Mitteilungsblatt 42/2016

Nr. 42
Donnerstag, 20. Oktober 2016
Donnerstag, 20.10.2016
14.30 Uhr Seniorentreff
16.00 - 18.00 Uhr DRK Kleiderstube
geöffnet
20.00 Uhr Feuerwehrprobe
20.00 Uhr Ev. Kirche
Ökumenischer Gesprächskreis
Freitag, 21.10.2016
17.00 - 19.00 Uhr Gemeinschaftsschule
Jobbörse
19.30 Uhr Ev. Kirche Konzert
Samstag, 22.10.2016
9.00 Uhr Tennisclub Arbeitseinsatz
ab 14.00 Uhr TuS Handballspiele
16.00 Uhr FC Fußballspiel
Sonntag, 23.10.2016
08.30 Uhr Tennisclub Herbstwanderung
10.30 Uhr 40 Jahre Musikschule Matinee
ab 12.45 Uhr TuS Handballspiele
Montag, 24.10.2016
12.00 Uhr Bürger für Bürger Mittagessen
20.00 Uhr Bildungswerk
Exerzitien & Kurzfilme
Mittwoch, 26.10.2016
12.00 Uhr Bürger für Bürger Mittagessen
Donnerstag, 27.10.2016
14.30 Uhr Seniorentreff
19.30 Uhr Bücherei Lesung
Lehrer und Schüler der
Musikschule Steißlingen
musizieren in der Seeblickhalle
Eintritt frei – Herzlich willkommen!
Musikalische Matinée
Sonntag, 23. Oktober 2016, 10.30 Uhr
Seite 2
Donnerstag, 20. Oktober 2016
- Wohnortnahe Ausbildungsbetriebe kennen lernen
- Informationen direkt von Lehrlingen erhalten
- Betriebe stellen sich vor
- Kontakte knüpfen
- Berufsberatung durch die Arbeitsagentur
- Ansprechpartner der IHK und der Handwerkskammer
- Bau Bus und Infotruck der Metall- und Elektroindustrie
Freitag, 21.10.2016
Biomüllabfuhr
Freitag, 28.10.2016
Biomüllabfuhr
Donnerstag, 03.11.2016
Restmüllabfuhr
Freitag, 04.11.2016
Abfuhr Gelber Sack
Mittwoch, 09.11.2016
16.00 - 18.00 Uhr Problemmüllsammlung
im Wertstoffhof
Freitag, 11.11.2016
Biomüllabfuhr
Termin
Freitag, 21. Oktober 2016
17.00 bis 19.00 Uhr
Wertstofhof / Im Städtle 19
Ort
Schule - GMS Steißlingen
Veranstalter
Schulen Steißlingen und Eigeltingen
Gewerbeverein Steißlingen
Gewerbeverein Orsingen-Nenzingen
Teilnehmer
Viele verschiedene Ausbildungsbetriebe aus den Heimatgemeinden und der näheren Umgebung;
IHK, Handwerkskammer, Handwerkermobil,
Agentur für Arbeit, Berufsberatung, Bau Bus,
Infotruck der Metall- und Elektroindustrie
Einladung zur Jobbörse 2016 an der GMS Steißlingen
Bewirtung
Klasse 8 der Schule Steißlingen
Wir möchten Sie zur 14. Jobbörse recht herzlich einladen und bieten Ihnen
die Möglichkeit, vor Ort zahlreiche Ausbildungsbetriebe kennen zu lernen.
Suchen Sie zusammen mit Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn das Gespräch über
Praktikums- oder Ausbildungsplätze, über beruliche Anforderungen
und Chancen!
Es muss unser gemeinsames Anliegen (Betriebe, Elternhaus, Schule) sein,
durch zahlreichen Besuch (Jugendliche zusammen mit ihren Eltern) der
Jobbörse, unsere Schülerinnen und Schüler auf dem Weg der Berufsindung zu unterstützen.
Herzlich willkommen!
Mittwoch von 17.00-18.00 Uhr
Samstag von 09.00-12.00 Uhr
Abgegeben werden können: Altglas,
Bauschutt, Dosen, Haushaltskleingeräte, Kartonagen, Korken, Metalle, Papier,
Schrott. Annahme von Bildschirmgeräten. Für Windeln steht ein Extra-Container auf dem Wertstoffhof bereit. Annahme von Restmüll ist nicht möglich!
Grünabfallannahmestelle
Die Grünabfallannahme ist jeden
Samstag von 09.00 - 12.30 Uhr geöfnet.
Es können Grünabfälle auf dem Areal
der alten Kläranlage sortiert abgegeben
werden.
Trennung zwischen dickem Grüngut
(mit Gehölz 5 cm Durchmesser und dicker) und leichtem Grüngut (Rasenschnitt, Blätter etc.). Einfahrt nur über
den Feldweg, rechts von der Baumschule
Ammann, möglich. Anliefermenge nicht
mehr als die Menge eines Pkw-Anhängers!
Gelbe Säcke
Die Gelben Säcke erhalten Sie im Wertstoffhof oder im Bürger Service, Zi. 5,
Rathausneubau, jeweils während der
regulären Öffnungszeiten.
Abfallsäcke
Für die Schulleitungen:
Susanne Eich-Zimmermann
Michael Wernersbach
Gemeinschaftsschule Steißlingen
Tel: 07738/9293-61
Fax: 07738/9293-56
Gemeinschaftsschule Eigeltingen
Tel: 07774/1350
Fax: 07774/920799
Mail: [email protected]
Mail: [email protected]
Die schwarzen 70 l Restabfallsäcke erhalten Sie zum Preis von 5,10 € im Bürger Service, Rathausneubau, während der regulären Öffnungszeiten.
Altglascontainer im Ort
Benutzungszeiten Montag - Samstag:
08.00-12.00 Uhr und 14.00-20.00 Uhr
Die Nacht- und Ruhezeiten am Nachmittag sind ebenso einzuhalten, wie
die Sonn- und Feiertagsruhe!
Donnerstag, 20. Oktober 2016
Bericht aus der Sitzung des
Gemeinderates am 17.10.2016
Die erste Frage eines Bürgers richtet sich
nach dem aktuellen Stand der Arbeiten
am Brunnen im Brünneleweg. Da dieser
auf Gemarkung Radolfzell steht und mit
Wasser der Stadt Singen gespeist wird,
konnte die Gemeinde Steißlingen nicht
mehr tun, als die Anregung an die zuständige Behörde weiter zu leiten, informiert
der Vorsitzende.
Ein Mitglied des Gemeinderats berichtet,
dass der Brunnen mittlerweile wieder in
Betrieb ist. Daraufhin schlägt der Bürger
vor, dass die Gemeinde sich an der Sanierung des Brunnens samt Nebenanlagen
beteiligen soll. Bürgermeister Ostermaier
merkt an, dass die Restauration des Brunnens auch ein hervorragendes Projekt für
bürgerliches Engagement sei.
Die zweite Frage bezieht sich auf eine
Stellungnahme der Gemeinde zu dem
Inhalt eines Leserbriefs, welcher im Südkurier erschienen ist. Der Fragesteller
unterstellt der Gemeinde, mit dieser Stellungnahme eine Unwahrheit zu verbreiten. Er fordert eine detaillierte Auflistung
der in den letzten Jahren durch die Gemeinde aufgeforsteten Flächen. Bürgermeister Ostermaier weist den Vorwurf der
Unwahrheit vehement zurück und bestätigt die Richtigkeit der von der Gemeinde veröffentlichten Zahlen, zumal diese
auch vom Kreisforstamt bestätigt sind.
Eine detaillierte Liste wird die Gemeinde
dem Fragesteller nicht zukommen lassen.
Er kann jedoch die Zahlen des Kreisforstamtes in Kopie erhalten. Zu beachten ist,
dass darin auch solche Flächen enthalten
sind, die in den nächsten Wochen zur Aufforstung anstehen.
Als nächstes beschwert sich der Bürger vehement über die Stellungnahme eines Gemeinderatsmitglieds über die seiner Meinung nach unpassende politische Aktion
am Klemenzenfest. Kritisiert wurde vor allem, dass solche politische Agitationen mit
kirchlichen Festtagen nicht zusammenpassen. Der Bürger fordert lautstark die Preisgabe des Namens des Gemeinderatsmitglieds und zitiert aus dem Grundgesetz. Da
er dabei zunehmend verbal in Rage gerät,
weist Bürgermeister Ostermaier auf einen
geordneten Verlauf der Gemeinderatsitzung hin und bittet ihn, sich entsprechend
der Geschäftsordnung auf Fragen zu beschränken.
Das Gemeinderatsmitglied, welches sich
in der letzten Sitzung über die politische
Aktion beschwert hatte, meldet sich daraufhin zu Wort und gibt persönlich seine
Meinung wieder. Das Mitglied erläutert,
dass er sich auch über die plakative Dar-
Seite 3
stellung von der Hegaulandschaft mit 20
Windkraftanlagen geärgert hatte, zumal
diese Anzahl entsprechend dem Teil-Regionalplan Wind gar nicht aufgestellt werden darf. Außerdem würde er es begrüßen, wenn das kirchliche Klemenzenfest
weiterhin von allen politischen Aktionen
verschont wird. Da der Fragesteller daraufhin mit heftigen verbalen Vorwürfen
reagiert und keine Fragen stellt, beendet
Bürgermeister Ostermaier daraufhin dessen Redezeit. Er rügt den Bürger für dessen entgleisendes Verhalten und weist
darauf hin, dass er bei Wiederholung
dieses Gebarens hier im Gemeinderat mit
Konsequenzen rechnen muss.
Vergabe der Arbeiten zur Fertigstellung des Fahrzeughallendaches des
neuen Feuerwehrhauses
Das Dach über der Fahrzeughalle des
neuen Feuerwehrgerätehauses wurde
infolge der Insolvenz des ausführenden
Unternehmens nicht fertig gestellt, da bei
extremen Temperaturdifferenzen durch
die fehlerhaft verlegte Unterspannbahn
Kondenswasser entstehen kann. Über
einen Gutachter wurden die seit Oktober 2015 gemessenen Temperatur- und
Feuchtigkeitswerte in der Fahrzeughalle
ausgewertet. Nach seiner Stellungnahme
kann der bisherige Dachaufbau belassen
werden.
Die damals noch ausstehenden Arbeiten
wurden bereits 2015 durch die Fa. Steiger
aus Löffingen fertig gestellt, da dort nur
abschließende Arbeiten zu erbringen waren. Über die restlichen Arbeiten am Dach
der Fahrzeughalle wurde vom Architekturbüro Lanz + Schwager ein Leistungsverzeichnis erstellt.
Beschluss:
1. Der Auftrag über die restlichen Arbeiten am Dach der Fahrzeughalle wird
auf Grundlage des geprüften Angebotes vom 06.09.2016 zum Angebotspreis
von 27.868,90 € an die Fa. Steiger aus
Löffingen vergeben.
2. Der Auftrag für die Demontage und
Montage der Leibungsverkleidungen
und teilweise der Fassadenverkleidung
in Höhe von ca. 9.000,00 € wird an die
Fa. Schuller aus Singen vergeben.
Vergabe von Arbeiten für das neue
Kinderhaus
Inzwischen wurden vom Architekturbüro
die Grundlagen der Angebote näher geprüft und kostengünstigere Alternativen
gesucht. Architekt D`Aloisio erläutert in
der Sitzung die Vergabevorschläge. Außerdem berichtet Herr D’Aloisio, dass die
Arbeiten am Kinderhaus nach Plan verlaufen und der durch die Gemeinde anvisierte Termin zur Fertigstellung des Gebäudes
im April 2017 voraussichtlich eingehalten
werden kann.
dass die große Kinderwippe an der
Fronholzhütte wieder wippt? Sie konnte von unseren Bauhofmitarbeitern repariert bzw. erneuert werden. Leider gingen bei der Polizei Steißlingen keinerlei
Hinweise von möglichen Zeugen ein, die
zur Ermittlung der Verursacher beigetragen hätten. Falls jemand zu diesem Vorfall am Wochenende 24./25.09.16 etwas
beobachtet hat, sollte er dies bitte noch
melden. Die „Vandalen“ haben u.a. mit
brachialer Gewalt und vermutlich mit
Einsatz eines Fahrzeuges, den Wippbalken aus der Verankerung gerissen und
im Feuer verbrannt...
dass Bürgermeister Ostermaier über den
Gemeindetag Baden-Württemberg in
das Präsidium des Deutschen Städteund Gemeindebundes berufen wurde?
Dabei handelt es sich um das höchste
Gremium auf Bundesebene. Hauptaufgabe dieser Institution ist die Wahrnehmung der Interessen der Kommunen
gegenüber dem Bund und den Ländern.
dass es mit der Steißlinger Jugendbeteiligung weiter geht? Nächste Woche
treffen sich die Jugendvertreter und
die Jugendlichen, die mit dem Projekt
„Jugendtref“ betraut sind, mit Bürgermeister Ostermaier und der Gemeindeverwaltung und besprechen das weitere
Vorgehen. Auch beim Jugendprojekt
„Zauneidechse“ geht es demnächst an
die praktische Umsetzung.
dass es letzte Woche eine Lagebesprechung zur Teilsanierung der Seeblickhalle mit den zuständigen Vereinsvertretern und dem Architekten im Rathaus
gab? Es wurden die aktuellen Herausforderungen besprochen, sowie konkrete
Wünsche und Ideen eingebracht. Sobald
Näheres zum voraussichtlichen Bauzeitenplan fest steht, werden wir die
Seeblickhallennutzer umgehend informieren.
dass am Sonntag, 30. Oktober, um
10.15 Uhr die Musiker Linzgau Brass
im Helianthum, Sonnenblumenweg 5
ein Konzert mit Musik aus 5 Jahrhunderten geben werden? Interessierte
Freunde der Musik sind herzlich eingeladen.
dass es den Verein „Esel in Not“ in EngenWelschingen auf dem Denklehof gibt und
die Mitarbeiter sich über große und kleine Besucher freuen? Sie haben sich zur
Aufgabe gemacht, den Grautieren ein artgerechtes Leben zu ermöglichen.
Rund 70 Esel, Maultiere und Maulesel
haben auf dem Hof ein neues und glückliches Leben gefunden. Bei Fragen oder
für eine Besuchsanmeldung rufen Sie
einfach kurz dort an: 07733/5035888.
Seite 4
Ein Mitglied des Gemeinderats erkundigt
sich über die Haltbarkeit der Holzdielen für den Bodenbelag. In der Gemeinschaftsschule waren damit in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht
worden. Bürgermeister Ostermaier erläutert, dass diese Angelegenheit bereits im
Ausschuss vorberaten wurde. Dabei sei
man zu der Entscheidung gekommen,
eine andere Holzart und –verarbeitung
zu verwenden, als in der Gemeinschaftsschule, um eben die dortigen Probleme
zu vermeiden.
Beschluss:
1. Die Ausschreibung der Metallbauarbeiten wird auf Grund der zum Kostenansatz um ca. 50 % überteuerten Preise
aufgehoben.
2. Die ursprünglich in den Metallbauarbeiten enthaltenen Schlosserarbeiten
sollen auf Grundlage der Angebotspreise der Fa. Kleiner aus Eigeltingen über
eine freihändige Vergabe zum Angebotspreis von 56.605,84 € vergeben
werden.
3. Der Auftrag für die Leibungsverkleidungen aus wasserfesten Platten wird auf
Grundlage des Nachtragsangebotes
der Fa. Amann aus Weilheim-Bannholz
zum Angebotspreis von 13.804,00 €
vergeben.
4. Der Auftrag über die Alu-Fensterbänke
wird auf Grundlage des Nachtragsangebotes der Fa. Stengele aus Steißlingen
zum Angebotspreis von 2.278,37 € vergeben.
5. Der Auftrag über den Balkonbelag wird
auf Grundlage des Angebotes der Fa.
Beirer aus Sipplingen zum Angebotspreis von 10.493,42 € vergeben.
Reparatur der Belüfterträger
am Belebungsbecken der Kläranlage
Am 21.09.2016 kam es an der Belüfterbrücke des Belebungsbeckens zu einer
Betriebsstörung, in deren Folge eine Führung eines Trägersystems komplett und
einer der 4 Belüfterträger teilweise demoliert wurden. Die Funktion der Kläranlage konnte provisorisch aufrechterhalten
werden. Innerhalb von 2 Tagen konnte
die Betriebsstörung behoben werden, die
Belüftung mit 3 Belüfterträgern ist ausreichend, allerdings sind dadurch höhere
Kompressorlaufzeiten notwendig. Bei einem weiteren Ausfall sind keine Sicherheitsreserven mehr vorhanden, deshalb
sollte die Anlage zügig repariert werden.
Die bereits einmal erneuerten Belüfterträger dürften nach den bisherigen Erfahrungen noch ca. 4 bis 5 Jahre halten,
dann sollte rechtzeitig ein Ersatz eingeplant werden. Mit der dann zu planenden Ersatzbeschaffung könnte das Belüftersystem von bisher Belüfterkerzen auf
Plattenbelüfter umgestellt werden, da
Donnerstag, 20. Oktober 2016
dafür andere Bohrungen notwendig sind.
Mittelfristig wird auch eine Sanierung der
Laufbahn für die Brücke des Belebungsbeckens notwendig werden.
Bauamtsleiter Schönenberger erläutert
den Gemeinderäten die geplanten Arbeiten und zeigt mögliche Alternativen (wie
das außer Betrieb nehmen der Brücke)
inkl. deren Nachteile (notwendiger Einbau von drei Rührwerken) auf.
Ein Mitglied des Gemeinderats erkundigt
sich nach dem Stand der aktuellen Technik bei der Kläranlage, die mittlerweile
23 Jahre in Betrieb ist. Bürgermeister Ostermaier versichert, dass die Kläranlage
durch das dreistufige Reinigungsverfahren hervorragend gereinigtes Abwasser
hervorbringt. Für die Energie, die aufgewendet werden muss, ist das Ergebnis der
Wasserqualität sehr gut. Die heutzutage
mögliche vierte Stufe der Reinigung wird
bei der Gemeinde Steißlingen als noch
nicht notwendig angesehen.
Beschluss:
Der Auftrag über die Tiefbauarbeiten
Reparatur der Führungssysteme sowie
die Lieferung und Montage der Belüfterkerzen mit Belüfterschläuchen wird
auf Grundlage des geprüften Angebotes
vom 07.10.2016 zum Angebotspreis von
ca. 14.528,47 € an die Fa. Rennemann aus
Seelze vergeben.
Beschlussfassung über eine Optionserklärung zu § 2b Umsatzsteuergesetz
Mit Wirkung zum 01.01.2017 wird die Umsatzbesteuerung juristischer Personen
des öffentlichen Rechts neu konzipiert
und an europäisches Recht angepasst.
Dies hat enorme Auswirkungen zur Folge:
Mit sämtlichem Handeln auf privatrechtlicher Grundlage, wie z. B. der Verkauf von
Repräsentationsartikeln (Gläser, Badetuch, usw.), Jagdpachten der Jagdgenossenschaften, kleinere Dienstleistungen
(Kopien, Telefonate, usw.), Konzessionsabgaben sowie auch durch die erzielten
Einnahmen an Festen würden die Kommunen als Unternehmer tätig werden.
Der Gesetzgeber hat ein Optionsrecht
zur Umstellung auf den neuen § 2b UStG
eingeführt. Durch die Ausübung der Optionserklärung kann das alte Recht bis zum
31.12.2020 angewandt werden.
Beschluss:
Der Gemeinderat beauftragt die Verwaltung, die Optionserklärung, gem.
§ 27 Abs. 22 UStG für sämtliche juristische
Personen des öffentlichen Rechts der Gemeinde Steißlingen auszuüben.
Anberaumung einer
Bürgerversammlung
Aufgrund der guten Besucherzahlen in
den vergangenen Jahren ist auch in diesem Jahr die Abhaltung einer Bürgerversammlung vorgesehen. Als Termin ist
dafür Mittwoch 23.11.2016, 19.00 Uhr
vorgesehen. Die Bürgerversammlung soll
in der Mensa der Gemeinschaftsschule
durchgeführt werden.
Folgende Themen sollen schwerpunktmäßig behandelt werden:
- Sanierung der Seeblickhalle
- Vorstellung der Bebauungspläne Friedhofstraße und Im Tal
- Weiterer Kiesabbau im „Hard“
- Finanzen / Gebühren / Steuern
Ein Mitglied des Gemeinderats schlägt
vor, die flächendeckende Tempo 30-Zone
noch einmal zum Thema der Bürgerversammlung zu machen und erst mit dieser
Information der Bürger die 30km/h einzuführen. Dieser Vorschlag findet keinen
Anklang im Gremium. Die Umsetzung des
Verkehrskonzepts soll, bis auf die Einrichtung des Gemeindevollzugsdienstes, zum
01.11.2016 erfolgen. Die Gemeinde wird
in nächster Zukunft weitere Maßnahmen
in die Wege leiten, damit die Bürger ausreichend informiert sind.
Beschluss:
Die diesjährige Bürgerversammlung wird
auf Mittwoch, 23.11.2016 in der Mensa
der Gemeinschaftsschule anberaumt. Die
Verwaltung wird beauftragt, die Bürgerversammlung vorzubereiten.
Baugesuche – Bauvoranfragen
1 Bauantrag für den Neubau eines Mehrfamilienhauses wird das Einvernehmen
erteilt.
Bekanntgaben – Anträge
- Geruchsbelästigungen durch
Hundetoilette
Ein Mitglied des Gemeinderats gibt die
Beschwerde eines Steißlinger Bürgers
bezüglich Geruchsbelästigungen weiter,
die von einer Hundetoilette ausgehen.
Bürgermeister Ostermaier nimmt dies zur
Kenntnis.
- Aktueller Stand bei Tempo 40
Ein Gremiumsmitglied erkundigt sich
nach dem aktuellen Stand der Tempo40-Zone auf den Kreis- und Landstraßen in
der Gemeinde Steißlingen. Bürgermeister
Ostermaier berichtet, dass die Gemeinde
für die Einrichtung der 40 km/h-Zone einen Antrag formuliert und diesen an die
Genehmigungsbehörde beim Landratsamt Konstanz übersandt hat. Allerdings
Donnerstag, 20. Oktober 2016
Seite 5
müssen die Chancen auf Erfolg als eher
gering angesehen werden. Momentan
muss die Entscheidung der Genehmigungsbehörde noch abgewartet werden.
- Aktuelles von den Flüchtlingen
Bürgermeister Ostermaier informiert den
Gemeinderat über die aktuellsten Entwicklungen bei den Flüchtlingen in der
Gemeinde Steißlingen. Trotz der mittlerweile geltenden Wohnsitzbindung findet
immer noch eine gewisse Fluktuation unter den Flüchtlingen statt.
Auch, wenn im Jahr 2016 weitaus weniger
Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind als 2015, werden vom Landratsamt weiterhin viele Flüchtlinge an die
Gemeinden verteilt. Das liegt mitunter
auch daran, dass das Landratsamt momentan die Turnhallen und Zelte räumt,
in denen die Flüchtlinge zu Höchstzeiten
untergebracht waren.
Hauptamtsleiter Schmeh informiert außerdem, dass seit kurzem zwei der Flüchtlinge bei der Firma Weinmann in Arbeit
gebracht werden konnten und einer
ehrenamtlich in der Kleiderkammer aushilft, da dieser in seinem Heimatland als
Schneider tätig war. Die Landesregierung
hat es außerdem ermöglicht, dass zukünftig Flüchtlinge leichter für Hilfsarbeiten
durch die Gemeinden angestellt werden
können. Die Gemeinde Steißlingen hat
dahingehend bereits einen Antrag gestellt.
Ein Mitglied des Gemeinderats lobt den
positiven Artikel zu den Flüchtlingen,
der vor kurzem im „Gemeinde aktuell“ erschienen ist. Es sei wichtig, dass die Bevölkerung auch über positive Entwicklungen
und Ereignisse im Bereich der Flüchtlingsunterbringung und –integration informiert wird.
Strahlender Sonnenschein und. fröhliche Senioren
beim Herbstauslug der Gemeinde
Am vergangenen Mittwoch
hörte man es den ganzen
Tag immer wieder: „Wenn
Engel reisen...“. Die Sonne
schien und ein Bus voller
Seniorinnen und Senioren
aus Steißlingen war unterwegs. Mit dabei auch viele
neue Gesichter, die sich
herzlich in der netten Gruppe aufgenommen fühlten.
Nicht ganz überraschend war, dass sich
hauptsächlich die Männer für das Stihl-Werk
in Tengen-Wiechs angemeldet hatten. Sie
bekamen dort eine interessante Präsentation von Geschäftsführer Holger Vollmer über
die Geschichte des wahrscheinlich weltgrößten Motorsägenherstellers „Stihl“ zu
sehen. Auch die Praxis in den Montagehallen war spannend; insbesondere die computergesteuerten Maschinen und die Motorsägenmontage per Hand hatten es allen
angetan.
In der gleichen Zeit fand das „Damenprogramm mit drei Herren“ statt. In der
frischen Morgensonne ging es unter
fachkundiger Führung einer Mitarbeiterin durch die Schaugärten der
Syringa Duftplanzen und Kräuter
in Binningen. Die Gruppe fühlte, roch,
schmeckte und erlebte die Natur entlang der wunderschön angelegten
Duftpfade.
Pünktlich waren alle an der Anlegestelle: Die Steißlinger Fahrgäste und das Rhein-Fahrgastschif „Waldshut-Tiengen“. Bei Salat, Pommes, leckeren Fleischküchle und interessanten Erklärungen vom Kapitän ging die 2-stündige Exklusivfahrt viel zu schnell vorbei.
In den kommenden Tagen feiert in
unserer Gemeinde folgender Jubilar
Geburtstag
Samstag, 22. Oktober 2016
Manfred Wetter, Schorenstraße 4
70. Geburtstag
In den letzten Tagen feierten in unserer
Gemeinde folgende Jubilare Goldene
Hochzeit
Barbara und Walter Köpfer
F. X. Oexle-Straße 26
Wir gratulieren recht herzlich und wünschen alles Gute – vor allem Gesundheit
Aber es erwartete uns ja noch der Winzerexperte „Peter“ Weißenberger an der weißen Bergkapelle, mitten in den Weinbergen von Erzingen.
Mit dabei hatte er für alle einen spritzigen Prosecco und einen hochinteressanten Geschichts- und Weinvortrag über das vergangene und heutige Winzerleben in und um
Klettgau-Erzingen. Wussten Sie, dass der vergorene Traubensaft vor 7.000 Jahren noch
als besonders giftig galt?
Glücklicherweise konnte dies damals durch einen Zufall widerlegt werden ....
Weiter ging es in den 400 Jahre alten
Weinkeller von Claudia und Lorenz
Keller.
Die Wein- und Pralinenproben sorgten nicht nur für Farbe im Gesicht der
Tester, sondern auch für anregende
und lustige „Fachgespräche“ untereinander.
In Gedanken an die „Daheimgebliebenen“ (oder an sich selbst!), wurden
hier so einige Fläschchen Wein und einige Kilo Schokolade und Pralinen in den Bus gepackt.
17 Steißlinger hatten noch Lust und Hunger und ließen den Tag bei einem leckeren
Abendessen im Gasthaus Schinderhannes zusammen ausklingen.
Seite 6
Donnerstag, 20. Oktober 2016
Helferkreis Flüchtlinge
Bürger für Bürger
Sucht für eine bedürftige Familie einen
vollumfänglich funktionsfähigen Fernseher.
Mittagstisch:
Jeden Montag und Mittwoch 12:00 Uhr
in der Begegnungsstätte der Seniorenwohnanlage bieten wir Ihnen wechselnde
Mittagsmenüs an. Abwechselnd mit Voroder Nachspeise. Preis: 4 € incl. Getränk
Um Anmeldung beim Ehepaar Hofmeier Tel: 1769, Irmgard Stark Tel: 9398963,
Klaus Kuhn Tel:. 457 oder Sozialdienst Tel:
1707 wird gebeten.
- bis Freitag 10:00 Uhr für Essen am
Montag
- bis Dienstag 10:00 Uhr für Essen am
Mittwoch
Bitte wenden Sie sich an Frau Racke,
Tel.: 07738/922911.
Vielen Dank.
SENIORENTREFF
Zum wöchentlichen Treffen in der Begegnungsstätte der Seniorenwohnanlage in
der Radolfzeller Straße sind alle Seniorinnen und Senioren ab 60 Jahren und sonstige interessierte Bürgerinnen und Bürger
herzlich eingeladen
Jeden Donnerstag, von 14.30 - 17.00
Uhr gibt es neben Kaffee, Kuchen und
sonstigen Getränken unterhaltsame
Gespräche und ein ansprechendes Programm.
Donnerstag, 20.10.2016
Brett- und Kartenspiele
Donnerstag, 27.10.2016
Wir tanzen im Sitzen
Mittwoch-Seniorengymnastik
Die Seniorengymnastik „Fit in den Tag“
findet immer mittwochs von 09.30 - 10.30
Uhr mit Frau Dagmar Bichsel in der Begegnungsstätte statt. Neue Teilnehmer/innen sind herzlich willkommen. „Reinschnuppern“ ist unverbindlich jederzeit
möglich.
Bildungswerk Steißlingen
Montag 24.10.2016 um 20.00 Uhr
Remigiushaus Steißlingen
Das Vertrauen in Gott und das Leben Exerzitien mit Kurzilmen
Seit einigen Jahren werden Exerzitien
angeboten, die über das Medium Kurzfilm zur persönlichen Reflexion führen,
zum Austausch in der Gruppe einladen
und schließlich mit Impulsen die stille Betrachtung begleiten wollen. In Santiago
de Compostela werden im Sommer Kinonächte mit religiösen und zeitkritischen
Kurzfilmen veranstaltet. Das hat den Referenten Diakon Matthias Hoppe inspiriert.
Anhand von drei Kurzfilmen lädt er Sie
ein, über Vertrauen, über Glaubens- und
Gottesbilder miteinander nachzudenken
und sich im gemeinsamen Gespräch auszutauschen.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Bücherei Steißlingen
Herzliche
Einladung
zur Buchausstellung im
Remigiushaus
Auch in diesem
Jahr findet wieder
eine Buchausstellung statt.
Zur Eröffnung wird
in diesem Jahr die
Autorin Lucia Meyer aus Wahlwies
aus ihrem Buch
„Obst vom Bodensee“ lesen.
Gehbehinderte Personen können abgeholt werden.
Computeria:
Sie benötigen Hilfe am PC, Laptop, Tablet
bzw. Drucker? Sie haben Probleme mit
Microsoft Word oder Excel, ihrem Virenschutz, Fragen zum Internet oder E-Mail
bzw. Fotobüchern?
Sie benötigen Unterstützung bei Problemen mit Windows, Linux oder Mac?
Wir helfen Ihnen kostenlos !!!
Zur Erstanmeldung besuchen Sie uns bitte am ersten Mittwoch im Monat während
unserer Bürostunden in der Seniorenwohnanlage (Eingang Sozialdienst) von
10:00 bis 12:000 Uhr.
Bereits angemeldete Personen können
sich wegen neuer Termine telefonisch
mit Christian Fürst (Tel. 938364), Francisco
Otey (Tel. 922963) oder Richard Shamrock
(Tel. 5395) direkt in Verbindung setzen.
Termine können wie bisher an jedem
zweiten und vierten Mittwoch im Monat
vereinbart werden.
Eine weitere Möglichkeit zur Kontaktaufnahme besteht über die neue
E-Mailadresse
[email protected]
Nächste Bürostunden am 02. November 2016, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Die Lesung findet
am Donnerstag, den 27. Oktober um
19.30 Uhr
im Remigiushaus
statt. Der Eintritt ist frei.
Am Samstag, 29. Oktober, ist die Ausstellung von 14.00 bis 18.00 Uhr und
am Sonntag, 30. Oktober, von 10.00 18.00 Uhr geöfnet.
An beiden Tagen wird das Büchereiteam
Sie mit Kaffee und Kuchen verwöhnen.
Schauen Sie doch einfach mal vorbei und
stöbern Sie in unserem großen Angebot.
Denken Sie auch daran, dass schon bald
Weihnachten ist. Vielleicht finden Sie in
unserer Ausstellung ja die passenden Geschenke. Dies alles ohne Stress und große
Mühe. Das Büchereiteam steht Ihnen gerne bei Fragen zur Verfügung.
Mit Ihrer Bestellung unterstützen Sie
unsere Arbeit und wir können dann im
nächsten Jahr wieder viele neue Medien
anschaffen.
Das Büchereiteam freut sich auf Ihren Besuch.
BEVÖLKERUNGSENTWICKLUNG DER GEMEINDE
STEIßLINGEN
September 2016
01. September 2016: 4.785 Einwohner
Anmeldungen:
46
Abmeldungen:
23
Geburten:
8
Sterbefälle:
5
30. September 2016: 4.811 Einwohner
Die Kleiderstube des DRK hat am
Donnerstag, 20.10.2016
von 16.00 - 18.00 Uhr
wieder geöfnet.
Sie inden diese im Kellergeschoss der
Radolfzeller Straße 3 / Seniorenwohnanlage.
Steißlinger
Einkaufsblatt
WIR HABEN GANZ SCHÖN WAS ZU BIETEN
Gebr. Rimmele, Schulstraße 8, 78256 Steißlingen, Tel. 0 77 38/3 89
Beste Qualität - Guter Preis
gültig ab Donnerstagnachmittag
Hackfleisch gemischt
frischer Schweinehals
Putenschnitzel
kesselfrische Fleischwurstringe
vegetarische Lyoner
zarte BIO Kalbsschnitzel
BIO Rinderhüftsteaks
1 kg
1 kg
1 kg
1 kg
100 g
100 g
100 g
6,99
9,99
9,99
7,99
1,89
3,39
2,89
€
€
€
€
€
€
€
Do. + Fr.: frischer u. gerauchter Fisch
Ab Donnerstagnachmittag:
frische Blut- und Leberwürste
Kesselfleisch und gekochtes Sauerkraut
Montag- bis Mittwoch-Angebote:
frische Rinderleber
1 kg
frische Schweineleber
1 kg
frische Schweinenierle
1 kg
frische weiße Bratwürste
1 kg
9,99
5,99
5,99
8,99
STEISSLINGEN
€
€
€
€
VORANKÜNDIGUNG
Nächste Woche haben wir einen BIO Bullen.
Ab Dienstag frisches BIO Suppenfleisch und
BIO Hackfleisch im Angebot.
Vom 24.10.2016 - einschl. 12.11.2016 machen
wir Urlaub um frische Energie zu tanken.
Am 23.10. sind wir noch bis 14.00 Uhr für Sie da
und am 13.11.2016 wieder wie gewohnt.
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Samstag:
11.00 Uhr - 14.00 Uhr
Montag, Dienstag, Freitag, Samstag: ab 17.00 Uhr
Sonntag: ab 11.00 Uhr, Donnerstag: Ruhetag
Auf Ihren Besuch freuen sich Heidi und Freddy Greuling
LANGE STRASSE 35 • 78256 STEISSLINGEN
TEL.: 0 77 38 / 93 92 43 • FAX 0 77 38 / 93 92 59
(Der Bulle stammt vom Landwirt Joos aus Pfullendorf)
Auf Ihren Einkauf freuen sich Ihre Metzgermeister
Achim und Volker Rimmele mit Belegschaft
Praxis Dr. med. S. Rosswag
Arzt für Allgemeinmedizin
Radolfzeller Str. 5 • 78256 Steißlingen
Wir machen Urlaub
vom 31.10. - 06.11.2016
Vertretung übernimmt:
Dr. Grüninger, Friedhofstr. 1a, 78256 Steißlingen
Telefon 0 77 38 / 58 44
Ab Montag, 07.11.2016 sind wir wieder für Sie da.
Einkaufsplatz Steißlingen
bequem, vernünftig, gut
Seite 8
Donnerstag, 20. Oktober 2016
Die Gemeinde Steißlingen vermietet ab sofort
TuS Steißlingen
zwei Parkplätze in der Feuerwehrstraße.
 Abt. Handball
Die Parkplätze befinden sich östlich der Tiefgaragenzufahrt. Die Miete beträgt je
Parkplatz 17,00 €/Monat.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Herrn Matthias Fix, Tel. 07738 / 92 93-44 oder
per E-Mail: [email protected]
Abbruch des Ökonomiegebäudes in der Korisstraße beginnt
Nach einer Woche ausräumen und
abfahren steht der Abbruch des Ökonomiegebäudes durch die Fa. Schwarz
bevor. Eine weitere notwendige Arbeit waren Sicherungsmaßnahmen
am Giebel des bestehen bleibenden
Wohnhauses sowie Schutzeinrichtungen für die Bewohner.
Der Bagger steht schon auf dem noch
beengten Areal, bis zum Wochenende
wird es im rückwärtigen Bereich aber
schon Platz für den Arbeitsraum geben. Nach dem Abbruch des Ökonomiegebäudes hoffen wir auf eine zeitnahe Baugenehmigung für das zu errichtenden
Mehrfamilienhaus mit 9 Wohneinheiten.
Kindergarten Storchennest
Unser Körper ist ein Wunderwerk, den es zu erforschen gilt!
Das dachten sich auch die Vorschulkinder im Storchennest und aus diesem Grund beschäftigten sie sich in den letzten Wochen mit dem Thema „Mein Körper und Ich“.
Fragen über Fragen, die die Kinder brennend interessierten, denn der eigene Körper ist
für Kinder ein spannendes Thema.
Wissenswertes über das Skelett, die Haut und die menschlichen Organe wurde anhand
von verschiedenen Medien und Gesprächen gemeinsam erarbeitet. In aussagekräftigen
Ganzkörperbildern, auf denen die Kinder Knochen, Organe, Haut und Haare festhielten,
wurde das Erlernte vertieft.
Besonders das Herz und die Leber eines Schweines, welche der Landmarkt in Steißlingen uns dankenswerter Weise zur Ansicht gespendet hat, wurden genauestens unter
die Lupe genommen und deren Funktionen besprochen.
22.10.2016
11:30: TV Engen Em - JSG Hegau Em
13:00: SV Allensbach Dw - JSG Hegau Dw
Münchriedhalle Singen:
14:45: JSG Hegau Cm 2 HSC Radolfzell Cm 2
16:15: JSG Hegau Bw - HSG Freiburg Bw
18:00: DJK Singen 3 - TuS Steißlingen 4
Sportpark Mindlestal:
14:00: JSG Hegau Aw JSG Hohenacker-Neustadt Aw
18:00: TuS Steißlingen Damen 1 BSV Phönix Sinzheim Damen
20:00: TuS Steißlingen BSV Phönix Sinzheim
23.10.2016
Münchriedhalle Singen:
11:00: JSG Hegau Cw - TV Ehingen Cw
12:45: JSG Hegau Cm 1 SG Lörrach/Brombach Cm
Sportpark Mindlestal:
12:45: JSG Hegau Bm SG Lörrach/Brombach Bm
14:30: TuS Steißlingen Damen 2 HSV Schopfheim Damen
16:30: TuS Steißlingen 2 - HSG Freiburg
Am kommenden Wochenende stehen
wieder Heimspiele an. Die Damen I und
Herren I treffen auf Sinzheim. Die Herren
I bestreiten dabei das Spitzenspiel gegen
den verlustpunktfreien Tabellenführer.
Nach der Niederlage vom vergangenen
Wochenende sollte der TuS gewinnen,
um weiter vorne mit zu spielen. Dies wird
aber sicherlich eine schwere Aufgabe, der
Spielausgang ist offen. Die Damen I müssen am Wochenende punkten, um nicht
den Anschluss an die vorderen Teams
der Tabelle zu verlieren. Die Herren II bestreiten das schwere Heimspiel gegen
die bislang ungeschlagene HSG Freiburg.
Nach der klaren Niederlage vom vergangenen Wochenende wird das Spoo-Team
auf Wiedergutmachung aus sein. Ob dies
gegen den sonntäglichen Gegner gelingt,
bleibt abzuwarten.
Die Damen II haben mit dem ersten doppelten Punktgewinn sicher Selbstvertrauen getankt. Sie sollten gegen Schopfheim
erneut punkten, um sich von den Abstiegsplätzen fern zu halten. Die weibl. AJugend will in der BWOL auch ihr zweites
Heimspiel gewinnen. Die Herren IV beginnen die neue Runde mit dem Lokalderby
in Singen.
Donnerstag, 20. Oktober 2016
Seeblickhalle
Achtung Freitagstraining
Ab morgen, Freitag nachmittag, muss
kurzfristig die Bühne in der Halle aufgebaut werden. Das Training ist eingeschränkt möglich.
*** Das Badminton fällt aus***
 Abt. Turnen
Die Turnstunden von Sarah und Sabrina für die 4-5 jährigen fallen heute
(20. Oktober) aus.
 Abtl. WBSL
Wanderung Pfrunger Ried
Bei dichtem Nebel in Steißlingen machten
sich 17 WandererInnen auf zu einer Tour
ins Moor- und Naturschutzgebiet „Pfrunger Ried“ bei Wilhelmsdorf. Im dortigen
Naturschutzzentrum konnten wir uns zunächst über die Entstehung des Moores,
dessen Flora und Fauna, sowie über die
Torfgewinnung in früheren Zeiten ausführlich informieren. In der wirklich sehr
guten Ausstellung, z.T. mit Computersimulation (Tipp: Ausflug auch mit Kindern sehr empfehlenswert), konnten wir
uns selbst viel Wissen aneignen. Viel Gelächter entlockte uns die einem U-Boote
nachempfundene „Raumstation“, in welcher wir angeleitet durch die Computerstimme auf wackeligem Rüttelboden in
die verschiedenen Schichten des Moores
und 1200 Jahr Entwicklungsgeschichte
vordringen konnten.
Wieder draußen in der Natur führte uns
anschließend ein schöner Lehrpfad auf
gewundenen Bohlen- und Holzschnitzelwegen durchs Moor. Zwei Mitwanderer
brachten durch Hüpfen auf dem weichen Moorboden sogar ganze Bäume
zum Schwingen. In der warmen Sonne
und bei strahlend blauem Himmel faszinierten uns die kleinen Tümpel und Seen
mit den verschiedenen Wasservögeln,
die unterschiedlichen Moose, Farne, Birken und Kiefern so sehr, dass wir bei der
etwas verwirrenden und spärlichen Wegbeschilderung plötzlich feststellten: „Hier
waren wir doch schon mal“. Wir hatten
einen Abzweig verpasst und fanden erst
nach längerem Suchen zu unserem ursprünglichen Ziel Riedhof und zur Aussichtsplattform. Aber bei diesem Kaiserwetter und der farbenprächtigen Natur
war das nicht weiter schlimm, denn der
Weg war das Ziel. Fröhliche Wanderlieder
singend erreichten wir schließlich wieder
Wilhelmsdorf. Auf der Terrasse des netten
Cafes genossen wir in der Herbstsonne
den Kaffee/Tee und schwelgten in wohlverdienten Torten, Apfel- und Zwetschgenkuchen mit Sahne. Die 1000 Schritte
Umweg waren schnell vergessen und zufrieden traten wir unseren Heimweg an.
Seite 9
Fußballclub
FC Steißlingen – Hegauer FV II 2:1 (1:0)
Der FC Steißlingen übernimmt nach verdientem 2:1 Heimsieg gegen den Hegauer FV II die Tabellenführung. Stefan Fuchs
und Philipp Eith trafen für den FC.
Die Partie war noch keine 5 Minuten alt,
da hatte der FCS schon eine gute Chance.
Philipp Eith drang in den Strafraum der
Gäste ein und schoss den Ball mit Links an
die Querlatte. Der Hegauer FV stabilisierte sich in der Folgezeit und ließ nur noch
wenige Chancen zu. Beide Mannschaften neutralisierten sich im Mittelfeld und
waren zunächst darauf bedacht nicht in
Rückstand zu geraten. Den Gästen gelang
es zumeist über die Außenbahn für Gefahr zu sorgen, die Hereingaben vom agilen Kuppel fanden allerdings keinen Abnehmer oder konnten von FC Defensive
geklärt werden. Der FCS versuchte häufig
Stürmer Stefan Fuchs in Szene zu setzen,
der nach dreiwöchiger Abwesenheit wieder in die Startelf des FCS zurückkehrte.
Mit Erfolg! In der 43. Minute setzte sich
Fuchs gegen zwei Gegenspieler durch
und schob den Ball überlegt ins lange Eck
zur 1:0 Führung.
Der zweite Durchgang wurde nun immer
hitziger. Es hagelte gelbe Karten für den
Hegauer FV, die sich häufig nur noch mit
Fouls zu helfen wussten. Fußball gespielt
wurde übrigens auch. Ein langer Ball landete in der 60. Minute bei Gantner. Die zu
weit aufgerückte FCS Hintermannschaft
konnte den Ball nicht aus der Gefahrenzone befördern sodass Gantner zum 1:1
einschieben konnte. Der FCS drängte
nun wieder auf den Führungstreffer und
bekam nach einem Foul an Flo Liebegott
in der 70. Minute einen berechtigten Elfmeter zugesprochen. Gent Zhuniqi trat an
und schoss den Ball knapp neben das Tor,
die große Chance zur Führung wurde leider nicht genutzt. In der 72. Minute boxte
HFV -Torwart Meyer nach einer Flanke den
Ball an den Kopf seines Mitspielers, von
dort sprang der Ball an die Latte. Doch
wenige Minuten später erzielte der FCS
die 2:1 Führung. Nach einem Foul an der
Strafraumgrenze gab es Freistoß für den
FC Steißlingen. Philipp Eith jagte das Leder – noch leicht abgefälscht - zentral unter den Querbalken. Meyer im Tor der Gäste war dabei chancenlos. In den letzten 10
Minuten dezimierte sich der Hegauer FV
noch drei Mal selbst. Zwei Mal Gelb-Rot
in der 78. und 86. Minute und eine Rote
Karte (86‘) waren die Konsequenz des gut
leitenden Schiedsrichters Haacke. Benni Kircher und Jonas Maier verpassten in
den Schlussminuten die endgültige Entscheidung herbei zu führen. Es blieb beim
verdienten 2:1 Heimsieg.
Vorschau:
Samstag, den 22.10.2016 / 16:00 Uhr
FC Steißlingen II - Hegauer FV III
Samstag, den 22.10.2016 / 16:00 Uhr
Hattinger SV II - FC Steißlingen III
Sonntag, den 23.10.2016 / 15:00 Uhr
SG Emmingen/Liptingen - FC Steißlingen I
in Emmingen
Jugend- Termine
Sonntag, den 23.10.2016 um 12.00 Uhr
D-Jun gegen SV Allensbach
Samstag, en 22.10.2016 um 12.00 Uhr
D2 jun. gegen JFV Singen 4
Freitag, den 21.10.2016 um 18.00 Uhr
E-Jun gegen SG Espasingen 2
Tennisclub
Arbeitsstunden
Letzte Möglichkeit zum Ableisten von Arbeitsstunden gibt es am Samstag, den
22.10. und 29.10. beim Einwintern der
Plätze bzw. Pflege der Grünanlage. Beginn
ist jeweils um 9 Uhr.
Herbstwanderung – So. 23.10.2016 –
Rund um den Feldberg
Wir treffen uns zur Abfahrt am TC Parkplatz um 8:30 Uhr.
Die Wanderung dauert ca. 4,5 Std. und hat
viele Einkehrmöglichkeiten.
Wanderschuhe sind empfehlenswert.
Wer mit geht, kann sich in die Liste am
Clubheim eintragen oder sich bei Eva und
Jörg melden Tel. 1237
Storchenzunft
Anmeldung für Narrenspiegel
Nach einjähriger Pause findet nächtes
Jahr wieder der beliebte Narrenspiegel
statt. Die beiden Vorstellungen in der Seeblickhalle sind terminiert auf Freitag, 17.
Februar 2017 und Samstag, 18. Februar
2017.
Wer am Narrenspiegel 2017 mitmachen
möchte und eine gute Idee für einen Auftritt hat, sollte sich baldmöglichst beim
Vorsitzenden des Narrenspiegel-Komitees, Wolfgang Hertrich, anmelden unter
Telefon 07738 938918 (ab 18 Uhr) oder
per E-Mail an [email protected]
Beiträge fürs Narrenblatt
Damit das Narrenblatt im nächsten Jahr
wieder mit lustigen Geschichten gefüllt
werden kann, brauchen wir Eure Hilfe.
Wisst Ihr etwas Lustiges aus unserer Gemeinde? Was ist denn so passiert?
Wir suchen nette Geschichten aus Steißlingen, sind dankbar für Eure Info und
freuen uns schon auf eine Nachricht von
Euch. Die Beiträge müssen nicht in gereimter Form abgegeben werden.
Schickt uns eine E-Mail an
[email protected]
oder schreibt die Geschichte in Stichworten auf einen Zettel und werft diesen bei
unserer Schriftführerin Sandra Bichsel, Radolfzeller Straße 11, in den Briefkasten.
Seite 10
Donnerstag, 20. Oktober 2016
Haus- und
Gartengemeinschaft
Zu unserer Gartenbörse haben sich zwei
Personen gemeldet:
• 0,30 ha beim Krankenhaus, ideal für Kinder da viele Spielgeräte, viel Platz um
Beete anzulegen. Gallmann, U. Curth
Georg Beckerstr. 16 Tel: 0173-5278322
• Wer ist ab 2017 an einem 0,10 ha großen
Obstgrundstück mit 13 gepflegten Apfelbäumen (verschiedene Sorten) interessiert? Eventuell kann das Grundstück
auch geteilt werden. Das Obstgrundstück befindet sich „Unter dem Geländ
(Hintergraben)“ entlang des Weges nach
Wiechs-Schoren. Bei Interesse bitte unter 07738-366 Kontakt aufnehmen. Bitte
mehrmals versuchen.
Trotz Regen trafen sich einige zu unsere 6.
Pflanzentauschbörse. Es war sehr schön.
Bilder mit Text findet man auf unserer Internetseite im Fotoalbum.
www.verband-wohneigentum.de/
sg-steisslingen
Für das neue FuG Jahresmagazin 2017
(Kalenderbuch mit vielen Tipps und
Anregungen) machen wir wieder eine
Sammelbestellung. Bei Interesse bitte
bei Reinhard Stürznickel melden unter
07738-7135.
Anni Wieser aus Stahringen hat Schlachthasen jetzt und zu Weihnachten unter
07738-5370
Spielgruppe
Am Dienstag, den 25.10.2016 treffen
wir uns um 09:30 Uhr im evangelischen
Gemeindehaus und gestalten Kürbisse. Bringt hierzu bitte einen Kürbis und
Schnitzwerkzeug mit.
Alle Kinder ab einem Jahr sind zusammen
mit einer Begleitperson herzlich willkommen! Schaut doch einfach mal vorbei!
Bei Fragen:
Birgit Riedle (923321),
Cindy Trapp (9391199) oder
Annette Knack (923758)
Krabbelgruppe
Wir treffen uns jeden Donnerstag von
9:30-10:30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus zum gemeinsamen Spielen und
Krabbeln.
Babys ab 5 Monaten mit ihrer Begleitperson sind herzlich Willkommen.
Schaut doch einfach mal vorbei. Wir freuen uns auf euch!
Bei Fragen: Julia Grün (07738/2039910)
Aquarien- und Terrarienbörse *Hegau Bodensee* 2016
mit großer Tombola in der Seeblickhalle Steißlingen
Der Aquarien- und Terrarienverein Hegau e.V. veranstaltet am Sonntag den 30. Oktober 2016 von 11:00 – 15:00 Uhr die 9. Zierisch- und Reptilienbörse in der Seeblickhalle in Steißlingen.
Aufgrund der positiven Entwicklung der letzten Jahre wird zum ersten Mal die komplette Halle für die Veranstaltung genutzt werden. Das bedeutet für die Besucher entspanntere Platzverhältnisse und auch mehr Fläche um das Hobby zu präsentieren. Es werden
Ausstellungsbecken gezeigt und die Regenwaldzentrale.de aus Esslingen ist mit einem
Info-Stand dabei.
Als besonderen Höhepunkt gibt es auch dieses Jahr eine große Tombola mit attraktiven
Preisen. Diese sind ausschließlich Profiartikel aus den Bereichen Aquaristik, Terraristik
und Teich – und jedes Los gewinnt! Viele namhafte Hersteller haben uns hierbei unterstützt, so dass es wertvolle Preise wie Aquarien, Terrarien, Meß- und Regeltechnik, Wasserchemie, Futter, Bücher und Fachzeitschriften sowie vielerlei Zubehör zu gewinnen
gibt.
In der Seeblickhalle voller Verkaufstische werden von den Hobby-Aquarianern des Vereines und von befreundeten auswärtigen Vereinen Zierfische wie Salmler, Welse, Buntbarsche, lebendgebärende Zahnkarpfen, Zwerggarnelen und andere Süßwasserarten
angeboten. Ebenso gibt es eine große Auswahl an leicht zu pflegenden Wasserpflanzen
sowie aquaristisches Zubehör. Die Terrarianer dürfen sich über Schlangen, Chamäleons, Insekten sowie Landschnecken (z.B. afrikanische Riesenschnecken) oder auch über
Schneckengehäuse von indonesischen Landschnecken freuen.
Alle Tiere und Pflanzen wurden von den Vereinsaquarianern selbst gezüchtet.
Besonderer Wert wird auf die artgerechte Haltung der meist tropischen Tiere gelegt.
Nur dann ist die erfolgreiche Nachzucht von gesunden Tieren mit leuchtenden Farben
möglich.
Eine umfangreiche Infothek steht den Besuchern kostenfrei zur Verfügung.
Der Eintritt zur Börse ist kostenlos. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Sie finden uns auch
auf der facebook-Seite („ATH“) sowie unter www.aqua-terra-hegau.de
Woge e.V. Konstanz
Werden Sie Gastfamilie!
Sie haben ein Zimmer frei?
Sie suchen eine Aufgabe und möchten einen Menschen mit Unterstützungsbedarf
begleiten?
Sie sind bereit, ihren Familienalltag mit
diesem Menschen zu teilen?
Wir suchen im Landkreis Konstanz engagierte Familien, Paare oder Einzelpersonen, die einen psychisch erkrankten Menschen längerfristig bei sich aufnehmen
und betreuen möchten. Darüber hinaus
suchen wir auch Gastfamilien für eine vor-
übergehende Urlaubsbetreuung.
Als Gastfamilie erhalten Sie für Unterkunft
(möbliertes Zimmer), Verpflegung und
Betreuung eine steuerfreie Aufwandsentschädigung von 907,75 € oder 1019,25 €
(möblierte Einliegerwohnung) im Monat.
Außerdem werden Sie von einem unserer
Mitarbeiter fachlich begleitet.
Wir informieren Sie gerne – rufen Sie uns
einfach an!
woge e.V. Ambulant Betreutes Wohnen
Luisenstraße 9, 78464 Konstanz, Tel.:
07531/36909-30
[email protected];
www.woge-konstanz.de
Ihre Nummer Nr.1 in Sachen Energie
Sonntag, 23.10. von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Schlachtplatte
Bratwurst, Ripple, hausgemachtes Sauerkraut
und feiner Kartoffelbrei.
Krustenbraten
mit Rotkraut und Soße
Dienstag, 25.10. und Donnerstag, 27.10.
Dünnele
ab 18.00 Uhr
Wir bitten um Reservierung.
Auf Ihren Besuch freut sich Familie Ehrenbach & Team!
Gasthaus Kreuz • Familie Ehrenbach
Hauptstr. 1 • 78256 Steißlingen/Wiechs • Tel. 07738 5713
E-Mail: [email protected] • www.kreuz-wiechs.de
Wärme zu Schnäppchen-Preisen
Herbst-Aktion 2016
Briketts in Papiertüten
Bündel Briketts
Kaminbriketts
10 kg 1,87 €/Pack
25 kg 4,50 €/Pack
10 kg 2,20 €/Pack
Auch im Sortiment
Anfeuerholz
9,5 rdm 2,40 €/Pack
Holzbriketts mit Loch
10 kg 2,99 €/Pack
Hartholzbriketts/Laubholz
10 kg 2,99 €/Pack
Rindenbriketts
10 kg 3,80 €/Pack
Holzpellets Sack-Ware
15 kg 3,89 €/Pack
Selbstabholung: Lager Güterbahnhof 5, 78224 Singen
Lieferung, nur sortenreine Paletten, mit Zufuhrkosten möglich.
Bei uns erhalten Sie auch: Schmierstoffe und Gase
Besuchen Sie unsere Tankstelle mit angeschlossener
Kfz-Werkstatt in der Hohenkrähenstraße 25, 78224 Singen
Wir sind für Sie da! Tel. 0 77 31 / 98 79 21, Fax 0 77 31 / 98 79 50
[email protected] • www.honeck-waldschuetz.de
Garage oder Tiefgaragenstellplatz
in Steißlingen ab sofort gesucht.
Tel. 0171 - 92 38 643
$
Wir kaufen IHR Auto!
Wir kaufen ständig sämtliche Modelle/Fabrikate
Leasing/Finanzierungen
Übernahme/Ablöse
ZUM HÖCHSTPREIS!
$
$
2-Zi.-Whg. zu verkaufen, Bj. 1997, sehr guter Zustand,
ca. 20 km von Schaffhausen entfernt. Gute Bahnverbindung.
128.000 Euro VB.
Zuschriften bitte unter Chiffre 4437611 an Primo Verlag,
Postfach 1254, 78329 Stockach
Sie wollen Ihr Auto verkaufen?
$
Kapitalanlage in Klettgau-Erzingen
Testen Sie uns - Ankauf sofort gegen BAR!
Automobile Schädler
$
Radolfzeller Str. 1 - 78333 Stockach • Tel. 07771/870287
$
DIE PRIMODRUCKEREI
Ihr Spezialist
für Ihre
Drucksachen
www.primodruck24.de
Telefonische Beratung:
0 77 71 / 93 17 - 932
primo
druck
24
by Primo Verlag Stockach
 www.primodruck24.de
PRIMODRUCK24 - Ihre Druckerei für individuelle Drucksachen
Im Eschle 7 • 78333 Stockach
Telefon 07771/9317-932 • Telefax 07771/9317-935
E-Mail: [email protected] • www.primodruck24.de
Drucksachen für jedermann!
Bei uns sind nicht nur Ihre Anzeigen in den besten Händen. Auch
alles, was Sie drucken möchten, erhalten Sie in Top-Qualität. Auf
Wunsch betreuen wir Ihre Drucksache von der Konzeption bis zur
Der Digitaldruck bleibt bei 4-farbigen Kleinaulagen unschlagbar
im Preis-Leistungsverhältnis! Und wenn‘s ein bisschen mehr sein
ab Auflage
1 bis ...?
Private Kleinanzeigen
zu Sondertarifen!
Für alle familären und privaten Anlässse!
Stellengesuche • Wohnungssuche & -angebote • Geburtstag • Geburt
Hochzeit • Nachhilfe gesucht • Verkäufe • zu verschenken • und noch vieles mehr
ANZEIGENAUFTRAG
20 mm hoch - 2-spaltig (90 mm breit)
Größe
Sonnige 3-Zi.-Wohnung mit Balkon
1
Ab 1.7.
1. Nachmieter in Stockach gesucht: 84 m², EBK, Bad mit
Wanne,
anne, G
Garagenstellplatz, 550,– € + NK
Tel. 0 7777 7711 - 00 00
MUSTER
1 Ausgabe
10,– € inkl. MwSt.

3 Ausgaben
20,– € inkl. MwSt.

30 mm hoch - 2-spaltig (90 mm breit)
GARTENHILFE GESUCHT!
ab
10 €
Bitte vollständig und in Druckbuchstaben ausfüllen!
JA, ich möchte eine Schwarz-WeißAnzeige in folgenden Ausgaben buchen:
1.
2.
Größe
2
MUSTER
Gut situierte Familie sucht Unterstützung rund
ums Haus: Rasenmähen, Hecken schneiden und kleinere
leinere
Hausmeistertätigkeiten, wie z. B. Malerarbeiten.
3.
Erscheinungstermin: KW
 Chifreanzeige *
KONTAKT
Tel. 0 77 71 / 00 00
1 Ausgabe
15,– € inkl. MwSt.

3 Ausgaben
30,– € inkl. MwSt.

ANZEIGENTEXT
Name, Vorname
Straße, Nr.
PLZ, Ort
Headline (Überschrift/ Fettzeile)
Tel., Fax
E-Mail
Anzeigentext
EINZUGSERMÄCHTIGUNG
IBAN
D E
BIC
Datum, Unterschrift
* Bei Chifreanzeigen berechnen wir 7,74 € inkl. MwSt. Die Zuschriften erhalten Sie per Post. Anzeigen und Chifregebühren werden ohne zusätzliche Rechnungsstellung abgebucht. Es ist nur Barzahlung oder Bankeinzug möglich. Bei der 3er-Schaltung kann der Auftrag vorzeitig storniert werden, eine Rückerstattung ist jedoch nicht möglich.
Eine Textänderung ist nicht möglich. Anzeigen mit gewerblichem Charakter werden über unsere Preisliste für gewerbliche Anzeigen abgerechnet, der unsere allgemeinen
Geschäftsbedingungen (AGB) zu Grunde liegen.
 Verlag und Anzeigen:
Meßkircher Straße 45, 78333 Stockach
Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11, Fax 0 77 71 / 93 17 - 40
[email protected] | www.primo-stockach.de
Klein aber
Oho!
DRK-Kreisverband
Landkreis Konstanz e.V.
A LT K L E I D E R S A M M L U N G
Am Samstag, 22. Oktober 2016 findet in folgenden Städten und Gemeinden des
Landkreises Konstanz eine Altkleidersammlung des Deutschen Roten Kreuzes statt.
Ab 02.11.2016 jeden Mittwoch
nach Bad Dürrheim ins Solemar.
Hier wird gesammelt:
Steißlingen, Wiechs
Falls der eine oder andere Haushalt keinen Altkleidersack erhalten sollte, kann die Spende auch
gebündelt in blauen Säcken oder in Kartons bereitgestellt werden.Sie helfen uns sehr, wenn
auch Sie mitmachen und die Textilsammlung nicht als Müllentsorgung betrachten.
Bitte halten Sie ihre Kleiderspende bis zum Sammeltag am Samstag, 22. Oktober,
zurück. Die Säcke werden ab 08.30 Uhr von unseren ehrenamtlichen Kräften der Ortsvereine
abgeholt. Jede Kleiderspende unterstützt die facettenreiche Arbeit des DRK im Landkreis
Konstanz.
Gesammelt werden: Tragbare Kleidung, Wäsche, Strickwaren, Hüte und Heimtextilien aller Art
sowie Schuhe (Schuhe bitte paarweise).
Das Deutsche Rote Kreuz bittet die Bevölkerung um Unterstützung und bedankt sich im Voraus
im Namen aller aktiven Rotkreuz-Angehörigen.
DRK-Kreisverband Landkreis Konstanz e.V. | Konstanzer Straße 74 | 78315 Radolfzell
Tel. 07732 /94 600 | E-Mail: [email protected] | www.DRK-KN.de
ACHTUNG!
Für alle Rezeptinhaber finden
die Anwendungen wie gewohnt um 15.40 Uhr statt.
Fahrpreis inkl. Eintritt 26,00 € Fahrpreis ohne Eintritt 16,00 €
10er Vorzugskarte 247,00 € 10er Vorzugskarte 155,00 €
Abfahrtszeiten jeden Mittwoch ab 02.11.2016
13.43 Uhr
13.45 Uhr
13.47 Uhr
13.50 Uhr
Steißlingen / Bürgerhaus
Steißlingen / Storchennest
e um
Steißlingen / Bsh. / Gartenstraße B i t t e
tig g!
Steißlingen / Bsh./ Markant
tzei
n
rech meldu
n
A
Auskunft / Anmeldung:
Löble Reisen GmbH | Bernhardsgasse 14 | 78337 Öhningen-Wangen
Telefon: 07735/31 38 | Fax: 07735/14 36 | [email protected]
www.loeble-reisen.de
Conrad’s Orangen
Kalte Winterzeit - Grippezeit?
Nicht mit uns wir gehen der Grippezeit an den Kragen
Termine, Verkaufsorte, Preise, Produkte auch unter
che!
de Sa
n
u
r
‘n e
Singen, Schahauser Straße, Servicehaus Sonnenhalde: 14-tägig dienstags
ab 08.11.2016 von 15 - 16:00 Uhr.
Wahlwies, Erich-Fischer-Straße 11: 11.11., 09.12.2016, 06.01., 03.02.,
03.03., 31.03.2017 von 18 - 18:30 Uhr
Konstanz, Neuwerk bei Fa. Laverda: 12.11., 10.12.2016, 07.01., 04.02.,
04.03., 01.04.2017 von 10 - 11:00 Uhr
Radolfzell, P+R-Parkplatz Autobahnabfahrt Richtung Güingen:
12.11., 10.12.2016, 07.01., 04.02., 04.03., 01.04.2017 von 12 - 12:30 Uhr
Büßlingen, Zollstraße 11: ab 09.11.2016 von 9 - 18:00 Uhr
Weitere Öffnungszeiten unter www.conradsorangen.de
www.conradsorangen.de
Conrad’s Orangen • Karin Conrad
Zollstraße 11 • 78250 Tengen-Büßlingen • Telefon: 07736/92 49 34
Mobil: 0170/3 27 71 10 • [email protected]
unseren Vakanzverwalter Pfr. Matthias Sehmsdorf aus Ludwigshafen, Tel.
07773/5588 oder per Mail:
[email protected]
Kath. Pfarrgemeinde
St. Remigius Steißlingen
Gottesdienstzeiten
vom 18.10.16 – 23.10.16
Dienstag, 18.10.16
9.00 Uhr Frauenmesse
Donnerstag, 20.10.16
19.00 Uhr Hl. Messe
Freitag, 21.10.16
19.00 Uhr Hl. Messe
Samstag, 22.10.16
18.30 Uhr Vorabendmesse
Sonntag, 23.10.16
9.00 Uhr Wortgottesfeier – Kollekte zum
Weltmissionstag
11.30 Uhr Taufe des Kindes
Fabian Karl Auer, Steißlingen
Dienstag, 25.10.16
9.00 Uhr Frauenmesse
Pfarrbüro Steißlingen geöfnet Dienstag bis Freitag vormittags von 9.0012.00 Uhr mittwochs nur Pfr. Meier ab
10.00 Uhr anwesend
Seelsorgeangelegenheiten jederzeit,
evtl. telefonisch Termin vereinbaren.
Tel. 262
bitte benutzen Sie auch den Anrufbeantworter;
FAX 241 und die E-Mail-Adresse
[email protected]
Wir kommen schnellstens auf S i e zu.
Homepage der Seelsorgeeinheit
www.kath-hegau-mitte.de
U n s e r Kindergarten St. Elisabeth in
der Langen Straße Nr. 53 Tel. 406
mit großzügigem Freigelände und
gruppenorientierter Pädagogik. Kindgemäße Hinführung zu Bibel und
christlichem Jahreskreis. Informieren
Sie sich.
Remigiushausbelegung Frau Benzinger Tel. 5001
Spendenkonto Kirchenrenovation
(Pfarrkirche und Wiechs)
Kirchenbauverein St. Remigius e.V.
IBAN DE 79 69291000 0224224222
Evangelische Kirchengemeinde
Steißlingen-Langenstein
Friedhofstr. 19, 78256 Steißlingen
Tel.: 07738/5900, Fax. Nr.: 07738/923123
Aktuelle Informationen:
www.steisslingen-evangelisch.de
Erreichbarkeit Pfarramt:
In dringenden seelsorglichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an
In Gemeindeangelegenheiten wenden
Sie sich bitte an den Kirchengemeinderatsvorsitzenden, Herrn Christian Messner, Tel. 07738/938471 oder per Mail:
[email protected]
Dienstzeiten Pfarrbüro,
Frau Metz: jeden Mo., 17 – 18 Uhr, Di. und
Do., 9 – 11 Uhr
alle Anliegen rund ums Gemeindehaus,
Anmeldungen zu Taufen und Trauungen,
Anfragen nach Terminen und Bescheinigungen. Gerne auch per Mail:
[email protected]
G o t t e s d i e n s t e:
Sonntag, 23.10.2016,
9:30 Uhr, Steißlingen, Gottesdienst,
Prädikant Niederhofer
Sonntag, 30.10.2016, Winterzeit!
9:30 Uhr, Steißlingen, Gottesdienst,
Prädikant Niederhofer
W e i t e r e V e r a n s t a l t u n g e n:
Donnerstag, 20.10.2016
20 Uhr trifft sich wieder der ökumenische
Gesprächskreis zum Thema „Islam“ im
Evang. Gemeindehaus in Steißlingen.
Frau Foth wird referieren und somit wertvolle Informationen und Gesprächsimpulse geben. Interessierte aller Konfessionen
sind dazu eingeladen, sich der Gruppe
anzuschließen.
Freitag, 21.10.2016
19:30 Uhr, Konzert des Liedermachers
Andreas Bücklein: Songtankstelle: Poesie & Power mit Stefan Nottbrock in der
Evang. Friedenskirche in Steißlingen.
Eintritt frei (Kollekte)
www.feuerliederzeit.de
Gebetszeit: Freitag um 19:00 Uhr in der
Kirche in Steißlingen.
Seniorengymnastik: für alle Interessierten jeden Mittwoch um 10:00 Uhr im
Evang. Gemeindehaus Steißlingen.
V o r a n k ü n d i g u n g:
Sonntag, 06.11.2016, Gemeindeversammlung
Einladung zur Gemeindeversammlung
im Anschluss an den Gottesdienst um
9:30 Uhr in Steißlingen mit Dekanin Klusmann.
Tagesordnung:
1. Neubesetzung der Pfarrstelle
2. Sonstiges
Michael Stumpf
(VorsitzenderderGemeindeversammlung)
Der Gottesdienst in Langenstein entfällt!
Ärztliche Notdienste
Ärztl. Bereitschaftsdienst
116 117
Krankentransport
19222
(mit Handy Vorwahl
/19222)
Krankenhaus Singen
07731/89-0
Krankenhaus Radolfzell
07732/88-1
Kinderärztl. Bereitschaftsd.
0180/6077312
Augenärztl. Bereitschaftsd.
0180/6075312
Zahnärztlicher Notdienst 01803 / 222 555 25
Hals-Nasen-Ohren
0180/6077211
-Notfallpraxis Klinikum Villlingen-Schwenningen
Tierarztnotdienst
Bitte beim Haustierarzt erfragen.
Apothekennotdienst
(ab 08.30 bis 08.30 Uhr am Folgetag)
www.aponet.de / Tel.: 0800 0022833
Samstag, 22.10.2016
Flora-Apotheke, Radolfzell
Brühlstr. 2, Tel.: 07732 / 971991
Sonntag, 23.10.2016
Apotheke am Berliner Platz, Singen
Überlinger Str. 4, Tel.: 07731 / 93340
Wichtige Rufnummern
Notruf
110
Notarzt/Rettungsdienst/Feuerwehr
112
Polizei Steißlingen
97014
Polizei Singen
07731/888-0
Wasserversorgung
0173/3238287
Stromversorgung Notruf
07738/929345
Gasversorgung
0800/7750007
Kath. Pfarramt
262
Evang. Pfarramt
5900
Dorfhelferinnenstation / Sozialdienst
Mo-Fr 9-12 Uhr
1707
Dorfhelferinnenstation am Nachmittag
und Wochenende
07775/938934
Sozialstation Stockach
07771/93620
Hospizverein Singen/Hegau 07731/31138
Helianthum Pflegestätte
9393-0
Kath. Bücherei Steißlingen
923004
Tagesmütterverein
07732/8233888
Bürger für Bürger Büro
07738/9397790
Gemeindeverwaltung
www.steisslingen.de
[email protected]
[email protected]
Bürger Service und Tourist Info:
Mo-Fr 8-12.30 Uhr + Mi 14-18 Uhr
Tel. 9293-14/ -15/ -40
Rathaus – sonstige Bereiche:
Mo-Fr 8-12.30 Uhr + Mi 14-18 Uhr
Telefon
9293-0
Fax
9293-59
Ortsvorsteher Wiechs
Herr Herz
93 96 00
Schule
9293-61
Gemeindemusikschule
5307
Hausmeister und
0160/90671568
Hallenwart, Herr Bach
Vertretung Hallenwart
0160/90671566
Bauhof
Seeblickhalle
Sporthalle Mindlestal
923853
7662
688