Gottfried Heinz - Bürgermeister Zeitung

Nr. 10/2016
Thannhausen, am 1. Oktober 2016
Liebe Thannhausner und Thannhausnerinnen!
Sperre der Lindenallee in Oberfladnitz
Auf Grund eines plötzlichen und
nicht von Sturm oder sonstigen
Witterungsverhältnissen eingetretenen Baumbruches in der Lindenallee in Oberfladnitz wurde
seitens der Gemeinde ein Gutachter beauftragt, den Baumbestand
zu kontrollieren. Dieser Gutachter
gab der Gemeinde die dringende
Empfehlung die öffentliche Straße
durch die Allee vorübergehend zu
sperren, da die Bäume in dem damaligen Zustand ein Sicherheitsrisiko darstellten. Der Besitzer der
amtliche nachrichten
Allee, Herr Erwein Gudenus, hat
bereits begonnen, Pflegemaßnahmen zu setzen. Auf Grund der angrenzenden Ackerkulturen konnten diese noch nicht abgeschlossen werden, daher ist die Straße
zur Zeit noch gesperrt.
Der Gemeinderat der Gemeinde
Thannhausen hat in seiner letzten
Sitzung den Grundsatzbeschluss
gefasst, die Bemühungen des
Besitzers, die Allee zu erhalten
und durch Pflegemaßnahmen und
neue Baumpflanzungen zu verjünseite 1 von 8
gen und somit sicherer zu machen, zu unterstützen. Wir sind
sehr stolz auf dieses Naturjuwel
bei uns in Thannhausen und es
ist völlig unverständlich und auf
das schärfste zu verurteilen, dass
immer wieder durch Vandalenakte
junge, ausgepflanzte Bäume zerstört werden. Wir hoffen, dass dieser wunderschöne Geh- u. Radweg bald wieder sicher zu benutzen ist.
Ihr Bürgermeister
Gottfried Heinz
gemeinde thannhausen
amtliche nachrichten der gemeinde thannhausen
40
Statistik August 2016
30
20
10
0
-10
-20
-30
Die höchste Temperatur wurde am 29. August mit 30,4°C, die tiefste Temperatur am 12. August mit
7,6 °C gemessen. In die Kläranlage Thannhausen wurden 6735m³ Abwasser eingeleitet, das entspricht einem Tagesdurchschnitt von 217 m3. Die Kläranlage erreicht in Bezug auf den chemischen
Sauerstoffbedarf (CSB) einen Wirkungsgrad von 94,6 Prozent.
Vom 1.–31. August 2016 haben wir 13 Personen angemeldet, davon 3 Geburten, 7 Personen sind
verzogen, verstorben ist 1 Person. Einwohner mit Hauptwohnsitz: 2451
Heizkostenzuschuss Bundespräsidentenwahl – 4. Dezember 2016
Die Steiermärkische Landesregierung
hat auch für heuer eine Heizkostenzuschussaktion beschlossen. Die Maßnahme in der Höhe von insgesamt
rund 1,2 Millionen Euro kommt ausschließlich Menschen mit geringem
Einkommen zugute. Der Zuschuss
beträgt für alle Heizungsarten
€ 120,00.
Die Antragsstellung erfolgt über das
Gemeindeamt.
Anspruchsberechtigt sind Personen,
die mindestens seit dem 1.9.2016,
ihren Hauptwohnsitz in der Steiermark
haben, keinen Anspruch auf Wohnunterstützung haben und deren Haushaltseinkommen die nachfolgenden
Grenzen nicht übersteigt. (Achtung,
bei 14 Gehältern auf NettoJahreseinkommen umrechnen und
durch 12 dividieren).
Alleinstehende Personen: € 1.128,-Ehepaare bzw. Haushaltsgemeinschaften: € 1.692,-Erhöhungsbeitrag pro familienbeihilfebeziehendem Kind: € 338,40
Denken Sie bitte daran, folgende
Unterlagen mitzubringen:
• Letzten Pensionsabschnitt bzw. Einkommensnachweis, bei minderjährigen Kindern Nachweis über den Bezug der Familienbeihilfe; bei KontoinhaberInnen die IBAN Nummer;
• Bei Ölheizungen: Nachweis der
Heizungsart (baubehördlicher Bewilligungsbescheid) oder Bestätigung
des Öllieferanten oder Bestätigung
der Hausverwaltung/des Hauseigentümers sowie
• Brennstoffrechnung oder Heizkostenrechnung.
Die Förderaktion gilt ab
30. 09. 2016 und endet mit der
Einreichfrist am 23. 12. 2016.
Nähere Infos:
Gemeindeamt, Tel. 2015
amtliche nachrichten
Anlässlich der Wiederholungswahl am 4. Dez. 2016 gibt es einen neuen Stichtag (27. September 2016). Bei der Bundespräsidentenwahl sind alle Personen, die am Stichtag in der Wählerevidenz
der Gemeinde eingetragen sind und spätestens mit Ablauf des Tages
der Wahl das 16. Lebensjahr vollendet haben, wahlberechtigt. Das
Wählerverzeichnis liegt von Dienstag, 18. Oktober 2016, bis einschließlich Donnerstag, 27. Oktober 2016, zur öffentlichen Einsichtnahme
während der Amtsstunden im Gemeindeamt auf:
Montag und Freitag von 8:00 bis 13:00 Uhr, Dienstag und Donnerstag
von 8:00 bis 13:00 Uhr und von 15:00 bis 18:00 Uhr, Mittwoch von 8:00
bis 12:00 Uhr und Samstag von 8:00 bis 10:00 Uhr
Innerhalb des Einsichtszeitraumes kann jede/r österreichische/r Staatsbürger(in) gegen das Wählerverzeichnis schriftlich oder mündlich Einspruch erheben. Dieser muss allerdings vor Ablauf des Einsichtszeitraumes, das ist bis spätestens 27. Oktober, 18:00 Uhr bei der Gemeinde einlangen. Anträge auf Wahlkarten können ab sofort gestellt werden. Die Ausstellung kann jedoch erst nach Vorlage der neuen Drucksorten ab ca. 7. November 2016 erfolgen.
Wasti Haltestellen in Thannhausen
In der Gemeinde Thannhausen befinden sich nun
14 Wasti Haltestellen.
Nach jahrelangen Verhandlungen mit der Stadtgemeinde
Weiz ist es im Rahmen der Erschließung der neuen Ortsteile von Weiz gelungen, auch unsere Wasti-Stationen zu
erweitern. Am Landscha (Schafbrand), in Urtl (Kreuzung
Raas-Süd), Kalvarienbergstraße-Kreuzung Sonnenstraße,
am Kalvarienberg und in Peesen (vor Gasthof Hafner)
wurden neue Wastisäulen errichtet. Bei Anruf,
Tel. 03172 / 42 500, werden Sie nach ca. 20 Minuten vom
WASTI-Chauffeur an der von Ihnen gewünschten WASTISammelstelle abgeholt. Achten Sie auf die gelben WASTI
Säulen! Eine Fahrt kostet € 2,--, bei Buchung von Hin- u.
Rückfahrt werden € 3,-- verrechnet. Der günstige Preis
des Wasti kommt durch die Förderung der Gemeinden
zustande. Jede Fahrt unserer ThannhausnerInnen wird
von der Gemeinde mit ca. € 2,-- bezuschusst.
Das Wasti - Sammeltaxi fährt von Montag bis Freitag von 7.00 bis 19.00
Uhr und Samstag von 7.00 bis 13.00 Uhr zum WASTI-Tarif
Landscha:
Kleinlandscha, Kleinhappel, Gingl-Kurve, Landscha-Dorf,
Landscha-Schafbrand - NEU
Oberdorf:
Oberdorf-Dorf, Raith-Brücke
Oberfladnitz: GH Ablasser, GH Schloßtaverne, Fa. Hofermarkt, Kalvarienberg
Raas:
Raas Süd - NEU, Kalvarienbergstraße NEU
Peesen:
Peesen-Parkplatz gegenüber GH Hafner - NEU
seite 2 von 8
gemeinde
gemeindethannhausen
thannhausen
amtliche nachrichten der gemeinde thannhausen
Herzlich willkommen in der VS Peesen
Wasserzählerkarten
Im Oktober wird Ihnen wieder die
Wasserzählerkarte per Post
zugesandt.
Wir bitten Sie, den aktuellen Wasserzählerstand per 31. Oktober 2016,
der Gemeinde bis spätestens
4. November 2016, bekanntzugeben. Die Abgabe ist auch online auf
www.thannhausen.at möglich.
Sperrmüllsammlung
Die nächsten Alt– und Sperrmüllsammlungen im Altstoffsammelzentrum sind am 11. Oktober von 9 bis
18 Uhr und am 8. November und
13. Dezember von 9 - 16 Uhr.
Wir freuen uns, 24 neue Schüler in
der Volksschule Peesen begrüßen
zu dürfen. Frau SR Dipl. Päd. Angelika Tuttner und Frau Christine Doppelhofer werden die Kinder der 1. Klasse mit großem Engagement und Freude die nächsten Schuljahre begleiten.
Frau Anita Nistelberger tritt ab
sofort ihre Babypause an. Wir
wünschen ihr und ihrer Familie alles Gute und bedanken uns für
ihre wertvolle Arbeit in der Schule.
Frau
Angela
Lackner
übernimmt den Betreuungsdienst in der
dritten
Klasse.
Frau Lackner war
im vorangegangenen Schuljahr stellvertretend für
Frau Rita Schaffernak in der Nach-
mittagsbetreuung tätig. In dieser
Zeit hat sie die Arbeit in der Schule
Einladung zur
schätzen gelernt. Das Team der
Kreuzsegnung
Schule freut sich sehr über Frau
Lackners Entschluss, die Stelle als
Betreuerin in der dritten Klasse Am Samstag, 22. Oktober 2016, um
15:00 Uhr bei Trieb (Kurzpeter)
anzunehmen.
in Ponigl 42.
Auch heuer bietet die Gemeinde
Alle
GemeindebürgerInnen
sind
Thannhausen in der VS Peesen
herzlich dazu eingeladen.
wieder von Montag bis Donnerstag
eine Nachmittagsbetreuung an.
Betreut werden die Kinder von der
Seniorentanz
Tagesmutter Frau Rita SchafNächster Senionentanz
fernak aus Weiz.
am 15. Oktober 2016,
Die Nachmittagsbetreuung kostet
€ 2,-- die Stunde und kann mit
im GH Hafner mit
oder ohne Mittagessen in AnBeginn um 14:00 Uhr.
spruch genommen werden.
Alle tanzbegeisterten
Nähere Informationen in der
SeniorenInnen sind
VS Peesen, Tel. 5370 oder im
herzlich dazu eingeladen.
Gemeindeamt, Tel. 2015.
Nähere Infos: GH Hafner, Tel. 2010
Gemeinde Thannhausen unter den 250 besten Gemeinden Österreichs
Das von den Experten des KDZ (Zentrum für Verwaltungsforschung) beauftragte Magazin „Public“
präsentiert alljährlich das Top 250 Ranking zur finanziellen Lage der 2354 Städte und Gemeinden
Österreichs.
Die Gemeinde Thannhausen landet bei diesem
Ranking auf dem hervorragenden 170. Platz und ist
zudem die 13 beste Gemeinde der Steiermark
und drittbeste im Bezirk Weiz. Nicht nur die Bonität steht im Fokus der Analysen, sondern auch die
Diskussionen rund um den Finanzausgleich, die Zukunft der Daseinsvorsorge und die Potentiale interkommunaler Zusammenarbeit.
amtliche nachrichten
seite 3 von 8
gemeinde thannhausen
amtliche nachrichten der gemeinde thannhausen
Regionale Kostbarkeiten
Die Produzenten der „Regionalen Kostbarkeiten“ stammen aus der Energieregion Weiz-Gleisdorf und dem
Almenland. Bei den „Regionalen Kostbarkeiten“ finden Sie
Fleisch- und Wurstprodukte, Schafskäse, Obst, Gemüse,
Säfte, Weine oder Most, Biogetreideprodukte, Honig, Kürbiskernöl und Kürbiskernprodukte, Kräutertees, Sprossen,
Kaffee sowie Freilandeier.
Darüber hinaus gibt es
auch handgeschöpfte
Steiermarkseifen, Lavendelduftsackerl, Schafwollprodukte und vieles mehr.
Ofenholz ist zu dieser Jah-
reszeit besonders gefragt, es wurde professionell gelagert
und bearbeitet. Sichern Sie sich jetzt die wohltuende Wärme und als Sonderservice (Preis auf Anfrage) wird ihr regionales Ofenholz für Sie bei Ihnen zuhause eingelagert.
Sie suchen ein passendes Geschenk? Schenken Sie,
was auch Ihnen Freude machen würde!
Ab sofort sind „Regionale Kostbarkeiten“ - Geschenkskörbe
in unterschiedlichen Größen bei den Vertriebspartnern
Spezialitätencenter Feiertag in Weiz und Gleisdorf, der Kernothek in Wollsdorf, bei Feinkost Bleykolm in Weiz und den
Weizer Schafbauern erhältlich.
Nähere Infos unter der Tel. Nr. 0676/840300106 oder
auf der Homepage www.regionalekostbarkeiten.at
WEGKREUZWANDERUNG
AM MITTWOCH, 26. OKTOBER 2016
Mit dem Leitsatz:
“Gemeinsam auf dem Weg sein“
ladet das PGR-Team
Thannhausen herzlich ein.
Treffpunkt:
14:00 Uhr, Hauskreuz bei
Familie Maria und Rupert Stelzer,
Niederlandscha 14
Riesenkürbis in Ponigl
Ein
wahres
Prachtexemplar
ist im
Garten
von Frau Gertraud Maier in
Ponigl gewachsen.
Der Bio Kürbis
hatte einen stolzen
Umfang
von 187 cm und war 57 Kilogramm
schwer. Herzlichen Glückwunsch zu
dieser besonderen Ernte.
Wanderung:
Moarflachenkreuz - Hauskreuz Kahr
Wienerkreuz - Wegpostkreuz Dorfkreuz Landscha - Felderkreuz Friedenskapelle
Lesung mit
Thomas Sautner
In Zusammenarbeit mit der
Buchhandlung HAAS
veranstaltet die Bibliothek
Weizberg eine Lesung mit
dem Autor Thomas
Sautner, der aus seinem neuesten Roman
„Die Älteste“ lesen wird.
Thomas Sautner wuchs im niederösterreichischen Waldviertel nahe der tschechischen Grenze auf und arbeitete nach dem
Studium der Politikwissenschaften und der
amtliche
amtliche nachrichten
nachrichten
Zeitgeschichte in Wien zunächst als Journalist. Sein neuester Roman „Die Älteste“ spielt im Waldviertel. Auf einer Lichtung im Wald wohnt die alte Lisbeth, zu
der die Menschen kommen, wenn die Ärzte keinen Rat mehr wissen. Auch für die
an Krebs erkrankte Sophie wird die Heilerin, die einst wegen ihrer jenischen Herkunft ins KZ verschleppt wurde, zur letzten
Hoffnung. Zunächst skeptisch, lässt die
berufstätige Mutter innerhalb weniger Tage den Stress ihres städtischen Alltags
hinter sich, erfährt die Heilkraft der Natur
seite
seite 44 von
von 88
Frische Kartoffeln zu
verkaufen!
Fam. Leitner,
Oberdorf 2,
Tel. 0664/ 4148011
und lernt, wie ein Leben gelingen kann.
Der Ausgrenzung und Verfolgung dieses
fahrenden Volks stellt Sautner eine aus
tiefer Naturverbundenheit gewachsene
Lebensweisheit gegenüber.
Donnerstag, 6. Oktober 2016, 19 Uhr
in der Bibliothek Weizberg
Auf Ihr Kommen freuen sich
die MitarbeiterInnen der
Bibliothek Weizberg und der
Buchhandlung HAAS!
gemeinde
gemeinde thannhausen
thannhausen
amtliche nachrichten der gemeinde thannhausen
Hospiz Grundseminar
Basierend auf den Grundsätzen der Hospizbewegung soll dieses Seminar
dazu befähigen, Menschen in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten, die
Angehörigen zu unterstützen und ihnen in der Bewältigung ihrer Trauer beizustehen. Start im Dezember 2016.
Informations– und Einführungsseminar: 9 Einheiten € 45,-Hospizgrundseminar: 81 Einheiten € 435,-Nähere Informationen und Anmeldung bei:
Hospizteam Anger - Gertrude Gruber
Tel. 0664/3675981 oder [email protected],
www.hospiz-stmk.at
Mittwoch,
19. Oktober 2016,
von 14:00 bis 17:00 Uhr
Gemeindezentrum
Thannhausen
Thema:
„Herbstzeit“
Mit allen Sinnen die Natur erleben
Der Umwelttipp des
Monats kommt von
Laura Ablasser
und Amelie Strobl
Sogenannte DIYs (Do it yourself) sind eine
gute Möglichkeit Ihren Müll in nützliche Gegenstände
zu recyceln. So können Sie z.B. Ihre alten Glasflaschen mit
etwas Kreativität zu schönen Vasen umgestalten.
Auch alte Bücher eignen sich sehr gut um z. B. einen
Bücherhocker zu basteln. Hierfür muss man einfach die
Bücher stapeln, zusammenbinden/schrauben und einen
Polster darauf legen. Lassen Sie Ihrer Kreativität
freien Lauf!
Im Aktiv Cafè haben alle Besucher
die Möglichkeit, sich in gemütlicher
Runde bei Kaffee und Kuchen zu
informieren, zu diskutieren, etwas
auszuprobieren und Kontakte untereinander zu knüpfen.
Alle GemeindebürgerInnen sind
herzlich dazu eingeladen.
Nähere Infos im
Gemeindeamt,
Tel.2015
Bewegungswerkstatt in Thannhausen - NEU !
Bewegungswerkstatt mit
Rosa Kouba und Linde Breininger
Ab sofort jeden 1. Montag
im Monat
von 15:00 bis 17:00 Uhr
im Foyer/ GZ Thannhausen
1x im Monat / € 10,-- (2 Std.)
Nähere Infos und Anmeldung:
Rosa Kouba, Tel. 0680/1406877
Mitzubringen sind:
Bequeme Kleidung, Socken,
Matte oder Decke
Dieses Angebot richtet sich an Menschen jeden Alters, welche ihre Bewegungsmöglichkeiten in den alltäglichen
Aktivitäten weiterentwickeln oder auch
andere Menschen dabei unterstützen
wollen.
Nach den ersten 45 Minuten folgt in
der Pause bei Kaffee oder Tee der
Austausch. Danach folgen nochmals
45 Minuten mit dem Erforschen der
eigenen Bewegung.
Spring über deinen Schatten und
triff JETZT deine Entscheidung!
Auch Mütter mit
Kindern
ab 4 Jahren sind
herzlich willkommen!
Alle näheren Infos bei:
Karin Salchegger,
Dipl. Ernährungstrainerin
Mobil: 0650/645 69 60
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Rosa u. Linde
Hauskrankenpflege:
Monika Fetz, Tel. 03172/41030
Fax:15
Entlastung bei Demenz
Sprechstunde
Jeden Montag, von 9:00 bis
12:00 Uhr im ELLA Laden,
Schulgasse 5 in Weiz,
ist Frau DGKS Rosa M. Kouba,
Tel.: 0676/88015469, für Sie da.
amtliche nachrichten
Figur modellieren,
Gewicht reduzieren,
mehr Leistung im Sport
oder einfach nur gute Energie.
Ing. Helmut Reimoser
Klammstraße 23, 8160 Weiz
0676/711 40 00 oder 03172/ 6672
www.hospiz-stmk.at
seite 5 von 8
gemeinde thannhausen
amtliche nachrichten der gemeinde thannhausen
Wirbelsäulengymnastik
für Frauen und Männer
mit Margret Auer
Ort: Gemeindezentrum Thannhausen
Beginn: 17.10.2016, 19 Uhr und 20 Uhr
Kosten: 10 Einheiten € 33,-Bitte Decke oder Matte mitbringen!
Anmeldung und Info bei:
Margret Auer, Tel: 0664/4612500
mit Rosa Kouba
Jeden Dienstag, ab 8. November 2016,
Wann: JEDEN DONNERSTAG
Uhrzeit: 18:45-20:15 UHR
Wo: VS PEESEN
Hast du Spaß am Sport und willst mit netten, motivierten Leuten gemeinsam trainieren & ein paar
Pfunde loswerden? Dann bist du in meiner Gruppe
genau richtig! Bei meinem Zirkel- bzw. Intervalltraining wird mit verschiedenen Übungen der ganze
Körper geformt, gekräftigt und gestrafft! Ob jung
oder schon etwas älter, ob Mann oder Frau, jeder
geht mit seinem Tempo an die Übungen heran und
entscheidet selbst, wie hart er trainieren möchte!
10-ER BLOCK + 2-MAL GRATIS € 70.PRO EINHEIT € 8.-EIN EINSTIEG IST JEDERZEIT MÖGLICH
19:00 - 20:00 Uhr, Turnsaal VS Peesen
€ 30,-- Info: 0680 / 1406877
Anmeldungen bitte unter:
[email protected] oder 0677/ 612 550 90
Für den Koch-Workshop „Steirischer Wok“
sind noch Restplätze frei.
Freitag, 28. Okt. 2016, 18:00 Uhr
Fachschule Naas, € 30,-- /Pers.
Bitte um rasche Anmeldung bei
Edith Hollersbacher,
Tel. Nr. 0664/4553984
Kräftigende Übungen
für einen gezielten Muskelaufbau
Koordinative Gymnastik
zur Ankurbelung unserer Gehirnleistung
Fitness für den ganzen Körper,
um den Alltag mit mehr Energie und
Vitalität bewältigen zu können.
Zeit: ab 6. Okt. 2016 immer Donnerstag,
18.00 Uhr – 19.00 Uhr, 10 Einheiten: € 35.Ort: Turnsaal 1 - Schulzentrum,
Dr. K.-Widdmannstr.40, Weiz
Leiterin: Mag. Elisabeth Hartinger, 0664/2155678
amtliche nachrichten
seite 6 von 8
gemeinde thannhausen
amtliche nachrichten der gemeinde thannhausen
ALLERHEILIGEN ANDERS
Montag, 31. Oktober 2016, im Pfarrsaal Weizberg
Beginn: 16:00 Uhr, Ende: ca. 20:00 Uhr
Ein Fest für alle Sinne mit Kindern ab 5 Jahren. Wir bitten heuer um einen Unkostenbeitrag von € 2,-Damit dieses Fest auch gut gelingen kann, werden viele Helfer benötigt.
Nähere Infos: Marianne Wiener, Tel. 0664/1064607
Moderne und individuelle
Allerheiligengestecke
vom Floristen vor Ort zum
fairen Preis!
Es werden viele heimische Produkte
verarbeitet!
Verkauf
ab 18. Oktober
in Alterilz
Ab 26. Oktober
Verkaufsstand am
Friedhof Weizberg.
FLORISTIK Anita Kainer
Alterilz 26, 8160 Thannhausen,
Tel.: 0317/42189,
Mobil: 0664 / 25 74 120
[email protected]
„Magic Dinner“ am Donnerstag, 5. Jänner 2017, im Gemeindezentrum.
Nähere Infos in den nächsten Nachrichten.
amtliche nachrichten
seite 7 von 8
gemeinde thannhausen
amtliche nachrichten der gemeinde thannhausen
Reinhold
Straußberger
First Class
Actual-Partner
Peesen 130,
8160 Thannhausen,
Tel. 0664/12 14 222
[email protected]
actual-partner.at
[email protected]
Äpfel, Birnen und
Fruchtsäfte zu verkaufen!
Apfelhof
Schneeflock
Peesen 5,
Tel.. 03172/3355 o. 0660/1472814
Impressum: Gemeinde Thannhausen, 8160, Thannhausen 1, Tel.: 03172/2015, [email protected],
Parteienverkehr: Mo u. Fr. 8:00-13:00 Uhr, Di u. Do 8:00-13:00 und 15:00-18:00 Uhr, Sa 8:00-10:00 Uhr
Sprechstunden des Bürgermeisters: Montag, 9:00-12:30 Uhr und Samstag, 8:00-10:00 Uhr und nach tel. Vereinbarung.
amtliche nachrichten
seite 8
4 von 8
gemeinde thannhausen