Flyer als PDF-Dokument

Die Veranstaltung ist kostenfrei –
keine Anmeldung notwendig.
Fortbildungspunkte sind beantragt.
VERANSTALTER
VERANSTALTUNGSORT
Hotel Steigenberger
Remarque
Natruper-Tor-Wall 1
49076 Osnabrück
Darmkrebszentrum
am Klinikum Osnabrück
www.darmkrebszentrum-os.de
Mittwoch,
08. 03. 2017
ANFAHRT
ste
ch
ers
tra
rS
ße
tra
ße
ße
Stra
Lotter
ne
rL
andstr
.
Am
r
N eu e
Stadthalle
e
istraß
in
Mart
le
Abfahrt
OS-Hellern
Pa
rk
st
ra
ß
e
OSNABRÜCK
G
ße
Stra
ger
Ibur
amm
r-D
he
g
ac
um
ch
l
S
a
rt
en h
Ku
Blum
rW
e
R
rS
tr.
aße
s tr
i vi
Capr
artstraße
M oz
Finken
hüge
l
Steigenberger
Hotel Remarque
we
g
te
hm
Bo
r
ge
He Tor
500 €
B
ße
Standgebühr
r
de
An urg
b
en
k
lan
tra
500 €
i
he
rS
Mit freundlicher Unterstützung der Firmen
Standgebühr
Li e
Kontakt für Nachfragen:
Sigrid Ahlhorn: Telefon 0541 405-6115
[email protected]
ne
sc h
17.00–19.30 Uhr
Hasetor
pe
tru
Gluckstr
aße
traße
pe
Na
Pankreaskarzinomzentrum
am Klinikum Osnabrück
www.pankreas-os.de
tru
rab
en
Na
Sedans
Bramscher S
N
ße
tra
s as
Han
Am
A30
Klinikum Osnabrück
Am Finkenhügel 1 · 49076 Osnabrück
Telefon 0541 405-0
[email protected]os.de · www.klinikum-os.de
UPDATE
VISZERALONKOLOGIE
2017
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
auch in diesem Jahr möchten wir Sie zu
einem Update bezüglich der Behandlung
des Pankreas- und kolorektalen Karzinoms
einladen.
Verschiedene Themen haben wir für Sie
vorbereitet:
쐍 Wir werden über die Perspektiven berichten, die sich an neue Wirksubstanzen
in der medikamentösen Tumortherapie
knüpfen.
쐍 Fast jede Krebserkrankung beeinflusst die
Ernährungssituation. Unterstützung erfahren Patienten durch speziell geschulte
Ernährungsberater, die immer häufiger in
die Behandlung eingebunden werden.
Frau Sieker unterstützt seit Kurzem unser
Viszeralonkologisches Zentrum und wird
einen Einblick in ihre Tätigkeit geben.
쐍 Immer wieder wird von einer steigenden
Inzidenz von Pankreastumoren berichtet.
Stimmt das und rechtfertigt jede Raumforderung immer eine operative Behandlung?
쐍 Sind im Stadium der peritonealen Metastasierung des kolorektalen Karzinoms
noch Behandlungskonzepte denkbar, die
über eine reine Palliation hinausgehen?
Wir hoffen, dass diese Themen Ihr Interesse
finden und freuen uns auf einen interessanten Abend mit Ihnen.
Priv-Doz. Dr. Jürgen Tepel
Dr. Corinna Petz
Prof. Dr. Bernhard Högemann
Vorstand des Viszeralonkologischen
Zentrums am Klinikum Osnabrück
UPDATE
VISZERALONKOLOGIE
2017
REFERENTEN
Dr. med. Corinna Petz
Leitende Ärztin
Onkologie,
Klinikum Osnabrück
PROGRAMM
17.00 Uhr Begrüßung und Moderation
J. Tepel / C. Petz
17.05 Uhr Neue Perspektiven durch
neue Wirksubstanzen?
C. Petz
17.35 Uhr Prä- und postoperatives
Ernährungsmanagement
in der Krebstherapie
C. Sieker
18.00 Uhr Pause mit kleinem Imbiss
18.30 Uhr Steigende Inzidenz
bei Pankreastumoren –
Herausforderung für
Diagnostik und Therapie
T. Stummeyer
19.00 Uhr Peritoneale Metastasen
bei kolorektalem Karzinom –
mehr als Palliation
J. Tepel
19.25 Uhr Schlusswort
J. Tepel / C. Petz
Carina Sieker
Ernährungsmanagerin
Clinical Nutrition (B.sc.),
Klinikum Osnabrück
Dr. med.
Till Stummeyer
Oberarzt der Klinik für
Allgemein-, Viszeralund Thoraxchirurgie,
Klinikum Osnabrück
Priv.-Doz.
Dr. med Jürgen Tepel
Chefarzt der Klinik für
Allgemein-, Viszeralund Thoraxchirurgie,
Klinikum Osnabrück