Rabatt mit Code MDEAS

metering days 2016
20. und 21. September 2016, Fulda
metering days 2016 – vom Labor ins Netz
Werden Sie Teil der „metering days“, dem wichtigsten Branchentreff für das Smart Metering, und
erhalten Sie Antworten auch auf diese Fragen.
w
w
w
w
W
ie lässt sich der Rollout effizient vorbereiten und gestalten?
W
elche Erfahrungen haben andere Unternehmen bereits gesammelt?
Welche
Dienstleistungs- und Mehrwertangebote gibt es?
U
nd welche aktuellen Entwicklungen gibt es bei den Technologieanbietern
Die Themen:
w G
esetz zur Digitalisierung der Energiewende &
­Umsetzungsfragen
w P odiumsdiskussion: Von der Theorie zur Praxis –
­Vorbereitung auf den Rollout
w M
etering-Solutions Area – der Programmteil für neue
­technische Lösungen – Zähler, Steuerbox, Gateway und
Kommunikation, Infrastruktur und Betrieb
w P raxiserfahrungen
w D
ienstleistungen, Applikationen, Lösungen
metering days live – sehen Sie selbst
Unsere Partner (Stand Juni 2016)
w w w . c o - m e t . i n f o
www.metering-days.de
1. Kongresstag, 20. September 2016
ab 08:30 Empfang und Check-In in der Metering Solutions Area
09:45
Begrüßung durch den Kongressleiter
Marco Sauer, Bereich Energie, ZVEI - Zentralverband
Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.
09:50
Begrüßung durch den ZVEI
Dr. Klaus Mittelbach, Vorsitzender der Geschäftsführung,
ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und
Elektronikindustrie e.V.
10:00
Bedeutung der Digitalisierung für die Energiewende
Hannes Seidl, Bereichsleiter Energiesysteme und –
dienstleistungen, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Rahmenbedingungen für intelligente
­Messysteme und Zähler
12:30Speakers Corner – Impulse und
Statements zum Rollout
• Thomas Rütting,
Geschäftsführer Vattenfall Europe Metering GmbH
• Jan Timmermann,
Abteilungsleiter Geschäftsentwicklung, Vonovia
• Teilnehmer der metering days – stellen Sie uns Ihr
Thema vor!
Moderation: Felix Seibert-Daiker
13:15Mittagspause und Networking in der
Metering Solutions Area
14:30
Vorträge
Steuerbox, Gateway & Admin Software:
Systemlösung für den Rollout
Dirk Engel, Leiter Produktmanagement,
Dr. Neuhaus Telekommunikation GmbH
10:20Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende und
nächste Schritte
Alexander Kleemann, Referent, Referat III C2 –
Netzregulierung, BMWi (angefragt)
10:40
Regulatorische Umsetzung des Rollouts
N.N.
OMS-Zertifizierung sichert Interoperabilität
Jörg Feuchtmeier, Produktsegmentmanager System,
Diehl Metering
Die Quadratur des Kreises – Einbindung bestehender
Messeinrichtungen in intelligente Messsysteme
Ulf Grannemann, Produktmanagement,
EMH metering GmbH & Co. KG
11:00Messstellenbetrieb – machen, kaufen, koope­rieren…?
Erfahrungen im österreichischen Markt
Wolfgang Hammerschmidt, Geschäftsführer,
team Communication Technology Management GmbH
BSI-konforme Gateways: Erfahrungen von der
Produktion bis zum Feldtest
Dr. Peter Heuell, CEO, Landis+Gyr GmbH
11:20Kaffeepause und Networking in der
Metering Solutions Area
12:10Tarifoptionen, -entwicklungen und
Mehrwertangebote auf Basis des Messsystems
Sebastian Schnurre, Leiter Flexibilität und Digitales,
Bundesverband Neue Energiewirtschaft e.V.
Metering-Solutions Area
Startklar für den Rollout
Ivan Kern, Gescäftsführer, ISKRAEMECO GmbH und Olaf
Abbing, Geschäftsführer Vertrieb, Heinz Lackmann GmbH
Ansprechpartner metering days 2016
ZVEI e.V.
Marco Sauer
Bereich Energie
ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V.
Fon: +49 30 306960-24 Mail: sauer@zvei.org
ZVEI-Akademie
Simone Schlöder
Leiterin ZVEI-Akademie
ZVEI-Services GmbH
Fon: +49 69 6302-417
Mail: schloeder@zvei-services.de
1. Kongresstag, 20. September 2016
metering days 2015 – Teilnehmerstruktur
Metering-Solutions Area
Von der ZFA zum BSI-konformen
Messdatenempfang des EMT
Paul Knott, Geschäftsstellenleiter Regensburg,
Robotron Datenbank-Software GmbH
Software/IT-Services
11%
Sonstige
1%
Smart Metering
Services/Dienstleistung/
Beratung
13%
EVU/Netzbetreiber
60%
Zukunftsfähige Geschäftsmodelle und
Interoperabilität im Einklang mit den
Sicherheitsanforderungen des BSI
Ruven Konzelmann, Key Account Manager, Theben AG
Zähler-/Steuerboxund Gatewayhersteller
15%
Innovative Zählertechnologie - Made in Germany
Heinrich Wienold, Geschäftsführer, EasyMeter GmbH
ca. 16:00 Kaffeepause und Networking in der
Metering Solutions Area (ca. 30 Min.)
18:00
Mit weiteren Vorträgen u.a. von:
• Bittner+Krull Softwaresysteme GmbH
• Cuculus GmbH
• devolo AG
• Discovergy GmbH
• EFR Europäische Funk-Rundsteuerung GmbH
• Görlitz AG
• GISA GmbH
• mdex AG
• Power Plus Communications AG
metering days 2015 – Teilnehmer nach Funktion
Business Development/
Consulting
8%
Sonstige
Ohne Angabe 1%
6%
Geschäftsführer
13%
Vertrieb/Sales/Key
Account
15%
Bereichs-/
Abteilungsleiter
26%
Projekt-/Produkt-/
Sachgebietsleiter
31%
Get-together in der Metering Solutions Area
18:30„Metering in the evening“ – Beginn der
Abendveranstaltung
Teilnehmerstimmen der metering days 2015:
„Auch für uns waren die Metering Days mit tollen, interessanten Beiträgen und informativen Gesprächen
ein voller Erfolg – sicherlich werden wir im kommenden Jahr wieder vertreten sein.“
G. Kamphues, Theben AG
„Eine sehr gute fachliche Veranstaltung die viele positive Aspekte für das eigene Projekt geliefert hat.“
I. Lange, Sömmerdaer Energieversorgung GmbH
„Sehr informativ - unbedingt besuchen!”
A. Seifert, CST energy services GmbH
„Schneller, umfassender Überblick.”
J. Wieser, Thüga AG
„Lohnenswerte und informative Veranstaltung mit hervorragender Themenauswahl, sowie Vorträgen und Referenten.“
M. Raumer, RG Energy GmbH
„Sehr informativ. Die Organisation sowie der reibungslose ­Programmablauf ließen keine Wünsche offen.“
F. Bretschneider, Thüga Metering Service GmbH
„Sehr gut und strukturiert aufgebaut mit guten und aktuellen Themen.“
W. Sauter, Albwerk GmbH & Co. KG
2. Kongresstag, 21. September 2016
ab 08:30Empfang in der Metering Solutions Area
Smart Meter in der Praxis
08:55
11:30
Begrüßung durch den Kongressleiter
Marco Sauer, Bereich Energie, ZVEI - Zentralverband
Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.
"Vom Labor in die Praxis" – Die FNN-Feldtests
Moderation: Peter Zayer, Geschäftsführer, Voltaris GmbH
12:15Die EnBW Lösung für intelligente Messsysteme –
Ansätze, Erfahrungen und Ausblick
Lothar Siebert, Leiter Vertrieb Dienstleistungen
Operations, EnBW Energie Baden-Württemberg AG und
Arkadius Jarek, Projektleiter Rollout MesssystemeInfrastruktur (ROMI), Netze BW GmbH
Dienstleistungen, Applikationen und
Lösungen
09:00
Chancen und Risiken der Digitalisierung
Tim Karnhof, Leiter Bereich Smart Metering, KISTERS AG
09:15Nutzung von Netzzustandsdaten aus dem
12:35Praxisbericht der Stadtwerke Norderstedt – Lessons
Learned: das Kundenportal richtig eingesetzt?!
Marc-Oliver Gries, Leiter Vertrieb Netze,
Stadtwerke Norderstedt und
Georg Baumgardt, Produktmanagement Metering,
MeterPan GmbH
intelligenten Messsystem
N.N., RWE Metering GmbH
09:30
09:45
Submetering und Liegenschaftsmodernisierung
Andreas Göppel, Vorstand der Verwaltung KALORIMETA AG
und der Verwaltung URBANA Energietechnik AG
12:55Prozesse im intelligenten Messstellenbetrieb –
Heute die Grundlagen für die Wettbewerbsfähigkeit
M2M auf IP6-Basis
Sven Koltermann, Leiter Energy Sales &Program Lead
Smart Energy, Teléfonica Germany GmbH& Co. OHG
von morgen schaffen
Martin Büscher, Product Owner Rollout Process ­Manager
und Matthias Gutschmidt, Produktmanager Smart
­Metering, Bosch Software Innovations GmbH
10:00Kommunikationstechnologien für Smart Grids –
OS4ES, ein EU gefördertes Projekt
Dr. Jörg Benze, Programm-Manager "Visible Light
Communication Solutions (VLCS)", Principal ­Consultant,
Test and Integration Center, T-Systems Multimedia
­Solutions GmbH
10:15
10:30
Titel in Abstimmung
N.N., Siemens AG
13:10
14:15Smart Metering - Projekte, Anwendungen und
Lösungen
N.N., co.met
14:35Smart-Meter-Rollout – energiewirtschaftlicher
Nutzen unter den gesetzlichen Rahmenbedingungen
Christian Pfeiffer, Projektleiter Smart Metering,
Trianel GmbH
Titel in Abstimmung
N.N., E.ON metering GmbH
10:45Gateway Administration in der Umsetzung –
14:50
Titel in Abstimmung
Dr. Markus Gerdes, Senior Manager, BTC AG
und weitere Vorträge
Dienstleistungsangebote von den Kernaufgaben
bis zur Netzanalyse
Justus Hoffmann, Produktmanagement,
Südwestdeutsche Stromhandels GmbH
11:00
Networkingpause in der Metering Solutions Area
Mittagspause in der Metering Solutions Area
15:50Abschlussdiskussion
16:00
Ende der metering days 2016
Tagungsort und Partnerhotels 2016
Tagungshotel
Esperanto Hotel & Kongresszentrum
Esperantoplatz
36037 Fulda
Tel: 0661 242910
www.kongresszentrum-fulda.com
Einzelzimmer: Preis 118 Euro inkl. MwSt. (inkl. Frühstück)
Anreise und Übernachtung:
Bahn-Anreise ab 99 Euro
Nutzen Sie unser Veranstaltungsticket der DB Bahn und reisen Sie
deutschlandweit zu den Veranstaltungen der ZVEI Akademie ab
99,- Euro (Hin- und Rückfahrt).
Weitere Informationen unter:
http://zvei-services.de/service/bahn-anreise-ab-99-euro/
Übernachtungsmöglichkeiten –
bitte Stichwort „metering days“ angeben
Hotel Fulda Mitte
Lindenstraße 45
36037 Fulda
Telefon: 0661 8330907
www.holiday-inn-fulda.de
Einzelzimmer: Preis 95,- € inkl. MwSt. (inkl. Frühstück)
Ibis Hotel Fulda
Kurfürstenstrasse 1-3
36037 Fulda
Telefon: 0661 250560
www.ibis.com/de/hotel-3286-ibis-fulda-city/index.shtml
Einzelzimmer: Preis 78,- € zzgl. Mwst. (inkl. Frühstück)
Zum Ritter
Kanalstraße 18-20
36037 Fulda
Telefon: 0661 250 80 0
http://www.hotel-ritter.de
Standardzimmer: Preis ab 76 € zzgl. MwSt. (inkl. Frühstück)
Antwort per Fax: 069 6302-482 oder Mail: akademie@zvei-services.de
metering days 2016 – 20. bis 21. September 2016
ZVEI-Services GmbH (ZSG) · Lyoner Straße 9 · 60528 Frankfurt am Main
Als Kunde der EasyMeter GmbH erhalten Sie
10% Rabatt auf die Teilnehmergebühr!
Nutzen Sie hierfür einfach dieses Anmeldeformular oder
geben Sie, bei der Online-Anmeldung auf
www.metering-days.de den Buchungscode MDEAS ein.
Wir freuen uns, Sie in Fulda zu begrüßen!
Ich/Wir nehme(n) teil am:
○ 20. und 21. September 2016 in Fulda
Teilnahmegebühren pro Teilnehmer:
○ € 690,- zzgl. MwSt.
Anmeldung ohne Risiko –
­kostenlose Stornierung bis
30 Tage vor Event möglich!
Kongressinformationen
Termin und Ort:
20. und 21. September 2016, Fulda
Firma/Rechnungsanschrift
Bestell-Nr. (falls vorhanden)
Straße/Postfach
PLZ, Ort
Teilnehmer 1:
NameVorname
AbteilungPosition
Online:
www.metering-days.de
Veranstalter:
ZVEI-Services GmbH (ZSG)
ZVEI Akademie
Lyoner Straße 9
60528 Frankfurt am Main
Telefon: 069 6302-200
Fax: 069 6302-482
Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt schriftlich per Fax, Post, Mail
oder über das Internet unter vollständiger Angabe der
Firmenanschrift, Namen der Teilnehmer, Bezeichnung
und Termin. Mit der Anmeldung entsteht eine Zahlungspflicht. Die Anmeldung ist wirksam, sofern keine Absage
durch den Veranstalter erfolgt.
TelefonFax
Stornierung
E-Mail:
Teilnehmer 2:
NameVorname
AbteilungPosition
TelefonFax
E-Mail:
Datum/Unterschrift
Mit der Anmeldung werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen der ZVEI-Services GmbH (ZSG) anerkannt.
Die Stornierung ist bei Veranstaltungen im ZVEI-Konferenzzentrum bis spätestens 15 Tage vor Veranstaltungsbeginn, bei Veranstaltungen in externen Tagungsstätten
bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich.
Für die Berechnung der Frist ist der rechtzeitige Eingang
der Stornierung/des Rücktritts bei ZVEI Services GmbH
maßgeblich.
Datenschutzhinweis:
Im Rahmen der Geschäftstätigkeit speichert ZVEI Services GmbH (ZSG), soweit erforderlich und im Rahmen
des Bundesdatenschutzgesetzes zulässig Kundendaten.
Die erhobenen Daten werden vertraulich behandelt. Wir
verwenden die erhobenen Daten zum Zwecke der Durchführung unserer Leistungen. Darüber hinaus behalten
wir uns vor, Ihnen per Email, Fax, Telefon oder Post
Informationen über weitere Angebote von uns zukommen zu lassen. Sie können jederzeit der diesbezüglichen
Nutzung der Daten durch an uns gerichtete schriftliche
Erklärung widersprechen.