Aktueller Pfarrbrief - Pfarrei Heiliger Ingobertus

mit den Gemeinden Herz Mariae, St. Franziskus, St. Hildegard - St. Barbara, St. Josef, St. Konrad, St. Pirmin und St. Michael
Jg. 06, Nr. 09/2016
www.heiliger-ingobertus.de
1. Oktober – 30. Oktober 2016
Zusage
Du brauchst nicht
das Unmögliche
möglich zu machen
du brauchst nicht
über deine Möglichkeiten
zu leben
du brauchst dich nicht
zu ängstigen
Du brauchst nicht
alles zu tun
du brauchst keine
Wunder zu vollbringen
Du brauchst dich nicht
zu schämen
du brauchst nicht
zu genügen
du brauchst Erwartungen an dich
nicht zu entsprechen
du brauchst
keine Rollen zu spielen
du brauchst nicht immer
kraftvoll zu sein
und du brauchst nicht
alleine zu gehen
„Schutzengel“ aus der Benediktinerabtei Maria Laach
(Andrea Schwarz)
2
Gottesdienstordnung der Pfarrei Heiliger Ingobertus
Samstag, 1. Oktober 2016 bis Sonntag, 30. Oktober 2016
Hauptamtliche für die Pfarrei: Pfarrer Andres Sturm, Kooperator Pfarrer Armin Hook,
Kaplan Walter Höcky, Gemeindereferent Holger Weberbauer
Kollekte für die Beheizung der Kirchen
Montag, 03.10.
Hobels
Auf der Mess
Tag der Deutschen Einheit
15.00 Gottesdienst mit Tiersegnung im
18.00
Dienstag, 04.10.
Samstag, 01.10.
St. Josef
St. Michael
Alte Kirche
Mathildenstift
Herz Mariae
St. Franziskus
H. Theresia vom Kinde Jesus
09.00 Eucharistiefeier
im außerordentlichen Ritus
Alte Kirche
13.30 Hochzeit des Brautpaares
15.00
St. Josef
Krankenhaus
Herz Mariae
17.00 Beichtmöglichkeit
17.00 Vorabendmesse
18.00 Vorabendmesse mit Taufe des
St. Franziskus 18.30
Kindes Nathan Daniel Schubmehl Amt für Maria Eckel, f. verstorb.
Wohltäter (F. J. Weiland)
Vorabendmesse – Amt f. Wilma
Schanne u. Cilli Schmitt, f. Georg
Scheuermann, f. verstorb. Mann u.
Bruder
Sonntag, 02.10.
Erntedank
Alte Kirche
St. Barbara
St. Hildegard
Alte Kirche
St. Konrad
08.15 Frauenmesse: anschl. Frühstück;
17.15 Rosenkranz
18.00 Eucharistiefeier
Donnerstag, 06.10.
Hl. Bruno
St. Josef
vormittags Hauskommunion
St. Franziskus
u. St. Konrad vormittags Hauskommunion
St. Hildegard 08.00 Frauenmesse mit anschl. Frühstück, Jgd. für Karl-Heinz
Wiskow
08.00 Eucharistiefeier
09.00 Eucharistiefeier
10.00 Eucharistiefeier
Alte Kirche
Alte Kirche
18.00 Eucharistische Anbetung
19.00 Eucharistiefeier – Amt f. Manfred
Ackel u. Emmi Honig
10.30 Familiengottesdienst zum
Erntedankfest mitgest. v. d.
10.30 Eucharistiefeier
13.30 Start des Hungermarsches Richtung Sengscheid (Rundweg von 5
– 6 km). Abschluss im Pfarrsaal
St. Konrad (s. Hinweis S. 15).
Alte Kirche
St. Konrad
Jahrestag der Weihe des
Domes zu Speyer
Amt für Maria Metz, f. Verstorbene
d. Fam. Preßmann, Kastel u. Gammel
Kita St. Josef (s. Hinweis)
St. Michael
St. Konrad
Frauenmesse entfällt!
16.30 Anbetung z. göttl. Barmherzigkeit
09.30 Eucharistiefeier
Eucharistiefeier entfällt!
18.30 Patrozinium mit anschl. Umtrunk
Mittwoch, 05.10.
30er Amt für Gerhard Osthof
Stiftamt f. Maria Fettig, Amt f.
Stefan Korn
St. Josef
Hl. Franz von Assisi
in der Unterkirche (s. Hinweis)
Jennifer Arnold und Carsten
Danzebrink mit Taufe des Kindes
Mathilda
Taufe der Kinder Mirko Hubertus
und Luca Rau
St. Michael
Steinbruch hinter dem Pfarrheim
(nur bei gutem Wetter).
Votivmesse für Heimat, Vaterland
und die bürgerliche Gesellschaft
17.00 Rosenkranzandacht der Pfarrei
18.30 Eucharistiefeier
Freitag, 07.10.
Gedenktag Unserer Lieben
Frau vom Rosenkranz
St. Josef
08.15
Alte Kirche
15.00
St.-Barb.-Heim 16.30
Herz Mariae 18.00
St. Franziskus 17.00
17.45
18.00
Herz-Jesu-Amt mit euch. Segen
Rosenkranz zur Todesstunde Jesu
Rosenkranzandacht
Rosenkranzandacht
Aussetzung des Allerheiligsten
Herz-Jesu-Andacht
Eucharistiefeier – Amt f. Judith
Demerath, f. Ingeborg Mauchnik
3
„Kerwemontag“
Montag, 10.10.
Kollekte für den Blumenschmuck in den Kirchen
Alte Kirche
09.00 „Kerweamt“
Br.-Ko.-Haus Gottesdienst entfällt
Auf der Mess Eucharistiefeier entfällt
Samstag, 08.10.
St. Josef
St. Michael
Mathildenstift
Alte Kirche
Herz Mariae
Frauenmesse
Eucharistiefeier
Rosenkranz + Anbetung
Eucharistiefeier – Amt z. Ehren
08.00
09.30
16.30
18.00
d. Hl. Josef (Fam. Zeiger)
Mittwoch, 12.10.
09.00 Eucharistiefeier
Alte Kirche
15.00 Taufe des Kindes Dimitri Schagaew
15.30 Hochzeit des Brautpaares
08.15 Frauenmesse: Amt f. Klaus
Mischo, f. Gabriele Lauer
St.-Barb.-Heim 10.30 Eucharistiefeier
St. Konrad
17.15 Rosenkranz
18.00 Eucharistiefeier mit euch. Segen
Isabell Clohs und Manuel Gemmel
mit Taufe des Kindes Hannah Sophia
St. Josef
Krankenhaus
Herz Mariae
Hl. Johannes XXIII.
Marien-Samstag
im außerordentlichen Ritus
Herz Mariä
Alte Kirche
Dienstag, 11.10.
17.00 Beichtmöglichkeit
17.00 Vorabendmesse
18.00 Vorabendmesse – Amt f. Ernst
Alte Kirche
Schäfer
18.00
Donnerstag, 13.10.
St. Franziskus 18.30 Vorabendmesse – Amt f.
Hansjörg Steinfeltz
St. Hildegard
Alte Kirche
Alte Kirche
Sonntag, 09.10.
Alte Kirche
St. Hildegard
St. Josef
St. Michael
08.00 Eucharistiefeier
10.00 Eucharistiefeier – 30er-Amt f.
10.30
Weihejubiläum von St. Konrad
am 13.10.1957
08.00 Frauenmesse
18.00 Eucharistische Anbetung
19.00 Eucharistiefeier: 2. Jgd. f. Elisabeth Böhm u. Rudi Laninger, f. Josef
Bubel, zu Ehren des Hl. Josef
Werner Schwickert, Amt f. Stefan
Korn, f. Max u. Anna Wagner,
f. Hermann u. Elisabeth Betz, f.
Wiltrud, Katharina und Otto Scholl
Eucharistiefeier - die Chorgemeinschaft St. Hildegard/St. Josef
singt die „Messe brève in C“ von
Charles Gounod; 30er-Amt f. Hans
Würtz, Amt f. Hanni u. Herbert
Busch, f. Bruno Sand u. verst. Angehörige, f. Josef u. Stefanie Westrich
u. Elisabeth Schmitt
Freitag, 14.10.
Hl. Kallistus I.
St. Josef
08.15
Alte Kirche
15.00
Caritashaus
15.00
St.-Barb.-Heim 16.30
Herz Mariae 18.00
St. Franziskus 18.00
Eucharistiefeier
Rosenkranz zur Todesstunde Jesu
Seniorennachmittag
Rosenkranzandacht
Rosenkranz
Eucharistiefeier – Amt f. KarlHeinz von dem Broch u. f. Maria
Mendgen, f. Sigrid Staub
10.30 Eucharistiefeier
Kollekte für die Kinder-, Jugend- und Messdienerarbeit
mit Kindergottesdienst im
Pfarrheim
Alte Kirche
St. Konrad
(Kollekte f. d. Straßenkinder Lima)
Rosenkranzandacht gest. von
der Kolping-Familie
17.00 Rosenkranzandacht der Pfarrei
18.30 Eucharistiefeier – der Chor d.
Konradskirche singt die Messe brève
von Léo Delibes
Samstag, 15.10.
St. Josef
Hl. Theresia von Jesus
(von Ávila)
09.00 Eucharistiefeier
im außerordentlichen Ritus
4
St. Josef
Krankenhaus
Herz Mariae
17.00 Beichtmöglichkeit
17.00 Vorabendmesse
18.00 Vorabendmesse – 30er-Amt f.
St. Hildegard
Alte Kirche
Alte Kirche
08.00 Frauenmesse
18.00 Eucharistische Anbetung
19.00 Eucharistiefeier - Stiftamt f. Fam.
Maria Unold
Karl Schmelzer
St. Franziskus 18.30 Vorabendmesse – Amt f. Albert
Lenhard, f. Jürgen u. Rita Porcher
Sonntag, 16.10.
Alte Kirche
St. Barbara
St. Hildegard
08.00 Eucharistiefeier
09.00 Eucharistiefeier
10.00 Eucharistiefeier
2. Jgd. f. Theresia Grell
Eucharistiefeier – Dankamt n.
Meinung
Eucharistiefeier (Weihejubiläum
15.10.1967) – Stiftamt f. d.
Verstorb. d. Fam. Müller-Hager
St. Josef
10.30
St. Michael
10.30
Alte Kirche
St. Konrad
17.00 Rosenkranzandacht der Pfarrei
18.30 Eucharistiefeier – Amt f. Andreas
Freitag, 21.10.
Hl. Ursula und Gefährtinnen
Alte Kirche
08.15
St. Josef
15.00
St.-Barb.-Heim 16.30
Herz Mariae 18.00
St. Franziskus 18.00
Eucharistiefeier
Rosenkranz zur Todesstunde Jesu
Rosenkranzandacht
Rosenkranz
Eucharistiefeier
Kollekte für die Weltmission
Schubert u. Verstorb. d. Fam. Schubert-Czech
Samstag, 22.10.
Hl. Johannes Paul II., Hl.
Ingobertus (Patrozinium wurde an
der Stadtfestmesse gefeiert)
Marien-Samstag
St. Josef
09.00 Eucharistiefeier
im außerordentlichen Ritus
St. Hildegard
Montag, 17.10.
Fidelishaus
Auf der Mess
Alte Kirche
Auf der Mess
10.00
16.30
18.00
18.00
Dienstag, 18.10.
St. Michael
Warthenphul und Daniela Barry
St. Josef
Krankenhaus
Herz Mariae
St. Franziskus
Eucharistiefeier
Eucharistische Anbetung
Gebetskette der Frauen
Eucharistiefeier
Sonntag, 23.10.
08.00 Frauenmesse – Amt f. Anna u.
Alte Kirche
St. Hildegard
Mathildenstift 09.30 Hl. Messe
Alte Kirche
16.30 Rosenkranz + Anbetung
Herz Mariae 18.00 Eucharistiefeier
Mittwoch, 19.10.
Hl. Johannes de Brébeuf, Hl.
Isaak Jogues und Gefährten,
Hl. Paul vom Kreuz
Alte Kirche
08.15
St.-Barb.-Heim 10.30
St. Konrad
17.15
18.00
Frauenmesse
Eucharistiefeier
Rosenkranz
Eucharistiefeier – Amt f. Heinrich
St. Konrad
St. Josef
Sonntag der Weltmission
08.00 Eucharistiefeier
10.00 Eucharistiefeier - die Chorge-
10.30 Kinderkirche
10.30 Eucharistiefeier mit Taufe des
Kindes Ellie Andes – Amt f. Tilla
Zürn z. 1. Jgd.
St. Michael
St. Josef
10.30 Eucharistiefeier
15.00 Taufe der Kinder Frederik Detzler,
Johanna Hamm, Luise Luck und
Noah Gabriel Luck
Alte Kirche
St. Konrad
18.00 Rosenkranzandacht gest. von
den Frauen der kfd St. Josef
St. Hildegard
Beichtmöglichkeit
Vorabendmesse
Vorabendmesse
Vorabendmesse – 30er-Amt f.
meinschaft St. Hildegard/St. Josef
singt die „Messe F-Dur“ von Joseph
Friedrich Hummel.
Holzer
Donnerstag, 20.10.
17.00
17.00
18.00
18.30
Gertrud Albersmeyer
Hl. Lukas
Karlheinz Scholl
Alte Kirche
14.30 Hochzeit des Brautpaares Marc
Hl. Ignatius von Antiochien
17.00 Rosenkranzandacht der Pfarrei
18.30 Eucharistiefeier mit dem Chor
Canticum Novum – Amt f. d. verstorbenen Chormitglieder von Canticum Novum
Hl. Wendelin
Hauskommunion
5
Kollekte für die caritativen Aufgaben der Pfarrei
Montag, 24.10.
Hl. Antonius Maria Claret
Br.-Ko.-Haus 10.00 Wortgottesdienst m. Komm.feier
Auf der Mess 18.00 Eucharistiefeier
Samstag, 29.10.
St. Josef
09.00 Eucharistiefeier
Dienstag, 25.10.
Caritashaus
St. Josef
Krankenhaus
Herz Mariae
St. Franziskus
15.00
17.00
17.00
18.00
18.30
St. Michael
Marien-Samstag
im außerordentlichen Ritus
08.00 Frauenmesse anschl. Frühstück im
Pfarrheim – Amt f. Heinz u. Elfriede
Bus, f. Otto u. Lena Stauner, f.
Norbert Scheurer u. verstorb. Eltern
Mathildenstift 09.30 Eucharistiefeier
Alte Kirche
16.30 Rosenkranz + Anbetung
Herz Mariae 18.00 Eucharistiefeier
Krankengottesdienst
Beichtmöglichkeit
Vorabendmesse
Vorabendmesse
Vorabendmesse
Mittwoch, 26.10.
Alte Kirche
08.15 Frauenmesse: Amt f. Josef Bubel,
f. Raimund Karmann u. Stefan
Löffler
St.-Barb.-Heim 10.30
St. Konrad
17.15
18.00
Alte Kirche
18.00
Eucharistiefeier
Rosenkranz
Eucharistiefeier
Rosenkranzandacht
Donnerstag, 27.10.
St. Barbara
St. Hildegard
St. Konrad
Hauskommunion
08.00 Frauenmesse
08.00 Morgenlob – anschl. Frühstück im
Alte Kirche
Alte Kirche
18.00 Eucharistische Anbetung
19.00 Eucharistiefeier
Sonntag, 30.10.
Alte Kirche
St. Hildegard
St. Josef
Pfarrsaal
Freitag, 28.10.
Hl. Simon und Hl. Judas
St. Josef
08.15
Alte Kirche
15.00
St.-Barb.-Heim 16.30
Herz Mariae 18.00
St. Franziskus 18.00
Eucharistiefeier
Rosenkranz zur Todesstunde Jesu
Rosenkranzandacht
Rosenkranz
Eucharistiefeier
BDKJ-Jugendvesper
am 28.10.2016
um 18.30 Uhr
im Kloster Blieskastel!
6
Ende der Sommerzeit
08.00 Eucharistiefeier
10.00 Eucharistiefeier
10.30 Eucharistiefeier – Gottesdienst
mit besonderer Katechese für die
Firmlinge; mitgestaltet v. d. Parforce
Jagdhornbläsern Saarpfalz
Eucharistiefeier – Amt f. Franz
Kuhn
St. Michael
10.30
Alte Kirche
St. Konrad
17.00 Rosenkranzandacht der Pfarrei
18.30 Eucharistiefeier
Aus unserer Pfarrei Heiliger Ingobertus
Näheres entnehmen Sie bitte der Presse und den
Vermeldungen in den Oktober-Gottesdiensten!
Neues Logo der Pfarrei – Wahrscheinlich haben
Sie es schon in der letzten Ausgabe bemerkt, das
neue Logo auf dem Pfarrbrief. Der Pfarreirat hat
dieses Logo in seiner Sitzung am 4. Juli verabschiedet. Das Logo ist Teil des neuen Corporate Designs
der Diözese Speyer und sicher auch für uns ganz
passend, da wir seit 1. Januar zur neuen Pfarrei wurden. Das Logo zeigt den heiligen Ingobertus mit
Kreuzstab, daneben den Schriftzug und am Rand
das Bistumslogo (weißes Kreuz auf blauem Grund).
Der Namenspatron unserer Stadt und unserer Pfarrei kann uns so immer wieder auf Christus hinweisen und uns daran erinnern, dass wir als Kirche
Christus als unser Fundament und Ziel haben. Insofern wünsche ich unserer Pfarrei, dass uns das neue
Logo immer weiter zusammenführt, weil es uns
doch am Ende um die Sache Jesu geht.
Kerweamt – Herzliche Einladung am Montag, 10.
Oktober um 9 Uhr zum Kerweamt in der Alten
Kirche. Eingeladen sind alle Mitglieder der Pfarrei
Heiliger Ingobertus.
Die Messdiener der Pfarrei besuchen die „Kerb“
Alle Messdiener der Stadt sind herzlich eingeladen,
ausnahmsweise am Kirmesdienstag, 11. Oktober
mit uns die „Kerb“ zu besuchen. Weitere Informationen bekommt Ihr über die Messdienerpläne oder
die Messdienerverantwortlichen.
Der Caritasausschuss der Pfarrei Heiliger Ingobertus trifft sich am 18.10.2016 um 19 Uhr im
Pfarrhaus St. Hildegard.
Kontaktstellen in den Schulferien geschlossen Bitte beachten Sie, dass alle Kontaktstellen in den
Schulferien geschlossen sind. Sie erreichen uns im
Pfarrbüro Hl. Ingobertus vormittags immer von 8
bis 12 Uhr und nachmittags von 14 bis 18 Uhr (außer freitags bis 17 Uhr).
Rosenkranzandachten in der Pfarrei Hl. Ingobertus
Gemeinsam auf dem Weg in der Pfarrei Heiliger
Ingobertus - Seit dem 1. Adventssonntag 2015 gehören alle sechs Gemeinden der Innenstadt zur
Pfarrei Heiliger Ingobertus. Mit Mut und Gottvertrauen haben sich die verschiedenen Gemeinden
und deren gewählte Gremien (Gemeindeausschüsse, Pfarreirat und Verwaltungsrat) bisher auf
den Weg gemacht. Nur gemeinsam mit Christinnen
und Christen aus allen Gemeinden können wir die
neuen Aufgaben, die vor uns liegen, meistern.
Wir vertrauen auf Gottes Hilfe und auf seinen
Geist, dass er uns führe und Orientierung gebe.
Nicht zuletzt vertrauen wir auch auf die Hilfe Marias. Deshalb wollen wir auch in diesem Jahr wieder
die gemeinsamen Rosenkranzandachten an allen
Sonntagen im Oktober miteinander feiern. Jeden
Sonntag wird eine Gemeinde die Rosenkranzandacht in der Alten Kirche gestalten.
Herzliche Einladung ergeht an alle Christinnen und
Christen aus St. Ingbert, an diesen gemeinsamen
Rosenkranz-Andachten teilzunehmen und eine
große Gebetsgemeinschaft zu bilden. Nur gemeinsam kann die Pfarrei Heiliger Ingobertus positiv in
die Zukunft schauen!
Die Rosenkranzandachten finden an den OktoberSonntagen um 17.00 Uhr in der Alten Kirche statt.
Vorankündigung
Die Erstkommunion im nächsten Jahr findet am
Weißen Sonntag, 23. April 2017 statt. Nähere Informationen werden in den nächsten Tagen per Post
verschickt.
Taufen
(Foto: jmg_pixelio.de)
Durch das Sakrament der Taufe wurden in die
Kirche aufgenommen:
Sonntag, 4. September in St. Barbara:
Xenia Staub, Tochter von Jessica Staub und
Thomas Reuter
7
Sonntag, 4. September in St. Michael:
Lina Reinisch, Tochter von Carolin und Michael
Reinisch
Gott rief zu sich
in die Ewigkeit
Sonntag, 10. September in St. Engelbert (Alte
Kirche):
Elena Brosius, Tochter von Silke Lichtblau-Brosius und Klaus Brosius
Nastassja Sophie Maria Durst-Kofanova, Tochter von Olga Kofanova und Christoph Durst
Sonntag, 25. September in St. Franziskus:
Johanna Schönenberg, Tochter von Melanie und
Patrick Schönenberg
Lina Anna Buhmann, Tochter von Nicole und Daniel Buhmann
Jason Rebmann, Sohn von Nadine Rebmann und
David Pelletier
(Foto: Marlies Schwarzin_pixelio.de)
Aus der Pfarrei sind
kirchlich bestattet worden:
Irene Wagner-Pelizaeus  13.08.2016, 77 Jahre
Sonntag, 25. September in St. Josef:
Valentin Jean Damien Rambaud, Sohn von Sylvie Thimmesch und Pascal Rambaud
Ottilie Stief  17.08.2016, 88 Jahre
Rainer Zintel  17.08.2016, 62 Jahre
Hochzeiten
Herbert Paul Stabla  18.08.2016, 93 Jahre
Martin Sesar  22.08.2016, 54 Jahre
Jürgen Hubertus  22.08.2016, 72 Jahre
Margarethe Harzer  23.08.2016, 91 Jahre
Gerhard Osthof  25.08.2018, 81 Jahre
Erika Heß  27.08.2016, 89 Jahre
Adolf Finkler  29.08.2016, 76 Jahre
(Foto: Tim Reckmann_pixelio.de)
Katalin Kardos  29.08.2016, 96 Jahre
Es gaben sich das Ja-Wort:
Maria Unold  01.09.2016, 77 Jahre
9. September, St. Michael:
Brautpaar Katja Faas und Eugen Gertje
Gertrud Albersmeyer  05.09.2016, 81 Jahre
10. September, St. Josef
Brautpaar Natascha Rebmann und Christian
Blessing
Viktoria Kipp  06.09.2016, 93 Jahre
17. September, St. Josef
Brautpaar Barbara Meyer und Alexander Gluche
Hans Würtz  08.09.2016, 95 Jahre
Werner Schwickert  06.09.2016, 72 Jahre
Helmut Degott  08.09.2016, 88 Jahre
24. September, St. Engelbert
Brautpaar Michèle Thirion und Christopher Grosser mit Taufe des Kindes Henri Michael Grosser
Der Herr schenke unseren
Verstorbenen die ewige Ruhe, und das ewige Licht
leuchte ihnen.
24. September, St. Hildegard
Brautpaar Julia Nicola und Jens Schunk
8
Aus den einzelnen Gemeinden
Herz Mariae
Danksagung von Sr. Birgit Ganz herzlichen Dank für die
übergroße Anteilnahme und Mitfeier anlässlich meines 80ten Geburtstags.
Es war wie das „Treffen einer
Großfamilie“. Ich war erfreut,
mit Ihnen sowohl beim gemeinsamen Kaffee und Kuchen, den
Sie selbst gebacken und gespendet haben, als auch bei der Teilnahme an der abendlichen Eucharistiefeier, die Herr Pfr.
Sturm mit seiner Predigt und
„seinem Team“ zu einer wirklichen Danksagung werden ließ,
zusammen zu sein. Jedem einzelnen konnte ich nicht, wie ich
es eigentlich gerne getan hätte,
mit einem längeren „Gedankenaustausch“ Dank sagen. Danke
auch an alle Bekannten, die sich
über das Telefon meldeten.
Den Mitgliedern des Gemeindeausschusses für ihre Arbeit bei
Kaffee, Kuchen, Getränkeausgabe, Geschirrspülen usw. an
diesem Tag einen extra Dank!
Wie Sie ja wissen, war es mir ein
Anliegen, dass keine Geschenke
gemacht werden. Ich denke, es
ist auch in Ihrem Sinn, dass wir
mit denen teilen, die unsere Hilfe
brauchen, d.h. alle Spenden gehen in das Krankenhaus nach
Akqatia, da aus unserem Orden
der Dominikanerinnen Schwestern jahrelang in Akqatia
(Ghana) tätig waren, um eine
gute Versorgung für Menschen
zu leisten, die es sehr nötig hatten und noch haben. Die Spenden, die von Ihnen anlässlich
meines Geburtstages zusammenkommen, gehen auf das Konto
dieses Krankenhauses als Beitrag zum Kauf eines Sterilisators. Der Endbetrag kann erst in
einem der nächsten Pfarrbriefe
bekannt gegeben werden.
Übrigens war vor Jahren auch
ein ehemaliges Gemeindemitglied - Björn Jung - in seinen Semester-Ferien sechs Wochen in
diesem Krankenhaus tätig und
hat erlebt, was es heiß,t in Afrika
zu arbeiten! Sr. Birgit Stibig
ACHTUNG –
TERMINSACHE!
An alle Gruppierungen,
Gremien und Ausschüsse
unserer Gemeinde!
Bis Freitag, 07.10.2016 werden
alle Gruppierungen, Gremien
und Ausschüsse unserer Gemeinde Herz Mariae gebeten, für
das Jahr 2017 ihre Termine bzw.
Belegungswünsche für das
Stadtranderholungsheim bzw.
den Raum 60+ schriftlich dem
Gemeindeausschuss mitzuteilen.
Die Gruppen, Gremien und Ausschüsse unserer Gemeinde haben
bis zu diesem Termin Vorrang.
Nach den Herbstferien freuen
wir uns über die Anfragen weiterer Interessenten (für Geburtstagsfeiern u. ä.). Erst dann können diese berücksichtigt werden.
Die Liste mit den Belegungswünschen und Terminen der einzelnen Gruppen und Ausschüsse
aus Herz Mariae kann in der Sakristei, bei Sr. Birgit oder bei den
Mitgliedern des Gemeindeausschusses abgegeben werden.
Zur Beachtung!
Nach den Herbstferien läuft für
die Vergabe der Termine im
Stadtranderholungsheim und im
9
Raum 60+ für das Jahr 2017 die
Anmeldung nur noch zentral
über das Pfarrbüro Hl. Ingobertus! Der Gemeindeausschuss
Veranstaltungen
Die
KDFB–Frauengruppe lädt am Montag,
10.10. um 19.30 Uhr ein zu der
monatlichen Gruppenstunde im
Raum 60+.
Kaffeetreff 60 plus - Am
Mittwoch, 05.10. um 15 Uhr
feiern wir unser Begegnungsfest
mit den 80- u. 85jährigen
Geburtstagskindern, die seit
dem 6. Juli 2016 Geburtstag
hatten. Das Treffen beginnt mit
einem Gottesdienst, anschließend ist bei Kaffee und Kuchen
die Gelegenheit, miteinander ins
Gespräch zu kommen. Die
Veranstaltung findet im Raum
60+ statt. Eingang vom Parkplatz der Donauschenke.
Bibelteilen - Am Donnerstag,
20.10. treffen wir uns zum Bibelteilen im Schwesternhaus um
19 Uhr. Unser Thema: „Der
Zöllner kehrte als Gerechter
nach Hause zurück, der Pharisäer nicht.“ (Lk 18,9-14). Beim
Bibelteilen besteht die Möglichkeit, die Bibel besser kennen zu
lernen und miteinander ins Gespräch zu kommen.
Eröffnung des Rosenkranzmonats Oktober - Die erste Rosenkranzandacht im Oktober findet
am Freitag, 07.10. um 18 Uhr
statt. Es ergeht herzliche Einladung dazu!
Rosenkranz – was ist das? Es
sind Gebete, Bilder, Betrachtungen, meditativ aneinandergereiht, einem Kranz gleich; für die
einen: langweilig, eintönig; für
die anderen: Quelle der Kraft!
Rückblick
St. Hildegard - St. Barbara
Veranstaltungen in
St. Barbara
Herzliche Einladung zu den Eucharistiefeiern an den Sonntagen
am 2. und am 16. Oktober 2016,
jeweils um 9.00 Uhr.
St. Franziskus
Liturgischer Kalender - Die
Abreißkalender
für 2017 sind ab
sofort in der
Kontaktstelle St.
Franziskus und
auch im Pfarrbüro für 4,50 €
erhältlich.
Veranstaltungen
Patrozinium am 04.10.16 in
St. Franziskus - Das diesjährige
Patrozinium
am
Dienstag,
04.10.16 um 18.30 Uhr in St.
Franziskus wird vom Kirchenchor St. Franziskus und dem
Chor „TonArt“ zusammen mit
der Jugendband „FINE-TUNING“ gestaltet. Im Anschluss
sind alle Besucher herzlich zu einem gemeinsamen Umtrunk am
Mitbringbuffet in die Unterkirche eingeladen. Der Gemeindeausschuss St. Franziskus freut
sich auf Ihr Kommen. H. Hartinger
Die Frauen der Gruppe
Kempf/Sailer treffen
sich am 5. Oktober um
18 Uhr, die Frauen der
Gruppe Fichter/Müller am 11.
Oktober um 18.30 Uhr jeweils
im Kapuzinersaal.
Veranstaltungen in
St. Hildegard
Wir laden herzlich zum
nächsten
Seniorennachmittag ins Pfarrhaus von St. Hildegard ein. Unser zünftiges Oktoberfest findet
am Mittwoch 12. Oktober ab
15.00 Uhr statt. Wir freuen uns
auf Ihr Kommen.
Am 23. Oktober werden
nach dem Gottesdienst um
10.00 Uhr wieder Waren aus fairem Handel zum Kauf angeboten.
Kontaktstelle St. Hildegard Am Montag, 24. Oktober ist die
Kontaktstelle St. Hildegard geschlossen.
St. Hildegard St. Ingbert
Die nächste Helferinnenrunde
findet am Montag, den 10.10.
2016 um 18 Uhr im Pfarrhaus
statt.
Zu unserem Treffen am
19.10.2016 um 15 Uhr laden wir
die evangelischen Frauen der
Martin-Luther-Kirche und die
Frauen von Herz-Mariae herzlichst ins Pfarrhaus St. Hildegard
ein.
10
Die Frauenmessen vom 7. Juli
und vom 4.
September,
konnten
wir
in
diesem Jahr
gemeinsam
mit
Pfr.
Sturm bei
strahlend
blauem
Himmel im Freien vor der
Kirche feiern.
Der Gottesdienst im Juli stand
unter dem Thema ,,Gott und der
Humor“. Während des Gottesdienstes gab es verschiedene
Gedanken, bei denen ein herzliches Lachen nicht ausblieb.
Beim anschl. Frühstück wurden
die Gedanken noch vertieft und
es ging weiter humorvoll zu.
Beim Gottesdienst im September
lautete unser Thema „Der
Sommer geht, der Herbst
kommt“.
Die Schöpfung stand dabei in der
Lesung, im Evangelium und bei
den Gebeten im Mittelpunkt.
Als Abschluss fand wieder das
gemeinsame Frühstück mit vielen guten Gaben im Freien vor
der Kirche statt. Giusy Germana
chor St.-Jakob-Singers, Saarbrücken mit der Solistin Sonja
Nickolai.
Der Eintritt ist frei. Ihre Spenden
werden für den Innenanstrich der
Engelbertskirche verwendet (s.
Plakat S. 19).
St. Josef
Spendenkonto Baumaßnahmen
St. Engelbert: Kennwort „Innenanstrich Alte Kirche“ IBAN DE 20
59450010 1011582796
Spenden Sie zum Beispiel 150 €
(inkl. Nebenkosten) für einen Quadratmeter neuen Anstrich.
Familiengottesdienst - Die Kita
St. Josef gestaltet den Familiengottesdienst zum Erntedankfest
am Sonntag, 2. Oktober um
10.30 Uhr in der St. Josefskirche
mit.
Die Rosenkranzandachten in
der Alten Kirche werden jeweils mittwochs um 18 Uhr
von verschiedenen Gruppierungen gestaltet: am 12.10. von
der Kolping-Familie und am
19.10. von den Frauen der kfd
St. Josef.
Termine für 2017 - Alle Vereine und Gruppierungen unserer Gemeinde (Kirchenchor,
Chor Canticum Novum, Frauengemeinschaft, kfd, Messdiener, Kolping etc.) werden gebeten, ihre geplante Pfarrheimnutzung für das Jahr 2017 bis
Anfang
November
2016
schriftlich dem Pfarrbüro mitzuteilen! Vielen Dank.
Die nächste Vorstandssitzung
ist am 04.10. um 19 Uhr im Kolpingraum.
Die Frauengruppe lädt am
11.10. um 16 Uhr in den Kolpingraum ein.
Herzliche Einladung zum Bayrischen Abend am 25.10. um 19
Uhr in den Kolpingraum.
Vorankündigung
Am Samstag, den 19. November
2016 findet von 14 bis 16.30 Uhr
unser Adventsmarkt in der Kita
St. Josef statt.
Dazu laden wir alle schon heute
rechtzeitig ein. Merken Sie sich
den Termin schon vor.
Weitere Infos im nächsten Pfarrbrief. Ihr Kita-Team St. Josef
Rückblicke
Termine verschiedener
Gruppierungen
(Foto: Lothar Henke_pixelio.de)
Gottesdienst mit Tiersegnung Am Tag der Deutschen Einheit,
Montag, 3. Oktober um 15 Uhr
lädt die Gemeinde St. Josef bei
gutem Wetter zu einem Gottesdienst mit Tiersegnung in den
Steinbruch hinter dem Pfarrheim
auf dem Hobels ein. Gesegnet
werden alle Tiere zusammen mit
ihren zweibeinigen Freunden.
Außerdem dürfen Kinder auch
gerne ihre Lieblingskuscheltiere
mitbringen – auch diese können
gesegnet werden.
Konzert mit Canticum Novum
- Am 3. Oktober findet im Pfarrheim auf dem Hobels ein Chorkonzert statt. Beginn ist um 19
Uhr – Veranstalter sind „Canticum Novum“ sowie der Gast-
Zum Frühstück lädt
die kfd nach der Frauenmesse am Mittwoch, 05.10.
ins Caritashaus ein.
Die Frauengruppe trifft sich
10.10. um 19 Uhr im Pfarrheim
zur Erntedankfeier.
Seniorennachmittag mit Geburtstagsfeier der 80- und 85Jährigen - Die Gemeindemitglieder von St. Josef, die in der
Zeit von Juli bis September 2016
ihren 80. und 85. Geburtstag gefeiert haben, werden vom Pfarrbüro Hl. Ingobertus zu einem
Begegnungstreffen am 14. Oktober ins Caritashaus eingeladen.
Wir beginnen um 15 Uhr. Um
Voranmeldung im Pfarrbüro unter der Tel.-Nr. 92490 wird gebeten.
11
Am 11. Mai war es soweit. Die
Vorschulkinder der Kita St Josef
haben sich auf den Weg zur „Jardin des Faïenceries“ in Saargemünd gemacht. Ganz besonders
spannend war für die Kinder alleine schon die einstündige Fahrt
mit einem richtig großen Reisebus. An unserem Ausflugsziel
angekommen, gab es viel zu entdecken. Nach einer sehr herzlichen Begrüßung durften wir
gleich loslegen. Die Kinder durften in einer großen Werkstatt mit
Ton arbeiten. Mit etwas Hilfe
konnte jedes Kind eine sehr
schöne Raupe aus Ton fertigen.
Die Kinder waren sehr fleißig
und haben schön mitgemacht.
Nach einer kleinen Stärkungspause konnten die Kinder den
wunderschönen Garten erforschen, indem es so viele Farben
und wunderschöne Blumen zu
sehen gab. Alle Sinne sind geweckt geworden.
In dem dortigen Museum haben
Sie die Geschichte der Faïencerie gesehen und gehört. Die Kinder konnten auch die verschiedenen Herstellungsprozesse des
Tons erfahren.
Wir haben ganz viele Entdeckungen an diesem Tag gemacht
und ein tolles Angebot erlebt.
Der Tag war ein sehr schönes Erlebnis :)
Mariae Himmelfahrt - Für Ma
riae Himmelfahrt hatten die
Frauen der Frauengemeinschaft
von St. Josef wieder fleißig
"Werzwische" gebunden. Nachdem
die Sträußchen im
Altarraum gesegnet waren, wurden sie von den Frauen nach dem
Hochamt verteilt. Die Gebinde
wurden von den Gottesdienstbesuchern gerne mit nach Hause
genommen. Die Mühe der
Frauen wurde mit Spenden in
Höhe von 513 Euro belohnt. Der
Erlös wird wieder für einen guten Zweck verwendet werden.
Allen fleißigen Helferinnen und
allen Spendern ein herzliches
"Vergelt' s Gott"!
St. Konrad
Veranstaltungen
Die nächste Zusammenkunft
der Männer der Gemeinden
St. Konrad und St. Franziskus
findet am Donnerstag, 6. Oktober um 20.00 Uhr im Pfarrsaal
statt.
Kirchweihe in St. Konrad - Die
Kirchweihe von St. Konrad wird
am Sonntag, 9. Oktober im Gottesdienst um 18.30 Uhr gefeiert,
der vom Chor der Konradskirche
und einem Bläserensemble mitgestaltet wird. Es ergeht herzliche Einladung!
Kinderkirche – Herzliche
Einladung
zur
nächsten Kinderkirche am Sonntag, 23. Oktober
um 10.30 in der
Kirche St. Konrad. Besonders
eingeladen sind alle Kinder von
0-7 Jahren mit ihren Eltern, Geschwistern und Großeltern.
Gemeindeausschuss St. Konrad – Die nächste Sitzung des
Gemeindeausschusses findet am
Dienstag, 25.10. um 19.30 Uhr
im Pfarrsaal St. Konrad statt. Die
Sitzung ist öffentlich.
Morgenlob – Herzliche Einladung zum Morgenlob am 27.
Oktober um 8 Uhr in der Kirche
St. Konrad. Im Anschluss sind
alle Gottesdienstbesucher zum
Frühstück im Pfarrsaal eingeladen.
12
Ehrenamtliches Generationenprojekt im Kindergarten - Eine
Vorlesepatin ist schon gefunden,
weitere Aktionen sollen folgen:
Der Kindergarten St. Konrad
möchte insbesondere älteren
Menschen die Gelegenheit bieten, Kenntnisse und Fähigkeiten
an Kinder weiter zu geben. Das
können ganz praktische Dinge
wie Backen, Handarbeiten oder
Werken sein, aber auch alte
Spiele und und und.
Für die Kinder wird dieses Angebot eine große Bereicherung
sein, auch gehen alte Kulturtechniken nicht verloren und es entsteht ein Brückenschlag zwischen den Generationen. Der
zeitliche Aufwand wird nach Bedarf und Möglichkeit abgesprochen.
Bei Interesse wenden Sie sich
bitte an Frau Huter-Theobald,
die Leiterin der Kita St. Konrad.
Tel. 06894-80705.
St. Pirmin u. St. Michael
Danke
Das Team der kfd St. Pirmin u.
St. Michael bedankt sich recht
herzlich bei allen Kuchenspenderinnen und Spendern. Durch
Ihre Treue und Bereitschaft, uns
zu unterstützen, konnten wir
wieder ein reichhaltiges, tolles
Kuchenbuffett präsentieren, von
dem in diesem Jahr die Müllkinder von Kalkutta profitieren.
Ihnen allen nochmals „vergelt‘s
Gott“ und eine gute Zeit. Das
Team der kfd
Veranstaltungen
Gebetskreis - Das Gebet kann
viel bewirken! Jesus sagt in Mt
18,20: „Wo zwei oder drei in
meinem Namen zusammen sind,
da bin ich mitten unter ihnen.“
Diese große Verheißung wollen
wir alle zwei Wochen in einem
Gebetskreis nutzen. Gott in
Dank und Fürbitte die jeweiligen
Situationen unserer Pfarrgemeinden und ihrer Mitglieder
vorzutragen, ihn zu loben und
anzubeten, ist dabei das Anliegen. Zu den Treffen mit freien
Gebeten sind alle herzlich eingeladen. Die nächsten Termine
sind am 13. und 27. Oktober um
18.00 Uhr im Pfarrheim St. Michael. Wenn Sie mehr darüber
wissen möchten, können Sie sich
gerne an Gaby Spieldenner (Tel.:
52720) oder Gabi Strobel (Tel.:
570670) wenden.
Zum gemeinsamen Frühstück
nach der Frauenmesse laden wir
am 11.10. und 25.10.2016 ins
Pfarrheim St. Michael ein. Wir
freuen uns, die bisherigen und
auch neue Gäste begrüßen zu
dürfen.
Das Café-Klatsch ist geöffnet
am Dienstag, 04.10. und
18.10.2016 ab 14.30 Uhr im
Pfarrheim St. Pirmin.
Schola – Die nächsten Chorproben der Schola finden am 10.10.
und 24.10.2016 in der Kirche
St. Michael statt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.
(Foto: Peter Wollersen_pixelio.de)
Das nächste Bibelgespräch
nach der Frauenmesse findet am
18.10.2016 im Pfarrheim St. Michael statt.
kfd-Tanzgruppe Mirjam - An
jedem dritten Dienstag im Monat
wird um 19.30 Uhr ins Pfarrheim
St. Michael zum meditativen
Tanz eingeladen. Jeder Abend
hat ein eigenes Thema, am
18.10. lautet es: „In Bäumen begegne ich mir“.
Herzlich eingeladen sind Alte
und Neue.
Bibelgespräch
–
Das nächste Bibelgespräch findet am
Dienstag, 18. Oktober um 20
Uhr in der Kontaktstelle St. Michael statt.
Der Arbeitskreis Mission, Entwicklung, Frieden bietet nach
den Gottesdiensten am 23.10.,
30.10. und 01.11. in St. Michael
Grab- und Schmuckkerzen sowie Kunsthandwerk von Missio
an.
Gemeindeausschuss St. Pirmin
und St. Michael – Die nächste
Sitzung des Gemeindeausschusses findet am Dienstag, 25.10.
um 20.00 Uhr im Pfarrheim St.
Michael statt. Die Sitzung ist öffentlich.
Café Waldmichel - Herzliche
Einladung am Mittwoch, 26. Oktober um 15.00 Uhr zum Café
Waldmichel im Pfarrheim St.
Michael. Bei Kaffee, Kuchen
und Schnittchen wird gute Unterhaltung geboten.
Chöre
Chorlibris Herz Mariae
Chorproben Mittwoch von 16.30 –
17.30 Uhr im Stadtranderholungsheim; Leitung: Sonja Nickolai,
T: 36677
Chor TonArt
Chorproben mittwochs um 18.00 Uhr
im Kapuzinersaal. Ansprechpartnerin
Ulrike Scheuermann, T: 966496
Schola Cantorum Herz Mariae
Chorproben mittwochs um 19.00 Uhr
im Treff 60plus. Ansprechpartnerin:
Waltraud Schwarz, T: 2719.
13
Chor Canticum Novum
Chorproben immer 14tägig Donnerstag (in ungeraden Wochen) um 20.00
Uhr im Pfarrheim auf dem Hobels,
Ansprechpartner: Roland Roschy,
T: 382035,
www.canticum-novum.de.tl
Singschule St. Hildegard
Gruppe 1: Alter von ca. 5 – 8 Jahren,
Probe freitags 16.15 Uhr – 17.00 Uhr
im Pfarrheim, Ansprechpartnerin: Johanna Kuhn,
Mail: [email protected],
T: 0176-52419508
Gruppe 2: Alter ab 9 Jahren, Probe
freitags 17.00 Uhr – 18.00 Uhr im
Pfarrheim, Ansprechpartner: Christian
von Blohn,
Mail: [email protected]
Chor der St. Josefskirche
Chorproben freitags nach Probenplan.
Ansprechpartnerin Alexandra Denig,
Mail: [email protected]
Kirchenchor St. Hildegard
Chorproben freitags nach Probenplan.
Ansprechpartnerin Elisabeth KlehrSchneider, T: 8929859
Mail: [email protected],
Kirchenchor St. Franziskus
Chorproben freitags um 18.45 Uhr im
Kapuzinersaal (ehem. Bücherei). Ansprechpartner Walter Coenen,
T: 80034.
Schola Neue Lieder der Gemeinde
Chorproben 14-tägig montags um
19.00 Uhr in der Kirche St. Michael.
Ansprechpartner: Markus Theis,
T: 0160-96491857
Kirchenchor St. Pirmin und
St. Michael
Chorproben freitags von 19.30 Uhr bis
21.00 Uhr im Pfarrheim
St. Michael. Ansprechpartnerin: Anneliese Reitnauer, T: 34816
Chor der St. Konradskirche
Chorproben immer freitags um 20.00
Uhr im Pfarrsaal St. Konrad. Ansprechpartnerin Susanne Bleif,
T: 06842/7421
Bischöfliches Kirchenmusikalisches
Institut (BKI)
Abteilung St. Ingbert, Leitung: Christian von Blohn, Dekanatskantor,
Mail: [email protected]
Jugendband „FINE-TUNING“
Proben immer montags von 18.30 bis
20 Uhr im Pfarrheim St. Josef,
Leitung: Sonja Nickolai
Kirchenmusik
St. Konrad
Der Chor der St. Konradskirche
wird am Sonntag, den 9. Oktober, die Abendmesse um 18.30
Uhr in St. Konrad musikalisch
umrahmen. Anlass ist das alljährliche Kirchweihfest, das der
Chor traditionell festlich gestaltet. Gemeinsam mit einem Bläserensemble singt der Chor die
„Messe brève“ von Léo Delibes,
begleitet an der Orgel von Markus Schaubel. Die Gesamtleitung hat Ulrike Bleif.
Kantorenfortbildung
Am Samstag, dem 29. Oktober,
findet von 15-17 Uhr im Kapuzinersaal der Gemeinde St. Franziskus (Karl-August-Woll-Str.
33) in St. Ingbert eine Kantorenfortbildung statt. Dekanatskantor
Christian von Blohn bietet interessierten Jugendlichen, Frauen
und Männern die Möglichkeit,
sich in die Aufgaben des liturgischen Kantorensingens (Vorsängerteile, Psalmen etc.) einzuarbeiten. Voraussetzung sind (zumindest chorische) Gesangserfahrung und Grundkenntnisse in
Notenlesen. Anmeldungen sind
erbeten bis zum 15. Oktober unter [email protected] oder
Tel. 06894/ 96305268. Die Veranstaltung ist kostenlos. CvB
Weitere Termine finden Sie auf der
Website des Fördervereins unter
www.foerderverein-kirchenmusikst-hildegard.de
Konzerte
Orgelmatinée am 2. Oktober
2016 in der Martin-LutherKirche mit Christian von
Blohn - Am Erntedanksonntag,
dem 2. Oktober 2016, 11.15 Uhr,
findet in der Martin-Luther-Kirche St. Ingbert eine Orgelmatinée mit Christian von Blohn
statt, zu der der „Förderverein
für Kirchenmusik an der MartinLuther-Kirche und an der Christuskirche in St. Ingbert“ herzlich
einlädt.
Orgelmatinéen am ersten Sonntag des Monats haben in St. Ingbert in der Kirche St. Hildegard
eine jahrzehntelange Tradition,
mittlerweile finden sie mitunter
auch in St. Josef statt. Die Orgelmatinée zu Erntedank 2016 gestaltet Christian von Blohn dankenswerterweise in ökumenischer Zusammenarbeit erstmals
in der Martin-Luther-Kirche.
Anlass ist der 50. Geburtstag der
Oberlinger-Orgel.
Diese wurde 1966 mit zwei Manualen und Pedal als mechanische Schleifladenorgel von Landeskirchenmusikdirektor Adolf
Graf zusammen mit der Orgelbaufirma Oberlinger (Windesheim) konzipiert, zunächst nur
als Teilbau mit 14 Registern realisiert und 1971-1976 auf 22 Register erweitert, ehe sie erst
2008/2009 um drei Register auf
25 Register, zum 150jährigen
Bestehen der Martin-Luther-Kirche, komplettiert wurde.
Der Konzertorganist Christian
von Blohn, kath. Dekanatskantor mit Sitz in St. Ingbert seit
1993, spielt Werke von Johann
Sebastian Bach bis zur Moderne,
um eine möglichst große Bandbreite der klanglichen Möglichkeiten des im Kern neobarocken
Instruments darzustellen.
In zahlreichen Konzerten und
CD-Aufnahmen hat der Solist
seine Ausnahmestellung als Orgelvirtuose unter Beweis gestellt. Freuen Sie sich auf eine
spannende Musik zum Erntedank! Christoph Jakobi
Eintritt frei. Eine Spende wird
am Ausgang zur Deckung der
Unkosten erbeten.
14
Verbände und
Gruppen
kfd-Mobil - Am Freitag, 21.10.
2016 ist das kfd-Mobil in der
Fußgängerzone St. Ingbert nicht
zu übersehen. Das kfd- Mobil ist
ein Werbebus der Katholischen
Frauengemeinschaft Deutschland, der seit Mai mit der Aktion:
„Häng dich rein ins Netz, das
Frauen trägt“ in ganz Deutschland unterwegs ist. Viele Frauen
wissen, dass es in ihrer Gemeinde eine kfd-Gruppe gibt,
sind aber kein Mitglied. Kommen Sie vorbei! Sie werden von
dem bunten Bild überrascht sein.
Setzen Sie sich in einen Liegestuhl, schauen Sie sich das Programm an und kommen Sie ins
Gespräch mit anderen Frauen.
"Grauer November? Nicht mit
uns!" - Der Treffpunkt Familie organisiert einen Lagerfeuernachmittag am Wombacher Weiher unter dem Motto
„Grauer November? Nicht mit
uns!“. Am Samstag, den
06.11.2016 geht es um 13 Uhr
am unteren Eingang des Waldfriedhofs los. Während der Wanderung und am Ziel warten einige Überraschungen auf die
teilnehmenden Familien. Für den
Rückweg dürfen die Kinder
gerne ihre Martinslaternen mitbringen. Die Rückkehr ist gegen
18 Uhr geplant. Weitere Infos
und Anmeldung bis 31.10.16
bei Petra Preßmann, Tel. 06894/
3896138
oder
[email protected]
Clubraum St. Hildegard:
Der Clubraum St. Hildegard (Gabelsbergerstr. 1) ist für Messdiener und andere Jugendliche jeden ersten Freitag
im Monat von 19-21 Uhr geöffnet.
Es finden Film- und Spieleabende statt
oder wir essen gemeinsam. Herzliche
Einladung an Jugendliche aller Pfarreien.
Theatergruppe Musenbolde:
Jeden Dienstag treffen sich die Kinder
und Jugendliche zu „kreativem Spiel“:
18 bis 19.30 Uhr die Jüngeren
19.30 bis 21 Uhr die Älteren
Ansprechpartner: Johannes Becher,
T: 34151
DPSG St. Ingbert-Mitte:
Kapuzinerstr. (hinter dem Kindergarten)
Gruppenstunden: freitags
Rover ab 20.00 Uhr (ab 16 Jahre)
Wölflinge 16.00 - 17.30 Uhr
(ab der 1. Klasse)
Jungpfadfinder 18.00 – 19.30 Uhr
Pfadfinder 18.30 – 20.00 Uhr
(ab 14 Jahre)
Kontakt: Familie Greß, T: 87902
Treffpunkt Familie St. Ingbert
Ansprechpartnerin Petra Preßmann
T: 06894/3896138
E-Mail: [email protected]
http://www.pfarrei-st-hildegard-igb.de/Treffp_Familie.htm
Lourdes-Pilger-Verein
St. Ingbert e.V.;
Wolfshohlstr. 9, 66386 St. Ingbert,
T: 7251
Das könnte Sie
interessieren!
39. St. Ingberter Hungermarsch am Sonntag,
2. Oktober 2016
Die katholischen und protestantischen Kirchengemeinden St.
Ingberts laden für Sonntag, den
02. Oktober, wieder zur Teilnahme am St. Ingberter Hungermarsch ein.
Die Teilnehmer treffen sich um
13.30 in der Pfarrkirche St. Konrad, St. Ingbert, Schmelzerwald.
Von dort setzt sich der Hungermarsch nach einer kurzen Begrüßung und Einführung Richtung
Sengscheid in Bewegung und
führt nach einem Rundweg von
ca. 5 - 6 km wieder nach St. Konrad ins Pfarrheim zurück. Dort
findet der Hungermarsch nach
einem kleinen Umtrunk und Imbiss seinen Abschluss.
Schirmherr des St. Ingberter
Hungermarsches ist OB Hans
Wagner.
Wer den Hungermarsch unterstützen möchte, kann dies auf
verschiedene Weise tun. Entweder, indem er selbst am Hungermarsch teilnimmt und Spenden
sammelt oder sich als Spender in
die Teilnehmerkarte eines Hungermarschierers einträgt.
Wer am Hungermarsch teilnehmen möchte, besorgt sich beim
nächsten Pfarr- oder Gemeindeamt eine Teilnehmerkarte. In
diese Karte lässt er sich vor dem
Marsch von Verwandten, Freunden, Bekannten und Arbeitskollegen einen Spendenbetrag eintragen. Diese Spenden lässt er
sich dann nach dem Hungermarsch - die Teilnahme wird auf
der Teilnehmerkarte bestätigt auszahlen und überweist sie gesammelt auf das Hungermarschkonto.
Natürlich sind auch Spendenzahlungen direkt möglich auf das
Konto der Kirchenstiftung St.
Konrad, St. Ingbert, IBAN: DE
56 5919 0000 0079 3240 00, bei
der Bank 1 Saar - Stichwort:
„Hungermarsch".
Mit dem Erlös werden drei Projekte unterstützt: das WassoHospital im Norden Tansanias,
das Komitee Cap Anamur Deutsche Notärzte e.V. mit einem Gesundheitsprojekt in den
Nuba-Bergen des Süd-Sudans
und das ökumenische Partnerschaftsprojekt „Befreiung aus
der Sklaverei" der kirchlichen
Hilfswerke „Misereor" und
15
„Brot für die Welt", das sich für
die Befreiung und Rehabilitation
von Kinder-Sklaven in der indischen Teppichindustrie einsetzt.
Im letzten Jahr betrug der
Spendenerlös rund 9.300 Euro.
„Trauernde trösten“ - Erzählund Gesprächsabende zum
Jahr der Barmherzigkeit
Veranstaltung mit Weihbischof Georgens in Maria Rosenberg - Anlässlich des „Heiligen Jahres der Barmherzigkeit“
lädt die Hospiz- und Trauerseelsorge im Bistum Speyer im Oktober zu einer Veranstaltung ein.
Unter dem Motto „Trauernde
trösten – Von der Kraft tröstlicher Erzählungen“ ist Weihbischof Otto Georgens an einem
Abend der Gesprächspartner von
Kerstin Fleischer, Referentin für
Hospiz- und Trauerseelsorge,
und Erzählkünstlerin Jana Raile
aus Neustadt/Holstein. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer
sind dazu eingeladen, sich an
dem Gespräch zu beteiligen und
ihre Fragen und Themen einzubringen. Frau Raile wird zur Einführung das (Trost)-Märchen
„Wasser des Lebens“ vortragen.
Weihbischof Georgens lädt am
Freitag, 28. Oktober, im Geistlichen Zentrum Maria Rosenberg in Waldfischbach-Burgalben (Rosenbergstr. 22) zum
Gespräch ein. Die Abendveranstaltung von 19.00 bis 22.00 Uhr
wird musikalisch von Dekanatskantor Manfred Degen gestaltet.
Zur Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Einlasskarte
nötig, die man kostenlos bestellen kann bei: Referat Hospizund Trauerseelsorge Webergasse
11 67346 Speyer Tel. 0 6232/102
288 E-Mail: [email protected]
Der Malteser Hilfsdienst e.V.,
St. Ingbert bietet einen kostenlosen Fahrdienst zum Friedhof
an. Die Seniorinnen und
Senioren können dort die Gräber
ihrer Angehörigen besuchen.
Die ehrenamtlichen Fahrer holen
die Teilnehmer dienstags gegen
10 Uhr von zuhause ab und
bringen sie wieder zurück.
Die nächste Fahrt ist am
Dienstag, 25. Oktober 2016.
Interessenten können sich bis
zum 24. Oktober 2016, 16 Uhr,
bei Melanie Bartmann, Tel.
06894/35491 anmelden.
In den Monaten November,
Dezember 2016 und Januar,
Februar 2017 finden keine
Friedhofsfahrdienste statt.
Vorankündigung
Adventsmarkt auf dem Rabenstein - Am
Samstag, dem
10. Dezember
2016, lädt Sie
der Adventsmarkt auf dem
Rabenstein
zum sechsten
Mal ein. Wie schon in den Vorjahren bieten zahlreiche private
Aussteller rund um die ehemalige Pfarrkirche St. Pirmin und
auf dem angrenzenden Schulhof
der Albert-Weisgerber-Schule
ab 12 Uhr bis zur Dämmerung
Selbstgefertigtes zum Verkauf
an: Töpferwaren, Schmuck, Genähtes, Gestricktes, Gehäkeltes
und Gefilztes, Holzarbeiten,
Marmeladen, Liköre, Kuchen,
Crêpes, Langos, Punsch, Glühwein, u.v.m. Ein attraktives Rahmenprogramm unterhält Sie bis
in die Abendstunden. Da noch
Standplätze frei sind, bitten wir
Interessenten sich rasch unter:
[email protected]
speyer.de oder Tel. 06894/
386165 zu melden. Das Treffen
der Standbetreiber findet am
Montag, 14.11.2016 um 19 Uhr
statt (Ort wird noch bekannt gegeben).
Büchereien
Kindergartenbücherei
St. Franziskus
dienstags: 10.30-11.30 Uhr in der Kita
St. Franziskus für alle Kindergartenkinder. Ansprechpartner: Daniel Schuck
KÖB St. Ingbert
St. Ingbert, Robert-Koch-Str. 2
Di./Do.: 9:15 - 10 Uhr
Mittwoch: 9:15 - 10 Uhr und 16 18:30 Uhr BUCH-CAFÉ
Die Ausleihe (auch E-Books) ist kostenlos!
Info: [email protected]
Tel.: 06894/386165
Neues aus der Bücherei
Klassenführungen
Es ist bereits gute Tradition, dass
die Erstklässler der Albert-WeisgerberSchule zu einem "Kennenlern-Termin"
in die Räume der KÖB St. Ingbert eingeladen werden. In diesem Jahr freuen
wir uns, die Grundschüler zu Beginn
des zweiten Schuljahres, ab Oktober 2016, in die "Geheimnisse" unserer
Bücherei einzuführen und sie mit unserem Medienangebot vertraut zu machen.
Da die Vormittags-Öffnungszeiten der
Bücherei an die großen Pausen der
Grundschüler angelehnt sind, besteht
für die SchülerInnen die Möglichkeit,
an drei Wochentagen die Bücherei zu
besuchen und kostenlos Bücher zu entleihen.
Neuerwerbungen
In die Bücherei wurden in diesem Jahr
insgesamt ca. 90 neue Kinder-, JugendSachbücher und Romane sowie DVD`s
für Familien und Kinder eingestellt, die
zum Teil neu angeschafft wurden, aber
auch aus guten Buchspenden stammen.
Ganz gezielt für den Herbst stehen
Sachbücher mit Bastelvorschlägen, u.
a. für Laternen zu St. Martin, aber auch
für stimmungsvolle Herbst-Deko zur
Verfügung.
16
Katholische Erwachsenenbildung - KEB
Karl-August-Woll-Str. 33
Telefon: 06894 / 963 05 16
[email protected]
Der Eltern-Kind-Spielkreis für
Eltern, Großeltern mit Kindern
bis 3 Jahre, trifft sich wöchentlich
Mi von 10 - 11.30 Uhr in Oberwürzbach, Jugendheim, Hauptstr. 96.
Leitung: Brigitte Laban-Schley.
Info/ Anmeldung Frau LabanSchley, Tel. 06894/ 966 163.
Zur Tagesveranstaltung „Shiatsu –
sanfte Berührung“ wird am Sa,
01.10., 9.00 bis 16 Uhr ins CaritasZentrum, Kaiserstr. 63 nach St. Ingbert eingeladen. Die Leitung hat
Heinz-Leo Laturell. Bitte bequeme
Kleidung tragen, Wolldecke, Gymnastikmatte und kleines Kissen mitbringen. Anmeldung: KEB.
Matthias Grünewald und sein
Isenheimer Altar“ ist Titel des
Vortrags mit Bildern, der am Di,
04.10. um 19 Uhr mit Kunsthistorikerin Dr. Ingeborg Besch im Konferenzraum der KEB stattfindet.
Am Di, 04.10. von 19.30 bis 21 Uhr
startet mit Meditationsleiterin
Dorothee Kimmel der vierteilige
Kurs „Die heilsame Wirkung der
Farben“ in der Stadtoase, KoelleKarmann-Str. 10 in St. Ingbert.
Bitte Wolldecke, Kissen und warme
Socken mitzubringen. Anmeldung
bei Frau Kimmel, Tel. 06894/ 7735.
Der Gesprächskreis „Café Phoenix“ – Treffpunkt für Trauernde
und Traurige wird am Do, 06.10.
10 bis 11.30 Uhr im Caritas-Zentrum, in St. Ingbert, Kaiserstr. 63
fortgesetzt.
Leitung:
Monika
Scholz-Bauer (Gestalttherapeutin)
und langjährige Teilnehmende. Die
Teilnahme ist unverbindlich und
kostenlos.
Der fünfteilige Kurs „Selbstbewusst und aktiv älter werden –
Generation 60plus“ beginnt am
Do, 06.10., 15 bis 16 Uhr für Senioren im Caritas-Zentrum, Kaiserstr.
63 in St. Ingbert. Seniorentrainerin
Pia Erlenkämper zeigt, mit welchen
Übungen man Gedächtnis und Kör-
per auf Trab hält und verloren geglaubte Kräfte weckt. Anmeldung:
KEB.
Am Do, 06.10. 19 Uhr findet im
Pfarraal St. Hildegard, Gabelsbergerstr. 1 in St. Ingbert der Kreativabend „Schneemänner aus Beton“
mit Sonja Klaus statt. Anmeldung:
Frau Hähner, Tel. 06894/ 36280.
Bei der siebten Tagesetappe „Auf
der Südroute des Jakobswegs“ in
Richtung Speyer am Sa, 08.10. pilgert die Gruppe von Hördt nach
Lingenfeld. Geistliche Begleitung:
Pfarrer Werner Ripplinger. Infos zu
Organisation, Kosten und Anmeldung: KEB. Weiterer Termin:
Sa, 29.10. von Lingenfeld nach
Speyer.
Am Mo, 10.10., 18 bis 20 Uhr startet der vierteilige Kurs: „Das Baby
verstehen“ in der Caritas-Erziehungsberatungsstelle, Kohlenstr.
68. Eltern erhalten von Elisabeth
Ehrhardt wichtige Infos zu frühen
Entwicklungsprozessen des Kindes
und lernen das Ausdrucksverhalten
ihres Kindes besser verstehen. Anmeldung bei der KEB.
„Denn er hat seinen Engeln befohlen, dich zu behüten auf all seinen Wegen“ ist Titel eines Nachmittags der Begegnung, der am Fr,
14.10. von 14 bis 17.30 Uhr in der
Stadtoase, Koelle-Karmann-Str.10
in St. Ingbert mit Meditationsleiterin Dorothee Kimmel stattfindet.
Bitte Wolldecke, Kissen und warme
Socken mitbringen. Anmeldung bei
Frau Kimmel, Tel. 06894/ 7735.
Am Do, 20.10. 19 bis 21.15 Uhr
startet ein weiterer PatchworkKurs Girlande aus Schneemännern, Decke mit Motiv „Reise um
die Welt“ Maschinen- und Handarbeit mit 6 Abenden unter Leitung
von Claudia Herzog im Konferenzraum der KEB. Anmeldung: Frau
Herzog, Tel. 06894/ 582 1127.
Das nächste Nachmittagsseminar
„Entspannen mit der Rossini Methode“ mit Christine Tschöpe findet am Fr, 21.10., 17.30 bis 19.00
Uhr im Konferenzraum der KEB,
statt. Anmeldung bei der KEB.
Am Mo, 24.10., 10 bis 12 Uhr startet im Caritas-Zentrum, Kaiserstraße 63 der vierteilige Kurs: Jedermannsstimme60plus – Stimmpflege für Senioren. Leitung: Gesangspädagogin Marliese MaurerHurth. Anmeldung bei der KEB.
Zum Vortrag mit Bildern: „Das
Buch Jona“ wird am Mi, 26.10. um
20 Uhr ins Ensheimer Pfarrheim,
Schwester-Gottfrieda-Str. 7 eingeladen. Referent ist Michael Schneider.
Am Sa, 29.10. von 8.30 bis 16.30
Uhr findet in der Kita St. Franziskus, Kapuzinerstraße in St. Ingbert
Die Tagesveranstaltung: „ErsteHilfe-Training – Schwerpunkt
Kind“ statt. Leitung: Mitarbeiter
des MHD. Kosten über den Familiengutschein
abrechenbar.
Info/Anmeldung bei der KEB.
Hinweis: Nähere Informationen und weitere
Veranstaltungen finden Sie in dem neuen
Halbjahresprogramm, das in Ihrer Kirche
kostenlos zur Mitnahme ausliegt.
Kindertageseinrichtungen
Kindertagesstätte Herz Mariae
Leiterin: Tanja Stolz
Rockentalstr. 40, T: 34428
[email protected]
Kindertageseinrichtung St. Joef:
Leiterin: Christine Müller
Reinhold-Becker-Str. 65,
T: 383660
[email protected]
Kindertagesstätte St. Hildegard:
Leiterin: Sandra Bayer
Gabelsbergerstr. 1, T: 34002
[email protected]
Leiterin: Ursula Hornig
Kapuzinerstr. 5, T: 6469
[email protected];
www.kita-stfranziskus.de
17
Kindertagesstätte St. Konrad:
Leiterin: Martina Huter-Theobald
Karl-Custer-Str. 9, T: 80705,
F: 8929016 Email: [email protected]
Kinderkirche
St. Pirmin u. St. Michael:
Leiterin: Silvana Hemmerling
Robert-Koch-Str. 2, T: 36333
Fördervereine
Verein zur Erhaltung
und Restaurierung kircheneigener
Gebäude der Pfarrei St. Josef St.
Ingbert e. V.
Spendenkonto: KSK Saarpfalz,
IBAN DE13594500101010976866.
Ansprechpartner: Dr. Carl,
Tel. 06894/382739
Förderverein Kirchenmusik
St. Hildegard e.V.
Vorsitzender: Dr. Heinrich Kling,
T: 928903; www.foerderverein-kirchenmusik-st-hildegard.de
Spendenkonto: KSK Saarpfalz IBAN
DE32594500101010968764
Kirchenbausammelverein
St. Hildegard e. V.
Spendenkonto: Bank 1 Saar,
IBAN DE03591900000079485004
Ansprechpartner: Herr Jene,
Tel. 22 37
Verein z. Erhaltung u. Restaurierg
kircheneigener Gebäude d. Pfarrei
St. Pirmin u. St. Michael e.V.
Ansprechpartner: Ludwig Hemmerling, T: 34122
Spendenkonto: KSK Saarpfalz,
IBAN DE94594500101011527726
Förderverein Kindertagesstätte
Herz Mariae e.V.
Spendenkonto: KSK Saarpfalz,
IBAN: DE07594500101030020596
Ansprechpartnerin: Antonietta Seidler
T: 06894-9299604
Förderverein d. Kindertagesstätte
St. Franziskus e.V.
Spendenkonto: KSK Saarpfalz,
BLZ 59450010, Kto. 1011608328
Vorsitzender: Rainer Keller
Förderverein der Kirchengemeinde
St. Franziskus, St. Ingbert, e.V.
Slevogtstr. 2, 66386 St. Ingbert
IBAN: DE73594500101010501359
Vorsitzende: Martina Gordes
T: 88058; Mail: [email protected]
Förderverein d. Kindertagesstätte
St. Konrad e.V.
Spendenkonto: Bank 1 Saar,
IBAN: DE47591900000112484000
Vorsitzender: Mark Berwanger,
T: 0151/17477940
Förderverein der Kinderkirche
St. Pirmin e.V.
Spendenkonto: KSK Saarpfalz, IBAN
DE37594500101030090672
Vorsitzende: Mirjam Martini-Just und
Stefania Cordaro (36333)
Wir sind für Sie da
In den Ferien sind die Kontaktstellen geschlossen. Das Pfarrbüro ist wie gewohnt für Sie da!
Kath. Pfarrbüro Heiliger Ingobertus
Kontaktstelle St. Franziskus
Sekretariat:
Stefanie Bier, Anja Kutschenreuter,
Gabriele Metzger, Margit Müller,
Sr. Birgit Stibig
Adresse: Prälat-Goebel-Str. 1
Telefon: 92490
Fax: 924920
Homepage: www.heiliger-ingobertus.de
Mail: [email protected]
Adresse: Karl-August-Woll-Str. 33
Telefon: 6241
Fax: 870536
Bürozeiten:
Mittwoch: 09.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 09.00 bis 12.00 Uhr
Bürozeiten:
Montag bis Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Montag bis Donnerstag: 14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 14.00 bis 17.00 Uhr
Kontaktstelle Herz Mariae
Kontaktstelle St. Hildegard
Adresse: Hildegardstr. 1
Telefon: 2247
Fax: 3216
Bürozeiten:
Montag: 09.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 14.00 bis 17.00 Uhr
Kontaktstelle St. Michael
Adresse: Von-der-Leyen-Str. 72
Telefon: 4275
Fax: 924920
Bürozeiten
Dienstag: 08.00 bis 10.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 bis 16.00 Uhr
Adresse: Rockentalstr. 40
Telefon: 2996 oder 2583
Fax: 9557484
Bürozeiten:
Dienstag: 14.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 09.30 bis 11.30 Uhr
Wichtige Telefonnummern und Email-Adressen
06894 - 92490
Pfarrer Andreas Sturm
([email protected])
06894 - 924914
Pfarrer Armin Hook
([email protected])
06894 - 92490
Kaplan Walter Höcky
([email protected])
06894 - 92490
Gemeindereferent Holger Weberbauer
([email protected])
Rufbereitschaft
0176 - 15 10 22 04
18
19
Gemeindefest St. Josef und Sommerfest der Kita St. Josef
Redaktionsschluss für den Pfarrbrief Nr. 10/2016 vom 29.10. bis 04.12.2016 ist am 07.10.2016 um 12.00 Uhr
Redaktion und Layout: kath. Pfarrbüro Heiliger Ingobertus
Grafik und Design: kath. Pfarrbüro Hl. Ingobertus / Dieter Trost (Grafiken der Kirchen)
Druck: repa-druck, Zum Gerlen, 66131 Ensheim
Auflage: ca. 2.600 (bzw. an Ostern und Weihnachten: ca. 8.700)
Der Pfarrbrief erscheint für die katholische Pfarrei Heiliger Ingobertus St. Ingbert-Mitte und Schnappach.
20