Tagungsstipendien
für Nachwuchswissenschaftler/innen 2016
Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Soziologie (DGMS) vergibt für die aktive
Teilnahme an der Jahrestagung der DGMS 2016 in Berlin 3 Tagungsstipendien für
nicht promovierte Nachwuchswissenschaftler/innen (keine DGMS Mitgliedschaft erforderlich). Das Tagungsstipendium umfasst eine Pauschale für Reisekosten (200 Euro)
sowie die Erstattung der Tagungsgebühr.
Nachwuchswissenschaftler/innen mit positiv begutachtetem Abstract bewerben sich bei
der DGMS (Adresse s.u.) um ein Tagungsstipendium mit folgenden Unterlagen: positiv
begutachtetes Abstract sowie einseitiges Bewerbungsschreiben (Kurzlebenslauf, Motivation, Bankverbindung).
Über die Vergabe der drei Stipendien entscheidet das Los.
Die Ergebnisse werden so schnell wie möglich mitgeteilt (ca. Mitte August 2016). Die
Erstattung der Tagungsgebühr und Auszahlung der Reisekosten-Pauschale erfolgt
über die DGMS-Geschäftsstelle.
Bewerbungen (Selbstbewerbungen sowie Vorschläge) sind bis 15. Juli 2016 bei unserer
Schriftführerin
Frau
Dr.
Simone
duesseldorf.de) einzureichen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Weyers
per
Mail
([email protected]