Wir suchen für unsere Dienststelle in Ansbach einen Sachbearbeiter

Bayerisches Landesamt für
Datenschutzaufsicht
Wir suchen für unsere Dienststelle in Ansbach einen
Sachbearbeiter (m/w) in Teilzeit (20 Std./Woche)
für eine befristete Einstellung zur Vertretung während der Elternzeit.
Ihre Aufgaben:
 Bearbeitung von datenschutzrechtlichen Eingaben und Beschwerden,
 Beratung von Unternehmen, freiberuflich Tätigen und betrieblichen
Datenschutzbeauftragten in datenschutzrechtlichen Fragen sowie
 Durchführung von Datenschutzkontrollen in Unternehmen.
Ihre Qualifikation
 abgeschlossenes Studium als Dipl.-Verwaltungswirt/FH, Dipl.-Verwaltungsinformatiker/FH, bzw. vergleichbarer Abschluss oder eine gleichwertige Qualifikation
(Verwaltungsfachangestellte/r o.ä.)
 gute EDV-Kenntnisse und die Bereitschaft, sich mit Fragen der EDV und des Internets
sowie mit Vorgängen aus den verschiedensten Rechtsbereichen zu befassen
 Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten.
Geboten wird eine sehr interessante, vielseitige, auch mit landesweiten Außendiensten
verbundene Tätigkeit, die sich von dem Verwaltungsvollzug in den klassischen Gebieten des
öffentlichen Rechts merklich unterscheidet. Die Einstellung ist ab etwa Mitte November
2016 für zunächst 1 Jahr vorgesehen. Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag der
Länder (je nach den persönlichen Voraussetzungen nach EG 9/10 TV-L) mit den üblichen
Sozialleistungen.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen
gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen, gekennzeichnet
als "Vertrauliche Personalsache" bis spätestens 18.09.2016 an das
Bayer. Landesamt für Datenschutzaufsicht
z. H. Herrn Kranig, Postfach 606,
91511 Ansbach
oder per E-Mail an: [email protected] Bei Bewerbungen per E-Mail bitten wir
Sie, die Unterlagen als ein zusammenhängendes Word- oder pdf-Dokument einzureichen.
Für nähere Informationen stehen Ihnen Herr Kranig (fachlich), Tel. 0981/53-1300 oder Frau
Bischoff (personalrechtlich), Tel. 0981/53-1216, zur Verfügung.