Rein - reformiert.info

Reformierte
Kirchgemeinde
Rein
Juli 2016
Gottesdienste
Sonntag, 3. Juli
09.30 Villigen
10.30 Remigen
Pfr. Urs Klingler
Sonntag, 10. Juli
09.30 Rein
Pfr. Urs Klingler
Sonntag, 17. Juli
09.30 Rein
Pfr. Matthijs van Zwieten de Blom
Sonntag, 24. Juli
09.30 Rein
Pfr. Matthijs van Zwieten de Blom
Sonntag, 24. Juli
10.45 Kath. Kirche Würenlingen, ref. Gottesdienst
Pfr. Matthijs van Zwieten de Blom
Freitag, 29. Juli
10.00 Altersheim Würenlingen
Pfr. Matthijs van Zwieten de Blom
Sonntag, 31. Juli
09.30 Rein
Pfr. Urs Klingler
Seniorenfahrt 09. August 2016
Anmeldetalon bitte ausfüllen und einsenden
Name(n): __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ _
__ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ _
Jahrgang: __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ _
Wohnort: __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ _
Tel./Natel Nr.: __ __ __ __ __ __ __ __ __ _
Einsteigeort: __ __ __ __ __ __ __ __ __ _
Anzahl Teilnehmer/innen: __ __ __ __ __ __ _
AG 140
Vorankündigung Seniorenausflug, Überlinger See und Untersee und ins Zürcher Weinland
Dienstag, 9. August 2016, ganzer Tag
Liebe Seniorinnen und Senioren
(uk) Wir freuen uns, Sie auch in diesem Jahr zum Seniorenausflug
einladen zu dürfen. Eingeladen sind alle 70-jährigen und älteren
Seniorinnen und Senioren.
Die Reise führt via Stein am Rhein, Radolfzell nach Bodman am
Überlinger See. Am Überlinger See geniessen wir das Mittagessen
und fahren anschliessend nach Meersburg.
Mit der Fähre geht es über den See nach Kreuzlingen. Via
Steckborn erreichen wir zur Nachmittagspause die Region
Frauenfeld/Winterthur.
Carfahrt:
Suter Carreisen Würenlingen holt Sie an einem der unten
stehenden Einstiegsorte ab und bringt Sie auch wieder
dorthin zurück.
Kosten:
Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Remigen, Stilli,
Villigen, Würenlingen und Siggenthal Station bezahlen
für die Reise und das Mittagessen Fr. 70.– (bitte Geld
passend mitnehmen).
Die Kosten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer von
Rüfenach und Brugg-Lauffohr werden durch die
Gemeinden finanziert.
Bitte beachten Sie:
(Bilder zVg)
- Sie brauchen auf dieser Reise die ID oder den Pass. Nehmen Sie sie bitte mit.
- Getränke sind im Preis nicht inbegriffen, ausser einem alkoholfreien Getränk, 2 dl, zum Mittagessen (Apfelschorle
oder Mineralwasser oder Saftschorle). Beim Nachmittagshalt wird Ihnen ein Stück Kuchen offeriert. Weitere Konsumationen beim Kaffee- und am Nachmittagshalt bezahlen Sie selbst.
Einsteigeorte und Abfahrtszeiten Bus I
08.50 Würenlingen: Bären
08.55 Siggenthal Station: Bahnhof
09.00 Stilli: Schulhaus
09.05 Villigen: Hirschen
09.10 Villigen: Post
09.15 Villigen: Gemeindehaus
09.20 Lauffohr: Au
Einsteigeorte und Abfahrtszeiten Bus II
08.50 Remigen: Post
08.55 Rüfenach: Dorf
09.00 Rüfenach: Hinterrein
09.05 Rüfenach: Vorderrein
09.10 Lauffohr: Sternen
09.15 Lauffohr: Platte
09.20 Lauffohr: Sommerhalde
09.25 Lauffohr: Au
Je nach Eingang der Anmeldungen können sich die Reihenfolge und die Zeiten leicht verändern.
Anmeldung per Brief mit Talon (linke Spalte), Telefon oder E-Mail bitte bis spätestens
Mittwoch, 27. Juli 2016, an:
Kirchgemeinde Rein, Sekretariat, Neuzelgweg 12, 5234 Villigen, 056 284 24 25, E-Mail: lotti.haerdi@kirche-rein.ch
Abendgebet
Männergruppe
...führen wir nach der
Sommerpause weiter.
Wasserschloss Singers
Sommerpause
Am 11.08.2016 treffen wir uns
wieder zur nächsten Probe.
Amtswochen
27.06.16–01.07.16
04.07.16–08.07.16
11.07.16–15.07.16
18.07.16–22.07.16
25.07.16–29.07.16
Pfr. M. van Zwieten de Blom
Pfr. U. Klingler
Pfr. U. Klingler
Pfr. M. van Zwieten de Blom
Pfr. U. Klingler
Der frohe Wandersmann
Wem Gott will rechte Gunst erweisen,
Den schickt er in die weite Welt,
Dem will er seine Wunder weisen
In Berg und Wald und Strom und Feld.
Die Trägen, die zu Hause liegen,
Erquicket nicht das Morgenrot,
Sie wissen nur vom Kinderwiegen
Von Sorgen, Last und Not und Brot.
Die Bächlein von den Bergen springen,
Die Lerchen schwirren hoch vor Lust,
Was sollt’ich nicht mit ihnen singen
Aus voller Kehl’und frischer Brust?
Den lieben Gott lass ich nur walten;
Der Bächlein, Lerchen, Wald und Feld
Und Erd’und Himmel will erhalten,
Hat auch mein’Sach’auf’s Best’bestellt.
Joseph von Eichendorff
Kollekten
03.07.16
10.07.16
17.07.16
24.07.16
31.07.16
Kirchgemeinde Landeck
Stiftung Gärtnerhaus
Bau Kirchgemeindehaus Ruiz de Montoya
Schweizer Kirchen im Ausland
Mission am Nil
Aus Eichendorffs Gedichten spricht die Liebe zur Schöpfung; in volksliednaher Schlichtheit dichtet er von Bergen
und Tälern, rauschenden Wäldern und Gewässern, schwirrenden Lerchen oder schlagenden Nachtigallen, geheimnisvollen Melodien und zauberhaften Klängen der Natur, Sonnenglanz oder düsterer Dämmerung, Sehnsucht und
Gottvertrauen.
Joseph Freiherr von Eichendorff, geboren 1788 im Schloss Lubowitz in Schlesien, studierte Jura in Halle, Heidelberg,
Berlin, und schloss in Wien ab. Er beteiligte sich an den Befreiungskriegen gegen Napoleon; später trat er in den
preussischen Staatsdienst ein. Er starb 1857 und hinterliess auch Prosawerke; seine Gedichte gehören jedoch zum
Höhepunkt spätromantischer deutscher Dichtung.
Auch im Sommer treffen wir uns jeweils am Donnerstag zum Abendgebet im Chor der Kirche Rein von
18.30 bis 19.00 Uhr. Wir freuen uns, wenn auch Sie sich zu uns setzen, sei es still oder hörbar mitbetend.
Vorankündigung: Seniorengeburtstagsessen
Dienstag, 23. August 2016, ab 12.00 Uhr, im Saal der Kirche Rein
(uk) Alle, die in diesem Jahr einen achtzigsten, einen fünfundachtzigsten, einen neunzigsten oder einen noch höheren Geburtstag feiern
konnten oder können, sind zusammen mit ihrem Lebenspartner oder
ihrer Lebenspartnerin zu einem feinen Mittagessen eingeladen.
Sie erhalten zu diesem Essen eine persönliche Einladung mit einem
Anmeldetalon.
Mittagstisch in Rein
Öffnungszeiten des Büros im Juli
Sommerpause
Wir starten wieder am
Donnerstag, 11.08.16, 12.05 Uhr, im Saal
Das Mittagstisch-Team wünscht allen eine schöne
und erholsame Sommerzeit.
Vom 11.−22. Juli 2016 bleibt das Büro geschlossen.
E-Mails an info@kirche-rein.ch und gesprochene Nachrichten auf dem Telefonbeantworter werden nach Möglichkeit innert 24 Stunden beantwortet.
Familien- und Jugendbereich
Fiire mit de Chliine
Sommerpause
Nächstes Fiire mit de Chliine:
10. September 2016
Spuren
Sommerpause
Nächstes Spurentreffen:
Samstag, 13. August 2016
Vorankündigung: Familientag
Ein farbenfrohes Kindercomic über die Bibel
Es gibt viele Möglichkeiten, die frohe Botschaft der Bibel zu vermitteln. Der Mediengestalter und Comiczeichner SimeonWetzel aus Dresden erzählt in seinem «JesusComic»
farbenfroh, kindlich und leicht die Geschichte des Lebens Jesu.
"Vor etwa 10 Jahren habe ich damit begonnen, in meiner Freizeit Comics zu zeichnen",
so Wetzel. "Nach einiger Zeit hatte ich die Idee, die Bibel als Inspirationsquelle zu nutzen, und begann damit, einzelne Geschichten aus dem NeuenTestament zu gestalten."
Der einfache Zeichenstil soll vor allem Kinder und Jugendliche ansprechen und dazu
ermutigen, über die Bibel nachzudenken. "Die Geschichten, die ich erzähle, sind vereinfachte und kindgemässe Darstellungen biblischer Ereignisse. Mir war es wichtig, in
einer zeitgemässen, verständlichen Sprache zu schreiben", so begründet Wetzel seine
sehr individuelle Interpretation der Bibel. Die entstandenen Comics entwickelten sich.
Die Handzeichnungen überarbeitete Wetzel einige Jahre später mit dem Computer.
"Heute zeichne ich die einzelnen Seiten mit einem schwarzen Fineliner vor und färbe
sie dann mit dem PC".
Beispielseite aus dem Comic: Zachäus
11. September 2016, Familientag in und um die Kirche Rein
Mit Gottesdienst für gross und KLEIN um 11.00 Uhr
Anschliessend Wurstessen
Nachmittags Spiele ohne Grenzen für Familien
Streichen Sie das Datum in Ihrer Agenda dick an. Das detaillierte Programm
wird ab August den Schülerinnen und Schülern verteilt und auf unserer Website unter www.ref-rein.ch freigeschaltet. Sowie hier in der Augustausgabe der
Beilage «reformiert.» im abgedruckt.
Träffpunkt Chile – Summertime
Während den Sommerferien, findet der «Träffpunkt
Chile» auf spontaner Basis statt, weil viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer keine regulären Sommerferien haben oder trotz den Ferien gern etwas mit
der Truppe unternehmen möchten.
Wir werden einen Ausflug machen, grillieren, in der
Aare schwimmen gehen oder einfach einen entspannten Abend bei guten Gesprächen verbringen.
Neugierig? Wenn du über diese Aktivitäten informiert werden willst, darfst du dich
gern bei mir, Michael Rust, 076 573 83 38, melden.
So kann ich dich auf den Verteiler nehmen für die Infos!
Ich freue mich auf einen guten und entspannten Sommer!
Michu
Wetzel bietet sein 64-seitiges Comic zum kostenlosen Download auf seiner Internetseite (www.jesuscomic.de) an. "Ich dachte mir, wenn ich mir schon die Arbeit gemacht habe, das Comic zu zeichnen, warum sollten da nicht auch andere etwas davon
haben?" Neben PDF-Dateien zum Ausdrucken gibt es die einzelnen Kapitel auch als
PowerPoint-Präsentationen und Videohörbuch. Wer sich das Ausdrucken sparen will,
kann das Comic als Buch erwerben.
Das neuste abgeschlossene Comicprojekt Wetzels ist ein 92-seitiges illustriertes Altes
Testament, in dem die wichtigsten Geschichten der biblischen Urväter, Könige und
Propheten zu lesen sind. Momentan arbeitet Wetzel an verschiedenen internationalen
Übersetzungen seines Comics.
Verschiedenes
Kirchgemeindehaus in Ruiz de Montoya
Information Kirchenpflege
Wie Sie sich vielleicht noch erinnern, hat die Kirchgemeinde Rein die Einnahmen aus
dem Kerzenziehen 2015 vollumfänglich denVereinen Pro Línea Cuchilla und der Iglesia
Evangélica Suiza gespendet, damit das dringend benötigte Kirchgemeindehaus in Angriff genommen werden kann.
Wir haben Ihnen in der Maiausgabe die Bilder des Spatenstichs präsentiert und nun
zeigen wir Ihnen gern die weiteren Fortschritte.
Besuchen Sie bitte auch unsere Website. Dort finden Sie noch mehr Bilder und den
Bericht von Herrn Würgler, Kirchgemeindepräsident in Ruiz de Montoya.
Ein Traktandum an der Kirchgemeindeversammlung vom 19. Juni 2016 war die Wahl
eines neuen Mitglieds für die Kirchenpflege. Aufgrund des frühen Redaktionsschlusses konnten wir hier nicht wie gewünscht das Portrait von Frau Dina von Biedersee,
Würenlingen, publizieren. Unterdessen jedoch wurde das Vorstellungsportrait auf der
Website unter www.ref-rein.ch aufgeschaltet. Dieser Beitrag wird unter dem Titel «Ich
stelle mich vor», auch in der Augustausgabe der Beilage «reformiert.» nachgereicht.
Wir bitten um Kenntnisnahme und um Verständnis.
Sommerzeit
Die Kirchenpflege, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wünschen Ihnen allen eine
schöne, erholsame und sonnige Sommerzeit.
(Bild zVg gemeindebrief.de)
Impressum
Gemeindebeilage für die Gemeinden Rüfenach, Remigen, Brugg-Lauffohr, Villigen und Stilli,
Würenlingen und Siggenthal Station
Herausgeberin: Reformierte Kirchgemeinde Rein
Neuzelgweg 12, Postfach 57, 5234 Villigen
Verantwortliche und Redaktion: Lotti Härdi und Therese Wyder-Rätzer
056 284 24 25
Webseite: «www.ref-rein.ch»
info@kirche-rein.ch
Sekretariat Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag, 08.30–11.30 Uhr
Mittwoch, 13.00–16.00 Uhr
Nächste Gemeindebeilage: 1. August
Redaktionsschluss:
6. Juli
Eine Beilage der Zeitung„reformiert.“
Pfarrpersonen
Urs Klingler (uk)
Matthijs van Zwieten de Blom (mvz)
Sozialarbeiter
Michael Rust (mr)
Sekretariat
Lotti Härdi (lh)
Sigristin
Jrène Villardita (jv)
Kirchenpflegepräsidentin Sandra Campacci (sc)
sandra.campacci@kirche-rein.ch
056 284 19 64
056 284 12 41
056 284 24 25
056 284 24 25
056 284 08 87
056 284 28 10