugesprochenen Siebenmeter
wurden nicht verwandelt. Nach
Drei-Tore-Rückstand zur Pause
konnte der TV die Partie nach dem
Seitenwechsel zwar noch kurz drehen. Ochtrup wurde aber im Spiel
gehalten, es kam noch einmal zurück und gewann letztlich verdient
mit 24:20.
Am Samstag, 11. März, 19.45 Uhr,
steht den Vredenern mit Neuenkirchen der Spitzenreiter gegenüber.
„Ich hoffe, dass wir mit unserer
Heimstärke und dem richtigen Einsatz dem SuS Paroli bieten können.
Dass der TV stark genug ist für
eine Spitzenmannschaft, das haben wir gegen Coesfeld gesehen“,
lässt sich Trainer Frank Steinkamp
nicht zurückwerfen. Neuenkirchen werde sicherlich alles daran
Halbfinale (6. April, 19 Uhr)
DJK Coesfeld : SpVgg Vreden
ASC Schöppingen :
TuS Wüllen/SuS Stadtlohn
Vorgezogene Spiele
Kreisliga A
FC Oeding :
ASC SchöppingenDo., 19.00
SV Vreden II :
SG Coesfeld II
Sa., 17.00
• www.fussball.de
Handball
Vorgezogene Spiele: In der Kreisliga A1 gibt es am 20. Spieltag zwei Spielverlegungen. Bereits am morgigen Donnerstag, 9.
März, trifft der Tabellenvierte FC Oeding auf den ASC Schöppingen. Oeding musste am Sonntag in ein gerechtes Remis beim FC Ottenstein einwilligen und Platz drei an den FC Vreden, der 3:1 in Schöppingen gewann, abtreten. Am Samstag, 11. März, erwarten dann
die SpVgg Vreden II und Andre Reimann (r.) mit der SG Coesfeld II die zweite Reservemannschaft der Spielklasse. Beide Mannschaften
befinden sich im Aufwind, mussten aber am Wochenende ungewollt aussetzen. Im ersten Spiel des Jahres gewann man jeweils deutlich.
Plattform für Talente
Tennis: TV BW Stadtlohn startet mit Herrenmannschaft in der Münsterlandliga
Der TV Vreden will die Heimstärke wieder ausspielen.
setzen, um die Tabellenführung
nicht zu verlieren. „Wenn es uns
gelingt, das Spiel lange offen zu
halten, sollte eine Überraschung
möglich sein“, erklärt der Coach
weiter. Dabei baut der Bezirksligist
wieder auf die Unterstützung der
Zuschauer. „Dann können wir an
die Leistungsgrenze gehen.“
Nach einigen Jahren der Abstinenz geht der Tennisverein
Blau-Weiß Stadtlohn im Sommer
wieder mit einer ersten Herrenmannschaft in der Münsterlandliga (offene Altersklasse) an
den Start. Für den Vorsitzenden
Heiko Seiffert ist dies eine
logische Konsequenz der guten
Arbeit des Klubs am Losbergpark.
Man wolle damit den Tennissport
in der Region weiter stärken und
Talenten eine attraktive Plattform bieten.
STADTLOHN „Wir haben diesen
Gedanken schon länger verfolgt,
doch zunächst mussten wir im Jugendbereich und Trainingsbetrieb
Grundlegendes verändern“, so der
Vorsitzende Heiko Seiffert. In den
letzten Jahren seien den Stadtlohnern viele Talente abhandengekommen - gerade in Richtung
Ruhrgebiet. Das soll sich nun ändern. Gerade im Hinblick auf die
Trainingsmöglichkeiten brauche
sich Stadtlohn schließlich nicht vor
Vereinen in Ballungszentren verstecken. „Wir haben das Privileg,
365 Tage im Jahr Aschetennis bieten zu können“, ergänzt Seiffert.
Gehen das Projekt ambitioniert an (v.l.): Sportwart Michael Arntzen,
Mannschaftsführer und Spieler Robin Möllers und der Vorsitzende
Heiko Seiffert.
Michael Arntzen, Sportwart des
Vereins, betont, dass die neue erste
Mannschaft die Lücke zwischen
der Jugendarbeit und dem Erwachsenentennis schließen wird.
„Und das besonders für leistungsorientierte Jugendliche und junge Erwachsene in der Region. Die
Mannschaft wird eine gute Mischung aus jungen Wilden und
bereits erfahrenen Spielern aufbieten, um direkt in der Münsterland-
liga erfolgreich zu sein“, erklärt
Arntzen.
Der Jugendwart Frank Brockordt
fügt hinzu, dass man nun endlich
eine Perspektive für die schnell
wachsende Jugendarbeit im Verein hat. Schon heute trainieren in
Stadtlohn Kinder und Jugendliche
aus den Nachbarorten Legden,
Ahaus, Gescher, Velen und Südlohn.
„Das spricht doch für gute regionale Perspektiven“, so Brockordt.
Im Hinterkopf hat er schon ambitionierte Ziele - wie auch eine neue
Damenmannschaft in der offenen
Altersklasse. Denn: Der Verein habe
auch „sehr gute weibliche Talente
im Vereinstraining“.
Aber zunächst heißt es nun für den
Mannschaftsführer und Trainerbetreuer der neuen Mannschaft, Robin Möllers, mit einer schlagkräftigen Truppe ins Rennen zu gehen.
Er sei nun sehr froh, dass ein weiterer Konzeptschritt des Vereins
mit der Neugründung einer ersten
Mannschaft umgesetzt werden
konnte. Unter seiner Obhut sind im
Training bereits viele Nachwuchstalente, die das Trainerteam nun
in den nächsten Jahren erfolgreich
einbinden möchte. „Und persönlich
schätze ich es natürlich, Bestandteil der ersten Mannschaft zu sein
und ab Mai 2017 für meinen Heimatverein im Münsterland spielen
zu können“, so Robin Möllers.
Zum Abschluss gibt Heiko Seiffert
als erster Vorsitzender noch seine
Wunschvorstellung für die Zukunft aus: „Wir sind ambitioniert
und wollen schon bald in der Verbandsliga spielen!“ Das wäre dann
der nächste Schritt…
TuS träumt vom großen Coup
A-Liga-Spitzenreiter Wüllen fordert Oberligisten aus Stadtlohn im Kreispokal
Selbstbewusst:
Mit dem deutlichen Heimerfolg gegen
BW Sande II haben sich die Verbandsligavolleyballerinnen des VfL
Ahaus im Mittelfeld der Tabelle etabliert. Mit nunmehr sieben
Siegen aus 14 Spielen fährt das Team am Samstag, 11. März, um
15 Uhr gestärkt zum Gütersloher TV nach Ostwestfalen. Vor einer
Herkulesaufgabe steht dagegen die Reserve in der Bezirksklasse. Diese stellt sich als Tabellenvorletzter beim Spitzenreiter TuB
Bocholt vor – ebenfalls am Samstag ab 15 Uhr. Die DJK Stadtlohn
(Bezirksliga) und der TV Gescher (Bezirksklasse) sind spielfrei.
7
WÜLLEN Einmal kurz geschüttelt
und schon war der TuS Wüllen zurück in der Erfolgsspur: Mit dem
3:1 über Fortuna Gronau hat das
Team von Spielertrainer Rainer
Hackenfort im zweiten Spiel des
Jahres bewiesen, dass es die Jahresauftaktpleite in Oeding sehr gut
verarbeitet hat. Die Mannschaft
schob damit allen aufkommenden
Rufen einen Riegel vor, dass es im
Titelkampf der Kreisliga A1 noch
spannend werden sollte. So gestärkt, geht der souveräne Tabellenführer nun in eines der Highlightspiele der Saison: Am morgigen
Donnerstag, 9. März, will der Kreisligist dem Oberligisten SuS Stadtlohn den Einzug in das Halbfinale
des Kreispokals so schwer wie eben
möglich machen. Die Basis hat der
TuS in den ersten drei Runden mit
Heimsiegen gegen Oeding (kampflos), Ammeloe und Osterwick gelegt. Insbesondere der Auftritt gegen die Westfalia im Achtelfinale
war abgeklärt und beeindruckend.
An Selbstvertrauen wird es nicht mangeln: Luca Böwing (l.) will mit
dem TuS Wüllen morgen für eine Überraschung sorgen.
Der SuS Stadtlohn, dessen Hauptaugenmerk natürlich auf dem
Abstiegskampf in der Oberliga
Westfalen liegt, tat sich gegen die
A-Ligisten Alstätte und Darfeld
sowie den Bezirksligisten FC Epe
durchaus schwer. Chancenlos wird
Wüllen das Unterfangen natürlich
nicht angehen, obwohl die Favoritenrolle selbstverständlich klar
verteilt ist.
Ein besonderes Spiel ist es auch für
Rainer Hackenfort, der viele Jahre
für den SuS Stadtlohn in der Jugend sowie Verbands- und Oberliga aktiv war. Mit Spielern aus dem
aktuellen Kader hat er allerdings
nicht mehr zusammengespielt. Bereits für das Halbfinale qualifiziert
hat sich der Titelverteidiger SpVgg
Vreden, der nun zum Landesligisten Eintracht Coesfeld reisen
muss. Auf den Sieger der Partie am
morgigen Abend wartet der ASC
Schöppingen (Kreisliga A) als Gastgeber. Gespielt wird das Halbfinale
am Donnerstag, 6. April.
Bezirksliga
TV Vreden :
SuS Neuenkirchen
Sa., 19.45
Kreisliga
VfL Ahaus :
DJK GW Nottuln Sa., 15.00
1. Kreisklasse
SuS Stadtlohn :
SG Gescher/Legden Sa., 18.00
spielfrei: TV Vreden II
2. Kreisklasse
spielfrei: SG Gescher/Legden II
Bezirksliga Frauen
TV Borghorst :
SuS Stadtlohn
So., 17.00
DHG Ammeloe/Ellewick :
SC Nordwalde
So., 18.00
Kreisliga Frauen
VfL Ahaus :
Ibbenbürener SpVg IIISa. 16.45
DJK E. Coesfeld III : DHG
Ammeloe/Ellewick II So., 16.45
Kreisklasse Frauen
HSG Gescher/Maria Veen :
TuS Recke II
So., 16.00
spielfrei: SuS Legden
• www.sis-handball.de
Volleyball
Verbandsliga 4
Gütersloher TV : VfL Ahaus
(Schulzentrum Ost) Sa., 15.00
Bezirksliga 14
spielfrei: Eintracht Stadtlohn
Bezirksklasse 26
TuB Bocholt II : VfL Ahaus II
Sa., 15.00
spielfrei: TV Gescher
Kreisliga Borken-West
Borken-Hoxfeld V : Ahaus III
(Remigianum)
Sa., 15.00
spielfrei: TV Vreden,
Eintracht Stadtlohn II
• www.volleyball.nrw
DJK will ins
Halbfinale
KREIS BORKEN Am Wochenende wurde die Ü32 der DJK
Eintracht Stadtlohn Hallenkreismeister – nun wollen die
Altherren auch auf dem Feld ins
Halbfinale des Kreispokals. Das
letzte Viertelfinalspiel gegen
den SuS Olfen wird am Samstag, 11. März, um 17 Uhr nachgeholt. Im Semifinale wartet
auf den Sieger der DJK-Lokalrivale SuS Stadtlohn. Das zweite
Halbfinale bestreiten der ASC
Schöppingen und der SV Gescher. Beide Spiele sind für den
25. März angesetzt.
Bei der Ü40 muss ebenfalls
noch ein Halbfinalteilnehmer
ermittelt werden: Am Mittwoch, 15. März, 19.15 Uhr, trifft
der FC Ottenstein auf den SV
Gescher. Den Sieger erwartet
ein Heimspiel gegen Vorwärts
Lette. Das zweite Spiel der Altliga-Vorschlussrunde bestreiten
der ASC Schöppingen und der
SuS Stadtlohn (jeweils 8. April).
8
STADTLOHN BLÜHT
W OCHENPOST
8. März 2017
AUTOSERVICE
INGENHORST
Stadtlohn · Mühlenstr. 82
Tel. 0 25 63/9 81 80 · Fax 9 81 78
www.ingenhorst.go1a.de
Wir machen, dass es fährt
Hilgenbergkapelle Stadtlohn
60
Hilgenbergkapelle Stadtlohn
60
Hilgenbergkapelle Stadtlohn
60
Hilgenbergkapelle Stadtlohn
60
Anna Ostendarp-Groenwold
Gutenbergstraße 10
48703 Stadtlohn
Telefon: 0 25 63 - 20 98 21
[email protected]
· Zierzäune
Briefmarkenserie
· Doppelstabmatten
· Outdoor Holzmöbel
Öffnungszeiten
Mo-Fr: 8:00-17:30 Uhr
Sa: 8:00-13:00 Uhr
Hilgenbergkapelle
in Stadtlohn
www.zaun-world.de
HALLO
FRÜHLING
ausgegeben
durch
Charmante
Brief
und Deko-Ideen
mehr für ein
wünderschönes
GmbH & Zuhause
Co. KGwarten auf Sie.
Sonntag ab 13.00 Uhr geöffnet
Herdes
Eine eigene Briefmarke für Stadtlohn: Deutlicher hätte das Ergebnis gar nicht ausfallen können. Gemeinsam mit dem Unternehmen „Brief und mehr“
hat die Wochenpost ein Stadtlohner Briefmarkenmotiv gesucht. Und wer könnte besser entscheiden, welches Motiv auf eine Briefmarke gehört, als die Leserinnen und Leser
der Wochenpost? Sie haben in den vergangenen Wochen darüber abgestimmt, welches Motiv auf die Briefmarke soll. Mit überwältigender Mehrheit hat sich am Ende die
Hilgenbergkapelle durchgesetzt. Sie wird nun als 60-Cent-Briefmarke gedruckt. Wir haben unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch einige Preise verlost. Die
Gewinner werden benachrichtigt und veröffentlicht, sobald die Briefmarke vorliegt. Dann werden wir gemeinsam mit „Brief und mehr“ die Preise übergeben.
6 Richtige
Astra „Innovation“
Adam „Jam“
Corsa „150 Jahre“
Mokka „Edition“
Bj. 15, 10 Tkm,
Schwarz, Alu,
Navi, LED u.v.m.
nur 19.995,00 E
Bj. 12, 30 Tkm,
Silber/Grau, Klima,
Sitzheizung u.v.m.
nur 8.980.00 E
Meriva „Edition“
Bj. 06, 100 Tkm,
Flüssiggas-Betrieb,
Klimaanlage u.v.m.
nur 5.680,00 E
Vielfältiges Frühlingsprogramm
Bj. 15, 20 Tkm,
Schwarz/Grün,
Alu, Tempomat u.v.m.
nur 12.885,00 E
„Stadtlohn blüht“ läutet am kommenden Wochenende den Frühling ein - Viele Stände in der Stadt
Bj. 14, 18 Tkm,
Weiß, Alu, BT,
Parkwarner u.v.m.
nur 15.970,00 E
Astra „Innovation“
Bj. 10, 33 Tkm,
Grau met., AGR-Sitze,
AFL-Licht u.v.m.
nur 11.380,00 E
Stadtlohn blüht
finden Sie uns am „Markt“
in der Innenstadt
Der Winter geht langsam zu
Ende und die Karnevalstage
sind gerade erst vorüber, schon
Hilgenbergkapelle
stehen Stadtlohn die nächsten
aktionsreichen Tage bevor. Gemeinsam mit vielen Aktiven und
der Kaufmannschaft veranstaltet
der SMS-StadtMarketing Stadtlohn e.V. am 11. und 12. März
wieder „Stadtlohn blüht“ in der
Innenstadt.
Stadtlohn
60
STADTLOHN Am Samstag bis 18
Uhr und am Sonntag von 13 bis
18 Uhr öffnen auch die Einzelhändler ihre Geschäfte. Zahlreiche
Aussteller wurden eingeladen, um
den Besuchern und Besucherinnen Frühjahrsblüher, Autos und eine Menge Programm und Attraktionen
rund um die St. Otger-Kirche ein mit der „Stadtlohn blüht“ am Wochenende in die Innenstadt lockt.
buntes Angebot bieten zu können.
Neben Verkaufsständen rund um sektenschutz, werden auch wieder Materialien, Leder- und Papierwadas Thema Haus, unter anderem Waren für Groß und Klein angebo- ren sowie Holz- und Bürstenwamit Markisen, Sonnen- und In- ten. Schmuck aus verschiedenen ren werden genauso ausgestellt
Autohaus Wilkes GmbH & Co.KG
Breul 65 | 48703 Stadtlohn | Tel.: 02563 93 560
www.opel-wilkes.de | [email protected]
Lokales spielt
Lokales
hierspielt
in der
hier in der
ersten
ersten
Liga. Liga.
Standardbrief
Lokales spielt
Höchstmaße:
Knapp 80 % unserer Leser sehen die
hier
in der
Knapp
80 % unserer
Leser
dieinWochenblätter
Länge
235
mmsehen
Wochenblätter
als feste
Größe
der Region.als
feste Größe in der Region.ersten
Denn sie sind
eine unverzichtbare
Liga.
Denn
sie sind125
eine unverzichtbare
NachrichtenBreite
mm von nebenan“.
Nachrichtenquelle
für „das Wichtigste
quelle für „das Wichtigste von nebenan“.
Gewicht bis 20g
80 %
Nur zur Beförderung
mit Brief und mehr
www.briefundmehr.de
Hilgenbergkapelle Stadtlohn
60
Hilgenbergkapelle Stadtlohn
60
Mehr als 75 Prozent der Leser fühlen sich von ihrem Wochenblatt zuverlässig informiert über
aktuelle
Ereignisse
Ort. Die Studie
„Anzeigenblatt
Qualität“
Bundesverbandes
Mehr
als 75am
Prozent
der Leser
fühlen sich
vondes
ihrem
WochenKnapp
unserer
Leser
sehen dieDeutscher
Anzeigenblätter (BVDA) zeigt darüber hinaus: Drei von vier Lesern bewerten die Berichterstatblatt zuverlässig informiert
über aktuelle
Ereignisse
am
Wochenblätter
als
feste
Größe
in
derOrt.
Region.
tung als glaubwürdig und sehen diese als gute Ergänzung zu anderen lokalen Medien.
Die Studie „Anzeigenblatt
Qualität“
Bundesverbandes
Denn sie
sind einedes
unverzichtbare
NachrichtenDeutscher Anzeigenblätter
(BVDA)
zeigt darüber
Drei
quelle für
„das Wichtigste
vonhinaus:
nebenan“.
Quelle:von
Studievier
„Anzeigenblatt
2015, Basis: deutschsprachige
Wohnbevölkerung
(inkl. Ausländern) ab
LesernQualität“
bewerten
Berichterstattung
Mehr alsdie
75 Prozent
der Leser fühlen als
sichglaubwürdig
von ihrem Wochen14 Jahren; Leser = Leser pro Ausgabe (LpA)
blatt zuverlässig
informiert
über aktuelle
Ereignisse
am Ort.
und sehen diese als gute
Ergänzung
zu anderen
lokalen
Medien.
Mehr Infos zur Studie und zum Medium Anzeigenblatt im Internet unter www.bvda.de
Hilgenbergkapelle
außerdem Dekorationsartikel wie
Kristall- und Buntglasfiguren. Sekt
und Wein direkt vom Weingut dürStadtlohn
fen probiert und gekauft werden.
60
Eine Gartenausstellung weckt die
Vorfreude auf den kommenden
Frühling. In der Dufkampstraße
gibt es in einem Schaugarten Anregungen für die bevorstehende
Gartensaison. Auch die Stadtlohner Autohändler sind in der
Innenstadt vertreten und wollen
mit ihren ausgestellten Autos den
einen oder anderen Besucher auf
den Geschmack bringen.
für Kinder - das ist die Mischung, Zahlreiche Stände und Imbissbuden in der Innenstadt, an denen
man sich die eine oder andere
wie Kinderartikel. Passend zu den leckere Kleinigkeit gönnen kann,
wechselnden Temperaturen wer- sorgen dafür, dass die heimische
den Schals und Tücher angeboten, Küche kalt bleiben kann.
Hilgenbergkapelle Stadtlohn
60
Hilgenbergkapelle Stadtlohn
60
Die Studie „Anzeigenblatt Qualität“ des Bundesverbandes
Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) zeigt darüber hinaus: Drei
Mehr Infos zur Studie und zum Medium Anzeigenblatt im
Mitglied im BVDA
von vier Lesern bewerten die Berichterstattung als glaubwürdig
Internet unter www.bvda.de
und sehen diese als gute Ergänzung zu anderen lokalen Medien.
MehrQualität“
Infos zur Studie
und zum
Medium Anzeigenblatt
Quelle: Studie „Anzeigenblatt
2015, Basis:
deutschsprachige
Wohn- im
Internet
www.bvda.de
bevölkerung (inkl. Ausländern)
abunter
14 Jahren;
Leser = Leser pro Ausgabe (LpA)
Quelle: Studie „Anzeigenblatt Qualität“ 2015, Basis: deutschsprachige Wohnab 14 Jahren; Leser = Leser pro Ausgabe (LpA)
WOCHENPOST
D I E W O C H E bevölkerung
IM WESTLICHEN M
Ü N S T EAusländern)
RLAND
(inkl.
Eschstraße 25 · 48703 Stadtlohn · Telefon: 0 25 63/93 90-0
Mo. - Do. 9.00 - 12.30 + 13.30 - 17.00 Fr. 9.00 - 12.30 + 13.30 - 15.00
w w w. w o c h e n p o s t o n l i n e . d e
Mitglied
Mitglied
im BVDA
im BVDA
Frühlingsdeko macht sich in den eigenen vier Wänden derzeit genauso gut wie im Garten, wo in Kürze die Blüten sprießen werden. Bei „Stadtlohn blüht“ kann man sich am Wochenende entsprechend inspririeren lassen.
Archivfotos: Stadtmarketing Stadtlohn
STADTLOHN BLÜHT
8. März 2017
W OCHENPOST
9
KURZ NOTIERT
Scheibentöpfern
bei der VHS
STADTLOHN
„Scheibentöpfern - altes Handwerk neu
entdeckt“ – so das Motto eines
Töpferkurses unter der Leitung
von Alexa Wübbeling, der am
Donnerstag, 16. März, 19.30
Uhr, im Geschwister-SchollGymnasium-Stadtlohn beginnt. Kleine Gefäße wie Schalen,
Becher und Vasen können an
vier Abenden von den Teilnehmern an der Töpferscheibe
gedreht werden. Nach einer
Pause für die Trockenphase
werden am vorletzten Abend
die Gefäße von der Kursleiterin glasiert, anschließend von
den Teilnehmern bemalt. Sie
erhalten so ihre persönliche
Note. Anmeldung an der VHS,
Tel. 02563/8231, oder über das
Internet.
• www.vhs-aktuellesforum.de
Offenes Atelier
am Freitag
Nachdem es bereits die ersten wärmenden Sonnenstrahlen gegeben hat, lockt nun „Stadtlohn blüht“ am Wochenende in die Stadt. Frühlingsdeko, Tipps zur Gartengestaltung und vieles mehr erwartet die Besucher.
Musik und viele Aktionen für Kinder
„Stadtlohn blüht“ am Wochenende - Geschäfte sind verkaufsoffen - Hilfsorganisationen stellen sich vor
Die ersten wärmeren Tage haben
Lust auf mehr gemacht. Der
Frühling steht vor der Tür und
wird in Stadtlohn traditionell
mit „Stadtlohn blüht“ begrüßt.
Am Samstag und Sonntag, 11.
und 12. März, gibt es neben
verkaufsoffenen Geschäften eine
Menge Rahmenprogramm.
Die Innenstadt bleibt am Wochenende für den Autoverkehr gesperrt.
Die Besucher werden gebeten umliegende Parkplätze wie den Busbahnhof oder das Parkdeck am HöDer Stadtlohner Einzelhandel un- vel zu benutzen. Der Wochenmarkt
terstützt das Aktionswochenende am Samstag findet wie gewohnt
durch verlängerte Öffnungszeiten auf dem Marktplatz statt.
am Samstag bis um 18 Uhr und
durch zusätzliche Öffnungszeiten • Aufgrund von „Stadtlohn blüht“
am Sonntag von 13 Uhr bis 18 Uhr. kann der Busbahnhof in Stadtlohn
Die Einzelhändler haben sich auch am Sonntag, 12. März, ganztäschon weitgehend auf den Früh- gig nicht angefahren werden. Die
ling vorbereitet und halten ent- Buslinie R61 der DB Westfalenbus fährt ein Umleitung und hält
sprechende Angebote bereit.
ersatzweise an der Ecke MühlenAbgerundet wird das Programm straße/Burgstraße. Dort ist auch
durch allerlei kulinarische Köst- der Umstieg auf bzw. von der Linie
lichkeiten von der herzhaften Cur- R76 möglich.
rywurst mit Pommes bis zur süßen
• www.stadtmarketing-stadtlohn.de
Waffel.
zwischen 14 und 17 Uhr die beiden
niederländischen Gruppen „Windkracht 11“ und die „Dokters´ Swingende Infuustoeters“.
Ein Seifenblasenkünstler wird mit
seinen riesigen Seifenblasen bestimmt nicht nur die kleinen Besucher in Erstaunen versetzen.
Ein Höhepunkt am Sonntag wird
eine Gemeinschaftsaktion verschiedener Hilfsorganisationen aus
Stadtlohn und Umgebung sein. Auf
der eigens dafür gesperrten Klosterstraße stellen die Stadtlohner
Ortsgruppen der DLRG, der Freiwilligen Feuerwehr und das THW aus
Ahaus ihre Arbeit und Ausrüstung
vor. Neben vielen Informationen
wird es viele verschiedene Gerätewagen in unterschiedlichen Größen zu bestaunen geben.
STADTLOHN Insbesondere den
kleinen Besuchern wird einiges
geboten. Zusätzlich zum Karussell, dem Bungee-Trampolin und
einem Hüpfzelt geht es in diesem
Jahr mit einer Teleskophebebühne
für die Kinder hoch hinaus. Neben
einer Kinderschminkaktion wird es
auch eine „Spielstraße“ für Kinder
in der Stegerstraße mit verschie- Für gute Stimmung und mitrei- Ein Seifenblasenkünstler sorgt bei „Stadtlohn blüht“ für große Augen
ßende Musik sorgen am Sonntag bei den Kindern.
denen Spielangeboten geben.
Archivfotos: Stadtmarketing
STADTLOHN Zum nächsten
„Offenen Atelier für Stadtlohner und zugewanderte Jugendliche“ laden die Jugendkulturwerkstatt und das Jugendwerk
Stadtlohn, das JFB und das
aktuelle forum VHS am Freitag,
10. März, von 13.30 bis 16.30
Uhr in die Losbergschule in
Stadtlohn ein. Unter der Leitung von Amrei Wies und Helena Hartmann arbeiten die Jugendlichen zusammen mit dem
Niederländer Herbert ten Thij
vom Verbund PARSOL (Participation of Refugees into Social
Life). Herbert ten Thij hat das
„Offene Atelier“ eingeladen, an
PARSOL teilzunehmen. „Wir bekamen den Auftrag“, so Helena
Hartmann, „die zugewanderten
Kinder Zeichnungen, Gedichte
und Briefe anfertigen zu lassen. Die Kinder können in den
Zeichnungen, Gedichten und
Briefen ihre Träume, Wünsche
und Sehnsüchte zum Ausdruck
bringen.“ Anschließend werden
die Werke in einem Buch veröffentlicht und in einer Ausstellung gezeigt. Die Teilnahme
ist kostenfrei. Für Rückfragen
steht die VHS zur Verfügung,
Tel. 02563/8231.
Begrüßen Sie mit uns den
Frühling
Frühlingshafte Deko – Ideen für Haus und Garten
Sa. 11.03.2017
So. 12.03.2017
13.00-18.00 Uhr
Inh. W. Schulze Eichendorffstr.
33 - 48703 Stadtlohn
www.gartenstube.de - Telefon 02563/4044250
Frühling - Jetzt
umrüsten auf Sommerreifen!
Immer günstige Sommerreifen im Angebot!
t
hn blüh m
o
l
t
d
a
t
S
offen, a
s
f
u
a
k
r
ve
7, von
1
0
2
!
.
3
12.0
00 Uhr
.
8
1
r
h
13.00 U
Hegebrockstr. 98a, 48703 Stadtlohn, Tel. 0 25 63 / 9 04 88 15, Fax 9 04 88 17
Stets voll mit aktuellen
Informationen:
WOCHENPOST
W W W. W O C H E N P O S TO N L I N E . D E
10
W OCHENPOST
AUS DER REGION
Zeichenworkshop
in Stadtlohn
KU R Z NOT I E R T
Zweitägige
Radtour der kfd
Ahaus Mit der Fietse und der
kfd St. Marien Ahaus geht es
am Samstag, 29. Juli, wieder
auf Tour. Gestartet wird gegen
8 Uhr am Karl-Leisner-Haus.
Es stehen einige Kilometer mit
schönen Zwischenstopps auf
dem Programm. Nach einer Hotelübernachtung geht es dann
am Sonntag, 30. Juli, zurück
nach Ahaus, die Ankunft wird
gegen 18 Uhr sein. An jedem der
zwei Tage werden rund 60 bis
70 Kilometer gefahren. Die Anmeldung erfolgt telefonisch am
13. März ab 9 Uhr bei Annette
Frankemölle, Tel. 02561/42154.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt
ist, werden Mitglieder der kfd
bevorzugt.
• www.kfd-stmarien-ahaus.de
Ölmalerei
bei der VHS
Stadtlohn Malerei mit Ölfarben: Dieser VHS-WochenendWorkshop unter der Leitung
des Münsteraner Künstlers
Karl Bischop ist für künstlerisch ambitionierte Interessenten, die ihre Kenntnisse im
Umgang mit Ölfarben vertiefen
möchten. Farben sehen, Farben
mischen, Nass-in-Nass malen,
auch über das Sehen zu einem
Gefühl für Proportion, Perspektive und für die Komposition zu
gelangen - das sind beispielsweise Ziele dieses Workshops.
Anhand eines Stillebens wird
der Künstler in die Ölmalerei
mit ihren zahlreichen Farbmischungen einführen. Da er auch
selbst malen wird, um seine
Kenntnisse ganz praktisch zu
vermitteln, wird es ein sehr anschaulicher Workshop werden,
an dem jeder Teilnehmer anschließend ein selbst gemaltes
Ölstilleben mit nach Hause
nehmen kann.
Der Kurs findet im VHS-Haus
Stadtlohn (Klosterstraße) am
Samstag und Sonntag, 11. und
12. März, jeweils von 10 bis 17
Uhr statt. Die Gesamtgebühr
liegt bei 40 Euro, ermäßigt 24
Euro (zuzüglich Materialkosten). Anmeldung an der VHS,
Tel. 02563/8231, oder über das
Internet.
• www.vhs-aktuellesforum.de
Café für Eltern
mit Babys
Heek An jedem ersten und
dritten Montag im Monat bietet das Familienzentrum Hand
in Hand in Zusammenarbeit
mit dem GKF ein Eltern-Baby-Cafe an. Ingrid Püchner,
Fachschwester für integrative
Wochenbettpflege,
Kinderkrankenschwester, Still- und
Laktationsberaterin, erwartet
interessierte Eltern, die sich
austauschen wollen, Kontakte
knüpfen möchten oder Fragen
haben - jeweils in der Zeit von
16 bis 18 Uhr im Eltern-KindRaum des Kreuzzentrums.
In entspannter Atmosphäre
berät Ingrid Püchner zu allen
Fragen und Problemen mit dem
Baby. Eine Anmeldung ist nicht
erforderlich. Die Kosten übernimmt das Familienzentrum.
Kleiderbörse
für Frauen
Ahaus Am Samstag, 11.
März, von 18 bis 21 Uhr findet
im Karl-Leisner-Haus an der
Schlossstrasse eine Frauenkleiderbörse unter dem Motto
„Ladies Late Night Shopping“
mit vielen Angeboten statt.
Wer sich noch eine Verkaufsnummer sichern möchte, kann
sich bei Andrea Hessel, Tel.
02561/7559884, anmelden. Der
Erlös ist für eine Delphintherapie eines Kindes gedacht.
8. März 2017
Illustrator Rüdiger Pfeffer lädt ein
STADTLOHN Biblische Geschichten erzählend zeichnen und
zeichnend erzählen. Mit wenigen
Strichen biblische Inhalte sichtbar machen. Aus zwei bis drei
einfachen Grundformen entstehen
Personen, Tiere und Landschaften
der Bibel.
Der Illustrator Rüdiger Pfeffer
zeigt in einem Workshop, wie auch
„Unbegabte“ die Tiere der Arche,
Maria auf dem Esel oder Zachäus
auf einem Baum zeichnen können:
Wie zeichne ich Gefühle und Gesichtsausdrücke, Freude, Erstaunen, Angst, Mitgefühl und wie
Der Spielmannszug Ahaus ist auf der Suche nach neuen Nachwuchsmusikern. Ab dem kommenden Montag stellt sich der Verein in den Ahau- gestalte ich so unterschiedliche
Typen wie einen schlauen Schriftser Grundschulen vor, am Sonntag darauf gibt es einen öffentlichen Probentag.
gelehrten oder einen Goliath? Was
unterscheidet ein siebenjähriges
Kind von einem Teenager? Und wie
zeichne ich Luther beim Thesenanschlag?
Rüdiger Pfeffer, Dipl.-Designer,
studierte an der Kunstakademie in
Düsseldorf Malerei und in Münster
kurz. Schon seit ein paar Jahren Grafikdesign. Er arbeitet als GraDer Spielmannszug Ahaus bildet
findet das Vater-Kind-Zelten einen
in Kürze wieder neue Schülegroßen Anklang. Besuche in Freirinnen und Schüler an Flöte
zeitparks, Kartfahren, Filmnächte,
und Trommel aus. Die Querflöte
Heuhotel oder das vereinsinterder Spielleute ist recht einfach
ne Schützenfest sind nur einige
zu erlernen - wenn einmal das
Aktivitäten außerhalb der Musik.
Prinzip der Tonbildung verstanDer Spielmannszug stellt sich am
den wurde - so dass auch schon
Montag, 13. März, an den Grundjunge Kinder dort herangeführt
schulen der Stadt Ahaus vor und
werden können.
möchte auf diesem Wege neue
Nachwuchsmusiker motivieren, im
AHAUS Auch Jugendliche und ErSpielmannszug mitzumischen.
wachsene können noch einsteigen.
Ein gutes Rhythmusgefühl braucht
man beim Erlernen der Trommel. Immer freitags von 19 bis 21 Uhr probt der Spielmannszug Ahaus in Am Sonntag, 19. März, findet von
11 bis 17 Uhr ein öffentlicher
Dort sind die Plätze allerdings sehr der Don-Bosco-Schule am Rentmeisterskamp.
Probentag in den Vereinsräumen
begrenzt. Die Ausbildung wird von
qualifizierten Spielleuten in klei- Anschaffung der Ausbildungsli- Die Ausbildung selber dauert im statt, an dem Interessierte die Innen Gruppen durchgeführt, aber teratur fällt ebenfalls ein kleiner Durchschnitt rund zwei bis drei strumente ausprobieren können.
auch Einzelunterricht ist unter Beitrag an. Die ersten zwei Mo- Jahre. Danach geht es ohne Um- Alternativ kann man auch bei den
nate gelten als Schnuppermonate schweife direkt in den Hauptzug wöchentlichen Proben am Freitag
Umständen möglich.
Die Instrumente und auch später und sind kostenlos. So kann sich des Spielmannzuges und man darf zwischen 19 und 21 Uhr vorbeidie Uniform werden vom Verein jeder einen Überblick verschaffen, an allen öffentlichen Auftritten in schauen. Die Probenräume befingestellt, lediglich ein kleiner Mo- ob ihm das gewählte Instrument der eigenen Uniform teilnehmen. den sich in der Don Bosco Schule Illustrator Rüdiger Pfeffer kommt
Auch der Spaß kommt nicht zu (Rentmeisterskamp 5) in Ahaus.
natsbeitrag wird fällig und für die überhaupt liegt.
Stadtlohn.
Nachwuchsmusiker gesucht
Spielmannszug Ahaus beginnt in Kürze mit der Ausbildung junger Musiker
fikdesigner mit dem Schwerpunkt
Illustration, Comiczeichnen, Gebrauchsgrafik und Zeichenworkshops. Pfeffer zählt zu den bekanntesten Künstlern im Bereich
Kinderbibel und Bibelcomic.
Ein Workshop mit Stift und Papier
für alle, die mit Kindern und Jugendlichen religiöse Geschichten
erarbeiten möchten. Aber auch für
Menschen, die einfach nur gerne
zeichnen wollen und sich nicht
trauen.
Dazu laden die Evangelische Paulusgemeinde, das Katholische Bildungswerk und die Öffentliche
Bücherei St. Otger innerhalb der
Veranstaltungsreihe „500 Jahre Reformation“ ein. Der PraxisWorkshop findet am Mittwoch, 15.
März, um 19.30 Uhr in der Bücherei Stadtlohn (Dufkampstraße 33)
statt. Die Teilnahme kostet neun
Euro und eine vorherige Anmeldung in der Bücherei oder unter
Tel. 02563/7463 ist erforderlich.
zu einem Zeichen-Workshop nach
AUS DER REGION
8. März 2017
W OCHENPOST
Auf Fotosafari
im Venn
K U R Z NOT I E R T
Plätze frei beim
Tastschreiben
Heek Die Kolpingfamilie Heek
hat noch Plätze in ihrem Tastschreibkursus frei. Aufgrund
des großen Interesses wird
diesmal ein zweiter Kurs angeboten, der am Mittwoch, 15.
März, um 17 Uhr erstmals und
dann immer mittwochs stattfindet. Nähere Informationen
und Anmeldung bei Walter
Mieling, Tel. 02568/3142.
Workshop bei der Biologischen Station
Vreden In einem Fotoworkshop
am Sonntag, 12. März, ab 10
Uhr in der Biologischen Station
Zwillbrock können Interessierte
unter Anleitung des Naturfotografen Peter Zweil aus Bocholt
das Grundlagenwissen auffrischen
und vertiefen. Nach einer kurzen
theoretischen Aufwärmphase geht
es nach draußen. Mit dem Naturschutzgebiet Zwillbrock liegt ein
ideales Übungsgelände direkt vor
der Tür. Die Heide- und Moorlandschaft bieten zu jederzeit wunderschöne Motive – für Landschaftsaufnahmen ebenso wie fürs Detail.
Auf einer gemeinsamen Fotopirsch
durch das Venn haben die Teilnehmer Gelegenheit ihr aufgefrischtes
Wissen vom Handling der Kamera,
über Tiefenschärfe und Bildgestaltung, die Wirkung von Licht und
Schatten bis hin zur Wahl der richtigen Perspektive und zu erproben,
wobei der Experte mit Tipps, Tricks
und Ratschlägen stets zur Seite
steht. Ein Kurs für alle, die bereits
am Anfängerworkshop teilgenommen haben bzw. über Grundlagenwissen verfügen. Die Kosten für
diese Tagesveranstaltung incl. des
Materials und der gestellten Technik betragen 50 Euro. Für weitere
Informationen und Anmeldungen
steht die Biologische Station Zwillbrock unter Tel. 02564/986020 zur
Verfügung.
• www.bszwillbrock.de
Plattdeutscher
Morgen
Alle drei Jahre zieht der Blumenkorso durch das Dahliendorf Legden. Der Überschuss kommt immer einem karitativen Zweck zu Gute. In diesem
Jahr wird erstmals im Vorfeld festgelegt, wer das Geld bekommt. Archivfoto: Wochenpost
Überschuss für guten Zweck
Blumenkorsoverein will zu unterstützendes Projekt im Vorfeld festlegen
Der Blumenkorso Legden findet
seit 1926 regelmäßig statt. Von
Anfang an wurden die erzielten
Überschüsse karitativen Zwecken
zugeführt. So wurde im Legdener
Krankenhaus mit Unterstützung
durch den Korsoverein das erste
Röntgengerät im Altkreis Ahaus
angeschafft.
haben von den Überschüssen viele
Projekte wie Spielplätze, Lifter fürs
Altenheim, Dorfbrunnen, Zelte für
die Pfarrjugend oder die Ortseingangschilder von den Zuschüssen
profitiert. Bisher fand die Vergabe
der Gelder, im Anschluss an den jeweiligen Korso, kaum noch Wahrnehmung in der Öffentlichkeit.
Legden In den schweren Jahren
der Wirtschaftskrise wurden auch
Das Zwillbrocker Venn mit dem Lachmöwensee ist ideal für Naturfo- Unterwäsche und warme Decken
tografen. Foto: Christoph Rückriem für Bedürftige ausgegeben. Später
In diesem Jahr soll nun erstmalig
das zu unterstützende Projekt/die
zu unterstützenden Projekte bereits vor der Veranstaltung festge-
legt werden. Hierzu können Anträge bis zum 1. April an den Vorstand
des Blumenkorsoverein herangetragen werden. Die Projekte sollten
gemeinnützigen Zwecken dienen
und allgemeine Bedeutung für das
Dorfleben haben.
arabisch | türkisch | russisch | polnisch
Lebensmittelladen
800 g
(kg = 1,06 E)
GEFLÜGELFLEISCHWURST
800 g
(kg = 4,94 E)
GÜLCAN
WEISSKÄSE
800 g
(kg = 4,31 E)
HAMBURGER
(RIND)
1 kg
AS BULGUR
0.85
3.95
3.45
0.85
GEFLÜGELFLEISCHWURST
850 g
(kg = 4,65 E)
FREEKE
ABIDO
500 g
(kg = 5,50 E)
5.75
1 kg
3.95
2.75
8.75
CASTANIA
2.75
500 g
(kg = 9,50 E)
1000 g
0.95
ZATAR
LAMMKOTELETTS
HACKFLEISCH
mit 20 % Fett
ab 5 kg
pro kg
CÜLCAN BULGUR
6 versch. Sorten
900 g
(kg = 0,94 E)
500 g
(kg = 5,90 E)
2.95
LIBANESISCHE FOOL EL
HAKOOHL EL CHANDRA
6 Sorten, 400 g
(kg = 1,22 E)
0.49
BEINSCHEIBE
1 kg
4.75
MOLOKIA DIMO
4.75
Stück
AKSIYON
ROTE LINSEN
1.45
800 g
(kg = 1,81 E)
GEFÜLLTE
AUBERGINEN
2800 g
(kg = 6,05 E)
16.95
900 g
(kg = 1,83 E)
LATELLA
SESAM-TAHINA
400 g
(kg = 4,87 E)
1.65
1.95
HOMMOS MIT SESAMPASTA EL HAKOOHL EL
CHANDRA
BARAT
FREEZ
HÄHNCHENFLÜGEL
400 g (kg = 1,62 E)
275 ml
(1 l = 1,11 E)
0.65
0.75
BROT
3.25
CHTOURA
WEISSE BOHNEN
15 Stück
6 Sorten,
200 g
(kg = 3,25 E)
(Kiste)
10 kg
(kg = 1,97 E)
0.65
19.75
RINDERKUGEL
5.45
ab 5 Kilo
pro Kilo
DIMO
WEISSE BOHNEN
800 g
(kg = 2,81 E)
2.25
CHTOURA GARDEN
SESAM-TAHINA
800 g
(kg = 6,19 E)
BERAT
SUCUK
1000 g
4.95
4.45
RINDERNACKEN
6.45
ab 5 Kilo
pro Kilo
4.95
Der Eintritt ist jeweils frei,
Anmeldungen sind nicht erforderlich. Gäste können gern
weitere Stücke zu den Themen
beitragen. Außerdem kann man
hier Mitglied im Heimatverein
werden.
• heimatverein-stadtlohn.de
JEDE WOCHE WECHSELNDE
OBST- UND GEMÜSEANGEBOTE.
BASMATI
MAHMOOD
5 kg
(kg = 1,75 E)
8.75
MATTA
250 g
(kg = 5,80 E)
1.45
ab 5 Kilo
pro Kilo
4.75
HACKFLEISCH (ohne Fett)
6.75
Stadtlohn Vertreter des
Stadtlohner
Heimatvereines
knüpfen an die Erfolge des letzten plattdeutschen Morgen an
und tragen wieder in der Veranstaltung der Reihe „Vertällekes
ut’t Kaspel un ut de Büürte“
neue, plattdeutschen Geschichten, Erzählungen und Witze vor.
Der Termin ist der kommende
Dienstag, 14. März, 10 Uhr, im
Haus Hakenfort, Dufkampstraße 11. Haustiere und die Fastenzeit sind die Themen, zu
denen ernste und heitere Geschichten und Gedichte vorgetragen werden. Plattdeutsches
Liedgut wird gelegentlich auch
noch eingestreut.
WIR BIETEN TÄGLICH
FRISCHES OBST,
GEMÜSE UND FLEISCH
100 % HALAL.
RINDERGULASCH
BRATWURST
(Maknek)
1 kg
möglichen Überschüsse aus dem
Korso 2017 verwendet werden sollen.
Die Anträge können schriftlich an
folgende Adresse gerichtet werden:
Blumenkorsoverein Legden
Auf der Mitgliederversammlung Herrn Udo Feimann
am 5. April können die Projekte Westring 17
vom jeweiligen Antragsteller vor- 48739 Legden
gestellt werden. Bei dieser Versammlung entscheiden die Mit- Oder per Mail: [email protected], für welchen Zweck die so-legden.de
Mini Markt El Malaak
AKSIYON
BULGUR
11
ab 5 Kilo
pro Kilo
4.45
HÄHNCHENBRUSTFILET
10 kg
(kg = 6,40 E)
36.96
TOSAYA
RUNDKORNREIS
5 kg
(kg = 1,05 E)
SHISHAKOHLE
3 kg
(kg = 2,92 E)
5.25
8.75
GEWÜRZE ABIDO
30 verschiedene Sorten,
50 g
(kg = 19,00 E)
0.95
GANZES LAMM
pro Kilo
5 kg
(kg = 0,75 E)
YAYLA
WEISSKÄSE
800 g
(kg = 4,19 E)
VEGETABLE
GHEE ASEEL
2000 g
(kg = 3,47 E)
3.75
3.35
6.95
LAMMSCHULTER
5.45
RINDSTÜCK
ab 5 Kilo
pro Kilo
TOSAYA
PIRING
pro Kilo
5.45
800 g
(kg = 3,69 E)
FULYA
WEISSKÄSE
800 g
(kg = 2,31 E)
2.95
1.85
CHTOURA UND SAMAN
OLIVEN
2800 g
(kg = 2,48 E)
6.95
LAMMKEULE
5.75
LAMMHACKFLEISCH
ab 5 Kilo
pro Kilo
GEFLÜGELFLEISCHWURST
6.45
pro kg
7.75
RIND- UND
LAMMHACKFLEISCH
gemischt
1 kg
5.75
Angebote gültig bis zum 5. April 2017
Solange der Vorrat reicht. Innerhalb der Aktionszeit wechselnde Angebote.
KAFTA (Hackfleisch mit Petersilie und ADANA KABAB
HÄHNCHENKEULE
1 kg
(kg = 1,07 E)
5.75
10 kg
10.75
RINDFLEISCH
ohne Fett
1 kg
SCHAWARMA (DÖNER)
6.45
1 kg
6.75
GANZE HÄHNCHEN
1 Karton
10 Stück
24.95
NILE – VERSCHIEDENE
GEMÜSESORTEN
(Bamja, Erbsen, Molchye
und Bohnen) 400 g
1.35
Öffnungszeiten: Mo.– Sa. von 8.00 –19.00 Uhr
Telefon 02562/6087247 · Mobil 01 57 / 56 15 38 79
MiniMarktEl-Malaak
Ochtruper Straße 28 · 48599 Gronau
12
AUS DER REGION
W OCHENPOST
8. März 2017
Lösungen für
den Übergang
K UR Z NOT I ERT
Versammlung
des Heimatvereins
Stadtlohn Am Mittwoch,
15. März, lädt der Stadtlohner
Heimatverein alle Mitglieder
zur Jahreshauptversammlung
ein. Die Veranstaltung beginnt
um 19 Uhr im Haus Hakenfort
und bietet allen Mitgliedern die
Möglichkeit, sich beim vorgetragenen Jahresrückblick mit
erläuternden Bildern an Vereinsgeschehnisse zu erinnern
und sich außerdem über die
geplanten Aktivtäten zu informieren.
Kindergartensituation in Vreden
Vreden Die Stadtverwaltung
Vreden und das Jugendamt des
Kreises Borken arbeiten mit den
verschiedenen Trägern der Kindertageseinrichtungen zusammen,
um eine optimale Versorgung der
Vredener Familien mit Kindergartenplätzen sicherzustellen.
Ab dem kommenden Kindergartenjahr wird im Wege einer
Übergangslösung im Kindergarten
„Sterntaler“ der Evangelischen
Jugendhilfe und auch in der Kindertageseinrichtung des DRK „Der
kleine Prinz“ eine zusätzliche
Außerdem werden weitere Anregungen entgegengenommen.
Stadtarchivar Ulrich Söbbing
berichtet in seinem Vortrag
über die Entwicklung der Bauernschaft Büren und des Stadtteiles Büren.
Gruppe eingerichtet. Die Errichtung einer neuen zwei- oder dreigruppigen Einrichtung für Vreden
ist somit erforderlich.
Die Stadtverwaltung schaut sich
dafür nach einem geeigneten
Grundstück um. Es soll circa 2.000
Quadratmeter groß sein, um genügend Platz für eine dreigruppige
Einrichtung zu bieten. Um den
rechtlichen Anspruch auf einen
Kindergartenplatz langfristig decken zu können, muss von einem
weiteren steigenden Betreuungsbedarf ausgegangen werden.
Aquafit für
Schwangere
Ahaus/Vreden Das GKF bietet im St. Marien-Krankhaus
in Ahaus und im St. Marien-Hospital in Vreden neue
Aquafit-Kurse für Schwangere
an. Wassergymnastik, AquaJogging sowie Atem- und Entspannungsübungen entlasten
die werdenden Mutter spürbar,
fördern die Beweglichkeit und
unterstützen die Muskulatur.
Sanfte Druck- und Temperaturreize steigern auch das Wohlbefinden des Kindes. Der Kurs
in Ahaus findet statt vom 16.
März bis zum 27. April, jeweils
donnerstags von 17.15 bis 18
Uhr. Der Kurs in Vreden läuft
vom 18. März bis zum 13. Mai,
jeweils samstags von 13.30 bis
14.15 Uhr.
Anmeldungen und weitere Informationen beim GKF Ahaus,
Tel. 02561/695670 und E-Mail
[email protected]
Kfd fährt zum
Ostergarten
Ahaus Der Ostergarten in
Osnabrück ist am Freitag, 31.
März, Ziel einer Halbtagesfahrt, die von der kfd St. Marien
Ahaus angeboten wird. Es geht
auf eine Zeitreise, rund 2000
Jahre zurück. Die Besucher des
Ostergartens werden mit in das
historische Ereignis rund um
Jerusalem
hineingenommen
und erleben die Passions- und
Ostergeschichte mit allen Sinnen. Sie ziehen in Jerusalem
ein, nehmen Platz am Passahtisch und gehen durch das Grab
Jesu. Die Busabfahrt ist um 13
Uhr am Karl-Leisner-Haus, die
Rückkehr wird gegen 19 Uhr
sein. Die Kosten (incl. Busfahrt,
Führung, Kaffee und Kuchen)
betragen für Mitglieder 18
Euro, für alle anderen 20 Euro.
Weitere Infos und Anmeldung
bei Karin van Rickeln, Tel.
02561/1206.
• www.kfd-stmarien-ahaus.de
Fit durch Walking
Stadtlohn Walking ist die
ideale Einsteigersportart und
ein gruppendynamisches Training, das Körper und Seele gut
tut. Ein Kurs bei der DJK Eintracht Stadtlohn unter Leitung
von Kerstin van Almsick-Ransmann beginnt am Donnerstag,
16. März, von 9 bis 10 Uhr.
Das Schnupperangebot läuft
über zehn Übungseinheiten.
Treffpunkt ist am Parkplatz der
Gaststätte Eichenhof (Almsick
43).
Anmeldungen und weitere Infos in der DJK Geschäftsstelle,
Tel. 02563/6054, oder per EMail [email protected]
Superintendent Joachim Anicker (v.l.) neben Hubert Buss von der Sparkasse Westmünsterland, Landrat Dr. Kai Zwicker, Kreisdirektor Dr. Ansgar
Hörster, Pfarrer Dirk Meyer, Propst Christoph Rensing und Karin Hante, stellvertretende Leiterin der Telefonseelsorge Niederrhein/Westmünsterland. Foto: Daniel Cord
Wundervolle Lebensäußerung
Im Borkener Kreishaus läuft die Fotoausstellung „Aus Worten können Wege werden“
Die Ehrenamtliche ist sichtlich beeindruckt von den 40
Fotoarbeiten im Foyer des
Kreishauses in Borken: Langsam
und bedächtig schreitet sie an
den Bildern entlang, saugt die
Momentaufnahmen in Farbe und
schwarz-weiß auf. „Die Fotos
sind eine Bereicherung und
Hilfestellung für die Arbeit am
Telefon“, berichtet die Dame aus
dem Kreis Borken.
furt-Coesfeld-Borken in die Fotoschau ein. Bis zum 30. März sind
die Bilder an der Burloer Straße zu
sehen.
„Die ökumenische Telefonseelsorge
ist nicht nur eine der ältesten ökumenischen Projekte in der Region“,
meint Anicker zum Auftakt der Fotoausstellung. „Dieser bundesweit
einmalige, 24 Stunden erreichbare
psychosoziale Dienst sei auch eine
wundervolle Lebensäußerung unKreis Borken Seit Jahren enga- serer Kirchen“, so der leitende Thegiert sie sich ehrenamtlich in der ologe des Evangelischen Kirchenökumenischen
Telefonseelsorge kreises weiter.
Niederrhein/Westmünsterland.
Mit Vorfreude sei sie deshalb zur Über einen Monat hinweg sind die
Eröffnung der Wanderausstellung Bilder nun in einem „offenen Haus
„Aus Worten können Wege wer- für alle Bürgerinnen und Bürger“,
den“ nach Borken gekommen. Mit so Landrat Zwicker, zu erleben.
ihr führten Landrat Dr. Kai Zwicker, Die Kunstwerke gehen auf einen
FotowettPropst Christoph Rensing vom deutschlandweiten
Kreisdekanat Borken und Super- bewerb der ökumenischen Teleintendent Joachim Anicker vom fonseelsorge, der Fachzeitschrift
Evangelischen Kirchenkreis Stein- „Fotoforum“ und des Centralver-
bandes deutscher Berufsfotografen
zurück. Anlässlich des 20-jährigen
Bestehens der Mail-Beratung hatte eine Jury aus 450 Einsendungen
40 Gewinner ausgewählt.
In den vier Kategorien „Nachtlicht“, „Freudensprünge“, „Abgrundtief“ und „Weit weg – ganz
nah“ geben die Arbeiten das Wirken der Telefonseelsorge fantasievoll und originell, schöpferisch und
mutig, einfühlsam und nachdenklich wieder.
„Über 8.000 Anrufe pro Jahr alleine
im Kreis Borken zeugen von einer
wichtigen, seelsorgerlichen Arbeit“, würdigt Propst Rensing den
ökumenischen Dienst mit seinen
etwa 100 Ehrenamtlichen für den
Bereich
Niederrhein/Westmünsterland. „Was sonst anonym und
nur in Buchstaben oder Worten
abläuft, kommt nun in Bildern zum
Ausdruck“, so Rensing weiter.
Pfarrer Dirk Meyer, Leiter der Telefonseelsorge in der Region, sieht
den Dienst als das „Nachtgesicht
der Kirche“. Dank spendete der
evangelische Theologe zur Ausstellungseröffnung dem Kreis Borken,
der erst die regionale Plattform
für die Wanderausstellung schuf,
sowie der Sparkasse Westmünsterland, vertreten durch Regionaldirektor Hubert Buss. Das Kreditinstitut fördert seit langem die
Arbeit der Telefonseelsorge.
„Verschwiegenheit ist bei uns
oberstes Gebot“, erläutert Meyer
weiter. Wer in Not ist, jemanden
zum Reden braucht, der kann rund
um die Uhr an 365 Tagen im Jahr
kostenfrei die 0800/111 0 111 wählen. Immer ist jemand erreichbar,
der Zeit hat, zuhört – und meistens Rat weiß. Vor 60 Jahren aus
der Suizidprävention entstanden,
kümmert sich die Telefonseelsorge
heute um alle Sorgen und Nöte der
Anrufenden.
Musikalische Rundreise
Frühjahrskonzerte des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Vreden
Vreden Amy Winehouse, Abba
und tanzende Vampire - so breit
gefächert ist das Spektrum der
Reise des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Vreden durch
Europa bei den traditionellen
Frühjahrskonzerten. Nachdem der
Musikzug der leider viel zu früh
verstorbenen Amy Winehouse mit
ihren Welthits „Back to black“,
„Rehab“ und „Valerie“ die Ehre erweist, geht es über Schweden mit
den Hits der Gruppe Abba aus dem
Musical Mamma Mia nach Transylvanien in Rumänien. Dort spielt
das Musical Tanz der Vampire, das
auf dem gleichnamigen Film von
Roman Polanski basiert. Und trotz
des gruseligen Titels werden dort
wunderschöne Melodien zur Aufführung gelangen.
Das letzte Wochenende der Musiker des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr stand ganz im
Zeichen dieser Europareise, hielten
die Musiker doch ihr Probewochenende ab. Beim Probewochenende zogen wieder alle gut mit, so
dass über 60 Musiker ihr Bestes
gaben. Nun sind alle gespannt, wie
das ausgewählte Programm bei
den Zuschauern ankommt.
Gemeinsam mit dem Jugendblasorchester treten die Musiker am
17. und am 18. März jeweils um
19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums auf.
Neben dem Gebäude an der Breslauer Straße unterhält das DRK eine
„Zweigstelle“ in der „Stadtvilla“.
„Ich nehme ab“
mit der DJK
Abnehmen durch richtige Ernährung
Stadtlohn Ein neues Programm
zur Gewichtsreduktion bei der DJK
Eintracht Stadtlohn mit dem Titel
„Ich nehme ab“ baut auf langfristigen Erfolg. Es ist ein Trainingsprogramm, das auf langjährige
praktische Erfahrungen aufbaut.
In zwölf Schritten führt es die
Teilnehmer zu einer gesundheitsorientierten Ernährungsweise. Man
lernt, sein Ernährungsverhalten
dauerhaft umzustellen, um so an
Gewicht zu verlieren. Kurz und
verständlich vermittelt dieser Kurs
die Grundlagen vollwertiger Ernährung. Es gibt keine festen Speisepläne und keine Vorschriften,
sondern Anregungen. Ein umfangreiches Rezeptheft regt dazu an,
das Essen nach persönlichen Vor-
lieben zusammenzustellen. Tipps
für mehr Bewegung bringen Fitness und kurbeln den Energieverbrauch zusätzlich an. „Ich nehme
ab“ dient somit auch als Anleitung,
um regelmäßige Bewegung in den
Alltag zu integrieren und zu fördern. Bei diesem Angebot handelt
es sich um einen anerkannten Präventionskurs. Die Kursgebühren
werden bei regelmäßiger Teilnahme in der Regel bis zu 80 Prozent
von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Der Infotermin findet
am Montag, 13. März, um 19 Uhr
im Clubraum des Wessendorf Stadions (Hölderlinstraße 17) statt.
Anmeldungen und weitere Informationen in der DJK Geschäftsstelle, Tel. 02563/6054.
Ein Wochenende lang haben die Musiker des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Vreden intensiv für
die bevorstehenden Frühjahrskonzerte geprobt.
sikzuges zum Preis von acht Euro
erhältlich.
Es gilt aber bereits jetzt, auch an die
Zeit nach dem Konzert zu denken.
Direkt in der Woche danach, am
25. März, steht die Papiersammlung des Musikzuges gemeinsam
mit der Feuerwehr Vreden auf dem
Eintrittskarten sind unter ande- Programm. Die Sammlung finrem beim Stadtmarketing Vreden det im Stadtgebiet, in den Kirchund bei den Mitgliedern des Mu- dörfern und in den umliegenden
Auch in diesem Jahr besteht nach
dem Konzert am Freitag die Möglichkeit, im Foyer des Gymnasiums
zu verweilen und das Konzert im
Gespräch mit anderen Konzertbesuchern oder den Musikern Revue
passieren zu lassen.
Bauernschaften statt. Die gesamte
Vredener Bevölkerung wird gebeten, die Sammlung zu unterstützen
und das Altpapier nicht der blauen
Tonne zuzuführen.
Der Erlös der Sammlung kommt
den Jugendabteilungen der beiden
Feuerwehrzüge zugute, ferner ist
er für die Anschaffung und Reparatur von Musikinstrumenten bestimmt.
Kofferraum-Verkauf: Nach einem gelungen Auftakt
findet zum Heimattag am 9. April ein weiterer Kofferraumverkauf auf dem Domhof in der Vredener Innenstadt statt. Die Ideenfabrik ergänzt den Heimattag mit einem Flohmarkt, auf dem
Aussteller alles verkaufen können, was in ihren Kofferraum passt.
Ob kleine Schätze, ausgediente Kostbarkeiten oder Bücher, Musik, Kleidung und Accessoires - nur Neuware sollte es nicht sein.
Zwischen 11 und 17 Uhr darf gestöbert und gefeilscht werden.
Anmeldungen für einen eigenen Verkaufsstand sind ab sofort bei
Christiane Lechtenberg unter E-Mail [email protected]
oder Tel. 02564/33508 bis zum 31. März möglich.
AUS DER REGION
8. März 2017
W OCHENPOST
„Musik, die nie
verklingt“
KUR Z NOT I ERT
Tango und Salsa
am Wochenende
Stadtlohn Die Volkshochschule macht auf zwei Tanzworkshops am Samstag, 11.
März, aufmerksam.
Gemeinschaftskonzert in Alstätte
AHAUS „Musik, die nie verklingt“
– so lautet auch in diesem Jahr
das Motto des traditionellen Gemeinschaftskonzertes, das vom
Musikverein Alstätte gemeinsam
mit dem Männergesangverein
„Eintracht“ und dem Chor „Young
Voices“ am Samstag, 1. April, in der
neu eröffneten Stadthalle in Ahaus
aufgeführt wird.
Konzertprogramm und die Plakate
optisch neu zu gestalten.
Die Proben laufen bei allen drei
Vereinen bereits auf Hochtouren.
Die Dirigenten der beteiligten
Ensembles haben wieder ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt, welches vor allem
durch die Vielfalt der unterschiedlichsten Musikrichtungen geprägt
ist. So wird erneut ein weiter muDass die neue Stadthalle für das sikalischer Bogen gespannt, der für
Gemeinschaftskonzert optisch und Jung und Alt und für jeden Musikakustisch hervorragend geeignet geschmack etwas bietet.
ist, davon konnten sich die beteiligten Vereine am Eröffnungs- Die Konzertprogramme, die gleichwochenende bei ihren kurzen zeitig als Eintrittskarte dienen,
Platzkonzerten selbst überzeugen. sind ab sofort bei den örtlichen
Die Neugestaltung nahmen die Kreditinstituten sowie bei den
teilnehmenden Vereine dann auch Mitgliedern der beteiligten Vereine
zum Anlass, in diesem Jahr das zum Preis von zehn Euro erhältlich.
Seit November bereiten sich die Gescheraner Laienschauspieler auf die Aufführungen des plattdeutschen Theaterstücks vor. Am 25. März ist
Premiere von „Well nich wirbt, de starwt“.
„Well nich wirbt, de starwt“
Plattdeutsches Theaterstück in Gescher - Proben laufen auf Hochtouren
Die Proben für das plattdeutsche
Theaterstück „Well nich wirbt, de
starwt“ laufen auf Hochtouren,
da die Premiere am Samstag,
25. März, im Theater- und
Konzertsaal am Borkener Damm
bevorsteht.
Gescher Der Vorverkauf hat bereits wieder bei der Volksbank
Gescher eG begonnen. Das diesjährige Stück stammt aus der
Feder von Wolfgang Bräutigam;
die Spieler haben es in das Gescheraner Platt übersetzt. Seit
November kommt die Laienspielschar zweimal wöchentlich zu den
Proben unter der Regie von Lud-
ra Knott (Ulrike Shaw) und Britta
Schatz (Doris Konert) im trauten
Heim vor. Für Verwirrung sorgt
auch ein Werbeauftrag, den die
Sekretärin Mandy Klugmann (Eva
Hetrodt) während des Urlaubs an
Land gezogen hat, da nun auch die
beiden mysteriösen Mafiosi Silvano (Georg Haar) und Paolo Calzone (Karl-Heinz Döker) auftauchen.
Durch allerlei Vermutungen und
Missverständnisse, an denen auch
die russische Putzfrau Olga Kadreckda (Marion Knabe) und die
Nachbarin Anna Neugirg (Angelika
Barden) nicht unschuldig sind, entSie finden neben den Resten einer steht ein lustiges Durcheinander.
Fete auch die letzten Gäste Lau- Der Vorhang für das Stück „Well
ger Uepping und Heinrich Sicking
zusammen. In diesem Jahr geht es
um eine Silberhochzeit und Italiener mit kriminellem Hintergrund:
Zur Silberhochzeit haben Thomas
Meier (Elmar Rotherm) und seine
Frau Ursula (Birgit Schültingkemper) ihre Flitterwochen in Italien
nachgeholt. Kaum wieder zu Hause stellen sie fest, dass ihre beiden erwachsenen Kinder Stefan
(Berthold Schlüter) und Marion
(Annemarie Volmer) anscheinend
die „sturmfreie Bude“ ausgenutzt
haben.
nich wirbt, de starwt“ wird sich
im Theater- und Konzertsaal am
Borkener Damm an folgenden Terminen öffnen: Samstag, 25. März,
um 17 Uhr, Sonntag, 26. März, um
19 Uhr, Samstag, 1. April, um 17
Uhr, Sonntag, 2. April, um 18 Uhr,
Samstag, 8. April, um 17 Uhr und
Sonntag, 9. April, um 18 Uhr.
Die Akteure weisen ausdrücklich auf die unterschiedlichen
Uhrzeiten bei den Sonntagsaufführungen hin. Im Vorverkauf erhältlich sind die Karten bei der
Volksbank Gescher eG. Der Erlös
wird wieder an einen guten Zweck
gespendet.
Vorlesepaten
werden gesucht
Der Salsa-Workshop findet am
Samstagnachmittag von 14 bis
18 Uhr statt und bietet eine
Einführung in den wohl populärsten lateinamerikanischen
Tanz. Salsa ist eine Vereinigung aller musikalischen Strömungen, die heute im urbanen
Raum der Karibik zusammentreffen. Die Wurzeln sind die
traditionellen Tänze Son, Mambo, Cha-Cha und Rumba. Die
Workshops unter der Leitung
von Bettina Bräutigam-Persson
können einzeln, aber auch zusammen gebucht werden.
Das Entgelt für den dreistündigen Tango-Workshop beträgt
zehn Euro, ermäßigt sechs
Euro, die vierstündige SalsaEinführung kostet 13,50 Euro,
ermäßigt 8,50 Euro.
• www.vhs-aktuellesforum.de
349_-
Begegnung
mit Büchern
Benzin-Rasenmäher A 4600 AHW
n.,
U/mi
Nennleistung 2,1 kW (2,9 P S) bei 2.800
gehäuse,
Schnittbreite ca. 46 cm, Stahlblech
XXL-R äder. Inkl. 60-l- Fangs ack.
Zentrale Schn
itth
Vreden Am Donnerstag, 9.
März, ist der erste Termin des
Literaturgesprächskreises für
Frauen der Öffentlichen Bücherei Vreden im neuen Jahr. Der
Gesprächskreis unter Leitung
von Josefine Müller beginnt
um 10 Uhr in der Bücherei am
Kirchplatz 12.
14.))
11.))
ng
öhenverstellu
Ab
Mit Radantrieb
LED-Außenstrahler „Parri“
Alu-Druckgussgehäuse, inkl. LED-Modul,
Lichtfarbe kaltweiß (6.500 Kelvin). Lebensdauer
ca. 25.000 Std., Energieeffizienzklasse A.
10 Watt, 650 Lumen, IP65, ca. B 12,8 x H 10,4 x
T 4,9 cm. 11.99 statt 14.99
20 Watt, 1.500 Lumen, IP65, ca. B 15,8 x H 14 x
T 5 cm. (Ohne Abb.) 19.99 statt 24.95
30 Watt, 2.400 Lumen, IP65, ca. B 20,5 x
H 15,5 x T 4,9 cm. (Ohne Abb.)
29.95 statt 34.95
Obige Ausführung auch mit Bewegungsmelder, IP44, Reichweite max. 12 m und Erfassungswinkel 120° ab 18.99 statt 24.95
erhältlich.
Staubarm, fü
N = Stickstoff
P = Phosphor
K = Kalium
MgO = Magnesiumoxyd
Fe = Eisen
r Streuwagen
geeignet
3.))
kg 1.33
Rasendünger
Organisch-mineralischer
N-P-K-Dünger mit Eisen,
11-4-4 + (5 Mg0) + 1 Fe. 3 kg.
45423696
Anmeldungen und weitere Infos bei
der Freiwilligen-Agentur „handfest“, Tel. 02561/952333, bei der
Stadtbibliothek, Tel. 02561/72900,
oder per E-Mail [email protected]
45517755
14. März, um 15.30 Uhr auf ihre
zukünftige Aufgabe vorbereitet.
An diesem Nachmittag werden in
der Stadtbibliothek das Angebot
„Rattis Lesespaß“ vorgestellt sowie
eine Einführung in die Bedeutung
des Vorlesens gegeben. Neben praxisnahen Tipps zum Vorlesen werden erste Impulse und Ideen für
spannende Vorleseaktionen entwickelt. Die Teilnahme ist kostenfrei
und verpflichtet nicht zu einer ehrenamtlichen Tätigkeit.
45524 458
299_-
Infoveranstaltung am 14. März
Wir beraten Sie und das tun wir gern!
Auf Hochtouren laufen zurzeit die Proben der Theater-
www.hagebau-frieling.com
1.$)
10er-Pack ab
Stiefmütterchen oder Hornveilchen
Verschiedene Farben, im 10er-Pack.
Stiefmütterchen (Viola F1) 1.49
Hornveilchen (Viola cornuta) 1.79
Irrtümer vorbehalten
226555
gruppe der kfd St. Otger, die wie in jedem Jahr bei ihrem „Bunten Nachmittag“ und „Bunten Abend“ mit Tänzen und humoristischen Sketchen ein Garant für Frohsinn und Heiterkeit sind.
Dazu laden sie am Dienstag, 28. März, die Frauen und Männer in
die Stadthalle Stadtlohn ein. Der „Bunte Nachmittag“ mit Kaffee
und Kuchen beginnt um 14.30 Uhr und der „Bunte Abend“ um
19.30 Uhr. Karten zum Preis von zehn Euro für die Nachmittagsvorstellung und fünf Euro für die Abendvorstellung gibt es
im Bürgerbüro (Markt 3), in der Öffentlichen Bücherei St. Otger (Dufkampstraße 33) und bei der VR-Bank Westmünsterland
(Neustraße 5) sowie bei den Frauen der Theatergruppe. Der Erlös
geht an das Elisabeth-Hospiz in Stadtlohn.
Der Workshop „Tango“ findet
von 11 bis 14 Uhr im VHS-Haus
Stadtlohn statt. Tango ist mehr
als Musik und Tanz. Tango ist
ein Lebensgefühl, entstanden
in den Armenvierteln von Buenos Aires als Ausdruck von
Leidenschaft und Sehnsucht.
Der Workshop wird einen Einblick in diesen legendären Tanz
geben. Die Teilnahme als Paar
empfohlen, ist aber auch für
Einzelpersonen möglich, da es
beide Tanzformen gibt.
Weitere Auskunft und Anmeldung in der Geschäftsstelle der
VHS, Tel. 02561/95370 oder im
Internet.
Geschichten sind für Kinder wichtig. Die Stadtbibliothek und die Freiwilligen-Agentur suchen jetzt neue Vorlesepaten.
Ahaus „Es war einmal ein Prinz…“.
Kinder mögen nicht nur Geschichten, sie brauchen sie - und auch
Menschen, die Freude am Lesen
haben und Kindern das Eintauchen
in die Welt der Bücher erleichtern.
In der Stadtbibliothek Ahaus werden regelmäßig Vorlesestunden für
Kinder ab vier Jahren angeboten.
Für das Vorlesen und weitere Aktionen rund um die Geschichten
sucht das Team der Stadtbibliothek über die Freiwilligen-Agentur
handfest nach interessierten Vorleserinnen und Vorlesern.
In einer von der Stadtbibliothek
Ahaus und der Freiwilligen-Agentur handfest organisierten Informationsveranstaltung werden interessierte Freiwillige am Dienstag,
13
hagebaumarkt B. Frieling GmbH & Co.KG
Bocholt. Werther Straße 50
hagebaumarkt II B. Frieling GmbH & Co.KG
Coesfeld. Dülmener Str. 100
hagebaumarkt B. Frieling GmbH & Co.KG
Gescher. Mühlengrund 4
hagebaumarkt Haltern B. Frieling GmbH & Co.KG
Haltern am See. Krumme Meer 3
hagebaumarkt B. Frieling GmbH & Co.KG
Nottuln. Oststraße 1
hagebaumarkt B. Frieling GmbH & Co.KG
Ochtrup. Deipenbrook 1
hagebaumarkt Rhede B. Frieling GmbH & Co.KG
Rhede. Gronauer Straße 25
• www.buecherei-vreden.de
Kleiderbörse bei
der Rasselbande
Ahaus Am Samstag, 11. März,
findet von 10.30 bis 12.30 Uhr
im Kinderhaus Rasselbande
eine Kleider- und Spielzeugbörse statt (für Schwangere
bereits ab 10 Uhr). Angenommen werden gut erhaltene
und saubere Frühlings- und
Sommerkleidungsstücke (max.
50 Teile), Spielzeug, Bücher,
Kinderwagen, Umstandsmode,
Kinderfahrzeuge etc.. 20 Prozent des Erlöses werden einbehalten.
Die Warenannahme erfolgt am
Donnerstag und Freitag, 9. und
10. März, jeweils zwischen 14
und 16 Uhr im Kinderhaus. Die
nicht verkauften Waren und
der Erlös können am 11. März
von 16 bis 16.30 Uhr abgeholt
werden. Für die Besucher gibt
es auch wieder eine Kuchentheke mit selbstgebackenen
Kuchen. Dort kann man auch
Kuchen mit nach Hause nehmen.
Filmnachmittag
der Senioren
Heek Die Seniorengemeinschaft Nienborg lädt am Dienstag, 14. März, zu einem Filmnachmittag ein. Beginn ist um
15 Uhr im Pfarrheim am Burgtor. Eine Anmeldung ist nicht
nötig.
14
W OCHENPOST
AUS DER REGION
8. März 2017
Nachtwächter
durch Ahaus
K U R Z NOT I E R T
Betreuung in
den Ferien
Stadtlohn Während der
Osterferien wird für Grundschulkinder wieder eine Ferienbetreuung angeboten. Das
teilt die Stadt Stadtlohn mit.
Schülerinnen und Schüler, die
keine offene Ganztagsschule
besuchen, sind ebenfalls herzlich willkommen.
Die Betreuungsmaßnahme wird
vom Jugend- und Familienbildungswerk (JFB) im Auftrag der
Stadt Stadtlohn durchgeführt.
Die Kinder werden in dem Gebäude der ehemaligen Marienschule, Butenstadt 13, betreut.
Die Betreuung findet montags
bis freitags in der Zeit zwischen
7.45 Uhr und 16 Uhr statt. Die
Kinder können jeweils bis 9
Uhr gebracht werden. Nach
Wunsch kann auch eine reine
Vormittagsbetreuung bis 13
Uhr gebucht werden.
Für Kinder, die regulär an der
OGS teilnehmen, sind die Betreuungskosten mit dem monatlichen Beitrag abgegolten,
die Kosten für das Mittagessen
kommen hinzu. Für die anderen Kinder betragen die Kosten
für die Vormittagsbetreuung
9 Euro und für die Ganztagsbetreuung 17 Euro pro Tag. In
der Ganztagsbetreuung ist ein
warmes Mittagessen enthalten.
Anmeldungen können ab dem
9. März immer donnerstags in
der Zeit von 14 bis 16 Uhr im
Büro des JFB in der Weststraße
9 erfolgen. Anmeldeschluss ist
der 30. März.
• www.stadtlohn.de
Führungen beginn in Kürze wieder
Hartmut Liebermann (FEFA, v.l.), Pfarrer Willy Bartkowski, Michael Räckers (CDU), Beate Hofmann (Eine-Welt-Laden), Bürgermeisterin Karola
Voß, VHS-Direktor Dr. Nikolaus Schneider, Hilke Bramkamp (SPD) und Dieter Homann (UWG) stellten das Programm vor.
„Frieden in der Welt ist labil“
Ahaus „Hört Ihr Leute, lasst euch
sagen …!“ Wenn die Dämmerung
über die Stadt zieht, zündet der
Nachtwächter seine Laterne an.
Dann beginnt für ihn wieder die
Arbeit. Mit lichtscheuem Gesindel
muss er sich abgeben, mit Vagabunden, Gauklern und Schlitzohren. Mit einer Hellebarde, einer
Laterne und einem großen Hut
geht er auf seine nächtliche Tour.
Beginnend an der Kirche und vorbei an ehemaligen Stadttoren,
durch das „Drietströtken“ bis zum
Schloss führt der Weg des Nachtwächters, und er erzählt dabei
spannende und kuriose Geschich-
ten vom alten Ahaus. Nach der
Winterpause laden im neuen Jahr
abwechselnd die Nachtwächter
Hermann Volmer und Franz Thier
wieder zum Stadtrundgang durch
Ahaus ein.
Der erste Rundgang beginnt am
Freitag, 17. März, um 18 Uhr vor
dem Mahner an der Marienkirche.
Als weitere Termine sind vorgesehen Freitag, 7. und 28. April, um
19 Uhr, sowie der 12. Mai um 20
Uhr. Eine Anmeldung für diese öffentlichen Führungen ist nicht erforderlich. Das Entgeld in Höhe von
2,50 Euro ist für karitative Zwecke
bestimmt.
Berliner Compagnie führt „Das Bild vom Feind“ in der Ahauser Stadthalle auf
Eine so große VeranstalterGemeinschaft hat es in Ahaus
wohl selten gegeben. Unter der
Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Karola Voß holen die
VHS, der Caritasverband, der
Eine-Welt-Laden, die evangelische Kirchengemeinde, die
SPD, die CDU sowie die UWG
und der UWG-Kreisverband am
kommenden Mittwoch, 15. März,
die „Berliner Compagnie“ in die
Stadthalle.
und die geheimnisvollen Gleichklang der Medien. „Ich freue mich
sehr, dass wir nun in der Stadthalle
auch einmal ein gesellschaftskritisches Theaterstück zeigen
können. Politische Diskussion ist
in dieser Zeit ungemein wichtig“,
so Bürgermeisterin Karola Voß im
Rahmen eines Pressetermins.
In „Das Bild vom Feind“ geht es
am kommenden Mittwoch in der
Ahauser Stadthalle um den Ukrainekonflikt und eine Menge
Ahaus Ab 20 Uhr führt das The- anderer politischer Themen.
aterensemble aus München das
Stück „Das Bild vom Feind. Wie Für die politischen Parteien war es
Kriege entstehen“ auf. Das Stück keine Frage, sich für dieses Projekt
wurde im September 2016 urauf- zu engagieren. In gewissen Fragen
geführt und hat nichts an Aktuali- müsse man auch mal das Parteität eingebüßt. Es geht um die Uk- buch außer Acht lassen, so die
raine, um Putin, die US-Geopolitik einhellige Meinung. „Bei diesem
Stück ist die Botschaft entscheidend, nicht der Profit“, formulierte
es Michael Räckers vom CDUStadtverband stellvertretend für
alle politischen Farben.
Die Berliner Compagnie kommt
bereits zu ihrem dritten Gastspiel
nach Ahaus. „Ungefähr alle zwei
Jahre gibt es ein neues Stück, mit
dem die Schauspieler dann auf
Tournee gehen“, so VHS-Direktor
Dr. Nikolaus Schneider. Dabei
geht es immer um ein politisches
Thema. Insbesondere bei dem aktuellen Stück gehe es um ein Thema, „an dem viele Fragen globaler
Tragweite hängen“, so Schneider
weiter. „Der Ukraine-Konflikt fußt
auf einer Kleinigkeit. Daran kann
man sehen, wie labil der Frieden
auf dieser Welt ist“, bekräftigte
auch Pfarrer Wily Bartkowski.
Karten für dieses Theaterstück
kosten im Vorverkauf zwölf Euro,
ermäßigt zehn Euro, und an der
Abendkasse 16 Euro, ermäßigt 14
Euro, und sind erhältlich bei Ahaus
Marketing und Touristik, im EineWelt-Laden und in der Geschäftsstelle der VHS in Ahaus.
Rund 150 Karten sind bislang verkauft, darunter auch zahlreiche an
Oberstufenkurse im Fach Sozialwissenschaften, die zum Sonderpreis von fünf Euro Zutritt haben.
Dieser Sonderpreis gilt auch für interessierte Flüchtlinge. „Viele von
den Flüchtlingen haben ja einen
ähnlichen Hintergrund und ähnliches erlebt wie die Menschen in
der Ukraine“, so Hartmut Liebermann vom „Forum Ehrenamtliche
Flüchtlingshilfe Ahaus“ (FEFA).
Die Ahauser Nachtwächter beenden in Kürze ihre Winterpause und
• www.berlinercompagnie.de
bieten dann wieder Führungen an.
NOT F ALLD I E N S T E
& W I CHT I G E R U F N U MM E R N
NOT RU F
und 16-19 Uhr, Mittwoch- und AUGENÄRZTLICHER
NotFreitagnachmittag 16-19 Uhr; dienst
Feuer: 112 / Überfall, Polizei:
dienstbereiter Arzt außerhalb
110
Ahaus: Tel. 116 117
der Sprechstunden: Tel. (0180) 50 44 100
K I ND E R Ä rz t l i c h er
Hals-, Nasen-, OhrenFür die Gescheraner gilt: unter arzt
Not d ie n s t
der Woche müssen sie die NotAhaus/Coesfeld/Gescher/Gro- fallpraxis in Dülmen am Franz- Ahaus: Tel. (0180) 50 44 100
nau/Heek/Heiden/Legden/Ot- Hospital aufsuchen; Allgemeine
tenstein/Reken/Schöppingen/ Sprechstunde: werktags 18-21 kinder- und juGendmediSüdlohn/Stadtlohn/Velen/ Uhr, Mittwoch- und Freitagnach- zinischer Notdienst
Vreden: Notdienstpraxis im St. mittag 16-19 Uhr; alternativ
Vincenz-Krankenhaus, Südring können sie auch die Notdienst- Ahaus: Tel. (0180) 50 44 100
41, 48653 Coesfeld; werktags praxis im St. Marien-Kranken19-21 Uhr, samstags, sonntags haus, Wüllener Straße 101, 48683 ZAHNÄrz tlic her N otdienst
und feiertags 10-13 und 16-19
Ahaus aufsuchen.
Uhr, Mittwoch- und FreitagnachAhaus/Heek/Legden/Schöppinmittag 16-19 Uhr; dienstbereiter Der ärztliche Notdienst besucht gen: 11.03./12.03.: Jakub StrzyArzt außerhalb der Sprechstun- Patienten auch zu Hause, wenn zowksi, Schorlemerstr. 1, 48683
diese aus gesundheitlichen
den: Ahaus, 10-11 und 17-18 Uhr Gründen die Notfallpraxis nicht
Tel. (0180) 50 44 100
Tel. (02561) 40042
aufsuchen können. Die zentrale
Stadtlohn/Gescher/Vreden/
Nummer gilt auch hier: Ärz t l i ch er Not d ienst
Südlohn: 11.03./12.03.: Felix
Tel. (0180) 50 44 100
Ahaus/Alstätte/Heek/Legden/
Deitert, Katharinenstr. 12, 48712
Ottenstein/Vreden/Wessum/ Ä rz tlich er N otdien st
Gescher, 10-11 und 17-18 Uhr Schöppingen/Stadtlohn: NotTel. (02542) 5457
dienstpraxis im St. Marien-Kran- Im Notfall: 116 117
alle Bezirke:
kenhaus, Wüllener Straße 101, Seit dem 16. April wird in
48683 Ahaus; werktags 19-21 Deutschland eine einheitliche 08.03. - 10.03.: Dr. Sabine KüUhr, samstags, sonntags und fei- Rufnummer für den ärztlichen pers, Stadtlohner Str. 8, 48691
ertags 10-13 und 16-19 Uhr, Bereitschaftsdienst der Kas- Vreden
Mittwoch- und Freitagnachmittag senärztlichen Vereinigungen Tel. (02564) 950970
16-19 Uhr; dienstbereiter Arzt (KVen) eingeführt. Bürger, die
außerhalb der Sprechstunden: außerhalb der Sprechzeiten Apotheken
dringend ambulante ärztliche Info: Seit dem 1. Januar 2012
Tel. (0180) 50 44 100
Sollte ein Hausbesuch erforder- Hilfe benötigen, erreichen geht das von der Apothekerkamlich sein, werden die medizinisch künftig über die 116 117 den mer entwickelte neue Notdienstgeschulten Mitarbeiter der Ruf- Bereitschaftsdienst in ihrer system ans Netz. Aus 95 isolierten
zentrale den Fahrdienst (Arzt + Nähe.
Notdienstkreisen wird dann ein
Fahrer), der dem Patienten am
flächendeckendes Notdienstnetz
ZU
S
ÄTZ
LI
CH
E
R
N
otnächsten ist, zum Einsatzort leifür den gesamten Landesteil.
d ienst I N S TADTLOHN
ten.
Tel. (0180) 50 44 100
Stadtlohn: Samstags sowie sonnGescher/Velen: Bereitschaften tags und feiertags von 10 bis 12 Der Notdienst für alle Apotheken
Notfallpraxis, am St.-Vincenz- Uhr und 16 bis 18 Uhr in den ist wie folgt zu erreichen:
Hospital in Coesfeld, Südring 41: Räumlichkeiten der Zentralen • Über das Festnetz unter der koAllgemeine
Sprechstunde: Notfallambulanz (ZNA) im Kran- stenlosen Rufnummer 0800 00
22 8 33.
werktags 19-21 Uhr, samstags, kenhaus Maria-Hilf
sonntags und feiertags 10-13 Tel. (0 25 63) 91 23 45
• Vom Handy aus per Telefonat
häuslicher Gewalt trau dich
raus des SkF Ahaus-Vreden e.V.
Beratung/Unterstützung/Gesprächsgruppe für betroffene
Frauen
Tel: 02561/952395
Krebsberatung zur Verbesserung
Kreuzbund
der Lebensqualität; Ahaus: JeSelbsthilfegruppe für Alkoden Mittwoch von 9:00 bis 12:00
holkranke und deren Angehörige
Uhr auf dem KrankenhausgelänTel. (02561) 12 54
de im vierten Obergeschoss des
donum vitae Kreis Borken e. V. Ärztehauses.
Staatlich anerkannte Beratungs- Tel: 0251/62562010
stelle für Schwangerschaftskon- TelefonSeelsorge - kostenfreie,
flikte und Familienplanung, ano-nyme Gespräche und BeraMarktstraße 7, 48683 Ahaus, tung für Menschen in KrisensiTel. (02561) 978747
tuationen rund um die Uhr (0-24
Kontaktgruppe für Menschen Uhr).
0800/1110111
und
mit psychischen Problemen: Tel:
Jeden 1. + 3. Donnerstag von 18 0800/1110222
- 20 Uhr im Haus der Begeg- Frühförderung Haus Hall - Hilfe
nung, Kirchplatz 13, 48712 Ge- für entwicklungsverzögerte und
behinderte Kleinkinder.
scher
Tel: 02542/50 88
Tel. (02542) 6411
Frauen- und Kinderschutz- Suchtberatung des Caritas-Verwohnung des Sozialdienstes bandes für die Dekanate Vreden/
katholischer Frauen (SkF) Gro- Ahaus e.V., Wüllener Str. 80,
48683 Ahaus
nau e.V.
- Aufnahmen rund um die Uhr Tel: 02561/429140
Die Selbsthilfegruppe „Depresmöglich sionen
bei Männern“ trifft sich
Tel: (02562) 817340
Kontakt- und Anlaufstelle bei an jedem 2. Montag im Ärztehaus
ohne Vorwahl an die 22 8 33 häuslicher und sexualisierter
(69 ct./Min.).
Gewalt Tel. (02561) 37 38
• Über das Internert unter www. Gruppe der Anonymen Alkohoakwl.de/notdienst
liker trifft sich jeden Fr, 19.30
Uhr, Karl-Leisner-Haus, SchloßSONS TIGE HILFEN
straße, Tel. (0151) 18 13 86 66
Weißer Ring – Hilfe für KriminalitätsopferEwald Vogeshaus
Tel. (02542) 18 82
AIDS-Hilfe Westmünsterland
e.V. Tel. (02561) 971737
Kontakt- u. Beratungsstelle für
psychisch erkrankte Menschen
und deren Angehörigen Ramsdorfer Str. 9, Velen, Tel. (02863) 76 18 11
Kontaktstelle Multiple SkleroClaudia Sise Kranker
cking, Feldstraße 17, 48712 Gescher
Tel. (02542) 8789708
E-Mail: [email protected]
de
Paritätische Beratungsstelle
für Schwangerschaftskonfliktberatung und Familienplanung
Tel. (02561) 96 11 04
frauen für frauen e.V. Frauenberatungsstelle
und
Frauennotruf:
allgemeine
Beratung und Beratung bei
Wir pfleg
JETZT
NEU:
en zu Hau
Ambulante Alten- u. Krankenpflege
Ahaus - Gronau - Rheine - Stadtlohn
Ahaus-Stadtlohn-Gescher-Gronau-Rheine
• Fachgerechte
Fachgerechte Grundpflege
Grundpflege
• Medizinische
Medizinische Behandlungspflege
Behandlungspflege
• Hauswirtschaftliche
HauswirtschaftlicheVersorgung
Versorgung
• Intensivbetreuung
•
Intensivbetreuung
• Verhinderungspflege
•
Verhinderungspege
Gescher, Hofstraße 71.
Tel: 02542/8799680
Schwangerschaftssozialberatung SKF Ahaus-Vreden e. V.
(finanzielle, rechtliche u. psychosoziale Hilfe)
Tel: 02561/952320 (Ahaus)
Tel: 02562/817341 (Gronau)
Tel: 02564/93280 (Vreden / Stadtlohn)
Schuldnerberatung des Caritasverbandes für die Dekanate Ahaus, Vreden und Borken
Tel: 02561/429120 (Ahaus)
Tel: 02861/945710 (Borken)
Ambulanter paritätischer Hospizdienst OMEGA Ahaus Marktstrasse 16, 48683 Ahaus
Tel.: 0171- 781 99 83 (tägl.)
Ehrenamtliche Beratung, Hilfe
und Begleitung für schwerstkranke und sterbende Menschen
und deren Angehörigen.
Genesungsberatung
Marktstrasse 16, 48683 Ahaus
Tel.: 0157- 30188679
Di 16-19 Uhr, Do 10-12 Uhr
Änderungen nach Redaktionsschluss sind möglich; Angaben
ohne Gewähr.
Büro auch in Stadtlohn, Tel. 02563-6573
se
Wir
sind
Mitglied
im
Wir
sind
Mitglied im
Wir
sind
Mitglied
im
Landesverband
freier
Landesverband
Landesverband
freierKrankenp
Krankenpflege
Krankenpfleger
freier
eger
• KostenloseBeratung
Beratung
• Umfassende
• Menü-Service
• Menü-Service
• Erstellung
von
• Erstellung
von
Pflegegutachten
• Pflegegutachten
• DMD Hausnotruf
• Vitakt
Hausnotruf
48703
Stadtlohn ·•Bocholder
Neustraße
48683
Ahaus-Alstätte
Esch18
Grabenstr.
3333 b
Achtung
neuer
Ruf: Tel. 0 25
9 6202567/96204
030160/3665778
· Fax 0 25 67 / 9 62 04
02567/96203
• /Fax
Tel.: Tel.
02563/97173
•67
Mobil:
W
n
e
g
e
ir pfl
!
e
s
u
a
Zuh
AUS DER REGION
8. März 2017
Halbtagesfahrt
der Heeker kfd
Arbeitskreis
„Transition Town“
AHAUS Mit vielen kreativen
Ideen geht der Arbeitskreis
„Transition Town“ am aktuellen
forum VHS ins neue Semester
und hat kürzlich sein Semesterprogramm vorgestellt: Zum
Start in die neue Gartensaison
hält Jürgen Kruse am Freitag,
10. März, 18 Uhr, einen Vortrag
zum Thema „Insektenfreundlicher Garten und samenfestes
Saatgut“ im VHS-Haus Ahaus
(Vagedesstraße 2 - Eintritt frei).
Im April steht der Besuch des
Eccozentrums in Enschede mit
Biorestaurant/Fairtrade-Geschäften und Fahrradwerkstatt
auf dem Programm.
Am 5. Mai lädt die Leiterin
des Arbeitskreises, Friederike
Sanne-Groppe, zu einem Wildkräuterspaziergang mit kleinem
Kochkurs nach Heiden ein. Den
Abschluss des Semesters bildet
ein Besuch des Vereins Essbare
Stadt Borken am 9. Juni. Neue
Interessenten sind willkommen. Anmeldung und weitere
Information bei der VHS, Tel.
02561/95370.
• www.vhs-aktuellesforum.de
Wandern rund
um Meddo
STADTLOHN Die Stadtlohner
Wandergruppe trifft sich am
Sonntag, 12. März, um 10 Uhr
in Stadtlohn (Parkplatz Mühlenstraße 55), um von dort
in Fahrgemeinschaften nach
Meddo/NL zu fahren. Gewandert wird rund um Meddo (rund
15 Kilometer). Feste und wasserdichte Schuhe sind unbedingt erforderlich.
Anmeldungen für
die Ferienspiele
AHAUS Am Samstag, 18. März,
finden um 14 Uhr die Anmeldungen für die diesjährigen
Ferienspiele St. Josef statt.
Nach dem Motto „Verzaubertes
St. Josef“ können wieder alle
Grundschulkinder in der dritten
oder der vierten Sommerferienwoche eine spannende und
lustige Woche auf dem Gelände des Jugendheimes St. Josef
in Ahaus erleben. Mitmachen
können alle Kinder, die in diesem Jahr in die Grundschule
kommen bzw. in diesem Jahr
aus der Grundschule entlassen
werden. Die Ferienspiele finden
täglich von 10 bis 16 Uhr statt.
Für Rückfragen stehen Anke
Schücker, Tel. 02561/69215
oder 0157/35415650, und Steffi Kahla, Tel. 02561/40304 oder
0178/6854643, zur Verfügung.
15
Ausstellung im Rathaus
KURZ NOTIERT
HEEK Die Katholische Frauengemeinschaft St. Ludgerus Heek lädt zu einer Halbtagesfahrt ein. Das Ziel ist das
Iglo–Werk in Reken. In der
Betriebsbesichtigung sind folgende Leistungen enthalten:
Besichtigung der Spinatfelder,
eine Fahrt mit der Betriebsbahn entlang der Iglo-Anlage, Filmvorführung und eine
warme Produktverkostung im
Besucherzentrum (einer Mahlzeit gleichzusetzen). Die Fahrt
findet am Mittwoch, 10. Mai,
statt. Die Abfahrt erfolgt ab 13
Uhr von den bekannten Stellen.
Die Kosten für die Busfahrt und
die Besichtigung betragen 20
Euro für Mitglieder und 25 Euro
für Nichtmitglieder.
Aus organisatorischen Gründen
muss die Anmeldung bis Ende
März erfolgen. Verbindliche,
telefonische
Anmeldungen
nimmt Marianne Leeners, Tel.
02568/2349, ab sofort entgegen. Die Zahlung des Kostenbeitrages erfolgt später.
W OCHENPOST
Eine-Welt-Kreis beschäftigt sich mit dem Thema Flüchtlinge
VREDEN Im Sommer des vergangenen Jahres konnte die Ausstellung „Wir stellen uns vor...“ des
Eine-Welt-Kreis Vreden e.V. in der
Stiftskirche im Rahmen der Reihe
„Flüchtlinge“ des Caritasausschusses der Pfarrgemeinde St. Georg
bereits besucht werden. Anschließend wurde sie im VHS-Gebäude
in Stadtlohn und Ahaus ausgestellt und hat bisher viel positive
Resonanz erfahren. Bis zum 31.
März besteht die Möglichkeit, im
Rathaus die Ausstellung zu besuchen und sich über das Los ein-
zelner Flüchtlinge zu informieren.
Walter Gehling und Johannes van
Beek erläuterten den Anlass für
die Erstellung der Ausstellung. Die
Fluchtwelle im letzten Jahr habe
unter anderem auch zur Folge gehabt, dass Vorurteile gegenüber
den Flüchtlingen nicht ausgeblieben seien. Die Ausstellung in Bild
und Text solle unter anderem auch
ein Beitrag dazu sein, diese Vorurteile abzubauen. Es sei zunächst
schwierig gewesen, 18 Flüchtlinge
aus Vreden zu finden, die zu einem
Interview bereit waren.
Um die interviewten Personen zu
schützen, seien Texte und Bilder
anonymisiert worden.
Darüber hinaus sei die Ausstellung
für den Eine-Welt-Kreis auch ein
Anliegen, um auf die Fluchtursachen hinzuweisen. Zwar seien
die meisten Menschen vor gewaltsamen Konflikten und Verfolgungen geflohen, doch ohne ein
Verständnis des Globalisierungsprozesses lasse sich auch den Ursachen von Flucht und Migration
nicht nachspüren, so die beiden
Mitglieder des Eine Welt-Kreises.
Alexander Müller spricht am 22. März bei den Campus-Tagen darüber, wie kleine Unternehmen mit guten
Ideen auch große Konzerne ausstechen können.
Wer ist denn Goliath?
Alexander Müller spricht bei den Campus-Tagen in Ahaus
Er ist Querdenker, Innovator,
Entrepreneur und Start-Up
Unternehmer aus Leidenschaft.
Alexander Müller ist CEO und
Inhaber von Gedankentanken,
einem innovativen Weiterbildungsunternehmen, und wird am
Mittwoch, 22. März, einer der
Top-Speaker auf den CampusTagen sein. Mit seiner Keynote
„Who the F* ist Goliath?“.
AHAUS „Wir leben in einer Epoche, in der wir einen großen Innovationswachstum durch die digitale Revolution erleben“, davon
ist Müller überzeugt. Deshalb investiert er in junge Start-Ups und
ihre Gründer. Er erkennt die Chan- einfacher als jetzt, gute und incen und Potentiale des digitalen novative Produkte zu entwickeln.
Seine Aussagen sind nicht nur
Wandels.
Rederei, sondern nachhaltig, denn
In seiner Keynote „Who the F* ist Müller ist einer von weltweit 25
Goliath? – Warum die Kleinen die offiziellen Google-Produkt-StrateGroßen schlagen können“ zeigt er gie-Experten ist.
Möglichkeiten, die Schlagkräftig- Bei seinem Vortrag am 22. März
keit eines kleines Unternehmen um 18.30 Uhr auf den Campuszu nutzen. Er veranschaulicht, was Tagen erklärt er, wie Unternehmen
wir von Unternehmen aus dem ein fruchtbares Umfeld für Kreatiamerikanischen Silicon Valley ler- vität schaffen und ein Bewusstsein
nen können. Großunternehmen für die Zukunft entwickeln können.
haben mehr Möglichkeiten, so Denn Zukunftstrends zu erkennen
denkt man zuerst, aber Alexander ist ein wichtiger Schlüssel für unMüller liefert gerade für Start- ternehmerischen Erfolg.
Ups Lösungen, um erfolgreicher zu Informationen und Tickets:
sein. Er ist überzeugt: Es war nie • www.campus-tage.de
Johannes van Beek (l.) und Walter Gehling vom Eine-Welt-Kreis-Vreden e.V. erläuterten den Anlass für
die Erstellung der Ausstellung.
Angst entsteht im Kopf
Vortrag von Sven Büdding beim Stadtlohner JFB
In der Reihe „Meisterpianistinnen in Heek“ gibt die international konzertierende amerikanische Pianistin Nina Tichman am Freitag, 10. März, um 19.30 Uhr einen öffentlichen Klavierabend
im Konzertsaal im Musikzentrum der Landesmusikakademie NRW in Heek-Nienborg. Auf ihrem Programm stehen die Sonate Es-Dur D 568 von Franz Schubert, Mazurken von Frédéric Chopin sowie die
Suite bergamasque und weitere Kompositionen von Claude Debussy. Der Eintritt an der Abendkasse
beträgt 15 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sowie Mitglieder der Fördergesellschaft der
LMA NRW ist er frei.
„Zocken“ in der Bibliothek
„Spiele des Monats“ in der Stadtbibliothek Ahaus
AHAUS Seit der Neueröffnung in
den neuen Räumlichkeiten können Kinder und Jugendliche in der
Stadtbibliothek Ahaus auf der Playstation „zocken“. Beliebt – besonders bei den Jungs – ist beispielsweise das Fußballspiel „Fifa“, bei
dem Siege errungen werden und
dem eigenen Team zum Sieg verholfen wird. Jeden Monat gibt es nun
eine Auswahl von vier PS4-Spielen,
die in der Stadtbibliothek gespielt werden können. Im März stehen
folgende Spiele zur Auswahl: „Fifa
Die Spiele des Monats können nur in den Räumlichkeiten der Bibliothek selbst genutzt werden.
17“, das Skater-Game „OlliOlli“ mit
250 Challenges und einem kultigen
Soundtrack, das chaotische Kooperationsspiel „Overcooked!“ rund
ums Kochen und das abenteuerliche
Actionspiel „Teenage Mutant Ninja
Turtles – Mutanten in Manhattan“.
Das Gesellschaftsspiel des Monats,
das im März in der Stadtbibliothek
gespielt werden kann, heißt „Leo
muss zum Friseur“ und war nominiert zum Kinderspiel des Jahres
2016. Aber nicht nur Kinder ab
sechs Jahren werden Spaß daran
haben, Leo rechtzeitig zum Ziel –
Bobos Friseursalon – zu bringen,
bevor seine Mähne zu lang wird.
Das kooperative Familienspiel mit
frechen Tieren und dem liebenswerten trödelnden Löwen Leo ist ein
Spielspaß für Jung und Alt.
Alle Spiele des Monats können
nur in der Bibliothek gespielt werden. Danach stehen sie wieder zur
Ausleihe zur Verfügung und können vorgemerkt werden. Die Spiele
können während der Öffnungszeit
nachmittags und samstagsvormittags in der Bibliothek an der Auskunft ausgeliehen werden. Dazu
ist ein gültiger Bibliotheksausweis
erforderlich.
STADTLOHN Wem Symptome wie
Atemnot, Engegefühl in Brust und
Kehle, Herzrasen, Schweißausbrüche, ständige Gedankenkreisläufe
und innere Unruhe bekannt vorkommen, der ist bei einem Vortrag
beim JFB gut aufgehoben. Denn
diese Reaktionen des Körpers haben ihren Sitz im Unterbewusstsein des Gehirns, wo sie vollkommen automatisch durch bestimmte
Sinnesreize ausgelöst werden.
Menschen, die davon betroffen
sind, haben in den meisten Fällen
das Gefühl, keinerlei Kontrolle über
ihren Körper oder die Situation zu
haben. Sie sind den Gefühlen oder
den Symptomen ausgeliefert. Auch
der Versuch, sich einzureden, dass
alles gut sei, wirkt nicht. Häufig
entsteht ein Kreislauf von Angstgedanken und die Folge ist oft ein
„Planen und Kontrollieren müssen.“
Ängste und ihre Folgen schränken
viele Menschen so stark ein, dass
ihnen dadurch viel Lebensqualität
verloren geht.
Der Hypnosetherapeut Sven Büdding bietet am Dienstag, 14. März,
20 Uhr, beim JFB (Weststraße 9)
den Vortrag „Angst entsteht im
Kopf. MUT auch!“ an, in dem er
aufzeigen wird, wie klinische Hypnose bei Ängsten helfen kann. Die
Gebühr liegt bei fünf Euro, Anmeldung unter Tel. 02563/969715.
Diabetes und Auge
Themenabend am 14. März 19:00 Uhr
in der Augenklinik Ahaus
Referent: Dr. Matthias Schmidt
AUGENKLINIK AHAUS
Am Schlossgraben 13
48683 Ahaus
Anmeldung: 02561 955 55 oder www.augenklinik.de
Hose
oder Rock
*
nur 4,50 E
Hemd
oder Bluse
*
nur 1,80 E
Textilreinigung
Textilreinigung
UNSERUnser
ANGEBOT
FÜR
ZUM
KENNENLERNEN
Angebot
für SIE
Sie zum
Kennenlernen
Anzug
(2-tlg.)
*
nur 12,00 E
Angebot gültig bis 18.03.2017
in allen Queengard Filialen & Annahmestellen
Angebot gültig bis 18.3.2017
in allen Queengard Filialen & Annahmestellen.
ANORAK iNKl.
iMPRÄGNiERUNG
ANORAKinkl.12,50 E
Wollmantel
*
nur 10,50 E
IMPRÄGNIERUNG
20%
RAbATT
auf alle12,50€
Änderungen
Unsere Filialen
Queengard Textilreinigung Ahaus ° Bahnhofstr. 5 ° 48683 Ahaus ° 02561 / 963178
Queengard Textilreinigung Stadtlohn ° Eschstr. 35 ° 48703 Stadtlohn ° 02563 / 9498654
Queengard Textilreinigung Vreden ° Neustr. 11 ° 48691 Vreden ° 02564 / 34915
20%-Rabatt
Unsere Annahmestellen:
Banken, Alstätte
auf Augenoptik
alle Änderungen
Schreibwaren Banken, Ottenstein – Kreativ mit Wolle u. Papier, Legden
Raumaustattung Kersting, Oeding – Sport Böcker, Graes
*Einfach
abgeben und
top-gereinigt
und gebügelt
abholen
Unser Service für Sie: Textilreinigung – Wäscherei – Mangelservice – Hemdenservice
Änderungsschneiderei – Leder- und Pelzreinigung – Teppichreinigung m. kostenloser Hol- & Bringservice
Unsere Filialen
Queengard Textilreinigung Ahaus ° Bahnhofstr. 5 ° 48683 Ahaus ° 02561 / 963178
Queengard Textilreinigung Stadtlohn ° Eschstr. 35 ° 48703 Stadtlohn ° 02563 / 9498654
Queengard Textilreinigung Vreden ° Neustr. 11 ° 48691 Vreden ° 02564 / 34915
16
STELLENMARKT
W OCHENPOST
KURZ NOTIERT
Gesundheitsberufe im BiZ
KREIS BORKEN Als Kind oder Teenager träumen viele Jungen und
Mädchen davon, Arzt zu werden. Klar ist aber, dass dies nicht für jeden
ein realistisches Ziel ist. Doch auch ohne Medizinstudium gibt es in
der Gesundheitsbranche eine Vielzahl an beruflichen Möglichkeiten,
die sehr gute Perspektiven bieten. Am Infotag „Gesundheitsberufe“ ermöglicht das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit
Coesfeld einen Überblick über die verschiedenen Berufe der Branche.
Am Dienstag, 14. März erhalten Interessierte zwischen 13.30 und 17
Uhr im BiZ an der Holtwicker Straße in Coesfeld ein breites Informationsangebot zu den Berufen im Gesundheitswesen. An Informationsständen, in Vorträgen oder in Einzelgesprächen können die Besucher
viele Eindrücke und Anregungen für die eigene Berufswahl gewinnen
und erhalten einen Einblick in Berufe der Therapie, der Pflege, sowie
der Rettung und Verwaltung.
Der Einstieg in die Gesundheitsbranche kann auf verschiedenen Wegen erfolgen. Eine Ausbildung ist ebenso möglich, wie ein Studium.
Auch für Quereinsteiger oder Personen, die sich beruflich verändern
wollen, gibt es interessante Möglichkeiten. Die langfristigen Perspektiven für eine Beschäftigung in dieser Branche sind sehr gut, denn
in den nächsten Jahren werden, bedingt durch die älter werdende
Bevölkerung, beispielsweise mehr Pflegekräfte benötigt.
Aus erster Hand informieren die verschiedenen Aussteller aus der
Gesundheitsbranche. Um 14.45 Uhr berichtet die Schule für Gesundheitsberufe des Christophorus Klinikums in einem Vortrag über die
dortigen Ausbildungsinhalte und Voraussetzungen. Um 15.45 Uhr
stellt die Timmermeisterschule das eigene Ausbildungsangebot in
einem weiteren Vortrag vor. Um 16 Uhr erfahren Interessierte alles
über Weiterbildungsangebote und Umschulungen durch den Bildungsträger MaxQ.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung
ist nicht erforderlich.
Fahrer
für die Beförderung
von Schülern auf
450,- E-Basis gesucht.
Taxi Beßler
Tel. 0 25 67 / 7 78
von 8.00-17.00 Uhr
Altes Gasthaus Alfert
48619 Heek · Tel. 02568/964176
nach 17.00 Uhr
Tel. 0 25 67 / 7 78
Bewerbung: telefonisch unter 0 28 71 / 219 37 16
oder über unsere Homepage: www.weikamp.info
von 8.00-17.00 Uhr
Siemensstr. 40 · Bocholt · [email protected]
Die Berufsbildungsstätte
Westmünsterland GmbH für
Handwerk und Industrie mit Sitz in
AhausSpezialabbruch
ist eine große
Außenanlagen
Bildungseinrichtung mit
gemeinnützigen Zielsetzungen
Wir, das Deutsche Rote Kreuz und seine Tochtergesellschaften, sind in der Wohlfahrtspflege tätig. Wir haben es uns zur
Aufgabe gemacht, ambulante Pflege, pflegenahe Dienste,
Seniorenbetreuung und -beratung sowie hiermit verbundene
Serviceleistungen anzubieten.
Für unser kleines Team im Haus Kreszentia, einer Wohngemeinschaft für demenziell veränderte und pflegebedürftige Menschen in Vreden, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt
examinierte Pflegefachkräfte (m/w)
(3-/1-jährig ex.) / geringfügig, gerne auch Wiedereinsteiger,
in Teil- und/oder Vollzeit
und
Arzthelfer (m/w)
Weiterbildung!
Berufsbildungsstätte
Westmünsterland GmbH
•
•
•
•
Wir bieten Ihnen:
• eine leistungsgerechte Vergütung
• ein hohes Maß an Selbstständigkeit
• Arbeit in einem kleinen, engagierten Team mit familiärer
Atmosphäre
• zukunftsorientiertes, konzeptionelles Arbeiten im Team
• Arbeitszeiten, die auf die persönliche Situation zugeschnitten
sind
• in- und externe Fortbildungen
Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit, dann richten Sie bitte
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne auch per
Mail, an:
Rotes Kreuz im Kreis Borken
Personalabteilung
Röntgenstr. 6 · 46325 Borken
Tel. 02861 8029-151 · [email protected]
Sichern Sie Ihre
berufliche Zukunft!
für unsere Baustellen im westl. Münsterland sowie
Umschulung mit IHK Abschluss
im Ruhrgebiet suchen wir zu sofort
oderzum
später:
Wir suchen
nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
- Sicherer Umgang mit MS Office.
- Selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise.
Seit über
Die BBS ist zugelassener Bildungsträger nach AZAV. Zu Finanzierungsmöglichkeiten
Ihrer
Umschulung
wir Sie gern. Sprechen Sie uns an!
Sofernan:
wir Ihr Interesse geweckt haben,
freuen
wir unsberaten
über Ihre
Ihre Bewerbung richten Sie bitte
Weitere
Informationen
erhalten Sie unter Telefon 02561 699-501.
aussagefähige Bewerbung, die Sie bitte
an unsere
Personalabteilung
Herrn J. Roeckerath-Eising senden.
Berufsbildungsstätte Westmünsterland GmbH
Fa. Hamaland Umwelttechnik GmbH
Berufsbildungsstätte Westmünsterland
GmbH
für Handwerk
und Industrie
für Handwerk und Industrie
Weidenstraße 2
Lise-Meitner-Straße 9, 48691 Vreden
Weidenstraße 2, 48683 Ahaus
48683 Ahaus
Tel. 02561 699-0 * www.bbs-ahaus.de
Die Versorgung der Bürgerinnen
und Bürger in Stadtlohn, Vreden
und Südlohn mit Strom, Erdgas und
Trinkwasser sowie die stetige Erweiterung der LWL-Netzinfrastruktur ist
eine wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe, die wir als regionales Unternehmen seit vielen Jahren
verlässlich und mit viel Leidenschaft
ausüben.
Die SVS-Versorgungsbetriebe GmbH sucht Sie für den Bereich
Technik zum nächstmöglichen Termin als
Die SVS-Versorgungsbetriebe GmbH sucht Sie für den Bereich
Technik zum nächstmöglichen Termin als
48619 Heek
www.uni-blitz.de
KÖTTER
SE & Co. KG
Wir suchen ab sofort zuverlässige
Reinigungskräfte m/w
für unsere Objekte in Vreden
geringfügige oder sv-pflichtige
Beschäftigung
Arbeitszeit:
Mo.– Fr. ab 16.30 Uhr
Rufen Sie uns an in der Zeit von:
8.00 – 17.00 Uhr Z 0 28 72 / 91 99 76 - 0
Verkäufer/
-innen
für Spargel- und
Erdbeerverkauf gesucht.
48493 Wettringen • Bilk 42
Tel.: 02557/1260
oder 0171-7475900
[email protected]
Glasfasermonteur/in (m/w).
Ihr Profil:
 Abschluss in einem einschlägigen elektrotechnischen Ausbildungsberuf und Berufserfahrung als Elektrofachkraft
 Bereitschaft zur Weiterqualifikation im Bereich der Versorgungswirtschaft
 Nach erfolgter Einarbeitung ist der Einsatz im Bereitschaftsdienst
unter Einhaltung der vorgegebenen Rahmenbedingungen vorgesehen
 Gültige Fahrerlaubnis der Klassen B und BE oder die Bereitschaft,
diese zu erwerben
 Gesundheitliche Voraussetzungen: G25 „Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten“, G37 „Bildschirmarbeit“ sowie G41 „Arbeiten mit
Absturzgefahr“
 Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft im Team
Uni-Blitz GmbH
www.bbs-ahaus.de
Die Versorgung der Bürgerinnen
und Bürger in Stadtlohn, Vreden
und Südlohn mit Strom, Erdgas und
Trinkwasser sowie die stetige Erweiterung der LWL-Netzinfrastruktur ist
eine wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe, die wir als regionales Unternehmen seit vielen Jahren
verlässlich und mit viel Leidenschaft
ausüben.
(m/w).
Tel.: 02568/2879
30 Jahren sind wir Ihr kompetenter
Sie erwartet ein angenehmes Betriebsklima,
Ansprechpartner für maßgeschneiderte
Wir bieten:
gute Bezahlung und ein abwechslungsreiches
Aus- und Weiterbildung!
- Eine vielseitige und interessante Aufgabenstellung.
Arbeitsspektrum
- Einen Arbeitsplatz bei einem modernen
Dienstleistungsunternehmen.
Weitere
Informationen erhalten Sie unter Telefon 02561 699-501.
- Möglichkeiten der Weiterbildung.
in Legden (Büro)
zu sofort gesucht.
Bewerbungen bitte
telefonisch unter
Reinigung & Service
■ Fachkraft für Lagerlogistik
• Landschaftsgärtner m/w Mitarbeiter/in für den Empfangsbereich
24.04.2017 – 29.03.2019
- in Vollzeit • Vorarbeiter m/w
■ Maschinen- und Anlagenführer/-in
Ihr Profil:
• Pflasterer m/w
24.04.2017 – 15.07.2018
- Eine abgeschlossene Ausbildung, idealerweise mit Berufserfahrung
Empfang.
• Bauhelfer und Facharbeiteramm/w
■ Industrie- oder Zerspanungsmechaniker/-in
- Kundenorientiertes Verhalten und Kommunikationsfähigkeit.
• Geräteführer (Mobilbagger)
m/w und sicheres Auftreten. 24.04.2017 – 12.07.2019
- Freundliches
Ihr neues Aufgabenfeld:
 Durchführung von Betriebs- und Montagearbeiten an den LWLNetzinfrastrukturen (Montagetätigkeiten, Inspektion, Funktionsprüfungen, Wartung, Instandsetzung)
 Montage- und Spleißarbeiten
 Ermitteln und Beseitigen von Störungen im Bereich der LWL-Netzinfrastruktur
 Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen nach entsprechender Vorgabe
 Abnahmemessungen (Dämpfungsmessung, OTDR-Messung) inkl.
Dokumentation
 Baustellenüberwachung und -betreuung nach entsprechender
Vorgabe
Ihr Profil:
 Abschluss in einem elektrotechnischen Ausbildungsberuf oder in
einer vergleichbaren Ausbildung im Bereich der Versorgungstechnik
 Bereitschaft zur Weiterqualifikation im Bereich der Versorgungswirtschaft
 Nach erfolgter Einarbeitung ist der Einsatz im Bereitschaftsdienst
unter Einhaltung der vorgegebenen Rahmenbedingungen vorgesehen
 Gültige Fahrerlaubnis der Klassen B und BE oder die Bereitschaft,
diese zu erwerben
 Gesundheitliche Voraussetzungen: G25 „Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten“ sowie G37 „Bildschirmarbeit“
 Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft im Team
Wir kommen an!
Und zwar in
41.450 Haushalten!
WOCHENPOST
W W W. W O C H E N P O S TO N L I N E . D E
Impressum
Herausgeber:
Wochenpost GmbH & Co. KG
Eschstraße 25 • 48703 Stadtlohn
Telefon: 02563/93 900
Telefax: 02563/9390-20
[email protected]
www.Wochenpostonline.de
[email protected]
Marietraud Löschner
02563/9390-10
Anja Lukassen
02563/9390-11
[email protected]
Reinhard Thering
02563/9390-60
Renate Buschhausen
02563/9390-61
Sara Laukamp
02563/9390-64
Unsere Leistungen:
Sie erwartet eine interessante und vielseitige Tätigkeit sowie eine
leistungsorientierte Vergütung nach Maßgabe des Tarifvertrages für
Versorgungsbetriebe TV-V mit den entsprechenden guten Sozialleistungen.
Unsere Leistungen:
Sie erwartet eine interessante und vielseitige Tätigkeit sowie eine
leistungsorientierte Vergütung nach Maßgabe des Tarifvertrages für
Versorgungsbetriebe TV-V mit den entsprechenden guten Sozialleistungen.
[email protected]
Udo Medding
02563/9390-31
Zögern Sie nicht!
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins. Bei Fragen kontaktieren
Sie bitte Herrn Michael Bußmann unter 02563 – 9345 615.
Richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 25.03.2017 bevorzugt online
an die folgende Adresse: [email protected]
Zögern Sie nicht!
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter
Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins. Bei Fragen kontaktieren
Sie bitte Herrn Michael Bußmann unter 02563 – 9345 615.
Richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 25.03.2017 bevorzugt online
an die folgende Adresse: [email protected]
Vertrieb:
Wochenpost Vertriebs GmbH & Co. KG
Eschstraße 25 • 48703 Stadtlohn
SVS-Versorgungsbetriebe GmbH
SVS-Versorgungsbetriebe GmbH
Von-Ardenne-Straße 8 · 48703 Stadtlohn
Von-Ardenne-Straße 8 · 48703 Stadtlohn
Niehues traNsporte
Wir suchen einen
flexiblen und teamfähigen
Ihr Profil:
• abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und
•
für unsere Objekte in Ahaus gesucht. 10,00 € / Std.
übertarifliche Bezahlung, 6 Wochen Urlaub
bzw. Entgeltfortzahlung bei Krankheit
Taxi Beßler
geringfügig, gerne auch Wiedereinsteiger,
in Teil- und/oder Vollzeit
Krankenpfleger oder Altenpfleger
alternativ auch abgeschlossene Berufsausbildung
zum Arzthelfer
Organisationstalent
Führerschein der Klasse B
flexible Einsatzbereitschaft
Kollegialität und Kreativität
Reinigungskräfte (weibl./männl.)
Gerne helfen wir bei
dem P-Schein
HAMALAND
Tiefbau
Reinigungskraft
für die Wochenenden (nachts)
auf 450,- E-Basis gesucht.
Ihr neues Aufgabenfeld:
 Durchführung von Betriebs- und Instandhaltungsarbeiten an stromtechnischen Anlagen (Montagetätigkeiten, Inspektion, Funktionsprüfungen, Wartung, Instandsetzung)
 Erledigung von Schalthandlungen im Mittel- und Niederspannungsnetz
 Ermitteln und Beseitigen von Störungen an Nieder- und Mittelspannungsnetzen
 Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen nach entsprechender Vorgabe
Examinierte Pflegefachkräfte (m/w)
und Arzthelfer (m/w)
Taxifahrer/in
Zur Ergänzung unseres
Teams suchen wir noch
weibliche Aushilfen
für den Service.
Monteur/in
im Netzbetrieb Strom
im Kreis Borken
8. März 2017
• Autokrane
• Betonpumpen
• Minikrane
• Ladekrane
• Minibagger
• Güllemixer
• BF 2 / 3 Schwerlastbegeleitung
• mobile Faltkrane
• Arbeitsbühnen
• Tieflader
• Transporte
Wir suchen:
- Fahrer (m/w) mit FS Kl II (CE)
- LKW/Landmaschinenschlosser/Mechaniker (m/w)
- Auszubildenden (m/w)
KRAFTFAHRER
(m/w) Nahverkehr
(Anhängerzug mit
Ladekran - FSK C/CE)
Sie erwartet eine interessante
und vielseitige Tätigkeit in
einem kleinen, leistungsstarken
Familienunternehmen. Eine
leistungsgerechte und pünktliche
Bezahlung ist an Ihrem sicheren
und zukunftsorientierten
Arbeitsplatz selbstverständlich.
 0 25 63/30 75
www.niehues-transporte.de
zum Kraftfahrzeugmechatroniker LKW/PKW
Marcel Könning | Hölderlinstraße 7 | 48703 Stadtlohn
0151-55136818 | [email protected]| www.koenningkrane.de
WOCHENPOST
WWW.WOCHENPOSTONLINE.DE
[email protected]
Silke Sandkötter
02563/9390-40
Sven Asmuß
02563/9390-43
[email protected]
Gabriele Möllers
02563/9390-50
Günter Pelz
02563/9390-52
Verantwortlich für Redaktion (V.i.S.d.P),
Verlag, Anzeigen und Vertrieb:
Urban Welsing
02563/9390-30
[email protected]
Eschstraße 25 • 48703 Stadtlohn
Anzeigensatz:
Kruse Medien
Im Pinntal 64 • 46244 Bottrop-Kirchhellen
Druck:
Zeitungsdruckerei Rubens GmbH & Co. KG
Rudolf-Diesel-Straße 1 • 59425 Unna
Erscheinungsweise:
wöchentlich mittwochs, sonntags und bei
Bedarf. Preisliste v. 1. Oktober 2016.
Kostenlose Verteilung an Haushalte und
Betriebe mit einer geprüften Trägerauflage
von 41.254 Exemplaren (III/2016). Auflagenkontrolle durch Wirtschaftsprüfer nach
den Richtlinien v. BDZV u. BVDA.
Copyright für alle Textbeiträge und von
uns gestalteten Anzeigen beim Verlag.
Nachdruck nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages. Gerichtsstand ist Sitz
des Verlages. Für unverlangt eingesandte
Manuskripte und Bilder wird keine Gewähr
übernommen. Beiträge, die mit Namen oder
Initialen des Autors gekennzeichnet sind,
geben nicht immer die Meinung der Herausgeber wieder. Für die Richtigkeit telefonisch
aufgegebener Anzeigen oder Änderungen
übernimmt der Verlag keine Gewähr.
STELLENMARKT
8. März 2017
Für unseren Standort in Alstätte suchen
wir in Voll- oder Teilzeit (30 Std./Wo.)
eine/n
Der Mensch im Mittelpunkt!
Florist/in
Bewerbung an:
Der Caritasverband für die Dekanate Ahaus und Vreden
JB Garten- und Landschaftsbau
Caritasverband
die Dekanate
Ahaus
und
e. V.Der
ist ein
modernes auffür
Zukunft
ausgerichtetes
DienstBocholder Esch 31 · 48683 Ahaus
Vreden e. V. Der
ist
ein modernes
aufden
Zukunft
im Mittelpunkt
!unterwww.jbgartenbau.eu
leistungsunternehmen
im Mensch
sozialen
Bereich
mit
ausgerichtetes
Dienstleistungsunternehmen
im
schiedlichsten
Angeboten
und
Hilfeleistungen.
Der Caritasverband für die Dekanate Ahaus und
sozialen fördert
Bereich mit
den durch
unterschiedlichsten
Der Verband
Mitarbeiter
Fortbildungen,
Vreden e. seine
V. ist
ein modernes
auf Zukunft
Angeboten
und
Hilfeleistungen.
er bietetausgerichtetes
Aufstiegsmöglichkeiten
und zeichnet sich durch Familienfreundlichkeit
aus.
Dienstleistungsunternehmen
im
Im sozialen
Ressort Pflege
betreuen
wir imunterschiedlichsten
nördlichen Bereich des Kreises Borken
Bereich
mit
den
Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir:
täglich
über 1.500
Angeboten
und Menschen.
Hilfeleistungen.
ex.
Pflegefachkräfte
(m/w)
Im
Ressort
Pflege
betreuen
wir im nördlichen
Bereich
des mehrere
Kreises Borken
Wir suchen für unsere
Mobilen Pflegen
in Vollzeit
und Teilzeit
für
dasüber
Caritas-Seniorenheim
St. Friedrich in Ahaus-Wessum
täglich
1.500 Menschen.
W OCHENPOST
Wer Angebote
nutzen will
liest die
17
Zur Verstärkung unseres Teams
suchen wir zum nächstmöglichen
Termin einen/eine
WOCHENPOST
W W W. W O C H E N P O S TO N L I N E . D E
Mitarbeiter/Mitarbeiterin
als Aushilfe in der Buchhaltung
(auf 450-Euro-Basis,
Buchhaltungskenntnisse werden
vorausgesetzt)
Für die Kinder
da sein
Vollständige Bewerbung bitte an:
Landesmusikakademie NRW „Burg Nienborg“ in Heek / Kreis Borken e. V.
z. Hd. Herrn Gerd Kühlkamp
Steinweg 2 • 48619 Heek • Tel. 02568 9305-0
[email protected]
Wir suchen für unsere Mobilen Pflegen in Vollzeit und Teilzeit mehrere
Hilfskräfte
in der Küche (m/w)
ex. Pflegefachkräfte
(m/w)
für das Caritas-Seniorenheim St. Friedrich in Ahaus-Wessum
ex. Pflegefachkräfte (m/w)
Nähere Informationen finden Sie unter caritas-jobs auf unserer Internetseite:
Mitarbeiter/in für die Hauswirtschaft (m/w)
www.caritas-ahaus-vreden.de
für das Caritas-Seniorenheim Holthues Hoff in Ahaus
Nähere Informationen finden Sie unter caritas-jobs auf unserer Internetseite:
BeiInformationen
Fragen steht finden
Ihnen Sie
auch
Herrcaritas-jobs
Uwe Bröcker
derInternetseite:
Telefonnummer:
Nähere
unter
aufunter
unserer
www.caritas-ahaus-vreden.de
02561 4209-85 gern zur Verfügung.
www.caritas-ahaus-vreden.de
Bei und
Fragen
steht
Ihnen auch stehen
Herr Uwe
Bröcker
der Telefonnummer:
Für Fragen
weitere
Informationen
Ihnen
für dasunter
Caritas-Seniorenheim
Bitte reichen Sie uns möglichst elektronisch Ihre Bewerbung
02561Frau
4209-85
zur (02561
Verfügung.
St. Friedrich
Petragern
Gesing
9517-0) und für das Caritas-Seniorenheim
über die jeweilige Stellenanzeige auf unsere Internetseite
Holthues Hoff Frau Margot Könning-Bolwerk (02561 916-0) gern zur Verfügung.
ein oder per Mail: [email protected]
Bitte Sie
reichen
Sie uns möglichst
elektronisch
Ihre Bewerbung
Bitte reichen
uns möglichst
elektronisch
Ihre Bewerbung
über
die
jeweilige
Stellenanzeige
auf
unsere
Internetseite
überCaritasverband
die jeweilige Stellenanzeige
auf unsere Internetseite
für die
ein
oder
per
Mail:
[email protected]
ein oder
per Mail:
[email protected]
Dekanate
Ahaus
und Vreden e. V.
Coesfelderfür
Str.die
6, 48683 Ahaus
Caritasverband
Caritasverband für die
Dekanate
Ahaus und
Vreden
V.
Dekanate
Ahaus
unde.Vreden
e. V.
Coesfelder
Str.
6,
48683
Ahaus
Coesfelder Str. 6, 48683 Ahaus
Bist Du eine Pflegefachkraft (m/w)?
Silke S. ist Zustellerin in unserer Region. Sie ist an sechs Tagen die
Woche frühmorgens für unsere Abonnenten unterwegs. Sie kann
dank familienfreundlicher Arbeitszeit nachmittags mit ihrer Tochter spielen.
- Wir sind ein besonderes Pflegeteam mit tollen Kolleginnen und
Kollegen, die füreinander einstehen und sich respektieren.
- Wir fühlen uns im Seniorenstift Berkelaue wohl.
- Unsere Wünsche werden sowohl bei der Dienstplanung als auch
bei der Weiterqualifizierung berücksichtigt.
Zeitungszusteller (m/w) für
Ahaus und Stadtlohn
Bewirb Dich in Teilzeit oder auf
450-Euro-Basis zu sofort!
Sichern Sie sich eine attraktive Teilzeitbeschäftigung in unserem Team.
Verdienen Sie sich in Ihrem Wohngebiet bis zu 450 Euro als Minijobber –
oder in Teilzeit auch darüber hinaus. Profitieren Sie von einem lukrativen
Zusatzverdienst mit vielen Extras. Wir bieten Ihnen:
• einen sicheren Arbeitsplatz
• pünktliche und sichere Bezahlung
• Lohnfortzahlung im Krankheitsfall
• Weihnachtsgeld und bezahlten Urlaub
• Eigenverantwortliches Arbeiten bei freier Zeiteinteilung bis 5:30 Uhr
Sie stellen in Ihrem Zustellgebiet Tageszeitungen und andere zeitungsähnliche Objekte in den Morgenstunden zu.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Sie suchen eine Stelle?
Schauen Sie doch einfach mal in die Wochenpost.
Werbung, die in 41.450 Haushalten ankommt.
WOCHENPOST
Weiterhin erwartet dich:
- ein unbefristeter Arbeitsvertrag
- die steuerfreie Übernahme von Kindergartenbeiträgen
- eine Tankkarte ab einer bestimmten Entfernung zur Einrichtung
- eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
- eine Gehaltssonderzahlung im November
- u.v.m.
Richte deine Bewerbung bitte an:
Münsterland Zeitung, Daimlerstr. 27, 48683 Ahaus
[email protected]
Tel. 02561 697 37
oder 02561 697 38
Seniorenstift Berkelaue,
Stadtlohner Straße 22, 48712 Gescher, Tel. 02542- 86 99 5 00
Gerne kannst Du deine Bewerbung auch persönlich vorbeibringen, Du bist
jederzeit herzlich willkommen. Wir freuen uns auch über Bewerbungen per
E-Mail an: [email protected]
WWW.WOCHENPOSTONLINE.DE
WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG FÜR UNSER TEAM
IN FOLGENDEN ABTEILUNGEN:
ZERSPANUNGSMECHANIKER (M/W
/W)
DREHTECHNIK ODER
FRÄSTECHNIK
für die Abteilung mechanische
Bearbeitung im konventionellenund CNC- Bereich.
OBERFLÄCHENBESCHICHTER / GALVANISEUR (M/W
/W)
Unsere Anforderungen:
»
»
»
»
»
»
KONVENTIONELLE SCHLEIFER (M/W
/W)
Unsere Anforderungen:
»
»
Unsere Anforderungen:
»
Abgeschlossene Ausbildung zum
Abgeschlossene Ausbildung zum Oberflächenbeschichter / Galvaniseur
Berufserfahrung wünschenswert
Kenntnisse in der funktionellen Oberflächentechnik
Selbständige und präzise Arbeitsweise
Einsatzbereitschaft
ft und hohe Belastbarkeit
Teamfähigkeit
»
»
Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich
Zerspanungsmechanik
Metallbe- und Verarbeitung oder einer vergleichbaren
technischen Fortbildung Berufserfahrung wünschenswert
Selbständige und präzise Arbeitsweise
Einsatzbereitschaft
ft & Teamfähigkeit
Ihre Aufgaben:
»
»
»
Innenrundschleifen
Außenrundschleifen
Polieren verchromter Funktionsoberflächen
Zerspanungsmechaniker
SCHWEISSER (M/W
/W)
»
im Bereich Drehtechnik oder Frästechnik
»
Berufserfahrung wünschenswert
Unsere Anforderungen:
»
Kenntnisse von Maschinensteuerungen
»
Gute Kenntnisse in der Bearbeitung von
»
»
»
»
»
Groß- und Präzisionsbauteilen
»
Selbständige und präzise Arbeitsweise
»
ft und hohe Belastbarkeit
Einsatzbereitschaft
»
Teamfähigkeit
AUßERDEM SUCHEN WIR ZUM 01.08.2017:
AUSZUBILDENDE (M/W
/W) ZUM ZERSPANUNGSMECHANIKER FACHRICHTUNG DREH- UND FRÄSTECHNIK
Bolz Production GmbH
Opelstraße 12
D-48599 Gronau
Abgeschlossene Ausbildung in einem metallverarbeitenden Beruf z.B. als Schlosser
Gültige Schweißscheine (WIG; MIG; MAG) sind zwingend notwendig
Eigenverantwortliches Arbeiten
Teamgeist und Flexibilität
Belastbarkeit und Einsatzwille
Telefon: +49 2562-9352-0
Email: [email protected]
Werden Sie Teil unseres dynamischen Teams!
www.bolz-gmbh.de
18
KLEINANZEIGENMARKT
W OCHENPOST
PARTNERSCHAFTEN
Alfons, 71 J., ansehnlicher Witwer mit guter Rente, aus dem
hiesigen Raum, möchte wieder eine liebenwerte Partnerin an seiner
Seite haben. Warum nicht zu zweit
auf den Frühling warten? Bei einem Kaffee oder Tee über gute alte
Zeiten reden? Rufen Sie an unter:
02831/98412 oder schreiben Sie
an PVP-Petra, Viernheimer Str.
26, 47608 Geldern.
Antonia, 73 J., freundliche Witwe
vom Lande, mit Auto, aus dem hiesigen Raum, mag nicht mehr länger alleine sein! Sie ist eine gute
Köchin + Gesellschafterin mit einem herzhaften Lachen. Rufen Sie
an unter 02831/98412 oder schreiben Sie an PVP-Petra, Viernheimer Str. 26, 47608 Geldern.
Ich weiSS, dass man die vielen
einsamen Stunden nicht ersetzen
kann! Desh. möchte ich, Resi, 73/164,
mit dieser Anzeige einen lieben Mann
aus Ahaus od. Umgeb. bis Mitte 80
finden, den ich liebevoll umsorgen
kann. Ich bin verw., häusl., koche u.
backe gern u. möchte nie mehr allein
sein. Tel. 0234/9278075, LB PV
Im Herbst d. Lebens wieder Frühlingsgefühle spüren: das wünsche ich
mir. Kurt 73/184, ein charmanter &
gepfl. Witwer mit viel Herzenswärme,
PKW u. guter Rente, sehr zuvorkommend. Ich mag Natur, Blumen, Musik,
spontane Unternehmungen & suche
liebe Dame für eine seriöse Partnerschaft. Tel. 0234/9278075, LB PV
Junge Witwe, Lara, 48, Altenpfl.,
blond, sehr attr., nicht ortsgeb. Ich
habe ein sicheres Einkommen, bin
vertraut mit Haus u. Garten, tierlieb, ordentlich, zuverl. u. habe große
Sehnsucht nach Liebe, Geborgenheit
u. Kuscheln mit einem treuen Mann
bis Anf. 60. Tel. 0234/9278075, LB PV
Partnerschaftsanzeigen für das
Ruhrgebiet geben Sie über die Wochenpost auf. Tel. 02563/93900
Raum AH! Es werden immer mehr.
Auch mit uns euren Lebenspartner
finden. Nur 5,95 € /mtl. www.singlesaktiv-spezial.de
KRAFTFAHRZEUGMARKT
Erste Hilfe.
Selbsthilfe.
Wer sich selbst ernähren
kann, führt ein Leben
in Würde. brot-fuer-diewelt.de/selbsthilfe
0,00-2.000 € Wir kaufen alle KFZ,
aller Art, LKW`s, Benziner, Diesel,
Motor- und Unfallschaden, Barzahlung. Tel. 0251/50899907 oder
0162/2446187
100-5.000 € Ankauf aller KFZ, auch
m. Unfall/Motorsch., TüV/Km-Stand
egal. Komme sofort, zahle bar, Tel.
02821/7909876
1A Autoexport kauft PKW/LKW/
Busse/Motorsch./Unfall. Zahle bar
+ ü.Restwert. Sof.-Abhol. a. So. Tel.
0201/20602903
AAA Ankauf von Gebrauchtfahrzeugen
für den Export: von Top bis Schrott,
alle Fabrikate, jung & alt, hohe KM,
Motor-/Getriebe-/Unfallschaden. Alles anbieten! Zahle Höchstpreise! Tel.
0162/1564033 (7Tg24h)
Achtung! Suche für Export: PKW,
LKW, Busse, Geländewagen aller
Art, in jedem Zustand - alles anbieten! Auch Unfall/ hohe KM/ Mängel, Motor-/ Getriebeschaden. Zahle
Spitzenpreise in bar. Sofortige Abholung u. Abmeldung garantiert. Tel.
0172/4685933
Bildercodesuche im Web unter
www.wochenpostonline.de/bildercode
Ankauf für Export: PKW, LKW,
Busse, Geländewagen aller Art, alle
Baujahre/Fabrikate, in jedem Zustand. Zahle Spitzenpreise in bar!
Abholung/Abmeldung garantiert. Tel.
0171/8452447
ATC Tel. 02861/5002223 Ankauf aller
PKW‘s, auch Unfall-/Motorschäden + hohe Kilom. Zahle Bar! Tel.
0173/2302267
Autoankauf Münsterland kauft
jeden PKW. Zustand egal. Bar. Seriös. Schnell. Tel. 0176/41527091 o.
0176/65652689
Autoankauf für Export! Wir kaufen
alle Arten: PKW, LKW, Busse, auch
Motorräder, Unfallautos, hoher KMStand, ohne TÜV, ohne Garantie. Wir
bieten ihnen einen guten Preis. Spartcar Autohandel. Tel. 0157/36419901
Corsa B, Bj. 99, TÜV neu, nur 130
tkm, 8-f. bereift auf Alu, VB 1.450 € .
T. 0157/34576840
K & S GmbH, zertifizierte Autoverwertung aus Legden kauft PKW´s, Unfallwagen u. Altfahrzeuge zu fairen Preisen an. Nachweis! Tel. 02566/933785
Kaufe Autos/ Motorräder für Export,
in jedem Zustand auch Unfall-/Motorschaden. Tel. 0174/6229028
MB A 180 CDI, 189 tkm, schw., div.
Extras, EZ 12/2010, VB 6.250 € . Tel.
0162/7050690
Mitsubishi Carisma, Automatik, Bj.
2000, 267tkm, TÜV: 09/17, Motor
+ Getriebe Top. Preis: 800 Euro. Tel.
0160/92359552
Schauen Sie doch einmal in die
Bildergalerie unter: www.wochenpostonline.de
Suche Autos aller Art, in jedem Zustand. Tel. 0174/6229028
VW Golf, Bj. 2001, 80tkm, silber, 5trg.,
TÜV 11/18, Klima, sehr guter Zustand,
VB 3.850 € . Tel. 0172/2704842
Zeigen Sie Ihrem Kleinen doch mal
die große Stadt. Inserieren Sie Ihren
Gebrauchtwagen doch mal im Ruhrgebiet. Ihre Wochenpost Stadtlohn,
Tel. 02563/93900
COMPUTER
Mit dem Laptop aus Vreden wird
jetzt in Essen gearbeitet. Kleinanzeigen für das Ruhrgebiet! Info: Die
Wochenpost. Tel. 02563/93900
PC-Schule, Einzelunterricht an Ihrem Gerät, in Ihrem Lerntempo, Unterrichtsstunde nur 24,90 € - Infos
unter: www.sprung.de - SPRUNG
Systemhaus Tel. 02542/93160
Sprung Systemhaus Gebrauchte
PCs/Notebooks/Monitore zu verkaufen. Computerprobleme? Ob Viren,
Datenverlust oder Hardwareschäden,
wir helfen schnell, preiswert und
kompetent. Serviceannahme auch
ohne Termin. www.sprung.de Tel.
02542/93160
Webdesign Wir programmieren und
gestalten Ihre Website professionell
und preiswert. www.sprung.de Tel.
02542/93160
Windows 10 macht Ihren PC schneller! Wir helfen beim Umstieg ohne
Datenverlust. www.sprung.de Tel.
02542/93160
DIENSTLEISTUNGEN
Das Frühjahr naht! Jetzt kostengünstige Inspektion Ihrer Rasenrobotor, Rasenmäher u. Traktoren. Fa. Motoro, Gescher. Tel. 02542/9298867,
www.motoro-gescher.de
Münsterland Markt
,0 0 €
SCHON AB 2
MUSTERTEXT
z u
M I T
v e r k a u f e n
MEIN ANZEIGENTEXT
Ihr Maurer kommt nicht? Kleinere Maurer-, Putz- und Abbrucharbeiten - gut und zuverlässig. Tel.
02862/589403
Kaffee-Vollautomat Reparatur
und Verkauf! Jura, Saeco usw, SKElektronik, Lise-Meitnerstr. 7, Gescher, Tel. 02542/953423
Malerarbeiten zu fairen Preisen.
0162/9668815, 02568/3899018
Parkettschleifen
vom Fachmann, versiegeln, ölen, wachsen
- vom Bodenleger Jürgen Köne. Tel.
0162/9860430 o. 02565/404193
Z U B E HÖR
t e l .
1 1 1 1 1 1 1
2,00 € je 30 Zeichen (ca. 1 Zeile) inkl. Wortzwischenraum
Nur der ANlAuf deS ANzeigeNtexteS wird fett gedruCkt!
Ehepaar aus Düsseldorf sucht ein
Einfamilienhaus zur baldigen Übernahme in sehr ruhiger Lage von
Ahaus mit einer Grundstücksgröße
von ca. 800 m² oder ein entsprechendes Baugrundstück. Finanzierung ist gesichert. Grünewald & Niesing Immobilien GmbH, Herr Dabeck,
Tel. 0175/4920620
Es brennt! Feuerwehrmann ist
jetzt auf Ihre Hilfe angewiesen! Gesucht wird ein Einfamilienhaus oder
Doppelhaushälfte in Ahaus. KP bis
250.000 € . Ihre Ansprechpartnerin:
Ulrike Tieben, Tel. 02561/95644-13,
www.haveresch-tieben-immobilien.
de
Ulli‘s Berufsmoden
STADTLOHN BLÜHTSONNTAG
GRÜSSE
Gladbeck: Auch hier könnte Ihre
Kleinanzeige stehen in 38.100 Zeitungen. Info: Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel. 02563/93900
IMMOBILIENANKAUF
Beamtenehepaar sucht ein Einfamilienhaus im Altkreis Ahaus zum
baldigen Bezug mit einer Wohnfläche von ca. 140 m² und einer
Grundstücksgröße von ca. 600 m².
Kaufpreis bis 220.000 € , Grünewald
& Niesing Immobilien GmbH, Frau
Demes-Dabeck, Tel. 0175/8590193
Pferdestall mit Wiese zu vermieten.
Tel. 02566/1656 o. 0170/7906530
Wir kaufen Baugrundstücke, gerne
auch mit Altbaubestand, sowie 2und Mehr-Familienhäuser. Bitte alles
anbieten. E-Mail: [email protected]
o. 0172/9119493
Die Anzeige soll unter
folgenden Rubriken erscheinen:
c
c
c
c
c
c
c
c
c
c
c
c
c
c
c
c
c
c
c
c
c
c
VERKÄUFE
KAUFGESUCHE
DIENSTLEISTUNGEN
VERMIETUNGEN
MIETGESUCHE
IMMOBILIENVERKAUF
IMMOBILIENANKAUF
STELLENANGEBOTE
STELLENGESUCHE
KRAFTFAHRZEUGMARKT
MOTORRÄDER
UNTERRICHT
VERLOREN / GEFUNDEN
PARTNERSCHAFTEN
TIERMARKT
VERSCHIEDENES
COMPUTER
WOHNWAGEN
REISE UND ERHOLUNG
GRÜSSE
TREFFS
ZU VERSCHENKEN
AUSGABEN
ANZEIGENSCHLUSS:
Wochenmitte: DienStAGS 12:00 UhR
WochenenDe: fReitAGS 14:30 UhR
Gebiet WOCHENPOST MittWOCH
Gebiet WOCHENPOST SONNtAG
Gebiet GRONAU DONNeRStAG
Gebiet COESFELD MittWOCH
Gebiet BORKEN MittWOCH
Gebiet BORKEN SAMStAG
Gebiet BOCHOLT MittWOCH
Gebiet BOCHOLT SAMStAG
Kapitalanlage in Datteln-Ahsen:
2 Wohnungen mit 160 m² Wfl., inkl.
Grdstck., sind langfristig vermietet. Kaltmiete 12.000 € pro Jahr
(E-Pass i.A.), KP 145.000 € . Tel.
0152/54061825
Rosendahl-Darfeld: freist. Haus
mit neuester Ausstatttung, 154 m²
Wohlfühl-Wohnfläche, sowie neuester Elektro- und Heiztechnik, inkl. 754
m² tolles Freizeitgrundstück, ohne
Reparaturstau! (E-Pass i. Auftrag) KP
259.000 € . Tel. 0152/54061825
Achtung seriöser Ankauf von
Schreib-/Nähmasch., Porzellan, Pelze,
Puppen, Gobelin-Bilder, Öl-Gemälde,
Bibeln, Wandteller, Tischwäsche,
Bücher, Schallplatten, Fingerhüten, Garderobe, Möbel, Instrumente,
Bernstein, Koralle, Mode-/Silber-/
Goldschmuck,
Modelleisenbahnen
Tel. 0163/6758848 Frau Laubinger
Aufgepasst !!!!! Su. privat Pelze,
Abendgard., Porzellan, Lederhandtaschen, Teppiche, Bernstein, Schmuck,
Silberbesteck, Münzen, Uhren, Fr.
Klärr Tel. 0209/94573682
Für deutsche & niederländische Interessenten suchen wir Einfamilien-,
Reihen- Doppelhäuser, Eigentumswohnungen, Bauernhöfe u. Grundstücke. Theo Büscher Immobilien
(Kooperationspartner niederl. Makler). Tel. 02565/935333
Für eine besondere Familie (ein
Kind mit Handicap) suchen wir
ein besonderes Zweifamilienhaus
in Ahaus oder Umgebung! KP bis
400.000 € . Ihre Ansprechpartnerin:
Ulrike Tieben, Tel. 02561/95644-13,
www.haveresch-tieben-immobilien.
de
Ganz unbedingt suchen wir in
Wessum, für einen Wessumer, ein
Einfamilienhaus! (Gerne auch renovierungsbedürftig!) KP bis 250.000
€ . Ihre Ansprechpartnerin: Ulrike
Tieben, Tel. 02561/95644-13, www.
haveresch-tieben-immobilien.de
Bitte Durchlesen!!! Ankauf von Pelzen von 300 bis 5000 € , Bekleidung, Handtaschen, Handarbeit,
Näh-/ Schreibmaschinen, Bibeln,
Bleikristall, Wandteller, Bilder, Porzellan, Schallplatten, Teppiche, Goldschmuck, Zinn, Möbel, Silbergegenstände, Bücher, Bernstein, Puppen,
Musikinstrumente !!! Barabwicklung
!!! Tel. 0152/57436402 Frau Groß
Kaufe alte Trecker aller Art, z.B.
Massey Ferguson. Zahle Spitzenpreise. Tel. 0174/6229028
Lattenrost, 1,40 x 2,00 m zu kaufen
gesucht. Tel. 0157/84361266
Oberhausen: Anzeigenschluss für
diese Ausgabe ist montags, 14.30
Uhr. Info: Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel. 02563/93900
Sammler kauft: Orden, Urkunden,
Uniformen, Säbel sowie alte Militärsachen bis 1945. Tel. 02565/1052
Suche Bekleid., Pelze, Münzen,
Uhren, Näh/Schreibm., Teppich, Puppen, Zinn, Schmuck, Bleikrist., Porzell., Bilder, Silberbest., LP‘s, Kamera.
Tel. 0209/93820059
IMMOBILIENVERKAUF
Suche defekte Kühltruhe/n + Gefrierschränke. Zahle bis 50 € . Tel.
02565/9071493 o. 0173/4271682
Coesfeld: tolles Wohnhaus, in ländlicher Lage, mit neuester Ausstattung,
185 m² Wfl., inkl. 1.893 m² Grdst.
Neue Heiz- und Elektrotechnik. Kein
Reparaturstau! KP: 299.000 € . (EPass i. Auftrag) Tel. 0152/54061825
Älteres Ehepaar, berufstätig, sucht
in Gescher zum 01.07.17, 2-Zim.Whg., 60-70 m², nur Parterre, Terrasse u. kl. Garten. Tel. 02542/2989
MIETGESUCHE
Essen: Auch hier könnte Ihre Kleinanzeige stehen in 307.800 Zeitungen.
Info: Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel.
02563/93900
Hallo liebe Vermieter mit Herz. Ich
bin eine 2 fache Mama von 2 kleinen
Söhnen, die in den Kindergarten gehen. Ich suche verzweifelt seit über
einem Jahr eine Wohnung. Meine
Kinder brauchen endlich ihren Platz
für sich, damit wir wieder unseren
Familienalltag zu dritt gestalten können. Gerne schreibe ich auch an alle
Leute, die aus ihrer Wohnung ausziehen wollen und eine sichere Nachmieterin suchen und mir und meinen
Kindern die Chance auf ein eigenes
Zuhause geben. Kaltmiete bis 440
Euro. In 48683 Ahaus. Liebe Grüße.
Tel. 0162/8359344
Haus in Heek oder Nienborg gesucht,
bis maxim. 1.000 € / mtl., ca. 250 m²
Wfl., zu mieten oder zu kaufen. Tel.
01577-1154562
Wohnung, 2 Zi.-Whg., 55-65 m², mit
Terrasse o. Balkon in Ahaus, Wessum
o. Wüllen zu mieten gesucht. Tel.
02561/40283 o. 0151/57825512, ab
17 Uhr
MOTORRÄDER
!!!Hinske Technik Vreden. Die Experten für dein Motorrad/Roller, EDiagnose der gängigsten Marken.
Wir denken uns in ihr Bike.... Tel.
02564/829132
Der Motorroller aus Ahaus fährt
jetzt in Dortmund. Info: Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel. 02563/93900
Motorrad/Motorroller: Service,
Wartung, Reifendienst u. HU. Fa. Motoro, Gescher. Tel. 02542/9298867,
www.motoro-gescher.de
REISE UND ERHOLUNG
Algarve Fewo. Tel. 02364/5782
Nutzen Sie die Kleinanzeige im
Ruhrgebiet, um gute Geschäfte zu
machen. Info: Ihre Wochenpost
Stadtlohn, Tel. 02563/93900
Schöne FeWo in Dornumersiel ab 25
€ /Tag. Tel. 05925/724
STELLENANGEBOTE
Aushilfe für die Abendstunden und
gelegentlich am WE sofort gesucht.
Bei Manni, Imbissbetrieb, Stadtlohn.
Tel. 02563/205880, 15-18 Uhr
Betreuungskraft/ Alltagsbegleiterin, ex. Altenpflegerin, 50 Jahre,
bietet Alltagsbetreuung für Senioren u. Demenz Kranke bei Ihnen zu
Hause in Heek und Umgebung. Tel.
0160/93860816
Weitere
Anzeigen
dieser Rubrik
finden Sie auf der
nächsten Seite!
WOCHENPOST
W W W . W O C H E N P O S T O N LI N E . D E
MEINE ANSCHRIFT
Name:
Straße:
PLZ/Ort:
Telefon:
bitte unbedingt angeben!
Bank:
BLZ:
Kto.
PREISE
Privat:
je 30 Zeichen (ca. 1 Zeile) pro Rubrik in 2 Ausgaben ihrer Wahl:
2,00 €
je weitere 30 Zeichen (ca. 1 Zeile) pro Rubrik in 1 Ausgabe ihrer Wahl:
1,00 €
Die Rubriken Vermietungen und Dienstleistungen werden geschäftlich abgerechnet!
Geschäftlich: je 30 Zeichen (ca. 1 Zeile) pro Rubrik in 1 Ausgabe ihrer Wahl:
2,60 € zzgl. MwSt.
Chiffre:
6,00 € inkl. MwSt.
Die Anzeige soll in folgenden
Ausgaben erscheinen:
c
c
c
c
c
c
c
c
Irgendwo gibt es jemanden, der
genau das sucht, was Sie nicht mehr
wollen. Vielleicht sogar im Ruhrgebiet. Info: Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel. 02563/93900
Ankauf Pelzen, Krokot., Tep.,
Bilder, Porzellan, Bernstein, Kristall, Schmuck, Möbel, Bekl., Näh-/
Schreib., alles von A-Z anbieten. Tel.
02361/8903830 m. Vorlage meines
Personalausw.
Fr. bis 18.30 Uhr, Samstag bis 13.00 Uhr,
Sonntag 13.00 - 18.00 Uhr
Sanierungsbetrieb
übernimmt
Maler-, Bäder-, Fliesen-, Trockenbau-, Innen- u. Außenputzarbeiten.
Tel. 0177/9669359
Umzüge ab 35,50 € / Std., LKW
+ 3 Profis 57,50 € / Std., Fa. Zahn,
59379 Selm, Dieselweg 4, Tel.
02592/9776600
www.zahntransporte.de
Heek: neubauähnliches, freist. Haus,
mit 193 m² gemütlicher Wohnfläche mit Kamin, Sauna u. 2 Garagen.
780 m² tolles Freizeitgrundstück in
ruhigster Lage. Ohne Reparaturstau!
KP: 259.000 € (E-Pass i. Auftrag) Tel.
0152/54061825
KAUFGESUCHE
Ihr Vorteil zum
RUBRIKEN
Kleinanzeigen im
S C H R E I B T I S C H
Estrich Master/ Estrichleger! Fliesen, Bodenbeläge, In.- u. Aussenputz, Dachpfannenlackierung. Termine frei! Mobil 0151/58594277 o.
02862/4197800
8. März 2017
Die Anzeige soll unter Chiffre erscheinen; Chiffregebühr:
zzgl. 22 berechnete Zeichen für den Chiffretext
So KöNNEN SIE IHRE KLEINANZEIGE AUFGEBEN
Brief:
Telefon:
E-Mail:
Internet:
Wochenpost, eschstraße 25, 48703 Stadtlohn
(02563) 93 900
Telefax: (02563) 93 90-20
[email protected]
www.wochenpostonline.de
KLEINANZEIGENMARKT
8. März 2017
Fahrer B/E auf 450-€ -Basis gesucht. Kontakt per E-Mail: [email protected]
saegewerk-voecking.de oder Tel.
02561/81114, Ansprechpartner Herr
Maas, SWV GmbH, Sägewerk Vöcking, Ahaus
Verkaufspersonal
Freundliches
für Lottoannahmestelle zur Aushilfe in Stadtlohn gesucht. Vorkenntnisse nicht erforderlich. Tel.
02234/6980479
Frühaufsteher/ innen für Heek
und Ahle gesucht! Tragen Sie in Ihrem
Wohngebiet Tageszeitungen aus und
verdienen Sie bis zu 450 Euro als Minijobber/in oder in Teilzeit auch darüber hinaus. Wir bieten einen sicheren
Arbeitsplatz, pünktliche Bezahlung,
Weihnachtsgeld und bezahlten Urlaub. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Tel.-Nr. 02561/697-37 od. 38
Suchen für Seniorenhaushalt in
Südlohn, 1 x wöchentl., 3-4 Std. eine
Putzhilfe. Tel. 0151/44019761.
Taxi- und Mietwagen Pohlig OHG
in Gescher sucht zu sofort Taxifahrer/
innen und Kurierfahrer/innen. Beim
Erlangen des Perjsonenbeförderungsscheins sind wir gerne behilflich. Tel.
02542/1509
Vreden: Frühaufsteher/ innen gesucht! Tragen Sie in Ihrem Wohngebiet Tageszeitungen aus und
verdienen Sie bis zu 450 Euro als Minijobber/in oder in Teilzeit auch darüber hinaus. Wir bieten einen sicheren
Arbeitsplatz, pünktliche Bezahlung,
Weihnachtsgeld und bezahlten Urlaub. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Tel.-Nr. 02561/697-37 od. 38
Wer mäht meinen Rasen einmal wöchentlich in Stadtlohn? Tel.
02563/9059721, ab 17 Uhr
Haushaltshilfe / Putzfee in
Ahaus-Ottenstein für Privathaushalt gesucht, 2 x wöchentlich. Tel.
0160/96705336
Wir schalten Ihre Kleinanzeige auch gerne nach Gelsenkirchen, in 132.000 Haushalte. Info:
Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel.
02563/93900
Haushaltshilfe für Privathaushalt in Ahaus-Alstätte gesucht, 4-6
Std./wö., freie Zeiteinteilung. Tel.
0170/5077776
Wir stellen ein: CNC-Fräser
3-Achs, CNC-Fräser 5-Achs, Miratec
Kunststofftechnik GmbH, www.miratec.com
Haushaltshilfe in Oeding, 1-2x wö.
morgens, ca. 4 Std., inkl. Kochen zu
sofort gesucht. 42569 Stadtanzeiger
Borken
Wir suchen ab sofort eine zuverlässige Reinigungskraft für Büro und
Betriebsräume auf 450 € Basis, 1 x
wöchentlich, Arbeitszeit: flexibel.
Seppelfricke GmbH, Epüer Str. 15-17,
48619 Heek-Nienborg. Rufen Sie uns
an: Tel. 02568/9322-0
Hilfe für den Garten in AhausWüllen gesucht,ca. 4 Std. wöchentlich, Tel. 0171/2111499
Industriekaufmann, w/m,als Aushilfe oder Teilzeit in Südlohn gesucht.
Tel. 0172/6087884 o. 02862/416618
Logopäde/in in Teil- bzw. Vollzeit,
für Praxis in Epe gesucht. Bewerbungen und näheres dazu an: [email protected]
logopaedie-epe.de
Produktionshelfer (m/w), Teilzeit
oder Minijob, in 3 Schichtsystem,
für Lebensmittelbetrieb in Gronau,
ab sofort gesucht. Übertarifliche Bezahlung. Exzellent Dienstleistungen
GmbH, Am Gassenkopf 15. Tel.
0176/45615568,
[email protected]
Putzfee auf 450 € Basis in Stadtlohn
gesucht, 6-7 Std./wö. Zuschriften:
WPA 8136
Russisch sprechende Partner/Mitarbeiter für Zusammenarbeit gesucht.
Tel. 0163/8089611 o. 0176/84731754
Rüstiger Rentner zur Hilfe im Garten (Burlo) ges., AZ nach Absprache.
Tel. 0157/88327589
Schlosser in Teilzeit/450 Euro Basis
gesucht. Ihre Aufgaben: SchlosserArbeiten, Schweißen, ReparaturArbeiten, Fertigung neuer Gestelle.
Bewerbungen bitte per Mail oder
Post an: Getränkefachgroßhandel
Ellerkamp, Münsterstraße 62, 48683
Ahaus-Alstätte,
[email protected]
Suche zuverlässige Putzfee für
Privat-HH in Gescher, ca. 2.5 Std./
Wo. Tel. 02542/9299477
Suche zuverlässige Putzhilfe für
Gastronomie auf 450 € Basis, vorwiegend sonntags. Tel. 02563/8209
Suche Reinigungskraft für2 PersonenHaushalt in Ahaus-Wüllen,ca. 3 Std.
wöchentlich, Tel. 0171/2111499
Suchen Aushilfe für landwitschaftlichen Betrieb im Raum Vreden. Tel.
0160/91032508
Die WOCHENPOST
erscheint wöchentlich
mittwochs und sonntags
mit 41.450
41.000 Exemplaren
in den Orten:
· Ahaus
· Ahaus-Alstätte
· Ahaus-Graes
· Ahaus-Ottenstein
· Ahaus-Wessum
· Ahaus-Wüllen
· Gescher
· Gescher-Hochmoor
· Heek
· Heek-Nienborg
· Legden
· Legden-Asbeck
· Stadtlohn
· Vreden
· Vreden-Ammeloe
· Vreden-Ellewick
· Vreden-Lünten
● Ahaus-Alstätte
● Ahaus-Graes
● Vreden-Lünten
● Vreden-Ammeloe
● Vreden-Ellewick
● Heek-Nienborg
● Heek
● Ahaus-Wessum
● Ahaus
● Ahaus-Ottenstein
● Ahaus-Wüllen
● Vreden
WOCHENPOST
● Legden
● Legden-Asbeck
● Stadtlohn
● Gescher
● Gescher-Hochmoor
1 A. Glasüberdachungen, Wintergärten, Glasterrassen.Ausstellung
a. Sa., So. geöffnet.Matec-Ahaus.
de, Harmate 36. Information:
02561/987111
1A-Partymusik für jung und alt,
Hochzeiten, Geburtstage, Jubiläen.
Tel. 02542/98375
3
geSamba-Tänzerinnen
sucht für eine Party in Ahaus, Tel.
0175/8322207
Abnehmen, Rauchfrei, Angstfrei
uvm. mit Hypnose. Praxis MentalMedic. Tel. 02561/9092552 Internet:
www.mental-medic.de
Auf unseren Internetseiten www.
wochenpostonline.de finden Sie die
aktuellsten Polizeimeldungen.
Betreuungskraft/ Alltagsbegleiterin, ex. Altenpflegerin, 50 Jahre,
bietet Alltagsbetreuung für Senioren u. Demenz Kranke bei Ihnen zu
Hause in Heek und Umgebung. Tel.
0160/93860816
Da geht die Post ab! „Partymusik
für Jung und Alt“ m. DJ Jörg! Tel.
02564/390866
DesignMassagen.
0157/30449443
!!!!Rasenroboter von Husqvarna. Hinske Technik, ihr Profi für die
Installation und Wartung. Infoabend für den PLZ Bereich 48703 am
17.03.17, 18 Uhr. Anmeldungen bitte
per Mail. [email protected]
1A-Waschmaschinen,
Trockner u. Herde aus 2. Hand. Tel.
0157/74168022
3
Küchen- Einzelschränke, Echt
Teakholz u.a. 2tlg. Vitrine, VB 150 €
zu verk. Tel. 0175/2186641
Abendkleid, schulterfrei, mit Trägern, Gr: 42, neu, weich fließender
Stoff, tolle Optik. Preis: VS. Tel.
02542/3542
Altes, schwarzes Kalvier, spielbereit, VB 680 € ; Flachwagen für
Traktor, reparaturbedürftig, VB 300
€ ; alte Hobelbank, VB 290 € . Tel.
02566/652
Antiker Schrank, ca. 1900, Front
Eiche massiv, mit Schnitzereien,
3 Fronttüren mit Facettenschliffscheiben, 2 halbrunde Ecktüren,
3100x2000x470, zerlegbar, Ab-/Aufbau und Transport möglich, Preis VS.
Tel. 02561/3139
Granittisch, 0,80 x 1,30 m, schwarz
+ 3 passende Stühle und 2 Sessel
(Loom), schwarz; fünfarmiger Lüster
mit geschliffenem Kristallglas, viele
verschiedene Bilder, wegen Umzug
günstig zu verk. Tel. 02563/7985
Herrenrad, 28“, voll funktionsfähig, günstig zu verkaufen. Mobil
0160/95740608
MÖBEL
KAMINHOLZ, trocken. www.kaminholz-mauritz.de, Tel. 02563/97476
Kinderbett, weiß, 1,25 m lang,
0,65 m breit, 0,80 m hoch, wenig gebraucht (Oma), VB 70 € . Tel.
02862/6524
Gescher, 2 Zi.-DG-Whg., 57 m²,
mit EBK, Keller, PKW-Stellplatz, KM
370 € + NK, 3 MM Kaution. Tel.
0171/8421405
Herrenrad, Vredenna, 28, Rahmenhöhe 56 cm, schwarz, 8 Gang Alfine,
Bremsen HS33R, Dynamo SON, Gabel
Suntour, wie neu, wenig gelaufen,
NP 1.700 € , VB 900 € zu verk., Tel.
02564/33084
Komplettes WZ, massive Eichenmöbel, ab sofort günstig abzugeben:
Wohnschrank mit Schnitzerei, Polstergarnitur, 3-1-1, Standuhr Stade
Westminster, Klapptisch, 4 Stühle
(Esstisch), Couchtisch mit Glasplatte,
Teewagen (Servierwagen), Austellervitrine, Preise VS. Tel. 02564/3975171
o. 0151/26063790
NEUHEITEN
ZU MESSE-PREISEN
Tisch
598,-€
NEU
UNSER MESSE-PREIS!
Listenpreis 879,-
STELLENGESUCHE
! Albaner, 24 Jahre, fleissig,
wünscht Arbeit oder Ausbildung.
Danke! Tel. 0157/57663851
Gärtner sucht Arbeit, Hochdruckreinigung, Rückschnitt, vertikutieren,
Unkraut usw. Tel. 0152/ 21640113
Gärtner sucht Arbeit, Gartenpflege, Heckenschnitt usw., mit Entsorgung. Eig. Gartengeräte vorh.; Tel.
0157/35576981
B70/Eschstraße 101 (Neben Tankstelle Bialdyga)
Haushaltshilfe für Privathaushalt,
3x3 Std./Wo. (vormittags) in Legden
gesucht. Tel. 02566/933172
Marl, Recklinghausen: Anzeigenschluss für diese Ausgaben ist
immer montags, 14.30 Uhr. Info:
Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel.
02563/93900
48703 Stadtlohn • Tel.: 0 25 63 / 9 69 90 04
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30-19 Uhr • Sa: 9.30-18 Uhr
www.emc-stadtlohn.de
Putzstelle, 6-8 Std. wöchentlich in
Ahaus gesucht. Tel. 0157/53225682
TIERMARKT
2 Yorkshire-Terrier, geimpft u.
entwurmt in liebevolle Hände abzugeben. Zuschriften: WPA 8135
Dortmund: Auch hier könnte Ihre
Kleinanzeige stehen, in 280.400 Zeitungen. Info: Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel. 02563/93900
Hufschmied Borgmeier, Vreden. Mobil 0171/6551703
Stall/Weide/ Resthof im Raum
Stadtlohn, zwecks Pferdehaltung zu
pachten gesucht, ca. 1,5-2 ha Mail:
[email protected]
SüSSe, weiss gescheckte relativ kl. Bleibende MischlingsWelpen, für 180 € abzugeben. Tel.
02542/9566837
TREFFS
Polstern mit Hertz. Nur durch Aufpolstern und Neubezug werden Ledermöbel wie neu. Ihre Polsterei Hans
Hertz in Ahaus. Tel. 02561/866975
UNTERRICHT
Abitur Crashkurse Mathe (GK/LK)
in den Osterferien!! Profinachhilfe in
allen Fächern u. für alle Schulformen;
gezielt, systematisch, kompetent;
Studienkreis Ahaus, Inh. C. Teich,
Gymnasiall. u. Psychotherap., Schloßstr. 13, Tel. 02561/40703 o. 19441;
Mo. - Fr.: 13.00 - 18.00 Uhr (Büro)!
Dachausbauten,
Dachstuhlkonstruktionen, nachträgliche Wärmedämmung, Altbausanierung, natürlich vom Fachmann. Rufen Sie uns
an, wir unterbreiten Ihnen gern ein
Angebot. Zimmerei und Holzbau
Meisterbetrieb Markus Schneider.
Mobil 0175/2418050. Besuchen Sie
uns auch gerne im Internet: www.
zimmerei-markus-schneider.de
Frühstück u. bowlen 14,90 € , ohne
bowlen 10,90 € . Jeden Sonntag ab
10 Uhr. Tel. 02861/61991 www.bowlingborken.de
Fussball-Fanshop Riesenauswahl
Fanartikel Schalke, Bayern, BvB,
Gladbach u.a. Die Fankurve Hornhues, Stadtlohn, Hagenstr. 4. Tel.
02563/98236
Hausflohmarkt! Am 11.03.17 findet, Hoher Weg 14, Weseke, ab 10
Uhr bis 14 Uhr ein privater Hausflohmarkt statt. Folgendes wird u.
a. getrödelt: Möbel, Küche, Elektro,
Haushaltsartikel, Bücher, Deko, Gartenartikel, Bilder, Besteck. Der Abbau
von Möbeln und der Abtransport
des erworbenen Trödels müssen am
11.3.17 im o.g. Zeitraum durch die
Käufer erfolgen. Nur Barzahlung!
Im Ruhrpott gibt es Kohle....
auch für Ihr altes Auto. Inserieren
Sie doch mal im Ruhrgebiet. Info:
Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel.
02563/93900
Maurermeister als Konzessionsträger frei. Zuschriften: WPA 8138
Fachkraft
erteilt intensiven u.
qualifizierten Nachhilfeunterricht in
Latein, Englisch, Deutsch (Sek. I + II).
Tel. 02568/5379104 o. 0170/5522119
Nach ihren eigenen
Vorstellungen! Romantisch u. unvergesslich:
Foto Kortbus Tel. 02542/1260 hält
ihre Hochzeit im Bild fest.
Ma, De, Engl, Franz. 6,90 € /45
Min. Kl. 4 - Abi. Tel. 0157/92323105
Sänger sucht Musiker für eineJohnny Cash Tribute Band country
und country- rock, keine Anfänger,
Alter egal. [email protected]
VERSCHIEDENES
!1 Insektenschutzgitter für
Fenster u. Türen nach Maß. NoGo
Bautreff Norbert Göcke. Tel.
02561/961666
Sie suchen Gaststätte/Bistro/Pub
oder Imbissbetriebe? Schubo Automaten hilft durch kostenlose Vermittlung. Tel. 02861/92240, www.
schubo.de
!Gartenbau Benedikt Berning bietet
an: Gartengestaltung, Gartenpflege
(Rasen mähen, Heckenschnitt, usw.)
Pflasterarbeiten,
Pflanzarbeiten,
Rollrasen liefern u. verlegen. Tel.
0151/17663676 od. [email protected]
WASSERGYMNASTIK
Rehabilitationssport,
Prävention,
Kinderschwimmkurse, Wassergewöhnung,
Babyschwimmen, Schwangerschaftsschwimmen uvm. Laufend neue
Kurse,
www.wellvita-ahaus.deTel.
02561/2299
Automower/ Husqvarna - Rasenrobotor! Angebotserstellung u. Beratung vor Ort bis zum 13.04.2017
kostenlos. Fa. Motoro, Gescher. Tel.
02542/9298867, www.motoro-gescher.de
Bandscheiben
federkernmatratzen, neu, OVP, 140x200, NP 349 €
für 119 € und 2 x 90/100x200 für
je 99 € u.v.m. Liefern möglich. Tel.
0176/64418697
Crosstrainer, Ergometer, Laufbänder, Kraftgeräte, Lagerverkauf,
Mi 15-19 Uhr, Sa 10-15 Uhr. Tel.
0151/15203024 Protech GmbH, Kalter Weg 7, Stadtlohn
Damen-Gazelle- Rad, gut erhalten,
silber, 28“, VB 180 € ; Hülsta-Couchtisch, mit Glasplatte, VB 35 € . Tel.
02563/4322
Die Bilder zu den Kleinanzeigen finden Sie im Web unter www.wochenpostonline.de – Menüpunkt Kleinanzeigen - Bildercodesuche
EBK L-Form, Buche, Induk.-Herd
und Kühlschrank neuwertig, Spülmasch. u. Mikrowelle. Selbstabholung bis 23. März 2017,
VB 850 € . Tel. 0173/7262693
Bilder im Web unter H2V3
Edelstahl-Schornsteine
zum
günstigen Sonderpreis. Fa. Hohn, Tel.
02567/938414
Elektro-Dreirad, Sesselrad EasyRider, 8-Gang, mit Elektromotor,
Korb hinten, 2 Akkus, Rollatorhalter,
Kaufdatum: 15.06.2010, sehr guter
Zustand, Preis VS. Tel. 02563/206257,
ab 15 Uhr
Flachbild- Fernseher, 105x55 Zoll, 5
Ja hre alt, neu 1.200 € , für nur 100
€ ; Ergometer, wenig gebraucht, neu
250 € , für nur 60 € zu verkaufen.
Tel. 02563/2179882 o. 0151/2076155
Fröling-Pelletheizung, kpl., 15
kW, mit Universalsaugsystem und
Pufferspeicher, umständehalber, sehr
preiswert für 1.990 € abzugeben. Tel.
02542/9566837
Gänseeier Mobil 0174/9065760
Garagentore mit Antrieb und
Montage. Firma Wigger, Ahaus. Tel.
02561/3001
Gelsenkirchener Barock? Inserieren Sie Ihre alten Möbel doch mal
im Ruhrgebiet. Info: Ihre Wochenpost
Stadtlohn, Tel. 02563/93900
DHH in Stadtlohn, Garage, Garten,
in guter Wohnlage, 120 m²-Wfl., gehobene Ausstattung, 5 Zi., 2 Bäder,
Küche, Wohn-Eßzimmer, m. Kamin,
G-WC, vollunterkellert, überdachte
Terrassse, auf 370 m²-Grd. für 750
Euro Kalt + NK, zum 01.06.2017 zu
verm. Tel. 02561/40448
Gescher, 1. OG, 2 Zi.-Whg., Balkon,
Gartenutzung möglich, ca. 43 m², ab
01.05.17 oder früher zu vermieten,
KM 280 € , NK 60 € , zzgl. Gas, Wasser, Strom, 2 MM Kaution, Besichtigung nach Vereinbarung. Stadtlohn
Immobilien & Hausverwaltungen, Tel.
02563/409429, ab 16:00 Uhr-18:00
Uhr
AB HEUTE IN UNSERER AUSSTELLUNG:
erfahrene PutzZuverlässige,
fee für 4-Personenhaushalt, 1 x 2
wö., 3-4 Std. in Ahaus gesucht. Tel.
0171/7715336
Zuverlässige, freundliche Haushaltshilfe oder Hauswirtschafter(in)
für unseren modernen 4 Personen
Geschäftshaushalt in Ahaus zu sofort gesucht. Teilzeit- oder auch
Vollzeitbeschäftigung möglich. Tel.
02561/9575025
Tel.
VERKÄUFE
2017
STELLENANGEBOTE
W OCHENPOST
Kombi-Kinderwagen (rosa), 69 €
; Baby-Wippe, 9 € zu verk. Mobil
0157/50370771
Küche, 6 Monate alt, Lack weiss, mit
E-Geräten, 4 x 2,60 m, variabel, Preis
VS. Tel. 02563/4592, ab 17 Uhr
Lagerverkauf Büromöbel - über
2.500 m²: Überproduktionen - 2.
Wahl, - Transportschäden, Neumöbel,
Gronau, 02562/7060, www.hols-ab.
de
Ledergarnitur, dkl.-grün, 3,2,1, gut
erhalten, Preis VS. Tel. 02561/7154
Nutzen Sie die Kleinanzeige im
Ruhrgebiet, um gute Geschäfte zu
machen. Info: Ihre Wochenpost
Stadtlohn, Tel. 02563/93900
Rolladenmotore zum nachträglichen Einbau. Kompletterservice Firma Wigger, Ahaus, Wessumer Str. 51.
Tel. 02561/3001
SAGA Nerzmantel, sehr gut erhalten, günstig abzugeben, Preis VS. Tel.
02564/3975171 o. 0151/26063790
Schlafcouch, gut erhalten zu verk.
Mobil 0173/4531972
Stihl Freischneider FS 130 r, Heckenschere HS 56c, Sabo Rasenmäher. Tel. 0170/3151612
Stihl-Motorsense
FS
56C,
2-Handgriff und Doppelschultergurt
für 180 € zu verk. Tel. 02566/4911
www.wochenpostonline.de
Hier finden Sie die komplette Wochenpostausgabe.
★★★★
Jeden Sonntag ab 17 Uhr
Familienbuffet
Preis Erwachsene
18,50 E,
Kinder bis 12 J.
zahlen die Hälfte.
Tischreservierung erforderlich
Schmäinghook 36
48683 Ahaus-Alstätte
Tel. 02567/380
www.ahauser-land-golfhotel.de
Gescher, moderne, helle, 85 m²-EGWhg., 2 Zi., Wohn-Esszimmer, offene
Küche, G-WC, Bad, Vorratsraum, mit
Südterrasse, kl. Garten, langfristig
zum 1.05.17 zu verm., 2 MM Kaution, keine Tierhaltung, KM 530 € + 60
€ NK. Tel. 0177/1446624
Gescher: 2 ZKDB-DG-Whg, 54 m²,
Keller, PKW-Stellpl., KM 370 € + NK,
3 MM Kaution. Tel. 0171/8421405
Gladbeck: Auch hier könnte Ihre
Kleinanzeige stehen in 38.100 Zeitungen. Info: Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel. 02563/93900
Heek: schöne, kleine Wohnung, ruhige
Lage, ca. 50 m², 1. OG, 2 Zi., Küche,
Bad, Abstellr., Balkon, Stellplatz, sep.
Eingang, KM 350 € , ab 01.05.17 zu
verm. Mobil 0170/3092223
Moderne Büroräume in Vreden, 150
m², auch teilbar in Bürogemeinschaft,
zu vermieten. Info: 0172/9119493
19
02546/98053
WiNTErprEiSE
SONNENSCHUTZ
se
30 J it
ahre
n
seit n
ahre
30 J
Gutenbergstr. 1 · 48703 Stadtlohn
( 0 25 63 /10 31 · www.schley-wolters.de
Grünbelag Entferner
Gebrauchsfertig
4,99 €
Oberhausen: Anzeigenschluss für
diese Ausgabe ist montags, 14.30
Uhr. Info: Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel. 02563/93900
5 Liter (p. L 1,00 E)
Stadtlohn, DG, 2 Zi.-Whg., Garage,
ca. 46 m², ab sofort zu vermieten,
Besichtigung nach Vereinbarung,
KM 280 € , NK 130 € , Garage 30
€ , 2 MM Kaution. Stadtlohn Immobilien & Hausverwaltungen, Tel.
02563/409429, ab 16:00 Uhr - 18:00
Uhr
48739 Legden, ☎ 0 25 66 / 9 82 20
www.haustechnik-neuemuehle.de
Stadtlohn, ruhige Wohnlage, EGWohnung, 3 Zi., Bad, Terrasse, 100
m², 2016 voll renoviert, ab 01.05.17
zu verm., EBK vorhanden, WM 600 €
+ NK. Zuschriften: WPA 8139
Stadtlohn, Wohnung, ca. 85 m², 3
ZKB, Abstellr., Loggia, neu renoviert,
zentrale, ruhige Lage, zum 01.04.17
zu verm., KM 544 € + 150 € NK.
Zuschriften: WPA 8140
Stadtlohn: 2 Zi.-OG-Whg. 50 m²,
inkl. EBK, Stellplatz u. Kellerraum, ab
01.04.17 zu verm., KM 330 € + NK.
Tel. 02563/9074629, AB
Stadtlohn: 70 m², 3 ZKB, Balkon, zu verm. KM 420 € + NK. Tel.
02542/6677 o. 0171/6928975
Vreden, stadtnah, schöne SingleWhg., ca. 55 m², mit EBK, eigener
Eingang u. Terrasse, zum 15.05.17 zu
vermieten. Mobil 0170/1710753
Vreden: moderne 3 Zi.-Whg., 80 m²,
im neuen Wohngebiet, mit Balkon, ab
01.07.17 o. später zu verm., Energieausweis: § 16 ff EnEV 18.11.13 vorhanden, KM 415 € + 75 € NK. Tel.
02563/6307, ab 18 Uhr
Vreden Außenbereich, 80 m², 3 ZKB,
Balkon, Keller, Stellplatz zu verm. Tel.
02564/396797 ab 18 Uhr
WOHNWAGEN
Kamen - Unna: Anzeigenschluss für
diese Ausgabe ist immer montags,
14.30 Uhr. Info: Ihre Wochenpost
Stadtlohn, Tel. 02563/93900
Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen.
03944/36160 www.wm-aw.de Fa.
HAUS
TECHNIK NEUE MÜHLE
HEIZÖLTANKANLAGEN
Demontagen - Sanierung - Wartung
Schnell, sauber, günstig
Vom Fachbetrieb zum Festpreis
G-TEC Tankanlagen Gronau
www.gtectankanlagen.de
Telefon 0176/70 60 44 00
RÄUMUNGS-
VERKAUF
AB SOFORT IN ALSTÄTTE
FLIESEN BIS ZU 70% REDUZIERT
Wir ziehen um
nach Gronau
Alstätte · Bocholder Esch 26 | Gronau · Heinrich-Hertz-Str. 2
Bargeld
sucht gold!
Gerne auch Altgold, Zahngold, Silber, Platin, Zinn
u.v.m. Edelmetall & Edelsteinhandel · Ahaus · Wallstr. 2 a (ehemals Quelle)
Telefon (0 25 61) 6 07 19 80
IMMOBILIEN
Wenn es um
ImmobIlIen geht ... !
ZU VERSCHENKEN
4 Geländewagen- Reifen, mit Felge
für Daihatsu o. Suzuki zu verschenken. Tel. 02566/652
IN LETZTER MINUTE
www.
hollandimmocenter.com
 0 25 65 / 40 15 900
Baumwurzeln im Garten? Löse Ihr
Problem! Tel. 0176/83279153
Ahaus, Innenstadt, ruhige Lage, 70
m²-EG-Whg., mit gr., überdachter
Terrasse zu verm., KM 480 € . Tel.
0160/3444501
Dachfensterrolladen schaffen
Geborgenheit unter dem Dach. Komplettservice Firma Wigger, Ahaus,
Wessumer Str. 51 Tel. 02561/3001
Immobilien
kaufen & verkaufen
Die Bilder zu den Kleinanzeigen finden Sie im Web unter www.wochenpostonline.de/bildercode
Ahaus, Stadtmitte, 2. OG, 3 ZKDB, gr.
Balkon, Keller, KM 450 € + NK. Tel.
02561/961513
MB C-Klasse, Bj. 97, 223tkm, Klima,
eFH, 8-fach bereift, 1 Jahr TÜV, VB
850 € . Tel. 0151/46624375
Ahaus-Wessum: gemütl. 3 Zi.-Whg.,
ca. 120 m², Küche, Bad, zusätzl. Kaminzimmer mit Kamin, 2 Balkone, ab
sofort zu verm. Tel. 02561/42277, ab
18 Uhr
Schreibtisch/ Sekretär zu verschenken. Mobil 0173/5289546
Wir bringen Käufer
und Verkäufer zusammen und das seit Jahrzehnten.
Jetzt auch für
Ahaus - Vreden - Stadtlohn
VERMIETUNGEN
Bochum-Wattenscheid:
Auch
hier könnte Ihre Kleinanzeige stehen, in 190.000 Zeitungen. Info:
Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel.
02563/93900
Wir schalten Ihre Kleinanzeige auch gerne nach Gelsenkirchen, in 132.000 Haushalte. Info:
Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel.
02563/93900
Wir tauschen Ihr Garagentor aus,
Komplettservice. Firma Wigger,
Ahaus. Tel. 02561/3001
1957
n
enke
Wir d nal!
io
immot
THEO BÜSCHER IMMOBILIEN GMBH
Tel.: 0 25 65 - 93 53 33
Am Königsweg 17 • 48599 Gronau-Epe
[email protected]
Wir starten in die Saison!
TRENTO
Aluminiumgestell, graphit anthrazit,
Texilux® Kunststoffgewebe, wetterfest
Komplett als Set
4x Klappsessel á 269,00 € = 1076,00 €
1x Puroplan Tisch
= 459,00 €
1535,00 €
Set
Set
1899.
899.00
28%
42%
00
Sie sparen
Sie sparen
Gartenmöbelgruppe
„Raffaelo / Triangular“
Teakholz aus Aluminiumgestell,
6 x Klappsessel ‚Rafaello‘ à 229,95 € = 1379,70 €
1 x Tisch ‚Triangular‘
170 x 170 x 170 cm
= 1249,95 €
2629,65 €
Zimmerhortensie
Tulpen
12 cm Topf, ohne Übertopf
99
9.
verschiedene Farben in
einem Bund, ohne Vase,
10 Stück nur
2.
7.
Stück
269.
3 Liter Container,
30-40 cm, Stück
Stück
1.50
Primel
Primula
vulgaris, in
versch. Farben,
10,5 cm Topf,
ohne Übertopf
Stück ab
1.
5.
0.99
0.79
Portugiesischer Lorbeer Ideal als immergrüne Hecke
ab
Narzissen
Tête à Tête
Metall Rabe
0.
12.
orange-grün,
ca. 18x24 cm, Stück
99
9 cm Topf,
Stück ab
Grillrost aus Edelstahl
Kugelgrill F50 229,95 €
+ Abdeckhaube 34,95 €
+ Kochbuch
29,95 €
„Love, Grill & Chilli“
459.00
aus Keramik,
verschiedene Farben,
12 cm, Stück
49
Prunus
lusitanica
99
Rösle Kugelgrill
„All-Black Sport F50“
165 x 95 cm, Stück
00
Primeltopf
Riesenauswahl
an Stauden
99
99
Puroplan
Loft-Tisch
Klappsessel
99
8.99
ca. 21x34,5 cm, Stück
99
Set
15.
179.00
10.99
294.85
Set
499.00
Italienische Kräuter
14 cm Topf, Stück ab
Ampelschirm „Scope“
2.
29
frisch eingetroffen
Weber® Gasgrill Genesis® II LX S-440™ GBS™
Edelstahl mit 4 Brennern, elektrische Zündung, High + Sear Station™
in jedem Brenner, seitliche Gasflaschenhalterung mit Abdeckung
somit mehr Stauraum, hoher Deckel, Seitenkocher, Tuck-Away™
Warmhalterost, ETCS geeignet, Reglerbeleuchtung, Grifflicht,
Gourmet BBQ System™ Grillrost, Flavorizer Bars™ aus Edelstahl und
kompatibel mit iGrill™ 3
Stück
2499.00
Bellandris
Anzuchterde
hochwertiges Spezialsubstrat
für die besonderen
Nährstoffansprüche von
Gemüse und Kräutern, rein
organisch vorgedüngt,
20 Liter,
Sack
4.
99
Blüh-Fix Gartenkalk
mit Calcium und Magnesium,
aktiviert den Boden,
effektiv zur Erhaltung der
Bodenfruchtbarkeit,
20 kg Sack nur
2.99
759.85
verschiedene Farben,
Ø 3,5m Schirm 599,95 €
+ Schutzhülle 39,95 €
+ Schirmfuß
119,95 €
VDG Blumenerde
45 Liter, nur
6.
99
elho Anzuchttisch
„Green Basics“ XXL
aus Kunststoff, hellgrün oder
anthrazitfarben, ideal für Balkonkräuter
oder Salat, auch auf kleinstem Raum
verwendbar, 75,5 x 36,5 x 65,1 cm,
ohne Pflanzen und Abdeckung
(0,16 € / L)
(0,15 € / kg)
elho Abdeckung
für Anzuchttisch
„Green Basics“
XXL
(0,25 € / L)
aus Kunststoff,
transparent, für bestes
Wachstumsklima,
74,8 x 35,5 x 20,3 cm,
Stückohne Pflanzen
Stück
29.90
21.99
34.99
Zaun- oder Wandspotlight
Mehrzwecklicht, ideal zur Befestigung an
Zäunen, Mauern usw., ca. 7,2x6,6 cm, Stück
99
Obstbäume
3.
19.
4.
99
verschiedene Sorten,
z.B. Apfelbusch ab
99
Superhelle, weiße
LEDs mit Solarenergie
Chrysal
Moos-Los Glücklich
hochwertiger mineralischer
Rasendünger mit extra Eisen,
zur Bekämpfung von vermoosten
Rasenflächen, 7,5 kg Eimer
Stück
24.90
17.99
Ziersträucher
verschiedene Sorten,
z.B: Forsythie, 5 Liter Container,
Stück nur
5.99
(3,32 € / kg)
ab 2 Eimer je
19.99
NEU:
WIR FÜR SIE
(2,65 € / kg)
Unser neuer Service
rund um Ihren Garten
• Pflanzungen aller Art
en,
• Pflege z. B. Rasen düng
Heckenschnitt
ng
• Grabpflege und Pflanzu
!
SPRECHEN SIE UNS AN
Sonntag, 12.03.2017
Verkaufsoffen
*
r
h
U
18
13
von
*Verkauf und Beratung nur im gesetzlich erlaubten Rahmen.
Westmünsterland
Gartencenter Hilgert
GmbH & Co. KG
Wüllener Str. 94
48683 Ahaus
Tel.: 0 25 61 / 93 04 - 0
www.gartencenter-hilgert.de
Angebote gültig, solange
der Vorrat reicht.
Druckfehler und
Irrtümer vorbehalten.
Mo - Fr 9 – 19 Uhr
Sa
9 – 18 Uhr
So
13 – 18 Uhr*
Jahre
*Verkauf und Beratung nur
im gesetzlich erlaubten Rahmen.
Da geht´s
Tier gut