- EW Medien

BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V.
Informationstag Energie
Compliance im EVU – Gestaltungsmöglichkeiten
auf dem Weg ins digitale Zeitalter
28. März 2017, Düsseldorf
ng
Fachausstellu
Learning
Compliance-e
Themen
• Aktuelle Rechtsprechung
• Leitfaden für Aufsichtsräte
• Compliancekonformer Umgang mit Geschenken und Einladungen
• Arbeitsrechtliche Konsequenzen von Compliance-Verstößen
• Umgang mit Daten – Compliance im Zeitalter von Big Data
• Schulungsmöglichkeiten für die Mitarbeiter
Moderation
RAin Annett Heublein | BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin
Referenten
RA Dr. Peter Christ | Pinsent Masons Germany LLP, Düsseldorf
Dr. Wolfgang Fritzen | innogy SE, Essen
RAin Annett Heublein | BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin
RA Christoph Höck | NEW AG, Mönchengladbach
Rüdiger Reich | Process Management Consulting GmbH, Köln
Prof. Dr. Stefan Siepelt | Institut Compliance und Corporate Governance an der Rheinischen Fachhochschule / Legerlotz Laschet Rechtsanwälte LLR., Köln
In Zusammenarbeit mit:
Besuchen Sie uns unter www.bdew.de
Programm
Dienstag, 28. März 2017
08.30 Uhr
Check-in mit Begrüßungskaffee und Ausgabe der Tagungsunterlagen
09.00 Uhr
Begrüßung durch die Tagungsleiterin
RAin Annett Heublein, Fachgebietsleiterin, Geschäftsbereich Recht und
Betriebswirtschaft, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin
09.10 Uhr
Überblick über aktuelle Entwicklungen
• Aktuelle Rechtsprechung zu Compliance
RAin Annett Heublein, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin
09.50 Uhr
Kaffeepause und Besuch der Ausstellung
10.30 Uhr
Compliance als zentrale Aufgabe des Aufsichtsrates
• Überwachungsaufgabe des Aufsichtsrates
• Folgen von Complianceverstößen
• Leitfaden des Deutschen Instituts für Compliance zur Unterstützung
von Aufsichtsräten
Prof. Dr. Stefan Siepelt, Mitglied des geschf. Vorstandes AdAR e.V.,
Direktor des Instituts Compliance und Corporate Governance an der
Rheinischen Fachhochschule Köln, Partner bei Legerlotz Laschet Rechtsanwälte LLR., Köln
11.15 Uhr
Interne Compliance-Schulungen
• Schulungszyklen planen und umsetzen
• Einsatz von webbasierten Schulungsprogrammen
• Einbindung aller Abteilungen – auch Vorstand
Dr. Wolfgang Fritzen, Chief Compliance Officer, innogy SE, Essen
12.00 Uhr
Mittagessen und Besuch der Ausstellung
13.15 Uhr
Praxisbericht zum Umgang mit Geschenken und Einladungen
• Unternehmensrichtlinie für Geschenke und Einladungen
• Durchführung von Schulungen und Kontrollmaßnahmen
• Praxisfälle
RA Christoph Höck, Leiter Konzern-Compliance, NEW AG,
Mönchengladbach
14.00 Uhr
Kaffeepause und Besuch der Ausstellung
14.30 Uhr
Wenn es doch passiert: Was tun bei Verstößen gegen
Compliancevorschriften?
• Sachverhaltsaufklärung: Überblick über die arbeitsund datenschutzrechtlichen Grenzen
• Fristlose Kündigung: Welche Fristen sind zu beachten?
• Schadensersatz und D&O-Versicherung
RA Dr. Peter Christ, Partner, Pinsent Masons Germany LLP, Düsseldorf
Kurzbeschreibung
15.15 Uhr
Daten-Compliance – Nicht nur Thema der IT-Abteilung!
• Risikoanalyse und –vorsorge
• Praxistipps zur Implementierung einer transparenten und
durchgängigen Prozessorganisation für den Umgang mit Daten
Rüdiger Reich, Process Management Consulting GmbH, Köln
16.00 Uhr
Abschlussdiskussion und Schlusswort der Moderatorin
16.15 Uhr
Ende des Informationstages
Hintergrund
Compliance ist ein inzwischen unerlässliches Instrument der Risikovorsorge. Es entwickelt sich zu
einem Hebel, die Einstellung zu rechtskonformem Handeln sicher zu stellen und zu fördern. Die
Haftung für eine fehlende oder mangelhafte Compliance-Organisation ist ein Thema für
Geschäftsführer und Aufsichtsräte. Der Verstoß gegen gesetzliche und unternehmensinterne
Regeln kann dabei zu hohen Kosten, Reputationsverlust und strafrechtlichen Konsequenzen
führen.
Unsere Compliance-Praktiker aus verschiedenen Unternehmen und Branchen verschaffen Ihnen
anschaulich und praxisnah einen Überblick über die aktuellen Themen. Worin liegt die Überwachungsaufgabe des Aufsichtsrats? Üppige Geschenke, teure Essen und VIP-Einladungen- wann
ist die Grenze zur Korruption überschritten? Mit welchen arbeitsrechtlichen Folgen müssen
Mitarbeiter bei Verstößen gegen die Compliance-Richtlinien rechnen? Wie sollte die DataCompliance innerhalb eines Unternehmens installiert und gelebt werden, um weder die effiziente
Nutzung von Daten zu behindern noch zu hohe Risiken ein zu gehen?
Zum Schwerpunkt "Wie kann man über Präsenzschulungen und E-Learning-Programme ein
Grundverständnis für Compliance-Themen vermitteln?" stehen Ihnen neben den Referenten
auch Aussteller zur Informationsvermittlung Rede und Antwort.
Zielgruppe
Der Informationstag richtet sich an Aufsichtsräte, Geschäftsführer und Mitarbeiter der Energieund Wasserversorgungsunternehmen / Stadtwerke aus den Bereichen Recht, Regulierung, Netze,
Vertrieb und besonders an Compliance-Beauftragte.
Ausstellung/Sponsoring
Bei Interesse an einem Ausstellungsstand oder einem Sponsoring, schreiben Sie uns eine Mail an
[email protected]
Gerne setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und informieren Sie über die verschiedenen
Möglichkeiten. Oder besuchen Sie uns auf unserer Internetseite
http://www.ew-online.de/ausstellung/
Anmeldung
Compliance im EVU Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Weg ins digitale Zeitalter
28. März 2017, Düsseldorf
Vor- und Nachname
Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen
Funktion
E-Mail*
Zugangsdaten zum Download der Tagungsunterlagen von ew-online.de werden per E-Mail versendet.
Unternehmen
Postfach / Straße
PLZ / Ort
Telefon / Fax
Ja
Nein
Unternehmen
Straße / Postfach
PLZ / Ort
Unterschrift / Stempel
Termin und Ort
Veranstaltungstermin
Dienstag, 28. März 2017
9.30 Uhr - 16.15 Uhr
Veranstaltungsort
Lindner Congress Hotel
Lütticher Straße 130
40547 Düsseldorf
Tel.: +49 211 5997 0
Fax: +49 211 5997 339
E-Mail: [email protected]
www.ew-online.de
In Kooperation mit
BDEW Bundesverband der Energie- und
Wasserwirtschaft e.V., Reinhardtstraße 32,
10117 Berlin
Ansprechpartner: RAin Annett Heublein
Telefon 0 30.30 01 99-15 21
[email protected]
Anreise
Für Ihre Anreise können Sie das kostengünstige Veranstaltungsticket der DB nutzen.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie
auf unserer Homepage unter der Rubrik „Veranstaltungen“. Buchbar ist das Angebot ab
sofort unter der Hotline 0 18 06.31 11 53 mit
dem Stichwort: EW Medien (Telefonkosten
aus dem Netz der Deutschen Telekom AG betragen 20ct/Anruf. Die Hotline ist Montag bis
Samstag von 7.00–22.00 Uhr erreichbar.)
In Kooperation mit
Konditionen
Teilnehmerbeitrag
€ 870,- für BDEW-Mitglieder
€ 1.250,- für Nicht-Mitglieder
(einschließlich Online-Tagungsunterlagen,
Mittagessen, Pausengetränken, zzgl. MwSt.).
Bei Absagen ab dem 13. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 50 %, bei
Absagen ab dem 7. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn 100 % des Teilnahmebeitrags.
Veranstalter
EW Medien und Kongresse GmbH
Kleyerstraße 88
60326 Frankfurt am Main
www.ew-online.de
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der EW Medien und Kongresse
GmbH, die auf Anfrage erhältlich sind.
Abweichende Rechnungsanschrift
Datum
Fragen zur Anmeldung?
Telefon 0 69.7 10 46 87-552
Ihre Ansprechpartner
Projektleitung: Gerit Liebmann
Projektkoordination: Ines Kaltwasser
Telefon 0 30.28 44 94-183
[email protected]
Abteilung
BDEW-Mitglied
Fax 0 69.7 10 46 87-95 52
[email protected]
Zimmerreservierung
Wir haben im Tagungshotel ein Zimmerkontingent zum Sonderpreis bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn für Sie reserviert. Bitte buchen
Sie Ihre Übernachtung direkt unter dem Stichwort „EW Medien“.
Datenschutzhinweis
Ihre persönlichen Angaben werden von der
EW Medien und Kongresse GmbH nur für
eigene Direktmarketingzwecke, evtl. unter
Einbeziehung von Dienstleistern, verwendet.
Darüber hinaus erfolgt eine Weitergabe an
Dritte nur zur Vertragserfüllung oder wenn
wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Falls Sie
keine weiteren Informationen mehr erhalten
wollen, können Sie uns dies jederzeit mit
Wirkung in die Zukunft mitteilen.
Eine Veranstaltung der