der Stellenanzeige

Berufsförderungswerk Schömberg
Erwachsene ausbilden, trainieren, fördern, beraten und integrieren
Das Berufsförderungswerk Schömberg eröffnet Menschen, die ihren Beruf aus gesundheitlichen
Gründen nicht mehr ausüben können, neue Lebens- und Berufsperspektiven. Dabei bringen wir
über 50 Jahre Kompetenz und Erfahrung in der Berufsfindung, Aus- und Weiterbildung sowie
bei der Integration ins Arbeitsleben mit. Für den Einsatz im Geschäftsfeld Integrationsförderung an unseren Standorten Schömberg und Stuttgart suchen wir zum 01.01.2017 einen
Integrationscoach (m/w)
zur Unterstützung bei der Rückkehr ins Arbeitsleben
Ihre Aufgaben
Sie begleiten Menschen mit Behinderung, die sich im Berufsförderungswerk qualifizieren, auf ihrem
Weg zurück in den Job. Dabei helfen Sie unseren Teilnehmer dabei, eigene Stärken zu erkennen
und Vermittlungshemmnisse abzubauen. Die dazu erforderlichen Ausbildungsinhalte planen Sie
methodisch und didaktisch und setzen sie in Workshops oder im Rahmen unseres „Erfolgstrainings“
um. Themen sind beispielsweise Kommunikations- oder Bewerbertraining, Selbstmarketing oder
Zeitmanagement. Dabei arbeiten Sie eng mit anderen Professionen im Reha-Team zusammen. Die
Dokumentation der erbrachten Leistungen gehört mit zu Ihren Aufgaben. Sie arbeiten mit Gruppen
oder führen Einzelberatung durch. Sie entwickeln die Angebote inhaltlich ständig weiter, um unsere
Teilnehmer im Integrationsprozess wirkungsvoll begleiten und unterstützen zu können.
Ihr Profil
Sie haben ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise in Pädagogik, Sozialmanagement oder
Sozialpädagogik bzw. einschlägige Berufserfahrung. Durch mehrjährige Tätigkeit in diesem Arbeitsfeld sind Sie mit der Integration von Menschen mit Handicap sehr vertraut und haben gute
Kontakte zu Firmen in Baden-Württemberg. Sie bringen Kompetenz in der Konfliktbearbeitung
mit, sind kommunikationsstark und arbeiten vernetzt. Kundenorientierung, Coachingerfahrung und
Beratungskompetenz – verbunden mit Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen sowie Teamfähigkeit – runden Ihr Profil ab.
Kontakt und weitere Informationen
Für erste Fragen steht Ihnen Herr Heinzel zur Verfügung (bis 29.07. und wieder ab 22.08.2016),Tel.
07084 933-203. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung
und frühest­möglichem Beginntermin senden Sie an Frau Fischer (Sekretariat) oder per E-Mail an
[email protected] Bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung haben schwerbehinderte Menschen Vorrang. Bewerbungsschluss ist der 02.09.2016. Geben Sie als Kürzel die
Bewerbungs-Nr. 16-29 an.
Berufsförderungswerk Schömberg gGmbH
75328 Schömberg
Bühlhof 6
www.bfw-schoemberg.de [email protected]