Ausgabe 20 - 14-Tage

e
tg
en
r
Lü
es
Elv
An
od
e
Nö
rte
nHd
bg
Pa
re
ns
en
se
n
ge
r st
ei
n
Bi
sh
au
se
n
au
er
sh
Su
d
W
ol
br
ec
ht
sh
au
se
n
NR. 20/2016 MITTEILUNGSBLATT DES FLECKEN NÖRTEN-HARDENBERG
NÖRTEN
GmbH
• Steildach
• Flachdach
• Fassaden
• Bauklempnerei
• Reparaturen
Winterräder aufstecken
ab 19,90 €
Sommerräder einlagern
nur 14,90 €
Zimmerer und Dachdeckermeister
OliveR BetZmeR
Altes Dorf 8 | 37176 Nörten-Hardenberg
telefon 05503 8041258
mobil 0176 21158987
email [email protected]
Göttinger Str. 34 | 37176 Nörten-Hardenberg
Telefon 05503-80510 | www.autohaus-schellmann.de
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 7.30 - 18.00 Uhr | Sa. 9.00 - 13.00 Uhr
Wir nehmen Ihre Wünsche gern entgegen.
Bahnhofstraße 2 · 37181 Hardegsen · Tel. 0 55 05/16 61 Fax 25 66
E-Mail: [email protected] · www.heizungmueller.de
Tweer-Tv
● Alles rund ums Fernsehen
Sat - Kabel - Antenne
● PC - Computer Technik
Grundkurse für Senioren
● Kopierdienst
Bild,-Ton,- & Veranstaltungstechnik
für Ihre Videos & Platten
Taubenbreite 12 ● Nörten-Hbg. ● Wir informieren Sie gerne
Tel. 0171-4404999 ●
[email protected]
TV‘s - SATanlagen - Bild-, Ton- & Veranstaltungstechnik - Service vor Ort
1 07.10. - 19.10.2016
was läuft... vom
Ihre Mehrmarken-Werkstatt
DIE DACHDECKER
Ihr OPEL-Partner
Bekanntmachungen • Informationen • Veranstaltungen • Sportnachrichten
Ab sofort Aushilfen/ Festanstellung gesucht!
Housekeeping im Hardenberg BurgHotel
Ihr kompetenter Partner
für Versicherungen und Finanzen.
Generalagentur Stefan Bührmann
Am Walle 6 · 37176 Nörten-Hardenberg
Telefon 05503 80877-0
[email protected]
Bewerbung an:
Relais & Châteaux Hardenberg BurgHotel
Frau Dalyn Nix
E-Mail: [email protected]
Telefonnummer: 05503 981-0
NE
U
U
NE
...meine Spielhalle
Nörten-Hardenberg Göttinger Str.12a
Jeans
NKD KSN
Spielteilnahme ab 18 Jahren. Übermäßiges Spiel ist keine Lösung
bei persönlichen Problemen! Beratung / Info Tel. 01801 / 372700
Wir haben die Marken!
Damen & Herren
seit 1970
Ihr Jeansspezialist
Herren - Jeans
Damen - Jeans
Inh. Andrea Harnisch | Lange Straße 46 | 37170 Uslar | Tel. / Fax 05571 - 1822
L
ENZE 0146
W
M
04
A
71 9
01
LICH
TÄG 0 Uhr
4.0
TAG
AB 1och RUHE
EIS
CREPES
BIERGARTEN
IN ANGERSTEIN
UNTERE STR. 25A
2
Zuverlässige/n Kraftfahrer/in
für das Fahren u. Bedienen eines
Saug-Spülfahrzeugs gesucht.
> FS-Klasse C/CE und Fahrerkarte ist Voraussetzung
> Eine gründliche Einarbeitung ist notwendig und wird
garantiert
Bewerbungen bitte schriftlich
oder per e-mail an:
G.A.T. mbH & Co. KG
Am Mühlenanger 44, 37154 Northeim
[email protected]
Angebotsverlängerung vom
Polstermöbel Prospekt bis 31.12.2016
TZ
SPLA
w
Mitt
Aushilfe im Houskeeping (auch am Wochenende) &
Aushilfe im Housekeeping („Turn-Down-Service“, 18-21 Uhr)
Jeweils auf 450,00 EUR – Basis
Festanstellung als Zimmermädchen 30 Stunden/ Woche
Bezahlung nach Tarif
Wohnzimmer • Küchen • Elektrogeräte
Schlafzimmer • Matratzen • Rahmen
MÖBEL - BAUER
HARDEGSEN Göttinger Str. 5 • Tel. (05505) 2404
Wir liefern und montieren ohne Aufpreis.
Ihre alten Möbel nehmen wir kostenlos zurück.
www.moebel-bauer-hardegsen.de
Herzlichen
Gemeindeverwaltung
Glückwunsch...
Nörten-Hardenberg
Burgstraße 2, 37176 Nörten-Hardenberg
 Sprech- und Öffnungszeiten
Tel.: 05503 8080
Fax: 05503 808188
E-Mail:[email protected]
■ Montag
08.30 Uhr bis 15.30 Uhr
■ Dienstag
08.30 Uhr bis 18.00 Uhr
■ Mittwoch
08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
■ Donnerstag 08.30 Uhr bis 15.30 Uhr
■ Freitag
07.30 Uhr bis 12.00 Uhr
 Telefonverzeichnis Rathaus, 05503/808Bürgermeister/in
Vorzimmer
Frau Hiller
102
Kämmerei
Herr Werner
120
Frau Hurtig
121
Herr Schwarzbach
0151/70337537
Kasse
Frau Fuchs
122
Frau Tetzlaff
123
Steueramt/Rechnungsstelle
Herr Deppe
124
Herr Niklaus
125
Ordnungsamt
Frau Bottek
130
Bürgerbüro
Frau Wenzel
135
Herr Meyer
136
Standesamt/Friedhofsamt
Frau Brendel
138
Bauamt
Herr Schlemme
150
Frau Engelhardt 152
Herr Weinreich
153
Frau Schmidt
157
Hauptamt
Frau Glombitza
140
Frau Pape
141
Herr Fahrtmann 156
Frau Müller
142
Herr von Roden 143
Jugendpflege
Frau Schade
Frau Eisenhardt 05503/8847
 „Bürger fahren Bürger“
Anmeldung von Fahrten Tel.: 0172-7362822
Montags und Mittwochs in der Zeit 08.00 - 12.00 Uhr
 Notfallnummern/Bereitschaftsdienst
des Flecken Nörten-Hardenberg jeweils
von Montag 7.00 Uhr bis Montag 7.00 Uhr
KW 40
KW 41
KW 42
KW 43
Kläranlage
Wasserwerk
Allgemeiner Bereitschaftsdienst
Kläranlage
Wasserwerk
Allgemeiner Bereitschaftsdienst
Kläranlage
Wasserwerk
Allgemeiner Bereitschaftsdienst
Kläranlage
Wasserwerk
Allgemeiner Bereitschaftsdienst
Fundsachen
1 Schlüssel
1 Handy
0171 4146109
0171 4150032
0171 4150032
0171 4146109
0171 4150032
0171 4146109
0171 4146109
0171 4150032
0171 4150032
0171 4146109
0171 4150032
0171 4146109
■ 10.10.2016
Ruth Wedemeyer, Sudershausen
Liebgunde Wagenknecht, Angerstein
Johann Gottfried, Lütgenrode
Helmut Albrecht, Nörten-Hardenberg
Aribert Strähler, Nörten-Hardenberg
■ 11.10.2016
Gisela Bachmann, Bishausen
Anneliese Friedrichs, Bishausen
Gottfried Schneider, Angerstein
Erich Janke, Angerstein
■ 12.10.2016
Paul Redlich, Angerstein
Gerhard Lambrecht, Bishausen
■ 14.10.2016
Gerhard Mettner, Angerstein
■ 15.10.2016
Hildegard Fröchtenicht, Wolbrechtshausen
Elfriede Duensing, Nörten-Hardenberg
■ 16.10.2016
Willi Steinhoff, Bishausen
Bettina Pahlitzsch, Elvese
■ 17.10.2016
Jürgen Semmelroth, Angerstein
Anke Ewald, Lütgenrode
■ 18.10.2016
Olga Kleinhans, Bishausen
■ 19.10.2016
Ursula Rabeler, Angerstein
Klaus Hase, Nörten-Hardenberg
■ 21.10.2016
Hartwig Marten, Angerstein
■ 22.10.2016
Friedel Koch, Bishausen
85 Jahre
77 Jahre
74 Jahre
73 Jahre
71 Jahre
85 Jahre
83 Jahre
76 Jahre
73 Jahre
91 Jahre
81 Jahre
78 Jahre
89 Jahre
87 Jahre
81 Jahre
70 Jahre
74 Jahre
70 Jahre
77 Jahre
81 Jahre
76 Jahre
74 Jahre
74 Jahre
Geburten
Eheleuten Kathrin und Thomas Eberhagen, wohnhaft
* Den
in Wolbrechtshausen, eine Tochter Franziska, geb. am
07. September 2016
Den Eheleuten Ali und Khaloud Sleiman, wohnhaft in
Sudershausen, eine Tochter Elis, geb. am 12. September
2016
*
■ Bücher
Leben und Arbeiten in Parensen
Wanderkarte der Realgemeinde Nörten
Radwanderkarte Kreis Northeim
Radwanderkarte Kreis Göttingen
NÖRTEN-HARDENBERG – Gestern und Heute
Leine-Heide-Radweg Leporello GPS genau
■ Geschenkartikel
Ansichtskarte
XXL-Lesezeichen
Nörten-Hardenberg-Tasse Zu erhalten im Rathaus Nörten-Hardenberg
Zimmer 1 (Bürgerbüro), Tel. 05503 808135 oder 808136
3
€ 1,00
€ 3,50
€ 4,95
€ 4,95
€ 19,50
€ 8,95
€ 1,50
€ 1,00
€ 8,50
Amtliche Bekanntmachungen
Der FLECKEN NÖRTEN-HARDENBERG besetzt
zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle
der Leiterin/des Leiters des Hauptamtes
(Bes.-Gr. A 13)
Das Amt ist mit der allgemeinen Vertretung der Hauptverwaltungsbeamtin verbunden. Das Aufgabengebiet umfasst derzeit
neben den Leitungsaufgaben folgende Schwerpunkte:
■ Allgemeine Verwaltung/Zentrale Dienste
■ Schul- und Sportangelegenheiten
■ Jugendarbeit
■ Kindertagesstätten
■ Lokales Bündnis für Familie
■ Tourismus
■ Vergabestelle
■ Arbeitssicherheit
■ EDV-Organisation
■ Personalwesen
Wir suchen für diese unbefristete Leitungs- und Querschnittsfunktion eine/n engagierte/n Beamtin/Beamten mit der Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2.
Erfahrungen in den wahrzunehmenden Aufgabenbereichen
sind wünschenswert. Die Gemeinde behält sich Änderungen
in der Aufgabenzuordnung vor.
Die Position erfordert ein hohes Maß an Sozial- und Führungserfahrung. Die Kompetenz, Mitarbeiter zu führen und sich
durchzusetzen, werden ebenso erwartet, wie Eigeninitiative,
Kreativität und Verhandlungsgeschick. Ausgeprägtes konzeptionelles und wirtschaftliches Denken sowie gute EDV-Kenntnisse sind auf der Stelle unverzichtbar.
Die Stelle ist nicht Teilzeit geeignet. Zeitliche Flexibilität und
Teilnahme am Sitzungsdienst sind selbstverständlich.
Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 17. Oktober
2016 an den Flecken Nörten-Hardenberg, Burgstr. 2, 37176
Nörten-Hardenberg.
(hi) In der Sitzung des Gemeinderates am 26.09.2016 legte die
neugewählte Bürgermeisterin Susanne Glombitza ihren Amtseid
ab. Sie bedankte sich zugleich noch einmal für das Vertrauen
der Wähler und der Parteien im Rat, für die Unterstützung bei
der Wahl für das Amt der Bürgermeisterin. Danach teilte Bürgermeisterin Susanne Glombitza mit, dass mit den Stadtwerken
Northeim GmbH einen Vertrag über die Anbindung der technischen Anlagen des Wasserwerkes an die Northeimer Stadtwerke abgeschlossen wird, diese Entscheidung traf der Verwaltungsausschuss in der vergangenen Woche. Außerdem bietet die
Universität Göttingen privaten Vermietern von Wohnungen bzw.
Zimmern einen Online-Wohnungsmarkt zum inserieren an. Darüber hinaus fördert das Studentenwerk in Kooperation mit der
Freien Altenarbeit Göttingen e. V. Wohnpatenschaften zwischen
Studierenden und Personen, die im Haushalt Hilfe benötigen.
Im weiteren Verlauf der Sitzung verabschiedete der Gemeinderat
eine Änderung der Friedhofssatzung. Hiernach besteht nun auch
im Gemeindegebiet die Möglichkeit einer Bestattung unter historischem Baumbestand, und zwar auf den Friedhöfen in Sudershausen und in Wolbrechtshausen.
Der Flecken Nörten-Hardenberg wurde vom Landesrechnungshof Niedersachsen einer Finanzstatusprüfung unterzogen. Der
Landesrechnungshof hat dabei dem Flecken Nörten-Hardenberg
seine dauernde Leistungsfähigkeit bescheinigt.
Abschließend wurde der Satzungsbeschluss für die 4. Änderung
des Bebauungsplanes Nr. 9 A „Eichenburg“ Nörten-Hardenberg
gefasst.
■ Bundespräsident übernimmt Ehrenpatenschaft
für Emma-Philine
(hi) Emma-Philine ist das siebte Kind der Familie Tetzler/Stern
aus Angerstein. Für die kleine Emma-Philine hat Bundespräsident Joachim Gauck die Ehrenpatenschaft übernommen.
Nörten-Hardenbergs Bürgermeisterin Susanne Glombitza übergab der Familie bei Kaffee und Kuchen gemeinsam mit dem
Angersteiner Ortsbürgermeister Werner Vollmer die Urkunde des
Bundespräsidenten. Außerdem gab es von der Gemeinde ein
Gesellschaftsspiel für die ganze Familie.
■ Gemeinderat Nörten-Hardenberg:
Bürgermeisterin Susanne Glombitza vereidigt
Nörten-Hardenbergs erste stellvertretende Bürgermeisterin
Gudrun Borchers hat der neuen Bürgermeisterin Susanne
Glombitza den Diensteid abgenommen.
Ein besonderer Moment: Die Eltern Julia Tetzler und Sascha
Stern mit ihren Kindern Emma-Philine, Felix-Maximilian, HenrikeTheresa, Luis-Gabriel, Maya-Pauline, Mika-Valentin und AnnaKarlotta. Auch Bürgermeisterin Susanne Glombitza und Ortsbürgermeister Werner Vollmer freuen sich über diese nicht alltägliche
Gratulation.
4
Besuchen Sie uns im Leineweg 2-2b
Besuchen
Sie uns im Leinweg 2-2b
Nörten-Hardenberg.
Samstags von Nörten-Hardenberg.
10.30 Uhr - 14.00 Uhr stehen wir Ihnen für
Ihre Fragen und zur persönlichen Verkaufs- und
Samstags von 10.30 Uhr - 14.00 Uhr stehen wir Ihnen für
Vermietungsberatung zur Verfügung.
Ihre Fragen und zur persönlichen Verkaufs- und
Vermietungsberatung zur Verfügung.
Hochwertige Eigentumswhg. 3-4 Zi. Ca. 100 m², barrierefrei, KFW55 uvm.
im EG Gewerbe möglich, geplante Fertigstellung Okt.16/Jan.17
Hochwertige Eigentumswhg. 3-4 Zi. Ca. 100 m², barrierefrei, KFW55 uvm.
im EG Gewerbe möglich,
geplante
Okt.16/Jan.17
www.meyerbau.de,
Schützenallee
25a,Fertigstellung
37191
Hochwertige
Eigentumswhg.
3-4 Katlenburg-Lindau
Zi. Ca.
100 m“,
KFW55
uvm.
EG
Gewerbe
möglich,
Siebarrierefrei,
können
unter
der
Tel.
Nr.im
05556-99-33-0
auch
einen
www.meyerbau.de,
Schützenallee
25a,
37191
Katlenburg-Lindau
geplante Fertigstellung
Okt.16/Jan.17
persönlichen
Termin mit uns
vereinbaren.
Sie können unter der Tel. Nr. 05556-99-33-0 auch einen
persönlichen Termin mit uns vereinbaren.
www.meyerbau.de, Schützenallee 25a, 37191 Katlenburg-Lindau
Bevor Ihnen die Tür eingerannt
wird, möchten wir noch schnell
alles Gute wünschen
Wir wünschen der Spielhalle „SPIELPUNKT“
viel Erfolg bei der Eröffnung
VGH Vertretung Stefan Brandt
Feldtorweg 9
Göttinger Str. 19
37176 Nörten-Hardenberg 37120 Bovenden
Tel. 0551 5083534
Tel. 05503 9159979
Sie können unter der Tel. Nr. 05556-99-33-0 auch einen
persönlichen Termin mit uns vereinbaren
5
Kita Spatzennest
Seehund Nobby besucht Kita SPATZENNEST
Auch in diesem Kindergartenjahr besuchten Frau Manuela Junge
und Frau Tanja Guse der DLRG-Ortsgruppe Northeim die „Schulspatzen“ im Kindergarten in Angerstein. Spielerisch erkundeten
sie mit den zukünftigen Schulanfängern, was für ihre Sicherheit
im und am Wasser wichtig ist. Natürlich war auch Nobby, das lebensgroße Maskottchen der Initiative „Wir machen wasserfest“
dabei. Er begleitete die Veranstaltung und klärte die Kinder über
Gefahren am und im Wasser auf.
In Begleitung ihrer Erzieherinnen, Theresa Hippe und Tanja Arndt
erlebten die 18 „Schulspatzen“ einen Tag als Rettungsschwimmer,
sahen ein Puppentheater und waren aktiv in Mitmachgeschichten
einbezogen. Erfreut zeigte sich Frau Guse am Ende des Aktionstages: „ Die Kinder waren sehr interessiert und haben gut mitgemacht. Sie haben sich die Baderegeln recht schnell eingeprägt.“
Somit steht dem monatlichen Besuch der „Schulspatzen“ im
Hallenbad Nörten-Hardenberg nichts mehr im Wege.
Buntes Herbstfest im Kindergarten
Viele Eltern waren an diesem Nachmittag in den Angersteiner
Kindergarten gekommen, um zusammen mit ihren Kindern einige
fröhliche Stunden zu verbringen.
Nach der Begrüßung durch Einrichtungsleiterin, Silke Bokelmann, eröffneten die Kindergartenkinder und die Erzieherinnen
gemeinsam mit Musiklehrerin Carola Rhode mit Gesang und
Instrumenten das „bunte Herbstfest“. Bei diesem Fest drehte
sich alles rund um den Apfel und die Kartoffel. Im Vorfeld hatten
die Kinder mit den pädagogischen Fachkräften Äpfel geerntet
(oder Apfelspenden erhalten), die nun frisch gepressten Apfelsaft
6
lieferten. Es gab gebackene Apfelringe und Schokoäpfel. Es wurden herzhafte Waffeln mit Kräuterquark sowie Kaffee und Kuchen
und andere kulinarische Köstlichkeiten angeboten. Die Eltern der
Kindergartenkinder hatten im Vorfeld Kaffee, Kuchen oder Zutaten für das kulinarische Angebot gespendet.
Die Kinder bestaunten das Puppenspiel vom Kartoffelkönig und
durften sich ihren Kartoffelkönig selbst gestalten. Mit Kartoffeldruck verzierten sie kleine Deckchen, machten einen Kartoffellauf oder experimentierten mit einer „Strom-Kartoffel“.
Der Förderverein hatte eine Fotobox mit Verkleidungsutensilien
aufgebaut. Die dort geschossenen Schnappschüsse konnten bestellt und später über den Förderverein gekauft werden.
Weiterhin gab es einen kleinen Verkaufsstand. Bei dem vielfältigen Angebot war für jedermann etwa dabei: Badesalz mit Lavendel, Badekugeln mit Orangenduft, herbstliche Windlichter,
Dekorations-Schnecken aus Naturmaterialien und Äpfel in bedruckten Papiertüten sowie Glücksbringer aus Steinen konnten
käuflich erworben werden. Hinter dem Verkaufsstand halfen Kindergartenkinder, die fleißig das Geld zählten und die verkauften
Produkte überreichten. Alle großen und kleinen Besucher des
bunten Herbstfestes hatten viel Spaß miteinander und freuten
sich über das gelungene, abwechslungsreiche Fest! Die gesamten Einnahmen des Festes gehen an den Förderverein der Kita
Spatzennest. Allen Helferinnen und Helfern danken die großen und kleinen Spatzen für ihre Unterstützung! Ebenso Familie Pickel und Herrn Gille für die Apfelspenden sowie der Firma
„Becker`s Bester“ für die Saftspenden! Ein weiterer Dank geht an
alle Eltern für ihre Spenden, mit denen für das leibliche Wohl gesorgt werden konnte.
Amtliche Bekanntmachungen
■ Bekanntmachung
Einziehung des Gemeindeverbindungsweges zwischen den
Ortschaften Parensen und Wolbrechtshausen
Der Rat des Flecken Nörten-Hardenberg hat auf Empfehlung der
Ortsräte Wolbrechtshausen und Parensen in der Sitzung vom
21.06.2016 beschlossen, den Gemeindeverbindungsweg zwischen den Ortschaften Parensen und Wolbrechtshausen als öffentliche Straße einzuziehen (§ 8 Abs. 1 Niedersächsisches Straßengesetz/NStrG). Betroffen sind in der Gemarkung Parensen,
Flur 6, die Flurstücke 6,23,24,25 und 26 und in der Gemarkung
Wolbrechtshausen, Flur 2, Flurstück 182 und 109 sowie Flur 4,
Flurstück 381/2 (bis „Neustadt“ in Wolbrechtshausen, Abzweig
Weg, Flur 4, Flurstück 377/1).
Ein Lageplan hängt im Bekanntmachungskasten vor dem Rathaus, Burgstraße 2, 37176 Nörten-Hardenberg aus. Ebenfalls
eingesehen werden kann der Lageplan auf der Homepage www.
noerten-hardenberg.de/Aktuell/Bekanntmachungen.
Die Ankündigung der Einziehung erfolgte ab/am 22.06.2016
durch Veröffentlichung in den Bekanntmachungskästen in NörtenHardenberg samt Ortsteilen, im Ortsanzeiger „14-Tage-Nörten,
auf der Homepage des Flecken Nörten-Hardenberg und im Amtsblatt des Landkreises Northeim.
Flecken Nörten-Hardenberg, 22.09.2016
Die Bürgermeisterin
■ Bekanntmachung
Standsicherheitsprüfung von Grabmalen auf den kommunalen Friedhöfen des Flecken Nörten-Hardenberg
Ab dem 24. Oktober 2016 beginnt die jährliche Standsicherheitsprüfung von Grabmälern auf den kommunalen Friedhöfen.
Die beauftragte Firma wird ca. zwei Wochen für die Prüfung benötigen. Sollte die Prüfung ergeben, dass ein Grabmal nicht mehr
den erforderlichen Sicherheitskriterien entspricht, wird dies durch
einen Aufkleber auf dem Grabmal kenntlich gemacht. In diesem
Fall werden die Nutzungsberechtigten des Grabes durch die
Friedhofsverwaltung ergänzend schriftlich benachrichtigt und zur
Abhilfe aufgefordert.
Die Bürgermeisterin, Glombitza
■ Bekanntmachung
Bürger fahren Bürger: Verstärkung ist immer willkommen
Hallo, mein Name ist Monica Eberl-Schneeberger.
Ich engagiere mich ehrenamtlich für
das Projekt „Bürger fahren Bürger“.
Vielleicht interessieren Sie sich dafür,
Fahrer zu werden oder als Disponent
Fahrten zu koordinieren? Dann rufen
Sie bei Britta Engelhardt, Telefon:
05503/91459 oder Erich Zellermann,
Telefon: 05503/2332 an.
Wir freuen uns über jede
tatkräftige Unterstützung.
■ Bekanntmachung
380-kV-Höchstspannungsfreileitung
Wahle-Meckler Teilabschnitt B
1. Der Erörterungstermin ist von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr anberaumt worden für
am 17.10.2016 ab 09.30 Uhr,
am 18.10. und 19.10.2016 ab 09.00 Uhr
in der Stadthalle Northeim
Medenheimer Straße 4, 37154 Northeim
2. Die Teilnahme am Termin ist jedem, dessen Belange durch das
geplante Bauvorhaben berührt werden, freigestellt.
Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist möglich. Dieser
muss seine Bevollmächtigung durch eine schriftliche Vollmacht
nachweisen, die zu den Akten der Anhörungsbehörde (Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr) zu geben ist.
3. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Ausbleiben eines Beteiligten / Betroffenen auch ohne ihn verhandelt werden kann, dass
verspätete Einwendungen ausgeschlossen sind und dass das
Anhörungsverfahren mit dem Schluss der Verhandlung beendet
ist.
4.Kosten, die durch die Teilnahme am Erörterungstermin oder
durch Vertreterbestellung entstehen, können nicht erstattet werden.
5.Der Erörterungstermin ist nicht öffentlich. Die Teilnahme ist
beschränkt auf diejenigen, die rechtzeitig Einwendungen erhoben
haben, sowie auf Betroffene.
6.Soweit über Entschädigungsansprüche nicht in der Planfeststellung dem Grunde nach zu entscheiden ist, werden sie nicht in
dem Erörterungstermin behandelt, sondern in einem gesonderten
Entschädigungsverfahren.
Nörten-Hardenberg, 20.09.2016, Die Bürgermeisterin
■ Öffentliche Bekanntmachung
zur Eintragungsmöglichkeit von Übermittlungssperren
nach dem Bundesmeldegesetz
Am 1. November 2015 ist das Bundesmeldegesetz (BMG) in
Kraft getreten und hat das Niedersächsische Meldegesetz (NMG)
außer Kraft gesetzt.
Wie bisher haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit,
gegen einzelne regelmäßig oder auf Anfrage durchzuführende
Datenübermittlungen der Meldebehörde Widerspruch zu erheben. Die nach bisherigem Meldegesetz (NMG) bereits eingetragenen, schutzumfanggleichen Übermittlungssperren bleiben
bestehen, so dass in diesem Fall kein Handlungsbedarf besteht.
7
Amtliche Bekanntmachungen
Folgende Widerspruchsmöglichkeiten sind gegeben:
• Widerspruch gegen Datenübermittlungen an öffentlichrechtliche Religionsgesellschaften (§ 42 Abs. 3 Bundesmeldegesetz)
Die Meldebehörden übermitteln Daten Familienangehöriger, die
nicht derselben oder in keiner öffentlich-rechtlichen Religionsgemeinschaft sind, an die öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaften der anderen Familienangehörigen. Familienangehörige
sind der Ehegatte oder Lebenspartner, minderjährige Kinder und
die Eltern minderjähriger Kinder. Der Widerspruch verhindert nicht
die Übermittlung von Daten für Zwecke des Steuererhebungsrechts an die jeweilige öffentlich-rechtliche Religionsgemeinschaft.
• Widerspruch gegen Datenübermittlungen an das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr (§ 36
Abs. 2 Bundesmeldegesetz)
Zum Zweck der Übersendung von Informationsmaterial übermitteln die Meldebehörden dem Bundesamt für Personalmanagement der Bundeswehr jährlich bis 31.03. Daten zu Personen mit
deutscher Staatsangehörigkeit, die im nächsten Jahr volljährig
werden.
• Widerspruch gegen Datenübermittlungen an Parteien, Wählergruppen oder Träger von Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit Wahlen oder Abstimmungen (§ 50 Abs. 5 Bundesmeldegesetz)
Die Meldebehörden erteilen auf Anfrage Parteien, Wählergruppen
und anderen Trägern von Wahlvorschlägen im Zusammenhang
mit Wahlen und Abstimmungen auf staatlicher und kommunaler
Ebene in den sechs der Wahl oder Abstimmung vorangehenden
Monaten Auskunft aus dem Melderegister über die in § 44 Absatz
1 Satz 1 bezeichneten Daten von Gruppen von Wahlberechtigten,
soweit für deren Zusammensetzung das Lebensalter bestimmend
ist.
• Widerspruch gegen Datenübermittlungen an Mandatsträger, Presse und Rundfunk über Alters- und Ehejubiläen (§ 50
Abs. 5 Bundesmeldegesetz)
Die Meldebehörden übermitteln auf Anfrage Mandatsträgern,
Presse oder Rundfunk Auskünfte aus dem Melderegister über
Alters- und Ehejubiläen. Altersjubiläen sind der 70., jeder fünfte
weitere Geburtstag und ab dem 100. Geburtstag jeder folgende
Geburtstag. Ehejubiläen sind das 50. und jedes folgende Ehejubiläum. Der Widerspruch ist bei allen Meldebehörden, bei denen
die betroffene Person gemeldet ist, einzulegen. Der Widerspruch
eines Ehegatten wirkt auch für den anderen Ehegatten.
• Widerspruch gegen Datenübermittlungen an Adressbuchverlage für die Herausgabe von Adressbüchern (§ 50 Abs. 5
Bundesmeldegesetz)
Die Meldebehörden übermitteln auf Anfrage Adressbuchverlagen
Familienname, Vornamen, Doktorgrad und derzeitige Anschrift zu
allen Einwohnern, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die
übermittelten Daten dürfen nur für die Herausgabe von Adressbüchern (Adressenverzeichnisse in Buchform) verwendet werden.
Der Widerspruch ist bei allen Meldebehörden, bei denen die betroffene Person gemeldet ist, einzulegen.
Bürgerinnen und Bürger des Flecken Nörten-Hardenberg können
die Übermittlungssperren unter Vorlage eines Identitätsdokuments beim Flecken Nörten-Hardenberg, Bürgerbüro, Burgstraße
2, 37176 Nörten-Hardenberg während der Öffnungszeiten eintragen lassen oder im Internet unter www.noerten-hardenberg.de
das Formular ausdrucken und an den Flecken Nörten-Hardenberg schicken.
Nörten-Hardenberg, den 23.09.2016, Die Bürgermeisterin
8
■ Amtliche Bekanntmachung
Bauleitplanung des Flecken Nörten-Hardenberg, Landkreis
Northeim; Bebauungsplan (B-Plan) Nr. 19 „Hofbreite“ und
Flächennutzungsplan (F-Plan) 21. Änderung
Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch
(BauGB)
Für den Flecken Nörten-Hardenberg wird entsprechend den Vorschriften des Baugesetzbuches (BauGB) vom 23.09.2004 (BGBl.
I S. 2414) in der zuletzt geltenden Fassung, der Bebauungsplan
Nr. 19 „Hofbreite“ / F-Plan 21. Änderung aufgestellt. Der Verwaltungsausschuss des Flecken Nörten-Hardenberg hat in seiner
Sitzung am 07.10.2014 dem Entwurf des Bebauungsplanes Nr.
19 „Hofbreite“ / F-Plan 21. Änderung mit Begründung, Umweltbericht, dem schalltechnischen Gutachten sowie der Faunistischen
Untersuchung zugestimmt und die öffentliche Auslegung gem. § 3
Abs. 2 BauGB beschlossen. Der Bebauungsplan Nr. 19 „Hofbreite“ / F-Plan 21. Änderung, werden im qualifizierten Verfahren aufgestellt und beinhalten die Schaffung eines neuen Wohngebietes.
Der Verwaltungsausschuss des Flecken Nörten-Hardenberg hat
in seiner Sitzung am 04.07.2006 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 19 „Hofbreite“ und die 21. Änderung des Flächennutzungsplanes beschlossen. Die öffentliche Unterrichtung aller Interessierten und die Erörterung der allgemeinen Ziele und Zwecke
der Planung nach § 3 Abs. 1 BauGB (frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung) erfolgte im Rahmen einer öffentlichen Auslegung vom
11.09.2006 bis zum 11.10.2006 gemäß der Bekanntmachung
vom 01.09.2006. Die Offenlegung erfolgte vom 28.01.2008 bis
zum 29.02.2008 gemäß Bekanntmachung vom 17.01.2008. Eine
weitere Offenlegung erfolgte vom 20.10.2014 bis 20.11.2014 gemäß der Bekanntmachung vom 10.10.2014. Gemäß § 3 Abs. 1
Nr. 2 BauGB kann von der Unterrichtung und Erörterung abgesehen werden, wenn die Unterrichtung und Erörterung bereits zuvor
auf anderer Grundlage erfolgt ist. Gemäß § 3 Abs. 1 letzter Satz
BauGB schließt sich an die Unterrichtung und Erörterung das
Verfahren nach Absatz 2 auch an, wenn die Erörterung zu einer
Änderung der Planung führt.
Planbereich:
Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 19
„Hofbreite“ liegt im nördlichen Ortsrand des Flecken NörtenHardenberg, zwischen der Lange Straße/Bühler Weg im Westen
und An der Bünte / Hardenberger Damm im Süden. Südwestlich
beginnt die historische Ortslage von Nörten-Hardenberg, in südlicher Richtung befindet sich der Schlosspark des Gräflich von
Hardenbergschen Anwesens. Östlich liegt das Gräflich von Hardenbergsche Gut (Vorderhaus). Nördlich geht das Plangebiet in
die freie Landschaft mit landwirtschaftlicher Ackernutzung über.
Der räumliche Geltungsbereich der 21. Änderung des
Flächennutzungsplanes beinhaltet die Änderungsbereiche
Nörten-Hardenberg (NH 1) und Wolbrechtshausen (WBH 1).
Der Änderungsbereich NH 1 befindet sich am Nordrand des Flecken Nörten-Hardenberg, zwischen Lange Straße / Bühler Weg
/ Rotebreite im Westen, An der Bünte / Hardenberger Damm im
Süden, östlich liegt das Gräflich von Hardenbergsche Gut (Vorderhaus). Nördlich geht das Plangebiet in die freie Landschaft
mit landwirtschaftlicher Ackernutzung über. Der Änderungsbereich WBH 1 liegt am südwestlichen Ortsrand vom Übergang der
bebauten Ortslage in die freie Landwirtschaft. Das Gebiet wird
begrenzt durch die Gemeindegrenze zur Stadt Hardegsen im
Nordwesten, der Dorfstraße im Norden, dem Birnbaumweg und
dem Buschweg im Südosten bzw. im Süden. Die Grenzen der
räumlichen Geltungsbereiche sind für beide Planverfahren in den
als Anlage beigefügten Kartenausschnitten dargestellt. Die Anlage ist Bestandteil dieser Bekanntmachung. Die Planentwürfe des
Amtliche Bekanntmachungen
Bebauungsplanes Nr. 19 „Hofbreite“ / F-Plan 21. Änderung mit
Begründung und Umweltbericht sowie die nach Einschätzung des
Flecken Nörten-Hardenberg wesentlichen, bereits vorliegende
umweltbezogenen Stellungnahmen liegen in der Zeit
vom
14.10.2016
bis einschließlich
14.11.2016
im Rathaus des Flecken Nörten-Hardenberg, Burgstraße 2,
Zimmer 13, 37176 Nörten-Hardenberg gemäß § 3 Abs. 2 BauGB,
während der folgenden Öffnungszeiten öffentlich aus:
Montag und Donnerstag 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Dienstag
8:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Freitag
7:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Folgende umweltrelevante Informationen nach § 3 (2) Satz 2
BauGB sind verfügbar:
• Umweltbericht (in der Begründung integriert)
- Bewertung und Prognose der Umweltauswirkungen bezüglich
der Schutzgüter Naturraum / Topographie, Geologie / Boden /
Grundwasser, Oberflächengewässer, Klima / Lufthygiene,
Lärmschutz, Landschafts- / Ortsbild, potentiell natürliche Vege tation, Flora, Biotoptypen, Fauna, biolog. Vielfalt, Schutzgebiete
/ geschützte Objekte, sonstige Schutzgüter, Mensch, Emis sionen und Immissionen, Kultur- und sonstige Sachguter sowie
der Wechselwirkung der Schutzgüter untereinander.
- Naturschutzrechtliche Eingriffs- und Ausgleichsregelung mit
Bilanzierung sowie der Darstellung von Maßnahmen zur
Vermeidung, Minimierung und zu Ausgleich erheblicher und
nachteiliger Umweltauswirkungen (durch grünordnerische
Festsetzungen, im Umweltbericht integriert).
• Akustikbüro Göttingen, Dipl.-Physiker S. Rösler
- Schalltechnisches Gutachten (Nr. 06439) zum Entwurf des
Bebauungsplanes Nr. 19 „Hofbreite“ in Nörten-Hardenberg.
Göttingen, 11.10.2006
- 1. Ergänzung zum Schalltechnisches Gutachten (Nr. 06439/1)
zum Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 19“Hofbreite“ in Nörten Hardenberg. Göttingen, 05.11.2007.
- 2. Ergänzung zum Schalltechnisches Gutachten (Nr. 06439/2)
zum Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 19 „Hofbreite“ in Nörten Hardenberg. Göttingen, 30.07.2014.
•
Übersichtsmäßige
Baugrunderkundung,
Geothermische
Ersteinschätzung für die Erschließung eines Neubaugebietes
Wohngebiet Hofbreite in Nörten-Hardenberg. Erstellt durch:
Ingenieurbüro für Geotechnik , Dr. Wolfgang Witten, Göttingen,
09.02.2007
• Faunistische Untersuchung für ein Baugebiet (Fläche Hofbreite)
in Nörten-Hardenberg. Bestandserfassung und Bewertung der
Vögel, Fledermäuse und Feldhamster. Erstellt durch:
Umweltplanung Lichtborn, Dipl.-Ing. M. Schmitz, Hardegsen,
20.08.2013.
• Gutachterliche Stellungnahme zu den Geruchsimmissionen im
Rahmen des Bebauung-Planverfahrens für die Ausweisung
eines Wohngebietes in Nörten-Hardenberg. Erstellt durch:
Barth & Bitter Gutachter im Arbeits-und Umweltschutz GmbH,
Dipl-Ing. Melz, Wunstorf, 12.01.2015.
Bisherige Stellungnahmen zur Planung, die sich auf umweltrelevante Aspekte beziehen, sind im Rahmen der Offenlage gem. § 3
Abs. 2 BauGB zur Einsichtnahme bereitzuhalten. Folgende, umweltbezogenen Stellungnahmen liegen bislang vor und können
eingesehen werden:
Behördenstellungnahmen:
• Der Landrat des Landkreises Northeim, Stabsstelle 3, Regional planung und Wirtschaftsförderung vom 10.10.2006, 28.02.2008
und 14.11.2014
Hier Sachbezüge vom 10.10.2006 und 14.11.2014:
Wasserwirtschaft:
- Ableitung von hangseitigem Oberflächenwasser.
- Neuberechnung Überschwemmungsgebiet, Überschwemmungsgebietsgrenzen können sich nach Neuberechnung
verändern, Beachtung besondere Schutzvorschriften in fest gesetzten Überschwemmungsgebieten.
- Vermeidung der Verschlechterung von Grundwasser.
- Ableitung Oberflächen- und Abwässer.
Naturschutz:
- Hinweis auf Einbindung des Baugebietes in die Landschaft
bzw. zum nördlich angrenzenden Landschaftsschutzgebiet
„Westhöfer Bergland – Langfest“.
Immissionsschutz:
-Hinweis zu Geruchsbelastung durch Pferdehaltung auf dem
Gutshof in Nörten-Hardenberg.
-Hinweis zu Lärmbelastung durch Diskothek in nordwestlicher
Lage zu dem Plangebiet.
Regionalplanung:
- Hinweis zum sechsspurigen Ausbau der A 7 (Lärmschutzwälle)
Hier Sachbezug vom 28.02.2008:
Denkmalschutz:
- Hinweis archäologische Bodenfunde im Plangebiet.
• Harzwasserwerke vom 02.10.2006, 15.02.2008 und 30.10.2014
Hier Sachbezüge vom 02.10.2006, 15.02.2008 und 30.10.2014:
Wasserwirtschaft:
-Hinweis zu Wassertransportleitung Söse-Süd, DN 800 im
östlichen Randbereich des Plangebietes.
• Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Bezirksstelle Northeim
vom 21.09.2006 und 24.10.2014
Hier Sachbezüge vom 21.09.2006 und 24.10.2014:
Landwirtschaft:
- Entzug der landwirtschaftlichen Nutzung durch das Baugebiet.
-Hinweis zu Geruchsbelastung durch Pferdehaltung auf dem
Gutshof in Nörten-Hardenberg und Abstandsberechnung nach
VDI RL 3894.
• Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr,
Geschäftsbereich Gandersheim vom 25.09.2006
Hier Sachbezüge vom 25.09.2006:
Wasserwirtschaft:
- Ableitung Oberflächen- und Abwässer.
•
Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Göttingen, Behörde für
Arbeits-, Umwelt- und Verbraucherschutz vom 20.09.2006 und
31.10.2014
Hier Sachbezüge vom 20.09.2006 und 31.10.2014:
Immissionsschutz:
-Immissionseinwirkung durch das aus nordwestlicher Lange
angrenzende Gewerbegebiet auf das Plangebiet.
• Industrie- und Handelskammer Hannover vom 19.11.2014
Hier Sachbezüge vom 19.11.2014:
Immissionsschutz:
- Hinweis auf Lärmbelastung durch Diskothek.
•Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten und Naturschutz vom 03.11.2014
Hier Sachbezüge vom 03.11.2014:
Wasserwirtschaft:
-Überschwemmungsgebiet des Beverbaches wird z.Z. neu
ermittelt.
Während der Auslegungsfrist können alle an der Planung Interessierten die Planungsunterlagen einsehen sowie Stellungnahmen hierzu schriftlich oder während der Öffnungszeiten
zur Niederschrift im Rathaus abgeben. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung
9
Amtliche Bekanntmachungen
über den Bebauungsplan/F-Plan unberücksichtigt bleiben.
Ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung ist unzulässig, wenn mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht
werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung
nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können. Diese Bekanntmachung kann
auch im Internet unter www.noerten-hardenberg.de unter der
Rubrik (links) Aktuell/Bekanntmachungen eingesehen werden.
Die Bürgermeisterin, gez. Glombitza Anlage zur Bekanntmachung
Bebauungsplan Nr. 19 „Hofbreite“ / F-Plan 21. Änderung
Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch
(BauGB)
räumlicher Geltungsbereich des Bebauungsplanes
Nr. 19 „Hofbreite“
Grenze des Geltungsbereiches --------räumlicher Geltungsbereich des Flächennutzungsplanes
21. Änderung
Grenze des Geltungsbereiches Wolbrechtshausen (WBH 1) -----
■ Kindertagespflege
Wir sind vom Jugendamt Northeim geprüfte, erfahrene
und qualifizierte Tagesmütter mit Pflegeerlaubnis und
Erste-Hilfe-Kenntnissen.
Öffnungszeiten: Flexibel.
Sabine Kraft, Wolbrechtshausen
Telefon: 05503/8609
Claudia Fitzenreiter-Denk, Hevensen
Telefon: 05503/804668 (bitte ab 18:00 Uhr)
Homepage: www.claudia.fitzenreiter.org
Maria Bahlmann, Hardegsen
Telefon: 05505/96242
Melanie Pramann, Hardegsen
Telefon: 05505/821026
Susanne Seidel, Moringen
Telefon: 05554/390438
Angela Busch, Großenrode
Telefon: 05503/915878
Jessica Jung, Elvese
Telefon: 0162/2085673
Wir bieten für Ihr Kind:
Kurz- und Langzeitbetreuung, Ferienbetreuung, Randzeitenbetreuung. Haben Sie Fragen oder möchten Sie mehr über unsere Arbeit erfahren, dann würden wir uns freuen, wenn Sie,
ganz unverbindlich, mit uns Kontakt aufnehmen.
Unterstützung für die Kindertagespflege kann beim Jugendamt
Northeim beantragt werden.
Informationen
aus den Kirchengemeinden
 Angerstein
Evangelische Kirchengemeinde Angerstein
Grenze des Geltungsbereiches Nörten-Hardenberg (NH 1) -----
■ Gottesdienste
Herzliche Einladung zum Erntedankgottesdienst am Sonntag,
9. Oktober um 10 Uhr mit Pastor Lammer.
Die Erntedankgaben können am Samstag, 8.10. in der Zeit von
9-18 Uhr in der Kirche abgegeben werden.
Sonntag, 23.10. um 10 Uhr, Pastor Lammer.
■ Regelmäßige Veranstaltungen im Gemeindehaus
Donnerstag, 6.10. um 15 Uhr, Seniorenkreis. Thema: „Christianisierung und Stätten der Reformation“: Einstimmung auf das
Lutherjahr 2017 – mit Frau Radeck.
Dienstags um 17.30 Uhr, Gemeindechor.
Mittwoch, 19.10. um 16 Uhr, Teestube
Freitag, 21.10. um 19.30 Uhr, Ökumenischer Gesprächskreis.
Diesmal Vorbereitung des Gottesdienstes am Mittwoch, 16.11.
um 18.30 Uhr, der das Thema hat: Wie aus Fremden Freunde
 Bishausen
Ev.-luth. Kapellengemeinde Bishausen
■ Gottesdienste in Bishausen
Sonntag, den 09.10.2016 um 10.30 Uhr Gottesdienst in der
St. Georgs-Kapelle Bishausen mit Pastor Schillak
Sonntag, den 23.10.2016 um 18.00 Uhr Abendgottesdienst in
der ST. Georgs-Kapelle Bishausen mit Pastor Schillak
10
Informationen aus den Kirchengemeinden
■ Regelmäßige Veranstaltungen
montags, Rommee-Club ( siehe unter Nörten )
dienstags, Posaunenchor
„Alte Schule“ Bishausen, 17 Uhr Fortgeschrittene
„Alte Schule“ Bishausen, 18 Uhr Senioren
„Alte Schule“ Bishausen 19.30 Uhr Alphornbläser
dienstags, Gitarrenkurs
mittwochs, Sing & Swing
donnerstags, Posaunenchor
„Alte Schule“ Bishausen, 19.30 Uhr Übungsabend
donnerstags, Kegelkreis ( siehe unter Nörten)
■ Besondere Veranstaltungen
Mittwoch, den 12.10.2016 Seniorennachmittag
von 15.00 – 17.00 Uhr in der „Alten Schule“
 Nörten-Hardenberg
Ev.-luth. Emmaus-Gemeinde Nörten
■ Gottesdienste in Nörten
Sonntag, den 16.10.2016 um 10.30 Uhr Gottesdienst mit Taufe in
der Christus-Kirche Nörten mit Pastor Heinke aus Bokenem
■ Ernte-Dank-Fest in der Evangelischen Kita
Die Kinder und vor allem die „Kochfee“ aus der Evangelischen
Kita haben sich sehr über die zahlreichen Ernte-Dank-Spenden
aus der Gemeinde gefreut. Gesammelt wurde auch in diesem
Jahr in Parensen, Lütgenrode und Bishausen. In der Kita feiern
wir mit den Kindern das Ernte-Dank-Fest in unseren Gruppen. Wir
erklären die Bedeutung des Festes und frühstücken gemeinsam
in einem feierlichen Rahmen. Die Spenden aus der Erntezeit werden in der Kita eine Weile zur Schau gestellt und anschließend
durch unsere Kochfrau verwertet.
Ebeling ein interessantes Beispiel seiner „Musique
d`ameublement“ (frz., etwa: „Möbelmusik, Einrichtungsmusik“).
1914 wurde Satie beauftragt, zu einer Serie von zwanzig Illustrationen des Malers und Grafikers Charles Martin Musik zu schreiben. Zu jeder Zeichnung erdachte sich Satie zudem Texte, die
zum Teil surrealistischen Charakter haben. Die Satie-Komposition
„Sports & Divertissements“ steht ganz im Stil der zu Beginn des
vergangenen Jahrhunderts aufkommenden Stummfilmpraxis mit
eingeblendeten sehr amüsanten Zwischentexten, so wie sie der
Komponist im Notentext vorgesehen hatte.
Mit diesem Material experimentiert das Duo Zoller & Jahn in diesem Abendprogramm zusammen mit dem Leipziger Schauspieler
Stefan Ebeling. Die hier vorliegende Bearbeitung von „Sports &
Divertissements“ für zwei Gitarren kommt in ihrer farbenreichen
sowie gleichzeitig filigranen und zurückhaltenden Klanglichkeit der
musikalischen Idee Saties sehr entgegen. Neben weiteren Werken des Jubilars hat das Duo Passendes von Claude Debussy,
Bela Bartok und temperamentvolle Tangomusik des Argentiniers
Maxime Pujol im Gepäck. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit
mit der Ev.-luth. Emmaus-Gemeinde Nörten und Unterstützung
der Fleckengemeinde Nörten-Hardenberg.
VV: 12 € / AK: 15 € / ermäßigt: 7,50 €
■ Ev. Familienzentrum
Regelmäßige Angebote im Ev. Familienzentrum
Sprachkurs mit Kinderbetreuung Mo - Fr von 8:30-12:45 Uhr
(eine Kooperation mit dem IB Göttingen in Zusammenarbeit mit
der AG Sprache und Bildung der Flüchtlingsinitiative Nörten)
Eltern-Kind-Nachmittag dienstags von 15:00-17:00 Uhr
Sozialberatung mit Kurenvermittlung
mittwochs von 9:00-12:00 Uhr
Café Welcome freitags von 16:00-17:30
(eine Zusammenarbeit mit der Flüchtlingsinitiative Nörten und
kath. Kirchengemeinde St. Martin)
Besondere Veranstaltungen im Oktober
23.10. ab 9:30 Uhr Familienfrühstück im Familienzentrum
Anmeldungen bis 20.10.16 beim Ev. Familienzentrum oder
Pfarrbüro der Emmaus-Gemeinde, Ort: Ev. Gemeindehaus
Frühstücksbeitrag: 2,50 € pro erwachsene Person
Kontaktdaten des Ev. Familienzentrum
Burgstr. 2 b, 37176 Nörten-Hardenberg
Tel. 05503/999307, www.familienzentrum-noerten.de
[email protected]
Leitung: Sabine Rudolph-Kießling
(Dipl.Sozialpädagogin/-arbeiterin)
Sprechzeiten während der Angebote, Termine nach Vereinbarung
■ Besondere Veranstaltungen
Antje Zoller (Gitarre) Elke Jahn (Gitarre) Stefan Ebeling (Stimme)
22. Oktober 2016 (20 Uhr)
Nörten-Hardenberg-Marienstein, Marienkirche
Satie lebt! – Eine Hommage zum 150. Geburtstag
Zum 150. Geburtstag des Komponisten Erik Satie (1866-1925)
präsentieren die beiden Gitarristinnen Antje Zoller (Leipzig) und
Elke Jahn (Dresden) sowie der Leipziger Schauspieler Stefan
■ Regelmäßige Veranstaltungen
montags, Rommée-Club
14.30 – 17.00 Uhr, Ev. Gemeindehaus
dienstags, Gitarrenkurs
Gemeindehaus, 15 - 18 Uhr
dienstags, Posaunenchor ( siehe unter Bishausen )
mittwochs, SING&SWING Chor
Gemeindehaus, 18.15Uhr
donnerstags, Posaunenchor ( siehe unter Bishausen )
donnerstags, 1. Do im Monat 16 – 18 Uhr Kegelkreis
im „Haus Rothenberg“
■ Wir grüßen Sie mit dem Monatsspruch Oktober:
„Wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit.“ ( 2. Kor. 3,17)
11
Informationen aus den Kirchengemeinden
Kath. Kirchengemeinde Nörten und Hardegsen
■ Gottesdienste in Nörten-Hardenberg und Hardegsen
Do. 06.10. 19.00 Uhr stille Anbetung
18.30 Uhr Hl. Messe
Fr. 07.10. 18-20 Uhr Komm und geh.... (Zeit der Stille )
19.45 Uhr Komplet
Sa. 08.10. 18.00 Uhr Vorabendmesse
So. 09.10. 10.30 Uhr Hl. Messe in Hardegsen
17.00 Uhr Rosenkranz
Di. 11.10. 9.00 Uhr Hl. Messe
Mi. 12.09. 18.00 Uhr Rosenkranz
Do. 13.10. 18.30 Uhr stille Anbetung
19.00 Uhr Hl. Messe
Sa. 15.10. 18.00 Uhr Vorabendmesse in Hardegsen
So. 16. 10. 10.30 Uhr Hl. Messe mit Kinderkirche
17.00 Uhr Rosenkranz
19.00 Uhr Taizé-Gottesdienst in St. Martin Di. 18.10. 14.30 Uhr Hl. Messe „60 plus“
Mi. 19.10. 18.00 Uhr Rosenkranz
Do. 20.10. 19.00 Uhr stille Anbetung
18.30 Uhr Hl. Messe
■ Veranstaltungen der Pfarrgemeinde
Samstag, 08. 10.
19.00 Uhr Verkauf von fair-gehandelten Produkten
Mittwoch, 12.10.
19.30 Uhr offener Bibelgesprächskreis
Dienstag, 20.10.
15.00 Uhr Treffen „60 plus“ nach der Hl. Messe
 Parensen/Lütgenrode
Evangelische Kirchengemeinde Parensen/Lütgenrode
■ Gottesdienste und Termine
Sonntag, den 09. Oktober 2016
in unserer Gemeinde ist an diesem Sonntag kein Gottesdienst!
10.00 Uhr Gladebeck - Diamantene Konfirmation
mit Abendmahl, Pastorin Hilker-Lahmann, Pastor Lahmann
12
Sonntag, den 16. Oktober 2016
10.00 Uhr Gottesdienst in der Martin-Luther Kirche Parensen
Prädikant Kreitz
11.00 Uhr Gottesdienst in Harste, Prädikant Kreitz
Mittwoch, den 19. Oktober 2016
14.30 Uhr Herzliche Einladung zum Kaffeenachmittag
Montag, den 24. Oktober - Freitag, den 28. Oktober 2016
Kleidersammlung
■ Partnertreffen mit unserer Partnergemeinde
aus Klein-Olbersdorf/Altenhain
Am Wochenende vom 16.9.-18.9.2016 hatten wir wieder einmal
Besuch von unseren Freunden aus Klein-Olbersdorf_Altenhain
(Sachsen) zu Besuch.Dieses Treffen ist bereits das 31. in der
Geschichte der Kirchengemeinden. Und das wir dieses Mal
an unsere Grenzen vom Aufnahmevolumen her gestoßen sind
wurde deutlich. Aber wie sagt man immer so schön: Platz findet
man in der kleinsten Hütte. Alle unsere über 30 Gäste wurden in
Privatunterkünften, in den Familien untergebracht. Pünktlich am
Freitag vor Anbruch der Dunkelheit kamen unsere Gäste hier in
Parensen an. Zum allerersten Mal waren auch Flüchtlinge, die in
der Kirchengemeinde von unseren Freunden aus Klein-Olbersdorf/Altenhain Asyl bekamen, mit dabei. Erfreut waren aber auch
andere die das erste Mal in Parensen zu Besuch waren. Sie alle
waren über unsere Gastfreundschaft sehr erfreut! Am Samstag
um 9.00 Uhr war die Offizielle Begrüßung der Gäste in unserem
Pfarrhaus. Hier wurde auch das Programm erläutert. Zunächst
haben wir unter Leitung von Pastor Daniel Küchenmeister aus
Lenglern eine gemeinsame Bibelstunde. Diese wurde immer
mit Liedern begleitet. Es war auch für unsere sehr Bibelfesten
Freunde aus Sachsen ein Genuss. Sie geizten nicht mit Lobeshymnen auf den Pastor. Im Anschluss gab es für alle eine vorzüglich gekochte Soljankasuppe. Mit einem von uns gecharterten
Reisebus machten wir uns auf den Weg in das Museum nach
Friedland. Hier wurden wir unter Fachkundiger Begleitung auch
durch das Aufnahmelager geführt.Ein Kaffeetrinken fand dann
in den Gastfamilien statt, um sich um 18.30 Uhr dann zu einem
Geselligen Abend mit Grillspezialitäten erneut im Pfarrhaus zu
treffen.Selbstgemachte Salate in allen Variationen rundeten das
ab. Nur das der Himmel an diesem Abend Tränen lachte ( sprich
es regnete ununterbrochen ) war für unsere Grillmeister weniger
schön. Aber auch diese Tatsache konnte unseren gut besuchten
„Geselligen Abend“ nicht beeinflussen. Bei bester Stimmung
und gutem Beiprogramm ging dieser Abend dann wieder viel zu
schnell vorbei. Der Sonntag war zunächst mit einem gemischten
Gottesdienst angefangen. Hier war Pastor Henning Grove aus
Bovenden da, und hielt einen guten Gottesdienst. Abgerundet
wurde dieser wieder durch die schöne Predigt von unserem
Gast Pastor Daniel Förster aus Klein-Olbersdorf/Altenhain. Der
gemischte Posaunenchor: Parensen-Klein Olbersdorf war auch
zugegen und begleitete einige Lieder. Ein gemeinsames Mittagsmahl eingenommen wieder im Pfarrhaus rundeten das Treffen dann ab. Nachdem eine Aussprache über das gemeinsame
Wochenende stattgefunden hat, sprach Pastor Grove noch den
Reisesegen für unsere Gäste. Diese hatten noch 350 Kilometer
Heimfahrt vor sich. Eine erneute Einladung zu einem Gegenbesuch in Sachsen wurde ausgesprochen für Oktober 2017. Wir
müssen sagen: Dieses Treffen war Spitze und wir fahren gern
wieder zu unseren Freunden nach Sachsen. Unser Vorsitzender
sagte so schön: Hier ist etwas gutes Zusammengewachsen was
zusammen gehört! Und eine Eheschließung von hier nach da,
das bekommen wir auch noch hin!
Informationen aus den Ortsteilen
 Angerstein
 Elvese
Ortsbürgermeister: ANGERSTEIN
Name:
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Sprechzeiten:
Werner Vollmer
Springstraße 6
Angerstein
05503 / 1511
[email protected]
Termine nach
Vereinbarung
Ortsbürgermeister: ELVESE
ELVESE
Ortsbürgermeister:
Name:
Name:
Anschrift:
Anschrift:
Stefan
Tiemann
Stefan
Tiemann
Nörtener
Straße
Nörtener
Straße
2a 2 a
Elvese
Elvese
Telefon:
05503/939079
Telefon:
05503/939079
E-Mail:
[email protected]
E-Mail:
[email protected]
Sprechzeiten: Termine
Termine
nach
Sprechzeiten
nach
Vereinbarung
Vereinbarung
■ Mittelalterfest am 9.9.2017 in Angerstein
Es werden Leute gesucht, die Interesse und Anregungen
zum Mittelalterlichem Handwerk haben. Wir wollen uns am
Montag den 10. Oktober um 19 Uhr bei mir treffen. Ich freue
mich auf eine rege Beteiligung. Bernward Klingebiel, Heiligenbreite 10, Angerstein, Tel. 05503-2289
■ Liste Bürger/innen Elvese
Liebe Bürger/innen.
Wir die Liste Bürger/innen Elvese möchten uns ganz
herzlich bei unseren Wähler für Ihre Stimmen und das
entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Durch Sie konnten
wir ein hohes und respektables Wahlergebnis bei guter Wahlbeteiligung erreichen. Es zeigt uns dass wir auf dem richtigen
Weg sind. Unsere Arbeit große Zustimmung findet und honoriert
wird. Wir werden für die Zukunft weiter an unseren Zielen arbeiten und sie auch umsetzen
 Bishausen
 Lütgenrode
Ortsbürgermeister: BISHAUSEN
Ortsbürgermeister: LÜTGENRODE
Telefon:
Telefon:
Name:
Anschrift:
Sprechzeiten:
Heinz Brandt
Weinbergweg 9
Bishausen
05503 / 3058
Termine nach
Vereinbarung
Name:
Anschrift:
E-Mail:
Sprechzeiten:
Walter Möhle
Im Espelfelde 17
Lütgenrode
05503 / 521 oder
05503 / 999208
[email protected]
Termine nach
Vereinbarung
13
Informationen aus den Ortsteilen
 Nörten-Hardenberg
Ortsbürgermeister:
NÖRTEN-HARDENBERG
Name:
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Sprechzeiten:
Hans-Jürgen Kopka
Eichenweg 14  Nörten-Hardenberg
05503 / 2821
[email protected]
Jederzeit nach telefonischer Absprache
sowie einmal monatlich im Rathaus,
Zi. 3.
Nächste Bürgersprechstd.: 25.10.2016
■ VdK-Sozialverband Nörten-Hardenberg
Liebe Mitglieder, verehrte Gäste !
Es wurde von vielen Gästen der Wunsch geäußert, nochmals
zum Gänseessen in die
Bauernstube Schenken-Küche
nach Höxter-Ovenhausen zu fahren
Wie Sie wissen, ist die Schenkenküche ein fast 200 Jahre alter
Bauernhof, in dem schon seit ewigen Zeiten herzhaft und deftig
gekocht wurde. Deshalb gibt es in der Novemberzeit für Sie ein
Buffet mit
Gänseessen satt – Gänsebrust und Keule mit einer Sauce,
Rotkohl, Rosenkohl, Salzkartoffeln und Knödel
Zum Kaffee gibt es eine Waffel mit Kirschen und Sahne
und dazu Kaffee satt.
Zwischen Gans und Kuchen bleibt viel Zeit für Gespräche, musikalische Unterhaltung oder auch einen kleinen Spaziergang.
Termin: Sonnabend, 12. November 2016
Preis für Busfahrt, Gänsebuffet und Kaffeegedeck 40,00 Euro
Abfahrt: 9.45 Uhr Bovenden, 9.50 Uhr Angerstein , 10.00 Uhr
Bishausen, 10.10 Uhr Nörten-Hardenberg, Novalissch. 10.20 Uhr
Parensen, 10.30 Uhr Hardegsen, 10.35 Uhr Ellierode, 10.45 Uhr
Volpriehausen, Rückkehr: ca. 19.00 Uhr
Anmeldungen bei: Karin Müller 05505/5651, Ursel Brandt
05503/3098, Irmtraut Thiele
05503/782, Werner Böning
05503/2572
Anmeldungen sind bei allen Ortsbetreuungen möglich.
Bitte melden Sie sich telefonisch und verbindlich an und überweisen Sie dann den Fahrpreis auf das Konto des VdK bei der
Volksbank Göttingen IBAN DE93 2609 0050 3005 3595 00
Der Vorstand
 Parensen
Ortsbürgermeister: PARENSEN
Name:
Anschrift:
Dietmar Günther
Über den Höfen 9
Parensen
Telefon:
05503/8053262
E-Mail:
[email protected]
Sprechzeiten: Jeden 4. Donnerstag im Monat
zwischen 18:30 Uhr und
19:30 Uhr im DGH
Nächste Bürgersprechstd.: 27. November 2016
■ Wieder Gymnastik
Der erste Übungsabend für die Gymnastikgruppe nach den
Herbstferien, ist am Montag, den 17.10.2016 um 20.00 Uhr im
Dorfgemeinschaftshaus.
14
 Sudershausen
Ortsbürgermeister: SUDERSHAUSEN
Name:
Anschrift:
Telefon:
Jürgen Stierand
In der Klappe 2
Sudershausen
05594 / 894042
E-Mail:
[email protected]
Sprechzeiten:
Termine nach
Vereinbarung
 Wolbrechtshausen
Ortsbürgermeister:
WOLBRECHTSHAUSEN
Name:
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Sprechzeiten:
Werner Thiele
Hohe Gasse 2
Wolbrechtshausen
05503 / 8228
[email protected]
Termine nach
Vereinbarung
Kleinanzeigen
Forellen aus den Teichen im Rodetal
frisch oder geräuchert Info: 0175 5625153
NÖRTEN-HARDENBERG
3 Zi, Einbauküche, Bad, Gäste-WC, Balkon, 78 qm,
1. OG, Garage, zum 01.11.2016, KM 460,-- + NK
+ Garage Tel. 0172/5603384
Garage dringend gesucht!
Zur Miete in Nörten, Angerstein, Bishausen oder
Lütgenrode. Tel. 055033581
was läuft... 07.10. - 19.10.
 07.10.2016 Feuerwehr und Feuerwehrverein Sudershsn.
Info- Stammtisch für alle, Feuerwehrhaus
 09.10.2016 JGV Sudershausen
Kirmesschießen
 10.10.2016 Ev.-luth. Kirchengemeinde Sudershausen
Frauenfrühstück, Paul-Gerhart-Haus Sudershausen
 12.10.2016 DRK Sudershausen
Spieleabend, DGH
 15.16.10.2016 JGV Sudershausen
Besenbinderkirmes
 16.10.2016 Kyffhäuser Kameradschaft Angerstein
10.00 Uhr Kreisabschießen Jugend, DGH "Zum Lindenkrug"
 16.10.2016 BSG Nörten e.V.
10.00 Uhr Wandertag, Schützenhaus
 19.10.2016 DRK Sudershausen
Spieleabend, DGH
 19.10.2016 Ev.-luth. Kirchengemeinde Sudershausen
Seniorennachmittag, Paul-Gerhart-Haus Sudershausen
Ortsheimatpflege Nörten-Hardenberg
■ Früher Weinanbau in Südhannover
Als im 8. Jahrhundert das Gebiet südlich der Linie Gandersheim
vom Erzbistum Fulda, später dann von Mainz christianisiert wurde, führte man aus den Weingegenden Rhein und Mosel Wein
ein, den die Kirchen zum Gottesdienst und Messen benötigten.
Um die Weinlieferungen aus jenen Gegenden zu erleichtern,
schenkten die weltlichen Fürsten den Klöstern und Kirchen
Weingüter an Rhein oder Mosel. Bischof Wigbert von Hildesheim erhielt Weingüter an der Mosel. Die schwierigen Heer- und
Handelswege und dazu die einfachen Transportverhältnisse
hatten den Preis für Wein in die Höhe getrieben. Bei Kriegshandlungen musste die Herbeischaffung von Wein vollständig
eingestellt werden. Diese Gründe führten dazu, dass man bereits im 10. Jahrhundert den Versuch machte, in der hiesigen
Gegend Weinberge anzulegen, um den notwendigen Kirchwein
selbst zu gewinnen.
Seit Gründung des Klosters Marienstein waren die Benediktiner Mönche Besitzer des Bevertals zwischen Bishausen und
Sudershausen. Am Heseberg sehen wir heute noch die angelegten Weinterrassen. Nicht nur die Klöster und Kirchen haben
Weinanbau betrieben, sondern auch der Adel. Die Weinberge
an der Kaiserpfalz in Göttingen-Grone (später wurden sie Hopfenberge) erzeugten einen guten Tropfen. Über einen Weinberg
des ehemaligen Schlosses Harste ist eine urkundliche Nachricht
vom Jahre 1399 erhalten. Das die Herren von der Plesse einen
Weinberg am Südhang der Plesse hatten, ist durch den Straßennamen in Angerstein bekannt. Da die Burg Hardenberg auf
einem Bundsandstein erbaut wurde, war ein Weinanbau dort
nicht möglich. Die Ritter von Hardenberg und Rosdorf bauten ihren Wein in Bishausen (heutiger Straßenname „Am Weinberg“)
auf einer Muschelkalkscholle an. Hans-Hermann Hüter
Ihr Partner für besseres Hören im Gemeindegebiet
■ Ästhetisch kleine Hörgeräte
■ große Produktauswahl
■ Hörgeräte mit Sonderfunktionen
zu bezahlbaren Preisen
■Präqualifizierung
M
Hö arke
rge nNu zum räte
llt
ar
if
Fachbetrieb für:
• EnergiesparFenster
• Haustüren
• Rolläden
*
• Markisen
• Insektenschutz
• Garagentore
• Vordächer
* bei Vorlage einer HNO-ärztlichen Verordnung und Befreiung der gesetzlichen Zuzahlung.
Industriestraße 24 • 37120 Bovenden
Lange Straße 12 ‫ ׀‬37176 Nörten-Hardenberg
Telefon (05503) 915005 ‫ ׀‬www.hoergeraete-obrikat.de
www.rolladen-hornig.de
05 51 - 80 48
Liebe Wählerinnen und Wähler,
Ich bedanke mich auf diesem Wege für das von Ihnen
entgegengebrachte Vertrauen.
Sie haben mich als AFD-Kandidaten in den
Gemeinderat Nörten-Hardenberg und in einem
anderen Wahlbezirk in den Kreistag gewählt.
Vielen Dank
Ihr Manfred Schön
15
JSG Nörten-Hardenberg
■ Neue Trikot's für die JSG Nörten A Junioren
Vermögensberater Werner Junge(DVAG) sponsert A Jugendmannschaft der JSG Nörten
Deutschland ist eine Fußball-Nation und auch nach der Europameisterschaft ist die generelle Begeisterung bei für diesen
Sport bei Groß und Klein ungebrochen. Viele weltbekannte
Fußballprofis haben ursprünglich in regionalen Vereinen angefangen, die aufgrund deutlich geringerer Finanzstärke meist auf
die Hilfe von ehrenamtlichen Trainern und engagierten Mitgliedern angewiesen sind. Auch die individuelle Unterstützung von
persönlichen Förderern aus der Wirtschaft leistet hier oft einen
wichtigen Beitrag. So wurde jetzt auch die A Jugendmannschaft
der JSG Nörten mit neuen Trikots der Deutschen Vermögensberatung und AachenMünchener, ausgestattet. „Wir freuen uns
über die tolle Unterstützung und Zusammenarbeit mit Werner
Junge – hier treffen zwei Partner aufeinander, die beide regional
verwurzelt und auf einer Wellenlänge sind“, sagt Trainer Peter
Gubig. Werner Junge, betreibt seit 27 Jahren eine Repräsentanz für die DeutscheVermögensberatung (DVAG) und betreut
über 1.000 Kunden überwiegend im Landkreis Northeim und
Göttingen.„Wenn man gemeinsam an einem Strang zieht, kann
man vieles bewirken. Ich möchte für die Menschen vor Ort über
das Berufliche hinaus da sein und den regionalen Mannschaftssport unterstützen. Denn Fairness, Teamgeist, Verlässlichkeit
und persönlicher Einsatz ist das, was zählt – nicht nur im Sport!“,
begründet Werner Junge sein Engagement. Als erfahrener Ansprechpartner bei allen Anlage-, Finanzierungs- und Absicherungsfragen steht er auch allen Vereinsmitgliedern, Eltern und
Interessenten honorarfrei mit Rat und Tat zur Seite.
■ JSG F1
Die Kicker von Timo Kreutzburg der F1 JSG Nörten freuen sich
über neue Trainingsanzüge + Sporttaschen und eine Allwetterjacke für die komplette Mannschaft.
Gesponsert wurden diese von der Firma G.A.T Gesellschaft für Abscheidetechnik aus Northeim.
Hinten von li nach re: Nick Reimann, Laurin Steinhoff, Eric Lüdecke, Marius Wellmann, Werner Junge von der DVAG-Vermögensberater , Max Kwak, Max Nieland, Alexander Görs, Trainer Peter Gubig.
vorn von li nach re,: Nils Zimmermann, Joshua Schirmer, Ermal Pergjegjag, Aron Döhne, Sebastian Görs, Luka Schmidt,
Leopold Lederer.
Auf dem Bild fehlen noch: Luka Armbrecht, Joshua Brandt, Luc Rossek, Finn Hartmann, Carl-Leon Flügel, Timo Püster,
Jan Nicklas Längert, Tamara Hermann.
Vielen Dank an die DAVG-Vermögensberater
16
Aus der Region
In letzter Minute
 Northeim
Northeimer MünsterWeihnacht lockt mit Weihnachtscircus, Kasperletheater, Märchenfiguren, Winterwald und
viel Atmosphäre
Vor der Kulisse des ehemaligen Klosters „St. Blasien“ im Herzen
der Innenstadt können Besucher auf dem Münsterplatz das
gemütlichste Weihnachtsdorf in Südniedersachsen genießen.
Märchenfiguren, Winterwald, Weihnachtspyramide und liebevoll dekorierte Stände mit einem Kinderkarussell garantieren
ein ganz besonderes Weihnachtsambiente für die ganze
Familie. Eine besondere Attraktion bietet zusätzlich das beheizte
Märchenzelt mit 200 Sitzplätzen auf dem Weihnachtsmarkt. Hier
finden jeweils freitags bis sonntags Circusvorstellungen der
Gebr. Lieberum oder Kasperletheatervorstellungen statt.
Umrahmt von der historischen Fachwerkkulisse stimmen am
Wochenende auf der kleinen Bühne Chöre und Bläsergruppen
mit weihnachtlichen Klängen und Gesang auf das Fest ein.
Weihnachtsmarkt-Öffnungszeiten
Dienstag, 22. November bis Donnerstag, 29. Dezember 2016
(vom 24.12. bis zum 26.12.2016 geschlossen)
Montag bis Freitag von 11 bis 20 Uhr
Samstag von 11 bis 21 Uhr
Sonntag von 13 bis 20 Uhr
g
erbuern
w
n
e
eilag Ortsanzeig ssen!
B
fon 05503 805004
fax 05503 804488
[email protected]
n
la
shalt
r Ihre verteilen
t übe
n Hau
Dirke e Nörten“ reichbare
r
!
g
e
g
a
er
„14-T
jedem
rdenb
lyer in örten-Ha
Ihr F
N
cken
le
F
im
wSt.
inkl. M
reise
p
n
e
m
g
i
52 m
Anze
78 x
m
e
it
05 m
1/8 Se e 78 x 1 5 mm
it
0
e
1
1/4 S e 160 x
m
it
e
213 m
S
x
2
0
/
1
16
e
it
1 Se
30,- €
65,- €
€
130,€
250,-
17
 Bereitschaftsdienste
■ Ärztliche Notdienst Ambulanz e.V.
Notdienstambulanz Northeim, Albert-Schweitzer-Weg 1,
37154 Northeim, Tel. 116 117 (im Gebäude des Helios-AlbertSchweitzer-Krankenhauses Northeim)
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag 19.00 - 22.00 Uhr
Mittwoch, Freitag
15.00 – 22.00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag
08.00 – 22.00 Uhr
Bundeseinheitliche kassenärztliche Bereitschaftsdienstnummer 22.00 - 07.00 Uhr Tel. 116 117
■ Zahnärzte - von 11.00 - 12.00 Uhr
08./09.10.2016 Zahnarzt F. Hunter
Tiedexer Tor 6 a, Einbeck, Tel. 05561/2040
15./16.10.2016 Zahnarzt Dr. H. Vollmer
Medenheimer Str.10, Northeim, Tel. 05551/912370,
Handy 017662211293
■ Apotheken
08.10.16 Rats-Apotheke
Neue Str. 21, Moringen, Tel. 05554/2275
09.10.16 Ahorn-Apotheke
Vor dem Tore 4, Hardegsen, Tel. 05505/94060
15.10.16 Harztor Apotheke
Breite Str. 36, Northeim, Tel. 05551/8642
16.10.16 Eichen-Apotheke
Lange Str. 30, Moringen, Tel. 05554/2322
■ Tierärztlicher Notdienst
08./09.10.2016 Dr. Schiewe
Am Heimchenberg 9, 37154 Northeim, Tel. 05551/52193
15./16.10.2016 Dr. Spangenberg
Lange Stasse 88, 37176 Nörten-Hdbg, Tel. 05503/999559
■ Post
Montag - Freitag09.00 - 13.00 Uhr / 15.00 - 18.00 Uhr
Samstag 08.00 - 13.00 Uhr
■ Öffnungszeiten
Redaktion 14-Tage Nörten
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
09.00 - 12.00 Uhr
09.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 17.00 Uhr
Geschlossen
09.00 - 12.00 Uhr
09.00 - 12.00 Uhr
Schädlingsbekämpfung
Südniedersachsen
Ihr Kammerjäger für
Nörten Hardenberg
immer erreichbar:
05571-9112414
18
 Wichtige Rufnummern auf einen Blick
Feuerwehr 112
Rettungsdienst 112
Krankentransport 05551 19222
ASB sitzender Krankentransport 05503 1077
Taxi Pein
05503 9156565
Hülya´s Minicar
05503 8089777
Mobile Soziale Dienste des ASB 05503 3322
Häusliche Krankenpflege, Haushaltshilfen,
Hausnotruf, Rollstuhltransport und
Behindertenfahrdienst, Tagespflegestätte
Benedikuspark Am Stift 05503 80850
Anker e.V. 05503 49048
Textilien, Haushaltswaren, Möbel u. Tafel
Giftinformations-Notfallnummer 0551 19240
Hilfeleistungen des DRK:
Verleih von Krankenpflegehilfsmitteln,
Kleiderkammer, 37154 Northeim,
Matthias-Grünewald-Str. 20
Zentrale
05551 9817-0
Essen auf Rädern 0551 9000 813
Paritätischer Südniedersachsen
Zollstock 9a, Göttingen
Große Menüauswahl - an 365 Tagen warme Mittagsmenüs
Telefon-Seelsorge 0800 1110111
Rund um die Uhr erreichbar, Anruf kostenlos!
PRO FAMILIA 0551 58627
Rote Str. 19, Göttingen Erziehungsberatungsstelle Lks. Northeim 05551 62008
EnergieNetz Mitte GmbH
Strom- und Gasversorgung
Service-Center
0800 32 505 32
Entstörungsdienst Gas 0800 34 202 34
Entstörungsdienst Strom
0800 34 101 34
Internet
www.EnergieNetz-Mitte.de
E-Mail
[email protected]
IMPRESSUM:
Herausgeber: Das Mitteilungsblatt “14-Tage Nörten” erscheint in Gemeinschaftsproduktion der Firma VOP Vertriebs-, Organisations- und
Personaldienstleistungen, Inh. Peter Laschinger, Hannoversche Straße
24, 37176 Nörten-Hardenberg und der Druckerei Wittchen GmbH, Hinter dem Dorfe 14, 37176 Nörten-Hardenberg. Herausgeber für Amtliche
Bekanntmachungen: Flecken Nörten-Hardenberg, Burgstr. 2, 37176
Nörten-Hdbg. Redaktion, Satz und Gestaltung: VOP, Hannoversche
Straße 24, 37176 Nörten-Hdbg. Telefon 05503 805004, Fax 05503
804488, E-Mail [email protected] Der Ortsanzeiger
“14-Tage Nörten” erscheint vierzehntägig kostenlos im Flecken
Nörten-Hardenberg, in einer Auflage von 4500 Exemplaren.
Anzeigenpreise lt. Mediadaten, Juni 2009.
Redaktionsschluß für die 21. Ausgabe 2016 ist der 13.10.2016
Anzeigenschluß für die 21. Ausgabe 2016 ist der 14.10.2016
Keine Haftung für unverlangt eingesandte Texte, Manuskripte, Fotos,
Zeichnungen sowie Druckfehler. Der Nachdruck, auch auszugsweise,
ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Herausgebers gestattet. Vom Herausgeber gestaltete Annoncen oder Seiten unterliegen
dem Urheberrecht und sind gesetzlich geschützt. Für die Richtigkeit der
Daten der abgedruckten Veranstaltungstermine übernehmen wir keine
Gewähr. Bildernachweis: u.a. von www.pixelquelle.de, www.fotolia.de
und www.aboutpixel.de zur freien Verwendung.
Yoga für mehr Kraft und Flexibilität
Rauschenwasser 21
Bovenden
Donnerstag, 9:00-10:15 Uhr
Donnerstag, 19:30-20:45 Uhr
Einstieg jederzeit möglich!
Kosten: 79 Euro/10er Karte
Kostenlose Schnupperstunde
Anmeldung unter 0551-9972270
www.yoga-bovenden.jimdo.com
Feldtorweg 19 • 37120 Bovenden
Tel. 0551 38190210
[email protected]
 (0551) 4899994
Damenwäsche
Bademode
Wäsche für Herren
Rathausplatz 17 • 37120 Bovenden
elaedchen.de
laedchen.de
r und 15 - 18 Uhr
r
r
19
Küsschen,
mein Liebster!
er unterwegs.
Ob Zuhause od
cherheit.
nicht um Ihre Si
ch
si
e
Si
en
rg
So
wir.
Das übernehmen
Unser Hausnotruf-Angebot:
15%
Bis zu 1
t
Rabat
Sicherheit rund um die Uhr
kompetente Hilfe auf Knopfdruck
Entlastung für Angehörige
Kostenübernahme durch Pflegekasse
(bei Vorliegen einer Pflegestufe)
umfangreiche Zusatzgeräte
z.B.: Rauchmelder, Epilepsie-Sensor,
Weglaufsicherung für Demenzerkrankte
Große Rabattaktion bei uns.
Nutzen Sie den Volkswagen Service ein ganzes Fahrzeugleben
lang, damit Ihnen Ihr Volkswagen lange treu bleibt. Und jetzt
bieten wir für alle Volkswagen mit Zulassungsdatum vor dem
01.11.2012 spezielle Sonderrabatte auf Bremsen, Nachschalldämpfer, Stoßdämpfer oder Batterien. Kommen Sie vorbei
und profitieren Sie.
1 Der Rabatt-Vorteil gilt einmalig für eines der aufgeführten Produkte exklusive Einbau. Die
Rabattsätze können bei den Produkten unterschiedlich sein. Nicht kombinierbar mit anderen
Aktionen. Gültig bis 31.10.2016.
Betrieb der Riebold-Rösner-Raith GmbH
Klosteracker 6 · 37176 Nörten-Hardenberg · Tel.: 05503/9977-0
www.autohaus-raith.de · [email protected]
ausführliche, persönliche Beratung
trufgerät
E - das mobile No
Jetzt neu: GEOCAR
rfekte
d praktisch: der pe
wegs sicher
Klein, handlich un
ter
un
ch
au
h
sic
die
Begleiter, für alle,
fühlen wollen.
Unser Hausnotrufberater Wolfgang Klemme ist für Sie da:
ASB-Kreisverband Northeim/Osterode
Industriestraße 11, 37176 Nörten-Hardenberg
Tel.: (05503) 8 000-44; E-Mail: [email protected]
www.asb-northeim-osterode.org