als PDF

SCHWEICHRUWERTALER
•WOCH
Jahrgang 01 – Woche 42
22. Oktober 2016
Wochenblatt des Trierischen Volksfreunds
Theater, Artistik, Varieté: Die
Die Woche wird schön! Sagen Sie uns, worauf Sie sich in der kom-
Show Gymmotion nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise in die
Leichtigkeit des Seins. Zu sehen in
der Arena Trier. SEIT E 5
menden Woche ganz besonders freuen. Ganz einfach online unter
www.die-woch.de/schoen Rufen Sie die Seite am besten mit dem
Smartphone auf, schicken Sie uns ein Selfie und ergänzen Sie „Ich freue
mich auf kommende Woche, weil ...“
Let’s party! Die Lifestyle-PartyPatrol ist überall da, wo die coolsten
Events stattfinden. Wo die nächste
Party steigt und wo es die Fotos zu
sehen gibt, lest ihr auf SEI T E 8
Ein Märchen macht Karriere
Wie aus der irischen Geschichte um Jack Oldfield ein amerikanischer Brauch und ein deutscher Kassenschlager wird
ist von einer Rübe die Rede.
Wie kam es nun, dass stattdessen der Kürbis zum
Symbol für Halloween wurde? Irische Einwanderer erzählten sich die Geschichte
in den USA. Und dort gibt es
nun einmal viele Kürbisse,
die überdies noch den Vorteil haben, dass sie sich
leichter aushöhlen lassen
als eine harte Rübe.
Auch im deutschsprachigen Raum gab es von den
„Flenntippln“ der Oberlausitz bis zu den „Trouliechtern“ der Südeifel leuchtende Fratzen aus Rüben. Weil
in den vergangenen Jahrzehnten aber vielerorts
Bauern immer mehr Mais
und immer weniger Rüben
anbauten,
drohte
der
Brauch auszusterben. Im Eifelort Schönecken hat die
Gemeinde daher vor zwei
Jahren eigens einen kleinen
Rübenacker angelegt und
bepflanzt
sowie
einen
Schnitzkurs angeboten.
Dass die amerikanischen
Kürbisfratzen Parallelen zu
den
heimischen
Rübengeistern
aufweisen,
ist einer
der Gründe, die zur Verbreitung von Halloween im
deutschsprachigen Raum
beigetragen haben. Ein anderer war der Golfkrieg von
1991. Damals wurden in vielen Orten Karnevalsveranstaltungen abgesagt, die
Hersteller blieben auf ihren
Kostümen sitzen. Die DVSIKarnevalisten wollten sich
daher mit Halloween ein
zweites Standbein schaffen. Und das ist ihnen – wie
auch der Süßwarenindustrie und weiteren Branchen
– gelungen: Eine Untersuchung der Universität Dortmund ergab schon 2007,
dass in Deutschland Halloween inzwischen „amerikanischer als bei den Amerikanern“ gefeiert wird. „Die
Deutschen inszenieren Halloween dunkler, gespenstischer und allgegenwärtiger,
als das in den USA der Fall
ist“, heißt es zur Erklärung.
Der Name „Halloween“
geht auf „All Hallows’ Eve“
zurück, was den Abend vor
Allerheiligen bezeichnet.
Auf das gleiche Datum
fällt das alte irische
Fest Samhain. Eine früher ver-
mutete kontinuierliche Entwicklung keltischer Bräuche zum modernen Halloween gilt heute aber als widerlegt. Vielmehr scheinen
sich unterschiedliche Traditionen miteinander zu vermischen: Herbst- und Lichterbräuche, Masken und
Verkleidungen,
Heischegänge wie das Erbitten von
Süßigkeiten und nicht zuletzt auch christliche Traditionen – etwa das Aufstellen von Grablichtern zu Allerheiligen und Allerseelen.
Daniel John
Beilagenhinweis
In Teilen dieser Ausgabe liegen Prospekte von NKD, ECenter, Globus, REAL, Penny, Poco, Marktkauf, Nah &
Gut, Treff 3000, EDEKA
Neukauf, Lidl, Autoservice
Coler.
Wir bitten Sie, liebe Leserinnen und Leser, um Beachtung.
쐽 PRODUKTION DIESER SEITE:
MECHTHILD SCHNEIDERS
TERMINE
.....................................................................................................................................................................................................
Samstag, 29. Oktober:
18.30, 19.50, 21.10,
22.30 Uhr. Wenn die Mosel zum Schreckenswasser
und die Stadt zu einem Ort
des Gruselns wird, dann
steigt die zweite Trierer
Horrornacht des Theaters
in der Kapelle am Petrisberg Uni Campus II. Dabei
erfährt das Publikum eine
Reise zur dunklen Seite der
Religion. Okkultes und
Mysteriöses wird in einem
interaktiven Mystery-Caching die Zuschauer persönlich zum Hauptdarsteller machen und sie das
Fürchten lehren.
Montag, 31. Oktober:
21 Uhr, „Horror Night” mit
DJ Big T & DJ Antar, Metropolis, Hindenburgstraße.
22 Uhr, „Dance Fever“ –
Halloween-Party in der
Tuchfabrik Trier.
Fotos (2): dpa/Uwe Hentschel
SCHWEICH/WALDRACH. Es
war einmal ein Mann, der
hieß Jack Oldfield. Er lebte
vor langer Zeit in Irland. Er
war ein gerissener Betrüger
und machte selbst vor dem
Teufel nicht Halt.
Als der Teufel kam, um ihn
zu holen, bat ihn Jack, ihm
einen letzten Apfel zu pflücken. Kaum war der Teufel
auf den Baum geklettert,
ritzte Jack ein Kreuz in die
Rinde. Der Teufel war auf
dem Apfelbaum gefangen.
Jack ließ ihn erst wieder herunter, als der Satan versprach, Jack von nun an in
Ruhe zu lassen.
Als Jack später starb, kam
er wegen
seiner
bösen
Taten
nicht in
den
Himmel,
doch
auch in
der Hölle bekam er wegen des Versprechens des
Teufels keinen Einlass. Der
Satan nahm eine glühende
Kohle und gab sie Jack, der
sie fortan in einer ausgehöhlten Rübe als Laterne
mit sich trug.
Das ist die Geschichte von
Jack O’Lantern, eine der
Grundlagen für das Fest
Halloween am 31. Oktober,
das sich zunehmend auch in
Deutschland etabliert. Vor
zwei Jahren schätzte die
Fachgruppe Karneval im
Deutschen Verband der
Spielwaren-Industrie
(DVSI) den Umsatz rund
um das Fest auf branchenübergreifend 200 Millionen
Euro. Allein 500 000 Kostüme seien im Jahr 2013
verkauft worden.
In der Legende
Anzeige
EIN JAHR
VERNETZTE WELTEN
Der große SATURN Connect Geburtstag
Bis 31.10.2016
869.-
•
20 MONATSRATEN
€ 43.45 MTL.*
•
•
128
GB
•
•
Saturn Connect Trier | Betriebsstätte
Alles zur
vernetzten Welt.
Brotstr. 51-52
54290 Trier
Tel.: 0651/9775-0
Saturn-Mega Markt GmbH Trier
Galeria Kaufhof (3. & 4. OG)
Simeonstr. 53
54290 Trier
Tel.: 0651/9775-0
SCHWEICH-RUWERTALER•WOCH
Seite 2
왎 NACHRICHTEN
SONNTAGS SHOPPEN IN TRIER
SO WIRD DIE WOCH
Ein Finale und zwei Prozesse
Keine Tour de
France an der Porta
TRIER. Die Tour de France wird
im kommenden Jahr keinen Abstecher nach Trier machen.
Christian Prudhomme, Direktor
der Tour, hat Oberbürgermeister
Wolfram Leibe mitgeteilt, dass
die Bewerbung der Stadt Trier
als Etappenort der Tour leider
nicht habe berücksichtigt werden
können. Trier hatte sich gemeinsam mit der französischen Partnerstadt Metz als Etappenort der
Tour de France 2017, die in Düsseldorf startet, beworben und
sich von der grenzüberschreitenden Doppelbewerbung der beiden Städte viel versprochen. red
Die Bahn baut –
es wird laut
TRIER/SCHWEICH. Die Sanierung der Schienen auf den Strecken rund um Trier gehen weiter.
Um den Fahrplan nicht zu beeinträchtigen, erfolgen die Arbeiten
nachts. In den Nächten auf Montag, 24. Oktober, und Sonntag,
30. Oktober, 22 bis 6 Uhr, wird
auf der Strecke Hetzerath – Ehrang gearbeitet. Im Bahnhof Ehrang und zwischen Trier und
Schweich wird in den Nächten
auf Samstag und Sonntag,
29. und 30. Oktober, 22 bis
6 Uhr, gebaut. Da schweres Gerät eingesetzt wird, kann es zu
Lärmbelästigungen kommen. red
Stelle frei für
Bundesfreiwillige
SCHWEICH. Die Landesmusikjugend Rheinland-Pfalz sucht einen jungen Menschen ab 27 Jahren, der die Geschäftsstelle in
Schweich-Issel bei der täglichen
Arbeit im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes unterstützt.
Der eigenständige Jugendverband des Landesmusikverbands
Rheinland-Pfalz ist für die Jugendarbeit im Verband zuständig.
Weitere Informationen zum Verband und der Freiwilligenarbeit
bei Erik Meisberger, Im Handwerkerhof 1 in Schweich-Issel,
Telefon 06502/9360158, mobil
0160/91095196, E-Mail
[email protected] red
Kreisstraße 22
wird gesperrt
KORDEL/NEWEL. Die Kreisstra-
TRIER. Beim traditionellen Mantelsonntag am 30. Oktober, können
Einkaufslustige durch die Trierer Innenstadt bummeln. Die Fachgeschäfte laden von 13 bis 18 Uhr zum Stöbern und Kaufen ein. Der
Tag bietet die Möglichkeit, sich außerhalb der üblichen Geschäfts-
Classik-Rock
mit Bluesaorsch
TRIER. Wegen der mittlerweile
abgeschlossenen Fahrbahnsanierung in der Kohlenstraße ist an
der Einmündung Bonifatiusstraße der Fußgängerübergang abgebaut worden. Als Ersatz plant
das städtische Tiefbauamt langfristig eine Fußgängerampel.
Dieses Projekt muss von den
städtischen Gremien genehmigt
werden. Bis dahin gibt es provisorische gelbe Markierungen für
die Fahrbahnüberquerung.
Zudem wurde die Fahrbahnbreite auf vier beziehungsweise
4,50 Meter reduziert und in der
Mitte der Kohlenstraße zwei
red
kleine Inseln installiert.
zeiten einen Überblick über angebotene Waren zu verschaffen und
vielleicht auch schon erste Weihnachtsgeschenke ins Auge zu fassen.
Der nächste verkaufsoffene Sonntag ist am ersten Advent, 27. November.
red/Foto: Archiv
Kirsten Boie liest Musikalische
in Stadtbibliothek Früherziehung
Infos rund
um die Gefäße
Nach zwei Wochen
fällt zumindest eine
Herbstferien geht der
Vorentscheidung, ob
politische Betrieb in Trier
Trier eine elektronische
und Trier-Saarburg ab
Gesundheitskarte für
Montag weiter.
Flüchtlinge einführt.
Interessierte Bürger
Der Entscheidung nähert
Marcus Hormes sich auch langsam der
können Trierer
Stadtratssitzungen
Rockerprozess am
demnächst sogar im Fernsehen
Landgericht Trier. Drei Männer
verfolgen, weil sie live auf OK54
aus der Rockerszene sollen auf
übertragen werden.
Passanten und zwei zu Hilfe
Live beweisen muss sich auf
kommende Polizeibeamte
etwas andere Art am Wocheneingeprügelt haben. Bei der
ende auch die Band 5er WG aus
Fortsetzung der Verhandlung am
Ayl bei Saarburg. Die Musiker
Mittwoch stehen nicht weniger
kämpfen im Landesfinale des
als 14 Zeugen auf der VerRockbuster-Wettbewerbs auf der nehmungsliste.
Festung Ehrenbreitstein in
Am selben Tag beschäftigt sich
Koblenz. Ein Erfolg kann zum
der Kulturausschuss der Stadt
Sprungbrett für eine MusikkarriTrier mit dem Doppelhaushalt
ere werden, wie die Geschichte
2017/18. Wie viel Kultur kann
der Eifeler Band Jupiter Jones
sich Trier noch leisten? Oder: Wie
gezeigt hat.
lässt sich mit möglichst wenig
Mit Spannung erwartet wird ein
Geld ein möglichst großes
Prozess am Amtsgericht Trier am Kulturangebot machen?
Dienstag. Angeklagt ist Bernhard
쐌 Aktuelle Berichte, KommenBusch, Bürgermeister der Vertare zur politischen Entwickbandsgemeinde Ruwer, wegen
Betrugs. Er soll Fahrtkosten falsch lung und viele Bilder der genannten Veranstaltungen finabgerechnet haben.
den Sie in der nächsten Woche
Wichtige Weichen werden am
Dienstagabend bei einer Sonder- im Trierischen Volksfreund
oder im Internet auf
sitzung zweier Ausschüsse im
www.volksfreund.de
Trierer Rathaus gestellt: Dann
왎 KLEIDERBÖRSEN
MERTESDORF. Musik aus den TRIER. Die bekannte deutsche TRIER. Die „Musimäuse“ brau- TRIER. Mit Fachvorträgen aus TRIER
1960er und 70er Jahren präsentiert die Trierer Band Bluesaorsch am Mittwoch, 26. Oktober, 20 Uhr, im Hotel Karlsmühle in Mertesdorf. Die Musiker
um den Frontmann Stefan Wonnebauer spielen Songs aus den
Bereichen Classic-Rock sowie
Rhythm und Blues. Die Musiker
von Bluesaorsch sind bereits mit
Größen wie Canned Heat, Dr.
Feelgood, Frankfurt City Blues
Band, Juke, Mothers Finest aufgetreten. Der Eintritt ist frei. red
Kinderbuchautorin Kirsten Boie
präsentiert am Montag, 24. Oktober, 15 Uhr, in der Trierer
Stadtbibliothek im Palais Walderdorff Auszüge aus ihrem
Buch „Thabo – Detektiv & Gentleman: Der Nashorn-Fall“. Die
Lesung findet im Rahmen der
Bibliothekstage Rheinland-Pfalz
statt. Die Trierer Lesung ist für
Kinder ab neun Jahren geeignet.
Karten für 3 Euro sind in der
Stadtbibliothek Palais Walderred
dorff erhältlich.
chen Nachwuchs. Ein neuer Kurs
für musikalische Früherziehung
für Kinder bis zu drei Jahren
startet am Freitag, 28. Oktober,
von 9.15 bis 10 Uhr im Fazit im
Haus der Familie in der Balduinstraße 6 in Trier.
Die Leitung hat Musikpädagogin
Lucia Pedretti. Die Teilnahme
am Kurs kostet 24 Euro für acht
Unterrichtseinheiten.
Eine Anmeldung ist erforderlich
unter der Telefonnummer 0651/
red
9916358.
der Gefäßchirurgie über lebensbedrohliche Gefahr und Aneurysma und der Schaufensterkrankheit beginnt der Gefäßtag
am Montag, 24. Oktober, von
18 bis 19.30 Uhr im zertifizierten Gefäßzentrum des Trierer
Klinikums Mutterhaus der Borromäerinnen in Trier.
Im Anschluss an die Fachvorträge beraten Chefarzt Dr.
Christian Sprenger und sein
Team die Zuhörer. Der Eintritt
red
ist frei.
Sonntag, 6. November, 14 – 17 Uhr, Kindertagesstätte Haus für Kinder, KleiderWinterbasar.
VG KONZ
Wiltingen: Sonntag, 23. Oktober, 14 –
16 Uhr, Bürgerhaus, Kleider- und Spielzeugmarkt, Einlass für Schwangere: 13.30
Uhr, Veranstalter: Elternausschuss der
Kindertagesstätte Wiltingen.
VG SÜDEIFEL
Echternacherbrück: Sonntag, 13. November, 14 – 16 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus,
Börse rund ums Kind, Veranstalter: Vereinsgemeinschaft Echternacherbrück.
Palaver in Waldrach
Chöre singen im Dom
Neuer Integrationsladen und Ort der Begegnung öffnet am 29. Oktober
Dekanatssingen der Pfarreiengemeinschaft
WALDRACH. „Palaver“ nennt
sich der neue Integrationsladen
für Einheimische und Neuankömmlinge in Waldrach, den das
Netzwerk Willkommen im Ruwertal und auf den Höhen zurzeit
einrichtet. Eröffnet wird das neue
Geschäft in der Räumlichkeiten
in der Hermeskeiler Straße 26
am Samstag, 29. Oktober. Von 15
bis 18 Uhr können die Besucher
einen Blick ins Palaver werfen
und sich über das Konzept des Integrationsladens informieren.
An mehreren Tagen in der Woche
soll es im Integrationsladen einen
offenen Café-Treff und Deutschkurse geben. Caritas und Diako-
HERMESKEIL/WALDRACH/
St. Johannes der Täufer Pluwig
TRIER. Die acht Kirchenchöre (Leitung: Laurentius Lauter-
nisches Werk bieten Beratungen
an. Auch Gruppen können die
Räume nutzen, für gemeinsames
Kochen, Gesprächsrunden, Spielen oder sonstige Freizeitaktivitä-
An folgenden Standorten wird geblitzt:
SAMSTAG, 22. OKTOBER
B 52, Trier; Trier-Nord, Hospitalsmühle.
SONNTAG, 23. OKTOBER
L 46, Trier-Quint;
Trier-Nord, Zurmaiener Straße.
ten. Für die Koordination des ehrenamtlich organisierten Integrationsladens, ist ein hauptamtlicher Mitarbeiter in Teilzeit bered
schäftigt.
der
Pfarreiengemeinschaft
Waldrach gestalten die Sonntagsvesper am 23. Oktober,
18 Uhr, im Trierer Dom musikaEXTRA
lisch mit.
.............................................................................................................................................................................
Der große Gesamtchor besteht
Das Netzwerk Willkommen im chen Raum zu fördern. Zudem
aus:
Ruwertal und auf den Höhen will das Netzwerk geflüchtete
Kirchenchor St. Cosmas und
hat das Ziel, Verständigung und Menschen unterstützen. Das
Damian (unter der Leitung von
Integration der Menschen zu
Netzwerk ist ein KooperationsEngelbert Felten), Kirchenchor
fördern, die in den Orten der
projekt, das von der katholiSt. Nikolaus Kasel (Leitung: SaVG Ruwer leben. Eine Aufgabe
schen Pfarreiengemeinschaft,
lome Sanchez), Kirchenchor
ist es, eine Möglichkeit der Bedem zweiten Bezirk der evange- St. Martin Morscheid (Leitung:
gegnung für alle Bürger zu
lischen Kirchengemeinde EhChristian Kiefer), Kirchenchor
schaffen und den Aufbau nachrang und der VG Ruwer initiiert St. Clemens Osburg (Leitung:
red Georg Böse), Kirchenchor
barschaftlicher Hilfe im ländliund getragen wird.
ße 22 wird zwischen Newel und
Kordel wird ab Montag, 24. Oktober, wegen Straßenarbeiten gesperrt. Die Umleitung erfolgt aus
Richtung Kordel über die L 43
nach Butzweiler und weiter über
die L 42 nach Newel und umgekehrt. Während der Bauzeit
bleibt Kimmlingen erreichbar.
Die Kosten in Höhe von rund
HIER WIRD GEBLITZT!
557 000 Euro trägt der Kreis
Trier-Saarburg, 70 Prozent
Autofahrer aufgepasst! Auch in den komübernimmt das Land Rheinland- menden Tagen kontrollieren Polizei und DONNERSTAG, 27. OKTOBER
red Stadt Trier die Geschwindigkeit der Auto- B 268, Trier; B 51, Konz-Könen; B 50, MetPfalz.
fahrer in der Region. An vielen Stellen terich-Kuhberg; Tarforst, Karl-Carstenswird „geblitzt“. Wo, das verrät Ihnen Die Straße.
Woch.
Provisorischer
Überweg
Woche 42 – 22. Oktober 2016
+
NOTDIENSTE
RETTUNGSDIENST: 112
FEUERWEHR: 112
POLIZEI: 110
APOTHEKEN-NOTDIENST
Nächstliegende dienstbereite Apotheke: 01805/258825+PLZ.
FREITAG, 28. OKTOBER
B 407, Reinsfeld; L 58, Kröv; A 1; Trier-Kürenz, Auf dem Petrisberg.
KINDERÄRZTE
Trier: Samstag/Sonntag: 9 bis 12 Uhr und
SAMSTAG, 29. OKTOBER
15 bis 18 Uhr: 01805/767-5463.
B 51, Oberstedem; Trier-Mitte/Gartenfeld,
Notruf: Mittwoch 15 bis 18 Uhr: 01805/
Krahnenufer.
767-5463.
SONNTAG, 30. OKTOBER
MONTAG, 24. OKTOBER
B 51, Stadtkyll; Trier-Pallien, Bonner StraB 51, Welschbillig; B 41, Nahbollenbach; ße.
B 49, Alf; A 64; Trier-Olewig, St.-AnnaStraße.
Die Polizei weist darauf hin, dass es außer
DIENSTAG, 25. OKTOBER
den angekündigten Kontrollen weitere
L 160, Fischbach; L 348, Fohren-Linden;
mobile und stationäre GeschwindigkeitsK 47, Oberbettingen; Trier-Süd, Friedrichred
messungen geben wird.
Wilhelm-Straße.
MITTWOCH, 26. OKTOBER
쐌 Immer top informiert per
L 150, Thalfang; L 10, Kerpen; B 421, Zell; WhatsApp auf
Trier-Olewig, Olewiger Straße.
blitzer.volksfreund.de
AUGENÄRZTL.
BEREITSCHAFTSDIENST
Trier: Freitag 16 Uhr bis Montag, 7 Uhr;
Mo ab 19 Uhr; Di, Do bis 7 und ab 19 Uhr;
Mi bis 7 und ab 14 Uhr: 0651/2082244,
Brüderkrankenhaus.
ÄRZTL.
BEREITSCHAFTSDIENSTZENTRALEN (BDZ)
BDZ Bitburg: Freitag bis 7 und ab 16 Uhr
bis Montag, 7 Uhr; Mo ab 19 Uhr; Di, Do
bis 7 und ab 19 Uhr; Mi bis 7 und ab 14
bach), Kirchenchor St. Pauli Bekehrung Thomm (Leitung: Salome Sanchez), Kirchenchor
St. Clemens Trier-Ruwer (Leitung: Regina Wirtz), Kirchenchor St. Laurentius Waldrach
(Leitung: Laurentius Lauterbach).
Domorganist Josef Still spielt
die Hauptorgel, Ulrich Krupp
begleitet an der Chororgel und
Tanja Rolinger musiziert mit
der Querflöte.
Die musikalische Gesamtleitung hat Dekanatskantor Laured
rentius Lauterbach.
Reparieren,
nicht wegwerfen
TRIER. Ein Loch im Lieblings-
hemd, der Plattenspieler tut’s
nicht mehr, und auch das Rad
streikt. Defekte Dinge müssen
nicht gleich aufgegeben werden.
Im Repair-Café Trier am Samstag, 29 Oktober, 11 bis 15 Uhr helfen Experten im Mergener Hof,
Rindertanzstraße, geliebte Stücke zu reparieren, egal ob es sich
um elektronische Geräte, Fahrräder oder Textilien handelt. red
Kiessling im
Krankenhaus
TRIER. Der Trierer Tenor Thomas Kiessling kommt ins Krankenhaus – um ein Konzert zu geben. „Around the world“ lautet
der Titel des vom Verein Kunst
und Kultur am Krankenhaus des
Barmherzigen Brüder Trier organisierten Konzerts am Freitag,
28. Oktober, 19 Uhr, im AlbertusMagnus-Saal. Karten: 20 Euro,
red
TV-Service-Center Trier.
Bluesrock
im Kasino
TRIER. Southern Roots und Modern Blues gibt es am Freitag, 28.
Oktober, 20.30 Uhr, im Kasino
am Kornmarkt in Trier. Zu hören
gibt es Bluesrock mit der 32/20
Bluesband und Acoustic Blues
von Wollmann & Brauner. red
DIE WOCH
KRANKENHÄUSER
Hermeskeil: St. Josef-Krankenhaus,
06503/810.
Saarburg: Kreiskrankenhaus St. FranzisDas Wochenblatt des
kus, 06581/820.
Trierischen Volksfreunds
Trier: Brüderkrankenhaus, 0651/2080,
Schlaganfall-Telefon, 0651/208-2535.
Anzeigenannahme:
Mutterhaus Mitte, Feldstraße 16, 0651/
Telefon 0651/7199-545
9470.
Mutterhaus Nord und Ehrang, 0651/6830.
[email protected]
SONSTIGE NOTDIENSTE
Babyfenster Trier: 0651/9496-222, RuKleinanzeigen:
länder Hof, Eingang Böhmerstraße.
Telefon 0651/7199-999
Bundesweites Hilfetelefon bei Gewalt
gegen Frauen: 0800/0116016.
Redaktion:
Fluglärmtelefon der Bundeswehr:
Telefon
0651/7199-0
0800/8620730.
[email protected]
Frauenhaus Trier: 0651/74444.
Frauennotruf SKF: 0651/9496100.
Zustellung:
Hebammennotdienst: 0651/9496-555.
Sanitätsdienstlicher
BereitschaftsTelefon 0651/7199-998
dienst der Bundeswehr: SanitätszenZAHNÄRZTE
trum Cochem, Fliegerkaserne, Kreisstraße
Tickets:
Zahnärztl. Notrufnummer: 01805/ 19, Cochem, 02671/918624305.
Telefon 0651/7199-996
SWT Notfall Gas: 0800/7172599.
065100 oder www.bzk-trier.de
Telefonseelsorge: 0800/1110111 und
TIERÄRZTE:
0800/1110222.
Trier: Tierklinik Kornberg/Elmer/Schanen, Vergiftungen: 06131/19240.
쐽 PRODUKTION DIESER SEITE:
0651/938660; Dr. Lerch, 0651/25111. Westnetz (Strom): 0800/4112244.
MECHTHILD SCHNEIDERS
Uhr: 116117, Marienhaus Klinikum.
BDZ Birkenfeld: Freitag bis 7 und ab 16
Uhr bis Montag, 7 Uhr; Mo ab 19 Uhr; Di,
Do bis 7 und ab 19 Uhr; Mi bis 7 und ab 14
Uhr: 116117, (VG Hermeskeil: Samstag +
Sonntag, 10 – 16 Uhr, St. Josef-Krankenhaus Hermeskeil, 06503/810).
BDZ Saarburg: Freitag bis 7 und ab 16
Uhr bis Montag, 7 Uhr; Mo ab 19 Uhr; Di,
Do bis 7 und ab 19 Uhr; Mi bis 7 und ab 14
Uhr: 116117, Kreiskrankenhaus.
BDZ Trier: Freitag bis 7 und ab 16 Uhr bis
Montag, 7 Uhr; Mo ab 19 Uhr; Di, Do bis 7
und ab 19 Uhr; Mi bis 7 und ab 14 Uhr:
116117, Mutterhaus Mitte, Feldstraße 16.
BDZ Wittlich: Freitag bis 7 und ab 16 Uhr
bis Montag, 7 Uhr; Mo ab 19 Uhr; Di, Do
bis 7 und ab 19 Uhr; Mi bis 7 und ab 14
Uhr: 116117, St. Elisabeth Krankenhaus.
Kontakt
ANZEIGE
Medizin
Sexuelle Schwäche
Müde,
eingerostete
Gelenke?
Hunderttausende vertrauen einem
natürlichen Arzneistoff
In zunehmendem Alter
fühlen sich die Gelenke oft nicht mehr so
Gelenke tun?
Auch wenn Männer es nicht gerne zugeben: Ein Großteil von ihnen ist
von sexueller Schwäche, beispielsweise Erektionsstörungen oder sexueller Erschöpfung, betroffen. Vielen blieb bislang nur der Griff zur verschreibungspflichtigen „Chemie-Keule“. Doch das hat sich geändert: Ein
Arzneimittel kann Männern ihre Manneskraft auf natürlichem Wege
zurückgeben.
Sexuelle Schwäche ist
weit verbreitet
Sexuelle Schwäche ist weiter verbreitet, als man vielleicht denkt – insbesondere
mit zunehmendem Alter.
Studien zufolge klagt fast
die Hälfte aller 50-jährigen
Männer beispielsweise über
Erektionsstörungen. Bei den
70-Jährigen sind es sogar
67 %. Vor der rezeptpflichtigen „chemischen Keule“ in
Form der bekannten Potenzmittel schrecken jedoch viele
Betroffene zurück. Sie haben
Angst vor möglichen starken
Nebenwirkungen oder scheuen den Gang zum Arzt. Immer beliebter wird deshalb
ein rezeptfreies Arzneimittel, das sexuelle Schwäche
mit der reinen Wirkkraft der
Natur bekämpft. Dieses natürliche Arzneimittel heißt
Deseo und ist mittlerweile
das meistverwendete rezeptfreie Arzneimittel bei sexueller Schwäche. Es ist nicht nur
wirksam, sondern auch frei
von bekannten Neben- und
Wechselwirkungen.
Zeit ein Geheimtipp. Doch
seitdem seine Wirksamkeit
wiederentdeckt wurde und
hierzulande in Deseo erhältlich ist, schwören hunderttausende Betroffene darauf.
Traditioneller Wirkstoff
wiederentdeckt
Die natürliche Wirkkraft
von Deseo hat gegenüber
chemischen Potenzmitteln
drei entscheidende Stärken: 1. Das Arzneimittel hat
keine bekannten Nebenwirkungen. 2. Die Tropfen
sind rezeptfrei erhältlich.
3. Deseo muss nicht zu einem
bestimmten Zeitpunkt vor
dem Sex eingenommen werden. Die regelmäßige Einnahme kann so die wichtige Spontanität beim Sex erhalten.
In Deseo steckt ein natürlicher Arzneistoff, der als
T. diffusa bekannt ist. Dieser
ist ein altbewährtes Mittel gegen sexuelle Schwäche. Schon
bei den Maya galt dieser Wirkstoff, der verloren gegangene
Manneskraft zurückbringen
kann, als hervorragendes
Aphrodisiakum. In Deutschland war der Wirkstoff lange
Wissenschaftler haben
mit Rubax Gelenknahrung
einen intelligenten Mikro
ell für gesunde Gelenke,
entwickelt. Er besteht
Gelenkbausteinen sowie
20 wichtigen Vitaminen
Gelenknahrung schenkt
müden Gelenken neue
Kraft.
Die Stärken der
natürlichen Wirkkraft
Für Ihren Apotheker:
Deseo (PZN 4884881)
Auch viele Frauen leiden an sexueller Schwäche. Laut einer
! "# $ % & Verwender von Deseo berichten, dass ihre Frauen das natürliche
' ( ) * % + Liebesleben wie ausgewechselt ist. Deshalb erfreut sich Deseo
auch bei Frauen in Deutschland größter Beliebtheit.
DESEO. Wirkstoff: Turnera diffusa Dil. D4. DESEO wird angewendet entsprechend dem homöopathischen Arzneimittelbild. Dazu gehört: Sexuelle Schwäche. www.deseo.net. • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. • PharmaFGP GmbH, 82166 Gräfelfing.
SCHWINDEL IST BEHANDELBAR
sempervirens ist bekannt dafür, Begleiterscheinungen wie
Kopfschmerzen, Benommenheit und Angstgefühle abzumildern und beruhigend auf
das Nervensystem zu wirken.
Das Ergebnis: Die Schwindelbeschwerden werden effektiv
bekämpft.
Millionen Menschen
ist täglich schwindelig. Dank moderner
Forschung gibt es ein
natürliches Arzneimittel, das ohne bekannte
Nebenwirkungen bei
Schwindelbeschwerden
helfen kann.
Überzeugende
Wirkung
Kennen Sie das? A l les
dreht sich, die Erde wankt, Ihnen ist schon wieder schwindelig? Damit sind Sie nicht allein! Fachleuten zufolge leidet
jeder Fünfte in Deutschland
an Schwindelbeschwerden. Bei
manchen Patienten dreht sich
alles wie in einem Karussell.
Andere Betroffene haben eine
plötzliche Gangunsicherheit
und verlieren den Boden unter den Füßen. Wieder anderen wird schwindelig, wenn sie
sich im Liegen umdrehen.
Verwender berichten über
schnelle positive Effekte von
Taumea. Dabei überzeugt
vor allem, dass das Arzneimittel 100 % natürlich und
gut verträglich ist. Auch eine
dämpfende Wirkung auf das
zentrale Nervensystem ist
nicht zu befürchten. Taumea
macht also nicht müde. Es
sind weder Neben- noch
Wechselwirkungen bekannt.
Sie können das natürliche
Arzneimittel also einfach
einmal testen. Fragen Sie daher gezielt in der Apotheke
nach Taumea.
Der Grund
Um Schwindelbeschwerden
erfolgreich zu bekämpfen,
muss man ihre Ursache verstehen: Das Nervensystem sendet
ständig Gleichgewichtsinformationen an unser Gehirn.
Wenn jedoch Störungen im
Nervensystem die Übertragung behindern, kommen
Gleichgewichtsinformationen
fehlerhaft im Gehirn an. Die
Folge: Schwindelbeschwerden
können entstehen. Mit zunehmendem Alter kommen solche
Beschwerden häufiger vor. Bei
akuten, plötzlichen Schwindelbeschwerden sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.
Bei chronischen Schwindelbeschwerden kommt langersehnte Hilfe nicht aus den
Chemielabors der Pharmariesen, sondern aus der Natur: Taumea (rezeptfrei in der
Apotheke).
Einzigartige Hilfe bei
Schwindelbeschwerden
Wissenschaftler entdeckten einen speziellen DualKomplex, der bei Schwindelbeschwerden helfen kann. Dieser
Dual-Komplex besteht aus den
beiden Arzneistoffen Anamirta cocculus und Gelsemium
sempervirens. Gemäß dem
Arzneimittelbild kann Anamirta cocculus das Schwindelgefühl lindern. Gelsemium
Merkzettel zur Vorlage
bei Ihrem Apotheker:
Taumea bei Schwindelbeschwerden
TAUMEA. Wirkstoffe: Anamirta cocculus Trit./Dil. D4, Gelsemium sempervirens Trit./Dil. D5. TAUMEA wird angewendet entsprechend dem homöopathischen Arzneimittelbild. Dazu gehört: Besserung der Beschwerden bei Schwindel. www.taumea.de. • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
• PharmaFGP GmbH, 82166 Gräfelfing.
SCHWEICH-RUWERTALER•WOCH
Seite 4
Termine
NEUES ALBUM AM START
Normalerweise lässt sich Mark
Forster gerne etwas Zeit zwischen zwei Alben, diesmal aber
überkam es ihn einfach. Und so
erscheint knapp zwei Jahre
nach
seinem
Platin-Werk
„Bauch und Kopf“ sein drittes
Album „Tape“. Am Freitag,
2. Dezember, um 20 Uhr ist der
deutsche Sänger, der im Sommer vor mehr als 3000 Fans vor
der Porta Nigra in Trier open air
gespielt hat, zu Gast in der Saarlandhalle Saarbrücken. Karten:
39,50 Euro.
Foto: dpa
KONZERTE
MERTESDORF
Hotel-Restaurant Karlsmühle: BluesAorsch, Mi. 20 Uhr, Eintritt frei.
SCHWEICH
Altes Weinhaus: Balladen, Songs,
Chansons mit Uschi Boes und Norbert
Olk, Fr. 20 Uhr, Eintritt frei, Römersaal.
Pfarrkirche St. Martin: Orgelkonzert
mit Prof. Eberhard Lauer, Sa. (29.10.) 20
Uhr, Programm: Bach. Mendelssohn, Reger, Eintritt frei.
Synagoge: Konzert mit der schottischen
Folkband Barluath, So. 20 Uhr, Einlass:
19 Uhr, Karten: 15 Euro, Karten siehe unten rechts.
TRIER
Arena: Andrea Berg, So. (30.10.) 18 Uhr,
Karten ab 37,50 Euro.
Berufsbildende Schule für Gewerbe
und Technik: Konzert zum 50-jährigen
Bestehen des Reservisten-Musikzug
Trier, Sa. (29.10.) 20 Uhr.
Brunnenhof Café & Bar: Ruby’s Off Zone: Marly Marques Quintet/So Ar Ser,
Do. 20 Uhr.
Café Mohrenkopf: Jazzfrühschoppen
mit der Running Wild Jazzband, So. 11
Uhr.
Europahalle: Der Trierische Volksfreund
präsentiert: Götz Alsmann & Band, So.
20 Uhr. We sing 4 u - Herrig meets
Thinnes, Sa. (29.10.) 20 Uhr, Programm:
Swing, Musical, Grand Prix Rock/Pop,
Karten ab 26,80 Euro, Karten siehe unten rechts.
Kasino am Kornmarkt: Kasino Nights
of Blues, Fr. 20.30 Uhr, 32/20 Bluesband, Wollmann & Brauner, Karten: 11,75
Euro, Karten siehe unten rechts.
Krankenhaus der Barmherzigen Brüder: Konzert, So. 14.30 Uhr, Mitwirkende: Singkreis Kasel, Schola Mertesdorf,
Pop und Soul-Chor Rachtig, Eintritt frei,
Kloster- und Krankenhauskirche, Karten:
20 Euro. Konzert mit Thomas Kiessling:
Around the World, Fr. 19.30 Uhr, Einlass:
18.30 Uhr, Albertus-Magnus-Saal, Karten: 20 Euro, Karten siehe unten rechts.
Liebfrauen-Basilika: Trierer Winterreise,
So. 17 Uhr, Liederzyklus von Franz Schubert mit Lebenseindrücken wohnungsloser und sozial benachteiligter Menschen
aus der Diözese Trier und Luxemburg,
Eintritt frei.
Miss Marple’s: Jazz-Jamsession Trierer
Musiker mit Gästen, Do. 21 Uhr, Eintritt
frei.
Stadtbibliothek Weberbach: Matinee
zum 60-jährigen Bestehen der Kammermusikalischen Vereinigung Trier, So. 11
Uhr.
Stiftskirche St. Irminen: Chorkonzert,
So. 16 Uhr, Mitwirkende: Männerquartett
Meurich und MGV Weiten, Programm:
Bach, Mozart, Schubert, Eintritt frei.
Theater Trier: Konzert des Landesjugendorchesters Rheinland-Pfalz, So. 18
Uhr, mit Werken von Rihm, Brahms und
Rachmaninoff, Großes Haus.
PINK-FLOYD-TRIBUTE
Woche 42 – 22. Oktober 2016
HAPPY BIRTHDAY
AUSSTELLUNG
Der Eifeler Krimi-Autor
Jacques Berndorf feiert am
heutigen Samstag, 22. Oktober,
seinen 80. Geburtstag.
Aus
diesem Anlass hat der KBV-Verlag ein neues Buch herausgegeben: Es enthält die beiden Romane „Auf eigene Faust“ und „Bis
der Hass euch bindet“, die erstmals in Buchform erscheinen. Die
Texte waren ursprünglich Anfang
der 1970er Jahre als Fortsetzungsromane in der Fernsehzeitschrift Hör zu erschienen – lange
bevor sich der in Duisburg geborene Michael Preute (Foto: Karl
Maas) in der Eifel niederließ, sich
das Pseudonym Jacques Berndorf
gab und mit seinen Siggi-Baumeister-Krimis Erfolge feierte.
Das Buch ist für 10,95 Euro im
red
Handel erhältlich.
Clas Steinmann, Künstler und langjährige Professor für Zeichnung und Gestaltungsgrundlagen der
Hochschule Trier zeigt Arbeiten auf Papier und andere Techniken. Beim herausragenden Projekt „motorcycle – Beschleunigung und Rebellion?“ (2009, Trierer Centrum für Amerikastudien in Kooperation
mit der Europäischen Kunstakademie) hatte er das bildnerische Konzept entwickelt und themenbezogene Werke in der Kunsthalle ausgestellt. Bis 6. November zeigt er seine Werke in der Europäischen
Kunstakademie Trier. Der Eintritt ist fei. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 11 bis 17 Uhr.
Foto: Veranstalter
SO EIN THEATER
Die siebenköpfige Formation Kings of Floyd mit dem Gitarristen
Maurus Fischer (Foto) bietet dem Publikum eine Zeitreise durch die
neun erfolgreichsten Jahre von Pink Floyd. Termin: Samstag, 19. November, 20 Uhr, Stadthalle Bitburg. Karten ab 25,55 Euro.
Foto: Veranstalter
KEINE GEFAHR ALS DUO
Gemeinsam mit ihrem Band-Gitarristen Jan Rohrbach (Zweiter von
rechts) präsentiert die deutsche Sängerin, Liedermacherin und Musikproduzentin Dota am Donnerstag, 3. November, um 20 Uhr in der
Synagoge Wawern die Lieder ihres neuen Albums „Keine Gefahr“,
aber auch einige Stücke früherer Alben. Karten: 20,55 Euro.
Foto: Annika Weinthal
Kander und Fred Ebb.
Landgericht: Terror, Fr. 19.30 Uhr, Gerichtsdrama von Ferdinand von Schirach.
Mergener Hof: Trierer Singer &
Songwriter Slam, Do. 20 Uhr, Einlass:
19.30 Uhr, Karten: 6/7,10 Euro.
Palastgarten: Odyssee.16 - Theater Musik - Zirkus - Spektakel, Do.-So.
(30.10.) 20 Uhr, Zelt.
Theater Trier: A Midsummer Night’s
Dream, Di., Fr. 19 Uhr; So. (30.10.) 18
Uhr, Oper von Benjamin Britten, Großes
Haus. Der Froschkönig, So. 11 Uhr, musikalisches Märchen. Faust I, Sa. (29.10.)
19.30 Uhr, Tragödie von Johann WolfTHEATER
gang von Goethe, Großes Haus. Im
TRIER
Weissen Rössl, Sa., Mi. 19.30 Uhr, SingArena: Der Trierische Volksfreund präspiel von Ralph Benatzky, Großes Haus.
sentiert: Otto - Holdrio again, Mi. 20
Tanzwerkstatt, Do. 19 Uhr, Blick hinter
Uhr, Karten ab 41,75 Euro.
die Kulissen der Produktion: Hommage
Henry-Zingen-Halle: Hier kocht der
a Dore Hoyer, Großes Haus. TheaterkasChef, Sa. 19 Uhr; So. 17 Uhr, weitere Ter- se, Mo.-Fr. 10 Uhr, eine Stunde vor Vormine: 22. und 29. Oktober, 19 Uhr, 16.
stellungsbeginn und 30 Min. vor Vorund 23. Oktober, 17 Uhr, 31. Oktober, 20 stellungsbeginn bei Studiovorstellungen
Uhr. Karten: Tankstelle Roth in Trier-Eh- geöffnet - Kartenverkauf nur für die jerang.
weilige Vorstellung.
Kasino am Kornmarkt: Cabaret, So., Di., Tuchfabrik: Die Herren der Fliege, So.
So. (30.10.) 19.30 Uhr, Musical von John (30.10.) 18 Uhr, frei nach William Gol-
dings Roman "Herr der Fliegen", großer
Saal, Karten ab 11,75 Euro, Karten siehe
unten rechts. Exotus Reisen All Inclusive,
Sa., Fr., Sa. (29.10.) 20 Uhr, kabarettistische Reiserevue für schräge Vögel, Veranstalter: Satiricon Theater und TufaTanz, kleiner Saal, Karten: 11,75/13,95 Euro, Karten siehe unten rechts. Salomes
Dancing Dreams Vol. II: 1000 und ein
Tanztraum, Sa. (29.10.) 19 Uhr, orientalische Tanzshow, großer Saal.
Was geschieht, wenn alle Regeln
ihre Gültigkeit verlieren und
kein Gesetz mehr bindend ist?
Das Katz-Theater Trier stellt
die Frage, wie viel Böses in jedem Menschen stecken kann
und wie dünn die zivilisatorische Aura gerät, wenn plötzlich
das soziale und kulturelle Umfeld fehlt. Dabei beschreiten die
MESSEN & MÄRKTE
OSBURG
Reitanlage des Reit- und Fahrvereins
Osburger Hochwald: Pferdeflohmarkt,
So. 10 Uhr, Infos/Standreservierung:
06500/4190791.
SPORT
TRIER
Arena: 2. Basketball-Bundesliga: GladiaKABARETT
tors - Oettinger Rockets, Sa. (29.10.) 19
TRIER
Uhr. Handball Bundesliga Damen: DJK/
Tuchfabrik: Masud: Who the fuck is
MJC Trier (Miezen) - TuS Lintfort, Sa.
Masud Akbarzadeh!?, So. 20 Uhr, kleiner 19.30 Uhr.
Saal, Karten: 12/15 Euro, Karten siehe
unten rechts. Ole Lehmann: Geiz ist unMUSEEN
geil, Do. 20 Uhr, kleiner Saal, Karten: 12/
TRIER
15 Euro.
Rheinisches Landesmuseum: Multimedia: Im Reich der Schatten - Leben und
FESTE & FETEN
Lieben im römischen Trier, 11.30 Uhr und
TRIER
14.30 Uhr. Öffnungszeiten Sa., So., Di.,
Bürgerhaus Trier-Nord: 18 Monate Ca- Do., Fr. 10 Uhr.
fe Welcome - Ein Fest für Geflüchtete
Spielzeugmuseum: geöffnet Sa., So.,
und Trierer, Sa. (29.10.) 17 Uhr.
Di., Do., Fr. 11 Uhr, Sonderausstellung:
neun Darsteller unter der Regie
von Joya Ghosh in ihrer Interpretation von William Goldings
Roman „Herr der Fliegen“
(1954) neue Wege.
Entstanden ist eine freie Version
„Die Herren der Fliege“ dieser
Robinsonade, die Goldings gewalttätige Utopie in die Gegenwart und die Erwachsenenwelt
katapultiert. Im Großen Saal der
Tufa Trier werden, statt der Kinder aus Goldings Roman, neun
Mitarbeiter eines internationalen Unternehmens, eben typische potenzielle Anzug- und
Fliegenträger, auf einer Insel
stranden.
Ohne Handynetz, Nahrung und
Zivilisation stehen diese Frauen
Monopoly - Spiele aus aller Welt.
Stadtbibliothek Weberbach: Hundert
Highlights - Kostbare Handschriften und
Drucke, Öffentliche Führung Di. 15 Uhr,
Anmeldung: 0651/7181427. Schatzkammer: Di – So u. Feiertage 10 – 17 Uhr.
Stadtmuseum Simeonstift: Führung:
1000 Jahre Baugeschichte - Die Architektur des Simeonstifts So. (30.10.) 11.30
Uhr. Kunstsprechstunde mit Dimitri Bartashevich So. 14 Uhr. Öffnungszeiten:
Sa., So., Di., Do., Fr. 10 Uhr.
Congress Centre): Time Lapse, Werke
von Kaja Solecka.
Ev. Kirche, Ehrang: Ruth Krisam Schöpfungszyklus, Infos: 0651/1709434.
Finanzamt Trier: Ausstellung "Stadt-Ansichten" 21.7 8 Uhr, mit Pastellarbeiten
von Hélène Michel.
Galerie Neuesbild: Das neue Bild Di.-Fr.
14 Uhr; Sa. 12 Uhr, Edouard Olszewski
(Fotografie), Waltraud Thorsrud (Malerei), Volker Pannemann (Installation),
Joachim Wagner (Fotografie), Dieter List
(Konzeptkunst), Ali Anvari (Malerei).
Remise Ehrang: Unterwegs... Fr. 14.30
Uhr.
Stadtarchiv: Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9
Uhr.
Tuchfabrik: Jahresausstellung der Gesellschaft für Bildende Kunst Trier, Öffnungszeiten: Di, Mi, Fr 14 – 17 Uhr, Do 17
– 20 Uhr, Sa, So 11 – 17 Uhr, Karten: 8/12
Euro.
VHS Trier im Palais Walderdorff: Freiheit und Zensur - Filmschaffen in der
DDR zwischen Anpassung oder Opposotion, Atrium.
AUSSTELLUNGEN
SCHWEICH
Levana Schule Schweich: Wanderausstellung des Landtags Rheinland-Pfalz
Mo.-Fr. 9 Uhr, Infos: 06131/2082496.
TRIER
Deutsche Richterakademie: alles außer gewöhnlich, Ausstellung der Künstlerinnen: Tanja Bollendorf, Martina Kefer,
Petra kohns-Mergesn, Jasmin Schreiner,
Öffnungszeiten: Di – Do 9 – 16.30 Uhr,
Fr 9 – 14 Uhr.
Europäische Rechtsakademie (ERA
und Männer vor der fundamentalen Entscheidung, wer sie sein
möchten und welche Regeln für
ihr Zusammenleben wichtig
sind.
Foto: Veranstalter
쐌 Premiere am 30. Oktober,
18 Uhr. Weitere Termine: 2., 5.,
18. November, 19.30 Uhr;
6. November, 18 Uhr.
LUCKYS TIPPS
FELL
Besucherbergwerk: GeocachingSchatzsuche (nicht nur für Kinder!), So.
11 Uhr, Anmeldung erforderlich, Parkplatz.
TRIER
Dom-Information: Workshop: DOMday
- Auf Schatzsuche im Dom, Sa. (29.10.)
9.30 Uhr, für Kinder von 6 bis 11 Jahren,
Anmeldung/Infos. 0651/9790790.
VORTRÄGE
TRIER
Bischöfliches Priesterseminar: Eröffnung der Israelischen Kulturtage Trier
mit einem Vortrag von Prof. Dr. Michael
Wolffsohn, Do. 19 Uhr, Thema: Frieden
durch Föderalismus, musikalische Umrahmung: Philipp Pinchas von Piechowski (Violine).
Stadtbibliothek Weberbach: Verschollen, vergessen, wieder aufgefunden.
Vorstellung einer frühen Handschrift mit
Anzeige
Weitere Deals
UNSCHLAGBARE ANGEBOTE ZUM SCHLEMMEN & GENIESSEN
Cosmeceutical Kosmetik: Die perfekte TiefenA LA MINUTEgegen Akne, fettige, unterlagerte
reinigung
Starten Sie im alten Südbahnhof in Trier Ihre
und unreine Haut - bei It‘s
Beautytime
kulinarische
Reise in vier raffinierten Gängen.
STOCKINGER WIRTSHAUS
Ihr Weg zu den Angeboten:
www.volksfreund-deals.de
Ihre Schmerzen werden auf natürliche Karte für MUSICAL MAGICS, die Licht aus – Spaß an! In der Laser& wohltuende Art bekämpft: Anti- besondere Musical-Gala am 5.11.2016 tag-Arena im Bowling Room: 2 Spiele à
Migräne-Kopfschmerztherapie
im Atrium in Wittlich
15 Minuten zum Preis von einem Spiel
SURAPY WELLNESS & LOUNGE
Gutschein einlösbar von Montag bis Donnerstag.
statt 60,00
2 zum Preis von 1: Genießen Sie zu zweit den Mittagstisch im alten Südbahnhof in Trier. Gutschein
einlösbar von Montag bis Freitag.
statt 31,00
Verzehrgutschein im Wert von 45,00 Euro (2 Personen) für Produkte der Bayrischen Karte vom 15.10. bis
30.10.2016
statt 45,00
Wert: 55,00 €
Ihr Deal-Preis: 38,50 €
Wert: 29,80 €
Ihr Deal-Preis: 20,86 €
Wert: 15,00 €
Ihr Deal-Preis: 7,50 €
SCHWEICH-RUWERTALER•WOCH
22. Oktober 2016 – Woche 42
DER MANN AM KLAVIER
Wenn Sebastian Krumbiegel,
der Sänger der Prinzen, auf seinen Tourneen nach den Auftritten nach Hause oder ins Hotel
kommt, legt er sich schlafen. Er
lässt den Abend Revue passieren, textet, komponiert und
spielt. Manch Hotelgast staunt
ob des prominenten Pianisten
am Klavier in der Lobby. So entstanden die Stücke für sein neues Album „Ein Mann, sein Klavier und ihr“.
Das Programm ist nachdenklich, kritisch, humorvoll und
schmissig, eine Mixtur aus Lied,
Chanson und Rock. Am Freitag,
11. November, 20.30 Uhr in der
Synagoge Wawern und am
Samstag, 12. November, im Historischen Speicher Weingut
S.A. Prüm, Bernkastel-Kues.
Karten: 27,40 Euro.
Foto: Veranstalter
REVIVAL-BAND
Seite 5
Spektakel der Bewegungskunst
왎 SALVE NERO!
Show Gymmotion zeigt eine einmalige Mischung aus Turnen, Theater, Artistik und Varieté
Er kam, sah
und siegte
Die Show Gymmotion ist
Stammgast in Trier. Bereits zum
siebten Mal gastiert diese wohl
einmalige Mischung aus Turnkunst, Gymnastik, Artistik,
Theater und Varieté in der Arena. Und ist doch jedes Jahr anders – aber immer ein unvergessliches Erlebnis.
In diesem Jahr heißt das Programm „Gymmotion Sky“. Es ist
die ultimative Reise in die Leichtigkeit des Seins.
„Sky“ steht für die Schwerelosigkeit, mit der die Künstler Formen und Bewegungen, die für
Menschen fast unmöglich zu
sein scheinen, mühelos zelebrieren.
„Sky“ steht für das Ende einer
Reise auf der Suche nach Perfektion. Moderner Zirkus trifft hier
auf klassische Artistik. Trendsportarten kombinieren sich mit
Musical-Inhalten.
„Sky“ ist die künstlerische Evolution der Gymmotion der vergangenen 15 Jahre und damit
Artistik in einer neuen Dimension.
Showacts sind unter anderem:
Atlantis – vier Meister der Körperbeherrschung und Balance;
Total Control – zeigen Sportakrobatik in Perfektion; Schleuderbrett – mit ihrer Schleuderbrett-Performance katapultieren sich die Catwall Acrobats –
sie sind schon im renommierten
Cirque du Soleil aufgetreten – in
Richtung Himmel; Hugo Noel –
ist ein Ausnahmeartist, bei dem
Mensch und Objekt verschmelzen und eine Einheit bilden.
Konstantin der Große – auch in
Trier hat er den Namen verdient.
Denn Nero lockte „nur“ gut
250 000 Besucher, Konstantin
im Jahr 2007 354 000. Dennoch
hat sich die Ausstellung über den
umstrittenen Römerkaiser in
drei Trierer Museen als großer
Erfolg erwiesen. Allein, weil es
deutlich mehr als die (vorsichtig
kalkulierten) 150 000 Gäste
wurden.
Wie kommt es zu diesem riesigen
Interesse? Nero ist Thema, das
so noch nie gezeigt wurde. Und
für das die drei Trierer Museen
774 Exponate – wertvolle Statuen, Goldmünzen, Ölbilder, Kristallkelche, Filmplakate und Kruzifixe – von 165 internationalen
Leihgeber erhalten haben.
Die Schau hat sich zu einer der
erfolgreichsten Ausstellungen
2016 in Europa entwickelt. Trier,
die Museumsstadt? Klar. Denn
für 2018 ist eine neue Großschau
geplant, dann feiert Karl Marx
seinen 200. Geburtatag. Mos/red
Und doch wieder –
der Kaiser
Kurz nach dem Ende der großen
Nero-Ausstellung setzt sich Professor Martin Wenzel am Mittwoch, 2. November, mit der Frage auseinander, warum der Kaiser sich Gladiatorenkämpfe
durch einen Smaragd anschaute.
War er kurz- oder weitsichtig,
nutzte er ihn als modisches Attribut, als Sonnenschutz oder
Spiegel? Solche schon in der Antike gestellten Fragen stehen bei
dem Vortrag über „Neros Brille“
im Fokus. Beginn des Vortrags ist
um 18 Uhr in der Stadtbibliothek
red
Weberbach in Trier.
SERVICE
...................................................................................
Die Erfurter Simon & Garfunkel Revival Band lässt den einzigartigen Sound des Duos und damit auch Hits wie „Sound of Silence“,
„Mrs. Robinson“ oder „Bridge over troubled water“ wiederaufleben.
Am Samstag, 4. Februar 2017, 20 Uhr, sind die Musiker im Atrium in
Wittlich zu Gast. Karten ab 22 Euro.
Foto: Veranstalter
Werken Meister Eckharts aus dem Prämonstratenserinnenstift Altenberg (Diözese Trier), Di. 18 Uhr, Referenten: Beate
Braun-Niehr, Balázs J. Nemes, Markus
Vinzent, Lesesaal.
VHS Trier im Palais Walderdorff: Forum
Rechtliche Betreuung: Die Pflichten eines
Betreuers, Mi. 18 Uhr, Veranstalter: Betreuungsvereine des SkF und SKM in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule,
Raum 005 A. Reformation statt Reförmchen. Steht die evangelische Kirche vor
dem Bunrout?, So. (30.10.) 11 Uhr, Referent: Siegfried Eckert, Eintritt: 4/6 Euro.
SENIOREN
BEKOND
Kath. Erwachsenenbildung, Sitzgymnastik, Mi. 9 Uhr, Infos: 06502/2563,
Bürgerhaus.
FÖHREN
KAB Erwachsenenbildung, Folklore
Tänze aus der Welt, Di. 9.30 Uhr, Infos:
06502/2563, Gemeinderaum. Sitzgymnastik, 9 – 10 Uhr, Mo., Infos: 06502/
2563, Gemeinderaum.
Was: Turn-Gala
Wo: Arena Trier
Datum: Freitag, 25. November
Beginn: 20 Uhr
Karten: ab 16 Euro
SCHWEICH
Senioren-Tanzkreis-Schweich, ErlebnisTanz für Damen und Herren: Folklore-,
Kreis- und Kontratänze sowie Squareund Line Dance, Fr. 9.30 Uhr, ohne Vorkenntnisse, ohne Partner mitbringen zu
müssen, Infos: 0151/50768681, Altenheim St. Josef.
TRIER
Dom-Information: Führung durch die
Ausgrabungen unter dem Haus der
Dom-Information, Sa. 15.30 Uhr, Karten
siehe unten rechts.
Innenstadt: Verkaufsoffener Sonntag,
So. (30.10.) 13 Uhr.
Interbook Mayersche Buchhandlung:
Monika Traut-Bonato liest aus ihrem
Buch: Verlassene Heimat Mosel. Niemand geht freiwillig, Do. 18 Uhr, Eintritt
VERSCHIEDENES
frei.
Kaiserthermen: Führung: Tödliche IntriFELL
ge - Verbannt auf der Baustelle der
Besucherbergwerk: Di – So und Feier- Macht, Sa. 15 Uhr, Infos: www.erlebnistage 10 – 18 Uhr, 26.3.
fuehrungen.de.
Kapelle am Petrisberg, Uni Campus II:
SCHWEICH
Die 2. Trierer Horrornacht, Sa. (29.10.)
Bürgerzentrum: Den Alltag optimieren: 20 Uhr, interaktives Horrorspektakel.
Zeit- und Selbstmanagement, Di. 18 Uhr, Kath. Familienbildungsstätte: RückenTeilnahme kostenlos, Referentin: Katrin
Aktiv-Programm, Mi. 9 Uhr, Anmeldung/
März-Conrad, Anmeldung: 06502/
Infos: 0651/74535.
407302 oder 06500/9174890, Koopera- Klinikum Mutterhaus der Borromäetionsveranstaltung der Gleichstellungsrinnen Ehrang: Infoabend rund um die
beauftragen der Verbandsgemeinden
Geburt: Geborgenheit von Anfang an,
Schweich und Ruwer, des Landkreises
Di. 19 Uhr, für werdende Eltern, persönliTrier-Saarburg und des Familienbündnis- cher Austausch mit Hebammen und Gyses Römische Weinstraße.
näkologen, Aula. Mittwochs im Mutter-
DIE앫WOCH
Stix, der mit acht Monaten an Kinderlähmung erkrankt ist, entwickelte mit seinen Krücken eine weltweit
einzigartige Darbietung und zählt zu den weltbesten Breakdancern.
Foto: Veranstalter
haus: Leisten- und Bauchwandbrüche,
Mi. 18.30 Uhr, mit Aniko-Eva Paferi, Aula.
Klinikum Mutterhaus Mitte, Konferenzraum 7. Ebene: Montags im Mutterhaus, Mo. 18 Uhr, Informationen rund
um die Gefäße mit Dr. med. Christian
Sprenger und Dr. med. Helmut Wagner.
Trierer Dom: Themenabend zu den sieben Werken der Barmherzigkeit: Gefangene besuchen. Isolation-Strafe-Resozialisation, Mi. 19 Uhr, Kurzbetrachtung des
Werks der Barmherzigkeit an der DomKanzel, anschl. moderierte Gesprächsrunde, Teilnahme kostenlos, Infos: 0651/
9790790, Veranstalter: Dom-Information
und Caritasverband für die Diözese Trier,
Domstein.
Verbraucherberatungsstelle: Infoveranstaltung zum Thema: Altersvorsorge
für Frauen, Di. 17 Uhr, Anmeldung: 0651/
48802.
WALDRACH
Palaver, Integrationsladen für Einheimische und Neuankömmlinge: Eröffnungs- und Infoveranstaltung, Sa.
(29.10.), ab 15 Uhr.
FREIZEIT
TRIER
Das Bad an den Kaiserthermen: Hallenbad:, Sa., Di. Fr. 6 Uhr; So. 9 Uhr; Mo.
13 Uhr. Saunagarten:, Sa., So., Di., Do., Fr.
10 Uhr. Saunagarten: 13 – 22 Uhr (Damen), Mo..
SELBSTHILFE
FÖHREN
Reha Plus Sport, Diabetes-Fit-Gruppe,
Di. 15 Uhr, Diabetes-Gruppe, Do. 18 Uhr,
Lungen-Fit-Gruppe, Do. 18 Uhr, LungenGruppe, Di., 15 – 15.45 Uhr für Anfänger,
14.15 – 15 Uhr für Fortgeschrittene, Wirbelsäulengymnastik, Do., 17 Uhr für Anfänger, 19 Uhr für Fortgeschrittene, PhysioPoint David Pelzer.
SCHWEICH
DRK Ortsverein Schweich, Lebensund Trauercafé, Sa. Fr., Herr Lex, 0151/
25617044; E-Mail: [email protected]
Pflegestützpunkt VG Schweich, Kostenlose Beratung für alte, kranke, behinderte und pflegebedürftige Menschen
und ihre Angehörigen, Mo.-Fr., Infos:
06502/9978601 und 06502/9978602.
WALDRACH
Pflegestützpunkt VG Ruwer, Kostenlose Beratung für alte, kranke, behinderte
und pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen, Mo.-Fr., Infos: 06500/
917943 und 06500/917944.
TRIER
Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle (SEKIS), Telefonische Sprechzeit:, Mo., Do. 9 Uhr; Mo. auch 16 Uhr;
Mi. 14 Uhr, Termine nach Vereinbarung.
Kontakt: 0651/141180.
VEREINE & VERBÄNDE
KASEL
Skatclub Ruwertal, Kleiner Preisskat,
Mi. 20 Uhr, Restaurant Schnitzelhaus.
Das Wochenblatt des
Trierischen Volksfreunds
Hanns-Martin-Schleyer-Straße 8
54294 Trier
Internet: www.die-woch.de
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0651/7199-0
Telefax: 0651/7199-990
Verlag:
Volksfreund-Druckerei Nikolaus Koch GmbH
Geschäftsführung: Thomas Marx
Anzeigenleitung (verantwortlich):
Wolfgang Sturges
Chefredaktion (verantwortlich):
Isabell Funk
Projektleitung:
Alexander Houben
Gemeinsame Anschrift:
Hanns-Martin-Schleyer-Straße 8
54294 Trier
Anzeigenannahmeschluss:
Jeweils montags, 12 Uhr
Beilagendisposition:
Telefax: 0651/7199-590
E-Mail: [email protected]
Verbreitungsgebiet:
Trier, Mosel, Eifel, Hunsrück, Hochwald
Verteilte Auflage:
256.700 Exemplare (Stand 11. 06. 2016)
Druck:
Saarbrücker Zeitung
Verlag und Druckerei GmbH
Untertürkheimer Straße 15
66117 Saarbrücken
Gültig ist die Preisliste Nr. 2 vom 1. 6. 2016.
Kostenlose Verteilung.
Für unverlangt eingesandte Manuskripte
übernimmt der Verlag keine Gewähr.
Anzeige
Wir haben Sie alle!
Tickets, das ideale Geschenk.
Konzerte, Events, Theater, Comedy, Festivals –
Tickets zu diesen und weiteren Veranstaltungen erhalten Sie:
– in unserem Service-Center, Neustraße 91, Trier, Mo.–Fr. 9–18 Uhr, Sa. 9–13 Uhr,
– unter der Ticket-Hotline 0651 7199-996
– oder unter www.ticket.volksfreund.de
bestell-hotline
0651 7199-996
SCHWEICH-RUWERTALER•WOCH
Seite 6
Bischof ruft
zu Spenden
für Missio auf
Woche 42 – 22. Oktober 2016
Rücken und Psyche
Der Waldkauz: Vogel des Jahres
Die häufigsten Krankheiten von Arbeitnehmern
Früher galt er als Todesbote, heute ist er ein Sympathieträger
TRIER. Bischof Stephan Acker- TRIER. Der Krankenstand in der Atemwegserkrankungen wie Er- MAINZ. Der Naturschutzbund
mann hat die Gläubigen im Bistum Trier um ein Gebet und eine
„großzügige Spende“ bei der
Kollekte am 23. Oktober, dem
Sonntag der Weltmission, gebeten.
Die Aktion des Internationalen
Katholischen Missionswerkes
Missio steht im Jahr der Barmherzigkeit unter dem Leitwort „...
denn sie werden Erbarmen finden“. Beispielland sind die Philippinen – ein Land, das häufig
von Naturkatastrophen heimgesucht wird und wo viele Menred
schen in Armut leben.
Aktuelle Ausgabe
von Grundgesetz
und Verfassung
MAINZ. Die Landeszentrale für
politische Bildung hat die
neue 58. Auflage von „Grundgesetz und Landesverfassung“ veröffentlicht. Der Band, der auch
Auszüge aus der rheinland-pfälzischen Gemeindeordnung, die
Europäische Menschrechtskonvention und die Charta der
Grundrechte der EU enthält, ist
kostenlos zum Download auf
www.politische-bildung-rlp.de
red
erhältlich.
KASEL, EFH, 5 ZKB, 140qm,
Garage,
Keller,
% 065024046010, >>> [email protected]
Fahrlehrer/in
(gerne
auch
Praktikant) Klasse B und evtl.
A ab sofort oder später
gesucht. Wir stellen ein: ganztags, halbtags und evtl. auch
als Mini Job. Geboten wird
eine
überdurchschnittliche
Bezahlung. Interesse? Dann
einfach
anrufen:
015781898929
Lust zum Geschenke verpacken?
앫 Eccos GmbH 앫 Wir suchen
für ein Kaufhaus in Trier zuverl.
u. flex. Mitarbeiter/-innen vom
21.11. bis 24.12.2016 die Lust
haben die Einkäufe der Kunden
weihnachtlich zu verpacken. AZ:
Mo.-Sa. zw. 10-20 Uhr. Haben
wir Ihr Interesse geweckt? Dann
bew. Sie sich telef. Mo.-Fr. von
9-12 Uhr unter: 02064/828277,
über WhatsApp 0157-80835288
oder per Email: [email protected]
Mitarbeiter (m/w) zur
Enthäutung von Rindern
und Kälbern in Nachtschicht in Rivenich zum
02.11.2016 gesucht.
Tel. 0 54 22/92 61 49
Stadt Trier, den Landkreisen
Trier-Saarburg und BernkastelWittlich sowie dem Eifelkreis
Bitburg-Prüm ist 2015 leicht gestiegen. Die Ausfalltage aufgrund
von Erkrankungen nahmen im
Vergleich zum Vorjahr um 0,1
Prozentpunkte zu. Mit 4,3 Prozent gab es in der Region einen
niedrigeren Krankenstand als im
Landesdurchschnitt (4,4 Prozent). Laut DAK-Gesundheitsreport waren damit an jedem Tag
des Jahres von 1000 Arbeitnehmern 43 krankgeschrieben.
Der höchste Krankenstand in
Rheinland-Pfalz wurde mit 5,2
Prozent in Pirmasens und im
Landkreis Südwestpfalz verzeichnet. Der niedrigste Krankenstand wurde mit 3,8 Prozent
in Neustadt an der Weinstraße
gemessen.
Die aktuelle Analyse der DAKGesundheit zeigt die wichtigsten
Veränderungen bei der Zahl und
Dauer der Krankschreibungen.
Die meisten Ausfalltage erfolgten aufgrund von Muskel-Skelett-Erkrankungen wie Rückenschmerzen. Diese Diagnose war
Ursache für jeden fünften Fehltag.
Psychische Erkrankungen wie
Depressionen und Angstzustände belegten mit 15,8 Prozent den
zweiten Platz. Die Fehltage bei
dieser Diagnose sanken zum
Vorjahr um neun Prozent.
kältungen und Bronchitis belegten mit 13,8 Prozent den dritten
Platz. Durch eine Erkältungswelle stiegen die Fehltage zum
Vorjahr um rund 27 Prozent.
Auch aufgrund von Verletzungen
wie beispielsweise Arbeitsunfälle
waren weniger Menschen arbeitsunfähig.
Männer eher herzkrank,
Frauen eher depressiv
In der Region leiden Männer
häufiger als Frauen (plus 41 Prozent) an Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Bei psychischen Erkrankungen wie beispielsweise Depressionen haben Frauen in der
Region um 42 Prozent mehr
Ausfalltage. Auch bei den Krebsleiden liegen sie mit 37 Prozent
über denen der Männer, was
durch das vergleichsweise frühe
Auftreten von Brustkrebs bedingt ist. „Betroffene Frauen stehen oft noch voll im Erwerbsleben“, erklärt Dietmar Wagner
von der DAK-Gesundheit in
Trier. Die häufigste Krebserkrankung bei Männern, der Prostatakrebs, trete hingegen meist
erst im höheren Alter auf„Diese
Krebsfälle bei den Männern werden von unserer Statistik, die
sich ausschließlich auf Erwerbstätige bezieht, nicht mehr erfasst“, ergänzt Wagner. Grundsätzlich sei das Krebsrisiko bei
Männern und Frauen gleich. red
Israelische Kulturtage
TRIER. Die Deutsch-Israelische
Gesellschaft Trier feiert die siebten Israelischen Kulturtage
Trier. Der Eröffnungsempfang
ist am Donnerstag, 27. Oktober,
um 19 Uhr in der Promotionsaula Bischöfliches Priesterseminar.
Ehrengast Professor Dr. Michael
Wolffsohn spricht zum Thema
„Frieden durch Föderalismus“.
Für die musikalische Begleitung
sorgt Philipp Pinchas von Piechowski, Violine.
Programm:
3. November, 19 Uhr: „Pink Pride“, Vortrag über Homosexualität in Israel von Alex Feuerherdt,
VHS, Domfreihof 1b, Raum 5.
6. November, 11 bis 19.30 Uhr:
Seminar „Die israelische Demo-
kratie und der Nahostkonflikt“
mit Jörg Rensmann und Michael
Spaney.
12. November, 19 Uhr: Musik aus
Israel mit Alex Jacobowitz, Kurfürstliches Palais.
14. November, 19 Uhr, Dokumentarfilm „Hummus!“, VHS.
16. November, 19 Uhr, Spielfilm
„90 Minuten – Bei Abpfiff Frieden“, VHS.
22. November, 19 Uhr: Seminar
„Koscherer Weinbau in Israel
und Deutschland“ mit Timna
Shetrit, Maximilian von Kunow
und Nik Weis, DIG Trier, Kutzred
bachstraße 7.
쐌 Anmeldung Seminare: EMail [email protected]
Ausstellung:
Das Geheimnis der Wolke
TRIER. „Die Oortsche Wolke“ ist
ein Projekt von 13 Künstlern aus
Berlin, Bonn und sogar Athen.
Mit der Post kommt ein Pilotenkoffer. Darin befindet sich alles,
was eine Ausstellung braucht.
Den Raum, einen Ort für die
„Oortsche Wolke“ bietet das
KM9 in der Karl-Marx-Straße 9
in Trier – bis 8. November. Vernissage ist am Samstag, 22. Okred
tober, 14 Uhr.
(Nabu) hat den Waldkauz zum
Vogel des Jahres 2017 gekürt. In
Rheinland-Pfalz kommt der
Waldkauz nahezu flächendeckend vor. Schwerpunkte seiner
Verbreitung finden sich in den
waldreichen Mittelgebirgslandschaften des Landes. Die gesamte Bestandsgröße hierzulande
wird von Experten auf 3000 bis
6000 Brutpaare geschätzt. „Mit
dem Waldkauz als Vogel des Jahres 2017 wurde ein Botschafter
für naturnahe Wälder ausgewählt, für die wir in RheinlandPfalz als eines der beiden waldreichsten Bundesländer eine besondere Verantwortung tragen“,
betont Olaf Strub, Geschäftsführer des Nabu Rheinland-Pfalz.
Lautloser Jäger
der Nacht
Viele mögen den Waldkauz noch
nie zu Gesicht bekommen haben, doch gehört hat ihn bestimmt schon jeder: Immer
wenn die Filmindustrie den Zuschauern einen Schauer über
den Rücken laufen lassen möchte, erklingt das lang gezogene
„Huu-hu-huhuhuhuu“. Im wahren Leben ertönt dieser Balzruf
vor allem im Herbst und im
Spätwinter, wenn die Waldkäuze
balzen oder ihr Revier markieren.
Im ganzen Jahr hingegen kann
man den Kontaktruf „ku-witt“
wahrnehmen, der auch von anderen Eulen abgegeben wird. Im
Mittelalter wurde dieser Ruf,
der aus den Tiefen der Wälder
zu kommen schien, als „Komm
mit“ wahrgenommen. Der Aberglaube der Menschen ließ die
lautlosen Jäger der Nacht so
schnell zu angsteinflößenden
Todesvorboten werden.
Alles andere
als bedrohlich
Betrachtet man ihn bei Tageslicht, wozu die Dämmerung noch
die größte Chance bietet, wirkt
der Waldkauz alles andere als
bedrohlich: Die kompakt erscheinende Körperform, sein
kleiner gelber Schnabel und die
großen schwarzen, nach vorne
gerichteten Knopfaugen wirken
auf Menschen überaus freundlich.
„Weil nachtaktive Tiere meist
verborgen vor uns Menschen leben, waren sie in der Vergangenheit oft Ursprung vieler Mythen
und Sagen. Heute üben sie hingegen eine positive Faszination
auf die Menschen aus“, erklärt
Strub.
Obwohl es ihn längst auch in den
städtischen Raum gezogen hat,
bevorzugt der Waldkauz Baumhöhlen als Nistplätze. Diese findet er vorzugsweise in Laub- und
Mischwäldern mit einem ausreiGelber Schnabel und große Knopfaugen: das sind die charakteristischen chenden Anteil an AltholzbeMerkmale des Waldkauzes.
Foto: pixabay ständen.
red
PR-Anzeige
Ein Jahr Saturn Connect
Saturn Trier feiert eine Woche lang
bis zum verkaufsoffenen Sonntag
Vor einem Jahr öffnete der
Trierer Saturn Connect in der
Brotstraße seine Türen. Zum
ersten Geburtstag des innovativen Stores wird nun
standesgemäß gefeiert – ab
Montag, 24. Oktober eine
ganze Woche lang mit Angeboten aus allen Sortimentsbereichen. Höhepunkt ist der
verkaufsoffene Sonntag am
30. Oktober in der Innenstadt. Dann hat natürlich
auch der große Saturn-Markt
in der Simeonstraße von 13
bis 18 Uhr seine Türen offen
und die gesamte Woche über
die Regale voller Schnäppchen – vor allem in den Abteilungen Mobilfunk, TV und
Entertainment.
Vor einem Jahr war Trier die
erste Stadt in Deutschland, in
der ein Saturn Connect eröffnet wurde. Das neuartige Ladenkonzept wurde sogar
preisgekrönt. Kunden finden
im Saturn Connect ein Sortiment, das ganz auf innovative Produkte für den digitalen
Lifestyle ausgerichtet ist. Vier
Themenwelten stehen dabei
im Fokus: „Connected Mobile“ mit Smartphones und anderen mobilen Endgeräten
samt Tarifberatung, der Bereich „Connected Home“ mit
Produkten und Lösungen für
das vernetzte Zuhause, die
„Connected Fitness“ mit Wearables, Wellnessprodukten
und Action-Cams sowie das
Sortiment „Connected Discovery“ mit den brandaktuellen
Themen Virtual Reality, Drohnen und Appcessories. „Der
Saturn Connect mit Fokus auf
mobilem Leben ergänzt perfekt das umfassende Sortiment unseres Hauptmarktes“, so Geschäftsführer Jochen Griesbeck. „Insbesondere Kunden, die schnell über
technische Neuentwicklungen im Bilde sein wollen,
schauen regelmäßig vorbei,
um sich über neue Produkte
und Trends zu informieren.“
Sehr gefragt ist auch der
praktische SofortreparaturService für Smartphones und
andere mobile Endgeräte. Im
Hauptmarkt finden die Saturn-Kunden neben kompetenter Beratung und maßgeschneidertem Service eine
riesige Produktauswahl – von
Trendthemen wie Actioncams, Virtual Reality-Brillen
und Bluetoooth-Lautsprechern bis hin zu Produktklassikern wie Fernseher, Waschmaschinen und Fotokameras.
Zum Geburtstag sind alle
Kunden eingeladen, das Neueste aus der Welt der smarten
Technik in beiden SaturnHäusern zu entdecken und
die tollen Geburtstagsangebote abzuräumen.
Eldorado für
Eisenbahnfreaks
LOSHEIM AM SEE. Sie sind nicht
nur der Traum kleiner Jungen,
auch erwachsene Männer lieben
die kleinen Loks. Zu sehen sind
sie bei der Modellbahnausstellung mit Börse des Museums-Eisenbahn-Clubs Losheim am
Samstag und Sonntag, 29. und
30. Oktober, in der Eisenbahnhalle in Losheim am See. Gezeigt
werden eine Vielzahl von Modelleisenbahnanlagen verschiedener Spurweiten, Lok- und Automobilmodelle. Zudem stellen
die Eisenbahnfreunde St. Ingbert eine preisgekrönte H0-Märklin Anlage und wie eine Gleichstromanlage aus. Eine H0-Abbildung eines LKW der Spedition
Jungels aus Wadern-Nunkirchen
sowie Sonderauflagen des Vereins stehen zum Verkauf. Erstmals wird auch ein Lokkalender
der Firma Henschel mit den beiden im Besitz des MECL befindlichen ehememaligen Saarbergloks angeboten.
An beiden Tagen ist die Veranstaltung von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Eintritt:
Erwachsene
3,50 Euro, Kinder 1,50 Euro. red
Anzeige
ANZEIGE
Medizin
Gelenkschmerzen
Rückbesinnung auf natürlichen Arzneistoff
Gelenkschmerzen sind ein weitverbreitetes Leiden, insbesondere bei Menschen in fortgeschrittenem Alter. Viele haben
schon dutzende Behandlungsversuche hinter sich. Die einen nehmen starke Schmerzmittel, die schwere Nebenwirkungen
hervorrufen können. Die anderen haben den Kampf schon aufgegeben und versuchen, mit ihren Gelenkschmerzen zu leben.
Doch niemand muss sich mit Gelenkschmerzen oder starken Nebenwirkungen abfinden: Mit natürlichen Arzneitropfen
können Gelenkschmerzen wirksam und zugleich bestens verträglich behandelt werden.
Schmerzen wirksam und
schonend behandeln
In diesen Arzneitropfen kommt
ein natürlicher Arzneistoff zum
Einsatz, der seit jeher als wirksam bei Gelenkschmerzen gilt.
Er wird aus einer Arzneipflanze
gewonnen, die vor allem in Nordund Südamerika verbreitet ist.
Auf der Suche nach einer wirksamen und zugleich schonenden
Behandlung von Gelenkschmerzen untersuchten Forscher diesen
traditionellen Wirkstoff genauer
und verarbeiteten ihn aufwendig
in Form von Arzneitropfen. Das
Ergebnis: Rubax, ein natürliches
Arzneimittel, das speziell für die
Behandlung von Gelenkschmerzen zugelassen wurde (rezeptfrei
in der Apotheke).
in Vergessenheit geraten –
mittlerweile gehört er jedoch
wieder zu den bedeutendsten
natürlichen Arzneistoffen.
Denn die heilsamen Eigen-
schaften des Wirkstoffes sind
bemerkenswert. Laut einer
Studie wirkt er schmerzlindernd und entzündungshemmend. Die Wirksam-
keit des Inhaltsstoffes ist laut
wissenschaftlichen Untersuchungen sogar vergleichbar
mit chemischen Schmerzmitteln. Doch anders als viele
chemische Schmerzmittel ist
Rubax bestens verträglich.
Anwender bestätigen:
Echte Verbesserung
der Lebensqualität
Für Menschen mit Gelenkschmerzen kann Rubax eine
echte Verbesserung der Lebensqualität bedeuten. Viele Anwender berichten von
überzeugenden Erfolgen. So
sagt beispielsweise eine Anwenderin: „Gleich bei auftretenden Schmerzen nehme ich
die Tropfen. Spätestens am
nächsten Tag bin ich schmerzfrei. Ich nehme keine anderen
Mittel. Weiter empfohlen habe
ich Rubax schon mehrfach.
Einer jungen Frau hat es bei
Gelenkschmerzen auch sofort
geholfen.“
Arzneistoff wirkt
schmerzlindernd und
entzündungshemmend
Der natürliche Wirkstoff
in Rubax war lange Zeit fast
Merkzettel zur Vorlage für Ihren Apotheker:
Rubax (PZN 10032030)
RUBAX. Wirkstoff: Rhus toxicodendron Dil. D6. Homöopathisches Arzneimittel bei rheumatischen Schmerzen in Knochen, Knochenhaut, Gelenken, Sehnen und Muskeln und Folgen von Verletzungen und Überanstrengungen.
www.rubax.de. • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. • PharmaFGP GmbH, 82166 Gräfelfing.
Neue Creme mit Sofort-Effekt bei
schlaffer Haut, Falten & Cellulite
Schlaffe Haut
Schlaffe Haut, Falten
und Cellulite – kaum
eine Frau bleibt von diesen drei Problemen verschont. Ursache ist meist
ein schwaches Bindegewebe. Doch jetzt gibt es
wirksame Hilfe in Form
einer neuen All-in-oneCreme (Apotheke)!
Cellulite
Falten
Schwaches Bindegewebe – ein typisches
Frauenproblem
Es ist eine Gemeinheit der
Natur: Die Mehrheit der Frauen kämpft mit schlaffer, faltiger Haut an den Armen, an
Hals und Dekolleté sowie mit
Cellulite-Dellen an Beinen und
Po. Der Hauptauslöser für diese
ästhetischen Makel ist häufig ein
schwaches Bindegewebe. Viele
Frauen leiden sehr unter ihren
Problemzonen, denn diese lassen sie älter aussehen, als sie sich
fühlen. Zum Glück gibt es jetzt
innovative Hilfe aus der Apotheke: die neue Revoten Creme bei
Bindegewebsschwäche.
Das sagt unser Derma-Experte:
„Herkömmliche Cremes lassen die Haut zwar vorübergehend fester und straffer wirken. Nach dem
Abwaschen ist dieser Effekt jedoch sofort wieder verschwunden. Deshalb spricht man hier auch
vom ‚Cinderella-Effekt‘. Die Revoten Creme ist für mich hingegen die perfekte Kombination aus
pflegenden Inhaltsstoffen und speziellen Aktivstoffen, deren langfristige Erfolge bei Cellulite und
Falten wissenschaftlich belegt sind.“
Dr. Stefan Müller, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für
Wissenschaftliche und Angewandte Kosmetik (DGK)
All-in-one-Creme
mit Sofort-Effekt
Dank der Revoten Creme können Frauen ihre jugendliche Ausstrahlung zurückgewinnen. Denn
diese All-in-one-Creme liefert mit
ihrem einzigartigen 3-fach-Effekt
eine Antwort auf die Frauenprobleme: schlaffe Haut, Falten und
Cellulite. Die enthaltene Aktivstoffkombination aus Juvinity
und Slim Excess reduziert Falten
und mindert sichtbar CelluliteDellen. Genial: Der zudem enthaltene Hydroderm-Komplex
lässt Trockenheitsfältchen direkt
nach dem Einmassieren gemindert erscheinen – ein echter
Sofort-Effekt!
Das sagen Anwenderinnen:
Zahlreiche Anwenderinnen äußern sich schon begeistert
über die schnellen Erfolge mit der neuen Revoten Creme. So
schreibt etwa eine Kundin: „Ich war positiv überrascht. Bereits nach kurzer Anwendung wirken die Arme straffer und
glatter. Wirklich eine super Creme…“ Und eine andere betont:
„Das Schöne ist, dass die Creme am ganzen Körper wirkt.
Man kann sie sowohl im Dekolleté-Bereich als auch an den
Oberschenkeln anwenden…“
Ergebnis: Mithilfe der
Revoten Creme erhält die
Haut ihre jugendliche Spannkraft und Elastizität zurück.
Anwenderinnen können sehen und fühlen, wie ihre
Haut straffer, vitaler und
geschmeidiger wird.
Abbildungen wahren Betroffenen nachempfunden.
Merkzettel zur Vorlage
in der Apotheke
Revoten Creme hilft bei
Bindegewebsschwäche
mit Sofort außen.
PZN 11222353
DIE•WOCH
Seite 8
Anzeige
Woche 42 – 22. Oktober 2016
HIER IST DIE LIFESTYLE-PARTY-PATROL
Mitmachen und gewinnen!
„Bayerischer Frühling“ mit viel
Musik und Festzug
Machen Sie mit und gewinnen Sie mit etwas Glück die unten beschriebene Reise.
Einfach Gewinnhotline anrufen oder online mitspielen unter
mitmachen.volksfreund.de/diewochgewinnspiel
LÖSUNGSWORT: KIEFERSFELDEN TEILNAHMESCHLUSS: SONNTAG, 24 UHR
gewinn-hotline
0137 8226670*
Gewinnen Sie einen Aufenthalt für 2 Personen über 3 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Gasthof zur Post in
Kiefersfelden.
In Kiefersfelden wird der „Bayerische Frühling“
zünftig begrüßt. „Berge & Bierzelt & Blasmusik“
heißt es dazu vom 21. April bis 1. Mai 10 Tage lang
im Festzelt. Ein Auftakt nach Maß für den neu beginnenden Jahreskreislauf der Musik soll es werden. Und natürlich gehört auch „a Maß“ dazu.
Deshalb ist der tägliche Fassanstich Teil der Gaudi
rund um das große Inntaler Frühlingsfest. Denn für
die Zuschauer kann das schon einmal zu einem
„spritzigen“ Vergnügen werden.
Im Mittelpunkt der Festzeltveranstaltungen steht
die Musik: Für Stimmung und den richtigen Takt
beim Tanz sorgen die Musikkapelle Kiefersfelden,
die Sensenschmied-Musikkapelle, die Dettendorfer Werksmusik, Musikkapelle Großkarolinenfeld,
Kaiser-Reich Information Kiefersfelden
Tel..: +49 (0)8033 976527
[email protected]
www.tourismus-kiefersfelden.de
www.bayerischer-fruehling.de
die Dreder Musik, die Luegstoa Blos´n, Lenze und
de Buam, Woaß Mas und viele mehr.
GASTHOF HOTEL ZUR POST - eine “Königlich
Bayerische Poststation” - das war 1820. Heute
spannt der Wirt die Pferde zur erlebnisreichen
Kutschenfahrt durch die herrliche Berglandschaft
nur noch für seine Gäste an. Hotel zur Post - das ist
Bayerische Gastfreundschaft. Hier ist die bayerische Tradition noch zu Haus und wird mit all seiner
Herzlichkeit gelebt. Ob im Hotel, in den Gaststuben oder im Biergarten, Zeit für ein persönliches
Gespräch findet sich immer. Die Wirtsleute Christine und Andi sind für Sie da, geben Tipps zu Veranstaltungen, zur Urlaubsgestaltung, zu Ausflügen und Sehenswertem.
Gasthof Hotel Zur Post
Tel.: +49 (0)8033 308 390
[email protected]
www.hotel-kiefersfelden.de
*ein Anruf kostet 50 Cent aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen.
Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen finden Sie online unter mitmachen.
volksfreund.de/reisegewinnspiel. Gutschein ist nicht übertragbar, nicht in bar auszahlbar,
einlösbar zu allen verfügbaren Termine, nAuV. An- und Abreisekosten gehen zu Lasten
des Gewinners. Gutschein ist gültig drei Jahre ab Ausstellungsdatum. Der Gewinner wird
schriftlich benachrichtigt und in der nächsten Ausgabe veröffentlicht.
Party On! Die Lifestyle-Party-Patrol ist überall da, wo der Bär steppt
und die coolsten Events stattfinden. Ob direkt vor den Clubs wie A1
und Metropolis, bei Konzertlocations oder auf den angesagtesten
Terrassen der Stadt – die Jungs und Mädels der Lifestyle-Party-Patrol inklusive Fotografin des Lifestyle-Magazins überwachen für
euch das Nachtleben der City, sorgen für Feierrecht und Partyordnung und berichten live bei Facebook von den Party-Hot-Spots.
Und hier findet ihr die Lifestyle-Party-Patrol: Freitag, 28. Oktober,
„Oktoberfest Part I”, Musikpark A1, „Black Friday Night”, Metropolis, Samstag, 29. Oktober, „tanzbar”, Club Toni, „Metro Motion”,
Metropolis, Montag, 31. Oktober, „Horror Night“, Metropolis, „Hallo
Trier“, Mergener Hof, „Club 11“, ExRakete in Trier. Die Party-Fotos
gibt’s online auf www.die-woch.de
red/Foto: Lifestyle-Party-Patrol
Kammern befürchten steigende Strompreise
REGION. Die Industrie- und Rekordwert von 6,88 Cent/kWh spiel der Lebensmittelhandel, fristig müsse der energierechtli-
Handelskammern (IHK) in
Rheinland-Pfalz zeigen sich besorgt über den deutlichen Anstieg
der EEG-Umlage. Insbesondere
stromintensive Unternehmen,
die im internationalen Wettbewerb stehen, werden durch diese
Zusatzbelastung in ihrer Wettbewerbsfähigkeit gehemmt.
Nach zwei Jahren mit einer nahezu konstanten EEG-Umlage haben die Netzbetreiber die Umlage
von 6,35 Cent/kWh auf einen
für 2017 angehoben.
Mit steigenden Steuern und Abgaben wächst jedoch auch das Risiko für insgesamt höhere Strompreise. Dies könnte den Wirtschaftsstandort Deutschland gefährden, mahnt Tibor Müller,
energiepolitischer Sprecher der
IHK-Arbeitsgemeinschaft
Rheinland-Pfalz.
Insbesondere die Industrie, Rechenzentren und bestimmte
Handelsbranchen, wie zum Bei-
sind von der steigenden EEGUmlage am stärksten betroffen.
Der Strompreis besteht inzwischen zu mehr als der Hälfte aus
staatlichen Abgaben. In einem
solchen Umfeld könne sich ein
funktionierender
Wettbewerb
nur noch schwer entwickeln, sagt
Müller.
Um Unternehmen bei den Energiekosten kurzfristig zu entlasten, fordern die Kammern eine
Senkung der Stromsteuer. Lang-
che Rahmen weiterentwickelt
werden, um Wettbewerb und Effizienz in der Energieerzeugung
wieder zu stärken.
Die Betreiber der Übertragungsnetze müssen jeweils bis zum
15. Oktober die Umlage nach
dem Gesetz für den Ausbau erneuerbarer Energien für das
kommende Jahr ermitteln und
veröffentlichen. Neben der EEGUmlage steigen auch die Netzred
entgelte 2017 deutlich an.
Die Gewinnerin der letzten Woche ist Anna Massem.
Anzeige
Der Volksfreund bringt Dich auf neue Ideen!
ALS DANKESCHÖN GIBT‘S
✓ Das 15-teilige Werkzeugset von Dunlop,
✓ 25 Euro Gutschein von Globus Baumarkt oder
✓ 20 Euro auf Dein Konto
Gleich per Antwortcoupon anfordern und senden an: Trierischer Volksfreund, Abo-Service, Postfach 3770, 54227 Trier
Schneller geht’s per Telefon: 0651 7199-998, Faxen: 0651 7199-978 oder unter www.volksfreund.de/herbstabo
Ja, ich bestelle/verschenke den Volksfreund 3 Monate zum Preis von 2:
Bitte liefern Sie den Volksfreund ab sofort bzw. ab
Straße / Nr.
an:
Name / Vorname
PLZ / Ort
Name / Vorname
Straße / Nr.
PLZ / Ort
Telefon / Geburtsdatum*
E-Mail*
LESE UNSERE THEMEN-EXTRAS:
Auto und Verkehr I Bauen und Wohnen I Beruf und Ausbildung I Gesundheit und Wellness I
Menschen und Familie I Mode I Reise, Freizeit, Sport I Wirtschaft, Finanzen, Handel
Er gehört zum Leben
Die Preise gelten für Zustellung an Haushalte im Verbreitungsgebiet, in denen
es noch kein Abonnement gibt. Sollte der Warenempfänger oder eine im gleichen Haushalt lebende Person in den letzten 12 Monaten zwei Aktionsabos bezogen haben, behält sich der Verlag das Recht vor, die Bestellung abzulehnen.
*wichtig für Rückfragen
www.volksfreund.de
Telefon / Geburtsdatum*
E-Mail*
Ich zahle bequem per SEPA-Lastschriftmandat. IBAN (22 Stellen)
Bitte ziehen Sie den Rechnungsbetrag von meinem Konto ein.
DE
Ich gestatte der Volksfreund-Druckerei Nikolaus Koch GmbH mir interessante
Verlagsangebote zu unterbreiten. Informationswege bitte ankreuzen: Ich möchte
Informationen per Telefon
Informationen per E-Mail
Vertrauensgarantie: Eine Weitergabe Ihrer Daten zu Marketingzwecken an andere Unternehmen erfolgt nicht. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung
für die Zukunft mit einer Nachricht an [email protected] widerrufen.
Datum/Unterschrift
Dieses Angebot gilt bis 31.10.2016
Absender (bei Geschenkabo)
TVHERBDW
Gefällt mir der Volksfreund, erhalte ich ihn nach der dreimonatigen Lieferung
weiter zum jeweils gültigen Bezugspreis. Sollte ich keine weitere Belieferung
wünschen, informiere ich den Verlag bis 14 Tage vor Ablauf der Lieferung unter
Tel. 0651 7199-998.
Amtsgericht Wittlich, HRB 3356, Geschäftsführer Thomas Marx
im Printabo die gedruckte Zeitung für insg. 65,20 Euro
im Digitalabo das ePaper für insg. 35,80 Euro
Dazu erhalte ich als Dankeschön:
das 15-teilige Werkzeugset von Dunlop
25 Euro Gutschein von Globus Baumarkt
20 Euro auf mein Konto
Wittlich, Nähe Stadtmitte Großzügige
Eigentumswohnung! 1. OG, 4 Zimmer, Esszimmer, Küche, Bad mit WC,
Gäste- WC, 2 Diele, 2 Balkone,
ca. 108 m², KFZ-Stellplatz. Zu
Verkaufen. 175.000 VB von
privat
% 0172-9581811
Tickets gesichert? 0651 7199 996
DIE WOCH
MITARBEITER (m/w) gesucht!
Bungalow in Trier zu kaufen ges.
Tel. 0157/36171998
Für unsere Verteilerküchen der Seniorenresidenzen
St. Andreas in Pölich, St. Martin in Schweich und St. Paul
in Wittlich sowie für unser Restaurant Altes Missionshaus
suchen wir ab sofort
Freudenburg, an den Kalkoefen,
54450, Zweifamilienhaus, 2 Zi.,
Küche und Bad, 75 m², KM 380
€, frei ab: sofort, Elektroheizung Nachtspeicher, Fliesen,
Garten, Keller, SAT, sep.Zug.,
Stellplatz, % 068691632 oder
00352621142700,
Meiers Helmut
Servicemitarbeiter (m/w) in Teilzeit und Minijob.
In Pölich und Schweich suchen wir außerdem
Hauswirtschafter (m/w) in Voll- & Teilzeit / Minijob.
www.lingas.de.
Bei Interesse senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ohne Mappe an:
lingas GmbH
Robert Dostert - Geschäftsführung
Arnold-Janssen-Str. 9
54516 Wittlich
Thail. 44 J. In Deutschl. seit 14
J. Deutsch spr. SUCHT einen
netten, ehrlichen u. romantischen Mann z. kennenlernen
später Heirat Raum Trier.
Zuschriften unter: ) 121338
an TV
Gerne auch per E-Mail an: [email protected]
www.lingas.de
MuschiFotos > 1,49 > Sende 18 an 83213
Oma 68 hat noch Lust 0 89-44 35 68 96
Mollige Polin-privat! 0 40-46 08 64 44
Schülerin 18 Tel. Sex 07 11-57 64 03 18
Anzeigen-Sonderseiten:
geballte Werbekraft
Schalten Sie jetzt eine Anzeige im kostenlosen
Wochenblatt des Trierischen Volksfreunds.
Immer samstags. Immer regional. Immer überall.
Tel. 0651 7199-999 | www.die-woch.de | [email protected]
Escort-Service sucht weibliche
Verstärkung.
77760006
Friseur/in
oder
Auszubildende/r gesucht
% 0157-
Alle Infos auf www.die-woch.de
Der Salon Figaro in Köln sucht
eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in. Wenn du also Interesse
an einer Ausbildung hast oder
auch schon fertig bist mit der
Ausbildung und nach Köln
kommen möchtest melde dich
unter der 0221/441428 oder
komm bei uns vorbei. Weyertal
41, 50937 Köln
20 Trapez und Wellbleche
günstig zu verkaufen
017639021026
Sammler sucht: pelze, alte
Teppiche, Schmuck, bruchgold, Modeschmuck, Trödel,
Antiquitäten, sowie militaria
aus dem 2ten Weltkrieg
Wertschätzung und Zahlung
vor Ort
01726183531
22.+23.10.2016 Privater HofFlohmarkt in 54675 HOMMERDINGEN - jeweils von 14-18
Uhr.
#
$!
!
T
H
C
U
S
E
G
R
IE
R
U
K
S
NEW
Wir suchen engagierte Mitarbeiter für die Zustellung des Trierischen
Volksfreunds und der TBS-Briefpost. Sie mögen körperliche Betätigung
und verbringen gerne Zeit an der frischen Luft? Dann bewerben Sie sich
und werden Sie jetzt
"
"
%&
!
Sammler sucht antike Bibeln,
Bücher, Näh- u. Schreibmaschinen und alles aus Omas
Zeiten 015171410467 R. Bluhm
Suche Porzellan, Bilder, Bibel,Teppiche, Silber, Modeschmuck, Uhren, Münzen, 콯0151/68773369
ZUSTELLER FÜR DIE BEREICHE BRIEF- UND
ZEITUNGSZUSTELLUNG
Wir bieten Ihnen wohnortnahe Zustellgebiete, einen festen Arbeitsplatz
und die Möglichkeit, sich selbst zu organisieren.
Alle Infos unter www.tv-logistik.de
oder telefonisch unter 0651/7199 – 456.
Wir freuen uns auf Sie!
TV-Zustellservice GmbH · Hanns-Martin-Schleyer-Straße 8 · 54294 Trier
Ma, Dt, Engl, Franz. 6,50 €/45 Min v.
Stud. Kl.4 -Abi 015792341991
Innere Stärke
und Achtsamkeit
ungsVeranstalt
tipp
EINE AKTION DER AOK
UND DES TRIERISCHEN VOLKSFREUND
L E S E RV E R A N S TA LT U N G I M R A H M E N D E R T H E M E N S E R I E L E B E B A L A N C E
Lebe Balance-Abend in Trier: So bringen Sie mehr Achtsamkeit in Ihr Leben!
Das einzigartige AOK-Präventionsprogramm Lebe Balance und die gleichnamigen Themenwochen im Trierischen Volksfreund unterstützen Sie dabei, Ihren persönlichen Weg zu mehr Ausgeglichenheit in Alltag, Beruf und Familie zu finden.
Wir laden Sie herzlich zum AOK-Lebe Balance-Abend am 26. Oktober in Trier ein! Auf sehr anschauliche Weise werden
Sie durch das Improvisationstheater „Spontat“ Trier ins Thema hineingeführt. Im Anschluss zeigen Ihnen Experten,
wie Sie die innere Stärke für die Herausforderungen des Alltags erreichen. Vorträge, Übungen, Tipps, Balance-Test,
Werte-Check und Strategien zum Ausgleich zwischen Beruf und Familie – nutzen Sie den Abend und machen Sie
den ersten Schritt zu sich selbst.
Wann:
Wo:
Wer:
Mittwoch, 26. Oktober 2016, 18.00 Uhr
IAT Plaza Hotel, Cityhall, Zurmaienerstraße 164, 54292 Trier
Michael Wenner, Diplom-Psychologe Mitentwickler und Autor von „Lebe Balance“,
dem Präventionsprogramm der AOK zur psychischen Gesundheit und weitere Experten der AOK,
Moderation: Alexander Houben vom Trierischen Volksfreund
Anmelden können Sie sich ganz einfach online unter mitmachen.volksfreund.de/lebebalance oder bei der
AOK Kurshotline 0651 99 20 50 00. Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Bargeld
für
ehrliche
Rückzahler möglich, auch bei
negativer Auskunft
% 06595/9000369
Er gehört zum Leben
www.volksfreund.de
BILDER
Seite 10
Woche 42 – 22. Oktober 2016
Kicken für den guten Zweck: Der SV Thomm hatte zum Volksbank-Turnier auf
seiner Sportanlage eingeladen. Ganz in der Tradition des sozialen Engagements des Vereins wurde für das Informations-und Beratungszentrum Trier gesammelt. Auch die Mannschaft des Fördervereins der Krebsgesellschaft „Kicker
gegen Krebs“ trat bei der Veranstaltung an – ein besonderes Ereignis, da die
Kicker im Jahr 2010 auf genau diesem Turnier zum ersten Mal spielten.
Nun überreichten Reimund Lang (zweiter Vorsitzender SV Thomm, links) und Albert Koster (erster Vorsitzender SV Thomm) eine Spendensumme von 500 Euro
– der SV rundete den Erlös auf den glatten Betrag auf – an Carlita MetzdorfKlos, Leiterin des Trierer Informations-und Beratungszentrums Psychoonkologie der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz.
Die Männerchorszene ist nach wie vor engagiert und sehr aktiv. Unter diesem Motto stand ein Seminar speziell für Männerchorstimmen. Eingeladen hatte die Region 4 im Chorverband Rheinland-Pfalz, bestehend aus den Kreischorverbänden Bitburg-Prüm, Bernkastel-Wittlich, Daun, Trier-Saarburg und Trier-Stadt. 60 Sangeskollegen sind dieser Einladung gefolgt. Mit Musikdirektor Johannes Klar studierten sie in Schweich Chorstücke ein. Das Hauptaugenmerk lag auf dem „Nachtgesang im Walde“, einem Paradestück in Begleitung von vier Hörnern von Franz Schubert. Gegen 17 Uhr präsentierte die Gruppe, begleitet von dem Blechbläserensemble des Sinfonischen Blasorchesters Vulkaneifel, ihrem Publikume die erarbeiteten Stücke in der Pfarrkirche St. Martin Schweich.
CH!
Ihr Foto in der WO
Egal welche Herkunft, welche musikalische Begabung oder welche Beeinträchtigung: Beim Konzept Rhythm4 aus Österreich sind alle Kinder angesprochen.
Denn Rhythm4 ist Rhythmus für Auge, Ohr, Hände und Füße. Auf Initiative von
Thomas Folscheid, Inhaber der gleichnamigen Allianz-Agentur in Idenheim, fördert der Verein Allianz für die Jugend das Grundschulprojekt „Mitmachkonzert
mit Richard Filz & Rhythm4“ der Grundschule St. Barbara Fell. Insgesamt steht
ein Betrag von 2000 Euro zur Verfügung.
se
schönsten Erlebnis
Senden Sie uns Ihre
n
te
hen die eingesende
und wir veröffentlic
sern
– der Zeitung von Le
Fotos in der WOCH
be
ht’s: einfach ganz
für Leser! Und so ge
hen
-woch.de/mitmac
quem auf www.die
be
ld
und eine kurze Bi
Ihr Foto hochladen
k
. Mit ein wenig Glüc
en
üg
uf
nz
hi
ng
bu
ei
schr
Auseiner der nächsten
ist Ihr Foto schon in
h“.
gaben von „Die Woc
Mit dem Theaterstück „Hier kocht der Chef“ hat der Theater- und Karnevalsverein „Blau-Weiß“ 09 Ehrang eine Komödie auf die Bühne gebracht, die sich zur
humorvollen Kriminalgeschichte entwickelt. Dabei lief der Verein bei der großen Premiere in der Henry-Zingen-Halle des Ehranger Bürgerhauses zur komödiantischer Topform auf. Vor einer liebevoll gestalteten Theaterkulisse, in die
sogar ein Brunnen mit echtem Ehranger Heilwasser integriert ist, spielt sich eine wahre Farce ab. Die Handlung beruht auf Missverständnissen, intriganten
Akteuren und vielen Absurditäten. Gewürzt ist das Ganze mit einer Prise
schwarzem Humor. „Hier kocht der Chef“ wurde in Eigenregie vom Theater- und
Karnevalsverein umgeschrieben und so auf die Ehranger Szenerie angepasst.
SICHER DURCH HERBST UND WINTER –
LICHTTEST UND REIFENWECHSEL
Jetzt auf Winterreifen wechseln Reifen und mehr!
Auto Müller
Meisterwerkstatt
Pflege/Aufbereitung
An-/Verkauf
Winterreifen? „In meiner Region schneit es fast nie“, „ich
fahre nur kurze Strecken,
meist in der Stadt“...
Wissen sollte man aber: „Sommer“-Gummimischungen verhärten bereits bei niedrigen
Plus-Graden, womit sich die
Haftung auf der Straße spürbar reduzieren kann.
Winter-Typen bleiben weich
und verfügen zudem über ein
spezielles Lamellen-Profil, das
auf Schnee und Eis besonders
gut greift – also bei Witterungsbedingungen, die überall
in Deutschland und auch
Suki-Straße 40 • 54526 Landscheid • [email protected]
Telefon: + 49 (0) 65 75-9 68 90 00 • Fax: + 49 (0) 65 75-9 68 90 09
Winterreifen sind Pflicht!
durchaus schon um den Gefrierpunkt herum anzutreffen
sind. Womit klar ist: Bereits
ein etwas kürzerer Bremsweg
kann ein geldwerter Vorteil
sein, wenn man, dank Winterpneus, einen StoßfängerKontakt mit dem Vordermann
vermeiden kann, von anderen
gravierenden Unfall-Folgen
ganz zu schweigen.
Der beste Reifen nützt jedoch
nichts, wenn das Profil abgefahren ist. Vor allem bei
Matsch und Schnee ist ein tiefes Profil erforderlich, denn
nur dann greift der Reifen rich-
FOTO: DPP-AUTOREPORTER
tig. Die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe beträgt auch für Winterreifen 1,6
Millimeter. Der ADAC empfiehlt jedoch mindestens vier
Millimeter.
Auch das Reifenalter spielt eine Rolle. Nach spätestens
sechs Jahren ist die Gummimischung so hart geworden,
dass der „Grip“ bei tiefen Temperaturen nachlässt.
Wer Winterreifen montiert,
sollte dies auf allen vier Rädern tun. Mit unterschiedlicher
Bereifung kann der Wagen
schon bei mäßig starkem
Bremsen ins Schleudern geraten.
Von Winter zu Winter sollte
man die Reifen achsweise tauschen, um für gleichmäßigen
Verschleiß zu sorgen.
In Deutschland besteht Winterreifen-Pflicht. Genau genommen heißt es, dass Sie bei
winterlichen Straßenbedingungen, also bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eisoder Reifglätte nur mit Winterreifen unterwegs sein dürfen.
Ansonsten gibt’s ein Bußgeld
in Höhe von 60 Euro- bei Verkehrsbehinderung können 80
Euro verlangt werden. Zusätzlich winkt ein Punkt in der Verkehrssünderdatei in Flensburg.
Teile/Zubehör
Achsvermessung
Reparaturen
Reifenhandel und Montage
auch LLKW, LKW, EM/AS
KFZ-An-/Verkauf
Zubehör/Wagenpflege
Sabatierstr. 5 • Gewerbegebiet Granahöhe
54332 Wasserliesch
Tel.: 0 65 01/9 48 40 • Fax: 0 65 01/94 84 20
REIFEN LIPPERT GMBH
! "# ! $ %
Jetzt schon ab Winterreifen denken!
Auch mit Stahl- und Alufelgen!
hen?
Schon gese
o
Schneeaut
in Bitburg
weitere Marken
in unserem
Angebot:
ANZEIGEN-SONDERSEITE
22. Oktober 2016 – Woche 42
Seite 11
SICHER DURCH HERBST UND WINTER –
LICHTTEST UND REIFENWECHSEL
Unser Service
für Ihr Auto.
Inspektionen
Bremsenservice
Unfallreparaturen
Autoglas
Klimaservice
Tankstelle
Reifenservice
Abschleppdienst
Autohaus Greif GmbH
Klosterbergstraße 115
54459 Wiltingen
Tel. 0 65 01/94 88 0
Standheizung für PKW
KRAWOTEC - TRIER
Tel.:
l 06 51/6 50 69 69
Ihr Partner rund ums Auto
Für mehr Sicherheit:
Auf in die Werkstatt!
denen beide Hauptscheinwer- Die Aktion
fer komplett ausgefallen sind
läuft im Oktober
(1,8 Prozent; 2014: 0,3 Prozent) und solche, bei denen
Auf den Oktober 2016 haben
ein Hauptscheinwerfer ausge- sich Kfz-Betriebe und Überwafallen ist (4,8 Prozent; 2014:
chungsorganisationen vorbe2,7 Prozent). Eine verschlech- reitet. Autofahrer werden aufterung der Quote gibt es bei
gerufen, auch in diesem Jahr
den Fahrzeugen mit einem zu
beim kostenlosen Licht-Test
„Blindflüge“ müssen nicht
tief eingestellten Hauptschein- dabei zu sein.
sein. Autos, die im Oktober
beim kostenlosen Licht-Test in werfer (8,3 Prozent; 2014: 7,8
Rechtzeitig
Prozent). Des weiteren ist der
den Kfz-Betrieben überprüft
Termin vereinbaren
werden, sind auf der sicheren Anteil jener Fahrzeuge rückSeite. Denn defekte Lichtanla- läufig, bei denen das BremsDamit es nicht zu unnötigen
licht nicht in Ordnung ist
gen werden entdeckt und reWartezeiten kommt, fragen
(2015: 3,9,3; 2014: 4,0 Propariert. Für rund zehn MillioAutofahrer in ihrem Kfz-Benen Autofahrer ist der Aktions- zent).
trieb nach einem Termin.
monat ein fester Termin: Sie
bringen ihr Auto zum LichtTest in die Werkstatt. Dennoch: Eine Mängelquote von
32,2 Prozent im Herbst 2015
zeigt, wie wichtig die Aktion
ist. Im Detail stellten die prüfenden Betriebe mit Vergleich
zum Vorjahr fest: Eine positive
Entwicklung gibt es bei dem
Anteil an Fahrzeugen, bei denen mindestens ein Scheinwerfer zu hoch eingestellt ist
(9,3 Prozent; 2014: 10,4 Prozent). Auch der Anteil der Pkw,
bei denen die rückwärtige Beleuchtung nicht ordnungsgemäß funktioniert, ist mit 7,6
Prozent (2014: 8,6 Prozent) zurückgegangen.
Mit einem Besuch in der Werkstatt ist man auf der sicheren Seite.
Immer noch gibt es Pkw, bei
FOTO: PROMOTOR
Regen, Schnee, Nebel: Gerade vor den dunklen Wintermonaten ist ein Auto mit
intakter Beleuchtung wichtig.
ALLES A
EINER HA
0 65 02 - 9 15 30
www.schaefer-reifen.de
|
|
|
! " #"$ ! %&#
'()*'+
Reifen Weber
54316 Hockweiler, Zur Linde 16
Tel.: 0 65 88/21 86, Fax: 0 65 88/9 82 41 08
E-Mail: [email protected]
KFZ-Meisterbetrieb
Koblenzer Straße 77 · Hermeskeil · Tel.: 06503 - 92130
Verkauf • Einbau • Instandsetzung
• Kfz-Reparaturen aller Art
• Inspektion für alle Fahrzeuge
• HU und AU • Diesel • Pkw-Bremsendienst
• Abgasanlagen • Fahrzeug-Zusatzheizungen
• Klimaanlagen • Klimatechnik
Vogel GmbH
Hochwaldstraße 41 • 54429 Schillingen • Tel. (0 65 89) 16 60
[email protected] • www.vogel-schillingen.de
Hoher Prüfaufwand für komplexe Scheinwerfer
Was war das früher einfach:
Taunus, Käfer und Kadett hatten Scheinwerfer mit H4-Halogenlampen. Die erzeugten Abblend- und Fernlicht. Der LichtTest ging Ruckzuck, das Überprüfen vor dem Einstellgerät
und die korrekte Einstellung
mit dem Schraubendreher
dauerten nur wenige Minuten.
Heute ist das anders. „Inzwischen gibt es allein über 60
verschiedene AbblendlichtVerteilungen“, sagt AutolichtSpezialist Carsten Aring von
Hella-Gutmann Solutions. Die
Revolution in der Lichttechnik
ist mit dem Einsatz der Leuchtdioden so richtig in Fahrt gekommen. Ein moderner Audi
A8 Matrix-LED-Scheinwerfer
hat 25 LEDs als Lichtquellen.
Alle lassen sich einzeln ansteuern und dimmen. Unvorstellbare 966 Millionen Lichtverteilungen sind möglich. Bis
zu acht Verkehrsteilnehmer
können im Zusammenspiel
zwischen Frontkamera, komplexer Sensorik und Scheinwerfersteuerung während der
Fahrt ausgeblendet werden.
Der Fahrer hat immer optimales Licht, und niemand wird
geblendet. Damit ist die Entwicklung komplexer Scheinwerfersysteme aber noch nicht
am Ende. Lichtquellen wie organische Leuchtdioden oder
Laserlicht stehen gerade erst
TÜV u. AU täglich & Lackierarbeiten
Karosserie-
AHM
Automobile
Geschäftsführer Uwe Lüders
CITROËN-Partner in Ehrang
Quinter Straße 54
54293 Trier-Ehrang
Tel. 0651/96878-0
Fax 0651/96878-32
E-Mail: [email protected]
Internet:www.AHM-Trier.de
Finanzierung &
Neu- u. Gebrauchtwagen-Verkauf Leasing
Die komplexe Lichttechnik erfordert beim Licht-Test einen hohen Prüfaufwand. FOTO: PROMOTOR/VOLZ
Schönes Wochenende! –
wünscht
Sie wollen ein Unikat?
Dann sind Sie bei uns richtig!
www.lackiererei-lieser.de
am Anfang ihres Einsatzes in
der Automobilbeleuchtung.
Diese komplexe Lichttechnik
stellt die Kfz-Werkstätten beim
Licht-Test vor große Herausforderungen. Zwar ist die reine
Sichtprüfung der Funktionen
Abblend-, Fern- und Nebellicht
nach wie vor mit dem Scheinwerfer-Prüfgerät möglich.
Stellt der Kfz-Mechatroniker
jedoch Abweichungen von der
Norm fest, lässt sich der Fehler nicht mehr einfach per
Schraubendreher beheben.
Dann geht es nur mit dem
Auslesen der Steuerelektronik
und der Neujustierung des
Scheinwerfersystems mit einem elektronischen Testgerät
weiter. „Dafür müssen die KfzMeisterbetriebe, die sich am
Licht-Test beteiligen, den notwendigen Aufwand berechnen“, sagt ZDK-Präsident Jürgen Karpinski. Die kostenlose
Sichtprüfung hingegen ist
auch weiterhin Teil des jährlichen Licht-Tests. In den kommenden Jahren wird die Anzahl der Fahrzeuge mit elektronisch gesteuerten Lichtquellen und variablen Lichtverteilungen weiter steigen. Schätzungen besagen, dass der
LED-Anteil bei neu auf den
Markt kommenden Modellen
im Jahr 2020 rund 70 Prozent
bei Front- und Heckbeleuchtung betragen wird.
DIE Werkstatt für
ALLE Fabrikate
2016
Danke für die
Auszeichnung!
Der MEHR
Markenhändler
Rudolf-Diesel-Straße 14
TRIER
Telefon 06 51/2 10 22
Reparaturen aller Fahrzeugmarken
DRIVE THE CHANGE
•
•
•
•
•
•
Renault-Service
Neu- und Gebrauchtwagen
Reifen- und Klimaanlagen-Service
Unfallinstandsetzung
AU und HU*
Windschutzscheibenreparatur
den nJegtzatsaannlagse
l
AuRtoeifenwecuh e
a
b
n
i
Edenken
Autohaus Klaus Müller, Inhaber René Müller
Saarstr. 62 · 54411 Hermeskeil · Tel. 06503 / 8425 · Fax 06503 / 6353
* im Auftrag Externer Unternehmen
Service – Ersatzteile – Jahreswagen
&
TRIER – ARENA
PRÄSENTIEREN VERANSTALTUNGSHIGHLIGHTS IN DEINER REGION:
Veranstaltungen im Blick
TRIER – ARENA
.10.16
TICKETS AB 24
TRIER – ARENA
TRIER – ARENA
TRIER – ARENA
L-ESCH/ALZETTE – ROCKHAL
SSE
SCHLAGERFEST
KLUBBB3
DJ ÖTZI
FLORIAN SILBEREISEN
JAN SMIT· CHRISTOFF
SARAH JANE SCOTT
VOXXCLUB
ACHTUNG neuer Termin
TRIER – ARENA
TRIER – ARENA
TRIER – EUROPAHALLE
IMMER NOCH MENSCH
MITSINGEN!
MITFEIERN!
TRIER – EUROPAHALLE
TRIER – ARENA
TRIER – EUROPAHALLE
TRIER – EUROPAHALLE
TOU R 2 017
TRIER – ARENA
TRIER – ARENA
DIE SPEKTAKULÄREN DDC-TÄNZER!
porta3
[ porta hoch drei ]
© 2016 – Sandra Ludewig
WEITERE HIGHLIGHTS:
K
Ina
Müller
& Band
Open Air
vor der Porta
Nigra
TRIER – PORTA NIGRA VORPLATZ
TICKETS AN ALLEN BEKANNTEN VORVERKAUFSSTELLEN & WWW.KARTENVORVERKAUF-TRIER.DE
TELEFONISCHER KARTENSERVICE: 0651 9941188 – NEWS & INFOS: WWW.POPPCONCERTS.DE
EIN JAHR
VERNETZTE WELTEN
Der große SATURN Connect Geburtstag
Bis 31.10.2016
•
•
•
s
u
u
•
Du
e
.
en
.
e
il
|
1.-
PREIS OHNE VERTRAG
€ 599.20 MONATSRATEN
€ 29.95 MTL.*
32
GB
ANDROID
6.0
i
CONNECTED MOBIL
•
Comfort Allnet
•
•1
•
13,9 cm
e
n
a
5,5"
• Telefonie - Flat in alle dt. Netze
• Handy Internet - Flat (2 GB)
2
AUCH ERHÄLTLICH
einzeln für € 299.-
NFC
BLUE
TOOTH
Monatlich
29.99
b
9.9
i
ter
1)
el
i
e
ei
i
a
-
er
a
e
d
I
I
,
.
lt
lti
82 Büd
ä
in
i
,
,
r
a
c
-
ei
ervic -
-
. an
f
. i
o er
e
in
e
d
na
ktun
l
i
il
.
.
n.
Alles zur
vernetzten Welt.
.
a
beh t
.
0
In
e
,a
ber
i
n eru
r
n
r
.
.
DER GROSSE SATURN CONN
•
•
•
•
99.-
•
•
•
•
159.10 MONATSRATEN
€ 15.90 MTL.*
•
•
111.10 MONATSRATEN
€ 11.10 MTL.*
BLUE
TOOTH
10h
AKKU
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
CONNECTED HOME
.
Internet & Phone 200 V
• Highspeed-Internet mit
bis zu 200 Mbit/s 1)
• Festnetz-Flatrate 1)
• Sensationelles PreisLeistungs-Verhältnis
JETZT
€ 50.GUTSCHRIFT 2)
Monatlich ab
150.-
Gutschein-Card 3)
19.99
Ab dem 13. Monat
ab € 39.99/mtl. 1)
1)
599.30 MONATSRATEN
€ 19.97 MTL.*
NECT GEBURTSTAG BIS 31.10.
189.-
•
•
•
•
•
12 MONATSRATEN
€ 15.75 MTL.*
ANDROID
5.1
16
GB
12 cm
4,7"
CONNECTED MOBIL
O 2 Free M
• 2 GB Turbo HighspeedDatenvolumen (LTE Max.) 5)
• Unendlich weitersurfen
mit bis zu 1 MBit/s
• Allnet- und SMS-Flatrate
• EU Roaming Flat 6)
• Bundesweite Festnetznummer
,
Monatlich
34.99
4)
350.-
Gutschein-Card 7)
-
.
EIN JAHR
VERNETZTE WELTEN
Der große SATURN Connect Geburtstag
Bis 31.10.2016
•
•
•
•
•
•
•
32
GB
49.WLAN
CONNECTED MOBIL
Internet Flat 6000
• Datenvolumen 6.000 MB
Monatlich
19.99
u
1)
u
ch
Ab dem 24. Monat
€ 29.99 1)
t
gsfri
e
a
.
c
se
Saturn Connect Trier
Betriebsstätte
.
o
i
.
.
n e
Brotstr. 51-52,
54290 Trier, Tel.: 0651/9775-0
Alles zur
vernetzten Welt.
.
.
e
e
r
.
.
.
Saturn-Mega Markt
GmbH Trier
Galeria Kaufhof (3. & 4. OG), Simeonstr. 53
54290 Trier, Tel.: 0651/9775-0