Grading Being an Entrepreneur, Fall 2016 (1st

Wirtschafts- und
Sozialwissenschaftliche Fakultät
Institut für Marketing und
Unternehmensführung
Abteilung
Unternehmensführung
Prof. Dr. Artur Baldauf
Direktor
Notenaushang
Being an Entrepreneur
Titel der Veranstaltung
Art der Veranstaltung
Art des Leistungsnachweises
Lehrveranstaltungsnummer
Zahl der anzurechnenden ECTS / SWS
Zugehörigkeit der Veranstaltung
Semester der Lehrveranstaltung
Datum der Leistungskontrolle
Zuständiger Dozent
Durchschnitt
4.80
Durchfallquote
7.14
Institut für Marketing und Unternehmensführung
Abteilung Unternehmensführung
Prof. Dr. Artur Baldauf
Direktor
Being an Entrepreneur
Vorlesung mit Gruppenarbeit &
mündlicher Mitarbeit
Prüfung, Präsentation & Mitarbeit
425627-HS2016
6 ECTS / 4 SWS
Master
HS 2016
21.12.2016 (Prüfung)
Prof. Dr. Philipp Sieger
Engehaldenstrasse 4
CH-3012 Bern
Tel. +41 (0) 31 631 53 31
[email protected]
www.management.imu.unibe.ch
Prüfungseinsicht
Datum: Donnerstag, 2. Februar
Zeit & Ort: 16.30-17.30 Uhr, genaue Raumangaben folgen.
Obligatorische Voranmeldung bis Mittwoch, 1. Februar 2017, 12.00 Uhr per E-Mail mit Name und
Matrikelnummer an [email protected] Nachträgliche Anmeldungen können nicht
berücksichtigt werden.
Bern, 24.01.2017
..............................................
Ort, Datum
...................................................
Unterschrift des Institutsdirektors
Prof. Dr. A. Baldauf
Rechtsmittelbelehrung
Gemäss Art. 31. des Studien- und Prüfungsreglements vom 21. Juni 2001 für das Hauptfach BWL
(Business Administration) an der WISO Fakultät gilt für einen allfälligen Rekurs ein dreistufiges
Verfahren:
1. Stufe: Einwendungen in Bezug auf Leistungsnachweise, insbesondere die Durchführung von
Prüfungen, Verzögerungen in der Begutachtung von schriftlichen Arbeiten und die erteilten Noten sind
mündlich oder schriftlich an die verantwortlichen Dozierenden zu richten. Ausser bei Einwendungen
wegen Verzögerungen hat dies innerhalb von 30 (bzw. 10) Tagen nach Eröffnung der
Prüfungsergebnisse zu geschehen.
2. Stufe: Wird die Angelegenheit gemäss Stufe 1 nicht erledigt, so kann die zu prüfende Person beim
Prüfungsamt der Fakultät innerhalb von 30 Tagen nach Bekanntgabe des Prüfungsergebnisses
kostenlos eine anfechtbare Verfügung (mit Rechtsmittelbelehrung) verlangen.
3. Stufe: Aufgrund dieser anfechtbaren Verfügung kann innert 30 Tagen ab Eröffnung Beschwerde bei
der Rekurskommission der Universität Bern, Hochschulstrasse 4, 3012 Bern, geführt werden. Eine
allfällige Beschwerde ist schriftlich und begründet in dreifacher Ausfertigung einzureichen.
2